Wie und womit soll man einen Inhalator füllen?

Zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen wird ein Inhalator verwendet. Während des Verfahrens wird das Arzneimittel auf dispergierte Partikel gesprüht, die dann in die Atmungsorgane gelangen. Inhalation hilft, die therapeutische Wirkung zu verstärken und die Wirkung des Arzneimittels zu beschleunigen. Es hilft, trockenen Husten zu lindern, die Freisetzung von Auswurf zu erleichtern und den Erstickungsanfall zu beseitigen.

So tanken Sie einen Inhalator gegen Erkältungen

Akute Infektionen der Atemwege begleiten Husten und laufende Nase. In diesem Fall helfen entzündungshemmende, antibakterielle Mittel. Für solche Verfahren wird in der Apotheke eine spezielle Lösung gekauft.

Medikamente für Inhalatoren

Medikamente helfen bei verschiedenen Arten von Husten. Ein richtig ausgewähltes Medikament ermöglicht es Ihnen, bestimmte Symptome loszuwerden und den Krankheitsverlauf zu lindern. Als Lösung für einen Inhalator werden verschiedene Medikamente verwendet:

  1. Bronchodilatatoren, die die Bronchien, den Kehlkopf und die Luftröhre erweitern (Ventolin, Atrovent).
  2. Mukolytika, die die Beseitigung von Sputum aus dem Körper erheblich erleichtern können (Ambrobene, Lazolvan).
  3. Entzündungshemmende Medikamente (Propolis, Pulmicort).
  4. Antitussiva (Lidocain).
  5. Antiseptika (Furacilin, Dioxidin).
  6. Antibiotika (Isoniazid, Gentamicin).

Aufmerksamkeit ist wichtig! Medikamente werden im Artikel gegeben - sie sind keine Meinung eines Arztes. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Arzneimittel kaufen und anwenden..

Kann auch Immunstimulanzien, Feuchtigkeitscremes der Magenschleimhaut, Enzyme verwendet werden. Der Arzt verschreibt das Arzneimittel in Abhängigkeit von den beim Patienten vorhandenen Symptomen. Eine Selbstbehandlung ohne Rücksprache mit einem Arzt kann zu einer Verschlechterung des Zustands einer Person führen.

So füllen Sie den Inhalator mit Mineralwasser

Zum Einatmen ist alkalisches Mineralwasser geeignet. Holen Sie sich dazu "Borjomi", "Narzan". Gießen Sie zuerst Wasser in ein Glas und lassen Sie es eine Stunde lang Gas ab. Das Gerät wird mit einer sterilen Spritze aufgeladen.

Wie man einen Inhalator mit einer Infusion von Heilkräutern füllt

Sie können dem Zerstäuber keine selbst zubereiteten Kräuterlösungen hinzufügen. Sie werden nur zur Dampfinhalation verwendet. Für den Zerstäuber werden Spezialwerkzeuge verwendet. Sie können in der Tonsilgon-Apotheke kaufen. Es besteht aus Bestandteilen natürlichen Ursprungs und hat daher eine milde Wirkung. Es enthält Kamille, Schafgarbe, Schachtelhalm, Eichenrinde usw. Das Produkt wird im Verhältnis 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt. Inhalationen mit einer solchen Tinktur aus Heilkräutern stärken das Immunsystem und verringern das Risiko von Erkältungskomplikationen..

Was für verschiedene Krankheiten in den Vernebler zu gießen

Um einen trockenen Husten loszuwerden, werden dem Inhalator Medikamente zugesetzt, die die entzündete Schleimhaut erweichen. Hierzu werden Kochsalzlösung, Mineralwasser und Mucosolvan verwendet. Während des Eingriffs wird einem Patienten mit trockenem Husten empfohlen, ruhig und flach zu atmen. Bei nassem Husten verschreiben Ärzte Medikamente, die den Auswurf verdünnen. Sie erleichtern den Hustenprozess (Mukaltin, Gedeliks). Sie tragen zur schnellen Entfernung pathogener Mikroflora aus dem Körper bei..

Dämpfe des Zerstäubers machen den Schleim in der Nase flüssiger und können seine Ausscheidung erleichtern. Hierzu können solche Medikamente verschrieben werden: Pulmicort, Interferon, Fluimucil. Das Medikament zur Behandlung sollte von einem Arzt verschrieben werden, da viele Medikamente allergische Reaktionen hervorrufen oder zu Nebenwirkungen führen können.

Vorbereitung von Medikamenten zum Auftanken von Inhalatoren

Das Arzneimittel wird nur mit Kochsalzlösung verdünnt. Die Lösung sollte Raumtemperatur haben. Das Gerät wird mit einer Pipette und einem Spezialglas aufgeladen. Anbringen einer Maske, eines Kompressors und eines Mundstücks am Inhalator, nachdem das Gerät mit einer Lösung gefüllt wurde.

Welche Substanzen können nicht zum Betanken von Zerstäubern verwendet werden?

Es ist verboten, den Inhalator mit Öllösung zu füllen, Suspensionen unabhängig voneinander mit Abkochungen hergestellt. Das Einatmen von Ölen oder inhomogenen Lösungen durch eine Person kann zu Entzündungen und Lungenödemen führen. Antibiotika werden im Ultraschallvernebler nicht verwendet. Geräte dieser Art empfangen aufgrund der Schwingungen des piezoelektrischen Elements Materieteilchen. Die Lösung erwärmt sich, viele Medikamente werden zerstört. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät verwenden.

Einatmen mit einem Vernebler in der Kälte

Erkältungen gehen oft mit Rhinitis einher. Sie können es auf verschiedene Arten behandeln: mit Medikamenten, traditioneller Medizin, Inhalation. Bei der Auswahl der letzten Methode ist es zweckmäßig, einen Zerstäuber zu verwenden.

Dieses Gerät arbeitet mit Hilfe von Ultraschall, hilft schnell, verstopfte Nase loszuwerden und behandelt auch eine laufende Nase. Was tun bei Erkältung einatmen? Aus dem Artikel lernen Sie die Rezepte zur Herstellung von Inhalationslösungen.

Die Vorteile eines Inhalators bei der Behandlung einer Erkältung

Das Einatmen einer Erkältung mit einem Vernebler ist eine sichere Methode, um die Symptome der Krankheit zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen..

Diese Methode kann jederzeit im Verlauf der Krankheit angewendet werden, jedoch ist die Verwendung des Geräts in den ersten Tagen der Erkältung effektiver.

Vorteile der Verwendung von Zerstäubern zum Einatmen:

  • befeuchten Sie die Nasenschleimhaut;
  • die Viskosität des Schleims verdünnen und dadurch zu seiner schnellen Beseitigung beitragen;
  • in den oberen Atemwegen Juckreiz lindern und beseitigen;
  • erweichen die durch die Erkältung gebildeten Krusten;
  • Einatmen mit einer Erkältung mit einem Vernebler lenkt das Medikament an die Stelle der Entzündung der Nasengänge.

Regeln für die Inhalation

Es gibt bestimmte Regeln, mit denen Sie die Auswirkungen des Verfahrens schnell spüren können:

  • Nach Einatmen aus einer laufenden Nase rauchen, andere Arzneimittel einnehmen und den Mund erst nach 60 Minuten ausspülen.
  • Nach einer Mahlzeit sollte eine Stunde vor dem Inhalationsvorgang vergehen.
  • Atme die Dämpfe des Arzneimittels mit der Nase ein. Danach muss der Atem angehalten und durch den Mund ausgeatmet werden.
  • Zu Hause wird die Behandlung mit einem Erkältungsinhalator in einem Kurs durchgeführt, der aus 8 Sitzungen besteht. Der Eingriff dauert etwa 10 Minuten.

Die Behandlung mit Verneblern ist bei viraler Rhinitis angezeigt. Dampf wirkt lokal auf die Nasenschleimhaut, ohne den gesamten Körper zu beeinträchtigen, und daher sind Nebenwirkungen ausgeschlossen.

Die hohe Effizienz des Verfahrens mit Hilfe eines Inhalators erklärt sich aus der Tatsache, dass das die Vorrichtung verlassende behandelnde Arzneimittel in eine fein verteilte Struktur umgewandelt wird, was eine leichte Absorption durch pathologische Abschnitte der Schleimhaut erleichtert.

Was ist verboten für einen Vernebler zu verwenden

Die Behandlung von Rhinitis beinhaltet die Verwendung der richtigen Lösungen. Nicht als Inhalationspräparate verwenden:

  1. Vasokonstriktoren, die bei Einnahme in die Bronchien Störungen der Atemwege verursachen können.
  2. Kräuterkochungen und Infusionen können zu einem Zusammenbruch des Geräts führen, wenn ihre Partikel in verschiedene Teile des Geräts gelangen. Ebenso kann der Dampf von Pflanzen, der in die Bronchien gelangt, zu einer allergischen Reaktion führen.
  3. Öle werden nicht als Inhalation mit einem Zerstäuber verwendet, da dies das Gerät zu beschädigen droht. Und sie können auch nicht zur Behandlung von Erkrankungen der Nasenhöhle verwendet werden, da sie die Entwicklung einer Lungenentzündung verursachen können.

Das Einatmen mit einer Erkältung erfolgt durch ein Arzneimittel, das vom behandelnden Arzt zusammen mit dem Patienten ausgewählt wurde. Es ist möglich, dass dem Patienten zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Entwicklung der Krankheit ein Antibiotikum oder ein anderes wirksames Medikament verschrieben wird.

Der Arzt wird Sie über die Lösungen beraten: Welche sind für bestimmte Symptome geeignet, geben Rezepte mit Komponenten und Proportionen.

Pharmazeutische Lösungen oder Infusionen, die in einen Inhalator gegossen werden können, helfen dabei, eine laufende Nase loszuwerden. Sie gelangen nach sorgfältiger Filtration an die Theke und haben daher einen hohen Reinigungsgrad. Es gibt vorgefertigte Gebühren ohne Proportionen. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie nur die Anweisungen lesen und die Zusammensetzung mit den Komponenten studieren.

Arzneimittel, die zur Verwendung in einem Vernebler zur Behandlung von Rhinitis zugelassen sind

Das Einatmen mit einer Erkältung erfolgt unter Verwendung der folgenden Lösungen, die in einem Zerstäuber anwendbar sind:

  • Immunstimulierende Medikamente. Dies sind Interferon und Derinat..
  • Lösungen von Alkali und Salz. Sie werden aus Mineralwasser, Natriumchlorid oder dessen Bicarbonat hergestellt.
  • Das Verfahren wird mit Arzneimitteln durchgeführt, die antibakterielle oder antiseptische Wirkungen haben. Diese Gruppe wird von Dioxidin, Streptomycin, Furacilin, Fluimucil, Ceftriaxon geleitet.
  • Die besten entzündungshemmenden Medikamente, die erlaubt sind, sind diejenigen, die gute Ergebnisse bei der Behandlung der Erkältung zeigen: Cromohexal, Pulmicort, Dexamethason.

Schwangere sollten sehr sorgfältig eingeatmet werden. Sie sollten die Zusammensetzung jedes Arzneimittels sorgfältig untersuchen und erst dann die endgültige Entscheidung treffen. Wenn der Inhalator einen stechenden Geruch hat, ist es besser, ihn nicht zu verwenden, um keine Toxikose hervorzurufen.

Die besten Rezepte für eine Schwangerschaft zur Verwendung in einem Inhalator sind die folgenden:

  1. Mineralwasser mit einer leicht alkalischen Reaktion hilft, gleichzeitig mit Rhinitis und Husten fertig zu werden.
  2. Kochsalzlösung oder physiologische Zusammensetzung wird für identische Manifestationen verwendet.
  3. Das Einatmen mit Kartoffeln ist eine ausgezeichnete Methode für Großväter, mit der Sie bei schwangeren Frauen eine laufende Nase und Husten behandeln können. Für den Eingriff müssen Sie sich mit drei mittelgroßen Kartoffeln eindecken. Sie werden zart gekocht, danach wird das kochende Wasser abgelassen und das Gemüse geknetet. Eine Frau in Position bedeckt sich mit einer Decke und atmet ein Paar Kartoffeln ein. Sie neigt den Kopf über die Pfanne.

Vorbereitung von Medikamenten zur Inhalation in einem Vernebler

Salzhaltige oder alkalische Lösungen. Das Einatmen von Salzdampf ist die einfachste Behandlung. Für das Verfahren ist eine Salzlösung mit einer Konzentration von 0,9% erforderlich. Mineralwasser "Borjomi" ist geeignet.

Es ist notwendig, die Lösung auf 30 Grad zu erhitzen, aber nicht mehr. Wenn es verwendet wird, macht es die durch die Erkältung gebildeten Krusten weich, befeuchtet die Schleimhaut und hilft, eine geheime Sekretion zu erreichen..

Immunmodulatoren. Zu dieser Gruppe gehört „Itferferon“. Um eine Sitzung durchzuführen, müssen Sie eine Ampulle des Arzneimittels und 3 ml Natriumchlorid auffüllen. Atmen Sie die Dämpfe des Arzneimittels 5-15 Minuten lang ein. Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt..

Die Inhalation mit laufender Nase erfolgt ebenfalls mit Hilfe von Derinat. Für eine Sitzung müssen Sie 2 ml des Arzneimittels und der Kochsalzlösung verbinden.

Inhalation mit antiseptischen und antibakteriellen Mitteln

Es ist sofort zu sagen, dass Sie auf keinen Fall Antiseptika und Antibiotika ohne ärztliche Verschreibung verwenden sollten. Da ein solches Einatmen den Zustand verschlimmern, die Immunität verringern und auch die Entwicklung des Pilzes verursachen kann.

  • "Dioxidin" wird im Apothekennetz in zwei Konzentrationen verkauft: 0,5 und 1%. Die Anteile des Arzneimittels und der Salzlösung sind so, dass, wenn das Arzneimittel in halber Konzentration eingenommen wird, die Salzlösung doppelt so viel eingenommen werden muss. Wenn das Arzneimittel 1% beträgt, benötigt die Kochsalzlösung viermal mehr.
  • "Fluimucil" besteht aus zwei Komponenten, hat bakterizide Eigenschaften. Seine Zusammensetzung ist "Acetylcystein" und "Thiamphenicol". Das Medikament verdünnt effektiv das viskose Geheimnis. Die Lösung sollte folgendermaßen erfolgen: Für eine Sitzung müssen Sie einen halben Beutel des Pulvers des Arzneimittels und 2,5 ml Kochsalzlösung einnehmen.
  • Ein sehr starkes Antibiotikum ist Cefriaxon. Wie verdünne ich es? Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 5 ml Wasser für die Injektion und eine Flasche des Arzneimittels vorbereiten. Die Mischung ist gut gemischt. Der Vorgang wird 5 Minuten lang durchgeführt.
  • "Furacilin" gehört zu den Antiseptika. Das Arzneimittel wird in verdünnter Form mit einer Konzentration von 0,02% in den Inhalator gegossen. Für eine Inhalation werden 4 ml des Arzneimittels benötigt.

Entzündungshemmende Medikamente

Die beliebtesten Behandlungen für Erkältungen mit einem Vernebler sind:

  1. "Rotokan" in der Zusammensetzung hat natürliche Bestandteile - Schafgarbe, Ringelblume und Kamillenblüten. Während des Verfahrens wird eine Lösung verwendet, bei der ein Teil des Arzneimittels und vier Teile Kochsalzlösung entnommen werden. Inhalationen werden dreimal täglich durchgeführt..
  2. "Propolis". Um die medizinische Flüssigkeit zuzubereiten, müssen Sie Kochsalzlösung einnehmen, die 20 Teile pro Tinktur Tinktur benötigt.
  3. Eukalyptus oder Chlorophyllipt senken die Sekretviskosität. Die Inhalationsflüssigkeit wird folgendermaßen hergestellt: Sie müssen 15 Tropfen Tinktur mit 200 ml Kochsalzlösung mischen. Die Inhalation wird dreimal täglich durchgeführt, 3 ml Arzneimittel werden benötigt.
  4. "Malavit" ist eine biologische Ergänzung, die aus ätherischen Ölen und Mineralien besteht. Das Verfahren wird dreimal täglich durchgeführt, zum Einatmen 30 ml Kochsalzlösung und 3 ml des Arzneimittels einnehmen.

