Derinat

Gebrauchsanweisung

Derinat ist ein immunmodulatorisches Mittel, das die Schutzeigenschaften des Körpers verbessert und die Heilung des Gewebes beschleunigt. Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege verschrieben. Im Rahmen einer komplexen Therapie wird dieses Instrument zur Behandlung von Erfrierungen, trophischen Geschwüren, Nekrose und anderen Krankheiten eingesetzt. Der Wirkstoff unterdrückt den Entzündungsprozess und hilft dem Körper, Krankheitserreger zu bekämpfen. Das Arzneimittel ist für Kinder und Erwachsene geeignet..

Immunmodulatoren ersetzen keine Antibiotika und antiviralen Medikamente. Dies ist eine separate Klasse von Arzneimitteln, die sicher und gut verträglich sind..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Desoxyribonukleinsäure-Natriumsalz ist ein aktiver Bestandteil von Derinat. Zur Herstellung des Arzneimittels ist diese Substanz wasserlöslich. Eine weitere Hilfskomponente ist Natriumchlorid..

Freigabeformulare:

  • Aktuelle Lösung.
  • Intramuskuläre Lösung.
  • Topisches Spray.
Derinat in Form von Tropfen

Es wird empfohlen, die Wahl der Darreichungsform des Arzneimittels einem Spezialisten anzuvertrauen.

Derinats Aktion

Natriumdesoxyribonukleat wurde von einheimischen Wissenschaftlern zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionskrankheiten entwickelt. Erstens ist es ein immunmodulatorisches Mittel, das die Eigenschaften der Immunantwort verbessert. Die Verwendung des Arzneimittels verringert das Infektionsrisiko durch Krankheitserreger und hemmt die Entwicklung einer bestehenden Infektion. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Arzneimittels helfen, unangenehme Symptome zu beseitigen und die Gewebefunktion wiederherzustellen. Regenerative Eigenschaften des Arzneimittels sind nützlich für ausgedehnte Entzündungen, die von einem massiven Zelltod begleitet werden..

Aufgrund der medizinischen Eigenschaften von Natriumdesoxyribonukleat wird dieses Medikament zur Behandlung einer Vielzahl von Pathologien verschrieben..

Grundeigenschaften

  • Stärkung der humoralen Immunität. Das Medikament aktiviert die Arbeit von B-Lymphozyten, die Immunglobuline (Antikörper) absondern. Diese Substanzen binden und neutralisieren Krankheitserreger. Diese Eigenschaft hilft bei der Behandlung der Krankheit und verringert das Risiko einer erneuten Infektion..
  • Stärkung der zellulären Immunität. Der Therapieverlauf stimuliert die Arbeit von Zellen, die Bakterien, Viren und Pilze zerstören. Normalerweise erfüllen diese Zellen ihre Funktionen nicht immer..
  • Regenerative Eigenschaften. Die topische und injizierbare Anwendung des Arzneimittels trägt zur schnellen Wiederherstellung beschädigter Gewebe bei. Natriumdesoxyribonukleat verbessert die Zellteilung.
  • Antioxidative Wirkung. Während eines infektiösen oder entzündlichen Prozesses nimmt die Anzahl gefährlicher Formen von Sauerstoff, die Zellen zerstören, im Körper zu. Das Medikament unterdrückt oxidativen Stress und stärkt die Zellmembranen..
  • Umfassende Entgiftung. Die Behandlung mit diesem Werkzeug hilft, den Körper von schädlichen chemischen Verbindungen zu reinigen. Diese Eigenschaft beruht auf der Zerstörung von Krankheitserregern und der Stimulierung des Gewebestoffwechsels..
  • Entzündungshemmende Wirkung. Der Wirkstoff reduziert die Produktion von Entzündungsmediatoren im Gewebe.
  • Wiederherstellung der natürlichen Blutversorgung des Gewebes. Nach der Vasodilatation wird Sauerstoff zu beschädigten Zellen transportiert.

Derinat ist in seiner kombinierten Wirkung im Vergleich zu anderen Immunmodulatoren günstig.

Nebenwirkungen

Selbst die nützlichsten Medikamente können den Körper geringfügig schädigen. Der Wirkstoff ist in allen Geweben verteilt und führt zur Entwicklung von Nebenwirkungen. Natriumdesoxyribonukleat ist gut verträglich, aber bei einigen Patienten treten während der Behandlung unangenehme Symptome auf. Allergie ist die schwerwiegendste Nebenwirkung. Dieser pathologische Zustand entsteht aufgrund der Tatsache, dass die Immunität des Patienten die Arzneimittelsubstanz als Bedrohung erkennt..

Anzeichen einer Allergie:

  • Hautausschlag.
  • Brennendes Integument.
  • Schwellung und Rötung der Haut.
Geeignet zur Behandlung von trophischen Geschwüren

Wenn während der Behandlung Anzeichen einer allergischen Reaktion auftreten, sollte der Patient die Verwendung des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Menschen, die an Diabetes leiden, haben manchmal eine Hypoglykämie aufgrund der Wirkung des Arzneimittels auf den Körper. Es ist wichtig, die Glukosekonzentration im Blut zu überwachen.

Assimilation und Eliminierung

Die lokale oder Injektionsanwendung des Arzneimittels führt zu einer gleichmäßigen Verteilung des Wirkstoffs im Gewebe. Natriumdesoxyribonukleat gelangt in die Lymphgefäße, wird in die Leber transportiert und metabolisiert. Rückstände, die in Kot und Urin ausgeschieden werden.

Das Arzneimittel wird ohne Schwierigkeiten aus dem Körper entfernt. Eine Dosisanpassung bei Nieren- oder Leberversagen ist nicht erforderlich.

Indikationen Derinat

Die Prävention und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege ist die Hauptindikation. Adenoviren, Influenzaviren und andere Krankheitserreger akuter respiratorischer Virusinfektionen werden durch Tröpfchen in der Luft verbreitet. Die Schleimhaut der oberen Atemwege befindet sich normalerweise vor den Toren der Infektion. Die immunstimulierende Wirkung des Arzneimittels verbessert den Gewebeschutz und verringert das Risiko einer Virusinvasion. Das Tool erhöht die Aktivität der Immunität, so dass der Körper mit einer Vielzahl von Krankheitserregern fertig wird. Der Verlauf der Prävention kann einige Tage oder Wochen vor dem angeblichen Kontakt mit Krankheitserregern beginnen.

Das Medikament wird selten als Monotherapie verschrieben. Andere Medikamente mit entzündungshemmenden und antiviralen Eigenschaften sind häufig erforderlich, um sich zu erholen..

