Tropfen in der Nase von einer Erkältung, eine Liste der besten Mittel

Die laufende Nase ist ein pathologisches Phänomen, das durch einen entzündlichen Prozess im Gewebe der Nasenschleimhaut gekennzeichnet ist. Verstöße werden hauptsächlich durch Infektionskrankheiten und allergische Reaktionen hervorgerufen. Rhinitis wird von einer Vielzahl von Symptomen begleitet, einschließlich einer Verletzung der Nasenatmung, einer verstopften Nase und einer reichlichen Sekretion von Schleimsekreten. Die Haupttherapiemethode ist die Verwendung von intranasalen Tropfen.

In diesen Fällen sind Tropfen notwendig?

Rhinitis ist keine eigenständige Krankheit. Die Pathologie tritt vor dem Hintergrund von Begleiterkrankungen oder aufgrund einer negativen Auswirkung von Reizfaktoren (Gase, Staub, Allergene, Fremdkörper) auf die Schleimhaut auf. Intranasale Tropfen sollen den Reizfaktor beseitigen und die damit verbundenen Symptome der Erkältung beseitigen.

Die Medikamente werden zu therapeutischen Zwecken mit folgenden Symptomen eingesetzt:

  • regelmäßiges Niesen
  • Schwellung der Schleimhaut und Stauung;
  • reichliche Sekretion von Nasenschleim;
  • Entladung mit Eiter;
  • trockene Schleimhaut.

In den meisten Fällen sind laufende Nasentropfen ausschließlich zur symptomatischen Therapie bestimmt. Solche Medikamente beseitigen nicht die Ursache von Rhinitis, sondern bekämpfen nur die Manifestationen des Entzündungsprozesses. Die Ausnahme bilden Tropfen, die durch antibakterielle, antivirale und antihistaminische Wirkungen gekennzeichnet sind. Zu diesen Gruppen gehörende Arzneimittel werden direkt verschrieben, um die Grundursachen der Krankheit zu beseitigen.

Wie man die richtigen Tropfen auswählt?

Bei der Auswahl kostengünstiger und wirksamer Tropfen aus einer Erkältung sollten mehrere wichtige Regeln berücksichtigt werden. Es ist notwendig, auf die Art der Wirkstoffe zu achten. Außerdem muss das Arzneimittel entsprechend dem Krankheitsbild und der Art der Krankheit ausgewählt werden.

Was ist bei der Auswahl zu beachten:

  1. Der Ursprung der Krankheit. Mit Rhinitis einhergehende Infektionskrankheiten werden mit antibakteriellen und antiviralen Tropfen behandelt. Kombinierte Medikamente und homöopathische Medikamente werden ebenfalls verwendet. Für die symptomatische Therapie werden Therapeutika mit Vasokonstriktor und entzündungshemmender Wirkung eingesetzt, die auch das Gewebe mit Feuchtigkeit versorgen.
  2. Das Vorhandensein von Kontraindikationen. Viele Nasentropfen von einer Erkältung haben eine sichere chemische Zusammensetzung. Es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein Medikament ist, das bestimmte Kontraindikationen hat. Bei der Auswahl eines Arzneimittels sollten Sie einen Spezialisten konsultieren und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen für die Wirkstoffe vorliegen.
  3. Das Alter des Patienten. Einige Arzneimittel sollten nicht von Kindern eingenommen werden. Dies führt zur Entwicklung von Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen. Gleichzeitig sind bestimmte Medikamente zur Anwendung im Kindesalter möglicherweise nicht wirksam bei der Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen..
  4. Die Art der Pathologie. Rhinitis kann in akuter und chronischer Form auftreten. Die Behandlung von zwei verschiedenen Formen erfolgt mit Arzneimitteln, die sich in Wirkmechanismus und Zusammensetzung unterscheiden.

Wichtig zu beachten! Das Aufnehmen von Tropfen aus einer laufenden Nase ist ausschließlich für den vorgesehenen Zweck unter strikter Einhaltung der Indikationen zulässig. Falls die genaue Ursache der Rhinitis nicht bekannt ist, müssen Sie zuerst den HNO-Arzt aufsuchen.

Laufende Nasentropfen für Erwachsene

Rhinitis bei Erwachsenen kann mit verschiedenen Gruppen von Medikamenten behandelt werden. Bei der Auswahl werden der Ursprung und die Art der Krankheit, das Vorhandensein von begleitenden klinischen Manifestationen und die individuellen Merkmale des Patienten berücksichtigt. Viele Medikamente sind für Erwachsene und Kinder akzeptabel, aber oft ist die Wirksamkeit solcher Medikamente viel geringer.

Die Erkältungstherapie bei Erwachsenen kann mit Hormonen und Antihistaminika durchgeführt werden. Solche Medikamente werden bei Vorliegen einer Allergie verschrieben, die von einer Entzündung der Nasenschleimhaut begleitet wird. Allergene sind in der Regel Pollen von Pflanzen, Tierhaaren, Flusen.

Bei der Behandlung von Erwachsenen werden auch Arzneimittel der folgenden Gruppen verwendet:

  1. Virostatikum.
  2. Antibakteriell.
  3. Corticosteroid.
  4. Vasokonstriktor.
  5. Vasodilatator.
  6. Verdünnung.

Der Hauptunterschied zwischen Rhinitis im Kindesalter und bei Erwachsenen besteht darin, dass der Körper bei Kindern empfindlicher auf Infektionen reagiert. Bei Erwachsenen tritt jedoch eine viel häufigere chronische Form der Erkältung auf, die eine längere Behandlung mit Medikamenten erfordert, die über einen langen Zeitraum ohne Schädigung des Körpers angewendet werden können.

Klassifizierung und Überprüfung der besten Mittel gegen Rhinitis

Wenn Sie preiswerte Nasentropfen wählen, müssen Sie bedenken, dass es so viele Arten solcher Medikamente gibt. Medikamente werden je nach Wirkungsweise und Wirkung klassifiziert.

Kochsalzlösung

Der Hauptwirkstoff ist Meer- oder Meerwasser oder eine Flüssigkeit, die Meersalz enthält. Diese Substanz zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an antibakteriellen Bestandteilen aus. Der Vorteil von Arzneimitteln auf Salzbasis besteht darin, dass sie bei allen Arten von Rhinitis gleich wirksam sind..

Die Aktion zielt ab auf:

  1. Sekretverflüssigung.
  2. Entfernung von entzündlichen Produkten.
  3. Feuchtigkeitsspendend.
  4. Heilung von geschädigtem Gewebe.
  5. Lokale Desinfektion.

Es gibt verschiedene Arten von Tropfen auf Salzbasis. Sie unterscheiden sich je nach Natriumchloridkonzentration und wirken daher unterschiedlich auf die Nasenschleimhaut.

Diese Arten von Lösungen unterscheiden sich:

  1. Hypotonisch. Es ist gekennzeichnet durch die Absorption der Lösung durch die Schleimhaut, was durch eine verringerte Salzkonzentration in der Zusammensetzung erklärt wird. Der einzige Vertreter dieser Gruppe ist das Medikament Aqua Master, das verschrieben wird, um das dicke Geheimnis zu verdünnen und die Nasengänge mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die durchschnittlichen Kosten betragen 200 Rubel.
  2. Isotonisch. Zubereitungen dieser Gruppe enthalten mindestens 0,9% Salz. Die Lösungen werden nicht von der Schleimhaut absorbiert und extrahieren entzündliches Exsudat aus dem Gewebe. Dadurch wird die Entzündung beseitigt, die Schwellung wird gut beseitigt und die Nasenatmung erleichtert. Günstige und wirksame Tropfen aus der Erkältung der isotonischen Gruppe sind Marimer, Aqua Maris, Morenazal und Aqualor. Die Kosten für solche Medikamente liegen zwischen 220 und 700 Rubel.
  3. Hypertonisch. Die Aktion zielt darauf ab, Produkte aus der Schleimhaut zu entfernen, die vor dem Hintergrund einer Entzündung abgesondert werden. Medikamente beseitigen Ödeme, entfernen überschüssigen Nasenschleim, eitrigen Ausfluss. Hypertonische Medikamente verursachen aufgrund des hohen Salzgehalts Nebenwirkungen in Form von Brennen und Juckreiz. Diese Medikamente umfassen: Aqua Maris Strong, Quicks, Humer, Physiomer.

Vasokonstriktor Medikamente

Die Wirkung zielt darauf ab, die in die Schleimhaut eindringenden Kapillaren zu verengen. Vor dem Hintergrund einer Entzündung nehmen sie aufgrund einer erhöhten Durchblutung an Größe zu. Infolgedessen tritt ein Ödem auf, das zu Stauung und Atemversagen führt. Vasokonstriktor-Tropfen werden bei infektiösen und allergischen Formen der Rhinitis eingesetzt.

Zusätzlich zur Beseitigung von Ödemen reduzieren Medikamente dieser Gruppe die Menge des produzierten Nasenschleims. Es wird viskoser, wodurch es nicht mehr ständig aus der Nase fließt, was den Atmungsprozess erleichtert.

Einige kostengünstige Vasokonstriktoren umfassen:

  1. Xylometazolin (Rinonorm, Xymelin).
  2. Oxymethazolin (Nazivin, Nazol, Fazin).
  3. Naphazoline.
  4. Tizin.
  5. Indanazolin.
  6. Xylen.
  7. Rinorus.
  8. Otrivin.
  9. Lazolvan Reno.

Vasokonstriktoren sind nicht für eine längere Anwendung vorgesehen. Sie werden nicht für eine Verwendung von mehr als 5 Tagen empfohlen. Täglich werden 3-4 Empfänge mit gleichen Abständen zugelassen. Andernfalls reagieren die Rezeptoren der Nasenschleimhaut nicht mehr auf die aktive Komponente, wodurch sich eine Sucht entwickelt..

Wichtig zu beachten! Vasokonstriktor-Tropfen haben viele Kontraindikationen, da sie aufgrund der Freisetzung von Adrenalin in den Zellen wirken. Eine systematische Technik führt zur Entwicklung von Bluthochdruck, Tachykardie und einer Abnahme der Körpertemperatur. Für Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie für Kinder und schwangere Frauen ist die Aufnahme verboten.

Hormonsprays

Solche Tropfen enthalten Glukokortikoide - hormonelle Substanzen, deren Wirkung den von den Nebennieren ausgeschiedenen Hormonen ähnelt. Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung aus, weshalb sie für die allergische Form der Erkältung verschrieben werden. Die Wirkung wird 3-4 Stunden nach der Verabreichung beobachtet und die stärkste Wirkung - an einem Tag.

Hormonelle Medikamente umfassen Folgendes:

  • Nazarel
  • Flixonase;
  • Avamis;
  • Nazonex
  • Des Rhinit;
  • Tafen Nasal;
  • Budoster;
  • Beclomethason.

Wichtig zu beachten! Die Langzeitanwendung von Erkältungen, die Kortikoidkomponenten enthalten, führt zu einer Verringerung der lokalen Immunität der Nasenschleimhaut. Aus diesem Grund ist das Risiko einer bakteriellen oder pilzlichen Infektion erhöht. Hormonelle Medikamente dürfen nur nach Anweisung eines HNO-Arztes eingenommen werden.

