Spray "Avamis" - ein Analogon der Droge "Nazonex"?

Viele Leute fragen sich, ob Avamis ein Analogon von Nazonex ist. In der Tat enthalten beide Arzneimittel Hormone und haben ähnliche Indikationen für die Anwendung. Es gibt jedoch sehr gravierende Unterschiede zwischen diesen Wirkstoffen, die bei ihrer Verwendung berücksichtigt werden müssen..

Beschreibung des Arzneimittels

Das Medikament "Avamis" ist in Form eines Sprays erhältlich, das auf einer synthetischen Substanz namens Fluticasonfuroat basiert. Es gehört zur Gruppe der Glukokortikosteroid-Medikamente, die auf bestimmte Rezeptoren wirken, und spielt die Rolle eines entzündungshemmenden Mittels. Der Hauptzweck des Arzneimittels "Avamis" ist die Beseitigung der Anzeichen einer allergischen Rhinitis. Darüber hinaus kann ein solcher Zustand saisonal auftreten oder ein ganzes Jahr andauern. Dieses Arzneimittel kann von Erwachsenen und Kindern über sechs Jahren angewendet werden. Nasentropfen "Avamis" können Teil einer komplexen Therapie bei der Behandlung von Sinusitis, Sinusitis oder Adenoiden bei Kindern sein.

Kontraindikationen

Die Verwendung des Arzneimittels "Avamis" ist für Personen verboten, die überempfindlich gegen die Komponenten dieses Tools sind. Besondere Aufmerksamkeit sollte auch Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung gewidmet werden. Dies liegt an der Tatsache, dass das Medikament nicht vollständig vom Körper aufgenommen wird und während des Stoffwechsels durch die Leber gelangt. Infolgedessen ändert sich die Pharmakokinetik der Hauptsubstanz.

Die Ähnlichkeit der Drogen "Avamis" und "Nazonex"

Viele Menschen interessieren sich für die Frage: "Avamis-Spray - ein Analogon von Nazonex?" Um dies eindeutig zu beantworten, sollten Sie die Hauptmerkmale dieser Medikamente untersuchen. Das Medikament "Avamis" ist ein Nasenspray, das hormonelle Komponenten enthält. Dieses Arzneimittel wird in Großbritannien hergestellt. Das Medikament "Nazonex" wird ebenfalls in Form eines Sprays hergestellt, das Herstellungsland ist jedoch Belgien. Avamis und Nazonex Medikamente sind hormonelle Medikamente, daher sollten Sie vor der Anwendung unbedingt ärztlichen Rat einholen. Nach ihren Angaben sind diese Medikamente ziemlich ähnlich. Sie werden verwendet für:

1. Behandlung von saisonaler und ganzjähriger Rhinitis allergischer Natur.

2. Zerstörung von Adenoidtransformationen.

3. Behandlung von Sinusitis, Sinusitis, Beseitigung der Folgen der Grunderkrankung.

Gleichzeitig hat das Nazonex-Spray ein wesentliches Merkmal: Es kann zur Vorbeugung eingesetzt werden. Die Ähnlichkeit der Avamis- und Nazonex-Präparate liegt in der Tatsache, dass die Auswahl der gewünschten Dosierung in Abhängigkeit vom Alter des Patienten und der Diagnose erfolgt.

Unterschiede zwischen Avamis und Nazonex

Gleichzeitig weisen diese Medikamente sehr gravierende Unterschiede auf, die es uns ermöglichen, die Frage zu beantworten, ob das Avamis-Spray ein Analogon zum Nazonex-Medikament ist. Zunächst sollten Kontraindikationen festgestellt werden, die diese Medikamente haben. Daher kann das Spray "Nazonex" Kindern unter zwei Jahren nicht verschrieben werden. Es ist auch kontraindiziert für Menschen, die an infektiösen, viralen, pilzlichen Pathologien der Atemwege leiden. Nasonex-Medikamente werden nicht für Patienten empfohlen, die sich in der Vergangenheit chirurgischen Eingriffen im Nasen- oder Nasennebenhöhlenbereich unterzogen haben..

In Bezug auf die Anzahl der Kontraindikationen ist das Avamis-Präparat dem Nazonex-Spray unterlegen, einige von ihnen sollten jedoch noch beachtet werden. Daher können Avamis-Tropfen Menschen mit Lebererkrankungen nicht verschrieben werden. Wenn wir über den Gebrauch von Drogen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sprechen, wird Avamis als sparsamer angesehen. Darüber hinaus kann es von Menschen verwendet werden, die an allen Arten von Nierenversagen leiden..

Adenoid-Behandlung

Zur Behandlung von Adenoidformationen wird Avamis häufiger verschrieben. Dies liegt an der Tatsache, dass die Verwendung von Nazonex-Spray und seine Kombination mit anderen hormonellen Wirkstoffen sehr negative Folgen haben kann. Insbesondere führt es zu Stoffwechselstörungen. Manchmal werden Nebenwirkungen in Form von starkem Schwindel und Nasenbluten beobachtet. Die Verwendung von Avamis-Spray führt nicht zu solchen Problemen. Vorbehaltlich aller Empfehlungen des Arztes führt diese Behandlungsmethode in kurzer Zeit zu positiven Ergebnissen. Zur Behandlung von allergischer Rhinitis und Adenoidformationen wird häufig das Avamis-Präparat verwendet. Ein Analogon zu diesem Produkt, Nazonex-Spray, ist ebenfalls hochwirksam und hat eine ähnliche Wirkung. Die Entscheidung, dieses oder jenes Medikament zu verwenden, sollte jedoch nur von einem Arzt getroffen werden, der die individuellen Eigenschaften Ihres Körpers berücksichtigt.

Avamis

Struktur

Eine Dosis des Arzneimittels enthält den Wirkstoff - mikronisiertes Fluticasonfuroat - 27,5 µg + Hilfsstoffe (Cellulose, Polysorbat, Dinatriumedetat, Dextrose, Wasser)..

Freigabe Formular

Avamis Nasentropfen werden in Form einer Suspension aus weißer, gleichmäßiger Farbe abgegeben. Die Suspension ist in Flaschen aus dunkelorangeem Glas in Volumina von 30, 60 oder 120 Dosen enthalten.

pharmachologische Wirkung

Entzündungshemmend, Kortikosteroid.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Avamys (Avamys) hormonelles Medikament oder nicht?

Das Medikament enthält ein fluoriertes Kortikosteroid, daher ist es ein hormonelles Medikament, aber lokale Wirkung.

Sobald es auf der Nasenschleimhaut ist, wird das Medikament absorbiert, aber nicht vollständig. Es wird in der Leber metabolisiert. Wenn es jedoch in kleinen Dosen eingenommen wird, kann seine Menge im Blutplasma nicht gemessen werden.

Über 99% von Fluticason bindet an Proteine. Im Körper (Leber) wird nicht zu Fluticason abgebaut.

Der Entzug des Wirkstoffs aus dem Körper durch den Verdauungstrakt mit Kot.

Bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen (geringfügig) wirkt sich das Medikament nicht nachteilig auf den Körper aus.

Anwendungshinweise

Avamis-Nasenspray wird im Rahmen einer komplexen Therapie bei allergischer Rhinitis verschrieben.

Kontraindikationen

Nasenspray wird mit Vorsicht angewendet bei:

  • schwere Lebererkrankung und Funktionsstörung;
  • Arzneimittelallergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir;
  • Kinder unter sechs Jahren.

Nebenwirkungen

  • Nasenbluten;
  • Anaphylaxie, Urtikaria, Quincke-Ödem, Hautausschlag;
  • Kopfschmerzen;
  • Wachstumsverzögerung ist bei Kindern sehr selten.

Anleitung für Avamis (Methode und Dosierung)

Tropfen werden intranasal aufgetragen. Das Medikament beginnt innerhalb von acht Stunden nach der Anwendung zu wirken. Meistens wird die gewünschte Wirkung ein bis zwei Tage nach Beginn der Sprayanwendung erreicht.

Gemäß den Gebrauchsanweisungen von Avamis:

  • Erwachsenen werden einmal täglich zwei Sprays in jedes Nasenloch verschrieben;
  • Kinder von 2 bis 11 Jahren - einmal täglich eine Injektion in jedes Nasenloch.

Die Sprühflasche ist mit einer Schutzkappe am Spritzgerät ausgestattet, ein spezielles Fenster, der Füllstand des Arzneimittels ist im Torus sichtbar. Bei Durchstechflaschen mit 120 Dosen kann der Füllstand zunächst durch die Verpackung verdeckt werden und wird nach längerem Gebrauch sichtbar.

Vor der ersten Anwendung des Arzneimittels sollte die Durchstechflasche gut geschüttelt werden (10 Sekunden) und sechs „einzelne“ Injektionen in die Luft durchgeführt werden. Drücken Sie dann beim Einatmen, indem Sie den Zerstäuber auf die Außenwand des Nasengangs richten und die Flasche senkrecht halten, die erforderliche Anzahl von Drücken auf den Zerstäuberknopf (mit zwei Fingern). Atmen Sie nach Gebrauch durch den Mund aus, wischen Sie die Sprühflasche mit einem feuchten Tuch ab und schließen Sie den Deckel.

  • Lassen Sie Feuchtigkeit in das Spritzgerät eindringen.
  • Versuchen Sie, das Spritzgerät selbst mit einer Nadel zu reinigen.
  • Lassen Sie die Flasche offen, um ein Verstopfen und versehentliches Drücken der Taste zu vermeiden.
  • Sprühen Sie das Arzneimittel in die Augen (bei Kontakt mit sauberem Wasser abspülen).

Wenn die Spritzpistole nicht mehr funktioniert:

  • Vielleicht ist das Medikament beendet. Überprüfen Sie den Füllstand in einem speziellen Fenster.
  • Überprüfen Sie, ob die Spitze verstopft ist (versuchen Sie nicht, sie mit einem Stift zu reinigen).
  • Möglicherweise ist der Arzneimittelkörper lange Zeit beschädigt oder ohne Deckel belassen worden.
  • Bereiten Sie die Durchstechflasche wie vor dem ersten Gebrauch vor.

Überdosis

Während klinischer Studien trat selbst bei 4-tägiger Anwendung von 50 Dosen täglich keine Überdosierung des Arzneimittels auf.

Interaktion

Während der Studien wurden keine Studien beobachtet..

Die Kombination mit Ritonavir wird nicht empfohlen, um eine gegenseitige Verstärkung der Wirkung von Fluticason zu vermeiden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

An einem Ort, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Bei einer Temperatur von 0 bis 30 Grad. Verhindern Sie das Einfrieren von Medikamenten.

Liste der billigen Analoga Avamis, Preis

Der Frühling und der folgende Sommer können trotz angenehmer Wärme nach einem kalten Winter eine Reihe von Unannehmlichkeiten für Allergiker verursachen. Meistens sind sie mit Symptomen einer laufenden Nase und anderen unangenehmen begleitenden negativen Phänomenen während der Blüte verschiedener Vegetation konfrontiert. Gegen diese Krankheiten kann das Medikament Avamis effektiv kämpfen. Es ist ein intranasales Spray, das sich auf dem Pharmamarkt bewährt hat. Trotz der Wirksamkeit des Medizinprodukts sind viele Patienten möglicherweise nicht mit dem recht hohen Preis zufrieden. In diesem Fall können kostengünstige Ersatzstoffe zur Rettung kommen..

Was hilft dem Spray

Anwendungshinweise:

Die Hauptindikation ist die Behandlung von Erkältungssymptomen, die saisonal oder kontinuierlich bei Erwachsenen und Kindern über zwei Jahren auftreten..

Kontraindikationen

  • Personen mit einer ausgeprägten negativen Reaktivität gegenüber der Zusammensetzung;
  • Instabile Leberfunktion haben;
  • Nicht empfohlen für Kinder unter 2 Jahren, da die Sicherheitsdaten der aktiven Komponente nicht ausreichen.

Mögliche Nebenwirkungen

Zum größten Teil wird es sicher toleriert. Meistens hat der Patient einen Blutausfluss aus der Nase. Es ist besonders wahrscheinlich bei Langzeittherapie - über anderthalb Monate. Bei Minderjährigen treten Geschwüre auf. Es ist äußerst selten, dass Hautausschläge, Nesselsucht, Schwellungen.

Wichtige Punkte der Therapiezeit

  • Der Durchgang der aktiven Elemente des Arzneimittels bei Patienten mit Leberfunktionsstörung kann zu Veränderungen seiner Absorption führen. In diesem Fall ist keine Dosisanpassung erforderlich.
  • Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Mechanismen zu steuern, die eine erhöhte Konzentration und Verantwortung erfordern, einschließlich Fahrzeuge;
  • Lassen Sie das Medikament nicht in die Augen gelangen. Andernfalls sofort mit viel Wasser abspülen..

Sind schwangere und stillende Frauen erlaubt??

In diesen Bestimmungen wird der Bedarf an medikamentöser Behandlung von einem qualifizierten Arzt bestimmt. In den meisten Fällen ist dies nur in Situationen zulässig, in denen der Nutzen für den Körper der Mutter tatsächlich höher ist als die schädlichen Auswirkungen auf den Fötus oder das Baby. Darüber hinaus wurden keine spezifischen Daten zu Studien zum Thema Einfluss in diesen Zeiträumen durchgeführt..

Nutzungsbedingungen

Gebrauchsanweisung

- Führt ein Arzneimittel intranasal ein. Das Erreichen maximaler Maßnahmen wird unter strikter Einhaltung des vom Arzt festgelegten Aktivierungsschemas sichergestellt. Nach dem ersten Gebrauch ist die wohltuende Wirkung in mindestens 8 Stunden zu spüren.

- Zur Bekämpfung der allergischen Rhinitis wird Patienten ab 12 Jahren empfohlen, einmal täglich 2 Sprays in beide Nasenlöcher zu geben (insgesamt - 110 µg). Bei positivem Effekt wird die Tagesdosis auf 55 µg reduziert.

- Für Minderjährige im Alter von 2 bis 11 Jahren empfehlen Experten, die Therapie mit einer Einzeldosis pro Tag in Höhe von 55 µg zu beginnen. Der Mangel an Verbesserung ermöglicht eine Erhöhung von bis zu 110 µg.

- Vor Gebrauch müssen Sie sorgfältig vorbereiten. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament eine ausreichend dicke Lösung ist, sollte das Spray zur Erleichterung der Verabreichung zehn Sekunden lang geschüttelt werden. Dadurch wird es flüssiger und sprüht besser. Entfernen Sie danach die Kappe und ziehen Sie sie mit dem Zeigefinger und Daumen aufrecht. Halten Sie sie aufrecht und zeigen Sie von Ihnen weg. Als nächstes müssen Sie die Taste stark drücken und mindestens 6 Klicks ausführen. Erst nach den aufgeführten Manipulationen sollten Sie mit der Verwendung beginnen.

Schema der Arzneimittelverabreichung:

  • Schütteln Sie die Flasche;
  • Entfernen Sie die Schutzkappe.
  • Heben Sie nach der Reinigung der Nasenhöhle den Kopf an.
  • Ein Sprühspray auf eine Außenwand einer Nase richten, das das richtige Sprühen ermöglicht;
  • Ein Spray aus einem Nasenloch herausgenommen zu haben, um durch eine Mundhöhle auszuatmen;
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang ab dem zweiten Nasenloch.
  • Schließen Sie die Flasche und verstecken Sie sich außerhalb der Reichweite von Kindern..

Wie viel kostet Avamis: Apothekenpreis

Auf Rezept erhältlich. Laut apteka.ru kostet dieses Medizinprodukt in Moskau 629 Rubel. In den Regionen sind die Kosten praktisch gleich.

Liste der kostengünstigen alternativen Ersatzprodukte für die russische und ausländische Produktion

In dieser Liste werden Medikamente vorgestellt, die das betreffende Medikament qualitativ ersetzen können. Alle von ihnen haben eine einzige Form der Freisetzung - ein Spray zur intranasalen Verabreichung.

Name des analogen billigeren Sprays AvamisApteka.ru (Preis in Rubel)Piluli.ru (Preis in Rubel)
MoskauSPbMoskauSPb
Nazonex492446487449
Desrinitis387365394360
Nozephrin310- -372384
Tafen Nasal363329359331
Nazarel373335358330
Nasobek180180201174

Nazonex - (Hersteller - Belgien / Russland)

Es wird gegen saisonal oder regelmäßig auftretende Rhinitis verschrieben. Es wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern über zwölf Jahren helfen. Kompetent im Kampf gegen Sinusitis.

Es heilt keine Menschen mit schlechter Absorption von Komponenten, die infektiöse (bakterielle und virale) Läsionen in der Nase haben. Es ist in der Therapie für Patienten nach Operationen oder Verletzungen der Nasenhöhle, bei Vorhandensein jeglicher Art von Tuberkulose, Warten und Stillen eines Kindes verboten.

Nach der Verabreichung von Nasonex tritt gelegentlich die Freisetzung von Blutgerinnseln auf, bis hin zu starken Blutungen, Brennen und Reizungen. Jugendliche haben wahrscheinlich Migräne und häufiges Niesen.

Desrinitis - (Tschechische Republik)

Nach dem Einsetzen in die Nasenhöhle überwindet es effektiv die saisonale und konstant laufende Nase - für Patienten ab 2 Jahren. Mit erhöhter Sinusitis, die von einer Antibiotikatherapie begleitet wird, wird Personen über 12 Jahren verschrieben. Wirksam bei vorbeugenden Maßnahmen - aktiviert einige Wochen vor Beginn der Blütezeit.

Kontraindiziert überempfindlich, mit mechanischer Schädigung der Nase und in einem Zustand nach der Operation. Nicht verschrieben bei diagnostizierter Tuberkulose, Pilz, Herpesvirus, auch bei Schädigung der Sehorgane.

Als parallele Nebenwirkungen gibt es ein Gefühl von leichten Schmerzen, Juckreiz, einer leichten dermatologischen Reaktion, der Freisetzung von Nasenschleim mit Blutflecken.

Nozefrin - (häusliche Alternative)

Es wird vom Pharmaunternehmen St. Petersburg hergestellt. Es lindert Entzündungen und Schwellungen der Nebenhöhlen. Nehmen wir an, wir bekämpfen Allergien erst ab einem Alter von 2 Jahren und ab einem Alter von 12 Jahren - dies hilft, die saisonale Manifestation zu verhindern. Der Spezialist empfiehlt Nosefrin häufig bei Sinusitis und Rhinosinusitis bei Minderjährigen mit Polyposis.

Nebenreaktionen parallel - identisch mit den oben genannten.

Tafen Nasal - (Schweiz / Slowenien)

Es hat eine starke antiallergene Eigenschaft und wird zu einem erschwinglichen Preis verkauft. Das Medikament verlangsamt die Aktivität von Induktionszellen, die für Entzündungen verantwortlich sind. Dadurch werden die charakteristischen Anzeichen einer Allergie reduziert.

Qualitativ behandelt vasomotorische und allergische Rhinitis und Polypen. Es ist nicht gestattet, während der Stillzeit unter sechs Jahren mit Lungentuberkulose eine stark negative Reaktion auf den Hauptwirkstoff des Arzneimittels einzunehmen. Die Zweckmäßigkeit der Einbeziehung schwangerer Frauen wird vom Arzt anhand der Regel des Verhältnisses von Nutzen und Schaden festgelegt.

Atmungsorgane können Reizungen der Schleimhäute der Atemwege ertragen, es kommt zu starkem Niesen, Blutungen und unbedeutenden Schmerzsyndromen. Diese Situationen sind ziemlich selten und vergehen nach einer Weile von selbst.

Nazarel - (Tschechische Republik / Israel)

Ein ähnlicher, kostengünstiger Ersatz wird von einem tschechischen Unternehmen mit Unterstützung eines der israelischen Pharmaunternehmen hergestellt. Es unterscheidet sich unter anderem dadurch, dass es nach zwei Stunden nach der Anwendung Ödeme lindert und den Entzündungsprozess in Augen und Nase lindert. Anschließend wird ein allergischer Zustand unterdrückt.

Es zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es nicht nur gegen ein bestehendes Unwohlsein kämpft, sondern es auch warnt. So hilft Nazarel zu Beginn der saisonalen Blüte verschiedener Vegetation.

Das Medikament ist nicht akzeptabel für Personen mit einer traumatischen oder ulzerativen Läsion der Nasenschleimhaut, Viruserkrankungen und der gleichzeitigen Anwendung von Kortikosteroiden zur Bekämpfung von Asthma.

Nasobek - (Israel / Tschechische Republik)

Es ist der günstigste Ersatz unter den untersuchten Generika. Zusätzlich zu den oben genannten Indikationen umfasst seine Kompetenz die Verbesserung des natürlichen Abfalls von angesammeltem Schleim in der Nasenhöhle. Entfernt vollständig die Symptome der Erkältung, die durch Hypeallergie und andere Ursachen hervorgerufen werden.

Fachleute verschreiben Nasobek nicht für diejenigen, die anfällig für Nasenbluten sind, sich in der Rehabilitationsphase nach der Operation schwere Schäden befinden, da Nebenwirkungen den Genesungsprozess unterbrechen können. Erkrankungen des Pilzes, des Virustyps, der Tuberkulose - die Grundlage für die Abstoßung dieses Medizinprodukts.

Schlussfolgerung zu den verfügbaren Sprayersatzwerkzeugen

Eine Studie des Inlandsmarktes für pharmakologische Produkte ergab, dass eine ausreichende Anzahl von antiallergischen Medikamenten enthalten ist. Ihre Zugänglichkeit hilft allen Bevölkerungsgruppen, insbesondere den Armen. Hersteller von kostengünstigen Generika sind sowohl russische als auch ausländische Unternehmen. Eine Allergie in Form einer laufenden Nase ist unangenehm und auf den ersten Blick keine gefährliche Krankheit. Trotzdem führt die Duldung und Selbstbehandlung dieser Krankheit zum Auftreten schwerwiegender Komplikationen. Aus diesem Grund erfordert dieser Zustand eine qualitativ hochwertige Diagnose und Behandlung unter Aufsicht qualifizierter Fachkräfte..

Avamis Preis in Tomsk ab 759 Rubel., Kaufen Sie Avamis, Bewertungen und Gebrauchsanweisung

Avamis Nasenspray ist ein Glukokortikosteroid, das eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung hat und zur Behandlung von allergischer Rhinitis bestimmt ist.

Wirkstoff - Fluticasonfuroat (synthetisches Glucocorticosteroid).

Synthetisches trifluoriertes Glucocorticosteroid hat eine hohe Affinität zu Glucocorticosteroidrezeptoren, eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Trotz der Tatsache, dass der Hauptwirkstoff von Avamis-Spray ein fluoriertes Kortikosteroid (hormonelle Substanz) ist, gelangt es nicht in den systemischen Kreislauf und hat ausschließlich lokale Wirkung.

Bei intranasaler Verabreichung bei gesunden Probanden wurde die aktive Komponente im Urin nicht nachgewiesen. Nicht mehr als 1% der Metaboliten werden über die Nieren ausgeschieden, daher wird angenommen, dass Nierenfunktionsstörungen die Pharmakokinetik des Arzneimittels nicht beeinflussen.

Struktur

Avamis wird in Form eines Nasensprays hergestellt, das eine homogene Suspension von weißer Farbe enthält (manchmal fälschlicherweise als Nasentropfen bezeichnet). Bei Verwendung einer Einzeldosis beträgt die gesamte Bioverfügbarkeit (Assimilationsfähigkeit) des Arzneimittels etwa 0,5%. Spray ist in 30, 60 oder 120 Dosen pro Flasche erhältlich.

Die ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung von Avamisu wird durch den in seiner Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoff Fluticasonfuroat (synthetisches Glucocorticosteroid) erzielt..

Der Hauptwirkstoff ist mikronisiertes Fluticasonfuroat (27,5 mg pro Dosis).

Spray Avamis enthält auch Hilfsstoffe:

  • Dextrose (2750 µg);
  • Dispergierbare Cellulose mit 11% Natriumcarmellose (825 μg);
  • Polysorbat (13,75 µg);
  • Eine Lösung von Benzalkoniumchlorid 50% (16,5 & mgr; g);
  • Dinatriumedetat (8,25 µg);
  • Gereinigtes Wasser (bis zu 50 μl).

Eine Dosis des Arzneimittels enthält den Wirkstoff - mikronisiertes Fluticasonfuroat - 27,5 μg Hilfsstoffe (Cellulose, Polysorbat, Edetat-Dinatrium, Dextrose, Wasser)..

Avamis-Nasentropfen werden in Form einer weißen, gleichmäßigen Suspension an Apotheken abgegeben, die durch Sprühen an den Körper abgegeben wird. Die Suspension ist in Flaschen aus dunkelorangeem Glas in Volumina von 30, 60 oder 120 Dosen enthalten. Eine Dosis des Arzneimittels enthält den Wirkstoff - mikronisiertes Fluticasonfuroat - 27,5 µg und Hilfsstoffe.

  • Fluticasonfuroat;
  • Dinatriumsalz von Ethylendiamintetraessigsäure;
  • Glucose;
  • gereinigtes Wasser.

1 Dosis des Arzneimittels

enthält: Fluticasonfuroat - 27,5 mkg;

Hilfsstoffe, einschließlich Benzalkoniumchloridlösung.

Avamis oder Speck

Dieses Tool ist in der Kategorie der topischen Glukokortikoidhormone enthalten. Das Medikament hat eine antihistaminische und entzündungshemmende Wirkung. Er kommt erfolgreich mit Schwellungen zurecht. Darüber hinaus blockiert das Werkzeug die Induktion von Stickoxid und die Produktion von Leukotrienen. Dies hilft, die Schwellung des Gewebes und die Sekretion der Drüsen zu reduzieren..

Das Medikament kann zur Behandlung und Vorbeugung von Heuschnupfen eingesetzt werden. Es kann auch verwendet werden, um vasomotorische Rhinitis zu beseitigen. Bekonase kann nicht für Kinder unter 6 Jahren angewendet werden, während Avamis ab einem Alter von 2 Jahren angewendet wird. In diesem Fall kann das Medikament für eine lange Zeit in die Nase verabreicht werden. Bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Wirkstoffen besteht das Risiko von Allergien.

Wie man saisonale Allergien behandelt

Freigabe Formular

Avamis Nasentropfen werden in Form einer Suspension aus weißer, gleichmäßiger Farbe abgegeben. Die Suspension ist in Flaschen aus dunkelorangeem Glas in Volumina von 30, 60 oder 120 Dosen enthalten.

Nasenspray mit einem Spender (27,5 mg / Dosis). Das Medikament ist in Form einer homogenen weißen Suspension in einer Flasche Orangenglas erhältlich, die 30, 60, 120 Dosen enthält.

Nasenspray für 30 oder 120 Dosen in dunklen Glasflaschen, 1 Flasche mit Nasenadapter und Deckel in einem Karton.

Sprühen Sie nasales Avamis - Gebrauchsanweisung

Der Hauptzweck von Avamis besteht darin, die Reaktion des Immunsystems des Patienten auf reizende Allergene zu reduzieren. Sobald es sich auf der Schleimhaut der Atemwege befindet, wird sein Wirkstoff schnell resorbiert, wonach seine abschwellenden und entzündungshemmenden Wirkungen auftreten. Infolgedessen nehmen die Symptome einer laufenden Nase ab oder hören vollständig auf, der Zustand des Patienten verbessert sich.

Avamis ist ein Spray gegen Allergien, wird aber in der HNO auch als Bestandteil einer komplexen Therapie bei Sinusitis und Adenoiden eingesetzt, weil Es hilft, akute Entzündungsprozesse in den Kieferhöhlen schnell und effektiv zu stoppen. Ein weiteres Merkmal des Medikaments ist die Vorbeugung von Komplikationen, die häufig mit solchen Pathologien einhergehen und mit einer langen und schwierigen Behandlung drohen.

Avamis - eine hormonelle Droge oder nicht?

Avamis ist ein Steroid-Medikament, weil enthält ein Hormon. Im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln dieser Gruppe, die oral angewendet werden, dringt es jedoch in vernachlässigbaren Konzentrationen (nicht mehr als 1%) in den Blutkreislauf ein, und seine Hauptwirkung ist lokal.

Dies ermöglicht die Verschreibung an Patienten einer jüngeren Altersklasse und an Patienten mit chronischen Krankheiten. Die Anforderungen zur Einhaltung der Therapieregeln und der verschriebenen Dosierungen bleiben jedoch bestehen, da Ihr Versagen ist mit verschiedenen Komplikationen behaftet.

Pharmakologische Gruppe

Avamis ist ein Glukokortikosteroid-Medikament, das topisch zur Behandlung von HNO-Erkrankungen eingesetzt wird.

Zusammensetzung Avamis

Der Wirkstoff Avamis ist Fluticasonfuroat in einer Konzentration von 27,5 Mikrogramm (µg). Wasserfreie Glucose, destilliertes Wasser, Polysorbat und andere Komponenten ergänzen das Rezept..

Freigabeformular Avamis

Das Spray wird in Form einer Suspension eines weißen Farbtons ohne Verunreinigungen hergestellt, die in Flaschen mit orangefarbenem Glas verpackt ist. Es wird in drei Versionen angeboten - 30, 60 oder 120 Dosen. Die Verpackung ist mit einem speziellen Dosierdüsenspender mit einem Begrenzer ausgestattet, der ein willkürliches Pressen und Versprühen von Flüssigkeit verhindert.

Foto Avamis (Fluticason Furoat) Nasenspray

Ein weiteres Merkmal des Freigabeformulars ist ein Anzeigefenster, in dem Sie jederzeit herausfinden können, wie viele Dosen verbraucht sind und wie viel noch in der Flasche ist.

Lateinisches Rezept

Wie jedes wirksame oder hormonelle Medikament wird Avamis nur mit einem Rezept eines geeigneten Spezialisten aus Apothekenketten abgegeben. Der Arzt schreibt ein Formular für den Erwerb aus, nachdem er den Patienten untersucht und eine Diagnose gestellt hat. Es wird wie folgt ausgefüllt:

Rp: Sol. Avamys 120 Dosen

DS: In der Nase 2 Dosen pro Nasengang 1 Mal pro Tag.

Indikationen Avamis

Avamis wurde entwickelt, um die durch Reizallergene verursachten Manifestationen der Erkältung bei Patienten über zwei Jahren zu reduzieren. Patienten über 12 Jahre dürfen es auch verwenden, um Augenmanifestationen der Autoimmunpathologie zu stoppen..

Lesen Sie weiter: Alles über allergische Rhinitis - Symptome, Ursachen und Behandlung bei Kindern und Erwachsenen

Gegenanzeigen Avamis

Die einzige Einschränkung der Avamis-Behandlung ist die Überempfindlichkeit gegen ihre Bestandteile..

Bei Patienten mit schweren Nierenschäden ist Vorsicht geboten, z Mit ihrer Hilfe werden die Metaboliten des Arzneimittels aus dem Körper ausgeschieden. Solche Patienten benötigen eine individuelle Auswahl der Dosierungen, da sich die Neutralisation und Evakuierung potenter Substanzen ändern kann und dies zu einer noch größeren Schädigung der inneren Organe führt.

Dosierung und Verabreichungsweg von Avamis

Avamis wird ausschließlich als lokales Heilmittel verschrieben, der Inhalt der Packung wird in die Atemwege gesprüht. Damit die Wirkung des Arzneimittels spürbar ist, wird das Arzneimittel regelmäßig und über einen langen Zeitraum nach dem von einem Spezialisten festgelegten Schema angewendet, weil Eine Abweichung davon wird als häufigster Grund für das Fehlen klinischer Ergebnisse angesehen.

Anwendung für Patienten über 12 Jahre

Beginnen Sie mit einer Standarddosis - 2 Inhalationen in jedem Nasenloch einmal täglich. Nach Erhalt der notwendigen therapeutischen Wirkung wird sie auf 1 Einleitung reduziert und hält sich bis zum Ende der Allergiesaison an ein solches Behandlungsschema.

Behandlung junger Patienten

Kindern wird die Einführung von 1 Dosis in jeden Nasengang 1 Mal innerhalb von 24 Stunden gezeigt. Wenn sich der Zustand des Kindes nach einigen Tagen nicht stabilisiert hat, können Sie die Dosierung um das Zweifache erhöhen, d. H. bis zu 55 µg, aber nach Erreichen einer ausgeprägten therapeutischen Wirkung wieder zu einer einzelnen Injektion zurückkehren.

Die Dauer des Avamis-Sprays ist nicht begrenzt, bei Bedarf kann es das ganze Jahr über angewendet werden.

Avamis für Adenoide bei Kindern

Das Behandlungsschema für Avamis mit Adenoiden in der jüngeren Patientengruppe unterscheidet sich nicht von dem klassischen für diese Alterskategorie, aber der Behandlungsverlauf für diese Pathologie ist ziemlich lang und kann mehrere Monate betragen. Am Ende der ersten Therapiestufe untersucht der Spezialist das Kind erneut und bewertet seine Ergebnisse. Wenn die Behandlung erfolgreich ist, wird nach der Pause ein zweiter Kurs verordnet.

Lesen Sie weiter: Lohnt es sich, Antibiotika gegen Adenoide bei Kindern einzunehmen??

Regeln für die Vorbereitung und Verwendung des Sprays

Damit eine Inhalation der genauen therapeutischen Dosis entspricht, sollte das Suspensionsfläschchen für die erste Injektion korrekt vorbereitet oder nach kurzer Lagerung wieder in den für die Behandlung erforderlichen Zustand gebracht werden.

Zuerst müssen Sie es einige Sekunden lang kräftig schütteln, damit die ausreichend dichte Suspension flüssiger wird. Nachdem Sie die Schutzkappe vorsichtig entfernt haben, drücken Sie auf das Spritzgerät und halten Sie die Verpackung streng aufrecht. Die letzte Aktion muss 5-7 Mal wiederholt werden, bis eine kleine Wolke aus dem Loch erscheint. Danach gilt die Flasche als gebrauchsfertig..

Die Suspension sollte vor jeder Verabreichung des Arzneimittels geschüttelt werden. Die Flasche selbst wird immer aufrecht gehalten und der Kopf nach vorne geneigt. Vor dem Einatmen werden die Nasenhöhlen gründlich gereinigt, die Nase der Durchstechflasche so gedreht, dass die Flüssigkeit in die Seitenfläche des Atmungsorgans und nicht in das Nasenseptum gelangt. Die Injektion selbst wird während eines tiefen Atems durchgeführt und atmet die Luft mit dem Mund aus, nachdem die Nase der Flasche aus dem Nasenloch entfernt wurde. Wenn eine doppelte Inhalation erforderlich ist, sollte auch dieses Verabreichungsschema eingehalten werden: Einführung am Eingang, Nasenextraktion, Ausatmen, Wiederholung aller Aktionen.

Es ist sehr wichtig, die Spritzpistole sauber zu halten. Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie es nicht waschen können. Um Verstopfungen zu vermeiden, müssen Sie es nach jedem Eingriff mit einem sauberen Tuch abklopfen und dann die Kappe fest und vorsichtig schließen.

Nebenwirkungen und Wirkungen von Avamis

Unerwünschte Reaktionen des Körpers bei Verwendung einer Suspension treten selten auf und äußern sich normalerweise in Phänomenen der folgenden inneren Systeme:

  • Atmungsorgane - Blutungen, Geschwüre, Schmerzen und Beschwerden, Reizung, Ruptur des Nasenseptums;
  • immun - allgemeine und lokale Manifestationen von Allergien, Quincke-Ödem, Bronchospasmus;
  • nervös - Kopfschmerzen;
  • Sehorgane - selbst verschwindende Störungen der Sehfunktionen;
  • Bewegungsapparat - gestörte Wachstumsprozesse bei Patienten einer jüngeren Altersklasse.

Avamis während der Schwangerschaft und Stillzeit

Studien über den Wirkungsmechanismus des Arzneimittels auf den sich entwickelnden Fötus wurden nicht durchgeführt, sondern weil Das Glukokortikosteroid, auf dessen Grundlage das Spray hergestellt wurde, wird praktisch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen. Es darf Patienten während der Schwangerschaft Avamis-Nasenspray empfehlen, jedoch nur, wenn die erwarteten Therapieergebnisse höher sind als die Risiken für das ungeborene Kind.

Es gibt auch keine Daten darüber, ob ein aktives Steroid in die Milch einer stillenden Mutter gelangt. Daher ist Avamis nicht ratsam, Allergiesymptome während der natürlichen Fütterung zu beseitigen.

Verträglichkeit Avamis mit Alkohol

Die offizielle Anmerkung zu dem Medikament enthält kein Verbot des Alkoholkonsums während der Behandlung mit Avamis-Spray, aber die Ärzte sind eindeutig der Meinung, dass es verboten ist, diese Flüssigkeiten zu kombinieren. Obwohl das Medikament lokal angewendet wird und nur eine geringe Menge des Hormons in das Blut des Patienten eindringt, gibt es keine Garantie dafür, dass selbst diese Dosierungen keine schwerwiegenden Komplikationen wie ulzerative Läsionen des Verdauungssystems oder Zirrhose verursachen.

Es sollte beachtet werden, dass Ethanol selbst auch als Allergen angesehen wird. Daher kann es verschiedene Nebenwirkungen des Immunsystems verursachen, für deren Linderung Sie möglicherweise qualifizierte medizinische Hilfe und eine längere schwere Therapie benötigen.

Interaktion mit anderen Drogen

Avamis sollte vorsichtig angewendet werden, wenn dem Patienten bereits andere Arzneimittel verschrieben wurden. Besonders hervorzuheben sind:

  • antiretrovirale Therapiemedikamente sind verboten;
  • CYP3A4-Hemmer - mit Vorsicht.

Haltbarkeit, Lagerbedingungen

Avamis sollte in einem Hausapothekenschrank an einem Ort aufbewahrt werden, den Kinder nicht erreichen können. Es ist strengstens verboten, die Flasche in den Kühlschrank zu stellen oder das Produkt einzufrieren. Die Umgebungstemperatur sollte 30 Grad nicht überschreiten.

Die Haltbarkeit von Avamis nach dem Öffnen beträgt 2 Monate. In einer werkseitig verschlossenen Flasche wird die Suspension drei Jahre gelagert.

Pharmakologische Eigenschaften

Nasenspray "Avamis", Gebrauchsanweisung geben solche Informationen - Glucocorticosteroid (GCS) für die topische Anwendung. Fluticasonfuroat (der Wirkstoff des Arzneimittels) - ein synthetisches trifluoriertes Glucocorticosteroid mit hoher Affinität zu Glucocorticoidrezeptoren - hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Avamis-Spray wirkt entzündungshemmend und gehört zur Gruppe der topischen Glukokortikosteroide (Glukokortikoid)..

Pharmakodynamik: Fluticasonfuroat ist ein synthetisches trifluoriertes Glucocorticosteroid mit hoher Affinität zu Corticosteroidrezeptoren.

  • Saugen. Fluticasonfuroat unterliegt einem Primärstoffwechsel in der Leber. Eine unvollständige Absorption führt zu einem unbedeutenden systemischen Effekt. Eine intranasale Dosis von 110 µg einmal täglich führt zur Bestimmung einer unermesslichen Plasmakonzentration (10 pg / ml). Die absolute Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs bei einer Dosis von 880 μg dreimal täglich beträgt 0,5%;
  • Verteilung. Plasmaproteine ​​binden zu mehr als 99% an Fluticasonfuroat;
  • Stoffwechsel. Fluticasonfuroat wird durch den Stoffwechsel in der Leber schnell aus dem systemischen Kreislauf ausgeschieden. In diesem Fall wird ein inaktiver 17β-Carboxylmetabolit gebildet. Daten aus klinischen Studien zeigen, dass Fluticasonfuroat nicht vor Fluticason spaltet.
  • Zucht. Metaboliten werden mit der Galle ausgeschieden und hauptsächlich über den Darm ausgeschieden..

    Spezielle Patientengruppen umfassen:

    • Ältere Menschen. Die Konzentration des Wirkstoffs bei älteren Patienten, die Avamis einnehmen, ist laut Ärzten nicht höher als bei jungen;
    • Kinder. Bei intranasaler Anwendung von Avamis in einer Dosis von 110 µg einmal täglich beträgt die Konzentration von Fluticasonfuroat weniger als 10 pg / ml. Eine erhöhte Konzentration bei Kindern unter 6 Jahren wird nicht bestätigt.
    • Patienten mit Nierenfunktionsstörung. Eine beeinträchtigte Nierenfunktion hat keinen Einfluss auf die Pharmakokinetik des Arzneimittels, da bei gesunden Menschen der Wirkstoff nicht im Urin nachgewiesen wird und weniger als 1% der Metaboliten über die Nieren ausgeschieden werden.
    • Patienten mit Leberfunktionsstörung. Die Verwendung von 110 μg Fluticasonfuroat in dieser Gruppe verursacht keine Cortisolunterdrückung. Daher sollte eine mäßige Leberfunktionsstörung nicht zu klinisch signifikanten Symptomen führen, wenn eine Standarddosis des Arzneimittels verschrieben wird.

    Quantitativ bestimmte Konzentrationen finden sich bei 16% der Kinder unter 12 Jahren und bei 31% der Patienten ab 12 Jahren.

      Das Medikament Avamis soll entzündliche Prozesse in der Nasenhöhle und im Nasopharynx bekämpfen. Das Medikament gehört zu Glukokortikosteroiden und ist zur intranasalen topischen Anwendung bestimmt. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Fluticasonfuroat, ein künstliches trifluoriertes Glucocorticoid, das dabei hilft, entzündliche Prozesse zu stoppen.

    Trotz der Tatsache, dass der Hauptwirkstoff in Avamis ein fluoriertes Kortikosteroid (Hormon) ist, gelangt es nicht in den systemischen Kreislauf und hat eine ausschließlich lokale Wirkung..

    Fluticasonfuroat - ein synthetisches trifluoriertes GCS mit hoher Affinität zu Glukokortikoidrezeptoren, hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

    Entzündungshemmend, Kortikosteroid.

    Desrinitis (Tschechische Republik) oder Avamis - was besser ist?

    Der Wirkstoff des Sprühsprays ist das Glukokortikoidhormon Beclomethasondipropionat, das sich völlig vom Wirkstoff in Avamis unterscheidet. Dieses Tool hat eine antihistaminische Wirkung und eine immunsuppressive Wirkung. Das Tool kann bei jeder Form von allergischer Rhinitis eingesetzt werden und hilft bei der Bewältigung der vasomotorischen Form der Erkältung..

    Diese Substanz hat zusätzliche Kontraindikationen, die in Avamis fehlen. Dazu gehören das erste Schwangerschaftstrimester, Alter unter 6 Jahren, Pilzkrankheiten. Auch können Sie das Medikament Nasobk nicht für tuberkulöse Schäden an den Atemwegen, hämorrhagische Diathese verwenden. Relative Einschränkungen sind Glaukom, Amöbiasis und Herzinfarkt. Es ist zu beachten, dass Avamis solche Einschränkungen nicht hat..

    Während der Therapie besteht das Risiko einer Candidiasis der Atemwege, Myalgie und Entwicklungsverzögerung bei Kindern. Das Medikament verursacht auch Probleme mit der Knochenmineralisierung. Ähnliche Effekte treten normalerweise bei übermäßiger Dosierung auf. Nasobek wird normalerweise 2-4 mal täglich angewendet, was den Patienten gewisse Schwierigkeiten bereitet. Darüber hinaus kann das Medikament Schläfrigkeit hervorrufen..

    Das Insekt ist viel billiger als Avamis und kostet etwa 200 Rubel pro Spray.

    Der Hauptwirkstoff des Sprays ist Beclomethasondipropionat (Glucocorticoid), das sich von Avamis völlig unterscheidet. Im Gegensatz zu Avamis zeigt es antihistaminische und immunsuppressive Wirkungen. Es wird bei allen Formen der allergischen Rhinitis sowie der vasomotorischen Rhinitis angewendet..

    Gegenanzeigen für die Anwendung haben zusätzliche Punkte, die Avamis nicht hat: Pilzinfektionen, hämorrhagische Diathese, Schwangerschaft im ersten Trimester, Kinder unter 6 Jahren, Atemtuberkulose. Relative Kontraindikationen von Nasobek sind: Myokardinfarkt, Glaukom, Amöbiasis (Avamis hat diese Kontraindikationen nicht).

    Während der Verabreichung des Arzneimittels (häufiger bei Verwendung hoher Dosen) traten im Gegensatz zu Avamis in seltenen Fällen Candidiasis der Atemwege, Wachstumsverzögerung bei Kindern, Myalgie und Verletzung der Knochenmineralisierung auf.

    Die Dosierung des Arzneimittels ist ebenfalls unterschiedlich. In der Regel wird Nasobek zwei- bis viermal täglich verschrieben, was für Patienten nicht sehr praktisch ist. Zwar wird nach einer bestimmten Zeit, nachdem der klinische Effekt erreicht ist, die Injektionsrate auf 2 Mal pro Tag reduziert.

    Nasobek verursacht Schläfrigkeit und erfordert Aufmerksamkeit von Berufen, die mit einer erhöhten Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden sind.

    Der Preis für ein Spray mit 200 Dosen beträgt 180 Rubel und ist damit deutlich niedriger als der von Avamis.

    Trotz des niedrigen Preises des Arzneimittels hat Nasobek viele ernsthafte Warnungen..

    Fazit

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Avamys (Avamys) hormonelles Medikament oder nicht?

    Das Medikament enthält ein fluoriertes Kortikosteroid, daher ist es ein hormonelles Medikament, aber lokale Wirkung.

    Sobald es auf der Nasenschleimhaut ist, wird das Medikament absorbiert, aber nicht vollständig. Es wird in der Leber metabolisiert. Wenn es jedoch in kleinen Dosen eingenommen wird, kann seine Menge im Blutplasma nicht gemessen werden.

    Über 99% von Fluticason bindet an Proteine. Im Körper (Leber) wird nicht zu Fluticason abgebaut.

    Der Entzug des Wirkstoffs aus dem Körper durch den Verdauungstrakt mit Kot.

    Bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen (geringfügig) wirkt sich das Medikament nicht nachteilig auf den Körper aus.

    Anwendungshinweise

    zur symptomatischen Behandlung bei Patienten mit allergischer Rhinitis.

    Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

    Eine Droge

    kontraindiziert bei Patienten, die eine Ritonavir-Therapie erhalten.

    Das Medikament wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 6 Jahren angewendet..

    Das Medikament sollte bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung mit Vorsicht angewendet werden..

    Gemäß den Anweisungen wird das Nasenspray "Avamis" mit Vorsicht angewendet, wenn:

    • Arzneimittelallergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
    • schwere Lebererkrankung und Funktionsstörung;
    • Kinder unter sechs Jahren;
    • gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir.

    Was hilft Avamis? Spray ist verschrieben für:

    • symptomatische Behandlung der saisonalen und ganzjährigen allergischen Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren;
    • Linderung der Schwellung der Nasenschleimhaut mit Adenoiden.

    Eine Kontraindikation für die Anwendung von Avamis ist eine Überempfindlichkeit gegen Fluticasonfuroat und andere Bestandteile des Arzneimittels. Bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung ist Vorsicht geboten, da die Pharmakokinetik von Fluticasonfuroat variieren kann.

    Avamis-Nasenspray wird im Rahmen einer komplexen Therapie bei allergischer Rhinitis verschrieben.

    Nasenspray wird mit Vorsicht angewendet bei:

    • schwere Lebererkrankung und Funktionsstörung;
    • Arzneimittelallergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
    • gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir;
    • Kinder unter sechs Jahren.

    Avamis ist zur Behandlung von Symptomen einer mehrjährigen oder saisonalen allergischen Rhinitis sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern ab 2 Jahren indiziert.

    Avamis ist bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder andere Bestandteile des Sprays kontraindiziert.

    Aufgrund der Tatsache, dass sich die pharmakokinetischen Eigenschaften von Fluticasonfuroat ändern können, sollten Patienten mit schweren Leberschäden Avamis mit Vorsicht anwenden.

    Analoga

    Als Ersatz für das Originalarzneimittel können Sie Folgendes in Betracht ziehen:

    1. Mometazon mit dem gleichen Wirkstoff zur Behandlung der Erkältung der infektiösen und viralen Ätiologie mit entzündungshemmender und antiallergischer Wirkung. Stoppt die Bildung von gutartigen Neubildungen auf der Schleimhaut. Preis - ab 350 Rubel.
    2. Beclomethason - mit einer ähnlichen Wirkung wie Avamis. Es ist möglich, während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht in einen therapeutischen Kurs einzutreten, da die Wechselwirkung mit pharmakologischen Wirkstoffen 312 Rubel beträgt.
    3. Nezanex mit Mometason, das bei allergischer Rhinitis angewendet wird, ergänzt den therapeutischen Verlauf bei bakteriellen Entzündungsprozessen. Nicht zur Behandlung von Schleimhautgeschwüren oder Langzeit-Sinusitis verwenden. Preis - ab 430 Rubel.
    4. Erius - mit Desloratadin. Beseitigt effektiv allergische Manifestationen und lindert Stauungen, hat aber eine beruhigende Nebenwirkung, verursacht häufig Kopfschmerzen, Schwindel. Preis - 570 Rubel.
    5. Polydex - eine komplexe Zusammensetzung, enthält Polymyxin B, Neomycinsulfat, Dexamethason, Phenylephrin. Gegenanzeigen - Alter bis zu 15 Jahren. Preis - 360 Rubel.
    6. Flixonase mit Fluticasonpropionat, wirksam nach einmaliger Anwendung. Zumindest Nebenwirkungen. Preis - 460 Rubel.

    Lesen Sie mehr Gebrauchsanweisung Tropfen Traumeel

    Dies ist keine vollständige Liste der Avamis-Analoga. Diese Gruppe umfasst Tafen Nasal mit Budesonid, Flix mit Mometasonfuroatmonohydrat (nur auf Rezept erhältlich) und Bekonase mit Beclomethasondipropionat. Wenn Sie tropfenweise Tropfen oder Sprays mit einer ähnlichen Wirkung auswählen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

    Nebenwirkungen

    Bei der Verwendung des Arzneimittels

    Aus den Atemwegen: Nasenbluten, ulzerative Läsionen der Nasenschleimhaut.

    Allergische Reaktionen: Hautjucken, Hautausschlag, Urtikaria, anaphylaktischer Schock, Quincke-Ödem.

    Bei längerer Anwendung des Arzneimittels bei Kindern kann es zu einer Wachstumsverzögerung kommen..

    • Anaphylaxie;
    • Nasenbluten;
    • Quinckes Ödem;
    • Nesselsucht;
    • Ausschlag;
    • Geschwürbildung der Schleimhaut der Nasenhöhle.

    Bewertungen über Avamis bestätigen die Möglichkeit solcher negativen Konsequenzen wie:

    • Nasenbluten.
    • Hautausschlag, Hautjucken, Urtikaria.
    • Quinckes Ödem, anaphylaktischer Schock.
    • Entwicklungsverzögerung bei Kindern mit längerem Gebrauch.
    • Nasengeschwürläsionen.

    Laut Forschern verursacht Avamis am häufigsten Nasenbluten, seltener - Überempfindlichkeit, Anaphylaxie, Hautausschlag, Urtikaria, Quincke-Ödem.

  • Nasenbluten;
  • eine Veränderung der Mikroflora der Nasenschleimhaut;
  • Beschwerden in der Nasenhöhle;
  • Rinalgie;
  • Verbrennung;
  • Schmerzen in der Nasenhöhle;
  • Reizung;
  • Trockenheit;
  • die Bildung von Löchern im Nasenseptum;
  • Wachstumsverzögerung;
  • Überempfindlichkeit;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Angioödem;
  • Hautirritationen;
  • Brennnesselfieber;
  • Kopfschmerzen;
  • Sehbehinderung.

    Schwangerschaft

    Es gibt keine Informationen über die Wirkung des Arzneimittels Avamis auf den Embryo, der sich im Mutterleib entwickelt. Daher ist die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft nur nach Anweisung des behandelnden Arztes möglich, wenn eine Arzneimitteltherapie zur Verbesserung der Gesundheit der werdenden Mutter obligatorisch ist. Es gibt keine Informationen über die Wirkung von Avamis auf die Entwicklung und das Wachstum des Babys. Daher wird empfohlen, während der Fütterung des Babys mit Muttermilch nur im Notfall ein Medikament zu verschreiben.

    Informationen zur Anwendung von Avamis während der Schwangerschaft und Stillzeit reichen nicht aus. Die Ausscheidung von Fluticasonfuroat mit Muttermilch wurde nicht untersucht. Avamis sollte gemäß den Anweisungen nur in Fällen verschrieben werden, in denen der erwartete Nutzen für die Mutter die potenzielle Gefahr für den Fötus überwiegt.

    Wie von einem Arzt verschrieben, können schwangere und stillende Frauen Avamis mit Vorsicht in den minimal zulässigen Dosen anwenden..

    kann während der Schwangerschaft vom behandelnden Arzt verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter höher ist als das potenzielle Risiko für den Fötus.

    Das Medikament kann während der Stillzeit in minimalen wirksamen Dosen verschrieben werden.

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird das Arzneimittel in der Regel nicht verschrieben.

    Überdosis

    Die Einnahme des Arzneimittels auch in übermäßiger Dosierung verursacht keine Anzeichen einer Vergiftung und führt nicht zur Entwicklung unerwünschter Nebenwirkungen.

    Klinischen Studien zufolge wurden bei intranasaler Anwendung von bis zu 2640 μg des Arzneimittels pro Tag über einen Zeitraum von mehr als 3 Tagen keine Nebenwirkungen beobachtet. Im Falle einer akuten Überdosierung ist eine andere Behandlung als ärztliche Überwachung unwahrscheinlich.

    Derzeit gibt es Berichte über eine Überdosierung des Arzneimittels

    nicht gemeldet. Bei Verwendung hoher Dosen des Arzneimittels sollte der Zustand des Patienten überwacht werden.

    Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Im Falle einer Überdosierung ist eine symptomatische Therapie angezeigt..

    Methoden- und Anwendungsfunktionen

    Avamis wird intranasal (in der Nase) angewendet. Um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, ein regelmäßiges Regime einzuhalten. Der Wirkungseintritt kann innerhalb von 8 Stunden nach der ersten Injektion beobachtet werden. Es kann mehrere Tage dauern, bis die maximale Wirkung erreicht ist..

    Dem Patienten sollte der Grund für das Fehlen einer sofortigen Wirkung sorgfältig erklärt werden. Für die symptomatische Behandlung der saisonalen und mehrjährigen allergischen Rhinitis bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren beträgt die empfohlene Anfangsdosis einmal täglich 55 µg (2 Sprays) in jedem Nasenloch (110 µg pro Tag)..

    Für Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren beträgt die empfohlene Anfangsdosis einmal täglich 27,5 µg (1 Spray) in jedem Nasenloch (55 µg pro Tag). Ohne den gewünschten Effekt bei einer Dosis von 27,5 μg (1 Spray) in jedem Nasenloch einmal täglich ist es möglich, die Dosis 1 Mal pro Tag (110 μg pro Tag) in jedem Nasenloch auf 55 μg (2 Sprays) zu erhöhen. Wenn eine angemessene Symptomkontrolle erreicht ist, wird empfohlen, die Dosis in jedem Nasenloch einmal täglich auf 27,5 µg (1 Spray) zu reduzieren (55 µg pro Tag)..

    Es liegen keine ausreichenden Daten vor, um die intranasale Anwendung von Fluticasonfuroat zur Behandlung der saisonalen und mehrjährigen allergischen Rhinitis bei Kindern unter 2 Jahren zu empfehlen. Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung.

    Beschreibung des Arzneimittels Avamis

    Dieses Arzneimittel enthält ein fluoriertes Kortikosteroid. Der Wirkstoff des Sprays ist Fluticasonfuroat. Dieses Werkzeug hat eine starke entzündungshemmende Wirkung. Die Kosten betragen ca. 550 Rubel.

    Das Medikament ist eine wirksame Substanz bei der Entwicklung von allergischer Rhinitis. Es wird ausschließlich intranasal angewendet. Vor der Einführung müssen Sie die Flasche schütteln, dann die Schutzkappe entfernen und das Produkt an die Luft abgeben.

    Um das Spray aufzutragen, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

    1. Neigen Sie Ihren Kopf, geben Sie ein Spray in Ihre Nase und richten Sie die Düse in die der Nase entgegengesetzte Richtung.
    2. Drücken Sie den Düsentaster und atmen Sie durch die Nase ein.
    3. Atme durch den Mund aus.
    4. Befolgen Sie die gleichen Schritte für das zweite Loch..
    5. Sprühkappe schließen.
    6. Wischen Sie die Düse nach Gebrauch trocken..

    Die Dosierung sollte je nach Alter von einem Spezialisten ausgewählt werden:

    • Erwachsenen und Kindern nach 12 Jahren werden 2 Injektionen verschrieben;
    • Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren wird 1 Injektion gezeigt;
    • ältere Menschen können die Lautstärke nicht einstellen.

    Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte das Medikament regelmäßig angewendet werden. Der Effekt tritt in der Regel 8 Stunden nach der ersten Anwendung auf. Das maximale Ergebnis wird nach wenigen Tagen erreicht. Die Dauer der Therapie wird vom Arzt verordnet. Manchmal müssen Sie das Medikament während der gesamten Zeit des Kontakts mit dem Allergen verwenden.

    Polydex

    Flixonase

    Wechselwirkung

    Eine klinische Studie zur Wechselwirkung des Wirkstoffs mit anderen Arzneimitteln wurde nicht durchgeführt..

    Die gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir wird nicht empfohlen, da das Risiko einer erhöhten systemischen Exposition von Fluticasonfuroat besteht.

    Während der Studien wurden keine Studien beobachtet..

    Die Kombination mit Ritonavir wird nicht empfohlen, um eine gegenseitige Verstärkung der Wirkung von Fluticason zu vermeiden.

    Avamis-Medikamente sollten nicht gleichzeitig mit dem Antimykotikum Ketoconazol und anderen aus Cytochrom P450 gewonnenen Arzneimitteln eingenommen werden. Solche Medikamente können die Wirksamkeit von Avamis verringern. Es gibt keine Hinweise auf die negativen Auswirkungen anderer Medikamente.

    Während der Studien wurden keine Studien beobachtet. Die Kombination mit Ritonavir wird nicht empfohlen, um eine gegenseitige Verstärkung der Wirkung von Fluticason zu vermeiden.

    Mit der kombinierten Verwendung des Arzneimittels

    Bei Kortikosteroiden zur systemischen Anwendung sollte die mögliche systemische Wirkung von Avamis berücksichtigt werden.

    Die kombinierte Anwendung des Arzneimittels mit Ritonavir ist im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung einer systemischen Wirkung von Fluticasonfuroat kontraindiziert.

    Bei gleichzeitiger Anwendung des Arzneimittels mit CYP 3A4-Inhibitoren ist es möglich, die systemische Wirkung des Arzneimittels Avamis zu verstärken. Daher sollte diese Kombination mit Vorsicht verschrieben werden.

    Lagerbedingungen

    Es wird empfohlen, an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung bei einer Temperatur von 15 bis 25 Grad Celsius zu lagern.

    Ablaufdatum - 3 Jahre.

    Nach dem ersten Gebrauch des Arzneimittels beträgt die Haltbarkeit 2 Monate..

    Es wird empfohlen, das Medikament an einem Ort aufzubewahren, der von der Reichweite und dem Licht der Kinder isoliert ist und eine Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufweist. Das Medikament nicht einfrieren. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt drei Jahre ab Herstellungsdatum. Nach dem Verfallsdatum kann das Medikament nicht mehr verwendet werden und muss gemäß den Hygienestandards entsorgt werden.

    Avamis Nasenspray sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Nicht einfrieren. Von Kindern fern halten.

    Ablaufdatum: 3 Jahre.

    An einem Ort, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Bei einer Temperatur von 0 bis 30 Grad. Verhindern Sie das Einfrieren von Medikamenten.

    Bewertungen

    Avamis Spray Bewertungen sind gut. In den Foren wird auf die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels und die einfache Anwendung hingewiesen. Tropfen in der Nase lindern Schwellungen der Nasenschleimhaut und lindern Beschwerden. Das einzige, was stört, sind die relativ hohen Kosten und die Tatsache, dass das Medikament ein Hormon ist.

    Bewertungen für Sinusitis: Trotz der Tatsache, dass die Krankheit keine direkte Indikation für die Einnahme des Arzneimittels ist, wird sie ziemlich oft verschrieben. Nasenspray lindert Stauungen und Schwellungen und lässt andere Substanzen frei in die Entzündungsstelle eindringen.

    Bewertungen bei Kindern: Ärzte verschreiben Avamis häufig gegen Adenoide bei Kindern. Dies führt zu einer Verbesserung des Zustands. Fälle von Nasenbluten (normalerweise nach sehr langer Einnahme) und Ulzerationen der Schleimhaut treten selten auf.

    In Bezug auf das Avamis-Spray sind die Bewertungen der Patienten positiv. Es wird eine hohe Arzneimittelwirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit festgestellt. Tropfen in der Nase lindern Schwellungen der Nasenschleimhaut und lindern Beschwerden.

    Spray für die Nase lindert Stauungen und Schwellungen, lässt andere Substanzen frei in die Entzündungsstelle eindringen, es wird häufig bei Sinusitis verschrieben. Ärzte verschreiben Avamis häufig für Kinder mit Adenoiden, was zu einer Besserung führt. Der Nachteil dieses Werkzeugs sind die relativ hohen Kosten und die hormonelle Zusammensetzung.

    Avamis Preis, wo zu kaufen

    Die durchschnittlichen Kosten für Avamis (120 Nasenspray) in Moskau betragen 636 Rubel. Rezept erhältlich.

    Das Arzneimittel sollte an einem schattierten Ort bei einer Temperatur von mindestens 15 ° C gelagert werden. Eine ungeöffnete Flasche ist drei Jahre ab Herstellungsdatum gültig. Nach dem ersten Gebrauch behält das Medikament seine Aktivität nur 2 Monate bei.

    Verschreibungspflichtig. Der Durchschnittspreis für Avamis, ein Nasenspray in Apotheken (Moskau), beträgt 715 Rubel für 120 Dosen. In Minsk wird das Medikament für 22 - 31 bel verkauft. Rubel. Die Kosten für das Medikament in Kiew erreichen 226 Griwna in Kasachstan - 4530 Tenge (120 Dosen).

    Der Durchschnittspreis für Avamis-Spray beträgt 520 Rubel für 120 Dosen des Arzneimittels. Kaufen Sie 30 Dosen Tropfen in der Ukraine kostet - 57 UAH, 60 Dosen - 95 UAH.

  • Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

    Cameton (Aerosol)
    Bedienungsanleitung Russisch қазақшаHandelsnameInternationaler nicht geschützter NameDarreichungsformStrukturEin Zylinder enthältWirkstoffe: Chlorbutanol-Hemihydrat 0,1 gracemischer Kampfer 0,1 g
    Sinupret
    Gebrauchsanweisung:Preise in Online-Apotheken:Sinupret ist ein Medikament mit schleimlösender, entzündungshemmender und sekretorischer Wirkung. Dies ist ein Kombinationspräparat, das normalerweise bei Husten und Schnupfen angewendet wird.
    Kann ich meine Nase mit einem Ei gegen Sinusitis erwärmen?
    Volksheilmittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten sind seit Jahrzehnten beliebt. Sinusitis ist keine Ausnahme. Patienten, die mit dieser Krankheit konfrontiert sind, verwenden zusammen mit der traditionellen medikamentösen Therapie gerne zahlreiche Heilungsrezepte.