Dekasan - Gebrauchsanweisung, Analoga, Übersichten und Freisetzungsformen (0,02% ige Lösung für einen Inhalator oder Vernebler, äußerliche Anwendung in Form von Lotionen und Spülungen) zur Behandlung von Entzündungen bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaften. Struktur

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Dekasan lesen. Bietet Feedback von Besuchern der Website - Verbrauchern dieses Arzneimittels sowie Meinungen von Fachärzten zur Verwendung von Dekasana in ihrer Praxis. Eine große Bitte ist es, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder nicht geholfen, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angekündigt. Dekasan-Analoga in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Pilz- und Infektionskrankheiten sowie von Entzündungen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung des Arzneimittels.

Dekasan ist ein fungizides, prostozides, virusozides und antimikrobielles Medikament. Der Wirkungsmechanismus von Dekasan basiert auf seiner Fähigkeit, die Permeabilität der Zellmembran (KM) des Ziels durch Verbindung mit Lipidstrukturen im Bereich ihrer Phosphatidgruppen zu stören. Infolge von Änderungen in der Permeabilität von CM wird die Homöostase innerhalb der Zellen gestört und es tritt eine Zelllyse auf. Die Selektivität der Wirkung von Dekasan manifestiert sich in der Unfähigkeit, sich auf menschliche CM-Zellen zu konzentrieren.

Die bakterizide Wirkung von Dekasan auf die meisten Stämme von grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen wurde untersucht und bestätigt. Unter ihnen sind Staphylokokken, Streptokokken, Krankheitserreger der Diphtherie, Pseudomonas aeruginosa und andere. Die fungizide Wirkung von Dekasan manifestiert sich gegen Epidermophyten, Trichophyten, hefeartige Pilze, Erythrasma, Hefe und einige schimmelartige Pilze (Penicillas, Aspergillus). Dekasan zeigt eine antiprotozoale Wirksamkeit gegen Lamblia und Trichomonas. Resistente Viren gegen die Wirkung des Arzneimittels wurden nicht nachgewiesen. Die bakteriostatische Wirkung von Decasan beruht auf demselben Wirkungsmechanismus und kann als erste Stufe der bakteriziden Manifestation angesehen werden.

Während der Behandlung erhöht Dekasan die Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber Antibiotika und ist in Stämmen aktiv, die gegen die Behandlung resistent sind. Intakte Schleimhäute und Haut beeinträchtigen die Absorption des Arzneimittels. Es wurden keine signifikanten Konzentrationen von Decasan im Blut gefunden.

Struktur

Eine Lösung von 0,02% Decamethoxin in einer isotonischen Natriumchloridlösung.

Indikationen

  • Hautkrankheiten (bakterielle, pustelartige und pilzliche Natur, mikrobielles Ekzem);
  • eitrig-entzündliche Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes im Stadium offener Wunden und Drainage (Furunkel, Karbunkel, Panaritium, Phlegmon, Abszess, infizierte Wunden usw.);
  • entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle (Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis);
  • schwere entzündliche Erkrankungen der Atemwege und deren Komplikationen (eiternde Bronchiektasie, abszessive zystische Hypoplasie der Lunge, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis);
  • entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege (Mandelentzündung, chronische Laryngopharyngitis, bakterieller Transport);
  • Entzündung des Dickdarms (Sigmoiditis, Proktitis, Colitis ulcerosa);
  • Entzündung der Urogenitalregion (Urethritis, Balanoposthitis, Prostatitis, Vaginitis, Endometritis);
  • zur Spülung der Bauch- und Pleurahöhle in der Chirurgie;
  • zur Vorsterilisation von medizinischen Instrumenten und Geräten;
  • Rehabilitation des Geburtskanals bei schwangeren Frauen vor der Geburt;
  • Desinfektion von Händen und Handschuhen des medizinischen Personals vor Manipulationen und chirurgischen Eingriffen.

Formulare freigeben

0,02% ige Lösung in einem Fläschchen oder Polymerbehälter.

Andere Darreichungsformen, ob Salbe oder Tablette, existieren nicht..

Gebrauchsanweisung und Gebrauchsanweisung

In seiner üblichen Form wird Dekasan zur Behandlung von Hautkrankheiten in Form von Lotionen und Waschmitteln eingesetzt. Bei fistelartigen Formen der Krankheit wird eine tägliche Spülung durch die fistelartigen Passagen angewendet. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 5 Tage.

In der urologischen Praxis zur Behandlung von chronischer Urethritis und Blasenentzündung wird Dekasan 1: 7 mit sauberem Wasser in einer Menge von bis zu 600 ml pro 20 Wäschen vorverdünnt (Behandlungsverlauf). Zur Behandlung von Erkrankungen des Dickdarms und der Prostatitis wird zweimal täglich eine erhitzte Lösung mit einem Einlauf von jeweils 100 ml verabreicht, bis die für die Verschärfung des Prozesses charakteristischen Symptome verschwinden.

Bei Erkrankungen der Mundschleimhaut wird Dekasan in Form von Spülungen von 150 ml oder Anwendungen von bis zu 50 ml für 12-15 Minuten angewendet. Bei einer Parodontitis von 1-2 Grad eines dystrophisch-entzündlichen Verlaufs werden während des Zeitraums der Verschlimmerung des Prozesses die Zahnfleischtaschen mit einer warmen Lösung des Arzneimittels (etwa 100 ml) gespült oder Anwendungen auf das betroffene Zahnfleisch angewendet, bis die akuten Manifestationen der Entzündung gestoppt sind. Ulzerative nekrotische Gingivitis und Candidiasis der Mundschleimhaut müssen 4-5 mal täglich mit jeweils 150 ml gespült werden. Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 10 Tage.

Bei Pilzinfektionen der Mandeln und chronischer Mandelentzündung sowie bei asymptomatischem Transport der pathogenen bakteriologischen Flora werden die Lücken der Mandeln und des Rachens mit etwa 100 ml Decasan pro 1 Wäsche gewaschen oder gespült. Gleichzeitig ist es ratsam, den Nasopharynx zu spülen.

Besondere Sorgfalt und Vorsicht erfordern die endobronchiale Anwendung von Dekasan bei eiternder Bronchiektasie, abszessiver zystischer Hypoplasie der Lunge und Exazerbationen chronischer Bronchitis. Abhängig von der Art der Verabreichung des Arzneimittels werden die folgende Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung empfohlen:

  • Mikrotracheostomaler Verabreichungsweg - bis zu 50 ml 2-mal täglich.
  • Transnasaler Katheter - bis zu 10 ml 1 Mal pro Tag.
  • Ultraschallinhalation (Inhalator oder Vernebler) - bis zu 10 ml 1-2 mal täglich.
  • Durch tracheobronchiale Lavage - bis zu 100 ml.

Die Therapiedauer beträgt 2 Wochen bis 1 Monat.

Bei der Behandlung von Bakterien, Trichomonas und mykotischer Vaginitis wird Dekasan durch Duschen verwendet. Das Medikament wird auf +38 Grad Celsius erhitzt und dreimal täglich in einem Volumen von bis zu 100 ml injiziert. In ähnlicher Weise wird eine einzelne vorgeburtliche Reorganisation des zukünftigen Geburtskanals einer schwangeren Frau durchgeführt. Zur Linderung der Endometritis wird in der Zeit nach der Geburt zweimal täglich die Gebärmutterhöhle mit einer warmen Decasan-Lösung in einem Volumen von bis zu 200 ml gewaschen.

Die Desinfektion der Hände und Handschuhe des medizinischen Personals vor Manipulationen und chirurgischen Eingriffen erfolgt durch mindestens 5-minütige Behandlung mit einer ausreichenden Menge Dekasan. Vorgewaschene diagnostische und therapeutische Instrumente werden zur Desinfektion 30 Minuten lang in eine Lösung des Arzneimittels getaucht.

Nebenwirkung

  • lokale Manifestationen von Allergien in Form von Hautrötungen, Urtikaria;
  • Der endobronchiale Verabreichungsweg von Dekasan verursacht ein Gefühl von Hitze und Brennen hinter dem Brustbein (diese Symptome verschwinden von selbst innerhalb einer halben Stunde nach dem Eingriff)..

Kontraindikationen

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft oder Stillzeit (Stillen) gibt es keine Kontraindikationen für die Anwendung von Dekasan. Es dringt nicht in die Haut und die Schleimhäute in den Körper einer Frau ein.