Dickes Nasensekret dünner

Die laufende Nase wird von einer reichlichen Sekretion von Schleimstoffen begleitet. Unter dem Einfluss bestimmter Faktoren verdickt es sich, wodurch der Patient erhebliche Beschwerden und Atembeschwerden hat. Dieser Prozess wird durchschnittlich 5 Tage nach Ausbruch der Krankheit beobachtet.

Für therapeutische Zwecke wird empfohlen, ein billiges und wirksames Erkältungsmittel - Rinofluimucil - zu verwenden. Der Hauptwirkstoff ist Acetylcystein, das den dicken Schleim verdünnt und dabei hilft, ihn von den betroffenen Bereichen der Schleimhaut zu trennen. Das Arzneimittel wird zur Behandlung von akuten und chronischen Formen der Krankheit verschrieben.

Antiseptische Tropfen

Medikamente dieser Gruppe werden gegen Rhinitis verschrieben, die durch bakterielle Mikroorganismen verursacht wird. Das Hauptsymptom, das auf den bakteriellen Ursprung der Krankheit hinweist, ist eine reichliche Abgabe von gelbem Rotz. In diesem Fall ist die Verwendung von antiseptischen Desinfektionstropfen angezeigt, deren Wirkung darauf abzielt, die Konzentration schädlicher Mikroorganismen zu verringern.

Beliebte Antiseptika:

Die aufgeführten Medikamente zeichnen sich durch eine ausgeprägte Desinfektionswirkung aus. Die Bestandteile der Tropfen und Sprays können den Zustand der entzündeten Schleimhaut negativ beeinflussen. Dies äußert sich in Nebenwirkungen: Überempfindlichkeitsreaktionen, vermehrtes Niesen, Brennen in der Nase. Bei Nebenwirkungen wird empfohlen, die Nasengänge mit gereinigtem Wasser oder Kochsalzlösung zu spülen.

Antivirale Medikamente

Sie werden bei Rhinitis eingesetzt, die durch akute Virusinfektionen verursacht wird. Der Hauptwirkstoff ist Interferon-alpha, das die Immunantwort des Körpers erhöht und virale Mikroorganismen zerstört, die Entzündungen hervorrufen.

Antivirale Medikamente in Form von Tropfen sind praktisch nicht verfügbar. Sie haben keine ausgeprägte lokale Wirkung, im Gegensatz zu Tablettenmedikamenten, die systemisch auf den Körper wirken.

In Form von Tropfen und Spray ist das Medikament Grippferon erhältlich. Es wird zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken bei akuten Virusinfektionen der Atemwege eingesetzt. Kann Kindern und Erwachsenen verschrieben werden. Ein wichtiges Merkmal ist, dass es Grippferon verboten ist, bei allergischer Rhinitis oder anderen allergischen Erkrankungen einzunehmen.

Antibiotika gegen Erkältung

Die bakterielle Rhinitis geht häufig in eine eitrige Form über. Dies ist eine spezifische Komplikation, bei deren Behandlung Antibiotika eingesetzt werden..

Gute antibakterielle Mittel:

  • Polydex mit Phenylephrin;
  • Sofradex;
  • Isofra;
  • Bioparox;
  • Augmentin;
  • Doxycyclin.

Antibiotika sind wirksame und wirksame Medikamente. Ihre Verabreichung führt häufig zur Entwicklung von Nebenwirkungen. Antibakterielle Medikamente dürfen nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden. In diesem Fall ist es notwendig, die angegebenen Dosierungen und das Dosierungsschema einzuhalten und die Behandlungsdauer nicht zu überschreiten.

Zubereitungen mit einer kombinierten Zusammensetzung

Bei der Behandlung der Erkältung können Kombinationspräparate eingesetzt werden. In solchen Produkten werden in der Regel Substanzen mit antiseptischer, vasokonstriktiver und antihistaminischer Wirkung kombiniert. Durch die Kombination der Wirkstoffe wird eine stärkere Wirkung erzielt..

Billige Medikamente mit einer kombinierten Zusammensetzung umfassen:

Viele Präparate kombinieren pflanzliche und synthetische Komponenten, Kräuterextrakte und Öle. Dadurch wird ein stärkerer symptomatischer Effekt erzielt und der negative Effekt auf die betroffene Schleimhaut verringert. Vor der Einnahme sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen oder andere Einschränkungen für die Rezeption vorliegen.

Tropfen zur Verdickung der Flüssigkeitssekretion

Bei einigen Formen der Rhinitis, insbesondere bei allergischen, hat der Patient eine Verflüssigung der Schleimsekretion der Nasenhöhle, wodurch er ständig aus den Nasenwegen folgt. Um den Zustand des Patienten zu lindern, werden tanninhaltige Tropfen verschrieben. Diese Substanz zeichnet sich durch eine adstringierende Wirkung aus, durch die reichlich Nasenschleim verdickt und dessen Fluss verhindert wird.

Pharmazeutische Produkte mit Tanninen, die speziell zur Verdickung der Flüssigkeitssekretion entwickelt wurden, existieren nicht. Falls erforderlich, verschreibt der behandelnde HNO-Arzt individuell ein Rezept für das Medikament. Nach diesem Rezept werden Tropfen direkt in der Apotheke hergestellt. Die Wirkstoffkonzentration wird nach den individuellen Merkmalen des Krankheitsbildes eines bestimmten Patienten ausgewählt.

Homöopathische Mittel gegen Erkältung

Es gibt eine große Anzahl homöopathischer Mittel, die zur Behandlung von Rhinitis empfohlen werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Medikamente keinen klinischen Studien unterzogen werden und daher ihre Wirksamkeit nicht nachgewiesen wurde. Unbekannt ist auch der potenzielle Schaden, der durch systematische Anwendung verursacht wird..

  • Edas 131 Rinitol;
  • Euphorbium-Verbundwerkstoff.

Die vorgestellten Medikamente zeichnen sich durch eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung aus. Arzneimittel zeichnen sich durch antivirale und antibakterielle Wirkung aus, weshalb sie bei Erkältungen verschiedener Ursachen eingesetzt werden. Es wird nicht empfohlen, von schwangeren Frauen, Kindern unter 6 Jahren und Patienten mit schweren allergischen Reaktionen eingenommen zu werden.

Entzündungshemmende Medikamente

Entzündungshemmende Medikamente umfassen alle Tropfen und Sprays, die Kortikoidkomponenten enthalten. Bei der Behandlung der Erkältung kann auch das topische Reizmittel Evamenol verwendet werden. Dies ist ein Medikament auf der Basis von Eukalyptusöl, das in den Nasengängen angewendet wird. Aufgrund dessen werden zahlreiche Symptome einer Rhinitis beseitigt, einschließlich Schwellung des Gewebes und Atemnot.

Immunmodulatorische Tropfen

Die Mehrzahl der Nasentropfen ist durch eine immunstimulierende Wirkung gekennzeichnet. Der stärkste Effekt ist jedoch bei den IRS-19- und Derinat-Präparaten unterschiedlich. Solche Medikamente werden hauptsächlich zu Präventionszwecken eingesetzt. Die Medikamente sind für den Langzeitgebrauch vorgesehen - bis zu 1 Monat.

Antihistaminika

Zubereitungen dieser Gruppe sind zur Behandlung von allergischen Formen der Rhinitis vorgesehen. Bei Allergien wird eine Schleimhautentzündung durch die Freisetzung einer großen Menge Histamin ausgelöst. Diese Substanz verursacht Vasodilatation, Ödeme und eine erhöhte Schleimsekretion. Antihistaminika senken den Histaminspiegel und lindern so Entzündungen.

Die Liste der Fonds enthält:

  • Lecrolin;
  • Cromohexal;
  • Tizin-Allergie;
  • Allergodil in Form eines Sprays.

Im Gegensatz zu hormonellen Medikamenten wirken Antihistaminika schneller. Die Anwendung wird unmittelbar nach dem Kontakt mit einem Allergen oder zu prophylaktischen Zwecken empfohlen, bei denen möglicherweise eine allergische Reaktion auftritt.

Heilmittel gegen Erkältung bei Aufnahme in die Kindheit

Es wird nicht empfohlen, Rhinitis nur bei einem Kind zu behandeln, da es schwierig ist, die Art der Krankheit ohne die Hilfe eines Arztes zu bestimmen. Wenn Anzeichen einer laufenden Nase auftreten, wenden Sie sich an einen Kinderarzt. Der Arzt wird die besten und sichersten Medikamente verschreiben.

Die Basis der Behandlung ist das Spülen der Nase mit Salzlösungen. Für diese Zwecke sollten hypotonische oder isotonische Mittel verwendet werden (Aqua Maris, Humer, Aquarell, Aqua Master)..

Bei Überlastung können Sie Vasokonstriktor-Medikamente für Kinder verwenden: Nazivin, Nazol-Kids, Nazol-Baby. In bakterieller Form werden Tropfen und Sprays von Pinosol, Polydex, Isofra, Protargol empfohlen. Die Behandlung mit diesen Mitteln ist nur mit Genehmigung des Arztes zulässig. Grippferon wird bei Viruserkrankungen mit laufender Nase verschrieben..

Falls sich der Zustand des Kindes innerhalb von 2 Wochen nach der Behandlung nicht bessert und die damit verbundenen Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Verschlechterung des Allgemeinzustands, eitriger Ausfluss) auftreten, ist dringend ärztliche Hilfe erforderlich.

Bei der Wahl billiger Nasentropfen müssen die Art der Erkrankung, die individuellen Merkmale des Patienten und die Empfehlungen des behandelnden Arztes berücksichtigt werden. Die Akzeptanz von Arzneimitteln gegen Rhinitis sollte gemäß den in den Anweisungen angegebenen Dosierungen erfolgen. Bei Nebenwirkungen müssen Sie den Empfang unterbrechen, falls erforderlich, einen Arzt aufsuchen.

Tropfen aus der Erkältung - die besten und effektivsten Tropfen zur Behandlung der Erkältung

Schnupfen ist schlecht. Und schrecklich unangenehm. Die laufende Nase muss behandelt werden. Wie? Natürlich fällt. Das ist genau das - in der Apotheke werden Ihnen Dutzende Tropfen angeboten, aber sie werden nicht viel darüber erzählen. Lesen Sie diesen Artikel daher sorgfältig durch, da wir hier alle Arten von Erkältungstropfen betrachten.

Beginnen wir mit der effektivsten Gruppe.

Vasokonstriktor Medikamente

Begraben - und es gibt keine laufende Nase. Die Nase atmet frei, es gibt keinen Ausfluss, man kann voll leben. Richtig, ein paar Stunden, und dann erscheint wieder eine laufende Nase. So sollte es sein, denn Vasokonstriktor-Medikamente behandeln nicht, sondern lindern einfach die Schwellung der Nasenschleimhaut, wodurch verstopfte Nase und Ausfluss beseitigt werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass all diese Medikamente den Blutdruck und den Augeninnendruck erhöhen und Tachykardie verursachen können. Bei Langzeitanwendung verursachen die Medikamente eine Schwellung der Schleimhaut, dh den gegenteiligen Effekt. Daher sollten alle vasokonstriktiven Tropfen nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Wenn Sie eine laufende Nase haben, die länger als 7 Tage dauert, bedeutet dies, dass Sie nicht mit nur einem Tropfen auskommen können - Sie benötigen die Hilfe eines Arztes.

Es ist zu beachten, dass solche Tropfen die Aufnahme von Medikamenten erschweren. Verwenden Sie daher nicht gleichzeitig vasokonstriktive und therapeutische Tropfen. Das Intervall zwischen den Dosen sollte mindestens 40 Minuten betragen.

Solche Medikamente können verschiedene Wirkstoffe enthalten: Oxymetazolin, Xylometazolin und Naphazolin.

Naphazoline

Das bekannteste Medikament mit Naphazolin ist Naphthyzin. Aus der gleichen Serie - Medikamente "Nafazolin", "Sanorin". Naphazolin hat eine relativ kurze Wirkdauer - etwa 4 Stunden. Trocknet die Schleimhaut mehr als andere, was zu Beschwerden führen kann.

Xylometazolin

Es gibt viele Medikamente mit diesem Wirkstoff - Galazolin, Brizolin, Nosolin, Rinomaris, Rinostop, Ximelin, Evkazolin, Tizin und so weiter. Xylometazolin wirkt länger als Naphazolin - etwa 6 Stunden. Die Wirkung auf die Schleimhaut ist weicher, außerdem enthalten viele Tropfen mit Xylometazolin Substanzen, die die Schleimhaut befeuchten.

Oxymetazolin

Es hat eine lange Wirkung - bis zu 12 Stunden hat es eine relativ milde Wirkung auf die Schleimhaut, aber Sie können nicht auf feuchtigkeitsspendende Komponenten in den Tropfen verzichten. Unter den Drogen mit Oxymetazolin sind die bekanntesten "Nazivin", "Nazol", "Knoxpray".

Feuchtigkeitstropfen

Alle feuchtigkeitsspendenden Tropfen sind in der Tat eine Lösung von Meersalz. In der Apotheke können Sie Tropfen "Salin", "AquaMaris", "Aqualor", "Physiomer" kaufen. Meerwasser ist gut - das weiß jeder. Auf Meerwasser basierende Tropfen befeuchten die Nasenschleimhaut, verdünnen den Ausfluss, verringern die Schwellung der Schleimhaut und verringern Entzündungen. Diese Tropfen sind nicht sofort, aber sie helfen, eine Erkältung schnell loszuwerden. Und keine Nebenwirkungen - das ist das Wichtigste.

Daher ist dies eine ideale Option für Erkältungstropfen für Kinder, da diese keine Nebenwirkungen und Schäden für den Körper verursachen.

Wenn es plötzlich keine Möglichkeit mehr gibt, solche Tropfen zu kaufen, spart gewöhnliche Kochsalzlösung. In der Tat ist dies auch eine Lösung von Salz, obwohl gewöhnlich, aber es ist besser als nichts.

Antivirale Tropfen

Solche Tropfen sind sehr effektiv, aber unter einer Bedingung: Wenn Sie sie beim ersten Anzeichen einer laufenden Nase verwenden und regelmäßig auftragen, befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Bei richtiger Verabreichung können solche Tropfen innerhalb von drei Tagen eine Erkältung beseitigen.

Antivirale Tropfen enthalten Interferon, eine Substanz, die vom Körper als Reaktion auf einen Infektionsangriff produziert wird. Es ist klar, dass Tropfen mit Interferon bei Infektionen hervorragende Arbeit leisten. In Bezug auf die Arten von Arzneimitteln wird Ihnen in Apotheken das „Grippferon“, „Nazoferon“ oder trockenes Interferon in Ampullen angeboten. Trockenes Interferon wird mit Wasser verdünnt und wie Tropfen in der Nase aufgetragen. Tropfen mit Interferon haben keine Nebenwirkungen, sie können sogar auf Babys getropft werden.

Phytotherapie

Tropfen mit Kräuterextrakten sind sehr effektiv. Sie ermöglichen es Ihnen, schnell mit der Infektion umzugehen, die Schleimhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Entzündungen zu lindern. Das beliebteste Medikament ist Pinosol, das in Form eines Tropfens und einer Creme für die Nase erhältlich ist. Es sei daran erinnert, dass es Kontraindikationen gibt - die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält ätherische Öle, die Allergien auslösen können. Darüber hinaus sind ätherische Öle bei Kindern unter drei Jahren kontraindiziert..

Kombinierte Tropfen

Solche Tropfen haben eine komplexe Zusammensetzung, dh mehrere Wirkstoffe. Die Zusammensetzung der Tropfen kann Antibiotika (ein hervorragendes Mittel bei bakterieller Rhinitis), Antihistaminika (dh Allergiemedikamente) und Vasokonstriktoren umfassen. Wenn wir über bestimmte Medikamente sprechen, ist Vibrocil das bekannteste - es kann bei allen Arten von Erkältungen angewendet werden, auch bei allergischen. Es sei jedoch daran erinnert, dass solche Tropfen nur nach Anweisung eines Arztes verwendet werden dürfen.

Antibakterielle Tropfen

Solche Tropfen enthalten Antibiotika. Daher sollten sie nur nach Anweisung eines Arztes verwendet werden. Schließlich verursachen Viren in der Regel eine laufende Nase, und Antibiotika gegen Viren sind machtlos. Aber wenn die Erkältung bakteriell ist, sind hier antibakterielle Tropfen vorhanden. Die bekanntesten Medikamente sind Bioparox, Polydex, Isofra. Oft werden solche Medikamente zur Behandlung von Sinusitis eingesetzt..

Homöopathische Tropfen

Der Wirkungsmechanismus homöopathischer Mittel ist komplex. Jedes homöopathische Arzneimittel hat eine komplexe Wirkung, und Nasentropfen sind keine Ausnahme. Homöopathische Tropfen lindern die Schwellung der Schleimhaut (nicht so wirksam wie Vasokonstriktor-Medikamente, aber sie lindern sie), wirken entzündungshemmend, antiviral und immunstimulierend. Darüber hinaus haben homöopathische Tropfen keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Es stimmt, sie müssen streng nach dem Schema verwendet werden. Unter solchen Tropfen sind solche sehr beliebt: "Edas-131", "Delufen", "Euphorbium compositum".

So wählen Sie ein Erkältungsmedikament: Vergleich verschiedener Medikamente

Was ist beim Kauf des notwendigen Arzneimittels zu beachten?

Ständig fließende Nase oder verstopfte Nase, Hautreizungen durch den endlosen Gebrauch von Taschentüchern - wahrscheinlich haben wir alle mindestens einmal all diese „Reize“ einer laufenden Nase erlebt. Um die Erkältung so schnell wie möglich loszuwerden, bietet die moderne Medizin verschiedene Möglichkeiten - einige können nur auf ärztliche Verschreibung angewendet werden, während andere ohne Rezept abgegeben werden und häufig als Teil der Selbstmedikation eingesetzt werden. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Sorten und Wirkprinzipien verschiedener Medikamente zur Behandlung der Erkältung zu verstehen.

Aber lassen Sie uns zunächst die Erkältung und die Ursachen ihres Auftretens identifizieren.

Schnupfen oder Rhinitis - eine der häufigsten Erkrankungen der oberen Atemwege, die durch Entzündungen der Nasenschleimhaut verursacht wird.

Laufende Nase - ein treuer Begleiter der kalten Jahreszeit, wenn Apotheken verzweifelt an Menschen schnüffeln. Aber selbst wenn Sie die kalte Jahreszeit überwunden haben, bedeutet dies nicht, dass die Bedrohung vorüber ist. Zusätzlich zu Erkältungen und Unterkühlung kann eine laufende Nase aus vielen anderen Gründen verursacht werden..

Denn eine laufende Nase kann:

- stechende Gerüche, Staub, Rauch (Abgas, Tabak oder andere) - vasomotorische Rhinitis;

- Arzneimittel - medizinische Rhinitis;

- Allergene - allergische Rhinitis;

- traumatische Wirkung auf die Nasenschleimhaut

- Infektionen und Viren

Infektiöse Rhinitis kann wiederum akut oder chronisch sein. Akute Rhinitis tritt am häufigsten als Symptom für Erkältungen auf. Chronische Rhinitis entsteht in den allermeisten Fällen durch akute Rhinitis oder durch längere Exposition gegenüber schädlichen Umweltfaktoren.

Studien zufolge leiden etwa 20% der Bevölkerung an chronischer Rhinitis, bis zu 40% bemerken regelmäßig das Vorhandensein bestimmter Symptome einer laufenden Nase.

Unabhängig davon, was eine verstopfte Nase verursacht hat, ist es nicht angenehm genug. Daher versucht jeder, sich so schnell wie möglich zu erholen. Oft gibt es in einem Hausmedizinschrank bereits ein Medikament, das "beim letzten Mal geholfen hat", und sie verwenden es. Es ist besser, es nicht zu tun - denn jetzt kann der Grund völlig anders sein.

Bevor Sie ein Erkältungsmedikament verwenden, konsultieren Sie am besten Ihren Arzt (nicht zu verwechseln mit einem Apotheker in einer Apotheke!), Insbesondere wenn es sich um verschreibungspflichtige Medikamente mit Antibiotika oder Hormonen in der Zusammensetzung handelt. Denken Sie daran: Selbstdiagnose und Selbstmedikation können viel Schaden anrichten..

Hinweis: Der Hauptgrund für eine verstopfte Nase ist eine Schwellung der Schleimhaut, die den Nasengang verengt und die Atmung beeinträchtigt. Versuche, sich „mit aller Kraft“ die Nase zu putzen, bringen daher keine Erleichterung, können jedoch im Gegenteil zu Verletzungen des Innenohrs und des Trommelfells führen.

Heilmittel gegen Erkältung: Klassifizierung von Arzneimitteln

Das Apothekenangebot zur Behandlung der Erkältung ist sehr breit: Tropfen, Sprays, Inhalationen, Tabletten, Pflaster. Was auszusuchen?

Jede Form hat ihre Vor- und Nachteile. Zum Beispiel scheinen Sprays aus verstopfter Nase bequemer zu sein, da sie überall verwendet werden können und die Nasenschleimhaut gleichmäßig mit einem Spray besprühen. Bei einigen Sprays kann der Strahl jedoch zu Beschwerden führen, sodass Tropfen oder externe Mittel vorzuziehen sind.

Mal sehen, was sind die verschiedenen Gruppen von Fonds für die Behandlung der Erkältung, was sind ihre Vor- und Nachteile, welche Nebenwirkungen besteht das Risiko.

Vasokonstriktor Medikamente

Dies ist die beliebteste Gruppe von Erkältungsmitteln. Der Mechanismus ist einfach: Die Verwendung von Vasokonstriktoren führt zu einer Verengung der Gefäße der Nasenschleimhaut, wodurch der Blutfluss abnimmt und das Ödem, das eine Verstopfung verursacht, abnimmt. Eine solche Behandlung ist symptomatisch - für einige Zeit (normalerweise mehrere Stunden) sind die Folgen der Krankheit beseitigt, nicht jedoch ihre Ursache. Je nach Wirkstoff des Arzneimittels kann die Wirkung von Vasokonstriktoren 4-6 bis 12 Stunden dauern.

Bisher ist die Machbarkeit des Einsatzes von Vasokonstriktoren zur Behandlung der Erkältung umstritten. Obwohl diese Medikamente die Atmung sehr schnell erleichtern und eine verstopfte Nase beseitigen, beeinflussen sie die Ursache der Krankheit nicht..

Darüber hinaus können die meisten dieser Medikamente nicht länger als 3-7 Tage angewendet werden, um die sogenannte Medikamentenrhinitis oder die Abhängigkeit von Vasokonstriktor-Tropfen nicht zu verursachen. Die medikamentöse Rhinitis äußert sich in einer chronischen verstopften Nase und einem ständigen Bedarf an Vasokonstriktoren. Es ist sehr schwierig, ihn zu heilen, wie jede Sucht. Wenn daher nach 3-7 Tagen nach der Einnahme von Vasokonstriktor-Medikamenten die laufende Nase nicht verschwindet und die Person weiterhin krank wird, muss auf jeden Fall die Verwendung dieser Mittel eingestellt werden.

Hormonelle Drogen

Diese Medikamente werden zur Behandlung schwerer Formen von Rhinitis, insbesondere allergischer, eingesetzt. Hormonelle Medikamente werden in Form von Tropfen, Sprays und Salben freigesetzt, die auf die Nasenschleimhaut aufgetragen werden sollten. Hormonelle Heilmittel gegen Erkältungen führen nicht zur Sucht und schädigen die Schleimhaut nicht, haben jedoch eine Reihe anderer unangenehmer „Nebenwirkungen“: Sie können Blutungen, Kopfschmerzen und Bronchospasmus verursachen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Wirkung des Gebrauchs von Hormonen am häufigsten nach einem ausreichend langen Gebrauch auftritt. Ärzte versuchen, solche Mittel nicht ohne Grund zu verschreiben..

Antibiotika in Form von Tropfen und Sprays

Ärzte verschreiben normalerweise Antibiotika, wenn sich aufgrund einer bakteriellen Infektion eine laufende Nase entwickelt, nach der Erstbehandlung keine Besserung eintritt oder sich die Krankheitssymptome nach einer vorübergehenden Besserung wieder verschlechtern. Antibakterielle Medikamente gegen Erkältungen sind in Form von Tropfen erhältlich. Der Nachteil dieser Mittel besteht darin, dass die Ursache der Erkältung, wenn sie eine Virusinfektion einschließlich des Grippevirus war, die Ursache der Krankheit nicht beeinflusst. Wenn die Tropfen keinen zusätzlichen Vasokonstriktor oder keine hormonellen Komponenten enthalten, können sie die Atmung nicht erleichtern. Wenn jedoch eine bakterielle Infektion auftritt, reichen Antibiotika wahrscheinlich nicht aus. In jedem Fall kann jedoch nur ein Arzt entscheiden, ob er diese Mittel verwendet.

Wichtig! Der unkontrollierte Einsatz von Antibiotika ohne ärztlichen Rat ist gefährlich. Auf diese Weise entwickeln sich therapieresistente Bakterienstämme, die dann äußerst schwer zu bekämpfen sind..

Bedeutet mit Meerwasser

Diese Medikamente werden nicht zur Instillation, sondern zum Waschen der Nase verwendet. Das Verfahren hilft, Schleim loszuwerden, aber Sie sollten nicht mit einer schnellen Abnahme des Ödems rechnen. Dies ist mehr Prävention und eines der Elemente einer umfassenden Behandlung der Erkältung. Daher raten Ärzte daher meistens, die Nase nach dem Auftragen von Vasokonstriktortropfen und -sprays mit Meerwasser zu spülen.

Obwohl diese Mittel praktisch keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen haben und ziemlich sicher sind, spülen viele Menschen ihre Nase falsch aus, was zum Eindringen der Lösung in den Rachenmund des Hörschlauchs führen kann, von wo aus sie in den Hörschlauch gelangt, der das Ohr mit der Nase verbindet, und von dort - im Mittelohr. Dies ist mit der Entwicklung von Mittelohrentzündungen behaftet..

Hinweis: So spülen Sie Ihre Nase?

Beim Waschen müssen Sie Ihren Kopf leicht nach unten neigen und dürfen ihn nicht zur Seite drehen. Die Flasche mit der Lösung muss leicht und sehr leicht gedrückt werden, damit im Nasopharynx kein starker Druck vom Strahl erzeugt wird. Putzen Sie sich danach genauso vorsichtig die Nase. Vergessen Sie nicht, dass bei plötzlichem Blasen Schleim unter Druck ins Ohr gelangen kann und die Ergebnisse viel schlechter sind als bei einer normalen Lösung von Meerwasser.

Essentielle Öle

Heute sind ätherische Ölprodukte in verschiedenen Formen erhältlich: Sprüh-, Öl- und Inhalationspflaster. Letzteres gewinnt aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit rasch an Popularität. Die Zusammensetzung solcher Fonds umfasst ätherische Öle mit antiviralen, antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Heilmittel mit ätherischen Ölen lindern nicht nur die Schwellung der Schleimhaut und beseitigen verstopfte Nase, wodurch die Atmung erleichtert wird, sondern wirken auch auf die Ursache der Erkältung ein - pathogene Bakterien und Viren. Die Wirkung solcher Mittel tritt nicht so schnell auf wie bei vasokonstriktiven Sprays und Tropfen, sondern dauert bis zu 8 Stunden, was mit der Dauer der Wirkung von Vasokonstriktor-Arzneimitteln durchaus vergleichbar ist.

Ein großes Plus an ätherischen Ölen ist eine spürbare Linderung des Zustands, ohne dass Verfahren wie Instillation und Waschen der Nase durchgeführt werden müssen. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie nur die mit Dämpfen ätherischer Öle angereicherte Luft einatmen. Von den Pluspunkten sollte auch die Natürlichkeit dieser Fonds und die Tatsache hervorgehoben werden, dass sie praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Bei schwerer verstopfter Nase können Inhalationspflaster in Kombination mit Vasokonstriktoren und / oder Spülungen verwendet werden. Die Dauer und Häufigkeit der Verwendung von ätherischen Ölen ist nicht begrenzt, es ist nicht gewöhnungsbedürftig. Wenn es daher nach den Anweisungen erforderlich ist, die Verwendung von Vasokonstriktor-Tropfen nach 5 bis 7 Tagen abzubrechen, können Sie mit ätherischen Ölen fortfahren, bis die Symptome einer laufenden Nase vollständig verschwunden sind.

Die meisten Medikamente auf der Basis von ätherischen Ölen (mit Ausnahme von Pinosol-Produkten) werden berührungslos verwendet. Sie müssen nicht instilliert oder in die Nase injiziert werden. Durch allmähliches Verdampfen gelangen ätherische Öle auf natürliche Weise in die Atemwege - zusammen mit Luft.

Der Hauptnachteil dieser Arzneimittelgruppe besteht darin, dass bei den Pflanzen, aus denen ätherische Öle hergestellt werden, allergische Reaktionen möglich sind.

Phytotherapeutische Präparate

Phytotherapeutika in Form von Tabletten reduzieren Schwellungen und Entzündungen der Nasenschleimhaut und wirken mäßig antiviral und antibakteriell. Es ist sicherlich einfacher, Pillen einzunehmen, als in die Nase zu graben oder sie auszuspülen, aber die Wirkung tritt nicht sofort ein, sondern nur wenige Tage nach Beginn der Einnahme. Darüber hinaus sind mit der Verwendung dieser Medikamente Nebenwirkungen aus dem Magen-Darm-Trakt möglich..

Worauf Sie beim Kauf eines Erkältungsmedikaments achten sollten?

Dank des Internets gibt es in unserer Zeit fast keine Probleme beim Kauf der Mittel, die Sie in der vom Arzt verschriebenen Dosierung benötigen. Aber oft bleibt keine Zeit, um auf die Lieferung zu warten, da hier und jetzt Hilfe benötigt wird. Daher müssen Sie manchmal Medikamente in den nächstgelegenen Apotheken kaufen, deren Sortiment nicht immer dem entspricht, was in der Empfehlung des Arztes steht. Wenn der Apotheker in der Apotheke Ihnen den Kauf von Analoga anbietet, müssen Sie folgende Punkte beachten:

- Struktur. Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche Zusatzkomponenten in ihren Vorbereitungen. Zum Beispiel ist Kampfer in der Zusammensetzung des Sopelka-Inhalationspflasters enthalten, auf das häufig allergische Reaktionen möglich sind. Kampfer wird im Inhalationspflaster „Atmen“ nicht verwendet. Stellen Sie daher vor dem Kauf dieses oder jenes Arzneimittels besser sicher, dass Sie gegen keine der Komponenten allergisch sind.

- Dosierung und Häufigkeit der Anwendung. Die Dosierung des Wirkstoffs kann in verschiedenen Zubereitungen erheblich variieren. Dementsprechend ändern sich die Einzeldosis und die Häufigkeit der Anwendung.

- Freigabe Formular. Das gleiche Produkt kann in verschiedenen Formen (Spray oder Tropfen) in verschiedenen Konzentrationen und Volumina hergestellt werden..

All dies muss berücksichtigt werden, damit die Behandlung wirksam ist und nicht zu neuen Gesundheitsproblemen führt..

Seien Sie gesund und vergessen Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren, damit die Behandlung sicher und effektiv ist und Sie keine Zeit und kein Geld für den Kauf ungeeigneter Medikamente aufwenden müssen!

Heilmittel gegen Erkältung: Vor- und Nachteile

13 besten Erkältungsmittel

* Überprüfung der Besten nach Angaben der Redaktion von Expertology.ru. Über die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv, keine Werbung und dient nicht als Leitfaden für den Kauf. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Über das „beste“ beste Mittel gegen Erkältungen zu schreiben, ist ebenso nutzlos wie bedeutungslos. Es gibt kein besseres Heilmittel gegen Erkältungen. Sie können eine Reihe von Medikamenten aufnehmen, die verschiedene Zusammenhänge bei der Entwicklung der Erkältung beeinflussen. Sie helfen, mit einer laufenden Nase von verschiedenen Seiten fertig zu werden, und lindern dadurch den Zustand des Patienten. Aber Sie sollten immer daran denken, dass eine laufende Nase an sich eine natürliche Abwehrreaktion ist, die es Ihnen ermöglicht, Überschüsse aus den oberen Atemwegen, nämlich aus der Nasenhöhle, zu entfernen. Erstens ist dies eine große Menge Schleim, der Immunglobuline, Mucin, möglicherweise pathogene Mikroorganismen und deren Stoffwechselprodukte enthält. Die laufende Nase ist ein gutes natürliches Mittel, um den Druck in der Nasenmuschel und in der Nasenhöhle zu verringern, der bei Auftreten von Ödemen unvermeidlich ansteigt..

Ist es gefährlich oder nicht gefährlich, sich die Nase zu putzen? Es scheint, dass dies keine Gefahr darstellt, aber es sollte beachtet werden, dass der Patient, wenn er zu Nasenbluten, niedriger Blutgerinnung und Bluthochdruck neigt, auf jeden Fall vorsichtig und ohne große Anstrengung die Nase putzen sollte. Gleiches gilt für Menschen mit einem schwachen Trommelfell nach perforierter Mittelohrentzündung, da ein starker Druckanstieg im Hörschlauch zu einem unangenehmen Symptom einer Verstopfung der Ohren führen kann. Um getröstet zu werden, kann man sich an eine merkwürdige historische Tatsache erinnern: Der weltweit anerkannte Vater der Medizin Hippokrates glaubte, dass das Nasenblasen äußerst schädlich ist, da eine Person dadurch die Substanz des Gehirns verliert. In der Antike wussten sie nicht, warum das Gehirn benötigt wurde, und deshalb betrachtete Hippokrates es als Reservoir für alle Arten von Schleim.

Wir wissen, warum das Gehirn existiert. Trotzdem können wir, genau wie zur Zeit des Hippokrates, eine Episode einer banalen laufenden Nase nicht kürzer als 5 oder 7 Tage machen. Das beliebte Sprichwort ist immer noch wahr: "Die behandelte laufende Nase hält eine Woche und die unbehandelte - 7 Tage." Trotzdem werden wir versuchen, mehrere Gruppen von Medikamenten zu verabreichen, die erfolgreich zur Behandlung von akuter Rhinitis oder einer laufenden Nase eingesetzt werden, die aus verschiedenen Gründen verursacht wird.

Die Bewertung umfasst Vasokonstriktoren, Antiallergika, entzündungshemmende Medikamente, einige antimikrobielle Mittel und Nasenspülprodukte. Alle in dieser Bewertung aufgeführten Medikamente sind lokal, dh sie werden direkt in die Nase verabreicht. Über Tabletten oder insbesondere intramuskuläre Injektionen wird nicht gesprochen. Jedes Medikament enthält eine Liste von Analoga (falls vorhanden) sowie den durchschnittlichen Verkaufspreis. Dieser Preis gilt ab Anfang Juni 2019 für Apotheken aller Eigentumsformen in der Russischen Föderation. Die Abweichung vom Durchschnittspreis kann erheblich sein, und dies muss beachtet werden. So wird das Medikament Lazolvan Rino aus der Gruppe der Vasokonstriktor-Medikamente zu einem Durchschnittspreis von 295 Rubel angeboten. zum Verpacken. In Apotheken-Discountern aus einem Lager können Sie es jedoch zu einem Preis von 267 Rubel kaufen, und in einigen Apothekenketten kann dasselbe Paket 320 Rubel kosten. und höher.

Bewertung der besten Mittel gegen Erkältungen

Nominierungein OrtProduktnamePreis
Vasokonstriktoren (adrenerge Agonisten)1Sanorin (Naphthyzin)162 ₽
2Nazivin, Afrin, Rinostop (Oxymetazolin)132 ₽
3Für Tizin, Otrivin, Rinostop, Xymelin (Xylometazolin)100 ₽
4Nazol Kids, Nazol Baby (Phenylephrin)211 ₽
5Lazolvan Reno (Tramazolin)9 289
Antiallergische Tropfen und Sprays1Vibrocil (Phenylephrin + Dimetinden)0 290
2Rinofluimucil (Acetylcystein + Tuaminoheptan)269 ​​₽
3Cromohexal Spray174 ₽
Hormonelle Medikamente: Nicht ohne Arzt einnehmen!1Nasonex, Momat Rino, Nozefrin (Mometason)401 ₽
Antibakterielle Mittel1Polydex mit Phenylephrin (Neomycinsulfat + Polymyxin B + Dexamethason + Phenylephrin)319 ₽
2Isofra (Framycetinsulfat 1,25 g = 800000ED)325 ₽
Physiotherapie und Volksheilmittel1Aqua Maris304 ₽
2Delfin250 ₽

Vasokonstriktoren (adrenerge Agonisten)

Vasokonstriktor-Medikamente, die zur Klasse der adrenergen Agonisten gehören, gelten zu Recht als "Allheilmittel", da sie es Ihnen ermöglichen, schnell und effektiv gegen Rhinorrhoe und verstopfte Nase vorzugehen. Sie können als "Erste Hilfe" betrachtet werden und haben eine ausgeprägte symptomatische Wirkung. Es wird für eine Person einfacher, aber die Blutversorgung der Schleimhaut der Nasenhöhle verschlechtert sich aufgrund ihrer Verwendung etwas, da die Gefäße immer noch eng sind. Dieser Effekt, der eine verstopfte Nase beseitigt, wird als Anti-Stauung bezeichnet, und diese Medikamente werden als Anti-Stauung bezeichnet..

Es gibt eine Gefahr, die ausnahmslos allen Adrenomimetika inhärent ist, aber in größter Weise - für ihre ersten Vertreter, zum Beispiel Naphthyzin. Mit der Zeit gewöhnen sich Gefäßrezeptoren an das Medikament und die Wirksamkeit nimmt ab. Sobald eine Person dies spürt, muss sie die Verwendung von adrenergen Agonisten im Allgemeinen für einige Zeit vollständig aufgeben, um die normale Funktion der Rezeptoren wiederherzustellen. Meistens beginnt eine Person jedoch, diese Medikamente häufiger und in großen Mengen zu verwenden. Infolgedessen sind die Entwicklung von Gefäßatrophie, Geruchsbildung und die Entwicklung einer sogenannten atrophischen Arzneimittelrhinitis möglich. Daher ist es in keinem Fall ratsam, adrenerge Agonisten länger als 5 Tage zu verwenden.

Es sollte sofort gesagt werden, was der Unterschied zwischen verschiedenen Generationen von adrenergen Agonisten ist. Allmählich, ab Naphthyzin und endend mit Tramazolin, verlängert sich die Wirkdauer nach einer Instillation, das Medikament beginnt schneller zu wirken und es wirkt auch nicht so grob und macht nicht so schnell süchtig.

Auf der anderen Seite erleichtert Naphthyzin, selbst wenn es in sehr kurzen Kursen und ohne Kontraindikationen verwendet wird, die Nasenatmung erheblich. Betrachten Sie Medikamente aus dieser Gruppe, die jeweils zu verschiedenen Wirkstoffklassen gehören - adrenergen Agonisten.

Sanorin (Naphthyzin)

Sanorin ist einer der Hauptvertreter von adrenergen Agonisten. Es ist nicht nur in Form eines Sprays, sondern auch in Form von Tropfen erhältlich. Tropfen können mit einer Konzentration von 0,05% sowie "doppelt so stark" - 0,1% vorliegen. Das Produkt gehört zu den adrenergen Alpha-2-Agonisten. Sanorin kann die Nasenatmung bei Rhinitis erleichtern, indem es Ödeme reduziert, die exsudative Komponente und Hyperämie reduziert.

Es wird nicht nur bei akuter Rhinitis oder einer laufenden Nase angewendet. Sanorin wird in der HNO-Praxis häufig bei Sinusitis, Entzündung des Hörschlauchs oder Eustachian mit Kehlkopfentzündung eingesetzt, um Nasenbluten zu stoppen. In einigen Fällen wird es verwendet, um die Rhinoskopie zu erleichtern, dh die Untersuchung der Nasenhöhle. Es ist wichtig zu bedenken, dass sich nach einer Woche und in einigen Fällen nach 5 Tagen eine Toleranz gegenüber Sanorin entwickelt, die zu einer Abnahme der Empfindlichkeit führt.

Die Standarddosis für Erwachsene beträgt ein bis drei Sprühdosen in jedem Nasenloch, nicht mehr als dreimal täglich. Das Medikament kann Nasenbluten stoppen. Legen Sie dazu ein mit Medikamenten angefeuchtetes Wattestäbchen in das rechte Nasenloch und halten Sie es dort einige Zeit. Sanorin Spray wird von einer tschechischen Firma, Xanthis Pharma, hergestellt. Die Kosten für eine 10 ml Sprühflasche betragen 175 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Nachteil von Sanorin ist seine Zugehörigkeit zur ersten Generation, daher handelt er nicht so schnell und Sie müssen es ziemlich oft begraben. Kontraindikationen müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Dies sind chronische atrophische Rhinitis, Glaukom, erhöhte Herzfrequenz und Bluthochdruck, Diabetes, Hyperthyreose, Alter bis zu 15 Jahren bei Einnahme von Tropfen von 0,1%. Es gibt andere Kontraindikationen, beispielsweise die gleichzeitige Verabreichung von Monoaminoxidasehemmern. Nebenwirkungen sollten berücksichtigt werden. Wenn Sie die empfohlene therapeutische Dosierung überschreiten und zu oft anwenden, kann dies den Druck, die Tachykardie, lokale allergische Reaktionen in Form einer Schwellung der Nasenschleimhaut und Reizungen erhöhen.

Nazivin, Afrin, Rinostop (Oxymetazolin)

Nazivin ist das Medikament der nächsten Generation, das Oxymetazolin enthält. Die höchste Konzentration beträgt 0,05%, dh halb so viel wie im Fall von Sanorin, und dies ist wichtig. Die pharmakologischen Eigenschaften sind genau die gleichen - es verengt die Blutgefäße und mit dieser Hilfe wird die Schwellung reduziert und die Atmung durch die Nase wiederhergestellt, die Belüftung der Nasennebenhöhlen und die Mittelohrhöhle verbessert. Dies ist die Verhinderung der Entwicklung von Komplikationen der Erkältung, wie Sinusitis und Mittelohrentzündung..

Das Medikament wirkt in wenigen Minuten und seine Dauer beträgt bis zu 12 Stunden. Die Anwendungsgebiete sind dieselben: Es handelt sich um eine akute Virusinfektion der Atemwege, allergische und vasomotorische Rhinitis sowie diagnostische HNO-Manipulationen. Tragen Sie Nazivin auf einen Erwachsenen auf, ein oder zwei Tropfen zweimal täglich in jedes Nasenloch. Die deutsche Firma Merck produziert Nazivin und kostet eine Flasche mit 10 Millilitern 188 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Die Nachteile von Nazivin sind genau die gleichen wie bei anderen Adrenomimetika. Es kann nicht bei hohem Augeninnendruck, bei Hyperthyreose und Diabetes, bei Winkelverschlussglaukom vor dem Hintergrund einer hypertensiven Krise usw. angewendet werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass Kinder Nazivin nur in geringeren Konzentrationen anwenden dürfen, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Von einem Jahr bis 6 Jahre - 0,025% und für Kinder unter einem Jahr - 0,01%. Die angegebenen Dosierungen können nicht überschritten werden: Wenn sie signifikant erhöht sind, können Herzrhythmusstörungen, Pupillenverengung, Tachykardie und Blutdruck ansteigen, dh es treten Auswirkungen einer übermäßigen Stimulation der adrenergen Rezeptoren auf. Wenn das Arzneimittel jedoch gemäß den Indikationen in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, wirkt es weicher als die vorherigen.

Für Tizin, Otrivin, Rinostop, Xymelin (Xylometazolin)

Dieses Medikament ist ein hochwertiges importiertes Medikament, das von der indischen Firma Sandoz hergestellt wird. Der Entwickler und Inhaber des Zertifikats ist GlaxoSmithKline. Das Medikament ist für Kinder in Form von Tropfen und für Erwachsene in Form eines Sprays erhältlich. Dieser alpha-adrenerge Agonist erleichtert die Nasenatmung, wenn er in empfohlenen Dosierungen verwendet wird. Und solche Nebenwirkungen wie Schleimhautreizungen, Rötungen oder Hyperämien treten praktisch nicht auf. Die angegebene Nebenwirkung entwickelt sich häufig zu Naphthyzin und anderen Vertretern der adrenergen Agonisten der ersten Generation.

