Dekasan für Kinder mit Erkältungen, Stomatitis, SARS

Dekasan wird Kindern zur Behandlung von Hautkrankheiten, Mundschleimhaut und Infektionen der Atemwege verschrieben. Das Medikament hat antimikrobielle und desinfizierende Eigenschaften. Sie können es als Inhalationslösung und als lokales Antiseptikum verwenden, waschen und in die Nase tropfen. Erhältlich in Flaschen von 50-400 ml, Behältern von 50-1000 ml sowie in Nebeln von 2 ml. Der Preis des Arzneimittels beträgt 119-135 Rubel.

Dekasan ist absolut sicher für Neugeborene und Kinder bis zu einem Jahr.

pharmachologische Wirkung

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels behaupten, dass Dekasan starke bakterizide und antivirale Eigenschaften hat. Wirksam gegen Staphylokokken, Streptokokken, Diphtheriebazillen und andere Arten von Bakterien. Es hat eine fungizide Wirkung auf Hefe- und Schimmelpilze sowie Antiprotozoen in Bezug auf Giardia und Trichomonas. Reduziert die Fähigkeit der pathogenen Mikroflora, den Wirkungen von Antibiotika zu widerstehen.

Dekasan wird nicht von der Schleimhaut, der intakten Haut und der Wundoberfläche in den Blutkreislauf aufgenommen. Eine Resistenz gegen das Medikament entwickelt sich praktisch nicht. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel gleichzeitig mit ähnlichen Arzneimitteln zu verwenden, um eine Neutralisierung der pharmakologischen Eigenschaften zu vermeiden.

Dekasan zeigt ausgeprägtere heilende Eigenschaften, wenn es vor der Verwendung auf 37-38 ° C erhitzt wird.

Wie bewerbe ich mich - Anleitung

Die Art der Anwendung von Dekasan hängt direkt von der Art der Krankheit ab. Dekasan wird erfolgreich bei Kindern angewendet:

  • Pustel-, Bakterien- oder Pilzhauterkrankungen, mikrobielles Ekzem;
  • Eitrig-entzündliche Erkrankungen der Haut, die sich in einem entwässerten oder klaffenden Zustand befinden: Furunkel, Panaritium, infizierte Wunden und Abszesse;
  • Entzündungsprozesse in der Mundschleimhaut: Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis;
  • Atemwegserkrankungen, entzündliche Prozesse in den oberen Atemwegen: Laryngopharyngitis, akute und chronische Bronchitis, Mandelentzündung, eitrige bronchiektatische Erkrankung usw..
[veo string = ”cee04KDPXOs”]

Zum Einatmen mit einem Vernebler

Kinderärzte empfehlen die Inhalation mit einem Vernebler mit Dekasan, sobald die ersten Symptome von akuten Atemwegen und Erkältungen auftreten. Nur wenige Inhalationen können die Entwicklung der Krankheit vollständig stoppen und das Auftreten von Fieber verhindern..

Die Schleimhaut des Nasopharynx bei einem Kind ist sehr anfällig für pathogene Mikroflora. In den Atemwegen vermehren sich die Keime sehr schnell und verursachen schwere Krankheiten wie Bronchitis und Lungenentzündung.

Wenn Eltern beim Kind transparenten Rotz bemerken - das erste Anzeichen einer akuten Virusinfektion der Atemwege - können sie das Fortschreiten der Krankheit durch Inhalation mit Dekasan-Vernebler verhindern.

Das Medikament dringt in den Nasopharynx ein und desinfiziert und befeuchtet die Schleimhäute. Rotz geht sehr schnell vorbei. Besonders nützlich sind Inhalationen mit Decasan bei Laryngitis und Laryngotracheitis. Diese Krankheiten führen zu einer Schwellung der Stimmbänder, was für kleine Kinder sehr gefährlich ist. Dekasan desinfiziert die oberen Atemwege, Nase und Rachen und verhindert eine Schwellung der Schleimhäute.

Aufgrund der pharmazeutischen Eigenschaften des Arzneimittels und seines niedrigen Preises haben Eltern immer einen wirksamen Weg zur Verfügung, um Symptome schnell zu lindern und Probleme zu vermeiden, die mit der Entwicklung von Komplikationen bei der Behandlung von Mandelentzündung, Mandelentzündung, Adenoiditis, Rhinitis, Sinusitis, Tracheitis, Tracheitis, Bronchitis und anderen Erkrankungen der Atemwege verbunden sind.

Die Inhalation mit Dekasan kann auch bei Erkrankungen der Mundhöhle angewendet werden, wie z. B. Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis.

So verdünnen Sie die Lösung

Sogar Neugeborene können mit Dekasan Verneblerinhalationen durchführen, aber das Medikament muss zuerst richtig mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Das Einatmen bei Kindern unter 12 Jahren mit einer unverdünnten Lösung ist verboten.

  • Für Kinder unter 12 Jahren beträgt die Dosierung des Arzneimittels und der Kochsalzlösung 1: 1. Normalerweise werden 2 ml des Arzneimittels im Nebel benötigt. Das Arzneimittel muss mit 2 ml Kochsalzlösung verdünnt und auf eine Temperatur von 37-38 ° C vorgewärmt werden.
  • Für Kinder über 12 Jahre kann unverdünntes Medikament verwendet werden. Für einen positiven Effekt wird eine Dosierung von 5-10 ml empfohlen.

Wie oft am Tag das Verfahren durchgeführt wird, hängt vom Grad der Entwicklung der Krankheit ab. Aber mindestens 1-2 Inhalationen mit einem Vernebler pro Tag. Das Medikament hat einen leichten, aber spezifischen Geruch und Geschmack, vielleicht klagen Kinder über Beschwerden. Sowohl Kinder als auch Eltern müssen geduldig sein.

Zum Spülen und Spülen

Dekasan wird Kindern mit verschiedenen Läsionen der Mundschleimhaut verschrieben: Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis, Candidiasis, Mandelentzündung, Staphylokokken- und Streptokokkeninfektionen. Zum Waschen und Spülen müssen Sie das Produkt nicht zuerst verdünnen.

  • Bei traumatischen Läsionen der Mundschleimhaut 10 bis 15 Minuten lang 25 bis 50 ml Lösung auftragen oder mit 100 bis 150 ml Spülung behandeln.
  • Bei Parodontitis werden pathologische Zahnfleischtaschen mit einer Spülung oder einer Anwendung von 50-70 ml behandelt, bis der akute Entzündungsprozess abgeklungen ist.
  • Kinder mit Candida-Erkrankungen der Mundschleimhaut oder ulzerativer Gingivitis müssen ihren Mund täglich viermal mit einer Lösung von 100-150 ml ausspülen. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage;
  • Wenn die Mandeln des Kindes von Candidiasis betroffen sind oder sich eine chronische Mandelentzündung entwickelt, wird ein Waschen der Mandellücken mit 50-75 ml Lösung verschrieben.
  • Bei Staphylokokken- und Diphtherie-Infektionen wird die Mundhygiene durch Spülen, Waschen und Spülen von Nase und Rachen 3-5 Mal jeden zweiten Tag durchgeführt.
  • Sie können auch eine Lösung aus Decasan und Kochsalzlösung zum Waschen und als Nasentropfen bei akuten Infektionen der Atemwege verwenden. Vor dem Tropfen der Nase eines Kindes wird Dekasan im Verhältnis 3: 1 gezüchtet.

Zur Behandlung von Hautkrankheiten

Wenn das Kind an pustelartigen, bakteriellen oder pilzlichen Hauterkrankungen, entwässerten eitrig-entzündlichen Prozessen oder offenen Wunden leidet, werden Waschen und Lotionen mit Dekasan verschrieben. Das Medikament ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum bei Furunkeln, Panaritium, Abszessen, infizierten Wunden und fistelartigen Erkrankungen. Die Verfahren werden mit einer unverdünnten Lösung 4-5 mal täglich für 5 Tage durchgeführt.

Nebenwirkungen

Das Antiseptikum Dekasan verursacht selten Nebenwirkungen. Manchmal können Symptome allergischer Reaktionen auf den Wirkstoff des Arzneimittels auftreten: Hautrötung, Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria. Nebenwirkungen erfordern keine spezielle Behandlung, verschwinden nach dem Ende der Behandlung von selbst.

Wenn das Medikament in Form von Inhalationen oder Tropfen in der Nase angewendet wird, kann das Kind nach dem Eingriff ein brennendes Gefühl in der Brust und in der Nasenhöhle verspüren. Solche Symptome verschwinden von selbst innerhalb einer halben Stunde..

Dekasan hat praktisch keine Kontraindikationen und ist für Kinder jeden Alters sicher, außer für Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament.

Diesen Artikel bewerten: 81 Bitte bewerten Sie diesen Artikel

Die Anzahl der Bewertungen ist jetzt für den Artikel übrig: 81, durchschnittliche Bewertung: 4,05 von 5

Dekasan

Gebrauchsanweisung:

Dekasan ist ein Arzneimittel mit antimikrobieller, fungizider, viraler und prostozider Wirkung..

Form und Zusammensetzung freigeben

Decasan-Lösung wird in Glasflaschen, Polymerbehältern und Einwegbehältern mit verschiedenen Dosierungen (2, 5, 50, 100, 200, 250, 400, 500, 1000, 2000, 3000, 5000 ml) freigesetzt..

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Decamethoxin (0,2 mg in 1 ml Lösung). Hilfskomponenten sind Injektionswasser, Natriumchlorid.

Anwendungshinweise

Gemäß den Anweisungen ist Dekasan zur Verwendung in folgenden Bereichen angegeben:

  • Hautkrankheiten pilzlicher, bakterieller, pustelartiger Natur, mikrobielles Ekzem;
  • Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes eitrig-entzündlicher Natur im Stadium der Drainage und offener Wunden (Karbunkel, Furunkel, Abszess, Phlegmon, infizierte Wunden, Allheilmittel usw.);
  • Entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis);
  • Schwere entzündliche Atemwegserkrankungen (abszessive zystische Hypoplasie der Lunge, eiternde Bronchiektasie, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis);
  • Entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege (chronische Laryngopharyngitis, Mandelentzündung);
  • Entzündliche Erkrankungen des Dickdarms (Colitis ulcerosa, Proktitis, Sigmoiditis);
  • Entzündliche Erkrankungen der Urogenitalregion (Balanoposthitis, Urethritis, Vaginitis, Prostatitis, Endometritis).

Wenden Sie Dekasan in der operativen Chirurgie während Bauchoperationen an, um die Pleura- und Bauchhöhlen sowie die Wundoberflächen der Organe zu spülen.

Es ist ratsam, Dekasan zu verwenden:

  • Bei der Vorsterilisation von medizinischen Geräten und Instrumenten;
  • Zur Rehabilitation des Geburtskanals bei schwangeren Frauen vor der Geburt;
  • Zur Desinfektion von Handschuhen und Händen des medizinischen Personals vor Operationen und medizinischen Eingriffen.

Kontraindikationen

Nach den Anweisungen hat Dekasan keine Kontraindikationen. Die Ausnahme ist nur eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff des Arzneimittels - Decamethoxin, da die Entwicklung unerwünschter allergischer Reaktionen nicht ausgeschlossen ist.

Dosierung und Anwendung

Dekasan wird in Form von Lotionen und Waschmitteln zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Bei fistelartigen Formen der Krankheit erfolgt das tägliche Waschen in Lösung durch fistelartige Passagen. Dauer der medikamentösen Therapie 5 Tage.

