Halsspray mit Antibiotikum Bioparox - Gebrauchsanweisung

Bioparox gilt als beliebtes Mittel, das häufig von Ärzten verschrieben wird. Das Medikament ist ein Antibiotikum, das zur Behandlung von Erkrankungen der Nase, des Nasopharynx und der Atemwege eingesetzt wird. Es lindert Schwellungen gut, wirkt antimykotisch und entzündungshemmend..

Bioparox ist in Form eines Sprays (Aerosols) erhältlich, das eine schnelle Wirkung des Arzneimittels auf infizierte Schleimhäute bewirkt.

Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel in einem Hausapothekenschrank aufzubewahren. Es ist jedoch besser, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren. Es ist wichtig, die Anweisungen zu befolgen und die Behandlungsverfahren mit Bioparox korrekt durchzuführen.

Bioparox - eine Beschreibung des Arzneimittels, die Zusammensetzung des Sprays

Bioparox ist ein antibakterielles Medikament mit lokaler Wirkung. Es ist in Form eines Sprays erhältlich (eine Flasche mit 20 Millilitern, in der sich vierhundert Dosen des Arzneimittels befinden). Eine Inhalation enthält einhundertfünfundzwanzig Mikrogramm Wirkstoff.

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Fusafungin (Fusafungin). Diese Substanz ist ein Antibiotikum, das aus einer Kultur des Pilzes Fusarium lateritium isoliert wird. Fyusafyunzhin ist nicht in Wasser gelöst.

Zusätzliche Komponenten: Aroma, wasserfreies Ethanol, Saccharin, Isopropylmyristat, Norfluran (Treibmittel). Der Duft enthält verschiedene ätherische Öle, Heilkräuter.

Bioparox wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege (Sinusitis, Rhinitis, Rhinopharyngitis (Nasopharyngitis), Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis usw.) angewendet..

Das Antibiotikum eliminiert effektiv verschiedene Viruserkrankungen der HNO-Organe, da es direkt mit Krankheitserregern kämpft. Das Medikament beseitigt nicht nur pathogene Mikroorganismen, sondern wirkt auch entzündungshemmend.

Die Form des Sprays sorgt für eine hohe Geschwindigkeit, mit der das Arzneimittel den Schleimhäuten ausgesetzt wird. Bioparox ist in einer Aluminiumdose erhältlich, die über ein Ventil zur Abgabe verfügt. Das Antibiotikum ist eine gelbe Lösung mit einem stechenden Geruch. Die Box enthält auch einen Satz Düsen für verschiedene HNO-Organe (zur Verwendung in der Nase, zum Einatmen durch den Mund) und Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische Wirkung und Gruppe

Bioparox wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Sein Vorteil ist die Bereitstellung von Stunts für pathogene Mikroorganismen. Das Medikament ist nicht im Blutplasma konzentriert.

Inhalationen mit Bioparox können Wirkstoffe direkt an die Schleimhäute der Atemwege abgeben. Darüber hinaus entwickelt sich die Resistenz des Arzneimittels gegen Virusinfektionen im Laufe der Zeit nicht.

Eine hohe Konzentration des Wirkstoffs wird nach vier Inhalationen durch Mund oder Nase erreicht. Dies ist ein sehr gutes Ergebnis in einer relativ kurzen Behandlungszeit..

Das Eindringen des Sprays in die unzugänglichen und entfernten Teile des Atmungssystems wird durch eine bequeme Form der Freisetzung sichergestellt.

Das Medikament reduziert die Exsudation, beseitigt Schwellungen und Entzündungen der Schleimhaut und normalisiert die Atmung durch die Nase. Die Wirksamkeit der Behandlung mit Bioparox ist höher, wenn Sie früh damit beginnen.

Spray hat antimykotische und antibakterielle Wirkungen. Es hat auch eine entzündungshemmende Wirkung aufgrund von Eigenschaften wie:

  1. Bioparox reduziert die Proteinkonzentration im Gewebe, die am Beginn und der Entwicklung des Entzündungsprozesses beteiligt ist.
  2. Bioparox hemmt die Bildung freier Radikale.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Bioparox wird zur Behandlung der folgenden Krankheiten angewendet:

Vor der Anwendung des Arzneimittels muss die Nase gespült und von Schleim und Krusten befreit werden.

Die Flasche sollte senkrecht gehalten werden, die Düse sollte oben sein. Zum Einatmen in der Nase muss die Düse für den nasalen Gebrauch an der Durchstechflasche befestigt werden. Dann wird die Düse in das Nasenloch eingeführt, die zweite sollte festgeklemmt werden. Gleichzeitig mit dem Einatmen müssen Sie scharf und vollständig auf den Flaschenboden drücken.

Zum Einatmen im Mund muss die Düse in die Mundhöhle eingeführt, mit den Lippen fest zusammengedrückt und mit einem Einatmen auf den Flaschenboden gedrückt werden.

Bei Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis und Tonsillektomie muss ein tiefer Atemzug durchgeführt werden, um eine wirksame Spülung des Pharynx und der Mandeln zu erreichen.

Desinfizieren Sie die Düsen jeden zweiten Tag mit Alkohol..

Gegenanzeigen bei der Anwendung von Bioparox sind:

  1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  2. Alter bis zu zweieinhalb Jahren (andernfalls können bei Kindern Bronchospasmus oder Laryngospasmus auftreten).
  3. Das Vorhandensein einer allergischen Reaktion auf das Medikament.
  4. Veranlagung zu Bronchospasmus.

Antibiotikum Aerosol während der Schwangerschaft

Verwenden Sie Bioparox während der Schwangerschaft mit großer Sorgfalt und unter Aufsicht eines Arztes. Die Annahme ist nur in Fällen zulässig, in denen der Nutzen der Verwendung des Arzneimittels den Schaden übersteigt.

Die Anwendung während der Stillzeit wird ebenfalls nicht empfohlen, da keine klinischen Studien durchgeführt wurden. Wenn der Arzt dieses Antibiotikum verschrieben hat, muss das Stillen für einige Zeit unterbrochen werden..

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels zur Behandlung von Sinusitis bei kleinen Kindern

Bioparox kann zur Behandlung von Kindern im Alter von zweieinhalb Jahren angewendet werden. Bis zu diesem Alter wissen Babys nicht, wie sie ihre Atmung kontrollieren sollen. Aus diesem Grund kann es beim Einatmen zu Bronchospasmus kommen.

Es ist zu beachten, dass dieses Arzneimittel nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden kann..

Einzeldosis bis zu elf Jahren - eine Injektion in jeden Nasengang oder zwei Injektionen in den Mund viermal täglich.

Mögliche Komplikationen durch das Medikament bei Erwachsenen

Wenn Sie die Anweisungen genau befolgen, treten allergische Reaktionen sehr selten auf. Daher können bei einer Tendenz zu Allergien lokale Reaktionen auftreten.

Die häufigsten Komplikationen:

  • Schlechter Geschmack im Mund.
  • Niesen
  • Trockene Schleimhäute der Atemwege.
  • Husten.
  • Übelkeit.
  • Erbrechen.
  • Rötung der Augenschleimhäute.

Wenn diese Symptome auftreten, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab.

Was das Immunsystem betrifft, ist es selten möglich, nach der Behandlung mit dem Medikament zu schwächen.
Komplikationen wie Asthmaanfälle, Kehlkopfödeme, Atemnot, Urtikaria, Juckreiz und Hautausschlag sind selten.
Bei einer Überdosierung von Bioparox treten Symptome wie Schwindel, übermäßige Tränen, Schmerzen und Brennen im Hals, Kreislaufstörungen, Taubheitsgefühl im Mund auf. In solchen Situationen sollte eine angemessene symptomatische Behandlung erfolgen..

Die Liste der schleimlösenden Medikamente für Kinder wird hier vorgestellt..

Spray Bioparox sollte nicht in die Augen gelangen. Aber wenn dies passiert ist, müssen Sie Ihre Augen gründlich mit Wasser ausspülen.

Video

Ergebnisse

Bioparox Spray ist zur Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege vorgesehen.

Ein paar Punkte zu beachten. Spray kann nicht länger als sieben Tage angewendet werden. Ethanol ist in seiner Zusammensetzung enthalten, daher kann das Medikament nicht zur Behandlung von Kindern unter zweieinhalb Jahren verwendet werden. Spray sollte nicht in die Augen gelangen. Die Lagertemperatur des Bioparox sollte fünfzig Grad nicht überschreiten. Die Einnahme dieses Arzneimittels hat keinen Einfluss auf das Fahren..

Lesen Sie auch über die Verwendung von Gedelix Expektoransirup und über die Wirksamkeit eines Hausmittels gegen eine schwächende Hustenmilch mit Borjomi.

Bioparox

Gebrauchsanweisung:

Bioparox ist ein in der HNO-Praxis eingesetztes Antibiotikum mit entzündungshemmender und antibakterieller Wirkung..

Form und Zusammensetzung freigeben

Bioparox wird in Form eines zur Inhalation dosierten Aerosols hergestellt. 1 Flasche enthält den Wirkstoff Fusafungin in einer Menge von 50 mg (125 µg in 1 Dosis).

Nebenbestandteile des Arzneimittels sind wasserfreies Ethanol, Treibmittel 1,1,1,2-Tetrafluorethan, Saccharin, Isopropylmyristat, aromatisches Additiv 14868.

In Aluminiumflaschen von 10 ml (400 Inhalationen) mit Dosierventil, Sprühdüsen und Aktivatordeckel.

Anwendungshinweise

Gemäß den Anweisungen wird Bioparox in der HNO-Praxis zur lokalen Behandlung von akuten entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe und der oberen Atemwege, einschließlich infektiöser, verwendet:

Es ist auch ratsam, Bioparox zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten nach Tonsillektomie zu verwenden.

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Bioparox nicht verschrieben:

  • Kinder unter 2,5 Jahren, da die Wahrscheinlichkeit, einen Laryngospasmus zu entwickeln, hoch ist;
  • Mit erhöhter individueller Unverträglichkeit gegenüber den aktiven oder Hilfskomponenten des Arzneimittels;

Bioparox wird mit Vorsicht verschrieben und neigt zu allergischen Reaktionen, insbesondere Bronchospasmus.

Holen Sie sich das Medikament nicht in die Augen. In diesem Fall spülen Sie Ihre Augen sofort mit fließendem Wasser aus und konsultieren Sie einen Arzt.

Dosierung und Anwendung

Bioparox wird als Inhalation durch den Mund oder die Nase verwendet..

Erwachsenen Patienten werden 2 Inhalationen durch die Nase oder 4 durch den Mund bis zu viermal bei Hündinnen verschrieben.

Für eine maximale therapeutische Wirkung sollten die Empfehlungen in den Anweisungen für Bioparox befolgt werden. Die Behandlung sollte nicht abgebrochen werden, wenn die ersten Anzeichen einer Besserung auftreten, da ein vorzeitiger Abbruch der Therapie zu einem Rückfall führen kann. Die Behandlungsdauer mit Bioparox sollte jedoch eine Woche nicht überschreiten. Danach sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen.

Bei schweren Symptomen einer bakteriellen Infektion ist eine Kombination von Bioparox mit systemischen Antibiotika zulässig.

Regeln für die Verwendung von Bioparox:

  • Vor dem ersten Gebrauch müssen Sie viermal auf den Boden des Behälters klicken, um ihn zu aktivieren.
  • Vor dem Einatmen durch die Nase sollten die Nasengänge gereinigt werden. Der Zylinder wird vertikal mit der Düse nach oben gehalten. Zum Einatmen muss die Düse (transparent für Kinder, gelb für Erwachsene) am Ballon befestigt und in den Nasengang eingeführt werden. In diesem Fall sollte das angrenzende Nasenloch mit einem Finger festgeklemmt und der Mund geschlossen werden. Drücken Sie während eines tiefen Atems den Boden des Behälters ganz durch;
  • Um eine Inhalation durch den Mund durchzuführen, müssen Sie eine weiße Düse auf den Ballon setzen, sie in den Mund einführen, sie fest mit Ihren Lippen halten und fest auf die Basis des Ballons drücken. Atmen Sie tief ein, um den Pharynx und die Mandeln vollständig zu spülen.

Es wird empfohlen, die Düsen jeden zweiten Tag mit einem mit Ethanol angefeuchteten Wattestäbchen zu desinfizieren..

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Bioparox kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Allgemein: unangenehmer Geschmack im Mund, Niesen, trockene Schleimhäute der Augen und Atemwege, Rötung der Schleimhäute der Augen, Husten, Reizgefühl im Hals, Übelkeit und Erbrechen;
  • Allergien: lokale Reaktionen aufgrund von Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Immunsystem: anaphylaktischer Schock;
  • Atmungssystem: Asthmaanfälle, Laryngospasmus, Atemnot, Quincke-Ödem;
  • Haut: Hautausschlag, Urtikaria, Juckreiz.

Wenn sich eine Allergie gegen das Medikament entwickelt, sollte die Anwendung eingestellt werden. Wenn Atemwegs-, Haut- oder Kehlkopfsymptome auftreten, wird empfohlen, sofort Adrenalin in einer Dosis von 0,01 µg / kg Körpergewicht zu injizieren, da die Möglichkeit eines anaphylaktischen Schocks besteht.

spezielle Anweisungen

Die Anwendung von Bioparox kann zu einer Überdosierung führen, die von folgenden Symptomen begleitet wird:

  • Taubheitsgefühl im Mund;
  • Halsentzündung;
  • Schwindel;
  • Durchblutungsstörungen.

Im Falle einer Überdosierung sollte eine symptomatische Therapie gegeben werden..

Bioparox wird während der Schwangerschaft mit Vorsicht verschrieben, da keine Daten zu seiner Anwendung während dieses Zeitraums vorliegen. Es wird nicht empfohlen, Frauen, die ein Kind stillen, Medikamente zu verschreiben, mit Ausnahme strenger Indikationen.

Langzeitstudien haben gezeigt, dass Fusafungin keine embryo-, genotoxischen und teratogenen Wirkungen auf den Fötus hat..

Analoga

Bioparox-Analoga mit ähnlicher pharmakologischer Wirkung sind Arzneimittel:

  • Isofra;
  • Hexoral;
  • Tantum Verde;
  • Grammidin;
  • Pharyngosept;
  • Chlorophyllipt.

Lagerbedingungen

Gemäß den Anweisungen sollte Bioparox an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder unzugänglich ist. Das Medizinspray kann nicht in der Nähe von hohen Temperaturen gehalten werden..

Haltbarkeit der Droge - 2 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Bioparox Spray - Gebrauchsanweisung

Bioparox ist ein topisches Antibiotikum mit antibakterieller und entzündungshemmender Wirkung.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Ein antibakterielles synthetisches Medikament zur Behandlung von HNO-Erkrankungen in ihren akuten und chronischen Erscheinungsformen.

Zusammensetzung, Freigabeform und Verpackung

Synthetische Zubereitung. Der Hauptwirkstoff ist Fusafungin. Die Zusammensetzung umfasst auch: wasserfreies Ethanol, Saccharin, Isopropylmyristat, Treibmittel, Tetrafluorethan und aromatische Additive. Das Spray wird in einer 20-ml-Flasche (für 400 Dosen ausgelegt) mit zwei Spitzen (für die Nasenhöhle und für die Mundhöhle) freigesetzt..

Anwendungshinweise

Dieses Medikament bekämpft Infektionserreger, reduziert Entzündungen und lindert Schwellungen der Schleimhaut der Atemwege. Wirkt in den Atemwegen. Empfohlen für die lokale Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Nasopharynx und der Atemwege:

Dosierung

Aerosol wird empfohlen, alle 4 Stunden 1 Sitzung zu verwenden. Die Sitzung umfasst 4 Inhalationen (Injektionen) durch den Mund und / oder 4 Inhalationen durch jeden Nasengang. Zu Beginn der Behandlung oder bei schwerer Pathologie kann die Dosis in jeder Sitzung auf 6 Inhalationen erhöht werden. Abhängig von der Krankheit wird die Art der Injektion gemäß der Tabelle ausgewählt.

Bioparox-Anwendungstabelle für verschiedene Krankheiten

Postoperative Tonsillektomie

WICHTIG: Wenn Sie vor der Injektion in die Nase eine Nasennebenhöhlenentzündung haben, müssen Sie sich die Nase putzen, dann die Nasenspitze teilweise in den Nasengang einführen, den Flaschenboden gründlich und kontinuierlich drücken und tief durchatmen, um die Nasengänge und Nasennebenhöhlen vollständig zu spülen.

Die Einatmung jeder Dosis von Aerosol muss mit einem geschlossenen Mund durchgeführt werden.

Vor dem Injizieren in den Mund wird empfohlen, zu husten, dann die Aerosolmischung tief einzuatmen und den Atem für eine vollständige Spülung (bis zu den Bronchien) einige Sekunden lang anzuhalten..

Kontakt mit Augen vermeiden, die beim Einatmen (Injektion) geschlossen werden können.

Überdosis

Eine Überdosierung des Arzneimittels ist mit folgenden Erscheinungsformen gefährlich:

trockene Schleimhäute der Nasengänge und des Rachens;

Taubheitsgefühl im Mund;

das Auftreten von Bronchospasmus bei Menschen, die zur Manifestation von Arzneimittelallergien neigen;

Schwindel durch Vasokonstriktion.

Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der die Verwendung des Sprays abbricht oder das Behandlungsschema ändert.

Wechselwirkung

Als Antibiotikum kann Aerosol in Verbindung mit einem anderen Antibiotikum verwendet werden. Ein Arzt sollte jedoch eine Kombination von Arzneimitteln verschreiben. Es ist nicht verboten, das Medikament in Kombination mit anderen Arzneimitteln zu verwenden..

Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft wird das Medikament mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes verschrieben, da alle Medikamente für schwangere Frauen kontraindiziert sind. Während des Stillens ist es besser, dieses Medikament nicht zu verwenden, da es beim Stillen zusammen mit Milch an das Baby weitergegeben werden kann.

Nebenwirkungen

Bei Verwendung dieses Arzneimittels kann es zu Niesen und Reizungen des Nasopharynx kommen. Mit äußerster Vorsicht sollte Aerosol bei Allergikern angewendet werden, um das Auftreten von Bronchospasmus und Schleimhautödemen nicht zu provozieren. In seltenen Fällen können anaphylaktischer Schock und Quincke-Ödem auftreten..

Lagerbedingungen

Sie müssen das Spray bei Raumtemperatur lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung oder künstlichen Quellen hoher Temperaturen schützen. Der Ballon sollte nicht durchstochen werden, auch wenn das darin enthaltene Arzneimittel aufgebraucht ist. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre..

spezielle Anweisungen

Indikationen für die Anwendung empfehlen die Verwendung des Arzneimittels für 7-10 Tage. Sie sollten es jedoch nicht über einen längeren Zeitraum verwenden.

WICHTIG: Wenn die ersten Anzeichen einer Verbesserung des Zustands des Patienten auftreten, beenden Sie die weitere Anwendung nicht. Befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes..

Die Antwort auf die Frage „Kann es von Menschen im Alter und von Frauen in einer Position verwendet werden?“ Lautet wie folgt: Ältere Menschen und schwangere Frauen können dieses Aerosol verwenden. Die einzigen Ausnahmen sind stillende Mütter, Kinder unter 2,5 Jahren und Menschen mit Allergien.

Dieses Medikament beeinträchtigt weder die Fähigkeit, ein Auto oder ein anderes Fahrzeug zu fahren, noch verringert es die Aufmerksamkeitskonzentration.

Bei der Verwendung wird empfohlen, die Spitzen täglich mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen zu desinfizieren.

Trinken Sie während der Behandlung mit diesem Medikament keinen Alkohol.

WICHTIG: Jetzt wird die Produktion dieses Antibiotikums in Form eines Sprays eingestellt. Es ist noch nicht bekannt, ob dies eine vorübergehende Maßnahme sein wird oder ob das Medikament überhaupt nicht hergestellt wird. Ärzte verschreiben jetzt verschiedene Kombinationen von Bioparox-Analoga für die Durchführung einer komplexen Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege.

Verwendung in der Kindheit

Für ein Kind unter 2,5 Jahren ist dieses Medikament kontraindiziert. Mit Vorsicht sollte es weiter verschrieben werden, da die Wahrscheinlichkeit eines Laryngitis-Anfalls hoch ist (bei Erwachsenen kann dies ein Bronchospasmus sein). Ab welchem ​​Alter Kindern eine Bioparox verschrieben wird, entscheidet der Kinderarzt unter Berücksichtigung aller Merkmale des Wachstums und der Entwicklung des Kindes.

WICHTIG: Bevor das Kind das 18. Lebensjahr vollendet hat, sollten Inhalations- (Injektions-) Sitzungen nicht mehr als einmal in 6 Stunden durchgeführt werden.

Analoga und Ersatz

Das Analogon dieses Arzneimittels ist laut Wirkstoff Fusafungin (Spray zum Einatmen). Andere Analoga zielen eher auf die Bekämpfung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Rachens ab:

Grammidin (Pastillen);

Pharyngosept (Lutschtabletten);

Tantum Verde (Halsspray);

Hexoral (Halsspray);

Yoks (Halsspray) oder Lugol;

Isofra (Nasentropfen).

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet Bioparox??

Der Preis des Arzneimittels variiert zwischen 400 und 500 Rubel, abhängig von den von der Apothekenkette festgelegten Kosten.

Benötige ich ein ärztliches Rezept, um dieses Medikament zu kaufen??

Nein. Bioparox wird ohne ärztliche Verschreibung abgegeben, die Ernennung des Arzneimittels und die Konsultation sollten jedoch von einem Arzt durchgeführt werden. Es ist besser, sich nicht selbst zu behandeln.

Muss ich Bioparox nur bei einer bestimmten Temperatur lagern??

Die Lagertemperatur sollte Raumtemperatur sein. Die Hauptsache ist, das Aerosol von offenen Flammen, erhitzten Gegenständen und direkter Sonneneinstrahlung fernzuhalten. Vermeiden Sie eine Überhitzung des Zylinders und stellen Sie sicher, dass er nicht in die Hände von Kindern fällt, auch wenn er leer ist.

Ist es möglich, Vasokonstriktor-Tropfen für Nase und Bioparox gleichzeitig zu verwenden??

Wenn die Diagnose gestellt ist: Sinusitis (Sinusitis), Rhinitis oder Rhinopharyngitis bakteriellen Ursprungs, bei der ein dichter Ausfluss einer charakteristischen gelbgrünen Farbe aus der Nase kommt, wird empfohlen, zuerst vasokonstriktive Tropfen in die Nase und nach 2 Minuten das Bioparoxpräparat selbst in Form eines Sprays zu tropfen.

Wie oft kann es verwendet werden, um ein Kind zu behandeln?

Bis das Kind 2 Jahre und 6 Monate erreicht, können Sie Bioparox nicht verwenden. Ab dem Alter von 2,5 bis zum Alter von 18 Jahren kann das Medikament nur nach Anweisung des Kinderarztes und nicht häufiger als alle 6 Stunden angewendet werden. Die durchschnittliche Behandlungsdauer sollte 7 Tage betragen. Manchmal werden zur Behandlung von Sinusitis (Sinusitis) bei Kindern 2 Injektionen in jede Nasenpassage in einer Sitzung anstelle von 4 verschrieben. Dies hängt jedoch von der Schwere der Erkrankung und den individuellen Reaktionen des Kindes auf das Arzneimittel ab.

Zu welchem ​​Zeitpunkt der Schwangerschaft ist die Verwendung des Arzneimittels sicher?

Akzeptable Aerosolbehandlung während der Schwangerschaft unter ärztlicher Aufsicht. Die Folgen von Influenza oder SARS können weitaus schwerwiegender sein als die Behandlung mit Bioparox, das eine geringe Absorptionsrate im Blut aufweist. Aber das geringste Risiko seiner Verwendung für den Fötus im II und III Trimester.

Wie man Bioparox benutzt?

Wenn wir über die Behandlung von Hals und Bronchien sprechen, ist es vor der Injektion notwendig, zu husten und dann 4 Injektionen durchzuführen, wobei jede tief einatmet und den Atem einige Sekunden lang anhält. Wenn das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen des Nasopharynx verwendet wird, muss vor der Injektion in jeden Nasengang die Nase geputzt werden. Wenn Sie 4 Injektionen in jedes Nasenloch durchführen, müssen Sie die Augen schließen und mit der Nase einatmen.

Muss ich bei der Einnahme von Bioparox Pribiotika (Linex oder Acepol) einnehmen, da dies immer noch ein Antibiotikum ist??

Für Erwachsene besteht keine Notwendigkeit, Pribiotika bei der Behandlung mit diesem Aerosol einzunehmen. Wenn eine Person einen empfindlichen Magen hat oder ein Magengeschwür übertragen wurde, können Sie mit dem Abiotikum sicher sein. Kinder müssen sie einnehmen, da der Körper des Kindes empfindlicher auf die Wirkung von Drogen und die Manifestation von Nebenwirkungen reagiert.

Ist es möglich, Bioparox mit anderen Antibiotika zu kombinieren??

Ärzte kombinieren häufig ein topisches Antibiotika-Spray mit einem systemischen Antibiotikum, das Infektionen im ganzen Körper bekämpft. Schwerwiegende Diagnosen wie Mandelentzündung oder Sinusitis erfordern nur einen integrierten Behandlungsansatz. Gleichzeitig muss man keine Angst haben, dass der Körper mit Antibiotika übersättigt wird. Die Bestandteile von Bioparox gelangen in vernachlässigbarer Menge in den Blutkreislauf. Ihre Aufgabe ist es, Infektionen an der Wende zu bekämpfen.

Was ist zu tun, wenn die Einnahme des Arzneimittels über 7 Tage keine Besserung gebracht hat??

In diesem Fall müssen andere alternative Behandlungsmethoden in Betracht gezogen werden, einschließlich der Ernennung systemischer Antibiotika. Natürlich sollten sie nach der nächsten Untersuchung vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Nur er hat das Recht, Medikamente abzusagen und zu verschreiben.

Stimmt es, dass Bioparox eingestellt und vom Verkauf in Apotheken ausgeschlossen wurde??

Bisher hat die WHO dieses Arzneimittel abgesetzt. Ein Widerrufsschreiben für die Verwendung dieses Sprays finden Sie auf der Website von Roszdravnadzor. Das produzierende Unternehmen gab die Einstellung seiner Produktion bekannt. Bis zur Erneuerung können Sie Analoga von Bioparox verwenden. Für zusätzliche Studien kommt es vor, dass das Medikament abgesetzt wird. Wird es eine vorübergehende Maßnahme sein, wird die Zeit zeigen.

Welche Analoga können Bioparox ersetzen??

Zur Behandlung von HNO-Erkrankungen, die mit einer Infektion des Rachens verbunden sind, werden anstelle dieses Aerosols Hexoral, Inhalipt, Tantum Verde, Yox oder Lugol als Sprays verwendet. Zur Behandlung von Sinusitis werden ein Isofra-Nasenspray und ein Tropfen zur oralen Verabreichung von Sinupret empfohlen. Manchmal bevorzugen Ärzte die Verschreibung eines Nasensprays mit Rinofloimucil.

Ein Medikament mit einem ziemlich hohen Risiko für allergische Reaktionen, aber wenn sie sich nicht zeigen, ist seine Wirksamkeit ziemlich hoch. Die Verwendung dieses Aerosols kann die Verwendung starker Antibiotika eliminieren, die nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Bakterien im Körper abtöten. Oft wird Bioparox in Kombination mit antiseptischen Lösungen (Chlorhexidin oder Miramistin) oder Kräuterinfusionen (Kamille oder Ringelblume) verschrieben, die 3 Stunden nach der Anwendung des Arzneimittels selbst behandelt oder gegurgelt werden müssen.

Wenn schwerwiegende Krankheiten wie Bronchitis auftreten, geben sie auf Empfehlung eines Arztes im Allgemeinen zunächst Blut und Urin zur Analyse, Röntgenaufnahme der Lunge und Analyse des Sputums auf Flora und Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Die Entscheidung zum Kauf eines Bioparox sollte gemäß den Ergebnissen dieser Analysen mit Ihrem Arzt getroffen werden. Nachdem die Argumente zu seinen Gunsten abgewogen wurden und keine Gründe zur Besorgnis festgestellt wurden, wird das Medikament sicherlich dazu beitragen, schwere Sinusitis oder Bronchitis in kürzester Zeit zu bewältigen.

Bioparox: Gebrauchsanweisung und warum es benötigt wird, Preis, Bewertungen, Analoga

Ein Medikament mit antibakteriellen Eigenschaften, das zur Behandlung von HNO-Infektionen verschrieben wird. Wird lokal durch Sprühen in die Nebenhöhlen oder in die Mundhöhle verwendet. Die Absorption im systemischen Kreislauf ist minimal.

Darreichungsform

Bioparox ist ein Medikament zur topischen Behandlung von Entzündungsprozessen der oberen Atemwege und des Oropharynx. Das Medikament wirkt sich nachteilig auf pathogene Mikroorganismen und Viren aus. Das Arzneimittel ist in Form eines Aerosols erhältlich. Es ist eine gelbe Lösung. Aerosol hat einen bestimmten Geruch.

Die Flüssigkeit befindet sich in einer Aluminiumdose mit einem Volumen von 20 ml und einem Spender. Eine Flasche enthält ungefähr 400 Dosen des Arzneimittels. Im Lieferumfang des Werkzeugs sind 3 Düsen zum Einatmen enthalten. Sie haben eine andere Farbe und einen anderen Zweck:

  • gelbe Düse - für den primären Gebrauch;
  • weiße Düse - zum Einatmen durch den Mund;
  • transparente Düse - zum Einatmen durch die Nasengänge (für Kinder).

Beschreibung und Zusammensetzung

Bioparox ist ein topisches Antibiotikum. Es ermöglicht Ihnen, Bakterien und Entzündungen zu bekämpfen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Fusafungin. Es verhindert die weitere Ausbreitung von Krankheitserregern und deren lebenswichtigen Funktionen. Die Wirkung des Hauptwirkstoffs wird durch zusätzliche Komponenten verstärkt. Die Liste enthält:

  • aromatischer Zusatzstoff;
  • Ethanol;
  • Isopropylmyristat;
  • Saccharin;
  • Norfluran.

Bioparox kann im Kampf gegen Bakterien helfen, die Erkrankungen der oberen Atemwege und des Nasopharynx, Streptokokken, Staphylokokken und Hefen verursachen. Bakterien sind gegen dieses Medikament nicht resistent..

Das Werkzeug hat eine ausgeprägte antibakterielle und antimykotische Wirkung. Das Medikament unterdrückt toxische freie Radikale, beseitigt Entzündungen und reduziert die Proteinkonzentration im Gewebe. Wenn die Therapie korrekt durchgeführt wird, kann Bioparox die entferntesten Abschnitte der Atemwege durchdringen, was die Wirksamkeit des Arzneimittels erheblich erhöht.

Während des Inhalationsvorgangs bleiben kleine Aerosolpartikel auf der Schleimhaut des Nasopharynx zurück. Die Wirkung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, Schwellungen zu lindern, verstopfte Nase zu beseitigen und aus den Nasengängen zu entladen.

Beim Einatmen dringt das Medikament praktisch nicht in den Blutkreislauf ein. Seine Partikel sind auf der Oberfläche des Nasopharynx konzentriert. Nach der Anwendung fanden Experten das Medikament nur in geringer Menge im Blut. Bioparox kann keine allgemeine Wirkung auf den menschlichen Körper ausüben. Das Produkt ist nicht giftig..

Pharmakologische Gruppe

Bioparox ist ein antibakterielles Medikament zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis.

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Das Medikament kann bei folgenden Problemen verschrieben werden:

für Kinder

Wenn das Kind das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht hat, ist die Verwendung des Arzneimittels verboten. Anschließend kann das Medikament zur lokalen Behandlung von Entzündungsprozessen der oberen Atemwege und des Oropharynx verschrieben werden.

für schwangere und stillende

Informationen über die Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus liegen nicht vor. Während der Tierversuche wurden keine nachteiligen Wirkungen festgestellt. Das Tool kann während der Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden. Verwenden Sie es jedoch mit Vorsicht. Nur ein Arzt kann das Medikament verschreiben. Selbstmedikation mit einem Spray ist strengstens untersagt.

Kontraindikationen

Bioparox hat eine Liste von Kontraindikationen. Sie können das Tool in den folgenden Situationen nicht verwenden:

  • eine Person hat das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht (es besteht die Gefahr eines Laryngospasmus);
  • eine Person hat eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff des Arzneimittels;
  • Der Patient hat eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den Hilfskomponenten, aus denen das Arzneimittel besteht.

Wenn der Patient für allergische Reaktionen oder Bronchospasmus prädisponiert ist, sollte Bioparox mit Vorsicht angewendet werden.

Dosierung und Anwendung

für Erwachsene

Die Verwendung des Arzneimittels erfolgt durch Inhalation durch den Mund oder die Nase. Erwachsene sollten 4 Mal täglich 4 Eingriffe durch den Mund oder 2 Injektionen in jeden Nasengang durchführen. Um die maximale Wirkung der Verwendung des Arzneimittels zu erzielen, müssen Sie nicht nur die vorgeschriebene Dosis einhalten, sondern auch die Regeln für die Verwendung der angebrachten Düsen befolgen.

Um ein stabiles positives Ergebnis zu erzielen, muss die Behandlungsdauer eingehalten werden. Es wird nicht empfohlen, die Verwendung des Produkts einzustellen, wenn die ersten Anzeichen einer Verbesserung auftreten. Es ist zu beachten, dass ein vorzeitiger Abbruch der Therapie zu einem Rückfall führen kann..

Sie können das Arzneimittel mitnehmen, indem Sie es in eine spezielle Tragetasche legen. Die Kursdauer beträgt in der Regel nicht mehr als eine Woche. Nach Ablauf der Frist sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen. Wenn die Symptome der Krankheit und des Fiebers nach der Anwendung des Arzneimittels bestehen bleiben, sollten Sie einen Spezialisten informieren. Wenn es schwere klinische Manifestationen einer bakteriellen Infektion gibt, können Sie Bioparox von Experten mit systemischen Antibiotika kombinieren. Die gesamte Liste der Medikamente muss jedoch mit dem Arzt abgestimmt werden.

für Kinder

Wenn das Kind das Alter von 2,5 Jahren noch nicht erreicht hat, wird das Werkzeug nicht verwendet. Kinder, die diese Marke überschreiten, erhalten 2-4 Inhalationen durch den Mund oder 1-2 Inhalationen in jedem Nasengang. Die Aktion wird 4 mal am Tag durchgeführt. Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

für schwangere und stillende

Die Dosis wird vom Arzt für schwangere und stillende Mütter verschrieben. Normalerweise ähnelt es der Dosierung für einen Erwachsenen in einem normalen Zustand.

Nebenwirkungen

Nach der Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen auftreten. Die Liste enthält die folgenden negativen Konsequenzen:

  1. Von der Haut - Urtikaria, Hautausschlag, Juckreiz.
  2. Häufige negative Auswirkungen sind trockene Schleimhäute der Atemwege, Niesen, Husten, unangenehmer Geschmack im Mund, Übelkeit, Reizung des Rachens, Erbrechen, Rötung der Augen.
  3. Aus den Atemwegen - Kurzatmigkeit, Quincke-Ödem, Asthmaanfälle, Laryngospasmus.
  4. Allergische Reaktionen. Ähnliche Phänomene können bei Patienten beobachtet werden, die für Allergien prädisponiert sind..

Nach dem Auftragen von Bioparox-Spray trat ein tödlicher Fall auf. Das Ergebnis des Vorfalls war der Entzug der Erlaubnis zur Nutzung des Tools und das Verbot seiner Implementierung. Experten raten davon ab, das Medikament zur Bekämpfung von Krankheiten zu verwenden.

Wenn nach der Anwendung des Arzneimittels allergische Reaktionen beobachtet werden, ist es erforderlich, die Verwendung des Arzneimittels sofort abzubrechen und die Verwendung in Zukunft nicht wieder aufzunehmen. Es muss daran erinnert werden, dass die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks besteht. Wenn Juckreiz, generalisiertes Erythem, Atemwegs- oder Kehlkopfsymptome aufgetreten sind, sollte sofort intramuskulär eine Adrenalininjektion verabreicht werden. Die Dosierungsgröße beträgt 0,01 mg / kg. Falls erforderlich, wird die erneute Injektion nach 15 bis 20 Minuten verabreicht.

Interaktion mit anderen Drogen

Die Experten führten keine Studie zur Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln durch. Die Anweisungen zeigen, dass Bioparox in Kombination mit systemischen Antibiotika verwendet werden kann.

spezielle Anweisungen

Es wird dringend davon abgeraten, den etablierten siebentägigen Kurs zu überschreiten. Das Produkt kann nicht in die Augen gesprüht werden. Lagern Sie das Produkt nicht in der Nähe starker Lichtquellen. Bioparox sollte keinen Temperaturen über 50 Grad Celsius ausgesetzt werden.

Die Dichtheit des Sprührohrs kann nicht verletzt werden. Sie können die Flasche auch nach Gebrauch des Produkts nicht verbrennen.

Die Verwendung von Bioparox kann zu Hautreizungen führen. Das Tool beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen.

Überdosis

Sie müssen das Medikament mit Vorsicht einnehmen und dabei die angegebenen Dosen und die Dauer des Kurses beachten. Das Überschreiten der festgelegten Standards kann zu einer Überdosierung führen. Das Auftreten eines ähnlichen Zustands wird angezeigt durch:

  • Brennen im Hals;
  • Kreislaufstörung;
  • erhöhte Halsschmerzen;
  • Taubheitsgefühl im Mund;
  • Schwindel.

Wenn eine Überdosis Bioparox aufgetreten ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Er wird eine systematische Behandlung durchführen. Anschließend wird der Patient bis zur vollständigen Genesung überwacht.

Lagerbedingungen

Es sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Eine Person muss jedoch spezielle Anweisungen befolgen. So kann die Flasche nicht verbrannt, ihre Dichtheit gebrochen oder Temperaturen über 50 Grad Celsius ausgesetzt werden.

Das Medikament ist für 2 Jahre ab Herstellungsdatum geeignet. Nach Ablauf der Lagerzeit ist die Verwendung des Produkts strengstens untersagt.

Analoga

Anstelle von Bioparox können Sie folgende Ersatzstoffe verwenden:

  1. Teraflu Lar ist ein kombiniertes Medikament mit antimikrobieller und lokalanästhetischer Wirkung. Zum Verkauf steht das Medikament in Form von Tabletten zur Resorption und zum Sprühen. Sie können ab 4 Jahren bei Infektionen der Mundhöhle eingesetzt werden. Das Medikament wird nicht für schwangere und stillende Patienten empfohlen..
  2. Anti-Angina ist ein Kombinationsmedikament, das in der HNO-Praxis als antibakterielles und lokales Anästhetikum eingesetzt wird. Die aktiven Bestandteile von Tabletten und Lutschtabletten sind Ascorbinsäure, Tetracain und Chlorhexidin. Das Spray enthält kein Vitamin C. Die Tabletten enthalten keinen Zucker und können daher Patienten mit Diabetes mellitus verabreicht werden. Lutschtabletten und Tabletten können Patienten verschrieben werden, die älter als 5 Jahre sind, ab 10 Jahren sprühen. Halsschmerzen sind bei Schwangeren und Stillenden erlaubt.
  3. Hexorale Tabs haben eine antimikrobielle und lokalanästhetische Wirkung. Das Medikament ist in Resorptionstabletten erhältlich, die Benzocain und Chlorhexidin als Wirkstoffe enthalten. Es kann Personen über 4 Jahren verschrieben werden, auch während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Infektionen der Mundhöhle.
  4. Cameton gehört zu den Ersatzstoffen des Bioparox-Präparats nach klinischer und therapeutischer Gruppe. Es ist in Form eines Sprays oder Aerosols erhältlich, das für Menschen über 5 Jahre mit Rhinitis und Rachenerkrankungen in den Mund und die Nasenhöhle gesprüht werden kann.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Bioparox betragen durchschnittlich 427 Rubel.

Brauchen Sie Bioparox (eingestellt)

Hallo liebe Pickaboo Community. Nicht das erste Jahr ein Besucher dieser wunderbaren Ressource. Das Problem wurde jedoch durch die schlechte Gesundheit sowie den Glauben an die Stärke von Picabu verursacht.

Es gibt ein solches Präparat Bioparox (Bioparox), ein Spray mit einem lokalen Antibiotikum (Fusafungin), das mir geholfen hat, dieses Jahr im Winter nach mehreren Lungeninfektionen mit ständiger Bronchitis und Erkältungen fertig zu werden.

Und so ging die alte Versorgung zu Ende und es wurde plötzlich klar, dass das Medikament nicht mehr in Apotheken war, außerdem wird es nicht sein, weil Der französische Hersteller hat es vor einem Jahr wegen mehrerer Todesfälle aufgrund von Allergien eines bestimmten Typs eingestellt, da es in diesen Einzelfällen nicht mehr Nutzen als Schaden gab. Ich verstehe nicht, wie wichtig es für eine bestimmte Gruppe von Menschen ist, da es auf dem Markt keine Analoga gibt.

Daher die Bitte an die Gemeinde, wenn jemand dieses Medikament hat, das er nicht verwendet, und bereit ist, es für eine bestimmte Menge innerhalb einer angemessenen Menge zu ändern, werde ich dankbar sein.

Alle Gesundheit, St. Petersburg.

Keine Duplikate gefunden

Wenn Sie es nicht verwenden, lassen Sie uns vereinbaren, wie wir uns kreuzen (kontaktieren), ich werde sehr dankbar sein. Aus welcher Stadt kommst du? Wir können per Mail kommunizieren: [email protected]

Meine Frau hat das benutzt, aber irgendwie wurde ich krank und sie teilte es mit mir. Die Pferde bewegten sich fast.

Ein Ultraschallinhalator hilft mir. Ich nehme Zwiebeln, 8-10 Tropfen Zwiebelsaft, füge 10 ml Wasser hinzu und atme! Ursprünglich wurde in diesem Rezept Novocain anstelle von Wasser angegeben, aber seine Abwesenheit an einem Punkt ermöglichte es, das Rezept zu vereinfachen. Seit vielen Jahren spucke ich auf die Grippe, ich habe lange Zeit keine Bronchitis und sehr viel, sobald ich anfange zu husten, wird die Zwiebel verwendet. Ich habe eine chronisch obstruktive Bronchitis in der Vorgeschichte. Alles wird bei mir behandelt - sowohl Kinder als auch der Enkel. Der Effekt ist eine großartige, flüchtige Arbeit, die alle Arten von Dreck tötet.

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist klar, dass Ihre Gesundheit wichtiger ist als die Gesundheit anderer, aber bitte lesen Sie meinen Beitrag noch einmal durch, in dem die Häufigkeit der Anwendung und die Schwere der Erkrankungen, unter denen das Medikament angewendet wurde, nicht angegeben sind.

In diesem Fall wird das Medikament als letztes Mittel verwendet, wenn bereits andere Methoden ausprobiert wurden.

In jedem Fall ist jeder für seine Rolle in der Gesellschaft verantwortlich, in der er sich befindet. Dies ist mir völlig klar.

Eine Abnahme der Effizienz wurde offen gesagt nicht bemerkt.

Vielen Dank für den Rat, aber es gibt keine Analoga zu einer solchen Aktion. Der Hauptpunkt ist neben der Wirkung des Antibiotikums ein Spray, das in die oberen Atemwege gelangt. Die meisten dieser Medikamente setzen sich im Nasopharynx ab. Hier, wenn als Option betrachtet, dann so etwas wie ein Inhalator mit einer Art Antibiotikum oder Propolis zum Beispiel.

Ähm... eigentlich nur tief durchatmen.

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Bevor Sie den Zylinder zum ersten Mal zur Aktivierung verwenden, klicken Sie viermal auf seine Basis.

Inhalationen durch die Nase sollten mit Rhinitis, Rhinopharyngitis, Sinusitis durchgeführt werden. Vor dem Einatmen sollten Sie Ihre Nase reinigen. Der Behälter mit dem Medikament muss vertikal mit der Düse nach oben gehalten werden und zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten werden. Um eine Inhalation durch die Nase durchzuführen, befestigen Sie die Düse am Ballon (gelb für Erwachsene oder transparent für Kinder) und führen Sie sie in den Nasengang ein (während Sie den gegenüberliegenden Nasengang halten und den Mund schließen). Drücken Sie während eines tiefen Atemzugs durch die Nase kräftig und vollständig auf die Basis des Ballons.

Einatmen durch den Mund. Setzen Sie eine weiße Düse auf den Zylinder, führen Sie sie in Ihren Mund ein und halten Sie dabei Ihre Lippen fest, während Sie den Ballon aufrecht und leicht geneigt halten.

Im Falle von Pharyngitis, Mandelentzündung, Erkrankungen nach Mandelentfernung, Kehlkopfentzündung sollte durch gründliches und kontinuierliches Drücken des Ballonbodens tief durchgeatmet werden, um die Mandeln und den Rachen vollständig zu spülen.

Bei Tracheitis ist es notwendig, vor dem Einatmen zu husten, dann die Aerosolmischung tief einzuatmen und den Atem einige Sekunden lang anzuhalten, um die Luftröhre vollständig zu spülen.

Nach einem Tag sollten die Düsen mit einem in Ethanol getauchten Wattestäbchen (90%) desinfiziert werden..

Bioparox: Gebrauchsanweisung

Bioparox ist ein Medikament zur lokalen Behandlung von Entzündungsprozessen des Oropharynx und der oberen Atemwege, das sich nachteilig auf pathogene Mikroorganismen und Viren auswirkt.

Form Release Drug und Zusammensetzung

Das Bioparox-Präparat ist in Form eines Aerosols mit 2 Dosiersprays von transparenter und weißer Farbe mit einem Volumen von 20 ml in einer Aluminiumdose erhältlich. In einem solchen einzelnen Kanister sind etwa 400 Dosen des Arzneimittels enthalten.

Der Hauptwirkstoff des Aerosols ist Fusafungin sowie Hilfskomponenten und Ethanol 96%.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Aerosol Bioparox ist ein topisches Antibiotikum. Der Wirkstoff des Arzneimittels zeigt eine hohe therapeutische Wirksamkeit in Bezug auf grampositive und gramnegative Mikroflora sowie auf einige Anaerobier und Pilze der Gattung Candida. Die höchste therapeutische Aktivität des Arzneimittels wird in den frühen Stadien der Krankheit beobachtet, dh buchstäblich in den ersten 2 Tagen, während der Entzündungsprozess nicht so begonnen hat. Bei Verwendung des Aerosols für medizinische Zwecke stellten die Patienten eine Abnahme der Schmerzen beim Schlucken, eine Abnahme der Schwellung des Gaumens und der Rachenmandeln sowie eine leichte Verbesserung des Allgemeinzustands fest.

Anwendungshinweise

Dieses Medikament wird Patienten verschrieben, um solche Erkrankungen zu verhindern und zu behandeln:

  • Akute und chronisch entzündliche Erkrankungen der HNO-Organe - im Rahmen einer komplexen Therapie bei Erkältungskrankheiten infektiösen oder viralen Ursprungs, Sinusitis, Pharyngitis, Entzündungsprozessen des Kehlkopfes;
  • Laryngotracheitis als Teil einer komplexen Therapie - Mit dem rechtzeitigen Beginn der medikamentösen Therapie verringert der Wirkstoff des Aerosols das Risiko einer Larynxstenose erheblich.
  • Entzündungsprozesse der Mundhöhle aufgrund pathologischer Reproduktion und Aktivität von Pilzen der Gattung Candida im Rahmen einer komplexen Therapie;
  • Entzündung der oberen Atemwege im Rahmen einer umfassenden Behandlung - Bronchitis, Tracheitis;
  • Tonsillitis eines chronischen Verlaufs während einer Verschlimmerung der Krankheit;
  • Zur Vorbeugung nach chirurgischer Entfernung der Mandeln.

Kontraindikationen

Dieses Aerosol kann nicht zur Behandlung verwendet werden, wenn der Patient die folgenden Bedingungen hat:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Kinder unter 3 Jahren aufgrund des hohen Risikos, durch Einatmen der Mikropartikel des Arzneimittels eine falsche Kruppe zu entwickeln;
  • Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung;
  • Patienten mit einer allergischen Vorgeschichte, insbesondere mit atopischer Dermatitis oder häufiger Bronchialobstruktion.

Dosierung und Verabreichung des Arzneimittels

Dieses Arzneimittel ist zum Einatmen durch den Mund oder die Nasenhöhle vorgesehen. Eine neue Flasche muss einige Male nur in die Luft gesprüht werden, damit der Patient später die richtige Einzeldosis erhält.

Bei entzündlichen Prozessen in der Nasenhöhle (Rhinitis, komplizierte Sinusitis, Sinusitis) wird Aerosol durch die Nasenhöhle gesprüht, die zuerst von angesammeltem Schleim und Krusten gereinigt werden muss. Der Ballon mit einer transparenten Düse wird zuerst in einen Nasengang eingeführt, wobei der zweite mit einem Finger geschlossen wird, während 1 Mal gesprüht wird, während tief eingeatmet wird. Der Mund sollte geschlossen sein. Das gleiche Verfahren wird mit dem zweiten Nasengang durchgeführt.

Bei Bedarf zur Behandlung von Entzündungsprozessen des Oropharynx und der oberen Atemwege wird das Medikament über den Mund verabreicht. Dazu setzt der Patient eine gelbe Düse auf die Flasche. Der Patient klemmt die Düse fest mit den Lippen, holt tief Luft und sprüht in diesem Moment das Medikament. Um sicherzustellen, dass das Medikament nach dem Sprühen der Dosis gleichmäßig über die Schleimhäute der Bronchialtrachea verteilt ist, wird empfohlen, den Atem einige Sekunden lang anzuhalten.

Die Düsen für den Behälter müssen nach jedem Gebrauch gründlich mit fließendem Wasser gewaschen und dann mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen abgewischt werden. Die Anzahl der Sprays des Arzneimittels pro Tag und die Dauer des Behandlungsverlaufs werden vom Arzt in Abhängigkeit von den Indikationen, dem Alter, dem Körpergewicht und den Eigenschaften des Körpers des Patienten festgelegt.

Gemäß den Anweisungen für das Medikament beträgt die tägliche Dosis für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 4-mal täglich für 1 Aerosolspray. Für Kinder wird das Medikament 1 mal 2 mal täglich gesprüht. Die Dauer des Therapieverlaufs beträgt nicht mehr als eine Woche. Wenn sich der Zustand des Patienten während dieser Zeit nicht verbessert hat, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die Diagnose zu klären oder ein anderes Medikament zu verschreiben.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Im Allgemeinen wird das Medikament normalerweise von Patienten toleriert und nur in seltenen Fällen können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Brennen und Halsschmerzen nach dem Sprühen;
  • Husten und Niesen;
  • Tränenfluss und Atembeschwerden;
  • Bronchospasmus in seltenen Fällen;
  • Trockene Schleimhäute der Mund- oder Nasenhöhle.

Bei übermäßigem Missbrauch des Aerosols und Überschreiten der empfohlenen Dosis kann sich eine Überdosis des Arzneimittels entwickeln, die sich in folgenden Symptomen äußert:

  • Übelkeit, Bauchschmerzen;
  • Tränenfluss und Rötung der Augen;
  • Das Auftreten eines ständigen unangenehmen Nachgeschmacks im Mund;
  • Allergische Hautreaktionen - Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria.

In sehr seltenen Fällen kann der Patient vor dem Hintergrund einer Überdosierung des Arzneimittels ein Angioödem oder eine Anaphylaxie entwickeln. Sie können dieses Medikament wegen des hohen Risikos einer Superinfektion nicht länger als 7 Tage anwenden.

Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Medizin gibt es keine verlässlichen Informationen über die Sicherheit des Wirkstoffs in Bezug auf den Fötus. Während der Erwartung eines Kindes wird einer Frau nicht empfohlen, dieses Medikament für therapeutische oder prophylaktische Zwecke zu verwenden. Obwohl in kleinen Dosen, gelangt das Medikament dennoch in den allgemeinen Blutkreislauf und dann über die Plazenta zum Fötus. Ethanol, das zu 96% in Aerosol enthalten ist, kann zu einer Verzögerung der geistigen Entwicklung des Fötus im Mutterleib und zu verschiedenen Anomalien führen. Gynäkologen versuchen immer, eine alternative lokale Medizin für die werdende Mutter zu wählen, die für die Entwicklung des Kindes und den weiteren Verlauf der Schwangerschaft nicht gefährlich ist.

Während der Stillzeit kann dieses Medikament nur unter ärztlicher Aufsicht und bei schwerwiegenden Indikationen angewendet werden. In einigen Fällen sollte eine vorübergehende Unterbrechung des Stillens angegangen werden..

Lager- und Abgabebedingungen

Aerosol Bioparox ist in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Die Spraydose sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad aufbewahrt werden. Es ist sehr wichtig, direktes Sonnenlicht auf die Sprühdose zu vermeiden. Der gebrauchte Zylinder darf wegen der hohen Explosionsgefahr nicht erwärmt oder durchstoßen werden! Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre. Es wird empfohlen, die Dose vor jedem Spray intensiv zu schütteln.

Bioparox-Analoga

Derzeit gibt es keine Bioparox-Analoga.

Die folgenden Medikamente haben eine ähnliche, aber weniger ausgeprägte antiseptische Wirkung: Hexoral, Isofra, Faringosept, Tantum Verde, Chlorophyllipt, Grammidin.

Diese Medikamente sind billiger und enthalten keine Antibiotika. Darüber hinaus sind nicht alle in Sprühform erhältlich. Daher können sie nicht als enge Analoga bezeichnet werden.

Bioparox Preis

Bioparox Aerosol Preisspanne in Apotheken - 418-550 Rubel.

Bioparox - Preis, Analoga sind billiger (Liste)

Bioparox ist ein inhalatives Medikament zur Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Atemwege. Indikationen des Arzneimittels: Laryngitis, Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis, Mandelentzündung, Bronchitis.

Das Medikament ist kontraindiziert für Personen unter 3 Jahren, die empfindlich auf die Bestandteile des Arzneimittels reagieren und eine Reihe von allergischen Reaktionen haben.

Bioparox-Preis (20 ml Aerosol) - ab 500 Rubel.

In diesem Artikel werden die Preise für Analoga des Arzneimittels in Form eines Sprays erörtert, die viel billiger sind.

Liste der billigen Analoga Bioparox, Preis

Strepsils Plus. Preis - 380 Rubel.

Dieses Arzneimittel ist zur Behandlung von Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis und Mandelentzündung vorgesehen. Darüber hinaus kann das Medikament Schmerzen lindern..

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit, Alter bis 12 Jahre. Asthma nicht empfohlen.

Nebenwirkungen sind äußerst selten. Allergische Reaktionen, Taubheitsgefühl in der Mundhöhle sind möglich.

Hexoral. Preis - Ab 350 Rubel.

Erhältlich in Aerosolen von 40 und 200 ml.

Anwendungsgebiete: Mandelentzündung, Pharyngitis, Entzündung und Zahnfleischbluten, Zungenentzündung, Stomatitis, Candidiasis. Das Medikament wird auch zur Aufrechterhaltung der Mundhygiene und nach der Operation verwendet..

Hexoral ist bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert. Es wird nicht für Personen empfohlen, die zu allergischen Reaktionen neigen. Schwangere und stillende Frauen sollten vor der Anwendung einen Arzt konsultieren.

Die langfristige Anwendung des Arzneimittels kann zu einer Geschmacksstörung führen..

Stopangin. Preis - ab 300 Rubel.

Freisetzungsform: Aerosol von 30 ml.

Indikationen: Mandelentzündung, Mandelentzündung, Stomatitis, Candidiasis, Schädigung der Mundhöhle. Es wird auch verwendet, um Mundgeruch zu beseitigen..

Stopangin sollte nicht von empfindlichen Personen in Bezug auf die Zusammensetzung des Arzneimittels mit atrophischer Pharyngitis, Kindern unter 6 Jahren sowie in den ersten Stadien der Schwangerschaft angewendet werden.

In Form von Nebenwirkungen kann es zu einem Brennen in der Mundhöhle kommen, selten zu einer allergischen Reaktion, Erbrechenreflexen.

Isofra. Preis - 300 Rubel.

Das Spray ist bei den meisten entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Kehlkopfes, der Mundhöhle und der Atemwege wirksam. Das Medikament wird hauptsächlich zur Behandlung von Rhinitis, Rhinopharyngitis und Sinusitis verschrieben. Auch zur Prophylaxe nach der Operation verschrieben.

Das Spray ist für empfindliche Personen gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Nebenwirkungen sind äußerst selten. Es können allergische Reaktionen sein - Juckreiz und Hautausschlag..

TeraFlu LAR. Preis - 270 Rubel.

Erhältlich in Flaschen von 30 ml. Es hat entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen.

Das Spray verträgt gut Pharyngitis, Laryngitis, Mandelentzündung, Stomatitis sowie Mandelentzündung, einschließlich chronisch.

Die Anwendung ist bei Kindern unter 4 Jahren in den ersten Stadien der Schwangerschaft bei stillenden Frauen kontraindiziert.

Eine längere Anwendung von TeraFlu LAR-Spray kann zu Reizungen in der Mundhöhle, Verfärbungen der Zähne und der Zunge braun führen.

Auch bei Verwendung kann eine allergische Reaktion äußerst selten auftreten..

Tantum Verde. Preis - Ab 250 Rubel.

Spray ist in 15- und 30-ml-Durchstechflaschen erhältlich..

Es wird zur Behandlung von Krankheiten wie Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis, Stomatitis, Glossitis, Entzündungen der Speicheldrüsen und des Zahnfleisches angewendet. Wird auch nach einer Zahnoperation verwendet.

Verwenden Sie Tantum Verde nicht bei Personen, die anfällig für allergische Reaktionen sind, und bei Kindern unter 3 Jahren.

Die Anwendung dieses Arzneimittels kann Allergien in Form von Juckreiz und Hautausschlägen verursachen.

Ingalipt. Preis - 90 Rubel.

Aerosol 20-30 ml.

Es ist angezeigt für Infektionen, Entzündungen der Atmungsorgane, Schleimhaut - Mandelentzündung, Laryngitis, Pharyngitis, Stomatitis.

Das Medikament ist sicher. Die Hauptkontraindikation ist die Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels. Nicht empfohlen für Menschen mit Nierenerkrankungen..

Nebenwirkungen während des Gebrauchs können bei einer allergischen Reaktion auftreten, die von Juckreiz und Hautausschlag begleitet wird. Zusätzlich sind Würgereflexe möglich..

Cameton. Preis - ab 30 Rubel.

Eine 30-ml-Flasche hält Krankheiten wie Mandelentzündung, Rhinitis, Pharyngitis, Mandelentzündung und einer Reihe anderer Erkrankungen der oberen Atemwege stand.

Es ist verboten, überempfindliche Personen sowie Kinder unter 5 Jahren zu verwenden..

Nebenwirkung - eine allergische Reaktion, die sich in Form eines Hautausschlags äußert.

Es gibt viele Optionen für Sprays und Aerosole, sowohl im Preis als auch in der Qualität. Es ist schwierig, die beste Option für das Medikament auf der Liste zu finden. Bevor Sie sich für dieses oder jenes Arzneimittel entscheiden, ist es äußerst wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren. Es hilft zu bestimmen, welches Medikament eine bestimmte Krankheit heilen kann..

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Warum die Nase trocknet und sich Krusten bilden
Die Nasenschleimhaut trocknet: Was tun?Es gibt drei Hauptmethoden zur Behandlung einer trockenen Nasenschleimhaut. Betrachten Sie jeden von ihnen im Detail:
Wenn Antibiotika für Mittelohrentzündung unverzichtbar sind und wenn sie unwirksam sind
Antibiotika gegen Mittelohrentzündung bei Erwachsenen werden nicht immer eingesetzt. Schließlich kann die Krankheit durch eine Virus- oder Pilzinfektion verursacht werden, bei der eine Antibiotikatherapie unwirksam ist.
Bioparox gegen Erkältung: Anwendung für Kinder und Erwachsene
Das Medikament Bioparox wurde häufig bei Patienten mit Atemproblemen eingesetzt. Die Indikationen für seine Anwendung sind viel umfangreicher als die von Analoga.