Zusätzliche Angaben

  • Rückfälle chronischer Infektionskrankheiten, die nicht gut auf eine medikamentöse Therapie ansprechen. Wird mit anderen Arzneimitteln verwendet.
  • Schwere Erkältungen, begleitet von Fieber, laufender Nase, Husten und anderen unangenehmen Symptomen. Das Tool reduziert das Risiko gefährlicher Komplikationen.
  • Schädigung der Schleimhaut der Organe des Magen-Darm-Trakts vor dem Hintergrund eines Magengeschwürs. Natriumdesoxyribonukleat stellt die innere Auskleidung von Magen und Darm wieder her.
  • Obstruktive Pathologien der Atemwege, die sich in Atemversagen, Husten und Auswurf äußern. Erforderlich, um den Entzündungsprozess zu beseitigen.
  • Infektions- und Entzündungskrankheiten des Urogenitalsystems bei Männern und Frauen.
  • Gutartige Proliferation von Prostatagewebe (Prostataadenom).
  • Immunologische Erkrankungen wie Asthma und Heuschnupfen.
  • Arzneimitteltherapie bei bakteriellen und Pilzinfektionen.
  • Prävention von Komplikationen nach der Operation.
  • Trophäengeschwür, eitrige Wunden und andere Arten von Hautläsionen.
  • Angeborene oder erworbene beeinträchtigte Immunität.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei denen die Organe nicht genügend Blut erhalten.
Als Spray

Derinat kann als universelles Heilmittel bezeichnet werden, das bei entzündlichen und ansteckenden Krankheiten hilft. Nur ein Arzt kann im Einzelfall das richtige Behandlungsschema wählen.

Kontraindikationen

Eine Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil der Arzneimittellösung ist die einzige Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels. Vor Beginn einer Therapie sollte der Patient die Zusammensetzung des Arzneimittels sorgfältig untersuchen. Wenn keine allergische Vorgeschichte angegeben ist, müssen Sie Ihre Gesundheit in den ersten Behandlungstagen überwachen.

Die Wirkung des Arzneimittels auf die intrauterine Entwicklung des Kindes ist nicht gut verstanden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sie das Arzneimittel nur mit Genehmigung des Arztes anwenden.

Gebrauchsanweisung Derinat

Das Arzneimittel ist nicht zur oralen Verabreichung bestimmt. Die Lösung wird extern oder als intramuskuläre Injektion verwendet. Die Behandlung kann ab dem ersten Lebensjahr beginnen, es wird jedoch empfohlen, vorher einen Kinderarzt aufzusuchen. Der Spezialist muss das richtige Schema der medikamentösen Therapie unter Berücksichtigung der identifizierten Krankheit und des Alters des Patienten wählen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, wird häufig Natriumdesoxyribonukleat zusammen mit anderen Arzneimitteln wie Antibiotika benötigt.

Nutzungsbedingungen

  • Verringerung des Erkältungsrisikos: 4-mal täglich zwei Tropfen der Lösung in jeden Nasengang geben. Halten Sie die Therapie für 7-14 Tage aufrecht.
  • Grippebehandlung: Instillation von zwei Tropfen in jeden Nasengang im Abstand von 90 Minuten am ersten Tag. Dann jeden Tag 3-4 mal täglich drei Tropfen in jedes Nasenloch. Behandlungsdauer - von mehreren Tagen bis zu einem Monat.
  • Entzündlicher und infektiöser Prozess im Bereich der Kieferhöhlen: Instillation von drei oder vier Tropfen in jeden Nasengang 5-6 mal täglich. Die Dauer des Therapieverlaufs beträgt 7 bis 15 Tage.
  • Entzündungsprozesse in den Organen des weiblichen Urogenitalsystems: ein- bis zweimal täglich Spülung der Gebärmutterhöhle mit 5 ml Lösung. Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 14 Tage.
  • Entzündung des Augapfelgewebes: Instillation von 1-2 Tropfen im Bereich jedes Auges. Die Therapiedauer variiert zwischen zwei Wochen und anderthalb Monaten.
  • Entzündung von Hämorrhoiden: Einbringen von 20-40 ml Lösung in den Darm unter Verwendung von Mikroclystern. Innerhalb von 5-10 Tagen auftragen.
  • Verschiedene Formen von Hautschäden, einschließlich Brandwunden und trophischen Geschwüren: Behandlung der betroffenen Gewebe mit in einer Lösung oder einem Spray getränkter Gaze. Drei- oder viermal täglich für mehrere Wochen.

Manchmal muss das Behandlungsschema mit dem Arzt vereinbart werden. Selbstmedikation bei schwerwiegenden Erkrankungen ist verboten.

zusätzliche Information

  • Das Arzneimittel sollte nicht zusammen mit Wasserstoffperoxid und einer Salbe auf Fettbasis angewendet werden. Dies sind inkompatible topische Mittel..
  • Natriumdesoxyribonukleat erhöht die Wirksamkeit anderer entzündungshemmender Medikamente, Antibiotika, Zytostatika und Medikamente zur Behandlung von Magengeschwüren.
  • Das Tool reduziert nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen. Während der Behandlung fahren dürfen.

Die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels ist verboten.

Derinats Analoga

Natriumdesoxyribonukleat ist auch ein aktiver Bestandteil von Desoxinat und Panagen. Dies sind direkte Analoga mit den engsten medizinischen Eigenschaften. Es gibt verschiedene Formulierungen mit ähnlichen Wirkungen..

Indirekte Analoga:

  • Recutan - ein Werkzeug, das die Heilung des Gewebes verbessert und Entzündungen unterdrückt.
  • Poludan - ein Immunmodulator zur Vorbeugung und Behandlung von SARS.
  • Vulnuzan - topische Behandlung von Wunden.
Middan - Derinats Analogon

Indirekte Analoga haben ihre eigenen Kontraindikationen, Indikationen und Nebenwirkungen. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen lesen.

Bewertungen und Preise

Das Arzneimittel ist nicht in der Liste der lebenswichtigen Arzneimittel enthalten, aber Derinat wird häufig in der ophthalmologischen, dermatologischen und chirurgischen Praxis verschrieben. Ärzte reagieren gut auf die heilenden Eigenschaften des Arzneimittels. Die Patienten sprechen von ausgezeichneter Verträglichkeit und Erschwinglichkeit.

Der Durchschnittspreis einer Flasche pro 10 ml (0,25%) beträgt 200 Rubel. Der Preis für ein Spray mit einem ähnlichen Volumen liegt zwischen 300 und 360 Rubel.

Video

Derinat eignet sich zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten verschiedener Organe und Gewebe. Es wird empfohlen, zusammen mit anderen Arzneimitteln zu verwenden..

Lösung zur Injektion und zur äußerlichen Anwendung (Derinat-Tropfen und Derinat-Spray) - Gebrauchsanweisung

Lateinischer Name: Derinat
ATX-Code: L03A
Aktive Substanz:
Natriumdesoxyribonukleat
Hersteller: Technomedmedservice, Russland
Apothekenurlaubsbedingung: Over-the-Counter
Preis: von 179 bis 2763 Rubel.

„Derinat“ - ein Medikament, das zur Gruppe der Immunmodulatoren gehört, die Regenerationsprozesse im Gewebe beschleunigt, Entzündungen beseitigt, das Immunsystem gegen Krebszellen aktiviert, eine Antihistaminwirkung hat und den Entgiftungsprozess mit einer Verringerung der Konzentration toxischer Substanzen startet.

Anwendungshinweise

Für die Monotherapie ist die Lösung für solche Krankheiten und Zustände angezeigt, um die Immunität zu behandeln und zu erhöhen (Prävention):

  • ARI
  • Präventionsmaßnahmen, Behandlungstherapie bei akuten Virusinfektionen der Atemwege (Einatmen, Spülen, Spülen)
  • Behandlung von entzündlichen, eitrig-entzündlichen, ophthalmologischen Erkrankungen, dystrophischen Erkrankungen der Augen (Augentropfen)
  • Therapeutische Therapie zur Entfernung von Entzündungen aus den Mundschleimhäuten (Spülung).