In der urologischen Praxis wird Dekasan zur Behandlung von chronischer Blasenentzündung und Urethritis vor der Anwendung mit sauberem Wasser im Verhältnis 1: 7 verdünnt. Für 20 Wäschen (Behandlungsverlauf) werden ca. 600 ml Lösung benötigt.

Zur Behandlung von Prostatitis und Erkrankungen des Dickdarms wird zweimal täglich eine erhitzte Decasan-Lösung mit einem Einlauf von jeweils 100 ml in das Rektum injiziert. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Symptome vollständig verschwunden sind..

Bei Erkrankungen der Mundhöhle wird Dekasan zum Spülen in einer Dosis von 150 ml oder zur Anwendung in einer Dosis von 50 ml verwendet. Bei einer akuten Parodontitis von 1 bis 2 Grad dystrophisch-entzündlicher Natur werden Dekasan-Anwendungen auf das betroffene Zahnfleisch angewendet oder die Zahnfleischtaschen mit einer Lösung (ca. 100 ml) gespült, bis die akuten Entzündungssymptome gestoppt sind.

Bei Candidiasis der Mundschleimhaut, nekrotischer Ulkus-Gingivitis, 150 ml Dekasan 4-5 mal täglich ausspülen. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage.

Bei chronischer Mandelentzündung werden Pilzinfektionen der Mandeln, der asymptomatische Transport pathogener Bakterien, des Pharynx und der Lücken der Mandeln mit einer Lösung verdünnt. Etwa 1 ml Decasan wird für 1 Spülung eingenommen. Es wird empfohlen, den Nasopharynx gleichzeitig zu spülen.

Die endobronchiale Anwendung von Dekasan bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege erfordert besondere Vorsicht und Gründlichkeit. Die folgende Dosierung und Häufigkeit der Anwendung wird empfohlen:

  • Ultraschallinhalation - 10 ml bis zu zweimal täglich;
  • Mikrotracheostomaler Verabreichungsweg - 50 ml zweimal täglich;
  • Tracheobronchiale Lavage - bis zu 100 ml einmal täglich;
  • Verwendung eines Transnasalkatheters - 10 ml einmal täglich.

Die Therapiedauer mit Dekasan beträgt 0,5-1 Monate.

Zur Behandlung von mykotischer, bakterieller Trichomonas-Vaginitis wird Dekasan in Form einer dreimal täglich auf 38 Grad vorgewärmten 100 ml-Dusche angewendet. Ebenso wird bei Frauen vor der Geburt eine vorgeburtliche Hygiene des Geburtskanals durchgeführt..

In der Zeit nach der Geburt wird Decasan zur Vorbeugung von Endometritis verwendet, um die Gebärmutterhöhle zweimal täglich in einem Volumen von bis zu 200 ml zu spülen.

Die Desinfektion von Handschuhen und Händen des medizinischen Personals vor der Operation oder medizinischen Manipulationen erfolgt durch mindestens 5-minütige Verarbeitung in Lösung.

Die Verarbeitung von medizinischen Geräten und Instrumenten erfolgt durch Eintauchen in eine Decasan-Lösung für eine halbe Stunde.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Dekasan mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff kann allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautrötung hervorrufen.

Mit der endobronchialen Verabreichungsmethode von Dekasan ist ein Gefühl von Hitze und Brennen hinter dem Brustbein möglich.

spezielle Anweisungen

Dekasan hat keine toxische Wirkung auf den Körper. Es wird jedoch empfohlen, vor Durchführung der Verfahren Hauttests auf individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament durchzuführen..

Um eine stärkere Wirkung zu erzielen, sollten die Patienten die Lösung auf 38 Grad Celsius erwärmen.

Aufgrund seiner kationischen oberflächenaktiven Eigenschaften ist Decasan nicht mit Substanzen mit anionischer Aktivität (Seife usw.) kompatibel..

Die Verwendung von Dekasana erhöht die Empfindlichkeit gegenüber antibiotikaresistenten Stämmen.

Dekasan hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, potenziell gefährliche Mechanismen zu kontrollieren, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern.

Analoga

Die strukturellen Analoga von Dekasan sind die Medikamente Decamethoxin, Aurisan, Oftadek, Conjunctin.

Lagerbedingungen

Gemäß den Anweisungen sollte Dekasan an einem kühlen Ort (18-25 Grad Celsius) aufbewahrt werden, der vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung geschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern liegt. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Dekasan

Dekasan - ein protistozides, desinfizierendes und viruzides Mittel, das Mikroben perfekt bekämpft.

Pharmakologische Wirkung von Decasan

Das Hauptprinzip der Arbeit des Arzneimittels besteht darin, dass es die Zellmembran des Ziels nahezu undurchdringlich machen kann, was auf die Kombination mit Lipidstrukturen im Bereich ihrer Phosphatidgruppen zurückzuführen ist. Aufgrund der Tatsache, dass die Membran ihre Permeabilität direkt in ihrem inneren Teil ändert, wird die Homöostase gestört und es kommt zu einer vollständigen Zerstörung des Virus. Dekasan ist für den Menschen völlig unbedenklich, da es die Gesamtzahl der Zellen im gesamten Körper nicht negativ beeinflusst..

In den Anweisungen an Dekasan wurde auch festgestellt, dass als Ergebnis zahlreicher Experimente und Analysen festgestellt wurde, dass es den endgültigen Tod einer ziemlich großen Anzahl von Stämmen von gramnegativen und grampositiven Mikroorganismen verursacht. Dazu gehören Erreger von Diphtherie, Staphylokokken, Streptokokken, Erreger einer Pseudomonas-Infektion usw. Dekasan wirkt desinfizierend auf Trichophyten, Epidermophyten, hefeartige Pilze, Erythrasma und andere schimmelartige Pilze. Das Medikament übt seine antiprotozoale Fähigkeit aus, indem es direkt auf Trichomonas und Giardia einwirkt. Dekasan ist ein universelles Werkzeug im Kampf gegen Viren. Im Laufe der Forschung wurde festgestellt, dass es in der Natur keine Bakterien gibt, mit denen er nicht umgehen konnte. Die bakteriostatische Wirkung von Dekasan kann als Anfangsstadium der bakteriziden Manifestation angesehen werden.

Dekasan wird praktisch nicht vom Blut aufgenommen, dringt nicht in Haut und Schleimhäute ein.

Indikationen für die Anwendung von Dekasan

Dekasans Anweisung empfiehlt, dieses Medikament in folgenden Fällen zu verschreiben:

  • bei Hauterkrankungen (mikrobielle Ekzeme, Pilz-, Pustel- und Bakterienformationen);
  • mit offenen Wunden, eitrig-entzündlichen Formationen sowie Furunkeln, Panaritien, Karbunkeln usw.;
  • mit Stomatitis, Parodontitis und Gingivitis;
  • bei schwerwiegenden Stadien entzündlicher Erkrankungen der Atemwege, eiternder Bronchiektasie, Verschlimmerung chronischer Bronchitis, abszessiver zystischer Hypoplasie der Lunge (Inhalation mit Dekasan sollte angewendet werden);
  • mit chronischer Laryngopharyngitis, Mandelentzündung, bakteriellem Transport;
  • zur Behandlung von entzündlichen Prozessen, die im Dickdarm beobachtet werden (Colitis ulcerosa, Sigmoiditis, Proktitis);
  • mit Entzündung der Urogenitalregion (Urethritis, Vaginitis usw.).

Darüber hinaus kann Dekasan bei Bauchoperationen zur Spülung der Pleura- und Bauchhöhlen sowie bei ausgedehnten Wundoberflächen innerer Organe eingesetzt werden. Es ist erlaubt, das Medikament mit dem Ziel zu verwenden, medizinische Geräte und Instrumente zu sterilisieren, Handschuhe und Hände unmittelbar vor Manipulationen und Operationen zu desinfizieren, um den Geburtskanal bei Frauen vor der Geburt zu rehabilitieren.

Kontraindikationen

Als Kontraindikation für Dekasan sollten nur Fälle mit Überempfindlichkeit gegen die aktive Komponente des Arzneimittels notiert werden.

Nebenwirkungen von Dekasan

In den Anweisungen an Dekasan wurde darauf hingewiesen, dass dieses Medikament zur äußerlichen Anwendung verwendet wird. Aufgrund der Eigenschaften des menschlichen Körpers können bei einigen Patienten nach der Anwendung von Dekasan Hautrötungen oder Urtikaria auftreten, die unmittelbar nach Absetzen des Arzneimittels verschwinden.

Während der Inhalation mit Dekasan gibt es ein brennendes Gefühl hinter dem Brustbein und Hitze, die innerhalb von 30 Minuten nach dem Eingriff vergehen.

Dosierung und Anwendung

Am häufigsten wird Dekasan in Form von Lotionen oder Spülungen verwendet. Bei fistelartigen Formen der Krankheit werden die Wunden durch die fistelartigen Passagen gewaschen. Der gesamte Behandlungsverlauf sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Zur Behandlung von Blasenentzündung und Urethritis wird das Arzneimittel vor der Verwendung mit reinem Wasser im Verhältnis 1: 7 (bis zu 600 ml pro 20 Wäschen) verdünnt. Wenn der Patient an Erkrankungen des Dickdarms oder einer Prostatitis leidet, wird einer leicht erwärmten Lösung mehrmals täglich ein Einlauf von 100 ml injiziert (die Behandlung wird fortgesetzt, bis der Schmerz verschwindet)..

Für den Fall, dass der Patient an Krankheiten leidet, die mit der Mundhöhle verbunden sind, verbietet die Anweisung für Dekasan nicht die Verwendung in Form von Spülungen (jeweils 150 ml) oder Anwendungen (bis zu 50 ml für 15 Minuten). In den Entzündungsstadien 1 oder 2 der Parodontitis sowie während einer Verschlimmerung der Erkrankung werden die Zahnfleischtaschen mit einer erhitzten Decasan-Lösung (ca. 100 ml) gewaschen oder auf die betroffenen Bereiche des Zahnfleisches aufgetragen, bis die unangenehmen Symptome vollständig verschwunden sind. Candidiasis der Mundschleimhaut und ulzerative nekrotische Gingivitis werden durch bis zu fünfmal tägliches Spülen mit jeweils 150 ml behandelt (der allgemeine Behandlungsverlauf beträgt höchstens 1,5 Wochen)..

Bei chronischer Mandelentzündung, Pilzinfektionen der Mandeln und bei Vorhandensein einer bakteriologischen Flora spülen Mandeln und Halsbereich 100 ml Dekasan aus (dieses Volumen sollte eine Spülung sein). Um die maximale Wirkung der Behandlung zu erzielen, sollte zusätzlich eine Spülung des Nasopharynx durchgeführt werden.

Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege ist eine sorgfältige Inhalation mit Dekasan erforderlich. In diesem Fall sollten bestimmte Empfehlungen hinsichtlich der Häufigkeit der Verabreichung und Dosierung des Arzneimittels berücksichtigt werden:

  • Mikrotracheotomie-Methode - nicht mehr als 50 ml mehrmals täglich;
  • tracheobronchiale Lavage - das Gesamtvolumen sollte 100 ml nicht überschreiten;
  • Ultraschallinhalation - nicht mehr als 10 ml bis zu 2 mal täglich;
  • Transnasalkatheter - 10 ml bis zu 1 Mal pro Tag.

