Pinosol

Rhinitis oder Entzündung der Nasenschleimhaut mit oder ohne Schleimbildung ist die häufigste Atemwegserkrankung, insbesondere in der kalten Jahreszeit. Die Ursachen für Rhinitis können ARVI, bakterielle Infektionen der oberen Atemwege sowie allergische Reaktionen sein. Eine riesige Auswahl an Medikamenten zur Behandlung von Rhinitis umfasst sowohl synthetische als auch völlig natürliche Heilmittel. Das beliebteste von ihnen ist das Pinosol-Medikament, dessen Gebrauchsanweisung eine ziemlich umfangreiche Liste von Krankheiten enthält, bei denen es sehr wirksam ist.

Zusammensetzung und Beschreibung des Arzneimittels

Die Basis des Arzneimittels sind ausschließlich natürliche Pflanzenbestandteile, die eine ausgeprägte bakterizide und entzündungshemmende Wirkung haben. Der Hauptwirkstoff der Pinosol-Zubereitung ist Berg- oder gewöhnliches Kiefernöl sowie Eukalyptus- und Pfefferminzöl. Guaizulen und Vitamin E sind in der Medizin als Katalysatoren vorhanden, die die therapeutische Wirkung verstärken. Die Kombination dieser Substanzen hilft, die Aktivität der pathogenen Mikroflora auf der Nasenschleimhaut zu verringern und die normale Funktion des Gewebes wiederherzustellen, dh Entzündungen zu beseitigen und den Fluss aus der Nase zu verringern.

Verschiedene Darreichungsformen von Pinosol enthalten Hilfsstoffe:

  • Nasentropfen und Sprays - Rapsöl;
  • Salbe und Creme - Wachs (weiß), Labrafil und Butyloxyanisol.

Alle Darreichungsformen des Arzneimittels haben einen charakteristischen Nadelgeruch und eine ölige Struktur. Die Salbe und die Creme sind weiß gestrichen, die Formdaten des Arzneimittels sind in Röhrchen von 10 mg verpackt. Pinosol-Tropfen sind in Glasflaschen erhältlich, die mit weichen weißen Gummispitzen ausgestattet sind, damit das Produkt bequem in die Nasengänge gelangen kann. Das Spray hat die gleiche Struktur, Zusammensetzung und Eigenschaften wie Tropfen, seine Flasche unterscheidet sich jedoch darin, dass es mit einem Sprühmechanismus und nicht mit einer Pipette ausgestattet ist.

pharmachologische Wirkung

Eine spezielle Kombination von Wirkstoffen, aus denen das Arzneimittel besteht, bestimmt seine Wirksamkeit gegen verschiedene Bakterien, einschließlich Staphylokokken, E. coli, Schimmelpilz und Pilzmikroorganismen. Darüber hinaus wirkt das Medikament weichmachend auf die Nasenschleimhaut, fördert die Geweberegeneration, lindert Entzündungen und wirkt sanft auf die Gefäße, wodurch sie verengt werden.

Natürliches ätherisches Pfefferminzöl hat eine milde analgetische und krampflösende Wirkung, wodurch Pinosol (Tropfen und andere Darreichungsformen) dazu beiträgt, verstopfte Nase zu beseitigen und den Schleimhauttrophismus wiederherzustellen, was die Fähigkeit der Epithelzellen zur Selbstreparatur bedeutet.

Bei der allergischen Form der Rhinitis wird die Unwirksamkeit des Medikaments aufgrund des Mangels an Substanzen nachgewiesen, die das Epithel direkt beeinflussen und dessen Reaktion auf den Reizstoff hemmen. Erstens wird das Medikament als Arzneimittel verwendet, um die Ursachen solcher Arten von Rhinitis zu beseitigen, die infolge einer Infektion mit pathogener Mikroflora entstehen. Deshalb ist es ungeeignet, bei allergischen Patienten eine Reizung der Nasenschleimhaut während einer saisonalen Exazerbation zu verwenden.

Das Medikament passt gut zu anderen Medikamenten, verursacht keine Schläfrigkeit. Tropfen und Pinosolspray können eine Übertrocknung der Nasenschleimhaut hervorrufen. In diesem Fall können Sie stattdessen Creme oder Salbe derselben Marke verwenden..

Wenn es notwendig ist, das Medikament "Pinosol" zu verwenden

Das Medikament "Pinosol" (Spray, Tropfen oder Salbe) wird von Fachleuten in folgenden Fällen empfohlen:

  1. Mit dem Einsetzen einer akuten bakteriellen Entzündung der Nebenhöhlen, Septen und Schleimhäute.
  2. Während der Verschlimmerung der infektiösen chronischen Rhinitis, Mandelentzündung.
  3. Bei der Diagnose von Patienten mit Pilzrhinitis.

Die Verwendung des Arzneimittels Pinosol (Tropfen) zur Inhalation bei Pharyngitis, Mandelentzündung und Bronchitis hat eine ziemlich hohe Wirksamkeit gezeigt, insbesondere in Kombination mit einem Vernebler. Darüber hinaus hat sich dieses Medikament bei der Beseitigung der Folgen von Operationen an der Nasenschleimhaut und dem Pharynx mit Sinusitis und Sinusitis bewährt..

Aufgrund seiner hohen Wirksamkeit gegen Bakterien, die die Entwicklung von Viren hemmen können, empfiehlt die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels "Pinosol" nicht die Verwendung in den frühen Stadien der Entwicklung von akuten Virusinfektionen der Atemwege. Es ist besser, dies 2-3 Tage nach der Behandlung mit anderen Mitteln, einschließlich antiviralen Mitteln, zu tun.

Situationen, in denen es besser ist, Pinosol nicht zu verwenden

Aufgrund der Tatsache, dass Kiefernöl und Öle anderer Pflanzen, die Teil des Pinosol-Präparats sind, selbst eine allergische Reaktion hervorrufen können, wird seine Verwendung nicht für Personen mit einer Vorgeschichte von Allergien gegen ätherische Öle empfohlen. Darüber hinaus kann keine Dosierungsform des Medikaments zur Behandlung von verstopfter Nase verwendet werden, die durch saisonale Allergien oder eine einmalige Reaktion auf äußere Reize verursacht wird..

Es wird nicht empfohlen, das Medikament "Pinosol" zu verwenden, um eine verstopfte Nase oder einen Nasenfluss bei Kindern unter 1 Jahr zu beseitigen. Bewertungen von Experten empfehlen, dass das Mindestalter, ab dem Sie dieses Tool ohne Angst vor Komplikationen und allergischen Reaktionen verwenden können, mindestens 3 Jahre betragen sollte. Trotz der Natürlichkeit des Arzneimittels sollten Sie es nicht ohne ärztliche Verschreibung anwenden..

Bei Vorliegen des viralen Ursprungs einer Rhinitis empfiehlt das Pinosol-Medikament die Anwendung in den ersten 3 bis 5 Tagen nach Ausbruch der Krankheit nicht, da dies den Verlauf vor dem Hintergrund eines vollständigen Behandlungsversagens erschweren kann.

Anwendungshinweise

Derzeit gibt es 4 Darreichungsformen des Arzneimittels, von denen jede zur Behandlung verschiedener Arten von Rhinitis bei Patienten verschiedener Alterskategorien verwendet wird:

    Das Medikament "Pinosol" (Spray) wird von Fachleuten als das wirksamste Mittel zur Behandlung von Entzündungen der Nasenschleimhaut bei Patienten über 14 Jahren angesehen. Diese Darreichungsform betrifft einen großen Bereich, daher wird dieses Werkzeug sehr oft als antimikrobielles Hilfsmittel bei Sinusitis und Sinusitis verwendet. Aufgrund der Gefahr, dass das Medikament in die tieferen Bereiche der Atemwege gelangt, wird es nicht zur Behandlung von Kindern empfohlen. Das Spray hat die größte Wirkung, wenn keine große Menge getrockneten Schleims in den Nasengängen vorhanden ist.

Basierend auf den obigen Empfehlungen können wir schließen, dass es für die Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen ratsamer ist, Tropfen, Salbe und Pinosol-Spray zu verwenden. Für Kinder ist es besser, solche Formen des Arzneimittels zu wählen, die keine schwere Reizung der Schleimhaut verursachen oder in die Atemwege oder den Verdauungstrakt gelangen können. Es geht um Tropfen und Sahne.

Es sei gesondert daran erinnert, dass eine solche Form des Arzneimittels wie Pinosol für Kinder heute nicht existiert. Tatsache ist, dass die Dosierung des Arzneimittels seine Verwendung zur Behandlung von Kindern ab 1 Jahr, in einigen Fällen ab 3 oder 6 Jahren, impliziert. In einem früheren Alter kann dieses Medikament nicht zur Behandlung von Rhinitis bei einem Kind verwendet werden..

Verwendungsschemata des Arzneimittels "Pinosol" in Abhängigkeit von der Freisetzungsform

Die Dosierungsschemata von Pinosol-Präparaten unterscheiden sich je nachdem, zu welcher Altersgruppe der Patient gehört und welche Dosierungsform zur Behandlung von Rhinitis verwendet wird. Tropfen "Pinosol" Gebrauchsanweisung empfehlen, dass Erwachsene 1-2 Tropfen in jedem Nasengang mindestens 4 mal am Tag verwenden. Kindern wird dreimal täglich 1 Tropfen in jeden Nasengang geträufelt, wobei darauf zu achten ist, dass das Medikament nicht in die oberen Atemwege und die Speiseröhre gelangt. Laut Patienten können Sie das Produkt mit einem Wattestäbchen auf die Nasenschleimhaut auftragen, um eine Überdosierung bei Kindern zu vermeiden. Die Dauer der Behandlung von Rhinitis mit diesem Medikament sollte mindestens 5 und nicht mehr als 7 Tage betragen.

Creme oder Salbe "Pinosol" Bewertungen und Anweisungen empfehlen die Verwendung von mindestens 1 Woche, aber nicht mehr als 2. Tragen Sie das Produkt täglich 3-4 mal täglich auf die Nasenschleimhaut auf. Die Menge des Arzneimittels sollte nicht mehr als 1 cm 3 pro Anwendung betragen. Bei Kindern unter 6 Jahren sollte die Dosierung um die Hälfte reduziert werden. Es wird bemerkt, dass eine leichte Massage der Nasenflügel in kreisenden Bewegungen nach dem Auftragen der Salbe oder Pinosol-Creme hilft, das Arzneimittel entlang der Schleimhaut zu verteilen.

Das Sprühapplikationsschema ist wie folgt: 3-4 mal täglich, um das Arzneimittel in die Nasenhöhle zu verabreichen, 1 Mal in jedes Nasenloch. Die Flasche muss mit der Pumpe aufrecht gehalten werden. Wenn die Klappe leicht gedrückt wird, wird eine Dosis des Arzneimittels aus der Durchstechflasche freigesetzt.

Wie man Pinosol zum Einatmen verwendet?

In Bezug auf die Verwendung des Arzneimittels "Pinosol" zur Inhalation sind die Bewertungen der Verbraucher in den meisten Fällen positiv, und die Ärzte bestätigen auch die Wirksamkeit dieser Verwendungsmethode. Zur Behandlung von entzündlichen und anderen Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege werden häufig die ätherischen Öle von Pflanzen verwendet, die im Pinosol-Medikament enthalten sind. Daher sollten Sie die Verwendung als Inhalationsmedikament in Betracht ziehen.

Gemäß der Gebrauchsanweisung benötigen Sie für ein Inhalationsverfahren etwa 50 Tropfen (2 ml) Pinosol, die zu 1 Liter heißem, vorgekochtem Wasser gegeben werden müssen. Die Dauer eines Eingriffs sollte nicht mehr als 5 Minuten betragen. Die Inhalationsbehandlung erfolgt innerhalb einer Woche. Inhalationen werden nicht für kleine Kinder sowie für Menschen mit einer Tendenz zu allergischen Reaktionen empfohlen..

Die Verwendung des Arzneimittels "Pinosol" während der Schwangerschaft

Eine der häufig von Patienten gestellten Fragen lautet: "Kann Pinosol schwangeren Frauen verabreicht werden?" Trotz des hohen Sicherheitsniveaus enthält dieses Medikament aktive Pflanzenbestandteile: ätherische Öle, die den Verlauf der Schwangerschaft oder den sich entwickelnden Fötus beeinflussen können. Bei der Verschreibung eines Arzneimittels gegen Rhinitis bei schwangeren Frauen lassen sich Experten zunächst von Sicherheitsaspekten sowohl für die werdende Mutter als auch für ihr Baby leiten.

Pinosol-Tropfen während der Schwangerschaft sollten gemäß den Anweisungen verwendet werden, ohne die empfohlenen Dosierungen für Rhinitis bakteriellen Ursprungs zu überschreiten. Virale Formen entzündlicher Erkrankungen der Nasenschleimhaut werden mit diesem Medikament nicht behandelt. Darüber hinaus ist anzumerken, dass das Pinosol-Medikament gegen Rhinitis schwangerer Frauen, das durch Schwellung der Schleimhaut in der Nase ausgedrückt wird, in der Regel nicht nur das erwartete Ergebnis bringt, sondern auch eine allergische Reaktion hervorrufen kann, die sich in einer Hyperämie der Augen und der Nase, Juckreiz und Verbrennung.

Das Medikament "Pinosol": ist seine Anwendung sicher für Kinder?

Die Behandlung von allergischer, bakterieller oder viraler Rhinitis im Kindesalter erfordert besondere Sorgfalt bei der Auswahl der Mittel, da Experten häufig mit einer Reaktion des wachsenden Körpers des Kindes auf die eine oder andere Komponente konfrontiert sind, die Teil der Erkältungsmedizin ist. Da das in diesem Artikel erwähnte Mittel zu 100% aus pflanzlichen Bestandteilen besteht, stellt sich die vernünftige Frage: "Kann Pinosol für Kinder möglich sein?"

