Wie Alpenveilchen helfen?

Sie können jedoch die Rezepte der traditionellen Medizin verwenden, die seit Tausenden von Jahren Weisheit gesammelt hat und diese auch im Zeitalter der Pharmakologie großzügig mit allen teilt.

  • Beschreibung
  • Chemische Zusammensetzung
  • Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen
  • Die Verwendung einer medizinischen Blume
    • Ethnowissenschaften
    • Medikamente
  • Schaden und Kontraindikationen

Beschreibung

Cyclomania oder Cyclamen ist ein mehrjähriges Kraut mit Knollenwurzeln. Familie - Mirsinovy.

Die Blätter der Pflanze sind basal, mit langen Stecklingen, knospenförmig, grün, können silbergraue Muster haben.

Blüte - je nach Art im Winter oder Frühling. Cyclomania hat eine herabhängende Blume auf einem langen Stiel, von der überall ein Foto zu sehen ist. Es sind jedoch die Wurzeln oder Knollen, die wertvolle medizinische Eigenschaften haben.
Die Pflanze hat eine Höhe von ca. 30 cm, Knollen einen Durchmesser von 15 cm. Der Durchmesser der Blätter erreicht 14 cm.

Andere Namen - Alpenviolett, Abschaum, Primel, Schweinebrot. Seine Heimat gilt als Mittelmeer-, Mitteleuropa- und Kleinasiengebiet..

Chemische Zusammensetzung

Die spezifische chemische Zusammensetzung gibt sowohl die toxischen als auch die heilenden Eigenschaften der Pflanze an. Es enthält:

  • Cyclamin - ein giftiges Alkaloid, das in feuchter Umgebung hydrolysiert und in Cyclamiretin umgewandelt wird, das ein amorphes Sapogenin ist;
  • Saponine;
  • adstringierende und bittere Substanzen;
  • Sahara;
  • organische Säuren;
  • einige ätherische Öle.

Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen

Seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften sind als offizielle Medizin anerkannt, die die Verwendung von Cyclamen als Arzneimittel gegen Sinusitis und andere Sinusitis ermöglicht.

Cyclamen-Saft wirkt sich nachteilig auf Krankheitserreger aus, die Infektionskrankheiten der oberen Atemwege hervorrufen: Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis und andere.


Die Substanz Cyclamiretin, die durch Kontakt mit den Schleimhäuten entsteht, zerstört auch die pathogene Mikroflora des Magen-Darm-Trakts.

In der traditionellen Medizin wird Saft auch zum Reiben verwendet, um eine analgetische Wirkung bei Krankheiten wie Rheuma, Gicht, entzündlichen Prozessen des Knochengewebes und der Gelenke zu erzielen.

Es gibt eine Meinung zur Stabilisierung des Hormonsystems mit Cyclamenpräparaten: Normalisierung des Menstruationszyklus, Steigerung der männlichen Potenz und Unterstützung bei Unfruchtbarkeit.

Die Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System ähnelt der Wirkung von Digitalis-Medikamenten, die die Herzfrequenz normalisieren.


Cyclamen enthaltende Zubereitungen haben trotz ihrer Toxizität nützliche Eigenschaften und werden seit langem verwendet für:

  • Verletzung des Immunsystems;
  • Diabetes
  • Allergien
  • Neuralgie,
  • nervöse Störungen und Schlaflosigkeit;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Hämorrhoiden;
  • Migräne
  • Gelbsucht;
  • Haarausfall
  • Schlangenbisse und andere Vergiftungen.

Die Verwendung einer medizinischen Blume

Es ist mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit notwendig, die Zubereitungen der Pflanze vorzubereiten und anzuwenden, ohne zu vergessen, dass sie giftig ist, und ein Fehler kann zu unglücklichen Folgen führen.

Waschen Sie nach der Zubereitung oder Verwendung des Produkts Ihre Hände mit Wasser und Seife..

Bevor Sie sich für die Verwendung von Mitteln entscheiden, zu denen auch Kauderwelsch gehört, ist es ratsam, einen Empfindlichkeitstest durchzuführen.

Tragen Sie dazu einen Tropfen des Produkts auf die Haut in der Ellbogenbeuge auf und beobachten Sie die Reaktion während des Tages. Das Fehlen von Rötungen, Reizungen und anderen Manifestationen lokaler Natur bedeutet, dass es verwendet werden kann.

Die Tinktur wird eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt, aber die Knollen selbst, die in ein feuchtes Tuch gewickelt sind, können den ganzen Winter im Kühlschrank liegen. Frisches Heilmittel wird nach Bedarf zubereitet.

Wenn die Knolle zu trocken ist, um Saft herauszupressen, wird sie zerkleinert und mit Wasser gefüllt. Bestehen Sie auf Rühren, 3 Tage.

Waschen Sie die Knollen vor dem Kochen gründlich mit einer Bürste..


Kaufen Sie keine Knollen an nicht überprüften Orten. Erstens kann es die Wurzel einer anderen Pflanze sein, und zweitens sind die Bedingungen, unter denen sie angebaut wurde, unbekannt. Das beste Werkzeug - mit eigenen Händen gezüchtet oder zumindest aus einer zuverlässigen Quelle entnommen.

Drogen der traditionellen Medizin.

  • Tropfen sind einfach. Reinigt die Kieferhöhlen. Zubereitet aus frischer, fein gehackter Knolle. Zu 1 Teil des Fruchtfleisches 10 Teile Wasser geben und durch das Käsetuch drücken. In jedes Nasenloch 1 oder 2 Tropfen geben. Es ist ratsam, dies vor dem Schlafengehen zu tun. Die gleiche Lösung, die Frauen zum Duschen mit Schmerzen verwenden.
  • Tropfen sind komplex. Säfte aus Alpenveilchen, Zwiebeln, Kalanchoe und Aloe werden zu gleichen Anteilen gemischt. Die resultierende Zusammensetzung führt zweimal täglich eine Nase von 2 Tropfen in jedes Nasenloch ein.
  • Tropfen in Pflanzenöl. Der Saft wird mit Pflanzenöl in einem Verhältnis von 1:10 gemischt und wie oben beschrieben in die Nase getropft. Nach einigen Minuten beginnt die aktive Trennung eitriger Gerinnsel, angeregt durch Niesen. Nach dem Eingriff muss die Nasenhöhle mit Kochsalzlösung gespült werden.
  • Alpenveilchenöl. Tatsächlich ist das Medikament ein Extrakt der in den Knollen enthaltenen Wirkstoffe. Die zerkleinerte Knolle wird mit Pflanzenöl (zu gleichen Teilen) infundiert, Schwefelether (einige Tropfen) wird hinzugefügt. Bestehen Sie darauf, dass Sie sich an einem warmen und dunklen Ort in einem fest verschlossenen Glasbehälter befinden. Die Mischung wird regelmäßig geschüttelt. In 3 Wochen zubereitet.
  • Heißes Getränk (Aufguss). Bestehen Sie auf 1 Esslöffel gehackte Knolle in 2 Tassen kochendem Wasser. Nehmen Sie 1 Esslöffel nach einer warmen Mahlzeit. Hilft bei nervöser Anspannung, Schlafstörungen. Die Infusion wird auch bei Magen-Darm- und Lebererkrankungen eingesetzt.
  • Wasseraufguss. Gießen Sie einen halben Teelöffel zerkleinerte Wurzel in eine undurchsichtige nichtmetallische Schale mit 50 ml kochendem Wasser und lassen Sie sie eine Stunde lang stehen. Vor dem Eintropfen in die Nase wird es proportional verdünnt: ein Teelöffel Infusion pro Liter gekochtes gekühltes Wasser. Begrabe 5 Tropfen 2 Tropfen in jedes Nasenloch für eine Woche.

  • Alkoholtinktur Nr. 1. In einem Verhältnis von 1:10 wird das Fruchtfleisch der zerkleinerten Knolle mit Alkohol oder Wodka gegossen und 2 Wochen lang infundiert. Nehmen Sie dreimal täglich 15–20 Tropfen oral ein. Kann als Reibung gegen Gelenkschmerzen, Rheuma, Gicht verwendet werden.
  • Alkoholtinktur Nr. 2. Ein halber Teelöffel gehackte Knollenschlämme gießen 30 ml Alkohol ein und lassen sie einen Tag lang einwirken. Mit gekochtem Wasser halbieren und 1 Tropfen in das Nasenloch geben. Der Kurs dauert nicht länger als 7 Tage.

Salben:

  • Salbe Nr. 1. Zu gleichen Teilen müssen Sie Cyclamen-Saft, Zwiebelsaft, Aloe-Saft, Kalanchoe-Saft und Vishnevsky-Salbe nehmen, gründlich mischen, Wattestäbchen aufziehen, die durch Aufwickeln eines Streichholzes hergestellt wurden, und in die Nasengänge legen. Bewahren Sie das Produkt nicht länger als eine halbe Stunde auf.
  • Salbe Nr. 2. 1 Teelöffel Olivenöl, 1 Teelöffel flüssigen Honig, 5 Tropfen Cyclamen-Saft mischen, mischen, Tampons anfeuchten, in die Nasengänge einführen, 15 Minuten halten. Wiederholen Sie einmal 2 Wochen.

Für diejenigen, die der traditionellen Medizin nicht vertrauen, keine Medikamente selbst herstellen können oder wollen, bietet die pharmakologische Industrie fertige Medikamente auf Cyclamen-Basis an, die in der Apotheke gekauft und gemäß den Anweisungen verwendet werden können.

Das Medikament wird aus Saft und Extrakt von europäischen Alpenveilchen hergestellt. Es wird unter Bedingungen angewendet, bei denen eine Atementlastung erforderlich ist..

Beseitigt entzündliche Prozesse in den Nebenhöhlen der Nasenhöhle. Sofort provoziert die Reflexsekretion der Schleimhaut, was die Freisetzung von Eiter oder Schleim und die Evakuierung aus der Nasenhöhle provoziert.

Lokales Medikament, hilft bei Schwellungen und verbessert die Blutversorgung der Nasendrüsen.

Die Zusammensetzung enthält Extrakt aus Thymol und Propolis, Extrakte aus Aloe, Eukalyptus, Cyclamen, Oliven und Eukalyptusöl.

Es wird auch bei Schwellungen der Schleimhäute, verstopfter Nase und Atembeschwerden eingesetzt. Zur Vorbeugung und Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Neonox forte in Form eines Sprays. Besteht aus Propolis, Olivenöl, Sanddornöl, Pfirsich- und Teebaumöl sowie Pflanzenextrakten: Alpenveilchen, Ledum, Arnika, Huflattich, Aloe.

Es wird bei Entzündungen der Nasenschleimhaut, akuten Virusinfektionen der Atemwege, Schwellungen und verstopfter Nase verschrieben..

Sinupret. Erhältlich ausschließlich in Form von Tropfen oder Dragees. Zutaten: Enzian, Alpenveilchen, Sauerampfer, Holunder, Eisenkraut, Hilfsstoffe.

Es bekämpft Entzündungen, trennt und evakuiert Auswurf, Exsudat und Eiter, stimuliert das Immunsystem und hilft, Schwellungen zu reduzieren. Es wird zur Entzündung der oberen Atemwege verschrieben: Sinusitis, Frontitis, Sinusitis und dergleichen..

Apipharm mit Alpenveilchen.

Sprühen. Es besteht aus einem Extrakt aus Alpenveilchen, Oliven, Pfirsich oder Aprikose, Vaseline, Eukalyptus, Tanne, Rosmarinöl, Propolis-Extrakt, Tocopherol. Verhindert Schwellungen des Nasopharynx verschiedener Herkunft.

Grundsätzlich wird Cyclamen-Knollenextrakt als Kit verkauft, das Pulver und Wasser enthält, mit denen eine wässrige Lösung hergestellt wird. Die Wirkung ist ähnlich wie bei anderen Medikamenten, zu denen Cyclamen gehört.

Spray für die Nase. Besteht aus Ölextrakt aus Cyclamen-, Aloe-, Senf-, Oliven-, Kiefern-, Eukalyptus- und Pfefferminzölen. Es hat eine vorbeugende und therapeutische Wirkung: entzündungshemmend und abschwellend.

Tropfen Cyclamen. Wasserkonzentrat. Cyclamen-Saft, eine wässrige Lösung, die gemäß den Anweisungen zubereitet werden sollte. Schnelle Tropfen lindern Schwellungen, Reizungen und Entzündungen, indem sie die Nebenhöhlen reinigen und die Atmung wiederherstellen.

Cyclamenos. Sprühen. Extrakt aus Alpenveilchen, Teebaumöl und Eukalyptus. Es wirkt vorbeugend, beugt Erkrankungen der oberen Atemwege vor.

Alpenveilchenöl. Öllösung. Zutaten: Extrakt aus Alpenveilchenknollen, Traubenkernöl. Letzterer ist ein ausgezeichneter Leiter des Arzneimittels, der gut absorbiert wird und die darin gelösten Substanzen mitnimmt. Es wirkt weicher als wässrige Lösungen.

Schaden und Kontraindikationen

Im amtlichen Heilpflanzenregister fehlt "Schweinebrot", außerdem handelt es sich um eine giftige Pflanze, weshalb ihre Verwendung nur unter ärztlicher Aufsicht möglich ist.

Die Zubereitung für Kinder sowie für Schwangere und Stillende ist verboten..

Die Pflanze kann allergische Reaktionen hervorrufen. In diesem Fall sollte die Verwendung sofort eingestellt und ein Arzt aufgesucht werden.

Eine Überdosierung kann zu Vergiftungen führen, die gekennzeichnet sind durch:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Fleckenbildung;
  • Verblüffung;
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen;
  • Fieber;
  • Krampfanfälle;
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Bronchospasmus;
  • Lungenödem.


Klare Kontraindikationen sind also:

  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Kindheit;
  • individuelle Intoleranz.

Alpenveilchen ist eine Heilpflanze, deren Wurzel nützliche, aber auch giftige Substanzen enthält. Sein Gebrauch verursacht unangenehme Gefühle, aber gleichzeitig verschwinden die eitrigen Inhalte bald und lösen die Nebenhöhlen.

Es wird angenommen, dass der rechtzeitige Beginn der Behandlung den Einsatz von Antibiotika und unangenehmen HNO-Verfahren verhindern kann. Sie müssen jedoch mit großer Sorgfalt damit umgehen und die Empfehlungen und Sicherheitsregeln befolgen.

Behandlung von Sinusitis cyclamen

Schon in der Antike wurde festgestellt, dass Alpenveilchen wirksam zur Heilung von Sinusitis beitragen. Die Erfahrung des alten Aesculapius wurde von modernen Pharmakologen übernommen, die die heilenden Eigenschaften dieser Staude aktiv nutzten, um Medikamente zu entwickeln, die bei der Behandlung von Entzündungsprozessen der oberen Atemwege helfen, die durch das Einsetzen der Herbstkälte erheblich verschärft werden. Und die Handfläche unter ihnen hält Sinusitis.

Wenn die Krankheit in akuter Form fortschreitet, werden Medikamente mit antibakterieller Wirkung erfolgreich zur Behandlung eingesetzt. Wenn der Prozess in das chronische Stadium übergegangen ist, wird zusammen mit hohen Material- und Zeitkosten eine sehr schwache Heilwirkung beobachtet.

In dieser Hinsicht ziehen es eine große Anzahl von Menschen, die von dieser Krankheit betroffen sind, vor, keine Patienten der otorhinolaryngologischen Abteilungen von Krankenhäusern zu werden, sondern auf traditionelle medizinische Methoden zurückzugreifen, insbesondere auf die Behandlung mit Alpenveilchen, die sich über viele Jahre bewährt hat..

Was ist Alpenveilchen??

Alpenveilchen ist einer der Vertreter mehrjähriger krautiger Pflanzen. Er kam aus dem Mittelmeerraum und Kleinasien zu uns, hat aber auch hier gute Wurzeln geschlagen. Cyclamin und Saponine, die reichlich in den Knollen von Pflanzen enthalten sind, normalisieren die hormonelle Umgebung, verbessern die Reflexsekretion der Schleimhäute, wirken reizend, helfen ihnen, sich schneller zu regenerieren und selbst zu reinigen, wirken beruhigend und können entzündlichen Prozessen entgegenwirken.

In den Blüten der Pflanze können sich giftige Substanzen ansammeln. Daher erfordert die Verwendung von darauf basierenden Arzneimitteln eine sorgfältige Dosierung. Im Falle einer Überdosierung werden häufig Erbrechen, Krämpfe, allergische Reaktionen und Fehlfunktionen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems festgestellt.

Mit auf Cyclamen basierenden Volksrezepten können Sie erfolgreich eine laufende Nase, Sinusitis, Sinusitis, Adenoide, Polypen in der Nase, Arthritis und Kopfschmerzen behandeln.

Der Prozess des Pflanzenanbaus zu Hause wird keine großen Schwierigkeiten verursachen. Auf der Basis von zerkleinerten Knollen können Sie alle Arten von Tropfen, Tinkturen, Abkochungen und Salben herstellen.

Methoden zur Herstellung von Arzneimitteln aus Alpenveilchen:

Tropfen. Um Tropfen zu machen, müssen Sie die zuvor in fließendem Wasser gewaschene Alpenveilchenwurzel nehmen und mit einer Reibe mahlen. Verdünnen Sie den nach dem Filtern der resultierenden Masse gebildeten Saft mit Wasser und lassen Sie ihn im Kühlschrank stehen.

Wenn die Lösung fertig ist, geben Sie eine Woche lang jeden Morgen 2 Tropfen in jedes Nasenloch. Nach dem Eingriff wird empfohlen, sich zehn Minuten hinzulegen. Aufstehen, Honig Kräuterkochung trinken. Am zweiten oder dritten Tag werden die Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen.

Die Vorteile dieser Behandlungsmethode liegen auf der Hand - der positive Effekt macht sich recht schnell bemerkbar. Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass das Auftreten allergischer Reaktionen, begleitet von Brennen und Schmerzen in der Nase, Husten, Niesen und übermäßigem Schwitzen, sehr wahrscheinlich ist. Wenn sich solche Symptome leicht manifestieren, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren!

Salbe. Saft aus Alpenveilchenwurzeln wird häufig als Grundlage für die Herstellung von Salben gegen Sinusitis verwendet. In diesem Fall wird es mit Aloe-Saft, Zwiebel, Kalanchoe und Vishnevsky-Salbe gemischt. Die resultierende Substanz wird mit Baumwoll- oder Mulltupfern beschichtet und täglich 30-40 Minuten in die Nase gelegt. Die Behandlung dauert drei Wochen..

Infusion. Die Anteile für die Tinktur von Cyclamen sollten wie folgt sein: Zwei Gramm der zerkleinerten Wurzel werden mit 100 ml kochendem Wasser gegossen und eine Stunde lang gealtert. Als nächstes wird ein Teelöffel der resultierenden Infusion in einem Liter kochendem Wasser verdünnt und 4-5 mal täglich für eine Woche zwei Tropfen in jeden Nasengang gegeben.

Apotheke. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich war, die Wurzel der Pflanze zu bekommen, wird das Sinuforte-Medikament zur Rettung kommen, hergestellt in Form eines Sprays, das in fast jeder Apotheke erhältlich ist (leider ist das Medikament teuer und dieses Medikament hält 7 Tage). Es reinigt die Nasenhöhle gut von der dort gebildeten Flüssigkeit, verdünnt den Eiter und verringert die Schwellung der Schleimhaut, wodurch in der Regel schnell eine Erholung erfolgt. Während der 7-tägigen Behandlung werden täglich 2-3 Injektionen durchgeführt. Wenn Sie sich strikt an ein solches Behandlungsschema halten, können Sie eine stabile Remission erreichen und die Sinusitis für lange Zeit vergessen.

Da Alpenveilchen einige toxische Eigenschaften haben, müssen darauf basierende Zubereitungen unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden: Die Dosierung des Arzneimittels sorgfältig überwachen, nach dem Kontakt die Hände waschen, vor Kindern schützen!

In einem speziellen Video auf Youtube können Sie auch lernen, wie man Cyclamen-Tropfen zu Hause macht

Gegenanzeigen für die Verwendung von Alpenveilchen

Aufgrund der toxischen Eigenschaften der Pflanze sollte sie nur nach vorheriger Absprache mit einem qualifizierten Arzt angewendet werden und Sicherheitsmaßnahmen nicht vernachlässigen. Vermeiden Sie den Gebrauch von Cyclamen-basierten Medikamenten bei kleinen Kindern, schwangeren Frauen und stillenden Müttern.

Um negative Folgen für den Körper und eine irreparable Verschlechterung der Gesundheit zu vermeiden, müssen Tests auf allergische Verträglichkeit mit den in der Pflanze enthaltenen Wirkstoffen durchgeführt werden.

Bewertungen zur Behandlung von Sinusitis Cyclamen

Andrei, 35 Jahre: „Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung kann ich zuversichtlich über die Wirksamkeit von Alpenveilchen bei der Behandlung von Sinusitis sprechen. Es stimmt, es wurde nicht von meinem hergestellten Produkt behandelt, sondern von Sinuforte, das in einer Apotheke gekauft wurde. Nach dem ersten Gebrauch der Empfindung natürlich alles andere als angenehm! Eine riesige Menge Flüssigkeit floss buchstäblich aus der Nase. Darüber hinaus war dies alles von einem unerträglichen Brennen begleitet. Aber am zweiten Tag erhielt ich eine Auszeichnung für das erlebte Unbehagen - eine willkommene Erleichterung. Ich habe das Gefühl, dass meine Nebenhöhlen gewaschen wurden, ohne Hilfe von Ärzten zu suchen! “

Inna, 25 Jahre alt: „Ich liebe Indoor-Blumenzucht sehr. Unter meinen einheimischen Pflanzen gibt es auch Alpenveilchen, die ich wegen ihrer schönen Blumen verehre. Und in einem der Winter passierte mir so etwas Unangenehmes wie Sinusitis. Ich erinnerte mich an die Geschichten der Großmutter über die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen, und es entstand die Idee, selbst Tropfen daraus zu machen. Alles war von Erfolg gekrönt! Das resultierende Medikament ist der Apotheke in keiner Weise unterlegen und vielleicht sogar noch besser! Nach dem ersten Tag war ich enttäuscht, weil ich ein schreckliches Brennen verspürte und die Schwellung sich verstärkte. Aber es stellte sich heraus, dass alles so war, wie es sein sollte. Nach ein paar Tagen gab es keine Spur der Krankheit! Jetzt liebe ich meine Alpenveilchen noch mehr! “

Anna, 38 Jahre alt: "Wenn sich meine Sinusitis verschlimmert, treten unerträgliche Kopfschmerzen auf und mein Gesicht schwillt so stark an, dass es nur noch Horror ist!" Ich musste meine Nebenhöhlen durchstechen und spülen. Jetzt vergesse ich allmählich diese schmerzhaften Prozeduren, weil Cyclamen mir hilft! “

Bildung: An der N. I. Pirogov University (2005 und 2006) wurde ein Diplom in den Fachgebieten „Medizin“ und „Therapie“ erworben. Weiterbildung an der Abteilung für Kräutermedizin der Peoples 'Friendship University in Moskau (2008).

Was ist nützlich Cyclamen. Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen

HEILUNGSEIGENSCHAFTEN DES ZYKLAMENS

Für einige wird es eine Offenbarung der Tatsache sein, dass das vertraute und geliebte ZYKLAMEN nicht nur sehr schön, sondern auch nützlich ist. Seit Tausenden von Jahren wird es von Heilern zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Und jetzt, wenn Sie im Internet suchen, finden Sie Dutzende von Empfehlungen zur Behandlung von Sinusitis und Sinusitis mit Cyclamen. In Wirklichkeit bietet die Blume eine viel breitere Unterstützung. Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen werden durch sein einzigartiges Rhizom bereitgestellt. Natürlich ist es fast unmöglich sich vorzustellen, dass jemand, der diese wunderbare Pflanze in einer einzigen Kopie zu Hause hat, ihre Knolle zerstört, um eine laufende Nase zu heilen. Aber in Regionen, in denen Cyclamens in der Natur wachsen und in Gärten massiv wachsen, ist es durchaus sinnvoll, sie nicht nur als Dekoration zu verwenden. Dies gilt für den Süden unseres Landes, Gebiete an der Küste des Schwarzen Meeres und des Asowschen Meeres, die Ausläufer des Kaukasus und das Krasnodar-Territorium.

WAS IST ZYKLAMEN NÜTZLICH?

Die heilenden Eigenschaften von Cyclamen beruhen auf seiner chemischen Zusammensetzung. Im Rhizom der Pflanze wurde ein Derivat von Saponincyclamin gefunden, das bei Hydrolyse in Sapogenin, Glykoside und Zucker zerfallen kann.
Diese chemische Zusammensetzung erklärt, warum Cyclamen nützlich ist. Medikamente aus den Wurzeln werden als Beruhigungsmittel, entzündungshemmend und antimikrobiell eingenommen und wirken im Herzen wie Medikamente aus Digitalis. Dies wurde bisher nur empirisch nachgewiesen.
Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen werden neben der Heilung der Erkältung bei sexuellen Störungen und Problemen (Impotenz, Menstruationsstörungen), bei Gelenkproblemen (Rheuma, Gicht), bei Magen- und Blasenerkrankungen, bei Hämorrhoiden, bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Nervenstörungen eingesetzt, mit Infektionskrankheiten (Gelbsucht), mit Haarausfall und sogar mit Schlangenbissen.
Zuvor umfasste diese umfangreiche „Erfolgsbilanz“ Mittelohrentzündung, Asthma, Sehbehinderung, Sommersprossen, die Cyclamensaft, Verstopfung, Hautrisse und Tumore ausschieden. Zur Behandlung von Hautproblemen wurde die Knolle getrocknet, verbrannt, mit Essig gemischt und mit wunden Stellen verschmiert..
Zur Behandlung von Verstopfung wurden Einläufe mit mit Wasser verdünntem Cyclamen-Saft platziert. Um Würmer loszuwerden, tranken sie Rhizomtinkturen.
Avicenna warnte, dass eine schwangere Frau, die dort spazieren geht, wo Alpenveilchen blüht, eine Fehlgeburt hat. Wenn Sie die getrocknete Knolle dieser Pflanze an Ihr Handgelenk binden und sie an den Hals hängen, kommt es nicht zu einer ungewollten Schwangerschaft.
Und was ist Alpenveilchen jetzt und in der Antike nützlich? - Es kann als Heilmittel gegen Läuse dienen. Dazu muss die Wurzel in Essig gekocht und diese Lösung auf das Haar aufgetragen werden. Dies ist das Rezept für alte Heiler.
Derzeit ist Alpenveilchen nicht weit verbreitet, aber selbst die offizielle Medizin hat seine Vorteile erkannt. In Apotheken können Sie ein Medikament gegen Sinusitis "Sinuforte" kaufen, das Cyclamen-Saft enthält.

REZEPTE. INFUSION, TINCLE MIT ZYKLAMEN

Traditionelle Medizinrezepte nutzen die medizinischen Eigenschaften von Alpenveilchen in größerem Umfang und bieten Tinkturen, Abkochungen, Aufgüsse, frisch gepressten Saft und Ölkuchen aus den Wurzeln der Pflanze.
Infusion - verwendet für Lebererkrankungen mit allgemeiner Schwäche, Unwohlsein, Schlaflosigkeit, Übererregung, Asthenie.
Cyclamen Knolle abspülen, hacken, 1 Teelöffel Rohmaterial nehmen, 100 ml kochendes Wasser hinzufügen und 3 Stunden ruhen lassen. Gründlich abseihen. Die fertige Infusion kann nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nehmen Sie dreimal täglich 3 Esslöffel nach den Mahlzeiten ein.
Tinktur - verwendet für die gleichen Krankheiten wie die Infusion.
Spülen Sie die Alpenveilchenknolle aus, hacken Sie sie, nehmen Sie 1 Teelöffel Rohmaterial und gießen Sie 100 ml Alkohol oder 200 ml Wodka hinein. Bestehen Sie darauf, 3 Wochen, regelmäßig zu schütteln. Nehmen Sie dreimal täglich 35-40 Tropfen vor den Mahlzeiten ein.
Wenn im ersten Stadium eine Sklerose des Innenohrs vorliegt, können Sie diese vollständig beseitigen, indem Sie an einem Tag 15 Tropfen Tinktur einnehmen, die mit einem Glas Wasser verdünnt sind. Der angegebene Betrag muss durch das Dreifache geteilt werden.
Tinktur mit Essig - Indikationen sind Gelbsucht und Rheuma.
Cyclamen Knolle abspülen, hacken, 1 Teil nehmen und 10 Teile Essig hinzufügen. Bestehen Sie 3 Wochen. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen vor den Mahlzeiten (etwa eine halbe Stunde) ein.
Die medizinischen Eigenschaften von Cyclamen sind in frisch zubereitetem Saft aus seinen Knollen besonders ausgeprägt. Es wird für viele Krankheiten verwendet, nämlich Sinusitis, Sinusitis, Kopfschmerzen, Stirnhöhlenentzündung, vaginale Leukorrhoe (sie verwenden Tampons, die in 1:10 verdünntem Saft mit Wasser angefeuchtet sind)..
Bei Sinusitis wird die Behandlung wie folgt durchgeführt: Cyclamen-Knolle ausspülen, mahlen (dies ist bequem auf einer Reibe), Saft auspressen, 1:10 mit Wasser verdünnen und nicht mehr als 3 Tropfen in jedes Nasenloch tropfen. Der Patient sollte den Kopf zurückwerfen und durch die Nase atmen. Nach ungefähr einer Viertelstunde beginnt Husten, Niesen, Fieber kann auftreten. Der Patient wird ins Bett gebracht, wo er fast sofort einschläft. Die Eiterausscheidung dauert etwa einen Tag. Nach dem Aufwachen verschwinden unangenehme Symptome.
Mit einer Erkältung in jedem Nasenloch reicht es aus, 2 Tropfen 1:10 Saft mit Wasser zu verdünnen.
Kuchen - bleibt nach dem Kochen aus Knollensaft. Wenden Sie es mit Hämorrhoiden und Rheuma an. Der Kuchen sollte vorsichtig auf ein Käsetuch gelegt und auf die Problembereiche aufgetragen werden.

Trotz der Tatsache, dass Alpenveilchen so wunderbare heilende Eigenschaften haben, ist diese Pflanze nicht für jeden als Heilmittel geeignet. Es kann nicht von schwangeren, stillenden Kindern unter 7 Jahren sowie von Personen angewendet werden, die sich über die Diagnose ihrer Krankheit nicht sicher sind.
Alpenveilchen gehören zu giftigen Pflanzen. Nicht nur Menschen können sie vergiften, sondern auch Tiere. Nur für Schweine ist es harmlos. Alpenveilchen wird sogar Schweinebrot genannt, da Waldschweine gerne vom Boden reißen und ihre Rhizome genießen. Menschen können mit einer Überdosis Drogen mit Alpenveilchen vergiftet werden. Anzeichen einer Vergiftung sind Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel. Bei schwerer Vergiftung werden Krämpfe, Störungen des Herzrhythmus und der Atmung beobachtet. Erste Hilfe bei Cyclamen-Vergiftungen - Sie müssen den Magen ausspülen, ein Abführmittel sowie ein Adsorbens trinken.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, können Sie ihn mit Freunden in Ihrem sozialen Netzwerk teilen:

Erfahren Sie mehr über die medizinischen und vorteilhaften Eigenschaften von Alpenveilchen, die chemische Zusammensetzung sowie Kontraindikationen

Alpenveilchen ist nicht nur eine schöne Blume, sondern auch eine erstaunliche Pflanze, die heilende und toxische Eigenschaften kombiniert. Es wird sowohl in der Volksmedizin als auch in der offiziellen Medizin verwendet..

Produkte auf Cyclamen-Basis können erfolgreich zur Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Zuvor müssen Sie sich jedoch mit den Regeln und Dosierungen vertraut machen. Lassen Sie uns in unserem Artikel ausführlicher darüber sprechen..

Was?

Alpenveilchen haben knollenförmige Wurzeln von flacher Kreisform. Die Blätter der Pflanze sind basal, herzförmig, grün und können silbergraue Muster aufweisen. Sie befinden sich an langen braunen Blattstielen. Die Höhe der Pflanze beträgt etwa 30 Zentimeter, der Durchmesser der Knollen beträgt 15 Zentimeter. Der Blattdurchmesser erreicht 14 Zentimeter.

Cyclamen blüht je nach Art im Winter oder Frühling. Die Blume selbst ist fünfblättrig, das untere Blütenblatt leicht nach hinten gebogen.

Die Blume hat eine spitze Form, kann gesäumt werden und erreicht eine Länge von fünf bis sechs Zentimetern. Farbe - von hellrosa bis lila. Eine Pflanze mit reichlich Blüte kann bis zu fünfzig Blütenstände enthalten. Blumen haben einen angenehmen Geruch..

Die Alpenveilchenfrucht ist eine Schachtel mit kleinen Samen. Andere Namen für diese Pflanze: Schaum, Schweinebrot, Alpenviolett, Primel.

Chemische Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung von Cyclamen ist nicht vollständig verstanden..

Die Pflanze kombiniert sowohl nützliche als auch toxische Komponenten:

  • Glycosidcyclamin;
  • Saponine;
  • adstringierende und bittere Substanzen;
  • Sahara;
  • organische Säuren;
  • Flavonoide;
  • essentielle Öle.

Vorteilhafte Eigenschaften

Alpenveilchenknollen haben wertvolle medizinische Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • antimikrobiell;
  • Wundheilung;
  • Beruhigungsmittel;
  • antimikrobiell;
  • hämostatisch.

Das offizielle Arzneimittel erkannte die entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften der Pflanze. Pflanzensaft tötet pathogene Organismen ab, die Infektionskrankheiten der oberen Atemwege verursachen: Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis.

Die Präparate dieser Pflanze stabilisieren das Hormonsystem: Normalisieren Sie den Menstruationszyklus, steigern Sie die männliche Potenz und helfen Sie bei Unfruchtbarkeit.

Produkte auf Alpenviolettbasis wirken sich günstig auf das Herz-Kreislauf-System aus und normalisieren die Herzfrequenz.

Cyclamen enthaltende Präparate werden seit langem bei Krankheiten wie:

  • Verletzung des Immunsystems;
  • Diabetes;
  • Allergien
  • Neuralgie;
  • nervöse Störungen und Schlaflosigkeit;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Hämorrhoiden;
  • Migräne;
  • Gelbsucht;
  • Haarausfall;
  • Vergiftung;
  • Schlangenbisse.

Ist es giftig??

Cyclamen ist eine giftige Pflanze, da ihre Wurzel das Glykosid Cyclamen enthält - ein giftiges Alkaloid. Daher ist die Verwendung von Alpenveilchen für medizinische Zwecke nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

Eine Überdosierung kann zu Vergiftungen führen, die durch folgende mögliche Anzeichen gekennzeichnet sind:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen
  • blutige Probleme;
  • Verwirrtheit;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Temperaturanstieg;
  • Krampfanfälle;
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Bronchospasmus;
  • Lungenödem.

Bei einem der aufgeführten Symptome müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen, Ihren Magen ausspülen und Sorbentien einnehmen.

Bereiten Sie die Zubereitungen der Pflanze mit großer Sorgfalt vor und tragen Sie sie auf, wobei Sie daran denken, dass sie giftig ist.

Sicherheitstechnik:

  • Waschen Sie nach der Zubereitung oder Verwendung des Produkts Ihre Hände mit Wasser und Seife..
  • Es ist strengstens verboten, die empfohlene Dosis zu überschreiten..
  • Bevor Sie sich für ein Produkt mit Cyclamen entscheiden, sollten Sie einen Empfindlichkeitstest durchführen. Tragen Sie dazu einen Tropfen des Arzneimittels auf die Haut in der Ellenbogenbeuge auf und beobachten Sie die Reaktion während des Tages. Das Fehlen von Rötungen, Reizungen und anderen Manifestationen lokaler Natur bedeutet, dass es verwendet werden kann.
  • Es wird dringend empfohlen, reinen Pflanzensaft zu verwenden, da dies zu Verbrennungen der Schleimhaut führen kann.

Kontraindikationen

Alpenveilchen können allergische Reaktionen hervorrufen. In diesem Fall sollte die Anwendung sofort eingestellt und ein Arzt konsultiert werden.

Darüber hinaus haben in großen Mengen in den Wurzeln der Pflanze enthaltene Saponine hyperosmotische Eigenschaften. Wenn sie Flüssigkeit aus dem Körper ziehen, können sie zu Dehydration führen.

Die Verwendung von Alpenveilchen in jeglicher Form ist in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

  • Schwangerschaft;
  • die Stillzeit;
  • Kinderalter bis 10 Jahre;
  • individuelle Intoleranz.

Ist es möglich zu Hause zu bleiben?

Bioenergie empfiehlt, Alpenveilchen zu Hause zu lassen. Alpenviolett hat ihrer Meinung nach heilende Energie. Die Blütenenergie ist besonders nützlich für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Allergien..

Es wird empfohlen, Alpenviolett in Häusern zu haben, in denen emotionale Menschen mit einem milden, veränderlichen Charakter leben, die sehr abhängig von ihrer eigenen Stimmung und den Meinungen anderer sind. Dank dieser Pflanze entsteht im Haus eine entspannte und freundliche Atmosphäre..

Darüber hinaus ist die Energie der Alpenveilchen besonders nützlich für Menschen, deren Berufe mit Kommunikation und Führung verbunden sind. Die Blume hilft dabei, Probleme bei der Arbeit leichter zu übertragen, saugt negative Energie an sich selbst und lädt die Person mit positiver Energie auf.

Alpenviolett hat die vorteilhafteste Wirkung auf eine schlafende Person. Zu diesem Zeitpunkt werden die feinen Strukturen des Körpers gereinigt. Wenn eine Person einen schwerwiegenden psychischen Zustand hat, kann es 7 Nächte nach dem Einsetzen der Blume in das Schlafzimmer zu einer Besserung kommen.

Die gebräuchlichsten und wirksamsten Volksheilmittel, die darauf basieren

In der traditionellen Medizin verwendete alpine violette Präparate: Tropfen, Infusionen, Tinkturen, Salben.

Rezepte fallen lassen

Einfach. Reinigt die Kieferhöhlen

Rezept:

  1. Nehmen Sie frische Alpenveilchenknolle, hacken Sie.
  2. Zu 1 Teil des Fruchtfleisches 10 Teile Wasser geben und durch das Käsetuch drücken.

Anwendung: Vor dem Schlafengehen 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch geben..

Die gleiche Lösung ist nützlich für Frauen, um vor Schmerzen zu duschen..

Lesen Sie hier mehr darüber, welche anderen Mittel gegen Sinusitis auf der Basis von Cyclamen existieren, wie hier geschrieben wird, und über die Verwendung von Apotheken- und Hausmitteln mit dieser Pflanze zur Entzündung der Kieferhöhlen.

Sehen Sie sich das Video über solche Tropfen an.

Mehrkomponenten

Rezept: Mischen Sie die gleichen Anteile von Cyclamen, Zwiebeln, Kalanchoe und Aloe-Säften.

Anwendung: 2 mal täglich 2 Tropfen in jedes Nasenloch geben.

Mit Pflanzenöl

Rezept: Cyclamen-Saft mit Pflanzenöl im Verhältnis 1:10 mischen.

Anwendung:

  1. In die Nase tropfen.
  2. Nach einigen Minuten beginnt die aktive Trennung von eitrigen Gerinnseln, die durch Niesen stimuliert werden..
  3. Nach dem Eingriff muss die Nasenhöhle mit Kochsalzlösung gespült werden.

Als Werkzeug im Kampf gegen Neurosen

Mittel, die auf Alpenveilchen basieren, werden zur Neurose, zur Erhöhung der psychischen und emotionalen Erregbarkeit eingesetzt. In solchen Fällen sind Tinkturen und Tinkturen ein wirksames Arzneimittel..

Infusion gegen Neurose

Rezept:

  1. 1 Teelöffel fein gehackte Knollen brauen 400 ml kochendes Wasser.
  2. Bestehen Sie drei Stunden lang.
  3. Durch ein Sieb passieren.

Anwendung:

  1. Leicht warm.
  2. 3 mal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten einnehmen.
  3. Tiefgekühlt lagern. Die Haltbarkeit dieser Infusion beträgt 48 Stunden..

Tinktur, Salbe

Heiße Infusion

Rezept:

  1. 1 Esslöffel gehackte Knolle 2 Tassen kochendes Wasser gießen.
  2. Bestehen Sie 1 Stunde.

Anwendung: Nach dem Essen in 1 Esslöffel warm nehmen. Hilft bei nervösen Verspannungen und Schlafstörungen. Die Infusion wird auch bei Magen-Darm-Erkrankungen und Lebererkrankungen eingesetzt..

Wasser

Rezept:

  1. Gießen Sie einen halben Teelöffel gehackte Knolle in eine undurchsichtige nichtmetallische Schale mit 50 ml kochendem Wasser.
  2. Bestehen Sie 1 Stunde.

Anwendung:

  1. Im Verhältnis verdünnen: 1 Teelöffel Infusion pro 1 Liter gekochtes gekühltes Wasser.
  2. In jedes Nasenloch 5 mal täglich 2 Tropfen geben. Kurs - 7 Tage.

Alkoholtinktur Nr. 1

Rezept:

  1. Alpenviolette Knolle mahlen.
  2. Gießen Sie die resultierende Aufschlämmung mit Alkohol oder Wodka im Verhältnis 1:10.
  3. Bestehen Sie 2 Wochen.

Anwendung: 3-mal täglich 15-20 Tropfen oral einnehmen.

Kann als Reibung gegen Gelenkschmerzen, Rheuma, Gicht verwendet werden.

Alkohol Nummer 2

Rezept:

  1. Fügen Sie einen halben Teelöffel zerkleinertes Knollenpulpe zu 30 ml Alkohol hinzu.
  2. Bestehen Sie auf Tag.

Anwendung: Mit gekochtem Wasser halbieren, 1 Tropfen in das Nasenloch geben.

Kurs nicht länger als 7 Tage.

Salbe mit Zwiebelsaft, Aloe und Kalanchoe

Komponenten (zu gleichen Teilen):

  • Cyclamen-Saft;
  • Zwiebelsaft;
  • Aloe-Saft;
  • Kalanchoe-Saft.

Zubereitung: Alle Zutaten gründlich mischen..

Anwendung:

  1. Wattestäbchen mit Salbe anfeuchten.
  2. In die Nasengänge legen. Bewahren Sie das Produkt nicht länger als 30 Minuten auf.

Salbe mit Honig und Olivenöl

Komponenten:

  • Olivenöl - 1 Teelöffel;
  • flüssiger Honig - 1 Teelöffel;
  • Alpenviolettsaft - 5 Tropfen.

Zubereitung: Alle Zutaten mischen..

Anwendung:

  1. Befeuchten Sie die Salben mit Tupfern und setzen Sie sie in die Nasengänge ein. 15 Minuten gedrückt halten.
  2. Wiederholen Sie einmal alle 2 Wochen.

Alpenveilchen ist eine Heilpflanze, deren Wurzel nicht nur nützliche, sondern auch giftige Substanzen enthält. Es ist notwendig, damit umzugehen, große Vorsicht walten zu lassen und auch die Empfehlungen und Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen. Wenn Sie bei der Behandlung von Alpenveilchen alle Anweisungen befolgen, hilft es erfolgreich bei einer Reihe von Krankheiten.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Medizinische Eigenschaften und die Verwendung von Cyclamen in der traditionellen Medizin


Alpenveilchen ist nicht nur eine schöne Blume, sondern auch eine erstaunliche Pflanze, die heilende und toxische Eigenschaften kombiniert. Es wird sowohl in der Volksmedizin als auch in der offiziellen Medizin verwendet..
Produkte auf Cyclamen-Basis können erfolgreich zur Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Zuvor müssen Sie sich jedoch mit den Regeln und Dosierungen vertraut machen. Lassen Sie uns in unserem Artikel ausführlicher darüber sprechen..

Was?

Alpenveilchen haben knollenförmige Wurzeln von flacher Kreisform. Die Blätter der Pflanze sind basal, herzförmig, grün und können silbergraue Muster aufweisen. Sie befinden sich an langen braunen Blattstielen. Die Höhe der Pflanze beträgt etwa 30 Zentimeter, der Durchmesser der Knollen beträgt 15 Zentimeter. Der Blattdurchmesser erreicht 14 Zentimeter.


Cyclamen blüht je nach Art im Winter oder Frühling. Die Blume selbst ist fünfblättrig, das untere Blütenblatt leicht nach hinten gebogen.

Die Blume hat eine spitze Form, kann gesäumt werden und erreicht eine Länge von fünf bis sechs Zentimetern. Farbe - von hellrosa bis lila. Eine Pflanze mit reichlich Blüte kann bis zu fünfzig Blütenstände enthalten. Blumen haben einen angenehmen Geruch..

Die Alpenveilchenfrucht ist eine Schachtel mit kleinen Samen. Andere Namen für diese Pflanze: Schaum, Schweinebrot, Alpenviolett, Primel.

Beschreibung des Aussehens

Die übliche Größe der Knollen beträgt 4-5 cm, es gibt jedoch Exemplare mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm. Die Form ist rund, abgeflacht. Die Nieren befinden sich in der gesamten Wurzel, aus der sich später Blätter und Stiele entwickeln. Gesunde schwere Knollen mit gutem Turgor.

Abhängig von

Arten und Sorten von Alpenveilchen

Variable Veränderungen der Knollen sind möglich. Zum Beispiel ist in europäischen Alpenveilchen die Wurzel länglicher und knolliger, und in ihrer Sorte, die als "grünes Eis" bezeichnet wird, bildet die Knolle zusätzliche Tochterknollen.

Vorteilhafte Eigenschaften

Alpenveilchenknollen haben wertvolle medizinische Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • antimikrobiell;
  • Wundheilung;
  • Beruhigungsmittel;
  • antimikrobiell;
  • hämostatisch.

Das offizielle Arzneimittel erkannte die entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften der Pflanze. Pflanzensaft tötet pathogene Organismen ab, die Infektionskrankheiten der oberen Atemwege verursachen: Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis.

Die Präparate dieser Pflanze stabilisieren das Hormonsystem: Normalisieren Sie den Menstruationszyklus, steigern Sie die männliche Potenz und helfen Sie bei Unfruchtbarkeit.

Produkte auf Alpenviolettbasis wirken sich günstig auf das Herz-Kreislauf-System aus und normalisieren die Herzfrequenz.

Cyclamen enthaltende Präparate werden seit langem bei Krankheiten wie:


Verletzung des Immunsystems;

  • Diabetes;
  • Allergien
  • Neuralgie;
  • nervöse Störungen und Schlaflosigkeit;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Hämorrhoiden;
  • Migräne;
  • Gelbsucht;
  • Haarausfall;
  • Vergiftung;
  • Schlangenbisse.
  • Ist es giftig??

    Cyclamen ist eine giftige Pflanze, da ihre Wurzel das Glykosid Cyclamen enthält - ein giftiges Alkaloid. Daher ist die Verwendung von Alpenveilchen für medizinische Zwecke nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

    Eine Überdosierung kann zu Vergiftungen führen, die durch folgende mögliche Anzeichen gekennzeichnet sind:

    • Übelkeit;
    • Erbrechen
    • blutige Probleme;
    • Verwirrtheit;
    • Schwindel;
    • Kopfschmerzen;
    • Temperaturanstieg;
    • Krampfanfälle;
    • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
    • Bronchospasmus;
    • Lungenödem.

    Bei einem der aufgeführten Symptome müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen, Ihren Magen ausspülen und Sorbentien einnehmen.

    Bereiten Sie die Zubereitungen der Pflanze mit großer Sorgfalt vor und tragen Sie sie auf, wobei Sie daran denken, dass sie giftig ist.

    Sicherheitstechnik:


    Waschen Sie nach der Zubereitung oder Verwendung des Produkts Ihre Hände mit Wasser und Seife..

  • Es ist strengstens verboten, die empfohlene Dosis zu überschreiten..
  • Bevor Sie sich für ein Produkt mit Cyclamen entscheiden, sollten Sie einen Empfindlichkeitstest durchführen. Tragen Sie dazu einen Tropfen des Arzneimittels auf die Haut in der Ellenbogenbeuge auf und beobachten Sie die Reaktion während des Tages. Das Fehlen von Rötungen, Reizungen und anderen Manifestationen lokaler Natur bedeutet, dass es verwendet werden kann.
  • Es wird dringend empfohlen, reinen Pflanzensaft zu verwenden, da dies zu Verbrennungen der Schleimhaut führen kann.
  • Wie Alpenveilchen helfen?

    Sie können jedoch die Rezepte der traditionellen Medizin verwenden, die seit Tausenden von Jahren Weisheit gesammelt hat und diese auch im Zeitalter der Pharmakologie großzügig mit allen teilt.

    • Beschreibung
    • Chemische Zusammensetzung
    • Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen
    • Die Verwendung von Heilblumen Traditionelle Medizin
    • Medikamente
  • Schaden und Kontraindikationen

    Beschreibung

    Cyclomania oder Cyclamen ist ein mehrjähriges Kraut mit Knollenwurzeln. Familie - Mirsinovy.

    Die Blätter der Pflanze sind basal, mit langen Stecklingen, knospenförmig, grün, können silbergraue Muster haben.

    Blüte - je nach Art im Winter oder Frühling. Cyclomenia hat eine herabhängende Blume auf einem langen Stiel, von der ein Foto überall zu sehen ist. Es sind jedoch die Wurzeln oder Knollen, die wertvolle medizinische Eigenschaften haben. Die Pflanze hat eine Höhe von ca. 30 cm, Knollen einen Durchmesser von 15 cm. Der Durchmesser der Blätter erreicht 14 cm.

    Andere Namen - Alpenviolett, Abschaum, Primel, Schweinebrot. Seine Heimat gilt als Mittelmeer-, Mitteleuropa- und Kleinasiengebiet..

    Chemische Zusammensetzung

    Die spezifische chemische Zusammensetzung gibt sowohl die toxischen als auch die heilenden Eigenschaften der Pflanze an. Es enthält:

    • Cyclamin - ein giftiges Alkaloid, das in feuchter Umgebung hydrolysiert und in Cyclamiretin umgewandelt wird, das ein amorphes Sapogenin ist;
    • Saponine;
    • adstringierende und bittere Substanzen;
    • Sahara;
    • organische Säuren;
    • einige ätherische Öle.

    Die heilenden Eigenschaften von Alpenveilchen

    Seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften sind als offizielle Medizin anerkannt, die die Verwendung von Cyclamen als Arzneimittel gegen Sinusitis und andere Sinusitis ermöglicht.

    Cyclamen-Saft wirkt sich nachteilig auf Krankheitserreger aus, die Infektionskrankheiten der oberen Atemwege hervorrufen: Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis und andere.

    Die Substanz Cyclamiretin, die durch Kontakt mit den Schleimhäuten entsteht, zerstört auch die pathogene Mikroflora des Magen-Darm-Trakts.

    In der traditionellen Medizin wird Saft auch zum Reiben verwendet, um eine analgetische Wirkung bei Krankheiten wie Rheuma, Gicht, entzündlichen Prozessen des Knochengewebes und der Gelenke zu erzielen.

    Es gibt eine Meinung zur Stabilisierung des Hormonsystems mit Cyclamenpräparaten: Normalisierung des Menstruationszyklus, Steigerung der männlichen Potenz und Unterstützung bei Unfruchtbarkeit.

    Die Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System ähnelt der Wirkung von Digitalis-Medikamenten, die die Herzfrequenz normalisieren.

    Cyclamen enthaltende Zubereitungen haben trotz ihrer Toxizität nützliche Eigenschaften und werden seit langem verwendet für:

    • Verletzung des Immunsystems;
    • Diabetes
    • Allergien
    • Neuralgie,
    • nervöse Störungen und Schlaflosigkeit;
    • Erkrankungen des Harnsystems;
    • Hämorrhoiden;
    • Migräne
    • Gelbsucht;
    • Haarausfall
    • Schlangenbisse und andere Vergiftungen.

    Die Verwendung einer medizinischen Blume

    Es ist mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit notwendig, die Zubereitungen der Pflanze vorzubereiten und anzuwenden, ohne zu vergessen, dass sie giftig ist, und ein Fehler kann zu unglücklichen Folgen führen.

    Waschen Sie nach der Zubereitung oder Verwendung des Produkts Ihre Hände mit Wasser und Seife..

    Bevor Sie sich für die Verwendung von Mitteln entscheiden, zu denen auch Kauderwelsch gehört, ist es ratsam, einen Empfindlichkeitstest durchzuführen.

    Tragen Sie dazu einen Tropfen des Produkts auf die Haut in der Ellbogenbeuge auf und beobachten Sie die Reaktion während des Tages. Das Fehlen von Rötungen, Reizungen und anderen Manifestationen lokaler Natur bedeutet, dass es verwendet werden kann.

    Die Tinktur wird eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt, aber die Knollen selbst, die in ein feuchtes Tuch gewickelt sind, können den ganzen Winter im Kühlschrank liegen. Frisches Heilmittel wird nach Bedarf zubereitet.

    Wenn die Knolle zu trocken ist, um Saft herauszupressen, wird sie zerkleinert und mit Wasser gefüllt. Bestehen Sie auf Rühren, 3 Tage.

    Waschen Sie die Knollen vor dem Kochen gründlich mit einer Bürste..

    Kaufen Sie keine Knollen an nicht überprüften Orten. Erstens kann es die Wurzel einer anderen Pflanze sein, und zweitens sind die Bedingungen, unter denen sie angebaut wurde, unbekannt. Das beste Werkzeug - mit eigenen Händen gezüchtet oder zumindest aus einer zuverlässigen Quelle entnommen.

    Drogen der traditionellen Medizin.

    • Tropfen sind einfach. Reinigt die Kieferhöhlen. Zubereitet aus frischer, fein gehackter Knolle. Zu 1 Teil des Fruchtfleisches 10 Teile Wasser geben und durch das Käsetuch drücken. In jedes Nasenloch 1 oder 2 Tropfen geben. Es ist ratsam, dies vor dem Schlafengehen zu tun. Die gleiche Lösung, die Frauen zum Duschen mit Schmerzen verwenden.
    • Tropfen sind komplex. Säfte aus Alpenveilchen, Zwiebeln, Kalanchoe und Aloe werden zu gleichen Anteilen gemischt. Die resultierende Zusammensetzung führt zweimal täglich eine Nase von 2 Tropfen in jedes Nasenloch ein.
    • Tropfen in Pflanzenöl. Der Saft wird mit Pflanzenöl in einem Verhältnis von 1:10 gemischt und wie oben beschrieben in die Nase getropft. Nach einigen Minuten beginnt die aktive Trennung eitriger Gerinnsel, angeregt durch Niesen. Nach dem Eingriff muss die Nasenhöhle mit Kochsalzlösung gespült werden.
    • Alpenveilchenöl. Tatsächlich ist das Medikament ein Extrakt der in den Knollen enthaltenen Wirkstoffe. Die zerkleinerte Knolle wird mit Pflanzenöl (zu gleichen Teilen) infundiert, Schwefelether (einige Tropfen) wird hinzugefügt. Bestehen Sie darauf, dass Sie sich an einem warmen und dunklen Ort in einem fest verschlossenen Glasbehälter befinden. Die Mischung wird regelmäßig geschüttelt. In 3 Wochen zubereitet.
    • Heißes Getränk (Aufguss). Bestehen Sie auf 1 Esslöffel gehackte Knolle in 2 Tassen kochendem Wasser. Nehmen Sie 1 Esslöffel nach einer warmen Mahlzeit. Hilft bei nervöser Anspannung, Schlafstörungen. Die Infusion wird auch bei Magen-Darm- und Lebererkrankungen eingesetzt.
    • Wasseraufguss. Gießen Sie einen halben Teelöffel zerkleinerte Wurzel in eine undurchsichtige nichtmetallische Schale mit 50 ml kochendem Wasser und lassen Sie sie eine Stunde lang stehen. Vor dem Eintropfen in die Nase wird es proportional verdünnt: ein Teelöffel Infusion pro Liter gekochtes gekühltes Wasser. Begrabe 5 Tropfen 2 Tropfen in jedes Nasenloch für eine Woche.
    • Alkoholtinktur Nr. 1. In einem Verhältnis von 1:10 wird das Fruchtfleisch der zerkleinerten Knolle mit Alkohol oder Wodka gegossen und 2 Wochen lang infundiert. Nehmen Sie dreimal täglich 15–20 Tropfen oral ein. Kann als Reibung gegen Gelenkschmerzen, Rheuma, Gicht verwendet werden.
    • Alkoholtinktur Nr. 2. Ein halber Teelöffel gehackte Knollenschlämme gießen 30 ml Alkohol ein und lassen sie einen Tag lang einwirken. Mit gekochtem Wasser halbieren und 1 Tropfen in das Nasenloch geben. Der Kurs dauert nicht länger als 7 Tage.
    • Salbe Nr. 1. Zu gleichen Teilen müssen Sie Cyclamen-Saft, Zwiebelsaft, Aloe-Saft, Kalanchoe-Saft und Vishnevsky-Salbe nehmen, gründlich mischen, Wattestäbchen aufziehen, die durch Aufwickeln eines Streichholzes hergestellt wurden, und in die Nasengänge legen. Bewahren Sie das Produkt nicht länger als eine halbe Stunde auf.
    • Salbe Nr. 2. 1 Teelöffel Olivenöl, 1 Teelöffel flüssigen Honig, 5 Tropfen Cyclamen-Saft mischen, mischen, Tampons anfeuchten, in die Nasengänge einführen, 15 Minuten halten. Wiederholen Sie einmal 2 Wochen.

    Für diejenigen, die der traditionellen Medizin nicht vertrauen, keine Medikamente selbst herstellen können oder wollen, bietet die pharmakologische Industrie fertige Medikamente auf Cyclamen-Basis an, die in der Apotheke gekauft und gemäß den Anweisungen verwendet werden können.

    Das Medikament wird aus Saft und Extrakt von europäischen Alpenveilchen hergestellt. Es wird unter Bedingungen angewendet, bei denen eine Atementlastung erforderlich ist..

    Beseitigt entzündliche Prozesse in den Nebenhöhlen der Nasenhöhle. Sofort provoziert die Reflexsekretion der Schleimhaut, was die Freisetzung von Eiter oder Schleim und die Evakuierung aus der Nasenhöhle provoziert.

    Lokales Medikament, hilft bei Schwellungen und verbessert die Blutversorgung der Nasendrüsen.

    Die Zusammensetzung enthält Extrakt aus Thymol und Propolis, Extrakte aus Aloe, Eukalyptus, Cyclamen, Oliven und Eukalyptusöl.

    Es wird auch bei Schwellungen der Schleimhäute, verstopfter Nase und Atembeschwerden eingesetzt. Zur Vorbeugung und Behandlung von Atemwegserkrankungen.

    Neonox forte in Form eines Sprays. Besteht aus Propolis, Olivenöl, Sanddornöl, Pfirsich- und Teebaumöl sowie Pflanzenextrakten: Alpenveilchen, Ledum, Arnika, Huflattich, Aloe.

    Es wird bei Entzündungen der Nasenschleimhaut, akuten Virusinfektionen der Atemwege, Schwellungen und verstopfter Nase verschrieben..

    Sinupret. Erhältlich ausschließlich in Form von Tropfen oder Dragees. Zutaten: Enzian, Alpenveilchen, Sauerampfer, Holunder, Eisenkraut, Hilfsstoffe.

    Es bekämpft Entzündungen, trennt und evakuiert Auswurf, Exsudat und Eiter, stimuliert das Immunsystem und hilft, Schwellungen zu reduzieren. Es wird zur Entzündung der oberen Atemwege verschrieben: Sinusitis, Frontitis, Sinusitis und dergleichen..

    Apipharm mit Alpenveilchen.

    Sprühen. Es besteht aus einem Extrakt aus Alpenveilchen, Oliven, Pfirsich oder Aprikose, Vaseline, Eukalyptus, Tanne, Rosmarinöl, Propolis-Extrakt, Tocopherol. Verhindert Schwellungen des Nasopharynx verschiedener Herkunft.

    Grundsätzlich wird Cyclamen-Knollenextrakt als Kit verkauft, das Pulver und Wasser enthält, mit denen eine wässrige Lösung hergestellt wird. Die Wirkung ist ähnlich wie bei anderen Medikamenten, zu denen Cyclamen gehört.

    Spray für die Nase. Besteht aus Ölextrakt aus Cyclamen-, Aloe-, Senf-, Oliven-, Kiefern-, Eukalyptus- und Pfefferminzölen. Es hat eine vorbeugende und therapeutische Wirkung: entzündungshemmend und abschwellend.

    Tropfen Cyclamen. Wasserkonzentrat. Cyclamen-Saft, eine wässrige Lösung, die gemäß den Anweisungen zubereitet werden sollte. Schnelle Tropfen lindern Schwellungen, Reizungen und Entzündungen, indem sie die Nebenhöhlen reinigen und die Atmung wiederherstellen.

    Cyclamenos. Sprühen. Extrakt aus Alpenveilchen, Teebaumöl und Eukalyptus. Es wirkt vorbeugend, beugt Erkrankungen der oberen Atemwege vor.

    Alpenveilchenöl. Öllösung. Zutaten: Extrakt aus Alpenveilchenknollen, Traubenkernöl. Letzterer ist ein ausgezeichneter Leiter des Arzneimittels, der gut absorbiert wird und die darin gelösten Substanzen mitnimmt. Es wirkt weicher als wässrige Lösungen.

    Kontraindikationen

    Alpenveilchen können allergische Reaktionen hervorrufen. In diesem Fall sollte die Anwendung sofort eingestellt und ein Arzt konsultiert werden.

    Darüber hinaus haben in großen Mengen in den Wurzeln der Pflanze enthaltene Saponine hyperosmotische Eigenschaften. Wenn sie Flüssigkeit aus dem Körper ziehen, können sie zu Dehydration führen.

    Die Verwendung von Alpenveilchen in jeglicher Form ist in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

    • Schwangerschaft;
    • die Stillzeit;
    • Kinderalter bis 10 Jahre;
    • individuelle Intoleranz.

    Ist es möglich zu Hause zu bleiben?


    Bioenergie empfiehlt, Alpenveilchen zu Hause zu lassen. Alpenviolett hat ihrer Meinung nach heilende Energie. Die Blütenenergie ist besonders nützlich für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Allergien..

    Es wird empfohlen, Alpenviolett in Häusern zu haben, in denen emotionale Menschen mit einem milden, veränderlichen Charakter leben, die sehr abhängig von ihrer eigenen Stimmung und den Meinungen anderer sind. Dank dieser Pflanze entsteht im Haus eine entspannte und freundliche Atmosphäre..

    Darüber hinaus ist die Energie der Alpenveilchen besonders nützlich für Menschen, deren Berufe mit Kommunikation und Führung verbunden sind. Die Blume hilft dabei, Probleme bei der Arbeit leichter zu übertragen, saugt negative Energie an sich selbst und lädt die Person mit positiver Energie auf.

    Alpenviolett hat die vorteilhafteste Wirkung auf eine schlafende Person. Zu diesem Zeitpunkt werden die feinen Strukturen des Körpers gereinigt. Wenn eine Person einen schwerwiegenden psychischen Zustand hat, kann es 7 Nächte nach dem Einsetzen der Blume in das Schlafzimmer zu einer Besserung kommen.

    Was ist das für eine Pflanze??

    Alpenveilchen (Alpenviolett, Dryakva) - eine mehrjährige krautige Pflanze der Unterfamilie Mirsinievye Primel. Heimatblume - Kleinasien und Südafrika.

    Die Höhe der Pflanze beträgt etwa dreißig Zentimeter. Die Knollen sind flach und gerundet. Der Durchmesser der Knolle beträgt fünfzehn Zentimeter. Die Blätter haben eine Herzform, die Farbe der Blattsprosse ist hellgrün oder dunkelgrün. Der Durchmesser der Blattspreite kann bis zu 14 Zentimeter betragen. Hält ein Blatt an einem langen braunen Blattstiel.

    Die Blüte der Pflanze ist 5-lappig, bisexuell, der Unterlappen leicht nach hinten gebogen. Die Farbe der Alpenveilchenblüten reicht von hellrosa bis lila. Obst - eine Schachtel mit kleinen Samen.

    Therapeutische und vorteilhafte Eigenschaften

    Cyclamen Knollensaft hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften, die es ermöglichen, ihn bei Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, Sinusitis und anderen Erkrankungen des Nasopharynx einzusetzen.

    In der traditionellen Medizin wird Pflanzensaft in Alkoholtinkturen zum Mahlen verwendet. Somit hat Cyclamen eine analgetische Wirkung bei entzündlichen Prozessen von Knochengewebe, Gelenken, Rheuma, Gicht..

    Es ist nicht bewiesen, aber es gibt eine Meinung, dass Cyclamen-Saft den hormonellen Hintergrund des Körpers harmonisiert:

    1. normalisiert den Menstruationszyklus;
    2. erhöht die männliche Potenz;
    3. hilft bei Unfruchtbarkeit.

    Cyclamen-Saft beeinflusst das Herz-Kreislauf-System, normalisiert die Herzfrequenz.

    Medikamente, die Cyclamen enthalten, werden bei folgenden Erkrankungen des Körpers eingesetzt:

    • Verletzung des Immunsystems;
    • Diabetes;
    • Allergie;
    • Erkrankungen des Zentralnervensystems;
    • Erkrankungen des Harnsystems;
    • Hämorrhoiden;
    • Migräne;
    • Gelbsucht;
    • Haarausfall;
    • Schlangenbisse, Vergiftung.

    Sinuforte

    Sinuforte ist ein Arzneimittel, das Saft und Alpenveilenextrakt sowie Wasser zur Injektion enthält. Erhältlich in Form eines Lyophilisats zur Verdünnung und Herstellung einer Lösung zur nasalen Anwendung in Form eines Sprays.


    Das Medikament wird zur Behandlung von akuter und chronischer Sinusitis, Rhinosinusitis, kompliziert durch exsudative Entzündung des Mittelohrs und zur schnellen Genesung nach einer Operation im Bereich der Nebenhöhlen verschrieben.

    Gießen Sie das Lösungsmittel mit Lyophilisat in die Flasche und schließen Sie den Deckel mit einer Sprühflasche. Schütteln Sie die Flasche gründlich und machen Sie ein paar Testklicks. Die resultierende Lösung kann nur einmal täglich oder jeden zweiten Tag verwendet werden, eine Injektion in jedem Durchgang. Bei täglicher Anwendung beträgt der Kurs nicht mehr als 8 Tage. Wenn das Medikament jeden zweiten Tag angewendet wird, beträgt die Therapiedauer 16 Tage.

    Bei eitrigen und generalisierten Infektionen muss das Spray in Kombination mit antibakteriellen Arzneimitteln verwendet werden.

    Gegenanzeigen für Sinuforte:

    1. Alter bis zu 5 Jahren.
    2. Sinuszysten.
    3. Polypen in der Nase.
    4. Allergische Rhinosinusitis.
    5. Arterielle Hypertonie 2-3 Grad.
    6. Schwangerschaft und Stillzeit.
    7. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

    Während der Anwendung von Sinuforte können unangenehme Empfindungen in der Nase auftreten: Juckreiz und Brennen, erhöhte Sekretion von Speichel und Tränen, Hyperämie des Gesichts, Schmerzen in der Stirn. Solche Reaktionen sind kein Hinweis auf einen Drogenentzug, wenn sie einen kurzfristigen Verlauf haben. Es ist notwendig, die weitere Verwendung zu verweigern, wenn allergische Symptome auftreten - Hautausschlag, Atemnot und andere Reaktionen.

    Anton schreibt: „Ich rette Sinuforte, wenn sich die chronische Sinusitis verschlimmert. Wenn ich es in den frühen Tagen nicht benutze, muss ich auf Antibiotika zurückgreifen. ".

    Belov A. I., Hausarzt: „Bei einer Sinusitis weigern sich Patienten oft, eine Punktion durchzuführen, und ich glaube, dass dies nicht immer sicher ist. Daher empfehle ich zunächst, wenn es keine Kontraindikationen und eine Allergie gegen Cyclamen gibt, das Sinuforte-Medikament in Kombination mit systemischen Antibiotika zu probieren. Er ist durchaus in der Lage, mit einer bakteriellen Infektion umzugehen, Schwellungen zu lindern und die Ausscheidung von pathologischem Exsudat zu verbessern. ".

    Giftig oder nicht?

    Alpenveilchen ist eine giftige Pflanze. Seine Knollen enthalten Gift ähnlich dem von Curare. Für medizinische Zwecke wird Alpenveilchen mit großer Sorgfalt verwendet..

    Vögel leben nicht in Wäldern, in denen Alpenveilchen im Überfluss wachsen (Krasnodar-Territorium, Ausläufer des Kaukasus).

    Alpenveilchen helfen wirklich bei Sinusitis, haben aber auch negative Nebenwirkungen auf das Sehvermögen einer Person. Die negative Wirkung von Cyclamen ist auf die Wirkung auf die Gefäße der Netzhaut zurückzuführen. Der Augendruck ist gebrochen, das Glaukom beginnt. Das Blut fließt schlecht zum kristallinen Auge, es beginnt zu verblassen, es entwickelt sich ein Katarakt.

    Ist es möglich zu Hause zu bleiben?

    • Alpenveilchen ist eine giftige Pflanze. Wenn sich Kinder und Tiere im Haus befinden, sollte der Inhalt der Blume im Haus aufgegeben werden..
    • Bei allen Manipulationen, die mit der Alpenveilchenblüte und der Knolle während der Vorbereitung der medizinischen Infusion durchgeführt werden, ist es wichtig, in Schutzausrüstung (Handschuhe, Brille) zu arbeiten..
    • Entfernen Sie Kinder aus dem Prozess.
    • Alpenveilchen sollten wie alle giftigen Pflanzen nicht in der Küche stehen.

    Zu Hause zubereitete Arzneimittel auf der Basis von Alpenveilchen sind kontraindiziert:

    1. Kinder unter 10 Jahren;
    2. schwanger
    3. stillende Mutter;
    4. Menschen, die empfindlich auf Cyclamen-Komponenten reagieren.

    Sie können keinen reinen Pflanzensaft in Arzneimitteln verwenden, um das beste Ergebnis zu erzielen. Dies führt zu Verbrennungen in der Schleimhaut..

    Nasale Verwendung

    Volksheilmittel und Apothekenpräparate mit Cyclamen-Saft werden am häufigsten zur nasalen Anwendung bei schweren Entzündungsprozessen und zur Anhaftung von bakterieller Mikroflora verschrieben. In der offiziellen Medizin wird Cyclamen nur in schweren Fällen verschrieben, wenn die akute Rhinitis langwierig ist oder mit Komplikationen einhergeht.

    Anwendungshinweise:


    Lang anhaltende Rhinosinusitis.

  • Komplizierte Rhinopharyngitis.
  • Chronische und akute Sinusitis.
  • Stirnhöhlenentzündung.
  • Ethmoiditis.
  • Polypen in der Nase.
  • Adenoide Entzündung.
  • Prävention von Komplikationen nach einer Operation in der Nase.
  • Bei der Wechselwirkung mit dem Nasenepithel reizt Cyclamen-Saft den Trigeminusnerv und dies trägt zu einer starken Verflüssigung und Sekretion von Schleim bei. Dies führt zur schnellen Beseitigung von Schleim aus den Nebenhöhlen und der Nasenhöhle..

    Die schnelle Freisetzung von Exsudat hilft, pathogene Mikroorganismen zu eliminieren und ihre Anzahl zu verringern. Darüber hinaus lindert Cyclamen-Saft Entzündungen, beseitigt Schwellungen und normalisiert die Atmung..

    Es ist zu beachten, dass Alpenveilchen eine giftige Blume sind. Daher ist Vorsicht geboten, wenn das Arzneimittel zu Hause zubereitet wird..

    Darauf basierende Präparate weisen ebenfalls eine gewisse Toxizität auf und können Allergien hervorrufen. Daher sollten Sie vor der Anwendung sicherstellen, dass der Patient keine Überempfindlichkeit gegen Cyclamen aufweist. Tragen Sie ein wenig Medizin auf eine empfindliche Hautpartie auf und warten Sie 15 bis 20 Minuten. Wenn keine negativen Reaktionen auftreten, kann das Arzneimittel nasal angewendet werden, jedoch mit Vorsicht, da die Schleimhaut empfindlicher ist.

    Aufgrund der Toxizität werden Cyclamen-Produkte für Kleinkinder, Frauen während der Geburt und während der Stillzeit nicht verschrieben. Alle Medikamente mit Cyclamen haben andere Kontraindikationen, da sie andere aktive und zusätzliche Komponenten enthalten.

    Es ist viel einfacher, ein fertiges Medikament mit Cyclamen zu kaufen, als selbst ein therapeutisches Produkt herzustellen. Sie sollten ein Arzneimittel nicht ohne die Empfehlung eines Spezialisten auswählen, da jedes Arzneimittel zusätzliche Eigenschaften und bestimmte Kontraindikationen aufweist.

    Volksheilmittel für die Behandlung auf Blumenbasis

    Zur Herstellung von Arzneimitteln auf Cyclamen-Basis wird seine Knolle verwendet. Und da es Gift enthält, müssen Sie beim Umgang mit der Wurzel von Alpenveilchen äußerst vorsichtig sein. Nach dem Umgang mit Cyclamen-Saft die Hände gründlich ausspülen..

    Konsultieren Sie vor der ersten Anwendung eines Rezepts für traditionelle Medizin, das Alpenveilchen verwendet, einen Arzt.

    Wie funktioniert es? Cyclamenknollen enthalten eine biologisch aktive Substanz der Saponin-Gruppe (Cyclamin), die mit der Schleimhaut interagiert, Cyclamin hat eine reizende Wirkung. In diesem Fall verursacht es eine aktive Reflexsekretion. Es gibt eine natürliche Reinigung der Kieferhöhlen.

    Einfache Tropfen

    1. Cyclamen Knolle vorgewaschen.
    2. Frische Knolle fein gehackt.
    3. Nehmen Sie 1 Teil Cyclamenpulpe, fügen Sie 10 Teile Wasser hinzu und drücken Sie 4 Schichten Gaze durch.
    4. In jedes Nasenloch werden 1 bis 2 Tropfen getropft.
    5. Der Eingriff wird vor dem Schlafengehen durchgeführt..

    Details zur Herstellung einfacher Tropfen aus Alpenveilchen werden in diesem Video beschrieben:

    Komplexe Tropfen

    1. Die zu gleichen Anteilen eingenommenen Bestandteile werden miteinander vermischt: Alpenveilchen, Zwiebel, Kalanchoe und Aloe-Saft.
    2. Die Lösung wird 2 mal täglich 2 Tropfen in jedes Nasenloch in die Nase getropft.

    In Pflanzenöl

    1. Eine Mischung von Säften wird wie im vorherigen Rezept mit Pflanzenöl in einem Verhältnis von 1:10 gemischt und in die Nase getropft.
    2. Nach dem Eingriff wird die Nasenhöhle mit Kochsalzlösung gewaschen.

    Die besten Rezepte

    Die laufende Nase oder ihre schwerwiegendsten Folgen (Sinusitis) werden häufig mit Cyclamen-Saft behandelt. Bevor jedoch mit dieser medizinischen Flüssigkeit Schleim und Eiter aus der Nasenhöhle entfernt werden, wird empfohlen, die Merkmale ihrer Verwendung sorgfältig zu untersuchen. Schauen Sie sich dazu die beliebtesten Rezepte an, bei denen Alpenveilchenknollen die Schlüsselkomponente sind..

    Tropfen

    Traditionelle Heiler können jede Tinktur, Salbe oder sogar eine spezielle Flüssigkeit zum Einatmen aus der Cyclamenwurzel vorbereiten. Wenn Sie jedoch gerade die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze entdeckt haben, ist es besser, sich nicht zu verfeinern, sondern Nasentropfen den Vorzug zu geben. Falls gewünscht, verwenden Sie das folgende Rezept:

    • Waschen Sie die Knollen gut und schälen Sie sie dann. Legen Sie am Ende des Wasservorgangs die sauberen Wurzelprozesse auf ein Papiertuch und lassen Sie sie vollständig trocknen.
    • reibe das trockene Rhizom auf einer Reibe, die resultierende Masse muss vorsichtig durch ein Käsetuch gepresst werden, um den Saft zu erhalten;
    • Heilflüssigkeit ist zu konzentriert, wenn sie nicht in Wasser verdünnt wird. Dazu Cyclamensaft im Verhältnis 1: 4 zu gekochtem Wasser geben;
    • optional Mischen der wichtigsten Arzneimittelkomponente mit klarem Wasser. Für diejenigen, die nicht nur Schleim aus der Nasenhöhle entfernen, sondern auch ihre Nasennebenhöhlen befeuchten möchten, ist es am besten, Gemüsesaft mit Pfirsich- oder Sonnenblumenöl im Verhältnis 1: 1 zu mischen. In diesem Fall wird empfohlen, das Medikament nicht länger als sieben Tage zu verwenden..

    Die Verwendung der Wurzel von Cyclamen aus Sinusitis zu Hause zur Herstellung eines Tropfens ist eine kluge Wahl, insbesondere wenn Sie gerade erst mit der Verwendung des Produkts beginnen.

    Video "Wie man Alpenveilentropfen macht"

    Hausgemachte Alpenveilentropfen.

    Befolgen Sie die Anweisungen, um Verletzungen Ihres Körpers zu vermeiden..

    Die Eigenschaften von Alpenveilchen ermöglichen die Herstellung einer speziellen Salbe. Der Vorteil dieses Werkzeugs besteht darin, dass es den Schleim und den Eiter in den Nasengängen und den Kieferhöhlen verdünnen kann. In diesem Fall hilft die Salbe, pathogene Mikroflora zu entfernen. Seine Verwendung etabliert die natürlichen Prozesse der Selbstreinigung der Nase. Es gibt mehrere beliebte Rezepte für Salben. Wir werden sie detailliert betrachten.

    Cyclamen und Vishnevsky Salbe

    Zusätzlich zu den beiden Hauptkomponenten wird empfohlen, Aloe-Saft, Kalanchoe und Zwiebel in diese Salbe aufzunehmen. Mischen Sie alle diese Mittel. Tragen Sie die erhaltene Salbe auf Wattestäbchen auf und führen Sie sie einfach 20 bis 30 Minuten lang in die Nasenöffnungen ein. Die Behandlungsdauer für dieses Hausmittel beträgt ca. drei Wochen. Führen Sie ein solches Verfahren täglich durch, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Lotion aus Honig, Pflanzenöl und Alpenveilchensaft

    Für die Zubereitung der Salbe benötigen Sie frischen und nicht zu dicken Honig, Sonnenblumen- oder Olivenöl sowie einige Tropfen hausgemachten Alpenveilchensaft. Tragen Sie das Produkt auf Wattestäbchen auf und legen Sie sie dann eine Viertelstunde lang in die Nasengänge. Es wird empfohlen, es nicht länger als zwei Wochen zur Behandlung zu verwenden, vorausgesetzt, der Eingriff wird täglich durchgeführt.

    Als Werkzeug im Kampf gegen Neurosen

    Alpenveilchen haben beruhigende Eigenschaften und werden daher häufig im Kampf gegen Neurosen eingesetzt. Es hilft, den psycho-emotionalen Zustand zu verbessern. Wenden Sie Infusionen und Tinkturen mit Cyclamen bei Depressionen, Stress, Nervosität, allgemeiner Schwäche, erhöhter psychischer und emotionaler Erregbarkeit an.

    Heißes Getränk (Aufguss)

    1. Nehmen Sie 1 Esslöffel gehackte Alpenveilchenknolle und bestehen Sie auf 2 Tassen kochendem Wasser.
    2. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten 1 Esslöffel warmen Aufguss.

    Dieses Werkzeug löst nervöse Spannungen und normalisiert den Schlaf..

    Alkoholtinktur

    1. Nehmen Sie 1 Teil des Fruchtfleisches der zerkleinerten Blütenknolle, gießen Sie 10 Teile Alkohol oder Wodka ein.
    2. Die Mischung besteht 2 Wochen.
    3. Nehmen Sie dreimal täglich 40 Tropfen oral ein und mischen Sie Tinktur mit Wasser.

    Die gleiche Tinktur kann zum Schleifen mit Gelenkschmerzen, Rheuma, Gicht verwendet werden.

    Es wird bei Erkrankungen des Nasopharynx eingesetzt. Aber Salbe sollte mit großer Sorgfalt verwendet werden.


    Nehmen Sie zu gleichen Teilen Alpenviolettsaft, Zwiebelsaft, Aloe-Saft, Kalanchoe-Saft und Vishnevsky-Salbe ein.

  • Mischen Sie die Zutaten gründlich.
  • Um ein Streichholz gewickelte Wattestäbchen werden in die Mischung eingetaucht und in die Nasengänge gegeben.
  • Turunds halten nicht länger als eine halbe Stunde in der Nase.
  • Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt..
  • Synumix

    Sinumix mit Cyclamen ist ein Sprühöl zur Behandlung von Rhinitis und Nasenhygiene. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst natürliche Bestandteile:

    1. Alpenveilenextrakt - stimuliert die Entfernung von Eiter und Schleim aus den Nasengängen, beseitigt Schwellungen und lindert Entzündungen.
    2. Vitamin E - wirkt antioxidativ und fördert die Geweberegeneration.


    Ätherisches Pfefferminzöl - wirkt antiseptisch, entzündungshemmend und leicht antiseptisch.

  • Ätherisches Kiefernöl - hemmt die Aktivität von Viren und Bakterien, lindert Entzündungen, betäubt und stellt die Schleimhaut wieder her.
  • Ätherisches Eukalyptusöl - wirkt antibakteriell und antiseptisch.
  • Vaseline und Olivenöl - sind die Basis des Arzneimittels.
  • Dank dieser Zusammensetzung beseitigt Sinumix schnell Entzündungsherde auf der Nasenschleimhaut, stärkt die Blutgefäße, lindert Schwellungen und stellt die Atmung wieder her. Das Medikament wird zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen während Epidemien, zur Behandlung von eitriger Rhinitis, Sinusitis, Polyposis und Adenoiditis verschrieben.

    Die einzige Kontraindikation ist eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels. Aufgrund der Toxizität von Cyclamen-Saft wird es jedoch kleinen Kindern und schwangeren Frauen mit Vorsicht verschrieben.

    Um die Reaktion auf Sinumix zu testen, müssen Sie 1 Injektion in einen Nasengang durchführen und eine Weile warten. Wenn es keine Nebenwirkungen gibt: Juckreiz, Brennen, Allergien, Verbrennungen oder andere, kann das Werkzeug zur Behandlung verwendet werden.

    Zur Therapie wird das Medikament bis zu dreimal täglich für 1-2 Klicks in jeden Nasengang injiziert. Die Therapiedauer wird individuell verschrieben, der Behandlungsverlauf sollte jedoch nicht mehr als 10 Tage betragen. Wenn Sie eine Langzeitbehandlung benötigen, müssen Sie mehrere Tage Pause machen.

    Beschreibung und Zusammensetzung von Alpenveilchen

    Alpenveilchen ist eine krautige Staude aus der Familie der Mirsinov. Die Pflanze hat eine knollenförmige runde Wurzel. Alpenviolett wird bis zu 30 cm groß. Dunkelgrüne Blätter mit silbernem Muster haben eine herzförmige Form und wachsen aus einer Wurzelrosette an langen Stielen. Helle Blumen haben die Form eines Schmetterlings, Farbe - Weiß, Beige, Himbeere, alle Schattierungen von Rot, Lila.

    Es blüht in den Wintermonaten. Frucht - eine runde Schachtel, die die Blume zuerst unter den Blättern versteckt, das Stiel gewölbt und näher an die reifen Samen auf dem Boden bringt. Die Früchte reifen im Mai und Juni. Es wird in der Homöopathie und in der Volksmedizin wegen seiner nützlichen Eigenschaften verwendet, meistens verwenden sie die Knolle der Pflanze. Die Pflanze enthält giftige Substanzen. Die Zusammensetzung der Knolle von Alpenveilchen umfasst:

    • Glykoside pflanzlichen Ursprungs - Saponine;
    • Toxizität Alkaloid Cyclamin;
    • Carbonsäuren;
    • essentielle Öle;
    • bittere Glykoside;
    • adstringierende Tannine;
    • Saccharose.

    Chemische Zusammensetzung

    Die durch und durch chemische Zusammensetzung von Alpenveilchen wurde nicht untersucht. Es ist jedoch bekannt, dass folgende Substanzen Teil der Pflanze sind:


    Cyclaminglycosid - ein toxisches Alkaloid (Cyclamiretin-Vorläufer);

  • Saponine;
  • adstringierende und bittere Substanzen;
  • Sahara;
  • organische Säuren;
  • essentielle Öle;
  • Triterpenflavonoide.
  • Nützliche Eigenschaften von Alpenveilchen

    Cyclamen hat aufgrund seiner wertvollen chemischen Zusammensetzung folgende nützliche und medizinische Eigenschaften:

    • entzündungshemmend, hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Viren, Bakterien;
    • Antiseptikum und Wundheilung, zerstört die pathogene Mikroflora des Darmtrakts, der Nasenschleimhaut, des Rachens;
    • Saponine wirken hämostatisch;

  • beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, Stressabbau, Neurose;
  • hat hepatoprotektive Eigenschaften bei der Behandlung von Lebererkrankungen;
  • stellt die Funktionen der weiblichen Geschlechtsorgane wieder her, hilft bei Weißen.
  • Anwendung in der traditionellen Medizin

    Volksheilungsrezepte verwenden frische, getrocknete Knollen von Alpenveilchen, frischen Saft von ihnen.

    • Das allgemeine Rezept für Alkoholtinktur: Die Knolle ist gut gewaschen, fein gerieben, 1 Teelöffel ist mit Alkohol (100 ml) oder Wodka (200 ml) gefüllt. 3 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren und gelegentlich schütteln. Gefiltert.
    • Bei anfänglicher Otosklerose Entzündung des Mittelohrs: 15 Tropfen Alkoholtinktur werden in einem Glas Wasser (allgemeines Rezept) verdünnt, in drei gleiche Teile geteilt und dreimal täglich nach den Hauptmahlzeiten getrunken..
    • Hilfe bei Schlaflosigkeit, Neurose, Stress, Depressionen: Trinken Sie vor den Mahlzeiten einen halben Teelöffel Alkoholtinktur (dreimal) und verdünnen Sie sie in Wasser.

  • Anwendung bei Sinusitis, Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung: In jedes Nasenloch 2-3 Tropfen (nicht mehr als 3) frischen Cyclamen-Saft geben, verdünnt in 10 Teilen Wasser. Beim Einfließen tritt ein starkes Brennen auf. Nach der Instillation den Kopf zurückwerfen und durch die Nase atmen. Nach 10-15 Minuten beginnt vermehrtes Niesen, Husten, die Temperatur kann ansteigen. Es ist ratsam, den Eingriff nachts durchzuführen. Nach 6-8 Stunden verschwinden normalerweise unangenehme Symptome. Etwa einen Tag lang wird ein unangenehm riechender Schleim aus der Nase freigesetzt. In den meisten Fällen werden die Kieferhöhlen gereinigt und die Nasennebenhöhlenentzündung vollständig geheilt..
  • Behandlung von Sinusitis mit einer Ölemulsion von Saft: Um das Brennen während des Verfahrens zu verringern, wird eine Öllösung aus einem Teil schmutzigen Safts und 1 Teil Olivenöl hergestellt. Gut schlagen, um eine homogene Masse zu erhalten. Das Verfahren ist das gleiche wie beim Einfüllen der Nase in frischen Saft. Waschen Sie nach dem Eingriff Mund und Nase mit einer Salzlösung (einen halben Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser)..
  • Behandlung von Sinusitis und laufender Nase mit Infusion: Ein Ölextrakt (Infusion) wird aus fein gehackten Makrelenknollen in Traubenkernöl in einem Verhältnis von 1 zu 4 für 2,5 bis 3 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort hergestellt und filtriert. Führen Sie das gleiche Verfahren wie mit Wurzelsaft durch. Ölinfusionen auf die Traubenkerne reizen die Schleimhaut der Nase und des Kehlkopfes weniger.

  • Lebererkrankungen, asthenischer Zustand: Die rein gewaschene Alpenviolettwurzel wird zu Brei zerkleinert und 3 Stunden in einem Glas heißem gekochtem Wasser gekocht. Gefiltert. Trinken Sie dreimal täglich nach dem Essen von 1 EL. Löffel. Die Infusion wird nicht länger als 2 Tage an einem kalten Ort gelagert..
  • Um die zyklische Natur der Frauenregulierung wiederherzustellen: Nehmen Sie 30 Tropfen Alkoholtinktur vor den Hauptmahlzeiten ein (dreimal). Sie trinken unter der Woche und fügen Tee hinzu. Danach machen sie eine Pause von gleicher Länge.
  • Behandlung von Weiß: Frisch gepresster Knollensaft wird mit warmem kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1 zu 10 verdünnt und die Tupfer 3-4 Tage lang 30-35 Minuten lang in Lösung angefeuchtet.
  • Rheuma: An einer wunden Stelle, mit Babycreme bestrichen, tragen sie einen Knollenkuchen auf, der nach dem Auspressen des Safts in Gaze eingewickelt bleibt. Der Vorgang dauert 10-15 Minuten. Danach wird der wunde Fleck mit warmem Wasser gewaschen.
  • Bei Gicht Gelenkschmerzen: Reiben Sie die wunden Stellen mit Alkoholtinktur aus Müll.

  • Anwendungen für Osteochondrose: Kneten Sie die Masse und nehmen Sie 1 Esslöffel jeder Zutat - Aufschlämmungswurzelpulpe, Hüttenkäse, Alkoholtinktur aus Jod, Honig, fügen Sie 1 Hühnereigelb und 2 Arten Weizenmehl hinzu. Drücken Sie bis elastisch, bilden Sie einen Kuchen. Ein schmerzender Fleck wird mit Vaseline verschmiert, ein Teig wird gelegt, eine Kompresse wird über Nacht hergestellt. Wiederholen Sie nach einem Tag für 2 Wochen.
  • Hilfe bei Erfrierungen: Trockene Alpenveilchenblüten, die in einer Kaffeemühle gemahlen werden, werden zu gleichen Teilen mit Gänsefett gemischt. 20 Minuten in einem Wasserbad mazerieren, nicht zum Kochen bringen. Abkühlen. Machen Sie 1,5 bis 2 Stunden lang Mulltupfer auf erfrorenen Körperstellen. Nach dem Entfernen werden die Reste der Emulsion mit einem Verband abgetupft. Mach es mehrmals.
  • Prävention onkologischer Krankheiten: Kombinieren Sie einen Teil frischen Sackleinen-Knollensaft mit zehn Teilen gereinigtem Wasser (hergestellt für ein oder zwei Tage, im Kühlschrank aufbewahrt). Nehmen Sie am ersten Tag 1 Tropfen, am zweiten Tag 2 bis zu 45 Tropfen am Tag 45 und in umgekehrter Reihenfolge. Der Kurs ist für 3 Monate ausgelegt. Empfohlen bei Vorhandensein einer großen Anzahl von Papillomen und Warzen auf der Haut..

    Zur Behandlung von Sinusitis wird das Medikament Sinuforte (Erzeugerland Georgien) in Form von Tropfen auf der Basis von Cyclamen-Saft hergestellt. Weitere Informationen zu deren Wirkung finden Sie in der Gebrauchsanweisung auf der offiziellen Website des Herstellers. Sie produzieren Medikamente mit dem gleichen Wirkungsspektrum - Sinuslift, Neonox.

    Sinuslift mit Alpenveilchen

    Sinus Lift Cyclamen-Komplex - ein Medikament, das Sinusitis, Sinusitis und Stirnhöhlenentzündung bei Kindern und Erwachsenen heilen und gleichzeitig Komplikationen und den Übergang der Krankheit in eine chronische Form vermeiden kann.


    Das Medikament ist in einem Karton erhältlich, in dem sich zwei Flaschen mit einem reinigenden und regenerierenden Gel befinden. Das Reinigungsgelprodukt enthält Cyclamen-Extrakt und B-Carotin-Öllösung. Es wurde entwickelt, um die Nasenschleimhaut von eitrig-schleimigem Exsudat zu reinigen, Schwellungen zu lindern und die Atmung zu normalisieren.

    Das Restaurationsgel enthält Aloe Vera und Ringelblumenextrakt, gereinigtes Meerwasser und eine ölige Lösung von Vitamin A. Das Produkt normalisiert die Atmung und unterstützt die Funktionen der Nasenschleimhaut.

    Sinuslift mit Cyclamen ist am erfolgreichsten bei der Behandlung von akuter und chronischer Sinusitis, Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung, insbesondere eitriger Natur. Die Verwendung des Arzneimittels vermeidet Punktionen und die Entwicklung von Komplikationen.

    Die Besonderheit des Arzneimittels besteht darin, dass es keine Kontraindikationen aufweist, außer einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen. Daher wird es bereits in früher Kindheit verschrieben.

    1. Vasokonstriktor-Tropfen einfüllen.
    2. Spülen Sie Ihre Nase mit Kochsalzlösung.
    3. Lassen Sie 2-3 Tropfen Reinigungsgel mit dem Kopf nach hinten fallen.
    4. Ziehe mehrmals Luft in dich hinein..
    5. Blasen Sie die Nase 10-15 Minuten lang aus und befreien Sie sie von der Ansammlung von Schleim. Dies geschieht am besten, indem Sie Ihren Kopf so neigen, dass Ihr Gesicht parallel zum Boden ist..
    6. Nach einer halben Stunde die Nasengänge mit einem Restaurationsgel spülen.

    Nasenwaschtechnik

    Der Vorgang wird dreimal täglich für höchstens 7 Tage wiederholt. Einige Ärzte empfehlen, kein Reinigungsgel zu verwenden, sondern eine kleine Menge mit einem Wattestäbchen auf die Nasenschleimhaut aufzutragen. Diese Methode hilft, Verbrennungen und Verbrennungen zu vermeiden, wenn der Patient eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament hat..

    Nebenwirkungen sind äußerst selten und äußern sich in Juckreiz, Brennen, vermehrter Tränenfluss und allergischen Reaktionen. Am wenigsten brennt die Nasenschleimhaut. Verwenden Sie das Medikament daher mit äußerster Vorsicht.

    Kontraindikationen

    Wie die meisten Pflanzen kann Alpenveilchen nicht nur Nutzen bringen, sondern auch den Körper schädigen. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für seine Verwendung.

    • Akzeptieren Sie keine Kinder unter 7 Jahren.
    • Für schwangere Frauen während der Stillzeit verboten.
    • Mit Allergien und individueller Unverträglichkeit.
    • Die in den Rezepten angegebene Dosierung sollte aufgrund der Toxizität der Pflanze nicht überschritten werden..
    • Reiner Saft kann nicht eingenommen werden, er verbrennt die Schleimhäute und die Haut.

    Wachsen, sammeln und lagern

    Alpenveilchen ist eine schattenliebende Pflanze, die keine Hitze mag (die optimale Temperatur beträgt 6-12 ° C). Es ist vorzuziehen, es an den nördlichen Fenstern und Loggien anzubringen und den Raum ständig zu lüften. Die Luftfeuchtigkeit wird durch Sprühbefeuchtung aufrechterhalten. Es ist unmöglich, Blätter und Blüten zu bewässern, es ist besser, aus einer Pfanne zu gießen.

    Die Blume mag keine Zugluft und übermäßige Düngung. Sie werden aus Samen und manchmal aus Tochterknollen gezüchtet, die äußerst selten vorkommen. Wenn sie eine Knolle pflanzen, nehmen sie einen kleinen Topf, der 4 bis 6 cm größer ist als der Wurzeldurchmesser. Auf dem Arzneimittel werden im Freien große Mengen angebaut.

    • Die Ernte der Knollen erfolgt in zwei Schritten - im zeitigen Frühjahr und Herbst vor dem Einfrieren.
    • Graben Sie zwei Jahre alte oder mehr Knollen aus.
    • Gut waschen, trocknen, damit die Haut nicht nass wird.
    • Nicht länger als 6 Monate in einem kühlen Raum lagern und mit Sand einschlafen. Die Aufbewahrung im Kühlschrank wird nicht empfohlen.
    • Die Blüten werden während der Blüte gepflückt, im Schatten getrocknet und nicht länger als 1 Jahr in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt.

    Wir laden Sie ein, sich mit den vorteilhaften Eigenschaften von Persimmon vertraut zu machen. Von vielen geliebte Datteln sind nicht nur köstliche Früchte, sie haben auch medizinische Eigenschaften. Vielleicht interessiert es Sie, dass Haselnüsse für medizinische Zwecke verwendet werden können.?

    Liebe Leser, wächst in Ihrem Haus ein schönes und nützliches Alpenveilchen? Welche medizinischen Rezepte mit seiner Verwendung Ihnen bekannt sind?

    Wie zu beschaffen oder wo zu kaufen

    Als Arzneimittel gegen Sinusitis ist es ratsam, nur eine europäische Sorte oder Wildwald-Alpenveilchen zu verwenden. Zur Herstellung von Arzneimitteln geeignete erwachsene Pflanzen älter als 2 Jahre. Zu Hause wird die persische Sorte am häufigsten angebaut. Die Nährstoffkonzentration ist etwas geringer, kann aber bei Bedarf zur Behandlung verwendet werden. Blumen, die mit Top-Dressing und Wachstumspräparaten gezüchtet wurden, sollten jedoch vermieden werden..

    Für die Herstellung von Infusionen und Tropfen mit Alpenveilchen ist die Verwendung von Lagerpflanzen verboten. Sie können mit Chemikalien behandelt werden. Für den Heimgebrauch sind Blumen geeignet, die aus Samen gezogen wurden.

    Ganze Knollen oder Pflanzen können in Blumengeschäften gekauft werden. In Apotheken verkaufen sie Tropfen, die auf der Basis von Cyclamenöl hergestellt werden. Sie können das Arzneimittel selbst zubereiten, wenn Sie Rohstoffe haben..

    Von allen Pflanzenteilen werden nur Knollen verwendet. Sie werden nach der Blüte geerntet, um Schäden an Alpenveilchen zu minimieren. Nach der Trennung wird die Knolle von Erd- und Schmutzpartikeln gereinigt. Kontakt mit der Flüssigkeit ist wünschenswert, um die nützlichen Substanzen nicht zu waschen. Eine saubere Knolle wird auf eine Serviette gelegt und überschüssiges Wasser abtropfen lassen. Trocknen Sie die Wurzeln auf Tabletts oder in breiten Schubladen. Decken Sie den Boden mit Papier ab, um Karies zu vermeiden..

    Der Trockenbehälter wird von Sonnenlicht und Wärmequellen ferngehalten. Der Raum für Verarbeitungsbetriebe sollte gut belüftet sein, aber das Vorhandensein von Zugluft ist nicht akzeptabel. 1-2 mal am Tag werden die Wurzeln gemischt, damit sie gleichmäßig trocknen. Nach der Verarbeitung werden die Knollen in versiegelten Glasbehältern an einem dunklen, kühlen Ort gelagert. Trockene Rohstoffe können zur Herstellung von Infusionen verwendet werden.

    Für die Anwendung von Volksmethoden werden häufiger frische Alpenveilchenknollen verwendet. Von ihnen kann man Saft für die Herstellung von Tropfen bekommen.

  • Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

    Inhalation mit einem Vernebler gegen Husten bei einem Kind?
    Die Behandlung von Husten mit Erkrankungen der Nasenhöhle, des Kehlkopfes, der Luftröhre, der Bronchien und der Lunge mit Inhalation durch einen Vernebler ist für Kinder am sichersten und effektivsten.
    15 Pulver gegen Erkältungen und Grippe kostengünstig, aber effektiv
    Bei Symptomen von Grippe und Erkältung werden Pulver mit antiviraler Wirkung verschrieben. Sie gehören zur Gruppe der nicht-hormonellen entzündungshemmenden Medikamente, haben eine bequeme Form der Freisetzung, wirken schnell, sind gut verträglich.
    Cameton
    Aktive Substanz:3D-BilderÄrztliche AnweisungCameton
    Anweisungen für den medizinischen Gebrauch - RU Nr. LS-001729Datum der letzten Änderung: 31.03.2017DarreichungsformStruktur20 g des Arzneimittels enthalten: