Isofra Spray - Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Isofra ist ein Antibiotikum der Aminoglycosid-Gruppe, das in der Kombinationstherapie von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Isofra wird in Form eines 1,25% igen Nasensprays hergestellt, 15 ml in Plastikflaschen mit Vernebler, 1 Flasche in Pappverpackungen.

Die Zusammensetzung von 1 ml Spray enthält 12,5 mg (8 Tausend IE) Framycetinsulfat.

Hilfsstoffe: Natriumchlorid, Methylparahydroxybenzoat, destilliertes Wasser, Zitronensäure.

Anwendungshinweise

Isofra wird im Rahmen einer Kombinationsbehandlung bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege angewendet:

  • Rhinopharyngitis;
  • Rhinitis;
  • Sinusitis (bei fehlender Schädigung des Septums).

Das Medikament wird auch zur Vorbeugung und Behandlung von Entzündungsprozessen nach chirurgischen Eingriffen verschrieben.

Kontraindikationen

Anwendung Isofra ist bei Überempfindlichkeit gegen Framycetin, Hilfskomponenten sowie andere Antibiotika der Aminoglycosidgruppe kontraindiziert.

Streng kontrollierte und adäquate klinische Studien zur Sicherheit der Isofra-Anwendung bei stillenden und schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt..

Dosierung und Anwendung

Eine Einzeldosis des Arzneimittels - 1 Injektion in jedes Nasenloch. Die Häufigkeit der Anwendung von Isofra:

  • Erwachsene - 4-6 mal am Tag;
  • Kinder - 3 mal am Tag.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Bei Verwendung der Flasche mit dem Produkt muss aufrecht gehalten werden.

Nebenwirkungen

Isofra kann in seltenen Fällen allergische Reaktionen in Form von Hautmanifestationen hervorrufen.

spezielle Anweisungen

Wenn während des Behandlungsverlaufs die Wirkung fehlt oder schwach ist, muss Isofra abgebrochen werden. Es ist zu beachten, dass ein längerer Gebrauch des Arzneimittels zu einer Verletzung der natürlichen Mikroflora des Nasopharynx (Dysbiose) führen kann..

Es wird nicht empfohlen, Isofra zum Waschen der Nebenhöhlen zu verwenden.

Analoga

Isofras Analoga hinsichtlich des Wirkmechanismus sind: Amicosit, Nebcin, Netromycin, Garamycin, Nettacin, Selemicin, Tobramycin, Tobropt, Fartsiklin, Hemacin und andere Aminoglycoside.

Lagerbedingungen

Bei Temperaturen bis zu 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Haltbarkeit der Droge - 3 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Isofra

Preise in Online-Apotheken:

Isofra - Anticongestant zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege.

Pharmakologische Wirkung von Isofra

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Framycetinsulfat - ist ein Antibiotikum der Aminoglycosidgruppe, das eine bakterizide Wirkung hat.

Isofra-Hersteller behaupten, dass die durch lokale Anwendung erzielte topische Konzentration von Framycetin seine Aktivität gegen solche gramnegativen und grampositiven Bakterien sicherstellt, die beim Eintritt in den menschlichen Körper die Entwicklung von Infektionsprozessen in den oberen Atemwegen verursachen.

Freigabe Formular

Gemäß den Anweisungen wird Isofru in Form eines 1,25% igen Nasensprays in einer durchscheinenden Plastikflasche von jeweils 15 ml mit einer verschraubten Polyethylenkappe und einer Sprühspitze freigesetzt. In einer Flasche Isofra Spray enthält:

  • 187,5 mg Framycetinsulfat;
  • Natriumchlorid;
  • Methylparahydroxybenzoat;
  • Zitronensäure;
  • Destilliertes Wasser.

Analoga von Isofra

Analoga des Arzneimittels für den Hauptwirkstoff werden nicht freigesetzt. Analoga von Isofra, die zur gleichen pharmakologischen Gruppe gehören und einen ähnlichen Wirkmechanismus aufweisen, umfassen:

  • Aqua Maris;
  • Aqua Rinosol;
  • AquaMaster;
  • Aflubin Naze;
  • Bactroban;
  • Dr. Theiss;
  • Luffel;
  • Marimer
  • Pinovitum;
  • Pinosol;
  • Rizosin;
  • Salin;
  • Physiomer;
  • Cinnabsin;
  • Evamenol.

Indikationen Isofra

Gemäß den Anweisungen wird Isofra in folgenden Fällen empfohlen:

  • In Kombinationstherapie von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (Sinusitis, Rhinopharyngitis, Rhinitis usw.);
  • Zur Vorbeugung und Behandlung von Entzündungsprozessen nach chirurgischen Eingriffen.

Art der Anwendung

Gemäß den Anweisungen wird Isofra in Form eines Sprays intranasal in jeden Nasengang verabreicht. Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Alter des Patienten ab, nämlich:

  • Kinder - eine Injektion dreimal täglich für 10 Tage;
  • Erwachsene - eine Injektion 5-6 mal am Tag.

Bei der Verwendung von Isofra-Spray ist es laut Bewertungen wichtig, die Flasche aufrecht zu halten - so wird das Produkt besser gesprüht.

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist die Anwendung von Isofra bei Überempfindlichkeit gegen Framycetinsulfat und andere Antibiotika der Aminoglycosidgruppe kontraindiziert.

Außerdem ist das Medikament während der Schwangerschaft kontraindiziert, da keine zuverlässigen Daten zur Teragenität des Medikaments und während der Stillzeit vorliegen, da Isofra durch das Eindringen von Muttermilch in den Körper des Babys Schwäche und Schläfrigkeit verursacht.

Nebenwirkungen von Isofra

Laut Bewertungen verursacht Isofra in Einzelfällen allergische Reaktionen, darunter Quincke-Ödeme, Urtikaria, Neurodermitis und andere Hautmanifestationen.

Wechselwirkung

In der Studie von Isofra wurden klinisch signifikante Arzneimittelwechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln nicht identifiziert.

spezielle Anweisungen

In Fällen, in denen die therapeutische Wirkung der Verwendung des Arzneimittels für eine Woche schwach ist oder vollständig fehlt, ist es notwendig, das Arzneimittel dringend abzubrechen.

Es ist wichtig, vor der Verwendung des Produkts einen Arzt zu konsultieren, da der Hersteller bei häufiger Verwendung des Arzneimittels oder der Isofra-Analoga derselben pharmakologischen Gruppe die Entstehung solcher Mikroorganismenstämme zulassen kann, die anschließend nicht auf die Behandlung mit Framycetinsulfat ansprechen.

Lagerbedingungen Isofra

Gemäß den Anweisungen wird empfohlen, das Arzneimittel an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren und vor direkter Sonneneinstrahlung bei Raumtemperatur bis 25 ° C zu schützen. Vorbehaltlich der Empfehlungen sollte die Haltbarkeit des Produkts drei Kalenderjahre nicht überschreiten.

Isofra

Laboratoires Bouchara-Recordati [Laboratorien von Bouchard-Recordati]

Gebrauchsanweisung

Einige Fakten

Dieses Medikament wird zur lokalen Behandlung von HNO-Organen verwendet und hat ausgeprägte antivirale Eigenschaften. Das Medikament wirkt aufgrund der aktiven Komponente - Pharmaketrin, auf die Mikroorganismen besonders empfindlich reagieren, und stimuliert die Entwicklung von Infektionen in den Atemwegen. Das Werkzeug wird besonders in der Herbst-Winter-Periode beliebt, wenn Rhinitis und Sinusitis, Entzündungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen überall bei 80% der Menschen beobachtet werden. Sie können ein Medikament in jeder Apotheke finden. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von einem Arzt beraten zu lassen. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf die Kontraindikationen sorgfältig untersuchen, um sich zu schützen und ein geeigneteres Medikament auszuwählen.