Basierend auf den Informationen in der Gebrauchsanweisung kann dieses Medikament nur angewendet werden, wenn die Patienten das Alter von 1 Jahr erreicht haben. In diesem Fall ist zu beachten, dass nicht alle Darreichungsformen geeignet sind. Zum Beispiel wird das Medikament "Pinosol" - Salbe oder Spray - erst angezeigt, wenn das Kind das Alter von 12 Jahren erreicht hat. In einem früheren Stadium der Entwicklung des Kindes ist es besser, eine Creme und Tropfen in halber Dosierung zu verwenden. Es sei daran erinnert, dass es in der Natur kein Mittel wie Pinosol für Kinder gibt. Daher sollten Sie besonders auf die Dosierung achten und das Medikament nicht ohne die Empfehlungen eines Kinderarztes anwenden.

Die Gefahr einer Überdosierung besteht, wenn die flüssige Form des Arzneimittels verwendet wird, dh Tropfen, daher ist es besser, die Creme zu verwenden. Es muss mit einem Wattestäbchen auf die Nasenschleimhaut aufgetragen werden. Die Menge an Sahne pro Anwendung sollte die Größe einer kleinen Erbse nicht überschreiten. Bei der Verwendung von Tropfen ist darauf zu achten, dass das Kind das Arzneimittel nicht einatmet und schluckt, da dies zu Bronchospasmus führen kann. Inhalationen mit dem Medikament "Pinosol" für Kinder unter 3 Jahren sind streng kontraindiziert!

Bewertungen über das Medikament "Pinosol"

Das Pinosol-Medikament gilt trotz möglicher Nebenwirkungen und einer Reihe von Kontraindikationen als eines der sichersten Medikamente zur Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern. Ärzte ohne besondere Angst verschreiben es Kindern nach 1 Jahr, da dieses Arzneimittel nach ihren Bewertungen nicht nur die Krankheitssymptome beseitigen, sondern auch die Ausbreitung von Infektionen in den Atemwegen stoppen kann. Aufgrund dieser Eigenschaft der Pinosol-Zubereitung sind die Bewertungen fast immer positiv.

Unter den negativen Momenten nach der Anwendung des Arzneimittels erwähnen die Patienten ein leichtes Brennen in den Nasengängen sowie die Unwirksamkeit des Arzneimittels für die Schwellung der Nasenschleimhaut. Es wird angemerkt, dass die Verbesserung des Zustands von Patienten in dieser Situation 2-3 Tage nach dem Beginn der Verwendung des Arzneimittels auftritt. Trotz dieser negativen Punkte sagen dieselben Patienten, dass sie mit Hilfe des Medikaments Pinosol die lang anhaltende chronische Rhinitis loswerden konnten, deren Behandlung mit anderen Medikamenten viel länger dauerte.

Pinosol Nasentropfen für Erwachsene und Kinder

Pinosol-Tropfen sind ein beliebtes pflanzliches Heilmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der HNO-Organe. Das Arzneimittel wirkt antibakteriell, abschwellend und entzündungshemmend. Die Zusammensetzung enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, die es Ihnen ermöglichen, das Medikament Kindern, schwangeren und stillenden Frauen zu verschreiben.

Darreichungsform

Das Medikament ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  1. Nasenspray mit öliger Konsistenz hat ein spezifisches Aroma. Pinosolspray wird in Flaschen (10 ml) aus dunklem Glas verpackt. Das Kit enthält einen Adapter zum Sprühen und einen speziellen Spender.
  2. Nasentropfen von tief dunkelgrüner (manchmal blauer) Farbe. Der Geruch ist ausgeprägt - Menthol-Eukalyptus. Verpackt in Glasflaschen (10 ml) mit Verschluss und Gummitropfen.
  3. Nasencreme von gleichmäßiger Konsistenz mit einem angenehmen Aroma von ätherischen Ölen. Das Produkt befindet sich in einem Aluminiumrohr (10 g).
  4. Nasensalbe mit einem ausgeprägten Geruch nach ätherischen Ölen. Verpackt in Aluminiumrohren (10 g).

Jeder Originalverpackung liegt eine detaillierte Gebrauchsanweisung bei..

Struktur

Die Zusammensetzung des Pinosol-Tropfens enthält natürliche Wirkstoffe. Die Basis des Arzneimittels ist ein Komplex von ätherischen Ölen aus Eukalyptus, Latschenkiefer und Pfefferminze. Die therapeutische Wirkung wird auch durch folgende Wirkstoffe erzielt:

  • Guaiazulen (aus Pflanzen gewonnen);
  • Thymol (Extrakt aus Thymianöl);
  • Vitamin E in Form von Alpha-Tocopherolacetat.

pharmachologische Wirkung

Die therapeutische Wirkung des Medikaments beruht auf den Wirkstoffen, aus denen die Zusammensetzung besteht. Ätherische Öle haben folgende Wirkungen:

  • Antiphlogistikum;
  • abschwellend;
  • Antiseptikum;
  • Antioxidans;
  • Vasokonstriktor;
  • antibakteriell.

Darüber hinaus reduzieren Pinosol-Nasentropfen die Schleimhautreizung, verdünnen den Schleim, beseitigen verstopfte Nase und lindern Verstopfungen.

Thymol wirkt gegen Bakterien (grampositiv und gramnegativ), Viren, Pilze (Hefe und Schimmel). Es desinfiziert perfekt die Nasenschleimhaut. Vitamin E stärkt die lokale Immunität und die Wirkung von Wirkstoffen. Guaiazulensubstanz wirkt antiallergisch und regenerierend.

Infolgedessen wird eine Linderung ziemlich schnell beobachtet: Die Nasenatmung wird wiederhergestellt, die Schleimsekretion wird stark reduziert, die Schleimzirkulation wird verbessert.

Anwendungshinweise

Pinosol-Tropfen für die Nase sind für die folgenden Krankheiten und Zustände angezeigt:

  • akute und chronische Rhinitis;
  • chronische atrophische Rhinitis;
  • Entzündung der Schleimhaut des Nasopharynx und der Nase, begleitet von trockenen Schleimhäuten;
  • nach Operationen im Nasopharynx.

Das Medikament wird auch zur Inhalation bei der komplexen Behandlung von Tracheitis, Bronchitis, Laryngitis und Pharyngitis eingesetzt.

Dosierung und Anwendung

Die folgenden Standarddosierungen sind in der Gebrauchsanweisung angegeben:

  1. Für Erwachsene. 1-2 Tropfen in jeder Nasenpassage - am ersten Tag nach Ausbruch der Krankheit, Intervall - 1-2 Stunden. In den folgenden Tagen 1-2 Tropfen 3-4 mal am Tag.
  2. Zu den Kindern. 1-2 Tropfen bis zu 3 mal täglich einfüllen. Die beste Wirkung des Arzneimittels wird durch die Einführung eines Wattestäbchens erzielt.
  3. Inhalation. Ein Inhalator benötigt 50 Tropfen (2 ml) des Produkts. Verwendungshäufigkeit - 2-3 mal am Tag.

Anwendungsfunktionen

Gemäß der Gebrauchsanweisung dürfen Pinosol-Tropfen von Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren verwendet werden. Das Medikament wird nur mit Genehmigung des Arztes angewendet.

Kontraindikationen

Pinosol Drops haben eine kurze Liste von Kontraindikationen. Das Arzneimittel kann nicht bei Patienten angewendet werden, die gegenüber mindestens einer Komponente des Arzneimittels empfindlich sind. Allergische Rhinitis ist eine weitere wichtige Kontraindikation..

Schwangerschaft, Stillzeit

Pinosol-Tropfen während der Schwangerschaft können verwendet werden. Das Medikament wird von Frauen gut gebracht und hat keine negativen Auswirkungen auf den Fötus, weil Es sind nur Anlagenteile vorhanden. Normalerweise werden sie im 1. und 2. Schwangerschaftstrimester verschrieben. Im 1. Trimester wird die Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt.

Mit Vorsicht wird das Arzneimittel schwangeren Frauen verschrieben, die für allergische Reaktionen prädisponiert sind. Es darf während des Stillens angewendet werden.

Kinder unter 2 Jahren

Kinder im Alter von bis zu 2 Jahren sind eine Kontraindikation für den Gebrauch des Arzneimittels. Diese Einschränkung ist auf die hohe Konzentration an ätherischen Ölen zurückzuführen..

Es ist erwiesen, dass bei einem kleinen Kind die Wirkstoffe die empfindliche Schleimhaut des Babys schädigen können. Eine Reizung der Nasenschleimhaut ist eine Nebenwirkung. Ein Kinderarzt sollte die Frage genau beantworten, ab welchem ​​Alter Pinosol getropft werden kann.

Nebenwirkungen, Überdosierung

Tropfen werden von Patienten im Allgemeinen gut vertragen. In seltenen Fällen können während der Behandlung unerwünschte Folgen auftreten. Die Hauptnebenwirkung sind lokale Manifestationen von Allergien. Dazu gehören die folgenden Reaktionen der Nasenschleimhaut und des Nasopharynx:

Bronchospasmus und Kontaktdermatitis treten häufig bei Kindern auf.

spezielle Anweisungen

Kontakt der Behandlungslösung mit der Augenschleimhaut ist zu vermeiden. Es muss besonders darauf geachtet werden, dass kleine Kinder Tropfen bekommen..

Das Medikament hat keinen Einfluss auf das Transportmanagement. Es ist auch nicht verboten, potenziell gefährliche Arbeiten auszuführen, die eine schnelle Reaktion und Konzentration erfordern.

Wechselwirkung

Eine Studie über die Wechselwirkung eines Pinosol-Tropfens mit anderen Arzneimitteln wurde nicht durchgeführt. Daher müssen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels einen Arzt konsultieren.

Lagerbedingungen

Haltbarkeit - 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Es ist unmöglich, ein Medikament mit einer abgelaufenen Haltbarkeit zu verwenden. Sie lagern das Arzneimittel an einem dunklen und für Kinder unzugänglichen Ort. Das optimale Temperaturregime liegt bei 15-25 ° C. Aus Apotheken ohne Rezept abgegeben.

Analoga von Pinosol

Es gibt viele Ersatzstoffe mit einer ähnlichen Zusammensetzung und einem ähnlichen Wirkprinzip. Pinosol-Analoga umfassen:

Der Unterschied zwischen Medikamenten liegt auch in ihren Kosten..

Pinosol für Kinder: Zweck, Zusammensetzung und Dosierung

Die Wahl eines Arzneimittels zur Behandlung der Erkältung ist oft die Mütter und Väter eines plötzlich kalten Babys wert. Ich möchte mit der Krankheit schneller fertig werden, und Krümel schaden nicht. Pinosol, ein Kräutermedikament, kommt zur Rettung - Nasentropfen, Salbe oder Spray. Wir finden heraus, was die Anweisungen für Kinder für das pharmazeutische Produkt Pinosol enthalten, was in der Zusammensetzung des Produkts enthalten ist und ab welchem ​​Alter es verwendet werden kann.

pharmachologische Wirkung

Die Wirksamkeit der Wirkung wird durch die Kombination starker natürlicher Komponenten bestimmt, die pathogene Bakterien abtöten, den Entzündungsprozess hemmen und die Regeneration des Gewebes der Nebenhöhlen beschleunigen.

Das Medikament reduziert die Schleimproduktion in der Nase, lindert Schwellungen und erleichtert das Atmen. Verbessert mit dem Übergang der Krankheit in eine chronische Form die Blutversorgung der Nasenschleimhaut und des Nasopharynx, wodurch deren Leistung gesteigert wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Alle Bestandteile des Medikaments haben eine heilende Wirkung:

  • Eukalyptusöl wirkt desinfizierend auf die Oberfläche der Schleimhaut und ihrer tiefen Gewebe.
  • Kiefernöl hilft bei der Wiederherstellung des verletzten Epithels und enthält intensive natürliche antibakterielle Substanzen.
  • Pfefferminzöl unterdrückt schädliche Mikroflora, lindert Reizungen und verengt die Kapillaren. Dies erleichtert das Atmen..
  • Thymol und Guaiazulen sind künstlich hergestellte Substanzen, die bei der Bekämpfung von Viren, Keimen und Pilzen helfen. Darüber hinaus unterstützen sie die Zellregeneration nach Erkrankungen der oberen Atemwege, fördern die Sekretion und verhindern eine Infektion der Nasenhöhle mit sekundären Arten virulenter Mikroben.
  • Vitamin E unterstützt die Zellernährung.

Das Medikament stärkt die lokale Immunität und wirkt prophylaktisch in der präepidemischen Phase bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza..

Das Medikament wird in drei pharmakologischen Formen freigesetzt:

  • Pinosolsalbe und Pinosolcreme in blaugrünem Farbton. Erhältlich in Röhren. Volumen zehn Gramm. Preis ab 240 Rubel.
  • Pinosol Tropfen. Glasblasen werden mit einer Vergrabungsvorrichtung erzeugt. Volumen zehn Milliliter. Preis ab 100 Rubel.
  • Sprühen Sie Pinosol. Erhältlich in Flaschen mit Spray. Volumen zehn Milliliter. Preis ab 200 Rubel.

Beachten Sie, dass das Spray gemäß der Gebrauchsanweisung nicht für Babys bis zu sechs Jahren bestimmt ist. In der Praxis wird diese Darreichungsform jedoch erst ab einem Alter von zwölf Jahren von Kinderärzten empfohlen. Alle Produkte haben ein charakteristisches Aroma von Minze und Eukalyptus. Es gibt keine Analoga und Darreichungsformen in Form von Tabletten.

Beschreibung des Arzneimittels, Indikationen und Kontraindikationen

Das Arzneimittel hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung, bekämpft perfekt pathogene Mikroben, lindert Entzündungen und Schwellungen und stellt die Durchblutung der Schleimhautgewebe wieder her. Die verstopfte Nase verschwindet und das Baby kann leichter atmen.

Das Arzneimittel wird zur Behandlung von akuter und chronischer atrophischer Rhinitis nach Operationen in den Nasenhöhlen eingesetzt. Es wird empfohlen, zur Behandlung von Erkrankungen des Nasopharynx, begleitet von Trocknen der Schleimhaut, zu verwenden.

