Düsenaspirator - was sind, wie zu verwenden

Ein kleines Kind kann sich nicht selbstständig die Nase putzen, daher sollten Eltern darauf achten, die Nase mit Hilfsmitteln zu reinigen. Einige verwenden einen Einlauf, eine Spritze oder sogar eine spezielle Düse für einen Staubsauger. Am effektivsten und sichersten ist jedoch der Düsenaspirator. Es kommt von verschiedenen Arten vor, und jede Person kann die für sie bequemste auswählen.

Wofür ist der Aspirator?

Wenn eine Erkältung auftritt, müssen Kinder ihre Nase reinigen.

Da Rotz als Infektionsquelle angesehen wird, sollten sie nicht im Körper verbleiben.

Natürlich kann sich das Baby nicht die Nase putzen, und die Eltern sollten bei dieser Aufgabe helfen..

Wenn sich der Schleim ansammelt, werden zumindest Atmung und Appetit beeinträchtigt.

Wir stellen auch fest, dass eine laufende Nase, die bei einem Neugeborenen länger als 3 Tage dauert, das Auftreten einer Mittelohrentzündung hervorrufen kann. Dies ist auf die Rückenlage sowie auf eine kurze Meldung der Nasen- und Ohrregion zurückzuführen. Pharyngitis, Husten und Bronchitis können ebenfalls auftreten..

Im Durchschnitt können Kinder unter drei Jahren ihre Nase nicht selbst reinigen.

Daher ist die Unterstützung von Erwachsenen erforderlich, und aus Sicherheitsgründen lohnt es sich, einen Düsenaspirator zu verwenden.

Wenn der Nasengang sauber und frei ist, kann das Baby ruhig schlafen und sich schneller von der Krankheit erholen.

Es ist wichtig, die Düsenabsaugung richtig zu verwenden, damit das Verfahren ausreichend effektiv ist und keinen Schaden verursacht. Daher wird empfohlen, vor dem Betrieb die Anweisungen im Detail zu lesen und auch den geeigneten Gerätetyp für sich selbst auszuwählen.

Elektrisch

Dieses Gerät hat ziemlich hohe Kosten, aber mit seiner Hilfe können Sie Ihre Schleimnase so gut wie möglich reinigen..

Der Aspirator hat eine weiche Spitze aus Silikon.

Es gibt einen Begrenzer, dank dem Sie sich keine Sorgen über eine Schädigung der Schleimhaut machen können.

Der Düsenaspirator entfernt automatisch Düsen sowie Krusten aus den Nasengängen.

Vom Elternteil müssen Sie nur die Spitze in das Nasenloch stecken, und dann führt das Gerät den Vorgang unabhängig durch.

Der elektrische Aspirator hat einen transparenten Behälter, in dem sich Schleim ansammelt. Daher kann jeder Elternteil persönlich beurteilen, wie effizient das Gerät funktioniert..

Die Leistung dieses elektronischen Geräts ist gering, sodass die Nasenhöhle nicht beschädigt werden kann.

Bei Bedarf können die Eltern ihre Nase mit Wasser, normaler Flüssigkeit oder Meersalz ausspülen.

Das Gerät ist klein und batteriebetrieben. Sie können es sogar mitnehmen, es nimmt nicht viel Platz in Ihrer Tasche ein.

Übrigens gibt es Modelle, die Musik spielen. Daher wird das Baby während der Reinigung durch Musik abgelenkt und stört den Vorgang nicht.

Beachten Sie, dass der einzige Nachteil dieses Geräts der Preis ist. Denn für manche Leute mag es groß genug erscheinen.

Birnenförmig

Oft ist es das birnenförmige Gerät, das Eltern erwerben.

Tatsache ist, dass das Gerät kostengünstig ist, kein ausgefallenes Design aufweist und äußerst einfach zu bedienen ist.

Der Aspirator sieht aus wie eine Birne mit einer Silikonspitze.

Natürlich gibt es auch Nachteile, denn es ist nicht umsonst, dass das Gerät so billig ist.

  • Erstens gibt es keinen Begrenzer an der Spitze, so dass es wahrscheinlicher wird, dass der Sinus des Babys verletzt wird.
  • Zweitens besteht die Birne selbst nicht aus transparentem Material, weshalb Eltern die Wirksamkeit des Verfahrens nicht sofort beurteilen können. Andernfalls können bei richtiger Anwendung negative Ergebnisse vermieden werden..

Anwendungsmerkmale:

  1. Zuerst müssen Sie die Birne drücken. Danach sollte die Spitze langsam in den Nasengang eingeführt werden, der gereinigt werden muss..
  2. Jetzt sollte die Birne allmählich freigesetzt werden, damit der Schleim absorbiert wird. Außerdem tritt Luft in den Tank ein.
  3. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie den Aspirator gründlich ausspülen. Hierzu wird empfohlen, gereinigtes oder zuvor gekochtes heißes Wasser zu verwenden..

Wie Sie verstehen können, ist das Verfahren einfach, aber es ist wichtig, alle Regeln zu befolgen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Schleimhaut des Babys beschädigt wird, oder die Maßnahmen sind unwirksam. Von den Vorteilen sind geringe Kosten des Geräts sowie dessen Benutzerfreundlichkeit zu unterscheiden.

  • Oft ist die Ursache einer Erkältung Unterkühlung, Viren und Zugluft;
  • So reinigen Sie Ihre Nase von Rotz;
  • https://lor-explorer.com/lechenie-soplej/kak-razzhizhit-sliz-v-nosu - wie man Rotz verflüssigt.

Mechanisch

Beliebt ist auch das mechanische Modell für die Nase..

Es sieht aus wie eine Röhre mit einem speziellen Schleimbehälter..

Es gibt auch einen Filter, der nicht zulässt, dass Rotz während des Verfahrens zur Erschöpfung des Naseninhalts in den Mund eines Erwachsenen gelangt.

Das Vorhandensein einer weichen Spitze verringert das Risiko einer Verletzung der Schleimhaut des Babys, sodass das Verfahren sicher ist.

Die Verwendung dieses Geräts ist recht einfach. Dazu muss ein Erwachsener das andere Ende des Schlauchs in den Mund nehmen und Luft ansaugen. Denn zusammen mit Sauerstoff gelangt Rotz in den Behälter. Solche Geräte sind sowohl zum Einmalgebrauch als auch zur Mehrfachnutzung erhältlich..

Wenn sie nur einmal verwendet werden können, sollte das mechanische Gerät nach dem Eingriff entsorgt werden. Eine wiederverwendbare Spezies muss sterilisiert werden, damit sie wiederverwendet werden kann.

Vakuum

Der Staubsauger ist dank eines speziellen Mundstücks mit dem Staubsauger verbunden.

Einige Eltern befürchten, dass der Schleim mit großer Kraft aufgenommen wird..

Sie sollten sich darüber jedoch keine Sorgen machen, da nichts das Kind bedroht.

Die Nase kann schnell mit einem Vakuumsauger gereinigt werden. Gleichzeitig kann das Gerät länger als ein Jahr verwendet werden, wenn Sie es richtig pflegen.

Natürlich gibt es einige Nachteile, die sich auf diese Methode zur Reinigung der Nebenhöhlen beziehen. Wenn der Staubsauger beispielsweise laut ist, kann das Kind Angst haben. Wenn das Baby daher negativ auf dieses Haushaltsgerät reagiert, ist es besser, seine Verwendung abzulehnen. Der Rest der Vakuumvorrichtung ist sehr bequem zu bedienen..

Verwendung eines Sauggeräts?

Die Art der Anwendung hängt direkt davon ab, welche Art von Aspirator beim Menschen verwendet wird.

Zum Beispiel erfordert ein Staubsauger eine Verbindung zu einem Staubsauger. Es ist wichtig, die Leistung auf die niedrigste Marke einzustellen.

Setzen Sie danach die wiederverwendbare Düse in den Kollektor ein, schließen Sie den Staubsauger an und schalten Sie ihn ein. Setzen Sie als nächstes die Spitze in den Nasengang und halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schleim in der Struktur erscheint. Das gleiche sollte mit dem zweiten Nasenloch wiederholt werden.

Die Anwendung von Elektrizität ist am einfachsten, da Sie nichts tun müssen. Sie müssen nur die Spitze in die Nase stecken, den Knopf drücken und warten, bis der Schleim im Behälter erscheint. Diese Sorte zeigt sich am besten mit einer milden laufenden Nase. Denn wenn es aufgrund geringer Leistung stark ist, ist es möglicherweise nicht effektiv genug.

Empfehlungen für Eltern

Wir haben die Typen von Düsenabsaugern untersucht und werden nun die Merkmale ihrer Anwendung verstehen. Denn für die Wirksamkeit und Sicherheit des Verfahrens ist es wichtig, dass alle Regeln eingehalten werden. Zunächst müssen Sie die Anweisungen lesen, um zu wissen, wie Sie das Gerät verwenden. Denn je nach Art der Anwendung wird variieren.

  • Beachten Sie, dass die Verwendung von Schleimabsaugung nur im Notfall möglich ist.
  • Denn sonst kann die Nasenhöhle des Babys austrocknen.
  • Infolgedessen werden die Abwehrkräfte des Körpers geschwächt, wodurch Bakterien eindringen und sich Infektionen entwickeln.

Beachten Sie, dass wenn ein Kind eine laufende Nase hat, die allergisch ist, Sie nicht nur Rotz beseitigen müssen, sondern auch Antiallergika verwenden müssen. Um das Verfahren so sicher wie möglich zu gestalten, lohnt es sich, die Nasenwege zu befeuchten.

Dazu können Sie eine spezielle Kochsalzlösung oder Kräuterkochungen nehmen, beispielsweise aus Kamille oder Salbei. Dies wird dazu beitragen, die Kruste zu erweichen und den Rotz zu verdünnen.

Das Baby sollte aufrecht gehalten werden, damit keine Feuchtigkeit in die Atemwege gelangt. Vor der Verwendung eines Aspirators lohnt es sich, einen Arzt zu konsultieren. Weil das Kind möglicherweise nicht für einen bestimmten Typ oder ein bestimmtes Gerät als Ganzes geeignet ist.

Es ist unbedingt erforderlich, dass die Spitze während des Vorgangs nicht an den Nasenwänden haftet..

Schließlich kommt es zu Schleimhautverletzungen, die zu Blutungen führen.

Wenn Sie dieses Gerät zuvor noch nicht verwenden mussten, sollten Sie es zum ersten Mal unter Aufsicht einer Krankenschwester durchführen.

Wenn der Rotz abgesaugt wird, muss ein Nasenloch geklemmt werden. Daher wird eine Änderung in den Nasenlöchern vorgenommen, und diejenige, die von Schleim befreit ist, schließt sich bereits.

Wie oft das Gerät verwendet werden soll, entscheidet der Arzt. Weil Sie darauf achten müssen, wie schnell sich Nasensekrete ansammeln.

Wie Sie verstehen können, ist die Düsenabsaugvorrichtung recht einfach und bequem. Wenn alles richtig gemacht wird, treten keine Probleme mit dem Verfahren auf. Wenn Sie negative Auswirkungen wie Blutungen feststellen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Bis zu diesem Punkt müssen Sie keinen Düsenaspirator verwenden.

Welche Düsenaspiratoren gibt es, welche ist besser

Viele Hersteller stellen verschiedene Arten von Aspiratoren her: von sehr billig bis teuer. Aber wie man das beste auswählt, ob es sich lohnt, Geld für ein teures modernes Gerät zu viel zu bezahlen und wie man Rotz lutscht - versuchen wir es herauszufinden.

Es gibt 4 Arten von Nasensaugern:

  1. Spritzenaspirator.
  2. Mechanische Saugpumpe.
  3. Elektronischer Aspirator.
  4. Vakuumsauger.

Spritzenaspirator

Das einfachste und billigste Düsenabsauggerät. Ein Elternteil kann es leicht kontrollieren, es ist fast unmöglich, die Nasenschleimhaut zu verletzen. Zum Verkauf stehen Spritzen mit Gummi- und Silikonspitzen, die das Risiko einer Nasenverletzung auf Null reduzieren..

Sie können in der Apotheke die übliche kleinste medizinische Spritze kaufen. In Kindergeschäften sehen Aspiratoren interessanter aus, sie werden in Form eines farbigen Gummispielzeugs präsentiert.

Um die Nase des Babys richtig zu reinigen, müssen Sie die Spritze mit einer Hand zusammendrücken, die gesamte Luft daraus entfernen, dann die flache Düse in das Nasenloch des Babys einführen und die Spritze öffnen. Der Saugrotz am Auslass der Nase wird hochgezogen und mit einem Wattebausch abgewischt. Der Schleim aus der Spritze wird auf ein Taschentuch oder eine Serviette geblasen. Der Vorgang kann fortgesetzt werden, bis die Nase des Babys vollständig gereinigt ist..

Kosten: 100 reiben.

Mechanisch

Das Gerät ist ein dünner langer flexibler Silikonschlauch. Ein Ende wird durch das zweite in den Nasengang des Babys eingeführt - der Elternteil saugt den Schleim mit dem Mund. Einige Aspiratoren sind mit einer Sprühdose ausgestattet, sodass die Düsen vom Mund abgesaugt werden, aber nicht hineinfallen..

Vorteile: Das Gerät ist insofern gut, als ein Erwachsener, obwohl mit geringer Kraft, Schleim herauszieht, aber die ausgeübte Kraft kontrolliert und sehen kann, wie viel Schleim sich in der Nase des Babys angesammelt hat. Wie eine Spritze hält dieses Gerät lange..

Nachteile: Der Rotz des Babys fällt einem Erwachsenen in den Mund; nicht immer genug Atem, um die Nase zu reinigen.

Einige Aspiratoren werden mit einer wiederverwendbaren Düse verkauft, die sich nicht ändert, sondern nach jedem Gebrauch sterilisiert werden muss. Für Aspiratoren mit austauschbaren Düsen müssen Sie Einwegdüsen kaufen und diese nach jedem Gebrauch wechseln - sie werden nicht gekocht oder sterilisiert.

Die gängigsten Hersteller: Nosefrida, Otrivin, Pigeon, Benny, Happy Baby. Letzterer ist mit einer speziellen Flasche ausgestattet, in die Saugschleim eindringt. Das ATOPITA-Gerät verfügt über 2 Schläuche, die auch verhindern, dass Schleim in den Mund des Erwachsenen gelangt. Otrivin-Produkte sind in unserem Land häufiger anzutreffen, was durch hohe Qualität und erschwinglichen Preis erklärt wird..

Kosten: 300 - 1.600 Rubel. Eines der billigsten Produkte ist Otrivin.

Elektronisch

Es ist ein kleines Gerät, das mit Batterien betrieben wird. Um es zu benutzen, reicht es aus, die Taste "Start" zu drücken und die Düse in die Nase des Kindes einzuführen. Das Gerät arbeitet leise, oft sind mehrere angenehme Kinderlieder darin geladen, es gibt eine zusätzliche Funktion der Nasenspülung mit Kochsalzlösung.

Vorteile: gute Rückzugskraft, zum Reinigen des Auslaufs ist weniger als eine Minute erforderlich.
Nachteile: Der Preis, der um ein Vielfaches höher ist als bei einer normalen kleinen Birne, die Verwendungshäufigkeit beträgt nicht mehr als 2 Mal pro Tag, um die Schleimhaut nicht zu stark zu trocknen, Angst vor einem summenden Kind, das das Gerät macht.

Darüber hinaus werden Haushaltsgeräte unbrauchbar, meistens im ungünstigsten Moment. Wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird, müssen die Batterien entfernt werden.

Hersteller: Coclean, Cleanoz, WC-150 B.Well - das gängigste Modell, ausgestattet mit 12 Melodien für Kinder. Mit einer Melodie können Sie das Baby ablenken.

Die Kosten von 6.000 - 8.000 Rubel.

Vakuum

Dies ist ein spezielles Röhrchen mit Düsen für einen Staubsauger und eine Babynase. Sie müssen eine dünne Spitze in die Nase des Babys einführen, die zweite - am Staubsauger befestigen, den Eingang zum zweiten Nasenloch mit Ihrem Finger schließen und den Staubsauger einschalten. Wir empfehlen die Verwendung dieses Gerätetyps mit dicken, schwer zu entfernenden Düsen, die mit einer Spritze und einem Saugrohr nicht erreicht werden können.

Vorteile: Rotz schnell und sehr sauber entfernt.

Nachteile: Geräusche und Vibrationen eines Staubsaugers können ein Neugeborenes erschrecken. Sie können nicht mehr als 2-3 Mal am Tag verwenden.

Viele Eltern unterschätzen diesen Aspirator, weil sie befürchten, dass er eine Infektion in der Nase des Kindes verursachen kann. Das ist nicht so. Der Luftstrom im Staubsauger ist immer nach innen gerichtet und Staub gelangt nicht zum Kind. Die Leistung des Staubsaugers schadet dem Kind nicht, da das Gerät selbst die notwendige Saugkraft aufgrund des eingebauten Dreifachkollektors reguliert. Dadurch wird der Vakuumdruck sicher.

Herstellernamen: Baby Vac, Arianna, Banny.

Kosten: 500–1500 reiben.

Wie steril ist das Verfahren

Um die Spitzen zu reinigen, reicht es aus, sie unter warmem Wasser mit Seife zu waschen. Außerdem können sie mit kochendem Wasser gespült oder mit einer Desinfektionslösung behandelt werden.

Es ist nicht notwendig, sterile Sauberkeit zu erreichen - die Nase ist kein steriles Organ, auch ohne Aspirator tritt nicht immer saubere Luft in sie ein.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Verwenden Sie den Aspirator richtig, um die Gesundheit Ihres Babys nicht zu beeinträchtigen. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen sorgfältig durch.
  2. Vor dem Absaugen muss die Nase des Babys mit Kochsalzlösung gespült werden. Kochsalzlösung kann durch Salin, Humer, Marimer ersetzt werden.
  3. Neugeborene Kinder müssen nicht mit Abkochungen von Heilpflanzen gespült werden. Dies ist in Bezug auf allergische Reaktionen unsicher. Wir empfehlen nicht, beim ersten Auftreten von Rotz vasokonstriktive Tropfen (Xidin, Nazol, Otrivin) in die Nase des Neugeborenen zu tropfen. Erstens kann das Kind häufig mit Rotz und ohne Rotz umgehen, und zweitens sind diese Medikamente für die Gesundheit des Neugeborenen unsicher.
  4. Saugen Sie Rotz vor dem Schlafengehen und vor dem Füttern richtig aus, um den Schlaf und die Nahrungsaufnahme des Babys zu erleichtern. Außerdem müssen Sie Ihre Nase reinigen und ausspülen, bevor Sie medizinische Tropfen (Vibrocil, Otrivin, Pinosol usw.) einfließen lassen.
  5. Um zu vermeiden, dass die Infektion erneut in den Körper von Kindern eingeschleust wird, müssen die Düsen gewechselt werden. Aspirator Otrivin hat 3 Düsen im Set. Zusätzlich liefert Otrivin Ersatzteile mit 10 Düsen zum Verkauf..
  6. Nach Gebrauch muss die Einwegdüse entsorgt und das Mundstück mit kochendem Wasser, einer Desinfektionslösung, behandelt werden. Einwegdüsen, wie zum Beispiel im mechanischen Aspirator von Otrivin, sollten nicht wiederverwendet werden und die Nase anderer Kinder mit einer Düse reinigen.
  7. Automatik- und Vakuumgeräte trocknen die Schleimhaut. Daher muss die Nase des Kindes nach der Anwendung mit Kochsalzlösung angefeuchtet werden. Es ist notwendig, ein feuchtes, kühles Klima im Kinderzimmer aufrechtzuerhalten. Wenn eine verstopfte Nase länger als drei Tage quält und dem Baby viele unangenehme Empfindungen bereitet, kann der Kinderarzt vasokonstriktive Tropfen in die Nase verschreiben. Verwenden Sie die niedrigste Konzentration an Babytropfen Otrivin, Nazol Baby, Phenylephrin.

Warum muss das Kind seine Nase reinigen?

Rotz ist eine Infektionsquelle, daher müssen sie entfernt werden. Aufgrund der Tatsache, dass das Baby sich nicht die Nase putzen kann, läuft Rotz in der Nase, bis ein Erwachsener sie reinigt. Rotz stört Atmung und Appetit.

Bei einem Neugeborenen stellt eine laufende Nase von mehr als 3 Tagen ein großes Risiko für die Entwicklung einer Mittelohrentzündung dar, die durch die breite und kurze Kommunikation von Ohr und Nase in diesem Alter sowie durch die überwiegend liegende Position, durch die der Schleim leicht in die Ohren gelangt, erleichtert wird. Aufgrund der Tatsache, dass das Kind ständig liegt, Rotz in den Hals abfließen, sind die Ursache für Pharyngitis, Bronchitis, Husten.

Der Nachteil von Aspiratoren ist, dass nicht immer ein Erwachsener ihre Handlungen kontrollieren kann und nicht immer ein Kind ruhig und gelassen liegt. Infolgedessen kann die Schleimhaut leicht verletzt werden. Außerdem kann die Spitze eines automatischen Geräts an der Schleimhaut haften bleiben.

Denken Sie daran, dass die Nase eines Neugeborenen leicht mit einer gewöhnlichen kleinen Spritze und einem Flagellum aus Baumwolle gereinigt werden kann. Flüssiger Rotz bei einem Neugeborenen tritt ohne elterliche Fürsorge aus, was bedeutet, dass nur schwer zu entfernender und dicker Schleim entfernt werden muss.

Verwenden Sie die Spritze so oft wie nötig. Wenn sich viel Rotz angesammelt hat, quetschen sie und „bitten“, geschoben zu werden. Reinigen Sie die Nase. Es ist besonders wichtig, die Nase vor dem Essen und Schlafen zu reinigen. Kinder mit diesem Verfahren haben nur leichte Beschwerden, aber keine Schmerzen..

Wie nützlich ist eine elektrische Saugpumpe für Kinder?

Ein häufiges Problem in der Neugeborenenperiode ist eine laufende Nase und eine verstopfte Nase. Vor dem Hintergrund von Schwierigkeiten bei der Nasenatmung schläft das Baby nicht gut, kann nicht richtig essen und ist ständig ungezogen. Die Schwierigkeit bei der Behandlung ist die Unfähigkeit des Neugeborenen, sich selbst die Nase zu putzen, was die aktive Entfernung von Schleim aus den Nasengängen erfordert. Die elektrische Saugpumpe ist eine gute Hilfe für junge Eltern bei der Pflege ihrer Babys. Mit dem Gerät können die Nasengänge sorgfältig von Schleimsekreten und trockenen Krusten gereinigt werden.

Der Inhalt des Artikels

Was ist ein Aspirator? Wenn Sie nicht auf Details eingehen, handelt es sich um ein Gerät zum Absaugen von Rotz, das für medizinische und hygienische Zwecke verwendet wird.

Arten von Geräten

Es gibt verschiedene Arten von Geräten zum Absaugen von Schleim aus den Nasengängen:

  • Spritze. Es gilt als am einfachsten zu bedienen. Für das Verfahren reicht es aus, eine kleine "Birne" mit einer weichen Spitze zu kaufen, die Gewebeverletzungen verhindert. Diese Art der Absaugung wird für die Verwendung mit wässrigem Rotz in der Nähe der Nasenlöcher empfohlen. Nach dem Eingriff ist es wichtig, die Spritze gut zu reinigen und zu desinfizieren.
  • elektronischer Typ. Dieses Gerät ist eines der am häufigsten verwendeten Geräte. Seine Spitze sollte in den Nasengang eingeführt werden, einschließlich einer Düsenabsaugung, wonach der Schleim vorsichtig von der Nase entfernt wird. Bei einigen Modellen gibt es eine zusätzliche Funktion - die Befeuchtung der Schleimhaut. Diese Art von Rycom. In einem Set - zwei Spitzen, ein transparenter Behälter, dank dessen es möglich ist, das Volumen des angesaugten Schleims zu kontrollieren. Die Bedienung des Geräts wird von Musik begleitet, die das Baby etwas beruhigt.
  • Vakuumaspirator ist modern und teuer. Es entfernt sorgfältig Schleimansammlungen. Seine Arbeit wird von Geräuschen und Vibrationsvibrationen begleitet, aufgrund derer das Kind möglicherweise Angst vor dem Gerät hat. Unter einem bestimmten Druck saugt das Gerät eine viskose Flüssigkeit an. Der Druck kann eingestellt werden, was auch wichtig ist, um Gewebeschäden zu vermeiden. Eine der Arten der Düsenabsaugung ist Baby Vac;
  • mechanischer Typ. Dieser Rotzaspirator bei Kindern hat die Form eines Schlauchs, von dem ein Ende vorsichtig in das Nasenloch eingeführt wird und das andere um die Lippen eines Elternteils gewickelt ist. Wenn letzterer durch den Mund zu atmen beginnt, beginnt sich der Schleim entlang der Röhre zu bewegen, und die Nasengänge werden allmählich von Schleimansammlungen befreit. Die Inspiration sollte überwacht werden, um Verletzungen der Nasenschleimhaut zu vermeiden. Während des Eingriffs besteht für Mutter eine geringe Wahrscheinlichkeit, Schleim zu schlucken, da kein Filter vorhanden ist. Zuordnungen sammeln sich in einem speziellen Tank. Diese Art von Gerät ist typisch für Otrivin Baby sowie Marimer. Dank Einwegdüsen wird die Ausbreitung von Infektionen in den Nasenhöhlen verhindert. Der Nachteil des mechanischen Typs ist das hohe Infektionsrisiko der Mutter, denn beim Einatmen können die Mikroben in die Atemwege eindringen.

So wählen Sie eine Düsenabsaugung?

Alle Nasensauger unterscheiden sich in Kosten, Art der Anwendung und dem Vorhandensein zusätzlicher Funktionen. Bevor Sie ein Gerät kaufen, sollten Sie sich mit der jeweiligen Arbeit vertraut machen, die Bewertungen der Benutzer herausfinden und die Ratschläge eines Kinderarztes berücksichtigen.

Abhängig von den strukturellen Merkmalen der Nasengänge angeborenen oder traumatischen Ursprungs (enge Passagen, deformiertes Septum) kann der Arzt einen bestimmten Aspiratortyp empfehlen.

Darüber hinaus ist das Vorhandensein der Funktion des Waschens und Befeuchtens der Nasen-Rachen-Schleimhaut sowie die musikalische Begleitung des Hygieneverfahrens zu berücksichtigen.

Beliebte Aspiratoren

Es wurden viele Geräte für Babys entwickelt, um Schleimsekrete aus den Nasengängen abzusaugen. Zu diesem Zweck kann verwendet werden:

  1. Bebe Confort. In einem Set - ein Rohr, ein Kolben, ein weiches Gerät, Bürsten zum Reinigen. Unter den Mängeln ist hervorzuheben, dass ein starker Atemzug erforderlich ist, um Rotz zu fördern, was meiner Mutter nicht immer gelingt. Angesichts der geringen Länge des Schlauchs müssen Sie sich tief über das Baby beugen, was nicht sehr praktisch ist. Die Nase des Geräts ist weich (was ein Gewebetrauma verhindert), aber stumpf tritt daher nicht in das Nasenloch des Neugeborenen ein. Aufgrund des Fehlens eines Filters gelangt der Schleim nicht nur in den Vorratskolben, sondern durch den Schlauch in die Atemwege des Elternteils.
  2. NoseFrida. Das Kit enthält ein solides Mundstück, das sich beim Einsetzen der Zähne nicht verformt, einen langen Schlauch und eine dicke Glühbirne. Es ist bequem, den Kolben zu waschen, er liegt gut in der Hand. Wiederverwendbare Filter (sie können unter heißem Wasser gereinigt werden), für die keine zusätzlichen Materialkosten erforderlich sind. Alle Geräte für das Gerät können in einem speziellen Behälter aufbewahrt werden, der für den Transport sehr bequem ist.
  3. "Saubere Nase." Gemäß den Anweisungen kann die Aspiration des Schleims mit einem Staubsauger oder durch Saugen am Mund meiner Mutter erfolgen. Die letztere Methode ist nicht sehr praktisch, da die Röhre lang ist und Sie sich viel Mühe geben müssen, um den Schleim zu fördern. Mit einem Staubsauger ist das Verfahren einfacher und effektiver, da alle Schleimsekrete entfernt werden. Unter den Mängeln ist es wert, das Geräusch eines Staubsaugers hervorzuheben, das Neugeborene erschreckt. Außerdem ist die Baby-Düse scharf, was für das Baby gefährlich ist. Aufgrund des Fehlens eines Filters sammelt sich Schleim teilweise im Kolben an und gelangt teilweise über das Rohr in den Staubsauger. Die Lagerung erfolgt in kurzlebigen Kartonverpackungen;
  4. "Otrivin Baby." Ein Karton enthält eine Nasendüsen-Saugvorrichtung, Einwegdüsen (3 Stück), die sich in den Zellen befinden. Fläschchen mit Kochsalzlösung zum Waschen der Nasengänge können ebenfalls enthalten sein. Die Reinigung erfolgt durch Ansaugen von Mamas Schleim aus den Nasengängen durch den Mundstückschlauch. Die Düsen sollten nach jedem Eingriff gewechselt werden, um eine erneute Infektion der Nasenhöhlen zu verhindern. Unter den Nachteilen des Aspirators ist das Risiko einer Gewebeverletzung hervorzuheben, wenn die Düse in die Nase eingeführt wird. Nach der Reinigung wird empfohlen, die Schleimhaut mit Kochsalzlösung zu befeuchten (tropfenweise in jedes Nasenloch)..

Indikationen

Das Gerät zum Absaugen von Schleim wird bei Rhinitis eingesetzt, die von einer reichlichen Sekretion von Schleim, einer Schwellung der Schleimhaut und einer beeinträchtigten Nasenatmung begleitet wird.

Ein Aspirator für die Nase ist für Kinder unter 2-3 Jahren erforderlich, da sie ihre Nase noch nicht gut putzen können.

Dank der regelmäßigen Reinigung der Nasengänge ist es möglich, die Drainagefunktion wiederherzustellen, um die Ansammlung von Schleimsekreten und die Entwicklung einer Sinusitis zu verhindern.

Besonders wichtig ist eine Saugpumpe für ein Kind mit häufigen Erkältungen, Immunschwäche, allergischer Veranlagung sowie Adenoiden. Permanenter Rotz kann zu einem Infektionsfaktor werden.

Verwendung eines Aspirators?

Damit das Verfahren den Verlauf der Erkältung nicht verschlechtert, müssen einige Regeln eingehalten werden. Wir betonen, dass Aspiratoren einen anderen Wirkungsmechanismus haben, dessen Merkmale vor Beginn des Verfahrens bekannt gemacht werden sollten.

Wenn die Reinigung zu therapeutischen Zwecken durchgeführt wird, z. B. mit einer laufenden Nase, müssen Sie zuerst einen Aspirator verwenden, um den Schleim zu entfernen, und dann die Nasengänge mit Kochsalzlösung oder Kräuterkochung anfeuchten.

Wenn das Verfahren aus hygienischen Gründen vorgeschrieben ist, müssen Sie zuerst die Passagen mit einer medizinischen Lösung füllen und dann die Flüssigkeit absaugen. Hierfür können Aqua Maris, Marimer sowie Infusionen von Kamille, Salbei, Eichenrinde und Ringelblume verwendet werden.

Während des Einträufelns der Lösung in die Nasengänge sollte ihr Volumen überwacht werden. Mit zunehmender Menge an injizierter Flüssigkeit steigt das Risiko, dass sie in den Hörschlauch, die Ohrhöhle und den Nasopharynx gelangt.

Wenn die Lösung die hintere Rachenwand hinunterfließt, kann sich ein Laryngospasmus entwickeln, der für Kinder äußerst gefährlich ist.

Für jeden Schleimaspirator gibt es einige Merkmale:

  1. Wenn Sie eine Spritze verwenden, drücken Sie sie zusammen, führen Sie die Spitze in das Nasenloch ein und lassen Sie die "Birne" vorsichtig los. Infolgedessen wird der Schleim von der Spritze absorbiert und die Nase gereinigt;
  2. Wenn sich im Haus ein mechanischer Aspirator befindet, müssen Sie alle Details sammeln, ein Ende in das Nasenloch des Babys einführen und das andere Ende an den Lippen der Eltern festhalten. Bei einem sanften Einatmen der Mutter beginnt sich der Schleim entlang der Röhre zu bewegen, wodurch der Nasengang gereinigt wird. Der Vorgang sollte andererseits wiederholt werden;
  3. Um den elektronischen Vakuumtyp zu starten, führen Sie einfach die Spitze in das Nasenloch ein und schalten Sie das Gerät ein.

Wenn die Schleimsekrete eine Blutverunreinigung aufweisen, muss die Reinigung sofort abgebrochen werden.

Es wird empfohlen, Sopleotsos für Neugeborene morgens, vorzugsweise vor dem Füttern, anzuwenden. Dies erleichtert das Atmen und Füttern der Nase. Das zweite Mal müssen Sie Ihre Nase am Abend vor dem Schlafengehen reinigen, um eine vollständige Atmung durch die Nase zu gewährleisten und das Einschlafen zu verbessern.

Spülen Sie das Gerät nach dem Eingriff unbedingt mit Wasser ab und sterilisieren Sie es. Bei unsachgemäßer Verwendung des Geräts kann es zu Gewebeverletzungen kommen. Das Risiko von Schleimhautschäden steigt, wenn das Baby sich unwohl fühlt und den Kopf dreht.

Vorteile und Nachteile

Lesen Sie die Anweisungen, bevor Sie das Gerät verwenden. Sie sollten auch die positiven Aspekte der Technik und mögliche unerwünschte Folgen kennenlernen..

Bei sachgemäßer Verwendung ist das Gerät ein sicheres Gerät mit minimalem Risiko für Schleimhautschäden. Ein Nasensauger wird verwendet, um Rotz zu entfernen, wodurch es möglich wird, deren Ansammlung in den Nasennebenhöhlen sowie den Schleimfluss in die unteren Teile der Atemwege zu verhindern.

Zu den Vorteilen gehört die Möglichkeit, die Aspirationsrate zu steuern. Aus hygienischen Gründen wird das Spülen bei niedriger Luftfeuchtigkeit im Kinderzimmer und bei staubiger Luft empfohlen. Gleichzeitig bilden sich in den Nasengängen viele trockene Krusten, die das Atmen erschweren.

Trotz der vielen Vorteile lohnt es sich immer noch, einige der negativen Aspekte des Verfahrens hervorzuheben. Diese beinhalten:

  • hohe Kosten für elektronische Vakuumgeräte;
  • lauter Betrieb des Geräts, das mit einem Staubsauger arbeitet;
  • manchmal ist es aufgrund ihrer starken Viskosität nicht möglich, den Rotz vollständig zu entfernen. Zuvor müssen Sie eine Kochsalzlösung oder einen Kräuterkocher einfüllen, um den Schleim zu verdünnen.
  • Wenn eine Spritze verwendet wird, ist es nicht möglich, das Volumen des abgesaugten Schleims abzuschätzen.

Kontraindikationen

Es wird nicht in allen Fällen empfohlen, die Nasengänge des Babys mit einem Nasensauger zu reinigen. Wir werden analysieren, wann die Hardware-Reinigung abgebrochen werden muss:

  1. in Verletzung der Integrität von Geweben in der nasopharyngealen Zone. Dies gilt für die posttraumatische und postoperative Zeit;
  2. mit Verstopfung der Nasengänge durch starke Schwellung des Gewebes, große Polypen;
  3. bei Anomalien in der Struktur der Nasengänge, wenn es nicht möglich ist, in die Spitze einzutreten;
  4. mit einer Tendenz zu Nasenbluten, Pathologie des Gerinnungssystems;
  5. in Gegenwart von onkologischen Neoplasien in der nasopharyngealen Zone.

Beachten Sie, dass das häufige Absaugen von Schleimsekreten aufgrund einer Reizung des Schleims durch die Spitze des Geräts mit einer erhöhten Sekretion behaftet ist.

Denken Sie daran, dass die Hardware-Reinigung nur eine Möglichkeit ist, eine laufende Nase zu behandeln. Wenn die Ursache der Rhinitis ein Allergen ist, muss darauf geachtet werden, den Kontakt damit zu beenden. In schwereren Fällen kann es erforderlich sein, Vasokonstriktoren zu verschreiben, deren Wirkung darauf abzielt, die lokalen Blutgefäße zu verengen, die Schwellung des Gewebes zu verringern und die Nasenatmung vorübergehend wiederherzustellen.

Saugdüse bei Kindern, Saugdüse bei Neugeborenen

Der Grund für schlechte Ernährung und ständiges Weinen des Babys ist oft die Ansammlung von Nasennebenhöhlen - Rotz. Bis zum Alter von 2 Jahren hat das Kind keinen bedingungslosen Reflex, um seine Nase zu entleeren. Um dieses Problem zu lösen, hilft eine Saugdüse bei Kindern und Neugeborenen.

Aspiratoren

Der Aspirator ist ein Gerät zur schnellen und schmerzlosen Entfernung von Flüssigkeitssekreten aus der Nase, im Volksmund ein Düsenaspirator. Bisher wurde kein Rotz abgesaugt. Die Brust schuf die bequemsten Bedingungen:

  • Raumtemperatur innerhalb von 18-20 Grad Celsius;
  • Fensterblätter wurden mit feiner Gaze aufgehängt, um zu verhindern, dass Staub in den Raum eindrang;
  • stabile Luftfeuchtigkeit wurde aufrechterhalten;
  • Das Baby wurde nicht an die frische Luft gebracht, wenn das Wetter windig und staubig war.
  • Nassreinigung jeden Tag.

Natürlich nahm unter solchen "Gewächshaus" -Bedingungen die Immunität des Babys ab.

Warum brauchen wir so ein Gerät??

Ein Düsenaspirator für Neugeborene verhindert die Bildung verdickter Schleimsekretcluster. Eine solche Anhäufung ist mit dem Auftreten einer Sinusitis behaftet. Und das: teilweiser Hörverlust, absoluter Sehverlust, Geruch, Kopfschmerzen, möglicherweise erhöhter Hirndruck.

Ein gesunder Schlaf eines Kindes hängt von der richtigen Wahl des Aspirators ab.

Hier sind einige einfache Tipps, wie Sie Rotz von einem Neugeborenen ohne negative Folgen entfernen können:

  1. Wählen Sie für Kinder bis zu 1 Monat Geräte mit leichtem Luftzug und weichen Düsen. Saugen Sie nicht mit Vakuumgeräten aus.
  2. Pumpen Sie von der Geburt bis zu einem Jahr nur flüssige Sekrete aus.
  3. Trockene Trauben mit einem in Kamillenbrühe getauchten Wattestäbchen reinigen.
  4. Die Brühe sollte leicht konzentriert sein - leicht.
  5. Bereiten Sie die Brühe in einem Wasserbad vor, filtern Sie sie durch ein dichtes Käsetuch oder verdünnen Sie sie in 2 Schichten.
  6. Verwenden Sie keine breiten Düsen für schmale Nasenlöcher.
  7. Düsen in Sodalösung waschen.
  8. Kleben oder ziehen Sie die Düse nicht scharf aus den Nasenlöchern.
  9. Wählen Sie keine Spritze im Aussehen. Die Hauptsache ist die Elastizität und Weichheit der Spitze, so dass Sie bei der Verwendung ein Minimum an Kraft aufwenden müssen. Der Druck sollte glatt sein, wenn er spürbar ist. Farbstoff, Gummi sollte nicht gerochen werden.

Vorteile von Aspiratoren

Hersteller und Kinderärzte heben die folgenden Vorteile von Geräten zum Absaugen von Schleimsekreten aus der Nase eines Neugeborenen hervor:

  1. Einfachheit - Eltern müssen keine besonderen Fähigkeiten haben, um die Sekrete eines Kindes mit einem Aspirator der einen oder anderen Art abzusaugen. Es reicht aus, sich strikt an die Bedienungsanleitung zu halten.
  2. Geschwindigkeit - Sie können Rotz aus beiden Nasenlöchern in 2-3 Minuten entfernen.
  3. Einfach zu warten - für Geräte der gängigsten Modelle reicht es aus, die Düse mit der in der Anleitung angegebenen Lösung und Methode zu spülen. Dieser Vorgang dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten..
  4. Geringe Wahrscheinlichkeit einer mechanischen Beschädigung des Nasenseptums - Die Düse verfügt über einen Stopfen, mit dem der Schlauch nicht tief in das Nasenloch eingeführt werden kann.
  5. Vielfalt - Es werden viele Modelle mit Düsen mit unterschiedlichen Durchmessern, Steifigkeiten und Verwendungsmethoden angeboten.
  6. Die Möglichkeit der natürlichen Entwicklung des Babys - die Ansammlung von Schleimsekreten in der Nase des Babys - stellt keine ernsthafte Gefahr mehr dar. Daher müssen Eltern die Sterilität in Innenräumen nicht zum Nachteil der Immunität von Kindern aufrechterhalten.
  7. Regelmäßiges, angemessenes Absaugen verhindert die Notwendigkeit einer Antibiotikabehandlung, die die Immunität des Kindes beeinträchtigt.
  8. Regelmäßige Stagnation von Rotz in den Nebenhöhlen, Nasopharynx führt zu verstopfter Nase, Stimmstörungen - der Aspirator bewältigt dieses Problem.
  9. Verflüssigung von verdicktem Rotz durch Medikamente - Elastizitätsverlust der Stimmbänder, heisere Stimme, periodische Mandelentzündung.

Wichtig! Unabhängig von Typ und Modell ist ein Aspirator ein Hilfsmittel - Erste Hilfe für ein Kind. Bei einer systematischen Ansammlung von Sekreten in der Nase des Babys sofort einen Kinderarzt konsultieren!

Arten von Aspiratoren

Aspiratoren werden nach dem Funktionsprinzip und der Funktionalität klassifiziert - multifunktional (Reinigung von Nase, Ohren, Aerosolinjektion) und Einzelfunktion.

  1. Die klassische mechanische Absaugung erfolgt durch den Mund durch das Mundstück, wobei auch zeitweise Atemzüge angesaugt werden. Vorteile: Der Elternteil spürt den Druck im Nasenloch und wie viel Sekrete Sie zum Dehnen benötigen. Der Vorgang kann sofort unterbrochen werden. kostengünstig. Merkmale: Es besteht die Gefahr einer Infektion des Babys und bei älteren Kindern - der Mutter. Bei unsachgemäßer Handhabung - dem Risiko einer Dehnung der gesamten Schleimhaut - ist es unmöglich, eine dichte Entladung zu dehnen.
  2. Spritzenaspiratoren - Das Absaugen erfolgt durch eine Spritzenbirne. Vorteile: Dicker Ausfluss kann herausgezogen werden, kostengünstig, pflegeleicht, geringes Infektionsrisiko für das Baby. Merkmale: Nicht bei allen Modellen ist die Menge der abgesaugten Sekrete zu erkennen. Bei Müttern mit schwachen Händen ist es schwierig, das Schleimhautepithel oder das Nasenseptum durch eine scharfe Bewegung des Babys oder des Arms der Eltern zu beschädigen.

Gemeinsame Vorteile für mechanische Aspiratoren sind geringes Gewicht und Kompaktheit. Nachteil: Exposition gegenüber dem Einfluss des menschlichen Faktors - ein scharfes Geräusch oder eine Bewegung während des Eingriffs führt zu einer Verletzung des Absorptionsrhythmus, einer starken Änderung der Traktion oder Reibung an den Wänden der Nasenlöcher.

Elektrisch - Arbeiten mit Batterien oder Akkus. Einige Modelle verfügen über integrierte Baby-Melodien oder eine Aerosol-Injektionsfunktion, um Sekrete zu verdünnen.

  1. Nur elektronische Aspiratoren sorgen für gleichmäßige Traktion! Die Flüssigkeit wird reibungslos abgesaugt, ohne dass das Baby sich unwohl fühlt.
  2. Modelle mit Melodien ermöglichen es, einen unangenehmen Vorgang als interessantes Spiel wahrzunehmen.
  3. Die interne Stromversorgung eliminiert das Risiko eines Spannungsabfalls.
  4. Keine besonderen Fähigkeiten von den Eltern erforderlich.
  5. Ein transparenter Behälter ermöglicht die Überwachung der Menge der absorbierten Sekrete.
  6. Filter negieren das Infektionsrisiko beim Säugling.
  7. Detaillierte Gebrauchsanweisung, eine Fülle von Videos im Internet.
  1. Hoher Preis.
  2. Häufige Schwierigkeiten beim Kauf von Verbrauchsmaterialien, wenn die Bewertung dieses Modells sinkt.
  3. Die Vielfalt der Modelle ist ein Feld für Experimente, und es ist unerwünscht, sie durchzuführen.
  4. Viele Modelle erlauben keine Änderung der Traktion. Die vom Hersteller eingestellte Traktion ist aufgrund der Zerbrechlichkeit der Blutgefäße und der geringen Knorpelelastizität nicht für alle Kinder geeignet.

Vakuum - Die Emissionen müssen mit einem Haushaltsstaubsauger abgesaugt werden. Die Düse am Staubsauger für Saugdüsen ist mit einem 3-Gang-Getriebe ausgestattet, das den Luftzug des Haushaltsgeräts reduziert.

  1. Relativ niedrige Kosten.
  2. Haltbarkeit durch einfache Konstruktion.
  3. Es saugt die tief im Nasenloch angesammelte Entladung an.
  4. Zieht dicken Rotz.
  1. Sperrigkeit der Ausrüstung.
  2. Unfähigkeit, die Traktion zu optimieren.
  3. Der Spannungsabfall im Heimnetz führt zu einem starken Traktionsabfall, einer Beschädigung der Kapillarwände und Nasenbluten.
  4. Kann nicht auf der Straße verwendet werden.
  5. Sie können den Vorgang nicht schnell unterbrechen.
  6. Teilweise Rückluftrückführung möglich - Staub.
  7. Erschöpfung verdickter Sekrete - Blutungen, Verformung des Nasenseptums.
  8. Feste Mikropartikel verletzen die Schleimhaut und schädigen das Epithel.
  9. Hohes Infektionsrisiko durch ein Haushaltsgerät.

Kombiniert - hauptsächlich Vakuum, mechanisch.

  1. Multifunktionalität.
  2. Breites Spektrum an Traktionskontrolle.
  1. Relativ hohe Kosten.
  2. Schwer zu bedienen und zu pflegen.

Übersicht über gängige Aspiratormodelle

Mechanisch - Kinderspritzen: Birnen, Einläufe. Mechanische Saugrohre, die im Volksmund als orale Saugpumpen bezeichnet werden:

  1. Es werden viele einheimische Produkte verkauft - Spritzen in Form von Birnen und verschiedene Tiere werden sowohl bei Rhinitis als auch bei Ausscheidungen nach dem Baden und längerer Exposition gegenüber frischer Luft verwendet. Mit Seifenwasser abspülen, nicht kochen. Kosten - 15-60 Rubel, je nach Design.
  2. Marimer - mechanischer Mundaspirator, zusammenklappbares Modell. Es gibt einen Baumwollfilter. Sie müssen durch den Schlauch ziehen und das Mundstück in Ihren Zähnen halten. Schleim baut sich im Körper auf, wenn aus einem Nasenloch abgesaugt wird, muss das andere geschlossen werden. Spülen Sie vor der Durchführung des Verfahrens beide Nasenlöcher mit Kochsalzlösung aus. Kann in heißem, nicht kochendem Wasser sterilisiert werden. Kosten - 500 Rubel.
  3. Narinel: kann von Geburt an verwendet werden. Düsen mit Filtern sind im Lieferumfang enthalten, Verbrauchsmaterialien können erworben werden. Düsen müssen mit Seifenwasser gewaschen werden, können gekocht werden. Kosten - 500-600 Rubel.
  4. NoseFrida. Der orale Teil ist rot, auf der anderen Seite des Röhrchens befindet sich ein Einweg-Hygienefilter, der die Schleimhaut bei versehentlicher Berührung vor Verletzungen schützt. Sie müssen mit einer warmen Seifenlösung waschen, Sie können nicht kochen. Kosten - 280-320 Rubel.
  5. Otrivin Baby: Vor dem Reinigen der Nase des Neugeborenen von Rotz mit Kochsalzlösung oder Meerwasser abspülen. Düsen - Einweg, inklusive - 3 Düsen. Kosten - 270-320 Rubel.
  6. Nuby ist ein multifunktionales Spritzengerät: Düsen für Nase und Ohren aus ungiftigen Materialien. Eine Birne wird verwendet, um die Sekrete zu entfernen. Nach jedem Eingriff muss die Spitze gereinigt werden. Kosten - 60-110 Rubel.
  7. Chicco PhysioClean ist ein einfaches, aber sehr effektives Modell. Die Traktion kann angepasst werden. Die Sekrete werden durch den Mund abgepumpt. Die Flasche verfügt über einen Schaumfilter, der das Infektionsrisiko für Baby und Mutter minimiert. Kosten - 300-330 Rubel.

Alle Modelle von elektrischen Aspiratoren werden mit Batterien oder Akkus betrieben. Aus Sicherheitsgründen sind Batterien vorzuziehen - 100% Spannungsstabilität bzw. Traktion.

Die Kosten für Modelle, die Spielmelodien und Aerosolinjektion kombinieren, übersteigen 10.000 Rubel. Wenn die Mittel nicht zulassen, ist es besser, ein Modell mit einer Aerosolinjektion zu wählen, Sie können innerhalb von 4 000-5 000 Rubel halten.

Die Batterien der meisten Modelle sind für einen Dauerbetrieb von 25 Minuten ausgelegt. Volle Ladezeit - 6-12 Stunden. In kostengünstigen Modellen können sie Cadmium-Nickel installieren - vollständig entladen und vollständig aufladen. Ansonsten instabile Stromversorgung - intermittierende Traktion.

Bevorzugen Sie Modelle, die über einen USB-Anschluss aufgeladen werden - lange Lebensdauer, stabile Spannung.

Versuchen Sie, für Batteriemodelle dieselben zu kaufen, die in der ursprünglichen Konfiguration installiert wurden. Es ist besser, beim Kauf eines Aspirators 5-10 Sets zu kaufen.

Wichtig! Bei elektronischen Modellen können Sie den Vorgang nicht sofort unterbrechen. Wenn Sie sich über die erforderliche Düsengröße nicht sicher sind, ist es besser, eine kürzere Länge und einen kleineren Durchmesser zu verwenden, um das Risiko mechanischer Verletzungen zu minimieren.

Nicht alle Modelle können zum Entfernen von Rotz von Babys verwendet werden. Vor dem Kauf sollten Sie das Handbuch sorgfältig lesen.

Wie man Rotzaspiratoren pflegt

Bevor Sie zu Hause die Nase eines Neugeborenen von Rotz reinigen, müssen Sie die Düse erneut spülen, einen Filterbehälter, um Schleim zu sammeln. Es ist ratsam, eine Sodalösung zu verwenden. An den Wänden der Düsen sammeln sich allmählich Seifenablagerungen an, die mit einer Krümmung des Luftstroms und einer Verformung der Wände der Rohre behaftet sind. Für 1 Liter kochendes Wasser 3 EL. l Sprudel. Wasser mindestens 3 Minuten kochen lassen. Ausschalten und Soda hinzufügen.

Zum Spülen benötigen Sie 3 Liter gekochtes Wasser. Beim Spülen sollte das Wasser warm sein und durch eine große Gaze gefiltert werden. Trocknen Sie das Zubehör mit einem Ventilator auf einem sauberen Leinentuch in der Nähe des Lufterhitzers.

Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie das Gerät aus der Verpackung nehmen. Mit trockenen Händen auf eine perfekt saubere, rutschfeste Oberfläche legen. Es ist ratsam, dass die Hände nicht kalt sind - Sie können die Halterung beschädigen. Bauen Sie die Komponenten nicht fest - die Lebensdauer wird verkürzt. Es ist ratsam, in einer Vakuumverpackung zu lagern.

Die Aufbewahrung im Bad oder in der Küche ist strengstens untersagt - die Schläuche verstopfen, der Akku ist beschädigt und die Kontakte rosten. Wenn die Originalverpackung beschädigt ist, müssen Sie ein ähnliches Material finden. Wenn Zweifel an der Sterilität bestehen, werden die Komponenten nicht fest mit sauberer Gaze umwickelt. Wenn die Verpackung nicht fest verschließt, muss sie in eine saubere Plastiktüte gelegt werden, die mehrmals verpackt ist. Pakete sollten regelmäßig gewechselt werden. Nach dem Entfernen der Düse aus der Verpackung wird sie sofort geschlossen. An einem sauberen Ort aufbewahren. Auf der Verpackung darf sich kein Staub ansammeln, da er sonst beim Öffnen auf das Gerät fällt.

Wenn gehärtete Sekrete in einem Röhrchen komprimiert werden - pro 1 Liter Wasser 1 EL. l Gänseblümchen und 4 EL. l Salz. 5-10 Minuten in einer warmen, warmen Lösung einweichen. Nachspülen mit der obigen Sodalösung, nachher mit warmem kochendem Wasser.

Keine Düsen können mit scharfen langen Gegenständen gereinigt werden - ihre Wände sind deformiert oder durchbohrt. Es wird nicht empfohlen, die Filter zu waschen oder gar zu reinigen, da sich die Poren vergrößern.

Wenn der Behälter Plaque ist, kann er wie folgt ordnungsgemäß gereinigt werden: Soda mit Salz (1 zu 1) auf eine leicht feuchte Oberfläche auftragen. 10-15 Minuten einwirken lassen. 2-3 mal mit warmem kochendem Wasser abspülen. Wenn das Gerät früher von einem anderen Kind benutzt wurde, dann 1 Liter kochendes Wasser 1,5 EL. l Sprudel. Abkühlen lassen. 50 ml Alkohol hinzufügen. Die Röhrchen und den Behälter 3-5 Minuten einweichen. Mit warmem kochendem Wasser abspülen.

Ziehen Sie alle 3-4 Anwendungen den Akku heraus. Wischen Sie den Staub mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.

Wichtig! Befeuchten Sie den Akku oder den Stecker, an dem er eingesetzt ist, nicht. Trocknen Sie Zubehör nicht auf heißen Oberflächen. Verwenden Sie beim Waschen keine Reinigungsmittel oder Bleichmittel. Bewegen Sie die Komponenten beim Trocknen in regelmäßigen Abständen. Laden Sie keine Batterien auf. Wenn der Akku ausfällt, müssen Sie ihn dringend wechseln! Andernfalls strömt ein intermittierender Luftstrom. Waschen Sie Verbrauchsmaterialien nicht, wenn der Hersteller ihre einmalige Verwendung angibt. Reduzieren Sie zum Waschen von Spritzen die Konzentration von Salz und Soda um das Zweifache.

Bewertungen der Eltern

Im Internet die gleiche Anzahl von positiven und negativen Bewertungen. Ältere Mütter bevorzugen mechanische und die jüngere Generation elektrische. Am wenigsten beliebt sind Vakuumaspiratoren. Sie werden hauptsächlich in Spezialkliniken eingesetzt, da dies einen sehr teuren Staubsauger erfordert, der nur für diesen Zweck verwendet wird, und hochqualifizierte Spezialisten mit stabiler Spannung, um den Knorpel nicht zu verletzen.

Viele, unabhängig vom Alter, bevorzugen konservative Methoden zur Reinigung der Nase von Säuglingen: Drehen Sie das Vlies mit einem dünnen Flagellum, tupfen Sie es in eine schwache Brühe aus Kamille oder gekochtem, gefiltertem Wasser. Nach dem Auspressen werden trockene Ablagerungen mit einem feuchten Wattestäbchen entfernt, nachfolgende mit einer trockenen Baumwollspirale.

Einige Leute denken, dass das Reinigen der Nase des Babys in irgendeiner Weise schädlich ist - sie verdünnen sie mit Tröpfchen und werden mit Marlose oder Watte nass. Der Nachteil dieser Meinung ist, dass das Kind seine Nase nicht in der Nähe des Nasopharynx putzen kann. Sie gelangen in den Magen, es kommt zu einer Verflüssigung der Schleimhaut, zu einer Dysbiose, die bei Säuglingen rasch voranschreitet.

Überlastete Eltern bevorzugen Spritzen - sie sind leichter zu pflegen.

Fazit

Aspiratoren sind für die schnelle und qualitativ hochwertige Entfernung von Flüssigkeitssekreten bei Kindern unter 2 Jahren konzipiert. Diese Geräte sind in drei Gruppen unterteilt: mechanisch, elektronisch, Vakuum. Die beliebtesten sind mechanisch und elektronisch.

Viele Eltern können aufgrund der anatomischen Merkmale des Nasenseptums bei Säuglingen kein optimales Aspiratormodell auswählen. Sie müssen einen Kinderarzt konsultieren.

Aspirator ist keine Behandlung für verstopfte Nase. Es ist ratsam, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

Aspirator - Saugdüse bei Kindern

Schleim in der Nase des Babys ist aus verschiedenen Gründen vorhanden. Es reizt das Kind und erschwert das Atmen, bringt Sie zum Weinen und weigert sich zu essen. Dies macht die Eltern nervös und sucht nach Möglichkeiten, Rotz zu entfernen, ohne das Neugeborene zu schädigen. Zu diesem Zweck ein Düsenaspirator für Kinder. Seine Typen unterscheiden sich in Kosten und Wirkungsweise. Dank seiner Verwendung wird die Atmung des Babys schnell und schmerzlos erleichtert..

So wählen Sie einen Aspirator

Rotz für Säuglinge kann mit medizinischen Aspiratoren leicht entfernt werden. Ihre Wirkung ist ähnlich wie bei einer Pumpe - die Geschwindigkeit der Flüssigkeitsaufnahme ist für alle Arten von Geräten leicht einstellbar. Aus diesem Grund wird die Nase des Babys sanft gereinigt. Ein solches Gerät ist für Eltern unverzichtbar - die Ansammlung von Schleim wird als natürliches Phänomen angesehen, und ohne angemessene Pflege ist die Atmung des Neugeborenen schwierig, er weigert sich zu essen, weint oft. Das Gerät reinigt die Nasengänge schneller und effizienter als andere improvisierte Mittel.

Ursachen für übermäßige Schleimsekretion:

  • akute Atemwegserkrankung;
  • allergische Reaktion;
  • staubiger Raum;
  • Zahnen;
  • Ton des weichen Gaumens;
  • Fremdkörperpräsenz.

Im letzteren Fall sollte die Vorrichtung zum Absaugen von Rotz vorsichtig verwendet werden, um eine Beschädigung der Schleimhaut zu vermeiden. Wenn der Fremdkörper groß ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren - er wird den Gegenstand entfernen, ohne Schmerzen zu verursachen.

Kinder-Saugpumpen zur Rotzentfernung werden von modernen Eltern aktiv eingesetzt. Es ist einfach, ein Gerät auszuwählen - in den Foren wurden viele Bewertungen verfasst. Die Waren werden in Kindergeschäften oder Apotheken gekauft.

Der Preis hängt von der Komplexität des Designs ab - elektronische Modelle gelten als die teuersten, mechanische Düsen-Saugpumpen und Spritzen haben deutlich geringere Kosten.

Mechanische Saugpumpe

Dieser Düsenaspirator für Neugeborene besteht aus zwei Rohren, die durch ein Reservoir verbunden sind und an deren Enden sich Spitzen befinden. Ihre Einwegarten können nicht wiederverwendet werden. Der Rotz im Baby wird durch den Mund herausgesaugt - ein Ende des Schlauchs wird in das Nasenloch eingeführt, und andererseits wird die Luft von seinem Elternteil sanft angesaugt. Sie können dies nicht drastisch tun - dies kann dem Baby schaden oder es erschrecken.

Die Reinigung sollte mit der vollständigen Beruhigung des Kindes beginnen, da es sonst das Gerät berühren und sich selbst verletzen kann. Das Rohr wird flach eingeführt, um das Einführen zu erleichtern, wird es mit Öl oder Vaseline geschmiert. Die Nasenlöcher sollten nacheinander separat gereinigt werden. Rückstände werden mit Wattestäbchen entfernt. Am Ende aller Manipulationen werden die Röhrchen und die Spitze gründlich gewaschen.

Wichtig: Wenn beim Reinigen der Nase Blutstropfen im Schleim gefunden werden, sollte der Vorgang abgebrochen werden - dies wird durch eine Verletzung an der Spitze der Düsenabsaugung verursacht.

Spritze

Spritzen ist der einfachste Aspiratortyp. Es ist eine Gummibirne mit einer weichen Spitze. Das Reinigen der Nase damit ist nicht sehr effektiv: Das Gerät hat eine schwache Saugkraft und eine dicke Spitze kann nicht tiefer eingeführt werden, dicker Schleim wird schlecht entfernt.

Das Auspumpen von Rotz bei einem Säugling mit einer Birne ist einfach und schnell. Es wird Luft freigesetzt und seine Spitze wird mit Öl geschmiert und in das Nasenloch des Babys eingeführt. Um den Schleim abzupumpen, wird die Birne allmählich freigesetzt. Diese Aktion sollte wiederholt werden, bis die Nasenlöcher vollständig frei sind. Der Effekt wird verbessert, wenn Sie eine vorgewärmte Birne auftragen. Der restliche Schleim wird mit Baumwollturunds entfernt. Die gebrauchte Spritze muss gründlich gewaschen und gekocht werden..

Vakuum

Dieses Gerät wird über das Mundstück direkt mit dem Haushaltsstaubsauger verbunden. Anschließend können Sie die Düsen absaugen. Seine Verwendung ist sicher und schadet dem Baby nicht. Der vom Staubsauger erzeugte starke Luftstrom wird vom Kollektor reguliert: Wenn der Aspirator ihn richtig ansaugt, wird die Düse bei Erreichen des Vakuums schnell von Rotz gereinigt. Diese Art der Absaugung gilt als eine der effektivsten und schnellsten - sie bewältigt den gesamten Ausfluss aus der Nase. Die Kosten für dieses Design sind höher als für mechanische.

Die Vakuumsaugung hat den einzigen Nachteil - das starke Geräusch beim Betrieb des Staubsaugers. Es darf verwendet werden, wenn das Neugeborene keine Angst vor solchen lauten Geräuschen hat. Nach dem Gebrauch wird wie bei anderen ähnlichen Geräten alles gründlich gewaschen.

Elektronisch

Eine der teuersten Arten von Düsenabsaugern ist hocheffizient und sicher und daher bei jungen Eltern sehr beliebt. Der elektrische Aspirator kommt auch mit dickem Rotz bei Kindern problemlos zurecht. Die Rückzugskraft ist einstellbar, einige Modelle sind mit der Funktion ausgestattet, verschiedene Melodien einzuschalten, die das Neugeborene ablenken.

Vor dem Gebrauch wird die Spitze mit Öl oder Vaseline geschmiert und dann in das Nasenloch eingeführt. Wenn die Taste gedrückt wird, beginnt die Reinigung. Am Ende des Vorgangs werden die entfernbaren Teile der Vorrichtung gewaschen. Der Produktkörper muss nicht bearbeitet werden, es reicht aus, ihn mit einer kleinen Bürste im Kit zu reinigen. Meistens fehlt es aber, da dies nicht notwendig ist.

Tipp: Wenn der Schleim durch eine Erkältung verursacht wird, wird das Gerät nach seiner Entfernung sterilisiert oder mit Desinfektionsmitteln behandelt.

Wie man Rotz richtig saugt

Das Absaugen sollte beginnen, wenn sich Schleim in der Nase des Babys befindet. Die Häufigkeit seines Verhaltens wird individuell bestimmt. Die Verwendung solcher Geräte ist ab den ersten Lebenstagen gestattet. Die Technik der Leistung kann visuell aus Videokursen im Internet studiert werden.

Regeln für die effiziente Entfernung von Rotz bei Neugeborenen zu Hause:

  • Um den Schleim zu erweichen, sollten Säuglingen nach 10 Minuten 1-2 Tropfen eines Apothekenarzneimittels oder einer schwachen Kochsalzlösung injiziert werden.
  • Während der Reinigung sollte das zweite Nasenloch mit einem Finger bedeckt werden.
  • mit einem starken Schrei des Kindes hört das Saugen auf - vielleicht tut es dem Baby weh;
  • Nach Abschluss aller Manipulationen werden topische Erkältungsmedikamente angewendet.
  • Die unnötige Verwendung des Geräts ist verboten - damit Sie die Schleimhaut trocknen können.

Tipp: Wattestäbchen sind unerwünscht - bei unsachgemäßer Verwendung können sie die Innenseite der Nase beschädigen. Um Flüssigkeitsreste zu entfernen, ist es besser, Wattepads oder Turundas zu verwenden..

Vor dem Entleeren der Düsen müssen die Anweisungen des Aspirators gelesen werden. Dies hilft, die Düsenpumpe richtig zu verwenden, ohne das Baby zu verletzen. Vor dem Eingriff sollte das Kind ruhig liegen, sitzen oder sitzen. Während der Reinigung müssen Sie mit ihm sprechen, sich beruhigen, mit einem Spielzeug oder Cartoon ablenken. Wenn dies nicht hilft und der Eingriff oft von einem Schrei des Babys begleitet wird, ist es besser, ihn nicht vor dem Schlafengehen auszuführen, da sich sonst der Einschlafvorgang verzögert.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Die Wechselwirkung zwischen Amoxiclav und Ampicillin während der Einnahme.
Unsere Algorithmen analysierten automatisch Anweisungen für die Verwendung ausgewählter Arzneimittel und fanden therapeutische Wirkungen und Nebenwirkungen bei gleichzeitiger Anwendung von Amoxiclav und Ampicillin.
Warum tritt eine verstopfte Nase ohne Erkältung auf: Ursachen und Behandlung
Überlastung, ein häufiges Phänomen, das nicht immer mit Erkältungen oder Erkältungen verbunden ist. Das Gefühl der ständigen Überlastung hindert uns daran, ein vollwertiges Leben zu führen und effizient zu arbeiten.
Kagocel
Kagocel: Gebrauchsanweisung und BewertungenLateinischer Name: KagocelWirkstoff: Kagocel (Kagocel)Produzent: NIARMEDIK PLUS (Russland)Update Beschreibung und Foto: 16.08.2019Preise in Apotheken: ab 200 Rubel.