Wie man Aloe von einer Erkältung anwendet

Centennial befindet sich auf der Fensterbank fast jeder Hausfrau. Sie bauen es nicht nur für die Schönheit an, sondern auch, weil es als „Hausarzt“ gilt. Besonders häufig verwendet Aloe mit Honig in der Nase, als Mittel gegen Erkältung und Sinusitis.

Wie Aloe und Honig helfen

Die Behandlung von Sinusitis Aloe sowie Rhinitis ist sehr effektiv. Die Pflanze enthält Substanzen, die vom Körper leicht aufgenommen und geheilt werden. Das:

  • Vitaminkomplex - bekämpft Infektionen, beseitigt Entzündungen der Schleimhaut;
  • Aminosäuren - erhöhen die Abwehrkräfte;
  • Catechin - macht die Wände der Blutgefäße stärker und elastischer;
  • Flavonoide - entfernen Sie allergische Reaktionen.

Honig kämpft nicht weniger effektiv gegen Rhinitis, Sinusitis, Sinusitis, da seine Zusammensetzung einzigartig ist. Zusätzlich zu den enormen Vorteilen für den Körper ist es bequem, es als Grundlage für die Herstellung von Tropfen zu verwenden. Es hilft den Wirkstoffen, tief in die Sinusregion einzudringen..

Die Verwendung von Agavensaft zusammen mit Honig bei Rhinitis der bakteriellen oder viralen Ätiologie hat nur positive Aspekte:

  • stellt die Atmung durch die Nase wieder her;
  • hilft, Schleim zu beseitigen;
  • nicht süchtig;
  • lindert Irritationen;
  • bekämpft Viren und Bakterien.

Die in der Zusammensetzung des Aloe-Safts enthaltenen Substanzen werden sofort von kleinen Gefäßen aufgenommen und wirken fast sofort. Nach der Behandlung verschwindet die Schwellung, die Person beginnt normal zu atmen.

Aloe Rezepte mit Honig

In der Apotheke werden häufig Rhinitispräparate verkauft, die neben chemischen Verbindungen auch Aloe enthalten. Und wenn Sie die Rezepte kennen, können Sie aus der Pflanze selbst Nasentropfen zubereiten.

Klassisches Rezept

Honig aus einer Erkältung erhöht nicht nur die Wirksamkeit der Agave, sondern neutralisiert auch ihren bitteren Nachgeschmack. Der Vorteil dieses Werkzeugs besteht darin, dass die Schleimhaut nicht übertrocknet und eine Schutzschicht entsteht. Du wirst brauchen:

  • 1 Teelöffel frischer Agavensaft;
  • 2 TL Wasser;
  • 1 Teelöffel Bienenprodukt.

Der Saft wird mit Wasser verdünnt und mit flüssigem Honig versetzt, schütteln. Geben Sie in jedes Nasenloch mehrmals täglich ein paar Tropfen. Nutzungsdauer - bis zu zwei Wochen.

Mit Honig und Zitrone

Um Nasentropfen zuzubereiten, nehmen Sie:

  • eine Zitronenscheibe;
  • 1 Teelöffel Pflanzensaft;
  • 2 TL warmes Wasser;
  • ½ TL Honig.

Saft aus Zitrusfrüchten auspressen und mit den restlichen Zutaten mischen, gut mischen und schütteln. Sie tropfen mehrmals am Tag ein paar Tropfen in die Nase. Die Behandlungsdauer beträgt 10-15 Tage.

Es wird empfohlen, täglich frische Medikamente zuzubereiten, da Tropfen zu Hause schnell wertlos werden.

Mit Zwiebeln, Honig, Propolis und Pflanzenöl

Sie müssen 1 Teelöffel nehmen:

  • Agavensaft;
  • Propolis-Wasserinfusion;
  • Pflanzenöl;
  • Zwiebelsaft;
  • flüssiger Nektar.

Die Komponenten werden in einem kleinen Behälter gemischt, mit einem Deckel abgedeckt und mehrere Stunden stehen gelassen. Geben Sie nach Bedarf ein paar Tropfen in jedes Nasenloch. Nicht länger als eine Woche verwenden.

Grundregeln für die Herstellung von Tropfen

Befolgen Sie diese Richtlinien, um Nasentropfen auf Aloe-Basis herzustellen:

  • Verwenden Sie eine Pflanze, die älter als drei Jahre ist.
  • Hören Sie 20 Tage vor der Entnahme der Blätter auf, den Strauch zu gießen.
  • Spülen Sie das geschnittene Blatt ab, um verschiedene Dämpfe zu entfernen. Dies gilt insbesondere für Pflanzen, die sich in der Küche befinden.
  • Das Einzelblatt der Agave muss mindestens 10 Tage in der Kälte aufbewahrt werden.
  • Die Haltbarkeit von frischem Saft beträgt 24 Stunden.
  • Der Saft wird nicht vorzeitig geerntet, da er bei langer Lagerung seine heilenden Eigenschaften verliert.

Die unteren Blätter sind für die Behandlung von Sinusitis von größtem Wert..

Aloe-Saft kann auf drei Arten erhalten werden:

  1. Vorbereitete Blätter werden in einem Fleischwolf gedreht. Der Saft wird aus der resultierenden Aufschlämmung herausgedrückt und 10 Stunden im Kühlschrank ziehen gelassen. Nach dieser Zeit werden sie mit anderen Zutaten gemischt und verwendet..
  2. Die oberste Schicht wird aus den Blättern geschnitten, das Fruchtfleisch wird gesammelt und durch ein Käsetuch geführt. Der resultierende Saft wird für Rezepte verwendet..
  3. Die Blätter werden in einem Mixer zerkleinert, Wasser im Verhältnis 1: 3 hinzugefügt, 1–2 Stunden darauf bestanden, filtriert.

Regeln für die Verwendung von Tropfen für Erwachsene und Kinder

Der Vorteil von Aloe Vera Honig mit einer Erkältung sind ihre geringen Kosten, mangelnde Sucht und Nebenwirkungen. Sie müssen jedoch mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden.

Agavensaft kann bei Sinusitis und Sinusitis helfen, die durch die Einwirkung von Viren und Bakterien verursacht werden. Für die Behandlung von allergischer Rhinitis ist es besser, sie nicht zu verwenden.

Für Erwachsene

Aloe-Saft aus Sinusitis und Sinusitis darf nicht unverdünnt verwendet werden. Selbstgemachte Tropfen können Verbrennungen der Schleimhaut verursachen. Bewerbungsregeln:

  • Erwachsenensaft wird mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnt;
  • die optimale Anzahl von Instillationen - dreimal täglich 2 Tropfen mit Erkältung und Stauung;
  • Bei Sinusitis tropfen Erwachsene bis zu dreimal täglich 4 Tropfen ab.
  • Die empfohlene Therapiedauer beträgt 8-10 Tage.

Die Behandlung der chronischen Sinusitis mit Hilfe der Agave ist unwirksam.

Nach dem Auftragen der Tropfen sind Juckreiz und Reißen möglich. Normalerweise dauern diese Symptome nicht länger als eine Viertelstunde..

Für Kinder

Die Behandlung kleiner Aloe-Patienten ist erst nach drei Jahren zulässig. Eltern sollten wissen, dass Saft bei Kindern Stuhlstörungen und allergische Reaktionen hervorrufen kann. Sie müssen zuerst einen Kinderarzt konsultieren. Merkmale der Verwendung von Erkältungstropfen für Kinder:

  • Ein Teil des Safts wird mit drei Teilen Wasser und noch mehr verdünnt, um eine Schädigung der Schleimhaut und allergische Reaktionen zu vermeiden.
  • Bei abnormalen Nasensekreten morgens und abends einen Tropfen einfüllen. Bei einer schweren Erkältung werden 2 Tropfen des Arzneimittels in die Nase des Kindes getropft;
  • eine Dosis von 5 Tropfen pro Tag für Kinder unter 12 Jahren nicht überschreiten;
  • Behandlungsdauer - bis zur vollständigen Heilung, jedoch nicht länger als zwei Wochen.

In der Kindheit verwenden sie den Saft einer jungen Agave, da er kein Brennen verursacht.

Kontraindikationen

Mit Aloe-Saft mit Honig behandelt ist nicht immer ratsam. Diese Produkte haben Kontraindikationen. Honig sollte nicht bei Allergien gegen Imkereiprodukte verwendet werden. Aloe ist verboten mit:

  • Schwangerschaft: Saft gelangt in den Magen, was sich negativ auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes auswirken kann. Darüber hinaus regt die Pflanze die Durchblutung an, was für die Schwangerschaft unerwünscht ist.
  • onkologische Erkrankungen: Es ist ein starker natürlicher Beschleuniger biochemischer Prozesse im Körper und kann daher das Tumorwachstum stimulieren.
  • Stillen: Das Baby kann an einer Stuhlstörung und Allergien leiden.
  • Hämorrhoiden- und Uterusblutungen: Erhöht die Wahrscheinlichkeit von Blutungen.
  • Entzündungsprozesse in der Blase und in den Nieren - erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Exazerbation;
  • individuelle Intoleranz.

Tragen Sie bei Diabetes mellitus mit Vorsicht Agavensaft aus der Erkältung auf, da er den Blutzucker senken kann.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung von Tropfen. Dies kann Entzündungen, Magenschmerzen und Vergiftungen verursachen. Die maximale Dauer des Drogenkonsums mit Aloe beträgt zwei Wochen. Die darin enthaltenen Substanzen können sich im Körper ansammeln und als Karzinogen wirken, was zur Entwicklung von gutartigen und bösartigen Tumoren führt.

Die Verwendung von Nasentropfen bei Sinusitis und Rhinitis mit Aloe und Honig kann Stauungen schnell beseitigen und zur Genesung beitragen. Ein Naturheilmittel hat jedoch Kontraindikationen. Verwenden Sie es daher mit Vorsicht.

Agave: Behandlung einer laufenden Nase und weiterer hundert Krankheiten

Trotz des schnellen Erreichens einer therapeutischen Wirkung weisen alle Apothekenpräparate zur Verstopfung der Nase erhebliche Nachteile in Form von Sucht und anderen Nebenwirkungen auf. Die meisten von ihnen können nicht für längere Zeit verwendet werden. Dann wird ein im Laufe der Jahre bewährtes Volksheilmittel zur Rettung kommen - Aloe vor einer Erkältung. Es ist nicht notwendig, reinen Pflanzenextrakt in die Nase zu tropfen, zumal es unzählige wirksame Rezepte gibt.

Wunder auf der Fensterbank

Aloe ist eine Zierblattpflanze aus der Gattung Sukkulenten. Die Triebe bilden basale Rosetten, die aus fleischigen Blättern bestehen und an den Rändern mit seltenen Ähren bedeckt sind. Der zweite Name ist Aloe Vera und spiegelt das Durchschnittsalter der Pflanze wider. Eine Blume ist weniger wertvoll als dekorativ, sondern vielmehr als heilende Eigenschaft ihres Saftes. Aus diesem Grund wird Aloe im Alltag als "Hausarzt" bezeichnet..

Bekanntschaft mit dem Grünen Heiler

In der Natur gibt es mehr als 350 Arten, aber die häufigste ist baumartige Aloe. Seit jeher wurde die Blume als Symbol für Leben und Langlebigkeit verehrt. Agave wächst an warmen und heißen Orten (zum Beispiel in der Namib-Aloe-Wüste bildete sie einen ganzen Sukkulentenwald). Es gibt auch frostbeständige Aloe-Arten, die hauptsächlich im Hochland wachsen. Erwachsene Pflanzen erreichen unter natürlichen Bedingungen eine Höhe von 15 m. Der Durchmesser ihres Stammes erreicht 2 m.

Auf eine Notiz! Aloe blüht in rot-orangefarbenen Knospen. Dies ist jedoch äußerst selten. Bei der Indoor-Kultivierung kann die Agave nicht die erforderliche Menge an Nährstoffen ansammeln, so dass es nicht erforderlich ist, das Auftreten heller Blütenstände darauf zu beobachten.

Aloe mit laufender Nase ist die Hauptanwendung der Innenblume. Abgesehen davon hat er eine Menge anderer nützlicher Eigenschaften. Eine intakte Pflanze, deren Oberfläche frei von Staub und anderen Verunreinigungen ist, reduziert die Bakterienkonzentration im Raum erheblich. 2-3 erwachsene Sträucher bewältigen die Reinigung von 20 m 2 Fläche. Offizielle Studien haben ergeben, dass in den Räumen, auf deren Fensterbänken sich Aloe befindet, die Anzahl der Mikroben in der Luft halb so hoch ist wie bei normalen Werten.

Aloe-Aktion

Der Hauptanwendungsbereich der Agave ist die verstopfte Nase jeglicher Ätiologie. Aber nicht alle Teile der Aloe sind zur Behandlung von Erkältungen geeignet. Schneiden Sie die unteren und mittleren Blätter. Die oberen Sprosse haben es noch nicht geschafft, eine ausreichende Menge an aktiven Enzymen anzusammeln, daher geben sie keine therapeutische Wirkung.

Die heilenden Eigenschaften von Aloe, die es ermöglichen, sie in Rezepten für Erkältungen und andere Krankheiten zu verwenden, sind auf das Vorhandensein eines Komplexes nützlicher Substanzen im Saft zurückzuführen.

Die Pflanze enthält:

  1. Aloin - reizt das Schleimhautepithel und hilft, Schleim zu beseitigen. Bei oraler Einnahme erhöht sich die Darmmotilität.
  2. Flavonoide - lindern Schmerzen, beseitigen Krämpfe und wirken leicht aseptisch.
  3. Tannine - normalisieren die Durchblutung, reduzieren Entzündungen, beschleunigen die Heilung von Wunden und Geschwüren.
  4. Vitamine werden durch Gruppe B (B5, B6, B9), A, K, E, C, Beta-Carotin dargestellt. In Kombination mit nützlichen Mineralien und Polysacchariden stärken sie die Immunität, entfernen Toxine und Cholesterin und verbessern die Stoffwechselprozesse..
  5. Katechine - stärken die Wände der von einer laufenden Nase betroffenen Kapillaren und verringern die Empfindlichkeit des Patienten gegenüber Allergenen.

Je näher das Blatt an der Basis ist, desto konzentrierter ist sein Saft. Das Zusammendrücken kann zu starkem Brennen der Nasenschleimhaut führen. Daher ist es besser, es vor dem Gebrauch zu verdünnen..

Auf eine Notiz! Die Anlage ist in der Lage, Formaldehyde zu verarbeiten - Schadstoffe, die fast alle modernen Möbel- und Dekorationsmaterialien abgeben. Es reicht aus, in jedem Raum ein paar Agaventöpfe aufzubewahren.

Aloe fällt aus einer laufenden Nase

Die meisten Patienten mit Misstrauen beziehen sich auf Volksheilmittel und bezweifeln, ob Aloe bei laufender Nase hilft. Obwohl sogar die offizielle Medizin die Tatsache ihrer Wirksamkeit bei verstopfter Nase erkannte. Tropfen aus dem Saft der Agave machen nicht abhängig und sind allergisch (mit Ausnahme seltener Fälle individueller Unverträglichkeit). Sie eignen sich zur Behandlung von Erkältungen und zur Vorbeugung von Viren in den oberen Atemwegen..

Tropfen von Aloe mit einer kalten Hilfe:

  • lokale Entzündungen lindern;
  • Wiederherstellung der normalen Funktion des Ziliarepithels;
  • die Konzentration der pathogenen Mikroflora verringern;
  • angesammelten Schleim und Krusten entfernen;
  • beschleunigen die Regeneration von geschädigten Geweben.

Trotz der relativen Sicherheit raten die Therapeuten, sich strikt an die Rezepte zu halten, in denen angegeben ist, wie eine laufende Nase mit Aloe behandelt werden soll. Andernfalls wirkt die Pflanze reizend, was zu starkem Tränenfluss, erhöhtem Brennen in der Nase und Niesen führt.

Wie man Saft sammelt

Die Pflanze reagiert normalerweise auf das Beschneiden von Blättern, wenn sie junge Triebe nicht beeinträchtigt (insbesondere, da sie aufgrund einer verstopften Nase unbrauchbar sind). Für die Behandlung von kalter Aloe zu Hause ist es besser zu wählen:

  • eine Pflanze älter als drei Jahre;
  • untere oder gut entwickelte mittlere Blätter;
  • Triebe mit einer Mindestlänge von 18 cm;
  • Grüns ohne Spuren von Welken und anderen Schäden.

Bevor Sie mit dem Sammeln von Saft mit Aloe beginnen, muss die Pflanze in einen Stressmodus versetzt werden. Hören Sie dazu in 2-3 Wochen auf zu gießen. Agave aktiviert Schutzfunktionen und beginnt, mehr Nährstoffe im Laub zu speichern.

Grüns mit Aloe können mit einem Messer oder einer Schere geschnitten werden. Botaniker empfehlen, sie mit einer leichten Bewegung von links nach rechts abzuwenden. Um das Arzneimittel zu erhalten, werden die Blätter fein gehackt oder in einem Fleischwolf / Mixer gehackt und dann filtriert. Der fertige Extrakt wird bis zu 2 Wochen an einem kühlen, sonnengeschützten Ort gelagert.

Optionen für die Tropfenvorbereitung

Die klassische Methode der Aloe ist die Herstellung von Tropfen. Dazu wird ein frisch geschnittenes Blatt in sauberes Papier eingewickelt und 12-15 Stunden in der Kälte aufbewahrt. Nach einer solchen Express-Trocknung wird das Werkstück auf bequeme Weise gedreht. Grüner Brei wird in einem Verhältnis (1: 3) mit Wasser verdünnt und 1,5 Stunden lang bestanden. Es bleibt, um die Tropfen zu filtern und wie angegeben zu verwenden. Die vorbereitete Volksmedizin gegen Erkältung wird in eine Glasschale gegossen und in der Kälte gelagert (eine unter extremen Bedingungen gealterte Pflanze weist bessere heilende Eigenschaften auf)..

Die traditionelle Medizin bietet viele Möglichkeiten, Aloe aus einer Erkältung zu verwenden, deren Rezepte nachstehend erläutert werden:

  1. Alkoholinfusion. Dient zur Stärkung des durch Erkältung geschwächten Körpers und stellt die Immunität wieder her. Mahlen Sie Aloe-Blätter, die in der Kälte gealtert sind, und gießen Sie sie über Alkohol (Verdünnungsverhältnis 1: 5). Bestehen Sie 10 Tage im Dunkeln, nehmen Sie 1 Teelöffel 1-2 mal am Tag.
  2. Pflanzenölmischung (das Produkt erhält die Konsistenz einer Emulsion). Warmes Olivenöl (keine Siedetoleranz). Mit Aloe-Extrakt im Verhältnis 3: 1 kombinieren. Schmieren Sie die Nasengänge 2-3 mal täglich mit der entstehenden Flüssigkeit. Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis bei Säuglingen.
  3. Kräuterimprägnierung. Um es zuzubereiten, mischen Sie 4 Teelöffel Aloe-Extrakt, 3 Teelöffel flüssigen Honig, 3 Teelöffel gehackte Hagebutten und 1 Teelöffel Eukalyptusöl. Drehen Sie die Gaze in Form von Tampons und legen Sie sie in eine Kräutersammlung. Legen Sie 10 Minuten lang Rohlinge in jeden Hohlraum. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich.
  4. Gemüse-Honig-Mischung. Kombinieren Sie in gleichen Mengen Aloe-Saft, ohne Zeit zu Zucker Honig und gekochtem Wasser. Bei Bedarf in die Nase graben.

Bei einer bakteriellen Rhinitis wird Aloe-Saft zu Lösungen zum Waschen der Nasenhöhlen oder zu einem Vernebler gegeben.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, wird Agavenextrakt mit anderen natürlichen Arzneimitteln gemischt:

  • Karotten- / Rote-Bete-Saft;
  • Thuja-Extrakt;
  • verdünnte Zwiebel / Knoblauchsaft;
  • Kamillensud;
  • Hood Kalanchoe / Goldener Schnurrbart.

Zusätzlich zu Tropfen empfehlen Kräuterkenner die Verwendung von allgemein stärkenden oralen Aloe-Vera-Produkten (z. B. Agavensaft gemischt mit Honig und Zitrone)..

Wie man sich vertieft

Tropfen auf der Basis von Aloe aus einer laufenden Nase können sicher mit der Behandlung mit traditionellen Apothekenmedikamenten kombiniert werden. Sie müssen den Kurs sofort beginnen, wenn die typischen Symptome einer Erkältung auftreten. Für erwachsene Patienten kann frischer konzentrierter Aloe-Saft zur Behandlung der Erkältung verwendet werden. Es verursacht jedoch starkes Brennen, daher ist es besser, es mit Wasser zu verdünnen.

Für eine einzelne Instillation reicht es aus, jede Höhle mit 3-5 Tropfen zu spülen (bei geringfügigen Schleimsekreten reicht 1 aus). Die zulässige Häufigkeit des Eingriffs beträgt bis zu viermal täglich.

Wenn die empfohlene Dosierung überschritten wird, trocknet die Schleimhaut der Nasenhöhlen stark aus, was zu Rissen und in extremen Fällen zu Verätzungen führt. Längerer Gebrauch von Volksheilmitteln führt zum Verlust von Elektrolyten, Durchfall und Magenkrämpfen.

Anwendungsmerkmale für kleine Düsen

Die Verwendung von Aloe-Saft bei Erkältungen bei Kindern hat ihre eigenen Besonderheiten. Trotz seines natürlichen Ursprungs und seiner völlig natürlichen Zusammensetzung kann es das Schleimhautepithel beeinträchtigen, das bei kleinen Patienten viel empfindlicher ist als bei Erwachsenen.

Für die Instillation in die Nase ist es vorzuziehen, Saft zu verwenden, der aus den jungen Blättern der Agave extrahiert wurde. Es ist weniger konzentriert und verursacht fast kein Brennen. Es darf nicht länger als 4 Tage gelagert werden.

Es ist besser, Kinder bis 2 Jahre so zu behandeln. Obwohl in extremen Fällen, wenn herkömmliche Medikamente nicht helfen, Kinderärzte die Haube des "Hausarztes" sanft benutzen dürfen.

Um Verbrennungen zu vermeiden, wird die Haube der Agave mit gekochtem Wasser, flüssigem Honig oder Pflanzenöl (Verhältnis 1: 5) verdünnt. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. Für Säuglinge ist es vorzuziehen, Wasser zu verwenden, da es keine Allergien hervorruft (eine vorherige Konsultation eines Kinderarztes zu diesem Thema ist erforderlich)..

Kinder, die älter als 3 Jahre sind, beschleunigen die Genesung durch gleichzeitiges Einträufeln von Aloe in die Nase und deren Einnahme. Die Zugabe von Honig verbessert den Geschmack des Arzneimittels. Es reicht aus, dem Kind vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel zu geben.

Kontraindikationen

Wie jedes pflanzliche Heilmittel kann Aloe aus einer Erkältung mit unsachgemäßer Aufnahme, Herstellung oder Lagerung als Gift eingestuft werden. Studien haben gezeigt, dass seine Bestandteile die Entwicklung der Onkologie provozieren (vorausgesetzt, die zulässigen Dosierungen werden wiederholt überschritten)..


Es gibt viele Kontraindikationen bei der Behandlung von Aloe-Rhinitis:

  • Hypotonie;
  • Onkologie (provoziert ihren Rückfall);
  • Hämorrhoiden;
  • Epilepsie;
  • allergische Rhinitis (Pflanzenbestandteile mit dieser Ätiologie der Krankheit sind nutzlos und können auch den Zustand des Patienten verschlimmern);
  • bevorstehende Operation (innerhalb von 2 Wochen eingenommen, Aloe-Saft verschlechtert die Blutgerinnung);
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Gynäkologen dürfen von Müttern erwarten, dass sie Aloe mit längerer Rhinitis mit äußerster Vorsicht anwenden. Die maximale Tagesdosis beträgt 5 Tropfen des Arzneimittels (und selbst dann erst ab dem zweiten Trimester). Der Grund für das Verbot sind die Anthrachinone, aus denen die Pflanze besteht. Sie verursachen Muskelkrämpfe und Uteruskontraktionen, die zu vorzeitigen Kontraktionen oder Fehlgeburten führen können..

Therapeuten empfehlen Patienten über 40 Jahren häufig nicht die Verwendung von Extrakten aus der Agave. Eine solche Phytotherapie kann zu Magen-Darm-Störungen führen.

Stacheliges Allheilmittel

Die Verwendung von Aloe-Saft ist nicht auf eine laufende Nase beschränkt. Die meisten Anwendungsbereiche sind die HNO-Bereiche (Behandlung von Sinusitis, Husten, Mittelohrentzündung und Mandelentzündung). Aber Agave liefert gute Ergebnisse bei der Therapie gegen Magen-Darm-Erkrankungen und Hauterkrankungen.

Sinusitis-Behandlung

Aloe gegen Erkältung durch Entzündung der Kieferhöhlen zeigt gute Ergebnisse. Die Pathologie wird durch die Anreicherung von bakterieller Mikroflora verursacht, mit der natürliche Aseptika erfolgreich fertig werden. Agave ist bei der chronischen Form der Krankheit unwirksam.

Vor Beginn der Behandlung wird die Nase gereinigt (mit Kochsalzlösung und Vasokonstriktoren). Anschließend wird jede Nasenhöhle dreimal täglich mit 4 Tropfen Aloe-Vera-Extrakt gespült. Kursdauer - bis zu 10 Wochen.

Zusammen mit der Instillation ist es nützlich, eine Akupressur im Bereich der Nasenflügel durchzuführen. Dies trägt zu einer gleichmäßigen Verteilung der Heilflüssigkeit in der Schleimhaut bei..

Hustenbehandlung

Neben der Verwendung von Aloe-Saft bei Erkältungen ist die Verwendung der Pflanze bei der Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege (von normalem Husten bis zu Bronchitis und Lungenentzündung) beliebt. Zu therapeutischen Zwecken wird Tee mit Saft versetzt, Salben, Kompressen, Tinkturen und Balsame werden auf dieser Basis hergestellt.

Die effektivsten Kombinationen sind Pflanzenkombinationen mit Honig, Kamillentee, Zitrone, Butter und Cognac. Das Medikament wird oral eingenommen oder 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich zum Gurgeln verwendet. Die Standardkursdauer beträgt 6 Tage..

Otitis media

Aloe-Saft wird zu Hause zur Behandlung von Mittelohrentzündungen verwendet. In der Pädiatrie machen sie häufig Gaze-Flagellen, die mit dem Extrakt der Agave getränkt sind und 3 Stunden lang in das Ohr gegeben werden.

Um Entzündungen zu lindern und Schmerzen zu beseitigen, werden ein paar Tropfen Saft bei Raumtemperatur in das Ohr getropft. Daher muss das aus dem Kühlschrank entnommene Arzneimittel vorgewärmt werden.

In eine eitrige Form umgewandelt, wird die Otitis mit dem Fruchtfleisch einer Agave behandelt (das Produkt wird als Ergänzung zu den von einem Arzt verschriebenen Arzneimitteln verwendet). Dazu wird ein Stück fleischiges Grün in einen Verband gewickelt und nachts auf ein entzündetes Ohr aufgetragen..

Behandlung von Halsschmerzen

Die wohltuenden und heilenden Eigenschaften von Aloe sind in Rezepten enthalten, die Mandelentzündung, Mandelentzündung und Pharyngitis lindern. Es lindert Entzündungen, hemmt das Wachstum von Mikroben und stärkt das Immunsystem..

Kräutersirup hilft, die Symptome der Angina zu überwinden. Um es zuzubereiten, mischen Sie den Saft der Blätter mit Honig und verbrauchen Sie 1 EL. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten löffeln.

In warmem Milchtherapeutikaxtrakt verdünnt ergeben gute Ergebnisse. Anteile von 1 Teelöffel Saft in 1 Tasse Flüssigkeit. Das Medikament wird dreimal täglich eingenommen.

Zum Gurgeln ist ein Abkochen von Aloe-Blättern nützlich. 100 g des Produkts werden zerkleinert, 3 Stunden in der Hitze gehalten, danach gekocht, mit Wasser verdünnt und der entzündete Bereich angefeuchtet.

Andere Krankheiten

Sie können endlose Verwendungen von Aloe auflisten: Die beliebtesten von ihnen:

  • dermatologische Pathologien (die Pflanze wird verwendet, um Akneausschläge, Reizungen zu beseitigen und die Wundheilung auf der Haut zu beschleunigen);
  • Normalisierung des psychoemotionalen Zustands (Bäder mit Zusatz einer Agave helfen, sich zu entspannen und nervöse Belastungen zu lindern);
  • Verringerung der schädlichen Wirkungen von Antibiotika (aufgrund der ausgeprägten antitoxischen Wirkung von Aloe beschleunigt es die Beseitigung schädlicher Abbauprodukte von Arzneimitteln dieser Gruppe);
  • Behandlung von Verstopfung (aktive Pflanzenenzyme verbessern die Darmfunktion, normalisieren das gesamte Verdauungssystem und normalisieren den Stoffwechsel).

Außerdem ist die Pflanze in der Kosmetik gefragt. Es hilft, die Kollagenproduktion zu steigern, verleiht der Haut Festigkeit und Elastizität.

Unabhängig davon, wie sicher und effektiv die Pflanze erscheint, sollten Sie sie nicht ohne die Zustimmung eines Arztes verwenden. Darüber hinaus können Sie mit einigen Kräutern im Anfangsstadium der Krankheit tun. Eingeleitete Fälle sollten mit traditionell pharmazeutischen Arzneimitteln behandelt werden. Aloe kann eine wirksame Ergänzung zu ihnen sein.

Lesen Sie auch zum Thema:

Die Verwendung von Isofra und Polydex bei der Behandlung von Erkältungen

Behandlung der Erkältung mit Inhalation: mit Teebaumöl und alkalisch

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Ursachen und Behandlung von Schleim im Hals, wenn Sie ständig schlucken, aber es geht nicht weg
Ein Symptom einiger Krankheiten ist Auswurf oder Schleim im Hals, dessen Ursachen und Behandlung von vielen Faktoren abhängen.
Eitrige laufende Nase bei einer Kinderbehandlung
Nase ausspülenSie können diese Krankheit auch mit Nasenspülung behandeln. Zu diesem Zweck wird empfohlen, ein kleines Gefäß mit einer Nase zu verwenden, z.
Was ist hintere Rhinitis und wie wird sie behandelt?
In 90% der Fälle tritt es als Folge einer Infektion mit einer Virusinfektion nach Unterkühlung auf. Und nur bei 10% ist die Ursache eine bakterielle Infektion - Staphylokokken, Streptokokken, Chlamydien und Mykoplasmen.