Offizielle Klassifizierung

Das Tool bezieht sich auf antimikrobielle und antiparasitäre Mittel und insbesondere auf Aminoglycosid-Antibiotika. Gemäß der Internationalen Klassifikation von Krankheiten (ICD-10) behandelt das Medikament die folgenden Krankheiten:

  • akute laufende Nase (J00) und akute Sinusitis (J01) sowie chronische Sinusitis (J32);
  • chronische Rhinitis, Pharyngitis sowie Nasopharyngitis (J31);
  • jede Art von vorbeugender Chemotherapie (Z29.2);
  • andere vorbeugende Maßnahmen (Z29.8).

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament ist als Nasenspray mit einer praktischen Sprühdüse erhältlich. In einem ausgestellten Karton befindet sich eine Flasche und eine Gebrauchsanweisung. Eine solche Flasche enthält 15 ml Lösung, die die folgenden Komponenten enthält:

  • der Wirkstoff Framycetinsulfat mit einem Gewicht von 12,5 g pro 1 ml Flüssigkeit;
  • Hilfskomponenten Methylparahydroxybenzoat, Natriumchlorid, Zitronensäure, gereinigtes Wasser.

Eigenschaften und Funktionen des Arzneimittels

Die hauptsächliche pharmakologische Wirkung des Therapeutikums Isofra ist die Bildung von Wirkstoffkonzentrationen in der Schleimhaut der Nebenhöhlen und der Nase selbst. Dieses Antibiotikum kann der Gruppe der Aminoglykoside zugeordnet werden und wird für lokale Wirkungen auf Kehlkopf und Nasopharynx verwendet. Es ist auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde weit verbreitet, da es Bakterien verschiedener Herkunft wirksam bekämpft. Die Substanz ist besonders aktiv in Bezug auf gramnegative und grampositive Mikroben, die dazu neigen, sich in den Atmungsabteilungen zu entwickeln. Das Tool wird in der HNO-Praxis aktiv eingesetzt, da es die Entwicklung einer Vielzahl von Mikroorganismen sehr effizient beeinflussen kann. Seine bakterizide Wirkung ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Krankheit zu beseitigen. Die Resistenz des menschlichen Körpers gegen Framycetin, den Wirkstoff des Arzneimittels, wird nicht beobachtet. Darüber hinaus ist aufgrund der lokalen Anwendung die Absorption des Wirkstoffs nicht wichtig und beeinträchtigt das allgemeine Wohlbefinden des Patienten nicht.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Das Medikament Isofra wird als kombinierte Behandlung von Organen während einer Infektion und Entzündung in unterschiedlichem Ausmaß der oberen Atemwege verschrieben. Bei folgenden Symptomen wird dringend ein Antibiotikum empfohlen:

  • Entzündung und Reizung der Schleimhaut der Nasenhöhle, der laufenden Nase (Rhinitis) und ihrer anderen Formen;
  • Rhinopharyngitis bis zu einem gewissen Grad;
  • Erkrankungen der Nasennebenhöhlen viraler, bakterieller, allergischer oder pilzlicher Natur mit weiterer Entzündung (Sinusitis).

Die Lösung wird auch als Hilfsmittel während der Erholungsphase nach der Operation und anderen Eingriffen in die Arbeit von HNO-Organen verwendet. Es hilft, das Gewebe in der Schleimhaut wiederherzustellen, verbessert die allgemeine Gesundheit und lindert Rötungen und Reizungen. Das Medikament vereinfacht den Atmungsprozess während der Krankheit, lindert Schwellungen.

Kontraindikationen für dieses Medikament ist eine Unverträglichkeit des Wirkstoffs oder chemisch ähnlicher Aminoglykoside gegenüber dem Körper des Patienten. Um festzustellen, welche Substanzen der Körper des Patienten nicht verträgt, müssen geeignete Studien und Diagnosen durchgeführt werden, indem Sie sich an Ihren Arzt wenden. Als pädiatrische Praxis wird das Medikament zur Behandlung von Babys verwendet, die älter als 1 Jahr sind. Spülen Sie die Nebenhöhlen mit dieser Lösung auch nicht aktiv aus..

Anwendungsfunktionen

Die Lösung wird intranasal, dh durch Injektion in die oberen Atemwege (Nase), aufgetragen. Vor der Injektion sollten mehrere Testsprays hergestellt werden. Durch diese Maßnahme wird sichergestellt, dass das Spray bei künftiger Verwendung gleichmäßig verteilt wird. Für erwachsene Patienten ist die optimale Isofra-Rate eine Dosis von 1 Injektion in ein Nasenloch von 4 bis 6 Mal pro Tag. Bei Kindern wird 3-mal täglich 1 Injektion in jede Nasenpassage verschrieben. Der Kurs sollte 7-10 Tage fortgesetzt werden - mit wöchentlicher Behandlung wird eine vollständige Genesung und Wiederherstellung der Nasopharyngealschleimhaut erwartet. Wenn Sie die Flasche benutzen, müssen Sie sie aufrecht halten und Ihren Kopf leicht nach vorne neigen.

Die Ergebnisse der Kombination des Arzneimittels mit Alkohol und anderen Arzneimitteln sind nicht festgelegt. Daher wird empfohlen, vor der Anwendung eine qualifizierte Konsultation mit Ihrem Arzt oder einem geeigneten Spezialisten durchzuführen. Es wird nicht empfohlen, zwei intranasale Medikamente gleichzeitig zu verwenden. Wenn die Wirkung des Arzneimittels nach einer wöchentlichen Behandlung nicht spürbar oder nur schwach ausgeprägt ist, muss die Anwendung eingestellt und ein Arzt konsultiert werden.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Wirkungen auf den Körper nach der Anwendung des Arzneimittels Isofra ist eine allergische Reaktion - jedoch in sehr seltenen Einzelfällen. Nach den erhaltenen Daten wurde es durch leichte Rötung, Reizung der Haut und der Schleimhaut ausgedrückt. In der Regel wird das Medikament jedoch von den Patienten gut vertragen. Eine Überdosierung des Arzneimittels ist aufgrund des sehr geringen Absorptionsgrades der Substanz und des weiteren Eintritts in den Blutkreislauf äußerst unwahrscheinlich.

Schwangerschaft und Stillzeit

Streng überwachte Studien zur Untersuchung der Wirkung des Arzneimittels auf das Wohlbefinden schwangerer und stillender Frauen wurden nicht durchgeführt. Trotzdem sollte das Medikament während eines Schwangerschaftstrimesters wegen der Möglichkeit toxischer Wirkungen einiger Komponenten auf den Cochleovestibularapparat des ungeborenen Kindes nicht angewendet werden. Frauen, die stillen, wird empfohlen, die Lösung aus den gleichen Gründen wegen toxischer Wirkungen erst nach Beendigung der Laktation zu verwenden.

Lager- und Verkaufsbedingungen des Arzneimittels

Ein verschreibungspflichtiges Antibiotikum wird in Apotheken jeder Stadt abgegeben. Die bekannte französische Marke Laboratoires Bouchara stellt das Medikament her - diese Tatsache ist es wert, beachtet zu werden, um den Kauf einer Fälschung zu vermeiden. Es wird empfohlen, das Medikament an Orten aufzubewahren, die für kleine Kinder unzugänglich sind, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius. Das Arzneimittel kann ab Herstellungsdatum drei Jahre lang angewendet werden, danach gilt es als abgelaufen.

Analoga auf dem pharmakologischen Markt

Das Medikament hat eine ziemlich große Liste von Synonymen, die verwendet werden können, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Aufgrund der Unverträglichkeit einiger Komponenten ist es für Menschen mit einer Neigung zu Allergien einfacher, ähnliche Medikamente zu verwenden. Unter diesen Medikamenten:

  • Terpon in Form von Sirup;
  • Eukabalus im Balsamformat;
  • Fervex in Form einer Mischung zur Herstellung einer Lösung;
  • Ampicillin in Tabletten und Kapseln;
  • Suprax-Kapseln;
  • Erespal in Tabletten;
  • Cloxacillinpulver zur Injektion;
  • Ampioks zur oralen Verabreichung.

Jedes von ihnen ermöglicht es Ihnen, Symptome wie Entzündungen, Rötungen, Juckreiz und laufende Nase loszuwerden und hat auch eine antimikrobielle Wirkung, die dazu beiträgt, die Krankheit während des wöchentlichen Verlaufs loszuwerden. Arzneimittel dieses Expositionsspektrums sind in der Lage, mit einer typischen laufenden Nase sowie mit schweren Erkrankungen des Nasopharynx, dem postoperativen Zustand der HNO-Organe, fertig zu werden. Sie sind aufgrund des Formats des Sprays mit einer Sprühdüse bequem zu verwenden, ihre Wirkung beseitigt schnell Beschwerden und bekämpft weiterhin die Ursache der Krankheit. Ähnliche Produkte sind auf dem heimischen Markt sowohl für Erwachsene als auch für Babys erhältlich. Bei der Auswahl eines antiviralen Sprays für ein Kind ist es daher besser, spezialisierte Produkte zu bevorzugen.

Diese Beschreibung des Arzneimittels ist eine etwas vereinfachte und detaillierte Version der ursprünglichen Anleitung, die beim Kauf des Arzneimittels zu finden ist. Vor dem Erwerb müssen alle Indikationen sorgfältig untersucht und ein Arzt konsultiert werden - nur er kann eine Behandlung verschreiben und die genaue Dosis bestimmen.

Isofra - Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene

Erkrankungen auf dem Gebiet der HNO (Hals, Rachen, Nase) erfordern eine antibakterielle Behandlung. In diesem Fall werden bakterizide Präparate verwendet. Die Freisetzung von Nasentropfen, die Antibiotika in ihrer Zusammensetzung enthalten, ist aufgrund von Dosierungsfehlern ungeeignet. Nase und Nasennebenhöhlen sollten mit Isofra-Nasenspray behandelt werden, das eine antimikrobielle Wirkung auf die Schleimhaut hat.

Isofra - Indikationen zur Anwendung

Ein Nasenspray wird verschreibungspflichtig verkauft und von Ihrem Arzt (HNO-Arzt oder Therapeuten) zur Behandlung von Bakterien verschrieben. Am nächsten Tag wird es für den Patienten einfacher, wenn Isofra verschrieben wird. Das Medikament wird mit Vorsicht angewendet (lesen Sie die Anweisungen) Es enthält einen antimikrobiellen Wirkstoff - Framycetinsulfat. Dieses Antibiotikum gehört zur pharmakologischen Gruppe der Aminoglykoside und hat wiederholt seine Wirksamkeit gegen Bakterien bewiesen.

Merkmale und Gebrauchsanweisung Isofra:

  • Die Zusammensetzung von 1 ml Nasenspray enthält Framycetinsulfat und zusätzliche Substanzen.
  • Haltbarkeit - Standard, 3 Jahre;
  • Lagerung bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C;
  • erhältlich in Form einer Flasche mit einem Volumen von 15 ml;
  • kein Tropfen Isofra, nur ein Spray;
  • Die Einnahme des Arzneimittels wird Kindern ab 1 Jahr empfohlen.
  • niedriger Preis.

Für Kinder

Ein Mittel mit ausgeprägter antimikrobieller Wirkung ist für den Körper des Kindes geeignet. In der HNO-Praxis wird Isofra-Spray häufig für Kinder verschrieben. Es wird nicht empfohlen, ein antimikrobielles Spray für Kinder selbst zu wählen. Die Nasenschleimhaut ist weniger geschützt und sehr empfindlich. Bei Kontaktaufnahme mit der Klinik kann ein pädiatrischer HNO-Arzt eine sichere Behandlungsdauer mit einem bakteriziden Spray verschreiben. Um herauszufinden, wann das Antibiotikum Isofra einem Kind verschrieben wird, helfen Anweisungen:

  • mit nachteiligen Prozessen in der Nasenschleimhaut und den Nebenhöhlen;
  • wenn es eine Entzündung im Pharynx gibt - Pharyngitis;
  • als vorbeugende Maßnahme nach der Operation.

Dr. Komarovsky lehnt den Einsatz von Antibiotika zur Behandlung der Erkältung bei Kindern ab. Ob dieses Medikament oder regelmäßige Tropfen in der Nase für Ihr Kind geeignet sind, kann nur Ihr Kinderarzt beurteilen und die Art der Erkältung bestimmen - bakteriell oder viral.

Für Erwachsene

Isofra wird von Erwachsenen anstelle von Tropfen aktiv zur Behandlung einer fortgeschrittenen laufenden Nase verwendet. Es wird nicht empfohlen, das Spray mit normalen transparenten Sekreten zu verwenden. Die Anweisung besagt, dass Isofra keine gewöhnlichen Tropfen sind, sondern ein Arzneimittel mit einer antibakteriellen Eigenschaft. Antibiotika zerstören sowohl schlechte als auch gute Bakterien und eröffnen den Zugang zur Entwicklung von Dysbiose. Isofra für Erwachsene sollte strengstens zehn Tage lang angewendet werden und keinen Alkohol enthalten. Framycetin (Isofras Substanz) ist zur topischen Anwendung geeignet und neutralisiert Bakterien wie:

  • Staphylokokken;
  • Streptokokken;
  • grampositive und gramnegative Bakterien (Pseudomonas aeruginosa, Shigella);
  • Enterobakterien;
  • fakultative Anaerobier (Salmonellen).

Während der Schwangerschaft

Isofra wird während der Schwangerschaft mit einer Schwächung der Schutzfunktionen des Körpers verschrieben. Mit einer Abnahme der Immunität verwandelt sich eine laufende Nase in eine Sinusitis. Die Verwendung eines antibakteriellen Mittels während der Schwangerschaft ist gerechtfertigt, wenn der Schaden durch Sinusitis stärker ist als durch ein Antibiotikum. Um festzustellen, ob Isofra für Sie geeignet ist, hilft die Anweisung, aber nur ein Arzt kann das Risiko einschätzen. Es ist strengstens verboten, während der Schwangerschaft unabhängig ein Antibiotikum zu verschreiben. Studien über die Auswirkungen des Arzneimittels auf den schwangeren Körper und die Stillzeit wurden nicht durchgeführt.

Isofra - die Wirkung des Arzneimittels

Das entzündungshemmende Antibiotikum Framycetinsulfat wird durch die Öffnung des Sprays injiziert. Wie wirkt Isofra nach dem Aufsteigen auf die Schleimhaut? Beeinflusst den entzündeten Bereich und zerstört Bakterien. Basierend auf den Anweisungen hilft die Verwendung des Arzneimittels im Falle einer Behandlung:

  • Infektionskrankheiten der oberen Atemwege;
  • Entzündung der Nasenschleimhaut;
  • Nasopharyngitis;
  • Sinusitis (nur wenn das Septum nicht geschädigt ist);
  • Entzündung nach der Operation.

Isofra - Gebrauchsanweisung für Kinder

Framycetin ist ein Breitbandmedikament, das gramnegative und grampositive Bakterien bekämpfen kann. Aufgrund seiner hohen Wirksamkeit und seines aggressiven Expositionsprinzips sollten die Anweisungen für Isofra vor der Anwendung von Erwachsenen sorgfältig studiert werden. Infektionen der oberen Atemwege erfordern eine komplexe Behandlung, und das Spray wird zusammen mit einem anderen Medikament verschrieben. Bevor Sie Isofra für Kinder anwenden, sollten Sie verschiedene Regeln lesen, die in der Anleitung aufgeführt sind.

  1. Die tägliche Aufnahmedosis ist niedriger als bei Erwachsenen: 1 Dosis Isofra-Spray dreimal täglich (morgens, nachmittags und abends).
  2. Es ist wichtig, einen gleichen Abstand zwischen den Empfängen aufrechtzuerhalten.
  3. Bei den ersten Manifestationen einer Dysbiose ist es erforderlich, den behandelnden Arzt unverzüglich darüber zu informieren und nicht in den Foren zu sitzen und Bewertungen zu lesen.

Bis zu einem Jahr

Nach den Ergebnissen der 2003 in Moskau durchgeführten Studie zur Anwendung von Isofra Framycetin bei Kindern bis zu einem Jahr bei akuter Rhinitis und akuter Mittelohrentzündung (OSO) wurde festgestellt, dass Isofra eine ausgeprägte Wirksamkeit und ausgezeichnete Verträglichkeit bei der Behandlung von akuter Rhinitis und Mittelohrentzündung aufweist (Entzündung des Ohres) bei Säuglingen. Eine bequeme Form des Arzneimittels in Form eines Sprays ermöglicht es dem Wirkstoff (Framycetin), sich sicher in der Nasenschleimhaut zu verbreiten, und die verfügbaren Anweisungen helfen bei der korrekten Anwendung von Isofra.

Mit Adenoiden

Adenoiditis ist eine gefährliche Entzündung mit eitrigen Manifestationen aus der Nase. Ein Temperaturanstieg, eine Schwellung und eine verstopfte Nase sind nicht ausgeschlossen. Auf ärztliche Verschreibung und nach dem Lesen der Anweisungen wird einem Kind mit Adenoiden dreimal täglich 1 Injektion eines Sprays mit einem Antibiotikum verschrieben. Das Medikament Isofra mit Adenoiden hat sich als sicheres Mittel gegen diese Krankheit erwiesen, jedoch nur, wenn die Diagnose richtig gestellt wird.

Isofra - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Das Arzneimittel kann ohne Kontraindikationen und Allergien behandelt werden. Wie Sie das Spray richtig anwenden, finden Sie in den Anweisungen zur Anwendung von Isofra für Erwachsene:

  1. Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, müssen Sie Ihre Nase ausspülen und von Schleim befreien.
  2. Als nächstes müssen Sie das Spray mehrmals zur Seite sprühen. Dies ist notwendig, um die richtige Dosierung zu bestimmen..
  3. Neigen Sie Ihren Kopf nach vorne und sprühen Sie nacheinander in beide Nasengänge, während Sie das Spray vertikal halten.
  4. Sie können das Medikament bis zu 6 Mal am Tag verwenden.
  5. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 10 Tage. Wenn jedoch innerhalb einer Woche keine Besserung eintritt, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden.

Der Unterschied zwischen dem Isofra-Antibiotikum-Spray besteht darin, dass es mit anderen antimikrobiellen Tropfen in der Nase kombiniert werden kann. In Russland variieren die Preise für die Behandlung von Sprays für die professionelle Therapie zwischen 400 und 800 Rubel. Isofra Nasenspray (15 ml) - das Medikament kann im Internet bestellt werden, dann ist der Preis günstig. Wie viel ist Isofra, wenn Sie es in einer Online-Apotheke kaufen?

Isofra für Kinder: Gebrauchsanweisung und warum es benötigt wird, Preis, Bewertungen, Analoga. Spray, Tropfen Isofra in die Nase von Kindern

Spray für die Nase basierend auf einer Komponente, die bakterizide Wirkung zeigt. Es wird zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis einer infektiösen Ätiologie eingesetzt. Kann Kindern ab 1 Jahr verschrieben werden. Nicht für längeren Gebrauch geeignet. Die therapeutische Wirkung macht sich am nächsten Tag bemerkbar. Wenn sich das Wohlbefinden des Patienten innerhalb einer Woche nicht verändert hat, wird die Behandlung abgebrochen. Bezieht sich auf eine verschreibungspflichtige Gruppe.

Darreichungsform

Die Isofra-Lösung ist in undurchsichtigen 15-ml-Plastikflaschen erhältlich. Der Behälter ist mit einer speziellen Spitze ausgestattet, damit die Lösung wie ein Spray gesprüht werden kann.

Beschreibung und Zusammensetzung

Spray ist farblos und geruchlos..

Es basiert auf einem Breitbandantibiotikum - Framycetinsulfat. 1 ml enthält 8000 IE, was 12,5 mg entspricht.

Zusätzliche im Arzneimittel enthaltene Substanzen: Methylparahydroxybenzoat, Natriumcitrat, Zitronensäuremonohydrat, physiologische Lösung von Natriumchlorid und gereinigtem Wasser.

Pharmakologische Gruppe

Das Medikament gehört zu antibakteriellen Medikamenten, einer Gruppe von Aminoglycosiden.

Wirkmechanismus

Framycetin beeinflusst die Fähigkeit bakterieller Ribosomen, Proteine ​​zu synthetisieren. Aufgrund dessen ist die Wirkung des Arzneimittels bakterizid (zerstört Fremdzellen vollständig).

Das Aktivitätsspektrum des Arzneimittels ist breit - es betrifft die Familie der Enetrobakterien (Escherichia, Proteus, Klebsiella), einige gramnegative Bazillen, einige Staphylokokken und Streptokokken.

Anwendungshinweise

Isofra ist angezeigt bei der Behandlung von:

  • Rhinitis
  • Sinusitis (akut und chronisch)
  • Rhinosinusitis
  • Rhinopharyngitis
  • Postoperative Bedingungen

Bei der Behandlung von Rhinitis muss unbedingt die Ursache des Auftretens ermittelt werden. Bei einer allergischen Ätiologie einer Erkältung wirkt sich das Medikament nicht aus.

Katarrhalische Symptome bei akuten Atemwegserkrankungen erfordern keine Behandlung mit einem antibakteriellen Spray.

Nur Rhinitis, die die Anzeichen eines Bakteriums annimmt, kann erfolgreich mit Isofra behandelt werden. Es sollte eine langwierige laufende Nase sein, die mit einfachen Vasokonstriktor-Tropfen schwer zu behandeln ist. Der Schleimausfluss aus der Nase wird gelb oder grünlich..

Bei Sinusitis (insbesondere bei Sinusitis) hat sich das Medikament als wirksames Instrument etabliert. Eine gute Wirkung ist jedoch nur mit einer komplexen Therapie möglich, bei der nicht nur ein lokales Antibiotikum eingesetzt wird. Bei akuter Sinusitis (Verschlimmerung der chronischen Sinusitis) ist es wirksamer, ein systemisches Antibiotikum zusammen mit einem Framycetin-Präparat in Form eines Aerosols zu verwenden.

In der postoperativen Phase wird immer eine antibakterielle Therapie angewendet, um bakteriellen Komplikationen vorzubeugen. Wenn die Verwendung eines Nasensprays ausreichend ist, ist Isofra eine ausgezeichnete Option.

Kontraindikationen

Das Medikament ist bei Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff oder den Hauptbestandteilen kontraindiziert. Kann auch nicht mit einer Allergie gegen Medikamente der Aminoglycosid-Gruppe eingenommen werden.

Isofra ist kontraindiziert, um die Nebenhöhlen zu spülen.

Isofra wird nicht für Kinder unter 1 Jahr empfohlen..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung von Arzneimitteln der Aminoglycosid-Gruppe ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Tatsache ist, dass ein Antibiotikum dieser Gruppe den Fötus nachteilig beeinflussen kann. Das Organ des Innenohrs ist anfällig für die negativen Auswirkungen dieser Arzneimittelgruppe.

Bei einem Neugeborenen setzt sich die Bildung des Vestibulo-Cochlea-Systems fort. Daher ist dieses Medikament während der Stillzeit verboten.

Trotz der Tatsache, dass Isofra ein topisches Medikament ist und seine Konzentration im Blut sehr niedrig ist, ist das Medikament bei schwangeren Frauen, Stillenden und Säuglingen kontraindiziert.

Dosierung und Anwendung

Das Medikament ist in einer speziellen Flasche mit einem Spray. Es muss während des Gebrauchs aufrecht gehalten werden. Die Spitze wird zum Naseneinlass gebracht und macht 1-2 Klicks. In diesem Fall wird das Arzneimittel in Form eines Sprays gesprüht.

Wenn die Flasche umgedreht und gedrückt wird, steigt die Menge an Medikamenten, die in die Nasenhöhle gelangt. Dies ist insbesondere bei Kindern unerwünscht..

Wenn das Medikament als Aerosol auf die Schleimhaut der Nasenhöhle gesprüht wird, verursacht es keine Beschwerden und verteilt sich gleichmäßig auf der Oberfläche. Und vor allem - die Wirkung des Arzneimittels beginnt schneller. Somit tritt der gewünschte Effekt in kürzerer Zeit auf..

  • Für Kinder von 1 Jahr bis 5 Jahren - 1 Injektion in jeden Nasengang dreimal täglich.
  • Kinder von 6-12 Jahren, das Medikament kann 3-4 mal täglich angewendet werden, auch 1 Injektion.
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene können das Verhältnis bis zu 5-6 mal erhöhen, 1-2 Injektionen.

Trotz der Tatsache, dass die Entzündung hauptsächlich auf einer Seite lokalisiert ist (Atembeschwerden durch einen Nasengang), müssen beide Nasengänge mit Medikamenten gespült werden. Dies ist eine Voraussetzung für die Lokalisierung des Prozesses und die Verhinderung von Komplikationen der Krankheit..

Nutzungsdauer in der Regel 5 bis 7 Tage.

Wenn es keine Wirkung gibt, lohnt es sich nach 3-4 Tagen, einen Arzt zu konsultieren, um die Behandlung zu korrigieren.

Nebenwirkungen

Wie bei jedem antibakteriellen Medikament sollte die Anwendung von Isofra mehrere Tage dauern. Bei unsachgemäßer Anwendung, meist mit verkürzter Behandlungszeit, entwickeln sich Kolonien resistenter Mikroorganismen.

Bei übermäßig längerer Anwendung bei Personen mit geschwächter Immunität ist die Entwicklung einer Pilzinfektion möglich. Konsultieren Sie daher nach 5 Tagen nach der Anwendung des Arzneimittels unbedingt einen Arzt.

Fälle von allergischen Reaktionen werden beschrieben. Es kann eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament Isofra geben. Sowie Kreuzallergie mit Arzneimitteln aus der Aminoglycosidgruppe.

Daher sollte die erste Anwendung am Morgen erfolgen, um die Reaktion des Körpers zu überwachen.

Interaktion mit anderen Drogen

Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln berichtet..

Das Medikament wird häufig als einer der Bestandteile einer komplexen Therapie verwendet..

spezielle Anweisungen

Bei Allergien gegen die Gruppe der Aminoglykosid-Antibiotika wird das Medikament nicht zur Anwendung empfohlen.

Überdosis

Bei sachgemäßer Anwendung dieses Arzneimittels (in Form eines Aerosols) werden Überdosierungsfälle nicht beschrieben..

Bei unbeabsichtigter Anwendung des Arzneimittels durch ein Kind sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden..

Lagerbedingungen

Bei Temperaturen von nicht mehr als +25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Apothekenurlaubsbedingungen

Verschreibungspflichtig.

Verfallsdatum

Es ist auf jeder Packung einzeln gekennzeichnet. Nicht nach Ablaufdatum verwenden.

Analoga

Anstelle von Isofra können folgende Medikamente verwendet werden:

  1. Bactroban ist ein Ersatz für Isofra in der klinischen und pharmakologischen Gruppe. Dies ist ein antibakterielles Medikament, das in Form von Salben zur nasalen und externen Anwendung hergestellt wird. In der Nasenhöhle sollte das Arzneimittel Patienten über 12 Jahren verabreicht werden, einschließlich Frauen in Position und Stillen.
  2. Polydex mit Phenylephrin ist ein Kombinationspräparat, das in Form eines Nasensprays hergestellt wird. Dies ist ein Ersatz für Isofra in der therapeutischen Gruppe, der bei Patienten unter 3 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert ist.
  3. Gentamicin ist ein Ersatz für Isofra in der pharmakologischen Gruppe. Aminoglycosid wird in Form einer Injektionslösung, Salben zur äußerlichen Anwendung, Augentropfen hergestellt. Injektionen und Salben können für Kinder über einem Monat sein, Augentropfen sind ab einem Jahr erlaubt. Das Medikament in Form einer Salbe kann während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden, die übrigen Darreichungsformen sind für diese Patienten kontraindiziert..
  4. Amikacin bezieht sich auf Aminoglycoside. Es ist in Pulverform oder Lyophilisat zur parenteralen Verabreichung erhältlich. Das Medikament ist bei Neugeborenen, Schwangeren und Stillenden kontraindiziert..

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Isofra betragen durchschnittlich 302 Rubel. Die Preise reichen von 267 bis 390 Rubel.

Merkmale der Verwendung von Tropfen in der Nase von Isofra

In der Nase erzeugt das Medikament eine hohe Konzentration des Wirkstoffs, verletzt die Integrität der bakteriellen Zytoplasmamembran, schädigt deren normale Vitalaktivität und führt zum raschen Tod. Dies ist eine ausgeprägte bakterizide Wirkung. Isofra ist schädlich für die meisten gramnegativen und grampositiven Bakterien, die Infektionen der oberen Atemwege verursachen.

Das Medikament wird praktisch nicht vom Blut aufgenommen, was es ermöglicht, es während der Schwangerschaft zu verwenden, und verursacht keine Resistenz bei Mikroorganismen. Der Widerstand dagegen tritt sehr langsam und in geringem Maße auf..

Anfällige Mikroorganismen

Empfindlich gegenüber der Wirkung des Arzneimittels:

  • Corynebakterien;
  • Listerien;
  • Staphylococcus;
  • Aktinobakterien;
  • Branhamella;
  • Campylobacter;
  • Cytrobacter;
  • Enterobacter;
  • Escherichia coli;
  • hämophiler Bazillus;
  • Klebsiella;
  • Morganella;
  • Proteus
  • Salmonellen
  • Serretie;
  • Shigella
  • Yersinia.

Eine mäßige Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel wurde bei Pasteurellen, Enterokokken, Nocardien, Streptokokken, Chlamydien, Mykoplasmen, Rickettsien und einigen gramnegativen Bakterien festgestellt.

Freigabeformular und Hersteller

Isofra-Tropfen werden vom französischen Pharmaunternehmen Laboratory of Bouchard-Recordati hergestellt. Nasentropfen in einer Konzentration von 1,25% sind in einer Flasche mit einer Sprühdüse von 15 ml erhältlich. Ein Karton enthält eine Flasche und eine Gebrauchsanweisung. Ungefähre Kosten - 300 Rubel.

Verschreibungspflichtig. Bei einer Temperatur unter 25 Grad nicht länger als 3 Jahre lagern.

Indikationen

  1. Umfassende Behandlung von Rhinitis, einschließlich chronischer;
  2. Behandlung von Sinusitis (Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung usw.);
  3. Rhinopharyngitis;
  4. Prävention der Entwicklung einer bakteriellen Entzündung nach einer Operation in der Nasenhöhle.

Kontraindikationen

  1. Das Medikament sollte nicht bei Unverträglichkeit gegenüber Framecitin oder anderen Antibiotika aus der Aminoglycosidgruppe (Gentamicin, Neomycin, Amikacin, Streptomycin) angewendet werden..
  2. Aufgrund des Risikos, an Dysbiose und Allergien zu erkranken, ist es Kindern bis zu einem Jahr verboten, Isofra in die Nase zu tropfen.
  3. Das Produkt ist nicht zum Waschen der Nase vorgesehen..
  4. Nierenversagen.

Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung..

Anwendung bei schwangeren Frauen

Es ist unerwünscht, dass das Medikament schwangeren Frauen in die Nase tropft, da es die Entwicklung des Hör- und Vestibularapparats des Fötus beeinträchtigen kann. In einer späteren Schwangerschaft ist es jedoch sicherer als die Einnahme von Antibiotika..

Es lohnt sich nicht, von Isofra bei stillenden Frauen behandelt zu werden, da das Medikament in die Muttermilch übergehen und den Verdauungstrakt eines Kindes beeinträchtigen kann. Die Behandlung ist erst nach Abbruch des Stillens zulässig.

Pädiatrische Anwendung

Isofra Drops wurde einer Reihe klinischer Studien unterzogen, die von der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität in Moskau durchgeführt wurden. Das Medikament hat sich bei der Behandlung von Sinusitis und Adenoiditis bei Kindern als wirksam erwiesen.

Es ist erwiesen, dass Isofru bei einem besonders schweren Krankheitsverlauf bei der Behandlung von Kindern im Alter von 1 bis 12 Monaten angewendet werden kann, obwohl die Anweisung das Verwendungsalter bei Kindern auf ein Jahr begrenzt.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels ist hoch, aber wir sollten nicht vergessen:

  • Bei Kindern wird es im Rahmen der komplexen Behandlung von HNO-Erkrankungen eingesetzt.
  • Die Anwendung des Arzneimittels bei Säuglingen sollte von einem Kinderarzt gerechtfertigt und verschrieben werden. Die weitere Behandlung sollte auch von einem Arzt überwacht werden.
  • Kinder unter 1 Monat sollten das Medikament nicht tropfen lassen.

Medizinische Forschungsergebnisse

Eine klinische Studie wurde an Kindern bis zu einem Jahr durchgeführt, die an Sinusitis, Eitrigkeit und Erkältung litten. Das Medikament wurde 7 Tage lang dreimal täglich injiziert. Bei den meisten Kindern kam die vollständige Genesung früher als eine Woche später. Bei Verwendung anderer antibakterieller Tropfen dauerte die Wiederherstellung der Gesundheit etwa 10 Tage.

Es wurde auch eine Studie zur Behandlung von Isofroy mit chronischer Adenoiditis durchgeführt. Für die Studie wurden Kinder mit 2-3 Grad Adenoiden ausgewählt. Sie verbesserten die Nasenatmung während der ersten drei Tage und die Entzündung verschwand am 10. Tag. Infolgedessen nahm der Grad der Adenoiditis bei der Hälfte der Kinder ab.

Art der Anwendung

Lesen Sie vor dem Gebrauch die Gebrauchsanweisung und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Schütteln Sie die Flasche vor dem ersten Gebrauch und gießen Sie sie mehrmals in die Luft, um einen Dosierspray zu erzielen.

Um das Produkt in die Nase zu injizieren, halten Sie die Flasche aufrecht und neigen Sie Ihren Kopf nach vorne. Führen Sie die Spitze des Spenders in das Nasenloch ein und drücken Sie. Es wird empfohlen, zuerst die Nase zu spülen und zu reinigen. Wenn die Nase verstopft ist, können Sie zuerst Vasokonstriktor-Tropfen oder hypertonische Kochsalzlösung einfüllen.

Weisen Sie jedem Nasengang 1 Injektion zu. Erwachsene - 4-6 mal am Tag, Kinder - 3 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche. Wenn nach 7 Tagen keine positive Wirkung auftritt, muss das Medikament abgesetzt werden.

Nebenwirkungen

Isofra-Tropfen sind gut verträglich, haben keine Nebenwirkungen und werden daher sogar zur Behandlung von Kindern eingesetzt. In Einzelfällen können allergische Reaktionen, lokale Schleimhautreizungen, Toxidermie, anaphylaktischer Schock und Angioödeme beobachtet werden. Dies ist eine Gelegenheit für einen Drogenentzug und einen Arztbesuch..

Aufgrund des geringen Prozentsatzes des Arzneimitteleintritts in den Blutkreislauf ist eine Überdosierung nicht möglich..

spezielle Anweisungen

  1. Nach dem Öffnen der Flasche besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine bakterielle Infektion in die Flasche eindringt. Daher muss die Flasche mit dem restlichen Arzneimittel nach Beendigung der Behandlung entsorgt werden.
  2. Die Wirkung des Arzneimittels auf das Fahren und die genauen Mechanismen wurde nicht untersucht..

Analoga

Das Medikament hat zwei exakte Analoga. Wenn es nicht möglich ist, Isofra zu kaufen, wird es durch Tropfen in der Nase Framecitin, Framinazin oder Rinil ersetzt. Ungefähre Kosten - 170 Rubel.

  • Das Antibiotikum Framecitin ist Teil des kombinierten Arzneimittels Sorfadex zur Behandlung von Ohren und Augen. Die Zusammensetzung fügte das Antibiotikum Gramicidin und das Hormon Dexamethason hinzu.
  • Die antibakteriellen Tropfen Bioparox und die kombinierte Polydex-Kombination haben eine ähnliche Wirkung. Bioparox-Tropfen enthalten das Antibiotikum Fusafungin, das bei Infektionen der oberen Atemwege durch Kokken, hämophilen Bazillus, Mykoplasmen und Candida-Pilze empfohlen wird. Polydex ist ein komplexes kombiniertes Präparat, das zwei Antibiotika enthält, ein Hormon und eine Vasokonstriktor-Komponente.
  • Für die nasale Anwendung ist Bactroban eine antibakterielle Salbe, die zur Behandlung von Staphylococcus aureus golden verwendet wird..

Die Gebrauchsanweisung enthält vollständige Informationen zu diesen Arzneimitteln.

Polydex oder Isofra

Über das Internet wurde lange diskutiert, welches besser zu wählen ist - Polydex oder Isofra. Sie sind in ihrem Wirkmechanismus sehr ähnlich und beide enthalten Antibiotika. Aber wenn Isofra ein einfacheres Medikament ist, das nur ein Antibiotikum enthält, dann gibt es zwei davon in Polydex und die anderen.

Daher erfolgt die Verschreibung eines bestimmten Arzneimittels nach einer Untersuchung von Nasentupfern auf Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Der Arzt verschreibt die Tropfen, für die die Bakterien, die die Krankheit verursacht haben, empfindlicher sind.

Vergessen Sie nicht, dass Polydex-Tropfen ein Hormon und einen Vasokonstriktor enthalten. Hormone sind ein starkes entzündungshemmendes und antiallergisches Mittel. Mit Phenylephrin können Sie auf die Verwendung von vasokonstriktiven Tropfen und Sprays während der Behandlung mit Polydex verzichten.

Polydex-Tropfen sind bei Virusinfektionen, Mittelohrentzündung und Glaukom verboten. Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels.

Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dass beide Medikamente gut sind, aber welches zu verwenden ist, sollte vom Arzt entschieden werden, angesichts der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika und Indikationen für die Verwendung von hormonellen und vasokonstriktorischen intranasalen Medikamenten. Hormone werden nicht immer zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis verschrieben..

Bewertungen

Mütter hinterlassen positive Bewertungen im Internet. Das Arzneimittel hat praktisch keine Kontraindikationen, es hat eine einfache und sichere Zusammensetzung. Daher beginnen viele, sie mit einer langwierigen laufenden Nase mit verstopfter Nase zu behandeln, ohne auf die Entwicklung von Sinusitis oder Mittelohrentzündung zu warten.

Wir haben mehrere negative Bewertungen gefunden, die über die Ineffizienz des Tools sprechen. Sie beschreiben jedoch Situationen, in denen versucht wird, eine schwere Sinusitis mit nur einem Medikament zu behandeln, ohne zum Arzt zu gehen oder andere Mittel zu verwenden, die für eine komplexe Therapie erforderlich sind.

Die bereitgestellten Informationen sollten kein Leitfaden für die Selbstmedikation sein. Die Notwendigkeit, das Medikament, das Regime und die Dosierung zu verwenden, kann nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Isofra: Gebrauchsanweisung, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken in Russland

Isofra (Spray) ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Aminoglykoside zur topischen Anwendung in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Wirkstoff - Framycetinsulfat.

Sehr aktiv gegen:

  • Grampositive Mikroorganismen - Staphylococcus spp. (resistent gegen Penicilline und andere Antibiotika), einige Stämme von Streptococcus spp.;
  • Gramnegative Mikroorganismen - Pseudomonas aeruginosa, Klebsiella spp., Enterobacter spp., Salmonella spp., Shigella spp., Proteus spp.
  • resistente Treponema spp., einige Stämme von Streptococcus spp., anaerobe Mikroorganismen.

Erhältlich in Flaschen in Form eines Nasensprays. Es ist bakterizid. Aktiv gegen grampositive und gramnegative Bakterien, die zur Entwicklung von Infektionsprozessen in den oberen Atemwegen führen.

Bei äußerer Anwendung wird der Wirkstoff des Isofra-Sprays nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Anwendungshinweise

Was hilft Isofra Spray? Gemäß den Anweisungen wird das Medikament zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten der oberen Atemwege verschrieben:

  • Rhinitis (Entzündung der Nasenschleimhaut);
  • Rhinopharyngitis (wenn sich ein Pharynx einer Entzündung der Nasenschleimhaut anschließt);
  • Sinusitis (Entzündung der Nebenhöhlen). Sinusitis ist eine Komplikation der Erkältung. In den Anweisungen für Isofra gibt es eine Klarstellung, wonach das Medikament bei Sinusitis nur verwendet werden kann, wenn keine Verformung des Nasenseptums vorliegt;
  • Komplikationen der Sinusitis: Stirnhöhlen (Entzündung der Stirnhöhlenschleimhaut), Ethmoiditis (Entzündung der Schleimhaut des Siebbeinlabyrinths) und Sinusitis (Entzündung der Kieferhöhle).

Es ist zulässig, die Verwendung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln zu kombinieren.

Gebrauchsanweisung Isofra, Sprühdosierung

Spray wird intranasal angewendet. Standarddosierung des Sprays gemäß den Gebrauchsanweisungen von Isofra:

  • Erwachsenen wird 4-6 Mal pro Tag 1 Injektion in jedes Nasenloch verschrieben.
  • Kindern wird dreimal täglich 1 Injektion in jedes Nasenloch verschrieben.
  • Die durchschnittliche Dauer einer Therapie beträgt 7 Tage.

Wenn innerhalb von 7 Tagen nach der Behandlung die therapeutische Wirkung fehlt oder schwach ist, muss das Arzneimittel abgesetzt werden.

Um die maximale Wirkung des Sprays zu erzielen, müssen Sie zuerst Vasokonstriktor-Tropfen oder Sprays wie Naphthyzin, Galazolin, Ximelin in 15 bis 20 Minuten auftragen.

Wenn die Atmung freier wird, versuchen Sie, die Nasengänge durch Blasen zu befreien. Isofra-Spray wird in einer streng aufrechten Position der Durchstechflasche verabreicht. Der Spender wird zuerst in ein Nasenloch eingeführt und eine Injektion wird in die Nase durchgeführt, dann wird dasselbe von der gegenüberliegenden Seite wiederholt.

Es ist nicht erforderlich, mehrere Injektionen gleichzeitig durchzuführen. Dies erhöht künstlich die Dosierung des Antibiotikums und löst eine Nebenwirkung aus..

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit, bei der Verschreibung von Isofra die folgenden Nebenwirkungen zu entwickeln:

  • allergische Reaktionen (Hautmanifestationen).

Kontraindikationen

Isofra-Spray ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Überempfindlichkeit gegen Framycetin und andere Antibiotika aus der Aminoglycosidgruppe;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Bei Kindern unter 1 Jahr mit Vorsicht anwenden..

Überdosis

Es gibt keine Hinweise auf eine Überdosierung des Arzneimittels. Mögliche Nebenwirkungen.

Isofra-Analoga, der Preis in Apotheken

Bei Bedarf können Sie Isofra-Spray durch ein Analogon mit therapeutischer Wirkung ersetzen - dies sind Medikamente:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen für die Anwendung von Isofra, der Preis und die Bewertungen von Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung nicht zutreffen. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und keinen Arzneimittelersatz vorzunehmen.

Preis in Apotheken Russlands: Isofra Nasenspray 15ml - laut 783 Apotheken von 285 bis 375 Rubel.

Das Arzneimittel sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Ablaufdatum - 3 Jahre.

Verschreibungspflichtige Apothekenbedingungen - Verschreibungspflichtig.

Isofra oder Polydex - was ist besser zu wählen?

Polydex ist kein vollständiges Analogon zum Isofra-Spray. Es enthält zwei Arten von Antibiotika, Hormone und Phenylephrin. Die letzte Komponente hat unter anderem die Eigenschaft, die Gefäße zu verengen. Und Hormone ermöglichen es, das Medikament bei Allergien einzusetzen.

In dieser Hinsicht ist die Verwendung von Polydex für Kinder gerechtfertigt. Aber vergessen Sie nicht - nur ein Arzt kann das Medikament auswählen, das Sie benötigen.

Isofra

Laboratoires Bouchara-Recordati [Laboratorien von Bouchard-Recordati]

Gebrauchsanweisung

Einige Fakten

Dieses Medikament wird zur lokalen Behandlung von HNO-Organen verwendet und hat ausgeprägte antivirale Eigenschaften. Das Medikament wirkt aufgrund der aktiven Komponente - Pharmaketrin, auf die Mikroorganismen besonders empfindlich reagieren, und stimuliert die Entwicklung von Infektionen in den Atemwegen. Das Werkzeug wird besonders in der Herbst-Winter-Periode beliebt, wenn Rhinitis und Sinusitis, Entzündungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen überall bei 80% der Menschen beobachtet werden. Sie können ein Medikament in jeder Apotheke finden. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von einem Arzt beraten zu lassen. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf die Kontraindikationen sorgfältig untersuchen, um sich zu schützen und ein geeigneteres Medikament auszuwählen.

Offizielle Klassifizierung

Das Tool bezieht sich auf antimikrobielle und antiparasitäre Mittel und insbesondere auf Aminoglycosid-Antibiotika. Gemäß der Internationalen Klassifikation von Krankheiten (ICD-10) behandelt das Medikament die folgenden Krankheiten:

  • akute laufende Nase (J00) und akute Sinusitis (J01) sowie chronische Sinusitis (J32);
  • chronische Rhinitis, Pharyngitis sowie Nasopharyngitis (J31);
  • jede Art von vorbeugender Chemotherapie (Z29.2);
  • andere vorbeugende Maßnahmen (Z29.8).

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament ist als Nasenspray mit einer praktischen Sprühdüse erhältlich. In einem ausgestellten Karton befindet sich eine Flasche und eine Gebrauchsanweisung. Eine solche Flasche enthält 15 ml Lösung, die die folgenden Komponenten enthält:

  • der Wirkstoff Framycetinsulfat mit einem Gewicht von 12,5 g pro 1 ml Flüssigkeit;
  • Hilfskomponenten Methylparahydroxybenzoat, Natriumchlorid, Zitronensäure, gereinigtes Wasser.

Eigenschaften und Funktionen des Arzneimittels

Die hauptsächliche pharmakologische Wirkung des Therapeutikums Isofra ist die Bildung von Wirkstoffkonzentrationen in der Schleimhaut der Nebenhöhlen und der Nase selbst. Dieses Antibiotikum kann der Gruppe der Aminoglykoside zugeordnet werden und wird für lokale Wirkungen auf Kehlkopf und Nasopharynx verwendet. Es ist auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde weit verbreitet, da es Bakterien verschiedener Herkunft wirksam bekämpft. Die Substanz ist besonders aktiv in Bezug auf gramnegative und grampositive Mikroben, die dazu neigen, sich in den Atmungsabteilungen zu entwickeln. Das Tool wird in der HNO-Praxis aktiv eingesetzt, da es die Entwicklung einer Vielzahl von Mikroorganismen sehr effizient beeinflussen kann. Seine bakterizide Wirkung ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Krankheit zu beseitigen. Die Resistenz des menschlichen Körpers gegen Framycetin, den Wirkstoff des Arzneimittels, wird nicht beobachtet. Darüber hinaus ist aufgrund der lokalen Anwendung die Absorption des Wirkstoffs nicht wichtig und beeinträchtigt das allgemeine Wohlbefinden des Patienten nicht.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Das Medikament Isofra wird als kombinierte Behandlung von Organen während einer Infektion und Entzündung in unterschiedlichem Ausmaß der oberen Atemwege verschrieben. Bei folgenden Symptomen wird dringend ein Antibiotikum empfohlen:

  • Entzündung und Reizung der Schleimhaut der Nasenhöhle, der laufenden Nase (Rhinitis) und ihrer anderen Formen;
  • Rhinopharyngitis bis zu einem gewissen Grad;
  • Erkrankungen der Nasennebenhöhlen viraler, bakterieller, allergischer oder pilzlicher Natur mit weiterer Entzündung (Sinusitis).

Die Lösung wird auch als Hilfsmittel während der Erholungsphase nach der Operation und anderen Eingriffen in die Arbeit von HNO-Organen verwendet. Es hilft, das Gewebe in der Schleimhaut wiederherzustellen, verbessert die allgemeine Gesundheit und lindert Rötungen und Reizungen. Das Medikament vereinfacht den Atmungsprozess während der Krankheit, lindert Schwellungen.

Kontraindikationen für dieses Medikament ist eine Unverträglichkeit des Wirkstoffs oder chemisch ähnlicher Aminoglykoside gegenüber dem Körper des Patienten. Um festzustellen, welche Substanzen der Körper des Patienten nicht verträgt, müssen geeignete Studien und Diagnosen durchgeführt werden, indem Sie sich an Ihren Arzt wenden. Als pädiatrische Praxis wird das Medikament zur Behandlung von Babys verwendet, die älter als 1 Jahr sind. Spülen Sie die Nebenhöhlen mit dieser Lösung auch nicht aktiv aus..

Anwendungsfunktionen

Die Lösung wird intranasal, dh durch Injektion in die oberen Atemwege (Nase), aufgetragen. Vor der Injektion sollten mehrere Testsprays hergestellt werden. Durch diese Maßnahme wird sichergestellt, dass das Spray bei künftiger Verwendung gleichmäßig verteilt wird. Für erwachsene Patienten ist die optimale Isofra-Rate eine Dosis von 1 Injektion in ein Nasenloch von 4 bis 6 Mal pro Tag. Bei Kindern wird 3-mal täglich 1 Injektion in jede Nasenpassage verschrieben. Der Kurs sollte 7-10 Tage fortgesetzt werden - mit wöchentlicher Behandlung wird eine vollständige Genesung und Wiederherstellung der Nasopharyngealschleimhaut erwartet. Wenn Sie die Flasche benutzen, müssen Sie sie aufrecht halten und Ihren Kopf leicht nach vorne neigen.

Die Ergebnisse der Kombination des Arzneimittels mit Alkohol und anderen Arzneimitteln sind nicht festgelegt. Daher wird empfohlen, vor der Anwendung eine qualifizierte Konsultation mit Ihrem Arzt oder einem geeigneten Spezialisten durchzuführen. Es wird nicht empfohlen, zwei intranasale Medikamente gleichzeitig zu verwenden. Wenn die Wirkung des Arzneimittels nach einer wöchentlichen Behandlung nicht spürbar oder nur schwach ausgeprägt ist, muss die Anwendung eingestellt und ein Arzt konsultiert werden.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Wirkungen auf den Körper nach der Anwendung des Arzneimittels Isofra ist eine allergische Reaktion - jedoch in sehr seltenen Einzelfällen. Nach den erhaltenen Daten wurde es durch leichte Rötung, Reizung der Haut und der Schleimhaut ausgedrückt. In der Regel wird das Medikament jedoch von den Patienten gut vertragen. Eine Überdosierung des Arzneimittels ist aufgrund des sehr geringen Absorptionsgrades der Substanz und des weiteren Eintritts in den Blutkreislauf äußerst unwahrscheinlich.

Schwangerschaft und Stillzeit

Streng überwachte Studien zur Untersuchung der Wirkung des Arzneimittels auf das Wohlbefinden schwangerer und stillender Frauen wurden nicht durchgeführt. Trotzdem sollte das Medikament während eines Schwangerschaftstrimesters wegen der Möglichkeit toxischer Wirkungen einiger Komponenten auf den Cochleovestibularapparat des ungeborenen Kindes nicht angewendet werden. Frauen, die stillen, wird empfohlen, die Lösung aus den gleichen Gründen wegen toxischer Wirkungen erst nach Beendigung der Laktation zu verwenden.

Lager- und Verkaufsbedingungen des Arzneimittels

Ein verschreibungspflichtiges Antibiotikum wird in Apotheken jeder Stadt abgegeben. Die bekannte französische Marke Laboratoires Bouchara stellt das Medikament her - diese Tatsache ist es wert, beachtet zu werden, um den Kauf einer Fälschung zu vermeiden. Es wird empfohlen, das Medikament an Orten aufzubewahren, die für kleine Kinder unzugänglich sind, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius. Das Arzneimittel kann ab Herstellungsdatum drei Jahre lang angewendet werden, danach gilt es als abgelaufen.

Analoga auf dem pharmakologischen Markt

Das Medikament hat eine ziemlich große Liste von Synonymen, die verwendet werden können, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Aufgrund der Unverträglichkeit einiger Komponenten ist es für Menschen mit einer Neigung zu Allergien einfacher, ähnliche Medikamente zu verwenden. Unter diesen Medikamenten:

  • Terpon in Form von Sirup;
  • Eukabalus im Balsamformat;
  • Fervex in Form einer Mischung zur Herstellung einer Lösung;
  • Ampicillin in Tabletten und Kapseln;
  • Suprax-Kapseln;
  • Erespal in Tabletten;
  • Cloxacillinpulver zur Injektion;
  • Ampioks zur oralen Verabreichung.

Jedes von ihnen ermöglicht es Ihnen, Symptome wie Entzündungen, Rötungen, Juckreiz und laufende Nase loszuwerden und hat auch eine antimikrobielle Wirkung, die dazu beiträgt, die Krankheit während des wöchentlichen Verlaufs loszuwerden. Arzneimittel dieses Expositionsspektrums sind in der Lage, mit einer typischen laufenden Nase sowie mit schweren Erkrankungen des Nasopharynx, dem postoperativen Zustand der HNO-Organe, fertig zu werden. Sie sind aufgrund des Formats des Sprays mit einer Sprühdüse bequem zu verwenden, ihre Wirkung beseitigt schnell Beschwerden und bekämpft weiterhin die Ursache der Krankheit. Ähnliche Produkte sind auf dem heimischen Markt sowohl für Erwachsene als auch für Babys erhältlich. Bei der Auswahl eines antiviralen Sprays für ein Kind ist es daher besser, spezialisierte Produkte zu bevorzugen.

Diese Beschreibung des Arzneimittels ist eine etwas vereinfachte und detaillierte Version der ursprünglichen Anleitung, die beim Kauf des Arzneimittels zu finden ist. Vor dem Erwerb müssen alle Indikationen sorgfältig untersucht und ein Arzt konsultiert werden - nur er kann eine Behandlung verschreiben und die genaue Dosis bestimmen.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Galazolin
Galazolin - ein Vasokonstriktor-Medikament, das in der HNO-Praxis eingesetzt wird.Die aktive Komponente von Galazolin ist Xylometazolin, ein Antagonist der alpha2-adrenergen Rezeptoren. Die Verwendung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die Gefäße der Nasenschleimhaut zu verengen, Ödeme und Hyperämie (Stauung) zu beseitigen und auch die Exsudation (den flüssigen Teil des Blutes, der die Gefäßwand verlässt) zu verringern.
Kann ich mir bei einer Erkältung Aloe in die Nase tropfen lassen??
Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind während einer Erkältung immer Aloe-Saft in meine Nase tropfte. Dieses Verfahren hat mir wirklich nicht gefallen.
Baby Tropfen und Spray Nazivin: Gebrauchsanweisung für Neugeborene und Kinder ab 1 Jahr
Der Zustand eines kalten Babys wird häufig durch eine verstopfte Nase verschlimmert. Es ist schwierig für ein Kind einzuschlafen, es isst schlecht und ist ständig ungezogen, weil es nicht frei atmen kann.