Anwendung bei Kindern

Die Anwendung bei Kindern wurde nicht untersucht..

spezielle Anweisungen

Dekasan verursacht keine toxischen Wirkungen. Vor der Verwendung des Arzneimittels zur Hohlraumspülung und in der endobronchialen Praxis ist es jedoch ratsam, Hauttests auf individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel durchzuführen.

Auf +38 Grad Celsius erhitzt, wirkt Dekasan effektiver.

Wechselwirkung

Dekasan hat kationische oberflächenaktive Eigenschaften und ist daher nicht kompatibel mit Substanzen, die anionische Aktivität zeigen (Seife usw.)..

Das Medikament erhöht die Empfindlichkeit resistenter Mikroflorastämme gegenüber Antibiotika.

Analoga der Droge Decasan

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

Analoga für die therapeutische Wirkung (Hustenbehandlung):

  • Alex Plus
  • Antussin;
  • Bioline Cold;
  • Bromhexin;
  • Bronchalamin;
  • Bronchalis Hel;
  • Bronchicum;
  • Bronchicum Lutschtabletten gegen Husten;
  • Bronchicum Hustensaft;
  • Bronchipret
  • Broncholitin;
  • Bronchosan
  • Hexapneumin;
  • Herbion Wegerichsirup;
  • Glycodin;
  • Brustkollektion;
  • Insti;
  • Carbocystein;
  • Codelac
  • Codterpin;
  • Coldact Broncho;
  • Coldrex;
  • Levopront;
  • Libexin;
  • Linkas;
  • Metovit;
  • Mukaltin;
  • Omnitus
  • Pektusin;
  • Pulmex;
  • Sinuscode;
  • Stoptussin;
  • Travisil;
  • Tussin;
  • Tusuprex
  • Falimint
  • Fervex gegen trockenen Husten;
  • Eucabalus;
  • Eladon;
  • Erespal.

Dekasan

Gebrauchsanweisung:

Dekasan - antimikrobielles Mittel.

pharmachologische Wirkung

Dekasan wirkt gegen die meisten gramnegativen, grampositiven Mikroorganismen - den Erreger von Diphtherie, Pseudomonas aeruginosa, Streptokokken und Staphylokokken.

Es zeigt die medikamentöse und antimykotische Wirkung - es zerstört Trichophyten, Erythrasma, hefeartige Pilze, Epidermophyten und einige Arten von Schimmelpilzen.

Wenden Sie Dekasan an, um Trichomonaden und Giardia zu bekämpfen.

Keine Mikroben, die Resistenz gegen Dekasan zeigen.

Freigabe Formular

Decasan-Lösung wird zur Inhalation und Verabreichung in die betroffenen Organe zur äußerlichen Anwendung freigesetzt.

Anwendungshinweise

Die Anweisungen von Dekasan geben solche Indikationen für seine Ernennung an: Hautkrankheiten pilzlicher, pustelartiger, bakterieller Natur, einschließlich mikrobielles Ekzem, eitrig-entzündliche Hauterkrankungen im Stadium der Drainage und offene Wunden (Phlegmon, Panaritium, Abszess, Karbunkel, Furunkel usw.), Entzündungen der Mundhöhle, entzündliche Erkrankungen der Atemorgane, die in schwerer Form auftreten, deren Komplikationen, Erkrankungen der oberen Atemwege ( chronische Laryngopharyngitis, Mandelentzündung, bakterieller Transport), Entzündung des Dickdarms (Proktitis, Colitis ulcerosa, Sigmoiditis), Entzündung im Urogenitalbereich (Prostatitis, Endometritis, Vaginitis, Urethritis, Balanoposthitis).

Die Praxis der Verwendung von Dekasan in der Chirurgie bei Bauchoperationen zur Spülung der Pleura, der Bauchhöhle und großer Wundoberflächen.

Es kann zur Sterilisation von medizinischen Instrumenten, Geräten, Desinfektion von Handschuhen, Händen des medizinischen Personals vor der Operation und zur Rehabilitation des Geburtskanals vor der Geburt verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Dekasana

Dekasans Lösung in seiner reinen Form wird in Form von Lotionen, Spülungen zur Behandlung von Hautkrankheiten, verwendet.

Um Fisteln zu beseitigen, werden fistelige Passagen jeden Tag mit einer Lösung gewaschen. Die Behandlung dauert 5 Tage.

Zur Behandlung von chronischer Blasenentzündung und Urethritis wird die Lösung mit sauberem Wasser (1: 7) verdünnt, wobei auf einen Behandlungsverlauf von 20 Wäschen - 600 ml gerechnet wird.

Für die Behandlung von Prostatitis und Dickdarm ist in den Dekasan-Anweisungen das folgende Behandlungsschema angegeben: 100 ml einer Lösung mit zwei U / Tag werden als Einlauf verabreicht. Die Lösung wird vor der Verabreichung erhitzt. Die Behandlung wird durchgeführt, bevor die Symptome einer Exazerbation gelindert werden.

Zur Behandlung von Erkrankungen der Mundschleimhaut werden Spülungen oder Anwendungen verwendet. Zum Spülen 150 ml, für Anwendungen 50 ml. (12-15 Minuten halten.).

Parodontitis 1. und 2. Grades während der Exazerbation wird durch Spülen des Zahnfleisches mit einer warmen Lösung (100 ml) behandelt..

Gingivitis ist ulzerativ nekrotisch, Candidiasis der Mundschleimhaut wird mit Spülungen behandelt: 150 ml Decasan-Lösung 4-5 r / Tag. Die Behandlung dauert 10 Tage..

Zur Behandlung von Mandelmandelpilz, chronischer Mandelentzündung, pathogenem Transport der bakteriologischen Flora, Spülen des Rachens und Mandellücken werden praktiziert: bis zu 100 ml Dekasan pro Waschgang.

Decasan-Ultraschallinhalationen werden ebenfalls verwendet - zur Behandlung von suppurativer Bronchiektasie, zystischer Lungenhypoplasie mit Abszess und Verschlimmerung chronischer Bronchitis.

Für die Inhalation von Dekasan sind bis zu 10 ml Lösung erforderlich, sie werden ein oder zwei U / Tag durchgeführt. Bei diesen Erkrankungen kann die Lösung auf andere Weise verabreicht werden: mikrotracheostomal (zwei U / Tag nicht mehr als 50 ml), unter Verwendung eines transnasalen Katheters (ein U / Tag nicht mehr als 10 ml), tracheobronchiale Lavage (nicht mehr als 100 ml).

Nebenwirkungen

Dekasan kann bei äußerlicher Anwendung lokale allergische Reaktionen hervorrufen: Hautrötung, Urtikaria.

Wenn das Arzneimittel endobronchial verabreicht wird, hat das Arzneimittel ein brennendes Gefühl und Wärme, die 30 Minuten nach dem Eingriff vergeht.

Kontraindikationen

Dekasan kann nicht angewendet werden, wenn der Patient das Medikament nicht verträgt.

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.!

Studien zufolge haben Frauen, die ein paar Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.

Die seltenste Krankheit ist die Kuru-Krankheit. Nur Vertreter des Fore-Stammes in Neuguinea sind mit ihr krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst..

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiemedikamente ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu besiegen??

Eine Person, die in den meisten Fällen Antidepressiva einnimmt, leidet erneut an Depressionen. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem der Chirurg die Durchführung der Operation am Patienten verweigern kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und dann vielleicht keinen chirurgischen Eingriff benötigen.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln..

Auch wenn das Herz eines Menschen nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie uns der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" blieb 4 Stunden lang stehen, nachdem sich der Fischer verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht jedoch etwa 20% des in das Blut eintretenden Sauerstoffs. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

Es gibt sehr interessante medizinische Syndrome, wie zum Beispiel die obsessive Einnahme von Objekten. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2.500 Fremdkörper gefunden.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde - Hunde - an Prostatitis. In der Tat unsere treuesten Freunde.

Der menschliche Magen leistet gute Arbeit mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflöst..

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten ungefähr zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, ist es besser, nicht mehr als zwei Läppchen pro Tag zu essen.

Die Lebenserwartung von Linkshändern ist geringer als die von Rechtshändern.

Die meisten Frauen haben mehr Freude daran, ihren schönen Körper im Spiegel zu betrachten als am Sex. Frauen streben also nach Harmonie.

Wissenschaftler der Universität Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von ihrer Ernährung auszuschließen..

