Wie viel kann ich Protargol nehmen

Wie viel kann ich Protargol nehmen

Protargol Baby: Wie viele Tage kann ich tropfen?

Schnupfen ist die häufigste Erkrankung bei Erwachsenen und insbesondere bei Kindern. Am häufigsten tritt Rhinitis während einer Verschlimmerung akuter Virusinfektionen der Atemwege auf und ist das erste Symptom, das auf eine Krankheit hinweist. Um Erkältungen und andere HNO-Erkrankungen zu beseitigen, verschreiben Kinderärzte Protargol. Dieses Werkzeug hilft dabei, den Ausfluss aus der Nasenhöhle effektiv zu überwinden, indem es verhindert, dass das Baby normal atmet und sein eigenes Ding macht. Um herauszufinden, wie viel Protargol einem Kind verabreicht werden kann, muss ein Arzt dies tun. Nachfolgend finden Sie die relevanten Empfehlungen für die Verwendung des Arzneimittels während der Behandlung.

Eigenschaften von Protargol

Verwenden Sie das Arzneimittel äußerlich in Form von Tropfen. Das Produkt wirkt desinfizierend, adstringierend und entzündungshemmend. Das Medikament ist wirksam bei der Bekämpfung von Bakterien. Das Medikament verengt die Blutgefäße, was zu einer verringerten Schwellung und einer leichteren Atmung führt.

Das Arzneimittel ist in Form eines braunen Pulvers erhältlich, aus dem in der Apotheke Tropfen hergestellt werden (unter Zusatz von 1-5% iger Lösung). Die Basis des Arzneimittels sind 7,8-8,3% Silberionen. Bei kleinen Kindern wird während der Behandlung eine Lösung mit einer Konzentration von 1% in die Nase getropft. Nach 12 Jahren sind Tropfen mit einer Konzentration von 2% zulässig.

Tropfen werden für Kinder mit Rhinitis, Mittelohrentzündung, Bindehautentzündung, Blepharitis (bei Säuglingen), Mittelohrentzündung, Sinusitis und auch zur Behandlung von Adenoiden verwendet. Die Verwendung des Arzneimittels gilt als ziemlich sicher, da Tropfen keine Dysbiose verursachen. Bei der Behandlung einer Krankheit erzeugt die Lösung einen Schutzfilm auf der Schleimhaut. Tropfen stoppen den Entzündungsprozess und verengen auch die Blutgefäße.

Wie man Tropfen benutzt

Die Herstellung des Arzneimittels Protargol erfolgt direkt in der Apotheke. Das Medikament hat eine kurze Haltbarkeit, die bei der Anwendung berücksichtigt werden sollte. Ärzte empfehlen bei der Behandlung einer Erkältung keinen langen Tropfen der Lösung, da das Produkt Silberionen in der Zusammensetzung enthält.

Die Behandlungsdauer sollte nicht lang sein, der Kurs beträgt nicht mehr als 7 Tage. Protargolum wird in Form einer komplexen Therapie und nicht als Einzelbehandlung bei Rhinitis empfohlen.

Ärzte empfehlen die Verwendung von Tropfen für Kinder unter 5 Jahren nicht. Die Konzentration der Lösung in der Zusammensetzung der Tropfen in diesem Alter sollte 1-2% nicht überschreiten.

Vor dem Auftragen der Tropfen wird empfohlen, den Nasendurchgang sorgfältig vom angesammelten Schleim zu reinigen. Danach muss der Patient auf den Rücken gelegt und eine Lösung in jedes Nasenloch getropft werden. Kleinen Kindern wird empfohlen, das Arzneimittel nicht einzunehmen, sondern die Schleimhäute mit dem Arzneimittel zu schmieren.

Bei der Verwendung von Tropfen sollte berücksichtigt werden, dass die Lösung eine ätzende Brauntönung aufweist. Das Arzneimittel kann bei unachtsamer Verwendung Spuren auf der Kleidung des Babys hinterlassen. Eltern sollten diese Eigenschaft des Arzneimittels bei der Anwendung berücksichtigen, um die Kleidung ihres Kindes nicht zu verderben.

Behandlungsdauer

In jedem Einzelfall ist die Behandlungsdauer mit Protargol unterschiedlich. Da das Medikament ein breites Wirkungsspektrum aufweist, das auf der Vielfalt der Krankheit basiert, variiert die Zeit zur Beseitigung der Pathologie.

Während der Behandlung der Erkältung ist eine Lösung von 7-10 Tagen erforderlich, damit das Kind tropft. Es wird empfohlen, keine akute, sondern eine chronische Form der Rhinitis zu behandeln. In diesem Fall entwickeln Bakterien eine Anfälligkeit für antibakterielle Mittel..

Bei der Behandlung von Pharyngitis oder Mandelentzündung wird das Arzneimittel in Form von Spülungen eingesetzt. Mit Hilfe einer Lösung können Sie auch den Pharynx bearbeiten. Die Therapie sollte nicht länger als 14 Tage dauern.

Bei Sinusitis wird empfohlen, Protargol in Form von Tropfen und zum Waschen anzuwenden. Besonders wirksam bei Entzündungen der Kieferhöhlen. Um die Nasenhöhle zu waschen, muss zuerst die Lösung hergestellt werden. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge des Produkts zu Kochsalzlösung oder Kochsalzlösung gegeben. Protargol hilft, die Nebenhöhlen von Schleim zu befreien und die Ausscheidungsfistel freizuschalten. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage.

Die genaue Dosierung und Nuancen, wie oft Sie das Medikament pro Tag tropfen müssen, sollten vom Arzt festgelegt werden. In welcher Form das Arzneimittel angewendet werden soll (Tropfen, zur Behandlung der Kavität oder zum Spülen), muss der Kinderarzt ebenfalls empfehlen. Die Selbstbehandlung der Krankheit kann Nebenwirkungen auslösen.

Während der Behandlung von Adenoiden wird Protargol nur von einem Arzt angewendet. Ein Spezialist behandelt die nasopharyngeale Mandelregion mit einer Lösung für einen kleinen Patienten. In Form von Tropfen wird das Medikament bei Entzündungen von Adenoiden eingesetzt.

Kontraindikationen

In folgenden Fällen wird eine Ablehnungstherapie bei Verwendung des Arzneimittels empfohlen:

  • mit individueller Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten;
  • mit dem Auftreten von Juckreiz in der Mund- oder Nasenhöhle;
  • Verbrennung der Schleimhaut des Nasengangs.

Die langfristige Anwendung des Arzneimittels bedroht den Patienten mit Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann die Verwendung des Arzneimittels Rötungen der Augen, Migräne, Schwindel und Mundtrockenheit verursachen. Wenn das Baby Nesselsucht, Neurodermitis und Schläfrigkeit hat, sollte die Verwendung des Arzneimittels ausgeschlossen werden.

In seltenen Fällen kann die Anwendung von Protargol Quinckes Ödem und anaphylaktischen Schock hervorrufen. Wenn das Kind plötzlich krank wird, sollte sofort ein Krankenwagen gerufen werden.

Es ist erlaubt, das Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten zu verwenden. Während klinischer Studien bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln unterschiedlicher Wirkung zusammen mit Protargol wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Es wird empfohlen, das Arzneimittel nur in frischer Form zu verwenden. Es muss daran erinnert werden, dass das Medikament eine kurze Haltbarkeit hat. In einigen Fällen können Kinderärzte eine Lösung für Kinder unter 5 Jahren verschreiben. Die empfohlene Menge an Medikamenten und die Behandlungszeit werden vom Arzt individuell ausgewählt.

Die Anwendung von Protargol zur Behandlung von HNO-Erkrankungen ist erst nach Ernennung eines Arztes erforderlich. Eine Langzeittherapie kann den Zustand des Kindes negativ beeinflussen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Silberionen, die sich im Körper ansammeln und Nebenwirkungen hervorrufen können. Im Durchschnitt wird die Verwendung des Produkts nicht länger als 7 bis 14 Tage empfohlen (in jedem Fall ist der Zeitpunkt individuell). Tragen Sie die Lösung in Form von Tropfen, Spülungen und Schleimhäuten auf.

Wie man Protargol tropft, wie viel man Protargol bei Kindern tropft

Eigenschaften

In Apotheken kann Protargol durch ein Pulver oder eine Tablette dargestellt werden. Bevor Sie diese Arzneimittel anwenden, müssen Sie selbst zu Hause eine therapeutische Lösung herstellen. Zur Verdünnung des Arzneimittels in der Packung befindet sich eine Ampulle mit 10 ml Lösungsmittel. Das Pulver wird in einer Glasflasche verkauft und ist eine hellbraune absorbierende Masse. Auf der Oberseite der Flasche befindet sich ein Tropfer oder in der Kappe befindet sich ein Tropfer.

Wenn das Präparat eine feste Form hat, enthält die Packung eine Blisterpackung mit einer Tablette, ein Lösungsmittel in einer Ampulle und eine leere Flasche mit Pipettenverschluss. Das Tablet selbst ist rund und flach und hat eine ungleichmäßige, dunkelbraune, fast schwarze Farbe mit einem blauen Farbton.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist eine Silberverbindung mit Proteinmolekülen, die als Silberproteinat oder kolloidales Silber bezeichnet werden. Seine Menge in einer Tablette oder in einer Portion Pulver beträgt 200 mg, und der Silbergehalt in der gegenwärtigen Protargol-Verbindung beträgt 8%. Die Pulverform des Arzneimittels enthält keine anderen Substanzen, und eine Bindungskomponente, beispielsweise Povidon, kann in der Tablette vorhanden sein. Wasser zur Injektion ist das Lösungsmittel in allen Formen des Arzneimittels..

Oft kann man in einer Apotheke eine bereits zubereitete wässrige Lösung kaufen. Es wird in Glasflaschen mit Kork verkauft und das Datum, an dem das Verfallsdatum der Tröpfchen endet, muss auf dem Papieretikett angegeben werden. Eine Lösung wie ein hausgemachtes Pulver oder eine Tablettenmedizin hat eine braune Farbe und einen bitteren Geschmack, aber keinen Geruch.

Die Zusammensetzung von Protargol.

Zusammensetzung von Protargol einfachen Silberionen.

Wenn wir die Zusammensetzung aus chemischer Sicht betrachten, dann ist dies eine kolloidale Verbindung von Silbersalzen (Silberoxid oder Silbernitrat) mit Protein (Kasein, Gelatine, Serumalbumin)..

Der Wirkstoff ist Silberprotenat.

Die Substanz liegt in Pulverform vor, wobei ihre Gesamtsilbermasse etwa 8% beträgt.

Vor der Verwendung muss das Pulver mit gereinigtem Wasser verdünnt werden, um eine Silberlösung mit der gewünschten Konzentration zu erhalten.

Die Konzentration des Arzneimittels beträgt 1 bis 5 Prozent.

In der Praxis wird meistens eine 1 oder 2% ige Lösung verwendet.

Die vorbereitete Lösung wird 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Es wird jedoch angenommen, dass nach zwei Wochen seine Wirksamkeit aufgrund der Instabilität einer wässrigen Silberlösung erheblich verloren geht.

Die Eigenschaften des Arzneimittels beruhen auf seinen Bestandteilen.

Protargol hat eine desinfizierende entzündungshemmende Wirkung.

Nachdem das Medikament in die entzündete Schleimhaut gelangt ist, bildet sich ein Film darauf.

Dadurch werden die Blutgefäße verengt, das Gewebeödem gelindert und die Entzündung verringert..

Silberionen binden an die DNA von Mikroorganismen und hemmen dadurch deren Wachstum.

Der Wirkstoff ist eher gegen Bakterien und Pilze.

Deshalb wird Protargol am häufigsten bei komplizierten bakteriellen Infektionen eingesetzt..

Bei einer Erkältung, die durch eine Virusinfektion verursacht werden kann, wird Protargol nicht verschrieben.

Neben der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde hat dieses Medikament seinen Platz in der Gynäkologie, in der Augenheilkunde und sogar in der Urologie gefunden.

Eine ziemlich große Liste von Krankheiten, bei denen dieses Mittel verschrieben werden kann.

Augenärzte verschreiben normalerweise Tropfen für

  • Bindehautentzündung
  • Blepharitis
  • Prävention bei Neugeborenen

Urologen empfehlen die Verwendung des Arzneimittels bei Urethritis und Blasenentzündung.

Gynäkologen empfehlen die Verwendung dieses Antiseptikums bei Adnexitis, Vaginitis und Erosion.

Die Anweisung zum Medikament besagt, dass nur eine individuelle Silberunverträglichkeit eine Kontraindikation darstellt. Es wird auch nicht empfohlen, diese Lösung für werdende Mütter und stillende Frauen zu verwenden.

Überschreiten Sie auf keinen Fall die verschriebene Dosis und verlängern Sie die Behandlungsdauer. Hauptsache, Protargol richtig abtropfen zu lassen.

Der Hauptwirkstoff ist Silberproteinat, ein ausgezeichnetes Antiseptikum mit desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften..

Wenn es in die Nasenschleimhaut gelangt, dringt das Medikament in die Zellen von Mikroben ein und verhindert deren Fortpflanzung und Wachstum. Dann entfernt er sie zusammen mit dem angesammelten Schleim. Aufgrund der Eigenschaften von Silber bildet sich an der Stelle der Schädigung der Schleimhaut ein dünner Film, durch den Mikroben nicht eindringen können. Bakterien verlieren ihren Nährboden und sterben ab. Und der Film hilft, beschädigte Bereiche zu heilen.

Protargol wirkt auch auf Adenoide und hilft bei der Behandlung von Entzündungen. Dank seiner entzündungshemmenden Wirkung können Komplikationen wie Mittelohrentzündung oder Sinusitis vermieden werden..

Das Werkzeug trocknet die Nebenhöhlen gut und reduziert die Anzahl der Sekrete, die ein Medium für das Wachstum von Bakterien sind.

Das Medikament ist zu 1% für Kinder und zu 2% für Erwachsene erhältlich.

Funktionsprinzip

Die Silberverbindung, die die Basis von Protargol bildet, hat antiseptische und desinfizierende Eigenschaften. Sie sind auf die Fähigkeit der vom Proteinat freigesetzten Silberionen zurückzuführen, auf Bakterien zu wirken, die auf der Schleimhaut vorhanden sind. In Kombination mit der DNA von Mikroben hemmt Silber den Fortpflanzungsprozess und hilft dem Körper, schneller mit Krankheitserregern umzugehen.

Eine Sensitivitätsanalyse ergab, dass Protargol auf eine große Anzahl verschiedener Mikroorganismen einwirkt, darunter Streptokokken, Moraxellen, Staphylokokken und andere Bakterien, die Entzündungen in Ohren, Nase oder Rachen verursachen. Die Lösung ist auch schädlich für Pilze, einschließlich Candida. Gleichzeitig wirken Silberionen aktiver auf pathogene Mikroorganismen als nicht pathogene, so dass eine Dysbakteriose nach der Verwendung von Protargol nicht auftritt.

Das Medikament hat auch eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Es ist mit der Fähigkeit von Silber verbunden, Proteine ​​auf der Oberfläche der Schleimhaut auszufällen, was zu einem Schutzfilm führt. Aufgrund seiner Bildung nimmt die Empfindlichkeit beschädigter Membranen ab und die Gefäße verengen sich, wodurch sich die Entzündungsreaktionen verlangsamen und sich die Krankheit nicht auf benachbarte Gebiete ausbreitet.

Eigenschaften zur Behandlung der Erkältung

Die positive Wirkung der Behandlung beruht auf folgenden Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • Antimikrobiell;
  • Trocknen;
  • Regenerieren.

Das Medikament ist seit vielen Jahren sehr beliebt und sicherer als Vasokonstriktor-Tropfen. Es ist zur Behandlung der Erkältung bei Kindern geeignet, praktisch ohne bei sachlicher Anwendung allergische Reaktionen und Nebenwirkungen hervorzurufen.

Seine Verwendung stoppt die Ausbreitung von Bakterien und stellt die Schädigung der Schleimhaut der Nebenhöhlen wieder her.

In jedem Fall vom Arzt individuell ausgewählt.

Es gibt jedoch allgemeine Empfehlungen, wonach 1-2 Tropfen 3-4 mal täglich in die Augen geträufelt werden, für sehr kleine oder neugeborene Kinder 2 mal täglich.

Der Behandlungsverlauf beträgt in der Regel 7 Tage.

Für Neugeborene zur Vorbeugung eitriger Augenkrankheiten wird das Medikament einmal instilliert.

Das Medikament wird in diesem Fall in einer Konzentration von 1% eingenommen.

In der Nase wird Kindern bis zu einem Jahr dieselbe 1% ige Lösung verabreicht. Nach einem Jahr können Sie 2% einnehmen..

In jeden Nasengang wurden 1 bis 3 Tropfen des Arzneimittels getropft, die Häufigkeit der Verabreichung 3-4 mal.

Der Behandlungsverlauf kann 3-7 Tage betragen.

Wenn es sich nicht um eine laufende Nase handelt, sondern um Adenoide, ist die ideale Option, das entzündete, überwachsene Gewebe mit einer Lösung zu schmieren.

Aber Sie können es nicht alleine machen, der Arzt macht es.

Wird für Adenoide verschrieben?

Viele HNO-Ärzte verschreiben "Protargol", wenn ein kleiner Patient eine Adenoiditis aufweist, wenn die Nasenschleimhaut entzündet ist und das Baby ständig über Verstopfung und Ausfluss klagt. Ein solcher Entzündungsprozess bei Adenoiden ist gefährlich aufgrund von Komplikationen, aufgrund derer die Atmung gestört ist, Sauerstoffmangel auftritt und das Gehör beeinträchtigt ist.

Die Verwendung von "Protargol" hilft, die Schleimhaut zu trocknen und Entzündungen der Mandeln zu reduzieren, so dass Sie manchmal sogar die Entfernung von Wucherungen durch eine Operation vermeiden können.

Für die Behandlung von Adenoiden wird das Volumen des Arzneimittels mehr injiziert, da es notwendig ist, es an das überwachsene lymphoide Gewebe abzugeben.

Daher werden bei Adenoiden 4 bis 5 Tropfen in jeden Nasengang getropft, aber die Instillationsrate beträgt weniger als das Dreifache.

Bei Adenoiden ist eine Kursdauer von 10-14 Tagen zulässig.

Dann wird eine Pause von einem Monat gemacht und der Kurs wiederholt.

3 mal täglich werden 2-3 Tropfen in das Ohr getropft.

Damit die Behandlung die erwartete Wirkung und nicht den Schaden bringt, muss das Arzneimittel korrekt instilliert werden.

Die Tropfen werden vor Gebrauch erhitzt oder die gesamte Flasche in der Hand oder in kochendem Wasser erwärmt eine Pipette mit dem gesammelten Arzneimittel.

Tropfen fallen mit einer Pipette mit abgerundetem Ende in die Augen.

Vor der Instillation werden die Augen mit warmem Wasser gewaschen. Bei Neugeborenen erfolgt diese Manipulation mit einem Wattestäbchen.

Das Kind wird auf den Rücken gelegt.

Die Augenlider teilen sich mit zwei Fingern der linken Hand, das Medikament wird mit der rechten Hand vergraben, der Überschuss wird mit einem sauberen Wattestäbchen gereinigt.

Um Protargol in die Nase zu bringen, müssen Sie das Kind mit den Schultern auf dem Kissen auf den Rücken legen und dabei den Kopf stark nach hinten werfen. Diese Haltung ist insbesondere bei der Behandlung von Adenoiden erforderlich.

Das Kind bleibt in dieser Position, bis das Arzneimittel durch den Nasopharynx fließt.

Vor der Instillation werden die Nasengänge mit Kochsalzlösung gewaschen.

Wenn Sie es in das Ohr des Kindes einfließen lassen, legen Sie es auf die dem betroffenen Ohr gegenüberliegende Seite.

Turunda wird in das Ohr eingeführt und tropft dann ab.

Art der Anwendung

Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren wird 1% oder 2% ige Lösung von 2-3 Tropfen bis zu 3-5 mal täglich verschrieben.

Reinigen Sie die Nebenhöhlen vor dem Eintropfen gründlich mit einem Aspirator oder spülen Sie sie mit Salzwasser aus. Dann putzen Sie sich die Nase und begraben Sie im Liegen.

Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 2 Wochen, im Durchschnitt 5-7 Tage.

Produktfreigabeformular

Bei der Verschreibung von Protargol wird das Medikament in einer speziellen Abteilung der Apotheke hergestellt

Protargol ist zunächst ein pulverförmiger Extrakt von gelbbrauner Farbe. Anschließend wird daraus eine wässrige Lösung hergestellt. Es sollte mit gereinigtem Wasser gemischt werden. Es löst sich leicht und schnell auf, die maximale Auflösungszeit beträgt 30 Minuten. Der Prozess der Herstellung der Lösung wird jedoch nur von Apothekenmitarbeitern auf Bestellung durchgeführt. Dies liegt daran, dass die Herstellung ein fehlerfreies Wiegen der Bauteile erfordert.

Aus dem Pulver können 1-5% ige Lösungen erhalten werden. Die Konzentration des Arzneimittels hängt von der Wassermenge ab. Je höher, desto weniger Wasser wird aufgenommen. Der Prozentsatz beeinflusst die desinfizierende Wirkung von Protargol. Es wächst mit zunehmendem Prozentsatz. Gleichzeitig steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, so dass am häufigsten 1% oder 2% Tropfen verschrieben werden.

Die endgültige Lösung hat eine dunkelbraune Farbe und einen bitteren Geschmack. Er hat keinen Geruch. Die Verpackung besteht normalerweise aus einer 10 ml Glasflasche. Es gibt die Daten der Apotheke, das Herstellungsdatum, das Verfallsdatum und die Lagerbedingungen an.

Das Medikament ist in 2 Versionen erhältlich:

  • In Form einer fertigen Lösung. Dies ist eine Flasche mit einer dunklen, geruchlosen Flüssigkeit. Das Produkt wird in der Produktionsabteilung der Apotheke hergestellt, indem Trockenmasse und Wasser in strengen Anteilen gemischt werden. Der Silbergehalt in der Trockenmasse erreicht 8%. Es ist nicht möglich, Trockenextrakt zu kaufen und selbst ein Medikament herzustellen.

Die Kosten betragen 50 bis 80 Rubel.

  • Sialor "Protargol" in Form einer Tablette zum Auflösen und gereinigtes Wasser. Tauchen Sie die Tablette in ein Fläschchen mit Flüssigkeit und warten Sie, bis sie vollständig aufgelöst ist. Verwenden Sie Sialor nach dem Mischen der Komponenten nur einen Monat lang!

Die Flasche ist zur leichteren Instillation mit einer Pipette ausgestattet. Es hilft, Schleimhautverletzungen zu vermeiden..

Kosten - 300-350 Rubel.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Tool in der Anleitung weist eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Individuelle Intoleranz;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 5 Jahren.

In der Tat verschreiben Ärzte Protargolum für kleine Kinder, basierend auf der langjährigen Erfahrung in seiner Anwendung.

Denken Sie daran, dass nur 1% ige Lösung für das Kind geeignet ist und die Haltbarkeit des Produkts nur einen Monat beträgt.

Vielleicht seine Verwendung gleichzeitig mit anderen Drogen.

Das Fahren ist nicht betroffen.

Die Verwendung von "Protargol" ist wegen Überempfindlichkeit gegen ein solches Arzneimittel strengstens untersagt. Sie können eine Allergie gegen das Medikament mit einem einfachen Test identifizieren - lassen Sie einen Tropfen auf die Haut der Hände des Babys fallen und sehen Sie sich die Reaktion nach 15 Minuten an. Wenn im behandelten Bereich keine Rötungen, Hautausschläge oder andere Veränderungen auftreten, kann das Produkt weiter in die Nase getropft werden..

Wie bereits erwähnt, kann die Lösung Nesselsucht oder andere allergische Reaktionen hervorrufen. Manchmal tritt nach der Anwendung von Protargol eine leichte Reizung an der Behandlungsstelle auf, aufgrund derer das Medikament Juckreiz oder Brennen verursachen kann.

Gebrauchsanweisung für Kinder

Wenn der Grund für die Anwendung von Protargol eine der HNO-Erkrankungen ist (laufende Nase, Pharyngitis, Sinusitis usw.), wird das Medikament zweimal täglich in jeden Nasengang getropft. Eine Einzeldosis sollte vom Arzt sowie der Prozentsatz der verwendeten Lösung geklärt werden, da sie im Kindesalter häufig kein 2% iges Arzneimittel, sondern eine 1% ige Lösung verwenden und diese in einer Menge von 1 bis 5 Tropfen fallen lassen.

Bei der Verwendung in der Nase sollten die folgenden Nuancen berücksichtigt werden.

  • Vor der Verwendung von Protargol wird empfohlen, die Nase mit Kochsalzlösung zu spülen (normale Kochsalzlösung und alle auf Meerwasser basierenden Zubereitungen sind für dieses Verfahren geeignet) und anschließend die Passagen mit Baumwollflagellen oder einem Aspirator zu reinigen.
  • Nachdem das Kind auf den Rücken gelegt und die Flasche mit der Lösung geschüttelt wurde, wird es mit einer Pipette aufgenommen und in der vom Arzt verschriebenen Menge in jedes Nasenloch injiziert.
  • Wenn dem Baby die Behandlung der Nase verschrieben wird, kann Protargol nicht in die Nase getropft werden, sondern mit mit Medikamenten angefeuchteten Baumwollturunden auf die Schleimhaut aufgetragen werden.
  • Es ist am bequemsten, das Arzneimittel morgens nach dem Schlafen in die Nase zu geben, wenn andere Hygienemaßnahmen durchgeführt werden, und das zweite Mal abends, wenn sich das Baby auf das Bett vorbereitet.

Wenn Protargol bei Augenerkrankungen verschrieben wurde, wird am häufigsten eine 2-prozentige Lösung verwendet. Abhängig von der Pathologie verschreibt der Arzt, das Medikament 2-3 Tropfen in jedes Auge zu tropfen, und die Häufigkeit der Anwendung kann 2 bis 4 Mal am Tag betragen. Bei Mittelohrentzündung sollte das Arzneimittel dreimal täglich mit 2-5 Tropfen in das Ohr getropft werden.

Bei urologischen Infektionen wird ein zweiprozentiges Protargol verwendet. Die Blase oder Harnröhre wird mit einem Mittel gewaschen, dh eine solche Behandlung wird nur in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt.

Die Dauer der Behandlung mit Protargol wird individuell bestimmt, da sie sowohl von der Diagnose als auch von der Reaktion des Körpers des Kindes beeinflusst wird. Eine Abhängigkeit von der Droge kommt zwar nicht vor, wird aber nicht sehr lange angewendet, um die Ansammlung von Silber im Gewebe nicht zu provozieren.

Mit welchem ​​Prozentsatz das Arzneimittel angewendet werden soll, hängt vom Alter des Kindes ab. Brüste unter einem Jahr erhalten eine Option von einem Prozent und für ältere Kinder 2%. Die Dauer, Dosis und Anzahl der Dosen pro Tag sollte vom behandelnden Arzt anhand der Diagnose- und Altersindikatoren festgelegt werden.

Lagerbedingungen

Um "Protargol" in einer Apotheke zu kaufen, ist kein Rezept erforderlich. Der Preis des Arzneimittels hängt von Form, Ort und Hersteller ab. Normalerweise sind es 80 bis 180 Rubel pro Packung.

Die ordnungsgemäße Lagerung des Arzneimittels wirkt sich direkt auf seine Wirksamkeit aus. Nach der Herstellung der Lösung aus einer Tablette oder einem Pulver beträgt ihre Haltbarkeit 30 Tage. Einen Monat nach dem Mischen von trockenem oder festem kolloidalem Silber mit Wasser sollte Protargol verworfen werden. Wenn das Produkt nicht in flüssiger Form gelagert wird, beträgt seine Haltbarkeit 2 oder 3 Jahre.

Tropfen sollten zu Hause an einem kühlen Ort (bei einer Temperatur von 2 bis 8 Grad) liegen, wo sie nicht durch Sonnenlicht beeinträchtigt werden. Für die Lagerung von Protargol ist das oberste Regal des Kühlschranks am besten geeignet, sodass Kinder die Lösung nicht erhalten.

Protargol wird im Kühlschrank bei 2-8 Grad außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt.

Die Haltbarkeit beträgt 1 Monat, nach dieser Zeit kann das Medikament nicht mehr verwendet werden.

Protargol ist eine antimikrobielle Behandlung gegen Erkältungen. Silberproteinverbindungen töten Bakterien ab und helfen bei der Heilung der Schleimhaut.

Das Medikament behandelt keine viralen Krankheiten (SARS, Influenza) und wird nicht länger als einen Monat gelagert. Erwachsene verwenden keine Dosierung von mehr als 2%, Kinder - mehr als 1%.

Wie jedes Medikament hat Protargol seine Vor- und Nachteile. Die Nachteile umfassen:

  • kurze Haltbarkeit;
  • Es ist schwierig, es zu bekommen, da es in allen Apotheken eine Rezeptabteilung gibt.
  • die Möglichkeit von Nebenwirkungen und Allergien;
  • kann nicht zu oft gegeben werden;
  • bitterer Nachgeschmack.

Das Mittel bietet jedoch:

  • hohe Effizienz bei entzündlichen Erkrankungen;
  • kostengünstig;
  • Geschwindigkeit.

Protargol ist sehr effektiv und kann helfen, wenn andere Medikamente machtlos sind, aber oft lohnt es sich nicht, es einzunehmen. Dies kann den Körper des Babys schädigen. Es ist notwendig, die Behandlung mit dem Medikament zu beginnen, nachdem der Arzt die genaue Dosierung und die Zeit für die Einnahme des Medikaments festgelegt hat. Die Selbstmedikation gegen verstopfte Nase oder grünen Rotz durch Protargol ist gefährlich. Laut Dr. Komarovsky und anderen Kinderärzten ist der Missbrauch dieser Medikamente nicht gut.

Bewertungen

Über "Protargolum" finden Sie meist positive Bewertungen, in denen Eltern die Wirksamkeit dieser Lösung bei Schnupfen, Sinusitis und anderen Erkrankungen des Nasopharynx bestätigen. Zu den Vorteilen des Arzneimittels zählen seine gute Verträglichkeit, die Fähigkeit, es auch bei Babys anzuwenden, und ein niedriger Preis, so dass Analoga selten billiger gesucht werden.

Unter den Nachteilen von Protargol bemerken einige Mütter eine kurze Haltbarkeit nach dem Öffnen der Verpackung und das Fehlen in vielen Apotheken, andere - einen unangenehmen Geschmack und eine Verfärbung der Schleimhaut. Es gibt auch negative Bewertungen, in denen Tropfen als unwirksam oder schädlich bezeichnet werden, wenn das Medikament nicht geholfen hat oder Nebenwirkungen verursacht hat.

Analoga von Protargol

Protargol ist nicht das am leichtesten verfügbare Medikament, da keine Apotheke eine Produktionsabteilung hat. Aus diesem Grund müssen Eltern wissen, wie sie dieses Medikament ersetzen können. Nachfolgend einige Protargol-Analoga:

  1. Sialor fallen lassen oder sprühen. In ihnen sind auch Silberionen vorhanden, die eine ähnliche Wirkung wie Protargol haben. Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen Arzneimitteln - dies sind die Kosten und die Methode zur Herstellung der Lösung. 10 ml Sialor kosten durchschnittlich 200 Rubel. Enthalten sind ein Tablettenpulver und Wasser. Auf diese Weise können Sie die Lösung zu Hause verdünnen..
  2. Collargol. Der Silbergehalt in diesem Analogon ist mit etwa 70% höher. Die Lösung wird nur unter Apothekenbedingungen unter strikter Einhaltung des Interesses gemischt. Seine Verwendung ist nicht so üblich und wird ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt..

Eine der Vorbereitungen der Sialor-Linie kann ein vollständiger Ersatz für Protargol werden. Dies ist ein Arzneimittel namens "Sialor Protargol" und wird durch eine Tablette dargestellt, die Silberprotein sowie eine Lösungsmittelampulle enthält, die steriles Wasser ist. In der Verpackung eines solchen Produkts befindet sich auch eine leere Flasche, in der eine Tablette gelöst wird, um eine 2% ige Lösung zu erhalten.

Der Deckel einer solchen Flasche erfolgt mit einer eingebauten Pipette, mit der das Arzneimittel in die Nase des Kindes getropft wird, oder mit einem Sprühgerät, mit dem Sie das Produkt als Spray verwenden können. Da der Wirkstoff in diesem Sialor der gleiche wie in Protargol ist, ist der Umfang dieser Arzneimittel der gleiche und die Dosierungen stimmen ebenfalls überein. "Sialor Protargol" ist sehr beliebt bei anhaltender Rhinitis, Adenoiden, eitriger Mittelohrentzündung oder Sinusitis. Wie Protargol kann es auch verwendet werden, um die Niederlage von HNO-Organen durch Bakterien oder Viren zu verhindern..

Unter anderen Arzneimitteln, die sich zwar in ihrer Zusammensetzung und ihrem Wirkmechanismus von Protargol unterscheiden, aber für die gleichen Indikationen verwendet werden, können wir solche Mittel erwähnen.

  • Miramistin. Dieses Antiseptikum wird Kindern jeden Alters zur äußerlichen Behandlung sowie zum Eintropfen in Nase und Augen verschrieben, um Infektionserreger zu zerstören und die Genesung zu beschleunigen. Das Medikament ist eine klare Lösung, die nach dem Schütteln schäumt.
  • Chlorophyllipt. Dieses Antiseptikum enthält Wirkstoffe aus Eukalyptus und ist daher bei der Behandlung von Babys gefragt. Es kann von Geburt an angewendet werden, jedoch nur wie vom Arzt verschrieben und nach Überprüfung der Empfindlichkeit (das Medikament kann eine Allergie hervorrufen). Bei Erkrankungen des Nasopharynx wird eine 2-prozentige Lösung in Öl verwendet..
  • Isofra. Dieses Arzneimittel wird in Form eines Sprays hergestellt und häufig bei bakterieller Rhinitis oder Sinusitis verschrieben, da sein Wirkstoff durch das topische Antibiotikum Framycetin dargestellt wird. Das Medikament ist für die Behandlung von Kindern ab 1 Jahr zugelassen.
  • "Polydex mit Phenylephrin." Ein solches Spray wirkt dank Neomycin und Polymyxin auf die Bakterien, die die Infektion der HNO-Organe verursacht haben. Das darin enthaltene Dexamethason hilft, Entzündungen schnell zu beseitigen, und Phenylephrin verengt die Gefäße des Nasopharynx. Das Medikament wird bei kleinen Patienten angewendet, die älter als 2,5 Jahre sind..

Dr. Komarovsky wird im nächsten Video über Nasentropfen sprechen.

Protargol für Säuglinge: Grundlegende Empfehlungen für die Anwendung

Das Auftreten einer Erkältung beim Baby ist nicht ungewöhnlich. Dies ist das häufigste Symptom bei Kindern im ersten Lebensjahr. Zur Behandlung der Erkältung bei Kindern und Erwachsenen wird Protargol angewendet. Dieses Medikament beseitigt die Erkältung, wirkt adstringierend und antiseptisch..

Protargol - Zusammensetzung, Freisetzungsform und Eigenschaften des Arzneimittels

Die wichtigsten positiven Eigenschaften von Protargol: Beseitigung aller Arten von Bakterien und Pilzinfektionen

Protargol ist ein entzündungshemmendes Medikament zur topischen Anwendung. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst kolloidales Pulver, das Silberpartikel enthält, aufgrund derer das Mittel eine adstringierende Wirkung hat.

Wenn die Lösung in die Schleimhaut eintritt, bildet sich aufgrund der Wirkung von Silberionen auf die Proteine ​​ein Schutzfilm. Dadurch wird die Empfindlichkeit der Haut und der Schleimhäute verringert, es kommt zu einer Verengung der Blutgefäße. Silberionen sammeln sich auf Bakterien an und desinfizieren sie. Dadurch wird der Entzündungsprozess reduziert und die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen unterdrückt.

Der Hauptvorteil des Arzneimittels ist das Fehlen einer Dysbiose. Bereiten Sie ein Medikament auf Bestellung in einigen privaten und in vielen staatlichen Apotheken vor.

Das Medikament wird in Form von Tropfen von 1% oder 2% hergestellt. Die Konzentration des Wirkstoffs beträgt 7,8-8,3%. Unter Berücksichtigung der Konzentration reduzieren Silberionen das Wachstum von Bakterien und entfernen diese vollständig. Die Lösung in Form einer klaren Flüssigkeit kann eine dunkelbraune oder hellbraune Farbe haben. Es hat keinen Geruch, es schmeckt bitter.

Aufgrund seiner ungewöhnlichen Zusammensetzung kann das Medikament auch bei kleinen Kindern zur Behandlung von HNO-Erkrankungen eingesetzt werden.

Nach dem Gebrauch sollte das Medikament an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden, während der Flaschenverschluss fest verschlossen wird. Das Medikament verschlechtert sich schnell, wenn die Lagerbedingungen nicht eingehalten werden. Wenn ein trüber Niederschlag von schwarzer Farbe mit metallischem Schimmer auftritt, kann das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden.

Protargol kann nach dem Öffnen 10-20 Tage gelagert werden. Es ist zu beachten, dass das Medikament durch Sonneneinstrahlung seine vorteilhaften Eigenschaften verliert..

Wann wird Protargol verschrieben?

Protargol für Säuglinge wird bei Erkrankungen der HNO-Organe verschrieben

Das Medikament wird in der HNO aktiv zur Behandlung eitriger entzündlicher Erkrankungen eingesetzt. In der HNO wird Protargol in folgenden Fällen eingesetzt:

  • Akute und chronische Nasopharyngitis
  • Sinusitis
  • Pharyngitis
  • Sinusitis
  • Rhinitis
  • Adeoiditis

Bei eitrigen Entzündungsprozessen im Mittelohr wird auch Protargol verschrieben. Die Anwendung von Protargol ist nur bei bakteriellen Infektionen ratsam, die durch einen dicken grünen Ausfluss aus der Nase gekennzeichnet sind.

In der Augenheilkunde wird das Medikament zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Auges, Blepharitis, Konjunktivitis eingesetzt..

Es sollte beachtet werden, dass das Medikament nicht süchtig macht und daher zur Behandlung von Krankheiten sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen eingesetzt werden kann..

In der gynäkologischen Praxis ist die Verwendung des Arzneimittels bei Zervixerosion, Zervizitis, Vaginitis, Salpingitis und anderen Krankheiten angezeigt.

Oft wird Protargol zur Behandlung von Urethritis und Blasenentzündung eingesetzt. Es ist zu beachten, dass das auf Silberionen basierende Arzneimittel nicht als einziges Instrument bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe verwendet wird. Es ist ratsam, das Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten zu verwenden.

Anwendungsmerkmale für Kleinkinder

Vor dem Tropfen muss das Baby gründlich gereinigt werden

Gemäß den Anweisungen kann das Medikament ab einem Alter von 5 Jahren angewendet werden. Unter Aufsicht eines Arztes können Tropfen jedoch auch für Kinder bis zu einem Jahr unter Aufsicht eines Kinderarztes verwendet werden.

Vor dem Einfüllen der Nase in Protargolum sollten die Nasengänge gereinigt und die Nase gespült werden. Verwenden Sie dazu eine spezielle Spritze, einen Aspirator und Wattestäbchen. Verwenden Sie gegebenenfalls Kochsalzlösung.

Als nächstes legen Sie das Baby auf den Rücken und geben Sie eine Lösung von 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch. Führen Sie den Eingriff morgens und abends 5 Tage lang durch. Es ist ratsam, die Behandlung nicht zu verzögern, insbesondere bei Säuglingen. Wenn die Krankheit chronisch geworden ist, kann die Behandlungsdauer 2 Wochen erreichen. Wenn das Baby erst 2-3 Wochen alt ist, verwenden Sie bei laufender Nase eine schwache Lösung.

Es sei daran erinnert, dass der Wirkstoff des Arzneimittels nicht nur die Symptome einer Erkältung beseitigt, sondern auch die Ursache der Entwicklung.

Das Medikament kann die Schleimhäute schmieren. Diese Methode ist weniger effektiv, eliminiert jedoch das Auftreten von Nebenwirkungen. Schütteln Sie den Behälter vor dem Gebrauch unbedingt mit dem Inhalt.

Wenn eine Bindehautentzündung ausgelöst wird, 2 Tropfen 2-3 mal täglich. Die Wirksamkeit der Protargol-Behandlung hängt von der Konzentration des Wirkstoffs ab. Mit einer geringen Menge an Silberionen wird die Entwicklung pathogener Bakterien verhindert und mit einer erhöhten Konzentration vollständig zerstört. Die Dosierung wird nur von einem Arzt verschrieben.

Eine falsche Anwendung von Protargol kann Nebenwirkungen verursachen.

Ein Antiseptikum kann nicht mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff angewendet werden. Es ist unmöglich, die Empfindlichkeit im Voraus zu kennen. Es äußert sich in Nebenwirkungen. Es kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Erwachsenen und Kindern, die zu allergischen Reaktionen neigen, wird die Anwendung des Arzneimittels nicht empfohlen. Es ist wichtig zu wissen, dass das Medikament bei oraler Einnahme sehr giftig ist. Schon eine geringe Aufnahme der Lösung kann zu schweren Vergiftungen führen..

Die Verwendung des Arzneimittels mit einer viralen laufenden Nase führt nicht zu einem positiven Ergebnis, und es ist in diesem Fall unangemessen, es zu verwenden.

Jedes Medikament, einschließlich Protargol, kann Nebenwirkungen verursachen.

Normalerweise treten sie auf, wenn die Lösung in großen Dosen oder bei längerer und unkontrollierter Behandlung angewendet wird. Vor dem Hintergrund der Einnahme von Protargol können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Juckende Haut.
  • Atopische Dermatitis.
  • Nesselsucht.
  • Quinckes Ödem.
  • Schleimhautreizung.

Weitere Informationen zu Protargol finden Sie im Video:

Darüber hinaus kann der Patient einen trockenen Mund, Brennen und Taubheitsgefühl, Kopfschmerzen oder Schwindel haben. Protargol zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, sich im Körper anzusammeln. Bei der maximal zulässigen Konzentration eines Stoffes im Körper entwickelt sich eine Argyrose. Dieser Zustand ist durch die Entwicklung einer starken schwarzgrauen Hautpigmentierung aufgrund der Ablagerung von Silbergranulat in der Dermis und den Schweißdrüsen gekennzeichnet.

Wenn einige dieser Symptome auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und den Arzt darüber informieren.

Analoga der Droge

Von den Analoga des Arzneimittels, die Protargol ähnlich sind, werden unterschieden:

  • Sialor. Das Tool wird in der Pädiatrie aktiv eingesetzt. Erhältlich in Tablettenform. Die Wirkstoffmenge beträgt 200 mg. Das Kit enthält eine Flasche Wasser zum Auflösen von Tabletten.
  • Collargol. Ein bakterizides Medikament, das Albumin und Silber enthält. Wenden Sie das Medikament nur an, wenn es mit Wasser verdünnt ist. Es kann sogar von Geburt an angewendet werden, aber Collargol wird ausschließlich von einem Kinderarzt ernannt.
  • Poviargol. Antimikrobielles Mittel mit entzündungshemmender Wirkung. Reizt die Haut nicht und verursacht keine allergischen Reaktionen..
  • Vitargol. Es wird als biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Wird normalerweise als Prophylaxe oder als Zusatz in der komplexen Therapie bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe verwendet.

Diese Medikamente können bei allergischer Rhinitis eingesetzt werden, wenn die Anwendung von Protargol kontraindiziert ist. Es ist verboten, Protargol-Analoga ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden. Angesichts der Schwere der Erkrankung wird nur ein Spezialist die erforderliche Konzentration des Arzneimittels verschreiben.

Protargol für Säuglinge: wie und wie viel tropfen, wie lagern

Eine laufende Nase ist ein Phänomen, dem jeder Mensch begegnet ist. Oft geht sie nicht einmal an Säuglingen vorbei. Für Neugeborene ist eine laufende Nase gefährlich, da ihre Nasengänge sehr eng sind und eine verstopfte Nase eine Lebensgefahr darstellen kann. Deshalb sollte man bei den ersten Symptomen mit einer laufenden Nase kämpfen. Das seit langem anerkannte Werkzeug Protargol wurde bis heute erfolgreich in der Pädiatrie eingesetzt, auch für Säuglinge. Mit seiner Gebrauchsanweisung werden wir mehr darüber lesen.

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkungen

Protargol ist ein Heilmittel gegen Erkältungen. Trotz der Tatsache, dass dies eine Droge des letzten Jahrhunderts ist und bereits 1964 in Gebrauch genommen wurde, ist sie bis heute beliebt und wirksam..

Es basiert auf kolloidalem Silber. Pro 100 g Lösung entfallen 1 oder 2 g Silberproteinat. Neben dem Wirkstoff enthält die Zusammensetzung Hilfskomponenten: Kaliumdihydrogenphosphat, Dinatriumhydrogenphosphat, Imidharnstoff, gereinigtes Wasser.

Wissen Sie? Die bakteriziden Eigenschaften von Silber sind seit der Antike bekannt. Um Wasser diese Qualität zu verleihen, wurde es in ein Silbergefäß gegossen oder ein Produkt aus diesem Metall hineingetaucht.

Protargol wirkt adstringierend und entzündungshemmend und hemmt das Wachstum von Bakterien auf den Schleimhäuten. Das Wesentliche seiner Wirkung ist, dass es einen Film auf der Schleimhaut bildet, der die Ausbreitung des Entzündungsprozesses verhindert.

Protargol ist ein Pulver von brauner oder brauner geruchloser Farbe. Es hat einen leicht bitteren und adstringierenden Nachgeschmack. Die Lösung wird ausschließlich in Apotheken von Apothekern hergestellt. Dies ist zu Hause nicht möglich, da hochpräzise Dosierungen und die Einhaltung des prozentualen Anteils der Lösung erforderlich sind.

In den ersten Lebensmonaten machen sich Babys häufig Sorgen über Koliken, gegen die sie Dillwasser, „Bobotik“, „Bebinos“, „Baby Kalm“, „Plantex“, „Bifidumbacterin“ verwenden..

Protargol wird bei der komplexen Behandlung solcher Krankheiten verschrieben:

  • laufende Nase
  • Sinusitis;
  • Entzündung der Adenoide;
  • Otitis;
  • Bindehautentzündung (selten).

Wichtig! Bei Virusinfektionen der oberen Atemwege ist das Medikament unwirksam, da es eine antibakterielle Wirkung hat und gegen Viren machtlos ist.

Kann ich Säuglinge benutzen?

Ab welchem ​​Alter wird Protargol gemäß der Gebrauchsanweisung für Kinder angewendet? Dieses Medikament hat keine Altersbeschränkungen, es ist sowohl für erwachsene Patienten als auch für Säuglinge sicher. Die einzige Einschränkung ist, dass Säuglingen eine Lösung mit einer niedrigeren Konzentration verschrieben wird. Warnen Sie daher in der Apotheke den Apotheker, dass Sie eine 1% ige Lösung benötigen.

Wie und wie viele Tage, um ein Kind zu tropfen

Je nach Komplexität und Art der Erkrankung werden Babys zweimal täglich 1 bis 4 Tropfen in jedes Nasenloch verschrieben. Vor dem Gebrauch ist es ratsam, einen Allergietest durchzuführen: Tragen Sie die Haut im Bereich der Ellenbogenbeuge auf und beobachten Sie die Reaktion 15 Minuten lang. Der Algorithmus für die Anwendung von Protargol gemäß den Anweisungen für Kinder bis zu einem Jahr in der Nase lautet wie folgt:

  • Zuerst müssen Sie die Nasengänge mit Kochsalzlösung ausspülen. Hierzu eignen sich beispielsweise Apothekensprays, beispielsweise Humer, Aquamaris, Quicks oder Kochsalzlösung.
  • Dann die Nase mit einem Aspirator von Schleimsekreten befreien.
  • Danach instillieren. Das Kind muss auf den Rücken gelegt werden, zuerst den Kopf zur Seite drehen und das Arzneimittel in das darunter liegende Nasenloch tropfen. Drehen Sie nach einigen Sekunden Ihren Kopf auf die andere Seite und setzen Sie das zweite Nasenloch auf die gleiche Weise ein..
  • Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich, morgens und abends.

Erfahren Sie, wie Sie Bepanen-Salbe, Fenistil, Laktobakterin, Mikrolaks, Brustelixier, Elkar, Acipol für Babys verwenden.

Bei Neugeborenen können Sie die Nasenschleimhaut mit einem in dieses Medikament getauchten Wattestäbchen schmieren. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 5 bis 7 Tage.

spezielle Anweisungen

Protargol macht nicht süchtig und seine Wirksamkeit nimmt mit der Zeit nicht ab. Es sollte jedoch nicht länger als eine Woche angewendet werden, da sich Silber wie ein Schwermetall auf Organen absetzen und ansammeln kann. Dies kann zu einer seltenen Argyrose führen - das Weiß der Augen und der Haut wird silbrig. Darüber hinaus kann eine übermäßige Konzentration von Silber im Körper zu Lungenödemen führen..

Wichtig! Aus diesen Gründen ist es notwendig, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren und die empfohlenen Dosen und die Dauer der Behandlung genau einzuhalten..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Kontraindikation ist nur eine Empfindlichkeit gegenüber einer Komponente des Arzneimittels. Nebenwirkungen können nur lokal beobachtet werden, da der Wirkstoff nicht vom Blut aufgenommen wird. Diese beinhalten:

Bei längerem Gebrauch und Überdosierung können Kopfschmerzen, Schwindel und Mundtrockenheit auftreten.

Lagerbedingungen

Es ist sinnlos, ein Medikament zur Aufbewahrung in einem Medikamentenschrank „nur für den Fall“ in der Apotheke zu bestellen, da die fertige Lösung nur eine sehr begrenzte Haltbarkeit hat. Es ist notwendig, Protargol nach dem Öffnen an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren. Es ist am besten, wenn es sich um einen Kühlschrank handelt, insbesondere bei heißem Wetter.

Wissen Sie? Rhinitis ist im Guinness-Buch der Rekorde als die häufigste Krankheit der Welt aufgeführt. Im Durchschnitt verbringt eine Person 3 bis 4 Jahre ihres Lebens mit einer verstopften Nase. Die Lösung wird in dunklen Glasflaschen verkauft, da sie kein Sonnenlicht verträgt, Silber ausfällt und das Arzneimittel seine Eigenschaften verliert. Die fertige Lösung kann innerhalb von 15 Tagen verwendet werden. Vor dem Gebrauch muss die Flasche gründlich geschüttelt und dann mit einem Verschluss fest verschlossen werden.

Zu alledem ist hinzuzufügen, dass Protargol in der komplexen Therapie am effektivsten ist und für die schnelle Genesung Ihres Babys die Rezepte des begleitenden Arztes nicht vernachlässigen.

Dr. Komarovsky über die Protargol-Behandlung der Erkältung bei einem Kind

Eine laufende Nase ist eine ungefährliche Krankheit, aber sie ist in unserem Leben weit verbreitet und bringt viele Komplikationen mit sich. Besonders wenn es um unsere Kinder geht. Ein Elternteil steht vor vielen Fragen, die darauf abzielen, den Atemzustand des Kindes zu verbessern.

Jemand ruft einen Arzt an, jemand sucht Rat bei Freunden und Verwandten und jemand sucht im World Wide Web nach Informationen. Dieser Artikel beschreibt Medikamente auf der Basis von Silbersalzen, die als Protargol und Sialor bekannt sind. Es wird beschrieben, in welchem ​​Fall das Mittel wirksam ist und in welchem ​​nicht. Die Meinung eines berühmten Kinderarztes über die Behandlungsmethode mit diesen Tropfen und echte Bewertungen der Eltern. All dies wird dazu beitragen, sich im Kampf gegen eine laufende Nase zu orientieren..

Was tun mit einer verstopften Nase bei einem Kind??

Wenn die Nase bei einem kleinen Kind verstopft ist, kommt es bei den Eltern zu Panik. Immerhin kann das Kind immer noch nicht mit dem Mund atmen und die Nase ist verstopft...

Kinder wissen nicht, wie sie sich die Nase putzen sollen, wenn sie versuchen einzuatmen, ziehen sie den Schleim ein und beginnen zu weinen, was ihre Atmung nur erschwert. Es wird nicht empfohlen, Vasokonstriktor-Tropfen allein ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden! Aber sie helfen für kurze Zeit und die Nase braucht wieder freie Atmung. In diesem Fall verschreiben Kinderärzte Protargol. Es wird auf Bestellung in einer Apotheke hergestellt, da es eine sehr kurze Haltbarkeit hat. Sie können Protargol in der Apotheke bestellen oder selbst herstellen (Sialor, Protargol) und das fertige Pulver in Wasser eines bestimmten Volumens verdünnen. Wenn die Quelle der verstopften Nase Bakterien sind, wird der Arzt sie dem Kind verschreiben.

Bezogen auf die Zusammensetzung der Silberionen, die eine antibakterielle Wirkung hat. Diese Tropfen werden verschrieben, wenn der Ausfluss aus der Nase dick und gelb wird. Wenn das Kind eine Viruserkrankung hat, wird Protargol nicht mit Viren fertig.

Denken Sie außerdem daran, dass die Selbstbehandlung eines Kindes seine Gesundheit schädigen kann. Konsultieren Sie einen Spezialisten, bevor Sie mit der Behandlung beginnen..

Protargol: Vor- und Nachteile

Die Wirksamkeit von Protargol-Tropfen ist bewiesen, und es gibt keinen Zweifel. Es reicht aus, auf die Bewertungen der Eltern zu achten. Wenn Sie aus Sicherheitsgründen schauen und die Gebrauchsanweisung befolgen, können Sie ruhig sein. Wenn die richtige Verwendung des Arzneimittels gemäß dem Verfallsdatum im erforderlichen Temperaturbereich an einem dunklen Ort erfolgt, werden Sie wahrscheinlich keine Nebenwirkungen feststellen.

Das einzige, was Ihnen begegnen kann, ist eine allergische Reaktion. In Gegenwart dessen ist es notwendig, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen. Frage: „Gibt es eine Nebenwirkung von Protargol und wie funktioniert es? Ist er ein Antibiotikum? Wie effektiv und kann es oft und lange verwendet werden? “

Verantwortlicher Komarovsky E.O.

Protargol - gehört nicht zur Gruppe der Antibiotika. Verwenden Sie es als Desinfektionsmittel, die Zusammensetzung enthält Silbersalz von 1-5% iger wässriger Lösung. Die Hauptrichtung dieses Werkzeugs ist die Beseitigung von dickem Rotz in den Schleimhäuten der Nase. Aber Protargol ist selbst in der HNO-Therapie nicht weit verbreitet. Protargol zur Behandlung von bakteriellen Infektionen wird nicht besonders empfohlen und ist bei einer Viruserkrankung im Allgemeinen nicht wirksam. Das heißt, bei akuten Infektionen der Atemwege ist die Verwendung dieser Tropfen ratsam, bei akuten Virusinfektionen der Atemwege jedoch nicht mehr. Wenn Protargol bereits am 2. Tag angewendet wird, erleichtert es die Atmung des Kindes und am 4. Tag entlastet es die Nase vollständig von Verstopfungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Einhaltung der Anweisungen streng und obligatorisch ist:

  1. Bereiten Sie den Auslauf vor und spülen Sie ihn mit Kochsalzlösung aus.
  2. Nehmen Sie eine saubere, trockene Pipette und füllen Sie die Lösung hinein (lagern Sie die Lösung im Kühlschrank).
  3. Tropfen 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch. Lassen Sie das Kind eine Weile still liegen, damit die Tröpfchen nicht zurücklaufen.
  4. Waschen Sie die Pipette, wischen Sie sie trocken und entfernen Sie die Tropfen und die Lösung zurück in den Kühlschrank.
  5. Verwenden Sie Protargol nicht länger als 1 Woche (7 Tage)..

Gegenanzeigen und Merkmale von Protargol Sialor

Wenn das Kind eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels hat, ist die Anwendung kontraindiziert. Protargol Sialor - ein Medikament mit vasokonstriktorischer Wirkung, bildet einen Schutzfilm in der Nasenschleimhaut und reduziert den Gehalt an Pilzen und Bakterien.

Schütteln Sie die Durchstechflasche gründlich, bevor Sie die Tropfen verwenden. Verwenden Sie nur frische Lösung, achten Sie auf das Verfallsdatum! Sialor wird bei Erkältungen vor dem Hintergrund akuter Infektionen der Atemwege, bei akuten allergischen Erkältungen, Sinusitis und Heuschnupfen angewendet. Diese Tropfen werden als Therapie oder Vorbereitung zur Behandlung von Mittelohrentzündungen verwendet, um die Schwellung des Nasopharynx zu lindern. Wie bei jedem Medikament können Nebenwirkungen auftreten:

  • Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • Rötung der Haut und Juckreiz;
  • trockener Mund und Taubheit;
  • Quinckes Ödem;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Niesen
  • Kribbeln.

Sehr selten kommt es zu einer Schwellung der Nasenschleimhaut, erhöhtem Blutdruck, erhöhter Herzfrequenz, Herzrhythmusstörung, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen.

Tropfen von 0,1% sind bei Kindern unter sechs Jahren verboten. Sialor wird nicht zur Behandlung von Patienten angewendet, bei denen jemals eine Meningenoperation durchgeführt wurde. Protargol muss nach 15 Tagen und Sialor Protargol nach 30 Tagen angewendet werden. Eltern hinterlassen unterschiedliche Bewertungen, aber im Allgemeinen gibt es positivere Meinungen. Im Folgenden finden Sie einige Arzneimittelbewertungen.

"Als der Rotz des Kindes dick wurde, verschrieb uns der Arzt Sialor Protargol. Zuerst hatte ich Angst, weil ich hörte, dass es schädlich war. Aber am 3. Tag hatte das Kind eine laufende Nase und alles hat geklappt! Es gab keine negativen Konsequenzen. “

Anastasia, Novy Urengoy

„Das erste Mal wurde Protargol angewendet, als das Baby 2 Monate alt war. In nur wenigen Tagen verschwand normalerweise alles. Andere Tropfen reichten nur für eine Stunde und wurden von ihnen anderthalb Wochen lang verwendet. “.

„Als dem Kind nichts half, musste ich Sialor Protargol kaufen. Dann sagte der Kinderarzt, dass die Tropfen nicht länger als 5 Tage verwendet werden sollten. Dies liegt an der Tatsache, dass sich Silber, das Teil davon ist, im Körper ansammelt und dies viel Schaden anrichten kann. Darüber hinaus wird dieses Medikament in Europa schon lange nicht mehr verwendet, aber in unserem Land gibt es es immer noch. Als ich das wusste, fühlte ich mich natürlich unwohl, aber der Arzt war überzeugt, dass in 5 Tagen die Dosierung gering sein würde und nichts falsch sein würde. Tropfen haben uns geholfen, worüber ich mich freue. Aber ich werde es definitiv nicht benutzen, es sei denn, es ist absolut notwendig! Ich glaube, dass Protargol verwendet werden sollte, wenn bereits alles versucht wurde. “.

„Ich habe Protargol selbst als Kind benutzt und mir immer geholfen. Sogar Gedanken waren, nichts anderes in der Apotheke zu kaufen. Als ich ein Baby bekam, fand ich heraus, dass dieses Medikament bei keiner Rhinitis hilft, aber wenn es eine Erkältung ist. Bei einer schwerwiegenderen Viruserkrankung hilft dies nicht mehr. Deshalb sagte mir unser Arzt, um zu verstehen, womit das Kind genau zusammen ist, gehen wir zuerst zum Arzt, um uns zu beraten, und kaufen dann nur Protargol oder ein anderes Mittel. Auf jeden Fall habe ich eine positive Einstellung zu diesem Mittel. Ich denke, dass alles seinen Platz hat. Wenn jemand nicht geholfen hat, hat er es vielleicht einfach nicht so behandelt. ".

„Zum ersten Mal stießen wir auf Protargol, als ein Kind als allergische Reaktion eine Schwellung der Nasenschleimhaut entwickelte. Nach der Anwendung des Tropfens ließ das Ödem am dritten Tag nach, aber der Arzt sagte, es sei notwendig, alle 5 Tage zu tropfen. Ich habe gelesen, dass es Konsequenzen von ihm gibt, aber ich habe so etwas nicht beobachtet. Das Produkt hat mir gefallen und der Preis ist erschwinglich! “

„Wir verwenden Protargol jedes Mal, wenn ein Kind eine laufende Nase hat. Dies ist ein bewährtes Tool in unserer Familie. Ich kann nicht sagen, dass dies ein Allheilmittel ist, aber es hilft uns wirklich, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Ich habe auch über die Tatsache gelesen, dass Protargol in der Therapie von Adenoiden eingesetzt wird. Ich denke, dies ist auch ein Plus des Arzneimittels, das von einem breiteren Wirkungsspektrum spricht. Und dass sie es benutzen! Es ist also nicht so beängstigend. Für mich ist das einzig Negative die kurze Haltbarkeit, aber ein Plus im Gegensatz zu: niedrigen Kosten “.

„Als das Kind 11 Monate alt war, wurde der Sohn zum ersten Mal krank und unser Kinderarzt riet Sialor wegen verstopfter Nase. Die Tropfen sind billig, es ist kein Problem zu finden, aber ich habe keine Begeisterung. Das erste Mal seit einer ganzen Woche haben wir diese Tropfen getropft. Als sie es zum zweiten Mal anwendeten, schafften sie es in 5 Tagen. Aber ich denke, das ist eine lange Zeitspanne. Vielleicht war unser Fall kompliziert? Weiß nicht. Es scheint mir, dass der Rotz auch ohne Tropfen in wenigen Tagen vergangen wäre. Hier muss man für jedes Kind individuell suchen. “.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie behandelt man bakterielle Mandelentzündung - Behandlung von Mandelentzündung im Hals
KrankheitsdefinitionTonsillitis wird in der Medizin als Entzündung der Gaumenmandeln bezeichnet. Die Krankheit kann eine akute Form (Halsschmerzen) annehmen und chronisch, sie ist viral und bakteriell.
Eukalyptusöl
Struktur1 Flasche enthält 25 ml Eukalyptusöl.Freigabe FormularDie Firma "Moskhimpharmpreparaty" produziert das Medikament in 25 ml Flaschen.pharmachologische WirkungAntiseptisch, antiviral, entzündungshemmend.
Die Kuckuckprozedur zu Hause
Methode „Kuckuck“ - Wasserstrahlspülung der Nasenschleimhaut, die zur Vorbeugung und Behandlung von katarrhalischen und eitrigen Prozessen eingesetzt wird. Das therapeutische Verfahren wurde erstmals zu Beginn des 19.