Behandlung von Husten mit Auswurf bei Kindern oder Erwachsenen zu Hause mit Medikamenten und Volksheilmitteln

Es ist einfacher, einen feuchten Husten bei einem Kind oder Erwachsenen zu heilen als trocken. Dieser Typ wird als produktiv bezeichnet, da er das Ergebnis zeigt - die Auswurfentladung. Erfahren Sie, wie feuchter Husten behandelt wird und welche Medikamente verwendet werden sollten, um ihn für Erwachsene und Kinder loszuwerden. Es ist wichtig, den Behandlungsverlauf korrekt zu befolgen, um die Ursachen und Folgen zu beseitigen und die Prävention nicht zu vergessen.

Was ist ein nasser Husten?

In der Medizin wird Husten als eine Schutzreaktion des Körpers verstanden, die als Reaktion auf eine Reizung der Atemwege und des Kehlkopfes mit Substanzen mechanischen oder chemischen Typs auftritt. Dieser Reflex wird in trockene, nasse Typen unterteilt. Die zweite wird als produktiv bezeichnet, da dabei der Schleim aus den Bronchien austritt. Der Körper kommt selbständig mit reinigendem Auswurf zurecht, ein Schutzreflex der Atemwege führt zur Genesung und beseitigt Entzündungen der Schleimhaut.

Es gibt einen feuchten Husten mit Infektionen der Atemwege, akuten Virusinfektionen der Atemwege, akuten Infektionen der Atemwege, allergischer Rhinitis, akuter Bronchitis, Lungenentzündung. Das Symptom manifestiert sich in Lungenkrebs, Herzinsuffizienz, Tuberkulose, chronischen Erkrankungen bei Rauchern, Lungenentzündung. Die Behandlungsmethode der Krankheit hängt von der Art des Auswurfs und der Schwere des Krankheitsverlaufs ab. Das Vorhandensein von Blutstreifen im Schleim weist also auf eine geöffnete Blutung hin, die einen ernsthaften Therapieansatz erforderlich macht.

Der Unterschied zwischen trockenem und nassem Husten

Um zu verstehen, wie sich trockener Husten von nassem Husten unterscheidet, betrachten Sie die folgende Tabelle mit den Merkmalen ihres Verlaufs:

Paroxysmal, bellend, plötzlich, stark

Nicht paroxysmal, man spürt den Anfang im Voraus

Wenige Minuten, schwer zu atmen, nicht genug Sauerstoff

Einige Sekunden später tritt eine reichliche Schleimabgabe in Form eines Klumpens auf

Erleichtert nach einem Angriff

Nachthusten, provoziert Erbrechen, Brustangriff nach einem Anfall

Es gibt keine Schmerzen, nachdem sich ein Mann geräuspert hat, nachts sind feuchte Rasseln zu hören, Kurzatmigkeit

Ursachen

Das Auftreten eines feuchten Hustens wird durch eine erhöhte Bildung der Bronchialsekretion, den Übergang des Blutplasmas von den Blutgefäßen in die Lunge und die Trennung des eitrigen Inhalts von der Lungenhöhle verursacht. Die Krankheiten, die von diesem Husten-Typ begleitet werden, sind Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Lungenödem, Abszess, kavernöse Tuberkulose, bronchiektatische Erkrankung, Erkältungen, Lungenentzündung. Durch die Zuweisung von Schleim können Sie herausfinden, woran eine Person krank ist:

  • Glaskörper - mit Asthma;
  • rostig - mit Lungenentzündung;
  • eitrig stinkend - mit einem Abszess;
  • Klarer Auswurf zeigt Erholung an.

Nasser Husten bei einem Kind ohne Fieber

Wenn ein bellender Husten von konstant nassem Typ das Kind quält, sollten die Eltern prüfen, ob das Baby Atemnot, drei Tage lang Fieber und Brustschmerzen hat. Bei unaufhörlichen plötzlichen Anfällen, Nahrungsverweigerung, Keuchen, grünem oder blutigem Auswurf ist ein dringender Krankenhausaufenthalt erforderlich. Wie man in diesem Fall einen feuchten Husten bei einem Kind behandelt, wird der Arzt sagen.

Diagnose

Husten mit Auswurf bei einem Kind oder Erwachsenen kann mit Hilfe von Ärzten (Therapeut, Lungenarzt) und unter Verwendung der folgenden Methoden festgestellt und erkannt werden:

  • allgemeine Untersuchung der Brust, Abhören der Lunge mit einem Phonendoskop;
  • Blutuntersuchungen, Auswurf;
  • Röntgenaufnahme und Tomographie des Brustkorbs;
  • Spirometrie oder Spirographie - beurteilt, wie die Luft durch die Atemwege strömt und ob sich die Lungen normal aufrichten können;
  • Test mit einem Bronchodilatator - Spirometrie vor, nach Inhalation mit einem Bronchodilatator;
  • Bronchial-Provokationstest - Spirographie vor, nach Inhalation von Methacholin oder Histamin (Bronchospasmolytika);
  • Beurteilung der Gaszusammensetzung des Blutes;
  • Körperplethysmographie - Beurteilung der Funktion der äußeren Atmung;
  • Fibrobronchoskopie - Untersuchung der Bronchialschleimhaut von innen, Zellzusammensetzung;
  • Angiopulmonographie - Beurteilung des Zustands der Lungengefäße;
  • Biopsie - Untersuchung eines Stückes Lungengewebe.

Behandlung

Wie man einen feuchten Husten behandelt, weiß der Arzt. Medikamente werden in Abhängigkeit von den Ursachen des feuchten Typs, dem Alter und den individuellen Merkmalen des Patienten verschrieben. Beliebte Medikamente sind Expektorantien, Antihistaminika und Antitussiva. Letztere werden unter Bedingungen eines schmerzhaften, unproduktiven, anhaltenden nassen Angriffs eingesetzt. Falls erforderlich, werden bei der Ausscheidung von Sputum Antibiotika und Physiotherapie eingesetzt. Sie können einen feuchten Husten nur durch komplexe Verfahren heilen.

Bei einem Erwachsenen

Hustenmittel mit Sputum bei Erwachsenen zielen darauf ab, das Sputum zu verdünnen und es aus der Lunge zu entfernen. Beliebte Mittel zur Heilung der Krankheit eines Erwachsenen sind:

  1. Mukolytika - verdünntes Sputum in den Bronchien, normalisiert seine Ausscheidung auf natürliche Weise. Erhöhen Sie nicht die Schleimmenge. Sie sind unterteilt in nichtenzymatische (Acetylcystein, Carbocystein, Ambroxol) und proteolytische Enzyme (Trypsin und Chymotrypsin, die als Inhalationen verwendet werden)..
  2. Expektorantien tragen zur Reinigung der Bronchien bei - erleichtern den Entzug des Sputums. Sie sind in Mittel der Reflex- und Resorptionswirkung unterteilt. Die ersten enthalten pflanzliche Materialien (Sirupe und Tabletten aus Marshmallow, Anis, Elecampan, Wegerich, Thermopsis, Lakritz), die die Schleimmenge erhöhen. Die zweiten (Natriumiodid, Kalium, Ammoniumchlorid, Natriumbicarbonat) werden vom Blut absorbiert, verdünnen den Auswurf durch Erhöhen seines Volumens. Herbion, Gedelix gehören zu den beliebten Sirupen.
  3. Kombiniert - kombinieren Sie gleichzeitig Mehl und Bronchodilatatoren, Expektorans, Antihistaminika, Antitussiva, Antipyretika und Antiseptika. Dazu gehören Stoptussin, Erespal.

Antitussiva

Tabletten gegen feuchten Husten bei Erwachsenen mit antitussiver Wirkung beseitigen Anfälle, indem sie die zentrale oder periphere Verbindung des Reflexes (Sinecode, Codein, Glaucin) ausschalten. Sie können nicht mit einem feuchten Typ verwendet werden, da sie die Ursache des Symptoms blockieren. Stattdessen ist es nützlich, pflanzliche mukolytische und schleimlösende Medikamente einzunehmen.

Antihistaminika

Wenn der Husten durch Asthma, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, verursacht wird, ist der Histaminspiegel im Blut erhöht. Sie sollten ausgerichtet sein, allergische Reaktionen beseitigen, für die die folgenden Medikamente verwendet werden:

  • Fexofenadin - geeignet ab sechs Jahren;
  • Loratidin - Tabletten mit schneller und anhaltender Wirkung;
  • Cetirizin - kann Schläfrigkeit verursachen;
  • Dimentidin ist ein Beruhigungsmittel;
  • Diprazin, Diphenhydramin, Tavegil, Diazolin - erweitern Sie die Lücken in den Atemwegen, beseitigen Sie Entzündungen der Bronchien, Krämpfe der Kehlkopfschleimhaut.

