Was tun, um lange zu niesen?

Niesen ist eine Reflexreaktion unseres Körpers, die auftritt, wenn der Nasopharynx durch verschiedene Mikroorganismen, Allergene und Staubpartikel gereizt wird. Niesen ist ein normaler und sogar gesunder Prozess und erfordert keine spezielle Behandlung..

Der Versuch, ein Niesen zu stoppen, indem Sie sich die Nase einklemmen oder den Mund mit der Hand blockieren, ist unerwünscht. Dies kann zu einer Schädigung des Trommelfells und zum Bruch kleiner Blutgefäße im Gehirn führen. Schließlich kann die Geschwindigkeit, mit der Luft während des normalen Niesens ausgestoßen wird, 100 Meter pro Sekunde überschreiten, und der Druck beträgt 100 ml. Quecksilbersäule. Während der Kontrolle des Niesens können Krankheitserreger in das Mittelohr oder in die Nasenlöcher gelangen und Mittelohrentzündung oder Sinusitis verursachen.

Niesen kann jedoch nur dann als normal angesehen werden, wenn es nicht zu oft auftritt. Wenn eine Person anfängt zu niesen und überhaupt nicht aufhören kann, dann gibt dies ihr viele Unannehmlichkeiten, stört die Kommunikation und wird von anderen als Respektlosigkeit für sie empfunden.

Egal wie weise die Natur befiehlt, dennoch möchte niemand niesen und die Aufmerksamkeit der Anwesenden auf sich ziehen und lustige Geräusche wie ein Cracker machen. Es ist besonders unangemessen, während eines wichtigen Ereignisses wie einer Rede oder eines Meetings zu niesen. Daher möchten viele Menschen wissen, wie sie den Drang zum Niesen stoppen können, und um es richtig zu machen, müssen wir die Gründe ermitteln, warum wir lange niesen können.

Die Hauptursachen für häufiges Niesen sind Erkältungen und Allergien. Meistens niesen wir in den ersten Tagen einer Erkältung wiederholt und ohne Unterbrechung, was zusätzlich zu einem Niesen von Symptomen wie Schnupfen, Schwäche und Halsschmerzen begleitet wird. Allergene wie Pflanzenpollen, Tierhaare, trockene Luft, stechende Gerüche von Parfums, Haushaltschemikalien und einige Lebensmittel können auch die Schleimhaut des Nasopharynx reizen. Allergien können auch von Schnupfen und Tränenfluss begleitet sein..

Ein Niesreflex kann auch dann auftreten, wenn sich die Lufttemperatur stark ändert, wenn ein Fremdkörper in die Nase eindringt oder eine Person in die helle Sonne schaut. Oft sind hormonelle Veränderungen im Körper, Angst oder Stress die Ursache für wiederholtes Niesen. Zum Beispiel beginnen viele Menschen während der sexuellen Erregung zu niesen, wenn sie sich vor dem Schlafengehen vorstellen, mit ihrem geliebten Menschen im selben Bett zu sitzen.

Der Weg, um den Drang zum Niesen zu stoppen, muss unter Berücksichtigung des Grundes gewählt werden, der diesen unangenehmen Prozess verursacht hat. Eine universelle Möglichkeit, das durch eine Erkältung verursachte Niesen loszuwerden, besteht darin, die Nase mit Apothekenlösungen von Aquamaris, Dolphin, Aqualor, Salin, Otrivin usw. zu waschen. Bei Allergien kann der Arzt je nach Stadium der Erkrankung Antihistaminika, die Verwendung eines Vasokonstriktor-Tropfens und Aerosole sowie hormonelle Salben verschreiben.

Um das Niesen zu stoppen, ist es wichtig, die normale Feuchtigkeit in den Nasengängen aufrechtzuerhalten. Wenn Sie von häufigem Niesen gequält werden, nehmen Sie daher immer ein Apothekenspray auf der Basis von Meersalz mit, das Ihre Nase ausspülen soll, und sprühen Sie es, wann immer Sie niesen möchten. Sie können Ihre Nase auch einfach regelmäßig mit Wasser ausspülen, heißen Tee oder Kaffee einatmen oder ein feuchtes Taschentuch auf Ihre Nase auftragen.

Es gibt einfache, ebenso wirksame Möglichkeiten, um den Niesdrang zu stoppen:

1. Putzen Sie Ihre Nase. Sobald Sie ein Kitzeln in der Nasenhöhle spüren, nehmen Sie ein Taschentuch und putzen Sie sich die Nase. Dies hilft, Reizstoffe in der Nase loszuwerden, wodurch der Wunsch zu niesen verursacht wurde.

2. Kneifen Sie Ihre Oberlippe. Drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger vorsichtig auf die Oberlippe und bewegen Sie sie so, dass sich der Daumen in Richtung des rechten Nasenlochs bis zur Nase und der Index nach links in die gleiche Richtung bewegt.

3. Drücken Sie auf den Punkt zwischen den Augenbrauen. Drücken Sie mit Ihrem Finger auf den Punkt zwischen den Augenbrauen, bis Sie Druck spüren. Wenn Sie auf diesen Punkt drücken, haben einige Kopfschmerzen, es kommt auch vor, wenn Sie niesen möchten.

4. Kitzeln Sie den Himmel. Sobald Sie das Gefühl haben, niesen zu wollen, kitzeln Sie den Himmel mit der Spitze Ihrer Zunge, bis das Verlangen nachlässt. Dies dauert normalerweise nicht länger als 10 Sekunden..

5. Machen Sie eine Pause. Ziehen Sie die Haut zwischen Daumen und Handfläche, um sich abzulenken und vergessen Sie, niesen zu wollen. Sie können sich auch ablenken, indem Sie Ihr Ohrläppchen mit den Fingern bewegen. Wenn Sie das Niesen in der Öffentlichkeit unterdrücken möchten, tun Sie einfach so, als würden Sie den Ohrring an Ihrem Ohr anpassen, indem Sie vorsichtig an der Spitze Ihres Ohrs ziehen.

Niesen - Ursachen, Symptome, Behandlung

Aaapchikh, - "Sei gesund!". Eine ähnliche Situation ist im Leben eines jeden Menschen alles andere als selten, aber lassen Sie es uns herausfinden. Lohnt es sich, sich bei jedem „Niesen“ Sorgen zu machen, oder gibt es nichts Vergleichbares? Und um aufzumuntern, hinterlassen Sie in den Kommentaren Ihrer Geschichten ein Niesen, das vielleicht eine humorvolle Rolle gespielt hat.

Was ist Niesen?

Niesen oder wie Niesen am häufigsten genannt wird, ist eine physiologische Handlung, die die Schutzfunktion des Körpers bei der Entfernung von Fremdstoffen, Mikroorganismen und anderen Faktoren erfüllt, die den Nasopharynx aus den oberen Atemwegen reizen.

In der Tat ist dies eine Reaktion des Körpers auf einen Reizstoff, bei dem es sich in den meisten Fällen um Infektionen, Allergene, Staub und Pollen von Pflanzen handelt.

Zum Zeitpunkt des Niesens spürt eine Person einen Juckreiz in den Nasengängen, woraufhin ein kurzer Atemzug genommen wird, die Zunge in den Himmel gedrückt wird und der Körper mit Hilfe des erzwungenen Ausatmens reflexartig einen irritierenden „Faktor“ durch den Nasopharynx in die Umgebung ausstößt. Fast immer wird beim Niesen aus dem Nasopharynx reichlich Flüssigkeit freigesetzt.

Es ist erwähnenswert, dass Niesen und Husten absichtlich sehr ähnlich sind und die Unterschiede nur die Lokalisierung dieses Prozesses sind.

Darüber hinaus sind Niesen und Husten sehr häufig Symptome verschiedener Krankheiten, hauptsächlich infektiöser Natur, HNO-Organe (Windpocken, Sinusitis, Grippe, SARS und andere akute Infektionen der Atemwege)..

Wie es funktioniert?