Hormonelle Medikamente

Sie sollten diese Gruppe von Medikamenten nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt einnehmen, da die Folgen schwerwiegend sein können. Unter ihnen sind die folgenden:

  • "Dexamethason" wird in verdünnter Form verwendet. Wie macht man? Sie müssen 2 mg (0,4%) pro 3 ml Natriumchlorid einnehmen. 4 Sitzungen pro Tag.
  • Pulmicort ist eine fertige Suspension zur Verwendung in einem Zerstäuber. Dosierungen für Kinder sind unterschiedlich. Wenn der Arzt weniger als 2 ml des Arzneimittels verschrieben hat, wird die erforderliche Menge mit Kochsalzlösung erhalten.
  • Cromohexal benötigt auch keine Verdünnung. Jeweils 1 Durchstechflasche verlässt, muss viermal täglich eingeatmet werden.

Es besteht also kein Zweifel, dass das Einatmen mit einem Vernebler ein hervorragendes Werkzeug bei der Behandlung einer Erkältung ist. Zubereitungen zur Inhalation lindern Schwellungen der Schleimhaut, verdünnen und stimulieren die Freisetzung von Sputum.

Die Verfahren lindern unangenehme Symptome, sind hochwirksam, haben keine Mängel, welche Nebenwirkungen auftreten können, sind für Erwachsene und Kinder sowie für schwangere Frauen gleichermaßen geeignet.

Einatmen mit laufender Nase mit und ohne Vernebler

Viele Menschen empfinden eine laufende Nase als störendes Unwohlsein, das mit einer Erkältung einhergeht. Aber Ärzte nehmen das viel ernster. Sie sind sicher, dass diese Krankheit - Rhinitis - sofort behandelt werden muss. Einatmen mit Erkältung mit einem Vernebler für Kinder - Grundlage der Behandlung.

Kann man bei Erkältung einatmen?

Der beste Weg, um eine laufende Nase loszuwerden, ist das Einatmen, wenn die Substanzen zuerst in einen gasförmigen Zustand überführt und dann eingeatmet werden.

Für die Bildung von Dampf verwenden sie normalerweise ein spezielles Gerät - einen Vernebler, aber ohne diesen können Sie gesunde Luft atmen.


Diese Methode der Arzneimittelverabreichung lässt manchmal Zweifel aufkommen: Ist sie für eine Erkältung akzeptabel? Schließlich wird bei Rhinitis häufig eine verstopfte Nase beobachtet, die Atmung ist bereits so schwierig.

Bedenken, ob es für den Patienten noch schwieriger wird zu atmen, wenn ein Vernebler vergebens verwendet wird. Die Ärzte sind sich einig: Es ist notwendig, eine Inhalation durchzuführen.

Wirksamkeit beim Einatmen der laufenden Nase

Faktoren, die die Dampfexposition erklären

  • Dampflösung zum Einatmen aus der Erkältung dringt tief in den Körper ein, was mit Tropfen oder Spray nicht zu erreichen ist.
  • Unterdrückung des infektiösen Fokus und Entzündung an der Wand und im inneren Gewebe der Nasenhöhle, antimikrobielle Wirkung auf die Schleimhaut.
  • Die Geschwindigkeit der Exposition gegenüber Arzneimitteln aufgrund des schnellen Eindringens in das Blut.
  • Einfachere Reinigung der Nasenhöhle durch Verdünnen des Auswurfs.

Inhalationslösungen: Verdünnung, Dosierung, Rezepte

Wir erklären Ihnen, wie Sie Inhalationen zu einem Vernebler mit Erkältung machen können.

Morgens und abends wird ein Inhalator verwendet, der eine Ampulle mit 3 ml Kochsalzlösung mischt.

Tonsilong ist ein Stück. Die Menge an Kochsalzlösung hängt vom Alter des Patienten ab:

  • 3 Teile - für Kleinkinder bis zu einem Jahr;
  • 2 Teile - für Kinder im Vorschulalter (bis 7 Jahre);
  • Teil 1 - für Kinder ab 7 Jahren, Erwachsene.

Machen Sie mit laufender Nase 2 Sitzungen pro Tag. Das Flüssigkeitsvolumen für den einmaligen Gebrauch beträgt bis zu 4 ml.

Chlorophyllipt - ein Teil, Kochsalzlösung - 10 Teile.

Der Vernebler wird dreimal täglich eingeatmet. Das Flüssigkeitsvolumen pro Sitzung - 3 ml.

Basierend auf medizinischen Lösungen

Pharmazeutisches Furatsilin - 5 ml. zweimal täglich in das Gerät gegossen.

WICHTIG: Zum Tanken ist professionell hergestelltes Furatsilin erforderlich. Nicht mit Kochsalzlösung verdünnen!

Mit Alkohol infundierte Ringelblume - ein Teil, Kochsalzlösung - 40 Teile.

Jeden Tag atmen sie 3 mal 4 ml.

Propolis (Infusion auf Alkohol) und Kochsalzlösung (1: 2) werden kombiniert.

Die Inhalation erfolgt höchstens zweimal täglich, 3 ml pro Sitzung.

WICHTIG: Die Verwendung von Propolis ist zulässig, nachdem die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber dieser Komponente überprüft wurde. Bei den ersten Symptomen einer Allergie sollte auf das Auftanken des Inhalators mit einer Propolislösung verzichtet werden.

Rotokan - eine Mischung aus Kamille, Ringelblume, Schafgarbe, auf Wasser-Alkohol-Basis. Für einen Inhalator müssen Sie 0,5 TL gießen. Rotokana und 100 ml Kochsalzlösung.

Der Eingriff wird 3 mal täglich durchgeführt, die Flüssigkeitsmenge beträgt 1 mal - 4 ml.

Ein Glas Kochsalzlösung wird zu Eukalyptus gegeben (alkoholische Infusion, 15 Kap.).

Bei der Behandlung von Rhinitis atmet der Dampf 3-4 Mal am Tag, das Flüssigkeitsvolumen pro Sitzung beträgt 4 ml.

Aloe (frisch gepresster Saft), zu gleichen Teilen mit einem alkalischen Mineralwasser verdünnt.

Agavenblätter werden geschnitten und zu Saft gepresst. Mischen Sie es mit einer Flüssigkeit und kleiden Sie es 2-3 Mal am Tag mit einem Inhalator an.

Alkalische Verbindungen

Für Inhalationen von Erkältungen ist es nützlich, alkalische Flüssigkeiten zu verwenden. Sie haben antibakterielle Eigenschaften, neutralisieren die Auswirkungen von Viren und Infektionen..

Aus der gesamten Vielfalt des Mineralwassers ist es besser, bei der Behandlung der Atemwege „Narzan“, „Borjomi“, 4 oder 17 „Essentuki“ zu verwenden. Diese Formulierungen tragen zu einer schnellen Erholung bei..

Das Wasser bleibt eine Weile offen, um das Gas zu entfernen. 2 bis 3 Mal am Tag anwenden, die Norm beträgt 40 ml pro Eingriff.

Soda - ein Teelöffel, Kochsalzlösung - Liter.

Die Komponenten werden gründlich gemischt. Täglicher Inhalator 2 mal atmen. Betankungsrate - 3 - 5 ml für Kinder, bis zu 10 ml für Erwachsene.

Der Algorithmus der Prozedur im Zerstäuber

  • Wählen Sie für das Verfahren einen warmen, belüfteten Raum ohne Zugluft.
  • Die Sitzungszeit sollte mindestens 30 Minuten vom Essen entfernt sein.

TIPP: Die beste Option: Beginnen Sie die Sitzung eine Stunde vor den Mahlzeiten oder 2, 3 Stunden danach.

  • Der Patient sitzt bequem, um frei atmen zu können..
  • Nach dem Eingriff wird nicht empfohlen, die Räumlichkeiten zu verlassen: im Sommer - für 0,5 Stunden, im Winter - 2-3 Stunden.
  • Um die Wirkung der Arzneimittellösung auf den Nasopharynx zu verlängern, spülen Sie sie nicht 0,5 Stunden lang ab (während Sie trinken, Ihre Zähne putzen).

Regeln für die Verwendung eines Zerstäubers

  • Vor dem ersten Gebrauch werden alle Teile des Geräts mit einem Desinfektionsmittel gewaschen: einer schwachen Waschmittellösung unter Zusatz von 3% Wasserstoffperoxid. Dann gründlich mit sauberem Wasser gewaschen und getrocknet.

WICHTIG: Das Gerät wird vor dem Anschluss an das Stromnetz zusammengebaut und gefüllt.

  • Das Medikament muss auf Körpertemperatur oder etwas mehr erwärmt werden (37 - 39º).
  • Nach der Sitzung wird das verbleibende Medikament aus dem Behälter entfernt. Alle abnehmbaren Teile werden entfernt, gewaschen und getrocknet..
  • Bei längerem Gebrauch erfolgt die Desinfektion systematisch (mindestens einmal pro Woche). Kleine Teile (Mundstück, Maske) werden gekocht, der Rest wird wie beim ersten Gebrauch gewaschen.

Wie man einen Vernebler mit einer Erkältung atmet

  • Um die Nase einzuatmen, setzen Sie eine spezielle Maske auf, die fest am Gesicht haftet. Wenn zwischen der Haut und der Haut eine Lücke besteht, halten Sie das Kunststoffteil mit der Hand fest.
  • Der Atem sollte ruhig, gleichmäßig und tief sein.
  • Während der Sitzung schweigen sie!

Dauer und Häufigkeit der Behandlung

Empfohlene Zeit - 10 - 15 min..

Art der Behandlung: täglich für 5-14 Tage.

Pro Tag können bis zu 4 Inhalationen durchgeführt werden.

Einatmen zu Hause ohne Vernebler

Therapeutischer Dampf wurde lange vor der Schaffung spezieller Geräte verwendet.

Diese Methoden haben heute nicht an Relevanz verloren.

Regeln für das Einatmen von Menschen

  • Die Dampfquelle ist ein Behälter mit einer heißen Lösung, eine Pfanne, in der Kartoffeln gekocht wurden.
  • Der Patient beugt sich über das Geschirr. In diesem Fall ist es möglich, den konzentriertesten Dampf zu erhalten.
  • Um die Wirkung einer Person zusammen mit einem Behälter zu verstärken, bedecken Sie ihn mit einem Handtuch.

Traditionelle Inhalationsrezepte

  • Mehrere mittelgroße Früchte ohne Schälen werden zart gekocht. Lassen Sie fast das gesamte Wasser ab, in dem es sich befand, und lassen Sie eine kleine Menge Flüssigkeit übrig, um Dampf zu erzeugen.
  • Die Knollen werden nicht in die Töpfe erreicht, sie müssen sich während des Eingriffs darin befinden. Einige Minuten abkühlen lassen, um den Dampf heiß zu halten, aber nicht zu verbrennen..
  • Auf den Tisch vor dem Patienten stellen sie Geschirr mit Kartoffeln, bedecken es mit einem Handtuch und lassen sie atmen. Keine Notwendigkeit, vollständig einzuwickeln! Es sollte ein kleiner Spalt verbleiben, der Luft zulässt.
  • Das Verfahren wird etwa 5-10 Minuten lang durchgeführt.
  • Wenn unangenehme Empfindungen auftreten, wird die Sitzung sofort beendet.

WICHTIG: Heißer Kartoffeldampf kann hohen Blutdruck verursachen. Daher sollten Personen mit Bluthochdruck eine Sitzung mit Vorsicht durchführen oder diese Behandlungsmethode vollständig aufgeben.

Mit Soda

  • Komponenten: Wasser - 1 l., Backpulver - 1 EL..
  • Um eine alkalische Zusammensetzung zu erhalten, wird Wasser gekocht. Nachdem es etwas abgekühlt ist, fügen Sie Soda hinzu, mischen Sie gründlich.
  • Sie können den entstehenden Dampf etwa 5-7 Minuten lang einatmen.

Mit Kiefernöl

  • 1 Liter Wasser muss mit ätherischem Öl (Tanne, Kiefer 2-3 Tropfen) versetzt werden.
  • Öl wird zu kochendem Wasser gegeben und gemischt. Nach dem Abkühlen wird die Zusammensetzung zum Inhalieren verwendet.

Merkmale der Inhalationsbehandlung

Inhalation kann von Patienten durchgeführt werden, um den Zustand mit Rhinitis zu lindern. Je nach Alter und Zustand des Patienten sollte jedoch eine gewisse Besonderheit des Verfahrens berücksichtigt werden.

In Kindern

Zusätzlich zu den allgemeinen Sitzungsregeln erfordert die Behandlung der Erkältung mit einem Vernebler bei Kindern zusätzliche Bedingungen.

  • Ein kleines Kind braucht eine vorbereitende Vorbereitung für die Sitzung. Damit die erste Inhalation gut verläuft, müssen Erwachsene den Kindern ihre Sicherheit und Bedeutung erklären..
  • Ein Vorschulkind bis zu 3 Jahren kann während der Benutzung des Geräts liegen (in einem Kinderbett oder auf den Armen seiner Mutter). In diesem Fall wird das Plastikpad von Erwachsenen gehalten.
  • Für Kinder im Vorschulalter (ab 3 Jahren) ist es hilfreich zu lernen, wie man in einem Inhalator richtig atmet: ruhig und tief durch den Mund. Sie können eine Maske zum Anpassen aufsetzen und ein paar Atemzüge machen.
  • Für die Sitzung wird geeignete Kleidung ausgewählt. Sie sollte den Hals des Babys nicht straffen.
  • Das erste Mal dauert die Belichtung etwa 3 Minuten. In Zukunft kann die Zeit auf 7-8 Minuten erhöht werden.
  • Während des Eingriffs sollte das Kind nicht allein gelassen werden. Alle Aktionen mit dem Gerät werden mit Hilfe eines Erwachsenen durchgeführt. Um das Kind zu beschäftigen, kann es lesen, eine interessante Geschichte erzählen und den Cartoon einschalten.
  • Das Medikament für Kinder wird besonders sorgfältig ausgewählt, sie überwachen die Reaktion auf Substanzen.
  • Spezielle Lösungen (Aquamaris, Aqualor) werden effektiv eingesetzt, bei deren Herstellung Hersteller Meersalz verwendeten.

Bei Erwachsenen

Bei der Inhalation befolgt ein Erwachsener die allgemeinen Regeln für ihre Durchführung.

Eine zusätzliche Anforderung gilt für Raucher. Sie müssen vor und nach der Sitzung (stundenweise) nicht rauchen..

Inhalation für Kinder bis zu einem Jahr

Kinderärzte lehnen die Verwendung von Geräten zur Heilung einer laufenden Nase nicht ab.

  • Konsultieren Sie vor dem Eingriff unbedingt einen Kinderarzt, der die individuellen Merkmale des Körpers des Babys kennt.
  • Füllen Sie am besten Mineralwasser ein. Sie können Flüssigkeiten verwenden, die auf speziellen Medikamenten basieren: Lazolvana und andere. Medikamente werden zu gleichen Teilen mit Kochsalzlösung gemischt..
  • Verfahrensmodus: 3 Minuten lang nicht mehr als zwei Sitzungen pro Tag. jeweils Volumen - 1 ml.
  • Wählen Sie für die Behandlung die Zeit, zu der das Baby schläft. Erwachsene bringen das Pad vorsichtig zum Baby und halten es ohne Druck ans Gesicht.

WICHTIG: Die zulässige Temperatur der Inhalationslösung im ersten Lebensjahr beträgt nicht mehr als 30 ° C..

Mit grünem Rotz

Zusammensetzungen zur Entfernung von dickem grünem Schleim

Kochsalzlösung ist am einfachsten, um die Atmung des Babys mit grünem oder gelbem Rotz zu erleichtern.

Eine warme Apothekenlösung wird in einem Volumen von 20 ml pro Sitzung in den Inhalator gefüllt. Um die Flüssigkeit zu erwärmen (nicht höher als 37 ° C - Kinder, bis zu 50 ° C - Erwachsene), legen Sie die Ampulle oder Spritze in heißes Wasser.

Trockene Heilkräuter (Kamille, Salbei, Johanniskraut usw.) werden mit kochendem Wasser gegossen und zum Bestehen unter dem Deckel belassen. Nach 40 Minuten filtrieren. In einen Zerstäuber 20 ml gießen.

Inhalationen zur Behandlung einer Erkältung, die durch grüne Sekrete kompliziert wird, dauern nicht länger als 1 Woche.

Bei chronisch laufender Nase

Wenn die Krankheit chronisch geworden ist, können Sie nicht auf einen Vernebler verzichten. Verwenden Sie das Arzneimittel jedoch nicht ständig.

Es ist besser, Mineralwasser in das Gerät zu gießen. Ein Abkochen von Kräutern (Ringelblume, Salbei, Kamille usw.) hilft ebenfalls..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Trotz der Wirksamkeit und des Nutzens von Verneblern verursachen sie manchmal Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Husten;
  • Übelkeit;
  • Bluthochdruck.

Bei schwerem Husten, dem Auftreten dieser oder anderer unangenehmer, schmerzhafter Empfindungen ist es besser, den Eingriff sofort abzubrechen.

In den folgenden Fällen ist die Verwendung eines Inhalators verboten.

  • Erhöhte Körpertemperatur (über 37º).
  • Lungenblutungen und Krankheiten (Entzündungen, Pleuritis, Insuffizienz, Polypen usw.).
  • Herz-Kreislauf-Probleme (mit Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose, Arrhythmie, Herzinsuffizienz - ein kategorisches Verbot!).

Zusammenfassen

Das Einatmen von Dampf ist ein wirksames medizinisches Verfahren, das zu Hause leicht selbst durchgeführt werden kann.

Die Einhaltung der Anweisungen zur Verwendung eines bestimmten Verneblertyps und der Dosierung des Arzneimittels trägt dazu bei, den Zustand des Patienten schnell zu lindern und eine laufende Nase zu heilen.

Einatmen mit einem Vernebler mit Erkältung bei einem Kind. Inhalationsmedikamente.

Einatmen mit einem Vernebler gegen Erkältung bei einem Kind.

Das verschriebene Arzneimittel (auf Raumtemperatur erwärmt) wird in ein Glas gegossen, mit einem Deckel verschlossen, in einen Vernebler eingeführt und mit einer Maske inhaliert. In diesem Fall sollte das Kind durch die Nase atmen. Die durchschnittliche Inhalationsdauer beträgt 3-4 Minuten bei Kindern, allmählich auf 5-7 Minuten und bei Erwachsenen 10-15 Minuten.

Der Eingriff sollte eine Stunde vor oder eine Stunde nach dem Füttern des Babys durchgeführt werden. Es kann bei einer Körpertemperatur von nicht mehr als 37,5 ° C durchgeführt werden. In der kalten Jahreszeit nach dem Einatmen sollten Sie eine Stunde lang nicht nach draußen gehen.

Nach dem Einatmen werden Glas und Mundstück (Maske) mit fließendem Wasser gewaschen, dann mit kochendem Wasser in einen Behälter gegossen und 15 Minuten lang aufbewahrt.

Kalte Medikamente zum Einatmen

Inhalationen mit alkalischem Mineralwasser von Essentuki, Borjomi (zuvor entgast) tragen zur Ausdünnung dicker Schleimsekrete in der Nasenhöhle und deren Entfernung bei. Das Einatmen befeuchtet die Nasenschleimhaut und hilft, trockene Krusten zu erweichen und zu entfernen. Eine solche Inhalation hat keine Kontraindikationen, ist absolut sicher und kann den ganzen Tag über wiederholt durchgeführt werden.

Inhalationen mit Mineralwasser können auch mit trockener Luft im Raum durchgeführt werden, um ein Austrocknen und ein Trauma der Schleimhaut mit anschließender Infektion zu verhindern (das Verfahren wird zu einem vorbeugenden Zweck durchgeführt)..

Die Apotheke verkauft spezielle Lösungen für die Inhalation mit einem Vernebler gegen Erkältung in Fläschchen oder in Nebeln (Kunststoffbehältern) für eine einzelne Inhalation.

Der Arzt kann solche Medikamente mit einer Erkältung verschreiben:

Chlorophyllipt mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1:10 verdünnt (mit einer durch Staphylokokken verursachten laufenden Nase).
Tonsilgon (ein homöopathisches Präparat, das Extrakte aus Schachtelhalm, Marshmallow, Schafgarbe, Löwenzahn, Eichenrinde, Kamille enthält) bei laufender Nase. Für Babys bis zu 1 Jahr wird es mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 3, bis zu 7 Jahren - 1: 2, nach 7 Jahren - 1: 1 verdünnt. Das Medikament kann in Abwesenheit von Allergien bei einem Kind angewendet werden.
Calendula Tinktur, verdünnt mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1:40, wird zur akuten Entzündung des Nasopharynx verwendet.
Das Medikament Rotokan, das einen Extrakt aus Kamille, Ringelblume und Schafgarbe enthält, wird mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1:20 verdünnt.
Andere Medikamente können wie vom Kinderarzt verschrieben verwendet werden (Dioxidin, Malavit, Furatsilin usw.)..

Gefahren beim Einatmen von Verneblern mit Erkältung.
Diesen Ärzten zufolge besteht die Hauptgefahr dieser Inhalation darin, dass Substanzen zur Behandlung der Nasenschleimhaut in den Bronchialbaum und die Lunge gelangen. Die Reaktion der Bronchien und Lungen auf diese Medikamente unterscheidet sich von der der Nasenschleimhaut. Anstelle einer therapeutischen Wirkung können sie Entzündungen verursachen..

Nur eine inhalative Spülung der Schleimhaut mit Mineralwasser oder Kochsalzlösung (ähnlich wie Seeluft) mit Erkältung stellt keine Gefahr für Lunge und Bronchien dar und führt nicht zur Entwicklung von Nebenwirkungen.

Selbst bei der Behandlung von Husten wird empfohlen, im Zerstäuber Arzneimittel für Apotheken zu verwenden, die keine groben Partikel (Abkochungen von Kräutern) und Fetten enthalten.

Nase ausspülen, abtropfen lassen - 1 Teelöffel Salz pro Liter Wasser.

Rezepte für medikamentöse Vernebler.

Für die Behandlung von Rhinitis spielt es keine Rolle in chronischer oder akuter Form, es ist notwendig, wirksame Medikamente zu verwenden. Der HNO-Arzt verschreibt nach Untersuchung eines Patienten und einer Reihe von Tests ein Arzneimittel.

Wie man Drogen benutzt?

- Interferon. Wenn ein Kind oder ein Erwachsener eine laufende Nase hat, die infektiös oder viral ist, wird Interferon verschrieben. Zur Durchführung der Manipulation wird eine Ampulle des Arzneimittels benötigt, die in drei Millilitern Kochsalzlösung verdünnt ist. Das fertige Produkt wird in ein spezielles Reservoir des Zerstäubers gegeben und zweimal täglich verwendet.

