Rinofluimucil - Gebrauchsanweisung, Analoga, Übersichten und Freisetzungsformen (Spray oder Nasentropfen) des Arzneimittels zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaften. Struktur

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Rinofluimucil lesen. Bietet Feedback von Besuchern der Website - Verbrauchern dieses Arzneimittels sowie Meinungen von Fachärzten zur Verwendung von Rinofluimucil in ihrer Praxis. Eine große Bitte ist es, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder nicht geholfen, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angekündigt. Rinofluimucil-Analoga in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis (Sinusitis) bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Rinofluimucil - ein Medikament mit mukolytischer und vasokonstriktorischer Wirkung zur Verwendung in der HNO-Praxis.

Acetylcystein verdünnt die Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Es hat auch eine entzündungshemmende (aufgrund der Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und antioxidative Wirkung.

Tuaminoheptansulfat ist ein sympathomimetisches Amin, das bei topischer Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung hat. Beseitigt Ödeme und Hyperämie der Nasenschleimhaut.

Struktur

Acetylcystein + Tuaminoheptansulfat + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung in empfohlenen Dosen wird das Medikament nicht resorbiert..

Indikationen

  • akute und subakute Rhinitis mit einer dicken eitrig-schleimigen Sekretion;
  • chronische Rhinitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis.

Formulare freigeben

Nasenspray (manchmal fälschlicherweise als Nasentropfen bezeichnet).

Gebrauchsanweisung und Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird in Form eines Aerosols mit einem speziellen Spray in die Nasenhöhle injiziert.

Erwachsene erhalten 3-4 mal täglich 2 Dosen Aerosol (2 Pressen auf die Klappe) in jedem Nasengang.

Für Kinder wird dem Medikament 3-4 mal täglich 1 Dosis Aerosol (1 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang verschrieben. Die Therapiedauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und Behandlungen ohne Rücksprache mit einem Arzt..

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

1. Entfernen Sie die Kappe von der Lösungsflasche..

2. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..

3. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..

4. Aktivieren Sie das Spritzgerät durch erneutes Drücken..

Nebenwirkung

  • Herzklopfen
  • Tachykardie;
  • arterieller Hypertonie;
  • Erregung;
  • Tremor;
  • trockene Schleimhäute der Nasenhöhle, des Mundes und des Pharynx;
  • allergische Reaktionen;
  • Harnverhaltung;
  • Entzündung der Talgdrüsen;
  • Drogenabhängigkeit bei längerem Gebrauch.

Kontraindikationen

  • Winkelverschlussglaukom;
  • Thyreotoxikose;
  • gleichzeitige Anwendung von MAO-Inhibitoren und einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen nach deren Entzug;
  • gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva und einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen nach deren Entzug;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur in Fällen möglich, in denen der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus und das Baby überwiegt.

Anwendung bei Kindern

Verschreiben Sie das Medikament mit Vorsicht Kindern unter 3 Jahren..

spezielle Anweisungen

Das Medikament ist nur zur intranasalen Verabreichung (Nasenhöhle) vorgesehen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit von Patienten, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu fahren.

Wechselwirkung

Durch die kombinierte Anwendung von Rinofluimucil mit MAO-Inhibitoren und trizyklischen Antidepressiva steigt die Wahrscheinlichkeit systemischer Nebenwirkungen durch Taminoheptan (da diese Medikamente die Wirkung von Sympathomimetika potenzieren)..

Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinofluimucil kann die Wirkung von blutdrucksenkenden Arzneimitteln geschwächt werden.

Analoga des Arzneimittels Rinofluimucil

Das Arzneimittel Rinofluimucil enthält keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff.

Analoga für die therapeutische Wirkung (Antikongestantien):

  • Adrianol;
  • Allergofthal;
  • Coldact;
  • Coldar;
  • Kontakt 400;
  • Xymelin Extra;
  • Nazik;
  • Nazik für Kinder;
  • Nurofen Stopkold;
  • Opton-A;
  • Pinovitum;
  • Pinosol;
  • Rinikold Broncho;
  • Rinopront;
  • Sanorin-Anallergin;
  • Spersallerg;
  • Eucacept.

Rinofluimucil

Rinofluimucil: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Rinofluimucil

ATX-Code: R01AB08

Wirkstoff: Acetylcystein + Tuaminoheptan (Acetylcystein + Tuaminoheptan)

Hersteller: Zambon S.p.A. (Italien)

Update Beschreibung und Foto: 13.08.2019

Preise in Apotheken: ab 269 Rubel.

Rinofluimucil - ein kombiniertes Präparat zur topischen Anwendung in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, hat mukolytische, vasokonstriktive, entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform - Nasenspray: farblose transparente Flüssigkeit mit leicht schwefelhaltigem Minzgeruch (je 10 ml in dunklen Glasflaschen, in einem Karton 1 Flasche mit Sprühdüse).

Der Gehalt an Wirkstoffen Rinofluimucil in 1 ml Spray:

  • Acetylcystein - 0,01 g;
  • Tuaminoheptansulfat - 0,005 g.

Hilfskomponenten: Natriumhydrogenphosphat-Dodecahydrat, Benzalkoniumchlorid, Natriumdihydrogenphosphat, Dinatriumedetat, Hypromellose, Dithiothreit, Pfefferminzgeschmack, Sorbit 70%, Natriumhydroxid, Ethanol 96%, gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Das Medikament hat abschwellende und mukolytische Wirkung..

Bei der Einnahme von Acetylcystein werden Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufgebrochen, wodurch Rinofluimucil die Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete wirksam verdünnt. Darüber hinaus hat Acetylcystein antioxidative Eigenschaften und eine entzündungshemmende Wirkung (aufgrund der Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis)..

Bei topischer Anwendung trägt Tuaminoheptansulfat zur Vasokonstriktion bei und beseitigt auch Ödeme und Hyperämien der Schleimhäute.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung in empfohlenen Dosen wird Rinofluimucil nicht resorbiert..

Anwendungshinweise

  • Chronische Rhinitis;
  • Die akute und subakute Form der Rhinitis, begleitet von einem eitrig-schleimigen, dicken Geheimnis;
  • Vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis.

Kontraindikationen

  • Thyreotoxikose;
  • Winkelschlussglaukom;
  • Begleittherapie mit Monoaminoxidasehemmern (MAOs), trizyklischen Antidepressiva und auch innerhalb von 14 Tagen nach Absetzen dieser Arzneimittel;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Rinofluimucil sollte bei Patienten mit Asthma bronchiale, Angina funktioneller Klasse III-IV, Bluthochdruck und häufiger Extrasystole unter 3 Jahren mit Vorsicht verschrieben werden..

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Anwendung des Arzneimittels möglich, wenn nach Angaben des Arztes die erwarteten Vorteile einer Therapie für die Mutter die potenzielle Bedrohung für den Fötus und das Baby rechtfertigen.

Gebrauchsanweisung Rinofluimucil: Methode und Dosierung

Das Spray ist zur intranasalen Verabreichung in jeden Nasengang vorgesehen.

Entfernen Sie vor dem Gebrauch die Kappe von der Durchstechflasche, indem Sie die Kappe und die Kappe von der Spritzpistole entfernen, und aktivieren Sie sie durch erneutes Drücken. Ein Drücken des Sprühventils entspricht einer Aerosoldosis.

Das empfohlene Dosierungsschema von Rinofluimucil unterliegt Altersbeschränkungen:

  • Erwachsene: 2 Dosen 3-4 mal täglich;
  • Kinder: 1 Dosis 3-4 mal täglich.

Behandlungsdauer - nicht mehr als 7 Tage.

Nebenwirkungen

  • Aus dem Nervensystem: selten - Zittern, Unruhe;
  • Aus dem Herz-Kreislauf-System: arterielle Hypertonie, Tachykardie, Herzklopfen;
  • Lokale Reaktionen: trockene Schleimhäute von Nase, Mund und / oder Rachen;
  • Sonstiges: selten - Harnverhalt, Entwicklung allergischer Reaktionen, Entzündung der Talgdrüsen; Vor dem Hintergrund eines längeren Gebrauchs ist es möglich, eine Abhängigkeit von den Wirkstoffen des Arzneimittels zu entwickeln, eine funktionelle Verletzung der Schleimhaut der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Rinofluimucil können systemische Nebenwirkungen aufgrund der Wirkung von Toaminoheptan auftreten (Angst, Zittern, erhöhter Blutdruck, Tachykardie, Sucht)..

In solchen Fällen wird eine symptomatische Behandlung empfohlen..

spezielle Anweisungen

Die Anwendung von Rinofluimucil in höheren Dosen oder über den empfohlenen Therapieverlauf hinaus ist nur nach ärztlicher Anweisung möglich.

Spray wird nur intranasal angewendet..

Unter ärztlicher Aufsicht sollte die Behandlung bei Patienten mit häufiger Extrasystole durchgeführt werden..

Rinofluimucil beeinträchtigt nicht die Fähigkeit des Patienten, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Gemäß den Anweisungen kann Rinofluimucil während des Stillens und während der Schwangerschaft nur in Fällen angewendet werden, in denen der Nutzen für die Mutter den möglichen Schaden für das Kind / den Fötus übersteigt.

Verwendung in der Kindheit

Bei der Behandlung von Kindern unter 3 Jahren wird Rinofluimucil mit Vorsicht angewendet.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger blutdrucksenkender Therapie kann Rinofluimucil ihre Wirkung schwächen..

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit trizyklischen Antidepressiva und MAO-Hemmern erhöht das Risiko systemischer Nebenwirkungen.

Analoga

Die Analoga von Rinofluimucil sind: Vibrocil, Xymelin Extra, Nazik, Allergomax, Evkazolin.

Lagerbedingungen

Bei 15-25 ° C lagern. Von Kindern fern halten..

Haltbarkeit - 2,5 Jahre nach dem Öffnen der Flasche - 20 Tage.

Apothekenurlaubsbedingungen

Über den Ladentisch.

Bewertungen über Rinofluimucil

Bewertungen von Rinofluimucil zeigen seine große Popularität. Viele Benutzer schreiben, dass das Medikament schnell die Erkältung lindert (auch mit Adenoiden). Einige bemerken auch eine erfolgreiche Freisetzungsform und die Tatsache, dass die richtige Dosierung es Ihnen ermöglicht, eine laufende Nase bei Kindern schnell und sicher zu behandeln.

Nach Angaben der Anwender sind die Hauptnachteile von Rinofluimucil die kurze Haltbarkeit und die mögliche Entwicklung von Nebenwirkungen (erhöhter Blutdruck, leichter Schwindel)..

Der Preis von Rinofluimucil in Apotheken

Der Preis für Rinofluimucil beträgt ca. 313 Rubel pro 10 ml Flasche.

Rinofluimucil: Preise in Online-Apotheken

Rinofluimucil Nasenspray 10 ml 1 Stck.

Rinofluimucil Spray genannt. 10 ml

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität nach I.M. Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.!

Der menschliche Magen leistet gute Arbeit mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflöst..

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Die höchste Körpertemperatur wurde bei Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Um auch nur die kürzesten und einfachsten Wörter zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem der Chirurg die Durchführung der Operation am Patienten verweigern kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und dann vielleicht keinen chirurgischen Eingriff benötigen.

Laut Statistik steigt montags das Risiko für Rückenverletzungen um 25% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 33%. seid vorsichtig.

Um den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte mehr als 900 Neoplasieentfernungsoperationen.

Der 74-jährige Australier James Harrison wurde ungefähr 1.000 Mal Blutspender. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So rettete der Australier rund zwei Millionen Kinder.

Arbeit, die eine Person nicht mag, ist für ihre Psyche viel schädlicher als ein Mangel an Arbeit im Allgemeinen.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln..

Studien zufolge haben Frauen, die ein paar Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus..

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiemedikamente ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu besiegen??

Ein gesunder Rücken ist ein Geschenk des Schicksals, das sehr sorgfältig aufbewahrt werden muss. Aber wer von uns denkt an Prävention, wenn nichts stört! Wir sind nicht einfach nicht.

Rinofluimucil - Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer:

Handelsname der Droge.

Darreichungsform:

Struktur.

100 ml Lösung enthalten
Wirkstoffe: Acetylcystein - 1,0 g, Toaminoheptansulfat - 0,5 g;
Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid 0,01 g, Hypromellose 0,75 g, Dinatriumedetat 0,02 g, Natriumdihydrogenphosphat 0,3 g, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat 0,3 g, Dithiothreit 0,1 g, Sorbit 70% 2,0 g, Minzgeschmack 0,0188 g, Ethanol 96% 0,31 g, Natriumhydroxid 0,36 g, gereinigtes Wasser auf 100 ml.

Beschreibung.

Fast farblose, klare Flüssigkeit mit einem charakteristischen minzigen, leicht schwefelhaltigen Geruch.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code:

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik.
Rinofluimucil ® wirkt mukolytisch und abschwellend.

Acetylcystein, das Teil des Präparats ist, hat eine verdünnende Wirkung auf die Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Acetylcystein hat auch eine entzündungshemmende Wirkung (Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und hat antioxidative Eigenschaften.

Tuaminoheptansulfat, ein sympathomimetisches Amin, hat bei topischer Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung und beseitigt Ödeme und Hyperämie der Schleimhaut.

Pharmakokinetik.
Bei topischer Anwendung in empfohlenen Dosen wird das Medikament nicht resorbiert..

Anwendungshinweise

Akute und subakute Rhinitis mit dicker eitrig-schleimiger Sekretion, chronischer Rhinitis, vasomotorischer Rhinitis, Sinusitis.

Kontraindikationen

Rinofluimucil ® ist bei Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten des Arzneimittels mit Winkelverschlussglaukom und Thyreotoxikose kontraindiziert. Das Medikament sollte während der Behandlung und 2 Wochen nach Ende der Behandlung mit trizyklischen Antidepressiva und Monoaminoxidasehemmern / MAO / nicht angewendet werden..

Mit Vorsicht: Bei der Verschreibung des Arzneimittels an Kinder (bis zu 3 Jahren), Patienten mit Asthma bronchiale, arterieller Hypertonie, Angina pectoris der Funktionsklasse III-IV und häufiger Extrasystole (die Behandlung sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen)..

Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Dosierung und Anwendung

Das Medikament wird in Form eines Sprays mit einem speziellen Spray in die Nasenhöhle injiziert.
Erwachsene: 34 Mal täglich 2 Sprühdosen (2 Pressen auf die Klappe) in jeden Nasengang.
Kinder: 3-4 mal täglich 1 Dosis Spray (1 Druck auf die Klappe) in jeden Nasengang.
Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.
Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und Behandlungen ohne Rücksprache mit einem Arzt..

Gebrauchsanweisung Spray

1. Entfernen Sie die Kappe von der Lösungsflasche..
2. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Spritzpistole..
3. Bringen Sie das Spritzgerät an der Durchstechflasche an..
4. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..
5. Aktivieren Sie das Spritzgerät durch erneutes Drücken..

Nebenwirkung

In seltenen Fällen ist es möglich: allergische Reaktionen, Erregung, Herzklopfen, Tachykardie, Zittern, arterielle Hypertonie, Harnverhaltung, trockene Schleimhäute von Nase, Mund und Rachen, Entzündung der Talgdrüsen.

Die langfristige Anwendung von Medikamenten, die Vasokonstriktoren enthalten, kann die normale Funktion der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen verändern und auch eine Abhängigkeit vom Medikament verursachen..

Überdosis

Symptome: Es können systemische Nebenwirkungen auftreten, die durch Taminoheptan verursacht werden (Tachykardie, Zittern, Angstzustände; erhöhter Blutdruck, Sucht)..
Behandlung: symptomatisch.

Interaktion mit anderen Drogen

Rinofluimucil ist mit MAO-Inhibitoren und trizyklischen Antidepressiva nicht kompatibel, da letztere die Wirkung sympathomimetischer Substanzen potenzieren und dies zur Entwicklung systemischer Nebenwirkungen führen kann, die durch Toaminoheptan verursacht werden. Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinofluimucil mit blutdrucksenkenden Mitteln ist eine Abschwächung der blutdrucksenkenden Wirkung möglich.

spezielle Anweisungen

Nur zur Verwendung in der Nase.
Rinofluimucil ® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu fahren.

Freigabe Formular

Nasenspray.
10 ml in einer Glasflasche Orangenglas. 1 Flasche mit Spray und Gebrauchsanweisung in einem Karton.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C..
Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

2,5 Jahre. Nach dem Öffnen der Flasche kann der Inhalt innerhalb von 20 Tagen verbraucht werden.
Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Apothekenurlaubsbedingungen

Unternehmen - Hersteller

Zambon S.P.A., Italien.
Via della Kimica, 9, Vicenza, Italien

Angaben zur Qualität des Arzneimittels sind zu richten an:
Repräsentanz von Zambon S.P.A. (Italien):
Russland, 121002 Moskau,
Glazovsky per., D. 7, Büro 17.

Gebrauchsanweisung für Rinofluimucil ® (Rinofluimucil)

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Kontakte für Anrufe:

Wirkstoffe

Darreichungsform

reg. Nr.: P N012943 / 01 vom 11.07.07 - Unbegrenzt
Rinofluimucil ®

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Rinofluimucil ®

Nasenspray in Form einer fast farblosen transparenten Flüssigkeit mit einem charakteristischen minzigen, leicht schwefelhaltigen Geruch.

1 ml
Acetylcystein10 mg
Taminoheptansulfat5 mg

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Hypromellose, Dinatriumedetat, Natriumdihydrogenphosphat, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Dithiothreit, Sorbit 70%, Pfefferminzgeschmack, Ethanol 96%, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

10 ml - dunkle Glasflaschen (1) komplett mit Sprühdüse - Kartonpackungen.

pharmachologische Wirkung

Ein Medikament mit mukolytischen und vasokonstriktorischen Wirkungen zur Verwendung in der HNO-Praxis.

Acetylcystein verdünnt die Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Es hat auch eine entzündungshemmende (aufgrund der Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und antioxidative Wirkung.

Tuaminoheptansulfat ist ein sympathomimetisches Amin, das bei topischer Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung hat. Beseitigt Ödeme und Hyperämie der Nasenschleimhaut.

Pharmakokinetik

Indikationen Rinofluimucil ®

  • akute und subakute Rhinitis mit einer dicken eitrig-schleimigen Sekretion;
  • chronische Rhinitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis.
Öffnen Sie die Liste der Codes ICD-10
ICD-10-CodeIndikation
J00Akute Nasopharyngitis (laufende Nase)
J01Akute Sinusitis
J30.0Vasomotorische Rhinitis
J31Chronische Rhinitis, Nasopharyngitis und Pharyngitis
J32Chronische Sinusitis

Dosierungsschema

Das Medikament wird in Form eines Aerosols mit einem speziellen Spray in die Nasenhöhle injiziert.

Erwachsene erhalten 3-4 mal täglich 2 Dosen Aerosol (2 Pressen auf die Klappe) in jedem Nasengang.

Für Kinder wird dem Medikament 3-4 mal täglich 1 Dosis Aerosol (1 Druck auf die Klappe) in jedem Nasengang verschrieben. Die Therapiedauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und Behandlungen ohne Rücksprache mit einem Arzt..

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

1. Entfernen Sie die Kappe von der Lösungsflasche..

2. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..

3. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..

4. Aktivieren Sie das Spritzgerät durch erneutes Drücken..

Nebenwirkung

Aus dem Herz-Kreislauf-System: Herzklopfen, Tachykardie, arterielle Hypertonie.

Von der Seite des Zentralnervensystems: selten - Erregung, Zittern.

Lokale Reaktionen: trockene Schleimhaut der Nasenhöhle, des Mundes und des Pharynx.

Sonstiges: selten - allergische Reaktionen, Harnverhalt, Entzündung der Talgdrüsen.

Bei längerer Anwendung von Vasokonstriktoren ist eine Veränderung der normalen Funktion der Schleimhaut der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen sowie die Entwicklung einer Drogenabhängigkeit möglich.

Kontraindikationen

  • Winkelverschlussglaukom;
  • Thyreotoxikose;
  • gleichzeitige Anwendung von MAO-Inhibitoren und einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen nach deren Entzug;
  • gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva und einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen nach deren Entzug;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Mit Vorsicht wird das Medikament für Kinder unter 3 Jahren, Patienten mit Asthma bronchiale, arterieller Hypertonie, Angina pectoris der Funktionsklassen III-IV und häufiger Extrasystole verschrieben (die Behandlung sollte unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden)..

Rinofluimucil: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Rinofluimucil wird in der Praxis der Behandlung von HNO-Erkrankungen eingesetzt, da es einen lokalen Vasokonstriktor und eine mukolytische therapeutische Wirkung hat.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament Rinofluimucil ist in Form eines Sprays zur intranasalen Anwendung (Spülung der Schleimhaut der Nasenhöhle) erhältlich. Es ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit einem charakteristischen Minzgeruch. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält 2 Wirkstoffe, deren Gehalt in 1 ml Lösung beträgt:

  • Tuaminoheptansulfat - 5 mg.
  • Acetylcystein - 10 mg.

Die Lösung enthält auch Hilfsstoffe, zu denen Didiotreitol, Hypromellose, Sorbit, Natriumdihydrogenphosphat, Benzoalkoniumchlorid, 96% Alkohol, Pfefferminzaroma und gereinigtes Wasser gehören. Die Lösung befindet sich in einem 10 ml dunklen Glasfläschchen. Eine Pappverpackung enthält eine Flasche mit einer Lösung, eine spezielle Düsendüse und Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die therapeutische Wirkung von Rinofluimucil-Spray beruht auf einer Kombination der Wirkstoffe des Arzneimittels:

  • Tuaminoheptan - ist ein adrenerger Agonist, hat eine stimulierende Wirkung auf die alpha-adrenergen Rezeptoren von Blutgefäßen, wodurch es deren Verengung verursacht. Diese Wirkung führt zu einer Abnahme der Schwere der Schwellung der Schleimhaut im Bereich der Anwendung des Arzneimittels.
  • Acetylcystein - ist ein Vertreter der pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln Mukolytika. Es hat eine expektorierende therapeutische Wirkung, verflüssigt Schleim in den Atemwegen und stimuliert auch die funktionelle Aktivität der Zilien von Epithelzellen. Acetylcystein verbessert auch die Ausscheidung von Toxinen aus dem Körper (Entgiftungseffekt).

Bei lokaler Anwendung von Rinofluimucil-Spray werden die aktiven Komponenten in einer minimalen Konzentration in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Anwendungshinweise

Die Verwendung von Rinofluimucil-Spray ist für die entzündliche Pathologie der oberen Atemwege indiziert, einschließlich einer Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis) verschiedener Herkunft, begleitet von der Freisetzung von dickem Schleim, Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Das Medikament wird auch bei chronischer, allergischer und vasomotorischer Rhinitis eingesetzt..

Kontraindikationen

Es werden verschiedene physiologische und pathologische Zustände des Körpers unterschieden, die medizinische Kontraindikationen für die Verwendung von Rinofluimucil-Spray darstellen. Dazu gehören:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels.
  • Erhöhte funktionelle Aktivität der Schilddrüse (Thyreotoxikose), begleitet von einer erhöhten Hormonsekretion.
  • Winkelschluss-Winkelschluss-Glaukom.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Arzneimitteln der pharmakologischen Gruppe trizyklische Antidepressiva und Monoaminoxidasehemmer (MAO) sowie ein Zeitraum von weniger als 2 Wochen nach deren Aufhebung.

Mit Vorsicht wird Rinofluimucil-Spray bei Kindern unter 3 Jahren mit gleichzeitigem Asthma bronchiale, Angina pectoris der Funktionsklasse III-IV, erhöhtem systemischen Blutdruck (Hypertonie) und systematischer Extrasystole (Auftreten außergewöhnlicher Herzkontraktionen) angewendet. Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung und Anwendung

Rinofluimucil-Spray ist zur intranasalen Anwendung in der Nasenhöhle vorgesehen. Entfernen Sie dazu die Schutzkappe von der Flasche und der Sprühflasche, entfernen Sie die Sprühkappe und setzen Sie sie auf die Flasche. Drücken Sie auf die Sprühflasche, um sie mit Lösung zu füllen. Die Düse wird in den Nasengang eingeführt, wonach das Spray gedrückt werden muss, um die Schleimhaut der Nasenhöhle zu spülen. Die Dosierung für Erwachsene beträgt 2 Pressen auf den Vernebler (2 Dosen) mit Spülung jedes Nasengangs 3-4 mal täglich. Für Kinder beträgt die Dosierung 3-4 mal täglich 1 Klick (1 Dosis). Die durchschnittliche Behandlungsdauer mit Rinofluimucil-Spray sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund der Verwendung von Rinofluimucil-Spray ist die Entwicklung negativer Reaktionen aus verschiedenen Organen und Systemen möglich:

  • Lokale Reaktionen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels - Trockenheit und Verbrennung der Schleimhaut der Nasenhöhle, des Mundes und des Pharynx.
  • Herz-Kreislauf-System - erhöhter Blutdruck, erhöhte Herzfrequenz (Tachykardie), Auftreten von Herzklopfen.
  • Nervensystem - Unruhe, Zittern (Zittern) der Hände.
  • Allergische Reaktionen - ein Hautausschlag, der hauptsächlich im Gesicht juckt. Seltener kann es zu Urtikaria kommen, die einer Brennnesselverbrennung und einem Quincke-Angioödem ähnelt, wobei das Volumen des Weichgewebes hauptsächlich im Gesicht und in den äußeren Genitalien zunimmt.

In seltenen Fällen können sich Harnverhalt und Entzündungen der Talgdrüsen entwickeln. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt aufgesucht werden.

spezielle Anweisungen

Bevor Sie Rinofluimucil Spray verwenden, sollten Sie die Anweisungen dazu lesen. Es gibt verschiedene spezifische Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels, darunter:

  • Für schwangere und stillende Frauen kann das Medikament nur nach der Ernennung eines Arztes angewendet werden.
  • Die aktiven Komponenten des Rinofluimucil-Sprays können mit Arzneimitteln anderer pharmakologischer Gruppen interagieren. Wenn sie verwendet werden, konsultieren Sie daher einen Arzt.
  • Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels ist eine Abhängigkeit davon möglich, was zu einer Verringerung der Schwere der therapeutischen Wirkung führt.
  • Das Medikament hat keinen Einfluss auf den Funktionszustand der Großhirnrinde. Daher darf es vor dem Hintergrund seiner Verwendung Fahrzeuge fahren und andere Arbeiten ausführen, die mit der Notwendigkeit einer erhöhten Konzentration der Aufmerksamkeit und der Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen verbunden sind.

Im Apothekennetz wird Rinofluimucil-Spray ohne Rezept abgegeben. Wenn Sie Fragen zur Verwendung haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten..

Überdosis

Bei einem signifikanten Überschuss der empfohlenen therapeutischen Dosis von Rinofluimucil-Spray ist eine systemische Wirkung seiner Bestandteile möglich, die sich in einem Anstieg des Blutdrucks, Tachykardie, Handzittern und Angstzuständen äußert. In diesem Fall wird die Verwendung des Arzneimittels gestoppt und eine symptomatische Therapie durchgeführt..

Rinofluimucil-Sprayanaloga

Vibrocil, Adrianol sind Präparate mit ähnlicher Zusammensetzung und therapeutischer Wirkung für Rinofluimucil-Spray.

Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit von Rinofluimucil-Spray beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Nach dem Öffnen der Flasche darf sie nicht länger als 20 Tage verwendet werden. Das Medikament sollte an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder unzugänglich ist, bei einer Lufttemperatur von +15 bis + 25 ° C..

Rinofluimucil Preis

Der Durchschnittspreis für Rinofluimucil-Spray in Moskauer Apotheken liegt zwischen 244 und 274 Rubel.

Rinofluimucil: Gebrauchsanweisung

Struktur

100 ml der Lösung enthalten die Wirkstoffe: Acetylcystein - 1 g, Toaminoheptansulfat - 0,5 g; Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Hypromellose, Dinatriumedetat, Natriumdihydrogenphosphat, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Dithiothreit, Sorbit 70%, Pfefferminzaroma, Ethanol 96%, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

pharmachologische Wirkung

Acetylcystein, das Teil des Präparats ist, hat eine verdünnende Wirkung auf die Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete, indem es die Disulfidbindungen von Schleimglykoproteinen aufbricht. Acetylcystein hat auch eine entzündungshemmende Wirkung (Hemmung der Leukozyten-Chemotaxis) und hat antioxidative Eigenschaften.

Tuaminoheptansulfat, ein sympathomimetisches Amin, hat bei topischer Anwendung eine vasokonstriktorische Wirkung und beseitigt Ödeme und Hyperämie der Schleimhaut.

Pharmakokinetik

Anwendungshinweise

Kontraindikationen

Schwangerschaft und Stillzeit

Dosierung und Anwendung

Erwachsene: 3-4 mal täglich 2 Dosen Spray (2 Pressen auf die Klappe) in jeden Nasengang.

Kinder: 3-4 mal täglich 1 Dosis Spray (1 Druck auf die Klappe) in jeden Nasengang.

Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen und Behandlungen ohne Rücksprache mit einem Arzt..

Gebrauchsanweisung Spray

1. Entfernen Sie die Kappe von der Lösungsflasche..

2. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Spritzpistole..

3. Bringen Sie das Spritzgerät an der Durchstechflasche an..

4. Entfernen Sie die Kappe von der Spritzpistole..

5. Aktivieren Sie das Spritzgerät durch erneutes Drücken..

Nebenwirkung

Die langfristige Anwendung von Medikamenten, die Vasokonstriktoren enthalten, kann die normale Funktion der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen verändern und auch eine Abhängigkeit vom Medikament verursachen..

Überdosis

Interaktion mit anderen Drogen

Anwendungsfunktionen

Rinofluimucil® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Mechanismen zu fahren.

Freigabe Formular

10 ml in einer Glasflasche Orangenglas. 1 Flasche mit Spray und Gebrauchsanweisung in einem Karton.

Lagerbedingungen

Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Rinofluimucil - wie man Nasentropfen für Kinder aufträgt

Erkrankungen der Nasenhöhle sind fast immer mit einer verstopften Nase und einer beeinträchtigten natürlichen Atmung verbunden. Dies verursacht viele Probleme für Erwachsene und Kinder. Eine verstopfte Nase kann nicht nur mit Erkrankungen der HNO-Organe verbunden sein, sondern auch mit einer allergischen Reaktion. Rinofluimucil Nasentropfen helfen, dieses Problem schnell zu lösen..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament enthält zwei Hauptkomponenten, die für seine medizinischen Eigenschaften verantwortlich sind: Tuaminoheptansulfat und Acetylcystein. Hilfskomponenten:

  • gereinigtes Wasser;
  • Natriumhydroxid;
  • Ethanol;
  • Methylhydroxypropylcellulose;
  • Pfefferminzaroma;
  • Benzalkoniumchlorid;
  • Dithiothreit;
  • Dinatriumedetat;
  • Dihydrogenphosphatmonohydrat;
  • Sorbit;
  • Dinatriumphosphat-Dodecahydrat.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament hat eine vasokonstriktorische und mukolytische Wirkung. Acetylcystein verdünnt den Ausfluss der Nasenhöhle (Schleim- und Eitrig-Schleim-Sekrete) aufgrund einer Störung der Disulfidbindungen von Glykoproteinen. Es hat auch antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen, da Acetylcystein den Prozess der Chemotaxis von Leukozyten hemmt.

Tuaminoheptansulfat gehört zu sympathomimetischen Aminen. Seine lokale Anwendung hat eine vasokonstriktorische Wirkung, die hilft, Hyperämie und Schwellung der Nasenschleimhaut zu reduzieren. Das Medikament wird durch lokale Anwendung nicht in Dosen gemäß den Anweisungen absorbiert.

Indikationen

Rinofluimucil-Spray wird bei fast allen Erkrankungen eingesetzt, die mit Ödemen, Schleimhauthyperämie und Atemversagen durch die Nase verbunden sind. Indikationen:

Das Medikament ist auch bei Erkältungen allergischer Natur wirksam..

Kontraindikationen

Fast alle Medikamente haben Kontraindikationen, und dieses Medikament ist keine Ausnahme. Einschränkungen bei der Verwendung von:

  • Unverträglichkeit gegenüber mindestens einer Komponente, die Teil des Sprays ist;
  • Thyreotoxikose;
  • die Verwendung von MAO-Inhibitoren (einschließlich 14 Tage nach Beendigung ihrer Einnahme);
  • Winkelverschlussglaukom;
  • Einnahme von trizyklischen Antidepressiva parallel zu Tropfen.

Das Medikament wird mit Vorsicht bei Kindern unter 3 Jahren mit Asthma bronchiale, Angina pectoris, Extrasystole und Bluthochdruck angewendet. In diesen Fällen kann das Medikament verwendet werden, jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes.

Gebrauchsanweisung

Vor dem Gebrauch müssen die Nasenwege von Ausfluss und Krusten befreit werden. Erwachsene putzen sich nur die Nase. Kinder können ihre Nase mit Kochsalzlösung oder speziellen Waschmitteln wie Aqualor ausspülen. Eine andere Möglichkeit ist, den Schleim mit einer speziellen kleinen Birne für Babys abzusaugen..

Verwendung durch Erwachsene

Erwachsene üben unabhängig von der Krankheit zwei Drücke (2 Dosen) in jedem Nasengang aus. Die Anzahl der Eingriffe pro Tag - bis zu viermal. Behandlungsdauer - 1 Woche, die die Dauer überschreitet, kann süchtig machen.

Dosierung für Kinder

Die Gebrauchsanweisung gibt keinen Hinweis darauf, dass das Medikament ab einem bestimmten Alter verboten ist. Es wird nur darauf hingewiesen, dass das Spray bei Kindern unter 3 Jahren mit Vorsicht und nur gemäß den Anweisungen des Arztes angewendet wird. Eine ausreichende Anzahl von Studien zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern wurde nicht durchgeführt. Es wird nicht empfohlen, das Spray bei Neugeborenen zu verwenden, da Bronchospasmus auftreten kann. Kinder machen bis zu viermal am Tag einen Klick in jeden Nasengang. Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten, da sonst Komplikationen auftreten können.

Anwendung bei Schwangeren und Stillenden

Rinofluimucil hat eine lokale Wirkung und nur ein kleiner Teil davon kann in den systemischen Kreislauf gelangen. Daher wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit, insbesondere im ersten Trimester, nicht empfohlen. Wenn die Verwendung des Arzneimittels erforderlich ist, verwenden Sie die Dosierung für Kinder, dh eine Dosis bis zu viermal täglich, nicht länger als 1 Woche.

Interaktion mit anderen Drogen

Die kombinierte Anwendung des Arzneimittels mit blutdrucksenkenden Mitteln kann deren Wirksamkeit schwächen. Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen steigt während der Einnahme von Rinofluimucin mit trizyklischen Antidepressiva und MAO-Hemmern signifikant an. Da diese Medikamente die Wirkung von Sympathomimetika verstärken. Das Risiko für Arrhythmien steigt, wenn Sie das Medikament gleichzeitig mit Herzglykosiden anwenden. Die Kombination eines Sprays mit Oxytocin erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Blutdruckanstiegs.

Nebenwirkungen

Die Verwendung eines Sprays, das länger als in der Anleitung angegeben ist, kann süchtig machen und die Funktion der Schleimhäute der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen beeinträchtigen. Nebenwirkungen:

  • vom Zentralnervensystem: Zittern, Unruhe;
  • seitens des Herz-Kreislauf-Systems: erhöhter Blutdruck, Tachykardie, Herzklopfen;
  • lokale Reaktionen: Mundtrockenheit, Rachen der Nasenhöhle.

spezielle Anweisungen

Das Medikament ist nicht zur oralen Verabreichung oder Instillation in Augen und Ohren vorgesehen. Das Medikament kann nicht kontinuierlich angewendet werden oder die Behandlungsdauer überschreiten, da Sucht auftreten kann. Der Hersteller gibt an, dass es während der Behandlungsdauer nicht verboten ist, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren. Tuaminoheptan, das Teil des Arzneimittels ist, kann bei Sportlern zu einem positiven Doping-Ergebnis führen.

Überdosis

Symptome einer Überdosierung sind möglich, wenn die Dosierung ständig überschritten wird, die Dauer des Arzneimittels angewendet wird oder wenn es versehentlich verschluckt wird (dies gilt häufiger für Kinder). Symptome

  • Herzfrequenzerhöhung;
  • Zittern der oberen Extremitäten;
  • Gefühl der Angst, Unruhe;
  • Anstieg des Blutdrucks;
  • Übelkeit, Erbrechen (wenn verschluckt).

Wenn diese Symptome auftreten, müssen Sie einen Krankenwagen rufen, bevor Sie ein Enterosorbens wie Aktivkohle, Polysorb usw. einnehmen..

Lagerbedingungen, Verkauf, Verfallsdatum

Die Haltbarkeit des Medikaments beträgt 2,5 Jahre ab Ausstellungsdatum, das Datum ist auf der Verpackung angegeben. Nach dem Öffnen der Flasche bleiben die medizinischen Eigenschaften bis zu 20 Tage erhalten, nach Ablauf dieser Zeit muss das Arzneimittel entsorgt werden, da die Schwere der therapeutischen Wirkung verringert ist oder fehlt. Bewahren Sie das Spray außerhalb der Reichweite von Kindern auf und schützen Sie es vor direkter Sonneneinstrahlung. Sie können das Medikament ohne Rezept kaufen.

Analoga

Unter Beibehaltung der verstopften Nase und des Auftretens von Nebenwirkungen kann das Medikament durch Medikamente mit ähnlicher Wirkung ersetzt werden:

  1. Vibrocil ist eine kombinierte Zubereitung in Form eines Gels, Tropfen, Sprays, die 2 Komponenten enthält: Phenylephrin und Dimetindenmaleat. Zur Behandlung von Symptomen von Rhinitis, Sinusitis und Mittelohrentzündung. Für Kinder unter 1 Jahr werden nur Tropfen verwendet.
  2. Rhinostop - Tropfen in der Nase, verwendet bei Sinusitis, Rhinitis, Mittelohrentzündung. Das Medikament verengt die Blutgefäße, wodurch das Ödem abnimmt und die Atmung wiederhergestellt wird.
  3. Isofra - bezieht sich auf antibakterielle Medikamente, hat keine vasokonstriktorische Wirkung. Wirksam bei Erkrankungen der oberen Atemwege. Das Produkt kann nicht bei Babys unter 1 Jahr angewendet werden..
  4. Polydex ist ein kombiniertes Medikament mit vasokonstriktorischer, antibakterieller und entzündungshemmender Wirkung. Es hat eine breite Liste von Indikationen, so dass es zur Behandlung von Erkrankungen der Nasenhöhle, der Nasennebenhöhlen und des Oropharynx verwendet wird.
  5. Nazivin - ein Vasokonstriktor-Medikament, das hilft, Schwellungen zu reduzieren und die Menge an Schleim zu reduzieren, die von der Nasenhöhle getrennt wird.
  6. Sinupret ist eine Droge, die aussieht wie Tropfen, Sirup, Dragees. Unabhängig von der Form wirkt Sinupret entzündungshemmend, sekretomotorisch und sekretolytisch. Als Teil von Anlagenteilen.

Ähnliche Medikamente sollten vom Arzt in Abhängigkeit von der Krankheit und der Ursache ihres Auftretens ausgewählt werden..

Bewertungen

Rinofluimucil ist ein Medikament zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe. Es hat keine antibakterielle Wirkung und gilt nicht für hormonelle Medikamente. Es ist für die Anwendung bei Kindern ab drei Jahren zugelassen, bei Kindern, die jünger als möglich sind, jedoch ausschließlich mit Genehmigung eines Arztes.

Rinofluimucil für Kinder: Gebrauchsanweisung

Rhinitis (laufende Nase) verursacht sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern große Probleme. Diese Krankheit ist besonders gefährlich für Kinder, da Kurzatmigkeit Hypoxie verursacht, dh Sauerstoffmangel in Organen und Geweben. Die Behandlung einer laufenden Nase bei Babys ist schnell und Sie müssen moderne, effektive und sichere Produkte verwenden..

Freigabe Formular

Rinofluimucil ist nur in Form eines Nasensprays erhältlich, das in dunklen Glasflaschen mit einer speziellen Sprühdüse verkauft wird. Die Flasche hat ein Volumen von 10 ml.

Die Form des Sprays ist optimal für die intranasale Verabreichung des Arzneimittels, insbesondere bei Kindern, die aufgrund ihres Alters häufig nicht die erforderlichen Rückzugs- und Schluckbewegungen ausführen können. In diesem Fall fließt ein Teil des Arzneimittels aus den Nasengängen und die Wirksamkeit der Behandlung wird verringert.

Es ist jedoch auch gefährlich, mehr Medikamente als in der Gebrauchsanweisung empfohlen einzunehmen: Dies kann zu einer Überdosierung und dem Auftreten der entsprechenden Symptome führen. Darüber hinaus geben Kinder häufig keine Medikamente in die Nase, da Sie sich dazu hinlegen und den Kopf fixieren müssen, damit die Medikamente den Anweisungen entsprechen.

Gleichzeitig ist das Spray bequem zu verwenden, da es in aufrechter Position in die Nase eingeführt wird und das Kind nicht zum Ansaugen der Flüssigkeit gelegt und trainiert werden muss. Das Arzneimittel aus dem Vernebler ist gleichmäßig über die Nasenschleimhaut verteilt und beginnt sofort zu wirken. Darüber hinaus sorgt eine praktische Düse mit Spender dafür, dass genau so viele Mittel, wie vom Arzt und Hersteller des Arzneimittels in der Anleitung empfohlen, in die Nase des Kindes gelangen.

Es ist praktisch, das Spray zu Hause, im Auto, in der Kinderklinik, auf dem Spielplatz zu verwenden - wo immer es nötig ist. Die Sprühkappe ist gegen Staub und andere mögliche Verunreinigungen geschützt..

Struktur

Die Lösung im Spray "Rinofluimucil" enthält die Wirk- und Hilfskomponenten. Zwei Substanzen sind aktiv: Acetylcystein und Tuaminoheptansulfat. Jede 100 ml Lösung enthält 1 bzw. 0,5 mg dieser Komponenten.

Acetylcystein hat eine mukolytische Wirkung und hilft daher als Teil des Sprays, den in den Nasen- und Seitenanhängen angesammelten Inhalt zu verflüssigen und zu beseitigen.

Tuaminoheptan beseitigt übermäßige Rötungen und Schwellungen der Nasenschleimhaut. Dies ist ein wenig bekannter und eher selten verwendeter adrenerger Agonist, der alle Eigenschaften von Substanzen aufweist, die aktiv zur Herstellung von Arzneimitteln gegen Rhinitis verwendet werden. Es verengt die Blutgefäße, reduziert Schwellungen und Rötungen in der Nasenhöhle und erleichtert das Atmen.

Aufgrund der kurzen Wirkdauer wird Taminogheptan nicht zur Herstellung einzelner Arzneimittel verwendet, dh Arzneimittel mit einem Wirkstoff. In Kombination mit Acetylcystein wirkt Tuaminoheptan effizient, was die hohe therapeutische Wirkung des Rinofluimucil-Sprays bestimmt.

Moderne Arzneimittel sind komplexe chemische Verbindungen und umfassen daher nicht nur die aktiven Komponenten, sondern auch die Hilfskomponenten. Dies sind hauptsächlich Stabilisatoren und Konservierungsmittel, die die Arzneimittelformel stabil halten, und das Arzneimittel ist während der gesamten Haltbarkeit wirksam.

Die Zusammensetzung von Rinofluimtsutsil enthält ein Konservierungsmittel für Dinatriumedetat, Natriumdihydrogenphosphat - ein Puffer-Nahrungsergänzungsmittel, Sorbit 70% - einen Zuckerersatz sowie Benzalkoniumchlorid - ein aseptisches Arzneimittel, das auch eine antimykotische Wirkung hat, Pfefferminzaroma, eine kleine Menge Ethanol und gereinigtes Wasser.

Indikationen

Aufgrund der einzigartigen Wirkstoffkombination wird Rinofluimucil für Kinder mit verschiedenen Arten von Rhinitis verschrieben. Das Medikament kann sofort nach dem Auftreten einer laufenden Nase angewendet werden, und auch wenn der Ausfluss aus der Nase dicker wird und ein eitrig-schleimiges Geheimnis enthält und das Kind eine sogenannte gelbe laufende Nase entwickelt.

Im Falle einer grünen Erkältung, dh wenn der Ausfluss aufgrund des Vorhandenseins von Substanzen, die das Immunsystem zum Schutz vor Infektionen oder Viren produziert, grünlich wird, ist Rinofluimucil nicht weniger wirksam.

In diesem Fall ist es wichtig, das Medikament korrekt zu verwenden, da die grünliche Farbe des Ausflusses auf einen schweren Krankheitsverlauf, das Vorhandensein eines Virus oder einer Infektion im Körper und den Beginn von Komplikationen hinweist.

Dieses Medikament wird nicht nur mit laufender Nase verschrieben, sondern auch mit:

  • verstopfte Nase, um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern;
  • mit Sinusitis - Entzündung der Schleimhaut der Kieferhöhle;
  • mit Adenoiden - Proliferation der nasopharyngealen Mandel;
  • bei Adenoiditis - Krankheiten, bei denen eine Zunahme und Entzündung der Adenoide mit Schmerzen, Fieber, Rötung einhergeht;
  • bei Sinusitis - Entzündung der Schleimhaut einer oder mehrerer Nasennebenhöhlen;
  • mit Mittelohrentzündung - Entzündung des Mittelohrs im Rahmen einer komplexen Therapie.

Oft folgen diese Krankheiten nacheinander oder entwickeln sich gleichzeitig, weil sie eine Folge des tiefen Eindringens einer Infektion oder eines Virus in den Körper eines Kindes sind.

Darüber hinaus hilft Rinofluimucil Cough Spray in Fällen, in denen es während eines aktiven Flusses entlang der Rückwand des Ziels auftritt, und in Fällen, in denen Allergien die Ursache für Erkältungen sind. Allergene können auch in die Nasenschleimhaut eindringen, sie reizen, Schwellungen und Rötungen verursachen, was zu Verstopfung und laufender Nase führt.

Manchmal glauben Eltern, dass eine laufende Nase nicht behandelt werden muss, sondern von selbst vergeht. Rhinitis ist ein sehr häufiges Symptom für Grippe und Erkältung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine laufende Nase harmlos ist. Tatsache ist, dass Kurzatmigkeit nicht nur die Lebensqualität eines Kindes beeinträchtigt, das lange Zeit gezwungen ist, durch den Mund zu atmen, was normale physiologische Prozesse stört, sondern auch die Mundschleimhaut trocknet und das schnellere Eindringen von Viren in den Körper erleichtert.

Atembeschwerden mit laufender Nase können zur Proliferation von Geweben wie Adenoiden führen.

Bei verstopfter Nase kann das Kind nicht vollständig atmen, es gelangt weniger Luft in den Körper und daher weniger Sauerstoff, dessen Mangel in der Medizin als Hypoxie bezeichnet wird. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand, unter dem alle Organe und Gewebe des Körpers leiden, in größerem Maße jedoch Gehirn und Herz..

Ärzte empfehlen, sofort mit der Behandlung einer laufenden Nase zu beginnen, ohne auf Komplikationen zu warten. Sie müssen dies jedoch korrekt und nach Rücksprache mit Ihrem Arzt tun, der Ihnen geeignete Medikamente zur Behandlung des Kindes verschreibt.

Spray ist besser als Tropfen, spült die Schleimhaut, kann länger in der Nasenhöhle bleiben und tiefer eindringen. Dies verstärkt seine Wirkung erheblich. "Rinofluimucil" verengt die Blutgefäße und beseitigt Schwellungen, neutralisiert Toxine, die während des Lebens von Viren und Bakterien freigesetzt werden, und verdünnt den Ausfluss, was zu seiner schnellen Entfernung aus der Nasenhöhle beiträgt.

In welchem ​​Alter sind vorgeschrieben?

Die Gebrauchsanweisung von Rinofluimucil gibt einen klaren Hinweis. Dieses Medikament wird für Kinder über 3 Jahre angewendet. Dies bedeutet, dass während der klinischen Erprobung des Arzneimittels "Rinofluimucil" an Kindern des entsprechenden Alters getestet wurde und der Hersteller nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch die Sicherheit der Behandlung garantieren kann.

Bei kleinen Kindern verlaufen viele physiologische und biochemische Prozesse im Körper anders als bei Erwachsenen oder älteren Kindern. Daher kann man bei der Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung eines kleinen Kindes, beispielsweise im Alter von 2 Jahren, nicht sicher sein, ob es absolut sicher ist. Dies bedeutet, dass Nebenwirkungen eher auftreten, die den Zustand des Kindes eher verschlimmern als lindern. In einigen Fällen können diese Effekte stark genug sein, was eine Krankenhauseinweisung des Kindes erforderlich macht.

In seltenen Fällen, beispielsweise bei fortgeschrittener Sinusitis, kann ein Arzt einem Kind unter 3 Jahren Rinofluimucil verschreiben, jedoch nur nach individuellen Indikationen und unter strenger Aufsicht eines Arztes, wenn der Nutzen der Anwendung des Arzneimittels den dadurch verursachten Schaden übersteigt.

Wenn Ihre Eltern nicht die Möglichkeit haben, Ihren Arzt zu konsultieren, und es kein Medikament in der Dosierung Ihres Kindes gibt, müssen Sie kein Risiko eingehen und das Medikament für eine andere Alterskategorie verwenden. In diesem Fall ist es besser, alternative Methoden anzuwenden, um die Erkältung loszuwerden und Salzwasser zum Einatmen zu verwenden..

Kontraindikationen

Wie die meisten Medikamente hat das Rinofluimucil-Spray Kontraindikationen. Sie sind mit einem möglichen negativen Effekt verbunden, wenn das Kind an einer chronischen Krankheit leidet oder andere Medikamente einnimmt.

Daher wird Rinofluimucil-Spray nicht verwendet:

  • wenn das Kind eine individuelle Sensibilität für die Komponenten hat;
  • mit Winkelverschlussglaukom - eine angeborene oder erworbene Augenkrankheit, bei der der Augeninnendruck ständig erhöht wird;
  • Thyreotoxikose, dh ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen.

In einigen Fällen treten diese Krankheiten parallel auf. Sie können "Rinofluiucil" nicht bei Kindern jeden Alters behandeln, die MAO-Hemmer und trizyklische Antidepressiva einnehmen, sowie nicht innerhalb von 14 Tagen nach der letzten Dosis dieser Medikamente.

Bei einigen chronischen Erkrankungen ist die Anwendung von Rinofluimucil mit Vorsicht zulässig. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass die Behandlung von einem Arzt überwacht werden sollte. Diese Krankheiten umfassen den Hersteller Bronchialasthma, chronische Hypertonie, Angina pectoris.

Nebenwirkungen

Bei richtiger Anwendung von Rinofluimucil sind Nebenwirkungen sehr selten. Trotzdem kann Toaminogheptan, einer der Wirkstoffe des Arzneimittels, unerwünschte Wirkungen wie erhöhten Druck verursachen: Oft klagen Kinder über Kopfschmerzen, die mit dieser Erkrankung einhergehen. Das Kind kann Angst, Zittern der Gliedmaßen und des Kopfes, Tachykardie auftreten.

Darüber hinaus macht das Medikament süchtig. Sie müssen daher die Dauer des in der Gebrauchsanweisung vorgeschriebenen Behandlungsverlaufs einhalten oder die ärztliche Verschreibung befolgen.

In einigen Fällen tritt eine lokale Reaktion in Form von Trockenheit der Nasenschleimhaut, des Mundes oder des Rachens sowie allergischen Hautreaktionen auf. Häufiger Gebrauch des Arzneimittels kann zu Harnverhalt führen.

Wenn ein Kind eines oder mehrere dieser Symptome hat, sollte die Behandlung mit Rinofluimuciom abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden..

Vielleicht sind diese Manifestationen nicht mit einer medikamentösen Behandlung verbunden, dann kann die Behandlung fortgesetzt werden. Andernfalls wird der Arzt mitteilen, welches Analogon das Arzneimittel ersetzen kann. Es lohnt sich nicht, ein Analogon selbst zu wählen, da ein neues Medikament möglicherweise dieselbe Komponente enthält, auf die eine Reaktion aufgetreten ist.

Manchmal sind die Nebenwirkungen ziemlich stark und erfordern nicht nur das Absetzen des Arzneimittels, sondern auch die Einnahme von Medikamenten. Wenn ein Kind beispielsweise Juckreiz oder Hautausschlag hat, verschreibt der Arzt ein antiallergisches Arzneimittel und bei steigender Temperatur einen Sirup mit Paracetamol.

Überdosis

Eine Überdosierung von Rinoflumucil kann gleichzeitig oder in Form der kumulativen Wirkung des Arzneimittels infolge einer längeren Einnahme als in der Gebrauchsanweisung angegeben auftreten.

Im ersten Fall kann das Kind die gleichen Symptome wie bei Nebenwirkungen entwickeln, jedoch deutlicher und in kurzer Zeit. Die korrekteste Aktion der Eltern, wenn sie feststellen, dass das Kind Rinofluimucil ins Haus genommen hat, suchen Sie medizinische Nothilfe.

Abhängig von den einzelnen Indikatoren des Kindes, einschließlich Alter und Körpergewicht, können offensichtliche Symptome möglicherweise nicht festgestellt werden. Das Kind muss jedoch dem Arzt gezeigt werden, da Rinofluimucil eine vasokonstriktive Wirkung hat und in großen Mengen für Kinder gefährlich sein kann.

Im zweiten Fall kann eine Überdosierung nicht nur zur Entwicklung der entsprechenden Symptome führen, sondern auch eine Abhängigkeit vom Arzneimittel verursachen, dh einen Zustand, in dem neue Dosen des Arzneimittels nicht die gewünschte Wirkung auf den Körper des Kindes haben.

Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen, einen Arzt anrufen und mögliche Optionen für den Austausch des Arzneimittels erfragen. Denken Sie daran, dass Sie Rinofluimucil nicht oft zur Behandlung von Kindern verwenden können..

Gebrauchsanweisung

Vor dem ersten Gebrauch muss das Spray aus der Verpackung entfernt werden, die Schutzkappe von der Flasche selbst und dann eine weitere von der Sprühflasche. Die zweite Kappe muss aufbewahrt werden und nach Verwendung eines Sprays muss ein Spray wieder geschlossen werden. Dies schützt es vor Staub und Schmutz..

Danach müssen Sie den Sprühdeckel öffnen und mehrmals drücken, bis der Sprühnebel erscheint. Dies bedeutet, dass der Sprühnebel einsatzbereit ist. Der Rinofluimucil-Vernebler ist mit einem Spender ausgestattet, sodass eine Medikamentendosis einem Druck auf den Vernebler entspricht.

Die Gebrauchsanweisung enthält eine Empfehlung, die Verwendung eines Sprays bei Bedarf 3-4 mal täglich zu verschreiben. Sie müssen eine Dosis des Sprays eingeben. Der Behandlungsverlauf beträgt im allgemeinen Fall nicht mehr als 7 Tage und kann auf Empfehlung eines Arztes verlängert werden.

Für Kinder unter 3 Jahren wird „Rinofluimucil“ nur wie vom Arzt verschrieben in den von ihm verschriebenen Dosierungen angewendet. Mit 6 Jahren können Sie mit der Behandlung mit Rinofluimucil beginnen, sobald eine laufende Nase entsteht.

Interaktion mit anderen Drogen

Viele moderne komplexe Präparate gegen Influenza und Erkältungen, einschließlich Nasentropfen und Sprays, sind mit MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva nicht kompatibel. Diese speziellen Medikamente werden Kindern selten verschrieben. Dennoch müssen Eltern vorsichtig sein und einen Arzt warnen, wenn ein anderer Spezialist Antidepressiva verschrieben hat. Bei gleichzeitiger Einnahme nehmen die Schwere der Nebenwirkungen und die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens zu.

Darüber hinaus wurde während der klinischen Studien mit Rinofluimucil seine Fähigkeit gezeigt, die Wirkung von Arzneimitteln, die bei hohem Blutdruck angewendet werden, signifikant zu schwächen. Somit kann das Spray nicht nur zu einem Druckanstieg führen, sondern auch die Wirkung eines senkenden Arzneimittels ausgleichen.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Rinofluimucil Spray wird in Apotheken ohne Rezept verkauft. Im geschlossenen Zustand kann es 2,5 Jahre gelagert werden, jedoch nur, wenn die Bedingungen erfüllt sind: Die Lufttemperatur sollte nicht unter 15 und über 25 ° C liegen. Wenn die Flasche geöffnet wurde, kann sie nur 20 Tage lang verwendet werden.

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Bewertungen

Zahlreiche elterliche Übersichten über die Anwendung von Rinofluimucil weisen auf eine hohe Wirksamkeit des Arzneimittels hin, selbst bei fortgeschrittener oder chronischer laufender Nase, Sinusitis und anderen Erkrankungen des Nasopharynx, deren Symptome eine verstopfte Nase sind.

Das Verbrauchervertrauen wird vom europäischen Hersteller des Arzneimittels geweckt, und der niedrige Preis trägt zur Popularität bei. Ein Spray in Moskau kostet im Durchschnitt etwas weniger als 300 Rubel, und eine Flasche reicht für eine wöchentliche Behandlung. Darüber hinaus eignet sich Rinofluimucil nicht nur für Kinder ab 3 Jahren, sondern auch für Erwachsene, sodass Sie ein Arzneimittel für die ganze Familie kaufen können.

"Rinofluimucil" hat einen angenehmen Minzgeruch, ist nicht bitter, daher verwenden Kinder ihn gerne.

Als Expertenbewertung zur Verwendung von Vasokonstriktor-Medikamenten, zu denen auch "Rinofluimucil" gehört, können Sie die Meinung von Dr. Komarovsky abgeben. Wirksame Medikamente zur Behandlung der Erkältung bei Kindern gibt es, dies ist eine Reihe von Vasokonstriktor-Medikamenten. Für eine sichere Verwendung müssen jedoch bestimmte Regeln befolgt werden..

Daher rät Dr. Komarovsky in keinem Fall, die empfohlenen Dosierungen und die Dauer der Behandlung zu überschreiten, da dies zu einer Abhängigkeit von dem Medikament führen kann. Verwenden Sie nur spezielle Drogenformen für Kinder und denken Sie daran, dass viele Vasokonstriktor-Medikamente bei kleinen Kindern kontraindiziert sind.

Analoga

Für beide Wirkstoffe - Acetylcystein und Toamin-Heptan - gibt es keine Rinofluimucil-Analoga. Mit dieser Wirkstoffkombination ist nur Rinoflumucil erhältlich..

In russischen Apotheken sind jedoch Nasenmedikamente weit verbreitet, die Analoga des Arzneimittels für die therapeutische Wirkung sind. Einige von ihnen sind billiger. Dies sind Medikamente wie Nasentropfen "Adrianol", "Vibrocil" in Form von Tropfen, Gel oder Spray, "Malavit Spray Rino", "Rinostop", "Evkasent"..

Zu den Analoga von "Rinofluimucil" gehört auch das Medikament "Polydex", das zwei Antibiotika enthält und entzündungshemmend wirkt. Vor der Anwendung von Antibiotika bei Kindern ist jedoch eine ärztliche Beratung nicht nur wünschenswert, sondern auch notwendig. Eine Abhängigkeit von dieser Gruppe von Arzneimitteln, die durch unkontrollierten und oft unnötigen Gebrauch verursacht wird, kann während einer schweren Krankheit schwierig sein, wenn eine Antibiotikabehandlung nicht die gewünschte Wirkung erzielt. Die Verwendung von "Rinoluimucil" mit "Polydex" ist kontraindiziert.

Ein weiterer möglicher Ersatz für Rinofluimucilva ist Isofra. Dieses antibakterielle Mittel enthält auch ein Antibiotikum, daher müssen Sie es trotz seiner hohen Wirksamkeit nicht selbst verwenden. Darüber hinaus ist dieses Arzneimittel nicht immer wirksam, beispielsweise in Fällen, in denen eine laufende Nase durch eine Virusinfektion verursacht wird. Es ist jedoch unmöglich, "Rinofluimucil" gleichzeitig mit "Isofra" zu verwenden..

Dr. Komarovsky wird im nächsten Video über die Erkältung und die dafür notwendigen Medikamente sprechen.

Mutter mit Lehrerin und medizinischer Ausbildung

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Mandelhypertrophie
Diagnosemethoden für TonsillenhypertrophieEine Diagnose wie Tonsillenhypertrophie kann nur nach gründlicher Untersuchung des Patienten von einem Arzt gestellt werden. Die folgenden Diagnosemethoden helfen ihm, den genauen Gesundheitszustand des Patienten zu bestimmen:
Protargol Nasentropfen mit laufender Nase
Nasentropfen Protargol ist ein bewährtes Mittel gegen Erkältungen. Das Medikament ist ein Silberproteinat..Es lindert nicht nur vorübergehend, sondern bekämpft auch die Ursache der Krankheit aufgrund antiviraler und antimikrobieller Wirkungen.
Ceftriaxon - ein modernes Antibiotikum
Ceftriaxon ist ein Antibiotikum aus der dritten Generation von Cephalosporinen. In der medizinischen Praxis wird ein Arzneimittel zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt, die durch Mikroorganismen verursacht werden, die gegenüber der Cephalosporin-Reihe empfindlich sind.