Der gesamte Prozess des Niesens wird in der Medulla oblongata mit Hilfe von Trigeminus, Zungenbein, Vagus und anderen Nerven koordiniert - er wird entlang der folgenden Kette durchgeführt:

  • Juckreiz oder Kitzeln in der Nasenhöhle;
  • Beim Einatmen sind die Lungen mit viel Luft gefüllt;
  • Der weiche Gaumen wird nach oben reflektiert, der Zungenrücken grenzt an den harten Gaumen an, der eine Barriere zwischen Nasopharynx und Mund bildet, die vorderen Bögen des Pharynx ziehen sich zusammen und die Augen schließen sich automatisch;
  • Gleichzeitig kommt es zu einer Kontraktion der Muskeln des Kehlkopfes, des Zwerchfells, der Interkostal- und Rektusmuskulatur des Abdomens, wodurch ein hoher Druck in Brust und Bauch erzeugt wird.
  • Der Körper drückt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 m / s schnell einen Luftstrom von bis zu 12 l / s aus, während Speicheltropfen und Schleim mit Luft von bis zu 3-5 m freigesetzt werden!

Bitte beachten Sie, dass es unerwünscht ist, diesen Fluss zu beschränken, da Es gab Fälle, in denen Menschen mit starkem Niesen die Schleimhäute des Nasopharynx verletzten.

Jetzt verstehen Sie, warum das Tröpfchen in der Luft die Hauptinfektionsmethode für Menschen in der Umgebung ist und warum es nicht empfohlen wird, sich bei akuten Infektionen der Atemwege an überfüllten Orten aufzuhalten? Ein Niesen kann ausreichen, um mehrere Personen gleichzeitig zu infizieren, die mit einem Mikrobenträger unterwegs sind, beispielsweise in der U-Bahn oder im Bus.

Ursachen für Niesen

Lassen Sie uns nun herausfinden, was es in der Nase kitzeln kann, damit Niesen auftritt..

Die häufigsten Ursachen sind:

  • Infektionen - Viren (Influenza, Parainfluenza, Masern, Windpocken), Bakterien (Staphylokokken, Pneumokokken und andere Streptokokken, Haemophilus influenzae), Pilze, Protozoen und andere;
  • Allergene - Staub, Pollen von Pflanzen (Ragweed), Tierhaare, Schimmel, Pappelflocken, Hautflocken, gemahlener Pfeffer, Schnupftabak, Tabakrauch und andere Verbrennungsprodukte;
  • Als Reaktion der Nasenschleimhaut auf Tropfen gegen eine laufende Nase, inkl. pflanzlich - aus Aloe, Kalanchoe, Alpenveilchen;
  • Chemische Dämpfe - Pulver, Parfums, Haarspray, Deodorants, Lufterfrischer;
  • Ein starker Temperaturwechsel von kalt nach warm oder umgekehrt - beim Betreten des Raumes von einer frostigen Straße oder in die entgegengesetzte Richtung;
  • Eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds, die diesen Akt bei schwangeren Frauen in den letzten Stadien häufig verursacht;
  • Helles Licht kann auch ein störender Faktor sein - vielleicht haben Sie bemerkt, dass Sie morgens plötzlich die Augen für einen sonnigen Raum öffnen oder einen abgedunkelten Raum in einer sonnigen Straße verlassen, zusammen mit Tränen, „Niesen“ kann auftreten.

Niessymptome

Wenn „Niesen“ ohne laufende Nase und / oder erhöhte Körpertemperatur auftritt, ist dies eher das Ergebnis einer allergischen Reaktion der Nasenschleimhaut auf eine Substanz. Ansonsten sprechen sie über die Entwicklung einer Krankheit oder Pathologie.

Die häufigsten Symptome von Niesen, die auf das Auftreten oder Vorhandensein einer Krankheit oder Pathologie hinweisen können:

  • Laufende Nase, reichlicher Ausfluss einer klaren Flüssigkeit aus der Nasenhöhle der Schleimhaut, die schließlich gelb und grün werden kann, manchmal mit einer Beimischung von Blut;
  • Rötung der Augen, erhöhte Tränenflussrate;
  • Erhöhung der Körpertemperatur, periodisches Abkühlen;
  • Schwäche, erhöhte Müdigkeit, Schwächegefühl und schlechte Laune;
  • Schmerzen verschiedener Lokalisation - Kopf, Muskel, Gelenk, Hals, Brust, Bauch;
  • Geschwollene Lymphknoten;
  • Husten;
  • Urtikaria und andere Hautausschläge;
  • Bei einer Infektionsvergiftung können Appetitlosigkeit, Übelkeit und Durchfall auftreten.

Welche Krankheiten sind die oben angegebenen Symptome?

  • Sinusitis
  • Infektionskrankheiten - Influenza, akute Virusinfektionen der Atemwege, Windpocken, Masern und andere;
  • Allergien, allergische Rhinitis, Heuschnupfen;
  • Sucht nach Vasokonstriktor-Tropfen;
  • Asthma bronchiale, Lungenentzündung und andere Atemwegserkrankungen.

Niesdiagnose

Die Standardstudien mit häufigem Niesen und anderen oben aufgeführten Symptomen sind:

Welcher Arzt wird kontaktieren?

Niesbehandlung

Was tun beim Niesen und wie behandeln? Aufgrund der Vielzahl von Ursachen für Niesen sollte der physiologische und pathologische Ansatz zu diesem Thema umfassend sein und von einem Arzt in Betracht gezogen werden.

Einzelne Niesen erfordern normalerweise keine Medikamente. Es reicht aus, Faktoren zu identifizieren und zu entfernen, die die Nasenschleimhaut reizen. Das Vorhandensein zusätzlicher Symptome, über die wir etwas früher gesprochen haben, erfordert ärztlichen Rat, insbesondere für kleine Kinder und schwangere Frauen..

Umfassende Maßnahmen gegen pathologisches Niesen können Folgendes umfassen:

1. Entfernung des Erregungsfaktors.
2. Arzneimittelbehandlung.
3. Symptomatische Behandlung.
4. Diät.

1. Beseitigung eines aufregenden Niesfaktors

In vielen Fällen reicht es aus, eine Reihe einfacher Aktionen auszuführen, um einzelne Niesattacken zu vermeiden:

  • Wechseln Sie die Bettwäsche, insbesondere ein Kissen auf Daunen und Federn, in dem Hausstaubmilben mit der Zeit beginnen und den heute diskutierten physiologischen Akt provozieren können.
  • 2-3 mal pro Woche, um am Wohn- oder Arbeitsort eine Nassreinigung durchzuführen;
  • Verwenden Sie bei der Arbeit mit hochaktiven Substanzen, die die Eigenschaft haben, zu verdampfen, sowie bei Bauarbeiten persönliche Schutzausrüstung - Masken, Atemschutzmasken und andere.

2. Arzneimittelbehandlung

Die medikamentöse Behandlung von Niesen zielt darauf ab, den pathogenen Faktor - Infektion, Allergien - zu beseitigen.

So werden bei Infektionskrankheiten je nach Erreger Antibiotika (bei bakteriellen Infektionen), antivirale Medikamente (bei Virusinfektionen) und Antimykotika (bei Pilzinfektionen) eingesetzt..

Bei Allergien werden Antihistaminika verwendet - Claritin, Loratadin, Diazolin, Eden und andere..

3. Symptomatische Behandlung

Die symptomatische Behandlung beinhaltet die Verwendung von Medikamenten, die die Schwere der Krankheitssymptome stoppen, von denen eines Niesen ist. Dies erleichtert den Krankheitsverlauf (die Hauptursachen des Niesens), hilft, sich schneller zu erholen und schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden, beispielsweise bei einer hohen Temperatur von 40 ° C und darüber.

Um die Nasengänge von Schleim und Keimen zu reinigen, ist das Waschen gut. Als bewährte Mittel für diese Zwecke isolieren sie - Sodasalzlösung "Aquamaris".

Zur Linderung von Fieber und Schmerzen werden NSAIDs verschrieben - Nurofen, Paracetamol, Nimesil.

Um die Nasenatmung bei schwerer verstopfter Nase zu verbessern, werden vasokonstriktive Tropfen verschrieben - Farmazolin, Nazivin, Otrivin.

Es wird auch empfohlen, viel Wasser zu trinken - gewöhnliches reines Wasser und pflanzliche Tees, in denen Vitamin C enthalten ist. Trinken hilft, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und die Abfallprodukte der Infektion zu entfernen..

Nützlich sind Tee mit Himbeeren, Viburnum, Hagebutten und anderen Kräutern.

4. Diät

Die Ernährung ist ein wichtiger Faktor bei der Behandlung und Vorbeugung verschiedener Erkältungen.

Es wird dringend empfohlen, während dieser Zeit Gemüse, Gemüse, Obst und andere Lebensmittel zu essen, die reich an Vitaminen und Mikroelementen sind. Somit toleriert der Körper die Krankheit leichter und erholt sich schneller..

Es wird empfohlen, würzige, fettige und frittierte Lebensmittel, Alkohol und andere schwer verdauliche Lebensmittel während dieser Zeit zu begrenzen..

Niesprävention

Als vorbeugende Maßnahme gegen Niesen können folgende Hauptpunkte unterschieden werden:

  • Befeuchten Sie die Räume mindestens 2-3 Mal am Tag und vergessen Sie nicht, sie gut zu lüften.
  • Bettwäsche rechtzeitig wechseln;
  • Befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene;
  • Und verwenden Sie bei der Arbeit nicht ein Gericht in Form einer Tasse und anderer Gegenstände für 2 oder mehr Personen.

Interessante Fakten

In einigen Kulturen sagt eine Person, wenn sie niest, zu ihr: Sei gesund!

Es gibt ein Zeichen von Niesen - wenn eine Person "niest", sagt sie, dass dies eine Bestätigung der Wahrheit ist.

Wie man sich zum Niesen bringt

Niesen oder Hecken ist die unwillkürliche Freisetzung von Luft aus der Nase. Auf diese Weise verursacht der Körper Reizstoffe aus den Nasengängen. Allergene, Viren, andere Reizstoffe und Nasentraumata können Niesen verursachen. Schneeflocken sind normalerweise stark und können plötzlich auftreten..

Manchmal möchten die Leute vielleicht niesen, aber sie können es nicht. Diese Unfähigkeit zu niesen kann ärgerlich sein, insbesondere wenn sich ein Reizstoff in der Nase befindet oder eine Person überlastet ist.

Glücklicherweise können Sie den Körper zum Niesen anregen. Dieser Artikel schlägt 13 Möglichkeiten vor, bei Bedarf zu niesen..

Was uns zum Niesen bringt?

Niesen ist die Art und Weise, wie der Körper Reizstoffe aus den Atemwegen verdrängt..

Wenn Reizstoffe und andere Fremdkörper in die Nase eindringen, werden sie in den Nasengängen im Schleim eingeschlossen. Diese Partikel wandern dann zum Magen, wo Magensäure sie neutralisiert..

In einigen Fällen können diese Partikel die Schleimhäute von Nase und Rachen reizen. Diese Reizung kann den Trigeminus stimulieren, der eine Nachricht an das Gehirn sendet, um den Körper zum Niesen zu bringen. Andere Körperteile, die beim Niesen eine Rolle spielen, sind Zwerchfellmuskeln, Bauchmuskeln, Brust und Rachen..

Möglichkeiten, mit dem Niesen zu beginnen

Die folgenden Tipps, um Niesarbeit zu induzieren, indem Sie die Nerven aktivieren, die den Körper zum Niesen bringen.

1. Verwenden Sie ein Tuch

Falten Sie die Ecke des Gewebes zu einem Punkt und legen Sie es in ein Nasenloch. Bewegen Sie den Stoff vorsichtig hin und her, bis Sie ein kitzelndes Gefühl verspüren. Diese Aktion stimuliert den Trigeminusnerv..

Bei dieser Methode ist darauf zu achten, dass das Gewebe nicht zu weit oben in das Nasenloch eingeführt wird, da dies Schmerzen verursachen kann..

2. Mit einer Feder kitzeln

Manche Menschen können zum Niesen gebracht werden, indem sie mit einer Feder unter der Nase kitzeln. Es wird nicht empfohlen, einen echten Stift zu verwenden oder einen Stift in die Nase einzuführen.

3. Schau auf das Licht

Bei manchen Menschen kann ein plötzlicher Blick auf ein helles Licht zu Niesen führen..

Einige Leute können bei Bedarf niesen, wenn sie nur ein helles Licht betrachten. Forscher glauben, dass bis zu einem Drittel der Bevölkerung anfällig für diese Form des reflektierenden Niesens ist, das als leichter Niesreflex (PSR) oder ACHOO (autosomal dominanter zwanghafter helio-ophthalmischer Niesausbruch) bekannt ist. Dieser Reflex kann auftreten, weil sich der Trigeminus neben dem Sehnerv befindet..

Fotografisches Niesen ist erblich bedingt - wenn einer der Elternteile verletzt ist, hat sein Kind eine 50-prozentige Chance auf einen Reflex.

Wer dies versuchen möchte, sollte plötzlich auf das helle Licht schauen. Schauen Sie jedoch niemals direkt in die Sonne, da dies die Augen schädigen kann..

4. Riechen Sie starke Parfums

Einige starke Parfums und Kölnischwasser können Menschen zum Niesen bringen. Um dies zu versuchen, sprühen Sie ein starkes Aroma in die Luft, um die Nasenschleimhaut zu reizen..

Parfümpartikel nicht direkt einatmen und niemals Duft direkt in das Nasenloch sprühen.

5. Ziehen Sie die Haare aus den Nasenlöchern

Das Zupfen eines Haares kann den Trigeminusnerv zum Niesen anregen. Seien Sie vorsichtig, die Haut in den Nasenlöchern ist extrem empfindlich.

6. Essen Sie dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem hohen Anteil an Kakao kann Niesen verursachen. Die genaue Ursache dieses Phänomens ist unbekannt, aber Wissenschaftler glauben nicht, dass dies etwas mit Allergien zu tun hat..

Obwohl dieser Rat natürlich nicht für alle gilt, gilt er für einige, insbesondere für diejenigen, die nicht regelmäßig Schokolade essen..

7. Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten

Diese Methode kann besonders nützlich sein für diejenigen, die das Gefühl haben, dass Niesen an ist, aber sie kommt nicht zustande. Senken Sie einfach Ihren Kopf zurück und schauen Sie nach oben.

8. Der Geruch von Gewürzen

Gewürze können die Schleimhäute reizen und Niesen verursachen, obwohl sie Brennen in den Nasenlöchern verursachen können..

Schwarzer Pfeffer und andere Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander und gehackter roter Pfeffer sind bekannte Nasenreizstoffe. Die Verbindung in schwarz-weißem Pfeffer enthält Piperin, das die Schleimhäute reizt. Ebenso verursacht Capsaicin, ein natürlicher Bestandteil von Paprika, Niesen..

Öffnen Sie ein Glas mit Gewürzen und schnüffeln Sie vorsichtig oder mahlen Sie ganze Paprikaschoten, um ein Niesen zu verursachen. Das Kochen von scharfen Speisen oder das Einatmen von Capsaicinextrakt aus einer Flasche kann ebenfalls funktionieren..

Seien Sie vorsichtig, wenn beim Einatmen zu viele Gewürze vorhanden sind - dies kann zu Verbrennungen in den Nasenlöchern führen.

9. Haare aus den Augenbrauen herausreißen

Ebenso kann eine Augenbrauenbürste die Gesichtsnerven reizen, was den Trigeminusnerv stimulieren kann. Einige Leute niesen, nachdem sie ein Haar gezupft haben, während andere ein paar zupfen müssen.

10. Verwenden Sie die Zungenspitze

Wischen Sie leicht mit der Zungenspitze über den Gaumen Ihres Mundes. Der Dreiecksnerv verläuft auf diesem Weg. Eine Person kann mit dem besten Ort zum Massieren, dem Druck und der Zeit experimentieren, die erforderlich ist, um das Niesen zu stimulieren..

