Afrin ® (Afrin ®) Gebrauchsanweisung

Eine Schwangerschaft ist eine gefährliche Zeit, da die Immunität verringert ist und es sehr schwierig ist, das richtige Arzneimittel zu wählen, das dem Fötus keinen Schaden zufügt..

Manchmal stoßen Sie auf Empfehlungen zur Verwendung von Afrin-Tropfen oder -Spray zur Behandlung einer laufenden Nase. Aber ist Afrin während der Schwangerschaft möglich? Versuchen wir es herauszufinden.

Afrin Vorbereitungen

Unter dem Markennamen Afrin werden verschiedene Medikamente hergestellt, die jeweils separat betrachtet werden sollten.

Afrin Vasokonstriktor Spray wird verwendet, um eine laufende Nase zu behandeln und Ödeme loszuwerden, und Afrin Pure Sea wird verwendet, um die Nase zu spülen und die Schleimhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen..

Wichtig! Diese beiden Wirkstoffe haben unterschiedliche Wirkstoffe, so dass auch die Indikationen und Kontraindikationen unterschiedlich sind.

Vasokonstriktor-Spray

Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Oxymetazolin, ein adrenerger Agonist, der an Alpha-Rezeptoren bindet und Adrenalin an diesen Ort zieht. Und er wiederum hilft, die Blutgefäße zu verengen, Schwellungen zu lindern und verstopfte Nase loszuwerden.

Beachten Sie! Oxymetazolin wird bei nasaler Anwendung praktisch nicht ins Blut aufgenommen.

Afrin wird zur Behandlung von Rhinitis ganz anderer Art angewendet:

Einschließlich es wird als Teil der komplexen Behandlung von Sinusitis, Frontitis und anderen Sinusitis, Entzündung der Eustachischen Röhre und anderen ähnlichen Krankheiten verwendet.

Wichtig! Afrin sollte nicht gegen atrophische Rhinitis behandelt werden.

Und dies ist nicht die einzige Kontraindikation. Es sollte nicht in Verbindung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten und während der Einnahme von MOA-Inhibitoren angewendet werden. Darüber hinaus wird es nicht für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren empfohlen..

Menschen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, sollten das Spray mit äußerster Vorsicht anwenden..

Mögliche Nebenwirkungen sollten nicht vergessen werden. Sie sind äußerst selten, und dennoch sollten Sie sie nicht abschreiben. Afrin kann hohen Blutdruck und dergleichen verursachen. Außerdem können Mundtrockenheit und Nasenhöhle auftreten..

Wichtig! Bei längerem Gebrauch ist eine Schleimhautatrophie möglich.

Das wichtigste und wichtigste Merkmal von Afrin ist, dass dank der zusätzlichen Substanzen, die in dem Körper enthalten sind, das Spray beim Eintritt in den Körper dicker wird und sich an den Nasenwänden absetzt und nicht wie viele andere Medikamente in den Hals abfließt.

Afrin während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung

Ist es überhaupt möglich, es während der Schwangerschaft zu verwenden? Gemäß den Anweisungen ist es für schwangere Frauen nicht ratsam, dieses Spray zu verwenden, aber es ist möglich.

Für den Fall, dass das Risiko durch die Verwendung des Arzneimittels geringer ist als das Risiko durch die diagnostizierte Krankheit.

Einerseits wird dieses Medikament, wie Sie sich erinnern, nicht vom Blut aufgenommen, und selbst wenn es in die Milch einer stillenden Frau eindringt, in Mengen, die es nicht erlauben, die Einnahme zu bestimmen.

Andererseits wurde das Medikament nicht an schwangeren und stillenden Frauen und Kindern getestet, und daher ist es unmöglich mit Sicherheit zu sagen, welche Auswirkungen es auf fragile Organismen haben wird..

Wichtig! Besonders gefährlich ist die Anwendung im Anfangsstadium der Schwangerschaft, aber auch im 3. und 2. Trimester kann Afrin nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Gemäß den Anweisungen sollen Kinder über 6 Jahre und Erwachsene zwei- bis dreimal in jedes Nasenloch injiziert werden. Und dies sollte nicht mehr als einmal alle 10-12 Stunden erfolgen.

Afrin Clear Sea

Im Gegensatz zum vorherigen Medikament ist Afrin Pure Sea auch für Kinder ab 2 Wochen angezeigt, da es nur eine gereinigte Lösung von Meerwasser enthält.

Dieses Medikament soll die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen, die Nase ausspülen und überschüssigen Schleim entfernen.

Zum Beispiel vor der Verwendung anderer Medikamente.

Afrin Pure Sea ist in zwei Formen erhältlich: in Form eines Sprays für Kinder ab zwei Jahren und Erwachsene und als Tropfen für Kinder unter zwei Jahren, die nicht gesprüht werden können. Erwachsene können jedoch auch Tropfen verwenden, wenn dies für sie bequemer ist..

Natürlich kann Afrin während der Schwangerschaft das klare Meer nutzen. Für alle Fälle sollten Sie jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren..

Beachten Sie! Da das saubere Meer nur Meerwasser ist, ist die Häufigkeit des Drogenkonsums unbegrenzt.

Wenn Sie also Ihre Nase ausspülen, überschüssigen Schleim entfernen oder die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen müssen, können Sie während der Schwangerschaft sicher Afrin-Spray oder -Tropfen verwenden.

Bewertungen

Svetlana: „Andere Vasokonstriktor-Medikamente haben mir nicht geholfen, weil sie mir in den Hals flossen. Deshalb habe ich während der Schwangerschaft Afrin verwendet. Es hat sehr geholfen, das Atmen wurde sofort einfach. “.

Oksana: „Meine Nase ist seit mehreren Jahren fast ständig verstopft. Vor dem Hintergrund der Schwangerschaft hat sich dieser Zustand verschlechtert. In der ersten Schwangerschaft tropfte Naphthyzinum, in der zweiten verschrieb der Arzt Afrin. Ich spürte das Ergebnis sofort, meine Nase atmete. Ich hatte Angst, dass das Medikament dem Baby schaden würde, aber der Arzt sagte, dass das Atmen nicht noch schlimmer sei. ".

AFRIN NASAL SPRAY

  • Pharmakokinetik
  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Schwangerschaft
  • Interaktion mit anderen Drogen
  • Überdosis
  • Lagerbedingungen
  • Freigabe Formular
  • Struktur
  • zusätzlich

Afrin Nasenspray - anti-kongestives, alpha-adrenomimetisches, alpha-adrenerges Stimulans zur topischen Anwendung.
Hat eine vasokonstriktorische Wirkung.
Oxymetazolin führt zu einer Verengung der Gefäße der Nasenschleimhäute, Nebenhöhlen und der Eustachischen Röhre, was bei allergischer und / oder infektiös-entzündlicher Rhinitis zu einer Verringerung ihres Ödems und einer Freisetzung der Nasenatmung führt.
Aufgrund des Vorhandenseins von Hilfsstoffen (MCC, Natriumcarmellose und Povidon K29–32) im Medikament tritt Afrin-Nasenspray nicht aus der Nase aus und fließt nicht in den Hals ab Nach dem Einbringen in die Nasengänge wird das Spray viskoser und bleibt wirksamer auf den Schleimhäuten der Nase als eine wässrige Standardlösung.
Klinischen Studien zufolge beginnt das Medikament innerhalb von 1 Minute zu wirken und die Wirkung dauert bis zu 12 Stunden.

Pharmakokinetik

Bei Verwendung in Form eines Nasensprays wird Oxymetazolin im Blutplasma praktisch nicht nachgewiesen.

Anwendungshinweise

Indikationen für die Verwendung von Afrin-Spray sind: symptomatische Therapie der Rhinitis (laufende Nase) einer allergischen und / oder infektiösen und entzündlichen Ätiologie; Sinusitis; Eustachitis; Heuschnupfen.

Art der Anwendung

Intranasal. Schütteln Sie die Durchstechflasche vor jedem Gebrauch von Afrin-Spray kräftig..
Vor der ersten Verwendung des Nasensprays muss es durch mehrmaliges Drücken des Sprühkopfs kalibriert werden.
Erwachsene und Kinder über 6 Jahre - 2-3 Injektionen in jeden Nasengang im Abstand von 10-12 Stunden. Die Häufigkeit der Anwendung kann bei Erwachsenen bis zu dreimal täglich erhöht werden. Es wird nicht empfohlen, die angegebene Dosis zu überschreiten..

Nebenwirkungen

Vorübergehende Trockenheit und Brennen der Nasenschleimhaut, trockener Mund und Rachen, Niesen; erhöhter Blutdruck, erhöhte Angstzustände, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Schlafstörungen. Bei längerem Gebrauch - Tachyphylaxie, reaktive Hyperämie und Atrophie der Nasenschleimhaut. Benzalkoniumchlorid, das Teil des Arzneimittels ist, kann eine Reizung der Schleimhäute der Nasenhöhle verursachen.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Verwendung von Afrin-Spray sind: Überempfindlichkeit; atrophische Rhinitis; gleichzeitige Anwendung von MAO-Inhibitoren (einschließlich des Zeitraums von 14 Tagen nach ihrem Entzug); Kinder unter 6 Jahren.
Vorsichtsmaßnahmen: Koronararterienerkrankung; Arrhythmien; chronische Herzinsuffizienz; schwere Atherosklerose; arterieller Hypertonie; Hyperthyreose; Thyreotoxikose; Diabetes mellitus; chronisches Nierenversagen; Winkelverschlussglaukom; Prostatahyperplasie mit klinischen Symptomen; Schwangerschaft; Stillzeit.

Schwangerschaft

Die Sicherheit des Arzneimittels Afrin bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht nachgewiesen. Daher sollte das Arzneimittel nur dann für Schwangere oder Stillende verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen der Verwendung des Arzneimittels für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Baby überwiegt.

Interaktion mit anderen Drogen

Afrin verlangsamt die Absorption von Lokalanästhetika und verlängert deren Wirkung.
Die gemeinsame Anwendung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.
Bei gleichzeitiger Anwendung von MAO-Hemmern (einschließlich des Zeitraums von 14 Tagen nach ihrem Entzug) und trizyklischen Antidepressiva - erhöhter Blutdruck.

Überdosis

Symptome einer Überdosierung mit Afrin-Spray: mit einer signifikanten Überdosierung oder versehentlichen Einnahme, Übelkeit, Erbrechen, Zyanose, Fieber, Tachykardie, Arrhythmie, erhöhtem Blutdruck, Atemnot, psychischen Störungen, Depression des Zentralnervensystems (Schläfrigkeit, verringerte Körpertemperatur, Bradykardie, verminderter Blutdruck, Atemstillstand Koma).
Behandlung: symptomatisch; bei versehentlicher Einnahme - Magenspülung, Aktivkohle.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..
Von Kindern fern halten.

Freigabe Formular

Afrin - Nasenspray, 0,05%.
In einer hermetisch verschlossenen undurchsichtigen Plastikflasche mit einem Fassungsvermögen von 23 ml mit einem Dosiergerät zur Feinzerstäubung und einer mit Schrumpffolie bedeckten Schutzkappe zur Kontrolle der ersten Öffnung mit dem Firmenlogo, 15 ml. 1 fl. in einem Karton.

Ist es für schwangere Afrin möglich

In diesem Material erfahren Sie mehr über die Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung dieser feuchtigkeitsspendenden Tropfen. Standarddosierungen und das Prinzip der pharmakologischen Wirkung werden ebenfalls berücksichtigt..

Wie wirken Afrin feuchtigkeitsspendende Nasentropfen??

Afrin-Tropfen sind eine weiße Suspension mit einem Zitrusaroma auf der Basis von sterilem Meerwasser, die die Schwellung stoppen und den Ton der Gefäßwand der kleinsten Kapillaren stimulieren kann. Die Zusammensetzung enthält eine Vasokonstriktorkomponente - Oxymetazolinhydrochlorid in einer Konzentration von 500 μg pro ml Lösung.

Feuchtigkeitsspendendes Afrin enthält Glycerin und ist als konzentriertes Spray erhältlich. Es wird bei atrophischen Prozessen und übermäßiger Trockenheit der Nasenschleimhaut verschrieben.

Ebenfalls im Angebot sind Nasentropfen "Afrin" extra, die zusätzliche Komponenten enthalten, die die therapeutische Wirkung verstärken. Die pharmakologische Wirkung hat eine vasokonstriktorische Aktivität der Hauptkomponenten.

Dadurch wird die Schwellung und Bröckeligkeit der Schleimhaut beseitigt und die Menge des erzeugten Schleims verringert. Der Wirkstoff Oxymetazolin gehört zur Gruppe der Alpha-Rezeptor-Adrenostimulanzien, die das Hormon Adrenalin in den Entzündungsbereich ziehen.

Es führt zu einer Verengung des Lumens der Kapillaren und verringert die Durchlässigkeit der Gefäßwand. Infolgedessen nimmt der Grad des Plasmaergusses ab, das Gefühl einer verstopften Nase wird beseitigt, die Produktion der Schleimsekretion hört auf.

Ein ähnlicher Effekt wird bei allen Nebenhöhlen beobachtet, wodurch das Arzneimittel bei der komplexen Behandlung von Sinusitis, Frontitis, Sphenoiditis und anderen Arten von Sinusitis eingesetzt werden kann.

Die Befeuchtung wird durch den gemeinsamen komplementären Einfluss zweier Hilfskomponenten erreicht. Dies ist ein Makrogol, das eine große Menge Feuchtigkeit aufnehmen kann, und Glycerin ist eine ölige Substanz, die die Schleimhaut mit einer dünnen Schicht bedeckt. Dies hilft, Reizungen zu beseitigen, schützt die Nasengänge vor den Auswirkungen trockener und kontaminierter Luft..

Afrin Extra hat zusätzliche Arten von therapeutischen Wirkungen:

  1. Levomenthol verursacht ein Gefühl der Abkühlung;
  2. Cineol- oder Eukalyptusextrakt hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung;
  3. Kampfer beruhigt den Trigeminusnerv und seine Elektroden, die für die Innervation der Nasenschleimhaut verantwortlich sind, wodurch das Risiko von Komplikationen verringert wird.

Die Dauer der therapeutischen Wirkung beträgt mindestens 10 Stunden. Der Patient spürt die Linderung der Symptome nach 10 Minuten, die maximale Besserung tritt nach 50-60 Minuten auf.

Der Wirkstoff wird nicht vom Blut aufgenommen, diesbezüglich hat das Medikament praktisch keine Nebenwirkungen.

"Afrin" klares Meer für Kinder - Rettung vor der Erkältung

Sie können Afrin für Kinder ab einem Alter von 6 Jahren in einer speziellen Altersdosis anwenden.

Anwendungshinweise können sein:

  • saisonale Erkältungen und Viruserkrankungen, begleitet von Rhinitis;
  • allergische Rhinitis, auch in Kombination mit Bindehautentzündung;
  • Entzündung der Eustachischen Röhre;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Kälteprävention.

"Afrin" klares Meer ist die wahre Rettung vor einer ständigen Erkältung bei Kindern mit Defekten des Nasenseptums. Das Medikament kann auch als Adjuvans zur Behandlung von Adenoiditis und Mandelentzündung verwendet werden..

Vor dem Gebrauch ist es notwendig, die Nasengänge aus der Schleimsekretion zu lösen. Dazu können Sie das Kind bitten, sich die Nase zu putzen oder die Nase mit sauberem Wasser auszuspülen. Halten Sie dann seinen Kopf in aufrechter Position und injizieren Sie zwei Mal in jeden Nasengang. Der Effekt kann nach 2-3 Minuten auftreten. Es ist ratsam, den Kopf nicht zu schütteln, ihn nicht zu verbiegen, keine Flüssigkeiten und Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Drei Regeln für die Verwendung von Tropfen "Afrin"

Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament länger als 5 Tage zu verwenden..

Resistenz und Immunität der Schleimzellen entwickeln sich. Die Wirkung der Behandlung geht verloren, die laufende Nase kehrt zurück.

  • Kombinieren Sie das Medikament nicht mit anderen vasokonstriktiven Tropfen in der Nase.
  • Nebenwirkungen können in Form von erhöhter Trockenheit der Nasenschleimhaut, Kopfschmerzen, Schwindel und erhöhtem Blutdruck auftreten.
  • Bei Allergien sollte die Behandlung mit Antihistaminika ergänzt werden.
  • Die kombinierte Wirkung beseitigt schnell die Symptome einer allergischen Rhinitis und bewirkt eine Langzeitwirkung..

Schütteln Sie das Fläschchen vor jedem Gebrauch kräftig, bis eine homogene Suspensionsstruktur erhalten wird. Sie können nur intranasal eingeben, andere Methoden zur Verwendung des Arzneimittels sind strengstens untersagt. Verwenden Sie keine Tropfen mehr als 2 Mal am Tag. Dieser Betrag reicht für ihre wirksame Wirkung..

Je öfter Sie sprühen, desto schneller entwickelt sich eine Resistenz und sie haben keine therapeutische Wirkung mehr.

Ist es möglich, Afrin während der Schwangerschaft und Stillzeit anzuwenden??

Leider gibt der Hersteller keinen klaren Hinweis darauf, ob Afrin-Tropfen während der Schwangerschaft und während der Stillzeit verwendet werden können. Wenn dies auf den pharmakologischen Eigenschaften des Arzneimittels beruht, wurde in klinischen Studien die Assimilation und Zirkulation von Wirkstoffen im Blut nie nachgewiesen. Oxymetazolin wurde auch in der Muttermilch nicht nachgewiesen..

Dementsprechend ist es unmöglich, die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verbieten, es ist jedoch zu beachten, dass die Therapie unter ständiger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden sollte. Bei Vorliegen einer Toxikose, Präeklampsie und Anzeichen eines Nierenversagens (Ödeme, Eiweiß im Urin) lohnt es sich, diese Behandlung abzubrechen.

Gegenanzeigen für die Anwendung von Afrin und Nebenwirkungen

Während der praktischen Anwendung des Arzneimittels werden Nebenwirkungen praktisch nicht aufgezeichnet. Die Häufigkeit ihrer Entwicklung beträgt weniger als 1% des gesamten Terminvolumens.

Folgende Effekte sind nicht ausgeschlossen:

  • Brennen und andere Beschwerden in der Nase;
  • starkes Niesen;
  • Trockenheit in Mund und Rachen, Durst;
  • Rötung der Haut um die Nase;
  • Anstieg des Blutdrucks;
  • erhöhte Herzfrequenz auf 90-100 Schläge pro Minute;
  • Probleme beim Einschlafen am Abend;
  • pochender Kopfschmerz mit Druck auf die Augäpfel.
  1. Bei unsachgemäßer längerer Anwendung können sich atrophische Prozesse in der Nase und in der Mundhöhle entwickeln..
  2. Gegenanzeigen für Afrin sind atrophische chronische Rhinitis, gleichzeitige Behandlung der Parkinson-Krankheit, Kinder unter 6 Jahren und individuelle Intoleranz.
  3. Wenn Sie Fragen an den Arzt haben, stellen Sie diese bitte auf der Konsultationsseite. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche:

Frage: Welche Medikamente gegen Erkältung können während der Schwangerschaft eingenommen werden??

Welche Medikamente gegen Erkältung können während der Schwangerschaft verwendet werden?

Derzeit gibt es eine große Anzahl von Medikamenten, die entwickelt wurden, um Erkältungen bei Erkältungen zu stoppen..

Diese Medikamente werden als abschwellende Mittel bezeichnet und sind in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich - Tropfen, Sprays und Cremes zur Verabreichung in die Nasengänge, Inhalationen für die Mundhöhle oder Brausetabletten zur Herstellung einer Lösung zur oralen Verabreichung.

Während der Schwangerschaft wird empfohlen, abschwellende Mittel nur in nasalen Darreichungsformen (zur Verabreichung in den Nasengängen) zu verwenden. Sie sollten keine komplexen Präparate zur oralen Verabreichung (Tabletten, Pulver, Kapseln usw.) verwenden, da diese den Fötus und den Verlauf der Schwangerschaft beeinträchtigen können.

Am sichersten für schwangere Frauen sind lokale Entstauungsmittel zur Einführung in die Nasengänge, die als Wirkstoffe Pseudoephedrin, Phenylephrin, Xylometazolin oder Oxymetazolin enthalten.

Von den aufgeführten Fonds werden Pseudoephedrinpräparate am seltensten verwendet, da sie eine Vielzahl von Nebenwirkungen haben, die von schwangeren Frauen schwer zu tolerieren sind..

Die besten Wirkungen haben Arzneimittel mit Phenylephrin, die in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich sind, beispielsweise Sprays oder Tropfen für die Nase, sowie kombinierte Mittel für die orale Verabreichung.

Schwangere sollten sich bemühen, nur Sprays, Tropfen und andere Darreichungsformen zur Verabreichung an die Nasengänge zu verwenden. Es wird empfohlen, eine Kombination von oralen Produkten zu vermeiden. Derzeit können schwangere Frauen die folgenden Erkältungen mit Phenylephrin anwenden:

Die oben genannten Mittel haben eine gute Wirkung und sind für schwangere Frauen sicher. Darüber hinaus können Sie während der Schwangerschaft die folgenden Medikamente gegen Erkältungen auf der Basis von Xylometazolin anwenden:

  • Galazolin;
  • Influenza Rino;
  • Für die Nase;
  • Influrin;
  • Xylol;
  • Xylometazolin;
  • Xymelin;
  • Nosolin;
  • Otrivin;
  • Rinonorm;
  • Rinorus;
  • Rinostop;
  • Sialor;
  • Suprim-NOZ;
  • Schnüffeln;
  • Rinomaris
  • Tizin Xylo;
  • Farmazolin;
  • Evkazolin Aqua;
  • Espazolin.

Unter den auf Oxymetazolin basierenden Präparaten, die derzeit auf dem heimischen Markt erhältlich sind, befinden sich die folgenden Nasenpräparate, die für die Anwendung bei schwangeren Frauen zugelassen sind:

  • Afrin;
  • Vicks Asset Sineks;
  • Nazivin;
  • Nazol;
  • Nasospray;
  • Nesopin;
  • Knox Spray
  • Oxymetazolin;
  • Sanorin.

Alle oben aufgeführten abschwellenden Mittel sind für schwangere Frauen unbedenklich. Die Ärzte empfehlen jedoch im ersten Schwangerschaftstrimester, keine Mittel gegen Erkältungen zu verwenden. Ab dem zweiten Schwangerschaftstrimester können Sie die oben genannten Erkältungsmittel sicher anwenden.

Eine Schwangerschaft ist eine gefährliche Zeit, da die Immunität verringert ist und es sehr schwierig ist, das richtige Arzneimittel zu wählen, das dem Fötus keinen Schaden zufügt..

Manchmal stoßen Sie auf Empfehlungen zur Verwendung von Afrin-Tropfen oder -Spray zur Behandlung einer laufenden Nase. Aber ist Afrin während der Schwangerschaft möglich? Versuchen wir es herauszufinden.

Afrin Vorbereitungen

Unter dem Markennamen Afrin werden verschiedene Medikamente hergestellt, die jeweils separat betrachtet werden sollten.

Afrin Vasokonstriktor Spray wird verwendet, um eine laufende Nase zu behandeln und Ödeme loszuwerden, und Afrin Pure Sea wird verwendet, um die Nase zu spülen und die Schleimhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen..

Wichtig! Diese beiden Wirkstoffe haben unterschiedliche Wirkstoffe, so dass auch die Indikationen und Kontraindikationen unterschiedlich sind.

Vasokonstriktor-Spray

Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Oxymetazolin, ein adrenerger Agonist, der an Alpha-Rezeptoren bindet und Adrenalin an diesen Ort zieht. Und er wiederum hilft, die Blutgefäße zu verengen, Schwellungen zu lindern und verstopfte Nase loszuwerden.

Beachten Sie! Oxymetazolin wird bei nasaler Anwendung praktisch nicht ins Blut aufgenommen.

Einschließlich es wird als Teil der komplexen Behandlung von Sinusitis, Frontitis und anderen Sinusitis, Entzündung der Eustachischen Röhre und anderen ähnlichen Krankheiten verwendet.

Wichtig! Afrin sollte nicht gegen atrophische Rhinitis behandelt werden.

Und dies ist nicht die einzige Kontraindikation. Es sollte nicht in Verbindung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten und während der Einnahme von MOA-Inhibitoren angewendet werden. Darüber hinaus wird es nicht für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren empfohlen..

Menschen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, sollten das Spray mit äußerster Vorsicht anwenden..

Mögliche Nebenwirkungen sollten nicht vergessen werden. Sie sind äußerst selten, und dennoch sollten Sie sie nicht abschreiben. Afrin kann hohen Blutdruck und dergleichen verursachen. Außerdem können Mundtrockenheit und Nasenhöhle auftreten..

Wichtig! Bei längerem Gebrauch ist eine Schleimhautatrophie möglich.

Das wichtigste und wichtigste Merkmal von Afrin ist, dass dank der zusätzlichen Substanzen, die in dem Körper enthalten sind, das Spray beim Eintritt in den Körper dicker wird und sich an den Nasenwänden absetzt und nicht wie viele andere Medikamente in den Hals abfließt.

Afrin während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung

Ist es überhaupt möglich, es während der Schwangerschaft zu verwenden? Gemäß den Anweisungen ist es für schwangere Frauen nicht ratsam, dieses Spray zu verwenden, aber es ist möglich.

  • Für den Fall, dass das Risiko durch die Verwendung des Arzneimittels geringer ist als das Risiko durch die diagnostizierte Krankheit.
  • Einerseits wird dieses Medikament, wie Sie sich erinnern, nicht vom Blut aufgenommen, und selbst wenn es in die Milch einer stillenden Frau eindringt, in Mengen, die es nicht erlauben, die Einnahme zu bestimmen.
  • Andererseits wurde das Medikament nicht an schwangeren und stillenden Frauen und Kindern getestet, und daher ist es unmöglich mit Sicherheit zu sagen, welche Auswirkungen es auf fragile Organismen haben wird..

Wichtig! Besonders gefährlich ist die Anwendung im Anfangsstadium der Schwangerschaft, aber auch im 3. und 2. Trimester kann Afrin nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Gemäß den Anweisungen sollen Kinder über 6 Jahre und Erwachsene zwei- bis dreimal in jedes Nasenloch injiziert werden. Und dies sollte nicht mehr als einmal alle 10-12 Stunden erfolgen.

Afrin Clear Sea

Dieses Medikament soll die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen, die Nase ausspülen und überschüssigen Schleim entfernen.

Zum Beispiel vor der Verwendung anderer Medikamente.

Afrin Pure Sea ist in zwei Formen erhältlich: in Form eines Sprays für Kinder ab zwei Jahren und Erwachsene und als Tropfen für Kinder unter zwei Jahren, die nicht gesprüht werden können. Erwachsene können jedoch auch Tropfen verwenden, wenn dies für sie bequemer ist..

Natürlich kann Afrin während der Schwangerschaft das klare Meer nutzen. Für alle Fälle sollten Sie jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren..

Beachten Sie! Da das saubere Meer nur Meerwasser ist, ist die Häufigkeit des Drogenkonsums unbegrenzt.

Wenn Sie also Ihre Nase ausspülen, überschüssigen Schleim entfernen oder die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen müssen, können Sie während der Schwangerschaft sicher Afrin-Spray oder -Tropfen verwenden.

Svetlana: „Andere Vasokonstriktor-Medikamente haben mir nicht geholfen, weil sie mir in den Hals flossen. Deshalb habe ich während der Schwangerschaft Afrin verwendet. Es hat sehr geholfen, das Atmen wurde sofort einfach. “.

Oksana: „Meine Nase ist seit mehreren Jahren fast ständig verstopft. Vor dem Hintergrund der Schwangerschaft hat sich dieser Zustand verschlechtert. In der ersten Schwangerschaft tropfte Naphthyzinum, in der zweiten verschrieb der Arzt Afrin. Ich spürte das Ergebnis sofort, meine Nase atmete. Ich hatte Angst, dass das Medikament dem Baby schaden würde, aber der Arzt sagte, dass das Atmen nicht noch schlimmer sei. ".

http://nasmorkunet.ru/lekarstva/afrin.html
http://www.tiensmed.ru/news/answers/kakie-lekarstva-ot-nasmorka-mojno-prinimati-pri-beremennosti.html
http://gorlonos.com/kapli/afrin-pri-beremennosti.html

Ist Afrin während der Schwangerschaft im 1., 2., 3. Trimester möglich? Afrin während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung

Verstopfte Nase, Niesen, Schwellung und Rötung der Schleimhaut verhindern, dass eine Frau vollständig atmet. Aus diesem Grund kann die werdende Mutter nicht gut schlafen, sie hat nicht genug Luft, trocknet im Mund aus. Daher muss Rhinitis während der Schwangerschaft behandelt werden.

Die Behandlung von Rhinitis ist jedoch nicht immer klar, da fast alle vasokonstriktiven Tropfen während der Schwangerschaft kontraindiziert sind. Oft wird Frauen in Position das Medikament Afrin empfohlen. Aber dieser Name verbirgt eine ganze Reihe von Medikamenten mit unterschiedlicher Zusammensetzung und Indikation.

Welches Afrin kann während der Schwangerschaft angewendet werden? Versuchen wir es herauszufinden.

Afrin während der Schwangerschaft: Drogeninformation

Die Marke Afrin ist eine Reihe von pharmazeutischen Präparaten in Form von Nasensprays, die zur Behandlung von Erkrankungen der Nasenhöhle eingesetzt werden.

Alle Afrin-Sprays zeichnen sich durch eine spezielle gelartige Struktur aus, die den Wirkstoff vollständig mit der Schleimhaut bedeckt. Die Dichte des Sprays wird so gewählt, dass es leicht zerstäubt wird und nicht in den Nasopharynx abfließt.

Die Afran-Linie wird durch verschiedene Arten von Sprays repräsentiert:

  • Afran Comfort Spray ist ein klassisches Vasokonstriktor-Medikament auf Oxymetazolin-Basis. Es hat ein angenehmes Zitronenaroma. Das Medikament beseitigt effektiv Schwellungen der Schleimhaut, lindert Entzündungen und stellt die Atmung wieder her..
  • Afrin Spray Moisturizing - das Medikament hat eine doppelte Wirkung: Es nimmt schnell die Atmung wieder auf und befeuchtet gleichzeitig die Schleimhaut. Der Wirkstoff, der Ödeme lindert, ist Oxymetazolin. Und für die Hydratation der Schleimhaut sind Glycerin und Makrogol verantwortlich. Diese Substanzen verhindern Krustenbildung, Ausdünnung der Schleimhaut und Blutungen der Kapillaren..
  • Spray Afrin Extra - ein Medikament mit Vasokonstriktor, kühlender und entzündungshemmender Wirkung. Neben Oxymetazolin sind Menthol, Kampfer und Eukalyptusextrakt enthalten..
  • Afrin Spray Pure Sea - ein Mittel zum Waschen der Nasengänge auf Basis einer isotonischen Lösung von Meerwasser. Das Medikament enthält keine Vasokonstriktorsubstanzen, Konservierungsmittel und andere chemische Zusätze. Es hat keine systemische therapeutische Wirkung und soll die Nase der Schleimhaut reinigen.

Kann Afrin schwanger sein?

Der Hersteller legt keine strengen Kontraindikationen fest, konzentriert sich jedoch darauf, dass es während der Schwangerschaft sehr wichtig ist, die zulässige Dosierung und Verwendungsdauer von Afrin-Spray nicht zu verletzen.

Alle Formen von Afrim auf der Basis von Oxymetazolin können jedoch nur während der Tragzeit verschrieben werden, wenn der Nutzen der Behandlung den möglichen Schaden durch die vasokonstriktorische Wirkung des Sprays übersteigt.

Afrin-Spray hat während der Schwangerschaft keine systemische Wirkung auf den Körper einer Frau. Einerseits verhindern eine sichere Dosierung und eine einzigartige gelartige Struktur die Aufnahme von Wirkstoffen in den Blutkreislauf.

Andererseits wurden keine zuverlässigen Studien des Arzneimittels unter Beteiligung schwangerer Frauen durchgeführt, weshalb es unmöglich ist, das Risiko toxischer Wirkungen aller Sprühkomponenten auf die Schwangerschaft vollständig auszuschließen.

Aus diesem Grund empfehlen Gynäkologen dringend, Afrin während der Schwangerschaft im 1. Trimester nicht zu verwenden..

Wichtig! Die langfristige Anwendung von Afrin-Spray kann zu einer Atrophie der Schleimhaut führen. Daher sollten Sie die nächste Dosis des Arzneimittels alle 12 Stunden injizieren.

Afrin Spray Clear Sea enthält keine Chemikalien. Es enthält nur Meerwasser mit einem guten Satz an Mineralien, mit denen die Nase bei Rhinitis jeglicher Ätiologie gespült werden kann. Darf diese Form von Afrin während der Schwangerschaft in 1-3 Trimestern verwenden.

Indikationen zur Anwendung von Afrin Spray während der Schwangerschaft

Alle Arten von Afrin-Spray werden zur Behandlung von Rhinitis ganz anderer Art eingesetzt - allergisch, infektiös, Vasomator. Afrin kann auch zur Behandlung von Sinusitis, Sinusitis, Eustachitis und Adenoiditis eingesetzt werden. Eine Ausnahme bildet die atrophische Rhinitis, die nicht mit Oxymetazolin behandelt werden kann..

Afrin: Gebrauchsanweisung während der Schwangerschaft

Alle Formen von Afrin enthalten unterschiedliche Wirkstoffe, daher sind die Regeln für die Anwendung während der Schwangerschaft für sie unterschiedlich. Aus diesem Grund werden wir jedes Afrin-Spray separat betrachten..

Spray Afrin Comfort Original: Merkmale der Anwendung während der Schwangerschaft

Afrin Comfort - eine gelartige Suspension in Form eines Sprays. Der Wirkstoff ist Oxymetazolin in einer Dosis von 0,5 ml. Die Zusammensetzung enthält auch Zitronenaroma, Cellulose, Alkohol, Wasser, Polyethylenglykol.

Das Medikament hat eine abschwellende Wirkung, verengt die Blutgefäße am Sprühpunkt, reduziert die Menge an schleimigem Exsudat und stellt die Belüftung der Nasenhöhle wieder her. Innerhalb der therapeutischen Dosis reizt die Schleimhaut nicht.

Die medizinische Wirkung wird 2-5 Minuten nach dem Einbringen des Sprays in die Nase beobachtet. Die Wirkung hält 12 Stunden an. Wenn keine Überdosierung auftritt, wird die systemische Wirkung von Oxymetazolin auf den Körper nicht beobachtet..

Afrin wird topisch auf die Nasenschleimhaut aufgetragen. Vor der Spülung wird der Behälter mit dem Arzneimittel geschüttelt. Durch Drücken des Spenders wird eine scharfe Bewegung erzeugt, während die Flasche aufrecht gehalten wird.

In einem Nasenloch bis zu dreimal täglich eine Injektion durchführen. Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Spray Afrin Extra: Anweisungen für die Schwangerschaft

Der Unterschied zwischen Afrin Extra und früheren Formen des Arzneimittels liegt in der Anwesenheit von zwei zusätzlichen Komponenten - Eukalyptus und Menthol. Diese aromatische Zusammensetzung sorgt nach dem Einbringen des Sprays für einen leichten Kühleffekt in der Nase.

Afrin wird während der Schwangerschaft ab 2 Trimestern angewendet. Der Behandlungskurs kann nicht länger als 5 Tage dauern. Tägliche Dosis - 1-2 Injektionen in jedes Nasenloch dreimal täglich.

Die therapeutische Wirkung tritt innerhalb von 1 Minute nach der Injektion des Sprays in die Nasenlöcher auf und kann länger als 10 Stunden dauern.

Afrin Spray Feuchtigkeitsspendend während der Schwangerschaft: Anwendung?

Afrin Moisturizer ist eine verbesserte Version des klassischen Afrin. Die Zusammensetzung enthält Oxymetazolin, Glycerin und Macrogol, die zusammen zur Wiederherstellung der Atmung und zur Befeuchtung der Schleimhaut führen. Unter den Hilfssubstanzen befindet sich ein Kamillenaroma, Natriumhydrogenphosphat, Benzalkoniumchloridlösung.

15 Minuten nach dem Einbringen des Sprays kommt es zu einer starken Abnahme des Bindehautödems und zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Nasengänge. Die therapeutische Wirkung hält bis zu 6 Stunden an.

Afrin Feuchtigkeitsspray während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, insbesondere im 1. Trimester. Es sind nur kurze dreitägige Kurse in 2-3 Schwangerschaftstrimestern erlaubt. Pro Nasenloch und Tag dürfen nicht mehr als drei Injektionen verabreicht werden..

Afrin Spray Anwendung Sauberes Meer

Im Gegensatz zu Oxymetazolin enthaltendem Afrin-Spray ist Afrin Pure Sea selbst für Neugeborene völlig harmlos. Das Medikament befeuchtet die Nasenhöhle, entfernt angesammelten Schleim, wirkt mäßig antibakteriell und wundheilend. Eine solch milde und harmlose Wirkung auf den Körper ermöglicht die uneingeschränkte Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft..

Afrin Pure Sea ist in Form einer Meerwasserlösung erhältlich, die in einem Ballon eingeschlossen ist. Ein Applikator zum bequemen Waschen der Nasengänge ist im Kit enthalten.

Pharmakologische Eigenschaften Afrin Pure Sea:

  • Das Medikament reinigt sanft die Nase von Schleim, Viren, Bakterien und Allergenen.
  • Nach dem Auftragen der Lösung wird das Atmen erheblich erleichtert..
  • Das Fehlen von Konservierungsstoffen und Chemikalien eliminiert die Entwicklung von Nebenwirkungen.

Afrin Pure Sea ist für die intranasale Verabreichung indiziert. Das Spülen der Nase kann bis zu 6 Mal am Tag oder nach Bedarf über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

Die Reihenfolge der Aktionen bei der Verwendung des Arzneimittels:

  • Die Flasche muss gekippt werden und mehrmals auf den Applikator drücken, um die erste Dosis zu erhalten.
  • Führen Sie dann den Applikator in das erste Nasenloch ein und kippen Sie den Kopf, damit die Lösung aus dem Nasengang herausfließen kann.
  • Drücken Sie auf den Applikator und warten Sie auf die Einführung der Lösung.
  • Führen Sie den Vorgang vom anderen Nasenloch aus durch, nachdem Sie Ihren Kopf auf die gegenüberliegende Seite geneigt haben.
  • Am Ende müssen Sie die Nase von Schleim- und Flüssigkeitsresten reinigen.
  • Nach dem Eingriff muss der Applikator vom Zylinder getrennt und mit einem antibakteriellen Mittel oder heißem Wasser gespült werden.

Afrin während der Schwangerschaft: Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Alle Formen von Afrin mit Ausnahme der Clear Sea-Lösung weisen eine Reihe von Kontraindikationen und viele Nebenwirkungen auf.

Es ist verboten, Afrin-Spray zu verwenden, wenn bei einer schwangeren Frau folgende Erkrankungen diagnostiziert werden:

  • atrophische Rhinitis;
  • Hyperthyreose;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • Hypertonie;
  • Glaukom;
  • Einnahme von MAO-Hemmern;
  • Diabetes;
  • Angina pectoris.

Eine längere Anwendung von Afrin-Spray kann zur Entwicklung unerwünschter Komplikationen führen. Unter den Nebenwirkungen sind führend:

  • reaktive Hyperämie der Nasenschleimhaut;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit;
  • hypertensiven Krise;
  • Halluzinationen;
  • Tachykardie;
  • Krämpfe
  • Drogenrhinitis;
  • Schleimhautatrophie;
  • Angioödem;
  • Juckreiz und Brennen in der Nase.

Wichtig! Afrin Pure Sea hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen..

Im Falle einer Überdosierung mit Afrin verschlechtert sich der Gesundheitszustand der schwangeren Frau stark.

Die charakteristischen Anzeichen einer Überdosierung sind:

  • erweiterte Pupillen;
  • Schwindel
  • Hitze;
  • Halluzinationen;
  • Erbrechen
  • blaue Haut und Schleimhäute;
  • Lungenödem;
  • Zusammenbruch;
  • Luftmangel;
  • Ohnmacht;
  • Herzinsuffizienz;
  • Zusammenbruch.

Bei versehentlicher Einnahme von Afrin in den Hals muss sorbensaktivierte Aktivkohle Smecta eingenommen werden. Wenn sich die Dosierungssymptome bereits manifestiert haben, benötigt eine Frau eine Notspülung des Magens.

Afrin während der Schwangerschaft - Bewertungen

Olga, 23 Jahre alt:

„Während der Schwangerschaft hat mich Heuschnupfen gequält. Alle Sprays passten nicht zu mir, aber Afrin war perfekt. Der Arzt hat ihn sehr beraten, weil er seinen Hals nicht entwässert und nicht verschluckt wird. Ich habe das Spray für kurze Kurse von 5-6 Tagen verwendet. Ohne ihn würde ich definitiv nicht atmen können. “.

Inna, 31 Jahre alt:

„Sie hat sich im zweiten Monat der Schwangerschaft erkältet. Die Rhinitis war stark, sie hatte sogar Angst, dass sich die Sinusitis verschlimmern würde. Ich habe eine schlechte Reaktion auf alle vasodilatierenden Tropfen - mein Kopf dreht sich und ist übel, deshalb benutze ich sie nicht kategorisch. Durch Meerwasser gerettet Afrin Reines Meer. Spült die Nase perfekt und die laufende Nase endet schnell. Darüber hinaus ist das Medikament während der Schwangerschaft absolut sicher. ".

Afrin während der Schwangerschaft: Bewertungen und Anweisungen

Eine Schwangerschaft ist eine gefährliche Zeit, da die Immunität verringert ist und es sehr schwierig ist, das richtige Arzneimittel zu wählen, das dem Fötus keinen Schaden zufügt..

Manchmal stoßen Sie auf Empfehlungen zur Verwendung von Afrin-Tropfen oder -Spray zur Behandlung einer laufenden Nase. Aber ist Afrin während der Schwangerschaft möglich? Versuchen wir es herauszufinden.

Afrin Vorbereitungen

Unter dem Markennamen Afrin werden verschiedene Medikamente hergestellt, die jeweils separat betrachtet werden sollten.

Afrin Vasokonstriktor Spray wird verwendet, um eine laufende Nase zu behandeln und Ödeme loszuwerden, und Afrin Pure Sea wird verwendet, um die Nase zu spülen und die Schleimhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen..

Wichtig! Diese beiden Wirkstoffe haben unterschiedliche Wirkstoffe, so dass auch die Indikationen und Kontraindikationen unterschiedlich sind.

Vasokonstriktor-Spray

Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Oxymetazolin, ein adrenerger Agonist, der an Alpha-Rezeptoren bindet und Adrenalin an diesen Ort zieht. Und er wiederum hilft, die Blutgefäße zu verengen, Schwellungen zu lindern und verstopfte Nase loszuwerden.

Beachten Sie! Oxymetazolin wird bei nasaler Anwendung praktisch nicht ins Blut aufgenommen.

Einschließlich es wird als Teil der komplexen Behandlung von Sinusitis, Frontitis und anderen Sinusitis, Entzündung der Eustachischen Röhre und anderen ähnlichen Krankheiten verwendet.

Wichtig! Afrin sollte nicht gegen atrophische Rhinitis behandelt werden.

Und dies ist nicht die einzige Kontraindikation. Es sollte nicht in Verbindung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten und während der Einnahme von MOA-Inhibitoren angewendet werden. Darüber hinaus wird es nicht für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren empfohlen..

Menschen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, sollten das Spray mit äußerster Vorsicht anwenden..

Mögliche Nebenwirkungen sollten nicht vergessen werden. Sie sind äußerst selten, und dennoch sollten Sie sie nicht abschreiben. Afrin kann hohen Blutdruck und dergleichen verursachen. Außerdem können Mundtrockenheit und Nasenhöhle auftreten..

Wichtig! Bei längerem Gebrauch ist eine Schleimhautatrophie möglich.

Das wichtigste und wichtigste Merkmal von Afrin ist, dass dank der zusätzlichen Substanzen, die in dem Körper enthalten sind, das Spray beim Eintritt in den Körper dicker wird und sich an den Nasenwänden absetzt und nicht wie viele andere Medikamente in den Hals abfließt.

Afrin während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung

Ist es überhaupt möglich, es während der Schwangerschaft zu verwenden? Gemäß den Anweisungen ist es für schwangere Frauen nicht ratsam, dieses Spray zu verwenden, aber es ist möglich.

  • Für den Fall, dass das Risiko durch die Verwendung des Arzneimittels geringer ist als das Risiko durch die diagnostizierte Krankheit.
  • Einerseits wird dieses Medikament, wie Sie sich erinnern, nicht vom Blut aufgenommen, und selbst wenn es in die Milch einer stillenden Frau eindringt, in Mengen, die es nicht erlauben, die Einnahme zu bestimmen.
  • Andererseits wurde das Medikament nicht an schwangeren und stillenden Frauen und Kindern getestet, und daher ist es unmöglich mit Sicherheit zu sagen, welche Auswirkungen es auf fragile Organismen haben wird..

Wichtig! Besonders gefährlich ist die Anwendung im Anfangsstadium der Schwangerschaft, aber auch im 3. und 2. Trimester kann Afrin nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Gemäß den Anweisungen sollen Kinder über 6 Jahre und Erwachsene zwei- bis dreimal in jedes Nasenloch injiziert werden. Und dies sollte nicht mehr als einmal alle 10-12 Stunden erfolgen.

Afrin Clear Sea

Dieses Medikament soll die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen, die Nase ausspülen und überschüssigen Schleim entfernen.

Zum Beispiel vor der Verwendung anderer Medikamente.

Afrin Pure Sea ist in zwei Formen erhältlich: in Form eines Sprays für Kinder ab zwei Jahren und Erwachsene und als Tropfen für Kinder unter zwei Jahren, die nicht gesprüht werden können. Erwachsene können jedoch auch Tropfen verwenden, wenn dies für sie bequemer ist..

Natürlich kann Afrin während der Schwangerschaft das klare Meer nutzen. Für alle Fälle sollten Sie jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren..

Beachten Sie! Da das saubere Meer nur Meerwasser ist, ist die Häufigkeit des Drogenkonsums unbegrenzt.

Wenn Sie also Ihre Nase ausspülen, überschüssigen Schleim entfernen oder die Schleimhaut mit Feuchtigkeit versorgen müssen, können Sie während der Schwangerschaft sicher Afrin-Spray oder -Tropfen verwenden.

Bewertungen

Svetlana: „Andere Vasokonstriktor-Medikamente haben mir nicht geholfen, weil sie mir in den Hals flossen. Deshalb habe ich während der Schwangerschaft Afrin verwendet. Es hat sehr geholfen, das Atmen wurde sofort einfach. “.

Oksana: „Meine Nase ist seit mehreren Jahren fast ständig verstopft. Vor dem Hintergrund der Schwangerschaft hat sich dieser Zustand verschlechtert. In der ersten Schwangerschaft tropfte Naphthyzinum, in der zweiten verschrieb der Arzt Afrin. Ich spürte das Ergebnis sofort, meine Nase atmete. Ich hatte Angst, dass das Medikament dem Baby schaden würde, aber der Arzt sagte, dass das Atmen nicht noch schlimmer sei. ".

Afrin während der Schwangerschaft: Indikationen, Kontraindikationen

Keine einzige Person ist vor Erkältungen sicher - selbst eine starke Immunität kann nicht immer davor schützen. Schwangere Frauen mit verminderter Immunität sind am anfälligsten für Virus-, Atemwegs- und Erkältungskrankheiten.

Gleichzeitig ist es bei ihnen am schwierigsten, solche Pathologien zu behandeln, da die Verwendung von Arzneimitteln, die den Fötus schädigen können, erheblich eingeschränkt ist. Die Pathologie selbst kann jedoch für das ungeborene Kind gefährlich werden.

Das Material berücksichtigt die Zulässigkeit der Anwendung von Afrin während der Schwangerschaft.

Afrin ist ein topisches Präparat (Nasenspray) mit ausgeprägter vasokonstriktorischer Wirkung. Es erleichtert die Nasenatmung, reduziert die Schwellung der Schleimhäute.

Die Behandlung mit dem Medikament ist äußerst symptomatisch, dh es wirkt sich nicht positiv auf den Körper aus, beseitigt nicht die Ursache der Pathologie, sondern lindert die verstopfte Nase nur für mehrere Stunden.

Gleichzeitig ist es notwendig, Medikamente einzunehmen, die das Problem bekämpfen.

Das Medikament gelangt auf die Schleimhaut und verengt die Epithelgefäße, wodurch die Schwellung der Schleimhäute der oberen Atemwege verringert wird. Die Einführung des Arzneimittels in den Bindehautsack verringert seine Schwellung.

Anwendungsgebiete: allergisch, vasomotorisch, viral, entzündliche Rhinitis, Eustachitis, Bindehautödem, Heuschnupfen, Entzündung der Nasennebenhöhlen, Flüssigkeitsstauung, Atembeschwerden der Nase aus anderen Gründen (außer bei Fremdkörpern).

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Oxymetazolinhydrochlorid. Die Darreichungsform ist ein Nasenspray einer gelartigen homogenen weißen Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch. Dosiert in 15 ml Plastikflaschen.

Die Anwendung von Oxymetazolin ist bei schwangeren und stillenden Frauen kontraindiziert. Daher verschreibt der Arzt während der Schwangerschaft medizinische Alternativen. Es ist wichtig zu verstehen, dass fast alle Vasokonstriktor-Medikamente bei schwangeren Frauen kontraindiziert sind.

Die Einschränkung der Nasenatmung beim Waschen der Nase hilft jedoch nicht, führt zu einem Mangel an Blutsauerstoff, fetaler Hypoxie. Denn die Frage des Einsatzes solcher Medikamente entscheidet der Arzt individuell.

Schwangere Frauen des ersten Trimesters dürfen nur erhalten.

Die Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels, Oxymetazolin, wirkt sich negativ auf den Fötus aus. Die Wirkung auf den fetalen Organismus wurde aufgrund fehlender statistischer Daten nicht zuverlässig untersucht, es wurden keine eindeutigen Schlussfolgerungen gezogen..

Gleichzeitig führt die Verwendung eines Sprays zu einer minimalen Absorption des Arzneimittels durch den Blutkreislauf. Oxymetazolin nach Instillation in die Nase wird im Plasma in extrem geringen Konzentrationen oder überhaupt nicht nachgewiesen.

Solche Konzentrationen können keine wirkliche Wirkung auf den Fötus haben, da die Medikamente von einem Arzt verschrieben werden.

Kontraindikationen

Manchmal ist die Verwendung des Arzneimittels völlig verboten. Einschränkungen gelten für Patienten mit folgenden Pathologien:

  1. Trockene (ohne Schleim) Entzündung der Schleimhäute der Nasenwege.
  2. Chronische Herzinsuffizienz.
  3. Hyperthyreose jeglicher Ätiologie, einschließlich Schwangerschaft.
  4. Diabetes mellitus jeglicher Art, Ätiologie, einschließlich Schwangerschaft.
  5. Atrophische Rhinitis, Atrophie der Schleimhäute der Nasenwege.
  6. Chronisches Nierenversagen, akutes Nierenversagen.
  7. Winkelglaukom.
  8. Arterielle Hypertonie jeglicher Ätiologie, einschließlich Schwangerschaft.
  9. Schwere Atherosklerose.
  10. Herzrythmusstörung.
  11. Allergische Reaktion, Überempfindlichkeit, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Es ist verboten, Augentropfen in die Nase zu tropfen und das Nasenspray in die Augen zu sprühen.

Gebrauchsanweisung während der Schwangerschaft

Das Medikament beginnt nach 15 Minuten zu wirken und erleichtert die Nasenatmung für 6-8 Stunden. Sie können es bei Bedarf bis zu viermal täglich verwenden.

102 Sprühungen in jedem Nasengang sind ausreichend. Die Verwendung der angegebenen Dosierung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten ist nicht länger als 3 Tage zulässig.

Wenn nach dieser Zeit die Notwendigkeit, das Medikament zu verwenden, nicht verschwunden ist, lassen Sie sich von einem HNO-Arzt beraten.

  1. Trockene Nasenschleimhaut.
  2. Verbrennung.
  3. Niesen.
  4. Arterielle Hypertonie (selten).
  5. Übelkeit.

Eine schwere Schleimhautatrophie ist nur bei längerer Anwendung über Dosierungen möglich. Die gemeinsame Anwendung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Fazit

Obwohl die Anweisung schwangeren Frauen verbietet, das Medikament zu verwenden, können die Mindestdosen dem Fötus keinen wirklichen Schaden zufügen. Weil Ärzte dieses Tool werdenden Müttern aktiv verschreiben.

Afrin während der Schwangerschaft

Schon Halsschmerzen durch ständiges Atmen durch den Mund. (((()

Also ist meine Zeit gekommen, mich zu beschweren.
Noch vor ein paar Wochen gelang es der Nase, mit einem Baby-Tizin und einem Schnüffler fertig zu werden.
Aber hier in der letzten Woche hat etwas aufgehört, mir zu helfen.

Das einzige, was funktioniert, ist Lazolvan Reno, und dann nur für ein oder zwei Stunden, dann entweder wieder durch den Mund atmen oder wieder tropfen. Gestern kaufte Euphorbium Spray, Homöopathie. Ich habe es nur gekauft, weil es während der Schwangerschaft erlaubt ist und mein Lieber. Ich dachte, plötzlich einmal lieb, dann effektiv.

Nichts dergleichen.
Afrin, Aqualor und anderer salziger Müll helfen mir auch nicht.
Und... Lesen Sie weiter →

Guten Tag. Ich schlage eines der dringendsten Themen im Bereich der vorherrschenden Wetterbedingungen vor. Was sind nämlich die vasokonstriktiven Tropfen in der Nase für Kinder, wovon sie helfen und was sie von ihnen in Bezug auf Nebenwirkungen erwarten können. Lesen Sie mehr →

Umfrage für Frauen

Eine Umfrage für Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahren zu Sprays (nämlich Sprays, keine Tropfen) von einer Erkältung.
Alle Bürger der Russischen Föderation, seit mehr als 5 Jahren in Moskau.

Niemand leidet an schweren, chronischen Krankheiten.
Schwangere und stillende Mütter sind für uns nicht geeignet
Jeder hatte in den letzten 6 Monaten eine laufende Nase
Jeder beseitigte die Symptome mit OTC am 10. Mai
13: 30-Frauen 25-35 Verbraucher sprühen Tizin
16: 00-Frauen 36-45 Verbraucher sprühen Tizin 11. Mai
13: 30-Frauen 25-35-Konsumenten des Erkältungssprays: Snoop, Rinostop, Otrivin, Afrin, Ximelin, Xylen, Sanorin
16: 00-Frauen... Weiterlesen →

SOS! Wieder kalt

Hallo allerseits) Woche 12 und wieder eine Erkältung (verstopfte Nase, Husten. Von den Tropfen zu Hause, nur Afrin, können sie während der Schwangerschaft getropft werden, hat jemand verwendet? Welche Tropfen kann ich überhaupt verwenden? Ich habe im Internet nichts gefunden. Lesen Sie mehr →

Wöchentlicher Schwangerschaftskalender

Wir werden Ihnen die wahren Geschichten unserer Mütter erzählen, die dies durchgemacht haben oder gerade vergehen!

Erste-Hilfe-Kit - Liste und was sich als nützlich erwiesen hat

Ich habe mich sowohl theoretisch als auch praktisch gründlich mit Schwangerschaft und Vorbereitung befasst. Insbesondere die Vorbereitung des Erste-Hilfe-Sets. Ich habe in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft alles nach und nach gekauft.

Und oft sagten mir Verwandte, dass sie es vergeblich machten, dass man nach der Geburt eines Babys immer alles in einer Apotheke kaufen kann.

Aber die Zeit verging, das lang erwartete Baby zu Hause und... wie nützlich das Erste-Hilfe-Set war, das ich gesammelt hatte! Unsere Großmutter blieb eine Woche und ging, unser Vater arbeitet von morgens bis abends und rennt mit einem Neugeborenen zu Apotheken und sogar… Lesen Sie weiter →

AFRIN

Klinische und pharmakologische Gruppe

Vasokonstriktor-Medikament zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis

Aktive Substanz

- Oxymetazolinhydrochlorid (Oxymetazolin)

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Nasenspray 0,05% in Form einer gelartigen Suspension von Weiß oder fast Weiß mit einem charakteristischen Zitrusgeruch.

1 ml
Oxymetazolinhydrochlorid500 mcg

Hilfsstoffe: Dinatriumedetatdihydrat - 300 μg, Natriumhydrogenphosphat - 975 μg, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat - 5,525 mg, Povidon K29-32 - 30 mg, Benzalkoniumchloridlösung 17% - 1.

471 mg, Macrogol 1450 - 50 mg, Benzylalkohol - 2,5 mg, mikrokristalline Cellulose und Natriumcarmellose (Avicel RC-591) - 30 mg, Zitronengeschmack - 1,5 mg, gereinigtes Wasser - q.s. bis zu 1 ml.

15 ml - Plastikflaschen mit Dosiergerät (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Topisches Vasokonstriktor-Medikament, Alpha-Adrenostimulator. Oxymethazolin führt zu einer Verengung der Gefäße der Nasenschleimhäute, Nebenhöhlen und der Eustachischen Röhre, was zu einer Verringerung ihres Ödems und einer leichteren Nasenatmung bei allergischer und / oder infektiöser und entzündlicher Rhinitis führt.

Aufgrund des Vorhandenseins von Hilfssubstanzen (mikrokristalline Cellulose und Natriumcarmellose, Povidon-K29-32) in der Zusammensetzung des Nasensprays tritt das Arzneimittel nicht aus der Nase aus und fließt nicht in den Hals ab, weil Nach dem Einbringen in die Nasengänge wird das Spray viskoser und bleibt wirksamer auf der Nasenschleimhaut als eine wässrige Standardlösung.

Klinischen Studien zufolge beginnt das Medikament innerhalb von 1 Minute zu wirken, die Wirkung hält bis zu 12 Stunden an.

Pharmakokinetik

Bei Verwendung in Form eines Nasensprays wird Oxymetazolin im Blutplasma praktisch nicht nachgewiesen.

Indikationen

  • symptomatische Behandlung von Rhinitis mit allergischer und / oder infektiöser und entzündlicher Ätiologie;
  • Sinusitis;
  • Eustachitis;
  • Heuschnupfen.

Kontraindikationen

  • atrophische Rhinitis;
  • gleichzeitige Anwendung von MAO-Inhibitoren (einschließlich des Zeitraums von 14 Tagen nach ihrem Entzug);
  • Kinder unter 6 Jahren.
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Mit Vorsicht sollte das Medikament bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Arrhythmien, chronischer Herzinsuffizienz, schwerer Atherosklerose, arterieller Hypertonie, Hyperthyreose, Diabetes mellitus, chronischer Niereninsuffizienz, Winkelschlussglaukom, Prostatahyperplasie mit klinischen Symptomen, Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben werden.

Dosierung

  • Das Medikament wird intranasal verabreicht.
  • Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch kräftig..
  • Vor der ersten Verwendung des Nasensprays muss es durch mehrmaliges Drücken des Sprühkopfs „kalibriert“ werden.

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre - 2-3 Injektionen in jeden Nasengang im Abstand von 10-12 Stunden. Bei Erwachsenen kann die Anwendungshäufigkeit bis zu 3 Mal pro Tag erhöht werden. Es wird nicht empfohlen, die angegebene Dosis zu überschreiten..

Lokale Reaktionen: vorübergehende Trockenheit und Brennen der Nasenschleimhaut, trockener Mund und Rachen, Niesen. Bei längerem Gebrauch - Tachyphylaxie, reaktive Hyperämie und Atrophie der Nasenschleimhaut. Benzalkoniumchlorid, das Teil des Arzneimittels ist, kann eine Reizung der Nasenschleimhaut verursachen.

Systemische Reaktionen: erhöhter Blutdruck, erhöhte Angstzustände, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Schlafstörungen.

Überdosis

Symptome: Bei signifikanter Überdosierung oder versehentlicher Einnahme sind Übelkeit, Erbrechen, Zyanose, Fieber, Tachykardie, Arrhythmie, erhöhter Blutdruck, Atemnot, psychische Störungen, Depressionen des Zentralnervensystems (Schläfrigkeit, verringerte Körpertemperatur, Bradykardie, verringerter Blutdruck, Atemstillstand und Koma) möglich..

Behandlung: symptomatisch; bei versehentlicher Einnahme - Magenspülung, Aktivkohle.

Wechselwirkung

  1. Das Medikament verlangsamt die Absorption von Lokalanästhetika und verlängert die Wirkdauer.

Die gemeinsame Anwendung mit anderen Vasokonstriktor-Medikamenten erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

  • Bei gleichzeitiger Anwendung von MAO-Hemmern (einschließlich des Zeitraums von 14 Tagen nach ihrem Entzug), Maprotilin und trizyklischen Antidepressiva - erhöhter Blutdruck.
  • spezielle Anweisungen

    • Bei längerer Anwendung (länger als eine Woche) können die Symptome einer verstopften Nase wieder auftreten.
    • Wenn die Behandlung länger als 5 Tage fortgesetzt werden muss, sollte der Patient einen Arzt konsultieren.
    • Den Kontakt mit den Augen vermeiden..
    • Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren
    • Wenn das Medikament richtig und in den empfohlenen Dosen angewendet wird, wirkt es sich nicht auf das Fahren und Arbeiten mit Mechanismen aus. Wenn jedoch Nebenwirkungen wie Schwindel auftreten, sollte der Patient diese Aktivitäten unterlassen.

    Schwangerschaft und Stillzeit

    Die Sicherheit des Arzneimittels bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht nachgewiesen. Daher sollte das Arzneimittel während der Schwangerschaft und während des Stillens nur verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen der Verwendung des Arzneimittels für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Baby überwiegt.

    Verwendung in der Kindheit

    Das Medikament ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert.

    Mit eingeschränkter Nierenfunktion

    Vorsichtsmaßnahmen: chronisches Nierenversagen.

    Apothekenurlaubsbedingungen

    Das Medikament ist zur Verwendung als Mittel zur OTC zugelassen.

    Lagerbedingungen

    Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 2 Jahre..

    Die Beschreibung des Arzneimittels AFRIN basiert auf offiziell genehmigten Gebrauchsanweisungen und ist vom Hersteller genehmigt.

    Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Afrin: Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene, Komposition und Analoga

    Afrin Spray ist ein Vasokonstriktor-Medikament mit dem Wirkstoff Oxymetazolin. Das Medikament wird intranasal angewendet, kann in der Kindheit angewendet werden. Neben dem Spray produziert der Hersteller Afrin Augentropfen. Sie werden zur Behandlung von Bindehautentzündungen verschrieben. Dem Verbraucher steht auch Afrin Pure Sea zur Verfügung, das auf der Basis von gereinigtem Meerwasser hergestellt wird.

    Struktur

    • 1 ml Afrin-Spray enthält 500 µg Oxymetazolin - den Wirkstoff.
    • Zusätzliche Inhaltsstoffe: Natriumcarmellose, Dinatriumedetatdihydrat, Natriumhydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Benzylalkohol, Povidon, Benzalkoniumchlorid, Makrogol, mikrokristalline Cellulose, Zitronengeschmack, gereinigtes Wasser.
    • 1 ml Afrin Feuchtigkeitsspray enthält 500 µg Oxymetazolin - den Wirkstoff.

    Gebrauchsanweisung für Ofloxacin 200 mg Kapseln

      Zusätzliche Inhaltsstoffe: Natriumcarmellose, mikrokristalline Cellulose, Benzalkoniumchlorid, Natriumhydrogenphosphat, Glycerin, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Dinatriumedetatdihydrat, Makrogol, Benzylalkohol, Povidon, Zitronengeschmack, gereinigtes Wasser.

  • 1 ml Afrin Extra Spray enthält 500 µg Oxymetazolin - den Wirkstoff.
  • Zusätzliche Inhaltsstoffe: Natriumcarmellose, mikrokristalline Cellulose, Natriumhydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Benzalkoniumchlorid, Dinatriumedetatdihydrat, Povidon, Makrogol, Benzylalkohol, Kampfer, Polypropylenglykol, Cineol, Levomenthol, gereinigtes Wasser.
  • Die Verwendung von Spray bei der Behandlung von Kindern

    Klinische Studien haben gezeigt, dass das Afrin-Spray im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Zusammensetzung besser zur Behandlung von Kindern geeignet ist. Das Spray hat sich bei der Behandlung von Kindern bewährt, die an einer chronisch laufenden Nase leiden, die durch einen Defekt im Nasenseptum verursacht wird..

    Das Medikament ist auch wirksam bei der Behandlung von saisonalen Erkältungen und Viruserkrankungen, die häufig bei Kindern mit schwacher Immunität, bei Entzündungen der Eustachischen Röhre auftreten, sowie bei der Vorbeugung verschiedener Erkältungen. Darüber hinaus wird es als Hilfsmittel bei der Behandlung von Mandelentzündung und Adenoiditis bei Kindern eingesetzt..

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Afrin ist ein Alpha-Adreno-stimulierendes lokales Medikament mit vasokonstriktorischer Wirksamkeit.

    Die lokale Anwendung von Oxymetazolin (intranasale Spülung) führt zu einer Verengung der Nasengefäße, der Eustachischen Röhre und der Nebenhöhlen, was sich in einer Abnahme ihrer Schwellung und einer leichteren Nasenatmung bei laufender Nase (infektiös-entzündliche und / oder allergische Rhinitis) äußert..

    • Die Aufnahme zusätzlicher Inhaltsstoffe in das Afrin-Spray (Povidon, Natriumcarmellose und mikrokristalline Cellulose) verleiht ihm eine zusätzliche Viskosität, die beim Einbringen der Arzneimittellösung in die Nasengänge verhindert, dass sie in den Hals oder aus der Nase abfließt, sowie aufgrund ihres längeren Vorhandenseins auf der Schleimhaut fördert die maximale Absorption des Arzneimittels.
    • Hilfsstoffspray Afrin Moisturizing (Macrogol und Glycerin) trägt zur Erhaltung der Feuchtigkeit in den Nasenschleimhäuten bei, was bei deren Reizung oder Trockenheit hilft.
    • Basierend auf den Ergebnissen klinischer Studien führt die intranasale Verwendung der Aromazusammensetzung, deren Zusammensetzung mit der von Afrin Extra-Spray identisch ist, einschließlich Kampfer, Cineol (Eukalyptus), Levomenthol (Menthol), aufgrund einer Reizung der kalten Trigeminusrezeptoren auf der Oberfläche der Nasenschleimhaut zu einer vorübergehenden Empfindung Kühlung.
    • Die Wirkung eines der drei Medikamente entwickelt sich über 60 Sekunden, erreicht in 15 Minuten maximale Wirksamkeit und dauert bis zu 12 Stunden.
    • Bei intranasaler Anwendung wird Oxymetazolin im Blutplasma praktisch nicht nachgewiesen.

    Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

    Wie man Chlorophyllipt zum Gurgeln züchtet
    Chlorophyllipt (Chlorophylliptum) enthält eine Mischung von Chlorophyllen aus Eukalyptusblättern. Es hat antibakterielle, entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen.
    Rotz tropft wie Wasser aus der Nase
    Der Fluss aus der Nase von flüssigem Rotz wird Rhinorrhoe genannt. Wenn ständig transparenter Schleim aus der Nase fließt, deutet dies darauf hin, dass der Körper eine Schutzreaktion ausgelöst hat und aktiv gegen schädliche Bakterien und Viren kämpft.
    Mögliche Ursachen für verstopfte Ohren mit laufender Nase. Behandlung
    Sehr oft beschweren sich Patienten, dass sie verstopfte Ohren mit laufender Nase haben. In einigen Fällen weist eine Überlastung auf eine schwerwiegendere Krankheit hin.