Antibiotika

Wenn ein Husten mit einer Zunahme der Sputumproduktion einhergeht, ist dies das erste Anzeichen einer gefährlichen Atemwegserkrankung. Der Verlauf von Antibiotika kann in diesem Fall bei komplexen Behandlungen angewendet werden. Die Indikationen sind blutiger, rostiger, gelbgrüner, eitriger Auswurf, die Dauer der Krankheit über eine Woche und die bakterielle Natur des Hustens. Übliche antibakterielle Medikamente gegen Anzeichen der Krankheit sind:

  • Penicilline - Augmentin, Ampioks, Amoksiklav;
  • Cephalosporine - Cefpirom, Cefotaxim, Cefazolin;
  • Makrolide - Azithromycin, Roxithromycin, Clarithromycin.

Vernebleranwendung

Um die Sputumentladung zu erleichtern, hilft das Einatmen mit einem Zerstäuber. Dies ist ein Kompressorinhalator, der unter Verwendung eines durch Inhalation aktivierten Drucks ein medizinisches Aerosol erzeugt. Die Verwendung der Inhalation mit einem Vernebler stoppt Anfälle, beseitigt Schwellungen der Schleimhaut der Atemwege und hilft dabei, die kleinsten Arzneimittelpartikel zu erzeugen, die die tiefsten Teile der Lunge erreichen. In Verneblern verwendete Medikamente:

  • Kochsalzlösung;
  • Mineralwasser Borjomi, Essentuki, Narzan;
  • Antiseptika und Antibiotika - Gentamicin, Dioxidin, Tobramycin, Fluimucil, Furacilin;
  • Bronchodilatatoren - Atrovent, Salbutamol, Berotek, Berodual, Magnesiumsulfat;
  • Immunmodulatoren - Interferon;
  • Anästhetika - Lidocain;
  • Mukolytika - Lazolvan, Pulmozym, Fluimucil, Ambroxol;
  • Stabilisatoren - Kromohesal;
  • kombiniert - Fenoterol, Berodual.

Physiotherapie

Zur wirksamen Behandlung eines Hustens vom feuchten Typ kann eine Physiotherapie eingesetzt werden, die aus der Einwirkung von Wellen einer bestimmten seltenen Länge auf die betroffenen Organe und Gewebe besteht. Beliebte Möglichkeiten sind:

  • Phonophorese - die Wirkung eines elektrischen Schlags auf lebendes Gewebe zur Erhöhung der Permeabilität der angewendeten Arzneimittel;
  • Infrarotlampen - Erwärmung, durch Temperaturanstieg, Blutfluss zum betroffenen Organ, Stoffwechselprozesse werden beschleunigt.

Wie man einen feuchten Husten bei einem Kind behandelt

Ärzte sagen, dass die Behandlung von nassem Husten bei Kindern schwieriger ist. Dies ist auf die Freisetzung von viskosem Auswurf und eine unzureichende Entwicklung der Atemmuskulatur zurückzuführen. Ein langer Schleimaufenthalt in den Bronchien ist aufgrund der Stagnation und des Fokus der Bakterienreproduktion unerwünscht. Was zu Komplikationen und einer Verlängerung des Heilungsprozesses führt. Das Hauptziel der Therapie ist es, die Abgabe von Sputum zu erleichtern. Die folgenden Medikamente und Methoden werden zur Behandlung des Kinderkörpers angewendet:

  1. Mukolytika - bilden die richtige Menge an Schleim. Dazu gehören Bromhexin, Fluimucil, Ambroben.
  2. Expektorans - verdünnen Sie den viskosen Auswurf. Von Kräuterpräparaten wird empfohlen, Dr. Mom, Pectusin, Solutan, Brustentnahme zu verwenden. Medizinische Behandlung mit synthetischen Mitteln - Ambroxol, Lazolvan, Bromhexin, ACC, Gedelix.
  3. Antitussiva für Kinder sind bei nassem Husten kontraindiziert.
  4. Brust und Rücken reiben, Massage zu Hause.
  5. Dampfinhalation mit Tinkturen aus Drogen, Kräutern, Soda, ätherischen Ölen, Jod.

Die folgenden Empfehlungen von Ärzten werden zu nützlichen Regeln bei der Behandlung eines feuchten Hustens bei einem Kind:

  • Halten Sie die Raumtemperatur auf dem Niveau von 18-20 Grad;
  • Wischen Sie den Staub im Raum ab, entfernen Sie überschüssiges Stofftier, Teppiche und riechende Gegenstände (Haushaltschemikalien, Farben, Aerosole).
  • die richtige Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten;
  • Geben Sie Ihrem Kind reichlich zu trinken - stilles Wasser, Tee, Fruchtgetränke, Kompott, Kräuterkochen;
  • Wenn nötig, geben Sie Ihrem Kind Regidron;
  • Spaziergänge im Freien sind nützlich.

Volksheilmittel gegen feuchten Husten

Um die Lunge von angesammeltem Schleim zu befreien, können Volksheilmittel gegen feuchten Husten den Patienten heilen:

  1. Spülen - 10 Mal am Tag können Sie eine Sodalösung, Wasser mit Salz und Jod, mit rohem Zitronensaft (ein Teelöffel pro Glas) verwenden. Von Kräuterkochungen sind Ringelblume, Kamille, Huflattich, Eukalyptus, Süßholzwurzel und Eichenrinde nützlich. Älteren Kindern und Erwachsenen wird empfohlen, mit Rote-Bete-Saft mit Essig und Karottensaft mit Honig zu gurgeln.
  2. Kompressen - für Kinder sind Mischungen mit Alkohol und Essig verboten, die auf den Herzbereich vorne und hinten aufgetragen werden. Beliebte Optionen sind: ein Esslöffel Senf mit Honig und Radieschensaft, flüssiger Honig, warmes Pflanzenöl, Kartoffelpüree mit Wodka. Sie imprägnieren einen Mullverband mit Mischungen, tragen ihn auf die Haut auf, tragen Zellophan oder Transparentpapier von oben auf und wickeln sie mit einer Decke ein. Halten Sie die Kompressen eine Stunde lang, es ist besser, sie vor dem Schlafengehen zu machen, um schmerzhafte Anfälle die ganze Nacht zu entfernen.
  3. Empfang von Abkochungen, Tinkturen und Mischungen - Radieschensaft mit Honig, Zwiebelsaft mit Propolis, warme Milch mit Mineralwasser oder Feigen. Sie können Früchte und Blätter von Himbeeren, Marshmallowwurzeln, Lakritz-, Oregano- oder Lindenblättern brauen und mehrmals täglich ein halbes Glas trinken.

Verhütung

Um das Risiko eines feuchten Hustens auszuschließen, müssen ein Kind und ein Erwachsener die Immunität stärken. Andere nützliche Maßnahmen sind:

  • regelmäßiges Händewaschen, um die Entwicklung von Bakterien und Virusinfektionen zu verhindern;
  • Kontakt mit Erkältungen und Kranken vermeiden;
  • Einhaltung der Luftfeuchtigkeit im Raum;
  • verhärten, barfuß gehen;
  • Kleidung je nach Wetterlage, Belüftung der Räume;
  • Vermeidung von Passivrauchen, Beseitigung schlechter Gewohnheiten;
  • gute Ernährung;
  • Einnahme von Medikamenten zur Stärkung des Immunsystems.

Das beste und effektivste Expektorans für einen feuchten Husten bei einem Kind

Sputum - viskoser Ausfluss des Tracheobronchialbaums, dessen Produktion bei Atemwegserkrankungen um das 3-5-fache gesteigert wird. Expektorantien mit feuchtem Husten bei Kindern helfen dabei, die HNO-Organe von überschüssigem Schleim zu reinigen und die Lungenentwässerung wiederherzustellen. Je nach Wirkprinzip reduzieren sie die Viskosität des Sputums und / oder beschleunigen dessen Ausscheidung. Die rechtzeitige Behandlung von produktivem Husten verhindert Komplikationen bei Kindern - chronische oder obstruktive Bronchitis, Lungenentzündung.

Wie schleimlösende und mukolytische Medikamente wirken

Expektorantische Medikamente sind Medikamente, die Sputum aus den Atemwegen entfernen. Nach dem Aktionsprinzip werden sie in zwei Kategorien unterteilt:

  • Schleimverdünner (Sekretolytika) - reduzieren die Sputumviskosität. Einige Medikamente erhöhen die Konzentration von Lungensurfactants (Tensid), während andere die Bindungen in den Schleimproteinen zerstören.
  • Stimulieren des Auswurfs (sekretorisch) - Stimulieren Sie das Fortschreiten des Sputums zum Hals. Einige Medikamente lösen einen Husten aus, während die zweite die Produktion der flüssigen Komponente des Sputums erhöht.
Ein Expektorans gegen Husten bei Kindern reinigt die unteren Atemwege von Bronchialsekreten, wodurch das Risiko von Sekundärinfektionen verringert wird.

TOP bestes Expektorans gegen feuchten Husten bei Kindern

Husten - ein starkes Ausatmen, dem eine scharfe Kontraktion der Atemmuskulatur vorausgeht. Es hat eine Schutzfunktion, da es die Beseitigung von Schleim aus den HNO-Organen stimuliert. Um die Genesung des Kindes zu beschleunigen, verwenden sie Mukolytika und Expektorantien.

Indikationen zur Einnahme von Medikamenten:

  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Tracheitis;
  • Laryngotracheitis;
  • bronchiektatische Erkrankung;
  • SARS kompliziert durch Entzündung der unteren Atemwege.

Nasser Husten bei einem Kind - eine direkte Indikation für die Einnahme von mukolytischen und sekretorischen Medikamenten.

Die Schwere des Symptoms, das Alter des Kindes und die damit verbundenen Komplikationen beeinflussen die Wahl der Medikamente. Bei Bedarf verschreibt der Arzt Medikamente mit einem oder mehreren Wirkstoffen.

Mukaltin

Das Medikament Mukaltin - preiswerte Husten-Tabletten, die für Kinder ab 1 Jahr verschrieben werden. Expektorant hat eine komplexe Wirkung:

  • Bronchodilatator - erweitert die Bronchien;
  • sekretolytisch - verdünnt den Schleim;
  • Sekretomotor - stimuliert die Sekretion;
  • entzündungshemmend - lindert Schwellungen und Entzündungen der Schleimhäute.

Mukaltin wird als Expektorans für verschiedene Atemwegserkrankungen verwendet:

  • Lungenentzündung
  • bronchiektatische Erkrankung;
  • Bronchitis.
Tabletten werden nicht mehr als 4 Mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Um Magenreizungen vorzubeugen, werden sie mit viel Wasser abgewaschen. Je nach Ursache des Hustens dauert die Therapie 7 bis 56 Tage.

Um eine Verdickung des Sputums in der Lunge eines Kindes zu verhindern, wird alle 4 Stunden eine Einzeldosis Mukaltin eingenommen. In Verletzung der Reinigungsfunktion des Ziliarepithels werden die Tabletten mit Mukolytika kombiniert, die die Schleimdichte verringern.

Amtersol

Ein wirksames Expektorans beseitigt schnell einen feuchten Husten. Süßer Sirup enthält:

  • Ammoniumchlorid;
  • Kaliumbromid;
  • Süßholz-Extrakt;
  • Natriumbenzoat;
  • Thermopsis-Extrakt.
Die Bestandteile des Arzneimittels haben eine aufregende Wirkung auf Hustenrezeptoren, die den Auswurfhusten stimulieren. Um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden, wird es Kindern ab 3 Jahren verschrieben.

Amtersol ist ein Sirup, der im Rahmen einer Kombinationstherapie verwendet wird:

Dreimal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen. Der Therapieverlauf variiert zwischen 1 und 2 Wochen. Wenn der Husten anhält, wird die Behandlung verlängert, jedoch nur auf Empfehlung eines Kinderarztes.

Nasser Hustensaft wird einem Kind mit Überempfindlichkeit gegen Kräuterextrakte und unerwünschten Wirkungen - Bauchschmerzen, Hautausschläge auf der Haut - nicht verabreicht.

Stoptussin

Das kombinierte Hustenmittel enthält 2 Wirkstoffe:

Stoptussin hat eine komplexe Wirkung:

  • unterdrückt spastischen Husten;
  • reduziert die Viskosität des Schleims in der Lunge;
  • lindert Halsschmerzen;
  • stimuliert die Auswurfausscheidung.
Das Arzneimittel hemmt die Atemfunktion nicht und wird daher für Kinder bis zu einem Jahr (ab 6 Monaten) mit einem Gewicht von 12 kg empfohlen. Der Sirup ist zur symptomatischen Behandlung von Husten in den ersten Tagen akuter respiratorischer Virusinfektionen mit Bronchitis und Lungenentzündung vorgesehen.

Die Zusammensetzung enthält flüssiges Maltit, daher wird Stoptussin bei Fructose-Intoleranz nicht verschrieben.

Merkmale der Einnahme von Sirup durch ein Kind:

  • Die Dosierung wird unter Berücksichtigung des Körpergewichts berechnet.
  • Das Arzneimittel wird nach den Mahlzeiten eingenommen.
  • Das Intervall zwischen den Dosen sollte 4-6 Stunden nicht überschreiten.
  • Die Behandlungsdauer beträgt maximal 1 Woche.

Bei Tuberkulose, Asthma bronchiale und Emphysem ist Vorsicht geboten..

Codelac Broncho

Kombinierter Hustensaft für Kinder enthält mehrere Wirkstoffe:

  • Natriumglycyrrhizinat;
  • Ambroxol;
  • Sorbit;
  • Thymianextrakt.
Mukolytika mit schleimlösender Wirkung werden nicht zur Behandlung eines Kindes unter 2 Jahren angewendet. Bei Nierenversagen und Magengeschwüren sollte in Sirup Vorsicht geboten sein.

Codelac Broncho lindert Entzündungen, stimuliert die Drainagefunktion der Lunge, stärkt das Immunsystem und heilt die Schleimhäute. Es wird zur symptomatischen Behandlung bei einem Kind angewendet:

  • akute und träge Bronchitis;
  • obstruktive Lungenerkrankung;
  • Lungenentzündung;
  • Tracheobronchitis;
  • bronchiektatische Erkrankung.

Vor der Einnahme wird der Sirup mit Wasser verdünnt. 3-4 mal am Tag mit Essen trinken. Die durchschnittliche Dauer des Behandlungsverlaufs beträgt 5-7 Tage. Übermäßiger Gebrauch des Arzneimittels ist mit Nebenwirkungen behaftet - Stuhlstörungen, verstopfte Nase, trockener Mund.

Fluditec

Ein Expektorans für Kinder ist in Form eines Sirups auf Carbocysteinbasis erhältlich. Fluditec beeinflusst die Gelphase von Sputum - zerstört Disulfidbindungen, was zu seiner Verflüssigung führt. Carbocystein stimuliert die mukoziliäre Clearance, wodurch die Atemwege schnell vom Schleim befreit werden.

Merkmale der Einnahme von Fluditec beim Husten:

  • Zeit nach dem Essen;
  • Regelmäßigkeit der Aufnahme - 2-3 mal am Tag;
  • Kursdauer - bis zu 5 Tage.
Der Sirup ist zur Behandlung von akuten und trägen HNO-Erkrankungen bei Kindern ab 2 Jahren vorgesehen. Kontraindiziert bei Magengeschwüren, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten.

Libexin Muco

Kindersirup mit mukolytischer Wirkung reduziert die Viskosität der tracheobronchialen Sekretion und wandelt einen trockenen Husten in einen produktiven um. Es enthält Carbocystein, das das MCC stimuliert..

Indikationen zur Einnahme von Libexin Muko:

  • Chronische Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • bronchiektatische Erkrankung;
  • Lungenentzündung.
Sirup wird einem Kind im Alter von nur 3 Jahren verschrieben. Die tägliche Dosis ist in 3 Dosen unterteilt. Es wird vor Gebrauch mit etwas Wasser verdünnt..

Libexin Muco wird nicht zur Bekämpfung von Husten bei entzündlichen Darmerkrankungen und Allergien gegen Carbocystein angewendet.

Ambroxol

Mukolytikum reduziert die Viskosität der tracheobronchialen Sekretion, stimuliert deren Ausscheidung aus der Lunge. Im Verlauf der Behandlung werden verschiedene Effekte erzielt:

  • Das Keuchen in der Lunge nimmt ab.
  • Brustschmerzen verschwinden;
  • erhöhte Hustenproduktivität;
  • Die Schleimhaut des Rachens des Kindes heilt schneller.

Ambroxol ist erhältlich in Form von:

  • Pillen
  • Sirup;
  • Lösung zum Einatmen;
  • Kapseln mit verlängerter Wirkung;
  • Tropfen zur oralen Verabreichung.
Unabhängig von der Darreichungsform wird Ambroxol nicht für Kinder unter 12 Jahren verschrieben. Die tägliche Dosis ist in 3 Dosen unterteilt. Mit oder nach den Mahlzeiten einnehmen.

Im Falle einer Überdosierung sind unerwünschte Wirkungen möglich:

  • Brennnesselfieber;
  • Speichelfluss;
  • Übelkeit;
  • Stuhlstörungen;
  • Magenschmerzen.

Mukolytikum wird nicht mit Antitussiva kombiniert. Der Therapieverlauf sollte 4-5 Tage nicht überschreiten.