Kombinierte Anwendung mit anderen Medikamenten in solchen Fällen:

  • Chronischer Verlauf entzündlicher Erkrankungen, bakterieller und pilzlicher Infektionen in der Gynäkologie
  • Erkrankungen der oberen Atemwege sind chronisch und im akuten Stadium (z. B. Rhinitis oder Sinusitis).
  • Trophische Ulzerationen, lange Heilung und infizierte Wundoberflächen
  • OZNK (Auslöschen von Erkrankungen der unteren Extremitäten)
  • Erfrierungen, ausgedehnte Verbrennungen
  • Nekrotische Veränderungen der Schleimhäute und der Haut durch Strahlentherapie
  • Gemmoroy (über diese und andere Erkrankungen der Analpassage lesen Sie den Artikel Juckreiz im Anus: Ursachen und Behandlung)
  • Gangrän.

Eine intramuskuläre Injektion ist angezeigt:

  • Um die Stimulation des Hämatopoeseprozesses zu starten
  • Bei der Behandlung von Strahlenpathologien
  • Im Falle einer Myelodepression (Verlangsamung der Blutbildung im Knochenmark) und Vorhandensein einer Resistenz gegen Zytostatika während der Antitumorbehandlung
  • Mit Stomatitis durch Krebstherapie
  • Mit koronarer Herzkrankheit (koronare Herzkrankheit)
  • Mit Magengeschwüren
  • Bei OZNK, die in der ersten oder zweiten Stufe auftreten
  • Während der Behandlung von tiefen Wundoberflächen und trophischen Ulzerationen
  • Bei der Behandlung der odontogenen Sepsis, die durch einen fieberhaften eitrig-resorptiven Typ kompliziert wird
  • Mit rheumatoider Arthritis
  • Während der Behandlung von Urogenitalerkrankungen, die durch Chlamydien, Ureoplasma und Mycoplasma hervorgerufen werden
  • In der Gynäkologie bei der Behandlung von Endometritis
  • Während der Behandlung einer Verbrennungskrankheit
  • Mit Prostatitis
  • Bei Lungentuberkulose.

Derinat-Injektionen können in der chirurgischen Praxis zur Monotherapie eingesetzt werden. Sie werden sowohl vor als auch nach der Operation verschrieben. Dadurch ist es möglich, die Regenerationsrate der betroffenen Oberfläche zu erhöhen.

Struktur

"Derinat" -Lösung zur intramuskulären Verabreichung, in der 1 ml enthalten sind: 15 mg des Hauptwirkstoffs sowie zusätzliche Komponenten, die durch gereinigtes Wasser und Natriumchlorid dargestellt werden.

In 1 ml der Lösung, die zur äußerlichen oder lokalen Anwendung bestimmt ist, enthält Natriumdesoxyribonukleat in einem Volumen von 2,5 ml Natriumchlorid und Injektionswasser.

Heilenden Eigenschaften

Derinat ist ein hochwirksames Stimulans für die Immunität natürlichen Ursprungs, dessen Basis Natriumdesoxyribonukleat ist, ein Salz, das aus Störfischen gewonnen wird.

Das Medikament hat ein ziemlich breites Wirkungsspektrum und erhöht die Resistenz von Zellen und Geweben gegen pathogene Mikroorganismen. Darüber hinaus beschleunigt die therapeutische Therapie mit diesem Medikament die Regeneration von Wundoberflächen, Geschwüren, Verbrennungen, einschließlich infizierter.

Das Medikament wird schnell von den Schleimhäuten und der Haut aufgenommen und breitet sich dadurch in den Lymphgefäßen aus. Der Wirkstoff dringt in kurzer Zeit in das Hämatopoese-System ein und ermöglicht es Ihnen, den Stoffwechsel zu beschleunigen. Bei regelmäßiger Anwendung des Arzneimittels können Sie eine ausreichende Menge des Wirkstoffs in den Lymphknoten, im Knochenmarkgewebe, im Thymus und in der Milz ansammeln. Die maximale Konzentration der Hauptkomponente im Plasma wird 5 Stunden nach der Anwendung beobachtet. Der Prozess der Ausscheidung von Metaboliten wird vom Harnsystem und vom Darm durchgeführt.

Der Durchschnittspreis liegt zwischen 300 und 350 Rubel.

Lösung zur äußerlichen Anwendung, Derinat-Spray und Tropfen

Diese Lösung ist eine farblose Flüssigkeit ohne Trübung und Sediment in Ampullen von 10 oder 20 ml, in Flaschen mit einer speziellen Düse - Tropfer oder Sprühdüse mit einem Volumen von 10 ml. Kartonverpackung enthält 1 Flasche.

Das Medikament kann als Augen- und Nasentropfen verwendet werden, eine therapeutische Lösung zum Spülen des Rachens, Mikroclyster, spezifische Spülung, Anwendungen.

Art der Anwendung

Es wird empfohlen, das Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung zu verwenden, um die Immunität von Erwachsenen und Kindern bis zu einem Jahr (einschließlich Säuglingen) zu stimulieren..

Durchschnittspreis von 179 bis 512 Rubel.

Augen- und Nasentropfen

Als vorbeugende Maßnahme bei akuten Virusinfektionen der Atemwege kann Derinat sowohl für Kinder unter einem Jahr als auch für Erwachsene mit 2 Kapseln angewendet werden. viermal täglich in jeder Nasenöffnung. Die Behandlungsdauer beträgt häufig 7 bis 14 Tage.

Bei den ersten Anzeichen von SARS und Erkältungen erhöht sich die angewendete Dosierung von Tropfen für Erwachsene und Kinder auf 3 in jeder Nasenöffnung, wobei am ersten Tag vor jedem nachfolgenden Eingriff ein Intervall von zwei Stunden eingehalten wird. Als nächstes 2-3 Kappe. bis zu 4 mal am Tag. Wie viel das Medikament (Tropfen) zu verwenden ist, wird vom Arzt festgelegt. In der Regel dauert die Behandlung bis zu 1 Monat.

Die Verwendung von Derinat gegen Erkältung: Während der Behandlung des Entzündungsprozesses in den Nebenhöhlen und Nasengängen wird empfohlen, bis zu 6 Mal am Tag 3-5 Tropfen in die Nasenöffnung zu geben. Das Medikament behandelt perfekt akute Virusinfektionen und Erkältungen der Atemwege, die Therapiedauer beträgt 1 bis 2 Wochen. Mehr erfahren Sie im Artikel: Derinat von einer Erkältung.

Bei ophthalmisch-dystrophischen Prozessen, die mit Entzündungen einhergehen, sowie bei der Behandlung von Bindehautentzündungen müssen 2 Tropfen getropft werden. oder 3 Kappe. dreimal täglich auf die Schleimhaut jedes Auges. Tragen Sie Augentropfen von 14 bis 45 Tagen auf.

Wenn sich die Durchblutung der Beine verschlechtert, wird empfohlen, bis zu 6 Mal im Laufe des Tages 2 Tropfen in jede Nasenöffnung zu geben. Es wird empfohlen, Tropfen auf sechs Monate aufzutragen.

Die Verwendung des Arzneimittels zum Gurgeln, Auftragen, Spülen und Einlaufen

"Derinat" zur lokalen und externen Anwendung behandelt wirksam Erkrankungen der Schleimhäute von Mund und Rachen durch Spülen. Eine Flasche mit einer Lösung ist für 1-2 Eingriffe ausgelegt. Es wird normalerweise empfohlen, den ganzen Tag über 4-6 Eingriffe durchzuführen. Sie müssen durch den Kurs durchgeführt werden, die Therapiedauer beträgt 5 bis 10 Tage.

Der Durchschnittspreis liegt zwischen 380 und 450 Rubel.

Chronische Krankheiten, die durch den Verlauf des Entzündungsprozesses gekennzeichnet sind, und die Krankheit werden bei Infektionskrankheiten in der Gynäkologie intravaginal behandelt. Das Arzneimittel wird in die Vagina injiziert, was eine anschließende Spülung des Gebärmutterhalses oder die Verwendung von mit einer Lösung angefeuchteten Tampons impliziert. Für die Durchführung von 1 Verfahren sollten 5 ml Lösung verwendet werden. Die Häufigkeit der Eingriffe beträgt 12 für 24 Stunden. Die Dauer der medikamentösen Therapie bei gynäkologischen Erkrankungen beträgt 10 -14 Tage.

Bei der Behandlung von Hämorrhoiden können Mikroclyster verwendet werden, die in den Anus eingeführt werden. Ein Verfahren erfordert 15-40 ml der Arzneimittellösung. Wie viele Eingriffe durchzuführen sind, wird vom Arzt festgelegt. In der Regel dauert die Behandlung jedoch 4 bis 10 Tage.

Bei nekrotischen Veränderungen der Haut und der Schleimhäute, die durch Strahlung verursacht werden, mit langen heilenden Wundoberflächen, Verbrennungen, trophischen Geschwüren verschiedener Herkunft, Brandwunden und Erfrierungen können Sie eine Lösung für Anwendungen verwenden. Ein Stück Gaze wird zweimal gefaltet, wonach eine Lösung darauf aufgetragen, auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit einem Verband fixiert wird. Die Anwendung wird viermal täglich empfohlen. In diesem Fall können Sie "Derinat" (Spray) verwenden, es wird 4-5 mal für 24 Stunden auf die Wundoberfläche gesprüht. Eine Einzeldosis beträgt 10 - 40 ml. Die Behandlungstherapie dauert 1 bis 3 Monate.

Derinat zum Einatmen

Die Lösung wird zur Inhalation mit einem Vernebler bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, Heuschnupfen, allergischen Manifestationen, Mandelentzündung, komplexer Therapie gegen Adenoide und Asthma bronchiale verwendet. Vor dem Einatmen wird die Lösung in den Ampullen mit Kochsalzlösung (Verhältnis 1: 4) gemischt, wonach Inhalationen mit einem Zerstäuber durchgeführt werden. Solche Eingriffe können von einem kleinen Kind mit einer speziellen Maske durchgeführt werden..

Der Behandlungsverlauf erfordert 10 Inhalationen, deren Dauer 5 Minuten beträgt. Inhalationen werden zweimal täglich durchgeführt..

Ist es möglich, Inhalation mit anderen Behandlungsmethoden zu kombinieren?.

Durchschnittspreis von 1947 bis 2763 Rubel.

Injektionslösung (intramuskuläre Injektion)

Diese Injektionslösung (intramuskulär) ist eine klare Flüssigkeit ohne sichtbare Einschlüsse, die in 5-ml-Durchstechflaschen abgefüllt wird. Kartonverpackung enthält 5 Flaschen.

Art der Anwendung

Die durchschnittliche Einzeldosis für einen Erwachsenen beträgt 5 ml. Zur Anästhesie wird Derinat in den Muskel gestochen, die Verabreichungsdauer beträgt 1-2 Minuten. Die Injektionen müssen im Abstand von 1-3 Tagen beobachtet werden.

Bei ischämischen Pathologien wird die Injektion in einem Verlauf von 10 Injektionen einmal nach 2 oder 3 Tagen angezeigt. Bei ulzerativen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts werden die Injektionen nach 48 Stunden durchgeführt, der Behandlungsverlauf beträgt 5 Injektionen.

In der Onkologie werden Injektionen 3 bis 10 Mal verabreicht, wobei ein Intervall von 24 bis 72 Stunden eingehalten wird. Gynäkologie und Andrologie - 10 Injektionen im Abstand von 1-3 Tagen. Tuberkulose-Patienten werden 10-15 Mal im Abstand von 24-48 Stunden injiziert.

Bei entzündlichen Erkrankungen im akuten Stadium ist eine Behandlung angezeigt, wodurch 3-5 Injektionen im Abstand von 24-72 Stunden erfolgen. Bei chronisch entzündlichen Erkrankungen werden jeden zweiten Tag Injektionen durchgeführt (Nr. 5), dann wird die gleiche Dosierung des Arzneimittels angezeigt, jedoch nach 72 Stunden.

Es wird empfohlen, dass Kinder die Lösung so oft intramuskulär verabreichen wie erwachsene Patienten.

Derinat für Kinder: Von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren beträgt die Dosierung für 1 Injektion 0,5 ml. Ab dem Alter von 2 bis 10 Jahren wird die Berechnung einer Einzeldosis für ein Kind unter Berücksichtigung von 0,5 ml für jedes Lebensjahr durchgeführt.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Derinat mit übermäßiger Empfindlichkeit als Hauptbestandteil des Arzneimittels wird nicht empfohlen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere und stillende Mütter sollten dieses Medikament nicht einnehmen. Die Möglichkeit der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft oder Stillzeit wird nur vom behandelnden Arzt festgelegt. In der Regel wird Derinat während der Schwangerschaft verschrieben, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter über die Risiken für das Baby im Mutterleib hinausgeht..

Vorsichtsmaßnahmen

Eine intravenöse Verabreichung ist nicht zulässig.

Um die Intensität der Schmerzen während einer intramuskulären Injektion zu verringern, ist es besser, die Lösung langsam über 1 oder 2 Minuten zu injizieren.

Vor der Injektion muss die Medikamentenflasche in Ihrer Handfläche erwärmt werden, damit die Temperatur des Medikaments nahe an der Körpertemperatur liegt.

Während der Therapie mit dem Medikament sollte kein Alkohol getrunken werden, da dies die therapeutische Wirksamkeit von Derinat verringert.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die kombinierte Anwendung mit anderen Arzneimitteln kann die therapeutische Wirksamkeit von Derinat erhöhen..

Kombinieren Sie das Medikament nicht mit Antikoagulanzien, da die Wirkung auf den Körper des letzteren zunehmen kann.

Bei offenen Wunden und Verbrennungen können Analgetika eingesetzt werden, um die Intensität der Schmerzen zu verringern.

Nebenwirkungen

Während der Anwendung des Arzneimittels mit Gangrän kann es in den betroffenen Bereichen zu einer Abstoßung von abgestorbenem Gewebe kommen. Die Haut in diesem Bereich wird allmählich wiederhergestellt.

Das schnelle Verfahren zum intramuskulären Einführen der Lösung kann geringfügige Nebenwirkungen verursachen, die zu schmerzhaften Empfindungen mittlerer Intensität führen. In diesem Fall ist eine symptomatische Therapie nicht angezeigt..

Einige Stunden nach der Injektion kann sich der Patient beschweren, dass seine Temperatur gestiegen ist (bis zu 38 ° C). Normalerweise reagiert der Körper der Kinder so auf die Wirkung der Bestandteile des Arzneimittels. Es wird empfohlen, Antipyretika einzunehmen.

Bei Patienten mit Diabetes mellitus kann während der Therapie mit Derinat eine hypoglykämische Wirkung auftreten. Daher sollten Patienten ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig überwachen..

Überdosis

Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Überdosierung von Derinat.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel wird am besten an einem trockenen Ort gelagert, der bei t - 4-20 0C vor Licht geschützt ist. Es wird empfohlen, den Inhalt der Durchstechflasche nach dem Öffnen 14 Tage lang aufzubewahren. Von kleinen Kindern fernhalten..

Die Haltbarkeit des Arzneimittels zur intramuskulären Verabreichung und der Durchstechflaschen mit dem Arzneimittel zur äußerlichen und lokalen Anwendung beträgt 5 Jahre.

Analoga

Grippferon

Firn M, Russland
Preis von 194 bis 350 Rubel.

"Grippferon" ist ein immunmodulierendes Medikament, lindert Entzündungen und hat antivirale Eigenschaften. Das Medikament hat die folgenden Darreichungsformen: Tropfen und Spray.

Profis

  • Erschwingliches Medikament, das zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und SARS eingesetzt werden kann
  • Nebenwirkungen auf Tropfen treten selten auf
  • Spray und Tropfen können verwendet werden, um Kinder bis zu einem Jahr (einschließlich Säuglinge) zu behandeln.

Minuspunkte

  • Kurze Haltbarkeit einer offenen Flasche
  • Nicht verschrieben für allergische Erkrankungen.

"Kollegel"

Coltex, Russland
Preis von 859 bis 1000 Rubel.

"Kolegel" ist für den lokalen Gebrauch indiziert, es wird in Form eines Gels hergestellt. Das Medikament "Kolegel" fördert die schnelle Heilung von Verbrennungen und Wundoberflächen, erhöht die lokale Immunität. Hauptbestandteile: Natriumdesoxyribonukleat mit Lidocain und Natriumalginat.

Profis

  • Wirksames Schmerzmittel
  • "Kollegel" kann zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt werden, die von einem aktiven Entzündungsprozess, der Vorbeugung, begleitet werden

Minuspunkte

  • Teuer
  • "Kollegel" ist besser nicht bei allergischen Reaktionen anzuwenden.

"Vibrocil"

Novartis, Schweiz
Preis von 195 bis 427 Rubel.

"Vibrocil" ist ein antiallergisches Arzneimittel zur lokalen Anwendung, hat eine vasokonstriktorische Wirkung und ist für Kinder bis zu einem Jahr indiziert. Das Medikament "Vibrocil" ist in drei Darreichungsformen erhältlich: Gel, Tropfen, Nasenspray.

Profis

  • "Vibrocil" (Tropfen) wird bei Rhinitis verschiedener Herkunft verschrieben
  • Die aktiven Komponenten des Vibrocil-Präparats trocknen die Nasenschleimhaut gut
  • Niedriger Preis für Vibrocil

Minuspunkte

  • "Vibrocil" wird nicht in Verbindung mit Antidepressiva verschrieben
  • Das Medikament "Vibrocil" (Tropfen) ist besser nicht bei atrophischer Rhinitis zu verwenden.

Derinat

Struktur

Die Zusammensetzung eines Milliliters einer 0,25% igen Lösung, die als lokales und externes Mittel verwendet wird, enthält 2,5 mg Natriumdesoxyribonukleat (Natriumdesoxyribonukleat) und 1 mg Natriumchlorid (Natriumchlorid)..

Ein Milliliter einer 1,5% igen Lösung zur intramuskulären Verabreichung enthält 15 mg Natriumdesoxyribonukleat (Natriumdesoxyribonukleat) und 1 mg Natriumchlorid (Natriumchlorid)..

Freigabe Formular

Die Lösung hat das Aussehen einer klaren Flüssigkeit ohne Farbe und Verunreinigungen.

Darreichungsformen von Derinat:

  • Lösung zur Verwendung als externes und lokales Mittel 0,25%;
  • intramuskuläre Injektion 1,5%.

pharmachologische Wirkung

Derinat ist ein immunmodulatorisches Medikament, das die Regeneration und Reparatur von Gewebe beschleunigt, Entzündungen lindert, die Immunität gegen Krebs stimuliert, eine antiallergische Wirkung hat, die natürliche Entgiftung des Körpers durch Immobilisierung und eine Verringerung der Toxinkonzentration stimuliert.

Darüber hinaus weist das Arzneimittel lymphotrope, kardioprotektive und antiischämische Eigenschaften auf, die Eigenschaften eines Antioxidans und eines Membranstabilisators haben eine milde gerinnungshemmende Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Derinats Wirkung zielt darauf ab, die zelluläre und humorale Immunität zu stimulieren, was wiederum Entzündungsreaktionen und erworbene Immunität (spezifische Immunantwort) gegen Fremdsubstanzen bakteriellen, pilzlichen und viralen Ursprungs optimiert.

Die immunmodulatorische Wirkung des Arzneimittels beruht auf seiner Fähigkeit, die Aktivität von T- und B-Lymphozyten zu stimulieren und Zellen der monozytischen Makrophagenreihe zu aktivieren.

Derinat induziert den intrazellulären Energiestoffwechsel, die Synthese von RNA und DNA. Aufgrund der Aktivierung der zellulären Immunantwort wird die Fähigkeit natürlicher Killerzellen (NK-Zellen), auf mit Viren und Bakterien infizierte Zellen zu wirken, erhöht.

Vor dem Hintergrund des Drogenkonsums im Körper werden reparative und regenerative Prozesse aktiviert; Der Zustand von Geweben und Organen normalisiert sich bei dystrophischen Prozessen, die durch Gefäßerkrankungen verursacht werden. Die Anfälligkeit der Zellen für die schädlichen Wirkungen von Chemotherapie und Strahlentherapie ist verringert. die Resistenz des Körpers gegen verschiedene Infektionen nimmt zu; die Entgiftungsfunktion des Lymphsystems wird angeregt; Indikatoren für die kontraktile Myokardfunktion verbessern sich; Der Tod von Muskelzellen des Herzens (Kardiomyozyten) wird verhindert. Die körperliche Leistungsfähigkeit steigt.

Derinat hilft, freie Radikale aus dem Körper zu entfernen, beschleunigt die Wundheilung (einschließlich eitriger und infizierter Wunden), tiefe Verbrennungen (während die Dynamik der Regeneration, Epithelisierung und Vernarbung von Geweben verbessert wird), trophische Geschwüre.

Unter der Wirkung des Arzneimittels tritt während der Wiederherstellung von Ulzerationsdefekten eine cicatriciale Wiederherstellung der Schleimhäute auf.

Derinat verursacht keine intrauterinen Entwicklungsstörungen und morphologischen Anomalien beim Fötus. Es hat auch keine krebserzeugende Wirkung..

Wenn es als lokales Mittel verwendet wird, zieht es schnell ein. Der Haupttransportweg des Wirkstoffs in Organen und Geweben ist endolymphatisch. Im Stadium der intensiven Aufnahme von Natriumdesoxyribonukleat in den Blutkreislauf erfolgt parallel zum Metabolismus und zur Ausscheidung eine Umverteilung zwischen roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma.

Die Metabolisierung erfolgt im Körper. Metaboliten werden teilweise mit dem Darminhalt und hauptsächlich durch biexponentielle Abhängigkeit vom Urin ausgeschieden.

Anwendungshinweise

Als unabhängiges Werkzeug wird die Lösung angezeigt:

  • mit akuten Infektionen der Atemwege;
  • zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege;
  • zur Behandlung von entzündlichen, eitrig-entzündlichen und dystrophischen Augenkrankheiten;
  • zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Schleimhäute der Mundhöhle.

In Kombination mit anderen Arzneimitteln wird Derinat zur Behandlung von:

  • chronisch entzündliche Erkrankungen sowie bakterielle, pilzliche und andere Infektionen in der Gynäkologie;
  • akute und chronische Erkrankungen der oberen Atemwege (z. B. Rhinitis oder Sinusitis);
  • OZNK;
  • schwer zu heilende und infizierte Wunden, trophische Geschwüre (einschließlich nicht heilender eitriger Wunden mit Diabetes mellitus);
  • Gangrän
  • Erfrierungen, Verbrennungen;
  • Hämorrhoiden;
  • durch Strahlentherapie hervorgerufene Nekrose der Haut und der Schleimhäute.

Intramuskulär wird Derinat verabreicht:

  • die Funktion der Hämatopoese (Hämatopoese) zu stimulieren;
  • bei der Behandlung von Strahlenverletzungen;
  • im Fall von Myelodepression (Unterdrückung der Funktion der Knochenmarkhämatopoese) und Resistenz gegen Zytostatika, die bei Krebspatienten mit zytostatischer und / oder Strahlenantitumor-Therapie auftreten;
  • zur Behandlung von Stomatitis durch zytostatische Antitumor-Therapie;
  • mit koronarer Herzkrankheit;
  • mit einem Magengeschwür;
  • mit einem Geschwür des Zwölffingerdarms;
  • mit OZNK Stufe I und II;
  • zur Behandlung schwer heilbarer Wunden und trophischer Hautläsionen (Verbrennungen, Geschwüre, Dekubitus usw.);
  • zur Behandlung der durch eitrig-resorptives Fieber komplizierten odontogenen Sepsis;
  • mit rheumatoider Arthritis;
  • zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitaltrakts aufgrund der Aktivität von Chlamydien, Mykoplasmen, Ureaplasmen;
  • mit einer Verbrennungskrankheit;
  • mit Prostatitis;
  • mit Endometritis;
  • mit COPD und Lungentuberkulose.

Als eigenständiges Instrument werden Derinat-Injektionen auch in der chirurgischen Praxis eingesetzt und den Patienten sowohl in der prä- als auch in der postoperativen Phase verschrieben.

Kontraindikationen

Injektionen und Tropfen Derinat hat keine anderen Kontraindikationen, außer einer Unverträglichkeit seiner Bestandteile durch den Patienten.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Derinat bei gangränösen Prozessen führt zu einer spontanen Abstoßung von nekrotischem Gewebe in den Abstoßungsherden, was mit einer Wiederherstellung der Haut einhergeht.

Bei Patienten mit offenen Wunden und Verbrennungen kann die Verwendung des Arzneimittels die Schmerzintensität geringfügig verringern.

Das schnelle Einbringen der Lösung in den Muskel verursacht mäßige Schmerzen an der Injektionsstelle (eine solche Reaktion erfordert keine spezielle Behandlung)..

In einigen Fällen kann die Temperatur einige Stunden nach der Injektion kurzzeitig auf 38 ° C ansteigen. Um dies zu reduzieren, werden symptomatische Mittel verschrieben, beispielsweise Analgin, Diphenhydramin usw...

Bei Patienten mit Diabetes mellitus kann die hypoglykämische Wirkung des Arzneimittels auftreten. Daher müssen sie den Blutzuckerspiegel ständig überwachen.

Derinat: Gebrauchsanweisung

Die als lokales und externes Mittel verwendete Lösung wird in Form von Augentropfen, Nasentropfen, Spülungen, Mikroclystern, Anwendungen und Spülung verwendet.

Das Medikament ist zur Behandlung von Kindern (und Kindern kann ab dem ersten Lebenstag verschrieben werden) und erwachsenen Patienten bestimmt.

Die Derinat-Behandlung kann mit anderen Arzneimitteln in Form von Tabletten, Salben und Injektionen kombiniert werden.

Gebrauchsanweisung Derinat in Form von Spülungen, Anwendungen, Bewässerung und Mikroclystern

Erkrankungen der Mundschleimhaut werden mit Derinat gespült (eine Flasche Lösung reicht für ein oder zwei Spülungen). Die Vielzahl der Verfahren beträgt 4 bis 6 Mal pro Tag. Es ist notwendig, sie innerhalb von 5-10 Tagen zu tun.

Zur Behandlung chronischer Formen entzündlicher und infektiöser Erkrankungen in der Gynäkologie wird die intravaginale Verabreichung des Arzneimittels mit Spülung des Gebärmutterhalses oder die intravaginale Verabreichung von in Lösung getränkten Tampons verschrieben.

Für ein Verfahren werden 5 ml Derinat benötigt. Vielzahl von Eingriffen - 1-2 pro Tag, der Behandlungsverlauf beträgt 10 bis 14 Tage.

Bei Hämorrhoiden sind Mikroclyster im Rektum angezeigt. Für ein Verfahren 15 bis 40 ml Lösung einnehmen. Behandlungsdauer - 4 bis 10 Tage.

Bei Augenkrankheiten, die von entzündlichen und dystrophischen Prozessen begleitet werden, wird Derinat verschrieben, um den Augen 14-15 Tage lang, zwei- oder dreimal täglich, ein oder zwei Tropfen zu verabreichen.

Im Falle einer durch Bestrahlung hervorgerufenen Nekrose der Haut und der Schleimhäute mit schwer heilbaren Wunden, trophischen Geschwüren unterschiedlicher Herkunft, Erfrierungen, Verbrennungen, Brandwunden und einem sterilen Verband (unter Verwendung einer in zwei Schichten gefalteten Gaze) sollte eine Lösung mit einer Lösung auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden.

Bewerbungen werden 3-4 mal am Tag gemacht. Es ist auch erlaubt, Läsionen mit Derinat in Form eines Sprays zu behandeln. Das Medikament wird 4 oder 5 mal täglich gesprüht. Eine Einzeldosis variiert zwischen 10 und 40 ml. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 3 Monate.

Tropfen in der Nase Derinat: Gebrauchsanweisung

Zur Vorbeugung von Virusinfektionen der Atemwege werden Tröpfchen in der Nase Derinat für zwei Personen in jeden Nasengang mit einer Häufigkeit von 2 bis 4 Mal während des Tages geträufelt. Die Behandlungsdauer beträgt ein bis zwei Wochen.

Wenn am ersten Tag Erkältungssymptome auftreten, wird empfohlen, jede anderthalb Stunden zwei oder drei Tropfen in jeden Nasengang zu geben. Die weitere Behandlung wird fortgesetzt, wobei einen Monat lang zwei bis drei Tropfen in jeden Nasengang getropft werden. Vielzahl von Instillationen - 3-4 mal am Tag.

Die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und der Nasenhöhle umfasst die Einführung von ein bis zwei Wochen 4-6 mal täglich von drei bis fünf Tropfen pro Nasengang.

Bei OZNK innerhalb von sechs Monaten wird empfohlen, sechsmal täglich ein oder zwei Tropfen in jeden Nasengang zu geben.

Derinat-Injektionen: Gebrauchsanweisung

Die durchschnittliche Einzeldosis von Derinat für einen erwachsenen Patienten beträgt 5 ml einer 1,5% igen Lösung (entspricht 75 mg). Um Schmerzen zu lindern, wird empfohlen, das Medikament innerhalb von ein bis zwei Minuten in den Muskel zu injizieren. Die Intervalle zwischen den Injektionen müssen zwischen 24 und 72 Stunden liegen.

Die Häufigkeit der Injektionen und das Intervall zwischen den Injektionen hängen von der Diagnose des Patienten ab. Bei einer Koronarerkrankung werden also alle 2 oder 3 Tage (nach 48-72 Stunden) einmal 10 Injektionen verschrieben. Patienten mit einem Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür werden 5 Injektionen im Abstand von 48 Stunden gezeigt.

Für Krebspatienten - 3 bis 10 Injektionen im Abstand von 1-3 Tagen. In der Andrologie (z. B. mit Prostatitis) und Gynäkologie (mit Fibromyom, Salpingitis usw.) - 10 Injektionen im Abstand von 1-3 Tagen.. Für Patienten mit Tuberkulose - 10-15 Injektionen im Abstand von 1-2 Tagen..

Bei akuten entzündlichen Erkrankungen wird empfohlen, 3 bis 5 Injektionen im Abstand von 1-3 Tagen durchzuführen. Bei chronisch entzündlichen Erkrankungen werden alle 24 Stunden 5 Injektionen und alle 72 Stunden weitere 5 Injektionen verabreicht.

Die Gebrauchsanweisung von Derinat für Kinder zeigt, dass die Vielzahl der intramuskulären Injektionen der Lösung für das Kind dieselbe ist wie für einen erwachsenen Patienten.

Für Kinder unter zwei Jahren beträgt die durchschnittliche Einzeldosis einer 1,5% igen Lösung 0,5 ml (entsprechend 7,5 mg). Für Kinder von 2 bis 10 Jahren wird eine Einzeldosis in Höhe von 0,5 ml Lösung für jedes Lebensjahr bestimmt.

Inhalation mit Derinat

In Form einer Inhalation wird das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege verschrieben: Mandelentzündung, Asthma bronchiale, Pollinose, Adenoide, Allergien. Zur Inhalation wird die Lösung in Ampullen mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 4 (oder 1 ml Derinat pro 4 ml Kochsalzlösung) gemischt..

Der gesamte Therapieverlauf umfasst 10 Eingriffe mit einer Dauer von jeweils 5 Minuten. Die Behandlung sollte 2 mal am Tag erfolgen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung wurden nicht registriert..

Interaktion

Bei topischer Anwendung ist das Arzneimittel nicht mit Wasserstoffperoxid und auf Fettbasis hergestellten Salben kompatibel..

Die Verwendung des Arzneimittels in Kombination mit der Haupttherapie erhöht die therapeutische Wirkung und verkürzt die Behandlungsdauer. Es macht es auch möglich, die Dosis von Antibiotika und antiviralen Medikamenten zu reduzieren..

Mit der Verwendung von Derinat steigt die Wirksamkeit der Therapie mit Antitumor-Antibiotika der Anthracyclin-Reihe und Zytostatika; potenzierte die Wirkung der Basistherapie, die Patienten mit Magengeschwüren verschrieben wurde; Die Iatrogenität von Arzneimitteln, die zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis verschrieben werden, ist verringert (bis zu 50-70%, was auch mit einer Verbesserung einer Reihe komplexer Indikatoren für die Krankheitsaktivität einhergeht)..

In Fällen, in denen eine chirurgische Infektion die Entwicklung einer Sepsis hervorruft, können Sie durch die Einführung von Derinat in die Kombinationstherapie:

  • den Grad der Vergiftung des Körpers reduzieren;
  • die Aktivität des Immunsystems erhöhen;
  • normalisieren die Funktion der Blutbildung;
  • Verbesserung der Leistung von Organen, die an der Beseitigung von Toxinen aus dem Körper beteiligt sind.

Verkaufsbedingungen

Eine Lösung zur topischen Anwendung gehört zur Kategorie der rezeptfreien Arzneimittel. Verschreibungspflichtiges Medikament aus Apotheken.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, das Arzneimittel an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C zu lagern. Der Inhalt einer offenen Durchstechflasche sollte innerhalb von zwei Wochen verbraucht werden. Von Kindern fern halten..

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Bevor Sie Derinat injizieren, muss die Medikamentenflasche in Ihrer Hand auf Körpertemperatur erhitzt werden. Um die Injektion weniger schmerzhaft zu machen, wird die Lösung langsam (innerhalb von ein bis zwei Minuten) verabreicht..

Derinats Analoga

Derinats Strukturanaloga sind Panagen, Deoxinat, Natriumdesoxyribonukleat.

Derinat oder Grippferon - was besser ist?

Diese Frage stellt sich häufig bei vielen Müttern, die versuchen, das Kind vor Influenza und SARS zu schützen. Die Medikamente sind unvollständige Analoga, aber gleichzeitig sind sie in Bezug auf therapeutische Wirkung und Indikationen sehr nahe beieinander.

Die Zusammensetzung und Herkunft der Medikamente sind sehr unterschiedlich, aber die immunmodulierenden, antiviralen und entzündungshemmenden Wirkungen in Grippferon und Derinat haben biologisch aktive Proteine.

Einige Leute neigen dazu, Derinat als etwas wirksameres Arzneimittel als Grippferon zu betrachten, es ist ein stärkerer Immunmodulator und hat ein breiteres Wirkungsspektrum. Dies erklärt das Vorhandensein der Derinat-Darreichungsform für die intramuskuläre Injektion (Grippferon ist nur in Form von Tropfen und Nasenspray erhältlich)..

Es sollte jedoch beachtet werden, dass in gesundheitlichen Fällen eine Selbstmedikation nicht akzeptabel ist und die endgültige Entscheidung über die Ernennung eines Arzneimittels vom behandelnden Arzt getroffen wird, da dasselbe Mittel für verschiedene Patienten unterschiedlich wirken kann.

Derinat für Kinder

Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, die Aktivität von Immunzellen zu erhöhen. Aus diesem Grund wird es häufig Kindern verschrieben, die häufig erkältet sind..

Studien und Überprüfungen von Derinat-Tropfen für Kinder und Derinat-Injektionslösung zeigen, dass beide Dosierungsformen von Kindern gut vertragen werden, praktisch keine Kontraindikationen aufweisen und selten unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.

Auf diese Weise kann das Medikament zur Behandlung von Kindern unterschiedlichen Alters verwendet werden, auch für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen.

Zur Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege werden Kindern Inhalationen mit Derinat verschrieben. Nasentropfen bei Kindern sind als Therapeutikum und Prophylaxe bei Erkältungen, Sinusitis, SARS, Grippe usw. angezeigt...

In der Regel werden zu vorbeugenden Zwecken 1-3 Tropfen in jeden Nasengang getropft. Wenn das Medikament zur Behandlung eines Kindes verwendet wird, wird die Dosis auf 3-5 Tropfen erhöht. Die Eintrittshäufigkeit kann alle anderthalb Stunden betragen.

Wenn es Probleme mit Adenoiden gibt, mit einer laufenden Nase oder einer Sinusitis, ist die effektivste Methode zur Behandlung von Derinat, die Nasengänge mit einem Wattestäbchen zu verschließen, das 6-mal täglich mit einer Vielzahl von Verfahren in Lösung getaucht wird.

Wenn das Kind anfällig für Bindehautentzündung und andere eitrig-entzündliche Augenerkrankungen ist, wird in der Anleitung empfohlen, dreimal täglich 1-2 Tropfen in den Bindehautsack des betroffenen Auges zu geben.

Sie können Entzündungen der Schleimhaut der Mundhöhle oder des Zahnfleisches durch Spülen mit Derinat stoppen. Wenn das Kind zu klein ist und nicht weiß, wie es den Mund ausspülen soll, wird die Schleimhaut mehrmals täglich mit in einer Lösung angefeuchteter Gaze behandelt.

In der komplexen Therapie wird die Lösung häufig zur Behandlung von Vulvovaginitis bei Mädchen verschrieben, begleitet von perianalem Juckreiz und Darmstörungen wie Helminthiasis, Wunden, Verbrennungen und Erfrierungen.

Derinat während der Schwangerschaft und Stillzeit

Injektionen und Tropfen Derinat während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nach Vitalindikatoren verschrieben und nur in Fällen, in denen es nicht möglich ist, spezifische alternative Methoden zur Behandlung der Krankheit zu finden.

Bewertungen über Derinat

Bewertungen über das Medikament (und insbesondere Bewertungen über Derinat für Kinder) sind ziemlich kontrovers: Jemand lobt es, bemerkt die hohe Effizienz und Benutzerfreundlichkeit, jemand nennt es eine ziemlich teure "Attrappe".

Immunverstärkende Mittel sind ein komplexes Thema. Einerseits wird auf dem Pharmamarkt eine relativ große Anzahl von Immunmodulatoren vorgestellt, die sich sowohl in ihrer Stärke als auch in ihren Methoden zur Exposition gegenüber dem Körper unterscheiden.

Andererseits treten bei dem Versuch, die tatsächliche Wirksamkeit dieser Medikamente zu beurteilen, eine Reihe von Schwierigkeiten auf, da es unmöglich ist herauszufinden, wie der Körper auf eine Krankheit reagieren würde, ohne seine eigene Immunität zu stimulieren.

Die Hauptvorteile des Arzneimittels sind seine Natürlichkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit, so dass es auch für Babys verschrieben wird. Einige Ärzte in Bewertungen des Arzneimittels warnen jedoch davor, dass seine Sicherheit heute noch nicht vollständig verstanden ist..

Bewertungen von Derinat-Injektionen und Bewertungen von Derinat-Tropfen, die von Patienten hinterlassen wurden, sind optimistischer: Die überwiegende Mehrheit der Patienten gibt an, dass die Verwendung von Tropfen und Injektionen die Symptome der Krankheit schnell lindern und die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls verringern kann.

In der Gynäkologie sind Injektionen häufig im Behandlungsschema für entzündliche Erkrankungen und Tumorprozesse enthalten. Sowohl Ärzte als auch Patienten bestätigen, dass in einigen Fällen infolge der Therapie die Neoplasien nach ein oder zwei Injektionen abnehmen.

Studien zeigen die Wirksamkeit des Arzneimittels zur Behandlung von Entzündungen und Pseudoerosion des Gebärmutterhalses. Darüber hinaus weist Derinat die Eigenschaften eines universellen Immunkorrektors bei hormonabhängiger Endometriumhyperplasie auf.

Die Behandlung ermöglicht es ihnen, einen ausreichend hohen Prozentsatz der Erholung von entzündlichen Prozessen in den Organen des Fortpflanzungssystems, Brustfibromen, Fibromyomen, Chlamydien und Endometriose zu erzielen.

Junge Mütter sagen, dass das Medikament Kindern hilft, den sogenannten „Sadikovsky-Infektionen“ besser zu widerstehen, die Reifung des Immunsystems beschleunigt und die Abwehrkräfte des Körpers aktiviert.

Sie stellen die Wirksamkeit von Derinat bei Adenoiden, Rhinitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Asthma bronchiale und einer ganzen Reihe von Krankheiten fest, für die kleine Kinder so anfällig sind. In Fällen, in denen Nasentropfen zur Behandlung von Virusinfektionen verwendet werden, sind die Schwere der Symptome von Fieber und Intoxikation des Körpers sowie die Wahrscheinlichkeit, Komplikationen von Krankheiten zu entwickeln, während ihrer Anwendung erheblich verringert..

Gleichzeitig geben einige Eltern an, dass die Anwendung von Derinat nur in den frühen Stadien der Krankheit oder bei der Verwendung von Mitteln zur Vorbeugung von Influenza und SARS die stärkste Wirkung hat.

Negative Bewertungen sind mit der Tatsache verbunden, dass die Wirkung der Behandlung nur von kurzer Dauer war, sowie mit den Schmerzen bei Injektionen des Arzneimittels. Dr. Komarovsky glaubt, dass die natürliche Immunität des Kindes gegen Infektionen fünf Tage nach dem „Aufnehmen“ des Virus durch das Kind gebildet wird und die Erkältung gleichzeitig ohne spezifische Behandlung verschwindet.

Um den Krankheitsverlauf zu erleichtern, muss das Kind seiner Meinung nach lediglich günstige Bedingungen schaffen: die Luft im Raum befeuchten, viel trinken und Zugang zu frischer Luft haben.

Derinat Preis

Die Kosten für das Medikament in der Ukraine

Der Preis für Derinat-Tropfen in ukrainischen Apotheken variiert zwischen 134 und 180 UAH pro Flasche 0,25% iger Lösung mit einem Volumen von 10 ml. Die Kosten für die Lösung zur externen Verwendung betragen 178-230 UAH. Sie können Derinat-Injektionen in Kiew und anderen großen Städten der Ukraine im Durchschnitt zwischen 1220 und 1400 UAH pro Packung mit 5 Ampullen mit 5 ml kaufen.

Die Kosten der Droge in Russland

Der Preis für Nasentropfen für Kinder und Erwachsene in Apotheken in Russland beträgt 243-263 Rubel, der Preis für Derinat in Ampullen beginnt bei 1670 Rubel. Mittel zur äußerlichen Anwendung kosten durchschnittlich 225 Rubel.

Das Medikament ist nur in Form von Injektionslösungen und zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Daher ist es sinnlos, Derinat-Tabletten in Apotheken zu betrachten.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Inhalationen mit Miramistin - Gebrauchsanweisung und Indikationen, Freigabeformular, verschreibungspflichtige Mischungen und Preis
Entzündliche Erkrankungen des Nasopharynx und der tiefen Atemwege entwickeln sich häufig zu einer chronischen Form.
Nasenspülung bei Säuglingen
Nasenspülung bei Säuglingen ist ein Verfahren, das ein Kinderarzt verschreiben sollte. Wenn das Baby eine laufende Nase oder eine Verstopfung hat, sollten die Eltern das Kind sofort ins Krankenhaus bringen oder einen Arzt zu Hause anrufen.
Wie Sie Ihre Nase mit Hilfe des Geräts und Dolphin waschen, kostet es
Regelmäßiges Spülen der Nasenhöhle ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von HNO-Erkrankungen und Allergien. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, Bakterien und Viren, angesammelten Schleim, Krusten, Staub und Fremdkörper in der Nase loszuwerden.