Hustenbonbons für Schwangere - was kann und in welchem ​​Trimester

Eine Schwangerschaft verändert die Aktivität des Immunsystems. Diese Veränderungen können zu einer Zunahme der Erkältungshäufigkeit führen, insbesondere bei Erkältungen. Die gute Nachricht ist, dass die Symptome einer Atemwegsinfektion das Baby in keinem Schwangerschaftstrimester betreffen. Aber jede Atemwegserkrankung kann kompliziert sein, wenn sie behandelt wird. Daher ist es so wichtig, im Anfangsstadium einer Erkältung die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Wählen Sie dazu während der Schwangerschaft wirksame Husten-Tabletten und wissen Sie, wie sie einzunehmen sind.

Was Sie wissen müssen, wenn Sie während der Schwangerschaft eine Hustenpille wählen

Bei der Auswahl eines Behandlungsmittels sollten sich eine Frau und ihre Angehörigen an folgenden Regeln orientieren:

  • Werdende Mütter müssen sich daran erinnern, dass nicht alle Pillen, die sie vor der Schwangerschaft eingenommen haben, während der Schwangerschaft angewendet werden können. Dies gilt auch für scheinbar sichere Volksrezepte, Kräuterzubereitungen, Erhitzen usw..
  • Viele glauben, dass das Kind im ersten Trimester noch zu klein ist und die Medikamente es nicht beeinflussen können, aber das ist ein Fehler. In den ersten 12-13 Wochen werden alle Organsysteme der zukünftigen Person gebildet, daher ist das erste Trimester das wichtigste. Daraus folgt die Regel: ohne die Notwendigkeit, keine Medikamente oder Kräuterpräparate einzunehmen, insbesondere in den ersten 12 und nach 28 Wochen.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-vo-vremya-beremennosti.jpg "alt =" Tabletten während Schwangerschaft "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-vo-vremya-beremennosti.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-vo-vremya-beremennosti-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki -vo-vremya-beremennosti-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-vo-vremya-beremennosti-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2018/05/tabletki-vo-vremya-beremennosti-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

  • Ohne den Rat eines Arztes können Sie selbst kein Medikament verschreiben. Sie können jedoch nur einem vertrauenswürdigen, kompetenten Spezialisten vertrauen, da einige Ärzte möglicherweise nicht mit der Behandlung schwangerer Frauen vertraut sind. Es ist besser, einen Frauenarzt zu konsultieren, um Informationen über Medikamente zu erhalten.
  • Die Behandlung muss wirksam sein. Dies bedeutet, dass die verschriebenen Medikamente der Schwere der Symptome entsprechen müssen..
  • Hustenbonbons während der Schwangerschaft haben unterschiedliche Indikationen. Daher ist es für den Anfang wichtig, die Ursache des Symptoms und seine Art (trocken oder nass) zu bestimmen und dann mit der Therapie zu beginnen.

Wichtig! Bei der Auswahl der Medikamente sollte man sich an der Verschreibung des Arztes orientieren, die in den Anweisungen angegeben ist. Trinken Sie keine von Freunden oder Apothekenpersonal empfohlenen Medikamente.

Welche Hustenpillen können schwangere Frauen

Die Wahl der Medikamente zur Behandlung von Frauen in einer Position, die groß genug ist. Zunächst ist es besser, Lutschtabletten zur Resorption zu verwenden, die nur eine minimale Absorption in den systemischen Kreislauf aufweisen und lokal stärker wirken. Im zweiten Trimester können Sie Mukolytika einnehmen, um einen effektiveren Auswurf des Sputums zu erzielen. Am Ende der Schwangerschaft sind die meisten Medikamente erlaubt.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/esli-ne-hochesh-pit-tabletki.jpg "alt =" if Ich möchte keine Tabletten trinken. "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/esli-ne-hochesh-pit- tabletki.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/esli-ne-hochesh-pit-tabletki-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ Uploads / 2018/05 / esli-ne-hochesh-pit-tabletki-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/esli-ne-hochesh-pit-tabletki-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/esli-ne-hochesh-pit-tabletki-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Die vorgestellten Hustenbonbons sind für schwangere Frauen geeignet, die während der Schwangerschaft keine Komplikationen haben. Bei gleichzeitigem Husten kann sich die Pathologietherapie unter Berücksichtigung der Wechselwirkung von Arzneimitteln radikal ändern.

Schwangere Husten-Tabletten in 1 Trimester

Für kurze Zeit können Sie Lutschtabletten nehmen, die Eukalyptus, Minze und Anis enthalten. Tabletten lindern Halsschmerzen, Reizungen der Schleimhaut der Atemwege, wirken antiseptisch und verhindern die Ausbreitung des Erregers über die Atemwege. Medikamente gegen trockenen Husten, Schweiß und Halsschmerzen angezeigt.

Lutschtabletten müssen mehrmals täglich nach 3-4 Stunden im Mund aufgenommen werden, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Verwenden Sie das Arzneimittel nach dem Essen und trinken Sie es 30-40 Minuten lang nicht. Essen Sie nicht, nachdem sich die Tablette vollständig aufgelöst hat.

Zulässige Hustenpastillen während der Schwangerschaft:

  1. Agisept besteht aus 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmethacresol. In der Apotheke wird das Medikament mit unterschiedlichem Geschmack verkauft. Das Werkzeug beseitigt Halsschmerzen, Schweiß und wirkt antiseptisch. Analoga: Vocasept, Hexoral Lorsept, Gorpils, Grikkold, Rinza Lorsept, Strepsils, Suprima-Lor, Traysils.
  2. Pharyngosept enthält Monohydrat als Teil von Ambazon. Das Medikament verursacht den Tod von Streptokokken, Staphylokokken, die die Ausbreitung einer Infektion über die Atemwege verhindern. Analoga der Medikamente: Efizol, Farisil, Teraflu Lar.
  3. Salbei in Pastillen hat eine antiseptische, antioxidative Wirkung und fördert die schnelle Heilung entzündeter Schleimhäute. Analoga: Dr. Tyss mit Salbei.
  4. Lysobact enthält Lysozymhydrochlorid, Pyridoxinhydrochlorid. Das Antiseptikum in der Zusammensetzung eliminiert Viren, Bakterien und Pilze und Pyridoxin stellt die Schleimhaut der oberen Atemwege wieder her. Analoga: Lysac.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/pastilki-ot-kashlya-vo-vremya-beremennosti.jpg "alt = "Hustenpastillen während der Schwangerschaft" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/pastilki-ot-kashlya -vo-vremya-beremennosti.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/pastilki-ot-kashlya-vo-vremya-beremennosti-300x189.jpg 300w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2018/05 / pastilki-ot-kashlya-vo-vremya-beremennosti-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/pastilki- ot-kashlya-vo-vremya-beremennosti-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/pastilki-ot-kashlya-vo-vremya-beremennosti-48x30.jpg 48w " Größen = "(maximale Breite: 630px) 100vw, 630px" />

Bei einem feuchten Husten im Frühstadium helfen die folgenden Tabletten:

  • Mukaltin besteht aus der Marshmallow-Wurzel, die während der Schwangerschaft jederzeit eingenommen werden kann. Das Medikament hat eine bronchokretorische, schleimlösende Wirkung. Dicker und viskoser Schleim wird flüssig und räuspert sich besser. Zusätzlich aktiviert Mukaltin die Bewegung der Zilien des Flimmerepithels und fördert die Regeneration der Schleimhaut. Nehmen Sie das Medikament 3-4 mal täglich ein, nachdem Sie 1 Tablette in einer kleinen Menge Wasser verdünnt haben. Analoga: Alteyka (Kautabletten), Mukaltin mit Vitamin C, Muco-Vert.
  • Dr. Theiss Anisölkapseln enthalten ätherisches Anisöl. Pflanzenextrakt wirkt schleimlösend, krampflösend und antiseptisch. Es sollte dreimal täglich 1 Kapsel eingenommen und mit 250 ml reinem Wasser abgewaschen werden.
  • Prospan enthält Efeuextrakt. In Apotheken gibt es normale und sprudelnde Tabletten. Das Medikament hat eine mukolytische, krampflösende und hustende Wirkung. Tabletten werden 1 morgens und halb abends verwendet. Brausetabletten in Wasser vorgelöst. Analoga: Ploforkaf-Kapseln, Prospan-Lutschtabletten, Bronchostop.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/na-rannem-sroke-pomogut-sleduyushhie-tabletki.jpg "alt = "Frühe Tablets helfen den folgenden Tablets" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/na-rannem-sroke -pomogut-sleduyushhie-tabletki.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/na-rannem-sroke-pomogut-sleduyushhie-tabletki-300x189.jpg 300w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2018/05 / na-rannem-sroke-pomogut-sleduyushhie-tabletki-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/na- rannem-sroke-pomogut-sleduyushhie-tabletki-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/na-rannem-sroke-pomogut-sleduyushhie-tabletki-48x30.jpg Größen = "(maximale Breite: 630px) 100vw, 630px" />

Im 2. Trimester

Diese Schwangerschaftsperiode gilt als die ruhigste. Zusätzlich zu Lutschtabletten kann Husten mit Expektorantentabletten und Mukolytika behandelt werden..

Folgende Medikamente sind erlaubt:

  1. Dr. Mom enthält Menthol, Lakritz und Ingwer. Es gibt Süßigkeiten mit unterschiedlichem Geschmack: Zitrone, Ananas, Obst, Himbeere, Orange. Das Medikament lindert Entzündungen, verursacht Auswurf von Auswurf. Es wird bei trockenem und nassem Husten angewendet. Analoga: Dr. Tyss.
  2. Pektusin mit Menthol und Eukalyptusöl. Das Werkzeug wirkt reizend, reduziert trockenen Husten, lindert Entzündungen und beseitigt pathogene Mikroorganismen. Das Arzneimittel wird 1 Tablette bis zu 4 Mal täglich angewendet und löst sich unter der Zunge auf. Analoga: Eukalyptus-M.
  3. Ambroxol bewirkt eine Erhöhung der Synthese des flüssigen Teils des Sputums, stimuliert die Freisetzung von Lungensurfactant, stellt die Schleimhaut wieder her und aktiviert das Flackern von Zilien. Das Medikament wird dreimal täglich mit einer schwierigen Sputum-1-Tablette eingenommen. Analoga: Lazolvan, Ambrol Sr., Ambrobene, Ambronol, Ambrosan, Ambrotard, Bronchovil, Mukoangin, Mukolvan, Flavamed.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/Vo-2-trimestre-pri-kashle.jpg "alt =" 2 Trimester beim Husten "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/Vo-2-trimestre-pri- kashle.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/Vo-2-trimestre-pri-kashle-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ Uploads / 2018/05 / Vo-2-trimestre-pri-kashle-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/Vo-2-trimestre-pri-kashle-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/Vo-2-trimestre-pri-kashle-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

In 3 Trimester

Die letzte Schwangerschaftsperiode ist nicht weniger verantwortlich als die erste, aber das Baby ist bereits vollständig ausgebildet, sodass die Liste der zugelassenen Medikamente zunimmt.

Sie können mit folgenden Mitteln behandelt werden:

  • Acetylcystein bezieht sich auf Mukolytika, schleimlösende Arzneimittel. Die Substanz verdünnt das Sputum und stimuliert den vollständigen Ausfluss aus den Atemwegen. Das Medikament schützt die Zellen auch vor freien Radikalen, die eine antioxidative Wirkung haben. Es ist notwendig, das Medikament dreimal täglich mit 200 mg einzunehmen. Analoga: Asibrox, Atsestad, ACC, Acetal, Fluimucil.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/V-3-trimestre-Pri-kashle.jpg "alt =" В 3 Trimester Beim Husten "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/V-3-trimestre-Pri- kashle.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/V-3-trimestre-Pri-kashle-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ Uploads / 2018/05 / V-3-trimestre-Pri-kashle-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/V-3-trimestre-Pri-kashle-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/V-3-trimestre-Pri-kashle-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

  • Zusätzlich zu allen Wirkungen von Acetylcystein reduziert Carbocystein die Anzahl der becherförmigen Sekretionszellen, wodurch die Menge an synthetisiertem Sputum entsprechend verringert wird. Es wird empfohlen, das Medikament 2 Kapseln dreimal täglich einzunehmen. Analoga: Bronchomucin, Mukolik, Rinathiol.
  • Bromhexin gehört auch zur Mukolytik. Das Medikament wird dreimal täglich 1 Tablette verschrieben. Analoga: Solvin, Bronchogex.
  • Erdomed enthält Erdostein, ein Mukolytikum. Das Werkzeug wird zweimal täglich mit 150 mg angewendet. Analoga: Mucitus, Ermucin.

Welche Tabletten sind strengstens verboten

Es gibt Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden dürfen. Sie können in der FDA-Arzneimittelklassifizierung gefunden werden. Alle Fonds mit Codein in der Zusammensetzung sind kategorisch verboten. Das Medikament wird bei trockenem Husten mit antitussiver Wirkung angewendet. Beispiele für Arzneimittel: Codepsin, Codarin, Codeterp, Tercodine, Kodesan, Tedein.

Sie können auch nicht mit kombinierten Arzneimitteln behandelt werden, die drei Arzneimittel enthalten: Salbutamol, Bromhexin, Guaifenesin. Gegenstände: Ascoril, Josette, Rinzakoff.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri-beremennosti.jpg "alt =" tabletten Während der Schwangerschaft kategorisch verboten "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri- beremennosti.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri-beremennosti-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ Uploads / 2018/05 / tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri-beremennosti-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri-beremennosti-3.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/tabletki-kategoricheski-zapreshheny-pri-beremennosti-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Sie können keine Tabletten mit Thermopsis wie Antitusin, Kodesan oder Husten-Tabletten verwenden.

Wichtig! Ist es schwangeren Frauen möglich, Hustenbonbons einer bestimmten pharmakologischen Gruppe einzunehmen oder nicht, basierend auf ihren Erfahrungen und Kenntnissen?.

Warum ist es notwendig, einen Husten zu behandeln und ihn nicht zu beginnen??

Viele werdende Mütter haben Angst, Drogen zu nehmen, weil sie glauben, dass sie dem Kind Schaden zufügen werden. In der Tat kann der unangemessene Einsatz von Medikamenten sowie das völlige Fehlen einer Behandlung für schwere Symptome einer Atemwegsinfektion zu unerwünschten Folgen führen. Daher ist es besser, einen "Mittelweg" zu finden und die Symptome unmittelbar nach ihrem Auftreten zu behandeln..