GeloMirtol

Hustenunterdrücker auf Myrtol-Basis hat eine dreifache Wirkung:

  • verflüssigt Schleim;
  • lindert Entzündungen;
  • hemmt das Wachstum von Bakterien.
Mirtol ist ein Bestandteil pflanzlichen Ursprungs, der die Arbeit des Ziliarepithels stimuliert. GeloMirtol ist in Kapselform zur oralen Verabreichung erhältlich.

Zugewiesen an ein Kind ab 3 Jahren mit:

  • Sinusitis;
  • chronische Bronchitis;
  • Tracheobronchitis.

Kinderärzten wird nicht empfohlen, Kapseln wegen Leberfunktionsstörungen, Entzündungen des Darms oder der Gallenblase einzunehmen.

Das Medikament wird eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen. Die Regelmäßigkeit der Aufnahme hängt vom Alter ab und variiert zwischen 3 und 5 Mal am Tag. Die Behandlung ist 3-4 Tage nach dem Verschwinden der Symptome abgeschlossen.

Pertussin

Expektorans Sirup enthält zwei Wirkstoffe - Kaliumbromid und Thymianextrakt. Ein billiges Medikament hat verschiedene Wirkungen:

  • verflüssigt Schleim;
  • mildert Husten;
  • heilt die Schleimhaut;
  • stimuliert die Bewegung der Zilien des Epithels;
  • erleichtert die Sputumentladung.
Pertussin hat eine mäßige beruhigende Wirkung, so dass ein krankes Kind leicht einschlafen kann.

Es wird verwendet, um Husten zu beseitigen mit:

Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren. Die tägliche Dosis ist in 3 Dosen unterteilt. Sirup wird unabhängig davon gegeben, wann das Baby gegessen hat. Wenn sich das Wohlbefinden des Kindes innerhalb einer Woche nicht verbessert, konsultieren Sie einen Arzt.

Arzneimittel auf Acetylcysteinbasis ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich:

  • Pulver für Suspensionen;
  • Brausetabletten;
  • Sirup und Lösung zum Einnehmen.
Mukolytika mit trockenem Husten stimulieren die Verflüssigung des Schleims. Daher wird es innerhalb von 1-2 Tagen leicht durch Husten ausgeschieden.

ACC wird für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Nehmen Sie 2-3 mal täglich nach den Mahlzeiten 1 Woche lang ein.

Das Arzneimittel wird nicht bei Zwölffingerdarm- und Magengeschwüren, Hämoptyse und Lungenblutung angewendet.

Vorsichtsmaßnahmen und Empfehlungen

Die Nichteinhaltung medizinischer Empfehlungen bei der Behandlung von Husten bei kleinen Kindern ist eine gefährliche Komplikation. Konsultieren Sie daher vor Beginn der Therapie einen Kinderarzt, Lungenarzt oder HNO-Arzt.

Empfehlungen zur Behandlung von feuchtem Husten bei Kindern:

  • Therapiedauer. Die meisten schleimlösenden Medikamente dauern nicht länger als 1-2 Wochen hintereinander. Verlängern Sie die Therapie nicht und erhöhen Sie die Dosierung nicht ohne die Zustimmung eines Arztes.
  • Gefährliche Kombinationen. Mukolytika können nicht mit Antitussiva kombiniert werden. Dies führt zur Ansammlung von Sputum in der Lunge, das mit Atemversagen, Lungenentzündung und Bronchitis behaftet ist.
  • Medikamente werden nach Alter ausgewählt. Die meisten Mukolytika geben keine Babys. Sie haben schlecht entwickelte Atemmuskeln, so dass sie keinen Schleim abhusten können.
  • Die Zeit der Einnahme der Medikamente. Je nach Zusammensetzung werden Sirupe und Hustenbonbons vor, während oder nach einer Mahlzeit eingenommen. Von der Aktualität der Aufnahme hängt die Absorptionsrate der Wirkstoffe, ihre Konzentration im Blut, ab.
Pflanzliche Heilmittel. Sirupe oder Tropfen auf Kräutern werden mit Vorsicht verwendet. Das Auftreten eines Hautausschlags, Speichelfluss und Schwellung der Schleimhaut deuten auf eine allergische Reaktion hin.

Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Kinderarzt, wenn:

  • Husten geht mit Atemnot und Blanchieren der Haut einher;
  • Die Symptome verschwinden nicht innerhalb von 1-1,5 Wochen.
  • schleimiger gelber oder grüner Auswurf;
  • Temperatur steigt auf 38,5-39 ° C;
  • Beschwerden über Brustschmerzen treten auf.

Ein feuchter Husten ist ein Symptom, das häufig bei Entzündungen der unteren Atemwege auftritt. Um es zu beseitigen, verwenden sie Mukolytika und Expektorantien. Um Komplikationen zu vermeiden, wird das Kind unter ärztlicher Aufsicht behandelt.

Nasser Husten bei Erwachsenen: Warum er auftritt und wie er zu behandeln ist?

Veröffentlicht: 20. Oktober 2018

Trockener oder nasser Husten ist ein Phänomen, das uns allen bekannt ist. Ein unangenehmes Symptom kann im ungünstigsten Moment auftreten. Aus diesem Grund werden die beabsichtigten Pläne häufig verletzt, da sich eine Person buchstäblich nicht auf ihre Angelegenheiten oder ihre Arbeit konzentrieren kann. Wenn Sie keinen feuchten Husten behandeln, kann sich die Situation allmählich verschlechtern und die Entwicklung von begleitenden, schwerwiegenderen Gesundheitsproblemen anregen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren, um die Art des Ursprungs des Symptoms zu verstehen und das wirksamste Mittel gegen feuchten Husten bei Erwachsenen zu wählen.

Trockener und nasser Husten: Was sind die Unterschiede??

Sie müssen verstehen, dass Husten keine Krankheit ist, sondern nur ein Symptom, das auf die Entwicklung pathologischer Prozesse im Körper hinweist. Dies ist ein eindeutiges Manifest unseres Körpers. Mit Hilfe eines so einfachen Reflexes versucht der Körper, die Atemwege von angesammeltem Auswurf und Fremdkörpern zu befreien.
Um das optimale Mittel zur Behandlung von feuchtem Husten bei Erwachsenen zu wählen, müssen Sie die Mechanismen seines Auftretens verstehen. Typischerweise tritt ein solcher Reflex aus mehreren Gründen auf, am wahrscheinlichsten:
Grippe und Erkältung;
akute und chronische Erkrankungen der oberen Atemwege und der Lunge, beispielsweise Lungenentzündung, Keuchhusten, Tuberkulose, Asthma und andere;
Allergie gegen verschiedene chemische oder organische Verbindungen (wenn in diesem Fall keine Behandlung gegen feuchten Husten durchgeführt wird, kann er sich bei Erwachsenen verwandeln und zu einer chronischen Form von Asthma bronchiale werden).
Eine weitere häufige Ursache für Husten ist das Rauchen. Tabakrauch ist hochgiftig, verursacht Schwellungen und Entzündungen der Schleimhäute der Atemwege und der Lunge, was zu verschiedenen irreversiblen Wirkungen im Körper führt. Und Husten ist eines der Signale, mit denen unser Körper von einem bestehenden Problem spricht..
Durch die Art der Manifestation variiert auch der Husten, es passiert:

  1. Trocken - tritt normalerweise in den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit auf, gekennzeichnet durch das Fehlen von Sputum. Gleichzeitig hat der Patient das Gefühl, einen Fremdkörper im Hals zu haben, er hat ständig den Wunsch, sich zu räuspern, den Kehlkopf und die Lunge von Überschuss zu entlasten. Manchmal kann ein trockener Husten von Heiserkeit bis zu einem völligen Stimmverlust begleitet sein.
  2. Nass - in der medizinischen Praxis wird es meistens als produktiv bezeichnet, da es von der Abgabe von Auswurf begleitet wird, wodurch die Bronchien gereinigt und die Atmung verbessert werden. Ein solcher Husten tritt hauptsächlich im Endstadium der Krankheit auf. Während dieser Zeit ist es wichtig, dem Körper zu helfen, Schleim in den Atemwegen loszuwerden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, sich gut zu räuspern und Sputum auszuspucken, damit es sich nicht ansammelt.

Die Behandlung von feuchtem Husten ist notwendig und sollte von einem Spezialisten überwacht werden. Das Hauptziel der Therapie ist die Entfernung von Sputum und die vollständige Reinigung der Bronchien aus der Flüssigkeit. Um dieses Problem zu lösen, wird ein integrierter Ansatz angewendet, der die Verwendung einer Vielzahl von Medikamenten und Nicht-Medikamenten berücksichtigt.

Nasser Husten: Was bei Erwachsenen zu behandeln ist?