Komplexe von medizinischen Untersuchungen vor der Reise sind eine innovative Entwicklung, die es ermöglicht, die Kosten des Unternehmens für unproduktive Artikel zu optimieren.

Dekasan

Dekasan ist ein Antiseptikum mit fungizider, prostozider, virusozider und antimikrobieller Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Dekasan ist eine Lösung in 1 ml, die 0,2 mg des Wirkstoffs Decamethoxin enthält.

Zusätzliche Bestandteile von Antiseptika - Natriumchlorid, Wasser zur Injektion.

Anwendungshinweise

Gemäß den beigefügten Anweisungen wird Dekasan für Krankheiten verschrieben:

  • Haut und Unterhautgewebe - Furunkel, Panaritium, Phlegmon, Abszess;
  • Mundhöhle - Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis;
  • Lunge und Bronchien - Bronchiektasie mit Eiterung, Hypoplasie der Lunge mit Bildung von zystischen Abszessen, chronische Bronchitis während der Exazerbation;
  • Obere Atemwege - chronische Mandelentzündung, Laryngitis und Pharyngitis;
  • Dickdarm - Proktitis, Sigmoiditis, Colitis ulcerosa;
  • Urogenitalsphäre - Urethritis, Prostatitis, Balanoposthitis, Vaginitis, Endometritis.

In der chirurgischen Praxis wird Dekasan verwendet:

  • Während des Betriebs - zur Spülung geöffneter Hohlräume und ausgedehnter Wundoberflächen;
  • Als Mittel zur Vorsterilisationsverarbeitung von Instrumenten;
  • Zur Desinfektion von Personalhänden und Gummihandschuhen.

Kontraindikationen

Das Medikament Dekasan wird nicht verschrieben, wenn in der Vergangenheit Informationen über Überempfindlichkeit gegen Decamethoxin vorliegen.

Dosierung und Anwendung

In Übereinstimmung mit den beigefügten Anweisungen wird Dekasan topisch und topisch in Form von Lotionen, Spülungen, Duschen, Spülen und Anwendungen angewendet. Die Lösung wird in warmer Form verwendet, während sie in der urologischen Praxis mit Wasser im Verhältnis 1: 7 vorverdünnt wird. Der Behandlungsverlauf, der 20 Wäschen umfasst, erfordert 600 ml Antiseptikum.

Die endobronchiale Anwendung von Dekasan ist bei Exazerbationen oder Komplikationen chronischer Erkrankungen der Lunge und der Bronchien erforderlich.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Art der Verabreichung des Arzneimittels ab:

  • Durch Mikrotracheotomie - bis zu 50 ml zweimal täglich;
  • Transnasaler Katheter - bis zu 10 ml 1 Mal pro Tag;
  • Ultraschallinhalation - bis zu 10 ml 1-2 mal täglich;
  • Durch tracheobronchiale Lavage - bis zu 100 ml.

Die Dauer des Therapieverlaufs kann 2 bis 4 Wochen betragen.

Methoden zur Verwendung von Dekasan zur Desinfektion:

  • Hände und Handschuhe des Personals werden innerhalb von 5 Minuten bearbeitet;
  • Nach der Vorreinigung werden gebrauchte medizinische Instrumente 30 Minuten lang vollständig in die Lösung eingetaucht.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung können Nebenwirkungen auftreten, die von der Art der Anwendung von Dekasan abhängen:

  • Bei äußerer Anwendung des Arzneimittels lokale allergische Reaktionen in Form von Hautrötungen, Urtikaria;
  • Bei endobronchialer Verabreichung entsteht ein Wärmegefühl in der Brust, das innerhalb von 30 Minuten nach dem Eingriff verschwindet.

spezielle Anweisungen

Vor der Anwendung des Arzneimittels in der urologischen Praxis und im Endobronchialbereich wird empfohlen, einen Hauttest auf individuelle Empfindlichkeit gegenüber Decamethoxin durchzuführen.

Dekasan beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen nicht.

Analoga

Decasan ist ein Synonym für Decamethoxin, ein Medikament mit einem identischen Wirkstoff.

Eine ähnliche Wirkung auf den Körper haben Medikamente wie:

  • Betadine;
  • Betaciprol;
  • Miramistin;
  • Oftadek und andere.

Lagerbedingungen

Gemäß den Anweisungen sollte Dekasan bei Raumtemperatur an einem für Kinder unzugänglichen Ort gelagert und vor Lichteinwirkung geschützt werden. Die Haltbarkeit einer antiseptischen Lösung beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Dekasan

Medizinische Fachartikel

Dekasan ist ein wirksames Antiseptikum, ein bisquaternäres Derivat von Ammonium. Zur äußerlichen Anwendung bestimmt: hauptsächlich zum Waschen von Wunden und betroffenen Hautoberflächen.

Zugelassen für den Freiverkehr.

ATX-Code

Wirkstoffe

Indikationen für die Anwendung von Dekasan

  • Pathologien der Haut (Bakterien-, Ulkus- oder Pilz-Ätiologie sowie ekzematöse Hautausschläge mikrobieller Natur).
  • Entzündlich-eitrige Hautpathologien mit offenen Wundoberflächen und mit der Notwendigkeit einer Drainage (Furunkulose, Carbunculose, Fingerpanaritium, Infektion in Wunden, eitriger Prozess im Fettgewebe usw.).
  • Entzündung der Mundschleimhaut (Zahnfleischerkrankung, Parodontitis).
  • Entzündungsprozesse des Bronchopulmonalsystems.
  • Entzündung im Dickdarm und Urogenitalsystem.
  • Zur Desinfektion von Hohlräumen und oberflächlichen Wunden, chirurgischen Instrumenten, Geräten usw..

Freigabe Formular

Dekasan ist eine 0,02% ige Lösung von Decamethoxin mit Kochsalzlösung.

Es wird in Flaschen von 50, 100, 200, 400 ml oder in Packungen mit Polymermaterialien von 50, 100, 250, 500 ml, 1 l, 2 l, 3 l und 5 l abgegeben.

Pharmakodynamik

  • ausgeprägte bakterizide Eigenschaften in Bezug auf Staphylokokken, Streptokokken, Diphtherie-Infektionen, Pseudomonas und kapselbildende Bakterien;
  • fungizide Eigenschaften in Bezug auf Hefe- und Schimmelpilze, Erreger von Erythrasma, Trichophytose, Epidermophytose, Mikrosporien;
  • antiprotozoale Wirkung auf Giardiasis und Trichomoniasis;
  • Antiviren-Funktionen.

Dekasan ist besonders wirksam gegen Bakterien, die gegen eine Antibiotikatherapie resistent sind (Behandlung mit Penicillin, Tetracyclin, Erythromycin usw.). Der Widerstand gegen Dekasan selbst entwickelt sich sehr langsam.

Pharmakokinetik

Das Produkt zur äußerlichen Anwendung dringt nicht in den systemischen Kreislauf von intakten Hautbereichen, Schleimhäuten und Wundoberflächen ein. Aus diesem Grund liegen keine Daten zu den pharmakokinetischen Eigenschaften von Decasan vor..

Anwendung von Dekasan während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Anwendung von Dekasan nicht verboten, da das Produkt nicht durch das äußere Integument in den Kreislauf gelangt.

Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation für die Anwendung von Dekasan ist die individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels.

Nebenwirkungen von Dekasan

Das äußere Antiseptikum Dekasan kann allergische Phänomene verursachen, die sich in Hautrötungen und juckenden Hautausschlägen äußern. In der Regel erfordern diese Symptome keine zusätzlichen Behandlungsmaßnahmen und hören nach Beendigung der Verwendung des Arzneimittels vollständig auf.

Bei intrabronchialer Verabreichung des Arzneimittels kann ein vorübergehendes Brennen in der Brust auftreten, das innerhalb von 30 Minuten spurlos verschwindet.

Dosierung und Anwendung

Dekasan-Standardlösung wird in der dermatologischen Praxis am häufigsten zum Abwischen, Waschen von Hautpartien oder zum Auftragen von Lotionen verwendet.

Bei der Bildung von Fisteln wird intravaskuläres Waschen praktiziert. Therapiedauer - bis zu 5 Tage.

In der Urologie wird die Lösung zur Behandlung des chronischen Verlaufs entzündlicher Prozesse in der Harnröhre und der Blase verwendet, bevor sie mit gekochtem oder destilliertem Wasser in einem Verhältnis von 1 zu 7 verdünnt wird. Etwa ein halber Liter der erhaltenen Flüssigkeit wird zum Waschen verwendet. Die Therapiedauer beträgt ca. 20 Eingriffe.

Bei Erkrankungen des Dickdarms und Entzündungen der Prostata wird zweimal täglich eine warme Lösung als Einlauf verwendet, nicht mehr als 100 ml, bis die Symptome der akuten Periode der Krankheit vollständig gestoppt sind.

Bei oralen Pathologien wird das Medikament 10-15 Minuten lang zur Spülung (100-150 ml) oder für Lotionen verwendet. Zur Behandlung von Parodontalerkrankungen (I-II Jahrhundert) mit dystrophischen und entzündlichen Prozessen werden die Zahnfleischtaschen in warmem Dekasan gewaschen. Sie können die Anwendung gleichzeitig auf das betroffene Zahnfleisch anwenden, das in einer Serviettenlösung eingeweicht ist, bis die Anzeichen einer Entzündungsreaktion beseitigt sind. Bei Geschwüren der Schleimhäute, Soor, wird das Medikament verwendet, um bis zu 5 Mal am Tag zu spülen. Therapiedauer - mindestens 10 Tage.

Chronische Mandelentzündung erfordert häufiges Waschen und Spülen der Mandeln. Die gleichzeitige Spülung des Nasopharynx wird empfohlen..

Unter intrabronchialer Anwendung von Dekasan (mit eitriger Bronchiektasie, Hypoplasie, einer akuten Periode des chronischen Verlaufs des Entzündungsprozesses in den Bronchien) wurde das folgende Behandlungsschema bestimmt:

  • Mikrotracheotomie-Methode - nicht mehr als 50 ml zweimal täglich;
  • transnasale Katheterisierung - nicht mehr als 10 ml einmal täglich;
  • Ultraschall-Inhalationsmethode - nicht mehr als 10 ml bis zu 2-mal täglich;
  • tracheobronchiale Lavage - nicht mehr als 100 ml.

Die Therapiedauer beträgt 14-30 Tage.

Um die entzündlichen Prozesse der äußeren Genitalien zu lindern, kann die Lösung zum Duschen verwendet werden. Dekasan wird auf Körpertemperatur erhitzt und dreimal täglich mit einer Spritze von ca. 100 ml injiziert. Ebenso ist es möglich, den Geburtskanal vor der Geburt zu desinfizieren. Nach der Geburt wird das Medikament bei Bedarf zur Behandlung von Anzeichen einer Endometritis eingesetzt: Spülen Sie die Gebärmutterhöhle zweimal täglich, erhitzt mit Decasan-Flüssigkeit, in einer Menge von nicht mehr als 200 ml.

Die Desinfektion von Verbrauchsmaterialien und Werkzeugen in der Medizin erfolgt durch Waschen und Einweichen für 5 bis 30 Minuten.

Dekasan: Gebrauchsanweisung des Inhalators

Dekasan - ein Arzneimittel mit antimikrobieller Wirkung, das zur Desinfektion von Wundoberflächen, zur Behandlung von Schleimgewebe oder zur Desinfektion von Instrumenten verwendet wird. Der Wirkstoff unterdrückt Krankheitserreger, ohne die menschlichen Zellen zu beeinträchtigen.

Zusätzlich zum Spülen und Spülen kann Dekasan zur Inhalation verwendet werden, um die Atemwege zu desinfizieren.

Anwendungshinweise

  • Bei der Behandlung von Bakterien- und Pilzläsionen der Dermis und des Schleimgewebes, die durch eitrige Prozesse beschwert werden
  • In der Zahnmedizin: bei Parodontitis, Behandlung von Karieshöhlen, Therapie des Zahnfleisches, apikale Parodontitis
  • HNO-Praxis: Candidiasis der Mandeln, Mandelentzündung, akute Mittelohrentzündung
  • Bei Erkrankungen der Atemwege, Sehvermögen
  • In der Gynäkologie: Genitalkanidose, genitale mikrobielle Läsionen, pränatale Behandlung des Geburtskanals, postpartale Endometritis-Therapie
  • Therapie von Proktitis, Kolitis mit ulzerativen Formationen
  • Eitrig-entzündliche Pathologie des Peritoneums, Pleurahöhlen
  • Desinfektion von medizinischen Instrumenten, Oberflächen, Handschuhen, Nahtmaterial, Mundstücken usw..

Die Zusammensetzung des Arzneimittels

1 ml des Arzneimittels enthält Komponenten:

  • Aktiv: 0,2 mg Decamethoxin
  • Optional: Natriumchlorid, Injektionswasser.

Das Medikament liegt in Form einer unbemalten, durchscheinenden Flüssigkeit vor. Es ist in Glasflaschen mit einem Fassungsvermögen von 50 bis 400 ml, Polymerbehältern mit einem Volumen von 50 ml bis 5 Litern verpackt. Dekasan zur Inhalation wird mit einem Zerstäuber in Einzeldosisbehältern von 2 oder 5 ml verpackt; in der Packung - 4/8/10/12 Stück zusammen mit Gebrauchsanweisung.

Heilenden Eigenschaften

Der Durchschnittspreis beträgt 80 Rubel

Die medizinische Wirkung von Dekasan wird durch seinen Hauptbestandteil - Decamethaxon - erreicht. Die Substanz ist aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften eine bis-quaternäre Ammoniumverbindung. Es hat fungizide, antimikrobielle, sporozide und antiseptische Eigenschaften..

Nach dem Auftragen auf die Haut oder die Schleimhäute zerstört es die Zellwände von Pilzpathogenen, hemmt die Aktivität und Fähigkeit, Gramm (+) und Gramm (-) von Mikroorganismen zu vermehren. Darüber hinaus zerstört es Trichomonas, Giardia, verhindert das Eindringen von Viren in menschliche Zellen, beeinflusst Mikroorganismen mit Arzneimittelresistenz gegen Antibiotika. Die Abhängigkeit von Dexamethason selbst wird in Organismen in geringen Mengen und sehr langsam gebildet.

Die Substanz wirkt auf die Oberfläche der Haut und des Schleimgewebes, wird vom Körper nicht aufgenommen, was ihre aktive Verwendung in der Medizin sicherstellt.

Art der Anwendung

Die Verwendung von Dekasan ist gemäß der Gebrauchsanweisung für die Hygiene und Desinfektion angezeigt:

  • Mit eitrigen Wirkungen auf Haut oder Wunden wird Mykose Dekasan zum Waschen und für Lotionen verwendet.
  • Bei der Behandlung von Proktitis, Colitis ulcerosa, werden Medikamente mit einem Einlauf verabreicht. Die Lösung wird auf eine angenehme Temperatur vorgewärmt und zweimal täglich in einer Dosierung von 50-100 ml injiziert. Dauer des Verfahrensverlaufs - bis die Anzeichen einer Pathologie verschwinden.
  • Bei chronischer Paraproktitis gebildete Fisteln wird empfohlen, 3-4 Tage lang täglich zu spülen.
  • Zur Reinigung der Blase wird mit einer wässrigen Decasan-Lösung (1 Teil des Arzneimittels - 7 Teile Wasser) gewaschen. Die Dosierung der Medikamente für 1 Verfahren beträgt 0,5-0,6 l, der Kurs dauert 1-3 Wochen.
  • Bei Läsionen der Mundhöhle werden die Anwendungen angewendet und 10 bis 15 Minuten inkubiert. Dosierung von Medikamenten - von 25 bis 50 ml.
  • Bei Parodontitis 1-2 EL. Eine Spülung wird mit einer warmen Lösung verordnet, die in die betroffenen Gingivataschen eingeführt wird. Dosierung - 70-100 ml. Gummianwendungen werden ebenfalls empfohlen.
  • Bei Soor in der Mundhöhle, Gingivitis mit ulzerativen und nekrotischen Phänomenen wird empfohlen, den Mund 5-10 Tage lang auszuspülen. Eine Einzeldosis beträgt 100-150 ml, die Vielzahl der Verfahren beträgt bis zu 4 U / Tag. in regelmäßigen Abständen.
  • Bei Candidiasis der Mandeln, einer chronischen Form der Mandelentzündung, wird das Waschen der betroffenen Stellen verschrieben. Das Arzneimittelvolumen für ein Verfahren beträgt 50 bis 75 ml.
  • Desinfektion mit Staphylococcus, Infektion mit Diphtheriebazillus: Waschen, Spülen, Spülen wird 3-5 Tage lang durchgeführt.

Bei Erkrankungen der Atemwege (Lungenabszess, Bronchiektasie, Verschlimmerung der Bronchitis) mit eitrigen Prozessen wird das Arzneimittel endobronchial verabreicht:

  • Mit Mikrotracheotomie (bis zu 2 U / s. 25-50 ml)
  • Transnasal durch einen Katheter: alle 24 Stunden auf 10 ml
  • Ultraschallinhalation: 1-2 p / Tag, Dosasan-Dosierung pro Eingriff - 5-10 ml
  • Die Methode der therapeutischen Bronchoskopie (bronchoalveoläre Lavage): 0,1 ml Arzneimittel auftragen.
  • Der Kurs dauert 14 bis 30 Tage.

Bei der Behandlung von eitrig-entzündlichen Pathologien des Peritoneums und der Pleurahöhlen ist es notwendig, die Lösung in die Hohlräume zu gießen, bis sie vollständig gefüllt ist, und sie mindestens 10 Minuten lang einzuweichen. Wenn es nötig ist, kann die Infusion in den Betriebsraum mehrmals danach erfolgen, bis sauberes Spülwasser erhalten wird.

In der Gynäkologie

Medikamente werden zum Duschen mit vaginalen Infektionen durch mikrobielle oder Trichomonas-Krankheitserreger verwendet. Für das Verfahren wird eine auf 38 ° C erhitzte Lösung verwendet. Die Verfahren werden dreimal täglich durchgeführt, bei einer Einzeldosis beträgt die Menge des Arzneimittels 50-100 ml. Die gleiche Menge wird für eine einzelne Behandlung des Geburtskanals verwendet.

Bei der Behandlung der Endometritis wird die Gebärmutterhöhle zweimal täglich mit einer warmen Lösung (bis zu 0,2 l) gewaschen.

Desinfektion

Für die Behandlung von Händen und Handschuhen wird empfohlen, 5-10 ml des Arzneimittels auf eine zuvor gereinigte Oberfläche aufzutragen und 5 Minuten lang zu stehen. Zur Desinfektion von Medizinprodukten (Mundstücke, Werkzeuge usw.) werden diese in eine Lösung getaucht und eine halbe Stunde lang aufbewahrt..

Kinder

Das Medikament kann zur Therapie bei Kindern ab 12 Jahren in Form einer Ultraschallinhalation mit Verschlimmerung der chronischen Bronchitis eingesetzt werden. Verwenden Sie für ein Verfahren 5-10 ml und 1-2 p / Tag.

Für andere Diagnosen bei Kindern unter 18 Jahren wird Dekasan nicht angewendet, da nicht genügend Erfahrung mit seiner Anwendung vorliegt.

Gebrauchsanweisung

Decamethoxin ist in der optimalsten Konzentration im Arzneimittel enthalten, daher hat es auf lange Sicht keine toxische Wirkung.

Das Erwärmen der Lösung auf 38 ° C erhöht ihre Wirksamkeit.

Zur Behandlung von entzündeter oder gereizter Haut wird empfohlen, das Medikament in destilliertem Wasser zu verdünnen. Je nach Verwendungszweck werden zu gleichen Teilen oder 1: 2 verdünnte Lösungen verwendet.

In der Schwangerschaft und HB

Die Frage der Anwendung von Dekasan bei schwangeren und stillenden Frauen wird persönlich gestellt.

Kontraindikationen

Dekasan darf nur bei individueller Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die aktive Komponente von Dekasan ist ein kationisches Tensid und verbindet sich daher nicht mit anionischen Verbindungen (mit Seife usw.)..

Decamethoxin hat die Fähigkeit, die Antibiotikaempfindlichkeit bei Krankheitserregern mit Arzneimittelresistenz gegen solche Arzneimittel zu verbessern.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Trotz der guten Wahrnehmung des Arzneimittels durch die meisten Patienten kann Dekasan Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Typische Symptome sind Hautausschläge, Trockenheit, Brennen, Juckreiz und andere. Allergiebedingte Phänomene.

Nach Inhalation mit Dekasan kann der Patient ohne zusätzliche Behandlung Hitzegefühle in der Brust verspüren, die von selbst verschwinden.

Da der Wirkstoff von Decasan praktisch nicht resorbiert wird, ist eine Vergiftung unwahrscheinlich.

Analoga

Es gibt keine vollwertigen Dekasan-Analoga. Die Auswahl der Ersatzstoffe sollte gemäß der Diagnose und den Eigenschaften des Körpers des Patienten erfolgen.

Aurisan

OZ GNTsLS (Ukraine)

Ein Medikament mit Dimethoxin in Form von Ohrentropfen. Es ist zur Behandlung von mikrobieller und pilzlicher Mittelohrentzündung in akuter und chronischer Form vorgesehen.

Empfohlene Verwendung: Geben Sie Baumwolle oder Mullturunda in den Gehörgang, auf den ein Arzneimittel getropft und auf Körpertemperatur erwärmt wird. Empfohlener Kurs - 1 Woche.

Das Medikament ist gut verträglich, kann aber individuelle Reaktionen des Körpers und Hautreizungen an der Behandlungsstelle verursachen. Unerwünschte Ereignisse verschwinden von selbst, nachdem die Behandlung abgesagt wurde.

Vorteile:

  • Beseitigt Eiterbildung
  • Hilft bei Infektionen.

Dekasan

Lateinischer Name: Decasan

ATX-Code: D08AJ10

Wirkstoff: Decametoxin (Decametoxin)

Produzent: "Yuria-Farm", Kiew, Ukraine

Update Beschreibung: 10/09/17

Dekasan ist ein antimikrobielles Mittel, das gegen gramnegative, grampositive Mikroorganismen, Krankheitserreger der Diphtherie, Pseudomonas aeruginosa sowie Streptokokken und Staphylokokken wirksam ist.

Aktive Substanz

Form und Zusammensetzung freigeben

Es wird als klare Lösung von 50 ml, 100 ml, 200 ml, 400 ml implementiert. 1 ml Lösung enthält:

  • 0,2 mg Decamethoxin;
  • Natriumchlorid;
  • Wasser für Injektion.

Anwendungshinweise

  • eitrige Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes (Furunkel, Panaritium, Abszess, Phlegmon, Karbunkel);
  • bakterielle Hautkrankheiten (mikrobielles Ekzem, Hefepilze);
  • entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle (Stomatitis, Parodontitis, Gingivitis);
  • Erkrankungen der oberen und unteren Atmungsorgane (Verschlimmerung der chronischen Bronchitis, abszessive zystische Hypoplasie der Lunge, Mandelentzündung, chronische Laryngopharyngitis);
  • entzündliche Erkrankungen des Dickdarms (Colitis ulcerosa, Proktitis, Sigmoiditis);
  • Erkrankungen auf dem Gebiet der Urologie (Prostatitis, Vaginitis, Endometritis, Balanoposthitis).

Kontraindikationen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Gebrauchsanweisung Dekasan (Methode und Dosierung)

Es wird als Desinfektionsmittel bei der Verarbeitung von medizinischen Instrumenten und Geräten sowie zur Desinfektion von Händen und Handschuhen des medizinischen Personals vor der chirurgischen Behandlung verwendet. In der chirurgischen Chirurgie zum Zeitpunkt der Operation wird dieses Medikament mit ausgedehnten Wunden auf den Oberflächen der Organe sowie der Oberfläche der Bauch- und Pleurahöhle gespült. Mit Hilfe von Medikamenten vor der Entbindung wird die Sanierung des Geburtskanals durchgeführt.

In der urologischen Praxis wird empfohlen, zur Behandlung von chronischer Urethritis und Blasenentzündung mit Hilfe von Waschmitteln und Einläufen zu verwenden. Es wird empfohlen, folgende Dosierungen einzunehmen: Die Lösung wird 1: 7 mit sauberem Wasser verdünnt. Für 20 Wäschen benötigen Sie 600 ml warme Lösung.