Oft verschwindet der Husten allein bei schwangeren Frauen mit physiologischer Immunsuppression nicht. Im besten Fall wird eine Frau von einem anhaltenden trockenen Husten mittlerer Intensität gequält. Im schlimmsten Fall kann sich die Infektion zusammen mit der Entzündung tiefer in den Atemwegen ausbreiten und schwere Tracheobronchitis, Lungenentzündung verursachen. Diese Krankheiten treten mit schwerer Vergiftung, erhöhter Körpertemperatur und gestörter äußerer Atmung auf.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/lechit-kashel-v-polozhenii-stoit-vnimatelno.jpg "alt = "Die Behandlung eines Hustens in einer Position lohnt sich" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/lechit-kashel-v -polozhenii-stoit-vnimatelno.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/lechit-kashel-v-polozhenii-stoit-vnimatelno-300x189.jpg 300w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2018/05 / lechit-kashel-v-polozhenii-stoit-vnimatelno-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/lechit- kashel-v-polozhenii-stoit-vnimatelno-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/05/lechit-kashel-v-polozhenii-stoit-vnimatelno-48x30.jpg 48w " Größen = "(maximale Breite: 630px) 100vw, 630px" />

Im Gegensatz zu einer Erkältung betreffen schwere Infektionen der Atemwege den Fötus. Ihre Behandlung erfordert Antibiotika, Mukolytika und entzündungshemmende Medikamente, die über einen Zeitraum von 7 bis 14 Tagen verschrieben werden. Obwohl die Medikamente für das Kind sicher ausgewählt werden, keine Missbildungen verursachen und nicht drohen, die Schwangerschaft zu beenden, kann niemand einzelne Reaktionen vorhersagen.

Daher ist es am besten, den Beginn des Hustens ohne Folgen so effektiv wie möglich zu heilen, als mit einer schweren Infektion während der Schwangerschaft fertig zu werden.

Fazit

Die Behandlung einer Frau in einer Position muss unbedingt unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Im Falle einer leichten Erkältung gibt es genügend Rezepte eines Gynäkologen, Therapeuten. Wenn die Krankheit schwerwiegend ist und Komplikationen aufweist, müssen mehrere Spezialisten teilnehmen. Um die Entwicklung einer Bronchitis nicht zu provozieren, muss eine Lungenentzündung gegen Erkältung mit dem Auftreten der ersten Symptome behandelt werden.

Wie man Husten und laufende Nase während der Schwangerschaft behandelt: Welche Medikamente können

Behandlung und Folgen von SARS und Influenza während der Schwangerschaft

Irina Chesnova Kandidatin für Geschichtswissenschaften, Familienpsychologin, Autorin von Büchern für Eltern

Grippe während der Schwangerschaft, besonders im Frühstadium, haben viele Angst - aber SARS oder eine Erkältung wird oft und vergeblich auf den Füßen getragen. Wie verhalte ich mich, wenn ein Virus Sie während der Schwangerschaft angegriffen hat? Welche Medikamente können während der Schwangerschaft gegen Husten, laufende Nase und Halsschmerzen eingesetzt werden? Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Behandlung von Erkältungen und Grippe während der Schwangerschaft.

Die ersten Anzeichen von SARS oder einer Erkältung sind jedem bekannt: Dies ist ein allgemeines Unwohlsein, Halsschmerzen, verstopfte Nase, manchmal Husten und Fieber. SARS entwickelt sich in der Regel allmählich, so dass es, wie man sagt, "am Stadtrand" gestoppt werden kann - Tee mit Zitrone und Honig trinken, Wollsocken anziehen und ins Bett gehen. 2-3 Tage in horizontaler Position mit einem reichlichen Getränk (Tee, Fruchtgetränk) können ein Wunder vollbringen.

Influenza beginnt immer plötzlich und akut: Die Temperatur steigt schnell auf 38–40 ° C, es treten starke Schwäche, Körperschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Schüttelfrost, häufig Übelkeit und Photophobie auf. Dann verbinden sich die katarrhalischen Phänomene - verstopfte Nase, Husten. Es ist bereits unmöglich, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen. Hohe Temperatur hält mehrere Tage.

Betrifft eine Erkältung oder Grippe während der Schwangerschaft ein ungeborenes Baby??

Wenn Sie auf sich selbst aufpassen und richtig behandelt werden, ist es unwahrscheinlich, dass ARVI das Baby beeinträchtigt. Im Falle der Grippe ist dies jedoch leider nicht ausgeschlossen. Die größte Gefahr ist die Grippe in den frühen Stadien der Schwangerschaft (bis zu 12 Wochen, wenn Organe und Gewebe des ungeborenen Kindes gelegt werden). In diesem Fall wird jedoch in der Regel das bekannte „Alles oder Nichts“ -Gesetz ausgelöst: Das heißt, entweder führt die Grippe zu lebensunverträglichen Missbildungen, und dann endet die Schwangerschaft, oder das Virus hat keine besondere Wirkung auf das Baby, und die Schwangerschaft entwickelt sich erfolgreich.

Nach 12 Wochen der Schwangerschaft, wenn alle Organe des ungeborenen Kindes gebildet sind, kann die Infektion keine groben Missbildungen mehr verursachen. Das Influenzavirus verringert jedoch die Immunität erheblich, und vor diesem Hintergrund können sich chronische Erkrankungen der werdenden Mutter verschlimmern oder Komplikationen entwickeln, die in der Regel sowohl den Schwangerschaftsverlauf als auch den Zustand des Babys beeinflussen. Deshalb - pass auf dich auf.

Um sich keine Sorgen zu machen, wird werdenden Müttern empfohlen, über einen Zeitraum von 16 bis 20 Wochen einen „Dreifachtest“ (biochemisches Screening auf AFP, hCG und freies Östriol) durchzuführen - wenn die Grippe in der ersten Hälfte der Schwangerschaft übertragen wurde. Wenn er im zweiten oder dritten Schwangerschaftstrimester nach der Genesung aufgetreten ist, müssen Sie zur Klärung des Zustands des Babys Ultraschall, Dopplerometrie und CTG (nach 32 Wochen) durchführen sowie einen Blut- und Urintest durchführen.

Was tun mit den ersten Symptomen von Grippe oder SARS?

Es ist sehr wichtig, ständig auf sich selbst zu hören, um mit der Behandlung zu beginnen, nur wenn Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie den Verdacht haben, an einem ARVI oder einer Grippe erkrankt zu sein, ist die Hauptsache, nicht in Panik zu geraten und nicht zu verzweifeln. Rufen Sie Ihren Arzt an oder rufen Sie den örtlichen Therapeuten zu Hause an, nehmen Sie einen Krankenurlaub. Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit des zukünftigen Babys sind jetzt wichtiger als alle Probleme bei der Arbeit.

Eine ärztliche Untersuchung ist auch erforderlich, da unter dem Deckmantel akuter Virusinfektionen der Atemwege schwerwiegende Krankheiten wie Mandelentzündung und infektiöse Mononukleose (eine akute Viruserkrankung, die durch Fieber, Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Schädigung des Rachens, Entzündung der Lymphknoten, vergrößerte Leber und / oder Milz gekennzeichnet ist) verborgen werden können.

In keinem Fall selbst behandeln. Selbst ein scheinbar harmloses Mittel bei unkontrolliertem Gebrauch kann schädlich sein. Nehmen Sie daher nur das, was der "Arzt" verschrieben hat, und befolgen Sie einfache Empfehlungen, um Ihren Zustand zu lindern.

  • Gehen Sie unbedingt ins Bett und bleiben Sie so viel drin, wie Sie brauchen. Jetzt brauchst du völligen Frieden.
  • Wenn es kalt ist, ziehen Sie warme Socken an. Vergessen Sie nicht, dass werdende Mütter nicht aufstehen und ein heißes Bad nehmen sollten.
  • Lüften Sie den Raum häufiger (dies verringert die Konzentration pathogener Viren in der Luft und im Raumstaub). Bitten Sie Ihre Familie, ein paar Mal am Tag eine Nassreinigung durchzuführen oder einen Luftbefeuchter hineinzustellen - das Atmen wird viel einfacher.
  • Es ist sehr wichtig, viel zu trinken - Tee mit Zitrone, warme Milch mit Honig, Preiselbeer- oder Preiselbeerfruchtgetränken, Trockenfruchtkompott, Hagebuttenaufguss, Abkochen von Beeren und Himbeerblättern, Linden-Tee, Grapefruitsaft oder einfach nur warmes Wasser.
  • Höchstwahrscheinlich möchten Sie nicht essen, aber wenn Ihr Appetit nicht nachgelassen hat, sollten Sie leichte und gesunde Lebensmittel bevorzugen - Fisch, Milchprodukte, Gemüse und Obst.

