Was tun mit Husteninhalation?

Bisher sind sich die Ärzte nicht einig und streiten über die Wirksamkeit von Inhalationen. Einige glauben, dass dieses Verfahren völlig nutzlos ist, während andere das Gegenteil glauben. Wie dem auch sei, aber die Praxis bestätigt ihre Wirksamkeit.

Nicht jeder weiß, was speziell bei trockenem oder nassem Husten eingeatmet werden sollte. Wir werden weiter unten darüber sprechen..

Wege

Bei trockenem und gleichermaßen nassem Husten ist die Verwendung eines Zerstäubers die am besten geeignete Lösung. Mit diesem modernen Gerät können Sie Medikamente in eine kalte, feine Suspension verwandeln, die selbst in geschwollene Bronchien leicht eindringt. Diese Methode des Transports des Arzneimittels beschleunigt seine Wirkung und schützt den Körper vor Nebenwirkungen..

Um den Husten zu stimulieren und gleichzeitig verbleibende katarrhalische Phänomene zu beseitigen, ist es auch effektiv, Dampfinhalatoren oder Pfannen mit heißem Wasser zu verwenden, die vielen besser bekannt sind. In der akuten Phase beschleunigen Wärme und Feuchtigkeit aus solchen Quellen nur das Wachstum schädlicher Mikroorganismen.

Ermöglichen Sie ein normales Einatmen mit Lösungen, die ätherische Öle enthalten. Sie sind:

  • die entzündete Schleimhaut erweichen;
  • Auswurf verbessern;
  • Bakterien und Viren zerstören.

In Abwesenheit eines Verneblers wird empfohlen, während des Zeitraums der aktiven Entwicklung der Infektion trockene Inhalatoren zu verwenden, wie z.

  • Vicks und Asterisks Bleistifte;
  • Klebebänder, Atmen usw..

Mit Vorsicht ist es notwendig, ätherische Öle für die allergische Natur von Krankheiten zu verwenden:

Wenn ein Vernebler verwendet wird

Vor sechs Monaten verschreibt der Arzt das Verfahren für das Kind. Eine ähnliche Methode zur Einführung von Arzneimitteln in den Körper in dieser Situation ist am effektivsten. Bei älteren Kindern werden bereits bei Bedarf und bei offensichtlichen Erkältungssymptomen Inhalationen durchgeführt.

Das Gerät kommt auch Patienten zugute, die an Krankheiten leiden:

Tatsache ist, dass viele Hustenmedikamente bei oraler Einnahme sehr schlecht auf diese Organe wirken. Es wird empfohlen, einen Husten während der Obstruktion mit einem Vernebler zu beruhigen. Diese Komplikation wird häufig eine Folge sowohl der chronischen als auch der viralen Bronchitis. Das Problem entsteht aufgrund der übermäßigen Schleimdichte und der Ansammlung von eitrigem Exsudat. Vor dem Hintergrund der Verstopfung bilden diese Flüssigkeiten große Klumpen, die die Bronchien verstopfen.

Ermöglicht einen Vernebler und beseitigt schnell einen durch Allergien verursachten Anfall von trockenem Husten.

Wie viel brauchen Sie, um durch den Vernebler zu atmen? Die Antwort ist sehr klar: maximal 5 Minuten.

Regeln

Um den erwarteten Effekt zu erzielen, wird empfohlen, dass das Kind und der Erwachsene bei der Verwendung eines Verneblers die folgenden Regeln anwenden:

  • Nehmen Sie zunächst nur die vom Arzt vereinbarten Mindestdosen ein.
  • Die Maske oder das Mundstück wird fest an den Mund gedrückt, damit die Medikamente nicht in die Augen gelangen.
  • Nach jedem Eingriff muss das Gerät gewaschen werden.
  • Eine halbe Stunde vor der Sitzung (und die gleiche Zeit danach) ist es verboten, andere Medikamente zu essen, zu trinken oder zu verwenden.
  • Sie können nicht auf unterschiedliche Weise in einen einzigen Behälter geben, es sei denn, dies wurde von einem Arzt verschrieben.
  • Medikamente zum Einatmen können nur mit Kochsalzlösung verdünnt werden.

Welche Medikamente werden benötigt?

Um bei trockenem Husten zu helfen, sollten Sie Bronchodilatator-Medikamente verwenden:

Von den entzündungshemmenden Medikamenten sind besser geeignet:

Stoppen Sie Hustenanfälle:

Die effektivsten Desinfektionslösungen umfassen:

Zum Einatmen geeignete Immunstimulanzien:

  • Interferon;
  • Natriumdesoxyribonukleinat.

Um eine Befeuchtung der Bronchien zu gewährleisten, wenden Sie an:

Nachdem der Husten eine produktive Form angenommen hat, sollten Sputumverdünnungsmittel eingenommen werden:

  • Pertussin;
  • Mukaltin;
  • Acetylcystein;
  • Ambrobene
  • Lazolvan;
  • Fluimucil.

Wenn die Art des Hustens allergisch ist, werden Medikamente aus der Gruppe der Antihistaminika und Glukokortikosteroide benötigt. Hier sind die besten:

  • Mineralwasser wird vor Gebrauch aus dem Gas entfernt;
  • Alle Medikamente werden streng wie in der Anleitung angegeben verdünnt.
  • Die tägliche Dosis sollte je nach Schwere des Problems in 2 oder 5 Dosen aufgeteilt werden.

Welche Mittel für die Dampfinhalation zu verwenden

Wie bereits erwähnt, sind solche Verfahren erst zulässig, nachdem die akute Phase der Krankheit verstrichen ist, dh die Temperatur gesunken ist.

Wenn es also notwendig ist, die Intensität der Sputumproduktion zu erhöhen, werden Tinkturen verwendet:

Es wird empfohlen, sie mit einer normalen Validol-Tablette zu kombinieren..

Wenn es notwendig wird, einen allergischen feuchten Husten zu beseitigen, nehmen Sie 2 Esslöffel des Suds aus der Sammlung:

  • Süßholzwurzel;
  • Hagebutten;
  • Thymian;
  • Gänseblümchen;
  • Huflattich.

Konstruktiver Husten wird durch ätherische Nadelöle gelindert:

Um die Wiederherstellung der Lungenschleimhaut zu beschleunigen, empfehlen wir eine Auswahl von:

  • Abkochung von Linden;
  • Wegerich;
  • Tinktur der Ringelblume;
  • Meersalz (nicht mehr als 2 Esslöffel);
  • Soda in der gleichen Menge.

Wie viel macht Dampfinhalation? In milden Fällen - nicht mehr als 20 Minuten, in schweren Fällen - bis zu 40. Pro Tag werden 2 bis 4 Eingriffe durchgeführt (um eine spürbare Wirkung zu erzielen). Nach dem warmen Einatmen dürfen Sie nicht nach draußen gehen oder kühle Luft atmen.

Über passives Einatmen

Diese Option kann nicht als vollwertige therapeutische Maßnahme angesehen werden, aber die folgenden Empfehlungen in Verbindung mit einer komplexen Behandlung können die Genesung erheblich beschleunigen.

Verwenden Sie am besten einen Luftbefeuchter - ein spezielles elektrisches Gerät. Zusätzlich zu sauberem Wasser werden dem Tank Öle zugesetzt:

  • Anislikör;
  • Bergamotte;
  • Tanne;
  • Lavendel;
  • Orange
  • Kiefer.

Einatmen beim Husten mit einem Vernebler: Rezepte, Anwendung und Kontraindikationen

Das Einatmen mit einem Vernebler ist eine Methode der Hustenbehandlung. Therapeuten und Kinderärzte empfehlen dieses Verfahren häufig, wenn der Patient an Bronchospasmus leidet. Die Hauptsache ist, den Empfehlungen des Arztes zu folgen, die Anweisungen nicht zu vernachlässigen und beim Husten das richtige Medikament für den Vernebler zu wählen.

Vorteile des Verneblers

Bei Husten bei Kindern werden häufig Inhalationen verschrieben. Das Verfahren gilt als wirksam, wenn es korrekt und unter Verwendung eines Zerstäubers durchgeführt wird. Das Gerät hat eine Reihe charakteristischer Vorteile:

  • Lösungen zum Einatmen von Husten durch Mahlpartikel geraten direkt in den Fokus der Entzündung. Aus diesem Grund erfolgt die Wiederherstellung schneller.
  • Das Einatmen mit einem Vernebler beim Husten ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Es ist nicht erforderlich, spezielle Maßnahmen durchzuführen, um die Wirkung der Therapie zu erzielen. Die Dampflösung muss tief eingeatmet werden.
  • Lösungen für den Zerstäuber werden in akzeptablen Dosierungen serviert, wodurch das Risiko einer Kollision mit Nebenwirkungen von Medikamenten verringert wird.
  • Die Zufuhr des Wirkstoffs erfolgt beschleunigt, die Verteilung im ganzen Körper erfolgt ebenfalls in gleicher Form;
  • Das Prinzip des Zerstäubers ist einfach: Die Arzneimittellösung wird in kleine Partikel umgewandelt. Während der Inspiration fängt der Patient die aktiven Partikel mit Hilfe von Nase und Mund ein;
  • Geeignet für Kinder mit Husten unterschiedlichen Alters - ein Vorschulkind kann das Verfahren problemlos bewältigen, natürlich müssen die Eltern alles kontrollieren.

Die Verwendung eines Zerstäubers liegt auf der Hand, sodass das Gerät in jeder Apotheke gekauft werden kann. Therapeuten und Kinderärzte sind immer daran interessiert, ob es im Haus einen Apparat gibt, wenn ein trockener Krampf der Bronchien als Symptom der Krankheit wirkt. Wie man einen Vernebler atmet, steht in der Anleitung. Diese Aktionen sind nicht kompliziert. Wenn es eine Entzündung in der Lunge gibt, erfolgt die Inhalation durch die Mundhöhle und bei Erkrankungen der Nase - durch die Nasenlöcher.

Beste Inhalatoren: eine Modellübersicht

Die Hustenbehandlung ist eine Reihe von Maßnahmen, um qualvolle Krämpfe loszuwerden. Die Therapie wird zunehmend mit speziellen Inhalatoren durchgeführt. Früher gab es solche Geräte nur in Kliniken, heute ist die Behandlung zu Hause akzeptabel. In jüngerer Zeit wurde eine Inhalationslösung hergestellt - einfach gekochte Kartoffeln in ihren Uniformen. Der Patient wurde vor die Pfanne gepflanzt, mit einem Handtuch bedeckt und bot an, tief zu atmen. Es war problematisch, ein solches Verfahren mit einem Kind durchzuführen.

Das Einatmen mit einem Vernebler ist einfach, insbesondere wenn der Patient noch nicht zur Schule gegangen ist. Beim Husten bei Kindern neigen viele Eltern dazu, dieses Gerät zu kaufen. Es bleibt nur herauszufinden, wie das Gerät verwendet wird und welche Typen es gibt:

  1. Kompressorvernebler für Kinder gegen Husten - er kann auch für erwachsene Patienten verwendet werden. Der Hauptvorteil des Geräts ist die Produktion kleiner Partikel, die sich leicht im Körper verteilen und den Fokus der Krankheit anstreben. Es gibt auch Nachteile - einen hohen Geräuschpegel und große Abmessungen.
  2. Ultraschallgerät - Dieses Gerät wandelt das Arzneimittel in Partikel unterschiedlicher Größe um. Dieser Indikator kann eingestellt werden. Der Nachteil ist, dass Sie keine Antibiotika und hormonellen Medikamente verwenden können.
  3. Elektronisches Netz - das bequemste, für jedes Medikament geeignete, geräuschlose und ideal für Babys. Minus - der hohe Preis des Gerätes.

Das Einatmen mit einem Vernebler beim Husten führt mit Sicherheit zu einem positiven Ergebnis, wenn Sie die richtige Lösung auswählen und den Eingriff so oft durchführen, wie Sie es möchten. Sie können nicht auf eine Genesung hoffen, wenn Sie die Empfehlungen des Arztes nicht befolgen.

Geräte, die am besten für den Heimgebrauch gekauft werden:

  1. Microlife ist ein Schweizer Unternehmen, das eigenständig Vernebler entwickelt. Solche Geräte sollten von Personen mit einer chronischen Erkrankung der oberen oder unteren Atemwege verwendet werden..
  2. Omron - ein japanisches Unternehmen, das Haushaltsgeräte entwickelt und professionell für die stationäre Behandlung ist.
  3. Little Doctor - Russische Produktion, das Unternehmen bietet verschiedene Arten von Inhalatoren an.

Die Verwendung eines Verneblers für Kinder ist keine Belastung, wenn Sie ein Gerät kaufen, das die ursprüngliche Form eines Tieres oder Fahrzeugs hat. Natürlich wird der Preis der Ware aufgrund des niedlichen Designs überschätzt.

So tanken Sie einen Vernebler auf

Es reicht nicht aus, ein Gerät zu Hause zu haben, um Bronchospasmus zu verhindern. Sie müssen in der Lage sein, Rezepte für den Vernebler auszuwählen, die die erforderliche therapeutische Wirkung haben. Bei Erwachsenen und Kindern ist die Auswahl der Medikamente unterschiedlich - dies sollte bei der Auswahl der Therapie selbst berücksichtigt werden. Aber es ist besser, einen Termin mit dem Arzt zu vereinbaren, er wird Ihnen sagen, wie man inhaliert.

Die Wahl der Medikamente hängt von der Art der Krankheit ab. Welche Medikamente in einem Vernebler verwendet werden können, wird nur von einem Spezialisten mitgeteilt, der die Tests studiert und eine genaue Diagnose gestellt hat. Es ist Zeit herauszufinden, wie der Inhalator gefüllt werden muss, wenn es keine Möglichkeit gibt, zur Konsultation mit einem zertifizierten Arzt in die Klinik zu gelangen:

  1. Mukolytika - solche Rezepte zum Einatmen mit einem Vernebler eignen sich für viskoses Sputum, das aus der Lunge heraus problematisch ist. Ärzte verschreiben sie bei starkem Husten und laufender Nase. Folgendes können Sie auf den Computer hochladen:
  • Fluimucil und Kochsalzlösung - das Verhältnis beträgt immer 1: 1. Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten ab. Kinder bis sechs Jahre benötigen 1 ml, bis 12 Jahre 2 ml reichen aus, erwachsene Patienten benötigen 3 ml für die Therapie;
  • Ambroxol oder Lazolvan - Arzneimittel werden mit Kochsalzlösung gemischt;
  • alkalische Inhalation - Mineralwasser „Essentuki Nr. 4, 14“ wird in den Zerstäuber gegossen.
  1. Bronchodilatatoren - Bei der Behandlung von Bronchitis und Asthma ist es erforderlich, sie in das Gerät zu gießen. Berodual wird am häufigsten verwendet, es sollte im gleichen Verhältnis mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Für die Inhalation mit einem Vernebler dieses Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.
  2. Antibiotika - was verwendet werden kann, wird nur ein Arzt sagen. Eine antibakterielle Therapie wird verschrieben, wenn Bakterien Entzündungen im Körper verursacht haben. Unabhängig davon sollten solche Lösungen zum Einatmen mit einem Zerstäuber nicht hergestellt werden..
  3. Antiseptika - Es wird empfohlen, diese zu verwenden, wenn eine Läsion der oberen Atemwege aufgetreten ist. Meistens ist Miramistin in der ärztlichen Verschreibung enthalten. In diesem Fall müssen Sie keine Kochsalzlösung hinzufügen.
  4. Immunmodulatoren - Hilfsmittel, die die Resistenz des Immunsystems erhöhen.
  5. Entzündungshemmende Medikamente zum Einatmen mit einem Vernebler - solche Medikamente werden meist auf der Basis pflanzlicher Bestandteile hergestellt. Sie können zwischen Propolis, Tonsilgon N oder Tinktur aus Ringelblumen wählen. Während des Kochens muss Kochsalzlösung hinzugefügt werden.
  6. Vasokonstriktor-Medikamente - bei Erkrankungen der oberen Atemwege. Naphthyzinum und Kochsalzlösung können verwendet werden (Verhältnis 1: 5 - für Erwachsene, 1:10 - für Kinder).
  7. Antitussiva - wirksame Medikamente gegen schweren trockenen Bronchospasmus.

Wenn alles richtig gemacht wird, führt das Einatmen beim Husten mit einem Vernebler mit Sicherheit zum Ergebnis. Rezepte für Kinder sollten nur von einem Kinderarzt ausgewählt werden. Kinder im Vorschulalter sollten das Verfahren nur in Anwesenheit der Eltern durchführen.

Was kann nicht gegossen werden

Der Vorteil des Geräts liegt auf der Hand, aber wir dürfen die verbotenen Medikamente nicht vergessen, die nicht die gewünschte Wirkung erzielen:

  • ölige Drogen;
  • Abkochungen von Kräutern und Zubereitungen mit Sediment;
  • systemische hormonelle Medikamente.

Das Einatmen mit trockenem Husten durch einen Vernebler ist am effektivsten. Mit diesem Verfahren können Sie das Sputum verdünnen und aus der Lunge entfernen. Der Algorithmus zur Verwendung des Geräts ist einfach:

  • eine Lösung gemäß den Anweisungen des Arztes finden;
  • Montieren Sie das Gerät - schließen Sie alle Schläuche an und stecken Sie es in die Steckdose.
  • Drücken Sie die Starttaste und starten Sie den Vorgang.

Ein Vernebler hilft in 70% der Fälle, wenn der Patient alles richtig macht und die Form der Krankheit nicht vorliegt.

Einatmen von Mineralwasser

Nur ein erfahrener Spezialist wird Ihnen sagen, wie Sie beim Husten durch einen Vernebler atmen können. Sie können sich nicht selbst behandeln, dies kann nur den Zustand des Patienten verschlechtern. Aber manchmal reicht nur Kochsalzlösung zur Vorbeugung aus. Das Ergebnis wird sich in den frühen Stadien der Rhinitis bemerkbar machen. Mineralwasser "Borjomi" ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen. Die Hauptsache ist, durch die Nase zu atmen. Die Verwendung eines Inhalators mit Kochsalzlösung oder Mineralwasser führt zu folgenden positiven Ergebnissen:

  • Sputum verflüssigt sich;
  • die Schleimhaut wird sich klären;
  • Schwellung der Nasenhöhle;
  • Es wird keine Schleimstagnation in den Nasengängen geben.

Dampfinhalator ist für den Heimgebrauch geeignet. In diesem Fall ist es nicht notwendig, teure Medikamente zu verwenden.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Inhalation mit einem Vernebler liegen ebenfalls vor:

  • Alter des Kindes bis zu einem Jahr;
  • Ohrenkrankheit mit eitrigem Ausfluss;
  • Blutungen in der Lunge;
  • Herzkrankheiten;
  • hohe Körpertemperatur;
  • Allergie gegen das Medikament.

Es ist notwendig, den Gehalt an eingegossenen Arzneimitteln streng zu kontrollieren. Sie können keine starken Drogen in ihrer reinen Form verwenden. Wenn das Haus keine Kochsalzlösung hat, können Sie Mineralwasser ohne Gase verwenden. Nach dem Einatmen können Sie 1,5 Stunden lang nicht essen, sprechen und nach draußen gehen. Auch Wasser sollte nicht verbraucht werden. Und die Inhalationszeit sollte 10 Minuten nicht überschreiten, für Kinder im Vorschulalter dauert der Eingriff 3-5 Minuten.

Einatmen von trockenem Husten

Wir sind alle daran gewöhnt, dass wir mit dem Auftreten von Erkältungen oft krank werden, und was ist das häufigste Symptom einer Erkältung? Dies ist ein Husten, der zu Beginn der Krankheit sehr trocken ist, was die Person unwohl macht. Wie behandelt man dieses Symptom? Inhalationen haben sich bei trockenem Husten unter Verwendung verschiedener Zusatzstoffe bewährt. Die folgenden Anweisungen helfen Ihnen bei der Auswahl und korrekten Durchführung der Technik dieses Verfahrens..

Was für Inhalationen mit trockenem Husten zu tun haben

Die ersten Anzeichen dieses Symptoms sind Beschwerden und ein Gefühl von Juckreiz im Kehlkopf. Eine Person verspürt einen ständigen Drang zu husten. Darüber hinaus bestätigen allgemeines Unwohlsein, Fieber und Kopfschmerzen die bevorstehende Krankheit. Zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken werden Husteninhalationen eingesetzt, die im Anfangsstadium helfen, ein unangenehmes Symptom zu beseitigen. Es gibt verschiedene Arten solcher Verfahren:

  1. Dampfinhalationen werden mit einem trockenen Husten behandelt, da heißer Dampf in die Bronchien eindringt. Durch die Atemwege reduziert es die Entzündung der Schleimhaut, verbessert die Durchblutung, fördert die Bildung und den Ausfluss von Sputum. Dies ist eine häufigere Art des Einatmens, wenn Sie sich nur mit einem Handtuch über einem Becken oder einer Pfanne mit gekochtem Wasser abdecken müssen. Zusatzstoffe können Kräutertees oder ätherische Öle sein.
  2. Nasse Inhalationen von trockenem Husten werden für schwere Krankheiten wie Bronchitis, Laryngitis verschrieben. Diese Verfahren basieren auf dem Sprühen von Aerosolen, von denen Partikel mit hoher Geschwindigkeit in die Atemwege fliegen und sich dann in Bronchien auf kleinen Alveolen absetzen. Die Zusammensetzung solcher Arzneimittel kann Antibiotika, Hormone, mukolytische oder immunmodulatorische Substanzen umfassen. Inhalatoren sind Handheld, Kompressor oder Ultraschall.
  3. Warme Inhalationen werden beim Husten häufiger angewendet als bei anderen Arten, da das Arzneimittel tiefer in die Schleimhaut der Lunge und der Bronchien eindringt. Für das Verfahren wurden spezielle Inhalatoren entwickelt, die bei der Behandlung von Bronchitis, Sinusitis und Mandelentzündung populär geworden sind. Diese Geräte führen eine Inhalation mit Kochsalzlösung mit trockenem Husten durch.
  4. Ölinhalationen bedecken die Bronchialschleimhaut mit einem dünnen Schutzfilm. Die für das Verfahren verwendeten Öle wirken schleimlösend und entzündungshemmend.

Was tun mit trockenem Husten?

Da der Husten einen anderen Ursprung hat, sind auch die Inhalationspräparate unterschiedlich. Dies können die folgenden Medikamente sein:

  1. Expandierende Luftröhre, Kehlkopf und Bronchien, d.h. Bronchodilatatoren: "Ventolin", "Berotek", "Atrovent", "Berodual".
  2. Erleichterung der Abgabe von Sputum - Mukolytika: Ambroben, Acetylcystein, Bronchipret, Lazolvan, Pertussin, Mukaltin.
  3. Entzündungshemmend: "Propolis", "Budesonid", "Cromohexal", "Rotokan", "Calendula", "Pulmicort".
  4. Gegen Husten: "Lidocain", "Tussamag".
  5. Antiseptika: Miramistin, Furacilin, Chlorophyllipt.
  6. Antibiotika: Isoniazid, Gentamicin.
  7. Stimulierende Immunität: "Interferon", "Natriumdesoxyribonukleinat".
  8. Schleimbefeuchter: alkalisches Mineralwasser, Kochsalzlösung, Backpulverlösung.

Sogar ein trockener Husten kann einige spezifische symptomatische Eigenschaften haben. Wählen Sie daher zur Behandlung bestimmte Medikamente aus, die für eine bestimmte Krankheit besser geeignet sind. Zu diesem Thema gibt es mehrere Empfehlungen:

  1. Bronchodilatatoren werden sowohl bei trockenem als auch bei nassem Husten eingesetzt, um Atemkrämpfe zu beseitigen und den Weg für die Sputumentladung freizumachen..
  2. Wenn die Krankheit abgeklungen ist, wechselt der Husten von trocken zu nass. Das Verfahren für die Verwendung der Mittel bis zur Genesung lautet: Feuchtigkeitscreme, Bronchodilatatoren, Mukolytika, Antiseptika und Antibiotika.
  3. Die Verwendung von Kräutertees ist bei jedem Husten möglich, jedoch nur bei Dampfinhalationen, da sich der Vernebler dadurch verschlechtert.
  4. Inhalationen mit ätherischen Ölen werden ausschließlich bei trockenem Husten angewendet, der durch Laryngitis, Pharyngitis und Tracheitis hervorgerufen wird, da die Ester die Schleimhaut mit einem dünnen Film umhüllen, der den Husten nur für eine Weile lindert.

Mit Kochsalzlösung

Kochsalzlösung ist Wasser und Natriumchlorid in bestimmten Mengen gemischt. Bei ordnungsgemäßer Inhalation wird die beschädigte Schleimhaut zum Ort der Sedimentation der Arzneimittelpartikel, was die Sputumentladung erleichtert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Kochsalzlösung wird auch zur Verdünnung beim Einatmen von Arzneimitteln oder Kräuterkochungen verwendet, die nicht mit kochendem Wasser gegossen werden können, wodurch ihre nützlichen Eigenschaften verringert werden. Die Kosten für die Lösung sind niedrig und Sie können sie in jeder Apotheke kaufen. Es ist jedoch auch nicht verboten, sie selbst zu kochen:

  1. Nehmen Sie 10 g feinstes Speisesalz.
  2. Löse es in 1 Liter gekochtem warmem Wasser, nachdem du es zuvor gefiltert hast.
  3. Aufgrund der Tatsache, dass die selbst hergestellte Lösung nicht steril ist, beträgt ihre Haltbarkeit nur 24 Stunden.

Für Kochsalzlösung wird empfohlen:

  1. Dampfinhalatoren, aber das Arzneimittel kann nur die oberen Atemwege erreichen.
  2. Vernebler zur Inhalation der unteren Atemwege.

Verfahren auf Kochsalzlösung werden auch für Babys angewendet, es ist jedoch erforderlich, die Temperatur des Arzneimittels zu überwachen:

  • Neugeborene und Kinder, die nicht älter als 3 Jahre sind - bis 30 ° C;
  • wenn das Kind 3 bis 4 Jahre alt ist - nicht höher als 40 ° C;
  • für Kinder, die die Schwelle von 4 Jahren überschritten haben - bis zu 52 ° C..

Das Verfahren wird schrittweise durchgeführt:

  1. Die auf die erforderliche Temperatur erhitzte Lösung muss in den Zerstäuber gegossen werden. Genug 3-4 ml.
  2. Husteninhalation innerhalb von 2–3 Minuten..
  3. Geben Sie nach dem Eingriff mindestens eine halbe Stunde lang keine Nahrung und keine Flüssigkeit.

Mit Soda

Jede Hausfrau hat ein so einfaches Mittel wie Soda in der Küche und sie verwendet es nicht nur zum Kochen oder Reinigen von Plaquebechern, sondern auch zur Behandlung jeglicher Form von Husten: trocken, nass oder allergisch. Die Verfahren werden nach der alten bewährten Methode mit einem Wasserkocher oder einer Pfanne durchgeführt, es ist jedoch bequemer, einen Zerstäuber zu verwenden. Die Inhalation erfolgt nach anderthalb Stunden nach dem Essen:

  1. Mischen Sie 0,5 TL. Soda und 200 ml Wasser nach dem Kochen leicht abgekühlt.
  2. Bauen Sie eine Röhre aus dickem Karton und nehmen Sie sie in den Mund.
  3. Mit einem Handtuch über die Pfanne legen oder einen Wasserkocher benutzen, dann wird das Rohr nicht benötigt.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Halsregion nichts einschränkt, damit das Arzneimittel eine wirksame Wirkung hat.
  5. Nach dem Einatmen etwa eine Stunde lang nichts essen, trinken oder reden.
  6. Verwenden Sie kein kochendes Wasser, um Ihre Atemwege nicht zu verbrennen.
  7. Bei einer Temperatur über 37,5 ° C ist das Einatmen von Husten kontraindiziert.

Mit Mineralwasser

Mineral wird am besten zum Einatmen mit einem Zerstäuber verwendet. Sie müssen kein Wasser wählen, sondern eines, in dem die geringste Menge an Mineralien vorhanden ist, zum Beispiel:

  • alkalisches Wasser "Borjomi" oder "Essentuki";
  • Staraya Russa Wasser mit Speisesalz in der Zusammensetzung.

Die Hauptsache ist, Gasblasen zu entfernen, die Flasche nachts offen zu lassen oder mit einem Löffel in einem Glas zu rühren. Wenn Sie einen speziellen Vernebler verwenden, müssen Sie nur Wasser in den Behälter gießen und die Dämpfe 10 Minuten lang einatmen. Wenn kein Gerät vorhanden ist, verwenden Sie die folgende Methode:

  1. Gießen Sie Wasser in eine Pfanne und erhitzen Sie es auf ca. 50 ° C..
  2. Bewaffnen Sie sich mit einem Handtuch, decken Sie es über die Pfanne und atmen Sie trockenen Husten ein.
  3. Atme den Dampf etwa 8 Minuten lang ein.
  4. Es wird empfohlen, bis zu 3 Mal am Tag durchzuführen.

Mit Lasolvan

Der Hauptbestandteil von Lazolvan ist Ambroxolhydrochlorid, das verschiedene Wirkungen hat:

  • reinigt schnell die Atemwege;
  • erleichtert die Abgabe von Auswurf;
  • entfernt effektiv Schleim aus Lunge und Bronchien;
  • verstärkt die Wirkung von antimikrobiellen Mitteln.

Um Inhalationen mit Lazolvan durchzuführen, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Das Medikament in seiner Zusammensetzung enthält eine große Menge Natrium, daher sollten Sie normal auf dieses Spurenelement reagieren.
  2. Lazolvan wird im Verhältnis 1: 1 mit einer physikalischen Lösung oder einer anderen neutralen nichtalkalischen Flüssigkeit gemischt.
  3. Die Erwärmungstemperatur des Arzneimittels sollte die Körpertemperatur nicht überschreiten.
  4. Beachten Sie die tägliche Dosis des Arzneimittels: Für Erwachsene sind es 8 ml und für Kinder 4 ml.
  5. Pro Tag sollten bis zu 2 Eingriffe mit jeweils 2 ml durchgeführt werden.
  6. Gehen Sie nach 5 Tagen zum Arzt, wenn keine positive Dynamik vorliegt.

Mit Berodual

Dies ist ein Bronchodilatator. Indikationen für die Anwendung sind Asthma, erstickender Husten mit Bronchitis. Das Werkzeug fördert die Freisetzung von Flüssigkeit aus den Bronchien und erweitert diese. Beim Menschen ist der angesammelte Schleim leichter zu verlassen. Das Produkt ist in Form einer Lösung oder eines Sprays erhältlich. Zum Einatmen ist es notwendig, Berodual mit physikalischer Lösung zu verdünnen. Die endgültige Menge des Arzneimittels zur Inhalation sollte 4 ml betragen. Die Anteile werden vom Spezialisten in Abhängigkeit von Gewicht, Alter und Schweregrad des Hustens festgelegt. Das Spray wird dreimal täglich injiziert, dazu ist Folgendes erforderlich:

  1. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Verpackung und setzen Sie das Mundstück in Ihren Mund.
  2. Atme aus und drücke auf den Boden der Spraydose, wobei du das Medikament einatmest.
  3. Halten Sie den Atem an, nehmen Sie das Mundstück heraus und atmen Sie aus.

Regeln für die Durchführung des Verfahrens zu Hause

Es gibt verschiedene allgemeine Regeln für das Einatmen über Dampf:

  1. Der Vorgang muss in einer ruhigen Umgebung durchgeführt werden..
  2. Atme langsam ein und aus. Wenn Schwindel auftritt, unterbrechen Sie den Vorgang für eine Weile..
  3. Die Länge des Pappröhrchens oder -kegels sollte 30 cm nicht unterschreiten, damit die Schleimhaut der Atemwege nicht leidet.
  4. Es ist besser, lockere Kleidung zu wählen, damit sich die Brust nicht in einem engen Zustand befindet.

Befolgen Sie bei Verwendung eines Zerstäubers die folgenden Anweisungen:

  1. Waschen Sie Ihre Hände und bauen Sie das Gerät zusammen.
  2. Gießen Sie das auf die angegebene Temperatur erhitzte Medium in das Gerät.
  3. Schließen Sie den Deckel fest.
  4. Gesichtsmaske oder Mundstück einstellen.
  5. Schließen Sie den Kompressor an das Gerät an.
  6. Beginnen Sie bei eingeschaltetem Kompressor mit dem Einatmen von Medikamenten.
  7. Schalten Sie nach Abschluss des Vorgangs den Kompressor aus und trennen Sie ihn vom Zerstäuber.
  8. Waschen Sie alle Elemente mit 15% iger Sodalösung..
  9. Trocknen Sie die Teile des Geräts nach dem Kochen und wickeln Sie sie zur Aufbewahrung mit einem sauberen Tuch ein.

Für Kinder

Die Regeln für die Inhalation mit trockenem Husten bei einem Kind sehen folgendermaßen aus:

  1. Zwischen dem Eingriff und dem Essen muss für Babys bis zu sechs Monaten eine Pause von mindestens einer halben Stunde und für Kinder bis zu 6 Jahren eine Stunde eingehalten werden.
  2. Geben Sie Ihrem Kind nach dem Einatmen etwa eine Stunde lang nichts zu essen oder zu trinken.
  3. Die Dampfinhalationszeit für Kinder sollte 3 Minuten nicht überschreiten.
  4. Ein Erwachsener muss sich in der Nähe des Kindes befinden, um es vor Verbrennungen zu schützen.
  5. Wenn das Kind beim Einatmen des Arzneimittels einen anhaltenden Husten entwickelt, muss der Eingriff abgeschlossen werden.
  6. Führen Sie das Verfahren nicht bei erhöhten Temperaturen bis zu 37,5 ° C durch.
  7. Halten Sie das Kind nach dem Einatmen in einer liegenden Position auf den Knien oder auf einem hohen Kissen.

Für Erwachsene

Inhalation für Erwachsene hat auch einige einfache Regeln. Zusätzlich zu Kontraindikationen bei erhöhten Temperaturen muss sichergestellt werden, dass das Wasser nicht heiß ist und die Dampfinhalationszeit 10 Minuten nicht überschreitet. Es lohnt sich auch nicht, sich mit Dampfinhalation zu tief über die Pfanne zu beugen. Begrenzen Sie nach dem Eingriff die Gespräche und die Nahrungsaufnahme und ziehen Sie trockene Kleidung an. Sie müssen das Arzneimittel unmittelbar vor der Sitzung vorbereiten und nur einmal anwenden.

Kontraindikationen

Selbst eine solche harmlose Methode zur Behandlung von trockenem Husten hat ihre Kontraindikationen:

  • Temperatur 37,5 ° C;
  • Neigung zum Ausbluten aus der Nase;
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns;
  • Herzischämie;
  • Hypertonie;
  • Allergie gegen die verwendeten Medikamente;
  • individuelle Reaktion auf Drogen;
  • schweres Stadium der Lungen- oder Herzinsuffizienz;
  • eitrige Mandelentzündung;
  • Pneumothorax;
  • ausgeprägtes Krankheitsbild der Arrhythmie.

Schauen Sie sich die Rezepte zur Herstellung von Verneblerlösungen an..

Video: Inhalation mit einem Vernebler

Ein unverzichtbares Werkzeug zum Einatmen in jedem Haushalt ist zu einem Vernebler geworden - ein Inhalator gegen Husten und laufende Nase, der Atemprobleme in kurzer Zeit beseitigt. Für medizinische Verfahren werden medizinische Lösungen verwendet, für die die Bildung kleiner Partikel nicht charakteristisch ist. Inhalationen mit einem Vernebler mit trockenem Husten werden mit Antibiotika, Kräutertinkturen, Mukolytika oder hormonhaltigen Medikamenten durchgeführt. Den richtigen Umgang mit diesem Gerät finden Sie im folgenden Video.

Inhalation von Verneblern für Kinder - wir behandeln Husten und laufende Nase bei einem Kind

Grüße, liebe Leser. Wenn Kinder krank werden, gibt es keinen schlimmeren Ort. Es ist besser, mehrmals über sich selbst hinwegzukommen, als wenn die Kinder krank und gequält werden. Daher ist die Hauptaufgabe der Mütter die schnelle und effektive Behandlung des Babys. Heute betrachten wir mit Ihnen eine Verneblerinhalation für Kinder.

In letzter Zeit wurde zunehmend ein unverständliches Wort wie ein Zerstäuber gehört. Im Folgenden werden wir genauer verstehen, was es ist und wofür es verwendet wird. In unserer Familie erschien dieses Gerät vor relativ kurzer Zeit, konnte sich jedoch als wirksames Mittel zur Behandlung von Schnupfen und Husten, insbesondere bei Kindern, etablieren.

Was ist Inhalation, Vorteile

Ich erinnere mich sofort an meine Kindheit, aus irgendeinem Grund waren es genau diese Momente, in denen meine Mutter in der Küche Kartoffelschalen kocht und mein Vater mich neben sie auf einen Hocker stellt, und meine Mutter diese Pfanne vor uns stellt und uns mit einer Decke bedeckt. Und es beginnt - ein tiefer Atemzug, ein offener Mund, nicht oft atmen oder so etwas. Und dann sind mein Vater und ich beide aus dem Dampfbad, nass und zufrieden))).

Tatsache ist, dass das Einatmen seine Wurzeln in der Antike hat. Auch Seeluft ist sehr wohltuend für den Körper. Und wenn Sie die Sanatorien nehmen - sie befinden sich immer in sauberen Naturgebieten, mit frischer Luft und so weiter. Alles ist natürliches Einatmen.

Aber nicht jeder kann es sich leisten, es sofort mitzunehmen und ans Meer oder in ein Sanatorium zu gehen, das behandelt wird. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Inhalationen zu Hause durchzuführen, nicht weniger effektiv.

Was sind die Vorteile der Inhalation? Tatsache ist, dass dies der effektivste Weg ist, Medikamente direkt zur Quelle unangenehmer Krankheiten zu „transportieren“. Die verwendeten Substanzen wirken sofort auf die Schleimhaut. Dies ist ein sehr effektiver Weg, um den Heilungsprozess zu beschleunigen, insbesondere wenn Sie ab den ersten Tagen der Krankheit mit dem Einatmen beginnen.

Inhalationen können in drei Arten unterteilt werden:

  1. Natürlich. Sehr hilfreich. Es ist frische Luft, am besten Seeluft. Wenn möglich, müssen Sie öfter an der frischen Luft sein, in der Natur ist es ratsam, in Nadelwäldern zu sein. Es ist nicht notwendig, krank zu sein, um solche Verfahren durchzuführen, sie sind immer nützlich.
  2. Einatmen von Volksheilmitteln, Abkochungen. Dies ist hauptsächlich das Einatmen über Dampf mit Hilfe verschiedener Abkochungen. Ein effektiver Weg, aber um ehrlich zu sein für Kinder, ist gefährlich. Und es ist gefährlich, weil, Gott bewahre, ein Kind Geschirr mit einem Sud umstößt und sich verbrühen kann.
  3. Mit einem Vernebler. Die moderne Inhalationsmethode. Mit diesem Gerät können Sie problemlos nicht nur Volksheilmittel, sondern auch verschiedene Medikamente, sogar Antibiotika, verwenden. Das Einatmen mit einem Vernebler ist für Kinder absolut sicher. Es gibt keine Möglichkeit, sich mit kochendem Wasser oder Dampf zu verbrühen. Lassen Sie sich jedoch nicht mitreißen. Vor dem Einatmen müssen Sie einen Arzt konsultieren, um herauszufinden, welche Lösung für das Einatmen, die Dosierung und die Inhalationsdauer erforderlich ist.

Ich möchte darauf hinweisen, dass die erste und dritte Methode die sicherste sind und das Einatmen mit einem Vernebler für Kinder eine ideale Option ist. Nun wollen wir sehen, was ein Vernebler ist und welche Typen es gibt..

Was ist ein Vernebler?

Der Name des Geräts selbst spricht für sich selbst: "Nebel" wird als Nebel oder Wolke übersetzt. Tatsache ist, dass das Gerät die medizinische Flüssigkeit in eine Art Nebel mit kleinen Flüssigkeitsteilchen umwandelt, die leicht durch die Atemwege in die Lunge eindringen. Darüber hinaus bilden verschiedene Düsen unterschiedliche Größen dieser Partikel, wodurch dieser „Nebel“ entweder nicht tief eindringen kann (z. B. zur Behandlung einer laufenden Nase oder von Bronchien) oder in die entferntesten Lungenecken (zur Behandlung schwerer Lungenerkrankungen). In einfachen Worten so etwas.

Einfach ausgedrückt ist ein Vernebler ein Inhalator, aber effektiver als normales Einatmen und sicherer. Plus ist auch sehr einfach zu bedienen..

Vernebler oder Inhalatoren wurden lange Zeit verwendet, aber bevor sie größtenteils stationär waren. Und sie sind hauptsächlich in Krankenhäusern oder Sanatorien. Heute erschienen tragbare Inhalatoren, und ihre Preise sind erschwinglicher geworden, was es möglich machte, ein solches Gerät in jeder Familie zu haben und nicht jeden Tag in die Klinik zu gehen.

  1. Kompression. Der gebräuchlichste und günstigste Typ. Aber sie sind sehr laut und arbeiten nicht ohne Strom, was es nicht erlaubt, sie auf die Straße zu bringen. Das Funktionsprinzip eines solchen Zerstäubers ist einfach. Mit Hilfe eines Kompressors wird Luft in ein spezielles Fach gepumpt, in dem sich die medizinische Flüssigkeit in einen „Nebel“ verwandelt. In solchen Geräten können Sie die Größe der Nebelpartikel einstellen und verschiedene Düsen zum Einatmen anwenden (für Mund, Nase, Maske). Sie können Mineralwasser, Kochsalzlösung, Hormone, Antibiotika verwenden.
  2. Ultraschall.
    Fortgeschrittenere Geräte. Sie wandeln Medikamente unter dem Einfluss von Ultraschallschwingungen in Dampf um. Diese Geräte sind also weniger laut. Sie sind auch kompakter und können zur Behandlung von Kindern unter 1 Jahr in jeder Position eingesetzt werden. Der Preis für sie ist relativ gering. Aber in ihnen ist es unmöglich, die Partikelgröße zu regulieren und nicht alle Medikamente können verwendet werden.
  3. Elektronennetz oder Membran. Sie werden auch als Netzvernebler bezeichnet. Ihr Funktionsprinzip ist wie folgt: Die Arzneimittelsubstanz wird unter Verwendung von Ultraschall mit einer Frequenz von 180 kHz durch die Maschenmembran gedrückt. Ihre Vorteile sind wie folgt: Laut, sie arbeiten sowohl am Netz als auch an Batterien, Sie können beliebige Lösungen verwenden, eine große Anzahl von Düsen. Nur ein Nachteil - hohe Kosten.

Wie man einen Vernebler für Kinder wählt

Um Inhalationen zu einem Vernebler für Kinder zu machen, müssen Sie verstehen, was wirklich benötigt wird, und einige Kriterien einhalten:

  • Vor der Auswahl eines Geräts ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, welche Art von Passform in Ihren Fall passt. Und vergessen Sie nicht, dass Sie es mehrmals verwenden werden, aber auch in Zukunft.
  • Wählen Sie einen Vernebler in Form eines Spielzeugs, um das Kind zu interessieren. Gut in dieser Hinsicht ist die Firma "Little Doctor"
  • Es ist ratsam, ein kleines und lautes Gerät zu wählen.
  • Netzvernebler sind gut für Kinder, sie sind bequem für unterwegs zu verwenden.
  • Erklären Sie dem Baby beim Kauf des Geräts, dass dies ein guter Arzt-Vernebler ist.
  • Wenn das Kind häufig erkältet ist, ist es besser, einen Ultraschallvernebler zu verwenden.

Regeln für das Einatmen mit einem Vernebler

Zunächst müssen Sie nach dem Kauf eines Zerstäubers die Anweisungen sorgfältig lesen. Und jetzt werden wir nicht komplizierte Empfehlungen berücksichtigen, die es dem Gerät ermöglichen, länger zu arbeiten, das Inhalationsverfahren korrekt durchzuführen und seinem Kind keinen Schaden zuzufügen.

  • Lesen Sie die Anweisungen und merken Sie sich die Medikamente, die nicht in Ihren Vernebler eingeatmet werden können (falls vorhanden)..
  • Verwenden Sie vor dem Einatmen keine Expektorantien.
  • Lösen Sie die Medikamente nur in Kochsalzlösung! In keinem Fall darf in gekochtem Wasser gelöst werden. Darüber hinaus können die Mittel, die normalerweise für die Dampfinhalation verwendet werden, in keinem Fall in einem Zerstäuber verwendet werden!
  • Das Gerät sollte unmittelbar vor dem Einatmen mit sterilen Spritzen und Nadeln gefüllt werden.
  • Während des Einatmens sollten Sie langsam und tief atmen, dies sollte dem Kind beigebracht werden.
  • Wenn Sie eine Maske verwenden, sollte diese genau auf Ihr Gesicht passen, da sonst kein Ergebnis erzielt wird. Wenn das Kind nicht in die Größe der Maske passt, ist es besser, eine andere Düse zu verwenden (z. B. zum Einatmen durch den Mund)..
  • Nach dem Einatmen muss das Gerät gründlich gewaschen werden, am besten sterilisieren.
  • Beim normalen Waschen wird in einer Seifenlösung eingeweicht, unter fließendem Wasser gespült und getrocknet.
  • Sie können nur die Teile kochen, die gemäß den Anweisungen gekocht werden müssen, da sie sich sonst verschlechtern können. Im Zweifelsfall nicht kochen.
  • Komponenten, die nicht gekocht werden können, können mit einer speziellen Lösung desinfiziert werden: Wasserstoffperoxid, Septodorlösung oder Chloraminlösung. Denken Sie daran, die Reste dieser Lösungen zu entfernen..

Welche Werkzeuge können in einem Zerstäuber verwendet werden?

Konsultieren Sie vor dem Einatmen von Kindern unbedingt einen Kinderarzt! Nicht selbst behandeln! Die Kinderärztin selbst wird Ihnen eine Lösung und Dosierung verschreiben, sie wird Ihnen einfach sagen, dass Sie einen Vernebler haben und welchen Typ.

Inhalationsinhalationen für Kinder sind natürlich sehr effektiv bei Erkältungen und Husten. Darüber hinaus sind sie sicherer als Dampfinhalationen. Sie können Inhalation mit Angina anwenden, die einzige Einschränkung ist eitrige Mandelentzündung. Andernfalls können Sie die Genesung beschleunigen und Halsschmerzen lindern..

Sie können immer noch bei einer Temperatur über 37,4 ° C einatmen.

Im Allgemeinen wollte ich keine spezifischen Rezepte für Vernebler schreiben und malen, da ich bei der Behandlung von Kindern bei allem sehr vorsichtig sein muss. Außerdem bin ich selbst kein Arzt und kann viel Schaden anrichten.

Andererseits haben wir Erfahrung in der Verwendung eines Zerstäubers, daher werden wir die einfachsten und gebräuchlichsten Lösungen beschreiben. Wenn Sie dieses Material beherrschen, sind Sie bereits versiert und wissen, was Sie dem Kinderarzt fragen müssen.

Lösungen für Vernebler gegen Husten bei Kindern

Lesen Sie vor dem Einatmen von Kindern zunächst die Anweisungen der Medikamente sorgfältig durch, auch wenn Sie von einem Kinderarzt verschrieben werden. Überprüfen, lesen und überprüfen Sie erneut den Kinderarzt, wenn Ihnen etwas nicht gefällt. So werden Sie Ihrem kostbaren Kind sicherlich in keiner Weise schaden, aber Sie können den Krankheitsverlauf lindern und ihn schnell heilen..

Bei trockenem, unproduktivem Husten, typisch für Keuchhusten, Stenose des Kehlkopfes und anderen Erkrankungen beim Neugeborenen, wird Atrovent oder Ventolin verschrieben. In der Anleitung wird alles ausführlich beschrieben.

Salbutamol oder Birotek wird nur ab 4 Jahren und Berodual erst ab 6 Jahren verschrieben.

Bei nassem Husten werden Mukolytika verschrieben, und von Geburt an können Lösungen auf der Basis von Ambroxol (Ambrobene, Flavamed) verwendet werden. Ab 3 Monaten können Sie Bronchipret verwenden. Ab 2 Jahren ist es bereits möglich, ACC zu verwenden.

Entzündungshemmende Medikamente sollten mit Vorsicht verabreicht werden, insbesondere auf pflanzlicher Basis. Sie können Allergien verursachen..

Bei Bronchitis können die folgenden Lösungen verwendet werden, wenn sie nicht von einer Atemwegsobstruktion begleitet wird:

  1. Pertussin. Kinder unter 12 Jahren werden im Verhältnis 1: 2 (2 Teile Kochsalzlösung) gezüchtet, ältere können 1: 1 sein.
  2. Lazolvan (Ambrobene, Ambroxol). Kinder werden 2: 2 gezüchtet.
  3. Mineralwasser Borjomi oder Narzan. Achten Sie jedoch darauf, Gase vor dem Gebrauch zu entfernen.!

Lösungen für Vernebler mit Erkältung bei Kindern

Die Sinupret-Lösung hilft perfekt bei laufender Nase. Es ist gut für seine reichhaltige Zusammensetzung und hilft, die natürlichen Mechanismen der Schleimhaut wiederherzustellen, Ödeme zu beseitigen und Schleim aus den Nebenhöhlen zu entfernen..

Es wird mit Kochsalzlösung gezüchtet:

  • von 2 bis 6 Jahren - 1: 3
  • von 6 bis 16 Jahren - 1: 2
  • für Jugendliche und Erwachsene - 1: 1

Manchmal wird Kinderärzten empfohlen, die Therapie mit antiviralen Mitteln zu ergänzen, aber wenn nur der Kinderarzt verschrieben hat! Sie können antivirale Medikamente wie Derinat oder normales Interferon verwenden, die auch bei Säuglingen angewendet werden können. Gleichzeitig wird Interferonpulver mit Kochsalzlösung verdünnt und Derinat in reiner Form gegossen.

Und ein paar nützliche Lösungen

Oft wird in Form einer Inhalation die übliche Kochsalzlösung verwendet, mit der andere Arzneimittel zur Inhalation in einem Vernebler aufgelöst werden. Für Kinder ist es an sich sehr nützlich, mit einem Vernebler zu inhalieren. Kochsalzlösung - eine physiologische oder isotonische Lösung von 0,9% Natriumchlorid, ideal für den menschlichen Körper.

Es wird in der Apotheke gekauft oder unabhängig hergestellt (für 1 Liter Wasser einen Teelöffel Salz ohne Objektträger). Es wird verwendet, um:

  1. Befeuchtet die Schleimhäute, wodurch Reizungen im Hals gelindert werden,
  2. Verdünnt den Auswurf und fördert eine bessere Ausscheidung,
  3. Es wirkt entzündungshemmend.

Machen Sie die folgenden Proportionen nach Alter:

  • Baby - 1 ml,
  • bis zu 4 Jahren - 2 ml,
  • 4 bis 7 Jahre - 3 ml,
  • Erwachsene - 4 ml.

Die Menge an Flüssigkeit, die in die Kammer des Geräts gegossen wird, bestimmt die Zeit, die das Kind atmen wird. Ein Baby reicht also für ein paar Minuten und für Kinder im Vorschulalter und für Schulkinder - von 4 bis 10 Minuten.

Sodalösung zum Einatmen mit einem Zerstäuber. Sodalösung - natürlich mukolytisch und antiseptisch, wird bei Bronchitis und verschiedenen Erkrankungen des Rachens und des Kehlkopfes eingesetzt.

Wenn eine alkalische Inhalationslösung verwendet wird, verflüssigt sich ein viskoses Sekret, es tritt eine Hydratation auf und der pH-Wert der Schleimhaut ändert sich. Und wie Sie wissen, ist für die meisten pathogenen Mikroorganismen die saure Umgebung günstig, daher verringern alkalische Lösungen die Aktivität solcher Organismen..

Daher kann Sodalösung sowohl bei nassem als auch bei trockenem Husten verwendet werden. Darüber hinaus ist diese Lösung natürlich und Inhalationsvernebler sicher für Kinder, auch für die kleinsten Kinder.

Es gibt ein fertiges Medikament zum Einatmen - Sodapuffer. Aber Sie können selbst kochen, es gibt nichts Kompliziertes. Fügen Sie dazu 1 Teelöffel Backpulver zu 1 Liter Kochsalzlösung hinzu. Zum Einatmen verwenden wir genau die gleichen Anteile wie bei Kochsalzlösung (4 ml für einen Erwachsenen).

Bei Sinusitis, Rhinitis oder Halsschmerzen werden der fertigen Lösung 1-2 Tropfen Jod zugesetzt, während die Dauer des Eingriffs um etwa das Zweifache reduziert werden muss.

Wie man einen Vernebler benutzt, Video

Oben haben wir versucht, die Inhalation durch einen Vernebler für Kinder und nicht nur auf zugängliche Weise zu beschreiben. Für manche ist es jedoch besser, einmal zu sehen als mehrmals zu lesen. Deshalb biete ich Ihnen ein kurzes Video zu diesem Thema.

Und hier ist ein weiteres sehr nützliches Video des berühmten Arztes Komarovsky. Das Video dauert fast 30 Minuten, aber glauben Sie mir, es gibt etwas zu hören und zu sehen, also schauen Sie, nehmen Sie sich Zeit.

Ergebnisse

Nun, ich möchte das Obige ein wenig zusammenfassen. Inhalationen mit einem Vernebler sind für Kinder nicht unnötig. Mit dem richtigen Ansatz helfen sie dem Kind, sich schnell zu erholen.

Merken! Nicht selbst behandeln! Bevor Sie etwas verwenden, müssen Sie einen Kinderarzt konsultieren! Geben Sie den Typ Ihres Zerstäubers an und geben Sie die Anteile und die Dosierung der Lösung an.

Und der Rest, es gibt viele Vorteile, zumindest die Tatsache, dass Physiotherapie für eine Krankheit verschrieben werden kann. Und wenn Sie einen eigenen Inhalator (Vernebler) haben, können die Eingriffe zu Hause durchgeführt werden, ohne zu weinen, ohne Erwartungen im Korridor, ohne Reisen und so weiter.

Darüber hinaus kann die ganze Familie den Vernebler sicher verwenden, und zwar nicht nur zur Behandlung von Krankheiten, sondern auch zur Vorbeugung von Krankheiten.

Kinder können mit einem Vernebler einatmen und brauchen, sie sind harmlos und je nach Modell mobil.

Das ist alles, wenn Sie Fragen haben, können Sie in den Kommentaren schreiben, diese wichtigen Neuigkeiten mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken teilen. Ich wünsche allen, dass sie vorerst gesund und glücklich sind.

Einatmen beim Husten bei Erwachsenen und Kindern - Indikationen und Kontraindikationen, Verhaltensregeln. Kräuter, ätherische Öle und Medikamente zum Einatmen von Husten

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

Husteninhalation - Klassifizierung, allgemeine Merkmale, Indikationen und Kontraindikationen

Klinische Auswirkungen der Husteninhalation

Arten der Inhalation

Inhalationen werden je nach Temperatur der ankommenden Substanzen in kalt und heiß unterteilt. Inhalationen gelten als kalt, wobei eine Person eine medizinische Substanz bei Raumtemperatur inhaliert, die auf keine Weise erhitzt wird. Inhalationen gelten als heiß, bei denen erhitzte Dämpfe des Arzneimittels inhaliert werden. Wenn die Temperatur des inhalierten Arzneimittels 30 ° C oder mehr beträgt, wird es als heiß angesehen.

Durch den Mechanismus der Aerosolbildung oder der Arzneimittelsuspension werden Inhalationen in Dampf (trocken und nass) und Instrument unterteilt. Dementsprechend wird die Arzneimittelsubstanz während der Dampfinhalation in Wasser gegeben, und das Verdampfen von ihrer Oberfläche bildet zusammen mit Dampfstößen eine Suspension, die eingeatmet werden muss. Das Einatmen von Instrumenten erfolgt mit einem speziellen Gerät (Inhalator, Vernebler usw.), das die Arzneimittelsubstanz in kleine Partikel zerlegt und diese in Form einer kleinen Wolke ausbläst, die die Person einatmet.

Am häufigsten und beliebtesten sind heute Inhalationen mit Nassdampf und Zerstäuber. Die Nassdampfinhalation ist ein Topf mit kochendem Wasser, der fast jedem seit seiner Kindheit bekannt ist und in dem das Arzneimittel gelöst ist. In diesem Fall müssen Sie den Dampf einatmen, der über der Pfanne oder dem Wasserkocher aufsteigt. Das Einatmen des Zerstäubers erfolgt mit einem Gerät, das als Zerstäuber bezeichnet wird. Die Essenz des Zerstäubers besteht darin, dass er das Arzneimittel in kleine Partikel zerlegt und diese in Form einer Wolke ausbläst, wodurch ein konzentriertes Feld in einer kleinen Menge Luft gebildet wird. Um zu verhindern, dass Partikel des Arzneimittels in der Raumluft verstreut werden, werden in Zerstäubern, in denen die Arzneimittelwolke auftritt, Düsen in Form von Mundstücken oder Masken verwendet. Der Inhalator setzt einfach eine Maske auf sein Gesicht oder nimmt ein Mundstück in Mund oder Nase und atmet durch sie eine große Anzahl kleiner Partikel der Arzneimittelsubstanz ein, die schnell auf den Schleimhäuten der Atemwege erscheinen.

Einatmen beim Husten mit einem Vernebler

Das Einatmen von Verneblern ist besser als das Einatmen von Nässen, da Sie das Medikament genau dosieren können und die Zufuhr von Partikeln der richtigen Größe sicherstellen, die sich an den Stellen der Atemwege ablagern, an denen dies beispielsweise in kleinen Bronchien, Lungenalveolen oder der Luftröhre erforderlich ist. Darüber hinaus ist das Einatmen des Zerstäubers kalt, was bedeutet, dass es möglich ist, verschiedene Medikamente für seine Implementierung zu verwenden, einschließlich solcher, die nicht erhitzt werden können, da sie zerstört werden. Das Einatmen des Verneblers ist nicht mit einem Verbrennungsrisiko für die Atemwege verbunden..

Mit dem Vernebler können Sie das Arzneimittel in Partikel mit unterschiedlichen Durchmessern aufteilen - von 10 bis 0,5 Mikrometer (Mikrometer). Partikel des Arzneimittels mit einem Durchmesser von 5 bis 10 Mikrometern werden auf der Schleimhaut der oberen Atemwege - Pharynx, Luftröhre und Kehlkopf - abgelagert, ohne die darunter liegenden Atemwege zu erreichen. Partikel des Arzneimittels mit einem Durchmesser von 2 bis 5 Mikrometern erreichen und präzipitieren die unteren Atemwege - Bronchien und Bronchiolen. Und die kleinsten Partikel mit einem Durchmesser von 0,5 - 2 Mikron dringen in die Lungenalveolen ein. Somit kann der Medikamentenfluss speziell zu den betroffenen Bereichen der Atemwege nicht durch sehr tiefes Atmen reguliert werden, sondern durch einfaches Einstellen des Zerstäubers auf die erforderliche Partikelgröße.

Heutzutage gibt es zwei Haupttypen von Zerstäubern - Ultraschall und Kompression. Ultraschallvernebler (Maschenvernebler) bilden aufgrund von Vibrationen und Vibrationen des piezoelektrischen Elements Partikel des Arzneimittels. Die Hauptvorteile dieses Verneblertyps sind ein geräuschloser Betrieb und eine geringe Größe, mit der Sie das Gerät in Ihrer Handtasche oder Tasche mitnehmen können. Neben diesen Vorteilen weist der Ultraschallvernebler jedoch auch erhebliche Nachteile auf, die seinen Anwendungsbereich stark einschränken. Wenn sich also die Partikel des Arzneimittels bilden, erwärmt sich die Lösung, was zur Zerstörung der meisten Arzneimittel führt, wie beim Einatmen von feuchtem Dampf mit einer Pfanne Wasser. Darüber hinaus kann der Ultraschallvernebler keine Suspension von viskosen Flüssigkeiten wie Ölen oder Suspensionen sowie Kräuterinfusionen bilden, sodass Sie mit diesen Mitteln nicht mit dem Gerät einatmen können. Tatsächlich kann ein Ultraschallvernebler nur verwendet werden, um die Schleimhäute der Atemwege zu befeuchten.

Der Kompressorvernebler ist der häufigste und beliebteste Gerätetyp, da er zum Einatmen von Medikamenten verwendet werden kann, die zur Behandlung von Atemwegserkrankungen erforderlich sind, z. B. Antibiotika, Mukolytika, Antitussiva, pflanzliche Heilmittel, Immunstimulanzien, Enzyme, Mineralwasser usw. In Kompressorverneblern werden Arzneimittelteilchen aufgrund des Luftstroms gebildet, der aus einer speziellen Kammer unter Druck zugeführt wird. Kompressorvernebler sind der Goldstandard für eine effektive Inhalation und können sowohl zu Hause als auch in Krankenhäusern eingesetzt werden.

Bei Verwendung eines Verneblers lösen sich alle Arzneimittel in physiologischer Kochsalzlösung auf. Darüber hinaus wird zuerst eine physiologische Lösung in eine spezielle Kammer gegossen und dann die erforderliche Menge an Medikamenten hinzugefügt. Es ist notwendig, die Zerstäuberkammer mit 2 - 4 ml zu füllen, wobei zu beachten ist, dass ein Volumen von 0,5 - 1 ml vorhanden ist, das niemals zur Erzeugung von Partikeln des Arzneimittels verwendet wird, da dies für den Betrieb des Geräts erforderlich ist. Dieses Restvolumen sollte berücksichtigt werden, wenn die Kammer mit der für das Verfahren erforderlichen Arzneimittellösung gefüllt wird..

Dampfinhalation beim Husten

Dampfinhalationen gegen Husten sind für jeden am einfachsten und erschwinglichsten, da nur ein Topf oder ein Wasserkocher mit kochendem Wasser benötigt wird, um sie herzustellen. In diesem Fall ist der Hauptwirkstoff Wasserdampf und ziemlich große Partikel der Substanz, die kochendem Wasser zugesetzt werden. In diesem Fall ist die Größe der Partikel, in die das Arzneimittel unterteilt ist, ziemlich groß - mindestens 20 Mikrometer, sodass sie nur die oberen Teile der Atemwege wie Pharynx, Luftröhre oder Nasopharynx durchdringen können. Arzneimittel- und Dampfpartikel, die sich beim Einatmen von Nassdampf bilden, dringen nicht in die Bronchien und Bronchiolen ein. Daher ist diese Methode für die Behandlung von Bronchitis, Bronchiektasie, Bronchiolitis, Lungenentzündung usw. unbrauchbar. Da die meisten Arzneimittel durch Erhitzen zerstört werden, kann eine begrenzte Anzahl zum Einatmen von Dampf verwendet werden Substanzen, zum Beispiel Salz, Soda, Kräuter oder ätherische Öle.

Da während des Einatmens eine Person heiße Dämpfe einatmet, die die Durchblutung erhöhen und die Blutgefäße in der Schleimhaut der Atmungsorgane erweitern, hat dies eine milde analgetische und feuchtigkeitsspendende Wirkung, die den Husten für einen bestimmten Zeitraum unterdrückt. Die Dampfinhalation kann jedoch nur mit reinem Wasser, Salz, Soda, Heilkräutern oder ätherischen Ölen durchgeführt werden. Darüber hinaus können sie ausschließlich zur symptomatischen Behandlung der oberen Atemwege (Laryngitis, Pharyngitis, Sinusitis, Rhinitis usw.) und zur Befeuchtung der Schleimhäute eingesetzt werden.

Indikationen für die Verwendung von Inhalation bei Husten

Gegenanzeigen zur Inhalation

Inhalation durch Husten - allgemeine Verfahrensregeln

9. Bei der Behandlung von Husten, der durch Erkrankungen der unteren Atemwege (Bronchitis, Bronchiolitis, Lungenentzündung) verursacht wird, muss tief mit dem Mund eingeatmet werden, die Luft 1 bis 2 Sekunden in der Brust gehalten und dann gleichmäßig durch die Nase ausgeatmet werden.
10. Bei Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und des Nasopharynx ist es notwendig, die Nase ruhig und oberflächlich ohne Spannung einzuatmen.
11. Die Inhalation muss innerhalb von 5 bis 10 Minuten erfolgen.
12. Die Inhalation darf frühestens 1 - 1,5 Stunden nach einer Mahlzeit oder Übung erfolgen.
13. Spülen Sie nach dem Einatmen Mund, Nase und Gesicht gut mit sauberem Wasser aus. Spülen Sie Mund und Nase nicht mit antiseptischen Lösungen aus.
14. Nach dem Einatmen mindestens 1 Stunde lang nicht rauchen.
15. Trinken oder essen Sie nach dem Einatmen mindestens 30 Minuten lang nichts.
16. Wenn verschiedene Medikamente inhaliert werden, sollten sie in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden - zuerst Bronchodilatatoren (Bronchodilatatoren), dann nach 15 bis 20 Minuten Expektorantien oder Mukolytika und nach dem Abhusten von Sputum, Antiseptika und entzündungshemmenden Medikamenten.

Die oben genannten Regeln müssen für jede Art von Inhalation (Dampf oder Zerstäuber) befolgt werden..

Wenn Sie einen Vernebler zum Einatmen verwenden, müssen Sie die in den Anweisungen für das Gerät beschriebenen Betriebsregeln befolgen. Dies gilt insbesondere für das Waschen des Geräts und das Entfernen von Medikamentenresten aus der Kammer.

Bei Dampfinhalationen können Sie nicht über kochendem Wasser atmen, da dies zu einer Verbrennung der Schleimhaut der Atemwege, zum Absterben des Gewebes und zur Anhaftung einer bakteriellen Infektion an den bestehenden Entzündungsprozess führt. Bei Dampfinhalationen sollte die Wassertemperatur 55 - 60 ° C nicht überschreiten. Die effektivste Art der Dampfinhalation ist die folgende: Legen Sie ein Stück Papier mit einem Kegel von mindestens 5 - 6 cm Länge in einen Kegel, der in eine Teekanne mit heißem Wasser gewickelt ist, oder atmen Sie den Dampf mit Ihrem Mund oder durch Nase.

Husteninhalation bei Kindern

Wie man Dampfinhalationen für ein Kind durchführt - Video

Einatmen während der Schwangerschaft durch Husten

Welchen Husten machen Inhalationen

Im Prinzip werden Inhalationen mit fast jeder Art von Husten durchgeführt, nur für das Verfahren werden verschiedene Medikamente verwendet, die die für eine bestimmte klinische Situation erforderlichen Wirkungen haben. Nicht nur beim Husten mit eitrigem Auswurf oder vor dem Hintergrund einer Körpertemperatur über 37,5 ° C einatmen. Das Einatmungsverbot beim Husten mit eitrigem Auswurf beruht auf der Tatsache, dass das thermische Verfahren die Blutgefäße erweitert, die Ausdehnung der Läsion provoziert und den Krankheitsverlauf verschlimmert.

Nachfolgend finden Sie die Schemata und Regeln für die Auswahl von Medikamenten zur Inhalation bei verschiedenen Arten von Husten. Alle diese Medikamente können nur mit Hilfe eines Verneblers inhaliert werden. Dampfinhalationen mit diesen Substanzen sind nicht möglich, da sich Medikamente beim Erhitzen zersetzen und ihre Aktivität verloren geht.

Inhalation von trockenem Husten für Kinder und Erwachsene

Inhalationen sind unbedingt erforderlich bei trockenem Husten, der sich bei Laryngitis, Pharyngitis, Tracheitis, Bronchitis, Bronchiolitis, akuten Infektionen der Atemwege oder im Endstadium einer Lungenentzündung entwickelt. Das Einatmen mit trockenem Husten beseitigt die Schwellung der Schleimhäute, befeuchtet sie und beschleunigt die Sputumbildung, wodurch aus einem Husten ein produktiver wird. Durch das Einatmen wird außerdem die Verengung des Kehlkopfes beseitigt, die bei vollständiger Verstopfung der Atemwege möglicherweise gefährlich ist..

Bei trockenem Husten ist eine Inhalation mit Bronchodilatatoren, Mukolytika, Antiseptika oder Feuchtigkeitscremes der Schleimhaut der Atmungsorgane angezeigt. Bronchodilatatoren (z. B. Berodual, Atrovent usw.) lindern Krämpfe der Bronchien, was besonders wichtig für obstruktive Bronchitis, Laryngitis oder Tracheitis ist. Mukolytika (ACC, Lazolvan, Ambrobene usw.) verdünnen das Sputum und erleichtern dessen Ausscheidung. Und Feuchtigkeitscremes der Schleimhaut (Kochsalzlösung, Salzwasser, Mineralwasser) erweichen sie und verbessern den Allgemeinzustand. Antiseptika zerstören Krankheitserreger, die auf der Schleimhaut der Atmungsorgane vorhanden sind. In diesem Fall sollte die Reihenfolge der inhalierten Arzneimittel beobachtet werden - erste Bronchodilatatoren, nach 15 Minuten Mukolytika und nach Husten mit Auswurf - Antiseptika. Feuchtigkeitscremes können jederzeit eingeatmet werden..

Bellender Husten - Einatmen

Einatmen bei allergischem Husten

Inhalation von feuchtem Husten für Kinder und Erwachsene

Das Einatmen bei Erwachsenen ist angezeigt für einen feuchten, produktiven Husten, bei dem eine kleine Menge dicker, viskoser und dichter Auswurfblätter auftritt. In diesem Fall wird empfohlen, Mukolytika und entzündungshemmende Medikamente zu verwenden. Darüber hinaus werden Mukolytika zuerst inhaliert und erst nach Husten mit Auswurf sind entzündungshemmende Medikamente, beispielsweise Cromohexal. In Kombination mit entzündungshemmenden Medikamenten können Sie Antiseptika (Dioxidin, Furacilin, Chlorophyllipt usw.) oder Antibiotika (Fluimucil-Antibiotikum IT, Gentamicin usw.) verwenden..

Kinder können mit einem feuchten Husten mit einer beliebigen Menge Sputum eingeatmet werden. Gleichzeitig sollten unbedingt alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Bronchodilatatoren inhaliert werden, da dies notwendig ist, um die Atemwegsfreiheit zu erhöhen, die sich beim Husten mit Auswurf immer stark verengt. Zusätzlich zu Bronchodilatatoren müssen Mukolytika, entzündungshemmende Medikamente, Antiseptika oder Antibiotika eingeatmet werden. Zunächst wird empfohlen, mit Bronchodilatatoren zu inhalieren, dann 15 bis 20 Minuten zu warten und den nächsten Eingriff mit einem Mukolytikum durchzuführen. Warten Sie danach, bis der Husten den Auswurf auslöst, und atmen Sie dann ein drittes Mal mit einem antiseptischen oder entzündungshemmenden Mittel ein.

Einatmen mit Husten und laufender Nase

Dampfinhalation mit trockenem Husten

Inhalation beim Husten

Allgemeine Liste der Medikamente zur Husteninhalation

Für verschiedene Arten von Husten zum Einatmen werden die folgenden Medikamente und Mittel verwendet:
1. Bronchodilatatoren (Medikamente, die Bronchien, Luftröhre und Kehlkopf erweitern):

  • Ventolin;
  • Berotek;
  • Atrovent;
  • Berodual.
2. Mukolytika (Arzneimittel, die die Sputumentladung verdünnen und erleichtern):
  • Acetylcystein;
  • Ambrobene
  • Lazolvan;
  • Bronchipret
  • Mukaltin;
  • Pertussin.
3. Entzündungshemmende Medikamente:
  • Cromohexal;
  • Budesonid;
  • Rotokan;
  • Propolis;
  • Tonsilgon H;
  • Ringelblume;
  • Pulmicort.
4. Antitussiva:
  • Lidocain;
  • Tussamag.
5. Antiseptika:
  • Dioxidin;
  • Miramistin;
  • Furatsilin;
  • Chlorophyllipt.
6. Antibiotika:
  • Fluimucil-Antibiotikum IT;
  • Isoniazid;
  • Gentamicin.
7. Immunstimulanzien:
  • Trockenes Interferon von menschlichen Leukozyten;
  • Natriumdesoxyribonukleinat.
8. Luftbefeuchter der Magenschleimhaut:
  • Kochsalzlösung;
  • Alkalisches Mineralwasser;
  • Eine Lösung von Natriumbicarbonat (Backpulver).
9. Enzyme:
  • Trypsin;
  • Chymotrypsin;
  • Ribonuklease;
  • Desoxyribonuklease.

Arzneimittel können zur Inhalation bei verschiedenen Arten von Husten verwendet werden, um bestimmte Merkmale des Symptoms zu beseitigen und dementsprechend den Krankheitsverlauf und die rasche Genesung zu lindern.

Daher müssen bei Husten Bronchodilatatoren eingesetzt werden, um Krämpfe der Atemwege zu beseitigen, ihr Lumen zu erweitern und damit den Weg für die Evakuierung des Sputums freizumachen. Bei einem trockenen, schwächenden Husten müssen für kurze Zeit (1 - 2 Tage) Antitussiva in Kombination mit Feuchtigkeitslösungen und anschließend mukolytische und antiseptische oder antibakterielle Medikamente verwendet werden. Nach Inhalation und Auswurf können entzündungshemmende Medikamente eingesetzt werden..

Bei einem feuchten Husten mit Auswurf nach Bronchodilatatoren müssen Feuchtigkeitslösungen, Mukolytika, Antiseptika oder Antibiotika eingeatmet werden. Es wird empfohlen, Immunmodulatoren nur bei anhaltendem Husten (länger als drei Wochen) einzuatmen..

Das heißt, wenn ein Husten mit einer Änderung seiner Natur behandelt wird, ist es notwendig, auf die Verwendung anderer Medikamente zur Inhalation umzusteigen, die in dieser Situation gezeigt werden. Zum Beispiel können Sie zu Beginn der Krankheit, wenn der Husten trocken ist, eine feuchtigkeitsspendende Inhalation durchführen und dann Bronchodilatatoren und Antitussiva verwenden. Wenn der Husten etwas nachlässt, sollten Sie auf mukolytische Mittel umsteigen und gleichzeitig feuchtigkeitsspendende Lösungen hinterlassen. Nach dem Beginn der Sputumentladung führen Inhalationen Folgendes aus:
1. Inhalative Mukolytika;
2. Erwarten Sie nach dem Einatmen einen Husten mit Auswurf;
3. Nach der Entlassung wird das Sputum erneut mit Antiseptika oder Antibiotika und nach 15 Minuten mit entzündungshemmenden Arzneimitteln inhaliert.

Solche Inhalationen dauern bis zur Genesung und vollständigen Beendigung des Hustens an. Wenn der Husten lange anhält (länger als 3 Wochen), werden sie mit entzündungshemmenden Medikamenten und Immunstimulanzien inhaliert.

Kräutertees und ätherische Öle können nur mit Hilfe der Dampfinhalation verwendet werden. Sie können nicht in den Zerstäuber gegossen werden, da dies das Gerät beschädigen kann. Kräuter können für jeden Husten verwendet werden. Und es ist besser, ätherische Öle bei trockenem Husten zu verwenden, die durch Entzündungen der oberen Atemwege (Laryngitis, Tracheitis oder Pharyngitis) hervorgerufen werden, da sie die Schleimhaut umhüllen, erweichen und mit Feuchtigkeit versorgen können und das schmerzhafte Symptom für eine Weile stoppen.

Dies sind allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von Inhalationsmedikamenten gegen Husten. Medikamente sollten jedoch jeweils vom Arzt ausgewählt werden. Die Selbstinhalation kann mit feuchtigkeitsspendenden Flüssigkeiten (Kochsalzlösung, Mineralwasser, Sodalösung) erfolgen, die einen trockenen Husten lindern, Beschwerden beseitigen, den Allgemeinzustand verbessern und die Krankheitsdauer verkürzen.

Kräuter zur Husteninhalation

Einatmen von ätherischen Ölen beim Husten

Husteninhalationspräparate - Indikationen, Dosierungen und Anwendungsdauer

Lazolvan

Husteninhalation mit Lazolvan wird bei Bronchitis angewendet, um den Auswurf von Sputum bei Kindern und Erwachsenen zu verdünnen und zu verbessern. Die Dosierung von Mucosolvan pro Inhalation hängt vom Alter ab:

  • Kinder bis zu einem Jahr - 1 ml Mucosolvan pro Inhalation;
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 2 ml Lazolvan;
  • Kinder über 6 Jahre und Erwachsene - 3 ml Lazolvan.

Um eine Inhalationslösung herzustellen, muss die erforderliche Menge Lazolvan mit Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt und die Mischung in den Zerstäuber gegeben werden. Die Behandlung dauert 5 Tage für 1 bis 2 Inhalationen pro Tag.

Lazolvan kann nicht gleichzeitig mit Antitussiva wie Codein, Libexin, Sinecode usw. angewendet werden..
Weitere Informationen zum Medikament Lazolvan

Berodual

Einatmen mit Kochsalzlösung beim Husten bei Kindern und Erwachsenen

Einatmen mit Soda

Einatmen von Mineralwasserhusten

Autor: Nasedkina A.K. Spezialist für biomedizinische Forschung.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Vicks aktiver Balsam (Salbe)
Lies jetztEntzündungshemmendes Dermatotropikum. Anwendung: Akne. Preis ab 200 reiben. Analoga: Differin, Alaklin, Adolen. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels.
Gebrauchsanweisung für Okumethyl (Ocumethyl)
Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:Es ist gemacht:WirkstoffeDarreichungsformreg. Nr.: P N013927 / 01 vom 18.05.12 - Unbegrenzt
Okumet
Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels OkumetilAugentropfen in Form einer klaren Flüssigkeit von blauer Farbe.
Wie und wie man Halsschmerzen während der Schwangerschaft im 1., 2. und 3. Trimester behandelt
Angina während der Schwangerschaft tritt ziemlich häufig auf, da der Körper starken Belastungen ausgesetzt ist, was zu einer verminderten Immunität führt.