Die Inhalation mit Dekasan kann 2-4 Wochen dauern.

Zur Behandlung von Trichomonas, bakterieller und mykotischer Vaginitis wird das Medikament in Form von Duschen eingesetzt. Dekasan wird auf eine Temperatur von +38 Grad vorgewärmt und bis zu dreimal täglich in einer Menge von nicht mehr als 100 ml eingeführt. In gleicher Weise erfolgt eine einzige vorgeburtliche Rehabilitation des zukünftigen Geburtskanals einer schwangeren Frau. Um eine Endometritis nach der Geburt zu verhindern, wird empfohlen, die Gebärmutterhöhle bis zu zweimal täglich mit einer leicht erwärmten Decasan-Lösung in einer Gesamtmenge von 200 ml zu spülen.

Die Desinfektion von Handschuhen und Händen von Medizinern vor Manipulationen oder Operationen erfolgt infolge der 5-minütigen Behandlung des Körpers oder der Handschuhe durch Dekasan. Zur Desinfektion medizinischer Instrumente (medizinisch und diagnostisch) werden diese vorgewaschen und anschließend mindestens eine halbe Stunde lang in eine Lösung des Produkts getaucht.

Interaktion

Das Medikament sollte nicht zusammen mit Substanzen mit anionischer Aktivität (z. B. Seife) angewendet werden. Dekasan erhöht die Empfindlichkeit der Mikroflora gegenüber Antibiotika.

Struktur

Eine Lösung von 0,02% Decamethoxin in einer isotonischen Natriumchloridlösung.

Das Medikament Decasan: Gebrauchsanweisung zum Einatmen und eine Lösung zum Gurgeln

Dekasan: Gebrauchsanweisung zum Gurgeln

Anweisungen für die Verwendung von Dekasan zum Gurgeln implizieren, dass das Medikament für seinen Hauptzweck verwendet wird: die Zerstörung von Krankheitserregern.

Der Hauptmechanismus seiner Wirkung ist einfach: Der Wirkstoff dringt in die Zellen des Erregers ein und verändert in Kombination mit seinen Lipidstrukturen die Permeabilität ihrer Zellmembranen.

Infolgedessen wird die Kommunikation der Krankheitserregerzelle mit der Körperumgebung gestört, sie erhält keinen Sauerstoff mehr, verliert die Fähigkeit, Signale zu übertragen und zu essen, und stirbt dann schnell ab.

Der Hauptvorteil von Dekasan, mit dem fast alle Patienten behandelt werden können, ist die Selektivität und das völlige Fehlen eines Einflusses auf menschliche Zellen. Dekasan reichert sich nicht im Blut an und hat keine toxische Wirkung. Aber es funktioniert mit einer großen Anzahl von Mikroorganismen. Unter ihnen:

  • Kokken - insbesondere Staphylokokken und Streptokokken;
  • Pilze - sowohl schimmelartig als auch Hefe;
  • Trichophyten und Trichomonaden;
  • Diphtherie-Krankheitserreger;
  • Giardia.

Das Medikament wirkt sogar auf Viren..

Freigabeformular und Gebrauchsanweisung

Die einzige Form der Freisetzung, in der Dekasan gefunden wird, ist eine Lösung, die in einer Glasflasche oder in einem Plastikgefäß verkauft werden kann. Die Dosierung variiert zwischen 2 und 5000 ml, die Konzentration bleibt jedoch immer unverändert - 0,02%. Wenden Sie es an mit:

  • Hautkrankheiten, die durch Exposition gegenüber Mikroorganismen auftreten;
  • entzündliche Prozesse der Haut, die das eitrige Stadium erreicht haben und geöffnet werden müssen - wie Karbunkel, Furunkel, Abszess oder eitrige Wunde;
  • entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle, bei denen Zahnfleisch, Gaumen und Wangen mit Geschwüren bedeckt sind - Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis;
  • Erkrankungen der Atemwege und ihre Komplikationen - zum Beispiel mit Bronchitis;
  • entzündliche Prozesse im Dickdarm - mit Kolitis;
  • Entzündung des Fortpflanzungssystems und der Genitalien - Vaginitis, Prostatitis;
  • chirurgische Eingriffe zur Spülung der Operationshöhle, zur Vorbereitung von Instrumenten vor der Operation und zur Desinfektion von Geräten;
  • Geburt - zur Rehabilitation des Geburtskanals;
  • während der täglichen Arbeit eines Arztes - ggf. zur Desinfektion von Händen und Handschuhen.

Darüber hinaus wird Dekasan auch bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt - und in diesem Fall zum Spülen. Es wird bei Mandelentzündung, Pharyngitis, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung angewendet - bei allen Krankheiten, die den Hals betreffen und dessen Entzündung verursachen.

Gegenanzeigen, Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund der Tatsache, dass Dekasan keine Wirkung auf menschliche Zellen hat und sich nicht im Blut ansammelt, ist es praktisch frei von Kontraindikationen. Die einzige Ausnahme ist die individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff, die sich am häufigsten in Brennen, Juckreiz, Nesselsucht und Hautrötung äußert.

Bevor Sie Dekasan zum Gurgeln verwenden, sollten Sie ein paar Tropfen des Arzneimittels auf den Ellbogen auftragen, wo die Haut am dünnsten und empfindlichsten ist. Wenn innerhalb einer Stunde keine unangenehmen Manifestationen auftreten, liegt keine Allergie vor.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Dekasan auf die übliche Weise angewendet werden: Es dringt nicht in die Schleimhäute ein, gelangt nicht in den Blutkreislauf, sammelt sich nicht an und hat keine Chance, schädliche Auswirkungen auf das Baby zu haben.

Bei Kindern wird es auch frei angewendet, nur in einer niedrigeren Dosierung als bei Erwachsenen..

Dosierungen und Tricks der Anwendung

Dekasan mit Angina und anderen Erkrankungen der oberen Atemwege hat folgende positive Auswirkungen:

  • reduziert die Aktivität pathogener Mikroorganismen;
  • reduziert Entzündungen und Schwellungen;
  • reduziert Schmerzen und ermöglicht es Ihnen, wieder schmerzlos zu schlucken und zu atmen.

Aber um eine positive Wirkung zu erzielen, müssen Sie das Medikament zuerst richtig anwenden.

  • Erwachsene Die Spülungen werden dreimal täglich durchgeführt, wobei jeweils 100 ml der Lösung verwendet werden. In diesem Fall muss Dekasan nicht gezüchtet werden - er ist sofort einsatzbereit.
  • Kinder. Die Spülungen werden ebenfalls dreimal täglich durchgeführt, es wird jedoch eine halbe Dosis von 50 ml verwendet. Fangen Sie erst an zu gurgeln, wenn das Kind es selbst kann.

Es ist wichtig, sich an zwei Faktoren zu erinnern, die berücksichtigt werden müssen:

  • Wenn die Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel erhöht wird, kann es mit sauber gefiltert, in einer Apotheke gekauft oder mit gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden. Wenn dies unangenehme Empfindungen nicht lindert, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren und ein anderes Medikament zu wählen.
  • Wenn Sie das Ergebnis schnell erzielen möchten, sollten Sie Dekasan auf eine Temperatur von 38 Grad erhitzen - es wird als optimal angesehen und beschleunigt die Wirkung. In diesem Fall kann das Medikament nicht zum Kochen gebracht werden.

Trotz der Fülle an Beweisen und des fast vollständigen Fehlens von Kontraindikationen sollte Dekasan nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. In einigen Situationen ist es einfach unwirksam und es ist besser, es durch ein anderes Mittel zu ersetzen.

Wie man richtig spült

Damit der Behandlungsverlauf Wirkung zeigt, reicht es nicht aus, nur die Dosis zu berechnen. Es ist auch notwendig, richtig zu spülen, indem Sie die Anweisungen befolgen:

  • Gießen Sie Dekasan in ein Glas (es ist wichtig, ein Glas zu wählen, das für einige Zeit nicht schade ist, um nur zum Spülen verwendet zu werden, und das eines der Familienmitglieder definitiv nicht nimmt - dies ist notwendig, um die Möglichkeit einer Infektion zu verhindern);
  • Spülen Sie den Mund gründlich aus, um die Infektion von innen von Zunge und Wangen zu entfernen.
  • Nehmen Sie ein wenig Vorbereitung in den Mund und werfen Sie den Kopf zurück.
  • Öffne deinen Mund und halte deinen Hals, damit du Dekasan nicht versehentlich schluckst. Beginne einen langen Vokal auszusprechen - "aaaa", "oooh";
  • Fahren Sie etwa dreißig Sekunden lang fort. Um die Zeit zu bestimmen, können Sie bis zu dreißig zählen oder sich selbst die Verse Ihres Lieblingslieds vorsingen.
  • Senken Sie Ihren Kopf und spucken Sie die Droge aus.

Sie müssen fortfahren, bis Dekasan in einem Glas ausgeht.

Spülen Sie Ihre Nase - eine Ergänzung zum Spülen

Oft gehen Erkrankungen der oberen Atemwege mit einer laufenden Nase, einer verstopften Nase und einem Ödem einher. Um die Behandlung zu beschleunigen, können Sie die Spülung durch Waschen der Nase ergänzen. Dies hilft, Schwellungen zu lindern und die normale Atmungsfähigkeit wiederherzustellen.

Es wird nicht mehr als 20 ml pro Tag verwendet, und der Eingriff sollte nicht öfter als zwei- bis dreimal durchgeführt werden. Einmal am Tag - zu wenig. Mehr als drei ist zu viel. Reines Medikament wird nur bei schwerwiegenden Erkrankungen eingesetzt..

Bei Erkältungen, die mit Halsschmerzen einhergehen, wird diese normalerweise im Verhältnis 1: 7 mit gefiltertem Wasser oder Kochsalzlösung verdünnt.

Das Waschen ist in einer leichten Version möglich, für die eine weiche Gummibirne erforderlich ist - die kleinste, die in einer Apotheke gekauft werden kann. Es folgt:

  • Putzen Sie Ihre Nase - vorsichtig, um die Nasengänge vollständig zu reinigen. Wenn dies nicht möglich ist, werden Vasokonstriktor-Tropfen verwendet.
  • Wählen Sie ein Präparat in einer Birne und fetten Sie die Spitze mit Vaseline ein.
  • Führen Sie die Nase der Birne vorsichtig in die Nase ein, kippen Sie den Kopf leicht nach hinten und drücken Sie sie langsam und sanft nach unten. Infolgedessen sollte das Wasser das Nasenloch hinauf und durch das andere Nasenloch austreten.
  • Wiederholen Sie den gesamten Vorgang ab dem zweiten Nasenloch.

Sie müssen fortfahren, bis die erforderliche Menge an Lösung aufgebraucht ist, die nicht zu groß sein sollte. Wenn Sie jedoch keine Birne kaufen möchten und genügend Zeit und Geschicklichkeit zur Verfügung stehen, können Sie anhand des Handbuchs lernen, wie man sie manuell wäscht:

  • Putzen Sie Ihre Nase - manuell oder mit Vasokonstriktor-Tropfen;
  • Geben Sie das Medikament in Ihre Handfläche ein.
  • Beuge deinen Kopf und ziehe den Inhalt deiner Handfläche mit einem Nasenloch ein.

Wenn alles richtig läuft, geht Dekasan durch das Nasenloch und verlässt ein anderes, wäscht die Bakterien aus und entfernt das Ödem. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Waschen der Nase mit Kindern nur der erste Weg ist.

Trotz aller Vorteile ist die Verwendung von Dekasan zu Hause als einziges Medikament zur Behandlung von Mandelentzündung, Kehlkopfentzündung oder Mandelentzündung eine schlechte Idee. Die Behandlung sollte umfassend sein. Nur dann wird es Früchte tragen.

Decasan zum Gurgeln: Gebrauchsanweisung, Verdünnung der Lösung

Decasan Gargle Solution ist ein fungizides, prostozides, virusozides und antimikrobielles Medikament. Ein Antiseptikum ist zur äußerlichen und intrakavitären Anwendung bestimmt. Zusätzlich hat entzündungshemmende, desensibilisierende, krampflösende Eigenschaften.

Decasan-Lösung

1 ml Lösung enthält 0,2 mg Decamethoxin.

Das Medikament ist gegen die meisten gramnegativen, grampositiven pathogenen Bakterien wirksam.

Das Medikament bekämpft auch Pilze - beseitigt Trichophytose, Erythrasma, hefeartigen Pilz, Epidermophyten und bestimmte Arten von Schimmelpilzen.

Weisen Sie eine Lösung zu, um Trichomonas, Giardia, zu zerstören. Keine Dekasan-resistenten Krankheitserreger gefunden.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels basiert auf seiner Funktion, die Permeabilität der Zielzellwand durch Verbindung mit Lipidstrukturen in der Zone ihrer Phosphatidgruppen zu stören.

Im Verlauf von Änderungen der Permeabilität der Zellmembran wird die Homöostase innerhalb der Zellen gestört und ihre Lyse setzt ein. Die Selektivität der Wirkung des Arzneimittels beeinflusst die Unfähigkeit, sich auf die Membran menschlicher Zellen zu konzentrieren.

Das Medikament wird für die folgenden pathologischen Zustände verschrieben:

  1. Pathologie der Haut, Faser darunter.
  2. Atmungsprobleme.
  3. Entzündung der oberen Atemwege (Dekasan wird bei Mandelentzündung, Laryngopharyngitis usw. verschrieben).
  4. Die Bildung eines entzündlichen Prozesses im Darm.
  5. Krankheiten in der Urogenitalzone.

Gurgeln Kehlkopf

Dekasan zur Behandlung von Halsschmerzen wird als komplexe Therapie eingesetzt. Normalerweise wird ein Medikament verschrieben, wenn das richtige Ergebnis von Antibiotika vorliegt. Dekasan entfernt schnell den Entzündungsprozess und wirkt heilend.

Die Lösung kann sowohl bei erwachsenen Patienten als auch bei Kindern angewendet werden. Viele interessieren sich für die Frage, wie Dekasan zum Gurgeln gezüchtet werden soll. Gemäß der offiziellen Gebrauchsanweisung müssen Sie zum Spülen des Rachens die fertige Lösung verwenden. Keine Notwendigkeit, es zu züchten.

Wie mit Decasan gurgeln? Bei verschiedenen pathologischen Zuständen ändert sich die Dosierung der Lösung:

  1. Bei Verletzungen der Mundhöhle wird empfohlen, 150 ml des Arzneimittels zu verwenden.
  2. Bei Parodontitis zum Zeitpunkt der Exazerbation werden 150 ml Lösung verwendet. Bei der Beseitigung der Schmerzen muss der Eingriff ausgesetzt werden.
  3. Bei Candidiasis und Geschwüren der Mundschleimhaut werden auch 150 ml des Arzneimittels verwendet. Die Dauer der therapeutischen Maßnahmen beträgt 10 Tage (bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird).
  4. Mit dem Entzündungsprozess in den Mandeln werden 50-70 ml der Lösung verschrieben. Es wird empfohlen, sich auf den betroffenen Bereich zu konzentrieren.
  5. Bei Staphylokokken- und Diphtherie-Infektionen wird 5-mal täglich gespült. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Die notwendige Dosierung von 150 ml in einer Spülung.

Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels einen HNO-Arzt..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Ein Medikament wird nicht zur Anwendung bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten empfohlen. Dekasan ist nicht kompatibel mit Elementen, die eine anionische Aktivität aufweisen (Seife usw.)..

Ein Medikament kann Nebenwirkungen hervorrufen:

Bei Nebenwirkungen ist es notwendig, den Verlauf der therapeutischen Maßnahmen auszusetzen und ärztlichen Rat einzuholen.

Nebenwirkungen in Form lokaler Reaktionen auf der Haut erfordern in der Regel keine zusätzliche Therapie. Sie gehen von selbst vorbei, wenn die Decasan-Lösung abgebrochen wird. Die Hitze und das Brennen hinter dem Brustbein vergehen eine halbe Stunde nach dem Ereignis.

Fazit

Decasan-Lösung ist ein Medikament, das in der medizinischen Praxis weit verbreitet ist. Das Gurgeln mit einem Medikament beeinflusst den Entzündungsprozess im Rahmen einer komplexen Therapie schnell und effektiv.

Das Arzneimittel hat praktisch keine Kontraindikationen und verursacht keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Es darf in Bezug auf Kinder, schwangere Frauen und während des Stillens angewendet werden..

Dekasan zum Einatmen mit einem Vernebler: Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene

Bei der Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe werden externe Mittel verwendet, die dazu beitragen, die Infektion von den Schleimhäuten zu entfernen.

Antimikrobielle Mittel hemmen die Vermehrung von Krankheitserregern und tragen zur Linderung von Entzündungen bei.

Dekasan - eine Substanz, die von HNO-Ärzten häufig zum Einatmen mit einem Zerstäuber, zur Desinfektion und Beseitigung pathogener Pflanzen verwendet wird und gegen viele Mikroorganismen, einschließlich Pilze, Bakterien und Viren, wirksam ist.

Zusammensetzung und Beschreibung des Arzneimittels

Die Basis des Arzneimittels ist Decamethoxin - eine Substanz zur Zerstörung pathogener Mikroorganismen.

1 Milliliter des Arzneimittels enthält 0,2 Milligramm Decamethoxin sowie Natriumchlorid und Wasser.

Dekasan ist ein Antiseptikum, das die pathogene Flora auf Haut und Schleimhäuten beseitigt. Der Umfang der antimikrobiellen Aktivität ist sehr breit:

  • fungizid - hemmt die lebenswichtige Aktivität von Pilzen;
  • viruzid - inaktiviert Viren;
  • Prostozid - tötet Protozoen ab;
  • antibakteriell - wirkt sich auf grampositive und gramnegative Bakterienstämme aus.

Decamethoxin zerstört die Schutzeigenschaften der Zellwände von Mikropathogenen, reagiert mit dem inneren Inhalt und verursacht Zelltod (Lyse). Die Aktivität des Arzneimittels ist sehr hoch..

Dekasan ist gefährlich für:

  • Diphtherie und Pseudomonas aeruginosa;
  • Staphylokokken;
  • Giardia;
  • Erythrasmus;
  • Streptokokken;
  • Trichomonas;
  • eine große Gruppe der häufigsten Pilzpathogene - Hefe, Schimmel, Trichophyten und andere.

Membranen menschlicher Zellen und nützliche Mikroflora reagieren nicht auf Dekasan, das Medikament zeigt eine hohe selektive Wirkung nur auf pathogene Krankheitserreger.

Es wurde experimentell festgestellt, dass das Medikament auf Mikroorganismen wirkt, gegen die viele Antibiotika machtlos sind.

Die Sucht nach der Wirkung von Dekasan entsteht im Laufe der Zeit, während der gesamten Behandlungsdauer ist die Behandlung gleichermaßen wirksam. Selbst nicht tote Mikroorganismen werden schwächer und reagieren besser auf die Wirkung von antibakteriellen Wirkstoffen, wodurch Sie die Genesung beschleunigen können.

Was sind die Formen der Freisetzung

Dekasan ist in Form einer klaren Lösung erhältlich, die in Behältern mit unterschiedlichen Volumina verpackt ist. Zum Verkauf stehen:

  1. Flaschen - 50, 100, 200, 400 Milliliter.
  2. Weiche Behälter - 50, 100, 250, 1000 Milliliter.
  3. Nebel (Behälter) für einen Zerstäuber - 2 Milliliter.

Die letztere Form ist für die Inhalation mit dem Gerät relevant.

Anwendungshinweise

Die Lösung wird von HNO-Ärzten verschrieben zur Behandlung von:

  • chronische Formen der Laryngopharyngitis;
  • Mandelentzündung (Mandelentzündung);
  • Candidiasis der Mandeln;
  • Träger von Infektionen (Staphylokokken, Diphtheriebazillus) - zum Waschen;
  • Abszesse, Phlegmon, Pustelläsionen.

Dekasan wird verwendet, um Infektionen vieler Organe zu beseitigen:

  • zur Behandlung von Haut mit Infektionen jeglicher Art und offenen Wunden - mit Furunkeln, Abszessen;
  • mit Pathologie der Mundhöhle;
  • bei Infektionen der oberen Atemwege, bei Husten sind Inhalationen angezeigt;
  • zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts;
  • während der chirurgischen Behandlung von Wunden;
  • für Erkrankungen des Urogenitals, einschließlich Gynäkologie.

Dekasan wird zur Verarbeitung von Instrumenten in der Chirurgie und Zahnmedizin sowie zur Desinfektion von Handschuhen verwendet..

Es gibt keine Kontraindikationen für die Anwendung von Dekasan. Es wird nicht nur bei individueller Unverträglichkeit der Zusammensetzung und Allergie gegen die Komponenten angewendet. Aufgrund der fehlenden Absorption und Penetration in gesunde Zellen hat die Lösung keine systemische Wirkung.

Wichtig: Vor Verwendung der Lösung in der Mundhöhle und im Nasopharynx sollte ein Hauttest durchgeführt werden. Dazu wird das Medikament auf die Haut aufgetragen und die Reaktion 2 Stunden lang überwacht. In Abwesenheit von Rötung und Brennen kann das Medikament auf kranke Schleimhäute aufgetragen werden.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Bei der Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe sind folgende Möglichkeiten möglich:

  • Brennen am Applikationsort, trockene Schleimhäute;
  • Rötung;
  • Hautausschläge.

Bei übermäßiger Anwendung der Lösung steigt das Risiko von Nebenwirkungen, es gibt jedoch keine spezifischen Anzeichen einer Überdosierung.

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels

Dekasan wird zusammen mit anderen Arzneimitteln angewendet, eine Monotherapie ist ebenfalls möglich..

Bei der Infektion der Schleimhäute des Pharynx und der Mandeln muss der Hals gespült werden, um Mikroorganismen von den Oberflächen zu entfernen. Zu einem Zeitpunkt müssen Erwachsene 100 Milliliter Lösung in reiner (unverdünnter) Form verwenden. Der Vorgang wird 3-5 mal durchgeführt.

Das Medikament wird in einem schweren Fall 10 bis 14 Tage lang angewendet - bis zu einem Monat. Während des Spülens müssen Sie Ihren Kopf zurückwerfen und die Lösung bis zu 30 Sekunden lang halten, damit sie in alle Falten der Schleimhäute gelangt und Ablagerungen entfernt.

Für die Mundhöhle können Sie auch Anwendungen durchführen, indem Sie mit Gaze oder einem Wattestäbchen einweichen. Diese Behandlung wird am häufigsten bei Stomatitis und anderen Zahnfleischverletzungen angewendet. Die Verfahren werden durchgeführt, bis die Infektion vollständig beseitigt ist..

Für Vernebler

Das Luft-Wasser-Gemisch mit Dekasan, das in einem Zerstäuber erhalten wird, spült die Nasengänge gut und desinfiziert sie. Sie müssen keine Lösung selbst finden - es wird ein reines Medikament verwendet, das in Apotheken in Nebeln verkauft wird.

Kinder nach 12 Jahren und Erwachsene atmen 1-2 Mal mit einem Volumen von jeweils 5-10 Millilitern ein.

Sinusitis

Bei Entzündungen der Kieferhöhlen wird Dekasan gemäß der Gebrauchsanweisung auf zwei Arten angewendet:

  1. Spülen der Nasengänge. Das Volumen der unverdünnten Medizin beträgt jeweils 100-150 Milliliter. Anzahl der Bewerbungen - bis zu 5 mal.
  2. Instillation. Bis zu 3 Mal am Tag erlaubt. In jeden Strich werden bis zu 3-4 Tropfen eingebracht.

Die Verfahren werden abgewechselt, um eine Entzündung der Nasennebenhöhlen wirksamer zu beseitigen..

Dekasan für Kinder

Ein Antiseptikum wird zur Behandlung von Kindern angewendet, sollte jedoch nicht vor dem Besuch eines Kinderarztes angewendet werden. Der Arzt wird je nach Alter und Art der Infektion die effektivsten und sichersten Methoden zur Verdünnung und Anwendung empfehlen..

Die offiziellen Anweisungen für Kinder geben eine Altersgrenze von 12 Jahren an. Die Lösung wird vom Hersteller nur für Bronchitis in Form einer Inhalation mit Ultraschall empfohlen.

In der HNO-Praxis wird eine Lösung für Kinder mit destilliertem Wasser im Verhältnis 1 zu 2 verdünnt.

Der bequemste Weg in der Kindheit ist das Besprühen mit einem Vernebler. Diese Methode ermöglicht es Kindern, ihr eigenes Ding zu machen. In welchen Dosierungen das Medikament verwendet werden soll, wird nach bakterieller Analyse individuell entschieden. Typischerweise wird Decasan für einen Zerstäuber in einem Verhältnis von 1 zu 1 verdünnt. Bei der Herstellung der Zusammensetzung wird physiologische Kochsalzlösung verwendet.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Fütterung wird nicht empfohlen, da keine Daten zur Wirkung auf den Fötus vorliegen.

Dekasan wird als oberflächenaktives Medikament eingestuft. Es hat kationische Eigenschaften, weshalb seine Verwendung mit anionischen Substanzen, die Seife sind, unpraktisch ist. Es wird nicht empfohlen, Haut und Schleimhäute vor dem Auftragen eines Antiseptikums mit Seife zu waschen.

Der wichtigste positive Effekt von Dekasan ist die Schwächung von Mikroorganismenstämmen. Aufgrund dessen verstärkt die Lösung die Wirkung von antibakteriellen Arzneimitteln verschiedener Gruppen. Auf diese Weise können Sie das Werkzeug in der Chirurgie verwenden..

Lager- und Kaufbedingungen

Die Lösung wird frei im Apothekennetz abgegeben, es ist keine Verschreibung erforderlich.

Lagern Sie Dekasan an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von 18-25 ° und schützen Sie es vor Sonnenlicht.

Verfallsdatum

Dekasan behält Eigenschaften für 3 Jahre.

Ähnliche Mittel

Decamethoxin ist als Wirkstoff in folgenden Zubereitungen enthalten:

  1. Oftadek - Augentropfen.
  2. Aurisan. Tropfen werden in der HNO-Praxis häufig zur Behandlung von durch Infektionen verursachten Mittelohrentzündungen eingesetzt..
  3. Decamethoxin. Erhältlich in Tabletten. Die Lösung muss unabhängig hergestellt werden, wobei die erforderlichen Anteile während der Verdünnung zu beachten sind. Bereiten Sie Kompositionen für die Instillation in den Ohren vor, waschen Sie den Hals und die Nasenwege.
  4. Gorosten. Neben Decamethoxin enthält es weitere Wirkstoffe. Hat ein breites Spektrum an antimikrobieller Aktivität.
  5. Septefril. Pastillen. Beseitigen Sie gut pathogene Flora aus den Schleimhäuten des Rachens. Nach 10 Minuten beginnt eine antiseptische Wirkung, die bis zu einer Stunde anhält.

Andere Analoga nach Belichtungsart:

  1. Hexaspray. Zur Behandlung von bakteriellen Infektionen des Rachens. Aktiv gegen viele Krankheitserreger. Es hat entzündungshemmende und anästhetische Wirkungen. Gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren.
  2. Parkon. Das Oxidationsmittel, der Wirkstoff ist Wasserstoffperoxid. Zum Spülen und Desinfizieren von Schleimhäuten.
  3. Miramistin. Wie Dekasan hat es ein breites Wirkungsspektrum, einschließlich des Herpesvirus. Es entfernt eitrige Massen gut und schädigt gesundes Gewebe nicht. Zur Behandlung aller Erkrankungen der HNO-Organe - Hals, Rachen und Nase. Erlaubt für Kinder ab 3 Jahren. Verursacht keine Reizungen und Allergien.
  4. Octenisept. Spray für den Hals, hat ein Spray. Beseitigt Pilz-, Virus- und Bakterieninfektionen. Nicht zur Ohrenbehandlung verwenden.

Antiseptika werden in der HNO-Praxis sicherlich verwendet, um die Oberfläche der pathogenen Flora zu reinigen. Ein HNO-Arzt hilft Ihnen bei der Auswahl eines wirksamen Arzneimittels gemäß den Ergebnissen von Bakseva.

Dekasan ist ein universelles Mittel zur Desinfektion der Haut, der Schleimhäute der Genitalien und der Atemwege. Es ist praktisch, es in einem Hausapothekenschrank aufzubewahren, da der Anwendungsbereich sehr groß ist.

Die Lösung hilft bei der Beseitigung von Halskrankheiten, hat keine toxische Wirkung auf den Körper, macht nicht süchtig und kann daher während der gesamten Behandlung bis zur vollständigen Genesung angewendet werden.

Anweisungen für Decasan: zum Einatmen mit einem Vernebler, Anweisungen zum Einatmen für Kinder

In der Medizin wird das Antiseptikum Dekasan eingesetzt, da sein Wirkstoff Decamethoxin in die Parasitenzelle eindringt und diese zerstört. In diesem Fall beeinflusst das Medikament keine menschlichen Zellen. Es ist nur gegen Infektionen wirksam..

Die zerstörerische Wirkung von Dekasan ist auf grampositive und gramnegative aerobe Mikroorganismen gerichtet:

  • Staphylokokken,
  • Streptokokken,
  • Pseudomonas aeruginosa,
  • Corynebacterium Diphtheria,
  • Epidermophytose,
  • Trichophyten,
  • Hefe und hefeartige Pilze,
  • Erythrasma,
  • Schimmelpilze,
  • Giardia,
  • Trichomonas.

Decamethoxin zerstört auch intrazelluläre Krankheitserreger:

  • Mycoplasma,
  • Ureaplasma,
  • Treponema,
  • gardnerella,
  • Fusobakterien,
  • Chlamydien.

Dekasan kann überwinden:

  • hefeartige Pilze,
  • Erreger der Epidermophytose,
  • Erythrasma,
  • Trichophytose,
  • Mykosporie,
  • Schimmelpilze.

Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von Giardiasis, Trichomoniasis, ist ein antivirales Mittel und hat eine Wirkung auf AIDS- und Hepatitis-Viren. Es hat auch eine sporizide Wirkung und tötet Sporen von Anthrax, Pocken und anderen Krankheitserregern lebensbedrohlicher Infektionen ab.

Bereiche von Dekasan

Dieses antimikrobielle Mittel wird als lokales Antiseptikum verwendet. Sie behandeln Entzündungen im Mund, auf der Haut und im Urogenitalsystem. Chirurgen behandeln Wunden mit dem Medikament. Dekasan desinfiziert medizinische Instrumente vor der Operation.

Zusätzlich zu seiner Hauptfunktion kann Dekasan die Empfindlichkeit pathogener Mikroorganismen gegenüber Antibiotika verbessern. Dies hilft, die Dauer von antibakteriellen Arzneimitteln zu verkürzen..

Die Lösung von Decasan ist in der HNO-Praxis weit verbreitet. Sie gurgeln, atmen die Atemwege bei entzündlichen Prozessen ein. Dekasan ist wirksam in:

  • eitrige Halsschmerzen,
  • Mittelohrentzündung,
  • Sinusitis,
  • Pharyngitis.

Mit dem Medikament behandelt:

  • bronchiektatische Erkrankungen;
  • zystische Hypoplasie der Lunge;
  • Lungenentzündung;
  • Pleuritis;
  • Verschlimmerung der eitrigen, chronischen Bronchitis.

Dekasan wird in vielen anderen Bereichen der Medizin eingesetzt:

  1. In der Dermatologie als wirksames Mittel gegen durch Bakterien und Pilze verursachte Pustelkrankheiten der Haut. Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels: eitrig-entzündliche Läsionen, mikrobielles Ekzem.
  2. In der Zahnmedizin behandelt Decasanum-Lösung Gingivitis, Stomatitis und Parodontitis.
  3. In der Gynäkologie verarbeiten sie den Geburtskanal vor der Geburt selbst, behandeln viele Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane..
  4. In der Urologie werden Erkrankungen des Urogenitalbereichs beseitigt.
  5. In der Gastroenterologie behandelt es Entzündungen und Schäden im Dickdarm.
  6. In der Chirurgie spülen sie die Bauchhöhle, große Wundflächen.

Verwendung von Decosan zur Behandlung von Atmungsorganen

Tragen Sie Dekasan zum Einatmen mit einem Vernebler auf. Das heißt, mit Hilfe eines modernen Inhalationsgeräts, in das das Medikament eingegossen werden muss.

Diese Verfahren werden durchgeführt, um die oberen Atemwege des Patienten zu behandeln. Ein solches Gerät verwandelt eine Decasan-Lösung in eine feine Wolke, die beim Atmen leicht in die Bronchien und Lungen gelangt..

Dort verursacht das Medikament eine Verletzung der Zellmembranen des Erregers der Krankheit.

Dekasan zur Inhalation wird pro Tag in einem Volumen von 20 ml verwendet. Das Verfahren wird dreimal täglich in einer Dosierung von bis zu 10 ml einmal durchgeführt. Erwachsene sollten keine Medikamente züchten und Kinder müssen durch Einatmen verdünnt werden.

Dekasan Anweisungen zur Inhalation für Kinder

Laut Kinderärzten werden verschiedene Atemwegserkrankungen am effektivsten mit Inhalation behandelt. Diese Aussage erklärt sich aus der Tatsache, dass es auf diese Weise eine qualitativ hochwertige lokale Therapie gibt.

Das Kind, das Medikamente einatmet, fühlt sich durch die aktive Sekretion von Sputum und Schleim sofort erleichtert.

Die kleinsten Partikel des Arzneimittels in den Nebeln bedecken auch einen großen Bereich der Schleimhäute der Atemwege und wirken viel schneller, wodurch die Symptome der Krankheit gelindert werden.

Kinder unter 12 Jahren mit Entzündungen der oberen Atemwege während der Anwendung des Verneblers müssen Dekasan phys züchten. Lösung im Verhältnis 1: 1. Inhalationen mit Dekasan-Kindern dürfen nicht mehr als zweimal täglich durchgeführt werden. Für Kinder sind 20 ml des Arzneimittels mit dem gleichen Volumen Lösungsmittel geeignet.

Die Manipulation mit einem Zerstäuber sollte innerhalb von 5 Minuten erfolgen. Die Anzahl der Behandlungstage - 5.

Wenn der Patient ein Kind unter einem Jahr ist, wird der Inhalationsvorgang mit dem Dekasan-Vernebler nur mit Genehmigung des Arztes durchgeführt. Eine so frühe Ausdünnung des Sputums kann zu Lungenerkrankungen führen.

Nach der Inhalation mit dem Dekasan-Vernebler müssen Sie das Gesicht des Patienten mit einer Serviette abwischen, da das Arzneimittel die Haut trocknet. Ein Kind kann nach dem Einatmen über einen unangenehmen Nachgeschmack im Mund klagen, der leicht durch Spülen des Mundes mit Wasser beseitigt werden kann. Nach Einatmen mit Dekasan 20 Minuten lang nichts trinken oder essen.

Dekasan zur Inhalation mit einem Vernebler ist praktisch, da der Eingriff qualitativ zu Hause durchgeführt werden kann. Während der Manipulationen mit dem Gerät ist das Kind möglicherweise damit beschäftigt, Lieblingscartoons anzusehen oder Bücher zu lesen..

Merkmale der Behandlung von Kindern mit Dekasan mit Verneblertherapie

Ein Kind reagiert empfindlicher auf die Wirkung von Drogen als ein Erwachsener. Bei einer Behandlungsmethode wie der Dekasan-Inhalation mit einem Vernebler müssen Sie einige mögliche Manifestationen des Körpers des Kindes berücksichtigen.

Ein Kind, das zu Allergien neigt, kann einen kleinen Ausschlag bekommen. Bei allergischen Kindern kann sich ein Anfall von Asthma bronchiale öffnen. Daher müssen Erwachsene den Allgemeinzustand des Kindes während des Eingriffs überwachen. Eine allergische Reaktion auf Dekasan ist nicht ausgeschlossen. Wenn es auftritt, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, damit er Antihistaminika verschreibt.

Wenn ein Kind über ein brennendes Gefühl in der Brust klagt, ist es notwendig, die Menge an Medikamenten zu reduzieren. Bei Kindern ist die Schleimhaut der Atemwege empfindlich, so dass 20 ml des Arzneimittels auf niedrigere Werte reduziert werden.

Es kommt vor, dass das Kind während des Eingriffs Hitzewallungen verspürt. Das ist nicht schlimm. Nach einer Minute nach dem Ende der Inhalation des Zerstäubers lässt die Hitze nach.

In den ersten 2 Tagen sollte das Kind nicht länger als 1 Minute mit einem Vernebler inhaliert werden. Dies geschieht, damit sich sein Körper an die Wirkung des Arzneimittels gewöhnt.

Dekasan provoziert größtenteils keine Nebenwirkungen. Das Kind erhält eine würdige Behandlung durch Inhalation mit einem Vernebler mit Dekasan-basierten Medikamenten.

Dekasan Gebrauchsanweisung für Kinder Zahngesundheit

Dekasan wird Kindern zur Behandlung von Hautkrankheiten, Mundschleimhaut und Infektionen der Atemwege verschrieben. Das Medikament hat antimikrobielle und desinfizierende Eigenschaften..

Kann als Lösung zum Einatmen und als lokales Antiseptikum verwendet werden, spülen und in die Nase tropfen.

Erhältlich in Flaschen von 50-400 ml, Behältern von 50-1000 ml sowie in Nebeln von 2 ml. Der Preis des Arzneimittels beträgt 119-135 Rubel.

pharmachologische Wirkung

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels behaupten, dass Dekasan starke bakterizide und antivirale Eigenschaften hat..

Wirksam gegen Staphylokokken, Streptokokken, Diphtheriebazillen und andere Arten von Bakterien.

Es hat eine fungizide Wirkung auf Hefe- und Schimmelpilze sowie Antiprotozoen in Bezug auf Giardia und Trichomonas. Reduziert die Fähigkeit der pathogenen Mikroflora, den Wirkungen von Antibiotika zu widerstehen.

Dekasan wird nicht von der Schleimhaut, der intakten Haut und der Wundoberfläche in den Blutkreislauf aufgenommen. Eine Resistenz gegen das Medikament entwickelt sich praktisch nicht. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel gleichzeitig mit ähnlichen Arzneimitteln zu verwenden, um eine Neutralisierung der pharmakologischen Eigenschaften zu vermeiden.

Wie bewerbe ich mich - Anleitung

Die Art der Anwendung von Dekasan hängt direkt von der Art der Krankheit ab. Dekasan wird erfolgreich bei Kindern angewendet:

  • Pustel-, Bakterien- oder Pilzhauterkrankungen, mikrobielles Ekzem;
  • Eitrig-entzündliche Erkrankungen der Haut, die sich in einem entwässerten oder klaffenden Zustand befinden: Furunkel, Panaritium, infizierte Wunden und Abszesse;
  • Entzündungsprozesse in der Mundschleimhaut: Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis;
  • Atemwegserkrankungen, entzündliche Prozesse in den oberen Atemwegen: Laryngopharyngitis, akute und chronische Bronchitis, Mandelentzündung, eitrige bronchiektatische Erkrankung usw..

Zum Einatmen mit einem Vernebler

Kinderärzte empfehlen die Inhalation mit einem Vernebler mit Dekasan, sobald die ersten Symptome von akuten Atemwegen und Erkältungen auftreten. Nur wenige Inhalationen können die Entwicklung der Krankheit vollständig stoppen und das Auftreten von Fieber verhindern..

Die Schleimhaut des Nasopharynx bei einem Kind ist sehr anfällig für pathogene Mikroflora. In den Atemwegen vermehren sich die Keime sehr schnell und verursachen schwere Krankheiten wie Bronchitis und Lungenentzündung.

Das Medikament dringt in den Nasopharynx ein und desinfiziert und befeuchtet die Schleimhäute. Rotz geht sehr schnell vorbei. Besonders nützlich sind Inhalationen mit Decasan bei Laryngitis und Laryngotracheitis.

Dekasan zum Einatmen mit einem Vernebler

Dekasan ist ein Medikament, das durch eine antiseptische Wirkung gekennzeichnet ist. Es hat einen weiten Anwendungsbereich. In der medizinischen Praxis hat das Medikament eine breite Nachfrage nach der Rehabilitation des Geburtskanals und der chirurgischen Ausrüstung sowie nach Atemwegserkrankungen erhalten, deren Entwicklung durch Infektionen und Pilze beeinflusst wurde.

  • 1 Indikationen
  • 2 Wie man züchtet
  • 3 Anwendung für Kinder und Erwachsene
  • 4 Bewertungen

Indikationen

Das betreffende Medikament und seine Bestandteile dringen nicht durch die Haut in das Blut ein, so dass es zur Behandlung von Krankheiten bei Kindern verwendet werden kann.

Zusätzlich zum Spülen und Eintropfen in die Nase kann die Dekasan-Lösung in Form eines Aerosols tief in die Atemwege eindringen und eine abschöpfende, antibakterielle und antivirale Wirkung ausüben, ohne die Mikroflora der Schleimhaut zu stören.

Das Medikament basiert auf einem Wirkstoff namens Detamethoxin. Seine Wirkung beruht auf der Beseitigung der interzellulären Membran aller pathogenen Mikroorganismen. Infolgedessen verlieren sie ihre Fähigkeit, sich zu vermehren und sterben langsam..

Durch Sprühen des Arzneimittels mit einem Vernebler können seine Mikropartikel die gesamte Schleimhaut der Atemwege erfassen und alle Mikroorganismen von seiner Oberfläche entfernen. Die Wirksamkeit dieser Behandlungsoption ist ziemlich hoch..

Dies ermöglicht die Verwendung des fraglichen Arzneimittels bei der Behandlung der folgenden Arten von Pathologien:

  • Sinusitis;
  • Rhinitis;
  • Laryngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Angina;
  • Tracheitis;
  • Tracheobronchitis;
  • Bronchitis;
  • Abszesse und zystische Hypoplasie der Lunge.

Auf dem Video - Dekan zum Einatmen mit einem Vernebler:

Wie man züchtet

Bevor Sie Maßnahmen zur Einnahme von Dekasan ergreifen, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Aber hier hängt alles vom Format ab, in dem das Medikament erworben wurde. Wenn es sich um Kapseln für einen Vernebler handelt, sollten keine besonderen Schritte zum Verdünnen des Arzneimittels unternommen werden, da es bereits gebrauchsfertig ist.

Vielleicht interessiert Sie auch, welche Kräuter zur Husteninhalation zuerst verwendet werden sollten..

Wenn Sie Dekasan in seiner reinen Form kaufen, ist es notwendig, das Medikament mit Kochsalzlösung zu verdünnen, um eine medizinische Lösung zu erhalten. Wenn das Arzneimittel von einem Erwachsenen angewendet wird, beträgt das Verhältnis zwischen Dekasan und Kochsalzlösung 1: 1. Für Kinder beträgt dieses Verhältnis jedoch 1: 2.

In diesem Fall müssen Sie jedoch verstehen, dass die fragliche Formel ziemlich ungefähr ist, da die Konzentration der Hauptsubstanz in verschiedenen Packungen unterschiedlich sein kann. Was wäre also am besten geeignet, wenn der behandelnde Arzt das Verhältnis der betreffenden Medikamente wählt?.

Anwendung für Kinder und Erwachsene

Die medizinische Dekasan-Lösung ist heute in der medizinischen Praxis zur Desinfektion von Organen gegen die negativen Auswirkungen pathogener Mikroorganismen sehr beliebt.

Da das Medikament keine Nebenwirkungen hat, kann es bei der Behandlung von Erkrankungen der Atemwege und der Schweißhöhle bei kleinen Patienten eingesetzt werden. Wenn Stomatitis, Mandelentzündung und Mandelentzündung behandelt werden müssen, sollte die Lösung zum Gurgeln verwendet werden.

Wenn eine Operation in der Nasenhöhle durchgeführt wurde, Adenoide entfernt oder das Nasenseptum korrigiert wurde, lohnt es sich, die Nasengänge mit einer Lösung zu spülen. Zuvor müssen Sie das Medikament jedoch in gleicher Menge mit Natriumchlorid verdünnen.

Wenn es eine bakterielle Bronchitis und andere Infektionen des Lungenbaums sowie eine Sinusitis oder eine verlängerte laufende Nase gibt, wird eine Inhalationslösung verwendet. Der Vernebler kann bei der Implementierung helfen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Lösung durch Sprühen injiziert wird, können alle ihre Partikel tief in zugängliche Stellen eindringen.

Diese Verwendung des Arzneimittels ist sehr praktisch für Kinder, die zum Zeitpunkt der Manipulation sitzen und Cartoons ansehen können.

Der Link beschreibt die Behandlung von Adenoiden bei Kindern.

Die Inhalation mit einem Vernebler kann bei Patienten unter 12 Jahren durchgeführt werden. Führen Sie sie einmal täglich bei Erkrankungen der oberen Atemwege durch. Wenn das Kind bereits über 12 Jahre alt ist oder ein erwachsener Patient ist, steigt die Anzahl der Eingriffe auf 2 pro Tag.

Wenn das Medikament für Erwachsene verwendet wird, wird die Lösung mit Kochsalzlösung zur Inhalation für einen Zerstäuber in gleichen Anteilen kombiniert. 5-10 ml sollten für eine Manipulation verwendet werden.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Lösung in diesem Volumen herzustellen, was für eine Inhalation ausreicht, da das verbleibende Mittel nicht mehr für die wiederholte Verwendung geeignet ist. Die Therapiedauer beträgt 7-10 Tage.

Bei Bedarf kann die Dosierung erhöht werden.

Wie Inhalationen bei Entzündungen des Nasopharynx durchgeführt werden und welche Medikamente überhaupt angewendet werden müssen, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben..

Für diejenigen, die lernen möchten, wie man Pulmicort 0,5 zur Inhalation bei einem Kind verdünnt, sollten Sie dem Link folgen und den Inhalt dieses Artikels lesen.

Möglicherweise möchten Sie auch lernen, wie Ambrohexal zur Inhalation bei Kindern angewendet wird. Lesen Sie hierzu die Gebrauchsanweisung.

Wie Inhalationen durch einen Vernebler mit trockenem Husten auftreten, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben..

Aber wie man Fluimucil-Antibiotika zur Inhalation bei Kindern züchtet, hilft, diese Informationen aus dem Artikel zu verstehen.

Bewertungen

  • Irina, 34 Jahre alt: „Mit Hilfe der Decasan-Lösung konnte ich Husten mit Bronchitis heilen. Ich hatte es trocken und schmerzhaft. Er hat mich besonders morgens und abends erwürgt. Der Arzt verschrieb dieses Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten. Aber erst nach dem Einatmen am 3. Tag hatte ich Erleichterung. Der Husten begann sich mit dem Auswurf von Auswurf zu benetzen. Die vollständige Behandlung dauerte nur 7 Tage, und dann verbesserte sich mein Zustand. “.
  • Andrey, 36 Jahre alt: „Dekasan-Lösung wurde zur Behandlung von Rhinitis bei einem Kind verwendet. Tatsache ist, dass er diese Krankheit häufig aufgrund eines gekrümmten Septums hat. Sobald mein Sohn anfängt, seine Nase zu verstopfen, trage ich einen Vernebler und eine Droge. Es reicht aus, einen Eingriff pro Tag durchzuführen, damit es in ein paar Monaten Erleichterung gibt. ".
  • Anna, 38 Jahre alt: „In unserer Familie gilt Dekasan als eine der beliebtesten Drogen. Er ist ständig in unserem Medizinschrank. Tatsache ist, dass dies ein universelles Mittel zur Behandlung von Rhinitis und Husten ist. Und auch sein Mono, um sowohl Erwachsene als auch Kinder einzubeziehen. Zum Beispiel beteiligte ich ihn an der Behandlung von Husten, der in Gegenwart der Grippe auftrat. Ich wurde anständig mit ihm gequält, ich konnte nicht schlafen, essen oder voll arbeiten. Als ich zum Arzt ging, befahl er mir, mit Dekasan zu inhalieren. Ich habe nur einmal am Tag 10 Eingriffe durchgeführt, danach hat sich mein Zustand verbessert und mein Husten ist verschwunden. “.

Dekasan ist aufgrund seiner Wirkung ein einzigartiges Medikament, das Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern und Erwachsenen wirksam behandelt.

Nach einigen Eingriffen kommt es zu einer deutlichen Linderung, was auf die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels hinweist. Darüber hinaus verursacht es absolut keine Nebenwirkungen, so dass es für Kinder völlig sicher ist..

Dekasan zum Einatmen mit einem Vernebler

Antiseptische Lösung zur äußerlichen Anwendung Dekasan wird in der HNO-Praxis zum Waschen, Spülen und Einatmen mit einem Zerstäuber verwendet.

Arzneimitteleigenschaften

Der Hersteller der Decasan-Arzneimittellösung ist Yuria-Pharm, Ukraine. Der Wirkstoff ist Decamethoxin..

Diese Substanz hat antiseptische Eigenschaften, bezieht sich auf Tenside (Waschmittel).

Das Arzneimittel wird als 0,2% ige Lösung von Decamethoxin in Salzlösung (0,9% ige wässrige NaCl-Lösung) in Apotheken abgegeben und in einem Behälter mit 50, 100, 400 mg und 2 mg Nebeln zur Inhalation mit einem Zerstäuber verpackt.

Decamethoxin ist aktiv:

  • Antimykotika - Hefe-ähnliche Pilze (Candida), Schimmelpilze, Mikrosporien-Krankheitserreger;
  • bakterizid, bakteriostatisch - Streptokokken, Staphylokokken, Diphtherie-Erreger, Pseudomonas aeruginosa;
  • Protistozid - die einfachsten einzelligen Organismen, zu denen Amöben, Plasmodium, Ciliaten, Giardia gehören;
  • Antivirale Viren, die nicht empfindlich auf Decamethoxin reagieren, werden nicht erkannt.

Die Resistenz von Mikroorganismen gegen Decamethoxin bei Verwendung in der empfohlenen Dosierung entwickelt sich sehr langsam.

Die Wirkung des Arzneimittels wird durch die Fähigkeit seiner aktiven Komponente bestimmt, die Zellmembran des Erregers der Krankheit zu schädigen, was zum Tod der Parasitenzelle führt.

Decamethoxin ist nicht auf menschliche Zellmembranen konzentriert, was seine Aktivität gegen Infektionen bestimmt.

Zusätzlich zur antimikrobiellen Aktivität zeigt Decamethoxin entzündungshemmende Eigenschaften. Sein Wirkstoff Decamethoxin wirkt krampflösend und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Schwellung der schleimigen HNO-Organe und Bronchien.

Indikationen

Das lokale Antiseptikum Dekasan wird in der medizinischen Praxis häufig zur Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle, der Haut und des Urogenitalsystems sowie zur Behandlung von Wunden in der chirurgischen Praxis eingesetzt. Mit diesem Werkzeug werden medizinische Instrumente vor der Sterilisation behandelt..

In der HNO-Praxis wird die Lösung zur äußerlichen Anwendung in Form von Spülungen, Spülungen, Inhalationen bei entzündlichen Prozessen mit Eiterung verwendet:

  • eitrige Mandelentzündung;
  • Mittelohrentzündung;
  • Sinusitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngopharyngitis.

Bei Atemwegserkrankungen wird Dekasan zur Inhalation zur Behandlung von:

  • bronchiektatische Erkrankung - eine Erkrankung, bei der sich Eiter in den erweiterten Bereichen der Bronchien (Ektasen) ansammelt;
  • zystische Hypoplasie der Lunge;
  • Lungenentzündung
  • Pleuritis;
  • Verschlimmerung der eitrigen, chronischen Bronchitis;
  • Bakterioträger.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen

Dekasan ist bei individueller Intoleranz kontraindiziert.

Überdosierung, Nebenwirkungen des Arzneimittels zur äußerlichen Anwendung bei intakter Haut und Schleimhäuten wurden nicht festgestellt.

Anwendung der Decasan-Lösung

Zur Inhalation bei Erkrankungen der Atemwege werden eine Lösung und ein Nebel verwendet. Der Inhalt von Decasan und Nebul-Lösung ist identisch, aber der Preis von Nebul für die Inhalation mit einem Vernebler ist höher: Eine Lösung von 100 ml kostet ungefähr 130 Rubel und 10 Nebel von 2 ml kostet ungefähr den gleichen Preis.

Verwendung bei Erkrankungen des Rachens, Bronchien

Wie verdünnt man Dekasan zum Einatmen durch einen Vernebler mit Angina, Bronchitis, Husten mit dickem Auswurf mit Eiter? In diesem Fall wird die Lösung bei Erwachsenen ohne Verdünnung verwendet, und die Kinder werden mit Kochsalzlösung verdünnt..

Anleitung - Verwendung von Dekasan Nebulum zum Einatmen mit einem Vernebler:

  • Bei Kindern unter 12 Jahren wird der Nebelinhalt zu gleichen Teilen mit Kochsalzlösung verdünnt, wobei die Lösung 1-2 mal täglich inhaliert wird.
  • Jugendliche über 12 Jahre, Erwachsene werden 2 Nebel inhaliert, wobei sie ohne Verdünnung bis zu 3 Mal pro Tag verwendet werden.

Die Inhalationsdauer beträgt 5 Minuten, die Kursdauer 5 Tage..

Gebrauchsanweisung zur Inhalation der Decasan-Lösung mit einem Zerstäuber:

  • Anleitung für Kinder unter 12 Jahren - 2 ml Kochsalzlösung werden zu 2 ml Kochsalzlösung gegeben, die in einer Apotheke gekauft und 1-2 Mal pro Tag inhaliert wird.
  • Kinder ab 12 Jahren, Erwachsene verwenden das Arzneimittel ohne Verdünnung, atmen 2-3 Mal pro Tag ein und nehmen 5-10 ml Arzneimittel für einen Eingriff ein.

Erkältungen

Wie man Dekasan züchtet, bei Kindern eine Inhalation mit Erkältung beantragt, ist es möglich, den Eingriff mit einem Vernebler durchzuführen?

Das Arzneimittel wird zum Waschen mit Sinusitis, Ethmoiditis und Adenoiden verwendet. Das Arzneimittel kann mit einem Zerstäuber inhaliert werden, wenn 2 ml des Arzneimittels verdünnt werden: 2 ml Kochsalzlösung.

Bei einer üblichen katarrhalischen Erkältung wird Dekasan jedoch nicht angewendet, wenn sich kein Eiter im Ausfluss befindet.

Weitere Lösungen für Inhalationen mit laufender Nase finden Sie im Artikel Inhalationen mit einer Erkältung mit einem Vernebler.

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist dieses Lokalanästhetikum zulässig, da das Medikament nicht in das Blut eindringt und die Bildung des Fötus nicht beeinflusst.

Gleiches gilt für das Stillen. Inhalationen mit einem Vernebler aus Decamethoxin-Lösung ermöglichen es Ihnen, sich sicher von Halsschmerzen, Bronchitis mit eitrigem Auswurf zu erholen, sicher für Mutter und Kind.

Lesen Sie mehr über Inhalationen während der Schwangerschaft in unserem Artikel..

Eigenschaften

Als Tensid ist das Medikament nicht mit Seife und Reinigungsmitteln kompatibel. Dekasan erhöht die Empfindlichkeit von Bakterien gegenüber antibakteriellen Arzneimitteln, einschließlich resistenter Stämme.

Die Verwendung des Arzneimittels ermöglicht die Verwendung niedrigerer Dosen von Antibiotika bei der Behandlung von eitriger Sinusitis, Bronchitis.

Dekasan: Gebrauchsanweisung und warum es benötigt wird, Preis, Bewertungen, Analoga

Dekasan ist eine antiseptische Lösung mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es verursacht den Tod von Bakterien, Viren, Pilzen und Protozoen. Das Medikament wird nicht in der Pädiatrie eingesetzt. Während der Schwangerschaft wird ein Antiseptikum verwendet, um den Geburtskanal neu zu organisieren. Das Medikament wird nicht durch externe und lokale Anwendung absorbiert, so dass es während der Stillzeit verwendet werden kann.

Darreichungsform

Dekasan ist als Lösung für den externen Gebrauch erhältlich.

Beschreibung und Zusammensetzung

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels wird durch Decamethoxin erklärt.

Dekasan manifestiert sich gegen Pilze, Protozoen, Viren und Bakterien. Das Medikament verletzt die Permeabilität der Zellmembran von Krankheitserregern, wodurch sich die Homöostase innerhalb der Zelle ändert, was zum Tod führt. Das Medikament ist nicht gegen menschliche Zellen aktiv..

Dekasan zeigt eine bakterizide Wirkung gegen die meisten Stämme von grampositiven und gramnegativen Mikroben, einschließlich Staphylokokken, Streptokokken, Pseudomonas aeruginosa und Pertussis bacillus.

Pilze wie Epidermophyten, Trichophyten, hefeähnliche Pilze, Erythrasma, hefeartige und schimmelartige Pilze (Penicillas und Aspergillas) reagieren empfindlich auf das Arzneimittel.

Dekasan wirkt auf Giardia und Trichomonas. Es wurden keine arzneimittelresistenten Viren nachgewiesen.

Pharmakologische Gruppe

Dekasan bezieht sich auf Antiseptika.

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Das Medikament wird verschrieben, wenn der Patient:

  • bakterielle Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes wie mikrobielles Ekzem, Furunkulose, Carbunculose, Phlegmon, Abszess, Entzündung des periungualen Nagels, infizierte Wunden;
  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und der oberen Atemwege, wie Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis, Mandelentzündung, chronische Laryngopharyngitis;
  • schwere entzündliche Erkrankungen der Atemwege, einschließlich suppurativer Bronchiektasie, Lungenabszess, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis;
  • Entzündung des Dickdarms, einschließlich Colitis ulcerosa, Sigmoiditis und Proktitis;
  • Entzündung des Urogenitaltrakts, einschließlich Urethritis, Kolpitis, Balanoposthitis, Prostatitis, Endometritis.

Das Medikament wird während Bauchoperationen verwendet, um die Bauch- und Pleurahöhle zu spülen.

Darüber hinaus werden damit medizinische Instrumente und Geräte, Hände und Handschuhe des medizinischen Personals verarbeitet.

für Kinder

Dekasan wird in der Kinderpraxis nicht angewendet.

für schwangere und stillende

Dekasan dringt nicht in die Haut und die Schleimhäute ein, kann daher das Kind nicht schädigen und kann zur Behandlung schwangerer und stillender Patienten eingesetzt werden. Es wird zur Rehabilitation des Geburtskanals vor der Geburt verwendet..

Kontraindikationen

Dekasan ist bei individueller Unverträglichkeit seiner Zusammensetzung kontraindiziert.

Dosierung und Anwendung

für Erwachsene

Das Behandlungsschema wird abhängig von der Diagnose ausgewählt.

Bei Hautkrankheiten wird das Medikament in Form von Lotionen und Spülungen eingesetzt.

Wenn es Fisteln gibt, müssen sie täglich gewaschen werden. Die Therapiedauer beträgt 5 Tage.

Bei chronischer Urethritis und Blasenentzündung wird Dekasan bis zu 600 ml für 20 Wäschen verwendet, das Medikament wird mit sauberem Wasser im Verhältnis 1: 7 vorverdünnt.

Bei Erkrankungen des Dickdarms und der Prostatitis werden Einläufe mit einer warmen Lösung des Arzneimittels zweimal täglich zu je 100 ml hergestellt, bis die für die akute Phase der Krankheit charakteristischen Symptome verschwinden.

Bei Entzündungen der Mundschleimhaut wird das Medikament in Form von Spülungen von 150 ml oder Anwendungen von bis zu 50 ml mit einer Dauer von 12 bis 15 Minuten angewendet.

Während der Verschlimmerung einer Parodontitis von 1 und 2 Grad werden die Gingivataschen mit einer warmen Decasan-Lösung (ca. 100 ml) gespült oder auf das betroffene Zahnfleisch aufgetragen. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die akuten Anzeichen des Entzündungsprozesses verschwunden sind.

Bei Gingivitis und Soor müssen Sie Ihren Mund 4-5 Mal am Tag ausspülen. Eine Einzeldosis beträgt 150 ml. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage..

Bei Mykose der Mandeln, chronischer Mandelentzündung, asymptomatischem Bakterioträger werden die Lücken und der Rachen gewaschen. Ein Verfahren erfordert bis zu 100 ml Antiseptikum. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, den Nasopharynx gleichzeitig zu spülen..

Mit Eiterung der Bronchiektasie, Lungenabszess, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis kann das Medikament wie folgt verabreicht werden:

  • Mikrotracheotomie - bis zu 50 ml 2-mal täglich;
  • transnasal mit einem Katheter - bis zu 10 ml einmal täglich;
  • Ultraschallinhalation - bis zu 10 ml, ein Verhältnis von 1 oder 2 mal täglich;
  • tracheobronchiale Lavage - 100 ml.

Die Therapiedauer kann zwischen 14 Tagen und 1 Monat variieren.

Bei Vaginitis bakterieller, pilzlicher und Trichomonas-Natur muss mit einer auf +38 Grad erhitzten Dekasan-Lösung geduscht werden. Für 1 Spülung werden bis zu 100 ml im Verhältnis 3-mal täglich verbraucht.
Desinfizieren Sie Hände und Handschuhe des medizinischen Personals mindestens 5 Minuten lang.

Werkzeuge zur Desinfektion werden eine halbe Stunde in die Lösung getaucht.

für Kinder

Dekasan wird in der Pädiatrie nicht angewendet.

für schwangere und stillende

Dekasan zur Behandlung von schwangeren und stillenden Patienten wird das Medikament wie gewohnt angewendet. Vor der Geburt sollte das Duschen zur Desinfektion des Geburtskanals mit einer Lösung eines Antiseptikums durchgeführt werden, sobald es auf +38 Grad erhitzt wurde.

Um die nach der Geburt auftretende Endometritis zu stoppen, wird die Gebärmutterhöhle zweimal täglich mit einer warmen Lösung von bis zu 200 ml gewaschen.

Nebenwirkungen

Dekasan kann bei Patienten mit individueller Unverträglichkeit seiner Zusammensetzung allergische Reaktionen hervorrufen, die sich in Hautrötungen und Urtikaria äußern. In den meisten Fällen verschwinden diese unangenehmen Symptome nach Absetzen des Arzneimittels von selbst und erfordern medizinische Hilfe..

Mit dem endobronchialen Verabreichungsweg kann das Medikament Hitzegefühle und Brennen hinter dem Brustbein hervorrufen. Diese unangenehmen Effekte verschwinden von selbst innerhalb von 30 Minuten nach dem Eingriff..

Interaktion mit anderen Drogen

Dekasan erhöht die Empfindlichkeit resistenter Bakterienstämme gegenüber antimikrobiellen Wirkstoffen.

Das Arzneimittel weist kationische oberflächenaktive Eigenschaften auf, daher ist es mit Substanzen mit anionischer Aktivität, beispielsweise Seifen, nicht kompatibel.

spezielle Anweisungen

Dekasan hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren.

Überdosis

Das Medikament dringt nicht in die intakte Schleimhaut und Haut ein, sodass eine Überdosierung unwahrscheinlich ist.

Lagerbedingungen

Dekasan erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Die Lösung muss vor Kindern geschützt werden..

Analoga

Sie können Dekasan durch folgende Medikamente ersetzen:

  1. Decamethoxin ist ein Antiseptikum, das in Form einer Alkohollösung sowie in wasserlöslichen Tabletten vorliegt. Das Desinfektionsmittel ist bei Kindern kontraindiziert. Das Antiseptikum wird bei bakteriellen und pilzlichen Erkrankungen der Haut, Entzündungen der Bindehaut, des Rektums, des Zahnfleisches, des harten Zahngewebes, der Gaumenmandeln und des Ohrs angewendet. Es kann verwendet werden, um die Hände von medizinischem Personal und chirurgischen Instrumenten zu handhaben. Bei Lungenerkrankungen wird ein Antiseptikum in die Bronchialhöhle injiziert.
  2. Septefril ist ein vollständiges Analogon des Arzneimittels Dekasan, in Lutschtabletten ist jedoch ein Antiseptikum erhältlich. Sie werden zur Behandlung und Vorbeugung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens eingesetzt, einschließlich Stomatitis, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Pharyngitis. Das Medikament ist wirksam gegen Soor im Mund. Tabletten können Kindern über 5 Jahren verabreicht werden. Nach strengen Angaben können sie während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden..
  3. Miramistin ist ein Antiseptikum, das Dekasan in der therapeutischen Gruppe ersetzt. Das Arzneimittel ist in Spray und Lösung zur äußerlichen und lokalen Anwendung erhältlich. Das Medikament hat antibakterielle, antimykotische und antivirale Wirkungen. Antiseptikum ist für Kinder über 3 Jahre, schwangere und stillende Patienten zulässig.
  4. Aquazan ist ein Antiseptikum, das in Lösung zur äußerlichen und lokalen Anwendung hergestellt wird. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels beruht auf Povidoniod. Es ist bei Frühgeborenen und Neugeborenen kontraindiziert. Aquazan sollte im 2. und 3. Schwangerschaftstrimester und während der Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden.
  5. Amident - ein russisches Medikament, das Chlorhexidin als Wirkstoff enthält. Es wird in Lösung für den lokalen Gebrauch hergestellt. Ein Antiseptikum wirkt gegen grampositive und gramnegative Mikroorganismen. Es ist verboten, Amident mit Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels zu verwenden. Antiseptikum ist für Kinder, schwangere und stillende Frauen erlaubt.

Anstelle von Dekasan kann nach Rücksprache mit einem Spezialisten ein Analogon verwendet werden, da jedes Antiseptikum seine eigenen Eigenschaften hat.

Die Kosten für Dekasan betragen durchschnittlich 238 Rubel.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Schlechte Nase
11. September 2018, 13:21 Fachartikel: Kurbanov Kurban Samatovich 0 1.049Wenn es schlecht aus dem Mund riecht, ist dies ein Zeichen von Krankheit. Gleichzeitig stört der Geruch aus der Nase die Person seltener, ist aber auch Vorbote der Krankheit oder Symptom eines bestehenden Problems.
Halsarzt
Halsschmerzen sind das häufigste Anzeichen für Erkältung oder Grippe..Das Kind sollte einen Kinderarzt konsultieren, ein Erwachsener sollte einen Allgemeinarzt konsultieren.Wenn Sie sich während der Schwangerschaft erkältet haben und Halsschmerzen haben, sollten Sie besonders auf die Behandlung achten und den Vorgang nicht von selbst ablaufen lassen (dies ist gefährlich für ein ungeborenes Baby bis hin zu einer Fehlgeburt).
Lazolvan zum Einatmen: Gebrauchsanweisung der Lösung

Lazolvan Inhalationslösung ist ein beliebtes Mukolytikum, das auch oral eingenommen werden kann. Die Lazolvan-Therapie mildert einen trockenen Husten, fördert eine produktive Sputumentladung, beschleunigt die Genesung im akuten Verlauf von bronchopulmonalen Erkrankungen und verkürzt Perioden der Verschlimmerung chronischer Pathologien.