Wie man Husten und laufende Nase während der Schwangerschaft behandelt: Was kann, was nicht?

Dampfinhalationen sind hilfreich. Atmen Sie über Kartoffeln, nur einen Topf mit kochendem Wasser, oder verwenden Sie einen Inhalator (Vernebler). Zum Einatmen können Sie eine Abkochung aus Ringelblumen, Kamille, Minze oder vorgefertigten Inhalationsmischungen verwenden, die in Apotheken verkauft werden.

Zur Linderung von Halsschmerzen helfen Spülungen - eine Lösung von Furatsilina (1 Tablette pro 150 ml Wasser), eine Lösung von Salz (1 TL) mit Jod, Aufgüssen oder Abkochungen von Kräutern (Kamille, Eukalyptus oder Ringelblume). Oft ausspülen - einmal alle 2 Stunden. Bei der Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza während der Schwangerschaft können Sie Tantum Verde- oder Hexoral-Sprays verwenden, und Strepsils, Lizobakt und Faringosept können als Süßigkeiten verwendet werden..

Für die Behandlung von Husten während der Schwangerschaft eignen sich Brustentnahmen und natürliche Medikamente - Gedelix, Prospan, Doctor Mom, homöopathisches Stodal. Medikamente können jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden, da sie in Ihrem speziellen Fall möglicherweise nicht geeignet sind.

Bei laufender Nase während der Schwangerschaft helfen Pinosol, das homöopathische Spray Euphorbium Compositum, Meerwasserlösungen oder normale Kochsalzlösung (Natriumchloridlösung, 0,9%), die in der Apotheke gekauft werden kann. Bei vasokonstriktiven Nasentropfen, die das Atmen erleichtern, sollte immer ein Arzt konsultiert werden, da ihre Anwendung während der Schwangerschaft unerwünscht ist: Eine Überdosierung kann einen Anstieg des Blutdrucks und einen schnellen Herzschlag hervorrufen. Darüber hinaus machen vasokonstriktive Tropfen oft süchtig, was dann sehr schwer loszuwerden ist..

Es ist notwendig, die Temperatur während der Schwangerschaft nur zu senken, wenn sie 38,5 ° C überschreitet. Sie können mit kaltem Wasser abwischen, Tee mit hausgemachter Himbeermarmelade trinken oder ein Medikament mit Paracetamol in der in der Anleitung angegebenen Dosierung einnehmen. Aspirin, Ibuprofen, Codein sowie komplexe Schmerzmittel, die diese Substanzen enthalten, sollten nicht getrunken werden, da sie sich negativ auf die Entwicklung des Babys auswirken und das Blutungsrisiko erhöhen können. Von Medikamenten wie "Teraflu", "Coldrex" wird auch empfohlen, dies abzulehnen.

Zur Behandlung von Influenza, SARS und zur Stärkung der Immunität empfehlen Ärzte manchmal Viferon-Zäpfchen (in einer Dosierung von 150.000 IE und nicht früher als im zweiten Schwangerschaftstrimester). 1 Zäpfchen 2 mal täglich nach 12 Stunden täglich auftragen. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage.

Sie können mit homöopathischen Mitteln gegen Influenza und ARVI behandelt werden, aber ein erfahrener homöopathischer Arzt sollte sie Ihnen empfehlen..

Fragen Sie bei medizinischen Fragen zuerst Ihren Arzt.

Wie man Husten während der Schwangerschaft behandelt

Während der Schwangerschaft ist die Immunität einer Frau besonders gefährdet. Schon ein geringer Kontakt mit der Infektion führt zu einer Infektion. Schleim bildet sich in den Atemwegen. Und reflexartig versucht der Körper, es loszuwerden. Husten tritt auf.

Die Gefahr des Hustens für schwangere Frauen

Am häufigsten ist Husten ein Symptom für eine bakterielle oder virale Infektion der Atemwege. Dieser Körperreflex an sich kann für den Körper einer Frau und den Fötus gefährlich sein. Es kann ein Faktor werden, der solche Komplikationen hervorruft:

  • intrauterine Infektion;
  • eine Erhöhung des Tons der Gebärmutter, wodurch der Fötus Sauerstoffmangel entwickeln oder eine Fehlgeburt auftreten kann;
  • Uterusblutung;
  • frühe Missbildungen;
  • Frühe Lieferung;
  • Übelkeit und Verschlimmerung der Toxikose.

Ursachen

Ein Husten signalisiert, dass im Körper eine Infektion vorliegt, die die oberen Atemwege reizt. Bei Rhinitis oder Sinusitis aus der Nase fließt Schleim auf die Rückwand des Nasopharynx und reizt ihn. Befindet sich die Infektion direkt im Pharynx oder in der Luftröhre, ist Husten ein Reflex des Körpers auf Entzündung.

Wenn der Infektionsprozess die Bronchien und Lungen erfasst hat, tritt Husten aufgrund der Ansammlung einer großen Menge Sputum in ihnen auf.

Husten kann auch durch eine allergische Reaktion der Atemwege auf bestimmte Reizstoffe verursacht werden. Es ist allergisch..

Daher können die Ursachen von Husten solche Krankheiten sein:

  • Virusinfektionen (Keuchhusten, Masern, akute Infektionen der Atemwege);
  • Sinusitis;
  • Rhinitis;
  • Pharyngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Tracheitis;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung usw..

Behandlung

Gynäkologe oder Therapeut sollten sich mit Husten bei schwangeren Frauen befassen. Wenden Sie sich bei Bedarf an andere Spezialisten.

1 Schwangerschaftstrimester

Die ersten 8 Schwangerschaftswochen sind die wichtigsten. Dies ist die Zeit der Bildung aller wichtigen Organe und Systeme. Alle fetalen Pathologien werden erst im ersten Trimester gelegt. Und sie können verursachen, einschließlich Medikamente. Daher ist eine Frau in dieser Zeit besser, um Krankheiten zu vermeiden.

Wenn der Husten in den frühen Stadien auftrat, wird der Arzt zuerst mildere, schonende Mittel verschreiben.

Bei trockenem Husten darf man frei verschreiben:

  • Althea Wurzelsirup;
  • Mukaltin;
  • Broncho Gran;

Als Stärkungsmittel sind diese Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine erlaubt:

Bei nassem Husten sind folgende erlaubt:

Seien Sie vorsichtig Bronchipret und Bronchicum.

2. und 3. Trimester

Im 2. und 3. Trimester ist die Bildung der Organe und Systeme des Babys abgeschlossen. Infektionen, die Husten verursachen, schädigen den Fötus daher nicht so stark wie im 1. Trimester. Das Angebot an zugelassenen Arzneimitteln erweitert sich.

Bei trockenem Husten können Sie frei einnehmen (zusätzlich zu den zugelassenen Medikamenten im 1. Trimester):

  • Coldrex Knight (bei hohen Temperaturen).

Mit Vorsicht ernennen Falimint, Gedelix, Bronchicum.

Ab einem feuchten Husten im 2. und 3. Trimester sind erlaubt:

  • Stoptussin-Fito;
  • Homöopathie (Pulsatilla, Stodal).

Vielleicht die Verwendung von Herbion, Bronchicum, Bronchipret.

Gegenanzeigen für Husten während der Schwangerschaft

Schwangeren ist es verboten, eine Reihe von Manipulationen durchzuführen, um Husten loszuwerden:

  • Nehmen Sie heiße Bäder und Dampffußbäder.
  • Verwenden Sie Senf und Gläser.
  • Einatmen bei hoher Temperatur.
  • Elektrotherapie durchführen.

Die Liste der verbotenen Medikamente mit teratogener Wirkung:

Sie können einige Kräuter nicht verwenden:

Volksheilmittel gegen Husten

Jedes Volksheilmittel kann Nebenwirkungen haben. Daher ist eine vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt erforderlich. Wirksam beim Einatmen und Spülen von Husten. Sie können nicht einatmen, wenn die Körpertemperatur erhöht ist. Die Inhalationsflüssigkeit sollte 35-40 ° C betragen. Jeder Eingriff sollte nicht länger als 10 Minuten dauern.

Zulässige Inhalationslösungen:

  • 10 g Honig in einem Glas Wasser;
  • 10 g Eukalyptus, 10 g Knoblauch, 1 l Wasser;
  • 50 g Soda, 1 Liter Wasser.

Mittel zur oralen Verabreichung:

  • 1 Esslöffel Thymian gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. 1 Stunde an einen warmen Ort stellen. Trinken Sie 1 EL. 4 mal täglich vor den Mahlzeiten löffeln.
  • Mischen Sie Honig und schwarzen Rettichsaft (1: 2). Essen Sie dreimal täglich 2 Esslöffel.
  • Milch mit alkalischem Wasser ohne Gas (1: 1) verdünnen. Warmes Getränk.
  • 4 getrocknete Feigen kochen in 0,6 l Milch bis sie dunkel sind. Trinken Sie dreimal täglich 100 ml.

Zum Gurgeln dürfen Abkochungen aus Linden, Kamille und Kochbananen verwendet werden (10 g Rohstoffe pro Glas Wasser)..

Vorbeugende Maßnahmen gegen Husten bei schwangeren Frauen

Während der Geburt eines Kindes ist es besonders wichtig, die Gesundheit zu überwachen und das Eindringen von Infektionen zu verhindern. Um sich vor einem möglichen Husten zu schützen, müssen Sie:

  • Seien Sie nicht an überfüllten Orten.
  • Behandeln Sie die Nasenwege, bevor Sie das Haus verlassen, mit Oxolinsalbe.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Besuch der Straße sofort mit Seife. Spülen Sie die Nase mit Kochsalzlösung aus.
  • Unterkühlung vermeiden.
  • Führen Sie eine Nassreinigung durch und lüften Sie die Räume häufiger.

Video

Dieses Video enthält Richtlinien zur Behandlung von Husten während der Schwangerschaft..

Husten während der Schwangerschaft

Inhalt:

Während der Geburt eines Kindes achten Frauen immer mehr auf ihre Gesundheit und versuchen, sich so weit wie möglich vor verschiedenen Krankheiten zu schützen, was leider nicht immer erfolgreich ist. Ab den ersten Tagen nach der Empfängnis finden im Körper der werdenden Mutter signifikante Veränderungen statt, die für den normalen Schwangerschaftsverlauf und die Entwicklung des Kindes erforderlich sind.

Information Solche Veränderungen haben ihre negativen Seiten, und dies ist vor allem auf einen starken Rückgang der Immunität bei Frauen zurückzuführen. In dieser Hinsicht sind schwangere Frauen besonders während Epidemien sehr anfällig für Erkältungen.

Ursachen

Es versteht sich, dass Husten keine eigenständige Krankheit ist - es ist ein Symptom, das die Entwicklung einer separaten Krankheit signalisiert, die die Atemwege reizt.

Die Hauptursachen für Husten sind:

  1. Akute Virusinfektionen (ARVI, Grippe);
  2. Bronchitis;
  3. Lungenentzündung;
  4. Mandelentzündung;
  5. Masern;
  6. Keuchhusten;
  7. Allergische Reaktionen.

Hustengefahr während der Schwangerschaft

Es ist notwendig, Husten während der Schwangerschaft zu behandeln, weil Während der Geburt eines Kindes kann dies eine ernsthafte Gefahr darstellen. Am gefährlichsten ist ein trockener Husten, der nicht mit einer Sputumentfernung einhergeht: Er verursacht der Frau selbst schwere Beschwerden und kann im Verlauf der Schwangerschaft zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Mögliche Schwangerschaftskomplikationen:

  • Erhöhter Uteruston. Aufgrund des ständigen qualvollen Hustens kommt es zu einer Überlastung der Muskeln der vorderen Bauchdecke, was wiederum den Tonus der Gebärmutter erhöht. Diese Situation sollte sehr ernst genommen werden, weil Dies kann zu einem vorzeitigen Schwangerschaftsabbruch führen.
  • Hypoxie des Fötus. Der Sauerstoffmangel des Kindes wird durch die Tatsache verursacht, dass häufige Hustenanfälle zu einer beeinträchtigten Durchblutung der Plazenta und folglich zu einer unzureichenden Aufnahme von Nährstoffen und Sauerstoff an das Kind führen.
  • Uterusblutung. Diese Komplikation sollte bei Frauen mit Plazenta previa oder ihrer niedrigen Lage vorsichtig sein, weil Zum Zeitpunkt eines starken Hustenanfalls tritt eine starke Muskelspannung auf, die zu spontanen Blutungen führen kann.

Darüber hinaus sollte man die Krankheit selbst nicht vergessen, die von einem Husten begleitet wird. Selbst eine Erkältung ohne Behandlung oder deren inkompetentes Verhalten kann zu äußerst unerwünschten Folgen führen.

Behandlung

Die Behandlung von Husten bei schwangeren Frauen muss unter Aufsicht eines Arztes und eines Geburtshelfer-Gynäkologen durchgeführt werden (falls erforderlich, sind zusätzliche Spezialisten in den Behandlungsprozess involviert)..

gefährlich Selbstmedikation in dieser Situation ist inakzeptabel: Viele Medikamente sind während der Schwangerschaft kategorisch kontraindiziert, und ihre unangemessene Anwendung kann nicht den erwarteten Nutzen bringen, sondern irreparablen Schaden. Dies gilt insbesondere für Schwangerschaften im Frühstadium, wenn verbotene Medikamente die Entwicklung schwerer Defekte beim Kind verursachen können.

Behandlung von Husten im ersten Trimenon der Schwangerschaft

In den ersten 12 Wochen sollte die werdende Mutter bei der Auswahl der Medikamente äußerst vorsichtig sein: Zum Zeitpunkt der Verlegung aller Organe und Systeme des Kindes kann jede Intervention gefährlich sein.

In den frühen Stadien der Entwicklung eines Hustenembryos können schwangere Frauen die traditionelle Medizin anwenden.