Für Fornos wird in den gleichen Fällen gezeigt, die oben beschrieben wurden: mit verschiedenen Formen der Erkältung, einschließlich allergischer. Es hilft bei entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe, bei Heuschnupfen und bei Mittelohrentzündung. Prolaps und Analoga sind notwendig, um die Gesamtschwellung der Nasopharynxschleimhaut zu verringern, auch im Bereich der Auslassöffnungen der Eustachischen Röhren. Es ist notwendig, das Spray mit Hilfe einer Injektion in jeden Nasengang einzutreten, jedoch nicht mehr als dreimal täglich. Es ist nicht teuer: Eine Flasche mit 10 ml kostet 95 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Die Nachteile des Arzneimittels sind Standard. Es wirkt zwar mild und in therapeutischen Konzentrationen sicher, ist aber dennoch ein adrenerger Agonist. Es kann nicht bei allen oben genannten Kontraindikationen, bei Arteriosklerose, während der Schwangerschaft und auch bei einem Spray angewendet werden - unter 12 Jahren und bei Tropfen bis zu 2 Jahren. Das Medikament kann jedoch bei Menschen mit Diabetes angewendet werden, jedoch nur mit Vorsicht. Dabei ist es im Vergleich zu früheren Medikamenten, bei denen Diabetes eindeutig kontraindiziert war, günstig. Dlnos kann von stillenden Müttern, aber auch mit Vorsicht und nach Anweisung eines Arztes angewendet werden. Überdosierungssymptome sind Standard bei allen Adrenomimetika: Tachykardie, mögliche Herzrhythmusstörungen, erhöhter Blutdruck. Das produzierende Unternehmen behauptet, dass das Medikament nicht mit trizyklischen Antidepressiva wie Amitriptylin kompatibel ist.

Nazol Kids, Nazol Baby (Phenylephrin)

Diese Medikamente gehören zu einer eher seltenen Klasse von Medikamenten, bei denen Phenylephrin als aktives Antikongestan verwendet wird. In der Regel ist diese Komponente Bestandteil kombinierter Präparate gegen Allergien und wird hier zur Verbesserung der Nasenatmung eingesetzt. Die Droge Nazol Kids wurde nach dem Namen entwickelt, um Kinder zu behandeln, und das ist wahr. Es ist indiziert im Alter von 6 bis 12 Jahren, das Medikament ist zur Behandlung von Rhinitis mit einem symptomatischen Ziel vorgesehen und unterscheidet sich von anderen Medikamenten dadurch, dass es ein Stimulans oder Agonist ist, nicht Alpha-2, sondern Alpha-1-Rezeptoren, dh sie gehören zur Gruppe der Sympathomimetika. Nazol Kids reduziert Schwellungen der Schleimhaut, Rötungen, beseitigt Stagnation in den Nasengängen und verbessert ihre Durchgängigkeit erheblich. Die Mittel werden durch Injektion angewendet, jedoch nicht mehr als 3 in jedem Nasengang und nicht häufiger als nach 4 Stunden. Das sympathomimetische Phenylephrin hält nicht so lange an wie frühere Mittel. Startet die italienische Division von Bayer von Nazol Kids, und das Spray kostet 180 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil dieses Arzneimittels kann als milde Wirkung bezeichnet werden, die speziell für die Anwendung bei Kindern ausgewählt wurde. Eltern sollten jedoch immer daran denken, dass die Therapie nicht länger als 3 Tage dauern sollte. Wenn die Nasenatmung weiterhin schwierig ist, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Symptome einer Überdosierung sind möglich, wie z. B. erhöhter Blutdruck oder Herzrhythmusstörungen. Es kann zu lokalen Reaktionen kommen: Brennen oder Kribbeln in der Nase. Das Medikament ist bei Bluthochdruck und Schilddrüsenerkrankungen bei Kindern unter vier Jahren kontraindiziert.

Lazolvan Reno (Tramazolin)

Schließlich ist es am Ende der Überprüfung der Vasokonstriktor-Medikamente notwendig, über das Medikament Lazolvan Rino zu sprechen. Dies ist ein irreführender Name: Es gibt Lazolvan, das sich auf Bronchodilatatoren bezieht und intern als Sirup oder zur Inhalation verwendet wird und nichts mit intranasaler Verabreichung zu tun hat. In diesem Fall das sogenannte Tramazolin, ein abschwellender alpha-adrenerger Agonist für Werbezwecke.

Es zeigt sich, wie im Fall anderer Arzneimittel aus dieser Gruppe, bei verschiedenen Arten von akuter Rhinitis oder Nasopharyngitis, einschließlich vasomotorischer und allergischer Rhinitis. Lazolvan Rino ist auch angezeigt für Heuschnupfen durch Pflanzenpollen, für chronische und akute Sinusitis, für Mittelohrentzündung, für Entzündung und Blockade der Eustachischen Röhre oder des Hörschlauchs. Dies ist ein Spray in Form einer hellgelben, klaren Lösung mit einem angenehmen Geruch nach Eukalyptus.

Das Medikament spielt ziemlich lange: Eine signifikante Linderung tritt innerhalb von 5 Minuten und sogar früher auf und dauert bis zu 10 Stunden. Dieses Tool wird bei Erwachsenen und Kindern über 10 Jahren angewendet, indem nur eine Dosis in jedes Nasenloch injiziert wird. Sie können also bis zu 4 Mal am Tag wiederholen, und die Behandlungsdauer sollte 5 Tage nicht überschreiten, dann nur wie vom Arzt verschrieben.

Das deutsche Unternehmen Beringer Ingelheim produziert Lazolvan Rino, und 10 Milliliter dieses Sprays kosten durchschnittlich etwa 300 Rubel. Dies ist eines der teuersten Mittel in unserer Bewertung. Darüber hinaus hat das Spray eine einzigartige prozentuale Konzentration, nicht "einige" 0,1 oder 0,05%, sondern "mysteriöse" 0,118%, und dies ist auch sehr interessant.

Vorteile und Nachteile

Das Medikament ist relativ sicher und hochwirksam, hat aber immer noch die gleichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen wie andere Adrenomimetika, obwohl sie viel kleiner sind. Lazolvan Rino ist zusätzlich zur Überempfindlichkeit mit einem Winkelschlussglaukom kontraindiziert, und im Alter tritt es am häufigsten mit atrophischer Rhinitis bei Kindern unter 6 Jahren mit transnasalen Zugangsoperationen auf, bei denen der Patient in der Vorgeschichte war. Zum Beispiel, wenn ein Hypophysentumor durch die Nase entfernt wurde.

In allen anderen Fällen, einschließlich Patienten mit diagnostizierter Hypertonie, Hyperthyreose und Diabetes, kann das Medikament weiterhin angewendet werden, jedoch nur nach Anweisung des Arztes. Dieses Tool kann im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester während des Stillens verwendet werden, jedoch wiederum nur auf Empfehlung eines Arztes. Man kann mit Sicherheit sagen, dass wenn Sie Lazolvan Rino in kurzen Kursen, ohne Kontraindikationen und in kleinen, empfohlenen Dosen anwenden, dies zweifellos einen Nutzen bringt und die Lebensqualität eines Patienten mit einer laufenden Nase unterschiedlicher Herkunft verbessert.

Antiallergische Tropfen und Sprays

Sprays und Nasentropfen von Allergien werden häufig nicht nur bei allergischen Formen der Erkältung, nicht nur bei allergischer Konjunktivitis und Quincke-Ödem, bei Pollinose und anderen Arten von Überempfindlichkeit eingesetzt. In einigen Fällen ergänzen sie die lokale Therapie mit einer Erkältung. Schließlich ist der Mechanismus von Ödemen und Rötungen der Nasenschleimhaut grundsätzlich derselbe und wird durch dieselben Mechanismen verursacht. Betrachten Sie einige der beliebtesten und wirksamsten Medikamente zur Behandlung von allergischer Rhinitis, die in der Kombinationstherapie bei konventionellen, viralen oder Erkältungen eingesetzt werden können..

Vibrocil (Phenylephrin + Dimetinden)

Wir haben bereits über Phenylephrin geschrieben, das Teil von Sprays und Tropfen für Kinder ist und eine vasokonstriktorische Wirkung hat. Was passiert, wenn wir dem Phenylephrin-Sympathomimetikum einen Histamin-H1-Rezeptor-Antagonisten, beispielsweise Dimethinden, hinzufügen, der die adrenergen Alpha-1-Rezeptoren stimuliert? Dann bekommen wir ein wirksames Medikament Vibrocil.

Es ist sowohl in Form von Nasentropfen als auch in Form eines Nasensprays und sogar in Form eines Gels zur Schmierung der Nasenschleimhaut erhältlich - dies ist eine einzigartige lokale Form, die selten ist. Die Lösung, das Gel und das Spray und das Gel haben einen leichten spezifischen Geruch nach Lavendel sowie nach Tropfen. Dieses Medikament ist für verschiedene Formen der akuten Rhinitis indiziert, einschließlich Erkältungen, allergischen und vasomotorischen Störungen, akuter und chronischer Sinusitis und anderer Sinusitis, um chirurgische Eingriffe zur Verringerung der Schwellung der Schleimhaut vorzubereiten.

Für Erwachsene und Kinder ist Vibrocil erforderlich, um dreimal täglich drei Tropfen in jedes Nasenloch oder eine oder zwei Injektionen pro Nasengang aufzutragen. Im Falle eines Gels wird es manuell so tief wie möglich in jedes Nasenloch mit der gleichen Vergrößerung aufgetragen. Dieses Medikament wird vom Pharmaunternehmen Novartis hergestellt und 15 ml Spray kosten etwa 290 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil von Vibrocil ist, dass es sich um eine kombinierte Zubereitung handelt und gleichzeitig zwei Wirkstoffe es Vibrocil ermöglichen, eine schnelle Wirkung zu erzielen. Das Medikament hat auch keine Überdosierungssymptome. Dieses Mittel kann nicht innerhalb von 5 Tagen, sondern sogar eine ganze Woche lang ohne Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden, und nur längere Zeiträume erfordern ärztlichen Rat. Natürlich sollten Sie die empfohlenen Dosen nicht überschreiten, und bei Babys können Sie nur Tropfen in der Nase verwenden. Wenn die Nasenschleimhaut des Patienten beispielsweise aufgrund der Einnahme von adrenergen Agonisten sehr trocken ist, muss eine Form wie Vibrocil-Gel verwendet werden. Es ist besonders angezeigt, wenn es Krusten gibt oder die Nasenatmung nachts schwierig ist. Das Medikament kann jedoch nicht bei atrophischer Rhinitis angewendet werden. Wenn der Patient Monoaminoxidasehemmer einnahm, können Sie das Gel und das Spray erst im Alter von sechs Jahren verwenden.

Rinofluimucil (Acetylcystein + Tuaminoheptan)

Rinofluimucil setzt die glorreichen Traditionen der Bronchodilatatoren fort. Es enthält Acetylcystein, das die Abgabe von Sputum aus der Lunge verbessert. Zusätzlich wurde Aminoheptan hinzugefügt, das ein vasokonstriktorisches sympathomimetisches Amin ist.

Es reduziert Rötungen und Schwellungen der Schleimhaut der Nasenhöhle. Acetylcystein macht dasselbe wie früher in den tiefen Bronchien: Verdünnung der Schleimhäute sowie eitrige Schleimsekrete. Aber wenn im ersten Fall Schleim in der Lunge war, dann war es im zweiten Fall Nasenschleim. Daher erleichtert Acetylcystein in einfachen Worten das Löschen. Diese gemeinsame Aktion ermöglicht es Ihnen, die Nasenwege schnell wiederherzustellen und Entzündungssymptome zu lindern..

Rinofluimucil ist besonders für eine solche laufende Nase angezeigt, wenn der Ausfluss oder im allgemeinen Sprachgebrauch „Rotz“ dick ist, einen eitrig-schleimigen Charakter hat, Krusten bildet und schwer zu entfernen ist. Sie können es auch bei chronischer Rhinitis mit vasomotorischen Störungen zur Behandlung von Sinusitis verwenden: Sinusitis, Ethmoiditis, Stirnhöhlenentzündung.

Rinofluimucil wird intranasal angewendet, ein spezielles Aerosol wird drei- oder viermal täglich in zwei Dosen in jeden Nasengang gesprüht. Doppelklicken Sie dazu auf das Ventil. Für Kinder ist die Dosis halb so hoch, ein Druck auf das Ventil 3-4 mal am Tag, der Kurs dauert nicht länger als 7 Tage. Das italienische Unternehmen Zambon stellt Rinofluimucil her, und eine Flasche mit 10 Millilitern kostet durchschnittlich 271 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Rinofluimucil plus ist eine Möglichkeit, dichte Sekrete zu verdünnen. Viele Patienten mit dieser Art von laufender Nase haben echte Schmerzen, da viele Medikamente einfach nicht durch die dicken Schleimablagerungen gelangen können. Das Medikament hat jedoch mögliche Nebenwirkungen. Meistens ist dies ein Herzschlag, erhöhter Blutdruck, trockener Mund. Dies tritt jedoch bei einer Überdosis auf. Es ist wichtig zu bedenken, dass es besser ist, das Medikament nicht Kindern unter zwei Jahren, Patienten mit Asthma bronchiale zu verschreiben und es auch nicht lange zu verwenden.

Cromohexal Spray

Cromohexal, in Form eines Sprays erhältlich, wirkt genauso wie bei der Behandlung von Asthma bronchiale: Es stabilisiert die Membranen der sogenannten Mastzellen und verhindert die Freisetzung biologisch aktiver Amine aus diesen. Sie (Histamin, Bradykinin) lösen eine Kaskade entzündlicher und ödematöser allergischer Reaktionen aus. Es wird hauptsächlich bei vasomotorischer und allergischer Rhinitis, Pollinose, Quincke-Ödem und solchen Nahrungsmittelallergien angewendet, wenn der Patient plötzlich einen Anfall von Rhinorrhoe, Juckreiz in der Nase und Niesen hat.

Das Medikament wird bei Erwachsenen viermal täglich, jedoch nicht öfter als sechsmal, mit einer Dosis oder einem Klick in jedem Nasengang angewendet. Sobald es eine Linderung gibt, kann die Dosierung in den folgenden Tagen reduziert werden. Cromohexal unterscheidet sich von anderen Erkältungen von der Erkältung dadurch, dass es einen Monat lang als Behandlungskurs verwendet wird. Der anschließende Entzug sollte schrittweise erfolgen, mit einer reibungslosen Dosisreduktion. Cromohexal wird von der deutschen Firma Dr. Gerhard Mann hergestellt und der Inhaber des Registrierungszertifikats ist Sandoz. Die Kosten für eine Flasche mit 15 ml einer 2% igen Lösung sind gering: durchschnittlich 165 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil von Cromohexal ist die Fähigkeit, es für eine lange Zeit zu verwenden, und der Nachteil ist die obligatorische Stornierung innerhalb einer Woche mit einer allmählichen Verringerung der Dosis, andernfalls kann es zu einer Zunahme der Symptome kommen. Aber Cromohexal wird sehr gut vertragen. Es wird jedoch nicht für Kinder unter fünf Jahren, schwangere und stillende Mütter empfohlen. Es ist notwendig, dieses Mittel bei Patienten mit Nasenpolypose, bei Patienten mit Nieren- und Leberinsuffizienz sehr vorsichtig anzuwenden. Für den Fall, dass Cromohexal in Verbindung mit anderen Mitteln verwendet wird, die Histaminblocker enthalten, beispielsweise Vibrocil, kann der Gesamteffekt stärker sein, da Cromoglicinsäure die Wirkung von Histaminblockern verstärkt.

Hormonelle Medikamente: Nicht ohne Arzt einnehmen!

Tropfen werden als entzündungshemmend bezeichnet und enthalten in ihrer Zusammensetzung die stärksten Substanzen, die Entzündungen bekämpfen können: Dies sind synthetische Analoga von Kortikosteroidhormonen. Aber auch Antikongestantien - adrenerge Agonisten sind mit Anzeichen von Entzündungen konfrontiert, da sie Schwellungen und Rötungen reduzieren. In der Tat erlaubt ein Krampf der Blutgefäße nicht, den Entzündungsprozess „aufzuklären“, was eine gute Fülle erfordert. Antiallergika können die entzündliche Manifestation bekämpfen, indem sie die Freisetzung von Entzündungsmediatoren wie Histamin und Bradykinin blockieren.

Aber hormonelle Medikamente in ihrer Zusammensetzung haben die stärksten entzündungshemmenden Komponenten. Daher ist es ratsam, sie wie vom Arzt verschrieben zu verwenden, da sie grundsätzlich als wirksam angesehen werden können. Der Einsatz von Hormonen, auch lokal und in kurzen Kursen, sollte vom behandelnden Arzt immer im Hinblick auf das Risiko bewertet werden. Versuchen Sie daher nicht, die Behandlung einer Erkältung mit diesen Medikamenten selbst zu beginnen. Lassen Sie den Arzt dies unter Berücksichtigung von Kontraindikationen tun.

Die Namen einiger hormoneller Medikamente sind unten aufgeführt. Jeder von ihnen hat ein Hormon in seiner Zusammensetzung: Mometason, Beclomethason und Fluticason. Wofür werden intranasale Kortikosteroide angewendet? Überhaupt nicht zur Behandlung einer Erkältung, die plötzlich in Form einer Erkältung auftrat. Es kann ohne Hormone behandelt werden. Sie werden für saisonale und mehrjährige allergische Rhinitis, für medizinische Rhinitis und für professionelle Rhinitis benötigt, die beispielsweise durch schädliches Aerosol am Arbeitsplatz verursacht werden. Glukokortikoide werden auch verschrieben, um das Wiederauftreten von Polypen in der Nase nach deren Entfernung zu verhindern..

Sie sollten keine schnelle Reaktion von Hormonen erwarten: Sie beginnen spät zu wirken, durchschnittlich nach 12 bis 24 Stunden, die Wirkung entwickelt sich langsam, die maximale Schwere der therapeutischen Wirkung wird normalerweise am siebten Tag erreicht, und manchmal sollte die Wirkung für mehrere Wochen erwartet werden. Das aktivste dieser Hormone ist Mometason, das nach 12 Stunden wirkt. Daher betrachten wir die gesamte Gruppe am Beispiel dieses Tools.

Nasonex, Momat Rino, Nozefrin (Mometason)

Wie oben erwähnt, ist Mometason ein hochaktives Hormon. Das Spray zur Verabreichung in die Nasengänge und seine Dosierung ist jedoch so, dass es keine systemischen Wirkungen hat, wie die Entwicklung von Osteoporose, Asthma bronchiale, Wassereinlagerungen, Natrium und keinen Steroiddiabetes verursacht. Das Medikament ist zur Behandlung ziemlich schwerer Formen allergischer Rhinitis und zur Vorbeugung allergischer Rhinitis mit Exazerbationen von Sinusitis, dh Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Ethmoiditis als Teil einer komplexen Therapie, indiziert. Es wird von Nazonex von der belgischen Firma Schering-pla hergestellt und 1 Flasche mit 18 ml kostet durchschnittlich 750 Rubel.

Es sollte gesagt werden, dass genau die gleichen Indikationen in anderen hormonellen Präparaten, Flixonase (Fluticason), Nasobek (Beclomethason), sind. Keine der offiziellen Anweisungen enthält eine respiratorische Virusinfektion oder eine alltägliche „Erkältung“, selbst wenn dies durch mikrobielles Wachstum erschwert wird. Es kann davon ausgegangen werden, dass bei einer Erkältung hormonelle Sprays kontraindiziert sind.

Antibakterielle Mittel

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, in den ersten 2-3 Tagen nach einer laufenden Nase niemals lokale antibakterielle Mittel in Form von Selbstmedikation zu verwenden. Mikrobielle Entzündungen treten nach einiger Zeit, nach einer Woche, auf, und in den ersten Tagen gewöhnlicher Erkältungen ist die Entzündung viraler Natur und antibakterielle Medikamente sind absolut nutzlos. Darüber hinaus sind sie auch schädlich. Wenn sie einfach so verwendet werden, entwickelt die Mikroflora Resistenz oder Stabilität.

Betrachten Sie die beiden klassischen und besten Medikamente aus dieser Gruppe - Polydex und Isofra. Bioparox war früher sehr verbreitet, wird aber jetzt aufgrund der festgestellten Nebenwirkungen abgesetzt. Wenn Sie in einer Arzneimittelbewertung, einer Website oder einem Magazin über Werbung für Bioparox in irgendeiner Form lesen, schließen Sie diese Ressource und lassen Sie sie dort. Seit April 2016 ist Bioparox, das Fusafungin enthält, weltweit aus dem Verkauf genommen worden. Vielleicht kann dies das Image des Unternehmens Servier verbessern, da Sie ein profitables Medikament nur für höhere Ziele - die menschliche Gesundheit - ablehnen können.

Polydex mit Phenylephrin (Neomycinsulfat + Polymyxin B + Dexamethason + Phenylephrin)

Das Polydex-Medikament ist mehrkomponentig und enthält neben Phenylephrin, das als Sympathomimetikum wirkt, 2 Antibiotika sowie Dexamethason. Dies ist auch ein Kortikosteroidhormon, aber seine Aktivität ist nicht so hoch wie die der Medikamente im vorherigen Abschnitt, so dass es eine milde entzündungshemmende Wirkung im Komplex hat. Antibiotika werden speziell so ausgewählt, dass sie auf die meisten gramnegativen und grampositiven Mikroorganismen wirken, die am häufigsten Weichteilinfektionen verursachen, sowie auf verschiedene Arten von Sinusitis.

Es ist bekannt, dass sich die häufigste mikrobielle Assoziation von chronischen Infektionsquellen und vor allem von den Kieferhöhlen bei chronischer Sinusitis auf die Nasenhöhle ausbreitet. In diesem Fall wird Polydex ernannt. Es wird empfohlen, dass Erwachsene das Medikament 3 bis 5 Mal täglich in jeden Nasengang injizieren. Dieses Produkt wird vom französischen Labor in Bouchard herausgegeben, und eine Flasche mit 15 Millilitern kostet durchschnittlich 407 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil dieses Arzneimittels ist die Vielseitigkeit der Exposition gegenüber vielen Mikroorganismen, das Fehlen eines Eindringens in den Blutkreislauf und die geringe Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Medikament bei einer banalen viralen Rhinitis unbrauchbar ist und bei Kindern unter drei Jahren bei gleichzeitiger Anwendung von MAO-Hemmern bei Glaukom, Proteinurie, Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert ist. In einigen Fällen kann es zu Hautallergien kommen, und mit Vorsicht sollte es bei Patienten mit hohem Blutdruck und erhöhter Schilddrüsenfunktion angewendet werden.

Isofra (Framycetinsulfat 1,25 g = 800000ED)

Isofra ist ein weiteres Medikament dieses französischen Unternehmens und bereits ein Bestandteil, der einzige Wirkstoff ist Framycetinsulfat. Dies ist ein Antibiotikum aus der Aminoglycosidgruppe. Am häufigsten wird es gegen jene Arten pathogener Flora angezeigt, die in der HNO-Klinik Infektionen verursachen. Die Indikationen für Isofra sind genau die gleichen wie im vorherigen Fall: Nasopharyngitis ist eine verschiedene Art von akuter und chronischer Sinusitis. Das Medikament wird auch zur Behandlung und Vorbeugung nach verschiedenen HNO-Operationen verwendet. Bei Erwachsenen wird das Spray 4 bis 6 Mal täglich, jedoch nicht länger als 7 Tage, in jeden Nasengang gesprüht. Die durchschnittlichen Kosten für eine Flasche Isofra mit einem Volumen von 15 Millilitern betragen 415 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Ein großes Plus von Isofra - es ist selten genug, zumindest für heute gibt es eine Entwicklung von Arzneimittelresistenzen, die meisten Mikroorganismen reagieren empfindlich auf dieses Arzneimittel. Da das Produkt keine Hormone oder adrenergen Agonisten enthält, weist es nur sehr wenige Kontraindikationen auf: Es ist nur eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Aminoglykosiden im Allgemeinen und gegenüber Framycetin im Besonderen, weshalb Isofra sowohl für Erwachsene als auch für Kinder verschrieben werden kann. Das Medikament hat keine Überdosierung, keine Wechselwirkung. Vielleicht nähert es sich in seiner Sicherheit den Mitteln zum Waschen der Nase, die nur Meerwasser enthält. Wir gehen reibungslos zu ihnen..

Physiotherapie und Volksheilmittel

Denken Sie nicht, dass alternative Methoden zur Behandlung der Erkältung sicher und wirksam sind, und sie müssen zuerst angewendet werden. Alles ist in Maßen gut und das Eintauchen in die Nase verschiedener Pflanzenextrakte und Säfte kann unsicher sein. So können Aloe-Saft, lebender Baum und insbesondere Zwiebeln Verbrennungen der Schleimhaut verursachen, und die Verwendung von Aloe-Saft, insbesondere zum ersten Mal, kann die Symptome der Rhinitis verschlimmern und allergisch machen.

Gleiches gilt für die Verwendung verschiedener ätherischer Öle. Im Extremfall können Sie ätherische Öle durch den Auslauf der Teekanne atmen und sie zehnmal auf Ölbasis verdünnen. Es ist sicher, durch die Nase einer Teekanne zerdrückter Knoblauchzehe zu atmen, die in eine Teekanne gegeben wird. Auf diese Weise können Sie die Schleimhaut desinfizieren, ohne direkt aggressiven Knoblauchbrei darauf aufzutragen..

In den ersten Tagen nach einer laufenden Nase wird empfohlen, die Nase nicht zu erwärmen. Wenn die Kälte fortschreitet, es zu einem Temperaturanstieg kommt, Anzeichen einer allgemeinen Infektion, kann dies schädlich sein. Trockene Hitze wird zu Beginn der Symptomverbesserung angezeigt, wenn eine erhöhte Durchblutung Restödeme beseitigt und eine auflösende Wirkung hat. Wenn Sie sich am ersten oder zweiten Tag erwärmen, wenn Schwellung und Entzündung nur zunehmen, kann dies nicht nur zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens und einem Druckgefühl im Gesicht und im Oberkiefer führen, sondern auch zu einer Sinusitis führen.

Daher ist der einzige relativ sichere Weg, die Nasenhöhle mit Salzlösungen zu spülen. Sie klären wirklich die Nasengänge, aber selbst der Name muss mit Bedacht verwendet werden. Schließlich gibt es universelle Kontraindikationen für das Spülen der Nase. Dies ist ein ziemlich ausgeprägter Krümmungsgrad des Nasenseptums, das Vorhandensein häufiger Nasenbluten, Nasenpolypen oder anderer Neoplasien, andere HNO-Pathologien, einschließlich Mittelohrentzündung und mögliche Perforation des Trommelfells. Um Kontraindikationen für das Waschen der Nasenkanäle festzustellen, ist es daher erforderlich, einen HNO-Arzt aufzusuchen.

Die Hauptsache ist, die Nase richtig auszuspülen, damit die Flüssigkeit nicht in den Hörschlauch gelangt, und diese Lösungen nicht zu oft zu verwenden. Auf der Oberfläche der Schleimhaut befinden sich spezielle Antikörper oder Immunglobuline. Sie verhindern das Eindringen schädlicher Mikroben. Wenn Sie die Schleimhaut der Nasenhöhle vollständig waschen, werden die Schutzeigenschaften erheblich beeinträchtigt.

Betrachten Sie einige Mittel zum Waschen der Nase. Was kann gewaschen werden? Natürlich auch gekochtes Wasser oder sterile Kochsalzlösung. Im ersten Fall gibt es keine therapeutische Wirkung, aber es ist möglich, die Krusten zu erweichen. Kochsalzlösung ist bereits besser für hygienische Zwecke geeignet, aber noch viel effektiver und bequemer natürliche Lösungen von Meersalz in Form von vorgefertigten Sprays.

Aqua Maris

Die Firma "Yadran" produziert oder gießt spezielles umweltfreundliches Meerwasser ohne Zusatzstoffe. Es wird sterilisiert und in Spraydosen verpackt, mit denen Sie das Spray dosieren können. Wasser wird aus den Tiefen ökologisch sauberer Gebiete der Adria entnommen. Meerwasser wirkt sich günstig auf die Schleimhaut der oberen Atemwege aus, verbessert die Verflüssigung des Schleims und seinen Ausfluss, reduziert entzündliche Manifestationen, reinigt und stellt die Schleimhaut wieder her.

Aquamaris kann auch bei Erkältungen eingesetzt werden, insbesondere bei allergischen Erkältungen. Die Indikation ist die Trockenheit der Nasenschleimhaut, insbesondere die Kombination mit einem Aufenthalt im Haus mit trockener Luft. Dies gilt insbesondere im Winter bei Zentralheizung. Intranasal müssen Erwachsene bis zu achtmal täglich zwei bis drei Dosen in jedes Nasenloch injizieren. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen bis zu einem Monat. Eine 30 ml Flasche kostet 240 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil ist die physiologische Sauberkeit der Umwelt, die Fähigkeit, Babys ab einem frühen Alter in einem Jahr zu verwenden. Vor dem ersten Gebrauch muss jedoch ein HNO-Arzt konsultiert werden. Aquamaris können zusammen mit anderen Arzneimitteln verwendet werden, jedoch nur vor ihrer Verwendung: Schließlich kann Meerwasser sie nach dem Einträufeln von Therapeutika abwaschen und ihre Wirksamkeit verringern. Der relative Nachteil sind die hohen Kosten der Mittel. Wenn Sie sich vorstellen, dass für 30 Milliliter normales Wasser der gleiche Geldbetrag gezahlt wird wie für ein halbes Kilogramm Fleisch, dann scheint dies für viele inakzeptabel.

Delfin

Das Medikament Dolphin, hergestellt von der gleichnamigen inländischen Firma, wird in Pulvern verkauft. Das Produkt enthält natürliches natürliches Speisesalz, dh Halit, Kaliumchlorid, Backpulver und zwei Pflanzenextrakte: Süßholz und Hagebutten. Die Indikationen zum Waschen sind recht breit: eine banale Virusnase mit Erkältung, verschiedenen Formen von Sinusitis, allergischer Rhinitis, atrophischen Zuständen, Vorhandensein von Adenoiden und Vorbereitung auf die Operation. Das Medikament wird nach Herstellung einer frischen Lösung verwendet.

Zum Waschen der Nase enthält das Kit einen speziellen weichen Spülapparat mit einem Volumen von 240 ml. Dort wird warmes kochendes Wasser gegossen und der Inhalt der Packung aufgefüllt. Nach dem Auflösen müssen Sie den Flaschenverschluss in ein Nasenloch stecken, nachdem Sie sich nach vorne gelehnt haben, und die Flasche leicht drücken. Danach wird die Lösung durch die Choanae oder die hinteren Nasenöffnungen in die zweite Hälfte der Nase gegossen und fließt aus dem anderen Nasenloch heraus.

Im Falle einer Rhinitis sollte die Spülung 2 Wochen lang täglich durchgeführt werden. Wenn die Atmung schwierig ist, können Sie zuerst Antikongestantien und adrenerge Agonisten verwenden und erst dann das Medikament. Es wird von der inländischen Firma Dolphin LLC hergestellt, und 30 Beutel zusammen mit einem weichen Flaschenbewässerungsgerät kosten etwa 350 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil ist das Vorhandensein einer speziellen weichen Düse, mit der Sie Ihre Nase ausspülen können. Der Nachteil ist die Möglichkeit, übermäßigen Druck zu erzeugen, und daher folgt kein Wasserfluss (in den Hörschlauch). Drücken Sie daher nicht zu stark auf den Flaschenbewässerungsapparat. Die Kontraindikationen von Dolphin sind Standard, die Kosten sind relativ niedrig. Daher kann dieses Werkzeug im Allgemeinen in den ersten Tagen nach dem Auftreten jeder Art von laufender Nase erfolgreich eingesetzt werden.

Zusammenfassend sollte gesagt werden, dass Sie in den frühen Tagen mit einer Erkältung keine teuren Immunmodulatoren kaufen sollten, die Interferon enthalten. Diese Mittel können von geschwächten Personen, Kindern, Patienten, die anfangs an Bronchitis oder Lungenentzündung litten, und dann von bakterieller Rhinitis in Form einer Komplikation vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität benötigt werden. Und auf keinen Fall Homöopathie anwenden. Es gibt keinen Nutzen daraus, aber der Schaden liegt im "vergleichsweise" ehrlichen Entzug von Geld aus der Bevölkerung.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv, keine Werbung und dient nicht als Leitfaden für den Kauf. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie man eine verstopfte Nase behandelt - mit und ohne Tropfen. Rat des Hals-Nasen-Ohren-Arztes
Der Winter hat sich in die Länge gezogen und damit eine böse laufende Nase? Es gibt Grund zu der Annahme, ob Volksweisheit wahr ist: Wenn eine Erkältung behandelt wird, dauert es eine Woche, und wenn sie nicht behandelt wird, dauert es sieben Tage.
Vasokonstriktor Medikamente für die Nase
Welche Nasentropfen verengen die Blutgefäße??Die heimtückische Behandlung von Vasokonstriktor-Medikamenten besteht darin, dass sie nach der Verabreichung sofortige Linderung bringen.
Wie man eine laufende Nase bei einem Neugeborenen behandelt, Baby
Bevor Sie mit der Behandlung einer laufenden Nase bei einem Baby beginnen, ist es wichtig, sofort eine pädiatrische Behandlung in Anspruch zu nehmen.