Sulfacil Natriumtropfen: Anweisungen für die Indikation des Auges, Bewertungen

Augentropfen Sulfacil-Natrium (Albucil) ist ein Augentropfen, der gemäß den Gebrauchsanweisungen eine antimikrobielle Wirkung hat. Das Medikament wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten der Sehorgane eingesetzt, deren Ursache weiterhin die pathogene Mikroflora ist..

Tropfen haben bestimmte Indikationen und Kontraindikationen, die für eine erfolgreiche Therapie wichtig sind.

Beschreibung der Augentropfen Sulfacil Sodium

Albucil ist ein Medikament, das in Form von Augentropfen kommt. Sie werden als sterile wässrige Lösung angeboten. In der Apotheke ist das Medikament in verschiedenen Behältern, in Flaschen, Tropfern, Tuben erhältlich. Gemäß den Anweisungen von fucitalmic behandelt das Medikament erfolgreich bakterielle Augenkrankheiten.

Struktur

Die Rolle der Hauptsubstanz ist Sulfacetamid. Ihre Konzentration hängt vom Alter des Patienten ab. Kinderlösung enthält 0,2 g pro 1 ml Lösung und ein Erwachsener - 0,3 ml pro 1 ml Lösung. Bewertungen für Oculochel finden Sie auf unserer Website..

Die Zusammensetzung enthält zusätzliche Substanzen:

  • gereinigtes Wasser;
  • Natriumsulfidotrioxosulfat;
  • Salzsäurelösung.

Pharmakologische Eigenschaften

Das Medikament ist ein antimikrobielles Sulfonamid-Medikament, das sich im Gegensatz zu Augentropfen von Ciprofarm durch eine weitreichende Wirkung auszeichnet. Darüber hinaus wirkt das Medikament bakteriostatisch. Diese Tropfen können in ihrer Wirkung mit Antibiotika verglichen werden. Sie bekämpfen effektiv die folgenden Bakterien:

  • Gonokokken;
  • Streptokokken;
  • E coli.

Der Hauptbestandteil des Arzneimittels kann in die Flüssigkeiten und Gewebe des Sehorgans eindringen. Sulfacetamid kann auch durch die von pathogener Mikroflora betroffene Bindehaut in den allgemeinen Blutkreislauf gelangen..

Anwendungshinweise gemäß Gebrauchsanweisung

Im Gegensatz zu Okuflesh-Tropfen kann Sulfacyl-Natrium in folgenden Fällen verschrieben werden:

  • Entzündung der äußeren Augenschale - Bindehautentzündung, Blepharitis;
  • Schädigung der Hornhaut des Sehorgans;
  • Gonokokkenentzündung der Augen;
  • eitrige Hornhautgeschwüre;
  • eitrige Entzündung durch Kontakt mit Fremdkörpern;
  • Prävention nach Augenoperation.

Während der Schwangerschaft

Einige Ärzte verschreiben das Medikament während der Schwangerschaft. Verwenden Sie es nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten. Tatsache ist, dass die Wirkung der aktiven Komponente auf den Fötus bisher nicht untersucht wurde. Es gibt auch keine Informationen darüber, ob die Substanz während der Stillzeit in die Muttermilch übergeht. Informationen zu Analoga von Signicef-Tropfen finden Sie hier.

Für Kinder

Sulfacil-Natriumtropfen dürfen von einem älteren Kind und nur mit Genehmigung eines Arztes verwendet werden. Ein Medikament wird zur Behandlung von entzündlichen Augenerkrankungen eines infektiösen Typs verwendet. Die Verwendung für Neugeborene und Kleinkinder ist nicht gestattet. Bewertungen über Midrimax - ein Medikament zur Erweiterung der Pupille, lesen Sie auf unserer Website.

Für kleine Patienten ist eine 10% ige Lösung geeignet, da sie ein Minimum an Unbehagen verursacht und ein positives Ergebnis liefert.

Art der Anwendung: Wie viele Tropfen tropfen mit Rötung der Augen

Bei erwachsenen Patienten beträgt die Dosierung 1-2 Tropfen, die 5-6 mal täglich in den Bindehautsack getropft werden. Verwenden Sie bei der Behandlung von Augenkrankheiten bei einem Kind 10% des Arzneimittels und tropfen Sie 3-4 mal täglich 1-2 Tropfen. Otcipro-Analoga finden Sie hier..

Zur Vorbeugung von Blennorrhoe werden Säuglinge mit einer Lösung in Höhe von 2 Tropfen und am nächsten Tag mit 2 Tropfen im Abstand von 2 Stunden getropft.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung von Augenkrankheiten mit Sulfacil-Natrium können die folgenden Nebenwirkungen auftreten, die sich von Tropicamid-Augentropfen unterscheiden:

  • Rötung der Augen;
  • Schwellungen an den Augenlidern;
  • Allergie in Form von Niesen, laufender Nase, Kribbeln;
  • Schmerz, Juckreiz in den Augen;
  • Augenlid weiß.

Bewertungen von Augentropfen Emoxy Optiker in unserem Artikel veröffentlicht.

Analoga

Es gibt eine Reihe von Analoga von Sulfacylnatrium, die auch eine antibakterielle Wirkung haben:

  • Normax;
  • Cypromed;
  • Phloxal;
  • Tobrex;
  • Procain;
  • Chloramphenicol;
  • Oftalemid;
  • Octetane;
  • Augentropfen Oftavix.

Bewertungen

Andrey, 22 Jahre alt: „Ich arbeite auf einer Baustelle und an einem meiner üblichen Tage fiel mir ein Stück Holz in die Augen. Das erste Symptom war Schmerz, dann verschwand er, aber am Morgen gab es eine Reizung, gefolgt von einer Entzündung. Sie hatte schneidende Schmerzen, Brennen und vermehrte Tränenfluss. Der Arzt verschrieb Sulfacil, das ich 5 mal am Tag verwendete. Ich brauchte nur 5 Tage, um meine Krankheit zu lindern. “.

Maria, 35 Jahre alt: „3 Jahre lang litt sie zweimal an Bindehautentzündung. Nach der ersten Infektion wurde mir das Medikament Sulfacil Natrium verschrieben. Installationen 5 mal am Tag für 7 Tage durchgeführt. Nach 3 Tagen kam die lang erwartete Erleichterung und am Ende des therapeutischen Kurses verließ mich die Krankheit vollständig. Und bei wiederholter Entzündung überlegte ich nicht mehr, was ich tun sollte, sondern kaufte sofort Sulfacil-Natrium.

Fazit

Sulfacylnatrium ist ein antibakterieller Augentropfen, von dem gezeigt wurde, dass er bei der Behandlung von Augeninfektionen hochwirksam ist. Verschreiben Sie Erwachsenen und Kindern Medikamente, und nach 2-3 Tagen tritt eine positive Wirkung auf. Unerwünschte Symptome treten nur selten auf, wenn die Anweisungen zur Verwendung der Lösung nicht befolgt werden.

Die Verwendung von Erythromycin-Salbe in der Augenheilkunde

Okamed Augentropfen: wie nach den Anweisungen, Bewertungen zu verwenden

Dex Gentamicin Augentropfen: Gebrauchsanweisung für die Augenheilkunde

Gebrauchsanweisung Augentropfen Travatan

Sulfacylnatrium - Gebrauchsanweisung, Analoga, Testberichte, Preis

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

Sulfacylnatrium - Dosierung, Freisetzungsform und Zusammensetzung

Sulfacylnatrium ist in einer Einzeldosisform von Augentropfen erhältlich, bei der es sich um eine sterile wässrige Lösung des Wirkstoffs handelt. Das Medikament wird jedoch im Apothekennetz in verschiedenen Behältern verkauft, beispielsweise in Flaschen, Tropfflaschen und Tropfröhrchen, die manchmal als Freisetzungsformen bezeichnet werden. Natürlich ist es falsch, die verschiedenen Mengen und Arten der Verpackung als Freisetzungsformen zu bezeichnen. In Bezug auf Natriumsulfacyl ist dies jedoch ein sehr häufiges Phänomen, über das Sie Bescheid wissen müssen. Das heißt, wenn jemand über die Formen der Freisetzung von Sulfacil-Natrium spricht, bedeutet dies in Wirklichkeit genau unterschiedliche Verpackungsoptionen für das Medikament. Das Medikament ist in 1 ml, 5 ml und 10 ml in verschiedenen Packungen erhältlich.

Natriumsulfacyl enthält als Wirkstoff Natriumsulfacetamidmonohydrat, das kurz oft einfach als Sulfacetamid, Natriumsulfacyl oder Albucid bezeichnet wird. Alle diese Optionen sind unterschiedliche Namen für denselben Stoff. Tatsächlich gab einer der Namen der chemischen Verbindung dem gesamten Medikament den Namen.

Derzeit ist Sulfacylnatrium in drei Dosierungen erhältlich - 10%, 20% oder 30% Lösungen. Dies bedeutet, dass 1 ml einer Natriumsulfacyllösung 100 mg, 200 mg oder 300 mg Sulfacetamid enthält. Als Hilfsstoffe enthält das Präparat steriles entionisiertes Wasser, Natriumthiosulfat und 1 M Salzsäure.

Therapeutische Wirkung und Umfang

Sulfacylnatrium gehört zur Gruppe der Sulfanilamidpräparate (SAP), die ein breites Spektrum an antibakterieller Aktivität aufweisen. Sulfanamid-Medikamente wurden mehrere Jahre vor Antibiotika zur Behandlung verschiedener Infektionen entwickelt und werden seit vielen Jahren recht erfolgreich eingesetzt. Viele Menschen erinnern sich an das Medikament Biseptol (oder Groseptol), das zur Behandlung verschiedener Infektionen der Atemwege und des Darms bei Kindern und Erwachsenen angewendet wurde und auch Sulfanilamid ist. In den folgenden Jahrzehnten begann jedoch die Ära der Antibiotika, die Sulfonamide aus dem weit verbreiteten Gebrauch verdrängte und einige traditionelle Gebiete hinterließ. Sulfacylnatrium ist das traditionelle Medikament zur Behandlung von Infektionen der Augenstrukturen..

Sulfacylnatrium hat eine hauptsächliche therapeutische Wirkung - die Fähigkeit, pathogene Mikroben schädlich zu beeinflussen (antimikrobielle Wirkung). Diese Wirkung beruht auf der Fähigkeit der aktiven Komponente, die Arbeit verschiedener Enzyme zu hemmen, die an der Synthese von Purinen und Pyrimidinen beteiligt sind, die notwendige Struktureinheiten der DNA pathogener Mikroben sind. Durch das Stoppen der DNA-Synthese verliert eine mikrobielle Zelle ihre Fortpflanzungsfähigkeit, wodurch sie nach kurzer Zeit einfach stirbt. So leben Bakterien allmählich ihr Leben und sterben, ohne sich jemals zu vermehren. Dementsprechend wird die Infektionskrankheit geheilt, wenn Bakterien sterben..

Sulfacylnatrium ist für die folgenden Arten pathogener Mikroben schädlich:

  • Escherichia coli;
  • Shigella spp.;
  • Vibrio cholerae;
  • Bacillus anthracis;
  • Clostridium perfringens;
  • Corynebacterium diphtheriae;
  • Yersinia pestis;
  • Chlamydia spp.;
  • Actinomyces israelii;
  • Toxoplasma gondii.

Dies bedeutet, dass Sulfacylnatrium bei der Behandlung von Augeninfektionen wirksam ist, die durch einen der oben genannten Keime verursacht werden..

Wenn Tropfen von Sulfacil-Natrium nach einer halben Stunde in den Bindehautsack fallen, dringt der Wirkstoff in die Iris und den Augapfel ein. Wenn das Hornhautepithel des Auges geschädigt ist, dringt das Medikament noch schneller in tief liegende Gewebe ein.

Anwendungshinweise

Sulfacylnatrium - Gebrauchsanweisung (für Kinder und Erwachsene)

Wie man Sulfacylnatrium einflößt?

Sulfacylnatriumlösung wird 1 bis 3 Tropfen 4 bis 6 Mal täglich in den Bindehautsack getropft. Die Dauer des Arzneimittels wird durch die Geschwindigkeit der Genesung bestimmt. Beispielsweise reicht eine 7- bis 10-tägige Behandlung mit Natriumsulfacil normalerweise aus, um Bindehautentzündung oder Blenorrhoe zu behandeln. Die Behandlung eitriger Hornhautgeschwüre dauert länger - mindestens 10 bis 15 Tage. Dosierung (Anzahl der Tropfen), Häufigkeit der Verabreichung und Dauer der Therapie hängen nicht vom Alter ab und sind daher für Kinder und Erwachsene gleich. Je nach Alter wird jedoch die Konzentration der Natriumsulfacyl-Tropfen ausgewählt: Bei Neugeborenen wird eine 30% ige Lösung zur Vorbeugung von Blenorrhoe, eine 10% ige Lösung zur Behandlung von Augeninfektionen bei Kindern und eine 20% ige Lösung bei Erwachsenen verwendet. Wenn jedoch eine 10% ige Lösung nicht im Handel erhältlich ist, kann für Kinder auch 20% ige (erwachsene) Natriumsulfacyl verwendet werden..

Es ist notwendig, Sulfacylnatrium in die Augen jeder Konzentration zu injizieren, wobei die folgenden Regeln zu beachten sind:
1. Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen..
2. Wenn sich am Ziliarrand der Augenlider ein Ausfluss befindet, muss dieser mit einer Lösung eines Antiseptikums wie Furacilin abgespült werden. Dazu wird Watte in einer Furacilin-Lösung angefeuchtet und die Entladung vorsichtig entfernt, wobei sie sich über das Augenlid in Richtung der Wimpern und weiter entlang dieser bewegt. Für jede neue Bewegung durch das Augenlid und weiter entlang der Wimpern muss ein neues Stück Watte genommen werden. Somit wird alles, was von den Augenlidern und Wimpern entfernt wird, abgewaschen.
3. Wenn der Ausfluss von den Augenlidern entfernt wurde, waschen Sie Ihre Hände erneut mit Wasser und Seife..
4. Öffnen Sie das Fläschchen mit Natriumsulfacyl.
5. Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten, sodass Ihre Augen zur Decke schauen..
6. Ziehen Sie das untere Augenlid mit einem Finger nach unten, um eine kleine Tasche zu bilden.
7. Dann werden 1-3 Tropfen der Lösung in die Tasche des unteren Augenlids gegeben. Wenn Sie die Lösung ausgraben, sollten Sie die Flasche einige Zentimeter über die Augenoberfläche halten, damit die Spitze der Pipette die Schleimhaut nicht berührt.
8. Versuchen Sie dann, Ihr Auge 30 Sekunden lang offen zu halten. Sie können dies tun, indem Sie Ihre Augenlider mit Ihren Fingern halten..
9. Dann können Sie ein Auge blinzeln, um zu verhindern, dass die Lösung herausfließt.
10. Drücken Sie mit Ihrem Zeigefinger leicht auf den äußeren Augenwinkel, um das Eindringen der Lösung in das Gewebe zu verbessern.
11. Schließen Sie die Flasche.

Es wird empfohlen, Sulfacylnatrium immer in beide Augen zu geben, auch wenn eines betroffen ist. Dies ist notwendig, um eine Infektion des zweiten Auges zu verhindern, da der pathologische Prozess aufgrund seiner anatomisch engen Lage leicht aufeinander übertragen werden kann..

Wenn beim Eintropfen einer Lösung von Sulfacil-Natrium in das Auge die Spitze der Tropfflasche versehentlich die Oberfläche der Schleimhaut, der Wimpern oder der Augenlider berührt, kann das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden. Diese Flasche muss weggeworfen werden und für die nächste Anwendung der Natriumsulfacil-Lösung im Auge eine neue Packung nehmen.

Ein offener Behälter mit einer Natriumsulfacyllösung muss innerhalb einer Woche verwendet werden. Wenn das Medikament 7 Tage lang nicht angewendet wurde, sollte es verworfen werden und, falls erforderlich, die Behandlung fortsetzen und eine neue Flasche öffnen.

Besondere Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie Sulfacylnatrium bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Furosemid, ein Thiaziddiuretikum (Chlortalidon, Indapamid und Metolazon), Sulfonylharnstoff oder Carboanhydrase-Hemmer. Dies ist mit Vorsicht erforderlich, da das Arzneimittel eine Allergie oder Überempfindlichkeitsreaktion hervorrufen kann.

Eine Lösung von Sulfacylnatrium beliebiger Konzentration sollte nicht gleichzeitig mit Silbersalzen verwendet werden.

Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren. Daher können Sie vor dem Hintergrund seiner Verwendung alle Arten von Aktivitäten ausführen, die mit der Notwendigkeit einer hohen Reaktionsgeschwindigkeit und Konzentration verbunden sind.

Sulfacil-Natrium während der Schwangerschaft und Stillzeit

Derzeit gibt es weltweite Standards, in denen klar festgelegt ist, wie Anweisungen für den Gebrauch von Drogen zu schreiben sind und welche Informationen darin angegeben werden sollten. Ein obligatorischer Punkt moderner Anweisungen für die Verwendung eines Arzneimittels sollte "Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit" sein. Wenn das Arzneimittel keine speziellen klinischen Studien an schwangeren Frauen bestanden hat, die seine Unbedenklichkeit und Sicherheit beweisen würden, ist es strengstens verboten, in die Anweisungen zu schreiben, dass das Arzneimittel für die Anwendung während der Schwangerschaft zugelassen ist. Da solche Studien an schwangeren Frauen aus offensichtlichen ethischen Gründen nicht durchgeführt werden, muss der Hersteller tatsächlich schreiben, dass die Verwendung des Arzneimittels für Frauen "in Position" verboten ist..

Wenn jedoch während der Tierversuche festgestellt wurde, dass keine negativen Auswirkungen auf den Fötus bestehen, wird in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels angegeben, dass die Anwendung nur zulässig ist, wenn der Nutzen die Risiken übersteigt. Der exakt gleiche Wortlaut ist in der Gebrauchsanweisung der Arzneimittel enthalten, die seit vielen Jahren in der klinischen Praxis angewendet werden, einschließlich schwangerer Frauen, und nach den Ergebnissen der Beobachtungen zeigten sie keine negativen Auswirkungen auf den Fötus. Die Ergebnisse solcher Beobachtungen reichen nach den Regeln der internationalen Agentur zur Regulierung des Drogenverkehrs nicht aus, um in den Anweisungen darauf hinzuweisen, dass das Medikament für schwangere Frauen sicher ist, und die Hersteller sind gezwungen, den obigen Wortlaut zu schreiben, um die bürokratische Formalität einzuhalten.

Und da Sulfacylnatrium seit sehr langer Zeit verwendet wird und nach den Ergebnissen langjähriger Überwachung von Frauen und Kindern festgestellt wurde, dass das Medikament für schwangere Frauen harmlos ist, kann es während der gesamten Schwangerschaftsperiode angewendet werden, ohne auf die erschreckenden Sätze aus den Anweisungen zu achten.

Dosierungen, Dauer, Häufigkeit und Indikationen für die Anwendung von Sulfacil-Natrium bei schwangeren Frauen sind genau die gleichen wie bei allen anderen Erwachsenen und Kindern.

Sulfacil-Natrium für das Neugeborene

Gegenwärtig wird in den meisten Entbindungskliniken in den Ländern der ehemaligen UdSSR nach der Geburt allen Kindern eine 30% ige Natriumsulfacyllösung in beide Augen geträufelt, um Blennorrhoe vorzubeugen, die dazu führen kann, dass sich das Kind beim Durchgang durch den Geburtskanal einer kranken Mutter infiziert. Sulfacylnatrium zerstört Gonokokken und andere pathogene Mikroorganismen in den Augen des Babys und verhindert dadurch den infektiösen und entzündlichen Prozess.

In den folgenden Tagen kann ein Neugeborenes zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten in die Augen von Natriumsulfacil eingegraben werden. Um das Medikament jedoch mehrere Tage hintereinander und nicht einmal wie nach der Geburt zu verwenden, muss eine Lösung mit einer Konzentration von 10% oder 20% verwendet werden. Darüber hinaus ist es optimal, eine 10% ige Natriumsulfacyllösung für Kinder zu verwenden. Wenn es jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, eine 10% ige Lösung zu kaufen, können Sie 20% iges Natriumsulfacyl verwenden. Zur Behandlung von entzündlichen Augenerkrankungen bei Neugeborenen sollte keine 30% ige Lösung verwendet werden, da ihre Konzentration zu hoch ist, um alle 4 bis 6 Stunden angewendet zu werden.

Die Verwendungsdauer und Dosierung von Sulfacil-Natrium zur Behandlung von Augeninfektionen des Neugeborenen ist dieselbe wie bei Erwachsenen. Das heißt, einem Kind werden 7-10 Tage lang alle 4-6 Stunden 1-3 Tropfen der Lösung in beide Augen getropft. Einem Säugling sollte immer eine Lösung in beiden Augen eingeflößt werden, auch wenn nur eine betroffen ist. Dies ist notwendig, um die Übertragung eines infektiös-entzündlichen Prozesses von einem Auge eines Säuglings auf ein anderes zu verhindern.

Anwendung bei Augenkrankheiten bei Kindern

Sulfacylnatrium in der Nase

Allgemeine Bestimmungen

Sulfacylnatrium kann nur bei leichten Erkrankungen mit Rhinitis angewendet werden, da bei schwerwiegenden bakteriellen Erkrankungen die Instillation dieser Lösung in die Nasengänge völlig unbrauchbar ist. Darüber hinaus kann die Behandlung einer schweren bakteriellen Infektion mit Natriumsulfacyl sogar schädlich sein, da die in dieser Situation erforderlichen Antibiotika erst spät eingenommen werden und sich der pathologische Prozess auf die HNO-Organe und Nebenhöhlen ausbreitet und Sinusitis, Sinusitis, Pharyngitis, Mandelentzündung usw. hervorruft. Das heißt, aufgrund des Zeitverlusts für den Versuch einer Behandlung mit Sulfacil-Natrium entwickeln sich Komplikationen der Rhinitis, die viel schwieriger zu behandeln sind. Wenn sich der Zustand der Person innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach der Anwendung von Sulfacil-Natrium nicht verbessert hat und sich die Entladungsmenge nicht verringert hat oder sich ihre Farbe nicht von grün nach gelb oder weiß geändert hat, sollten Sie die Instillation der Lösung in die Nasengänge abbrechen, einen Arzt konsultieren und mit der Einnahme der erforderlichen Antibiotika beginnen.

Sulfacylnatrium in der Nase von Kindern

Sulfacylnatrium in der Nase von Kindern wird häufig auf Empfehlung der behandelnden Kinderärzte verwendet. Es wird empfohlen, die Lösung in die Nase zu injizieren, um den eitrigen bakteriellen Ausfluss (den sogenannten grünen, gelben oder grün-gelben Rotz) bei leichten Erkältungen, SARS oder akuten Infektionen der Atemwege zu behandeln. Viele Eltern verwenden Sulfacil-Natrium seit vielen Jahren, um ihre Kinder und Enkelkinder zu behandeln und gute Ergebnisse zu erzielen. Die Lösung trocknet die Nasenschleimhaut gut, reduziert die Anzahl der Rotzen und erleichtert das Atmen des Kindes.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Lösung nur bei leichten Erkrankungen angewendet werden kann, wenn kein Risiko besteht, die Infektion auf die Nebenhöhlen und HNO-Organe zu übertragen, und keine wirksamen Antibiotika erforderlich sind. Der klassische Anwendungsbereich von Natriumsulfacyl in der Nase für Kinder ist wie folgt: Das Kind hat eine Erkältung oder SARS / ARI, wodurch es reichlich schleimigen oder eitrigen Rotz hat.

Sulfacil-Natrium in der Nase - Gebrauchsanweisung

Sulfacylnatrium in einer Konzentration von 10% oder 20% wird in die Nase geträufelt, 2 bis 3 Tropfen 3-4 mal täglich für 5 bis 7 Tage bei Vorhandensein einer positiven Dynamik. Da die Lösung eine reizende Wirkung hat, kann die kurzzeitige Instillation von Sulfacylnatrium ein brennendes Gefühl und Juckreiz verursachen. Dieses Gefühl geht schnell von selbst über und ist kein Zeichen für eine nachteilige Wirkung des Arzneimittels auf die Schleimhaut der Nasenwege..

Vor dem Einfüllen von Sulfacil-Natrium müssen die Nasengänge mit Kochsalzlösung, Salzwasser oder Aqua Maris gespült werden. Fügen Sie dann in jeden Nasengang 2 - 3 Tropfen einer 10 - 20% igen Natriumsulfacil-Lösung hinzu.

Sulfacylnatrium

Sulfacylnatriumlösung kann nicht nur in die Augen und die Nase, sondern auch in die Ohren zur Behandlung der akuten äußeren Mittelohrentzündung bei Kindern oder Erwachsenen geträufelt werden. "Kann" sollte jedoch nicht als Leitfaden für Maßnahmen und die Verwendung der Lösung zur Behandlung von Mittelohrentzündungen betrachtet werden. Diese medizinische "Dose" bedeutet nur, dass bei einem ganzen Trommelfell die Lösung sicher und harmlos ist, dh sie kann ohne ernsthafte Komplikationen in das Ohr geträufelt werden.

Sulfacylnatrium sollte auch nicht als wirksames otolaryngologisches Mittel angesehen werden, da die Lösung nicht zur Behandlung eines infektiös-entzündlichen Prozesses in Ohren und Nase vorgesehen ist. Wenn Sie jedoch keine anderen Spezialmedikamente verwenden können, können Sie auf die Hilfe von Sulfacil-Natrium zurückgreifen. Die medizinische „Dose“ muss auf diese Weise verstanden werden - das Medikament verursacht keinen Schaden. In einer kritischen Situation, in der es nichts mehr gibt, ist es durchaus akzeptabel, eine Lösung zum Vergraben in den Ohren zu verwenden.

Zur Behandlung von Mittelohrentzündungen müssen 20% Sulfacylnatrium viermal mit gekochtem Wasser und 10% zweimal verdünnt werden. Fertig verdünntes Sulfacylnatrium wird 1 bis 2 Tropfen 3-4 mal täglich für eine Woche in die Ohren getropft. Wenn nach 1 - 2 Tagen nach der Anwendung von Sulfacil-Natrium keine positive Dynamik auftritt, sollten Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen und sofort einen Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Sulfacylnatrium kann die folgenden vorübergehenden und kurzfristigen Nebenwirkungen verursachen:

  • Brennen in Augen oder Augenlidern;
  • Tränenfluss
  • Schmerzen in den Augen;
  • Jucken in den Augen;
  • Allergische Reaktionen.

Alle Nebenwirkungen, mit Ausnahme von allergischen Reaktionen, treten buchstäblich innerhalb von 0,5 bis 1,5 Minuten nach Tropfen der Augen auf und verursachen keine negativen Folgen.

Bei Verwendung von Sulfacil-Natrium zur Einführung in die Nasenwege und Ohren ist das Spektrum der Nebenwirkungen identisch, nur alle unangenehmen Empfindungen sind in dem Organ lokalisiert, in das die Lösung geträufelt wurde.

Kontraindikationen

Sulfacil-Natrium-Analoga

Bewertungen

Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen zu Natriumsulfacil (mehr als 90%) ist positiv, was mit der Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Augen und dem sogenannten "grünen Rotz" zusammenhängt..

Menschen, die Sulfacil-Natrium zur Behandlung von Augeninfektionen verwendeten, hinterließen positive Bewertungen, da das Medikament Entzündungen schnell und effektiv stoppte, die Eiterbildung beseitigte und immer erschwinglich und erschwinglich war, selbst ein kleines Dorf ohne Rezept in einer Apotheke zu kaufen. Darüber hinaus haben Erwachsene, die das Medikament für sich selbst oder für Kinder verwendeten, positive Bewertungen zu Natriumsulfacil zur Behandlung von Augen abgegeben. In den Übersichten wird festgestellt, dass das Medikament nicht nur gegen die Augen und das Auftreten von Eiter am Ziliarrand der Augenlider, sondern auch gegen Gerste wirksam ist.

Der zweite Teil der positiven Bewertungen von Natriumsulfacil bezieht sich auf seine Verwendung zur Behandlung der Erkältung bei Kindern oder Erwachsenen. Menschen, die die Lösung auf diese Weise verwendeten, stellen fest, dass die Tropfen die Schleimhäute der Nasengänge perfekt trocknen, ihr Lumen befreien und das Atmen erleichtern. Darüber hinaus wird bakterieller eitriger Rotz bei Kindern durch Instillation von Natriumsulfacil-Lösung in die Nasengänge schnell geheilt.

Negative Bewertungen von Natriumsulfacil sind mit der subjektiven starken Toleranz seiner Nebenwirkungen in Form von Brennen und Juckreiz in den Augen verbunden, die auftreten, wenn eine Lösung geträufelt wird. Es ist für Menschen so schwierig, diese unangenehmen Empfindungen zu ertragen, dass der Gebrauch der Droge für sie unmöglich wird. Enttäuscht hinterlassen sie negative Bewertungen für Natriumsulfacil..

Sulfacylnatrium - Preis

Wo kann ich kaufen?

Autor: Nasedkina A.K. Spezialist für biomedizinische Forschung.

Augentropfen Sulfacil-Natrium: Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Sulfacylnatrium ist ein Medikament, das ausschließlich in Form von Augentropfen erhältlich ist. Gehört zur Gruppe der Sulfanilamid-Medikamente mit einem breiten Spektrum an antibakterieller Aktivität.

Diese Medikamente wurden lange vor dem Aufkommen von Antibiotika entwickelt und hatten den Zweck, verschiedene Arten von Infektionskrankheiten zu behandeln.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum Ärzte Sulfacylnatrium verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisung, Analoga und Preisen dieses Arzneimittels in Apotheken. ECHTE BEWERTUNGEN von Personen, die bereits Tropfen Sulfacylnatrium verwendet haben, können in den Kommentaren gelesen werden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Derzeit ist Sulfacylnatrium in drei Dosierungen erhältlich - 10%, 20% oder 30% Lösungen. Dies bedeutet, dass 1 ml einer Natriumsulfacyllösung 100 mg, 200 mg oder 300 mg Sulfacetamid enthält.

Das Medikament ist in der Regel im Format spezieller Tropfflaschen erhältlich. Sie bestehen aus einem speziellen Polymer. Dieses Freisetzungsformat erleichtert die Verwendung des Arzneimittels. Bei den Flaschenvolumina wurden Behälter mit 5 und 10 Millilitern verteilt. Jeweils 50 Flaschen werden in Pappkartons geliefert..

  • Natriumsulfacyl enthält als Wirkstoff Natriumsulfacetamidmonohydrat, das kurz oft einfach als Sulfacetamid, Natriumsulfacyl oder Albucid bezeichnet wird. Alle diese Optionen sind unterschiedliche Namen für denselben Stoff. Tatsächlich gab einer der Namen der chemischen Verbindung dem gesamten Medikament den Namen.

Als Hilfsstoffe enthält das Präparat steriles entionisiertes Wasser, Natriumthiosulfat und 1 M Salzsäure.

Welche Tropfen Sulfacil-Natrium helfen dabei??

Sulfacetamid 20-30% wird zur Behandlung von Entzündungen der Augenvorderseite durch empfindliche Mikroorganismen verschrieben. Das:

  1. Infektiöse Bindehautentzündung.
  2. Blepharitis.
  3. Gonoblenorrhoe bei Neugeborenen.
  4. Chlamydienentzündung der Augen.
  5. Eitrige Hornhautgeschwüre.

Die Lösung kann auch verwendet werden, um Augenentzündungen zu verhindern, wenn Fremdkörper in die Augen gelangen - Staub, Sand usw..

pharmachologische Wirkung

Diese Substanz hat antimikrobielle Eigenschaften, die die lebenswichtigen Prozesse pathogener Mikroorganismen beeinflussen und deren Vermehrung verhindern. Insbesondere ist Natriumsulfacyl gegen folgende pathogene Bakterien wirksam:

  • E coli;
  • Streptokokken;
  • Pneumokokken;
  • Gonokokken;
  • Actinomyceten;
  • Chlamydien
  • Toxoplasma und andere.

Bei der Instillation dringt das Medikament in alle Gewebe und Flüssigkeiten des Auges ein. Es kann jedoch nur durch die entzündete Bindehaut in den systemischen Kreislauf eindringen. Die Substanzmenge ist unbedeutend, die systemische Wirkung auf den Körper wird nicht bestimmt.

Gebrauchsanweisung

Dieses Medikament bietet verschiedene Konzentrationsmöglichkeiten: 30% werden für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre empfohlen, 20% für Neugeborene und Kleinkinder sowie für Personen mit hoher Empfindlichkeit, die aktive Nebenwirkungen auf die Standardversion des Medikaments haben.

  • Normalerweise werden 3-6 mal täglich 1-2 Tropfen in jedes Auge getropft, wodurch die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels allmählich verringert wird, wenn die Symptome einer Entzündung nachlassen. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt.
  • Um Augenentzündungen bei Neugeborenen vorzubeugen, wird Sulfacil-Natrium zweimal, unmittelbar nach der Geburt und nach 2 Stunden, zweimal in jedes Auge getropft.

Es wird empfohlen, Sulfacylnatrium immer in beide Augen zu geben, auch wenn eines betroffen ist. Dies ist notwendig, um eine Infektion des zweiten Auges zu verhindern, da der pathologische Prozess aufgrund seiner anatomisch engen Lage leicht aufeinander übertragen werden kann..

Die Dauer des Arzneimittels wird durch die Geschwindigkeit der Genesung bestimmt. Beispielsweise reicht eine 7- bis 10-tägige Behandlung mit Natriumsulfacil normalerweise aus, um Bindehautentzündung oder Blenorrhoe zu behandeln. Die Behandlung eitriger Hornhautgeschwüre dauert länger - mindestens 10 bis 15 Tage.

Kontraindikationen

Sulfacil-Natrium sollte Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einen seiner Bestandteile (derzeit oder in der Anamnese) nicht verschrieben werden..

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen verursacht Natriumsulfacyl keine nachteiligen Reaktionen. Wenn Sie die Dosierung oder Häufigkeit der Instillation überschreiten, können Brennen, Juckreiz, Tränenfluss, Rötung und Schwellung der Bindehautmembran auftreten.

Allergische Reaktionen sind möglich, die sich in Juckreiz, Niesen und Hautausschlägen äußern. Einige Zeit nach der Instillation befindet sich eine dünne Schicht weißlicher Plaque auf den Augenlidern. Es tritt aufgrund des Austrocknens von überschüssigem Arzneimittel auf und stellt absolut keine Bedrohung für die Augen dar..

Sulfacylnatrium und Albucid sind ein und dasselbe?

Was effektiver ist, Albucid oder Sulfacyl Sodium, wird oft in den Foren gefragt. Experten sagen, dass dies tatsächlich dasselbe ist. Somit ist Albucid Sulfacylnatrium.

Dieses Medikament ist auch in Form von Augentropfen erhältlich und wird bei Krankheiten eingesetzt, die durch Streptokokken, Pneumokokken und Gonokokken hervorgerufen werden. Zur gleichen Zeit, vor relativ kurzer Zeit, wurde Albucid und Sulfacil Sodium zur Instillation in die Nase verwendet.

Analoga

Die beliebtesten Analoga dieses Arzneimittels:

  • Albucid
  • Chloramphenicol;
  • Cypromed;
  • Phloxal;
  • Tobrex und andere.

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden.

Der Durchschnittspreis von SULFACIL SODIUM fällt in Apotheken (Moskau) um 60 Rubel.

Sulfacylnatrium: Gebrauchsanweisung

Beschreibung

Transparente, farblose oder leicht gelbliche Lösung.

Struktur

Wirkstoff: Natriumsulfacetamid (Natriumsulfacyl) - 1500,0 mg;

Hilfsstoffe: Natriumthiosulfat, 1 M Salzsäurelösung, Wasser zur Injektion.

Pharmakotherapeutische Gruppe

In der Augenheilkunde verwendete Mittel. Antimikrobielle Wirkstoffe. Sulfonamide. PBX-Code: S01AB04.

Sulfacylnatrium ist ein antimikrobielles Breitband-Sulfanilamid-Medikament. Es hat eine bakteriostatische Wirkung.

Aktiv gegen grampositive und gramnegative Kokken, Escherichia coli, Shigella spp., Vibrio cholerae, Clostridium perfringens, Bacillus antracis, Corynebacterium diphteriae, Yersiniapestis, Chlamydia spp., Actinomyces israelii, Toxoplas.

Mögliche Resistenzentwicklung gegen Sulfacetamid.

Anwendungshinweise

Im Rahmen einer komplexen Therapie. Infektiöse und entzündliche Augenkrankheiten, die durch arzneimittelempfindliche Bakterien verursacht werden: Bindehautentzündung, Blepharitis, eitrige Hornhautgeschwüre, Gonorrhoe-Augenkrankheiten bei Erwachsenen. Sulfacil-Natrium wird nicht für Virus- oder Pilzinfektionen der Augen empfohlen. Es wird nur zur Behandlung von durch Bakterien verursachten Infektionen angewendet..

Dosierung und Anwendung

Zur Behandlung der Bindehautentzündung bei Erwachsenen werden in den nächsten 3-4 Tagen - 5-6 mal täglich - stündlich 1-2 Tropfen der Lösung in den Bindehautsack getropft.

Bei der Behandlung von Blepharitis bei Erwachsenen beträgt die Häufigkeit von Instillationen in den ersten Tagen das 6- bis 8-fache und sinkt auf das 3-4-fache pro Tag, wenn sich der Zustand verbessert. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage.

Zur Behandlung von eitrigen Hornhautgeschwüren im Rahmen einer komplexen Therapie in Form von Instillationen - 5-6 mal täglich für 5-7 Tage.

Bei der Behandlung von Gonorrhoe- und Chlamydien-Augenerkrankungen bei Erwachsenen im Rahmen einer komplexen Therapie - 1-2 Tropfen 5-6 mal täglich für 4-6 Wochen. Mit einem positiven Trend vor dem Hintergrund der Behandlung wird die Anzahl der Tropfeninstillationen in jeder folgenden Woche reduziert.

Eine Dosierungsform, die 300 mg / ml des Wirkstoffs enthält, wird zur Verwendung bei Erwachsenen bevorzugt..

Empfehlungen für die Verwendung von Tropfflaschen:

Lesen Sie diesen Abschnitt vor der Verwendung sorgfältig durch und führen Sie die unten im Text und in den Abbildungen 1-6 dargestellten Vorgänge nacheinander aus.

Nehmen Sie die Flasche aus der Verpackung (Abbildung 1)..

Positionieren Sie die Schere in einem Winkel von 45 Grad zum Deckel und nehmen Sie die Unterkante mit der Aufwärtsbewegung auf. Entfernen Sie die Aluminiumkappe zusammen mit dem Gummideckel (Abbildung 2)..

Nehmen Sie die Pipette aus der Verpackung und setzen Sie sie fest auf die Flasche (Abbildung 3)..

Drehen Sie die Flasche aufrecht, um die Luftblase zu entfernen, und warten Sie einige Sekunden. Bringen Sie bei einem großen Fläschchen das Fläschchen wieder in seine ursprüngliche Position und wiederholen Sie den Vorgang langsam, indem Sie vorsichtig auf den Boden des Fläschchens klopfen (Abbildung 4)..

Zum Einfüllen drücken Sie mit dem Zeigefinger und dem Daumen auf die Pipette (Abbildung 5)..

Drehen Sie die Flasche um und schließen Sie die Pipette mit einem speziellen Stopfen (Abbildung 6)..

Nebenwirkung

In einigen Fällen Reizung des Augengewebes (Rötung, Juckreiz, Schwellung der Augenlider, Brennen, Tränenfluss), allergische Reaktionen.

Unerwünschte Aktion melden

Wenn Sie Nebenwirkungen haben, benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können der Informationsdatenbank auch Nebenwirkungen über Nebenwirkungen (Wirkungen) auf Arzneimittel melden, einschließlich Berichte über die Unwirksamkeit von im Staat nachgewiesenen Arzneimitteln (UE-Zentrum für Fachwissen und Tests im Gesundheitswesen M3 RB,). Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie mehr über die Sicherheit des Arzneimittels erfahren..

Kontraindikationen

Eine Vorgeschichte von Überempfindlichkeit gegen Sulfanilamide oder Hilfsstoffe. Überdosis

Symptome: Bei häufigem Gebrauch des Arzneimittels sind Rötungen, Juckreiz, Schwellungen der Augenlider und erhebliche Reizungen der Augenschleimhaut möglich.

In diesem Fall wird die Behandlung mit einer Lösung von Sulfacil einer niedrigeren Konzentration fortgesetzt. Falls erforderlich, wird das Arzneimittel abgebrochen und eine symptomatische Behandlung verschrieben.

Vorsichtsmaßnahmen

Nur zur lokalen Anwendung. Nicht injizieren.

Tödliche Fälle wurden selten aufgrund schwerer Reaktionen auf Sulfonamide gemeldet, einschließlich Stevens-Johnson-Syndrom, toxischer epidermaler Nekrolyse, fulminanter Hepatonekrose, Agranulozytose, aplastischer Anämie und anderer pathologischer Veränderungen im Blutsystem.

Eine Sensibilisierung gegenüber Sulfonamiden kann bei wiederholter Anwendung unabhängig vom Verabreichungsweg auftreten. Eine Sensibilisierung gegenüber Sulfonamiden wurde bei Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen Sulfonamide in der Vorgeschichte festgestellt. Wenn die ersten Anzeichen von Überempfindlichkeit, Hautausschlag oder anderen schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten, sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen werden.

Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Furosemid, Thiaziddiuretika (Hydrochlorothiazid), Sulfonylharnstoffderivaten (Glibenclamid) oder Carboanhydrase-Inhibitoren (Diacarb) können eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sulfacyl aufweisen.

Ein übermäßiges Wachstum von gegenüber Sulfacetamid unempfindlichen Mikroorganismen sowie von Pilzflora ist möglich..

Die antibakterielle Aktivität des Arzneimittels nimmt in Gegenwart hoher Konzentrationen von para-Aminobenzoesäure in Gegenwart einer großen Menge eitriger Entladung ab.

Es ist notwendig, die Therapie bei Allergiesymptomen sowie bei erhöhten Schmerzen und anderen Anzeichen eines infektiös-entzündlichen Prozesses abzubrechen und die Menge des eitrigen Ausflusses zu erhöhen.

Kinder. Diese Darreichungsform wird bei Kindern nicht angewendet.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist nicht bekannt, welchen Einfluss Natriumsulfacyl auf den Fötus haben kann. Sulfacil-Natrium wird schwangeren Frauen ohne ärztlichen Rat nicht empfohlen. Es ist nicht bekannt, ob Natriumsulfacil in die Muttermilch übergeht. Sulfacil-Natrium wird stillenden Müttern ohne ärztlichen Rat nicht empfohlen..

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere potenziell gefährliche Mechanismen zu fahren

Beim Fahren, Bedienen von Industrieanlagen oder bei anderen gefährlichen Arbeiten ist Vorsicht geboten. Sulfacylnatrium kann Sehstörungen verursachen. Wenn Sie verschwommenes Sehen bemerken, unterlassen Sie gefährliche Aktivitäten..

Interaktion mit anderen Drogen

In Kombination mit Novocain, Dicain und Anestezin nimmt die bakteriostatische Wirkung des Arzneimittels ab.

Diphenin, PASK, Salicylate erhöhen die Toxizität von Natriumsulfacyl.

Bei Verwendung von Natriumsulfacyl mit indirekten Antikoagulanzien nimmt deren spezifische Aktivität zu.

Sulfacylnatrium topisch ist mit Silbersalzen nicht kompatibel.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Einfrieren inakzeptabel.

Von Kindern fern halten.

Lagern Sie die geöffnete Flasche 4 Wochen lang an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 ° C bis 25 ° C..

Verfallsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Verpackung

5 ml in Fläschchen. Die Flasche wird zusammen mit einem Tropferverschluss und Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in einer Packung verpackt.

Urlaubsbedingungen

Republik Belarus, 220007, Minsk,

st. Fabritsiusa 30, t / f: (+375 17) 220 37 16,

Sulfacylnatrium: Augentropfen 20%

Das in der Augenheilkunde verwendete antimikrobielle Arzneimittel ist Natriumsulfacyl. Gebrauchsanweisung berichtet, dass Augentropfen 20% gegen gramnegative und grampositive Bakterien wirksam sind. Augenärzte zeigen in ihren Bewertungen, dass das Arzneimittel bei der Behandlung von Bindehautentzündung, Blepharitis bei Erwachsenen und Kindern, Blenorrhoe (bei Neugeborenen) hilft..

Form und Zusammensetzung freigeben

Sulfacyl-Natrium-Augentropfen sind eine farblose Flüssigkeit. Ihre Zusammensetzung enthält die gleiche aktive Komponente, ihr Gehalt in 1 ml Lösung beträgt 200 mg.

Hilfsstoffe sind gereinigtes steriles Wasser (Wasser zur Injektion), Natriumthiosulfat, 1 M Salzsäurelösung. Eine Lösung von Augentropfen ist in einer 10 ml Plastikflasche enthalten. Eine Pappverpackung enthält eine Flasche mit dem Medikament sowie eine Gebrauchsanweisung.

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Sulfacetamid - ist eine Substanz aus der Gruppe der Sulfonamide mit antimikrobieller bakteriostatischer Wirkung. Der Wirkungsmechanismus erklärt sich aus der Hemmung der Dihydropteroatsynthetase, dem kompetitiven Antagonismus mit para-Aminobenzoesäure und der Fähigkeit, die Synthese von Tetrahydrofolatsäure zu stören, die für die Synthese von Pyrimidinen und Purinen erforderlich ist.

Sulfacylnatrium ist gegen gramnegative und grampositive Kokken, Actinomyces israelii, Bacillus anthracis, Chlamydia spp., Corynebacterium diphtheriae, Clostridium perfringens, Escherichia coli, Yersinia pestis, Vibrio cholerae, Shigella sppella sppella wirksam.

Anwendungshinweise

Was hilft Sulfacylnatrium? Augentropfen werden verwendet für:

  • Gonorrhoe-Erkrankungen des Auges;
  • Bindehautentzündung;
  • Blepharitis;
  • Flerter
  • eitrige Hornhautgeschwüre und andere Augenerkrankungen.

Das Medikament kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen verwendet werden, auch zur Vorbeugung von Blennorrhoe bei Säuglingen. Bei eitrigen Prozessen werden sie gestoppt und die Heilung der Hornhaut beschleunigt..

Es wird zur Behandlung von Streptodermie und Staphylodermie verschrieben, Infektionen durch Escherichia coli.

Das Arzneimittel kann oral bei kolibazillären Infektionen der Harnwege, Mastoiditis, Wochenbettsepsis und anderen Infektionskrankheiten angewendet werden..

Gebrauchsanweisung

Sulfacylnatrium wird topisch angewendet, indem es in den Bindehautsack des betroffenen Auges getropft wird. Empfohlene Dosierung:

  • Chlamydien- und Gonorrhoe-Erkrankungen der Augen bei Erwachsenen: 1-2 Tropfen bis zu 6-mal täglich in einem Verlauf von 4-6 Wochen. Wenn es einen positiven Trend gibt, wird die Anzahl der Instillationen in jeder folgenden Woche allmählich verringert;
  • Bindehautentzündung bei Erwachsenen und Kindern: am ersten Tag 1-2 Tropfen pro Stunde, in den nächsten 3-4 Tagen wird die Anzahl der Instillationen auf 5-6 pro Tag reduziert;
  • Blepharitis bei Kindern und Erwachsenen: Zu Beginn der Behandlung - 1-2 Tropfen bis zu 8-mal täglich, wenn sich der Zustand verbessert, wird die Anzahl der Instillationen auf 3-4 pro Tag reduziert. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-5 Tage;
  • eitriges Hornhautgeschwür: 1-2 Tropfen 5-6 mal täglich für 5-7 Tage;
  • Vorbeugung von Blennorrhoe bei Neugeborenen: 2 Tropfen im Bindehautsack jedes Auges unmittelbar nach der Geburt, dann 2 Tropfen im Abstand von 2 Stunden während des Tages;
  • Blenorrhoe-Behandlung: 2 Tropfen alle 1-2 Stunden am ersten Tag, dann alle 3 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Sulfacetamid und andere Sulfadrogen.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen ist bei der Einnahme des Arzneimittels eine Gewebereizung möglich, einschließlich Rötung, Schwellung der Augenlider und Juckreiz. Bei Verwendung des Arzneimittels im Inneren sind Allergien und dyspeptische Störungen möglich.

Kinder während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die systemische Absorption des Arzneimittels bei topischer Anwendung ist minimal. Es ist möglich, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit gemäß den Indikationen zu verwenden.

Anwendung bei Kindern und Neugeborenen

Sulfacil-Natrium für Kinder wird in einer Dosierung von 2-3 Tropfen (20% ige Lösung) verwendet. Das Kind sollte sitzen oder liegen. Öffnen Sie vorsichtig die Augenlider und tropfen Sie das Arzneimittel ab. Es wird empfohlen, an der Stelle zu beginnen, an der die Entzündung weniger ausgeprägt ist..

Bei akuter Mittelohrentzündung wird das Medikament in die Ohren geträufelt. Es kann 2-4 mal in kochendem Wasser verdünnt werden.

Neugeborenes

Ein Arzneimittel für Neugeborene wird in der Regel unmittelbar nach der Geburt verabreicht, um die Entwicklung von Blennorrhoe zu verhindern.

Darüber hinaus wird Sulfacil-Natrium häufig in der Nase von Säuglingen verwendet. Der Arzt verschreibt dieses Mittel bei längerer Schnupfen, insbesondere bei bakteriellen Infektionen. Es sollte bedacht werden, dass das Medikament, wenn es in die Nase gelangt, ein brennendes Gefühl verursachen kann, weshalb das Kind beginnt, sich zu verhalten.

spezielle Anweisungen

Bevor Sie die Lösung von Augentropfen aus Sulfacylnatrium verwenden, ist es wichtig, die Anmerkung für das Medikament sorgfältig zu lesen. Personen, die überempfindlich gegen Arzneimittel der pharmakologischen Gruppe, Thiaziddiuretika und Sulfonylharnstoffe sind, können auch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Sulfanilamiden aufweisen.

Unmittelbar nach dem Eintropfen der Augen wird nicht empfohlen, Arbeiten durchzuführen, die mit der Notwendigkeit einer ausreichenden Klarheit der Sicht verbunden sind. Wechselwirkung

Nehmen Sie gegebenenfalls andere Medikamente in Kombination mit Sulfacil-Natrium ein und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Die bakteriostatische Wirkung des Arzneimittels wird in Kombination mit Novocain, Anestezin und Dikain verringert. Und seine Toxizität nimmt mit der Wechselwirkung mit Diphenin, Salicylaten und Paraaminosalicylsäure zu. Bei Verwendung zusammen mit indirekten Antikoagulanzien ist eine Erhöhung ihrer spezifischen Aktivität möglich.

Verwenden Sie keine Tropfen mit den Salzen bestimmter Alkaloide, mit Mitteln wie Silbersalzen, mit Zinksulfat sowie mit Säuren und Substanzen, die eine Säurereaktion haben.

Analoga des Arzneimittels Sulfacil-Natrium

Die Struktur bestimmt die Analoga:

  1. Almocetamid.
  2. Albucid.
  3. Ophthalmid.
  4. Sulfacylnatrium MEZ.
  5. Sobison.
  6. Sulfacetamid.
  7. Octetan.
  8. Sebizon.
  9. Sulfacylnatriumfläschchen; DIA Bufus.
  10. Sulfacyl.
  11. Solfacil löslich.
  12. Sulfaprokul.
  13. Acetopt.
  14. Sulfacetamid-Natrium.
  15. Prontamid.
  16. Sulfacylnatriumlösung 20%.

Was ist effektiver: Albucid oder Sulfacil Natrium

Experten sagen, dass sie tatsächlich Synonyme sind. Somit ist Albucid Sulfacylnatrium. Dieses Medikament ist auch in Form von Augentropfen erhältlich und wird bei Krankheiten eingesetzt, die durch Streptokokken, Pneumokokken und Gonokokken hervorgerufen werden. Zur gleichen Zeit, vor relativ kurzer Zeit, wurde Albucid und Sulfacil Sodium zur Instillation in die Nase verwendet.

Urlaubsbedingungen und Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Sulfacylnatrium (Augentropfen 20%, 10 ml) in Moskau betragen 45 Rubel. In Apotheken wird eine Lösung von Augentropfen ohne Rezept abgegeben. Im Zweifelsfall bezüglich der Verwendung des Medikaments wird empfohlen, einen Facharzt um Rat zu fragen.

Die Haltbarkeit von Augentropfen beträgt 2 Jahre. Nach dem Drucken der Flasche mit der Lösung kann sie höchstens 28 Tage gelagert werden. Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Sulfacylnatrium wird in der Originalverpackung an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt, der für Kinder bei einer Lufttemperatur von +8 bis + 15 ° C unzugänglich ist.

Sulfacylnatrium (Augentropfen 20%, 5, 10 ml)

Bedienungsanleitung

  • Russisch
  • қазақша

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Augentropfen 20%, 5 ml, 10 ml

Struktur

1 ml des Arzneimittels enthält

Wirkstoff: Natriumsulfacetamid - 20 mg;

Hilfsstoffe: Natriumthiosulfat, 1 M Salzsäure, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Transparente, farblose oder leicht gelbliche Flüssigkeit.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antimikrobielle Wirkstoffe. Sulfonamide.

ATX-Code S01AB04

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung von Cmax-Sulfonamiden in der Hornhaut (ca. 3 mg / ml) wird in den ersten 30 Minuten nach der Anwendung Feuchtigkeit in der Vorderkammer (ca. 0,5 mg / ml) und der Iris (ca. 0,1 mg / ml) erreicht. Eine bestimmte Menge (weniger als 0,5 mg / ml) wird 3-4 Stunden lang im Gewebe des Augapfels gespeichert. Wenn das Hornhautepithel beschädigt ist, wird die Penetration von Sulfonamiden verstärkt.

Pharmakodynamik

Sulfacylnatrium ist ein antimikrobielles Breitband-Sulfanilamid-Medikament. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Der Wirkungsmechanismus ist mit einem kompetitiven Antagonismus mit PABA und der Hemmung der Dihydropteroat-Synthetase verbunden, was zu einer Störung der Synthese von Tetrahydrofolat-Säure führt, die für die Synthese von Purinen und Pyrimidinen erforderlich ist.

Aktiv gegen grampositive und gramnegative Kokken, Escherichia coli, Shigella spp., Vibrio cholerae, Clostridium perfringens, Bacillus antracis, Corynebacterium diphteriae, Yersinia pestis, Chlamydia spp., Actinomyces israeliiiiiiiiiiii Toxlas.

Anwendungshinweise

- eitriges Hornhautgeschwür

- Prävention und Behandlung von Blennorrhoe bei Neugeborenen

- Gonorrhoe- und Chlamydien-Augenkrankheiten bei Erwachsenen

Dosierung und Anwendung

Zur Behandlung der Bindehautentzündung bei Kindern und Erwachsenen werden in den nächsten 3-4 Tagen stündlich 1-2 Tropfen in den Bindehautsack getropft - 5-6 mal täglich.

Bei der Behandlung von Blepharitis bei Kindern und Erwachsenen beträgt die Häufigkeit von Instillationen in den ersten Tagen das 6- bis 8-fache und nimmt mit zunehmender Erkrankung auf das 3-4-fache ab. Behandlungsdauer 3-5 Tage.

Zur Behandlung von eitrigen Hornhautgeschwüren im Rahmen einer komplexen Therapie in Form von Instillationen 5-6 mal täglich für 5-7 Tage.

Zur Vorbeugung von Blennorrhoe bei Neugeborenen werden 2 Tropfen unmittelbar nach der Geburt in jeden Bindehautsack und 2 Tropfen nach 2 Stunden am Tag getropft. Zur Behandlung von Blennorrhoe bei Neugeborenen - 2 Tropfen in jeden Bindehautsack alle 1-2 Stunden am ersten Tag, dann alle 3 Stunden. Behandlungsdauer 2 Wochen.

Bei der Behandlung von Gonorrhoe- und Chlamydien-Augenerkrankungen bei Erwachsenen werden im Rahmen einer komplexen Therapie 4-6 Wochen lang 1-2 Tropfen 5-6 Mal täglich verabreicht. Mit einem positiven Trend vor dem Hintergrund der Behandlung wird die Anzahl der Tropfeninstillationen in jeder folgenden Woche reduziert.

Nebenwirkungen

Mögliche lokale Gewebereizung:

- vorübergehende verschwommenes Sehen nach Instillation, Tränenfluss

- lokale allergische Reaktionen

Kontraindikationen

Individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gemeinsame Anwendung mit Procain und Tetracain verringert die bakteriostatische Wirkung von Sulfacetamid. Inkompatibilität von Sulfacetamid wird beobachtet, wenn es zusammen mit Silbersalzen verwendet wird. Die gleichzeitige Anwendung mit Chloramphenicol erhöht das Risiko von Nebenwirkungen des letzteren.

spezielle Anweisungen

Patienten mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber Furosemid, Thiaziddiuretika, Sulfonylharnstoffderivaten oder Carboanhydrase-Inhibitoren können eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sulfacetamid aufweisen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen mit der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Es ist möglich, Sulfacetamid zur Behandlung schwangerer und stillender Mütter zu verwenden, wie vom behandelnden Arzt verschrieben, wenn die erwartete therapeutische Wirkung für die Mutter das Risiko möglicher Nebenwirkungen für den Fötus und das Kind übersteigt.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und potenziell gefährliche Mechanismen zu kontrollieren

Wenn die visuelle Klarheit des Patienten nach der Verwendung des Arzneimittels vorübergehend abnimmt, bevor es wiederhergestellt wird, wird nicht empfohlen, potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die besondere Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen erfordern (Fahren und andere Fahrzeuge, Dispatcherarbeiten usw.)..

Überdosis

Keine Daten zur Überdosierung verfügbar.

Freigabeformular und Verpackung

5, 10 ml in einer sterilen Polymer-Tropfflasche, hermetisch verschlossen mit einem Polymer-Tropfflaschen und einem Schraubverschluss.

1 Tropfflasche mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch im Staat und in russischer Sprache wird in eine Packung Pappe gegeben.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern..

Von Kindern fern halten.!

Haltbarkeitsdatum

Nach dem Öffnen der Tropfflasche innerhalb von 28 Tagen verbrauchen

Nicht nach Ablaufdatum verwenden.

Apothekenurlaubsbedingungen

Kein Rezept

Hersteller

Slavyanskaya Pharmacy LLC, Russische Föderation

601125, Region Wladimir, Bezirk Petuschinski, Dorf Wolginski,

Tel / Fax: 8 (495) 742-60-36, 8 (495) 450-26-54.

Name und Land des Inhabers der Registrierungsbescheinigung

LLC FC Slavic Pharmacy, Russische Föderation

Adresse der Organisation, die Verbraucheransprüche zur Produktqualität akzeptiert

Slavyanskaya Pharmacy LLC, Russische Föderation

601125, Region Wladimir, Bezirk Petuschinski, pos. Wolginski,

Tel / Fax: 8 (495) 742-60-36, 8 (495) 450-42-48.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Warum tritt beim Husten Sputum mit Blut auf - ein Zusammenhang mit Krankheiten
Das Vorhandensein von Blut im Sputum, das durch Husten entsteht, ist oft ein gutartiges Symptom, aber wann sollte man sich Sorgen machen??
Wie man eine laufende Nase bei einer schwangeren Frau schnell und sicher behandelt?
Daher stellt sich unweigerlich die Frage, ob eine schwangere Frau eine laufende Nase hat - wie man richtig behandelt, um die Möglichkeit einer Komplikation der Situation zu vermeiden.
Gebrauchsanweisung für Tropfen und Nasenspray Farmazolin für Kinder und Erwachsene, Analoga des Arzneimittels
Die Behandlung von Erkrankungen der Nasenregion und des Lungensystems mit Farmazolin gemäß den Gebrauchsanweisungen ist schnell und effektiv.