Es wird nicht zur Behandlung von allergischer Rhinitis empfohlen, da Pflanzenbestandteile eine Verschlechterung hervorrufen können.

Gegenanzeige ist eine Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe. Das Medikament ist nicht für Kinder unter einem Jahr bestimmt. In Form von Tropfen und Inhalationen wird es manchmal bei Babys im Alter von zwei bis drei Jahren angewendet..

Dosierung und Anwendung

Das Arzneimittel Pinosol ist nur zur lokalen Anwendung verschrieben. Sie müssen das Arzneimittel ausschließlich auf Empfehlung eines Arztes anwenden.

Ist es möglich, Kinder zu pinosol?

Trotz der Tatsache, dass die Altersgrenze im Handbuch für Arzneimittel festgelegt ist (mindestens ein Jahr), gilt sie nur für Kinder ab drei Jahren als völlig harmlos. Aber manchmal heilen sie damit jüngere Kinder - unter Aufsicht eines Arztes. In diesem Fall wird Pinosol für Babys nur in Form von Tropfen gewählt - Tropfen für Kinder ab einem Jahr können gemäß den Anweisungen mit Vorsicht verwendet werden.

Pinosol: Gebrauchsanweisung

Wir wiederholen, dass gemäß den Richtlinien für die Zubereitung Tropfen für kleine Kinder optimal sind. Sie müssen das Medikament dreimal täglich ein oder zwei Tropfen in den Nasengang tropfen lassen. Oder befeuchten Sie kleine Wattestäbchen in der Medizin und führen Sie sie zehn Minuten lang in beide Nasenlöcher ein. Zusätzlich werden Tropfen zum Einatmen verwendet. Für das Verfahren müssen Sie zwei Milliliter des Produkts in einem Glas heißem kochendem Wasser verdünnen. Zwei bis drei Inhalationen werden fünf Tage lang täglich durchgeführt.

Vor der Verwendung muss die Empfindlichkeit des Arzneimittels überprüft werden:

  1. Tragen Sie zwei bis drei Tropfen Krümel auf Ihr Handgelenk auf.
  2. Fetten Sie diesen Bereich nach einer Viertelstunde erneut ein..
  3. Warten Sie 30 Minuten.

Das Medikament ist für die Anwendung bei starker Rötung ungeeignet.

Bewertungen über die Verwendung dieses Medikaments für Kinder sind meist positiv. Die wesentlichen Vorteile dieses Arzneimittels sind seine natürlichen Bestandteile und seine gute Verträglichkeit..

Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren

Pinosol in Form von Salbe oder Creme wird bei verstopfter Nase und trockenen Krusten in den Nasengängen verwendet. Die Anwendung erfolgt drei- bis viermal täglich mit einem Wattestäbchen. Im Handbuch gibt es jedoch einen Hinweis darauf, dass ein solches Medikament für Babys in seltenen Fällen verwendet wird, da es schwierig ist, eine Dosierung zu wählen.

Spray ist in der pädiatrischen Therapie kontraindiziert, bis das Kind sechs Jahre alt ist; Pinosol für Kinder unter einem Jahr ist in keiner Form erlaubt, aber in dieser Form sogar gefährlich.

Es ist besser, das Spray im Alter von zwölf bis dreizehn Jahren zu verwenden, da Jugendliche bereits gelernt haben, den Atem anzuhalten, und sie nicht durch einen Überschuss an Medikamenten mit Bronchospasmus bedroht sind.

Pinosol ist kein Mittel zur längeren Anwendung, daher dauert der Kurs für Kinder in der Regel fünf bis sieben Tage.

Lagerbedingungen
Pinosol sollte an einem nicht feuchten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Wenn die Temperatur nicht unter 15 Grad und über 25 Grad liegt, behält das pharmazeutische Produkt in einer geschlossenen Verpackung die heilenden Eigenschaften drei Jahre lang bei.

Mögliche Komplikationen durch das Medikament

Das Arzneimittel wird von Kindern gut wahrgenommen, wenn keine Überempfindlichkeit gegen ätherische Öle besteht. Aber manchmal kann die Verwendung dieses Mittels Juckreiz oder ein leichtes Brennen im Nasopharynx, leichte Rötung und Schwellung der Nasenschleimhaut verursachen. Unterbrechen Sie bei diesen Manifestationen sofort die Einnahme des Arzneimittels und suchen Sie Hilfe bei einem Kinderarzt.

Analoga von Pinosol

Es gibt keine Analoga mit identischer Zusammensetzung in diesem Medikament. Pinovit hat eine gewisse Ähnlichkeit, aber nützliches Guaiazulen ist in diesem Arzneimittel nicht enthalten. Nach dem Expositionsprinzip umfassen verwandte Arzneimittel Arzneimittel einer ähnlichen pharmakologischen Gruppe: Nazol Aqua, Salin, Physiomer.

In Anbetracht dessen, dass Pinosol für ein Kind ziemlich erschwinglich ist - es befindet sich immer in den Apothekenketten -, die Notwendigkeit, Analoga zu finden, tritt normalerweise nicht auf.

Denken Sie daran, dass nur ein Arzt eine korrekte Diagnose stellen kann, sich nicht selbst konsultieren kann, ohne einen qualifizierten Arzt zu konsultieren und eine Diagnose zu stellen. Gesundheit!

Pinosol ® (Pinosol ®)

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

3D-Bilder

Struktur

Nasentropfen10/100 g
aktive Komponenten:
gewöhnliches Kiefernöl0,3752 / 3,752 g
Eukalyptusöl0,05 / 0,5 g
Alpha-Tocopherolacetat0,17 / 1,7 g
Thymol0,0032 / 0,032 g
Pfefferminz Öl0,1 / 1 g
Guaiazulen0,002 / 0,02 g
Hilfsstoffe: Butylhydroxyanisol; Makrogol und Glyceride von Aprikosenölestern (Labrafil M-1944-CS); Pflanzenöl

Beschreibung der Darreichungsform

Blaue bis grün-blaue klare Flüssigkeit mit Menthol-Eukalyptus-Geruch.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Es hat entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen.

Indikationen des Arzneimittels Pinosol ®

chronische atrophische Rhinitis;

akute und chronisch entzündliche Erkrankungen der Nasen- und Nasopharynxschleimhäute, begleitet von trockenen Nasenschleimhäuten;

Zustände nach der Operation in der Nasenhöhle (wie vom Arzt verschrieben - in einem Krankenhaus und ambulant).

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;

Kinderalter (bis zu 2 Jahren).

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist möglich, das Medikament während der Schwangerschaft und während des Stillens (Stillzeit) zu verwenden. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Nebenwirkungen

Juckreiz, Brennen, Hyperämie oder Schwellung der Nasenschleimhaut. Allergische Reaktionen sind möglich. Wenn bei Ihnen unerwünschte Ereignisse oder andere ungewöhnliche Reaktionen auftreten, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Interaktion

Derzeit liegen keine Daten zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln vor..

Dosierung und Anwendung

Bei Erwachsenen wird das Medikament am ersten Tag mit 1-2 Tropfen in jeden Nasengang in Intervallen von 1-2 Stunden instilliert, an den folgenden Tagen mit 1-2 Tropfen in jeden Nasengang 3-4 mal täglich; Kinder - 1-2 Tropfen 3-4 mal am Tag oder verwenden Sie ein Wattestäbchen.

Es ist möglich, das Medikament zum Inhalieren zu verwenden, für das 2 ml (50 Tropfen) in den Inhalator getropft werden. Inhalationen werden 2-3 mal täglich empfohlen..

Behandlungsdauer - 5-7 Tage.

Überdosis

Überdosierungsfälle wurden bisher nicht beobachtet..

spezielle Anweisungen

Es ist notwendig zu vermeiden, dass das Medikament auf die Schleimhaut der Augen gelangt.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen. Das Medikament beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern (einschließlich Fahren von Fahrzeugen, Arbeiten mit Bewegungsmechanismen)..

Freigabe Formular

Tropfen sind nasal. 10 ml in braunen Glasflaschen mit einer Gummipipette mit Verschluss. Jede Flasche wird in einen Karton gelegt..

Hersteller

Saneca Pharmaceuticals A. S., Slowakische Republik. Nitrian 100, 920 27, Hlohovec, Slowakische Republik.

Inhaber einer Registrierungsbescheinigung. ZENTIVA A.S., Slowakische Republik.

Organisation von Verbraucheransprüchen. Sanofi Russland JSC, 125009, Russland, Moskau, Ul. Twerskaja, 22.

Tel.: (495) 721-14-00; Fax: (495) 721-14-11.

Apothekenurlaubsbedingungen

Lagerbedingungen für das Medikament Pinosol ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Pinosol ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Tropfen Nasentropfen Zentiva Pinosol - Bewertung

Pinosol & chronische Sinusitis - wer ist wer? Die vollständige Anweisung des Arzneimittels, die Verwendungsmerkmale und die Frage bei der Füllung: Lindert Pinosol die verstopfte Nase??

Wenn Sie mit einer Krankheit wie "Sinusitis" vertraut sind, sind Sie in Ihrer Bewertung willkommen. Ich werde Ihnen sagen, wie ich mit dieser Krankheit umgehe, wie lange die Behandlung im Durchschnitt dauert, ich werde das vom Therapeuten verschriebene Schema teilen und natürlich werde ich Ihnen über das wirksame Medikament Pinosol erzählen, das mir seit mehreren Jahren hilft.

Eine Sinusitis konnte lange Zeit nicht besiegt werden. Nur für eine Weile kann ich den Verlauf stoppen, die Symptome lindern. Mit einer Gruppe von Medikamenten lindere ich Schwellungen der Schleimhaut, um das Atmen zu erleichtern - dies sind die Medikamente Nr. 1 in meinem Medikamentenschrank - Vasokonstriktoren. Ich bevorzuge Farmazolin, Sanorin, Knoxpray. Sie sind alle mit unterschiedlichen Wirkstoffen, sie müssen jede Woche gewechselt werden, um sich nicht daran zu gewöhnen.

Eine andere Gruppe von Medikamenten ist die Behandlung von Sinusitis: Meistens handelt es sich dabei um Kräuterpräparate und Salben / Tropfen, die ich in einer Apotheke auf ärztliche Verschreibung bestelle ("Komplexe Salbe", Deflagil-Salbe, Protargol usw.)..

Unter all diesen Medikamenten nehmen die guten alten, bewährten Medikamente einen besonderen Platz ein: Pinosol und Salbe "Asterisk".

In diesem Test werde ich Ihnen sagen, wie schnell Sie dank Pinosol eine laufende Nase und eine Nasennebenhöhlenentzündung loswerden können und welche Form von Pinosol besser zu wählen ist.

  • Bezugsquellen: Apotheken
  • Kosten: ca. 40 UAH (1,5 USD)
  • Volumen: 10 ml
  • Hersteller: Slowakei

Pinosol Drops werden aus einem bestimmten Grund so genannt. Das lateinische Wort "Pinus" bedeutet "Kiefer", und dies ist der Hauptbestandteil dieser Tropfen.

Pinosol gibt es in 4 Formen: Tropfen (meine Option), Spray, Salbe und Creme. Normalerweise kaufe ich ein Medikament in Form von Tropfen - dies ist das billigste und für mich persönlich üblichere. Aber das bequemste ist meiner Meinung nach ein Spray. Darin ist die Verpackung mit einem feinen Spray ausgestattet, wodurch die Öllösung die gesamte Schleimhaut gleichmäßig umhüllt.

Salbe und Creme werden für diejenigen empfohlen, die oft Krusten in der Nase haben. Die ölige Basis der Salbe macht sie weich und schützt die Schleimhaut vor dem Austrocknen. Die Creme hat eine Wasserbasis, ist nicht so fettig wie eine Salbe und enthält kein Menthol.

Pinosol ist ein Kräuterpräparat auf Rapsölbasis. Der Fehler derer, die diese Tropfen aufgrund einer verstopften Nase kaufen, ist groß. Pinosol hat nichts mit Vasokonstriktor-Arzneimitteln zu tun, d.h. Er kann seine Nase nicht "schlagen"! Aber es kommt mit Funktionen wie der Linderung von Entzündungen und der Bekämpfung von Mikroben zurecht..

Aufgrund der Ölbasis heilt Pinosol Risse und macht die Krusten in der Nase weicher. Im Allgemeinen ist es nach dem Auftragen dieser Tropfen in die Nase sehr angenehm, da aufgrund des Vorhandenseins von ätherischen Ölen das Gefühl einer Inhalation entsteht, aber natürlich ersetzt Pinosol Inhalatoren und Vernebler nicht.

Wichtig ist auch, dass Pinosol nicht in den frühen Tagen einer Erkältung angewendet wird. In jedem Fall hat mir der Arzt dies empfohlen und erklärt, dass Pinosol auf Bakterien wirkt. Wenn Sie es bei durch Viren verursachten Erkältungen anwenden, wird dies den Krankheitsverlauf nur verschlimmern.

Ätherische Pinosolöle haben eine antibakterielle Wirkung, aber Mikroorganismen sind immer Konkurrenten und Antagonisten von Viren und verhindern deren Reproduktion. In dieser Hinsicht wird die Zerstörung der Bakterienflora mit einer Rhinitis viraler Natur nur zum Fortschreiten der Krankheit beitragen. In dieser Hinsicht kann Pinosol in den frühen Tagen des Verlaufs der viralen Rhinitis nicht verwendet werden.

Die Pinosol Drops Bottle besteht aus getöntem Glas, das den Inhalt des Glases vor direktem Licht schützt. Aber auf jeden Fall halte ich die Flasche in einem Karton vom Fenster fern.

Gummipipette mit kleinem Loch. Der Spender ist praktisch, die Flüssigkeit tritt tropfenweise aus und läuft nicht aus. Es ist sehr einfach, die richtige Dosis zu messen.

Vollständige Anweisungen für das Medikament:

Struktur:

Thymol, Guaiazulen, Waldkiefernöl, α-Tocopherolacetat, Eukalyptusöl, Pfefferminzöl

Die Lösung ist transparent, hat einen blauen Farbton, fühlt sich ölig an und riecht nach Nadelbäumen.

Anwendung und Wirkung

Pinosol hat sich lange und fest in meinem Medizinschrank niedergelassen. Nur diesen Winter habe ich es zweimal gekauft. Übrigens hat Pinosol direkte Analoga (zum Beispiel Pinovit-Tropfen mit der gleichen Zusammensetzung), aber ich bevorzuge nur die Originalmedikamente.

Gemäß den Anweisungen muss ich jede Stunde meine Nase vergraben und dann das Intervall verlängern. Aber ich weiche ein wenig von den Anweisungen ab - ich tropfe eine Woche lang etwa alle drei Stunden und mache dann ein paar Wochen Pause, um das Medikament zu wechseln (ich ersetze Pinosol durch Zvezdochka-Balsam oder Deflagilova / Complex-Salbe und manchmal tropfe ich überhaupt nichts)..

Ich tropfe 4-5 mal am Tag, zwei Tropfen in jedes Nasenloch. Entfernen Sie immer Stauungen, bevor Sie Pinosol verwenden, und putzen Sie mir dann die Nase (nicht umgekehrt, es ist wichtig!).

Pinosol gibt ein sehr angenehmes angenehmes Gefühl, jede Trockenheit hinterlässt sofort spurlos, wenn es Krusten gibt, erweichen sie, zusätzlich gibt es einen ausgezeichneten Inhalationseffekt, für Liebhaber von Nadelölen ist diese Eigenschaft von unschätzbarem Wert.

Der Hersteller verspricht, eine teilweise Schwellung aufgrund des Vorhandenseins von ätherischen Ölen zu lindern. Pinosol hat mir in dieser Hinsicht nie geholfen. Normalerweise verwende ich Vasokonstriktortropfen, kurz bevor ich Pinosol einfülle, aber es kam vor, dass sie nicht zur Hand waren. Nun, Pinosol lindert Schwellungen nicht, es ist alles Blödsinn.

Pinosol wird auch sehr gut in Inhalatoren verwendet. Ich benutze manchmal einen Mahold-Inhalator für diese Zwecke, aber die Verwendung von Kompressorverneblern ist verboten, sie sind nicht für Öllösungen.

Nebenwirkungen

unangenehmes Gefühl in der Nasenhöhle: Brennen, Jucken. Ödeme und Rötungen der Nasenschleimhaut können ebenfalls beobachtet werden.

Ich habe keine einzige Nebenwirkung bemerkt, Pinosol wird normal vertragen. Aber ich habe ein Merkmal bemerkt: Wenn Sie es in Ihre verstopfte Nase tropfen, wird die Verstopfung noch stärker.

Kontraindikationen

Eine laufende Nase allergischer Natur, Alter bis zu drei Jahren, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten

Ich würde auch die ersten Tage der viralen Rhinitis zu meinen Kontraindikationen hinzufügen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Pinosol während der Schwangerschaft und Stillzeit ist zulässig

Pinosol und Kinder

Pinosol Drops and Ointment kann zur Behandlung von Erkältungen bei Kindern ab drei Jahren eingesetzt werden. Diese Altersgrenze ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Pflanzenbestandteile, aus denen das Medikament besteht, beim Baby einen Bronchospasmus hervorrufen können. Kinder unter drei Jahren sind sehr anfällig für dieses gefährliche und unangenehme Phänomen. Daher sind die meisten modernen Kinderärzte bei der Verwendung solcher Pflanzenteile bei der Behandlung solcher Krümel vorsichtig. Die Form des Sprays ist unter dem gleichen Gesichtspunkt noch gefährlicher. Daher sollte diese Darreichungsform nicht zur Behandlung von Kindern unter 5 Jahren verwendet werden. Besonders vorsichtig sollten Eltern sein, deren Kinder anfällig für Allergien sind. Am sichersten ist die Behandlung mit einer medizinischen Lösung eines Baumwollflagellums und dessen Einführung in das Nasenloch des Kindes.

Ich habe dem Medikament "Pinosol" 4 Punkte gegeben, für die kurze Dauer der Wirkung einen Stern genommen. Im Allgemeinen sind die Tropfen nicht schlecht, der Preis ist erschwinglich, die Zusammensetzung ist natürlich, für Schwangere und Stillende erlaubt. Der Effekt ist aber nur von kurzer Dauer. Während der Anwendung ist es sinnvoll, dass nur Sie aufhören - nach einigen Tagen zumindest eine neue Behandlung beginnen.

Bewertungen anderer bewährter Medikamente gegen Sinusitis und andere nasopharyngeale Erkrankungen:

  • Protargol - kolloidales Silber, ein ausgezeichneter Helfer bei der Verschlimmerung von Sinusitis
  • Deflagil Salbe - ein verschreibungspflichtiges Medikament auf der Basis von Harnstoff und Natriumthiosulfat, hilft bei der Stagnation des Schleims in den Kieferhöhlen
  • Sanorin ist ein Vasokonstriktor-Medikament, das das Naphthyzin-Analogon spart
  • Farmazolin - ein erschwingliches, billiges Medikament gegen verstopfte Nase
  • Balsam "Asterisk" - ein Assistent bei der Behandlung der Erkältung, bewirkt die Inhalation
  • Sinupret-Tropfen - 2 Flaschen getrunken, aber es wurde kein Effekt festgestellt
  • Sinupret dragee ist ein sehr gutes Medikament, das wirksamer ist als Tropfen
  • Komplexe Salbe ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das hilft, Schleim aus den Nebenhöhlen zu entfernen.

Pinosol

Preise in Online-Apotheken:

Pinosol ist ein kombiniertes antimikrobielles und entzündungshemmendes Medikament, das zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege eingesetzt wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Pinosol hat 4 Darreichungsformen:

  • Nasentropfen;
  • Nasenspray;
  • Nasencreme;
  • Nasensalbe.

Pinosol-Tropfen sind eine klare Flüssigkeit mit einem charakteristischen Menthol-Eukalyptus-Geruch. Die Farbe der Lösung variiert von blau bis grünlich-blau. Grundlage der Zubereitung sind ätherische Öle (Eukalyptus - 50 mg, gewöhnliche Kiefer - 372,5 mg, Pfefferminze - 100 mg), Guaiazulen, Thymol und α-Tocopherolacetat. Als Hilfskomponenten werden verwendet: Labrafil M, Rapsöl, Butyloxyanisol. Pinosol-Lösung für die intranasale Anwendung ist in 10 ml in dunklen Glas-Tropfflaschen erhältlich.

Zusammensetzung des Nasensprays: Pfefferminzöl (10 g / l), Eukalyptusöl (5 g / l) und Latschenkiefer (35 g / l), α-Tocopherolacetat (15 g / l) und Thymol (0,3 g / l) ) als Wirkstoffe sowie Hilfsstoffe wie mittelkettige Triglyceride. Das Spray hat das Aussehen einer transparenten, leicht gelblichen oder vollständig farblosen, öligen Flüssigkeit mit einem ausgeprägten spezifischen Geruch.

Die Nasencreme enthält Eukalyptusöl (10 mg / g), Kiefernöl (38 mg / g), Thymol (0,32 mg / g), α-Tocopherolacetat (17 mg / g) als Wirkstoffe. Hilfskomponenten: Sepigel 305, Pflanzenöl, HB-Septizid (eine Mischung aus Methyl-, Ethyl-, Propyl- und Butylparahydroxybenzoat mit Phenoxyethanol), C1-Septizid (Imidazolidinylharnstoff in Form eines Monohydrats), gereinigtes Wasser. Die Creme ist eine homogene Substanz von weißer Farbe mit einem ausgeprägten Geruch nach ätherischen Ölen.

Wirkstoffe Pinosol-Nasensalbe: Kiefernöl (68,5 mg / g), Eukalyptusöl (43,25 mg / g), α-Tocopherolacetat (28,85 mg / g), Thymol (2,175 mg / g), Levomenthol (7,225 mg / g). Als Hilfskomponenten werden verwendet: weißes Petrolatum, weißes Wachs, Labrafil M-1944-CS (Ester von Macrogol und Glyceride von Aprikosenöl), Butylhydroxyanisol. Die Salbe ist transparent, weiß und riecht nach den ätherischen Ölen, aus denen sie besteht.

Anwendungshinweise

Die Anwendung von Pinosol ist bei entzündlichen Erkrankungen der Schleimhaut des Nasopharynx und der Nasenhöhle angezeigt, einschließlich bei akuter und chronischer atrophischer Rhinitis sowie bei Erkrankungen, deren Symptom eine erhöhte Trockenheit der Schleimhaut ist.

Gemäß den Anweisungen für Pinosol ist die Verwendung des Arzneimittels unter Bedingungen ratsam, die eine Folge einer Nasentamponade oder eines chirurgischen Eingriffs in die Nasenhöhle sind (die Eingriffe sollten unter Aufsicht des behandelnden Arztes, ambulant oder in einem Krankenhaus durchgeführt werden)..

Kontraindikationen

Die Anweisungen für Pinosol weisen darauf hin, dass das Medikament gegen allergische Rhinitis (Rhinitis) sowie gegen Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert ist.

Da für die Verwendung des Arzneimittels in der Pädiatrie für Kinder unter 2 Jahren keine Tropfen, Salben und Cremes verschrieben werden, kann das Spray ab einem Alter von 3 Jahren angewendet werden.

Dosierung und Anwendung

Die Behandlung mit Pinosol-Nasentropfen erfolgt nach folgendem Schema:

  • 1 Tag - 1 oder 2 Tropfen in jedem Nasengang einmal alle 1-2 Stunden;
  • Ab 2 Tagen - 3-4 mal täglich 1 oder 2 Tropfen in jeden Nasengang.

Die Behandlungsdauer sollte nicht mehr als 5-7 Tage betragen.

Pinosollösung kann durch Inhalation verwendet werden. Geben Sie dazu 2 ml des Arzneimittels in den Inhalator (entsprechend dem in 50 Tropfen enthaltenen Volumen). Vielzahl von Verfahren - 2-3 mal am Tag.

Für Kinder beträgt eine Einzeldosis 1-2 Tropfen pro Nasengang. Die Häufigkeit der Instillation beträgt 3-4 mal am Tag. Die Lösung kann mit einem in ein Arzneimittel getauchten Wattestäbchen auf die Schleimhaut aufgetragen werden.

Pinosol in Form eines Sprays sollte 3 bis 6 Mal täglich injiziert werden, eine Dosis pro Nasengang. Die Vielzahl der Anwendungen hängt von der Schwere des Entzündungsprozesses ab. Gemäß den Anweisungen sollte vor dem Einführen des Arzneimittels in die Nasenhöhle die Sicherheitskappe vom Spender-Spender entfernt und 2 Testdrücke hergestellt werden. Danach können Sie mit einer leichten Berührung Ihrer Finger das Medikament in die Nase sprühen, und dann müssen Sie die Flasche wieder mit einer Schutzkappe verschließen.

Der gesamte Kurs beinhaltet die Verwendung von Pinosol für 10 Tage. Die Behandlungsdauer kann durch Entscheidung des Arztes verlängert werden. Indikationen zufolge können wiederholte Kurse durchgeführt werden.

Wenn Sie eine Creme oder Salbe verwenden, drücken Sie einen etwa 0,5 cm langen Streifen aus dem Röhrchen und verteilen Sie ihn auf der Schleimhaut des vorderen Nasengangs (zur Erleichterung der Anwendung des Arzneimittels können Sie ein Wattestäbchen oder ein Wattestäbchen nehmen). Reiben Sie danach mit mäßigem Druck auf die Nasenflügel das Arzneimittel auf die Schleimhaut.

Wiederholen Sie den empfohlenen Vorgang 3 oder 4 Mal am Tag. Die Behandlungsdauer bei Anwendung der Creme beträgt 5-7 Tage, 10-14 Tage - wenn Salbe verwendet wird.

Nebenwirkungen

Nach den Anweisungen und medizinischen Bewertungen ist Pinosol im Allgemeinen gut verträglich..

In einigen Fällen klagen Patienten über ein leichtes Brennen, Schwellung und Juckreiz der Nasenschleimhaut.

Bei Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels können allergische Reaktionen auftreten.

Fälle einer Überdosierung von Pinosol in der medizinischen Praxis wurden nicht gemeldet..

spezielle Anweisungen

Während der Anwendung des Arzneimittels sollte darauf geachtet werden, dass es nicht in die Schleimhaut der Augen gelangt.

Analoga

Die folgenden Arzneimittel zeichnen sich durch einen ähnlichen Wirkmechanismus aus und gehören zur gleichen pharmakologischen Gruppe: Aqua Maris, Aqua-Rinosol, Afluyubin-Naze, Bactroban, Morenazal, Marimer, Nazol-Aqua, Rizosin, Salin, Sinuforte, Fiziomer, Fluimarin, Cinnabsin, Evamenol.

Lagerbedingungen

Pinosol ist ein rezeptfreies Medikament. Gemäß den Anweisungen sollte es an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit von Salbencreme und Tropfen - 3 Jahre, Spray - 2 Jahre.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Sorten der Erkältung beim Baby, ihre Symptome und Behandlung
Sorten und Merkmale des ProzessesAbhängig von der Ursache des Auftretens und der Art des Verlaufs können verschiedene Arten der Erkältung unterschieden werden.
Wird Oxolinsalbe Sie vor einer Erkältung bewahren?
Es gibt viele Methoden zur Vorbeugung von Erkältungen: Verwendung von Baumwollgaze-Verbänden während Epidemien, Vermeidung des Aufenthalts an Orten mit einer großen Menschenmenge, regelmäßige Belüftung der Wohnung, Nassreinigung usw.
Furacilin mit Wasserstoffperoxid zum Gurgeln und Lugols Lösung
Angina (akute Mandelentzündung) ist eine Krankheit, die am häufigsten durch Staphylokokken oder Streptokokken verursacht wird. Seltener wird die Ursache der Mandelentzündung eine Infektion mit anderen Krankheitserregern, eine Pilzinfektion oder Viren.