  • Zur Behandlung des Dickdarms und der Prostatitis mit einem verschärften Prozess wird zweimal täglich ein Einlauf mit jeweils 100 ml verwendet. Die Behandlung dauert so lange, bis die Schmerzsymptome vollständig verschwunden sind..
  • Die Behandlung von Fisteln erfolgt nach einem Waschverfahren. Die Lösung wird 5 Tage lang in fisteligen Passagen gewaschen.
  • Bei Hautkrankheiten werden Medikamente unverdünnt nach der Methode der Lotionen und Spülungen eingesetzt.
  • Bei Erkrankungen der Mundschleimhaut: 150 ml 12-15 Minuten lang ausspülen.
  • Im Falle einer Erkrankung der Mundschleimhaut wird die Lösung in Form einer Spülung oder Anwendung verwendet. Zum Spülen 150 ml Lösung verwenden, zum Auftragen - 50 ml, das Spülen dauert 12-15 Minuten.
  • Bei Parodontitis von 1 bis 2 Grad nach der Methode der Zahnfleischspülung werden 100 ml der Lösung auf Raumtemperatur vorgewärmt.
  • Die Behandlung des Pilzes der Mandeln, der chronischen Mandelentzündung sowie des asymptomatischen Tragens der pathogenen bakteriologischen Flora erfolgt durch Waschen der Lücke der Mandeln und des Rachens. Für eine Wäsche benötigen Sie 100 ml Lösung.
  • Gingivitis ulcerative nekrotische und Candidiasis der Mundschleimhaut werden 4-5 mal täglich mit Spülungen von 150 ml behandelt. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.
  • Es wird empfohlen, die Lösung in Übereinstimmung mit einigen Merkmalen bei der Behandlung von eitriger Bronchiektasie mit Verschlimmerung der chronischen Bronchitis und abszessierter zystischer Gynoplasie zu verwenden. Für die Behandlung solcher Krankheiten gibt es eine individuelle Dosierung und einen individuellen Verabreichungsweg.
  • Bei der Mikrotracheotomie durch Injektion werden bis zu 50 ml der Lösung zweimal täglich verwendet. Verwenden Sie auch einen Transnasalkatheter, um 1 - 2 Mal täglich eine Lösung von 10 ml zu injizieren.
  • Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege wird 1-2 mal täglich eine Ultraschallinhalation von 10 ml durchgeführt. Der Behandlungsverlauf beträgt nicht mehr als 30 Tage.

Nebenwirkungen

Bei topischer Anwendung von Dexan sind folgende Nebenwirkungen möglich:

Wenn Medikamente eingeatmet werden, ist ein brennendes Gefühl hinter dem Brustbein und ein starker Hitzestoß zu spüren. Nach dem Eingriff traten keine schwerwiegenden Folgen auf, innerhalb von 30 Minuten verschwanden die Symptome spurlos.

Überdosis

Analoga

Analoge nach ATX-Code: keine.

Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus (Übereinstimmung des ATX Level 4-Codes): keine Daten.

Treffen Sie keine Entscheidung, das Medikament selbst zu ersetzen, sondern konsultieren Sie einen Arzt.

pharmachologische Wirkung

Dekasan ist ein viruzides, fungizides, prostozides, bakterizides und antimikrobielles Mittel, das die Permeabilität der Zielzellmembran stört, die im Bereich ihrer Phosphatidgruppen an Lipidstrukturen bindet. Wenn sich die Permeabilität der Zellmembran ändert, wird die Homöostase unterbrochen und es tritt eine Zelllyse auf.

Es wirkt antimykotisch gegen das Auftreten von Hefe- und Schimmelpilzen. Die fungizide Wirkung manifestiert sich im Kampf gegen Erythrasma, Trichophyten, Trichomonaden und Giardia. In der Medizin wurden keine resistenten Viren gegen die Wirkung von Arzneimitteln identifiziert. Es erhöht die Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber Antibiotika und ist in Stämmen aktiv, die gegen eine Behandlung resistent sind..

spezielle Anweisungen

Beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Konzentration.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Kindheit

Es wird nach Angaben angewendet.

Im Alter

Wechselwirkung

Der Wirkstoff des Arzneimittels hat kationische oberflächenaktive Eigenschaften. Es sollte nicht mit pharmazeutischen Präparaten mit anionischer Aktivität kombiniert werden.

Erhöht die Empfindlichkeit resistenter Stämme von Mikroorganismen gegenüber Antibiotika.

Apothekenurlaubsbedingungen

Über den Ladentisch.

Lagerbedingungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren und bei einer Temperatur von +18 vor Licht schützen. +25 ° C. Ablaufdatum - 3 Jahre.

Preis in Apotheken

Die Beschreibung auf dieser Seite ist eine vereinfachte Version der offiziellen Version der Drogenanmerkung. Die Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sind kein Leitfaden für die Selbstmedikation. Vor der Anwendung des Arzneimittels muss ein Spezialist konsultiert und die vom Hersteller genehmigten Anweisungen gelesen werden.

Dekasan

Preis für Dekasan

Freigabeform: Lösungsflasche 0,2 mg / ml 100 ml

Dosierung: 0,2 mg

Hersteller: YURIYA PHARM LLC

Freisetzungsform: Lösungsflasche mit 0,2 mg / ml 200 ml

Dosierung: 0,2 mg

Hersteller: YURIYA PHARM LLC

Freigabeformular: Lösung Forts. Einzelne Dosis. 0,2 mg / ml 2 ml

Dosierung: 0,2 mg

Hersteller: YURIYA PHARM LLC

Freisetzungsform: Lösungsflasche mit 0,2 mg / ml 400 ml

Dosierung: 0,2 mg

Hersteller: YURIYA PHARM LLC

Freigabeform: Lösungsbehälter 0,2 mg / ml 1000 ml

Dosierung: 0,2 mg

Hersteller: YURIYA PHARM LLC

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Struktur:

Eine Lösung von 0,02% Decamethoxin in einer isotonischen Natriumchloridlösung.

Freigabe Formular:

  • Lösung 0,02% Flasche mit 50 ml.
  • Lösung 0,02% Flasche 100 ml.
  • Lösung 0,02% Flasche 200 ml.
  • Lösung 0,02% Flasche 400 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 50 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 100 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 250 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 500 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 1000 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 2000 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 3000 ml.
  • Lösung 0,02% Behälter (Polymerbeutel) 5000 ml.

Farm Aktion

Decamethoxin ([1,10-Decamethylen- (N, N-dimethylmentoxycarbonylmethyl) ammoniumdichlorid]) ist ein Antiseptikum, ein bisquaternäres Ammoniumderivat. Es konzentriert sich auf die zytoplasmatische Membran einer mikrobiellen Zelle, verbindet sich mit den Phosphatidgruppen der Lipide der Membran und verletzt deren Permeabilität.

Decamethoxin hat eine ausgeprägte bakterizide Wirkung auf Staphylokokken, Streptokokken, Diphtherie und Pseudomonas aeruginosa, Kapselbakterien und fungizide Wirkungen auf Hefen, Krankheitserreger der Epidermophytose, Trichophytose, Mikrosporien, Erythrasma, einige Arten von Schimmelpilzen (Aspergillose, Penicilli, Penis) virizide Wirkung auf Viren. Hochaktiv gegen Antibiotika-resistente Mikroorganismen (Penicillin, Chloramphenicol, Tetracycline, Streptomycin, Monomycin, Kanamycin, Neomycin, Novobiocin, Erythromycin, Oleandomycin usw.). Die Bildung von Decamethoxin-resistenten Formen von Mikroorganismen bei längerem Gebrauch ist langsam. Die bakteriostatischen (fungistatischen) Konzentrationen des Arzneimittels liegen nahe an seinen bakteriziden (fungiziden), viriziden und antiprotozoalen Konzentrationen. Im Verlauf der Behandlung mit Decasan erhöhen antibiotikaresistente Mikroorganismen ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika.

Das Medikament zur äußerlichen Anwendung in Form von Waschmitteln oder Lotionen wird praktisch nicht durch intakte Haut, von den Schleimhäuten und der Wundoberfläche absorbiert.

Indikationen

pustelartige bakterielle und pilzliche Hauterkrankungen, mikrobielles Ekzem, eitrig-entzündliche Läsionen von Weichteilen (Abszess, Karbunkel, Phlegmon, Furunkel, infizierte Wunden, Schwerverbrecher). Das Medikament wird bei Erkrankungen der Mundhöhle verschrieben (Stomatitis, ulzerative nekrotische Gingivitis, degenerativ-entzündliche Form der Parodontitis I-II-Grades in der akuten Phase). Dekasan wird auch bei Lungenabszess, Bronchiektasie, zystischer Hypoplasie der Lunge, die durch Eiterung kompliziert wird, chronischer Bronchitis in der akuten Phase, chronischer Mandelentzündung, Mandelentzündung, Beförderung von Staphylokokken und Diphtheriebazillen, Colitis ulcerosa und Paraproktitis angewendet.

Bei chirurgischen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Bauchhöhle (Peritonitis verschiedener Ursachen) und der Pulmonologie wird Dekasan zum Spülen der Bauch- und Pleurahöhle verwendet.

In der Urologie wird das Medikament bei Urethritis (bei Instillationen in der Harnröhre), Balanaposthitis (bei Bädern), Prostatitis (bei Mikroclystern), Blasenentzündung (bei Instillationen in der Blase) und zur Spülung der Blase in der postoperativen Phase eingesetzt.

In der gynäkologischen Praxis wird Dekasan zur Behandlung von Candidiasis der Vaginalschleimhaut, entzündlichen Erkrankungen der äußeren Genitalorgane der mikrobiellen Ätiologie, pränataler Hygiene des Geburtskanals und Behandlung der postpartalen Endometritis eingesetzt.

Dekasan wird zur Desinfektion der Haut der Hände von medizinischem Personal, Gummihandschuhen bei der Untersuchung von Patienten und bei medizinischen Eingriffen, kleinen chirurgischen Eingriffen, Desinfektion von medizinischen Instrumenten vor der Sterilisation und Diagnosegeräten aus Metall, Gummi, Polymermaterialien und Glas verwendet.

Dosierung

Bei eitrigen und pilzlichen Hautläsionen, infizierten Wunden wird die Lösung zum Waschen, Lotionen verwendet. Zum Waschen der Blase wird Decamethoxin r nach vorläufiger Verdünnung 1: 7 mit gereinigtem Wasser in einer Menge von 500-600 ml (für einen Behandlungsverlauf - 7-20 Spülungen) verwendet. Zur Behandlung von Proktitis und Colitis ulcerosa wird zweimal täglich eine warme Lösung in einem Einlauf von 50-100 ml verabreicht, bis die Symptome einer Verschlimmerung der Krankheit vollständig beseitigt sind. Fisteln bei chronischer Paraproktitis werden täglich 3-4 Tage mit Dekasan gewaschen.

Wenn Läsionen der Mundschleimhaut in Form von Anwendungen von 25-50 ml für 10-15 Minuten oder Spülen (100-150 ml) verwendet werden. Bei einer degenerativ-entzündlichen Form der Parodontitis vom Grad I - II in der Exazerbationsphase spülen sie mit einer warmen Lösung pathologischer Zahnfleischtaschen (50–70 ml) oder tragen sie auf das Zahnfleisch auf, um die Schwere entzündlicher Phänomene zu verringern. Patienten mit Candidiasis der Mundschleimhaut und ulzerativer nekrotischer Gingivitis wird 5-10 Tage lang 4-mal täglich eine Spülung der Mundhöhle (100-150 ml) verschrieben.

Die Behandlung der Candidiasis der Mandeln, chronische Mandelentzündung wird durch Waschen der Lücken der Mandeln (50-75 ml pro Spülung) durchgeführt..

Bei der Beförderung von Staphylococcus, Diphtheria bacillus erfolgt die Hygiene durch Spülen mit einem Rachenrum, Waschen von Lücken, Spülen des Nasopharynx und Mandeln. Die Lakunen wurden jeden zweiten Tag 3-5 Mal gewaschen.

Bei einem Lungenabszess, einer Bronchiektasie, einer durch Eiterung komplizierten zystischen Hypoplasie der Lunge wird eine chronische Bronchitis in der akuten Phase Dekasan endobronchial verabreicht:

durch Mikrotracheotomie - 25-50 ml 1-2 mal täglich;

durch einen transnasalen Katheter - 5-10 ml einmal täglich;

Ultraschall-Inhalationsmethode - 5-10 ml 1-2 mal täglich;

unter Verwendung der Spülung des Tracheobronchialbaums - in einem Volumen von 100 ml.

Behandlungsdauer - 2–4 Wochen.

Zur Behandlung von mikrobieller, pilzlicher und Trichomonas-Vaginitis wird Dekasan in Form von Duschen verwendet (50-100 ml des Arzneimittels werden dreimal täglich auf 38 ° C erhitzt). In gleicher Weise wird die vorgeburtliche Hygiene des Geburtskanals einmal durchgeführt. Die Behandlung der postpartalen Endometritis erfolgt durch zweimal tägliches Waschen mit einer warmen Präparation der Gebärmutterhöhle (150-200 ml).

Die Desinfektion der Haut der Hände und der Gummihandschuhe erfolgt durch Auftragen von 5-10 ml des Arzneimittels auf eine vorgewaschene Oberfläche, wobei eine gleichmäßige Verteilung über die gesamte zu desinfizierende Oberfläche für 5 Minuten erfolgt.

Die gereinigten medizinischen Instrumente, Mundstücke, Röhrchen und Geräte werden durch 30-minütiges Eintauchen in die Lösung desinfiziert.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Nebenwirkungen

Bei Personen mit individueller Überempfindlichkeit kann nach der Anwendung des Arzneimittels ein Hautausschlag auf der Haut auftreten. bei endobronchialer Verabreichung - ein Wärmegefühl hinter dem Brustbein, das 20 bis 30 Minuten nach Ende des Eingriffs von selbst verschwindet.

spezielle Anweisungen

Das Erhitzen des Arzneimittels auf 38 ° C vor der Verwendung erhöht seine Wirksamkeit.

Interaktionen

Decamethoxin ist ein kationisches Tensid und daher mit Seife und anderen anionischen Substanzen nicht kompatibel.
Decamethoxin erhöht die Empfindlichkeit von Antibiotika-resistenten Mikroorganismen gegenüber Antibiotika.

Überdosis

aufgrund der fehlenden systemischen Absorption von Überdosierungsfällen nicht festgestellt.

Lagerbedingungen

bei einer Temperatur von 18–25 ° C an einem dunklen Ort.

beachten Sie!

Diese Beschreibung des Arzneimittels Dekasan ist eine vereinfachte Autorenversion der Website apteka911, die auf der Grundlage von Gebrauchsanweisungen erstellt wurde. Bevor Sie das Medikament kaufen oder verwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren und die Anweisungen des Originalherstellers lesen (jeder Packung des Medikaments beigefügt)..

Informationen über das Medikament werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sollten nicht als Leitfaden für die Selbstmedikation verwendet werden. Nur ein Arzt kann über den Zweck des Arzneimittels entscheiden sowie die Dosis und die Methoden seiner Anwendung bestimmen.

Anwendungshandbuch für Dekasan

Dekasan ist ein Antiseptikum und Desinfektionsmittel. Das Medikament hat eine antimykotische und antimikrobielle Wirkung..

Sein Wirkstoff konzentriert sich auf die Membran der mikrobiellen Zelle und verbindet sich mit den Lipiden der Membran, während sich die Durchlässigkeit der zytoplasmatischen Membran von Mikroorganismen ändert.

Decamethoxin hat eine klar definierte bakterizide Wirkung auf Streptokokken, Staphylokokken und Diphtheriebazillus. Es kann auch die Zerstörung von hefeähnlichen Zellen, einigen Arten von Schimmelpilzen, Trichophytose und Mikrosporien beeinflussen.

Das Medikament hat eine hohe Aktivität gegen Mikroorganismen, die gegen Antibiotika resistent sind..

Dekasan zeigt auch eine antiprotozoale Produktivität bei der Behandlung von Giardiasis und Trichomoniasis. Es ist gegen Herpesviren und AIDS wirksam..

Dieses Medikament hat eine sehr gute sporozide Wirkung gegen Anthraxsporen, Pocken und andere gefährliche Infektionskrankheiten..

Das Produkt wird nicht von den nicht geschädigten Schleimhäuten und der Haut aufgenommen..

Anwendungshinweise

Dekasan wird zur Behandlung folgender Krankheiten verschrieben:

  1. Pustelhauterkrankungen verschiedener Herkunft: Furunkel, eitrige Wunden, Abszesse, Karbunkel, Phlegmon, mikrobielles Ekzem.
  2. Erkrankungen zahnärztlichen Ursprungs: ulzerative nekrotische Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis (entzündliche Form im akuten Stadium der Exazerbation und dystrophische Form).
  3. Mit Bronchialkrankheit, gekennzeichnet durch einen chronischen suppurativen Prozess, bei Abszess und zystischer Hypoplasie der Lunge.
  4. Bei der Diagnose einer langwierigen Mandelentzündung, Mandelentzündung.
  5. Wenn der Patient Träger von Krankheitserregern wie Diphtherie und Staphylokokken ist.
  6. Mit ulzerativer nekrotischer Kolitis, Paraproktitis, Sigmioditis.
  7. Bei Vorliegen folgender gynäkologischer Erkrankungen: Zervixerosion, Vulvitis, Vaginitis, Endometritis.
  8. Bei Erkennung von Krankheiten wie: Urethritis, Blasenentzündung, Prostatitis, Balanoposthitis.
  9. Peritonitis und Pleuritis, die aus verschiedenen Gründen auftreten.
  10. Zur Hygiene des Geburtskanals unmittelbar vor der Geburt.
  11. Dekasan wird als Desinfektionsmittel für Hände und medizinische Handschuhe vor Operationen oder anderen Manipulationen verwendet.

Art der Anwendung

Dekasan kann zur äußerlichen, intrakavitären und inhalativen Anwendung bestimmt sein. Sie werden auch mit fistelartigen Passagen gewaschen.

Das Medikament behandelt große Wunden, Verbrennungen auf der Hautoberfläche, der Pleura und der Bauchhöhle während der Operation.

Das Tool hat keine systemische Wirkung. Es wurde klinisch festgestellt, dass der Wirkstoff des Arzneimittels die Empfindlichkeit von Antibiotika-resistenten Mikroorganismen gegenüber Antibiotika signifikant erhöht.

Dekasan in unverdünnter Form für Lotionen und Spülen von geschädigter Haut und fistelartigen Erkrankungen - die Therapie sollte nicht länger als 5 Tage dauern.

Urologische Erkrankungen werden mit Dekasan wie folgt behandelt: Das Medikament wird 1: 7 mit nicht kalt gekochtem Wasser verdünnt. Eine Behandlung (20 Wäschen) erfordert 600 ml der Substanz.

Gastroenterologie und Proktologie: Behandlung von Proktitis, Prostatitis, Sigmoiditis, ulzerativer nekrotischer Kolitis. Eine warme Lösung wird in Form von Mikroclystern eingeführt. Der Vorgang wird 2 mal täglich für 100 ml wiederholt. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis die Symptome verschwunden sind..

Verschiedene Erkrankungen der Mundschleimhaut können durch Spülen mit Decasanum-Lösung oder durch Anwendungen geheilt werden (sie werden auf 10 bis 15 Minuten eingestellt)..

Bei Vorliegen einer Parodontitis, die in dystrophisch-entzündlicher Form vorliegt, wird das Mittel in Form von Anwendungen mit einer warmen Lösung auf das betroffene Zahnfleisch aufgetragen, bis die Entzündung verschwindet.

Zur Behandlung von Candidiasis und Gingivitis wird Dekasan 10 Tage lang fünfmal täglich als Spülung angewendet.

In der Gynäkologie wird die Lösung Patienten in Form von Duschen verschrieben. Bei postpartaler Endometritis wird Dekasan mehrmals täglich in der Gebärmutterhöhle gewaschen..

Freigabe Formular. Struktur

Das Medikament ist in Flaschen mit verschiedenen Kapazitäten erhältlich: 50, 100, 200, 400 ml oder in Plastiktüten mit 50, 100, 250, 500 ml, 1, 2, 3 und 5 Litern.

Dekasan ist eine Lösung von 0,02% Decamethoxin mit Kochsalzlösung.

Interaktion mit anderen Drogen

Dekasan erhöht die Empfindlichkeit der Mikroflora gegenüber Antibiotika signifikant.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament gleichzeitig mit Reinigungsmitteln (Seife) zu verwenden. Da sie alle vorteilhaften Eigenschaften des Wirkstoffs auf „0“ reduzieren.

Nebenwirkungen

Bei einigen Patienten kann das Medikament allergische Reaktionen in Form von Hautrötungen und kleinen Hautausschlägen hervorrufen.

Diese Symptome bedürfen in der Regel keiner besonderen Behandlung, sie verschwinden nach Absetzen der Therapie mit diesem Medikament vollständig.

Wenn das Medikament intrabronchial verabreicht wird, kann ein unangenehmes Brennen in der Brust auftreten, das 20 bis 30 Minuten nach dem Eingriff verschwindet.

Kontraindikationen

Dekasan kann nur bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die aktive Komponente des Arzneimittels kontraindiziert werden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Medikament zur Anwendung zugelassen. Das Werkzeug dringt nicht in die Haut in den Kreislauf ein.

Lagerbedingungen

Das Produkt darf nur in einem Raum gelagert werden, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist und nicht in der Nähe von kleinen Kindern liegt.

Zulässige Lagertemperatur - von +18 bis + 15 Grad Celsius.

Vorbehaltlich aller Empfehlungen des Herstellers kann die Lösung 3 Jahre gelagert werden.

Die durchschnittlichen Kosten von Dekasan in Russland:

  • 100 ml Lösung. - 105 Rubel;
  • 200 ml Lösung - 125 Rubel;
  • 400 ml Lösung - 150 Rubel.

Der Durchschnittspreis des Arzneimittels in der Ukraine:

  • 100 ml Lösung - 50 Griwna;
  • 200 ml Lösung - 60 Griwna;
  • 400 ml Lösung - 75 Griwna.

Analoga

Analoga von Dekasan sind solche Medikamente wie:

  1. Gorosten ist ein Antiseptikum. Es wurde entwickelt, um die Hände des medizinischen Personals vor und nach der Durchführung von Manipulationen zu handhaben. Das Produkt behandelt betroffene Haut mit verschiedenen pathogenen Kokken..
  2. Septefril - wirkt antiseptisch und verfügt über ein breites Spektrum an antimikrobiellen Wirkungen.

Bewertungen

Bewertungen über das Medikament Dekasan.

Ich kann mich keiner guten Gesundheit rühmen. Besonders oft tut mir der Hals weh. Ich trinke immer viele verschiedene Medikamente. Kürzlich entdeckt Dekasan. Ich gurgeln mit dieser Lösung. Ich mag den Geschmack des Arzneimittels nicht wirklich, aber seine Wirkung ist erstaunlich. Daher kann der Geschmack toleriert und genutzt werden. Persönlich habe ich 3 - 4 Tage Spülen und Pastillen und mein Hals ist in Ordnung.

Kürzlich hat meine Schwester eine Maniküre in einem Schönheitssalon durchgeführt und eine Infektion verursacht. Die Nagelhaut entzündete sich, dieser Zustand trat mehrere Tage lang nicht auf. Ihre Freundin riet ihr, aus Dekasan Bäder und Lotionen zu machen. Seltsamerweise hat es geholfen. Es stellt sich heraus, dass dies ein gutes Antiseptikum ist, das alle Keime abtötet.

Neulich "brachte" mein Sohn Stomatitis aus einem Kindergarten. Die Krankheit war beim Baby sehr schwierig. Es gab hohe Temperaturen, das Kind konnte nicht normal essen und schlief schlecht. Der Arzt riet uns Dekasan zur Inhalation und Lotion auf den Wunden. Nach 4 Tagen war die Stomatitis verschwunden. Das Kind begann nach wie vor zu rennen und sich zu verwöhnen. Jetzt benutze ich Dekasan, um meinen Hals zu behandeln (eine Inhalationslösung zu machen) und ihn in meine Nase zu tropfen.

Beachten Sie den Rat von Ärzten und gesundheitliche Probleme werden Sie umgehen.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wirksame Behandlung von Mittelohrentzündung: Ohrentropfen bei Kindern und Erwachsenen
Die Behandlung der Mittelohrentzündung erfolgt mit Tropfen, die entzündungshemmende Medikamente (Glukokortikosteroide) und breit angelegte Antibiotika (Aminoglykoside, Fluorchinolone) enthalten.
Behandlung von Mandelentzündung mit Volksheilmitteln
Tonsillitis ist eine häufige Erkrankung, bei der sich die Rachenmandeln entzünden. Sie sind hauptsächlich in der Kindheit krank.Arten von MandelentzündungEs gibt eine akute Mandelentzündung oder Mandelentzündung, die auftritt, wenn eine Person bei kaltem Wetter unterkühlt ist oder wenn sie während extremer Hitze kalte Getränke trinkt.
Ursachen für die Manifestation der Erkältung beim Zahnen bei Kindern und was Eltern tun müssen
Bei einem kleinen Kind tritt aufgrund physiologischer Eigenschaften mit Erkältungen und Allergien eine laufende Nase auf.