11. Nasenmassage

Reiben Sie vorsichtig die Nase der Brücke nach unten, um eine Antwort vom Trigeminusnerv zu erhalten. Einige Menschen können Ergebnisse durch leichtes Kneifen der Nase erhalten. Experimentieren Sie erneut mit der Technik, bis sie kitzelt und niest..

12. Atme die kalte Luft ein.

Kalte Luft ins Gesicht kann einen Niesreflex verursachen. Gehen Sie in die kalte Zone und atmen Sie die kühle Luft ein wenig ein. Wenn es draußen nicht kalt ist, schalten Sie die Klimaanlage ein oder öffnen Sie den Gefrierschrank und atmen Sie die kalte Luft ein.

13. Probieren Sie ein kohlensäurehaltiges Getränk

Ein Rezeptor in der als TRPA1-Rezeptor bekannten Sprache wird durch Kohlendioxid in kohlensäurehaltigen Getränken aktiviert. Wenn mehrere Rezeptoren stimuliert werden, erhöht der Körper den Speichel und verursacht Husten oder Niesen.

Das Einatmen der Blasen funktioniert auch, weil die Nase gegenüber Kohlendioxid empfindlicher ist als die Zunge..

Manchmal ist es notwendig, Niesen zu verursachen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, dies zu tun, funktionieren nicht alle Methoden für alle Menschen. Dies liegt daran, dass Menschen unterschiedlich auf Reize reagieren und unterschiedlich empfindlich auf Trigeminusstimulation reagieren..

Denken Sie daran, immer vorsichtig zu sein, wenn Sie Reizstoffe einatmen und die Nasennerven stimulieren. Stecken Sie niemals etwas Hartes oder Scharfes in Ihre Nase.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Was tun, um lange zu niesen? Wie man sich zum Niesen bringt: Wege. Wie man niest, wenn man will und nicht kann

Der menschliche Körper ist ein perfekt abgestimmter Mechanismus, der blitzschnell auf jede Art von Reizen reagiert. Besonders aktiv ist dabei der Nasengang..

Was ist Niesen

Kleine Partikel, die in die Nase gelangen, verursachen Tränenfluss, laufende Nase und Niesen. Dies ist ein natürliches Bedürfnis des Körpers, das nicht zurückgehalten werden kann, da Viren weiter eindringen können - in das Mittelohr oder den Sinus maxillaris. Manchmal ist Niesen einfach notwendig, um einen Fremdkörper in der Nase zu entfernen, Staubpartikel anzusammeln und die Nasengänge zu reinigen, aber es funktioniert nicht. Daher sollte jeder wissen, wie er sich bei Bedarf zum Niesen bringen kann. Dieser Reflex tritt bereits bei der Geburt auf. Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen wird es als kurzfristiges Phänomen ausgedrückt, das nicht länger als ein paar Minuten dauert. Niesen tritt auf, wenn Juckreiz im Nasengang auftritt, begleitet von einer Kontraktion der Interkostalmuskeln und des Zwerchfells. Der Luftdruck ist zu diesem Zeitpunkt sehr stark, so dass Sie den Nasopharynx schnell reinigen und alle kleinen Partikel entfernen können.

Ursachen für Niesen

Um zu verstehen, wie Sie sich zum Niesen zwingen können, müssen Sie die Ursachen dieser Manifestation berücksichtigen. Pathologische Prozesse im Körper beeinflussen ihn nicht immer. Einer der möglichen Faktoren kann das Vorhandensein starker Aromen, eine starke Änderung der Umgebungstemperatur, das Vorhandensein von Polypen in der Nasenhöhle, sehr helles Licht oder allergische Reaktionen sein. Der berühmte Allergologe Neil Kao behauptet, dass Niesen mit Nervenenden beginnt. Alle Menschen haben das gleiche Nervensystem. Die von ihm an das Gehirn und umgekehrt übertragenen Signale können jedoch in verschiedene Richtungen gehen. Das Gehirn wird informiert, dass ein Fremdkörper in die Nase gelangt ist und schnell entsorgt werden sollte..

Warum muss ich absichtlich niesen können? Niesen spielt eine wichtige Rolle beim Schutz des Immunsystems und unseres gesamten Körpers. Es hilft, die Nasenwege zu reinigen. Die Schriftstellerin Patti Wood behauptet, dass das Niesen eine Geschwindigkeit von bis zu 160 km / h erreicht und mehr als hunderttausend Mikroben in die Luft geworfen werden. Deshalb äußern die Menschen um uns herum negative Ansichten mit einer so harmlosen und sogar nützlichen Reaktion des Körpers. Es ist interessant, dass eine Person in einem Traum nicht niest, weil der Körper und seine Nerven schlafen. Aber körperliche Aktivität kann im Gegenteil Niesen verursachen. Bei einer Hyperventilation der Lunge trocknen Mund und Nasenwege aus, was zu ihrem Auftreten führt. In England wurde die längste Dauer des kontinuierlichen Niesens verzeichnet. Rekordhalterin war Donna Griffitz. Sie nieste 978 Tage lang praktisch ohne Unterbrechungen..

Was norwegische Experten sagen

Wissenschaftler aus dem skandinavischen Land haben beschrieben, wie man niest, wenn es versagt. Demnach ist eine der effektivsten Optionen eine helle Lichtquelle. Es besteht eine direkte Verbindung zwischen ihm und den Nervenenden. Deshalb beginnen Menschen, die einen dunklen Raum in der Sonne verlassen oder umgekehrt, plötzlich zu niesen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Gewürze einzuatmen. Fast jeder hat es an sich selbst versucht und erinnert sich an die Konsequenzen. Jedes scharfe Gewürz (schwarzer Pfeffer oder Chili) löst schnell den gewünschten Reflex aus. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, damit das brennende Gewürz nicht auf die empfindliche Schleimhaut des Auges fällt. Spezialisten aus Norwegen behaupten, dass gewöhnlicher Kaugummi oder Pfefferminzöl auch ein Niesen verursachen können. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich zum Niesen bringen sollen, es aber wirklich wollen, beginnen Sie intensiv damit zu kauen.

Ein solches kosmetisches Verfahren wie das Zupfen von Augenbrauen, so norwegische Wissenschaftler, provoziert das Auftreten des gewünschten Reflexes nicht weniger stark. Der Grund liegt in der großen Anzahl von Nervenenden im Gesicht. Sie werden gereizt und aktivieren ein Nervensignal, das Niesen hervorruft. Der letzte, fünfte Weg zum Niesen waren kohlensäurehaltige Getränke. Sie verursachen Kribbeln und Kitzeln in der Nase, was zu einem Niesen führt.

Volkstechniken

Die häufigste Option unter den Menschen ist die übliche Feder. Es reicht aus, es in die Nase einzuführen und zu kitzeln. Die Reaktion kann fehlen, wenn die Person angespannt ist. Am besten legen Sie sich hin, nehmen eine bequeme Haltung ein und entspannen sich. Viele Menschen wissen nicht, wie man absichtlich niest, aber sie verwenden diese Methode ziemlich erfolgreich als lustigen Witz. Und es funktioniert wirklich gut. Die Feder kann mit einem gewöhnlichen Wattestäbchen oder Haar gesehen werden. Hauptsache, die Wirkung auf die Schleimhaut ist nicht stark, sondern reizend. Würzige Gewürze werden im Volksmund durch Mehl ersetzt, was den gewünschten Reflex nicht weniger schnell hervorruft. Das Beste aus alten Rezepten ist jedoch die Verwendung spezieller Sorten

Behandle Baby

Wie kann man an einem Baby niesen, wenn ein Baby eine laufende Nase und eine Nase hat, die mit viel Schleim verstopft ist? Es muss entfernt werden. Trotz der Tatsache, dass alle oben genannten Methoden des Niesens sehr einfach sind, stimmt nicht jeder Elternteil zu, sie zu verwenden, wenn es um ein kleines Kind geht. Ein solches Experiment kann zu einer Verletzung der Schleimhaut und ihrer langen Genesung führen. Ja, und es ist unwahrscheinlich, dass das Kind selbst dieses Verfahren mag. In solchen Situationen ist die Instillation von Kalanchoe-Saft in die Nase oder das Spülen mit Kochsalzlösung ein relevanterer Weg.

Interessanterweise wurde sogar in der alten chinesischen Medizin beschrieben, wie man sich zum Niesen zwingt. Die damaligen Ärzte schlugen vor, ein unangenehmes Symptom durch Entfernen der Erkältung aus dem Körper zu beseitigen. Während des Niesens wird eine Person den gesamten angesammelten Schleim los, wodurch die Vermehrung vieler Krankheiten verhindert, die Atemwege gereinigt und der Körper mit warmer positiver Energie gefüllt wird.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie man niest, wenn es nicht funktioniert, sollten Sie eine wichtige Tatsache beachten. Wenn sich in der Nase ein Fremdkörper befindet, der nicht alleine entfernt werden kann, sollten Sie sofort die nächstgelegene Klinik um Hilfe bitten.

Sicherlich sind Sie auf dieses unangenehme Gefühl gestoßen, als Sie niesen möchten, aber es funktioniert immer noch nicht. Oder Sie möchten sich vor einem wichtigen Meeting, Gespräch, Date oder Essen verabschieden. Sie haben Glück: Da Niesen eine natürliche Reaktion des Körpers ist, kann es durch bestimmte Methoden verursacht werden. Natürlich sind nicht alle Methoden für alle Menschen gleichermaßen geeignet, und manchmal können erzwungene Versuche, sich zum Niesen zu zwingen, schädlich sein. Probieren Sie einige Methoden an sich selbst aus und versuchen Sie es auch einfach!

1 Stimulieren Sie das Niesen mit Gerüchen

  1. 1 Iss etwas Würziges. Riechen Sie keine Paprika: Es gibt einen angenehmeren Weg - probieren Sie ein heißes Gericht! Iss etwas mit viel gemahlenem schwarzem oder rotem Pfeffer, Kümmel oder Koriander. Das Mahlen einer dieser Zutaten während der Zubereitung einer Mahlzeit wird wahrscheinlich niesen, bevor Sie mit dem Essen beginnen. Danach wird das Essen noch schmackhafter.!
  2. 2 Riechen Sie den Extrakt aus Paprika. Dieser natürliche Extrakt aus Paprika wird sowohl für medizinische Zwecke als auch in Gasdosen verwendet. Es wird auch verwendet, um die Symptome bei Nasenpolypen zu reduzieren. Dieser Extrakt ist völlig sicher, obwohl er kurze brennende Schmerzen verursachen kann. Da Sie nur ein Niesen verursachen müssen, wenden Sie es nicht auf die Innenseite der Nase an, da dies ein brennendes Gefühl verursacht. Tauchen Sie ein Wattestäbchen mit dem Extrakt in die Flasche und halten Sie es in die Nähe der Nase. Danach niesen Sie wahrscheinlich.
  3. 3 Verwenden Sie kein Niespulver. Zu einer Zeit wurden solche Pulver zusammen mit anderen Produkten für praktische Witze verkauft, obwohl sie oft unsichere Inhaltsstoffe enthielten. Eine dieser Komponenten wird als Alkaloide Nieswurz weiß angesehen. Obwohl diese Pulver online bestellt werden können, verwenden Sie sie nicht selbst und geben Sie sie nicht an andere weiter..
  4. 4 Riechen Sie kohlensäurehaltiges Wasser. Manchmal reicht es zum Niesen aus, Sodadämpfe mit der Nase einzuatmen, insbesondere aus einem Siphon. Bringen Sie ein Glas kohlensäurehaltiges Getränk in die Nase und nehmen Sie ein paar Schlucke, während Sie durch die Nase atmen.

2 Nasenerregung

  1. 1 Kitzeln Sie die Nasenlöcher. Wenn Sie in den Nasenlöchern leicht gekitzelt haben, können Sie die Schutzfunktionen des Körpers irreführen, und das Gehirn sendet ein Signal an die Nase, um zu niesen. Die innere Oberfläche der Nasenlöcher ist sehr empfindlich gegen geringste Reizstoffe. Sie können ein Niesen provozieren, indem Sie einfach Ihr Nasenhaar mit einem Stück Papier reiben.
    • Falten Sie die Ecke des Papiertuchs so, dass es ein scharfes Ende bildet. Stecken Sie dieses Ende in das Nasenloch, bewegen Sie es leicht und drehen Sie es - Sie werden ein Kitzeln spüren und möchten niesen.
    • Sie können auch eine Feder verwenden, indem Sie ihre Nase kitzeln. Gleichzeitig müssen Sie nicht einmal eine Feder in die Nase stecken - halten Sie sie einfach ein paar Mal unter die Nase.
    • Schieben Sie nichts über die Ränder hinaus in die Nasenlöcher, einschließlich Papier.
    • Verwenden Sie keine Haarnadeln oder andere scharfe Gegenstände, um das Nasenhaar zu stimulieren..
  2. 2 Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten. Wenn Sie das Gefühl haben, kurz vor dem Niesen zu stehen, neigen Sie den Kopf zurück, um das Niesen zu beschleunigen. Manchmal regt diese einfache Bewegung allein ein Niesen an. Wenn diese Technik nicht funktioniert, versuchen Sie langsam zu atmen, während Sie Ihren Kopf in dieser Position halten. Ein konstanter Luftstrom durch die Nasenlöcher kann Niesen hervorrufen, insbesondere wenn der Kopf nach hinten geneigt ist.
  3. 3 Versuchen Sie langsam ein Niesen zu simulieren. Manchmal hilft es wirklich zu niesen! Spannen Sie die gleichen Muskeln an wie bei einem echten Niesen. Es mag Ihnen scheinen, dass diese Methode reine Dummheit ist. Es funktioniert jedoch oft. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Elefant, der versucht, mit Ihrem langen Rüssel zu niesen - so können Sie alle Muskeln der Nase nutzen.
  4. 4 Schnurren Sie Ihre Lieblingsmusik. Ziel ist es, eine Vibration der Nasenhöhle zu erreichen, wodurch Niesen verursacht wird. Versuchen Sie, eine Melodie mit geschlossenem Mund zu schnurren, während Sie verschiedene Teile der Nasenhöhle verbinden. Wenn dies nicht funktioniert, falten Sie Ihre Lippen zusammen und atmen Sie Luft durch sie aus. Atme zuerst langsam aus, damit deine Lippen vibrieren. Wenn Sie dann das Ausatmen beschleunigen, können Sie nicht anders, als zu niesen!
  5. 5 Rühren Sie Ihre Nase. Legen Sie Ihre Finger auf den Nasenrücken, reiben Sie ihn vorsichtig oder drehen Sie ihn von einer Seite zur anderen. In diesem Fall spüren Sie ein Kitzeln in der Nase, wodurch Sie niesen. Sie können Ihre Nase auch nur mit den Gesichtsmuskeln bewegen.

3 andere Tricks

  1. 1 Sehen Sie sich die helle Lichtquelle genau an. Etwa ein Drittel aller Menschen hat den sogenannten „leichten Niesreflex“, der genetisch übertragen wird. Wenn Sie Glück haben und zu diesem Dritten gehören, werden Sie in einem plötzlichen hellen Licht sofort niesen. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, schalten Sie das Licht aus und schließen Sie die Augen. Nachdem Sie einige Minuten gewartet haben, bis sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, öffnen Sie sie, schauen Sie auf die Lichtquelle und schalten Sie sie ein.
    • Sie können Ihre Augen auch an einem klaren Tag auf der Straße fest schließen. Bedecke deine Augen mit deiner Hand. Entfernen Sie nach ein oder zwei Minuten Wartezeit Ihre Hand, während Sie Ihre Augen öffnen.
    • Der Grund für diesen Reflex liegt in der Arbeit des Trigeminus (Trigeminus), der für das Niesen verantwortlich ist. Dieser Nerv befindet sich neben der Optik. Bei einigen Menschen scheint die Stimulation des Sehnervs im Trigeminusnerv gegeben zu sein, was zu Niesen führt.
    • Schauen Sie niemals direkt in die Sonne, um Ihre Augen nicht zu beschädigen..
  2. 2 Atmen Sie tief kalte Luft ein. Eine andere Möglichkeit, einen Niesreflex auszulösen, besteht darin, tief kalte Luft einzuatmen. Versuchen Sie, Ihre Nase mit dieser Technik zu überraschen. Wenn Sie sich beispielsweise in einem warmen Raum befinden und es draußen kalt ist, achten Sie darauf und atmen Sie tief durch.
    • Wenn es draußen nicht zu kalt ist, schauen Sie in den Gefrierschrank Ihres Kühlschranks!
    • Sie können auch eine heiße Dusche nehmen und dann die kühle Luft einatmen und aus der beheizten Duschkabine schauen.
  3. 3 Kaugummi mit starkem Minzgeschmack. Bei manchen Menschen führt die plötzliche Wirkung eines starken Minzaromas zum Niesen. Sie können auch Pfefferminzbonbons lutschen oder Pfefferminzzahnpasta schnüffeln. Die plötzliche Wirkung des reichen Minzaromas führt zum Niesen. Wenn alle anderen Methoden fehlgeschlagen sind, kann es Zeit sein, Ihren Atem zu erfrischen!
  • Nehmen Sie ein Taschentuch mit, um darin zu niesen. Niesen, sofort die Hände waschen. Wenn Sie kein Taschentuch zur Hand haben, niesen Sie in die Biegung Ihres Ellbogens oder Ärmels, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern.

Der menschliche Körper ist ein perfekt abgestimmter Mechanismus, der blitzschnell auf jede Art von Reizen reagiert. Besonders aktiv ist dabei der Nasengang..

Was ist Niesen

Kleine Partikel, die in die Nase gelangen, verursachen Tränenfluss, laufende Nase und Niesen. Dies ist ein natürliches Bedürfnis des Körpers, das nicht zurückgehalten werden kann, da Viren weiter eindringen können - in das Mittelohr oder den Sinus maxillaris. Manchmal ist Niesen einfach notwendig, um einen Fremdkörper in der Nase zu entfernen, Staubpartikel anzusammeln und die Nasengänge zu reinigen, aber es funktioniert nicht. Daher sollte jeder wissen, wie er sich bei Bedarf zum Niesen bringen kann. Dieser Reflex tritt bereits bei der Geburt auf. Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen wird es als kurzfristiges Phänomen ausgedrückt, das nicht länger als ein paar Minuten dauert. Niesen tritt auf, wenn Juckreiz im Nasengang auftritt, begleitet von einer Kontraktion der Interkostalmuskeln und des Zwerchfells. Der Luftdruck ist zu diesem Zeitpunkt sehr stark, so dass Sie den Nasopharynx schnell reinigen und alle kleinen Partikel entfernen können.

Ursachen für Niesen

Um zu verstehen, wie Sie sich zum Niesen zwingen können, müssen Sie die Ursachen dieser Manifestation berücksichtigen. Pathologische Prozesse im Körper beeinflussen ihn nicht immer. Einer der möglichen Faktoren kann das Vorhandensein starker Aromen, eine starke Änderung der Umgebungstemperatur, das Vorhandensein von Polypen in der Nasenhöhle, sehr helles Licht oder allergische Reaktionen sein. Der berühmte Allergologe Neil Kao behauptet, dass Niesen mit Nervenenden beginnt. Alle Menschen haben das gleiche Nervensystem. Die von ihm an das Gehirn und umgekehrt übertragenen Signale können jedoch in verschiedene Richtungen gehen. Das Gehirn wird informiert, dass ein Fremdkörper in die Nase gelangt ist und schnell entsorgt werden sollte..

Warum muss ich absichtlich niesen können? Niesen spielt eine wichtige Rolle beim Schutz des Immunsystems und unseres gesamten Körpers. Es hilft, die Nasenwege zu reinigen. Die Schriftstellerin Patti Wood behauptet, dass das Niesen eine Geschwindigkeit von bis zu 160 km / h erreicht und mehr als hunderttausend Mikroben in die Luft geworfen werden. Deshalb äußern die Menschen um uns herum negative Ansichten mit einer so harmlosen und sogar nützlichen Reaktion des Körpers. Es ist interessant, dass eine Person in einem Traum nicht niest, weil der Körper und seine Nerven schlafen. Aber körperliche Aktivität kann im Gegenteil Niesen verursachen. Bei einer Hyperventilation der Lunge trocknen Mund und Nasenwege aus, was zu ihrem Auftreten führt. In England wurde die längste Dauer des kontinuierlichen Niesens verzeichnet. Rekordhalterin war Donna Griffitz. Sie nieste 978 Tage lang praktisch ohne Unterbrechungen..

Was norwegische Experten sagen

Wissenschaftler aus dem skandinavischen Land haben beschrieben, wie man niest, wenn es versagt. Demnach ist eine der effektivsten Optionen eine helle Lichtquelle. Es besteht eine direkte Verbindung zwischen ihm und den Nervenenden. Deshalb beginnen Menschen, die einen dunklen Raum in der Sonne verlassen oder umgekehrt, plötzlich zu niesen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Gewürze einzuatmen. Fast jeder hat es an sich selbst versucht und erinnert sich an die Konsequenzen. Jedes scharfe Gewürz (schwarzer Pfeffer oder Chili) löst schnell den gewünschten Reflex aus. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, damit das brennende Gewürz nicht auf die empfindliche Schleimhaut des Auges fällt. Spezialisten aus Norwegen behaupten, dass gewöhnlicher Kaugummi oder Pfefferminzöl auch ein Niesen verursachen können. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich zum Niesen bringen sollen, es aber wirklich wollen, beginnen Sie intensiv damit zu kauen.

Ein solches kosmetisches Verfahren wie das Zupfen von Augenbrauen, so norwegische Wissenschaftler, provoziert das Auftreten des gewünschten Reflexes nicht weniger stark. Der Grund liegt in der großen Anzahl von Nervenenden im Gesicht. Sie werden gereizt und aktivieren ein Nervensignal, das Niesen hervorruft. Der letzte, fünfte Weg, wie man eine Person zum Niesen bringt, waren kohlensäurehaltige Getränke. Sie verursachen Kribbeln und Kitzeln in der Nase, was zu einem Niesen führt.

Volkstechniken

Die häufigste Option unter den Menschen ist die übliche Feder. Es reicht aus, es in die Nase einzuführen und zu kitzeln. Die Reaktion kann fehlen, wenn die Person angespannt ist. Am besten legen Sie sich hin, nehmen eine bequeme Haltung ein und entspannen sich. Viele Menschen wissen nicht, wie man absichtlich niest, aber sie verwenden diese Methode ziemlich erfolgreich als lustigen Witz. Und es funktioniert wirklich gut. Die Feder kann mit einem gewöhnlichen Wattestäbchen oder Haar gesehen werden. Hauptsache, die Wirkung auf die Schleimhaut ist nicht stark, sondern reizend. Würzige Gewürze werden im Volksmund durch Mehl ersetzt, was den gewünschten Reflex nicht weniger schnell hervorruft. Das Beste aus alten Rezepten ist jedoch die Verwendung spezieller Schnupftabakarten.

Behandle Baby

Wie kann man an einem Baby niesen, wenn ein Baby eine laufende Nase und eine Nase hat, die mit viel Schleim verstopft ist? Es muss entfernt werden. Trotz der Tatsache, dass alle oben genannten Methoden des Niesens sehr einfach sind, stimmt nicht jeder Elternteil zu, sie zu verwenden, wenn es um ein kleines Kind geht. Ein solches Experiment kann zu einer Verletzung der Schleimhaut und ihrer langen Genesung führen. Ja, und es ist unwahrscheinlich, dass das Kind selbst dieses Verfahren mag. In solchen Situationen ist die Instillation von Kalanchoe-Saft in die Nase oder das Spülen mit Kochsalzlösung ein relevanterer Weg.

Interessanterweise wurde sogar in der alten chinesischen Medizin beschrieben, wie man sich zum Niesen zwingt. Die damaligen Ärzte schlugen vor, ein unangenehmes Symptom durch Entfernen der kalten Qi-Energie aus dem Körper zu beseitigen. Während des Niesens wird eine Person den gesamten angesammelten Schleim los, wodurch die Vermehrung vieler Krankheiten verhindert, die Atemwege gereinigt und der Körper mit warmer positiver Energie gefüllt wird.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie man niest, wenn es nicht funktioniert, sollten Sie eine wichtige Tatsache beachten. Wenn sich in der Nase ein Fremdkörper befindet, der nicht alleine entfernt werden kann, sollten Sie sofort die nächstgelegene Klinik um Hilfe bitten.

Der Prozess des Niesens ist der menschlichen Natur inhärent und bezieht sich auf bedingungslose Reflexe. Ebenso reinigt sich der Körper. Die Ursachen des Prozesses sind unterschiedlich, aber das Ziel ist dasselbe - etwas Unnötiges oder Gefährliches für den Körper loszuwerden.

Niesen: Mechanismus, Ursachen

Durch den Nasopharynx atmet eine Person eine Masse unsichtbarer Partikel, Viren, Bakterien und Staub ein, so dass der Wunsch des Körpers, ihn herauszudrücken, verständlich ist. Wenn wir das Niesen im Detail betrachten, besteht es aus mehreren Phasen:

  1. Kitzeln.
  2. Verstärkter Atem.
  3. Die geeignete Einstellung des Artikulationsapparats: Anheben des Gaumens, Isolierung des Nasopharynx und der Mundhöhle mit dem Zungenrücken. Reflex Augenverschluss.
  4. Kontraktion der am Prozess beteiligten Muskeln: Kehlkopf, Bauch, Interkostal und Zwerchfell. Dies erzeugt zusätzlichen Druck..
  5. Kräftiges Ausatmen.

Gleichzeitig wird der Luftstrom, der mit einer Geschwindigkeit von mehr als 150 km / h durch Nase und Mund bricht, bis zu einer Entfernung von 3 Metern befördert. Aus kultureller und hygienischer Sicht ist es daher wichtig, Mund und Nase mit der Handfläche oder dem Taschentuch zu bedecken.

Apchi Provocateurs

Mechanische Faktoren, die die Schleimhaut beeinflussen, sowie helles Licht, das die Oberfläche der Nase berührt, Stresssituationen können Niesen verursachen. Im letzteren Fall können Gefäßveränderungen eine laufende Nase verursachen, da die Nase sehr empfindlich gegenüber emotionalen Metamorphosen ist. Nach der Tradition werden mögliche Ursachen identifiziert, die ein Niesen verursachen können:

  • Virusinfektionen;
  • kalt;
  • Allergen;
  • starke Temperaturschwankungen;
  • Unterkühlung des Körpers;
  • zu;
  • hormonelle Störungen.

Niesmethoden

Dieselben Chinesen halten Niesen nicht nur für nützlich, sondern auch für die Gesundheit notwendig. Sie sind überzeugt, dass dieser Reflex gezielt ausgelöst werden muss. Hierzu wurden spezielle Techniken erfunden. Der Mechanismus ist eine Reizung der Schleimhaut des Nasopharynx, die ein Reflexniesen hervorruft. Diese Methoden helfen im Kampf gegen eine bevorstehende Erkältung..

  1. Feder reinigen. Sich niesen zu lassen ist möglich, indem Sie regelmäßig die Nasengänge mit einer Vogelfeder kitzeln.
  2. Leichtes Wattestäbchen. Um ein Niesen zu verursachen, ohne auf die Apotheke zurückzugreifen, müssen Sie ein Stück Watte nehmen und Turunda locken. Sie müssen wie im vorherigen Absatz vorgehen.
  3. Mit einer Serviette. Es ist real, Niesen durch Aufbringen einer Damenbinde zu verursachen. Eine Schicht wird vom mehrschichtigen Produkt getrennt, zu einem dünnen Rohr gefaltet und in den Nasengang gelegt.
  4. Lichtmethode. Um ein Kind zum Niesen zu bringen, bitten Sie einfach, ein helles Licht zu betrachten.
  5. Pfeffer oder Tabak. Schwarzer Pfeffer kann bei Erwachsenen beim Einatmen Niesen verursachen. Das gleiche passiert, wenn Sie Schnupftabak einatmen. Diese Methoden werden für Kinder aufgrund der Gefahr strengstens nicht empfohlen.

Unabhängig davon ist es erwähnenswert, dass Mütter, die über die Zeit einer Erkältung Bescheid wissen, versuchen, ein Kind mit einer laufenden Nase zum Niesen zu bringen. Dies ist die richtige Position. Die Methoden sind identisch mit Erwachsenen: mechanische Wirkung, Licht, aber es gibt eine nützliche Methode, die einen doppelten Nutzen bringt. Kalanchoe-Saft wird nicht nur als Mittel zum Niesen verwendet, sondern hat auch viele nützliche Eigenschaften. Dazu gehören entzündungshemmende, antibakterielle und heilende Eigenschaften. Ein paar Tropfen Saft können bei Kindern Rotz und Niesen verursachen und die Nasenwege sofort von schädlichem Schleim befreien.

Wichtige Information: Für diesen Zweck ist nur eine Art von Kalanchoe-Saft geeignet: Degremontian.

Die Blätter der Pflanze werden geschnitten und unter fließendem Wasser in den Kühlschrank gestellt. Dann mahlen und in einer Glasschüssel an der Tür des Kühlschranks aufbewahren. In der Kälte sammelt Kalanchoe vorteilhafte Eigenschaften. Was die Konzentration der Substanz betrifft, so wird der Saft, wenn das Kind klein ist, zur Hälfte mit Wasser verdünnt. Die Konzentration von Teenagern sollte erhöht werden, und Erwachsene tropfen unverdünnt Saft.

Für den gleichen Zweck wird eine weitere Blume für niesende Kinder bereitgestellt: Aloe. Die Verwendung von Aloe- oder Rote-Bete-Saft ist ebenfalls möglich. Diese Methoden sind weniger effektiv, aber effektiv..

Eltern von kleinen Kindern wird manchmal geraten, in einer Apotheke nach einem Niesen zu suchen. Dies bezieht sich auf Kochsalzlösung. Wenn Sie das Produkt in jedes Nasenloch tropfen, wird ein explosives Niesen ausgelöst: Salze, die die Schleimhaut reizen, sorgen dafür.

Mythen zerstören

Es gibt viele Mythen über diese Reflexhandlung. Es wird manchmal gesagt, dass wenn Sie niesen, Ihr Herz stoppt. Diese Aussage ist falsch und stammt aus dem Mittelalter. Früher glaubte man, dass mit einem Niesen zu viel Luft ist und man ersticken kann. Tatsächlich gibt das Gehirn dem Herzmuskel keinen Befehl zum Stoppen. Die maximale Verletzung, die das Niesen bedroht, ist eine leichte Fehlfunktion im Herzen.

Die Annahme der Schädlichkeit eines eingeklemmten Niesens ist jedoch nicht ohne Grund. Der erzwungene unterdrückte Reflex ist mit Komplikationen behaftet: Der Druck auf das Trommelfell nimmt kritisch zu, und dies ist auch mit der Entwicklung von Taubheit behaftet.

Daher vermeiden Menschen nach der von der Natur erfundenen Methode, den Körper von einer infektiösen Invasion zu befreien, Krankheiten. Gesundheit!

Niesen oder Hecken ist die unwillkürliche Freisetzung von Luft aus der Nase. Auf diese Weise verursacht der Körper Reizstoffe aus den Nasengängen. Allergene, Viren, andere Reizstoffe und Nasentraumata können Niesen verursachen. Schneeflocken sind normalerweise stark und können plötzlich auftreten..