- Tonsilgon. Die Behandlung von Kindern mit diesem Medikament sollte im Alter von über sieben Jahren erfolgen. In diesem Fall wird das Arzneimittel eins zu eins verdünnt. Für kleine Kinder beträgt das Verhältnis eins zu zwei. Eine Portion der medizinischen Lösung - vier Milliliter Kochsalzlösung. Es wird zweimal täglich angewendet. Der Wirkungsmechanismus des Zerstäubers

-!- Furatsilin. Dieses Medikament wird verwendet, um die Erkältung bei akuten Virusinfektionen der Atemwege zu beseitigen. Dazu wird es im Verhältnis eins zu eins verdünnt und zweimal täglich in fertiger Form angewendet. (Die inhalative Verabreichung des Arzneimittels ist absolut harmlos und kann auch für Säuglinge angewendet werden. Die Inhalation von Furatsilinlösung wird in akuten Phasen von Erkrankungen der oberen Atemwege empfohlen. Zu diesem Zweck ist eine fertige Lösung, die in jeder Apotheke erhältlich ist, am besten geeignet. Kinder müssen das Verfahren mit Inhalation durchführen Gerät - ein Zerstäuber. Für eine Inhalation sind 5 ml einer 0,24% igen Lösung erforderlich. Die Verwendung sollte unverdünnt sein. Das mit Kochsalzlösung verdünnte Arzneimittel ist nicht geeignet. Kind. Zweimal täglich durch einen Vernebler einatmen. Außerdem kann unabhängig voneinander eine Inhalationslösung hergestellt werden. Dazu wird 1 Tablette Furatsilin in 0,5 EL destilliertem Wasser verdünnt und anschließend gründlich gemischt, bis sich der Niederschlag aufgelöst hat. Die empfohlene Dosis für eine Inhalation beträgt 4 ml. Das Inhalationsverfahren durch einen Vernebler wird Kindern zweimal täglich empfohlen.)

- Chlorophyllipt. Um ein physiotherapeutisches Verfahren durchzuführen, sollten Sie das Medikament im Verhältnis eins zu zehn verdünnen. Die Dosierung einer Inhalation beträgt drei Milliliter. Pro Tag sind drei Verfahren erforderlich.

- Tinktur der Ringelblume. Eins bis vierzig - das ist das Verhältnis von Alkoholtinktur und physiologischer Kochsalzlösung. Wenn akute Entzündungsprozesse in den Nebenhöhlen beobachtet werden, wird die Inhalation mit dieser Lösung mindestens dreimal täglich angewendet.

- Propolis-Tinktur. Um eine medizinische Lösung herzustellen, müssen Sie eine Alkoholtinktur aus Propolis und physiologischer Kochsalzlösung (eins bis zwanzig) einnehmen. Es ist zu beachten, dass dieses Rezept für Allergiker kontraindiziert ist. In Abwesenheit allergischer Reaktionen wird die Manipulation einmal täglich durchgeführt.

-!- Miramistin. Um eitrigen Schleim zu beseitigen, ist eine tägliche Inhalation mit Miramistin 0,01% und Kochsalzlösung erforderlich. Das Werkzeug wird im Verhältnis eins zu eins vorbereitet. Die Anzahl der Eingriffe und die Dauer der Therapie werden vom behandelnden Arzt festgelegt. (Die Dosierung und Dauer der Inhalation mit Miramistin hängt vom Alter des Patienten ab. Das Fehlen von Farbe und Geruch im Arzneimittel sowie seine Unbedenklichkeit ermöglichen die Durchführung des Verfahrens auch bei Säuglingen bis zu einem Jahr. Vorher einen Arzt konsultieren. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, eine 0,01% ige Lösung verdünnt mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 4 (1 ml Miramistin pro 4 ml Kochsalzlösung). Die Dauer des Verfahrens beträgt nicht mehr als 3 Minuten. Pro Tag können 1-3 Inhalationssitzungen durchgeführt werden.)

- Naphthyzin. Wenn der Patient eine starke Schwellung der Schleimhaut hat, wird empfohlen, eine Inhalationslösung auf der Basis von Naphthyzin und Kochsalzlösung (eins bis zehn) zu verwenden..

Vernebler Rezepte

REGELN FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON INHALATIONEN:

1. Die Inhalation sollte frühestens 1 bis 1,5 Stunden nach dem Essen erfolgen, während Sie nicht durch Gespräche abgelenkt werden sollten. Nach 1-stündiger Inhalation wird nicht empfohlen, zu sprechen, zu essen und nach draußen zu gehen (bei kaltem Wetter)..

2. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege (Nase, Nasennebenhöhlen und Nasopharynx) muss das Ein- und Ausatmen mit einer Maske über die Nase erfolgen. Atme ruhig und ohne Stress.

3. Bei Erkrankungen der mittleren Atemwege (Hals, Kehlkopf) sollte das Ein- und Ausatmen mit einer Maske über den Mund erfolgen. Sie sollten im normalen Modus ruhig atmen.

4. Bei Erkrankungen der Luftröhre, der Bronchien und der Lunge wird empfohlen, das Aerosol mit einem Mundstück durch den Mund einzuatmen. Atme tief und gleichmäßig.

5. Die meisten Inhalationslösungen werden auf der Basis einer physiologischen Lösung von 0,9% Natriumchlorid (NaCl) als Lösungsmittel und Feuchthaltemittel hergestellt. Das Originalarzneimittel wird in bestimmten Anteilen mit Kochsalzlösung verdünnt.

6. Lagern Sie die vorbereitete Lösung nicht länger als einen Tag im Kühlschrank. Erwärmen Sie sich vor dem Gebrauch unbedingt auf Raumtemperatur

7. Bei gleichzeitiger Ernennung sollten mehrere Medikamente in Ordnung sein. Der Bronchodilatator ist der erste, der nach 15 bis 20 Minuten inhaliert wird - ein verdünnendes und eliminierendes Sputummittel, dann nach der Sputumentladung ein Antibiotikum oder ein entzündungshemmendes Mittel

8. Der Behandlungsverlauf hängt von der Komplexität der Krankheit und dem verwendeten Medikament ab (5 bis 10 Tage).

9. Obwohl die Verneblertherapie nicht für thermisch-physiotherapeutische Verfahren gilt, wird die Inhalation bei erhöhter Körpertemperatur nicht empfohlen

10. Die Verwendung von Ölpräparaten in Zerstäubern ist verboten. Verschiedene Öle werden nur zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet, für die eine Exposition gegenüber groben Partikeln ausreichend ist. Daher werden Dampfinhalatoren zum Einatmen mit Ölen verwendet. Der Zerstäuber erzeugt feine Partikel. Bei Verwendung von Öllösungen gelangen feine Ölpartikel in die Lunge, was das Risiko einer sogenannten Ölpneumonie erheblich erhöht. Die Verwendung von ätherischen Ölen in Verneblern erhöht das Allergierisiko aufgrund der hohen Wirkstoffkonzentration in der Lunge.

11. In den meisten Zerstäubern ist die Verwendung von unabhängig zubereiteten Abkochungen und Infusionen von Kräutern nicht zulässig, da diese eine Suspension aufweisen, die erheblich größer als Aerosolpartikel ist, und der Zerstäuber sie nicht durchlassen kann, was wiederum zu einer Beschädigung des Geräts führen kann. Aus dem gleichen Grund werden Suspensionen und Sirupe in Zerstäubern nicht verwendet (mit Ausnahme spezieller Suspensionen zur Inhalation). Obwohl es Vernebler gibt, die mit Abkochungen von Kräutern arbeiten können.

12. Arzneimittel wie Eufillin, Papaverin, Diphenhydramin und dergleichen können nicht in Zerstäubern verwendet werden, da sie keine „Anwendungspunkte“ auf der Schleimhaut haben.

13. VERGESSEN SIE NICHT, IHREN ARZT ZU BERATEN!

1. Medikamente, die die Bronchien erweitern (Bronchodilatatoren)

Berodualer Wirkstoff: Fenoterol und Ipratropiumbromid (Inhalationslösung) - Vorbeugung und Behandlung von Erstickungsgefahr bei chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen. Das wirksamste Bronchodilatator-Medikament hat die geringsten Nebenwirkungen.

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 2 ml (40 Tropfen) des Arzneimittels für 1 Inhalation, bis zu 4 Mal täglich

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 ml (20 Tropfen) des Arzneimittels für 1 Inhalation, bis zu 4 Mal täglich

Kinder unter 6 Jahren - 0,5 ml (10 Tropfen) des Arzneimittels für 1 Inhalation, bis zu 3-mal täglich

Zur Herstellung einer Inhalationslösung sollten 3 ml Kochsalzlösung zur empfohlenen Dosis des Arzneimittels hinzugefügt werden
***.
Berotek, Wirkstoff: Fenoterol (0,1% ige Inhalationslösung) -

So stoppen Sie einen Anfall von Asthma bronchiale:

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 0,5 ml (0,5 mg - 10 Tropfen), in schweren Fällen - 1 ml (1 mg - 20 Tropfen)

Kinder von 6 bis 12 Jahren (Körpergewicht 22 bis 36 kg) - 0,25 bis 0,5 ml (0,25 bis 0,5 mg - 5 bis 10 Tropfen), in schweren Fällen 1 ml (1 mg bis 20 Tropfen) )

Prävention und symptomatische Behandlung von Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung:

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre - 0,5 ml (0,5 mg - 10 Tropfen) für 1 Inhalation, bis zu 4 Mal täglich

Kinder unter 6 Jahren (Körpergewicht weniger als 22 kg) - 0,25-1 ml (0,25-1 mg - 5-20 Tropfen), bis zu dreimal täglich

Die empfohlene Dosis wird unmittelbar vor der Verwendung mit Kochsalzlösung auf ein Volumen von 3-4 ml verdünnt. Das Intervall zwischen den Inhalationen sollte nicht weniger als 4 Stunden betragen.
***.
Salgim, Ventolin-Nebel, Wirkstoff: Salbutamol (0,1% ige Inhalationslösung) - Linderung von Asthmaanfällen, Vorbeugung und symptomatische Behandlung von Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung. Der Effekt ist Berotek deutlich unterlegen

Erwachsene und Kinder - 2,5 ml (2,5 mg) für 1 Inhalation, bis zu 4 Mal täglich mit einem Intervall zwischen den Inhalationen von mindestens 6 Stunden

Entwickelt für den unverdünnten Gebrauch.
***.
Atrovent, Wirkstoff: Ipratropiumbromid (0,025% ige Inhalationslösung) - Linderung von Asthmaanfällen, Vorbeugung und symptomatische Behandlung von Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung. Die Wirkung ist Berotek- und Salbutamolpräparaten etwas unterlegen, der Hauptvorteil ist jedoch die Sicherheit der Anwendung

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 0,5 mg (40 Tropfen) für 1 Inhalation, 3-4 mal täglich

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 0,25 mg (20 Tropfen) für 1 Inhalation, 3-4 mal täglich

Kinder unter 6 Jahren - 0,1-0,25 mg (8-20 Tropfen) für 1 Inhalation, 3-4 mal täglich (unter Aufsicht eines Arztes).

Die empfohlene Dosis wird unmittelbar vor der Verwendung mit Kochsalzlösung auf ein Volumen von 3-4 ml verdünnt. Ein Intervall zwischen Inhalationen von mindestens 2 Stunden

2. Zubereitungen, die das Sputum verdünnen (Mucolytics) und das Sputum ausscheiden (Secretolytics, Expektorans)

Fluimucil, ACC Injektion, Wirkstoff: Acetylcystein (10% ige Injektionslösung) - Verletzung der Sputumentladung aus den unteren Atemwegen, wodurch die Abgabe von Schleimsekreten in die oberen Atemwege erleichtert wird

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 3 ml des Arzneimittels für 1 Inhalation, 1-2 mal täglich

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 2 ml des Arzneimittels für 1 Inhalation, 1-2 mal täglich

Kinder von 2 bis 6 Jahren - 1-2 ml des Arzneimittels für 1 Inhalation, 1-2 mal täglich

Die empfohlene Dosis sollte mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden

Der Behandlungsverlauf - nicht mehr als 10 Tage

Acetylcysteinpräparate sollten nicht gleichzeitig mit Antibiotika angewendet werden Sie reduzieren die Aufnahme von Antibiotika. In Fällen, in denen die gleichzeitige Verabreichung von Acetylcystein und eines Antibiotikums erforderlich ist, wird entweder eine andere Form des Arzneimittels verwendet: Fluimucil-Antibiotikum oder andere mukolytische Arzneimittel, die mit Antibiotika kompatibel sind (z. B. auf der Basis von Ambroxol). Es ist zu beachten, dass die Verwendung von Acetylcysteinpräparaten die toxische Wirkung von Paracetamol auf die Leber verringert.
***.
Lazolvan, Abmrobene, Wirkstoff: Ambroxol (Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung) - Akute und chronische Atemwegserkrankungen unter Freisetzung von viskosem Auswurf

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre - 2-3 ml Lösung für 1 Inhalation, 1-2 mal täglich

Kinder von 2 bis 6 Jahren - 2 ml Lösung für 1 Inhalation 1-2 mal täglich

Kinder unter 2 Jahren - 1 ml Lösung für 1 Inhalation, 1-2 mal täglich

Zur Herstellung einer Inhalationslösung sollte die empfohlene Dosis des Arzneimittels mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden

Der Behandlungsverlauf - nicht länger als 5 Tage

Arzneimittel auf Amboxolbasis sollten nicht gleichzeitig mit Antitussiva angewendet werden (z. B. Codein, Libexin, Falimint, Broncholitin, Pektussin, Synecode usw.). Die Verwendung von Ambroxolpräparaten trägt zur guten Aufnahme von Antibiotika bei.
***.
Narzan, Borjomi (leicht alkalisches Mineralwasser) - Befeuchtet die Atemwege

3-4 ml Mineralwasser werden für 1 Inhalation 2-4 mal täglich verwendet.

Vor dem Einatmen sollte Mineralwasser bis zur Entgasung belassen werden..
***.
Sinupret, homöopathische Kräutermedizin (Tropfen auf der Basis von Pflanzenextrakten: Enzianwurzel (Enzian), Sauerampfer, Primel, Holunder, Eisenkraut) - Stellt die Schutzeigenschaften wieder her und verringert die Schwellung der Schleimhaut der Atemwege bei akuter und chronischer Sinusitis. Fördert den Abfluss von Exsudat aus den Nebenhöhlen

Um eine Inhalationslösung herzustellen, muss das Arzneimittel zuerst in Kochsalzlösung verdünnt werden:

Für Erwachsene und Kinder über 16 Jahre - im Verhältnis 1: 1 (pro 1 ml des Arzneimittels 1 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder von 6 bis 16 Jahren - im Verhältnis 1: 2 (pro 1 ml des Arzneimittels 2 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder von 2 bis 6 Jahren - im Verhältnis 1: 3 (pro 1 ml des Arzneimittels 3 ml Kochsalzlösung)

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Gedelix, Phytopräparation (Tropfen auf Efeu-Extrakt-Basis) - Erkrankungen der oberen Atemwege und der Bronchien mit schwer zu trennendem Auswurf, Husten (einschließlich trockener)

Um eine Inhalationslösung herzustellen, muss das Arzneimittel zuerst in Kochsalzlösung verdünnt werden:

Für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre - im Verhältnis 1: 1 (pro 1 ml des Arzneimittels 1 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder unter 10 Jahren - im Verhältnis 1: 2 (pro 1 ml des Arzneimittels 2 ml Kochsalzlösung)

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Hustensaft, Phytopräparation (Pulver (für Kinder und Erwachsene) zur Herstellung einer Lösung auf der Basis von Pflanzenextrakten: Anis, Süßholzwurzel, Eibischwurzel, Thermopsis) - Erkrankungen der Atemwege, begleitet von Husten, insbesondere mit Schwierigkeiten bei der Auswurfentladung

Zur Herstellung einer Inhalationslösung sollte der Inhalt einer Packung in 15 ml Kochsalzlösung bis zur vollständigen Auflösung ohne Sediment gelöst werden

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Mukaltin, Phytopräparation (Tabletten auf der Basis von Marshmallow-Wurzelextrakt) - Ein Expektorans für Erkrankungen der Atemwege und der Lunge

Zur Herstellung einer Inhalationslösung sollte 1 Tablette in 80 ml Kochsalzlösung gelöst werden, bis sie vollständig ohne Sediment aufgelöst ist

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Pertussin, Phytopräparation (Lösung auf Pflanzenextraktbasis: Thymian, Thymian) - Expektorans gegen Tracheitis, Bronchitis, Keuchhusten

Um eine Inhalationslösung herzustellen, muss das Arzneimittel zuerst in Kochsalzlösung verdünnt werden:

Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - im Verhältnis 1: 1 (pro 1 ml des Arzneimittels 1 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder unter 12 Jahren - im Verhältnis 1: 2 (pro 1 ml des Arzneimittels 2 ml Kochsalzlösung)

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
Inhalator3 (667 x 600, 52 KB)
3. Entzündungshemmende Medikamente

Rotokan, Phytopräparation (alkoholischer Extrakt aus Pflanzenextrakten: Ringelblume, Kamille, Schafgarbe) - Akute entzündliche Erkrankungen der oberen und mittleren Atemwege

Eine Inhalationslösung wird hergestellt, indem das Arzneimittel in Salzlösung in einem Verhältnis von 1:40 (1 ml des Arzneimittels pro 40 ml Kochsalzlösung) verdünnt wird.

