Bioparox - Gebrauchsanweisung, Übersichten, Analoga und Freisetzungsformen (Aerosol zur Inhalation durch Mund oder Nase) des Arzneimittels zur Behandlung von Mandelentzündung, Sinusitis, Mandelentzündung bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Bioparox lesen. Bietet Feedback von Besuchern der Website - den Verbrauchern dieses Arzneimittels sowie die Meinung von Fachärzten zur Verwendung von Bioparox in ihrer Praxis. Eine große Bitte ist es, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder nicht geholfen, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angekündigt. Analoga von Bioparox in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Mandelentzündung, Sinusitis, Mandelentzündung und anderen Erkrankungen des Nasopharynx und Oropharynx bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Bioparox ist ein Antibiotikum zur topischen Anwendung. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Es hat entzündungshemmende Wirkung. Reduziert Ödeme und andere Manifestationen von Entzündungen der Schleimhaut der Atemwege.

Bioparox wirkt gegen: Streptococcus spp. Gruppen A, Streptococcus pneumoniae (früher Pneumococcus), Staphylococcus spp., einige Stämme von Neisseria spp., einige Anaerobier sowie Mycoplasma spp., Pilze der Gattung Candida. Es wird angenommen, dass Fusafungin eine ähnliche in vivo-Aktivität aufweist..

Fusafungin (der Wirkstoff von Bioparox) hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, indem es die Konzentration des Tumornekrosefaktors (TNF-a) verringert und die Synthese freier Radikale durch Makrophagen unter Beibehaltung der Phagozytose hemmt.

Pharmakokinetik

Nach Inhalation von Bioparox wird Fusafungin hauptsächlich auf der Oberfläche der Schleimhaut des Oropharynx und der Nasenhöhle verteilt. Fusafungin kann im Plasma in einer sehr geringen Konzentration (nicht mehr als 1 ng / ml) nachgewiesen werden, was die Sicherheit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Indikationen

  • Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (Rhinitis, Rhinopharyngitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Erkrankungen nach Mandelentfernung, Sinusitis (Sinusitis)).

Formulare freigeben

50 mg Inhalationsaerosol.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament wird in Form einer Inhalation (durch Mund und / oder Nase) angewendet..

Erwachsenen werden 4-mal täglich 4 Inhalationen durch den Mund und / oder 2 Inhalationen in jedem Nasengang verschrieben.

Kindern, die älter als 2,5 Jahre sind, werden 4-mal täglich 2-4 Inhalationen durch den Mund und / oder 1-2 Inhalationen in jedem Nasengang verschrieben.

Um die Aktivität von Bioparox zu maximieren, müssen die vorgeschriebenen Dosen eingehalten und die Regeln für die Verwendung der angebrachten Düsen befolgt werden.

Um eine stabile therapeutische Wirkung zu erzielen, muss die Dauer der verschriebenen Behandlung eingehalten werden: Es wird nicht empfohlen, die Behandlung abzubrechen, wenn die ersten Anzeichen einer Besserung auftreten, weil Ein vorzeitiger Abbruch der Therapie kann zu einem Rückfall führen.

Das Medikament sollte immer mitgenommen werden und zum tragbaren Tragen in der beigefügten Hülle aufbewahrt werden.

Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel nicht mehr als 7 Tage.

Nach Abschluss einer 7-tägigen Behandlung sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen.

Wenn die Symptome der Krankheit und / oder des Fiebers während der Therapie mit Bioparox bestehen bleiben, sollte der Patient den behandelnden Arzt informieren.

Bei schweren klinischen Manifestationen einer bakteriellen Infektion ist eine Behandlung mit Bioparox in Kombination mit systemischen Antibiotika möglich.

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Bevor Sie den Zylinder zum ersten Mal zur Aktivierung verwenden, klicken Sie viermal auf seine Basis.

Inhalationen durch die Nase sollten mit Rhinitis, Rhinopharyngitis, Sinusitis durchgeführt werden. Vor dem Einatmen sollten Sie Ihre Nase reinigen. Der Behälter mit dem Medikament muss vertikal mit der Düse nach oben gehalten werden und zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten werden. Um eine Inhalation durch die Nase durchzuführen, befestigen Sie die Düse am Ballon (gelb für Erwachsene oder transparent für Kinder) und führen Sie sie in den Nasengang ein (während Sie den gegenüberliegenden Nasengang halten und den Mund schließen). Drücken Sie während eines tiefen Atemzugs durch die Nase kräftig und vollständig auf die Basis des Ballons.

Einatmen durch den Mund. Setzen Sie eine weiße Düse auf den Zylinder, führen Sie sie in Ihren Mund ein und halten Sie dabei Ihre Lippen fest, während Sie den Ballon aufrecht und leicht geneigt halten.

Im Falle von Pharyngitis, Mandelentzündung, Erkrankungen nach Mandelentfernung, Kehlkopfentzündung sollte durch gründliches und kontinuierliches Drücken des Ballonbodens tief durchgeatmet werden, um die Mandeln und den Rachen vollständig zu spülen.

Bei Tracheitis ist es notwendig, vor dem Einatmen zu husten, dann die Aerosolmischung tief einzuatmen und den Atem einige Sekunden lang anzuhalten, um die Luftröhre vollständig zu spülen.

Nach einem Tag sollten die Düsen mit einem in Ethanol getauchten Wattestäbchen (90%) desinfiziert werden..

Nebenwirkung

  • trockene Schleimhäute der Nase oder des Oropharynx;
  • Kribbeln in Nase, Mund und Rachen;
  • niesen;
  • Husten;
  • Übelkeit;
  • unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Schwellung der Augen;
  • Ausschlag;
  • Juckreiz
  • Nesselsucht;
  • Quincke-Ödem, hauptsächlich bei Patienten, die für Allergien prädisponiert sind;
  • Asthmaanfall;
  • ein Anfall von Bronchospasmus;
  • Dyspnoe;
  • Kehlkopfkrampf;
  • Angioödem;
  • anaphylaktischer Schock.

Kontraindikationen

  • Kinderalter bis 2,5 Jahre (Risiko eines Laryngospasmus);
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen keine klinischen Daten zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft vor. Verschreiben Sie das Medikament während der Schwangerschaft mit Vorsicht.

Aufgrund fehlender Daten zur Ausscheidung mit der Muttermilch wird die Anwendung von Bioparox bei stillenden Frauen nicht empfohlen.

In Langzeitstudien an Labortieren wurden keine embryo-, genotoxischen und teratogenen Wirkungen auf den Fötus festgestellt.

spezielle Anweisungen

Es wird nicht empfohlen, die Dauer der 7-tägigen Standardbehandlung gemäß den allgemeinen Regeln für die Verwendung von Antibiotika zu überschreiten.

Am Ende einer 7-tägigen Behandlung sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen.

Nicht in die Augen sprühen..

Lagern Sie das Medikament nicht in der Nähe starker Wärmequellen. Nicht Temperaturen über 50 ° C aussetzen.

Um eine Verletzung der Dichtheit des Fasses der Dose und deren Verbrennung auch nach vollständigem Gebrauch des Arzneimittels zu verhindern.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Bioparox beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen.

Wechselwirkung

Daten zur Arzneimittelwechselwirkung von Bioparox mit anderen Arzneimitteln, inkl. und mit anderen Antibiotika nicht verfügbar.

Analoga des Arzneimittels Bioparox

Bioparox hat keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff.

Bioparox - ausführliche Anleitung

Mit Beginn der Herbst-Winter-Saison wird eine große Anzahl von Patienten mit akuten Viruserkrankungen festgestellt. Die Symptome akuter Infektionen der Atemwege sind immer durch eine laufende Nase, Halsschmerzen und Erkrankungen der oberen Atemwege gekennzeichnet. Normalerweise Erkältungen, die zu Hause behandelt werden, aber bei falscher Behandlung können Komplikationen in Form von Lungenentzündung, akuter chronischer Rhinitis, Bronchitis, Sinusitis und Mittelohrentzündung auftreten. Daher ist es bei der Behandlung von Virusinfektionen sehr wichtig, Medikamente zu verwenden, die bei Erkrankungen des Nasopharynx und der oberen Atemwege wirksam sind. Eines dieser Medikamente ist ein Erkältungsmittel - Bioparox.

Seit den ersten Anwendungstagen haben die Patienten einen verbesserten Gesundheitszustand. Bioparox ist ein Medikament zur topischen Behandlung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege und des Nasopharynx, häufiger einer laufenden Nase und ihrer Komplikationen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Fusafungin - ein Polypeptid-Antibiotikum. Fusafungin wirkt bakteriostatistisch und entzündungshemmend. Das Medikament ist empfindlich gegenüber Mikroorganismen, Bakterien, Pilzen und anaeroben Infektionen. Die entzündungshemmenden Wirkungen des Arzneimittels können auch die Manifestationen von Rhinitis bekämpfen, Entzündungen und Schwellungen der oberen Atemwege verringern. Nach der Einnahme des Arzneimittels wird Fusafungin nicht in das Blutplasma aufgenommen, sondern wirkt genau im Fokus der Krankheit und wird über die Sekretion der Atemwege ausgeschieden. Neben Fusafungin enthält Bioparox auch Hilfsstoffe - Ethylalkohol, Aroma, Saccharin, essentielle Myristinsäuren und Tetrafluorit.

Das Medikament wird in Form eines Inhalators mit zwei Düsen unterschiedlicher Farbe hergestellt. Die gelbe Düse wird für Naseninhalationen mit laufender Nase verwendet. Die weiße Düse dient zum Einatmen durch den Mund.

Bioparox wird bei Erkrankungen akuter Entzündungsprozesse von HNO-Organen angewendet - Rhinitis (laufende Nase), Pharyngitis, Laryngitis, Rhinopharyngitis. Die Krankheit wird durch Pilzmikroorganismen, einige Stämme oder Mycoplasma verursacht. Atemwegserkrankungen, Tracheitis, Bronchitis. Das Medikament wird auch zur Tonsillektomie, zur Behandlung oder Vorbeugung nach der Operation verwendet.

Vor der Anwendung von Bioparox ist eine Konsultation mit einem HNO-Arzt obligatorisch Das Medikament wird verschreibungspflichtig in einer Apotheke abgegeben. Es wird zum Einatmen durch die Nase oder den Mund verwendet. Vor der Verwendung des Arzneimittels muss der Ballon geschüttelt und 3-4 Mal gedrückt werden, um Luft abzulassen. Zur Bekämpfung der Erkältung wird die Behandlung über die Nase durchgeführt. Vor dem Gebrauch müssen die Nasengänge von Schleim gereinigt werden. Eine gelbe Düse wird auf den Kanister gesetzt und in den Nasengang eingeführt, während der zweite Nasengang mit dem anderen Finger der Hand schließt. Klicken Sie mit einem tiefen Atemzug auf den Ballon. Somit gelangt das Medikament in die Nasenschleimhaut. Bei Erkrankungen der Atemwege und des Rachens verwenden sie eine weiße Düse, die bei Verwendung des Arzneimittels fest um den Mund gewickelt und mit einem tiefen Atemzug auf den Ballon gedrückt wird. Somit gelangt die Substanz des Arzneimittels in die Luftröhre und die Bronchien. Nach der Einführung der Inhalation durch die Nase tritt der Effekt auf - nach 1-3 Stunden. Nach der Einführung der Inhalation durch den Mund tritt die Wirkung innerhalb von 3 Stunden auf. Die Inhalationsbehandlung hilft, die Drainagefunktionen der Nasenschleimhaut und der Bronchien zu verbessern, wobei sich der Zustand des Patienten von den ersten Empfängen an verbessert. Es trocknet die Nasenschleimhaut nicht aus, reduziert die Menge an Auswurf in den Bronchien und tritt aus der Nase aus. Nach den ersten Dosen des Arzneimittels tritt eine Besserung auf, die Behandlung sollte nicht abgebrochen werden, der gesamte Behandlungsverlauf muss abgeschlossen sein. Düsen des Arzneimittels müssen vor jedem Gebrauch desinfiziert werden. Die Desinfektion erfolgt mit einer 70% igen Alkohollösung..

Für jeden Patienten muss der behandelnde Arzt eine individuelle Behandlung wählen. Normalerweise verschreibt der Arzt: für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 4 Dosen des Arzneimittels pro Tag, oral. Wenn die Behandlung durch die Nase durchgeführt wird, dann 4 mal täglich 2 Dosen des Arzneimittels. Für Kinder über 12 Jahre wird Bioparox 2 bis 3 Dosen des Arzneimittels durch den Mund und 1-2 Dosen durch die Nase verschrieben. Bioparox kann von älteren Menschen angewendet werden.

In den meisten Fällen ist das Medikament gut verträglich, in einigen Fällen können jedoch Mundtrockenheit, Niesen, Laryngospasmus, Bronchospasmus und Übelkeit beobachtet werden. Allergische Reaktionen können auftreten - Juckreiz der Haut, Hautausschlag, Urtikaria. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Der Arzt kann die Verwendung des Arzneimittels abbrechen. Bioparox wird nicht für mehr als 7 Tage empfohlen. Die medizinische Zusammensetzung von Bioparox reduziert den menschlichen Körper, wirkt therapeutisch und schützt den Körper vor Komplikationen. Das Medikament ist kontraindiziert und reagiert empfindlich auf die Zusammensetzung von Bioparox. Verwenden Sie für stillende Mütter die Anweisungen eines Arztes. Bei unsachgemäßer oder unachtsamer Anwendung gelangt das Arzneimittel in die Augen und mit fließendem Wasser abspülen. Bei Sehbehinderung einen Arzt konsultieren. Bioparox sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder unzugänglich ist. Auch nicht dem Sonnenlicht oder hohen Temperaturen aussetzen..

Bioparox beeinflusst den menschlichen Körper nicht und verursacht keine Schläfrigkeit. Wenn Sie das Medikament einnehmen, können Sie ein Auto fahren oder schweres Gerät fahren.

Die Haltbarkeit des Produkts beträgt 2 Jahre. Nach dem Verfallsdatum ist die Verwendung des Arzneimittels strengstens untersagt.

Wenn die Behandlung kein positives Ergebnis liefert, lohnt es sich, zum Arzt zu gehen.

Bioparox-Anwendung

In den letzten Jahren wurde Bioparox in der HNO häufig eingesetzt. Da entzündliche Prozesse in den Nebenhöhlen und Nebenhöhlen lokalisiert sind, gewährleistet seine Verwendung die volle Wirkung des Arzneimittels in den anatomischen Zonen. Medizinische Partikel des Wirkstoffs können auch in die Schleimhäute von Nase, Rachen und Bronchien eindringen, ohne das Immunsystem und die Abwehrkräfte des Körpers zu zerstören. Bei eitrigen Prozessen in der Mundhöhle oder der Nasenschleimhaut kann es auch eitrige Prozesse ausspülen und desinfizieren. Bioparox kann bei Verdacht auf eine Verallgemeinerung der Infektion zusammen mit anderen Medikamenten sowie Antibiotika angewendet werden. Die Anwendung von Bioparox mit anderen Arzneimitteln schadet der Gesundheit des Patienten nicht. Bioparox ist sehr bequem zu verwenden, da es eine genaue Dosierung hat. Angesichts all der oben genannten Vorteile des Arzneimittels kann es als eines der besten Mittel gegen Erkältungen bezeichnet werden

Bioparox von der Erkältung

Bei Erkältungen sind verstopfte Nase und laufende Nase die ersten Symptome. Die laufende Nase, denn der menschliche Körper ist ein Schutzfaktor, der dem Körper hilft, Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Zusammen mit Schleim werden Viren und Bakterien der Krankheit freigesetzt. Bioparox ist eines der wirksamen und sicheren Medikamente gegen Erkältungen. Durch das Sägen in die Nasenschleimhaut werden Viren und Bakterien wirksam bekämpft. Länger andauernde Sinusitis und Rhinitis können Komplikationen verursachen - Mittelohrentzündung, Bronchitis oder chronische Form. Mit der Entwicklung von Sinusitis und Rhinitis treten die wichtigsten entzündlichen Prozesse in den Nasennebenhöhlen auf. Es hat antibakterielle Eigenschaften, die nach Verabreichung an die Nasenschleimhaut die Schwellung der Schleimhaut verringern und die Entwicklung von Komplikationen verhindern. Bioparox aus der Erkältung ist weit verbreitet, da es nach den ersten Stunden nach der Verabreichung den Infektionsherd unterdrückt und dessen Entwicklung verhindert. Bioparox hilft, den Ausfluss aus der Nasenschleimhaut zu reduzieren. Es hat eine antimikrobielle Wirkung, es bekämpft gut Staphylokokken, Streptokokken und Pilzkrankheiten, die den Grund für die Entwicklung einer laufenden Nase und entzündliche Prozesse des Rachens darstellen. Mit einer laufenden Nase kann Schleim in den Rachen abfließen und so den Rachen nachahmen, und er wird rot. Bei den ersten Symptomen von Erkältungen und Infektionskrankheiten ist es sehr wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Die Verwendung von Bioparox wird die Reproduktion pathogener Organismen verringern und die weitere Entwicklung der Krankheit stoppen.

Bioparox während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft muss sich die werdende Mutter nicht nur um ihre Gesundheit kümmern, sondern auch um die Gesundheit des Babys. Während der Schwangerschaft nimmt die Immunität einer Frau ab. Dies kann die Ursache für Virus- und Infektionskrankheiten sein, einschließlich einer solchen störenden wie einer laufenden Nase. Wählen Sie während der Schwangerschaft Medikamente zur Behandlung aus, dies ist mit äußerster Vorsicht erforderlich. In extremen Fällen werden Antibiotika verschrieben. Ärzte versuchen, schwangere Antibiotika mit lokaler Wirkung zu verschreiben. Diese Medikamente umfassen Bioparox. Bioparox enthält keine schädlichen Substanzen und ist daher für schwangere Frauen mit Viruserkrankungen völlig sicher. Bioparox wird während der Schwangerschaft nicht vom Blut aufgenommen, aber bei der Stillzeit müssen Sie es mit Vorsicht einnehmen. Da zusammen mit der Muttermilch der Wirkstoff in den Körper des Babys gelangen kann. Während der Schwangerschaft sollten die Behandlung und die Dosis des Arzneimittels von einem Arzt verschrieben werden. Normalerweise wird schwangeren Frauen alle 4 Stunden eine Inhalation über die Nase oder den Mund verschrieben. Bioparox auftragen ist nicht mehr als 5-7 Tage wert. Während der Schwangerschaft sollten Sie das Medikament nicht einnehmen, wenn eine erhöhte Empfindlichkeit des Schleimgewebes oder allergische Reaktionen vorliegen.

Bioparox für Kinder

Kinder haben viel häufiger eine laufende Nase als Erwachsene. Fachleute verschiedener Forschungszentren stellten fest, dass jedes Kind ein- bis viermal im Jahr an Viruserkrankungen erkrankt ist und viele Kinder nach einer Erkältung Komplikationen oder chronische Krankheiten haben. Eines der Medikamente, das Infektionsherde im Frühstadium behandeln und unterdrücken kann, ist Bioparox. Seine Hauptzusammensetzung ist Fusafungin, ein natürliches Antibiotikum, das eine antivirale und entzündungshemmende Wirkung auf den Körper von Erwachsenen und Kindern hat. Bioparox für Kinder fördert und zeigt antimikrobielle Wirkungen an, die die Komplikation der Krankheit verhindern. Er kann keine Darmdysbiose verursachen, da diese lokal wirkt und nur in kleinen Portionen in den Darm eines Kindes gelangen kann. Für Kinder ist es verschrieben - mit laufender Nase, Tracheitis, Mandelentzündung. Gaumenmandeln von Kindern schützen den Körper vor Infektionen, aber bei längerer Konfrontation mit der Krankheit verlieren Gaumenmandeln ihre Schutzfunktion und werden selbst zum Infektionsherd. In solchen Fällen beginnt sich die Infektion auf alle umliegenden Gewebe auszubreiten.
Viele Komplikationen können verhindert werden, wenn die richtige Behandlung rechtzeitig begonnen wird. Wenn ein Kind eine laufende Nase hat und die Körpertemperatur länger als 3 Tage ansteigt, deutet dies auf eine bakterielle Infektion hin, die eine Lungenentzündung oder andere Komplikationen entwickeln kann. Die Verwendung von systemischen Antibiotika kann das Immunsystem schwächen und eine Darmdysbiose verursachen. In solchen Fällen hilft die Verwendung von Bioparox, die weitere Entwicklung der Krankheit zu stoppen. Es ist die beste Wahl für die Behandlung im Kampf gegen Infektionen. Bioparox wird auch nach Tonsillektomie in der postoperativen Phase angewendet. Wenn das Kind häufig eine laufende Nase oder eine chronische Adenoiditis hat, wird die Krankheit durch die Anwendung von Bioparox im Frühstadium gestoppt und die Adenoide wachsen nicht weiter. Bei milden Formen der Bronchitis verhindert Bioparox, dass Infektionen in die Lunge gelangen. Bioparox wird Kindern über 2,5 Jahren verschrieben, da die Anwendung bis zu 2,5 Jahren einen Laryngospasmus verursachen kann. Kindern wird 4-6 mal täglich 1 Inhalation im Mund oder in der Nase verschrieben. Gegenanzeigen für Kinder sind allergische Reaktionen oder Empfindlichkeit gegenüber Arzneimitteltoleranz. Bioparox sollte nicht länger als 7-10 Tage angewendet werden. Bei längerem Gebrauch kann sich eine Superinfektion entwickeln.

Bioparox Preise

Vor dem Kauf von Bioparox muss der Käufer sicherstellen, dass er dieses bestimmte Medikament kaufen muss. Für Ratschläge können Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker in der Apotheke wenden. Bioparox kann in jeder Apotheke oder Apothekenkette in Ihrer Stadt gekauft werden. Auch Bioparox können Sie im Internet mit Lieferung nach Hause kaufen. Bioparox ist kein billiges Medikament. Preis in Russland - ab 430,00 Rubel. bis zu 500,00 reiben. In der Ukraine - ab 85,00 gr. Bis zu 170,00 gr. Der Preis des Arzneimittels hängt von seiner Dosis ab. Bioparox ist in einem Aerosol zur Inhalation von 50 mg / 10 ml erhältlich. oder jeweils 400 mg. in einer Flasche.

Bioparox Bewertungen

Viele Patienten bei der Anwendung sind mit der wirksamen und schnellen Behandlung zufrieden. Ein großer Vorteil des Arzneimittels ist seine lokale Wirkung im Fokus der Krankheit. Außerdem wird es nicht vom Blutplasma absorbiert und kann keine Darmdysbiose verursachen. Bioparox ist bequem zu verwenden und kann bei richtiger Anwendung keine Überdosierung verursachen. Es schmeckt auch gut und nach den ersten Stunden der Anwendung verbessert sich die Gesundheit des Patienten. Es gibt aber auch negative Bewertungen zu Bioparox. In den meisten Fällen verursacht es bei Kindern häufig einen Laryngospasmus. Einige Benutzer, die Bioparox verwenden, klagen über Beschwerden im Mund oder Schmerzen im ganzen Körper. Angesichts der positiven und negativen Bewertungen können wir den Schluss ziehen, dass Bioparox auf jeden Organismus unterschiedliche Auswirkungen hat. Aber die meisten Menschen sind sehr zufrieden mit dem Medikament und verwenden es bei den ersten Symptomen von Erkältungen im Nasopharynx und in den Atemwegen..

Ein Medikament, um Mikroorganismen abzutöten und die weitere Entwicklung der Krankheit zu stoppen. Dieses Medikament kann einen Erwachsenen und ein Kind in kurzer Zeit von Schnupfen, Halsschmerzen und verstopfter Nase befreien. Eine wirksame Behandlung wird auch bei akuter und chronischer Rhinitis beobachtet. Bioparox ist ein wirksames und sicheres Mittel gegen Erkrankungen der Nase und des Rachens. Es gibt keine Analoga für Bioparox, es gilt als das einzige lokale Antibiotikum zur Behandlung des Nasopharynx.

Bioparox-Antibiotikum für Kinder zum Einatmen

Das Arzneimittel Bioparox bezieht sich auf antibakterielle Arzneimittel, die zur Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe eingesetzt werden. Die Zusammensetzung enthält den Wirkstoff Fusafungin. Dieses Antibiotikum bekämpft die meisten pathogenen Mikroorganismen, darunter Candida-Pilze, Staphylokokken und Streptokokken. Bei Verwendung bedecken Bioparox-Spurenelemente die Atemwege und zerstören pathogene Bakterien.

Anwendungshinweise

Katarrhalische Erkrankungen von Kindern bereiten den Eltern große Probleme. Das Kind beginnt zu handeln und weigert sich zu essen. Eine ständig laufende Nase, Schwellung und verstopfte Nase verhindern das Atmen. In solchen Fällen können Sie nicht auf die Verwendung eines Medikaments wie Bioparox verzichten.

Das Medikament wird für Kinder mit folgenden Krankheiten empfohlen:

Das Tool stoppt die Entwicklung chronischer Formen von Mandelentzündung und Pharyngitis und wird nach einer Tonsillektomie (Tonsillektomie) eingesetzt. Im Gegensatz zu anderen Antibiotika hat Bioparox erhebliche Vorteile:

  • Betrifft sanft den Körper: Verletzt die Verdauungsflora nicht und verursacht keine Darmdysbiose;
  • Bequeme Form der Freisetzung. Die Sprühflasche ist einfach für Hals und Nase zu verwenden, ohne Beschwerden zu verursachen. Viele Analoga sind in Form von Tabletten und Injektionen erhältlich;
  • Bioparox kann als vorbeugende Maßnahme bei chronischen Erkrankungen eingesetzt werden.
  • Sicher durch minimale Absorption im Blut.

Gebrauchsanweisung

Bioparox setzt in Form eines Aerosols frei. Die Packung enthält eine Flasche mit einem Medikament, Düsen zum Einatmen in Nase und Mund von Kindern. Die Anweisung weist an, den Zylinder vor dem Gebrauch zu aktivieren. Drücken Sie 4 Mal auf die Basis.

Verwendung von Bioparox durch die Nase:

  • Reinigen Sie die Nase Ihres Babys.
  • Bringen Sie eine transparente Düse (für Kinder) an und halten Sie den Ballon aufrecht.
  • Führen Sie die Düse vorsichtig in den Nasengang ein. Kinder halten besser einen anderen Nasengang. Bitten Sie das Kind, den Mund zu schließen.
  • Beim Einatmen auf die Flasche drücken..

Mit Bioparox durch den Mund.

  • Befestigen Sie das weiße Pad und das Aerosol aufrecht und leicht geneigt.
  • Bitten Sie das Kind, die Lippen zu straffen.
  • Drücken Sie beim Einatmen auf den Flaschenboden.

Bei chronischen Erkrankungen erhöht sich die Zeit eines Drucks mit der in der Anleitung angegebenen Dosierung. Zur Behandlung von Bronchitis und Tracheitis wird das Spray oral angewendet. Aber zuerst muss sich das Kind mit einem kurzen Husten räuspern.

Beachten Sie die guten Hygienepraktiken. Spülen Sie die Pads nach jedem Gebrauch bei regelmäßiger Anwendung ab und desinfizieren Sie sie mit einem Wattepad mit einer Lösung aus 90% igem Ethanol.

Dosierung

Das Medikament wird Kindern vom behandelnden Arzt (Kinderarzt oder HNO-Arzt) verschrieben, sodass sie möglicherweise eine Einzeldosis erhalten (innerhalb der unten angegebenen Grenzen)..

Die Anweisung besagt, dass Bioparox ab einem Alter von 2,5 Jahren nicht mehr als viermal täglich angewendet werden darf:

  • 2 bis 4 Inhalationen im Mund;
  • Bis zu 2 Inhalationen in der Nase (jeder Nasengang);
  • Kindern über 12 Jahren wird die maximale Dosis verschrieben (4 im Mund, 2 in der Nase);
  • Wenn es sich um eine gemischte Infektion handelt, wird das Arzneimittel sowohl in den Nasengängen als auch im Mund verabreicht.

Die optimale Therapiedauer beträgt eine Woche, jedoch nicht länger als 10 Tage. Als nächstes sollten Sie einen Spezialisten erneut aufsuchen, um die Behandlung zu bewerten. In schwierigen Fällen ist die Verwendung des Arzneimittels zusammen mit anderen Antibiotika zulässig.

Bioparox ist für Kinder ab 2,5 Jahren geeignet. Zahlreiche Bewertungen belegen jedoch, dass junge Mütter es sogar bis zu einem Jahr verwenden. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie das Risiko für Laryngospasmus erhöhen können, wenn Sie das Spray für ein einjähriges Baby verwenden. In diesem Alter kann das Medikament eine Verengung der Stimmritze hervorrufen. Infolgedessen strömt keine Luft mehr in die Lunge, was tödlich sein kann..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Zu den Nebenwirkungen des Sprays zählen: häufiges Niesen, Beschwerden über Trockenheit, Brennen oder Kribbeln in Nase oder Rachen. Die Anweisung stellt fest, dass diese Symptomatik die weitere Verwendung des Arzneimittels nicht aufhebt. Bei individueller Unverträglichkeit der Bestandteile können Schwellungen und Rötungen der Schleimhäute auftreten. Es gibt Hautausschläge und Juckreiz.

Verwenden Sie Bioparox mit Vorsicht bei Kindern, die anfällig für Allergien sind. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Essenzen von Minze und Orange, Kümmelextrakte, Oregano und viele andere Allergene.

Der Hersteller warnt vor seltenen Fällen eines anaphylaktischen Schocks. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen und einen Kinderarzt konsultieren, um das Arzneimittel durch Analoga zu ersetzen. Schließen Sie beim Sprühen von Bioparox den Kontakt mit der Augenpartie aus.

Halten Sie das Kind bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C von Wärmequellen fern. Schließen Sie die Verwendung von Spray aus, wenn die Integrität des Körpers verletzt wird.

Kosten und Analoga

Der Preis für Aerosol variiert zwischen 480 und 596 Rubel. Die hohen Kosten führen zu der Frage: Was kann das Medikament ersetzen? Es gibt eine Gruppe von Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung bei der Behandlung von Erkrankungen der Nase und der Mundhöhle. Analoga zeichnen sich durch einen niedrigen Preis aus. Diese beinhalten:

  • Grimitsidin S (154 Rubel);
  • Grammidin (140–176 Rubel);
  • Isofra (Spray) (186–260 Rubel).

Allerdings sind nicht alle Medikamente für Kinder geeignet..

Grimidin C ist in Tabletten- und Pastenform erhältlich. Die Gebrauchsanweisung enthält eine Empfehlung zur Anwendung des Arzneimittels für Kinder ab dem vierten Lebensjahr in Form von Tabletten: ein- bis viermal täglich. Es ist ratsam, die Tabletten aufzulösen, was beim Kind zu Schwierigkeiten führen kann. Außerdem können Sie 1-2 Stunden lang nichts essen und kein Wasser trinken.

Isofra ist für Kinder ab einem Jahr geeignet. Es hat eine geringe Absorption im Blut. Die Inhalation in der Nase erfolgt dreimal täglich. Das Tool kann zur Behandlung von Sinusitis, Sinusitis und Stirnhöhlenentzündung eingesetzt werden. Es ist jedoch nicht für entzündliche Erkrankungen der Luftröhre geeignet..

Grammidin-Komponenten sind hochgiftig. Daher können Tabletten dieses Analogons verwendet werden, wenn das Kind 4 Jahre alt ist.

Zugänglichkeit und Wirksamkeit unterscheiden Bioparox von Analoga. Der hohe Preis wird durch die für Kinder wichtige Qualität ausgeglichen. Das Medikament gewinnt am Vorabend des Herbstes eine besondere Bedeutung. Der Kindergarten oder der Beginn eines neuen Schuljahres in der Schule ist Stress für den Körper des Kindes und eine einfache Möglichkeit, sich zu erkälten. Möglicherweise bemerken Sie nicht, wie aus der harmlosesten laufenden Nase eine Sinusitis oder Mandelentzündung wird. Daher ist es wichtig, rechtzeitig mit zuverlässigen Mitteln mit der Prävention von Krankheiten zu beginnen..

Diesen Artikel bewerten: 29 Bitte bewerten Sie diesen Artikel

Die Anzahl der Bewertungen ist jetzt für den Artikel übrig: 29, durchschnittliche Bewertung: 4,10 von 5

Bioparox: Gebrauchsanweisung und warum es benötigt wird, Preis, Bewertungen, Analoga

Ein Medikament mit antibakteriellen Eigenschaften, das zur Behandlung von HNO-Infektionen verschrieben wird. Wird lokal durch Sprühen in die Nebenhöhlen oder in die Mundhöhle verwendet. Die Absorption im systemischen Kreislauf ist minimal.

Darreichungsform

Bioparox ist ein Medikament zur topischen Behandlung von Entzündungsprozessen der oberen Atemwege und des Oropharynx. Das Medikament wirkt sich nachteilig auf pathogene Mikroorganismen und Viren aus. Das Arzneimittel ist in Form eines Aerosols erhältlich. Es ist eine gelbe Lösung. Aerosol hat einen bestimmten Geruch.

Die Flüssigkeit befindet sich in einer Aluminiumdose mit einem Volumen von 20 ml und einem Spender. Eine Flasche enthält ungefähr 400 Dosen des Arzneimittels. Im Lieferumfang des Werkzeugs sind 3 Düsen zum Einatmen enthalten. Sie haben eine andere Farbe und einen anderen Zweck:

  • gelbe Düse - für den primären Gebrauch;
  • weiße Düse - zum Einatmen durch den Mund;
  • transparente Düse - zum Einatmen durch die Nasengänge (für Kinder).

Beschreibung und Zusammensetzung

Bioparox ist ein topisches Antibiotikum. Es ermöglicht Ihnen, Bakterien und Entzündungen zu bekämpfen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Fusafungin. Es verhindert die weitere Ausbreitung von Krankheitserregern und deren lebenswichtigen Funktionen. Die Wirkung des Hauptwirkstoffs wird durch zusätzliche Komponenten verstärkt. Die Liste enthält:

  • aromatischer Zusatzstoff;
  • Ethanol;
  • Isopropylmyristat;
  • Saccharin;
  • Norfluran.

Bioparox kann im Kampf gegen Bakterien helfen, die Erkrankungen der oberen Atemwege und des Nasopharynx, Streptokokken, Staphylokokken und Hefen verursachen. Bakterien sind gegen dieses Medikament nicht resistent..

Das Werkzeug hat eine ausgeprägte antibakterielle und antimykotische Wirkung. Das Medikament unterdrückt toxische freie Radikale, beseitigt Entzündungen und reduziert die Proteinkonzentration im Gewebe. Wenn die Therapie korrekt durchgeführt wird, kann Bioparox die entferntesten Abschnitte der Atemwege durchdringen, was die Wirksamkeit des Arzneimittels erheblich erhöht.

Während des Inhalationsvorgangs bleiben kleine Aerosolpartikel auf der Schleimhaut des Nasopharynx zurück. Die Wirkung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, Schwellungen zu lindern, verstopfte Nase zu beseitigen und aus den Nasengängen zu entladen.

Beim Einatmen dringt das Medikament praktisch nicht in den Blutkreislauf ein. Seine Partikel sind auf der Oberfläche des Nasopharynx konzentriert. Nach der Anwendung fanden Experten das Medikament nur in geringer Menge im Blut. Bioparox kann keine allgemeine Wirkung auf den menschlichen Körper ausüben. Das Produkt ist nicht giftig..

Pharmakologische Gruppe

Bioparox ist ein antibakterielles Medikament zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis.

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Das Medikament kann bei folgenden Problemen verschrieben werden:

für Kinder

Wenn das Kind das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht hat, ist die Verwendung des Arzneimittels verboten. Anschließend kann das Medikament zur lokalen Behandlung von Entzündungsprozessen der oberen Atemwege und des Oropharynx verschrieben werden.

für schwangere und stillende

Informationen über die Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus liegen nicht vor. Während der Tierversuche wurden keine nachteiligen Wirkungen festgestellt. Das Tool kann während der Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden. Verwenden Sie es jedoch mit Vorsicht. Nur ein Arzt kann das Medikament verschreiben. Selbstmedikation mit einem Spray ist strengstens untersagt.

Kontraindikationen

Bioparox hat eine Liste von Kontraindikationen. Sie können das Tool in den folgenden Situationen nicht verwenden:

  • eine Person hat das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht (es besteht die Gefahr eines Laryngospasmus);
  • eine Person hat eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff des Arzneimittels;
  • Der Patient hat eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den Hilfskomponenten, aus denen das Arzneimittel besteht.

Wenn der Patient für allergische Reaktionen oder Bronchospasmus prädisponiert ist, sollte Bioparox mit Vorsicht angewendet werden.

Dosierung und Anwendung

für Erwachsene

Die Verwendung des Arzneimittels erfolgt durch Inhalation durch den Mund oder die Nase. Erwachsene sollten 4 Mal täglich 4 Eingriffe durch den Mund oder 2 Injektionen in jeden Nasengang durchführen. Um die maximale Wirkung der Verwendung des Arzneimittels zu erzielen, müssen Sie nicht nur die vorgeschriebene Dosis einhalten, sondern auch die Regeln für die Verwendung der angebrachten Düsen befolgen.

Um ein stabiles positives Ergebnis zu erzielen, muss die Behandlungsdauer eingehalten werden. Es wird nicht empfohlen, die Verwendung des Produkts einzustellen, wenn die ersten Anzeichen einer Verbesserung auftreten. Es ist zu beachten, dass ein vorzeitiger Abbruch der Therapie zu einem Rückfall führen kann..

Sie können das Arzneimittel mitnehmen, indem Sie es in eine spezielle Tragetasche legen. Die Kursdauer beträgt in der Regel nicht mehr als eine Woche. Nach Ablauf der Frist sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen. Wenn die Symptome der Krankheit und des Fiebers nach der Anwendung des Arzneimittels bestehen bleiben, sollten Sie einen Spezialisten informieren. Wenn es schwere klinische Manifestationen einer bakteriellen Infektion gibt, können Sie Bioparox von Experten mit systemischen Antibiotika kombinieren. Die gesamte Liste der Medikamente muss jedoch mit dem Arzt abgestimmt werden.

für Kinder

Wenn das Kind das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht hat, wird das Werkzeug nicht verwendet. Kinder, die diese Marke überschreiten, erhalten 2-4 Inhalationen durch den Mund oder 1-2 Inhalationen in jedem Nasengang. Die Aktion wird 4 mal am Tag durchgeführt. Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

für schwangere und stillende

Die Dosis wird vom Arzt für schwangere und stillende Mütter verschrieben. Normalerweise ähnelt es der Dosierung für einen Erwachsenen in einem normalen Zustand.

Nebenwirkungen

Nach der Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen auftreten. Die Liste enthält die folgenden negativen Konsequenzen:

  1. Von der Haut - Urtikaria, Hautausschlag, Juckreiz.
  2. Häufige negative Auswirkungen sind trockene Schleimhäute der Atemwege, Niesen, Husten, unangenehmer Geschmack im Mund, Übelkeit, Reizung des Rachens, Erbrechen, Rötung der Augen.
  3. Aus den Atemwegen - Kurzatmigkeit, Quincke-Ödem, Asthmaanfälle, Laryngospasmus.
  4. Allergische Reaktionen. Ähnliche Phänomene können bei Patienten beobachtet werden, die für Allergien prädisponiert sind..

Nach dem Auftragen von Bioparox-Spray trat ein tödlicher Fall auf. Das Ergebnis des Vorfalls war der Entzug der Erlaubnis zur Nutzung des Tools und das Verbot seiner Implementierung. Experten raten davon ab, das Medikament zur Bekämpfung von Krankheiten zu verwenden.

Wenn nach der Anwendung des Arzneimittels allergische Reaktionen beobachtet werden, ist es erforderlich, die Verwendung des Arzneimittels sofort abzubrechen und die Verwendung in Zukunft nicht wieder aufzunehmen. Es muss daran erinnert werden, dass die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks besteht. Wenn Juckreiz, generalisiertes Erythem, Atemwegs- oder Kehlkopfsymptome aufgetreten sind, sollte sofort intramuskulär eine Adrenalininjektion verabreicht werden. Die Dosierungsgröße beträgt 0,01 mg / kg. Falls erforderlich, wird die erneute Injektion nach 15 bis 20 Minuten verabreicht.

Interaktion mit anderen Drogen

Die Experten führten keine Studie zur Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln durch. Die Anweisungen zeigen, dass Bioparox in Kombination mit systemischen Antibiotika verwendet werden kann.

spezielle Anweisungen

Es wird dringend davon abgeraten, den etablierten siebentägigen Kurs zu überschreiten. Das Produkt kann nicht in die Augen gesprüht werden. Lagern Sie das Produkt nicht in der Nähe starker Lichtquellen. Bioparox sollte keinen Temperaturen über 50 Grad Celsius ausgesetzt werden.

Die Dichtheit des Sprührohrs kann nicht verletzt werden. Sie können die Flasche auch nach Gebrauch des Produkts nicht verbrennen.

Die Verwendung von Bioparox kann zu Hautreizungen führen. Das Tool beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen.

Überdosis

Sie müssen das Medikament mit Vorsicht einnehmen und dabei die angegebenen Dosen und die Dauer des Kurses beachten. Das Überschreiten der festgelegten Standards kann zu einer Überdosierung führen. Das Auftreten eines ähnlichen Zustands wird angezeigt durch:

  • Brennen im Hals;
  • Kreislaufstörung;
  • erhöhte Halsschmerzen;
  • Taubheitsgefühl im Mund;
  • Schwindel.

Wenn eine Überdosis Bioparox aufgetreten ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Er wird eine systematische Behandlung durchführen. Anschließend wird der Patient bis zur vollständigen Genesung überwacht.

Lagerbedingungen

Es sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Eine Person muss jedoch spezielle Anweisungen befolgen. So kann die Flasche nicht verbrannt, ihre Dichtheit gebrochen oder Temperaturen über 50 Grad Celsius ausgesetzt werden.

Das Medikament ist für 2 Jahre ab Herstellungsdatum geeignet. Nach Ablauf der Lagerzeit ist die Verwendung des Produkts strengstens untersagt.

Analoga

Anstelle von Bioparox können Sie folgende Ersatzstoffe verwenden:

  1. Teraflu Lar ist ein kombiniertes Medikament mit antimikrobieller und lokalanästhetischer Wirkung. Zum Verkauf steht das Medikament in Form von Tabletten zur Resorption und zum Sprühen. Sie können ab 4 Jahren bei Infektionen der Mundhöhle eingesetzt werden. Das Medikament wird nicht für schwangere und stillende Patienten empfohlen..
  2. Anti-Angina ist ein Kombinationsmedikament, das in der HNO-Praxis als antibakterielles und lokales Anästhetikum eingesetzt wird. Die aktiven Bestandteile von Tabletten und Lutschtabletten sind Ascorbinsäure, Tetracain und Chlorhexidin. Das Spray enthält kein Vitamin C. Die Tabletten enthalten keinen Zucker und können daher Patienten mit Diabetes mellitus verabreicht werden. Lutschtabletten und Tabletten können Patienten verschrieben werden, die älter als 5 Jahre sind, ab 10 Jahren sprühen. Halsschmerzen sind bei Schwangeren und Stillenden erlaubt.
  3. Hexorale Tabs haben eine antimikrobielle und lokalanästhetische Wirkung. Das Medikament ist in Resorptionstabletten erhältlich, die Benzocain und Chlorhexidin als Wirkstoffe enthalten. Es kann Personen über 4 Jahren verschrieben werden, auch während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Infektionen der Mundhöhle.
  4. Cameton gehört zu den Ersatzstoffen des Bioparox-Präparats nach klinischer und therapeutischer Gruppe. Es ist in Form eines Sprays oder Aerosols erhältlich, das für Menschen über 5 Jahre mit Rhinitis und Rachenerkrankungen in den Mund und die Nasenhöhle gesprüht werden kann.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Bioparox betragen durchschnittlich 427 Rubel.

Bioparox

Bioparox: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Bioparox

ATX-Code: R02AB03

Wirkstoff: Fusafungin (Fusafunginum)

Hersteller: EGIS Pharmaceutical Plant, Inc. (EGIS Pharmaceuticals PLC) (Ungarn)

Update Beschreibung und Foto: 26.11.2018

Bioparox ist ein topisches Präparat in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde mit antibakterieller und entzündungshemmender Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Bioparox ist in Form eines Aerosols für Dosierinhalationen erhältlich: eine gelbe Lösung mit einem charakteristischen Geruch [10 ml (400 Inhalationen) in Aluminium-Aerosoldosen mit Dosierventil, in Blisterpackungen 1 Kanister mit Sprühdüsen (gelb - für die Nase), weiß für den Mund) und mit einer Aktivierungskappe in einem Kartonbündel 1 mit einer Hülle für tragbares Tragen].

In 1 Zylinder und 1 Auslöser (Einspritzung) enthält:

  • Wirkstoff: Fusafungin - 50 mg bzw. 0,125 mg;
  • Hilfskomponenten: wasserfreies Ethanol, Saccharin, Treibmittel - Norfluran 1,1,1,2-Tetrafluorethan (HFA-134a), Isopropylmyristat, aromatischer Zusatz 14868 [Ethanol 96%, Anisalkohol, Geranylacetat, Geraniol, Isoamylacetat, Phenylethanol, Extrakt Carvi (Kümmelfruchtextrakt), China-Minzextrakt (Feldminzextrakt), Badian-Extrakt (Anisöl), Nelkenextrakt (Nelkenknospenextrakt), Korianderextrakt (Koriandersamenextrakt), Estragon-Kräuteröl-Wermut, Rosmarinextrakt (Extrakt) Rosemary Pharmacy), ex Trakt Florida Valencia Orange (Extrakt aus der Schale von süßen Orangenfrüchten), Pfefferkorn-Extrakt (Extrakt aus Pimentfrüchten oder Piment), Paraguay-Extrakt aus kleinen Körnern (Vanilleextrakt), Vanille-Resinoid, Propylenglykol, Indol, Heliotropin, Linalol, Isopropylmyristat, Terpeneol, Vanillin Lignin, Ethylvanilin].

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Bioparox ist ein topisches antibakterielles Medikament mit entzündungshemmenden Eigenschaften.

In vitro ist Fusafungin in folgenden Mikroorganismen aktiv: Pneumokokken (Pneumokokken), Streptokokken der Gruppe A (Streptokokken der Gruppe A), Staphylokokken (Staphylokokken), einzelne Stämme von Neisseria (Neisseria), Pilze der Gattung Candida (Candida albicans), einige Anien (Mycoplasma pneumoniae). Ein ähnlicher In-vivo-Effekt wird erwartet..

Die ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung von Fusafungin beruht auf einer Abnahme der Konzentration des Tumornekrosefaktors (TNF-alpha) und der Unterdrückung der Synthese freier Radikale durch Makrophagen unter Aufrechterhaltung der Phagozytose.

Pharmakokinetik

Nach dem Sprühen wird Bioparox-Fusafungin hauptsächlich im Oropharynx und in der Nasenhöhle verteilt. Im Plasma wird es in einer sehr geringen Konzentration (nicht mehr als 1 ng / ml) nachgewiesen und hat keine systemische Wirkung.

Die Ergebnisse von Langzeitlaborstudien an Tieren bestätigen das Fehlen teratogener Wirkungen auf den Fötus sowie genotoxische und embryotoxische Wirkungen.

Anwendungshinweise

Gemäß den Anweisungen ist Bioparox zur Behandlung der folgenden entzündlichen Erkrankungen der Atemwege einer infektiösen Ätiologie indiziert: Pharyngitis, Rhinitis, Rhinopharyngitis, Sinusitis, Laryngitis, Tonsillitis, Zustände nach Tonsillektomie.

Kontraindikationen

  • Veranlagung zu allergischen Reaktionen oder Bronchospasmus;
  • Stillen;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Verschreiben Sie Bioparox nicht an Kinder unter 12 Jahren.

Mit Vorsicht sollte das Medikament während der Schwangerschaft verschrieben werden..

Gebrauchsanweisung Bioparox: Methode und Dosierung

Bioparox wird topisch durch Inhalation in die Mundhöhle und / oder den Nasengang angewendet.

Nach dem Öffnen der Verpackung sollte der Zylinder durch viermaliges Drücken auf den Boden aktiviert werden.

Enthalten sind spezielle Düsen zum Einatmen durch Mund oder Nase. Der Vorgang sollte durchgeführt werden, indem der Ballon mit der Düse nach oben in einer aufrechten Position zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten wird.

Bei der Behandlung von Rhinitis, Rhinopharyngitis, Sinusitis wird das Medikament mit einer gelben Düse über die Nase verabreicht. Vor dem Eingriff sollte die Nase gründlich gereinigt werden. Nachdem die Düse am Ballon befestigt wurde, wird sie in einen der Nasengänge eingeführt, während der gegenüberliegende Nasengang mit dem freien Handfinger gehalten wird. In der vertikalen Position des Behälters müssen Sie 2 Mal kräftig gegen den Anschlag am Boden drücken, den Mund schließen und den Atem anhalten.

Bei der Behandlung von Pharyngitis, Mandelentzündung, Kehlkopfentzündung oder Erkrankungen nach Entfernung der Mandeln wird Bioparox mit einer weißen Düse durch den Mund verabreicht. Halten Sie den Ballon senkrecht, die weiße Düse wird in den Mund eingeführt und fest um die Lippen gewickelt. Halten Sie den Atem an und drücken Sie 4 Mal kräftig bis zum Boden des Behälters.

Die Desinfektion der Düsen für Mund und Nase erfolgt jeden zweiten Tag mit einem in 90% Ethanol getauchten Wattestäbchen.

Die Dose sollte in einer tragbaren Tasche aufbewahrt werden und immer getragen werden.

Empfohlene Dosierung für Patienten über 12 Jahre: 4 Freisetzungen (Inhalationen) in der Mundhöhle und / oder 2 Freisetzungen in jeder Nasenpassage 4-mal täglich. Behandlungsdauer - nicht mehr als 7 Tage.

Die maximale therapeutische Aktivität von Bioparox wird unter strikter Einhaltung des vorgeschriebenen Dosierungsschemas erreicht. Unterbrechen Sie die Verwendung von Aerosol bei Symptomen einer Besserung nicht. Eine Unterbrechung der Therapie kann zu einem Rückfall führen.

Wenn die Symptome der Krankheit und / oder des Fiebers während der Anwendung von Bioparox bestehen bleiben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Bei schweren klinischen Manifestationen einer bakteriellen Infektion kann eine zusätzliche Verabreichung systemischer Antibiotika erforderlich sein..

Nebenwirkungen

  • aus den Atemwegen: sehr oft - Niesen; oft - trockener Hals und / oder Nase, Husten, Halsreizung; sehr selten - Atemnot, Asthmaanfälle, Bronchospasmus, Laryngospasmus, Quincke-Ödem (einschließlich Kehlkopfödem);
  • allergische Reaktionen: sehr selten - vorübergehende lokale Reaktionen, normalerweise mit einer individuellen Veranlagung für Allergien;
  • vom Immunsystem: sehr selten - anaphylaktischer Schock;
  • dermatologische Reaktionen: sehr selten - Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria;
  • allgemeine Störungen und Symptome: sehr oft - unangenehmer Geschmack im Mund, Rötung der Schleimhaut der Augen; häufig - Übelkeit, Trockenheit der Schleimhäute der Atemwege, Husten, Reizgefühl im Hals; Frequenz nicht festgelegt - Erbrechen.

Überdosis

Symptome einer Überdosierung von Bioparox sind Schwindel, Taubheitsgefühl im Mund vor dem Hintergrund von Durchblutungsstörungen, Brennen und vermehrte Halsschmerzen.

Die Ernennung einer symptomatischen Therapie und eine sorgfältige Überwachung des Zustands des Patienten wird empfohlen..

spezielle Anweisungen

Da Bioparox ein antibakterielles Medikament ist, kann die Dauer der empfohlenen Therapie (mehr als 7 Tage) nicht überschritten werden, um die Entwicklung einer Superinfektion zu vermeiden.

Die therapeutische Wirkung wird vom Arzt nach Beendigung des Behandlungsverlaufs beurteilt.

Die Entwicklung allgemeiner Störungen erfordert normalerweise keinen Abbruch der Behandlung. Bei Symptomen allergischer Reaktionen sollte das Sprühen von Aerosolen abgebrochen werden, und dem Patienten wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Aufgrund des erhöhten Risikos eines anaphylaktischen Schocks mit Hautjuckreiz, generalisiertem Erythem, Auftreten von Atemwegs- oder Kehlkopfsymptomen ist eine sofortige intramuskuläre Verabreichung von Adrenalin (Adrenalin) angezeigt. Die Dosis wird basierend auf 0,01 mg pro 1 kg Patientengewicht bestimmt. Falls erforderlich, sollte die Injektion nach 20 Minuten in der gleichen Dosis wiederholt werden..

Die Exposition gegenüber Aerosol aufgrund des Vorhandenseins von Propylenglykol in der Zusammensetzung kann zu Hautreizungen führen.

Lassen Sie das Medikament nicht in die Augen sprühen.

Der Ethanolgehalt in einer Einzeldosis beträgt weniger als 100 mg.

Der Behälter sollte in einem Koffer aufbewahrt werden, um Beschädigungen beim Tragen zu vermeiden. Es kann nicht ins Feuer geworfen werden, auch wenn sich keine Droge darin befindet.

Einfluss auf die Fahrfähigkeit von Fahrzeugen und komplexe Mechanismen

Bioparox beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Fähigkeit des Patienten, Fahrzeuge zu fahren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels während der Schwangerschaft wird durch die Ergebnisse klinischer Studien nicht bestätigt. Bei der Verschreibung von Bioparox während der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten..

Die Anwendung des Arzneimittels ist beim Stillen kontraindiziert.

Verwendung in der Kindheit

Bioparox ist bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert..

Wechselwirkung

Eine Wechselwirkung mit der topischen Anwendung von Fusafungin mit anderen Wirkstoffen wurde nicht nachgewiesen.

Analoga

Analoga von Bioparox sind: Gramycidin C, Grammidin mit Neoanästhetikum, Trachisan, Gramycidinpaste, Grammidin, Isofra.

Lagerbedingungen

Von Kindern fern halten..

Bei Raumtemperatur und nicht in der Nähe starker Wärmequellen lagern und keiner Hitze über 50 ° C aussetzen.

Haltbarkeit - 2 Jahre..

Apothekenurlaubsbedingungen

Über den Ladentisch.

Bioparox Bewertungen

Bioparox-Bewertungen sind überwiegend positiv. Die Patienten weisen auf eine relativ schnelle Wirkung und eine gute Wirksamkeit bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege hin. Zu den Vorteilen des Arzneimittels gehören seine lokale antibakterielle Wirkung und seine einfache Anwendung.

Ein Nachteil des Sprays ist ein brennendes Gefühl im Hals, ein spezifischer Geschmack, ein stechender Geruch.

Der Preis von Bioparox in Apotheken

Der Preis für Bioparox für 1 Zylinder kann ab 497 Rubel liegen.

Bioparox: Anweisungen für Kinder - in welchem ​​Alter und wie

Verfolgen Sie keine neuen Medikamente. Wenn ein Kind anfängt zu schmerzen, verschreiben Ärzte sofort neue Medikamente, um zu verhindern, dass sie sich an die vorherigen gewöhnen. Und wenn man in die Apotheke kommt, ist es nicht immer möglich, den Apotheker nach seiner Aktion zu fragen. Aus diesem Grund ist das Internet ein unverzichtbares Instrument, um die nicht so klaren Anweisungen für die Zubereitungen und deren Verwendung zu erläutern. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Wirkung und Eigenschaften eines einzigartigen Produkts - Bioparox - aufzuzeigen.

Indikationen zur Anwendung von Bioparox: grüne laufende Nase, Husten, Stomatitis, Laryngitis

Dieses Medikament ist ein antibakterielles Mittel. Es hat eine lokale Wirkung auf eine Reihe von Infektions- und Entzündungskrankheiten, die mit HNO-Organen verbunden sind. Dieses Arzneimittel hat keine toxischen Wirkungen auf den Körper und kann daher sowohl für schwangere Frauen als auch für Kinder angewendet werden.

Bioparox wird in Form eines Aerosols präsentiert, dessen Hauptbestandteil Fusafungin ist - ein Polypeptid-Antibiotikum. Seine Wirksamkeit wurde durch zahlreiche klinische Studien nachgewiesen. Es verhindert Komplikationen..

Er selbst handelt lokal und erweitert seine Behandlung nicht auf den gesamten Organismus. Dieses Medikament muss ab den ersten Tagen der Krankheit angewendet werden, haben Sie keine Angst, dass es ein Antibiotikum ist.

Wie man Bioparox gegen Angina anwendet, lesen Sie hier.

Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen und die Krankheit nicht auszulösen. Dieselbe laufende Nase, die nicht innerhalb einer Woche verschwindet, kann durch Viren verursacht werden, die tief im Körper sitzen. Und Bakterien, die permanent auf den Schleimhäuten der Atmungsorgane leben, können sich ihnen anschließen. All dies kann Bioparox eliminieren..

Lesen Sie auch, wie Sie Bioparox bei Sinusitis anwenden..

Menschen mit Sinusitis sollten bei den ersten Anzeichen von Unwohlsein auf die Verwendung dieses Arzneimittels zurückgreifen und müssen dann keine anderen antibakteriellen Arzneimittel einnehmen, die negative Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Es kann bei chronischer Rhinitis, Bronchitis, Laryngitis und Stomatitis eingesetzt werden. Wenn jedoch nach einer Woche Aerosolbehandlung der Entzündungsprozess nicht verschwindet, muss ein Arzt konsultiert werden, und es ist möglich, auf eine allgemeine Behandlung des gesamten Organismus umzusteigen.

Die Anleitung zur Verwendung des Bioparox-Sprays finden Sie hier.

Gebrauchsanweisung und Analoga

Drücken Sie vor der Anwendung des Arzneimittels viermal auf den Knopf am Boden der Aerosolflasche und überprüfen Sie deren Funktion..

Kann ich ein Kind bis zu einem Jahr aufnehmen?

Kann Bioparox zur Behandlung von Kindern unter einem Jahr eingesetzt werden? Bioparox wird für Kinder über 2,5 Jahre verschrieben. Kleinere Kinder sollten es nicht verwenden, da das Einatmen dieses Aerosols zu Laryngospasmus führen kann. Laryngospasmus ist eine Verringerung der Stimmritze. Es dient als Durchgang für Luft, die in die Lunge gelangt, sodass die Atmung gestört werden kann. Bei einem Kind sollte die Antibiotikabehandlung von einem Arzt überwacht werden. Das heißt, Kinder 3x4 Jahre ohne Kontraindikationen kann der Arzt das Medikament sicher verschreiben.

Wir empfehlen Ihnen, in diesem Material zu lesen, wie Chlorhexidin mit Angina angewendet wird..

Kinder über dem Säuglingsalter

Bei einer laufenden Nase erfolgt die Inhalation des Arzneimittels über die Nase. Vor der Instillation sollten die Nasenkanäle gründlich gereinigt werden, insbesondere mit grünem Rotz. Befestigen Sie eine spezielle Nasendüse (transparent, für Kinder bestimmt) mit der Zusammensetzung am Behälter. Die Flasche sollte vertikal gehalten werden und zwischen den Fingern gehalten werden, während die Düse aufgestellt werden sollte. Nach allen Vorbereitungen muss die Düse vorsichtig in ein Nasenloch eingeführt werden, während der zweite Nasenkanal mit den Fingern gehalten und der Mund geschlossen wird. Atmen Sie dann tief durch die Nase ein und drücken Sie kräftig auf den Flaschenboden. Es stellt sich heraus, dass die Inhalation von der Injektion von Medikamenten begleitet wird. Dies ist besonders wichtig. Das Medikament sollte beim Einatmen injiziert werden und nicht umgekehrt.

Erfahren Sie, wie man eine Kompresse mit Angina macht.

Bei Laryngitis, Mandelentzündung und Pharyngitis werden Inhalationen durch die Mundhöhle durchgeführt. Ein Mundstück (weiß) wird auf den Kanister gesetzt und in diesen eingeführt. Die Flasche muss vertikal leicht geneigt gehalten und die Düse fest geklemmt werden. Dann müssen Sie kräftig atmen und gleichzeitig stark auf den Flaschenboden drücken, damit das Aerosol die Mandeln und den Kehlkopf gut spülen kann. Wenn Sie einatmen, fängt die Luft Tröpfchen des Arzneimittels ein und transportiert sie durch die oberen Atemwege.

Bei Bronchitis und Tracheitis wird ein Aerosol oral verabreicht. Der obige Weg. Bei diesen Krankheiten müssen Sie sich jedoch vor der Verwendung des Produkts zuerst räuspern und räuspern. Atmen Sie dann die Aerosolpartikel tief ein und halten Sie sie einige Sekunden lang in sich, damit die Bronchien und die Luftröhre vollständig gespült werden.

Bioparox kann in einigen Fällen bei Husten wirksam sein. Er wird in der Lage sein, in die entlegensten Bereiche der Bronchien einzudringen und den Erreger des Hustens zu identifizieren. Das Einatmen erfolgt auch durch den Mund..

Die Anwendung des Arzneimittels erfolgt viermal täglich. Kinder sollten versuchen, 2 bis 4 Injektionen zu machen.

Jeden Tag nach dem Ende der nächtlichen Inhalation müssen die Düsen desinfiziert werden. Diese Aktion wird mit einem in 90% Alkohol getauchten Wattestäbchen durchgeführt. Wenn nicht, reicht gewöhnlicher Wodka aus. In keinem Fall kann es durch Ammoniak oder Salicylalkohol ersetzt werden. Obwohl sie gebräuchliche Namen haben - Alkohol - ist das Wirkprinzip anders.

Über die Anwendung des Arzneimittels Flemoxin Solutab mit Angina in diesem Artikel lesen.

Ein langer Behandlungsverlauf kann zu einer Verallgemeinerung der Infektion führen, und danach ist ein Eingriff mit stärkeren Antibiotika erforderlich. Wenn sich der Zustand eines kranken Kindes innerhalb einer Woche nicht verbessert, muss die Behandlung geändert und eine komplexe Therapie durchgeführt werden.

Die Meinung von Dr. Komarovsky E.O. über die Verwendung des Arzneimittels

Er glaubt, dass alle Viruserkrankungen von selbst ohne Medikamente verschwinden sollten. Bioparox ist ein antibakterielles Medikament und wird für Virusinfektionen überhaupt nicht benötigt. Wenn das Kind einen rötlichen Hals hat, deutet dies nicht auf eine Diagnose hin. Immerhin hat er keinen Rotz. Halsschmerzen können nicht allein mit Bioparox geheilt werden, sondern müssen in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet werden. Bei der akuten Form der chronischen Mandelentzündung ist die lokale Verwendung eines Antibiotikums oder eines antibakteriellen Mittels (mit Ausnahme von Bindehautentzündung und eitriger Mittelohrentzündung) eine Täuschung der Medizin.

Aus welchem ​​Grund erscheint eine weiße Plakette im Hals eines Erwachsenen, um diese Informationen besser zu verstehen.

Video

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Bioparox richtig verwenden..

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Evamenol: Gebrauchsanweisung
Salbe aus der Erkältung Evamenol gehört zur Gruppe der antimikrobiellen Präparate pflanzlichen Ursprungs, die zur topischen Anwendung bestimmt sind. Hilft bei der Bewältigung der Erkältung bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege.
Antivirale Salben für die Nasenschleimhaut: Tipps zur Auswahl von Geldern für Kinder, Regeln für die Anwendung

Rhinitis tritt normalerweise nach Unterkühlung oder als Symptom einer Virusinfektion auf und ist nicht besonders besorgniserregend.
Außenohrentzündung
Externe Mittelohrentzündung ist eine Infektionskrankheit des äußeren Gehörgangs, des Trommelfells oder der Ohrmuschel. Bakterien, Pilze oder Viren verursachen den Prozess..Die Krankheit ist häufig, fast alle von uns haben diese Symptome jemals erlebt..