Manchmal möchten die Leute vielleicht niesen, aber sie können es nicht. Diese Unfähigkeit zu niesen kann ärgerlich sein, insbesondere wenn sich ein Reizstoff in der Nase befindet oder eine Person überlastet ist.

Glücklicherweise können Sie den Körper zum Niesen anregen. Dieser Artikel schlägt 13 Möglichkeiten vor, bei Bedarf zu niesen..

Was uns zum Niesen bringt?

Niesen ist die Art und Weise, wie der Körper Reizstoffe aus den Atemwegen verdrängt..

Wenn Reizstoffe und andere Fremdkörper in die Nase eindringen, werden sie in den Nasengängen im Schleim eingeschlossen. Diese Partikel wandern dann zum Magen, wo Magensäure sie neutralisiert..

In einigen Fällen können diese Partikel die Schleimhäute von Nase und Rachen reizen. Diese Reizung kann den Trigeminus stimulieren, der eine Nachricht an das Gehirn sendet, um den Körper zum Niesen zu bringen. Andere Körperteile, die beim Niesen eine Rolle spielen, sind Zwerchfellmuskeln, Bauchmuskeln, Brust und Rachen..

Möglichkeiten, mit dem Niesen zu beginnen

Die folgenden Tipps, um Niesarbeit zu induzieren, indem Sie die Nerven aktivieren, die den Körper zum Niesen bringen.

1. Verwenden Sie ein Tuch

Falten Sie die Ecke des Gewebes zu einem Punkt und legen Sie es in ein Nasenloch. Bewegen Sie den Stoff vorsichtig hin und her, bis Sie ein kitzelndes Gefühl verspüren. Diese Aktion stimuliert den Trigeminusnerv..

Bei dieser Methode ist darauf zu achten, dass das Gewebe nicht zu weit oben in das Nasenloch eingeführt wird, da dies Schmerzen verursachen kann..

2. Mit einer Feder kitzeln

Manche Menschen können zum Niesen gebracht werden, indem sie mit einer Feder unter der Nase kitzeln. Es wird nicht empfohlen, einen echten Stift zu verwenden oder einen Stift in die Nase einzuführen.

Bei manchen Menschen kann ein plötzlicher Blick auf ein helles Licht zu Niesen führen..

Einige Leute können bei Bedarf niesen, wenn sie nur ein helles Licht betrachten. Forscher glauben, dass bis zu einem Drittel der Bevölkerung anfällig für diese Form des reflektierenden Niesens ist, das als leichter Niesreflex (PSR) oder ACHOO (autosomal dominanter zwanghafter helio-ophthalmischer Niesausbruch) bekannt ist. Dieser Reflex kann auftreten, weil sich der Trigeminus neben dem Sehnerv befindet..

Fotografisches Niesen ist erblich bedingt - wenn einer der Elternteile verletzt ist, hat sein Kind eine 50-prozentige Chance auf einen Reflex.

Wer dies versuchen möchte, sollte plötzlich auf das helle Licht schauen. Schauen Sie jedoch niemals direkt in die Sonne, da dies die Augen schädigen kann..

4. Riechen Sie starke Parfums

Einige starke Parfums und Kölnischwasser können Menschen zum Niesen bringen. Um dies zu versuchen, sprühen Sie ein starkes Aroma in die Luft, um die Nasenschleimhaut zu reizen..

Parfümpartikel nicht direkt einatmen und niemals Duft direkt in das Nasenloch sprühen.

5. Ziehen Sie die Haare aus den Nasenlöchern

Das Zupfen eines Haares kann den Trigeminusnerv zum Niesen anregen. Seien Sie vorsichtig, die Haut in den Nasenlöchern ist extrem empfindlich.

6. Essen Sie dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem hohen Anteil an Kakao kann Niesen verursachen. Die genaue Ursache dieses Phänomens ist unbekannt, aber Wissenschaftler glauben nicht, dass dies etwas mit Allergien zu tun hat..

Obwohl dieser Rat natürlich nicht für alle gilt, gilt er für einige, insbesondere für diejenigen, die nicht regelmäßig Schokolade essen..

7. Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten

Diese Methode kann besonders nützlich sein für diejenigen, die das Gefühl haben, dass Niesen an ist, aber sie kommt nicht zustande. Senken Sie einfach Ihren Kopf zurück und schauen Sie nach oben.

8. Der Geruch von Gewürzen

Gewürze können die Schleimhäute reizen und Niesen verursachen, obwohl sie Brennen in den Nasenlöchern verursachen können..

Schwarzer Pfeffer und andere Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander und gehackter roter Pfeffer sind bekannte Nasenreizstoffe. Die Verbindung in schwarz-weißem Pfeffer enthält Piperin, das die Schleimhäute reizt. Ebenso verursacht Capsaicin, ein natürlicher Bestandteil von Paprika, Niesen..

Öffnen Sie ein Glas mit Gewürzen und schnüffeln Sie vorsichtig oder mahlen Sie ganze Paprikaschoten, um ein Niesen zu verursachen. Das Kochen von scharfen Speisen oder das Einatmen von Capsaicinextrakt aus einer Flasche kann ebenfalls funktionieren..

Seien Sie vorsichtig, wenn beim Einatmen zu viele Gewürze vorhanden sind - dies kann zu Verbrennungen in den Nasenlöchern führen.

9. Haare aus den Augenbrauen herausreißen

Ebenso kann eine Augenbrauenbürste die Gesichtsnerven reizen, was den Trigeminusnerv stimulieren kann. Einige Leute niesen, nachdem sie ein Haar gezupft haben, während andere ein paar zupfen müssen.

10. Verwenden Sie die Zungenspitze

Wischen Sie leicht mit der Zungenspitze über den Gaumen Ihres Mundes. Der Dreiecksnerv verläuft auf diesem Weg. Eine Person kann mit dem besten Ort zum Massieren, dem Druck und der Zeit experimentieren, die erforderlich ist, um das Niesen zu stimulieren..

11. Nasenmassage

Reiben Sie vorsichtig die Nase der Brücke nach unten, um eine Antwort vom Trigeminusnerv zu erhalten. Einige Menschen können Ergebnisse durch leichtes Kneifen der Nase erhalten. Experimentieren Sie erneut mit der Technik, bis sie kitzelt und niest..

12. Atme die kalte Luft ein.

Kalte Luft ins Gesicht kann einen Niesreflex verursachen. Gehen Sie in die kalte Zone und atmen Sie die kühle Luft ein wenig ein. Wenn es draußen nicht kalt ist, schalten Sie die Klimaanlage ein oder öffnen Sie den Gefrierschrank und atmen Sie die kalte Luft ein.

13. Probieren Sie ein kohlensäurehaltiges Getränk

Ein Rezeptor in der als TRPA1-Rezeptor bekannten Sprache wird durch Kohlendioxid in kohlensäurehaltigen Getränken aktiviert. Wenn mehrere Rezeptoren stimuliert werden, erhöht der Körper den Speichel und verursacht Husten oder Niesen.

Das Einatmen der Blasen funktioniert auch, weil die Nase gegenüber Kohlendioxid empfindlicher ist als die Zunge..

Manchmal ist es notwendig, Niesen zu verursachen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, dies zu tun, funktionieren nicht alle Methoden für alle Menschen. Dies liegt daran, dass Menschen unterschiedlich auf Reize reagieren und unterschiedlich empfindlich auf Trigeminusstimulation reagieren..

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Bewertung TOP 7 der besten Tropfen für die Nase: was zu wählen, Typen, Bewertungen, Preis
Verstopfte Nase und laufende Nase gehen mit schlechter Laune, Kopfschmerzen und Unwohlsein einher. Es ist nicht einmal notwendig, krank zu sein.
Verstopfte Nase, aber Rotz fließt? Was könnte der Grund sein und wie man es behandelt?
Eine verstopfte Nase ohne Rhinitis (auch als „trockene verstopfte Nase“ bezeichnet) ist das Standardgefühl einer Person mit Entzündung und Schwellung der Nasenschleimhaut.