Minins Reflektor ist ein bewährtes Allheilmittel

Die blaue Lampe gewann seit 1891 an Popularität, als der Arzt Alexander Minin begann, sie für die Physiotherapie zu verwenden. Dann bekam das Gerät seinen zweiten Namen - Minin Reflektor. In der Sowjetzeit galt die Lampe als Heilmittel für die meisten Krankheiten.

Das Gerät wurde von Zahnärzten (als Anästhetikum) verwendet, es wurde von Therapeuten und Augenärzten geschätzt (für entzündungshemmende und allgemeine stärkende Wirkung). Der Minin-Reflektor ist bis heute ein hervorragendes Mittel zum Erwärmen, das Erwachsenen und Kindern mit Otitis und Erkältungen hilft.

Was ist das?

Minin Reflektor ist eine Lampe mit einem Metallschirm, der mit einer Spiegelbeschichtung beschichtet ist. In der Lampe befindet sich eine Glühlampe mit einer blauen Glühbirne. Die Lampenleistung beträgt 60 Watt, es enthält einen Wolframfaden.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen einer blauen und einer gewöhnlichen Lampe ist das Vorhandensein eines ungewöhnlichen Lampenschirms, der die Funktion der Regulierung der Richtung des Lichtflusses erfüllt. Durch das Sprühen mit Spiegeln kann die Lampe nach dem Prinzip eines Reflektors arbeiten - Licht reflektieren, sammeln und konzentrieren. Minins Lampe sendet Infrarot-, Ultraviolett- und sichtbare Strahlen aus. Das blaue Licht des Geräts erwärmt schmerzende Bereiche des Körpers.

AUF EINEN HINWEIS! In Apotheken steht das Gerät nicht zum Verkauf. Sie müssen es über das Internet kaufen, die Produktion erfolgt vorzugsweise in Russland oder der Ukraine, da den chinesischen Kollegen ein hitzebeständiger Sicherheitsgummi fehlt, was das Verbrennungsrisiko erhöht.

Es gibt standardmäßige blaue Lampen sowie Mini-Optionen. Darüber hinaus wurden verbesserte Versionen der Mirror-Elite-Lampe entwickelt..

Die Vorteile des Minin-Reflektors liegen in der klaren Sonne

Das blaue Licht der Lampe heilt wirklich. Es wird empfohlen, eine Lampe zu verwenden für:

  • Schmerzreduktion;
  • Regulierung des Stoffwechsels;
  • Erreichen des Regenerationseffekts mit verschiedenen Verletzungen;
  • Abnahme der Blutviskosität;
  • Verbesserung der Funktionen der äußeren Atmung;
  • Verbesserung der Leitfähigkeit von Nervenimpulsen;
  • Verbesserung des Prozesses der Abgabe und Entfernung von Sauerstoff an Zellen und Gewebe des Körpers.

Darüber hinaus stimuliert der Minin-Reflektor die Energiesynthese auf zellulärer Ebene, reguliert die Blutstillungssysteme, stärkt die Wände der Blutgefäße und fördert die Mikrozirkulation, behandelt Candidiasis (eine Art Pilzinfektion) und akute Atemwegserkrankungen und wirkt immunmodulierend auf den Körper.

Wenn eine Erkältung auftritt, wird die Lampe verwendet, um die Nase zu erwärmen. Beim Husten kommt die trockene Hitze des Reflektors der Brust und bei Mittelohrentzündung dem kranken Ohr zugute. Bei einer Sinusitis werden die Stirnhöhle und die Projektion der Kieferhöhlen erwärmt. Eine blaue Lampe ist auch bei Arthrose nützlich und erwärmt ein schmerzendes Gelenk.

Das Funktionsprinzip einer Wolframvorrichtung zur Lichttherapie

Wie bereits erwähnt, wird die blaue Minin-Lampe in ihrer Infrarotstrahlung und trockenen Wärme verwendet, weshalb die Behandlung stattfindet. Die Haut absorbiert den korrigierten Strahl der Infrarotstrahlung und wandelt ihn in Wärmeenergie um. Infrarotstrahlen dringen in die Haut ein und bringen dem Körper unschätzbare Vorteile: Sie aktivieren die Durchblutung und den Stoffwechsel, bekämpfen Entzündungen und werden zu einem „Killer“ für verschiedene Bakterien und Viren verschiedener Arten.

Um das Gerät zu verwenden, schließen Sie es einfach an eine Steckdose an und richten Sie es auf einen schmerzenden Bereich des Körpers. Der Abstand von der Haut sollte nicht mehr als 60 cm und die Dauer der Sitzung nicht mehr als 20 Minuten betragen. An einem Tag empfehlen Experten, mehrere Aufwärmübungen mit dem Minin-Reflektor durchzuführen, die jeweils 10 bis 20 Minuten dauern.

WICHTIG! Es ist notwendig, zwischen ultravioletten und blauen Lampen zu unterscheiden. Minins Reflektor hat keine bakteriziden Eigenschaften. Mit seiner Hilfe erhalten Sie keine gleichmäßige „Strandbräune“. Er behandelt keine Gelbsucht bei Babys.

Verwenden Sie für die Erkältung bei Kindern zu Hause

Die blaue Lampe wird für fast jedes Alter empfohlen. Seine Anwendung ist auch bei der Behandlung von Erkältungen bei sehr kleinen Kindern (bis zu 3 Jahren) zulässig..

Es ist am besten, solche Patienten im Traum mit einer Lampe zu wärmen (besonders wenn es um Nasenerkrankungen geht). Gleichzeitig muss das Auge des Babys mit einer mehrmals gefalteten Windel geschlossen werden, damit es nicht aus hellem Licht aufwacht.

Der Abstand der Lampe zur Haut muss je nach Empfindung mit dem Auge bestimmt werden. Minins Reflektor sollte einen wunden Punkt gut erwärmen, aber keine Beschwerden verursachen. Während des Eingriffs müssen Sie regelmäßig mit der Hand die Wärme der Haut des Kindes überprüfen, um sie nicht zu überhitzen.

WICHTIG! Ärzte empfehlen, die Erwärmung nur in den Anfangsstadien der Krankheit anzuwenden, während der Ausfluss aus der Nase transparent bleibt. Mit einer eitrigen laufenden Nase bringt das Verfahren nicht nur keine Vorteile, sondern kann auch den Körper schädigen.

Wenn ein Kind eine verstopfte Nase hat, kann dies durch Erwärmen der Bereiche hinter den Ohren behoben werden. Bei sehr jungen Patienten sollte die Dauer des Eingriffs nicht mehr als 10 Minuten betragen. Diese einfachen Empfehlungen helfen, die Erkältung eines Babys in nur wenigen Tagen zu heilen..

Kann ich meine Nase mit Sinusitis wärmen??

Es ist strengstens verboten, die aktive Phase der Sinusitis durch Erhitzen mit einer blauen Lampe zu behandeln, insbesondere wenn sich in den Nebenhöhlen Eiter bildet.

Darüber hinaus kann der Minin-Reflektor nicht zur Behandlung eitriger Prozesse bei erhöhter Temperatur und auch dann verwendet werden, wenn der Patient anfällig für Blutungen und Durchblutungsstörungen des Gehirns ist.

Das Gerät kann als Ergänzung zur Antibiotikabehandlung eingesetzt werden. Die blaue Lampe selbst mit Sinusitis beseitigt im besten Fall die äußeren Anzeichen der Krankheit, jedoch nicht deren Ursache.

Das Aufwärmen der Nase mit eitriger Entzündung droht mit folgenden Konsequenzen:

  • Abszessbildung;
  • die Ausbreitung von Entzündungen auf benachbarte Gewebe mit deren Schmelzen;
  • septischer Zustand;
  • Meningoenzephalitis.

Ist es möglich, das Ohr mit Mittelohrentzündung zu erwärmen??

Otitis ist eine äußerst schwierige und unangenehme Krankheit, die unter strenger Aufsicht eines Arztes behandelt werden muss. Ein Zeichen von Otitis ist das Auftreten eines Entzündungsprozesses im Außen-, Mittel- und Innenohr. Die Entzündung wird von charakteristischen stechenden Schmerzen begleitet, die Stirn, Schläfe, Hinterkopf und sogar Zähne betreffen.

Eine Möglichkeit, diese Krankheit zu behandeln, besteht darin, das Ohr zu wärmen. Indikationen für das Verfahren sollten jedoch ausschließlich vom HNO-Arzt nach Untersuchung des Patienten festgelegt werden. Der Arzt wird auch bestimmen, wie der erkrankte Körperteil am besten erwärmt werden kann. Zweifellos wird eine der führenden Empfehlungen für Ärzte eine blaue Lampe sein, die dem Ohr einen Strom trockener Wärme zuführt.

Befindet sich die Mittelohrentzündung im Anfangsstadium, hat der Minin-Reflektor beim Aufwärmen des Ohrs folgende Auswirkungen:

  • die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen erhöhen;
  • verbessert die Mikrozirkulation im Blut;
  • wird die Wände der Blutgefäße elastischer machen;
  • Schmerz lindern;
  • Stagnation, Schwellung beseitigen;
  • wird zur Resorption von Infiltraten beitragen;
  • Beseitigung der Infektion durch Erhöhung der Temperatur im Gewebe;
  • Stärkung der Immunität, Erhöhung der Regenerationsfähigkeit des Gewebes.

Sie können das Ohr im Anfangsstadium (katarrhalische Otitis) und im Endstadium der Krankheit mit einer blauen Lampe für Mittelohrentzündung erwärmen, wenn sich der Patient erholt und der Eiter nicht mehr sickert. Solche Indikationen sind aus medizinischer Sicht durchaus gerechtfertigt, da im Anfangsstadium die Infektion in geringer Menge im Ohr vorhanden ist und das Aufwärmen den Entzündungsprozess sofort neutralisieren kann. Die Lampe wird auch zu einem unverzichtbaren Assistenten beim Abklingen infektiöser Phänomene, wenn das Ohr eine Stimulation der Geweberegeneration und eine verbesserte Durchblutung benötigt, um die Arbeit wiederherzustellen.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Erwärmung der Ohren mit einer blauen Lampe, von denen die wichtigste die eitrige Mittelohrentzündung ist. Wenn der Patient Eiter oder blutige Substanzen absondert, ist das Erhitzen mit dem Minin-Reflektor strengstens untersagt. Manchmal wird Eiter nicht einmal bemerkt, da er sich hinter dem Trommelfell sammelt. Durch das Aufwärmen des Eiters schreitet die Krankheit fort und die Infektion fällt ins Innenohr.

Manchmal sammelt sich Eiter hinter dem Trommelfell an und ist nicht sichtbar. Dieser Prozess muss jedoch sorgfältig überwacht werden, da das Erhitzen zu einem raschen Fortschreiten der Krankheit und dem Eindringen einer Infektion in das Innenohr führt.

Weitere Kontraindikationen für die Verwendung des Minin-Reflektors in Verbindung mit Hörorganen:

  • Fieber;
  • akute Periode des Ohres, Kopfverletzung;
  • Verletzung der Integrität der Haut des Ohres.

Anwendungsregeln für Ohren und Nase

Wie und wie viel für die Ohrbehandlung bei Mittelohrentzündung zu wärmen?

Viele Patienten wissen es nicht genau. Verwendung dieses Geräts in der medizinischen Praxis. Es ist am besten, vor dem Schlafengehen mit einer blauen Lampe behandelt zu werden und dann in der Wärme ins Bett zu gehen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Sitzung in Ihrer Freizeit durchzuführen. Danach haben Sie mindestens 30-60 Minuten Zeit, um sich im Bett auszuruhen. Mindestens eine Stunde nach dem Aufwärmen mit einer blauen Lampe können Sie nicht nach draußen gehen, sich in der Nähe offener Fenster in Zugluft befinden. Es ist strengstens verboten, Kontaktlinsen zum Aufwärmen zu verwenden. Entfernen Sie sie unbedingt vor dem Eingriff und halten Sie beim Aufwärmen die Augen geschlossen..

Eine Sitzung mit einem Minin-Reflektor wird nach folgendem Schema durchgeführt:

  • Stellen Sie die Lampe so in die Nähe des Ohrs, dass die Strahlen schräg, aber nicht senkrecht auf das erkrankte Organ fallen. Der Winkel sollte ungefähr 60 Grad betragen.
  • Der Abstand von der Lampe zur Haut sollte 20-60 cm betragen. Sie müssen ihn individuell einstellen, um beim Aufwärmen ein angenehmes Gefühl zu erhalten und nicht zu brennen.
  • Eine Sitzung unter der blauen Lampe dauert 5-20 Minuten. Es wird empfohlen, 2 Eingriffe pro Tag durchzuführen (der Arzt kann diese Anzahl auf 3-4 Sitzungen pro Tag erhöhen)..

Wie man eine Nase mit einer Erkältung bei Kindern behandelt?

Oft empfehlen Ärzte, die Nase bei Erkältungen, die durch das Virus verursacht werden, mit einem Minin-Reflektor aufzuwärmen. Das Anwendungsschema des Gerätes ist genial einfach:

  • Schalten Sie das Gerät ein und warten Sie, bis es sich erwärmt.
  • Halten Sie einen Abstand von 15 bis 20 cm zur Nase ein.
  • 5 bis 20 Minuten weiter aufwärmen.

Berühren Sie die Lampe nicht direkt, wenn Sie Ihre Nase erwärmen. Der Vorgang kann mehrmals am Tag wiederholt werden. In diesem Fall sollten Sie auf die Erwärmung der Haut achten. Am wichtigsten ist, dass der Patient eine angenehme Wärme empfindet und nicht das Gefühl hat, dass seine Haut „brennt“..

WICHTIG! Wenn Sie Ohren und Nase mit einer blauen Lampe erwärmen, sollten Sie die Augen vor Strahlung schützen, indem Sie sie mit einer Pappbrille abdecken..

Die Verwendung eines elektrischen therapeutischen Ultraviolettreflektors zum Husten

Minins Reflektor hilft beim Husten. Wärmen Sie dazu Brust und Rücken auf.

Bei einer Erkältung wirkt die Lampe auf den unteren Teil des Beins (Fußes), wo sich die biologischen Punkte der inneren Organe konzentrieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Husten mit einer blauen Lampe zu heilen:

  • Nehmen Sie eine bequeme Position ein. Das Kind kann den Eingriff im Schlaf durchführen.
  • Schließen Sie die Lampe an das Netzwerk an und richten Sie sie in einem Abstand von 40-60 cm auf die Brust (konzentrieren Sie sich auf taktile Empfindungen, damit keine Beschwerden auftreten)..
  • Die erste Sitzung dauert je nach Alter zwischen 5 und 7 Minuten, wobei die Dauer schrittweise auf 15 bis 20 Minuten erhöht wird.
  • Die Anzahl der Eingriffe pro Tag kann zwischen 1 und 3 liegen. Die Gesamtzahl der Sitzungen pro Monat sollte 20 nicht überschreiten.
  • Wiederholen Sie nach dem Erwärmen des Brustbeins die gleichen Aktionen von hinten.

Achten Sie nach Abschluss des Vorgangs darauf, 60 Minuten lang nicht nach draußen zu gehen. Am besten wärmen Sie sich vor dem Schlafengehen mit einer blauen Lampe auf, wickeln Sie die erwärmten Körperteile mit einem Wollschal ein und legen Sie sich unter eine warme Decke. Versuchen Sie, warme Milch mit Honig oder Butter zu trinken, um den Effekt zu verstärken..

Merkmale der Anwendung während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist die Verwendung des Minin-Reflektors nicht strengstens untersagt, wird jedoch von der überwiegenden Mehrheit der Spezialisten nicht empfohlen. Bei Mittelohrentzündung, Husten oder Schnupfen kann eine schwangere Frau eine andere Behandlungsoption finden..

Wenn Sie sich dennoch für eine blaue Lampe zur Behandlung während der Schwangerschaft entscheiden, dürfen Sie auf keinen Fall blaues Licht auf den Bauch werfen (aufgrund der großen Eindringtiefe der Welle). Dies kann sowohl für die Mutter als auch für den Fötus irreversible Folgen haben..

Schaden und Kontraindikationen

Die blaue Lampe zum Erwärmen hat folgende Kontraindikationen:

  • alle Formen von Entzündungsprozessen im akuten Stadium;
  • onkologische Erkrankungen;
  • schwere Krankheit in der akuten Phase;
  • schlechte zerebrale Durchblutung;
  • Sympathalgie (ein Syndrom der Schädigung der Formationen des sympathischen Teils des autonomen Nervensystems);
  • autonome Funktionsstörungen;
  • akute eitrige Krankheiten;
  • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankung;
  • hohes Fieber;
  • aktive Tuberkulose;
  • Steine ​​in den Nieren;
  • Diabetes mellitus (in einigen Fällen kann das Aufwärmen nach Rücksprache mit einem Endokrinologen zulässig sein);
  • Schwangerschaft;
  • Blutungsstörungen.

Auch können Sie Bereiche des Körpers nicht mit Krampfadern, dem Bereich der Projektion der Schilddrüse, Thrombophlebitis, großen Lymphknoten aufwärmen.

Gebrauchsanweisung Reflektor klare Sonne

Hier finden Sie die offiziellen Anweisungen zur Verwendung des Geräts.

Sie können die PDF-Datei mit dem Benutzerhandbuch hier herunterladen: Anweisungen.

Die mit Hilfe einer blauen Lampe durchgeführten Verfahren sind sehr einfach und sicher, aber gleichzeitig effektiv. Die Lampe wird effektiv zur Behandlung von Schmerzen und zur Linderung von Symptomen von Erkrankungen der HNO-Organe eingesetzt. Der Minin-Reflektor kann für Erwachsene und Kinder mit Mittelohrentzündung, laufender Nase, Husten und Sinusitis gleichermaßen verwendet werden. Darüber hinaus wird die Lampe die Aufgabe bewältigen, Schmerzen in den Muskeln und Gelenken zu beseitigen. In allen Fällen, in denen eine Verbesserung der Durchblutung erforderlich ist, empfehlen Ärzte die Verwendung einer blauen Lampe.

Blaue Lampe zum Aufwärmen

Blaue Lampe - ein Gerät für die Wärmetherapie zu Hause. Die Verwendung des Geräts hilft, mit dem Aufwärmen bei Erkältungen und Gelenkschmerzen fertig zu werden, den Allgemeinzustand zu verbessern und die Immunität zu erhöhen. Ein Medreflektor kommt älteren Menschen und Kindern zugute. Bei sachgemäßer Anwendung ist das therapeutische Ergebnis garantiert und das Risiko von Nebenwirkungen auf Null reduziert.

Die blaue Lampe dient zum Aufwärmen

Was ist eine blaue Lampe?

Die blaue Lampe (der sogenannte Minin-Reflektor) ist eine gewöhnliche Glühlampe, nur in Blau, die in einem reflektierenden Schirm angeordnet ist. Eine Spiegelabdeckung für eine blaue Lampe kann im Preisbereich von 1000-1500 Rubel gekauft werden. Je nach Durchmesser beträgt eine Lampe mit blauer Glühbirne 150-200 Rubel. In Apotheken steht das Gerät nicht zum Verkauf, Sie müssen es über das Internet kaufen, die Produktion erfolgt vorzugsweise in Russland oder der Ukraine, da die chinesischen Kollegen keinen hitzebeständigen Sicherheitsgummi haben, was das Verbrennungsrisiko erhöht.

Blaue Lampe nicht in Apotheken verkauft

Nützliche Eigenschaften des Minin-Reflektors

Reflektor hat viele nützliche Eigenschaften, die sich positiv auf eine Person auswirken:

  • aktiviert die Durchblutung;
  • stimuliert Stoffwechselprozesse und beschleunigt die Regeneration mehrmals;
  • lindert Muskelschmerzen und Schwellungen nach Verletzungen und Verstauchungen;
  • betäubt;
  • besitzt immunmodulatorische Wirkung.

Das Gerät wird häufig bei Krankheiten eingesetzt, die trockene Hitze erfordern, und wird in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt. Blaues Licht wirkt sich günstig auf das Nervensystem aus und verbessert die Leitfähigkeit von Nervenimpulsen. Daher wird es aktiv bei der Behandlung von saisonalen Depressionen, chronischem Müdigkeitssyndrom und Neurosen eingesetzt.

Das Gerät ist unverzichtbar bei Arteriosklerose, Ischämie, Schlaganfall, Durchblutungsstörungen, wie:

  • stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • trägt zu einer Abnahme der Blutviskosität bei;
  • erhöht die Durchblutung;
  • reguliert das hämostatische System.

Die blaue Lampe wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem aus

Eine Wärmetherapie ist bei der Behandlung von nicht eitrigen entzündlichen Pathologien von HNO-Organen angezeigt, die ohne hohe Temperatur auftreten:

  • Mittelohrentzündung und Sinusitis;
  • ARI und ARVI;
  • akute Rhinitis.
Bei diesen Krankheiten wird am Ende der Krankheit eine Lampe verwendet, um die Erholungsphase zu beschleunigen..

Das Funktionsprinzip des Gerätes

Das Prinzip des blauen Lichts basiert auf der Erhöhung des Energiepotentials des Körpers und photochemischen Reaktionen.

Über eine verspiegelte Innenfläche konzentriert der medizinische Reflektor Licht und Wärme. Ein blaues Licht bewirkt einen berührungslosen Erwärmungseffekt aufgrund von Infrarotstrahlung, die die oberen Schichten der Epidermis durchdringt. Sie können keine normale Lampe verwenden, da dies zu Verbrennungen führen kann. Blaues Licht wirkt sich nicht auf die Netzhaut aus, verringert die Erwärmung der Haut und verbessert die Erwärmung des darunter liegenden Körpergewebes.

Gebrauchsanweisung blaue Lampe

Nasenerwärmung

Die Behandlung der Erkältung beginnt mit 3 Minuten Erwärmung der Nase, wobei täglich eine Minute hinzugefügt wird, was 9 Minuten pro Sitzung entspricht. Die Behandlung sollte dreimal täglich durchgeführt werden..

Das Aufwärmen der Nase mit einer Lampe hilft bei der Heilung von Sinusitis

Erwärmung des Halses

Eine Erwärmung des Halses ist nur bei der Behandlung von Mandelentzündung und bei Husten möglich. Die Behandlung aller Arten von Mandelentzündungen mit eitrigen Ablagerungen auf den Mandeln und Fieber ist strengstens untersagt.

Das Aufwärmen mit einer Lampe sollte bei Husten und Mandelentzündung angewendet werden

Beim Husten reicht es aus, zuerst die Brust 15 Minuten lang und dann den Rücken im Lungenbereich aufzuwärmen. Wickeln Sie die erhitzten Stellen nach dem Eingriff mit einem Wollschal ein.

Otitis media

Bei nicht eitrigen Erkrankungen des Ohrs können Sie eine Behandlungslampe verwenden. Um das Ohr zu erwärmen, ziehen Sie die Ohrmuschel ein wenig nach oben und hinten, damit gerichtete Wärme in das Ohr eindringen kann.

Blaue Lampe hilft bei Mittelohrentzündung

Wie man Bronchitis behandelt

Bei der Behandlung von Bronchitis kann nur ein Arzt ein Heizgerät verschreiben, das auf dem Allgemeinzustand des Patienten und den damit verbundenen Symptomen basiert.

Mit der Genehmigung des Arztes, die Brust mit einer blauen Lampe zu wärmen, sollten Sie:

  • Wählen Sie den optimalen Abstand zum Körperbereich.
  • direktes blaues Licht auf den Bereich im Brustbein unterhalb des Schlüsselbeins;
  • Erwärmen Sie den Bereich mindestens 20 Minuten lang.
  • Wickeln Sie den erwärmten Ort nach dem Aufwärmen mit einem warmen Schal oder Schal ein.

Nach dem Eingriff müssen Sie den Wärmeplatz einpacken

Wie Akne zu behandeln

Die blaue Lampe hat keine bakteriziden Eigenschaften, daher hilft sie nicht bei der Behandlung von Akne. Minins Reflektor kann nur helfen, die Haut auszutrocknen und Entzündungen zu lindern. Es kann nur als zusätzliches Hausmittel für den Hauptkomplex der medizinischen und kosmetischen Verfahren dienen..

Blaue Lampe heilt Akne nicht

Neugeborenen-Gelbsucht-Behandlung

Bei milden Gelbsuchtformen ist eine Behandlung zu Hause mit einem Gerät mit blauer Lampe auf Empfehlung eines Kinderarztes möglich. Besonders wirksam ist die Exposition des Säuglings gegenüber dem Minin-Reflektor während des Stillens in Kombination mit einer medikamentösen Behandlung.

Während des Eingriffs können Sie das Kind nicht alleine lassen. Achten Sie darauf, seine Position so zu ändern, dass die Infrarotstrahlung den Körper des Babys gleichmäßig beeinflusst.

Die Position des Kindes beim Erwärmen muss geändert werden

Die Gewichtskontrolle des Kindes ist obligatorisch, da die Behandlung mit einer blauen Lampe den Körper entwässert.

Die Eingriffe sollten in voller Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes durchgeführt werden, sollten jedoch 15 Minuten nicht überschreiten.

Behandlung von Erkältungen bei Neugeborenen

Sie können die Behandlung von Erkältungen bei Säuglingen durch Senfpflaster mit trockener Hitze einer blauen Glühbirne ersetzen. Indem Sie den Grad der Erwärmung mit Ihrer Hand steuern, sollten Sie Brust, Rücken und Fersen des Kindes erwärmen. Wärmen Sie jeden Körperbereich nicht länger als 10 Minuten auf.

Eine blaue Lampe kann zur Behandlung von Babys verwendet werden

Schaden der Behandlungslampe

Minin Reflektor kann nur dann schädlich sein, wenn die Lampe für Kontraindikationen und ohne vorherige Rücksprache mit dem Therapeuten verwendet wird. Trockene Hitze wirkt sich negativ auf den Körper aus, wenn Sie die Gebrauchsregeln nicht befolgen und einige Krankheiten mit einer blauen Lampe behandeln.

Sie können die blaue Lampe nach Rücksprache mit Ihrem Arzt verwenden.

Kontraindikationen

Die Indikationen für die Verwendung einer blauen Lampe für die Physiotherapie zu Hause sind begrenzt.

Gegenanzeigen zum Aufwärmen sind:

  1. Alle Arten von Blutungen, einschließlich Kapillaren.
  2. Gerinnungsprobleme.
  3. Neubildungen oder Hautverletzungen, unabhängig von der Herkunft.
  4. Jede Form von Tuberkulose.
  5. Eitrige Prozesse.
  6. Schwangerschaft.
  7. Onkologische Erkrankungen.

Verwenden Sie die blaue Lampe auch bei leichten Blutungen nicht

Um die Gesundheit nicht zu schädigen, ist eine Konsultation eines Arztes obligatorisch. Nur ein Arzt kann feststellen, ob bei einer bestimmten Krankheit eine Wärmebehandlung möglich ist..

Bewertungen

„Ich wurde in meiner Kindheit mit einer blauen Lampe behandelt, jetzt behandle ich auch meine Kinder. Ja, Sie müssen sicher sein, dass das Kind keine Sinusitis hat, sondern eine banale laufende Nase. Nur in diesem Fall kann die blaue Lampe aus meiner Kindheit meiner Tochter helfen. “

„Wir haben eine blaue Lampe in unserem Haus, die von meiner Großmutter übrig geblieben ist. Sie behandelten mich als Kind und zwangen mich, meine Nase zu wärmen. Ich habe es als Erwachsener nicht benutzt und werde es auch nicht. Meiner Meinung nach kann häusliche Physiotherapie mehr schaden als nützen. Darüber hinaus hohen Temperaturen ausgesetzt - Sie wissen nie, was Sie selbst erhitzen können... "

"Es ist unwahrscheinlich, dass ich die blaue Lampe benutze, obwohl ich selbst für alles verantwortlich bin... Mein Zahn tat weh, ich habe die Lampe erwärmt, ich wollte betäuben. Infolgedessen erwärmte sie sich eine Zyste, dann behandelte sie sie lange und schmerzhaft. Ja, ich habe die Anleitung schlecht gelesen, Kontraindikationen nicht beachtet. Es ist schuld, aber jetzt ist es beängstigend, es erneut zu versuchen. "

Bei richtiger Anwendung hilft die blaue Lampe bei der Behandlung vieler Probleme - von Erkältungen bei kleinen Kindern über Arthritis bei älteren Menschen bis hin zur allgemeinen Heilung des Körpers. Damit die Erfindung eines Militärarztes nur zu einem positiven Ergebnis führt, müssen die Empfehlungen zum Betrieb und zur Verwendung des Blaulichtgeräts strikt eingehalten werden.

Blaue Lampe zum Aufwärmen oder Minin-Reflektor - welcher für die Behandlung zu Hause gewählt werden kann?

Die blaue Lampe dient zum Aufwärmen

Die Verwendung einer Lampe für Krankheiten


Die Lampe kann zum Aufwärmen am Ende der Krankheit verwendet werden, um die Erholungsphase zu beschleunigen. Die Verwendung von trockener Wärme in diesem Moment ermöglicht es Ihnen, den Entzündungsprozess im Innen- oder Außenohr vollständig zu stoppen. Nach einer Physiotherapie am Ende der Krankheit kommt es zu einer Verbesserung des Blutkreislaufprozesses, was sich günstig auf die Wiederherstellung der Funktionen des Hörapparats einer Person mit Mittelohrentzündung auswirkt.
Die blaue Lampe für Mittelohrentzündung wird nicht immer verwendet. Es kann nicht verwendet werden, wenn sich im Ohr gerade eitriger Inhalt bildet oder ein feuchter Ausfluss austritt. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt einen Reflektor verwenden, trägt die Erwärmung zur schnellen Reifung des Eiters bei. Dies kann zu einer lebensbedrohlichen Entzündung der serösen Membranen des Gehirns führen.

Wenn bei kleinen Kindern eine Physiotherapie durchgeführt wird, müssen Sie daran denken, dass deren Haut empfindlich ist und die Nähe der Lampe zum Körper zu Verbrennungen führen kann. Das Verfahren für alle Kinder wird vom behandelnden Arzt verordnet. Die Behandlung kann nicht ohne seine Empfehlungen begonnen werden.

Indikationen für die Anwendung erlauben nicht die Verwendung des Geräts zur Erwärmung von bösartigen Tumoren, akuten Entzündungsprozessen, begleitet von der Eiterreifung. Es wird nicht angewendet, wenn der Arzt hormonhaltige Medikamente, Zytostatika oder Immunmodulatoren verschrieben hat.

Sie sollten die Lampe nicht auf die Schilddrüse richten und sie bei plötzlichen Bauchschmerzen verwenden. Dies kann die Entwicklung akuter Krankheiten beeinträchtigen, die einen dringenden chirurgischen Eingriff erfordern. Es wird nicht zur Behandlung von Krampfadern angewendet. Bei Sinusitis und eitriger Mandelentzündung im akuten Krankheitsverlauf wird keine trockene Hitze empfohlen. Schwangere sollten keinen Minin-Reflektor verwenden.

Bevor Sie die Lampe verwenden, müssen Sie einen Arzt konsultieren, ob die Krankheit mit trockener Hitze behandelt werden muss oder ob diese Physiotherapie schädlich ist und die allgemeine Gesundheit verschlechtert.

Eine blaue Lampe ist das, was die Leute den Minin-Reflektor nennen, der in der Sowjetzeit erschien und populär wurde, ein physiotherapeutisches Gerät. Seine therapeutische Wirkung erklärt sich aus den Möglichkeiten der Erzeugung von Infrarotstrahlen. Infolgedessen betrifft der Einsatzbereich die Auswirkungen auf eine große Anzahl von Krankheiten, für deren Behandlung trockene Wärme geeignet ist.

Blaue Lampe - was das Gerät heilt. Es ist eine gewöhnliche blaue Lampe in einem Spiegellampenschirm.

Das Gerät arbeitet über das Stromnetz. Tatsächlich handelt es sich um eine bekannte Glühlampe, nur blau. Diese Farbe dringt fast nicht in geschlossene Augenlider ein, blendet nicht. Der Spiegellampenschirm ermöglicht es, die Beleuchtung zu fokussieren und auf einen bestimmten Punkt zu lenken. Laut medizinischer Literatur ist der Autor des Geräts ein Militärarzt A. Minin. Zusätzlich zu therapeutischen Anwendungen wird das blaue Licht in wachsenden Pflanzen aktiv als künstliches Licht verwendet, um die Sonne zu ersetzen, sowie in der Viehzucht für Hühner usw. Die therapeutische Wirksamkeit basiert auf Infrarotstrahlung, die die menschliche Haut beeinflusst und die oberen Schichten gründlich erwärmt Epidermis, die den Bereich des subkutanen Fettes leicht beeinträchtigt. Die Behandlung mit einer blauen Lampe zu Hause hilft, Schwellungen zu reduzieren, die Mikrozirkulation an der Expositionsstelle zu normalisieren und zu kaufen Nehmen Sie Schmerzen auf und stimulieren Sie die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Lokale Hitzeeinwirkung hat einen guten Effekt auf die Mikrozirkulation in Gefäßen, verbessert die Ernährung und die Blutversorgung an der Entzündungsstelle.

Wann zu verwenden

Es wird empfohlen, das Gerät zu Beginn der Krankheit zu verwenden. Während akuter Prozesse kann sich der Zustand verschlechtern. Er wird keine Vorteile bringen, sondern Schaden.

Symptome des Anfangsstadiums:

  • die Entladung hat eine flüssige Konsistenz von transparenter Farbe;
  • Nase ist gestopft;
  • Druckgefühl in den Nebenhöhlen;
  • Kopfschmerzen beim Vorbeugen verschlimmerten sich.

Bei Rhinitis, Sinusitis, Sinusitis ist die Behandlung mit Infrarotstrahlung nur im Frühstadium wirksam.

Andere Lampen zum Erwärmen der Nase

Andere Arten von Lampen können zum Erwärmen der Nase verwendet werden, beispielsweise Quarz und Rot.

Rote Lampe zum Erwärmen der Nase

Die zum Heizen verwendete rote Lampe ist vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht. Es kann bei häufigen Erkältungen bei Kindern, Schnupfen, akuten Infektionen der Atemwege und anderen Krankheiten helfen. Es wird häufig Erwachsenen empfohlen, die Probleme mit Gelenken, Neuralgien und anderen Erkrankungen haben.

Bei Eingriffen mit einer blauen Lampe wirken sich ultraviolette Strahlen, die in mäßigen Dosen Immunmodulatoren sind, auf die Haut aus. Unter ihrem Einfluss sterben pathogene Mikroorganismen ab, die Schwere des Entzündungsprozesses nimmt ab, der Hautzustand und die Durchblutung verbessern sich. Die Wirkung von rotem Licht unterscheidet sich etwas von blau, da das erste tiefer in das Gewebe eindringen kann. Rotes Licht hat eine stärkere immunmodulierende und entzündungshemmende Wirkung..

In der Physiotherapie wird nicht nur rot, sondern auch häufig Infrarotlicht verwendet, das tiefere und wärmere Gewebe durchdringt. Höhere Hautgewebetemperaturen erhöhen die Produktion von Interferon, wodurch die Immunitätseigenschaften von Geweben verbessert werden. Rotes und infrarotes Licht wird häufiger zum Erwärmen von Organen wie Bronchien, Gelenken, Lungen und anderen verwendet..

Das Aufwärmen mit roten Lampen reduziert den Schmerzeffekt und hat einen auflösenden Effekt, der bei Neuralgien, Muskelschmerzen und entzündlichen Erkrankungen eingesetzt wird. Solche Verfahren gelten als relativ harmlos und umweltfreundlich, aber bevor sie durchgeführt werden, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. In einigen Fällen ist die Verwendung von roten Lampen kontraindiziert. Zu diesen Fällen gehören: bösartige Tumoren, Tumoren, Herzinsuffizienz, Schilddrüsenpathologie und Bluthochdruck.

Quarzlampe zum Erwärmen der Nase

Zusätzlich zu anderen Arten der Nasenerwärmung kann bei Erkältungen ein Quarzverlauf oder die Exposition gegenüber einer Quarzlampe vorgeschrieben werden. Ein solches Verfahren wird häufiger im Physiotherapieraum der Klinik durchgeführt, kann aber auch zu Hause durchgeführt werden. Hierfür gibt es spezielle kompakte UV-Geräte. Sie haben eine lokale, lokale Wirkung auf das betroffene Organ. Solche Erwärmungen werden bei Erkrankungen der Nase, der Ohren, des Rachens sowie bei Hautkrankheiten (trophische Geschwüre, Furunkulose, multiple Akne und andere) und Gelenkerkrankungen eingesetzt.

Eine Quarzlampe kann nicht nur zur Behandlung verschiedener Krankheiten, sondern auch zum Härten verwendet werden. Solche Verfahren sind besonders in der kalten Jahreszeit nützlich, wenn der Körper nicht genug Sonnenlicht hat. Bei Exposition gegenüber einer Quarzlampe sterben pathogene Mikroorganismen ab und das Immunsystem wird gestärkt. Weit verbreitete Lampen dieses Typs zur Desinfektion von medizinischen Einrichtungen, Räumen in Kindereinrichtungen und Wohngebäuden.

Baby grunzt

Das Kind hat eine verstopfte Nase

Schleimhaut der Nase

Rhinitis: Laserbehandlung

Nasenhöhle: Funktionen, Struktur, Nebenhöhlen

Die blaue Lampe zur Behandlung von Erkältung und Erkältung ist vielen seit ihrer Kindheit bekannt - und ebenso wie die üblichen Senfpflaster in Kombination mit heißen Fußbädern. Das Verfahren hat große Popularität erlangt, da es keine komplexen Manipulationen mit komplexen Geräten erfordert, selbst für ein kleines Kind durchgeführt werden kann und die Dauer der Sitzung 20 Minuten nicht überschreitet. Zum Aufwärmen benötigen Sie nur eine spezielle Lampe, die in einem lichtreflektierenden Lampenschirm installiert ist. Die blaue Lampe wird für eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, sie zeigt sich vor allem bei entzündlichen Prozessen unterschiedlicher Lokalisation. Das Aufwärmen mit einer blauen Lampe mit Erkältung ist bei der Behandlung hilfreich, wenn Sie die Verwendungsregeln und Kontraindikationen kennen.

Kontraindikationen.

Eitrige Prozesse, Temperatur, Onkologie, Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System, frische Verletzungen, Schnitte. Das Aufwärmen während der Schwangerschaft, Krampfadern, Bluthochdruck, Schilddrüsenerkrankungen ist kontraindiziert, große Lymphknoten können nicht erwärmt werden.

P / S. Liebe Leser, wenn Sie nützliche Informationen finden, hinterlassen Sie einen Link für neue Besucher, sie werden Ihnen sehr dankbar sein.

Es gibt Erkältungen, diese 11 Werkzeuge werden Ihnen helfen.

Blaue Lampe zum Aufwärmen

Die Verwendung einer blauen Lampe (Minin-Reflektor) kann als Physiotherapie zu Hause bezeichnet werden. Dieses Gerät ist nach modernen Maßstäben recht einfach und wurde erstmals im vorletzten Jahrhundert vom russischen Militärarzt A. Minin verwendet. In der Sowjetzeit wurde die blaue Lampe in fast jeder Familie aktiv zum Aufwärmen verwendet, aber auch heute verliert sie nicht an Popularität und wird von Herstellern medizinischer Geräte hergestellt. Überlegen Sie, für welche Krankheiten die blaue Lampe verwendet wird und wie Sie sie richtig verwenden.

Funktionen und Wirkung der blauen Lampe

Minin Reflektor ist eine blaue Glasglühlampe in einem verspiegelten halbkugelförmigen Schirm. Dieses Gerät hat folgende Funktionen:

  • emittiert Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung), die aufgrund der blauen Farbe der Glühbirne die Hautoberfläche nicht so stark wie gewöhnlich erwärmt, sondern in tiefere Gewebe eindringen kann;
  • Dank einer speziellen Lampe reflektiert, sammelt und konzentriert die Lampe Strahlung in einem bestimmten Bereich des Körpers.

Blaue Lampenstrahlung trägt bei:

  • Durchblutungsstimulation;
  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen;
  • stillender Schmerz;
  • die Zerstörung bestimmter Arten von Bakterien;
  • Geweberegeneration;
  • Verbesserung der Funktion der äußeren Atmung;
  • Verbesserung der Leitfähigkeit von Nervenimpulsen usw..

Welche Krankheiten werden mit einer blauen Lampe behandelt??

Die blaue Lampe kann zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden, bei denen trockene Hitze angezeigt ist. Gleichzeitig ist die Wirkung viel besser als bei Verwendung eines Wasserheizkissens, eines Beutels mit heißem Salz, eines gekochten Eies und anderer Heizmittel für zu Hause. Dies ist auf die besondere therapeutische Wirkung der Strahlen des blauen Spektrums auf die im menschlichen Körper ablaufenden Prozesse zurückzuführen.

Der Minin-Reflektor wird also verwendet für:

  • Erkrankungen der HNO-Organe (laufende Nase, Mittelohrentzündung, Sinusitis);
  • Erkrankungen der oberen Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung);
  • Verletzungen des Bewegungsapparates;
  • entzündliche Muskelerkrankungen (Myositis);
  • Schmerzsyndrome, die mit Erkrankungen des peripheren Nervensystems (Myalgie, Neuralgie, Ischias) usw. einhergehen..

Laut Bewertungen wird die blaue Lampe zum Erwärmen am häufigsten für die Nase bei akuten Atemwegserkrankungen verwendet, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Viele Menschen bemerken, dass man sich dank der Verwendung der Lampe unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Krankheitssymptome besser fühlt und die Genesung viel schneller erfolgt..

Blaue Lampe mit laufender Nase

Und jetzt schauen wir uns genauer an, wie Sie Ihre Nase mit einer blauen Lampe erwärmen können. Grundsätzlich ist das Aufwärmverfahren für verschiedene Körperteile Standard. Wenn jedoch eine Erwärmung im Kopfbereich durchgeführt wird, müssen die Augen mit einem Stoffverband geschützt werden.

Bei einer Erkältung sollte der Nasenrücken aufgewärmt werden. Der Reflektor muss in einem Abstand von 20 bis 60 cm von der Hautoberfläche gehalten werden. Dabei muss der Abstand so eingestellt werden, dass er sich ausgeprägt anfühlt, aber keine brennende Hitze. In diesem Fall sollten die Strahlen der Lampe nicht im rechten Winkel, sondern in einem Winkel zur Hautoberfläche fallen.

Die Dauer einer Sitzung beträgt 10 bis 20 Minuten, die Anzahl der Eingriffe pro Tag beträgt 2 bis 3. Die vollständige Behandlung der Erkältung beträgt 3 bis 4 Tage..

Kann eine blaue Lampe für Akne verwendet werden?

Diese Frage ist für viele Menschen mit Hautproblemen von Interesse. In der Tat ist die blaue Lampe selbst nicht in der Lage, Akne loszuwerden. Es kann jedoch den Komplex kosmetischer Eingriffe ergänzen, die Haut austrocknen lassen und Entzündungen lindern.

Gegenanzeigen zur Verwendung der blauen Lampe:

  • hohe Körpertemperatur;
  • eitrige Prozesse;
  • Blutung
  • onkologische Erkrankungen;
  • aktive Tuberkulose;
  • Schwangerschaft.

Gerätedesign

Minins Reflektor ist im Volksmund als blaue Lampe bekannt. Das physiotherapeutische Wärmegerät wurde 1991 vom russischen Militärarzt A.V. Minin. In jenen Tagen wurde es für medizinische Zwecke zur Behandlung von Neuralgien verwendet. Es besteht aus einem Stift, einer gewöhnlichen Glühbirne, aber aus blauem Glas und einem reflektierenden Lampenschirm. Das Gerät ist nach dem Prinzip eines Reflektors konstruiert - das Licht der Lampe wird von Reflektoren fokussiert und an einen wunden Punkt geschickt. Moderne Geräte sind in verschiedenen Durchmessern und mit biegbaren Griffen erhältlich. 16 cm Reflektor für Kinder und Erwachsene.

Nutzen oder Schaden

Die Erwärmung des Gewebes regt die Durchblutung an, transportiert Medikamente in das Gewebe und beschleunigt die Stoffwechselprozesse. Physiotherapeutische Maßnahmen mit einer blauen Lampe ersetzen manchmal Antibiotika. Zum Beispiel sollten schwangere und stillende Frauen nicht mit solch wirksamen Arzneimitteln behandelt werden, und das Aufwärmen ist für sie nicht verboten. Ärzte raten davon ab, diese Manipulationen zu Hause durchzuführen, da Patienten selten alle Anweisungen befolgen, manche kennen sie nicht einmal. Verfahren mit einer blauen Lampe bringen viel mehr Nutzen, wenn sie unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Andere Möglichkeiten, um die Nase zu wärmen

Um die Nase zu erwärmen, können Sie andere Mittel verwenden:

  1. . In einer Pfanne kalziniertes Salz wird in Gewebe eingewickelt und auf die Nebenhöhlen aufgetragen.
  2. Jod. Jodgewebe wärmt Ihre Nase gut. Das Netz wird an den Nasennebenhöhlen einschließlich der Stirn gezogen.
  3. Buchweizen. Es wird durch Kalzinieren erhitzt und die Nase wird wie Salz erhitzt..
  4. Ei. Mit einem gekochten heißen Ei können Sie Ihre Nase gut erwärmen, indem Sie sie in ein Handtuch oder eine Windel wickeln.

Das Aufwärmen der Nase ist effektiver, wenn Sie gleichzeitig Ihre Füße erwärmen. Dazu können Sie Jod, trockenen Senf (in Socken stecken) oder Senfpulver in sehr warmem (fast heißem) Wasser auflösen und Ihre Füße darin halten.

Eine laufende Nase tritt zu jeder Jahreszeit auf und ist schwer zu behandeln. Eine verstopfte Nase ist besonders störend, wenn es unmöglich wird, normal zu atmen. Das Aufwärmen ist sehr effektiv, sie können zumindest für eine Weile Schwellungen reduzieren und verstopfte Nase lindern.

Die blaue Lampe zum Erwärmen der Nase ist einfach, sie wird häufig bei der Behandlung von Erkältungen zu Hause verwendet, begleitet von einer laufenden Nase. Mit seiner Hilfe können Sie den Heizvorgang auch zu Hause schnell und sicher durchführen..

Minins Reflektor wurde entwickelt, um viele Krankheiten zu behandeln - von respiratorisch bis neuralgisch. Das Gerät kann für Kinder und Erwachsene verwendet werden..

In den letzten Jahrzehnten wurde die BLAUE LAMPE offensichtlich aufgrund der starken Werbekampagne für verschiedene Antibiotika und Schmerzmittel irgendwie vergessen - zufällig oder absichtlich... Angesichts des exorbitanten Appetits der Magnaten der Pharmaindustrie ist es heute an der Zeit, sich daran zu erinnern. * * * Mein Kind im Alter von 3 bis 9 Jahren litt sehr oft an Otitis. Und alles begann so: Das Kind ist 3 Jahre alt, Hernienoperation, Krankenhausbett, Temperatur für 5 Tage nach der Operation und endet infolgedessen mit Mittelohrentzündung. Und dann werden wir aus dem Krankenhaus entlassen, nach 5 Tagen wiederholt sich die Mittelohrentzündung. Und so scheint es mir bereits unendlich, alle 1-6 Monate, Mittelohrentzündung, sowohl bilateral als auch eitrig. Erst kürzlich wurde das Kind nicht mehr krank.

Und jetzt, wieder krank, brachte mir meine Mutter eine blaue Lampe. Zuerst habe ich irgendwie misstrauisch auf sie reagiert, und dann konnte ich nicht ohne sie auskommen.

Wissen Sie, wie Mittelohrentzündung beginnt? Akuter Nachtschmerz im Ohr, der uns wach hält, das Kind eilt herum, weint. Infolgedessen schlafen die Eltern auch nicht. Sie holte mitten in der Nacht eine blaue Lampe heraus und erhitzte etwa zehn Minuten lang ein schmerzendes Ohr. Und die Hitze linderte den Schmerz, das Kind konnte einschlafen.

Für mich war die blaue Lampe immer nur eine blaue Lampe, und kürzlich habe ich gelesen, dass sie auf andere Weise als Minin-Reflektor bezeichnet wird und in der Physiotherapie weit verbreitet ist. Der russische Militärarzt Minin war einer der ersten, der mit Farbe behandelte: "Ich kann kein anderes Schmerzmittel angeben, das mit dem blauen Licht verglichen werden könnte." Wir vergessen oft die Physiotherapie. Und vergebens. Physiotherapie zusammen mit Medikamenten ist ein guter Helfer bei der Genesung des Patienten.

Als ich las, wie viele Indikationen sie hatte, war ich einfach überrascht - dies sind nicht nur Mittelohrentzündung, Rhinitis, Sinusitis, SARS, sondern auch schwerwiegendere Krankheiten, einschließlich Erkrankungen des Herzens, der Gelenke und der Leber. Die blaue Lampe wird auch bei der Behandlung von Diabetes eingesetzt, sie kann die Zuckerkonzentration im Blut reduzieren!

Was ist eine blaue Lampe? Es ist ein blauer und modifizierter Emitter. Es hat antivirale und antibakterielle Wirkungen. Erwärmt ein krankes Organ nicht nur, sondern behandelt es auch.

Die Verwendung ist auch sehr einfach. Sie schließen es an eine Steckdose an, es erwärmt sich sehr schnell und Sie halten es 5-10 Minuten lang in einem Abstand von 15-20 cm am erkrankten Organ, und Sie können den Vorgang erneut wiederholen (jedoch nicht länger als 20 Minuten). Wenn Sie Ihre Nase wärmen, müssen Sie Ihre Augen schließen.

Otitis ist jetzt bei dem Kind vergangen, und wir behandeln es mit einer laufenden Nase. Wer hat es nicht? Otitis media tritt übrigens am häufigsten vor dem Hintergrund einer Rhinitis auf. Daher ist es am wichtigsten, die Nase rechtzeitig zu heilen, da sich sonst keine Mittelohrentzündung entwickelt.

Wenn Sie also eine blaue Lampe in Ihrer „Truhe“ haben, holen Sie sie heraus und lassen Sie sie nicht umsonst verstauben. Es kann auch über das Internet gekauft werden..

Und doch ist die Lampe sehr heiß. Sie müssen darauf achten, die Spiegeloberfläche oder die Lampe selbst nicht zu berühren, um sich nicht zu verbrennen.

Erinnern Sie sich an die alte und gute Behandlungsmethode! Wir werden uns und Kinder nicht nur mit Pillen ernähren.

Ist es möglich, das Ohr mit Mittelohrentzündung zu erwärmen??

Es ist strengstens verboten, die aktive Phase der Sinusitis durch Erhitzen mit einer blauen Lampe zu behandeln, insbesondere wenn sich in den Nebenhöhlen Eiter bildet.

Darüber hinaus kann der Minin-Reflektor nicht zur Behandlung eitriger Prozesse bei erhöhter Temperatur und auch dann verwendet werden, wenn der Patient anfällig für Blutungen und Durchblutungsstörungen des Gehirns ist.

Das Gerät kann als Ergänzung zur Antibiotikabehandlung eingesetzt werden. Die blaue Lampe selbst mit Sinusitis beseitigt im besten Fall die äußeren Anzeichen der Krankheit, jedoch nicht deren Ursache.

Das Aufwärmen der Nase mit eitriger Entzündung droht mit folgenden Konsequenzen:

  • Abszessbildung;
  • die Ausbreitung von Entzündungen auf benachbarte Gewebe mit deren Schmelzen;
  • septischer Zustand;
  • Meningoenzephalitis.

Otitis ist eine äußerst schwierige und unangenehme Krankheit, die unter strenger Aufsicht eines Arztes behandelt werden muss. Ein Zeichen von Otitis ist das Auftreten eines Entzündungsprozesses im Außen-, Mittel- und Innenohr. Die Entzündung wird von charakteristischen stechenden Schmerzen begleitet, die Stirn, Schläfe, Hinterkopf und sogar Zähne betreffen.

Eine Möglichkeit, diese Krankheit zu behandeln, besteht darin, das Ohr zu wärmen. Indikationen für das Verfahren sollten jedoch ausschließlich vom HNO-Arzt nach Untersuchung des Patienten festgelegt werden. Der Arzt wird auch bestimmen, wie der erkrankte Körperteil am besten erwärmt werden kann. Zweifellos wird eine der führenden Empfehlungen für Ärzte eine blaue Lampe sein, die dem Ohr einen Strom trockener Wärme zuführt.

Befindet sich die Mittelohrentzündung im Anfangsstadium, hat der Minin-Reflektor beim Aufwärmen des Ohrs folgende Auswirkungen:

  • die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen erhöhen;
  • verbessert die Mikrozirkulation im Blut;
  • wird die Wände der Blutgefäße elastischer machen;
  • Schmerz lindern;
  • Stagnation, Schwellung beseitigen;
  • wird zur Resorption von Infiltraten beitragen;
  • Beseitigung der Infektion durch Erhöhung der Temperatur im Gewebe;
  • Stärkung der Immunität, Erhöhung der Regenerationsfähigkeit des Gewebes.

Sie können das Ohr im Anfangsstadium (katarrhalische Otitis) und im Endstadium der Krankheit mit einer blauen Lampe für Mittelohrentzündung erwärmen, wenn sich der Patient erholt und der Eiter nicht mehr sickert. Solche Indikationen sind aus medizinischer Sicht durchaus gerechtfertigt, da die Infektion im Anfangsstadium in geringer Menge im Ohr vorhanden ist und das Aufwärmen den Entzündungsprozess sofort neutralisieren kann.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Erwärmung der Ohren mit einer blauen Lampe, von denen die wichtigste die eitrige Mittelohrentzündung ist. Wenn der Patient Eiter oder blutige Substanzen absondert, ist das Erhitzen mit dem Minin-Reflektor strengstens untersagt. Manchmal wird Eiter nicht einmal bemerkt, da er sich hinter dem Trommelfell sammelt. Durch das Aufwärmen des Eiters schreitet die Krankheit fort und die Infektion fällt ins Innenohr.

Manchmal sammelt sich Eiter hinter dem Trommelfell an und ist nicht sichtbar. Dieser Prozess muss jedoch sorgfältig überwacht werden, da das Erhitzen zu einem raschen Fortschreiten der Krankheit und dem Eindringen einer Infektion in das Innenohr führt.

Weitere Kontraindikationen für die Verwendung des Minin-Reflektors in Verbindung mit Hörorganen:

  • Fieber;
  • akute Periode des Ohres, Kopfverletzung;
  • Verletzung der Integrität der Haut des Ohres.

Wie benutzt man

Eine blaue Lampe wird im Rahmen eines mehrsitzigen Therapiekurses in medizinischen Einrichtungen verwendet.

Merken Sie sich! Dieses Gerät kann auch zu Hause verwendet werden..

Dies ist entweder während eines Anrufs eines Spezialisten im Haus möglich (er bringt das Gerät mit) oder Sie können ein solches Gerät für den persönlichen Gebrauch erwerben.

Es enthält eine detaillierte Gebrauchsanweisung, in der Sie die folgenden Punkte bezüglich der richtigen Behandlung beachten sollten:

  1. Das eingeschaltete Gerät wird in einem Abstand des ausgestreckten Arms vom Gesicht des Patienten installiert. In diesem Fall sollte die Lampe nicht in die Augen einer Person gerichtet werden, und es ist besser, dass sie während des Eingriffs eine Sonnenbrille aufsetzt.
  2. Der Abstand kann je nach den subjektiven Empfindungen des Patienten vergrößert oder verkleinert werden. Wenn er die Hitze des Geräts überhaupt nicht spürt - die Lampe kann näher herangezogen werden, aber wenn das Gerät nicht nur heizt, sondern beginnt, die Haut zu verbrennen -, sollte es ein wenig entfernt werden. Der minimal zulässige Abstand kann sogar 20 Zentimeter betragen. Genauer gesagt sollte die Entfernung in der Dokumentation geklärt werden oder den Empfehlungen eines Spezialisten folgen.
  3. Installieren Sie das Gerät in jedem Fall so, dass das Licht nicht direkt ist, sondern in einem Winkel fällt.
  4. Die Dauer der gesamten Behandlung beträgt fünf bis sieben Tage. Pro Tag werden 1-2 Eingriffe durchgeführt, die jeweils 10 bis 20 Minuten dauern.

Während des Eingriffs und auch nach etwa 10 Minuten sollten Sie vermeiden, das Gerät zu berühren: Es erwärmt sich ziemlich stark und kann bei diesem Kontakt Verbrennungen hinterlassen.

Merkmale der Anwendung bei Kindern

Für Kinder werden Geräte mit einem größeren Durchmesser des Reflektors und einer geringeren Intensität des Lichtflusses gewählt. Die Behandlung mit einer blauen Lampe unterliegt notwendigerweise der Kontrolle eines Erwachsenen.

Dazu müssen Sie einen kleinen Patienten setzen oder legen. Das Gerät wird in einem Abstand von 30-40 cm vom Gesicht gehalten und fordert das Baby auf, die Augen zu schließen. Die Nase und die Nebenhöhlen beginnen sich zum ersten Mal seit einer Minute aufzuwärmen.

Gleichzeitig überwachen sie die Reaktion der Haut des Kindes und sein Wohlbefinden. Wenn scharfe Rötungen oder Schmerzen auftreten, wird die Sitzung abgebrochen. Wenn alles in Ordnung ist, erwärmen sich die entzündeten Bereiche täglich weiter und fügen jeden Tag 1 Minute hinzu. Die Dauer der Sitzung wird auf 5-7 Minuten eingestellt.

Der gesamte Behandlungsverlauf bei Erkältungen und anderen HNO-Erkrankungen dauert 5-6 Tage. Wenn eine reichliche eitrige Entladung aus der Nase auftritt, wird die Behandlung mit einer blauen Lampe abgebrochen. [Ads-pc-1] [ads-mob-1] Minins Reflektor und seine Wirkung basieren auf den vorteilhaften Wirkungen von Wärme auf entzündete Gewebe. Seine Wirksamkeit manifestiert sich in den Anfangsstadien der Krankheit und während der Genesung.

Es ist kontraindiziert, das Gerät in der akuten Phase der Krankheit mit eitrigen Prozessen und Krebserkrankungen zu verwenden. In schwierigen Fällen einen Arzt konsultieren.

Blaue Lampe zum Erwärmen der Nase

Obwohl Minins Lampe wie ein einfaches Gerät erscheint, verstehen viele Patienten nicht, wie es funktioniert. Überlegen Sie, wie Sie den Reflektor wie vorgesehen verwenden.
Das Gerät ist mit dem Netzwerk verbunden, während das Licht aufleuchten sollte. Dank des Spiegelreflektors wird ein Wärmefeld erzeugt. Je nach Lampenschirm kann der Lichtfluss von unterschiedlicher Intensität und Fläche sein. Wenn der Durchmesser des Lampenschirms klein ist, ist die Aufprallfläche klein und der thermische Effekt stärker. Darüber hinaus verfügen die neuesten Modelle dieses Geräts über verstellbare Griffe, die in verschiedenen Winkeln gebogen werden können.

Die Wärmeenergie der Glühbirne kann die Haut beeinflussen. Das Gerät wird an die exponierte pathologische Stelle gebracht, und der Patient spürt gleichzeitig eine angenehme Hitze. In diesem Fall fällt das Licht senkrecht oder leicht in einem Winkel zur bestrahlten Stelle.

Wie behandelt man die Nase und andere Bereiche der blauen Lampe? Bei der Arbeit mit dem Gesicht sollte der Patient die Augen schließen, da Hitze die Schleimhaut des Auges trocknet und das Auftreten von Bindehautentzündung und trockenen Augen hervorrufen kann.

Mit Sinusitis

Das Aufwärmen der Nase mit Sinusitis ist nur möglich, wenn die Krankheit eine katarrhalische, nicht eitrige Form hat oder nach der Genesung, um die Reparaturprozesse zu beschleunigen. Mit einer Lampe wird der Bereich der Kieferhöhlen auf jeder Seite 5 - 7 Minuten lang zweimal täglich für eine Woche oder bis eine anhaltende klinische Verbesserung auftritt, erwärmt.
Wenn sich der Patient nach einer Sitzung verschlechtert hat, wird der Eingriff nicht mehr durchgeführt. Der Patient sollte in diesem Fall einen Arzt aufsuchen. Es ist verboten, die Nasennebenhöhlen mit Sinusitis zu erwärmen, begleitet von eitrig-nekrotischen Prozessen.

Mit einer Erkältung

Die Behandlung einer laufenden Nase mit einer blauen Lampe ist sehr einfach. Der Eingriff beginnt mit drei Minuten, erhöht sich täglich um eine Minute und dauert in einer Sitzung 7 bis 9 Minuten. Die Behandlung wird 2 bis 3 Mal täglich durchgeführt, abhängig von der individuellen Empfindlichkeit des Körpers und den Indikationen.

Fragen

Einige Leute interessieren sich dafür, ob es möglich ist, sich aufzuwärmen, wenn eine blaue Lampe aus der Zeit der Sowjetunion verwendet wird. Wenn dieses Gerät gewartet werden kann, kann es für medizinische Zwecke verwendet werden..

Einige Leute empfehlen möglicherweise auch, sich mit einer einfachen Lampe aufzuwärmen. Es ist jedoch zu beachten, dass herkömmliche Geräte im Gegensatz zu blauen Geräten Verbrennungen verursachen können. Und wenn das Gesicht erwärmt wird, wirkt sich dieses Licht auf die Augen aus, der Patient beginnt übermäßig zu blinzeln.

Einige bemerken bei der Auswahl von Reflektoren, dass diese Geräte Reflektoren mit unterschiedlichem Durchmesser haben können. Sie müssen es je nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Zum Beispiel ist es bei Geräten mit einem großen Durchmesser einfacher, den Rücken aufzuwärmen, aber ein kleiner Durchmesser hilft, sich auf ein krankes Organ zu konzentrieren.

Aufwärmen der Nase mit laufender Nase: Indikationen und Kontraindikationen

Wenn warme Gegenstände auf die Nase aufgebracht werden, wird ein lokaler Anstieg der Temperatur des Gewebes im behandelten Bereich beobachtet. Dies trägt zur Aktivierung des Blut- und Lymphflusses bei, was bei einem entzündlichen Prozess eine Beschleunigung seines Verlaufs hervorruft und die Beseitigung von Rotz erleichtert.

Das Verfahren kann jedoch nur durchgeführt werden, wenn eine transparente Sekretion hervorgehoben ist, dh es ist für eine unkomplizierte Rhinitis viraler Natur angezeigt, die nicht mit einem Temperaturanstieg einhergeht, und es liefert das maximale Ergebnis hauptsächlich in den frühen Tagen der Krankheit. Trotzdem ist es wichtig, keine allergische Rhinitis gegen ein Virus einzunehmen, da dies auch mit einer verstopften Nase und der Freisetzung von klarem Schleim einhergeht. In solchen Situationen führt das Verfahren zu keinem Ergebnis.

Besonders hervorzuheben ist die Berücksichtigung von Fällen, in denen lokale Wärme nicht genutzt werden kann. In der Tat kann dies häufig den Zustand des Patienten erheblich verschlechtern und die Entwicklung von Komplikationen hervorrufen. Erstens ist das Verfahren bei allen eitrigen Prozessen kontraindiziert, zu denen gehören:

Eitrige Sinusitis. Dieser Begriff bezieht sich auf Entzündungen der Nebenhöhlen, insbesondere Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung und Ethmoiditis. Anfangs manifestieren sie sich in der Sekretion eines dicken Geheimnisses von gelber oder grüner Farbe..

Im Verlauf des pathologischen Prozesses verstopfen häufig die Ausscheidungsgänge der Nebenhöhlen, durch die der Inhalt in die Nasenhöhle abgegeben wird, was mit erheblichen Schwierigkeiten bei der Nasenatmung und dem Auftreten von Kopfschmerzen einhergeht, die durch Biegung erheblich verschlimmert werden.

Bakterielle Rhinitis. Eine durch Bakterien hervorgerufene laufende Nase wird häufig zu einer Komplikation von Virusinfektionen, während sie selten isoliert wird. In der Regel sind der Hals oder sogar die Bronchien und Lungen am Entzündungsprozess beteiligt. Für diese Art von Rhinitis ist gelbgrüner viskoser Rotz typisch.

Adenoiditis Sogenannte chronische Entzündung der Rachenmandel, hervorgerufen durch Bakterien. Es geht mit einer Verletzung lokaler immunologischer Prozesse einher, so dass früher entzündete Adenoide entfernt wurden. Solche radikalen Operationen werden heute selten vorgeschrieben. Die meisten Erkrankungen treten bei Kindern auf. Typisch für sie sind Schmerzen in den Tiefen der Nase und hinter dem weichen Gaumen, die beim Schlucken in den Ohren nachgeben.

In solchen Situationen führt Hitzeeinwirkung zur Ausbreitung von Entzündungen auf die umgebenden Organe, was zu Folgendem führen kann:

  • Otitis;
  • Sepsis;
  • Meningitis;
  • die Bildung von Abszessen usw..

Daher ist eine Erwärmung bei Vorhandensein eines gelben oder grünen Ausflusses aus der Nase oder einer schweren verstopften Nase kontraindiziert. In jedem Fall sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie mit Manipulationen beginnen.

Auch sind thermische Eingriffe bei Temperaturen kontraindiziert, da sie zu einem noch stärkeren Anstieg und einer Reihe von Gefäßerkrankungen beitragen:

  • VVD;
  • Migräne;
  • Bluthochdruck usw..
  • Hervorheben von transparentem Rotz;
  • normale Körpertemperatur (nicht höher als 37,3 ° C);
  • das Fehlen chronischer Erkrankungen der Nase und des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Vertrauen, dass eine laufende Nase nicht das Ergebnis des Kontakts mit Allergenen ist;
  • Mangel an Polypen und anderen Neubildungen in der Nasenhöhle.

In jeder kontroversen Situation müssen Sie einen Arzt kontaktieren!

Anwendungshinweise

Das Gerät wird zur Manifestation solcher Krankheiten verwendet:

  • entzündliche Prozesse von HNO-Organen (ohne eitrige Manifestationen);
  • Virusinfektionen;
  • Sinusitis;
  • Halsentzündung;
  • Ohrenkrankheiten;
  • Ansammlung von Schleim in der Lunge;
  • Entzündung der Kieferhöhlen;
  • Muskelentzündung;
  • blaue Flecken, Verstauchungen.

Die Exposition gegenüber blauer Strahlung erfolgt in Abwesenheit von Temperatur.

Reflektor bewaffnete klare Sonne

Unentbehrlich bei Erkältungen und Grippe! Für eine schnelle Genesung reichen 10-20 Minuten pro Tag. Die legendäre blaue Lampe "Clear Sun" (Minins Reflektor) bewältigt effektiv entzündliche Prozesse.

Die blaue Lampe „Clear Sun“ (Minin-Reflektor) ist das einfachste und sicherste Gerät zur Behandlung vieler Krankheiten zu Hause. Dank der milden Wirkung von trockener Hitze und Infrarotstrahlung bewältigt die blaue Lampe "Clear Sun" effektiv verschiedene Entzündungsprozesse, verbessert das Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem, energetisiert und verbessert die Stimmung! 10-20 Minuten pro Tag reichen für eine schnelle Genesung..

  • stoppt entzündliche Prozesse und stärkt das Immunsystem,
  • Besonders wirksam bei der Behandlung von Erkältungen und Erkältungen bei Kindern,
  • keine Nebenwirkungen,
  • keine Altersgrenze,
  • Ausgestattet mit einem praktischen Griff zur Selbstbehandlung,
  • macht die Behandlung zu einem einfachen und unterhaltsamen Verfahren,
  • verbessert die Stimmung und verbessert die Vitalität.

Anwendungshinweise:

  • HNO-Erkrankungen, insbesondere bei Kindern (laufende Nase, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung, Sinusitis, Mittelohrentzündung, akute Virusinfektionen der Atemwege, Erkältungen, die ohne Fieber auftreten);
  • Krankheiten und Verletzungen des Bewegungsapparates und Zustände nach Verletzungen: Osteochondrose, Osteoporose, Arthrose, Arthritis, Schmerzen, Schwellung des Gewebes, Frakturen, Verstauchungen, Bänder;
  • Erkrankungen des Nervensystems (Neuritis, Plexitis, Radikulitis, Neurose);
  • gastrointestinale Pathologien und Herzinsuffizienz (Koronarerkrankung, Myokarditis);
  • Depression, verminderte Leistung, Immunität, Kraftverlust, chronisches Müdigkeitssyndrom.

Wie die blaue Lampe funktioniert

Die blaue Lampe "Clear Sun" (Minin Reflektor) behandelt mit trockener Hitze und Infrarotstrahlung. Infrarotstrahlen werden von der Haut absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt. Unter dem Einfluss von Wärme beschleunigt sich der Blutfluss, wodurch die Zellen mehr Sauerstoff erhalten, die Heilungsrate des Gewebes steigt und die allgemeine Immunität gestärkt wird. Unter dem Einfluss von Hitze entspannen sich die Muskeln, Schmerzsymptome, Schwellungen und Müdigkeit nach körperlicher Überlastung, Bänder und Gelenke werden entfernt und beweglich und elastisch. Darüber hinaus wirkt sich die blaue Farbe günstig auf die Funktion des Nervensystems aus, beruhigt, senkt den Blutdruck.

Hohe Temperatur, Krebs

TOP Hersteller, Kosten

Unter den Minin-Lampenherstellern werden die besten hervorgehoben:

  • KVARTSIKO Quartz-IR erzeugt Infrarotstrahlung zu Hause, in Krankenhäusern, Kindergärten und Sanatoriumsunternehmen. Nach jeder Belichtung muss eine Pause von bis zu 15 Minuten eingelegt werden. Der Durchschnittspreis beträgt 850 Rubel.
  • Primed D-160 wird für den Heimgebrauch bei Infektionen, Radikulitis, Erkrankungen des Bewegungsapparates und Resorption aseptischer Entzündungen verwendet. Der Durchschnittspreis von 900 Rubel.
  • "Moderne" (Minin Reflector) Geräte für die Heimphototherapie. Es wird durch eine gekrümmte Halbkugel mit hohem Reflexionsvermögen dargestellt. Reflektor im Durchmesser 16 cm. Der Durchschnittspreis beträgt 800 Rubel..

Gebrauchsanweisung blaue Lampe

Der Medreflektor wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt, die nicht durch Krankheitserreger verursacht werden. Physiotherapie wird in Kombination mit anderen therapeutischen Methoden verschrieben und kann nicht als Allheilmittel angesehen werden. Die Verwendung des Geräts mit einer blauen Lampe ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt zulässig, da es bei einigen Erkrankungen gefährlich ist, eine schmerzhafte Stelle zu erhitzen.

Reflektor als Mittel zur komplexen Therapie kann die Wirkung von Arzneimitteln verstärken, den Blutdruck durch Straffung der Blutgefäße normalisieren und die Notwendigkeit großer Dosen von Antibiotika beseitigen. Einige Arten von Medikamenten können vollständig durch Wärmestrahlung der Lampe ersetzt werden (z. B. Nasentropfen bei der Behandlung von Erkältungskrankheiten oder wärmende Salben gegen Gelenkschmerzen)..

Anwendungshinweise

Aufgrund der Tatsache, dass die Lampe mit einer blauen Glühbirne sicher zu verwenden ist, wird sie häufig von Kinderärzten zur Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe bei Kindern empfohlen. Dieses physiotherapeutische Verfahren ist nützlich bei Angina mit Entzündungen von Adenoiden, Bronchitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung und trockenem Husten. Gemäß den Anweisungen kann eine Lampe zum Erwärmen von Nase und Rachen bei Blutergüssen und oberflächlichen Hautschäden eines Kindes verwendet werden. Trockene Hitze kann von Erwachsenen genutzt werden, um Probleme wie:

  • Radikulitis;
  • Verstauchung;
  • Arthritis;
  • aseptische Myositis;
  • akute Viruserkrankungen der Atemwege, die ohne Erhöhung der Körpertemperatur auftreten;
  • Störungen des Zentralnervensystems (Neurose, Depression, Müdigkeitssyndrom);
  • Migräne-ähnlicher Schmerz;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Hypertonie;
  • Hypotonie;
  • Entzündung der Hautstrukturen (Akne, Akne).

Wie benutzt man die blaue Lampe?

Damit die Behandlung mit blauen Lampen zu Hause effektiv und sicher ist, sollten Sie die Regeln für die Verwendung des Geräts einhalten. Es ist praktisch, einen Wärmereflektor mit einem flexiblen Griff zu verwenden. Dadurch wird der richtige Neigungswinkel der Lampe zur beheizten Oberfläche sichergestellt und die Last entlastet, während das Gerät gehalten wird. Die grundlegenden Richtlinien für die ordnungsgemäße Verwendung des Geräts lauten wie folgt:

  • Der Patient sollte eine bequeme Position einnehmen, damit während der Physiotherapie keine Überlastung der Muskeln auftritt.
  • Legen Sie einen dunklen Verband auf Ihre Augen oder tragen Sie eine Schutzbrille.
  • Während des Schlafes des Babys wird eine Infrarotlampe zur Behandlung der Erkältung bei Kindern verwendet.
  • Patienten, die Kontaktlinsen tragen, sollten diese während des Eingriffs abnehmen, um ein Austrocknen der Schleimhaut zu vermeiden.
  • gerichtete Infrarotstrahlen sollten rechtwinklig zur erhitzten Oberfläche des Körpers sein;
  • Warten Sie nach dem Einschalten des Reflektors im Netzwerk 1-2 Minuten. so dass die Lampe erwärmt wird;
  • Der Abstand vom Gerät zur Hautoberfläche sollte im Bereich von 20 bis 60 cm liegen (abhängig von der beheizten Zone und dem Alter des Patienten).
  • Die Empfindungen während des Verfahrens sollten angenehm sein (die von der Lampe kommende Wärme sollte ausgeprägt, aber nicht zu intensiv sein).
  • Die Dauer einer Sitzung sollte 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Die Anzahl der Eingriffe pro Tag ist auf 3 Sitzungen begrenzt.

Abhängig von den Indikationen für das Verfahren mit einer blauen Lampe, dem Umfang und dem Alter des Patienten kann der Arzt Physiotherapie-Sitzungen der folgenden Art verschreiben:

Verfahrenstechnik

Wenn ein Husten auftritt, ist es notwendig, den Brust- und Rückenbereich zu erwärmen. Bei einer Erkältung wirkt ein Reflektor auf den unteren Teil des Beins (Fußes), wo sich die biologischen Punkte der inneren Organe konzentrieren. Wenn subjektive Gesundheitsindikatoren zusätzlich zu Hustenanfällen die verstopfte Nase und die laufende Nase verändern, werden die Nebenhöhlen zusätzlich aufgewärmt..

Nuance! Das Auftreten von gelbgrünem Rotz weist auf die Anhaftung einer bakteriellen Infektion hin und erfordert die Beendigung der Physiotherapie.

Wie man einen Husten mit einer blauen Lampe behandelt:

  1. Nehmen Sie eine bequeme Position ein. Das Kind kann den Eingriff im Schlaf durchführen.
  2. Schließen Sie die Lampe an das Netzwerk an und richten Sie sie in einem Abstand von 40-60 cm auf die Brust. (Konzentrieren Sie sich auf taktile Empfindungen, sie sollten keine Beschwerden verursachen.).
  3. Die erste Sitzung dauert je nach Alter zwischen 5 und 7 Minuten, wobei die Dauer schrittweise auf 15 bis 20 Minuten erhöht wird.
  4. Die tägliche Vielzahl der Verfahren variiert zwischen 1 und 3. Die Gesamtzahl der Sitzungen pro Monat sollte 20 nicht überschreiten.
  5. Wiederholen Sie nach dem Erwärmen des Brustbeins die gleichen Aktionen von hinten.
  6. Gehen Sie nach Abschluss eine Stunde lang nicht nach draußen. Wenn das letzte Aufwärmen unmittelbar vor dem Schlafengehen durchgeführt wird und die erwärmten Bereiche anschließend mit einem Wollschal umwickelt werden sollten, legen Sie sich optimalerweise unter eine warme Decke. Wenn Sie den Effekt verstärken, hilft ein Glas warme Milch mit Honig und Butter.

Bei Bedarf darf eine zweite Hustenbehandlung mit einer blauen Lampe im Abstand von 1 Monat durchgeführt werden.

Wie die blaue Lampe funktioniert

In der HNO nehmen Atemwegsinfektionen eine Schlüsselposition unter den Ursachen von Husten ein. Unter dem Einfluss biologischer Umweltfaktoren (Viren, Bakterien, Pilze) entwickelt sich der Entzündungsprozess, der mukoziliäre Transport nimmt ab, die qualitative Zusammensetzung der Bronchialsekretion ändert sich, es wird viskos, was seine Duktilität verschlechtert, die Stagnation stimuliert.

Vor dem Hintergrund von Verstößen entwickeln sich katarrhalische Phänomene: Husten, laufende Nase, Tränenfluss, Schwäche, Hyperämie der Mandeln, die den Zustand des Patienten verändern.

In den Anfangsstadien der Genesung sind etiotrope und symptomatische Therapiemedikamente wichtig. Parallel zum Hauptschema werden physiotherapeutische Verfahren durchgeführt, teilweise die Behandlung von Husten bei Kindern mit einer blauen Lampe.

Der Erfinder des Reflektors ist ein Militärarzt A.V. Minin, der das Gerät erstmals 1891 in der Praxis einsetzte. Minins Reflektor oder eine blaue Lampe ist eine herkömmliche Infrarot (60 W) Glühlampe mit einer blauen Glühbirne. Das Gerät ist mit einem speziellen Lampenschirm mit Spiegelbeschichtung ausgestattet, der es ermöglicht, den Wärmefluss zu absorbieren und zu fokussieren, sowie einem elektrischen Antrieb zum Anschluss an die Stromversorgung.

Als Referenz! Die blaue Farbe der Lampe wirkt sich nicht auf die Netzhaut aus, blendet nicht, schließt eine Überhitzung der Haut und des Unterhautgewebes aus.

Das Gerät reproduziert trockene Wärme, die ausschließlich auf die oberen Hautschichten wirkt und sich insgesamt positiv auf den Körper auswirkt:

  • erhöht den lokalen immunologischen Schutz;
  • reduziert die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber der Wahrnehmung von Informationen aus der Umwelt (betäubt);
  • verbessert die Mikrozirkulation im Blut;
  • lindert Entzündungen und Schwellungen;
  • beschleunigt den Stoffwechsel.

Eine trockene Wärmebehandlung wird für Pathologien verschiedener Kompressororgane und -systeme verschrieben:

  1. HNO-Organe und obere Atemwege (nicht eitrige Formen von Sinusitis, Rhinitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Laryngitis, Mittelohrentzündung, Lungenerkrankungen, begleitet von Husten).
  2. Bewegungsapparat (Entzündung der Skelettmuskulatur, Verstauchung von Gelenken, Bändern, Muskeln).
  3. Nervensystem (Neurose, Plexitis, Neuritis, Radikulitis).
  4. Verdauungstrakt (Gelbsucht, Zirrhose, Hepatitis).
  5. Integument.

Bei der Behandlung von Erkältungen ist das Erwärmen mit einer blauen Lampe Teil einer komplexen Therapie. Die gezielte Einwirkung von trockener Hitze beseitigt eine Hyperämie der Schleimhäute, reduziert Schweiß und Halsschmerzen, die Anzahl der Sekrete, verringert die Häufigkeit und Intensität des Hustens und verbessert die Atemqualität.

Die Verwendung des Minin-Reflektors in einem frühen Stadium der ARI beschleunigt den Heilungsprozess, verhindert das Auftreten von Komplikationen und Rückfällen und verhindert die Chronizität der Pathologie.

Kontraindikationen

Vor Beginn der physiotherapeutischen Eingriffe muss ein Spezialist konsultiert werden, da eine Liste von Indikationen vorliegt, die die Verwendung einer blauen Lampe einschränken.

In Gefahr sind Patienten mit einer Vorgeschichte mit folgenden Informationen:

  • Tuberkulose;
  • Probleme mit Herz und Blutgefäßen;
  • Schlaganfall;
  • bösartige Neubildungen;
  • eitrige oder serös-eitrige Entzündungsprozesse.

Es wird nicht empfohlen, eine Behandlung in der frühen Schwangerschaft durchzuführen, die zu Nasenbluten und offenen Wunden neigt, während hormonelle und immunmodulierende Medikamente eingenommen werden.

Als Referenz! Direkte Kontraindikationen für das Verfahren sind eine Änderung des subfieberhaften Zustands, da in diesem Zustand die thermische Exposition den Entzündungsprozess verstärkt.
Teilen Sie den Artikel in der sozialen. Netzwerke:

Das Funktionsprinzip des Gerätes

Das Prinzip des blauen Lichts basiert auf der Erhöhung des Energiepotentials des Körpers und photochemischen Reaktionen.

Über eine verspiegelte Innenfläche konzentriert der medizinische Reflektor Licht und Wärme. Ein blaues Licht bewirkt einen berührungslosen Erwärmungseffekt aufgrund von Infrarotstrahlung, die die oberen Schichten der Epidermis durchdringt. Sie können keine normale Lampe verwenden, da dies zu Verbrennungen führen kann. Blaues Licht wirkt sich nicht auf die Netzhaut aus, verringert die Erwärmung der Haut und verbessert die Erwärmung des darunter liegenden Körpergewebes.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie man Dioxidin ersetzt?
Wie man einem Kind einen Rotz saugt und ihm beibringt, sich die Nase zu putzen?
Kinder im Stadium des Erwachsenwerdens sind anfällig für viele Krankheiten und eine gute Nasenatmung ist für sie einfach notwendig.
Gebrauchsanweisung für Grippferon ® (Grippferon)
Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:Darreichungsformreg. Nr.: P N000089 / 01 vom 05.05.11 - Auf unbestimmte Zeit Datum der erneuten Registrierung: 13.08.13
Grippferon ®
Freigabeform, Verpackung und Zusammensetzung der Zubereitung Grippferon ®Nasentropfen in Form einer klaren, farblosen oder hellgelben Lösung.