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Propolis, Phytopräparation (Tinktur) - Entzündungsprozesse, Schmerzen und Verletzungen der oberen und mittleren Atemwege

Eine Inhalationslösung wird hergestellt, indem das Arzneimittel in Salzlösung in einem Verhältnis von 1:20 (1 ml des Arzneimittels pro 20 ml Kochsalzlösung) verdünnt wird.

Für 1 Inhalation 3 mal täglich 3 ml der resultierenden Lösung verwenden.

Gegenanzeigen - Allergie gegen Imkereiprodukte
***.
Eukalyptus, Kräutermedizin (Alkoholtinktur) - Entzündliche Erkrankungen der oberen und mittleren Atemwege

Eine Inhalationslösung wird hergestellt, indem 10-15 Tropfen des Arzneimittels in 200 ml Kochsalzlösung verdünnt werden

Verwenden Sie für 1 Inhalation 3-4 mal täglich 3 ml der resultierenden Lösung

Gegenanzeigen - Asthma bronchiale, Bronchospasmus (Erstickung)
***.
Malavit, ein Nahrungsergänzungsmittel (Alkoholtinktur auf Basis von Mineralien und Pflanzenextrakten) - Akute entzündliche Erkrankungen und Schmerzen der oberen und mittleren Atemwege

Eine Inhalationslösung wird hergestellt, indem das Arzneimittel in Salzlösung im Verhältnis 1:30 verdünnt wird (1 ml des Arzneimittels pro 30 ml Kochsalzlösung).

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Tonsilgon N, homöopathische Kräutermedizin (Tropfen auf Basis von Pflanzenextrakten: Eibischwurzel, Walnussblätter, Schachtelhalm, Kamille, Schafgarbe, Eichenrinde, Löwenzahn) - Akute und chronische Erkrankungen der oberen Atemwege (Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis)

Um eine Inhalationslösung herzustellen, muss das Arzneimittel zuerst in Kochsalzlösung verdünnt werden:

Für Erwachsene und Kinder über 7 Jahre - im Verhältnis 1: 1 (pro 1 ml des Arzneimittels 1 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder von 1 bis 7 Jahren - im Verhältnis 1: 2 (pro 1 ml des Arzneimittels 2 ml Kochsalzlösung)

Für Kinder unter 1 Jahr - im Verhältnis 1: 3 (pro 1 ml des Arzneimittels 3 ml Kochsalzlösung)

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 3-4 ml der resultierenden Lösung.
***.
Calendula, Phytopräparation (alkoholischer Extrakt aus Calendula-Extrakt) - Akute entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege

Eine Inhalationslösung wird hergestellt, indem das Arzneimittel in Salzlösung in einem Verhältnis von 1:40 (1 ml des Arzneimittels pro 40 ml Kochsalzlösung) verdünnt wird.

Verwenden Sie für 1 Inhalation dreimal täglich 4 ml der resultierenden Lösung

4. Entzündungshemmende hormonelle Arzneimittel (Glukokortikosteroide) und antiallergische Arzneimittel (Antihistaminika)

Pulmicort, Wirkstoff: Budesonid (Inhalationssuspension, erhältlich in Dosierungen "Kinder" (0,25 mg / ml) und "Erwachsene" (0,5 mg / ml)) - Akute entzündliche Erkrankungen der unteren Atemwege (Asthma bronchiale, chronisch) Lungenerkrankung), die eine Behandlung mit hormonellen Arzneimitteln erfordert. Es hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen.

Erwachsene / ältere Menschen und Kinder über 12 Jahre - 1 mg pro 1 Inhalation, 1-3 mal täglich

Kinder ab 6 Monaten. und bis zu 12 Jahren - 0,25 mg pro 1 Inhalation, 1-3 mal täglich

Dieses Medikament wird nicht in Ultraschallverneblern verwendet. Wenn eine Einzeldosis des Arzneimittels weniger als 2 ml beträgt, sollte Kochsalzlösung hinzugefügt werden, um das Volumen der inhalierten Lösung auf 2 ml zu erhöhen. In anderen Fällen wird das Arzneimittel in reiner Form (ohne Verdünnung in Kochsalzlösung) inhaliert..

Die tägliche Dosis des Arzneimittels:

0,25 mg / ml - 1 ml 0,25 mg / ml

0,5 mg / ml - 2 ml bei 0,25 mg / ml

0,75 mg / ml - 3 ml bei 0,25 mg / ml

1 mg / ml - 4 ml 0,25 ml / mg oder 2 ml 0,5 mg / ml

1,5 mg / ml - 3 ml bei 0,5 mg / ml

2 mg / ml - 4 ml bei 0,5 mg / ml
***.
Dexamethason (0,4% Injektion, 4 mg / ml) - Akute entzündliche Erkrankungen der Atemwege, die eine Behandlung mit hormonellen Arzneimitteln erfordern

Verwenden Sie für 1 Inhalation bis zu 4 Mal täglich 0,5 ml (2 mg) des Arzneimittels.

Der Behandlungsverlauf beträgt nicht mehr als 7 Tage

Zur Herstellung einer Inhalationslösung sollten 3 ml Kochsalzlösung zur empfohlenen Dosis des Arzneimittels hinzugefügt werden.

Sie können die Ampullen auch mit dem Arzneimittel in Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 6 (pro 1 ml des Arzneimittels 6 ml Kochsalzlösung) vorverdünnen und 3-4 ml der resultierenden Lösung für 1 Inhalation inhalieren.
***.
Cromohexal, Wirkstoff: Cromoglycinsäure (Inhalationslösung, 20 mg / 2 ml) - Wirkt antiallergisch, entzündungshemmend, antiasthmatisch.

Erwachsene und Kinder über 2 Jahre sollten nach Möglichkeit 4-mal täglich in gleichen Zeitintervallen gemäß dem Inhalt von 1 Flasche (ohne Verdünnung mit Kochsalzlösung) eingeatmet werden.

Bei Bedarf kann die empfohlene Dosis zweimal und die Verwendungshäufigkeit bis zu sechsmal erhöht werden.

5. Antimikrobielle und antibakterielle Arzneimittel (Antibiotika und Antiseptika)

Fluimucil-Antibiotikum, Wirkstoff: Acetylcystein und Thiamphenicol

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie lange hält die Temperatur während der ARVI
SARS ist bei Erwachsenen und Kindern sehr häufig. Im Durchschnitt wird jeder Erwachsene jedes Jahr zweimal krank, Schulkinder leiden eineinhalb Mal häufiger und Kinder im Vorschulalter können bis zu sechs Mal an ARVI erkranken.
Galazolin
Galazolin - ein Vasokonstriktor-Medikament, das in der HNO-Praxis eingesetzt wird.Die aktive Komponente von Galazolin ist Xylometazolin, ein Antagonist der alpha2-adrenergen Rezeptoren. Die Verwendung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die Gefäße der Nasenschleimhaut zu verengen, Ödeme und Hyperämie (Stauung) zu beseitigen und auch die Exsudation (den flüssigen Teil des Blutes, der die Gefäßwand verlässt) zu verringern.
Bioparox
Das Medikament Bioparox (Bioparox) wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. In vitro ist Bioparox wirksam gegen: Streptococcus spp. Gruppen A, Streptococcus pneumoniae (früher Pneumococcus), Staphylococcus spp., einige Stämme von Neisseria spp., einige Anaerobier sowie Mycoplasma spp., Pilze der Gattung Candida.