Vor der Behandlung eines feuchten Hustens bei Erwachsenen müssen einige allgemeine Empfehlungen beachtet werden. Insbesondere:

  1. Um den Auswurf besser abzulassen und eine Dehydration zu verhindern, sollte der Patient ausreichend Wasser bereitstellen. Geeignet nicht nur gewöhnliches Wasser bei Raumtemperatur, sondern auch alle Arten von Tees, Kräutertees, Fruchtgetränken, Kompotten. Dies ist ein wirksames Mittel gegen feuchten Husten, das dazu beiträgt, den Auswurf zu verdünnen und ihn leichter aus den Atemwegen zu entfernen.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Raum, in dem sich der Patient befindet, regelmäßig belüftet wird. Der Zufluss von Frischluft verbessert die Atmungsfunktionen und reduziert gleichzeitig den Hustenreflex. Darüber hinaus sorgt die Belüftung für die Luftzirkulation im Raum, was eine wirksame Maßnahme im Kampf gegen Infektionen darstellt.
  3. Reinigen Sie den Raum regelmäßig und gründlich. Dank der Nassreinigung kann die Ansammlung von Staub und Allergenen entfernt werden, die als zusätzlicher provozierender Faktor für das Auftreten von Husten wirken können. Darüber hinaus wird empfohlen, Teppiche, Vorhänge und Stofftiere, die ein „Zufluchtsort“ für Hausstaubmilben und verschiedene Allergene sind, vorübergehend aus dem Zimmer des Patienten zu entfernen..
  4. Nicht rauchen. Selbst die wirksamsten Mittel gegen feuchten Husten wirken nicht in voller Stärke, wenn der Patient weiter raucht. Hier ist es wichtig, nicht nur auf Zigaretten zu verzichten, sondern den Patienten so weit wie möglich vom Passivrauchen abzuhalten.
  5. Beseitigen Sie stechende Geruchsquellen im Raum und stellen Sie die Stromversorgung ein. Um den Hustenreflex zu verringern, sollten Sie Gegenstände aus dem Raum oder Gegenstände entfernen, die einen stechenden Geruch haben (blühende Pflanzen, künstliche Aromen usw.). Würzige und würzige Gerichte sollten ebenfalls von der Ernährung ausgeschlossen werden, da sie die Schleimhaut des Rachens reizen und dadurch Hustenanfälle hervorrufen..

Ein weiterer nützlicher Tipp, um einen feuchten Husten loszuwerden, ist, sich mehr zu bewegen. Bettruhe wird für Patienten nicht empfohlen, außer in Fällen, in denen die Krankheit mit einem Anstieg der Körpertemperatur einhergeht. Ist dies nicht der Fall, sollte der Patient mehr Zeit an der frischen Luft verbringen und gehen, um eine effektivere Abgabe des Sputums und dessen Entfernung aus den Bronchien und Lungen zu gewährleisten.
Adult Wet Cough Medication
Wenn also ein feuchter Husten aufgetreten ist, wie kann man dann dieses unangenehme Symptom bei einem Erwachsenen behandeln? Das Wichtigste ist, sich nicht auf Selbstdiagnose und Selbstmedikation einzulassen. Nur ein Arzt kann die genaue Ursache des Auftretens bestimmen und ein geeignetes Mittel gegen feuchten Husten verschreiben. Darüber hinaus ist in diesem Fall die Grundlage der Therapie Arzneimittel zur Stimulierung der Sputumentladung. In keinem Fall sollten Sie Medikamente einnehmen, die Husten unterdrücken. Aus diesem Grund sammelt sich Flüssigkeit in der Lunge an, was zu einer Stagnation führt und letztendlich einen schwerwiegenden Entzündungsprozess bedrohen kann..

Nasse Husten-Tabletten

Pillen sind vielleicht die primäre Behandlung zur Behandlung eines feuchten Hustens. In der Regel enthalten sie Bestandteile pflanzlichen Ursprungs, die dazu beitragen, das Sputum zu verdünnen und seinen Durchgang aus den Bronchien und Lungen zu stimulieren. Zum Beispiel besitzen Kräuter wie Thymian, Primelwurzel, Wegerichblätter und Senega mukolytische und schleimlösende Eigenschaften. Mukolytische und schleimlösende Medikamente werden bei Erwachsenen täglich mit feuchtem Husten eingenommen. Die Dosierung wird gemäß den Anweisungen für ein bestimmtes Medikament ausgewählt.
Erwachsener nasser Hustensirup
Eine andere Möglichkeit, ein unangenehmes Symptom zu beseitigen, ist die Einnahme eines feuchten Hustensafts. Für Erwachsene und Kinder ist diese Form der Freisetzung am besten geeignet. In der Regel werden im Rahmen solcher Präparate Substanzen verwendet, die die Eigenschaft haben, Sputum zu verflüssigen und das Immunsystem zu stimulieren. Diese beinhalten:

  • Glykoside;
  • Polysaccharide;
  • Tannine;
  • organische Säuren und andere.

In den meisten Fällen sind solche Mittel süß genug, daher sollten sie bei Menschen mit Diabetes mit Vorsicht eingenommen werden.

Nasse Hustensalben

Erwärmende Salben können sich zusätzlich positiv auf einen geschwächten Körper auswirken. Sie werden topisch angewendet und reiben Brust und Rücken vor dem Schlafengehen. Dank dieser Art der Anwendung dringen die Wirkstoffe der Salbe in die Haut ein und erwärmen die Atemwege, wodurch der Auswurf von Auswurf angeregt, verdünnt und die Atmung verbessert wird.
Inhalation von nassem Husten
Ein ziemlich wirksames Mittel gegen feuchten Husten ist das Einatmen. Das Einatmen von warmem Dampf hilft, die Schleimhaut zu befeuchten, den Auswurf zu verdünnen und den Auswurf zu aktivieren.
Der einfachste Weg zum Einatmen ist das Atmen über eine Abkochung von Kräutern. Der gesamte Vorgang sollte nicht länger als 10-15 Minuten dauern. Wenn Inhalationen kürzer gemacht werden, haben sie nicht den gewünschten Effekt..
Auch heute wird eine Vielzahl von Heiminhalatoren häufig für die Hardware-Behandlung verwendet. Dazu gehört ein spezieller Kompressor, durch den die Flüssigkeit in Dampf umgewandelt wird. Das Kit enthält auch Gesichtsmasken in verschiedenen Größen, mit denen ein Inhalator zur Behandlung von feuchtem Husten nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern verwendet werden kann.
Inhalationen zu Hause können entweder mit einer normalen Kochsalzlösung unter Zusatz von Mineralwasser oder mit speziellen Medikamenten gegen feuchten Husten bei Erwachsenen durchgeführt werden. Aber denken Sie daran, dass nur ein Arzt sie verschreiben kann.
Damit die Behandlung beim Einatmen zu einem Ergebnis führt, müssen bestimmte Regeln beachtet werden:
Inhalationen sollten entweder eine Stunde vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit durchgeführt werden.
Die maximale Dauer eines Eingriffs beträgt 10-15 Minuten.
Während der Sitzung müssen Sie richtig atmen: Einatmen und Ausatmen von Dampf nur durch den Mund, Einatmen sollte tief sein, zwischen Ein- und Ausatmen eine Verzögerung von 1-2 Sekunden halten.
Wenn der Patient während des Eingriffs hustet, müssen Sie husten, aber unterbrechen Sie den Eingriff nicht.
Nach einer Inhalationssitzung wird empfohlen, Zeit in Ruhe zu verbringen. Es ist ratsam, sich hinzusetzen und sich nur 15 bis 20 Minuten zu entspannen.

Behandlung von feuchtem Husten mit Volksheilmitteln

Um verschiedene Komplikationen zu vermeiden und das schnellstmögliche Ergebnis zu erzielen, sollte nur ein Arzt Mittel für feuchten Husten bei Erwachsenen verschreiben. Die Verwendung alternativer Methoden ist jedoch ebenfalls zulässig, sie sollten jedoch eine Ergänzung, aber kein Ersatz für eine medikamentöse Therapie sein..
Die Behandlung von feuchtem Husten mit Volksheilmitteln kann wirksam sein, wenn er in einem frühen Stadium begonnen wird. Es gibt viele erschwingliche Rezepte, die von fast jedem verwendet werden können..
Hier sind einige davon:

  1. Einatmen unter Zusatz von ätherischen Ölen. So helfen ätherische Öle von Nadelbäumen (Zeder, Kiefer, Fichte) und Zitrusfrüchten beim Atmen. Sie können eine Dampfinhalation durchführen, indem Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen und über den Behälter unter dem Handtuch atmen, oder einfach die Aromalampe verwenden.
  2. Therapeutische Massagen. Eine Möglichkeit, die Auswurfausscheidung zu verbessern, ist die Durchführung von Massagen. Das Reiben kann auch mit speziellen Salben erfolgen, die im Brustbereich und auf dem Rücken aufgetragen werden. Massagetechniken können leichte Striche im Uhrzeigersinn sowie leichte Streicheleinheiten umfassen. Solche Sitzungen erzielen nicht nur eine therapeutische Wirkung, sondern helfen auch, sich zu entspannen und schneller einzuschlafen.
  3. Warme Kompressen auf der Brust. Warme Kompressen, die nachts mit Gänse- oder Dachsfett durchgeführt werden, haben eine gute therapeutische Wirkung. Brust und Rücken des Patienten werden gründlich gerieben. Danach müssen Sie Flanellunterwäsche anziehen und sich in eine Decke wickeln. Diese Methode hilft beim Einschlafen, reduziert die Intensität und die Häufigkeit von Hustenanfällen..
  4. Schließlich gibt es viele Volksrezepte für die Zubereitung einer Vielzahl von Abkochungen und Kräutertees zur Behandlung von feuchtem Husten. Das traditionelle unverzichtbare Werkzeug zur Beschleunigung der Genesung ist schwarzer Rettich. Auf seiner Grundlage können Sie eine Vielzahl nützlicher "Medikamente" zubereiten. Reiben Sie beispielsweise die Wurzel auf einer groben Reibe, fügen Sie einen Esslöffel flüssigen Honig hinzu und warten Sie, bis die Mischung Saft ergibt. Dieser Saft sollte mehrmals täglich mit einem Teelöffel verzehrt werden.

Ein solches Abkochen ist auch für sein Abkochen bekannt: Ein Glas Lindenblüten und ein halbes Glas Birkenknospen werden in ein Glas Wasser gegossen und fünf Minuten lang gekocht, die resultierende Lösung wird filtriert, abgekühlt und mit einem Teelöffel Honig und einem halben Teelöffel Aloe-Saft versetzt. Die Brühe wird in drei gleiche Portionen aufgeteilt und den ganzen Tag über eingenommen.
Wenn die folgenden Symptome auftreten, ist für den Patienten eine sofortige ärztliche Behandlung erforderlich:

  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Kurzatmigkeit, Schmerzen hinter dem Brustbein, Asthmaanfälle;
  • Verfärbung oder Konsistenz des Sputums;
  • Langzeithusten;
  • allgemeine Verschlechterung der Gesundheit, Gewichtsverlust, Fieber.

Nasser Husten: Wie man behandelt und wie man sich vor der Krankheit schützt?

Die häufigste Ursache für feuchten Husten ist die Aktivität pathogener Mikroorganismen. Sie werden vor dem Hintergrund einer Abnahme der Immunität aktiviert, die von Influenzaviren und SARS angegriffen wird. Daher ist eines der wirksamsten Mittel nicht nur die Beseitigung der Symptome, sondern auch die Beseitigung der eigentlichen Ursache von Husten, dh einer Virusinfektion. Das antivirale Medikament Derinat, das viele Ärzte Erwachsenen und Kindern in einer komplexen Therapie verschreiben, ist dabei eine große Hilfe..
Derinat hat eine multidirektionale Wirkung:

  • besitzt antivirale Eigenschaften, daher bekämpft es wirksam die direkten Erreger der Krankheit;
  • hat eine reparative Wirkung und trägt zur schnellen Heilung der beschädigten Oberfläche der Schleimhäute bei, wodurch der Zugang zu Bakterien blockiert und die Wahrscheinlichkeit einer Sekundärinfektion verringert wird;
  • stimuliert die Schutzfunktionen, stärkt die Immunität und verhindert eine erneute Infektion.

Ein zusätzlicher Vorteil dieses Arzneimittels ist seine Vielseitigkeit. Es gibt verschiedene Formen der Derinat-Freisetzung - Spray, Tropfen, daher ist es praktisch, es sowohl für kleine Kinder als auch für Erwachsene einzunehmen. Da er praktisch keine Kontraindikationen hat, außer bei individueller Intoleranz, wird Derinat oft sogar Säuglingen verschrieben.
Die kombinierte Therapie mit Expektorantien und Mukolytika in Kombination mit Derinat trägt zu einem sehr schnellen Ergebnis bei.!

Expektorans gegen feuchten Husten

Wann tritt ein feuchter Husten auf?

Trotz der Tatsache, dass das Thema des Artikels den Mitteln gegen feuchte Husten-Expektorantien gewidmet ist, möchten wir auch ein paar Worte darüber sagen, wann ein Symptom wie feuchter Husten auftritt. Ein feuchter Husten tritt bei Erkrankungen der viralen und bakteriellen Ätiologie auf, einschließlich SARS, Influenza, Lungenentzündung, Bronchitis. Wenn eine Person erkältet ist, wird der Husten normalerweise zuerst trocken und dann nass. Beachten Sie, dass der umgekehrte Vorgang nicht möglich ist. Daher bleibt der Husten entweder trocken oder wird nass. Wenn es einen Übergang von einer Form zur anderen gegeben hat, reicht es aus, schleimlösende Medikamente einzunehmen. Nun können Sie direkt zum Hustenmittel gehen.

Expektorantien gegen feuchten Husten: Klassifizierung

Trotz der Tatsache, dass die Klassifizierung von Arzneimitteln, einschließlich Expektorantien gegen feuchten Husten bei Kindern und Erwachsenen, eine Aufgabe der Pharmakologie ist, möchten wir uns auf eine der Möglichkeiten konzentrieren, solche Arzneimittel zu klassifizieren, nämlich nach der Art der Wirkung.

  1. Mukolytika. Dies sind Medikamente, die verschrieben werden, wenn der Schleim sehr dick ist, weshalb sein Entzug schwierig ist. Eine Person kann nicht genügend Sputum abhusten und es besteht die Gefahr des Übergangs eines akuten pathologischen Prozesses zu einem langwierigen.
  2. Expektorantien. Sie werden verwendet, wenn der Schleim bereits zu husten beginnt und er so schnell wie möglich aus dem Körper entfernt werden muss.
  3. Kombinierte Mittel. Sie kombinierten die Eigenschaften der beiden vorherigen Komponenten, sodass sie eine viel schnellere Wirkung erzielen als Expektorantien und Mukolytika. Präparate zur Behandlung von Husten werden häufig auf der Basis von Kräuterkomponenten hergestellt. Pflanzen wie Lakritz und Marshmallow sind besonders beliebt, da ihre Extrakte die menschlichen Atemwege beeinflussen.


Entsprechend der heutigen Form der Veröffentlichung gibt es eine große Vielfalt, sodass Sie ein Medikament sowohl für ein Baby als auch für einen Erwachsenen auswählen können. Die Pharmaindustrie bietet Arzneimittel in Form von:

  • Pillen
  • Sirupe;
  • Kapseln;
  • Pastillen;
  • Pulver;
  • Tränke;
  • Inhalationslösungen.

Jeder kann für sich selbst oder für das Kind die bevorzugte Option wählen. Außerdem verschreiben Ärzte ihren Patienten häufig Medikamente, die auf Pflanzenextrakten, Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern basieren. In der Apotheke können Sie ähnliche Medikamente unter dem allgemeinen Namen "Brustsammlung" kaufen, zu denen Huflattich, Marshmallow, Süßholz usw. gehören.

Hustensaft

Sirupe sind die häufigste Form der Hustenmedizin, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene mit der Bequemlichkeit der Einnahme verbunden ist. Das Arzneimittel in Form von Sirup wird schnell vom Blut aufgenommen, so dass die Wirkung viel schneller spürbar ist. Normalerweise werden Sirupe dreimal täglich verschrieben. Besonders wichtig ist der Empfang vor dem Schlafengehen. Kinder lieben Sirupe sehr, weil fast alle sehr süß und lecker sind, was die nicht immer angenehmen Eigenschaften von Medikamenten perfekt maskiert.

  • Pertussin. Dies ist einer der beliebtesten Hustensäfte, da er kostengünstig und effektiv ist. Er kombinierte die medizinischen Wirkungen von Thymian und Thymian. Gleichzeitig macht Pertussin das Sputum weniger dick und trägt zu seiner schnellen Ausscheidung bei. Es kann nicht für Kinder unter 3 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  • Herbion. Bekanntes Mittel gegen feuchten Husten durch Werbung in den Medien. Es wird auch auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe wie Thymian, Primel und Menthol hergestellt. Die Hauptwirkung des Arzneimittels: mukolytisch sowie sekundär sind die antibakterielle Wirkung und entzündungshemmend. Ärzte können Herbion für Kinder nach 2 Jahren verschreiben. Sie müssen es nach einer Mahlzeit einnehmen und viel Wasser trinken.
  • Ergoss sich. Ein Kräuterpräparat, das auf der heilenden Wirkung von Efeublättern basiert. Die mukolytische Wirkung des Arzneimittels wird erreicht, indem die Schleimsekretion durch die Wände der Bronchien erhöht wird. Dieses Medikament beruhigt auch leicht die Reizung der Wände der Bronchien, wodurch die Intensität des feuchten Hustens bei Erwachsenen abnimmt. Im Gegensatz zu anderen Mitteln kann es für Kinder ab einem Lebensjahr angewendet werden.
  • Ambroxol (auch unter anderen Namen bekannt, zum Beispiel Lazolvan, Ambrohexal, Halixol). Die Zusammensetzung enthält den Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid, der das Sputum schnell verdünnt und dessen schnelle Eliminierung fördert. Dieses Medikament wird verschrieben, wenn es in kurzer Zeit notwendig ist, einen durch verschiedene ätiologische Faktoren verursachten trockenen Husten zu überwinden. Es ist praktisch, dass Ambroxol auch in Dosierungsform für Babys bis zu einem Jahr erhältlich ist. Es sollte nicht von Menschen mit Magengeschwüren eingenommen werden. Ambroxol ist auch sehr beliebt, weil sein Preis niedrig ist.
  • Fluditec. Das Medikament, das auf Carbocystein basiert. Je nach Wirkstoffkonzentration (5% oder 2%) kann es Kindern verschrieben werden.

Vielleicht interessieren Sie sich für einen Artikel über das Medikament Gerbion gegen feuchten Husten, Gebrauchsanweisung und billige Analoga.

Nasse Hustenpräparate in Form von Tabletten und Pulvern

Zubereitungen in Form von Pulvern werden üblicherweise mit dem Ziel hergestellt, das Pulver in warmem Wasser aufzulösen. Sie sind unter solchen Namen weithin bekannt:

  • ACC - verkauft in Form von löslichen Tabletten oder verpackten Granulaten.
  • Vicks Active ekspektomed - Tabletten zur Auflösung.
  • Fluimucil - Granulat zum Auflösen.
  • Bromhexin ist ein beliebtes Medikament gegen feuchten Husten bei Erwachsenen, das in Form von Tabletten und Dragees erhältlich ist. Tabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden, Dragees jedoch nur nach den Mahlzeiten.
  • Ambroxol Es gibt mehrere Formen aus dieser Kategorie gleichzeitig: Tabletten zur oralen Verabreichung und Tabletten zur Auflösung. Wie viele andere Hustenmittel sollte es mit viel Wasser eingenommen werden..
  • Thermopsol - ein Medikament, das auf dem Kraut der Thermopsis basiert, hat eine reflexartige Wirkung, dh es beeinflusst die Rezeptoren der Speiseröhre. Es kann nicht von Kindern unter 12 Jahren verwendet werden..
  • Mukaltin ist ein unglaublich billiges Medikament gegen feuchten Husten für Kinder und Erwachsene, das aus Marshmallow und Natriumbicarbonat, dh Soda, hergestellt wird. Es ist bemerkenswert, dass es von Kindern ab 1 Jahr verwendet werden kann.
  • Codelac Broncho ist ein kombiniertes Medikament, das eine mukolytische Wirkung, eine entzündungshemmende Wirkung und eine schleimlösende Wirkung kombiniert. Aufgrund der großen Anzahl von Komponenten kann es nur verwendet werden, wenn Patienten das 12. Lebensjahr erreichen.
  • GeloMirtol - ist nicht nur ein Mukolytikum, sondern hilft auch, die Schwere des Entzündungsprozesses zu verringern und die pathogene Mikroflora zu zerstören. Sie können das Medikament mit dem Forte-Zeichen ab 10 Jahren verwenden, normal ab 6 Jahren. Unterschrift: 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit viel Wasser einnehmen..

Empfohlene Lektüre - Gebrauchsanweisung für Husten-Tabletten Vicks Asset.

Auf unserer Website finden Sie auch Artikel zu einigen der oben aufgeführten Medikamente..

Nasser Hustensaft

Tränke sind die gleichen Arzneimittel, die in Tablettenform verkauft werden, jedoch nur in Form einer Lösung oder eines Pulvers, um eine Lösung herzustellen.

  1. Trockener Hustensaft ist ein unbenanntes pharmazeutisches Produkt, das in Pulverform verkauft wird. Sie selbst stellen daraus eine Lösung her, in der 10 Teile Wasser pro 1 Teil des Tranks entnommen werden.
  2. Trockener Hustensaft für Kinder ist auch ein gleichnamiges Hustenmittel, das Extrakte aus Marshmallow, Anis und Süßholzwurzel enthält. Es ist am bequemsten, es einmal in Form einer Lösung zu erhalten - lösen Sie das Pulver einfach in einem Löffel Wasser auf und geben Sie dem hustenden Kind.
  3. Die Mischung für Erwachsene in Zusammensetzung und Eigenschaften ist die gleiche wie für Kinder, nur ihre Dosierungen sind unterschiedlich. Der einzige Unterschied ist das Vorhandensein von Thermopsis-Kräuterextrakt, der bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert ist.
  4. Bromhexin. Wir haben bereits oben über dieses Medikament geschrieben. Es ist auch in Form eines Tranks erhältlich. Kinder können es mit Erlaubnis des behandelnden Arztes ab 2 Jahren erhalten.

Andere Darreichungsformen

Es gibt Medikamente, die in anderen Versionen erhältlich sind, beispielsweise in Form von Lutschtabletten, Tropfen und Gebühren.

  • Eine Pastille ist eine Pastille. Sie sind bekannt, da sie helfen, Husten zu beruhigen, Reizungen der Schleimhaut des Rachens und des Kehlkopfes zu reduzieren. Dies können Dr. Mom, Alex Plus und so weiter sein..
  • Tropfen. Eine sehr bequeme Form für Kinder, um Tropfen in einer bestimmten Menge Wasser aufzulösen. In Form von Tropfen können Sie Tussamag, Bromhexin, Anispräparate kaufen.
  • Brustgebühren. Wir haben oben bereits erwähnt, dass es Komplexe von Kräuterpräparaten gibt, die die besten Hustenkräuter enthalten.

Zusätzlich zu all dem gibt es einige Medikamente und Volksheilmittel gegen feuchten Husten, die als Hilfskomponenten verwendet werden können:

  • Lösungen zum Einatmen. Einige Medikamente haben spezielle Lösungen für Vernebler unter den Freisetzungsformen.
  • Alkalisches Mineralwasser. Sie können nicht nur getrunken werden, um den vom Körper verlorenen Flüssigkeitsausgleich auszugleichen, sondern auch zum Einatmen.
  • Essentielle Öle. Sie können sie dank ihrer verschiedenen nützlichen Eigenschaften einatmen oder auch zum Einatmen verwenden..
  • Eine Lösung von Chlorhexidin, Miramistin, Furatsilina zur Desinfektion der Schleimhäute der oberen Atemwege.
  • Entzündungshemmende Medikamente reduzieren die Entzündungssymptome.
  • Immunmodulatoren helfen dem Immunsystem, Infektionen zu bekämpfen.
  • Antivirale und Antibiotika für die etiotrope Therapie.
  • Bronchodilatatoren zur Beseitigung unerträglicher Hustenanfälle.
  • Antitussiva gegen schwere Hustenanfälle.

Beachten Sie, dass schleimlösende und mukolytische Mittel gegen feuchten Husten nur ein Weg sind, um das Symptom des Hustens zu beseitigen. Um die Krankheit loszuwerden, ist jedoch eine etiotrope Behandlung erforderlich, eine Richtung für die Zerstörung des Erregers.

15 beste Hustenmittel

Husten kann auf verschiedene Krankheiten hinweisen. Tritt bei einer einfachen Erkältung auf..

Aber manifestiert sich auch in einer allergischen Reaktion, einem ernsthaften Herzproblem. Eine solche Reaktion kann auch auf eine natürliche Abwehr des Körpers hinweisen..

Wenn Sie bereits beim Arzt waren oder nur die Wirksamkeit des Produkts herausfinden möchten, lesen Sie den Artikel.

Betrachten Sie die beliebtesten Mittel zur Behandlung von Husten bei Erkältungen. Basierend auf Nutzerbewertungen.

Trockene Hustenmittel

Verschiedene Krankheiten können diese Art von Husten verursachen - akute Virusinfektion der Atemwege, Tuberkulose, Lungentumoren, Reizung durch Staub, Rauch, Sinusitis und so weiter..

Die Hauptaufgabe besteht darin, das richtige Medikament zum Erweichen und weiteren Auswerfen auszuwählen. In Apotheken finden Sie Dutzende von Medikamenten. Trotz der unterschiedlichen Zusammensetzung und des unterschiedlichen Ergebnisses vereinen sich mehrere Vor- und Nachteile. Wir werden sie berücksichtigen.

Leistungen

  • Helfen Sie dabei, einen schwächenden Husten zu beseitigen.
  • Es kann in Kombination mit Inhalationen, Physiotherapie, Massage und anderen nicht medikamentösen Verfahren angewendet werden.
  • Sie sind in verschiedene Kategorien unterteilt - narkotische und periphere Wirkung.
  • Verbessern Sie den Zustand in wenigen Tagen.
  • Sie können ein Werkzeug zu einem erschwinglichen Preis auswählen..

Nachteile

  • Kann bei nassem Husten schaden.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit Mukolytika ist verboten.
  • Viele Kontraindikationen.

Bewertung der besten Medikamente gegen trockenen Husten

Bewertung# 1# 2# 3
Titel
Libexin

Falimint

Synecode

Falimint

Ein modernes Medikament mit lokalanästhetischer und desinfizierender Wirkung. Erfolgreich zur Behandlung von Husten und Zahnkrankheiten eingesetzt..

Geeignet für Menschen mit Tracheitis, Pharyngitis, Laryngitis, Stomatitis. Wirkstoff - Acetylaminonitropropoxybenzol.

Bezieht sich auf nicht narkotische Analgetika. Erwachsene müssen 3 bis 5 Mal täglich ein oder zwei Tabletten einnehmen, um eine maximale Wirkung zu erzielen..

Die tägliche Dosis sollte 10 Tabletten nicht überschreiten. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

    Trocknet die Schleimhaut nicht. Verursacht keine Adstringenz im Mund. Bietet einen kühlenden und erfrischenden Effekt. Stoppt Reflexhusten. Es lindert Schmerzen. Preis.
    Üppiger Geschmack. Geeignet im Anfangsstadium der Behandlung oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln. Es gibt Kontraindikationen.

Omnitus

Pharmakologische Unternehmen stellen das Medikament in verschiedenen Dosierungsformen her. Der Sirup soll den Entzündungsprozess lindern und den Husten lindern.

Das Werkzeug fördert den Auswurf und lindert Reizungen. Hat eine psychotrope Wirkung.

Daher ist es verboten, gleichzeitig mit Psychopharmaka einzunehmen. Es gibt 2 Arten von Tabletten - jeweils 20 und 50 mg.

Sie haben die gleichen Eigenschaften. Beeinflussen Sie sanft das Gehirnzentrum des Hustens.

Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten ab.

    Lindert einen akuten Hustenanfall 2 Stunden nach der Anwendung. Ohne Rezept verkauft. Bezahlbarer Preis. Es kann je nach Art der Freisetzung für Kinder ab 3 Jahren angewendet werden. Verursacht selten schwerwiegende Nebenwirkungen..
    Es sollte nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. In der Zusammensetzung befinden sich Farbstoffe.

Stoptussin

Entwickelt, um infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Bronchien und Lungen zu behandeln. Hat eine lokalanästhetische Wirkung.

Es beeinflusst die Rezeptoren der Bronchien und Bronchiolen. Reduziert die Intensität des Hustenreflexes.

Hemmt das Atmungszentrum nicht. Bei interner Anwendung werden die Wirkstoffe in den Darm aufgenommen..

Geeignet zur Behandlung von trockenem Husten verschiedener Herkunft, einschließlich infektiöser.

    Beruhigt den Hals. Fördert das Husten. Schneller Effekt. Praktischer Spender. Angenehmer Geschmack.
    Nicht bei chronischem, anhaltendem Husten anwenden. Hoher Preis. Süchtig machend. Mögliche Nebenwirkungen.

Synecode

Der Hauptwirkstoff bietet eine wirksame antitussive Wirkung. Blockiert das Hustenzentrum in der Medulla oblongata.

Reduziert die Schwellung der Schleimhäute der Bronchien. Reduziert Hustenanfälle und verbessert das allgemeine Wohlbefinden des Patienten.

Zuordnen für entzündliche Erkrankungen der Atemwege - akute chronische Bronchitis, Keuchhustenanfälle. Es wird auch helfen, den Husten eines Rauchers loszuwerden..

Es stoppt den Reflex während des diagnostischen Verfahrens - Bronchoskopie. Wird auch zur chirurgischen Behandlung von Atmungsorganen verwendet..

    Entfernt für kurze Zeit einen trockenen Husten jeglichen Ursprungs. Es wird ohne Rezept veröffentlicht. Durchschnittspreis. Kann zur Behandlung von Kindern verwendet werden. Angenehmer Geschmack.
    Verursacht Nebenwirkungen in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit und allergischen Reaktionen. Es ist kontraindiziert, das Medikament im ersten Trimenon der Schwangerschaft bei Kindern bis zu 3 Jahren anzuwenden. Übermäßige Mengen des Arzneimittels verursachen eine Überdosis. Unterdrückt Husten, beseitigt aber nicht die Ursache.

Libexin

Der Hauptwirkstoff ist Prenoxdiazinhydrochlorid. Führt drei Funktionen gleichzeitig aus.

Reduziert die Intensität von Anfällen von unproduktivem Husten. Beseitigt Schmerzen beim Essen.

Fördert die Expansion der Bronchien. Dies stellt wiederum eine Auswurfentladung sicher..

Im Gegensatz zu Standardpräparaten hat es auch zusätzliche Eigenschaften. Neben analgetischen, antitussiven und schleimlösenden Wirkungen garantiert es auch eine entzündungshemmende Wirkung.

Nach den Ergebnissen von Patientenbewertungen hilft es, die Dauer des trockenen Hustens zu verkürzen, das Ersticken in der Nacht zu beseitigen und einen unangenehmen „Klumpen“ beim Schlucken zu beseitigen. Aufgrund eines so breiten Wirkungsspektrums kann das Medikament zur Behandlung verschiedener Erkrankungen der Atemwege eingesetzt werden.

    Langzeitanwendung macht nicht süchtig. Reduziert die Aktivität des Hustenzentrums. Deprimiert nicht die Atmung. Die Wirkung des Arzneimittels dauert bis zu 4 Stunden. Es kann in jedem Stadium der Krankheit eingenommen werden. Es hat eine lokale analgetische Wirkung. Hilft einzuschlafen.
    Es ist verboten, das Medikament mit Laktasemangel einzunehmen. Nicht während der Schwangerschaft verschreiben - im ersten Trimester. Nicht für die Behandlung von Kindern unter 3 Jahren geeignet. Es kann nicht mit Medikamenten kombiniert werden, die den Auswurf verdünnen. Hoher Preis.

Nasse Hustenmedikamente

Bei diesem Husten tritt eine große Menge Sputum in den Atemwegen auf. Um das Geheimnis zu beseitigen, werden Verdünner und Expektorantien benötigt. Erwachsenen Patienten werden Medikamente in verschiedenen Formen der Freisetzung verschrieben - Tabletten, Sirupe, Suspensionen, Kapseln. Viele Medikamente können süchtig machen. Koordinieren Sie daher die Einnahme von Medikamenten mit Ihrem Arzt.

Trotzdem verursacht ein nasser Husten keine so schmerzhaften Empfindungen wie trocken. Um alle Symptome zu beseitigen, reicht es daher oft aus, Kräuterpräparate einzunehmen.

Leistungen

  • Es kann mit physiotherapeutischen Behandlungsmethoden kombiniert werden - Fußbäder, Inhalationen, Elektrophorese.
  • Weniger Nebenwirkungen.
  • Die Zusammensetzung enthält natürliche Inhaltsstoffe.
  • Die Behandlung dauert weniger lange als bei trockenem Husten.
  • Die meisten Medikamente sind für die kleinsten Patienten geeignet..

Nachteile

  • Kann bei unproduktivem Husten schaden.

Bewertung der besten Medikamente gegen feuchten Husten

Bewertung# 1# 2# 3
Titel
Ambroxol

ACC

Lazolvan

Gerbion

Hergestellt in Form von Sirup. Enthält Thymian und Primelextrakt.

Entwickelt, um feuchten Husten mit dickem Auswurf zu behandeln. Wirkt schleimlösend und erholsam.

Erleichtert das Atmen und lindert Reizungen der Schleimhaut. Zur Behandlung von Tracheobronchitis, Pharyngitis, akuten Atemwegsinfektionen, obstruktiver Bronchitis und reizendem Husten.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie man dicken Rotz bei Kindern behandelt
Dicker Rotz bei einem Kind weist am häufigsten auf eine sich entwickelnde virale oder bakterielle Infektion im Körper hin. Eine verstopfte Nase erschwert das Atmen von Babys, sie verlieren ihren Appetit, werden träge und launisch.
Was ist der Unterschied zwischen Polypen und Adenoiden in der Nase und wie werden sie behandelt?
Adenoide oder Polypen in der Nase - diese Konzepte werden von vielen fälschlicherweise als Synonyme wahrgenommen.
Schnupfen, Niesen und tränende Augen: Was bedeutet das??
Die Frühlings- und Herbstperioden sind besonders reich an sogenannten "katarrhalischen" Krankheiten. Diese Jahreszeiten mit ihren signifikanten Temperaturabfällen, einer Reihe von Abkühlungen und Erwärmungen verursachen Stress für den Körper und beeinträchtigen das Immunsystem.