Methoden der traditionellen Medizin:

  • Inhalationen auf Basis von Heilkräutern (eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung von Husten): bei trockener Linde, Kamille, Salbei, Wegerich, bei feuchter Schafgarbe, Nachfolge, Rosmarin. Zum Einatmen können Sie auch vorgefertigte ätherische Öle verwenden: Minze, Eukalyptus. Für das Verfahren können Sie ein spezielles Zerstäubergerät oder, falls nicht vorhanden, eine beliebige große Kapazität (Becken, Pfanne) verwenden. Inhalationen können mehrmals täglich bis zur vollständigen Genesung durchgeführt werden..
  • Trinkkochungen von Heilkräutern. Die gleichen Kräuter können zur oralen Verabreichung verwendet werden: 1 Esslöffel der Pflanze wird in einem Glas kochendem Wasser gebraut. Sie können 3-4 mal am Tag Abkochungen machen, bis der Husten verschwindet;
  • Komprimiert auf der Brust. Ein gutes Hustenmittel während der Schwangerschaft ist eine Kohlblattkompresse. Das Blatt wird mit Honig bestrichen und auf die Brust aufgetragen, mit einer Tüte und einem Frotteetuch abgedeckt und über Nacht stehen gelassen;
  • Heiße Milch mit Honig trinken. Um den Effekt zu verstärken, können Sie Zwiebelsaft hinzufügen. In diesem Fall sollte das resultierende Getränk in kleinen Dosen getrunken werden: 5 ml 3-mal täglich.

Leider ist ein Volksheilmittel gegen Husten während der Schwangerschaft vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität nicht immer wirksam. In diesem Fall können Sie nicht auf die Einnahme von vorgefertigten Medikamenten verzichten, diese sollten jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Behandlung von Husten im zweiten und dritten Trimester

Eine Frau kann ab Beginn des zweiten Trimesters während der Schwangerschaft viele Hustenmedikamente einnehmen, daher ist die Behandlung einfacher. Vergessen Sie natürlich nicht die traditionelle Medizin, die wegen der minimalen Nebenwirkungen immer vorzuziehen ist..

Hustenbonbons

Hustenbonbons während der Schwangerschaft werden vom Arzt für jede Frau individuell ausgewählt, wobei das Mindestrisiko für das Kind berücksichtigt wird. Diese Darreichungsform ist immer noch nicht bevorzugt und kann nur verwendet werden, wenn strenge Indikationen vorliegen.

Die von schwangeren Frauen zum Husten verwendeten Tabletten sollten nur pflanzlichen Ursprungs sein: Mukaltin auf der Basis der Heilmotte, Bronchipret (auf der Basis von Thymian und Primel) usw..

Hustensaft

Hustensäfte während der Schwangerschaft werden häufiger verwendet und ihre Auswahl ist groß genug.

Die am häufigsten verwendeten Hustensäfte während der Schwangerschaft:

  1. Sinuscode;
  2. Herbion (ein Kräuterpräparat auf Basis von Malve und Wegerich);
  3. "Althea" (basierend auf dem Kraut des medizinischen Marshmallows);
  4. Gedelix (Wirkstoff - Efeublattextrakt);
  5. Stodal (homöopathische Medizin).

Alle Sirupe sollten nur nach Anweisung eines Arztes verwendet werden.!

Was schwangere Frauen beim Husten nicht tun sollten

Verbotene Manipulationen zur Behandlung von Husten während der Schwangerschaft:

  • Empfang eines heißen Bades;
  • Heiße Fußbäder (dieses Verfahren führt zu einer Erhöhung des Uterustons);
  • Inszenierung von Senfpflastern;
  • Durchführung von Physiotherapie;
  • Inhalationen bei hohen Temperaturen durchführen;
  • Die Verwendung verbotener Medikamente mit teratogenen Wirkungen. Medikamente werden von einem Spezialisten verschrieben, sie sollten unter sorgfältiger Beachtung der Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung angewendet werden.

Behandlung von Husten bei schwangeren Frauen zu verschiedenen Zeiten


Während der Schwangerschaft kann sich eine Frau erkälten, an der Grippe erkranken und sich mit einer Infektionskrankheit infizieren, die sie zum Husten bringt. Was auch immer es ist - trocken oder nass, Sie sollten es auf jeden Fall loswerden. Vor Beginn der Behandlung muss der Therapeut herausfinden, dass schwangere Frauen husten können, da sich in diesen Monaten die Organe des ungeborenen Kindes bilden und entwickeln. Eine unsachgemäße Therapie kann in Zukunft zu negativen Folgen führen..

Zum Thema passende Artikel:
  • Lazolvan zur Behandlung von trockenem Husten
  • Zwiebeln mit Milch - ein wirksames Hustenrezept
  • Nasser Husten ohne Fieber bei Erwachsenen: Ursachen und Behandlung
  • Die Vorteile von Ingwer bei der Behandlung von Husten
  • Wo man beim Husten Pfefferpflaster klebt
  • Wie man Husten während der Schwangerschaft behandelt

    Husten ist zwar keine eigenständige Krankheit, erfordert jedoch eine rechtzeitige Behandlung. Ein starker Hustenanfall kann zu Uterusblutungen führen, da in diesem Moment die Bauchmuskeln überlastet sind. Das Ignorieren des Problems führt zu einem erhöhten Uteruston.

    Dieser Zustand droht eine Fehlgeburt. Häufige Hustenanfälle führen manchmal zu einer Durchblutungsstörung in der Plazenta, wodurch das Kind zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe erhält, die für seinen sich bildenden Körper benötigt werden.

    Wichtig! Die Behandlung schwangerer Frauen erfolgt unter ständiger Aufsicht eines Gynäkologen und Therapeuten. Selbstmedikation ist inakzeptabel. Abhängig von der Dauer der Schwangerschaft wird der Arzt Medikamente verschreiben, die nicht nur die Frau vor der Krankheit bewahren, sondern auch den sich entwickelnden Fötus nicht schädigen.

    Behandlung im 1. Trimester

    In den ersten Monaten der Schwangerschaft müssen Sie die Auswahl der Medikamente sorgfältig treffen. Die meisten Medikamente, die üblicherweise bei Erkältungen oder Allergien eingesetzt werden, sind im Frühstadium kontraindiziert. Während dieser Zeit ist es ratsam, Hustenanfälle mit Volksheilmitteln zu behandeln.

    Wenn Anzeichen einer Erkältung auftreten, sollte Bettruhe beachtet werden. Es ist wichtig, eine Diät einzuhalten und Lebensmittel zu essen, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, die keine gefährlichen Substanzen oder Allergene enthalten. Manchmal kann eine Allergie gegen bestimmte Lebensmittel (geräuchertes Fleisch, Schokolade, Zitrusfrüchte) die Ursache für den Husten sein..

    Verbotene Medikamente im ersten Trimester:

    • Stoptussin;
    • Broncholitin;
    • Terpincode;
    • Tussin Plus;
    • ACC;
    • Pertussin;
    • Grippe.

    In der Anfangsphase dürfen Sie keine Senfpflaster, Banken setzen. Es ist verboten, die Füße in warmem Wasser zu schweben und in einem Bad mit heißem Wasser zu baden. Empfehlen Sie nicht, zu viel Vitamin C (Zitrusfrüchte, Medikamente) zu sich zu nehmen..

    Bei trockenem Husten können Sie Althea-Sirup, Mukaltin, Broncho-Gran einnehmen. Im feuchten Zustand wird Hustensaft von Doctor Tays oder Doctor Mom, Bronchipret, verschrieben. Es ist nicht verboten, Apothekenlutscher gegen Husten (mit Honig oder Salbei) einzunehmen. Arzneimittel können in Form von Sirupen und Tabletten vorliegen. Wenn Sie Sirupe einnehmen, müssen Sie so viel Flüssigkeit wie möglich trinken (warmer Kräutertee, Trockenfruchtkompott), jedoch nicht unmittelbar nach der Einnahme der Medikamente, sondern nach einer Stunde.

    Hausmittel

    Die wirksamste Behandlung für Hustenanfälle im ersten Trimester ist das Einatmen. Zu Hause können Sie für dieses Verfahren einen Inhalator oder Vernebler kaufen. In Ermangelung einer solchen Ausrüstung können Sie mit Dampf, bedeckt mit einem Handtuch, über einer Pfanne atmen.

    Um trockenen Husten loszuwerden, brauen Sie Kochbananen, Kamille, Primel, Salbei, Linde. Nasser Husten wird mit einer Folge von Schafgarbe, Ledum, behandelt. Zum Einatmen empfehlen Ärzte die Verwendung von ätherischen Ölen aus Zitrusfrüchten, Pfefferminze, Zitronenmelisse und Eukalyptus. Die Eingriffe werden mehrmals täglich durchgeführt..

    Wichtig! Bei hohen Temperaturen ist das Einatmen strengstens untersagt..

    Sie können warme Kräutertees trinken. Nützlich zum Husten von nicht heißer Milch mit Butter und einer Prise Soda oder Milch mit Honig. Um einen trockenen Husten zu heilen, werden frische Kiefernknospen, Limettenblüten, Thymianblüten, Hagebutten und Wegerichblätter gebraut.

    Kräuterhusten Tinktur

    Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

    • Anis - 1 TL;
    • Fenchel - 1 TL;
    • Leinsamen - 1 TL;
    • Thymian - 1 TL;
    • Wasser - 1 Tasse.

    Gießen Sie die Kräuter mit Wasser, bringen Sie sie zum Kochen, lassen Sie sie einige Stunden ziehen, teilen Sie die Tinktur in gleiche Portionen und nehmen Sie sie dreimal täglich ein.

    Rettich mit Honig

    Ein Sud aus Kohl oder frischem Rettich mit Honig hilft bei Erkältungen. Sie können Saft aus schwarzem Rettich auspressen und mit 1 TL mischen. Honig und nehmen Tinktur von 2 EL. l dreimal pro Tag.

    Feigen mit Milch

    Zur Vorbereitung des Arzneimittels sollten Sie Folgendes einnehmen:

    • Feigen - 5 Stk.;
    • Milch - 0,5 l;
    • Honig - 2 EL. l.

    Die Milch wird zum Kochen gebracht, Feigen werden hinzugefügt. Trockenfrüchte werden in Milch braun gekocht. Am Ende 2 EL hinzufügen. l Honig. Nehmen Sie dreimal täglich ein halbes Glas.

    Zwiebel und Knoblauch

    Sie sind natürliche Antibiotika. Sie können frisch zu den Mahlzeiten verzehrt oder gehackt, Saft und 1 EL gepresst werden. l dreimal täglich einnehmen. Phytoncide dieser Pflanzen sind schädlich für viele Viren und gefährliche Bakterien..

    Aus feuchtem Husten werden Kamille, Linde, Wegerich, Himbeerblätter, Erdbeeren und Johannisbeeren gebraut. Eine verringerte Sputumbildung trägt zu Elecampane, Salbei und Johanniskraut bei. Die folgenden Pflanzen wirken entzündungshemmend: Holunder, Linde, Kiefernknospen.

    Kartoffelpüree:

    • Kartoffeln - 300 g;
    • Butter - 50 g;
    • Zwiebel - 1 Stk.;
    • Knoblauch - 2 Nelken.

    Kochen Sie die Kartoffeln bis sie gekocht sind und zerdrücken Sie sie. Fügen Sie eine Scheibe Butter hinzu, zerdrücken Sie eine kleine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen.

    Bei trockenem Husten wird häufiges Spülen empfohlen - alle zwei Stunden.

    Dazu können Sie folgende Rezepte verwenden:

    1. Mit dieser Brühe mehrmals täglich nach den Mahlzeiten Salbei, Ringelblume, Eukalyptus und Gurgeln brauen.
    2. Sie können warmes Wasser vorbereiten und 0,5 TL hinzufügen. Sprudel.
    3. Mit Apfelessig gurgeln (0,5 l warmes Wasser + 1 EL L. Essig).

    Wichtig! Sie können Husten in den frühen Stadien der Schwangerschaft nur mit den von Ihrem Arzt verschriebenen Arzneimitteln behandeln. Sirupe, die normalerweise Kindern unter 3 Jahren verabreicht werden, sollten während dieser Zeit nicht eingenommen werden..

    Behandlung im 2. Trimester

    Ab dem 2. Trimester können Frauen nicht nur Heilpflanzen zur Behandlung von Husten, sondern auch Medikamente einnehmen. Es ist vorzuziehen, Volksheilmittel zu verwenden, um das Baby, das sich im Körper der Mutter entwickelt, nicht zu schädigen.

    Es ist verboten, Flux, Tussin Plus, ACC, Broncholitin, Travisil, Alex Plus, Codterpin, Glycodin, Ascoril einzunehmen. Es ist unerwünscht, Tees zu trinken, die auf solchen Pflanzen basieren: Huflattich, Ginseng, Echinacea, Ginkgo biloba. Legen Sie keine Senfpflaster auf Ihre Brust, nehmen Sie zu heiße Bäder, steigen Sie Ihre Füße hoch.

    Sie können Kräuterpillen verwenden - Mukaltin, Bronchipret. Nehmen Sie bei trockenem Husten den Sirup von der Eibischwurzel. Von nass - Dr. Theiss, Prospansirup, Stoptussin-Fito. Eucabalus Medizin hilft gut zu husten.

    Zur Behandlung von trockenem Husten können Sie synthetische Drogen verwenden - Bromhexin, Falimint, Libexin. Eine gute schleimlösende Wirkung bietet das synthetische Mittel Ambroxol.

    Volksmethoden

    Zu Hause können Husten und laufende Nase mit alternativen Methoden behandelt werden. Täglich empfehlen, 1 EL aufzulösen. l Honig, fügen Sie es warmer Milch hinzu. Sie können die Brust mit Honig reiben. Ein gutes Expektorans ist Honig, Milch und eine Prise Soda. Ein starker Husten kann mit einer Zwiebelbrühe gelindert werden, viskoses Sputum kann mit schwarzem Rettichsaft aus den Bronchien entfernt werden.

    Zwiebelbrühe gegen Bronchitis:

    • Zwiebel - 1 Stk.;
    • Milch - 1 Tasse;
    • Honig - 1 TL.

    Gehackte Zwiebeln in die Milch geben und alles 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Der fertigen Mischung wird Honig zugesetzt. Verwenden Sie dreimal täglich für 1/3 Tasse.

    Schwarzer Rettich und Honig

    Saft aus schwarzem Rettich für einen Hustenanfall:

    Der Rettich wird zerkleinert. Saft herauspressen. Fügen Sie Honig hinzu, nehmen Sie alle 3 Stunden für 1 EL. l Vor dem Essen.

    Schleim ist in den Bronchien der Kräutertinkturen gut verdünnt: Kalamuswurzel, Johanniskraut. Die komplexe Wirkung besitzt die Brustsammlung aus Kamille, Salbei, Thymian und Wegerich. Es ist gut, Kräutertees aus Linde und Thymian zu trinken. Die gleichen Kräuter empfehlen, alle 3 Stunden zu gurgeln.

    Um die Bronchialschleimhaut zu beruhigen und Auswurf zu entfernen, werden Inhalationen auf Basis von Heilpflanzen verwendet. Gießen Sie dazu Kochbananenblätter und nacheinander kochendes Wasser ein, lassen Sie es aufbrühen, bringen Sie die Tinktur zum Kochen und atmen Sie zehn Minuten lang Dampf ein. Eukalyptus-, Minz- und Tannennadelöl helfen..

    Wichtig! Während der Schwangerschaft sollten sich Frauen in der kalten Jahreszeit warm anziehen und ihren Körper vor Unterkühlung schützen. Wenn in der Stadt eine Grippeepidemie gemeldet wird, müssen Sie so selten wie möglich ausgehen und versuchen, öffentliche Orte nicht ohne einen speziellen Schutzverband zu besuchen. Es ist ratsam, nach draußen zu gehen, um die Nase mit Oxolinsalbe oder Vaseline zu schmieren.

    3 Trimester Behandlung

    Erkältungen, die Frauen in den letzten Monaten der Schwangerschaft betreffen, sind für das Baby nicht so gefährlich wie im Frühstadium. Zwar altert die Plazenta im 3. Trimester, gefährliche Viren und Bakterien können durch ihre Wände eindringen und das den Fötus umgebende Fruchtwasser infizieren. Ein schwerer Hustenanfall kann zu einer Frühgeburt führen. Möglicherweise Peeling der Plazenta, Ausfluss von Fruchtwasser.

    Husten im 3. Trimester muss behandelt werden. Medikamente werden nur von einem Arzt ausgewählt. Die werdende Mutter muss sich so schnell wie möglich erholen, da sie eine Geburt vor sich hat.

    Bei trockenem Husten können Stoptussin, Stodal, Libexin, Coldrex eingenommen werden. Wenn eine Frau mit Auswurf hustet, wird ihr Herbion mit einer Primel, Mukaltin, Bromheksin verschrieben. Ein sicheres Medikament ist Süßholzwurzelsirup.

    Hausmittel

    Wenn eine Frau nicht gegen bestimmte Pflanzen und ätherische Öle, hohe Temperaturen, Inhalationen, Kräutertees, Gurgeln, Kompressen und Reiben allergisch ist, hilft sie bei der Bewältigung einer Erkältung. Während der Schwangerschaft wird Husten mit Honig, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Kamille, Salbei, Hagebutten, Feigen, Himbeeren und Johannisbeeren behandelt. Gewöhnliches Soda hilft, Schleim auszudünnen.

    Inhalationsrezept:

    • Eukalyptusblätter - 2 TL;
    • Nadelextrakt - ¼ Brikett;
    • Menthol (Validol) - 1 Tablette;
    • Knoblauch - 3 Nelken.

    Alle Zutaten müssen in kochendes Wasser gegeben werden, der Knoblauch muss vorher zerkleinert werden. Lassen Sie die Mischung einige Minuten ziehen. Atme 10 Minuten lang Dampf ein.

    Es muss daran erinnert werden, dass Husten keine eigenständige Pathologie ist, sondern nur ein Symptom einer Krankheit. Medikamente daraus werden in Kombination mit anderen Medikamenten eingenommen. Nur ein Arzt kann eine Therapie verschreiben.

    Schwangerschaft Husten Medizin

    Lidia Strukova / Gesundheitsinfo

    Schwangere Frauen sind anfälliger für Erkältungen und Infektionskrankheiten, da ihre Immunität geschwächt ist. Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass Sie fast kein Medikament einnehmen können. Um die werdende Mutter vor Erkältungen und ihren Komplikationen zu bewahren, helfen Hustenmittel, die speziell für schwangere Frauen entwickelt wurden.

    Ein besonders längerer Husten ist ein Zeichen für einen pathologischen Prozess in den Bronchien, im Kehlkopf, seltener in der Pleura. Der Husten kann trocken sein (ohne Auswurf) oder von einer Auswurftrennung begleitet sein. Wenn während des Hustens Sputum aus den Bronchien entfernt wird - eine effektive Drainage der Bronchien wird erzeugt -, kann es nicht unterdrückt werden. Während der Schwangerschaft darf Mukaltin eingenommen werden, Tabletten auf der Basis von Marshmallow-Gras. Mukaltin wird 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten 50-100 mg (1 oder 2 Tabletten) eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt ein bis zwei Wochen. Als Expektorans können Sie Extrakte folgender Heilpflanzen einnehmen:

    • Die Wurzeln oder Kräuter des Marshmallow-Arzneimittels
    • Dreifarbige und feldviolette Kräuter
    • Thermopsis Kräuter
    • Großes Wegerichblatt
    • Blatt Huflattich
    • Budwort schießt
    • Kamille Blumen Apotheke
    • Ringelblumenblume
    • Oregano Kräuter

    Diese Heilpflanzen können Teil von Sondergebühren sein, beispielsweise Brustgebühren Nr. 1, 2 oder 4, die das Husten erleichtern und Auswurf aus der Lunge entfernen..

    Zur Behandlung von trockenem Husten werden Antitussiva eingesetzt. Der Wirkungsmechanismus solcher Arzneimittel wird durch ihre hemmende Wirkung auf das Hustenzentrum bestimmt. Solche Medikamente sind bei schwangeren Frauen und Kindern kontraindiziert. Trockener Husten kann durch Einatmen gelindert werden, aber nicht bei erhöhten Temperaturen. Zu Hause können Sie folgende Inhalationen durchführen:

    Lösen Sie natürlichen Bienenhonig in heißem Wasser (ca. 40 Grad): 1 Teil Honig in 5 Teilen Wasser. Atme abwechselnd mit Nase und Mund ein.

    Ein Glas kochendes Wasser 2 Esslöffel gehacktes Salbeikraut gießen und 20 Minuten unter dem Deckel stehen lassen, durch Nase oder Mund atmen.

    2-3 Esslöffel gewöhnliches Trinkgetränk in einen Liter kochendes Wasser geben. Das Einatmen von Soda erleichtert das Husten bei Bronchitis und verursacht keine Allergien.

    Bei trockenem und schmerzhaftem Husten können Sie zusätzlich mit Abkochungen der oben genannten Heilkräuter gurgeln.

    Ätherische Öle aus Eukalyptus, Tanne, Kamille und Lavendel lindern Husten gut. Ein paar Tropfen Öl können zum Einatmen hinzugefügt oder zur Massage der Brust verwendet werden.

    Für schwangere Frauen können viele Medikamente, einschließlich solcher, die auf Extrakten von Heilpflanzen basieren, aufgrund einer individuellen Unverträglichkeit oder eines Risikos für den Fötus gefährlich sein. Bevor Sie Medikamente einnehmen, müssen Sie daher Ihren Arzt konsultieren.

    Sie können Ihren Husten selbst heilen, aber wenn er von Fieber, Halsschmerzen, Kehlkopf oder hinter dem Brustbein, Kopfschmerzen oder Schwindel begleitet wird, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Bei einer entwickelten Bronchitis kann der Arzt in Einzelfällen ein topisches Antibiotikum Bioparox verschreiben - dieses Medikament kann einer Gruppe von Hustenmedikamenten während der Schwangerschaft zugeordnet werden. Es wird praktisch nicht vom Blut aufgenommen und ist für den Fötus nicht gefährlich. Bei normaler Körpertemperatur können Inhalationen und Physiotherapie angezeigt sein..

  • Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

    Wie man schnell eine laufende Nase bei Kindern heilt
    Die häufigste Ursache für Erkältungen ist eine akute Virusinfektion der Atemwege, die nach Unterkühlung durch Kontakt mit einer kranken Person in den Körper gelangt.
    Grüner Rotz bei einem Kind: Ursachen und richtige Behandlung
    Bei allen Kindern bildet sich Schleim in der Nasenschleimhaut. Sie können damit schnell Viren aus den oberen Atemwegen entfernen. Solche rotztransparenten Farben fließen mäßig, sie werden durch Waschen der Nase mit Kochsalzlösung behandelt.
    Salbe "Thuja"
    Homöopathische Salbe zur Behandlung von Warzen- und Pilzwachstum auf Haut und Schleimhäuten.Homöopathische Salbe zur Behandlung von Warzen- und Pilzwachstum auf Haut und Schleimhäuten.Struktur: