AFLUBIN NAZE

Ein ausgezeichnetes homöopathisches Mittel zur Behandlung von Erkältungen und zur Vorbeugung ist das Aflubin-Medikament für Kinder. Bewertungen charakterisieren ihn als ein einzigartiges Allheilmittel, das das Baby von schmerzhaften Symptomen befreien kann.

eine kurze Beschreibung von

Seit mehr als 15 Jahren wird dieses Arzneimittel in der Medizin eingesetzt. Ein so langer Zeitraum ermöglichte es uns, die umfassenden pharmakologischen Eigenschaften des Aflubin-Arzneimittels für Kinder zu untersuchen. Kundenbewertungen trugen ebenfalls zur Verbesserung des Produkts bei..

Ein erstaunliches Medikament ist die Entwicklung des österreichischen Pharmaunternehmens Bittner Pharma. Sie ist seit mehreren Jahren auf die Herstellung homöopathischer Arzneimittel spezialisiert. Seine Kopfkinder sind die weltberühmten Medikamente "Pumpan", "Gentos", "Bittner's Balm"..

Das Medikament wurde in führenden medizinischen Zentren klinisch untersucht. Die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels wurde vollständig bestätigt. Als Ergebnis der Studie wurde das Medikament zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege und Virusinfektionen während der Epidemie empfohlen..

Die Zusammensetzung des Arzneimittels

Das Arzneimittel besteht aus pflanzlichen und mineralischen Inhaltsstoffen. Diese Komponenten haben kleine Dosierungen. So können Sie Nebenwirkungen und allergische Reaktionen erfolgreich vermeiden..

Die wirksame Anwendung von Aflubin bei Kindern beruht auf der folgenden Zusammensetzung:

  1. Milchsäure. Die Zutat lindert unproduktiven trockenen Husten. Es wirkt entgiftend.
  2. Aconitum. Es hat eine analgetische und fiebersenkende Eigenschaft..
  3. Enzianwurzel. Beseitigt Vergiftungssymptome mit Influenza und SARS. Es wirkt fiebersenkend.
  4. Fänger. Reduziert die Schwere von Gelenk- und Muskelschmerzen. Gutes Antitussivum.
  5. Eisenphosphat Es wirkt auf den Körper mit Atemwegserkrankungen als entzündungshemmendes Mittel.
  6. Ethanol. In Tropfen enthalten.

Ethylalkohol führt zu vielen Kontroversen über die Machbarkeit der Anwendung von Aflubin bei Kindern. Kundenrezensionen betonen diese Zutat.

Anwendungshinweise

Das homöopathische Arzneimittel "Aflubin" wird für solche Beschwerden verschrieben:

  • SARS, Influenza, Parainfluenza-Infektion;
  • Entzündung der Nase und der Nasennebenhöhlen - Sinusitis, Sinusitis;
  • Bronchitis, Tracheitis (bei akuten und chronischen Formen), virale Pneumonie;
  • rheumatische Gelenkerkrankung.

Zusätzlich zu den oben genannten Beschwerden gibt es eine hohe Wirksamkeit des Aflubin-Mittels zur Vorbeugung. Kindern wird empfohlen, das Medikament bei Massenepidemien und Erkältungen zu verwenden.

Formulare freigeben

Das Medikament wird in verschiedenen Dosierungsformen hergestellt:

  • Spray "Aflubin Naze" wurde entwickelt, um Krankheiten der Nasenhöhle zu bekämpfen.
  • Tropfen. Separat für Erwachsene und Kinder erhältlich..
  • Kapseln Aflubin Fort. Ausgezeichnet durch erhöhte Exposition gegenüber Bauteilen.
  • Aerosept Kautabletten. Aus präventiven Gründen bevorzugt..

Dosierung des Arzneimittels

Das Alter des Kindes und der Zweck der Einnahme des Arzneimittels sind die Hauptfaktoren. Sie sind es, die die Menge des eingenommenen Arzneimittels Aflubin anpassen. Die Dosierung für Kinder hängt stark davon ab, ob ein Mittel zur Beseitigung der Krankheit oder zur Vorbeugung eingenommen wird.

Es ist ratsam, das Arzneimittel eine halbe Stunde vor dem Essen oder eine Stunde danach zu verwenden. Das Medikament in Form von Tabletten sollte absorbiert werden. Es wird empfohlen, Tropfen für den besten Effekt etwa eine Minute lang im Mund zu halten. Bei Krümeln unter 5 Jahren wird das Produkt in einem Löffel Wasser gelöst.

Wenn Aflubin zur Prophylaxe eingenommen wird, sind die Dosen für Kinder wie folgt:

  • Säuglinge bis zu einem Jahr, vorzugsweise zweimal täglich einen Tropfen;
  • Kinder unter 12 Jahren mit 2 bis 9 Tropfen zweimal täglich.

Ab 5 Jahren können Sie Tabletten anstelle von Tropfen geben.

Ein Kind, das mit kranken Patienten in Kontakt kommt, benötigt eine Notfallprävention. In diesem Fall werden folgende Dosen empfohlen:

  • Neugeborene bis zu einem Jahr erhalten zweimal täglich 1 Tropfen;
  • Kinder im Alter von 1-12 Jahren, die Norm ist 2-9 Tropfen zweimal täglich.

Bei Anzeichen einer Krankheit wird einem kranken Baby empfohlen, das Aflubin-Präparat in den ersten beiden Tagen stündlich zu verabreichen. Die Dosierung für Kinder ist in diesem Fall wie folgt:

  • Krümel bis zu einem Jahr sind bis zu achtmal am Tag erlaubt, 1 Tropfen;
  • Für Babys von 1 Jahr bis 4 Jahren wird empfohlen, 8-mal täglich 2-4 Tropfen einzunehmen.
  • Kinder über 5 Jahre und bis zu 12-8 Mal erhalten 5-9 Tropfen oder viermal eine Tablette.

Vom dritten Krankheitstag bis zur vollständigen Genesung des Kindes ist es ratsam, das Arzneimittel dreimal täglich einzunehmen.

Rat

Nasenspray für Sinusitis, Rhinitis, ist für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene bestimmt. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 1 und 4 Wochen. Es wird empfohlen, 2-4 mal täglich in jede Nasenhöhle zu sprühen.

Aflubin Forte (Kapselpräparation) wird für Kinder von 7 bis 12 Jahren verschrieben, 1 Kapsel zweimal täglich. Die Therapiedauer kann 5-10 Tage betragen.

Kautabletten können Kindern ab 14 Jahren verabreicht werden. Diesen Patienten werden dreimal täglich 1 bis 2 Stück empfohlen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt ein bis zwei Wochen.

Manchmal kann eine andere Form des Aflubin-Präparats verschrieben werden - ein Sirup für Kinder. Die Anleitung warnt, dass das Produkt für Kinder ab 6 Jahren bestimmt ist. Es sollte dreimal täglich 1 Teelöffel eingenommen werden. Sirup stärkt perfekt die Atemwege und lindert wirksam Husten.

Analoga der Droge

Die Pharmaindustrie bietet eine große Auswahl an Arzneimitteln zur Behandlung und Vorbeugung von Virusinfektionen. Das homöopathische Analogon Aflubin für Kinder, das Anti-Influenza-Agrararzneimittel, hat einen ähnlichen Wirkmechanismus auf den Körper. Das Werkzeug besteht aus Granulat. Es bietet dem Körper Behandlung und Vorbeugung während saisonaler Epidemien..

Das antivirale Analogon Aflubina für Kinder ist sehr gefragt - das Medikament Anaferon. Dies schließt auch die Medikamente "Kagocel", "Arbidol" ein. Diese Medikamente zeichnen sich durch immunmodulatorische Wirkungen aus. Sie begrenzen die Ausbreitung von Viren im Körper. Die Medikamente "Kagocel" und "Arbidol" stimulieren die Produktion von Interferon durch den Körper. Es stärkt die Immunität..

Zusätzlich zu den oben genannten Arzneimitteln umfassen Analoga Arzneimittel:

Kontraindikationen

Das Medikament wird nicht für Personen empfohlen, die überempfindlich gegen die im Medikament enthaltenen Inhaltsstoffe sind.

In keinem Fall wird das Medikament von Erwachsenen und Jugendlichen mit Alkoholabhängigkeit verwendet. Schließlich reicht schon eine minimale Dosis alkoholhaltiger Substanz aus, um bei einer solchen Person einen „Zusammenbruch“ zu verursachen. Und das Aflubin-Präparat enthält 43% Ethylalkohol in seiner Zusammensetzung.

Auch hier kann es aufgrund seines Alkoholgehalts für Menschen mit der Diagnose "insulinabhängiger Diabetes mellitus" gefährlich werden. Kontraindiziert bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz und insbesondere Leberversagen..

Bewertungen über das Medikament

Die Meinungen über das Medikament sind sehr unterschiedlich. Einige bewundern ihn einfach. Andere behaupten kategorisch, dass es nicht verwendet werden kann. In den meisten Fällen wird Ethanol, das Teil der Aflubin-Medizin (Tropfen) ist, zu einem Stolperstein. Bewertungen: "Eine Droge ist gefährlich für Kinder!" - ziemlich häufig.

Und leider stimmt das auch. Da Ethylalkohol bereits in der Mundhöhle vom Blut aufgenommen wird, wird er sofort auf Gewebe und Organe verteilt und in der Leber durch die Einwirkung einer für dieses Organ und Nervensystem toxischen Substanz verarbeitet. Die Meinungen einiger Verbraucher betonen, dass das Arzneimittel ihnen nicht geholfen hat, und selbst in den Fällen, in denen die Anweisung „Aflubin“ die Einnahme des Arzneimittels empfiehlt. Laut Bewertungen der Eltern ist das Tool für Kinder nicht immer ein wirksamer Schutz vor Erkältungen.

Aber die Negativität ist immer noch nicht so sehr. Die meisten Verbraucher sagen dankbar über das Aflubin-Medikament für Kinder. Bewertungen von Eltern versichern, dass das Medikament ein wirksames homöopathisches Mittel ist. Sie können wiederholt hören, dass es Aflubin war, das die Kinder vor Erkältungen und Grippe rettete. Vielen Kindern gelang es, mit Hilfe der Wundermedizin langwierige Bronchitis und Rhinitis loszuwerden..

Zusammenfassung

Viele Eltern stehen vor einem Dilemma - ob sie die Droge nehmen oder nicht? Es kann keine einzige Antwort geben. Der zweifelsfreie Vorteil des Mittels ist jedoch das Fehlen von Nebenwirkungen. Darüber hinaus zeigt das „Alter“ des Arzneimittels (15 Jahre auf dem Markt) seine Qualität an.

Das Vorhandensein einer großen Anzahl von positiven und negativen Bewertungen weist auf eine hohe Nachfrage nach dem Medikament hin.

Aflubin

Struktur

In 1 Tablette: Aconitum, Brionium zweihäusig, Eisenphosphat, Milchsäure je 37,2 mg, gelber Enzian 3,6 mg. Kartoffelstärke, Laktosemonohydrat, Magnesiumstearat als Hilfsstoffe.

In 100 ml Tropfen: Aconitum, zweiwertiges Bromium, Eisenphosphat, 10 ml Milchsäure, 1 Enziangelb. Ethylalkohol 43% als Hilfssubstanz.

In 100 ml Spray: Milchsaft aus Milch, Wolfsmilch, Luffa, Quecksilber (II) -iodid, je 10 ml, schwarzer Senf - 1 ml. Hilfsstoffe: isotonische Lösung, Benzalkoniumchlorid.

Freigabe Formular

Sublingualtabletten Nr. 12 und 48.

Tropfen homöopathisch in Flaschen von 50 ml, 20 ml und 100 ml.

Nasenspray in einer Plastikflasche von 20 ml mit einem Spender - Spray.

pharmachologische Wirkung

Immunmodulatorisch, entzündungshemmend, fiebersenkend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Ein umfassendes homöopathisches Mittel mit milder fiebersenkender, entgiftender und immunmodulierender Wirkung. Seine Verwendung verringert die Schwere und Dauer der Vergiftung und Entzündung der Schleimhäute.

Nach dem homöopathischen Arzneibuch wird Aconitum im Anfangsstadium entzündlicher Prozesse mit Lokalisation in den oberen Atemwegen bei gleichzeitig hohen Temperaturen eingesetzt. Bryonia ist etwas später wirksam - mit Manifestationen einer katarrhalischen Tracheitis mit irritierendem Husten und laufender Nase.

Das Medikament gegen Virusinfektionen der Atemwege, Influenza, entzündliche Erkrankungen der HNO-Organe. stimuliert unspezifische Schutzfaktoren der Nasenschleimhaut und des Tracheobronchialbaums. Es hat eine ausgeprägte antivirale Aktivität und eine ausgeprägte Fähigkeit, die Interferonbildung zu fördern. Keine zytopathogene Wirkung.

Pharmakokinetik

Die Untersuchung der Pharmakokinetik des Arzneimittels ist unmöglich, da es eine komplexe Zusammensetzung von Wirkstoffen in geringen Mengen aufweist.

Anwendungshinweise

Prävention und Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege; Grippe.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Alter bis zu 12 Jahren (für Spray) und bis zu 1 Jahr für alle Formen des Arzneimittels;
  • Hypothyreose (für Spray).

Nebenwirkungen

Gebrauchsanweisung Aflubina (Methode und Dosierung)

Aflubin Tabletten, Gebrauchsanweisung

Das Medikament in Tabletten wird im Mund aufgenommen, bis es 30 Minuten vor den Mahlzeiten vollständig aufgelöst ist, ohne mit Wasser abgewaschen zu werden. Diese Verabreichungsmethode bietet die größte Effizienz. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - in den frühen Tagen der Krankheit, 1 Tab. 3 bis 8 Mal am Tag, mit dem Übergang zu einer dreimaligen Einnahme während der Woche.

Zur Vorbeugung der Krankheit während der Epidemie - 1 Tablette 2 mal täglich für 21 Tage.

Zur Notfall-Influenza-Prophylaxe im Kontakt mit dem Patienten - 1 Tablette 2-mal täglich für 2 Tage.

Tropfen Aflubin, Gebrauchsanweisung

Das Medikament in Tropfen wird oral in reiner oder verdünnter Form eingenommen, dazu wird die notwendige Anzahl Tropfen in 1 EL verdünnt. l Wasser und 30 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen, wobei das Medikament vor dem Schlucken im Mund gehalten wird.

Die Dosierung ist altersgemäß. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 10 Tropfen 3 bis 8 Mal täglich in den ersten beiden Tagen der Krankheit. Um die Krankheitssymptome schnell zu lindern, können Sie jede Stunde 8-10 Tropfen einnehmen, jedoch nicht mehr als 8 Mal pro Tag. Wenn sich der Zustand verbessert, nehmen sie dreimal täglich 10 Tropfen ein. Die Behandlung von Influenza oder SARS dauert 7 Tage.

Prävention von Infektionen während der Epidemie - 10 Tropfen 2-mal täglich für 21-30 Tage.

Prävention von Notfallkrankheiten im Kontakt mit dem Patienten - 10 Tropfen 2-mal täglich für 2 Tage.

Diese Form der Freisetzung gilt als Aflubin für Kinder, da es für die Anwendung bei Kindern ab einem Jahr zugelassen ist.

Gebrauchsanweisung Aflubina für Kinder

Für Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren wird eine Dosis von 5 Tropfen festgelegt. Die Häufigkeit der Verabreichung hängt vom Stadium der Krankheit ab. Die ersten Krankheitstage geben 3 bis 8 Mal am Tag 5 Tropfen und dann 3 Mal am Tag 5 Tropfen. Zur Notfallprävention (in Kontakt mit dem Patienten) 5 Tropfen zweimal täglich, 2 Tage hintereinander.

Zur vorbeugenden Behandlung während einer Influenza-Epidemie - 5 Wochen lang 2 mal täglich 5 Tropfen. Das Dosierungsschema für Tabletten für Kinder von 1 bis 12 Jahren ist unten aufgeführt.

Aflubin Naze wird nur bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angewendet. Es werden 2 Injektionen in die Nasengänge 4-mal täglich empfohlen. Der Behandlungsverlauf kann 1 bis 4 Wochen betragen. Injizierbare Form des Arzneimittels (Injektionen) fehlt.

Überdosis

Keine Überdosierung gemeldet.

Interaktion

Signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten nicht gefunden.

Verkaufsbedingungen

Über den Ladentisch.

Lagerbedingungen

Senken Sie die Lagertemperatur auf bis zu 25 ° C und schützen Sie sie vor Licht und elektromagnetischen Feldern.

Verfallsdatum

3 Jahre Tabletten.

Aflubin für Kinder

Aflubin spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Viruserkrankungen der Atemwege. Es hat eine starke immunmodulierende Wirkung, beseitigt Schwellungen der Schleimhäute, Entzündungen und wird häufig Kindern verschrieben. Seine Wirksamkeit hängt nicht von der Art des Virus und vom Zeitpunkt der Behandlung ab.

Wenn die Behandlung eines Kindes bei den ersten Anzeichen der Krankheit begonnen wird, stoppt das Medikament die Entwicklung der Krankheit oder verläuft in milder Form. Mit Beginn der Behandlung im Stadium detaillierter Symptome wird eine Beschleunigung des Heilungsprozesses festgestellt. Alle diese Punkte bestätigen die Bewertungen der Eltern zu diesem homöopathischen Mittel. Der einzige Kritikpunkt ist, dass es Alkohol enthält..

  • "... Wir helfen oft aus, gestern hat der Hals meines Sohnes geschmerzt, eine laufende Nase hat angefangen und heute ist es viel besser.".
  • „... Ich rate jedem zu dieser natürlichen Vorbereitung, besonders Kindern. Es wurde an meinen Kindern getestet, obwohl ich Pillen gebe (ich denke, dass Alkohol nichts für Kinder ist), lösen sie sie mit Vergnügen auf. ".
  • "... Ich mag dieses Medikament auch, aber Aflubin für Kinder sollte keinen Alkohol enthalten. Es ist nicht sehr gut für Kinder. Deshalb haben wir auf Tabletten umgestellt.".
  • "... Unser Kinderarzt verschreibt gerne Aflubin, sagt, dass er an ihn glaubt und die Wirkung sieht, deshalb empfiehlt er oft".
  • „... Es wird sehr effektiv behandelt, wenn es von Beginn der Krankheit an eingenommen wird. Wenn dir die Alkohollösung nicht gefällt, gib dem Kind Tabletten. ".

Aflubin Unterricht für Kinder

Die Wahl einer bestimmten Darreichungsform des Arzneimittels hängt vom Alter, den Empfehlungen des Arztes und der Wahl der Eltern ab. Für Kinder bis zu einem Jahr sind Tropfen konzipiert, die einfach zu dosieren sind. Sie werden dreimal täglich verabreicht. Wie nehme ich Tropfen für Kinder? Die Tropfen werden in 1 TL verdünnt. Muttermilch oder Wasser und 30 Minuten vor dem Füttern geben. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 10 Tage. Dosierung und Häufigkeit der Einnahme dieser Form der Freisetzung für Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren - 5 Tropfen 3-mal täglich.

Tropfen für Kinder in einer durchschnittlichen Tagesdosis enthalten 0,24 - 0,336 g Ethanol, was berücksichtigt werden muss. Sie müssen wissen, dass sich während der Lagerung möglicherweise eine trübe Lösung befindet. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Arzneimittels und kann verwendet werden.

Bei Kindern unter 1 Jahr können auch Tabletten verwendet werden, die jedoch schwer zu dosieren sind. 0,5 Tabletten werden in 1 Teelöffel Muttermilch gelöst und dreimal täglich 1 Tropfen verabreicht.

Kinder ab 1 Jahr verwenden Tropfen (die Dosierung ist oben angegeben) und Tabletten, die der Einfachheit halber in 1 Teelöffel Wasser gelöst werden. Weisen Sie in den frühen Tagen der Krankheit 3-5 Mal täglich 0,5 Tabletten zu, dann 5-7 Tage lang 3 Mal täglich 0,5 Tabletten.

Die routinemäßige Prävention während der Grippeepidemie umfasst die Einnahme des Arzneimittels bei Kindern im Alter von 1 Jahr bis 12 Jahren, 0,5 Tabletten 2-mal täglich über 3 Wochen.

Nach dem Kontakt mit einer kranken Grippe wird eine Notfallprävention durchgeführt. Kindern im Alter von 1 bis 12 Jahren werden 2 Tage lang 2-mal täglich 0,5 Tabletten verschrieben.

Aflubin während der Schwangerschaft

Es gibt keine Hinweise auf mögliche Risiken bei der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft. Daher wird die Frage der Verwendung des Arzneimittels während dieses Zeitraums sowie während des Stillens vom Arzt individuell entschieden. In der Praxis werden schwangeren Frauen während eines Anstiegs der Influenza-Inzidenz in allen Trimestern Engystol, IRS-19, Flu-Heel und Aflubin verschrieben.

Analoga

Strukturanaloga fehlen. Zubereitungen mit ähnlicher Wirkung: Influcid, Flu-Heel, Asinis, Umkalor, Faringomed, Broncho-Gran, Agri, Anabar, Edas-308.

Bewertungen auf Aflubina

Da der Körper des Kindes anfälliger für Viruserkrankungen der Atemwege ist und Kinder häufiger krank sind als Erwachsene, stehen die Ärzte vor der Frage, wie der Krankheitsverlauf gelindert werden kann und welche Medikamente das Kind weniger schädigen soll. Die ARVI-Behandlung besteht darin, weniger Medikamente zu verschreiben, die eine ausgeprägte Wirkung mit einer geringen Anzahl von Nebenwirkungen kombinieren würden.

Um die Symptome zu lindern, werden Kindern häufig homöopathische Arzneimittel verschrieben, darunter Influcid, Tonsilotren, Umkalor, Faringomed, Broncho-Gran, Agri, Flu-Heel und Aflubin. Dies ist gerechtfertigt, da sich homöopathische Mittel durch eine bessere Verträglichkeit, ausreichende Wirksamkeit und die Möglichkeit der Anwendung in allen Altersklassen auszeichnen. Dieses Medikament wird bei kleinen Kindern angewendet und kann während der Schwangerschaft sowie bei Leber- und Nierenerkrankungen verschrieben werden. Mit der Krankheit werden Kindern dreimal täglich Tropfen verschrieben, und ihre Anzahl hängt vom Alter ab. Es ist wichtig, den Moment des Ausbruchs der Krankheit nicht zu verpassen und sofort mit der Behandlung zu beginnen.

Bewertungen über Aflubina bei Kindern bestätigen, dass Kinder einen milderen Krankheitsverlauf hatten und selten Komplikationen auftraten:

  • „... ich habe etwas zu vergleichen: Wenn ich dem Kind Aflubin gebe, kommt die vollständige Genesung am 5. Tag. Wenn ich das Medikament nicht gebe, kommt der Husten dazu und wir können 10-14 Tage lang krank werden. ".
  • "... Unsere Besserung wird am zweiten oder dritten Tag nach Einnahme dieses Mittels bemerkt: Die Temperatur normalisiert sich, die laufende Nase und die Rötung im Hals nehmen ab.".
  • "... Ich habe oft bemerkt, dass eine Erkältung einfacher und ohne Komplikationen ist (ich meine einen Husten), wenn ich sofort anfange, Aflubins Tochter zu geben.".

Es wird empfohlen, dieses Medikament nicht nur im Krankheitsfall, sondern auch zu prophylaktischen Zwecken einzunehmen, und dies führt zu guten Ergebnissen. Nach laufenden Studien wurde dieses Medikament Kindern (von 8 Monaten bis 10 Jahren) während des Zeitraums einer Zunahme der Inzidenz akuter Virusinfektionen der Atemwege 1 Mal pro Tag in der Altersdosis verschrieben. Die Behandlung wurde 2 bis 6 Wochen durchgeführt.

Bei Kindern, die dieses Medikament einnahmen, erkrankten 2,3% an Influenza, und im gleichen Zeitraum lag die Inzidenz bei Kindern laut Durchschnittsstatistik bei 34,2%. Die Daten wurden durch Laborstudien bestätigt - die Anzahl der T-Lymphozyten, die eine Rolle bei der lokalen Immunität spielen, nahm zu, andere Indikatoren des Immunsystems verbesserten sich, das Blutbild normalisierte sich wieder.

Komplexe homöopathische Mittel sind bei einer Vielzahl von Verbrauchern im Hinblick auf die Sicherheit der Verwendung und erschwingliche Preise gefragt.

Preis Aflubina wo zu kaufen

Unter dem Gesichtspunkt einer genauen Dosierung für Kinder ist die Dosierungsform des Tropfens bequemer. Aflubin für Kinder kann in jeder Apotheke gekauft werden. Der Preis für Aflubin in Tropfen von 20 ml in Apotheken in Moskau liegt zwischen 209 Rubel. Bis zu 287 Rubel, Tabletten können für 367-498 Rubel gekauft werden.

Aflubin: Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene, Dosierung, Analoga und Bewertungen

Wie man Aflubin nimmt. Foto: famhill.weebly.com

Aflubin gibt es in 4 Formen, von denen jede eine völlig andere Zusammensetzung hat. Das Werkzeug gehört zur Kategorie der Homöopathen und seine eine Form ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Nur die feste Form (Tabletten) und die Zubereitung in Form einer Lösung haben ein ähnliches Wirkprinzip, mit dem Unterschied, dass letztere Alkohol enthält. Wenn wir das Spray betrachten, dann hat es andere Komponenten und Verwendungszwecke. Ebenso bei der vierten Form - Sirup, der nur aus zwei Komponenten und ohne Anleitung besteht. Im Allgemeinen ist die Sorte wie folgt:

  • Pillen - gegen Influenza, SARS.
  • Tropfen - mit Influenza, SARS.
  • Spray - für Rhinitis, Sinusitis usw..
  • Sirup - mit nassem Husten.

Kurz gesagt können wir sagen: Vermutlich unter dem gleichen Markennamen (für Werbung und Wirtschaftlichkeit) produziert der Hersteller mehrere Medikamente mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Aflubin-Tabletten

Homöopathische Tabletten sind zur Verringerung der Symptome von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege indiziert. Die Verwendung wird als integrierter Ansatz bei der Behandlung von Influenza bereitgestellt. Dank der immunmodulierenden Eigenschaften kann es zur regelmäßigen und dringenden Vorbeugung eingesetzt werden, bis in 90% der Fälle die Entwicklung von Krankheiten verhindert wird. Es ist angezeigt, rheumatoide und entzündliche Probleme zu beseitigen, die mit Gelenkschmerzen einhergehen. Das Tool ist für Kinder und Schwangere / Stillende geeignet. Letztere sollten jedoch immer einen Arzt konsultieren. Offensichtlich wird die homöopathische Wirkung durch mikroskopische Dosen von Aconitum erreicht.

Aflubin-Tabletten. Foto: farmacy-houses.com

Struktur

Diese Sorte wurde am 5. Mai 2010 registriert, das heißt, sie ist seit geraumer Zeit auf dem pharmakologischen Markt präsent. Es ist eine runde Pille mit einer Rille, geruchlos, weiß. Wirkstoffe pro 250 mg (oder 1 Tablette):

  • Bryonia - 37,2 mg.
  • Aconit - 37,2 mg.
  • Bryonia - 37,2 mg.
  • Eisenphosphat - 37,2 mg.
  • Milchsäure - 37,2 mg.
  • Enzian - 3,6 mg.

Zusätzliche Elemente: Kartoffelstärke, Laktosemonohydrat, Magnesiumstearat.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Aflubin

Die ausführlichsten Anweisungen und Beschreibungen der Verwendungsmethoden sind dieser pharmazeutischen Form beigefügt. Die Anwendung ist in fünf Fällen vorgesehen, in einem anderen Stadium der Krankheit oder in unmittelbarer Nähe von Viren, von denen 1 Aufnahmephase Gelenkschmerzen betrifft. In allen Situationen wird der Dosierung von Aflubin für Kinder von 0 bis 12 Jahren eine Dosis von ½ Tabletten empfohlen, dh 125 mg. Personen über 18 Jahren wird 1 Stk. Verschrieben. Jeder Gebrauch sollte eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit oder 1 Stunde danach erfolgen. Der Zeitplan für die Aufnahme von der Geburt bis 12 Jahre (125 mg), ab 12 Jahren (250 mg):

  • Am ersten oder zweiten Tag nach Auftreten der Anzeichen der Krankheit - nicht mehr als 8 p / Tag einnehmen.
  • Fortsetzung der Behandlung der Symptome - bis zu 3 Dosen pro Tag für bis zu 10 Tage.
  • Vorbeugung von Erkältungen vor der Kälteperiode oder als Warnung vor einer Influenza-Epidemie - 2 S. / Tag, 3 Wochen.
  • Dringende Maßnahmen nach Kontakt mit dem Virusträger oder nach schwerer Unterkühlung - 2 r / Tag, 48 Stunden.

Bei Gelenkschmerzen und Entzündungen sind Kinder unter einem Jahr nicht zur Anwendung vorgesehen, während Erwachsene, Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren und Kinder unter 12 Jahren den folgenden Zeitplan einhalten sollten:

  • Bis zu 8 Mal täglich zu Beginn der Behandlung (bis zu 48 Stunden).
  • Nachbehandlung 3 mal täglich für 30 Tage.

Zusätzlich zur bedingten Unverträglichkeit einzelner Elemente des Arzneimittels wurden keine Kontraindikationen gefunden. Aflubin während der Schwangerschaft, Stillzeit erfordert jedoch eine Konsultation mit einem Arzt. Nebenwirkungen sowie gegenseitige Reaktionen mit anderen Arzneimitteln wurden nicht identifiziert.

Aflubin fällt

Die homöopathische Lösung weist nach offiziellen Angaben des Herstellers ähnliche Anwendungsindikationen auf, mit der Ausnahme, dass sie Alkohol enthält. Es ist wahrscheinlich, dass diese Komponente alles verändert, da ein zusätzlicher Faktor bei der Einnahme als erhöhte Interferonproduktion bezeichnet wird. Tatsächlich gibt es keinen Unterschied zwischen einem festen Arzneimittel und einer Lösung, außer bei Kontraindikationen, Altersbeschränkungen und Nebenwirkungen. Natürlich ist das flüssige Produkt durch Alkoholabhängigkeit, Lebererkrankungen, Hirnverletzungen und Funktionsstörungen verboten. Von den Nebenwirkungen festgestellt: eine allergische Reaktion, erhöhter Speichelfluss.

Aflubin fällt. Foto: yandex.ru

Struktur

Aflubin Kaply wurde 2006 mit der Anpassung der Anweisungen im Jahr 2017 und der Verlängerung der Registrierung im Jahr 2011 registriert. Es sieht farblos aus, kann mit einem leichten Gelbstich sein. Es hat keinen bestimmten Geruch. Wirkstoffe pro 100 ml:

  • Bryonia D6 - 10 ml.
  • Aconit D6 - 10 ml.
  • Eisenphosphat D12 - 10 ml.
  • Milchsäure D12 - 10 ml.
  • Enzian D1 - 1 ml.

Ein Trägerelement ist Ethanol 43% Alkohol in einem Volumen von 59 ml. Die Menge an Alkohol in der Menge von fast der Hälfte aller Komponenten lässt keinen Hinweis darauf zu, dass dieses Produkt keinen spezifischen Geruch aufweist, wie in der Beilage angegeben. In ihrer Wirkstoffzusammensetzung sind sie identisch mit der Tablettenform.

Gebrauchsanweisung Tropfen Aflubin

Da die aktiven Elemente in Aflubin Drops mit Tabletten identisch sind, ist der Zeitplan absolut identisch: eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach. Der Unterschied besteht darin, dass es eine niedrigere Altersgrenze gibt - in dieser Form ist das Arzneimittel nicht für Kinder unter einem Jahr gedacht. Wie viele Tropfen Aflubina benötigt:

  • Erwachsene - 10;
  • Kinder ab 1 Jahr - 5.

Aufnahmeplan von der Geburt bis 12 Jahre, ab 12 Jahren und älter:

  • Am ersten oder zweiten Tag nach Auftreten der Anzeichen der Krankheit - nicht mehr als 8 p / Tag einnehmen.
  • Fortsetzung der Behandlung der Symptome - bis zu 3 Dosen pro Tag für bis zu 10 Tage.
  • Vorbeugung von Erkältungen vor der Kälteperiode oder als Warnung vor einer Influenza-Epidemie - 2 S. / Tag, 3 Wochen.
  • Dringende Maßnahmen nach Kontakt mit dem Virusträger oder nach schwerer Unterkühlung - 2 r / Tag, 48 Stunden.

Die Art der Verabreichung gemäß den Anweisungen zur Anwendung von Aflubin bei Erwachsenen und anderen Altersgruppen: Tropfen sollten dem Mund „wie sie sind“ über eine Pipette zugeführt werden. Alternativ kann es in 1 EL verdünnt werden. l Wasser im Mund halten, schlucken. Absolute Kontraindikationen sind:

  • Kinderalter bis zu 1 Jahr.
  • Erhöhte Anfälligkeit für Substanzen im Medikament.
  • Schwangerschaft;
  • Alkoholismus;
  • TBI;
  • Leber erkrankung
  • Stillzeit.

Die Rezeption kann allergische Reaktionen hervorrufen und in seltenen Fällen zu vermehrtem Speichelfluss führen. Wenn solche Signale auftreten, müssen Sie sich an einen Therapeuten wenden. Der Entwickler macht darauf aufmerksam, dass es unmöglich ist, homöopathischen Mitteln und Medikamenten entgegenzuwirken. Da Alkohol in der Gegenwart vorhanden ist, ist es notwendig, nicht an Aktivitäten teilzunehmen, die mit der Notwendigkeit einer schnellen Reaktion und hoher Aufmerksamkeit verbunden sind, z. B. Arbeiten mit Maschinen oder Autofahren.

Aflubin Naze

In Form eines Sprays hat das pharmazeutische Produkt nicht den Namen "homöopathisch" und seine Bestandteile unterscheiden sich vollständig von den beiden oben genannten. Die Hauptwirkung erstreckt sich auf die Weichteile des Nasopharynx, des Rachens, insbesondere bei Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis, Eustachitis und anderen Erkrankungen in akuter und chronischer Form. Technisch gesehen ist dies ein völlig anderes Produkt, kombiniert in einer Serie mit nur einem Namen und Marketingzielen. Unter den Kontraindikationen ist eine Verletzung der Schilddrüse.

Aflubin Naze. Foto: imagesait.ru

Struktur

Deepin-Naze ist eine Flüssigkeit, die ohne Verunreinigungen und Schattierungen völlig farblos ist und keinen Geruch aufweist. Aktive Elemente pro 10 ml:

  • Schwarzer Senf D2 - 1ml.
  • Euphorbia harzig D6 - 10 ml.
  • Rückenschmerzen D6 - 10 ml.
  • Luffa D12 - 10 ml.
  • Quecksilberiodid D12 - 10 ml.

Von den angegebenen Hilfsstoffen: Benzalkoniumchlorid 0,01%, isotonische Natriumchloridlösung 59 ml.

Gebrauchsanweisung Aflubin-Naze

Die Grundregel für die Verwendung von Aflubin Spray ist über ein Jahr alt. Ansonsten gibt es nur eine Empfehlung:

  • Doppelte Injektion in beide Nasengänge.
  • 4-fache Anwendung pro Tag für bis zu 4 Wochen.
  • Hühner können mit Zustimmung eines Arztes nach 30 Tagen wiederholt werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Liste der Gründe für den Abbruch des Sprays fehlt praktisch und wird durch die Standardformulierung „Anfälligkeit für bestimmte Substanzen“ und Hypothyreose (Erkrankungen der Schilddrüse) begrenzt. Es wurde keine gegenseitige Wirkung von Arzneimitteln gefunden. Nebenwirkungen - erhöhter Speichelfluss. Wenn andere „Nebenwirkungen“ auftreten, wenden Sie sich an einen Spezialisten..

Aflubin Broncho

Das Medikament gilt als Neuheit und wurde 2015 veröffentlicht. Es sorgt jedoch für einige Verwirrung, ebenso wie die Inhaltsstoffe. Der Hersteller informiert, dass das Produkt ein Nahrungsergänzungsmittel ist, eigentlich ein Sirup auf Thymian mit Honig. Gleichzeitig präsentierte der Verkäufer Honig als einzigartige Substanz, die Krankheitserreger bekämpft und deren Entwicklung verhindert. Aflubin-Broncho hat keine Anweisung.

Aflubin Broncho. Foto: dialog.ru

Struktur

Die Zusammensetzung von Aflubinen in Form von Sirup lässt sich auf den Punkt bringen: Thymian und Honig.

Analoge Aflubina

Trotz des starken Unterschieds bei den verschiedenen Freisetzungsformen ist es möglich, die Analoga des Arzneimittels durch ATX-Code Level 4 mit einem ähnlichen Effekt zu bestimmen. Analoge zum Zweck der Aktion umfassen:

  • Antigrippin ANVI - billiger;
  • Rinikold Broncho - billiger;
  • Anvimax - billiger;
  • Suprima Broncho - billiger;
  • Stodal ist teurer;
  • Cofex ist teurer;
  • Bronchostop - billiger;
  • Pentaflucin - billiger;
  • Insti - billiger;
  • Imupret ist teurer;
  • TeraFlu Bro - teurer.

Analoge nach dem Wirkprinzip:

  • Asinis - nicht zu verkaufen;
  • Edas-308 - billiger;
  • Agri - billiger;
  • Faringomed - billiger;
  • Umkalor - teurer;
  • Influcid ist teurer;
  • Grippe-Ferse - nicht zum Verkauf gefunden;
  • Broncho-Gran - nicht zum Verkauf gefunden.

Der Großteil der billigeren Aflubin-Analoga ist weniger bekannt..

Bewertungen auf Aflubina

Die Analyse der Bewertungen zeigt, dass sich die Kommentare der Menschen hauptsächlich und objektiv auf Aflubin für Kinder und auf die Verringerung der Symptome von Grippesymptomen, SARS, beziehen. Zusätzlich wird angemerkt, dass die Rate der vollständigen Aushärtung ungefähr zweimal erhöht wird. Patienten spielen eine besondere Rolle bei der präventiven Seite des Problems. Auf der offiziellen Website des Herstellers unter Bezugnahme auf die Studien wird angegeben, dass die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Influenza und SARS um durchschnittlich 90% verringert ist. Einige Meinungen deuten jedoch darauf hin, dass die tägliche Einnahme kleiner Dosen die Influenza-Inzidenz um bis zu 2,3% senken kann. Darüber hinaus betrug die Gesamtinzidenzrate unter denjenigen, die dieses homöopathische Mittel nicht einnahmen, 34%. Daher sind die Bewertungen zu Aflubina positiv, kombiniert mit signifikanten Studien über die Wirkung von Wirkstoffen..

Fazit

Wenn wir die Verfügbarkeit für Kinder, insbesondere Tabletten, berücksichtigen, die bis zu einem Jahr zulässig ist, ist Aflubin wirklich ein gutes Werkzeug mit offensichtlicher Wirksamkeit.
Trotzdem ist das Medikament homöopathisch, enthält mikroskopisch kleine Dosen von Schadstoffen und wird auf der Grundlage von Pflanzen hergestellt, die nicht im russischen Arzneibuch aufgeführt sind. Daher ist Vorsicht geboten und ein Arzt zu konsultieren.

Aflubin Tropfen für Kinder: Gebrauchsanweisung und wofür es ist, Dosierung, Einnahme, Preis, Bewertungen

Ein homöopathisches Mittel, das eine Kombination pflanzlicher Inhaltsstoffe enthält. Die allgemeine Wirkung der Komponenten wird immunstimulierend erhalten. Das Medikament kann Kindern ab einem sehr jungen Alter verschrieben werden. Es wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten sowie zur Vorbeugung bei akuten Virusinfektionen der Atemwege verschrieben.

Darreichungsform

Das Arzneimittel ist in Form einer flüssigen Lösung erhältlich, die in Tropfen dosiert wird. Verpackt in Glasflaschen mit einer speziellen Messpipette. Mit seiner Hilfe ist es einfach, die vom Arzt verschriebene Dosierung zu messen..

Fläschchen können unterschiedliche Volumina von 10 bis 20 ml haben.

Beschreibung und Zusammensetzung

Die Tropfen sind farblos. Manchmal kann die Lösung einen leicht gelben Farbton haben. Geschmacksspezifisch mit Bitterkeit. Eigenartiger Geruch vorhanden.

  • Gelber Enzian 1ml
  • Pharmazeutischer Aconitum 10 ml
  • Bryonia zweihäusig 10 ml
  • Eisenphosphat 10 ml
  • Milchsäure 10 ml
  • Ethylalkohol 43% 59 ml

Alle Komponenten sind in einer speziellen Verdünnung. Und die Konzentration wird so gewählt, dass das Medikament die maximale Wirkung zeigt.

Pharmakologische Gruppe

Aflubin ist ein homöopathisches Mittel. Homöopathische Mittel stimulieren die Abwehrkräfte des Körpers. Sie arbeiten nach dem Prinzip der Immunstimulanzien. Die meisten homöopathischen Mittel haben eine pflanzliche Basis. Der Gebrauch von Drogen dieser Gruppe ist gesetzlich erlaubt. Alle Arzneimittel dieser Kategorie werden klinischen Studien unterzogen, deren Ergebnisse die Wirksamkeit des Arzneimittels bewerten.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament wirkt entzündungshemmend und entgiftend. Es wirkt als Stimulans der Immunität, als Antipyretikum. Bei einigen Krankheiten hat es eine analgetische Wirkung..

Korrigiert die Arbeit der Schleimhaut der oberen und unteren Atemwege. Fördert seine Regeneration.

Es zeigt die Eigenschaft eines antiviralen Arzneimittels. Fördert die Resistenz gegen bestimmte Krankheitserreger von ARI.

Bietet einen günstigen Verlauf von Infektionen der Atemwege. Reduziert die Dauer der Krankheit, trägt zu einer schnellen Wiederherstellung und Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte bei.

Es kann in der Kombinationstherapie eingesetzt werden.

Anwendungshinweise

  • Notfallprävention bei Erkältungen, Grippe, Parainfluenza und anderen akuten Atemwegserkrankungen (Viren). Eine solche Prophylaxe wird durchgeführt, wenn das Kind (Erwachsener) versehentlich eine Person mit ARI-Symptomen kontaktiert hat. Vorbeugende Maßnahmen sind am effektivsten, wenn das Medikament so schnell wie möglich eingenommen wird. 6 Stunden nach dem Kontakt ist die Wirksamkeit des Arzneimittels geringer.
  • Routineprävention von Erkältungen, einschließlich Grippe. Es wird in der Zeit eines epidemischen Anstiegs der Inzidenz durchgeführt. Drops können auch Kindern gegeben werden, die einen Kindergarten besuchen. Dieser Gruppe von Kindern wird eine Woche vor Beginn des Kindergartenbesuchs und in den ersten drei Wochen nach dem Besuch ein Medikament verschrieben.
  • Behandlung von akuten (viralen) Infektionen der Atemwege. Die früheste Verschreibung des Arzneimittels ist am effektivsten..
  • Komplexe Therapie entzündlicher Erkrankungen der Atemwege. Zur Stimulierung der Immunkräfte und eines milderen Krankheitsverlaufs.
  • Umfassende Behandlung von Erkrankungen der Gelenke rheumatischer und entzündlicher Natur.

Kontraindikationen

Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten des Arzneimittels.

Dosierung und Anwendung

Durch die bequeme Verpackung des Arzneimittels können Sie das Arzneimittel so genau wie möglich dosieren. Dies ist besonders praktisch für Säuglinge, wenn nur wenige Tropfen benötigt werden..

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollte das Medikament eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eineinhalb Stunden nach dem Essen eingenommen werden.

weil Das Arzneimittel hat einen spezifischen Geschmack (aufgrund des Vorhandenseins von Ethanol). Bei Kindern kann eine negative Reaktion auftreten. Daher wird empfohlen, es vor dem Gebrauch mit Wasser oder Muttermilch zu verdünnen (gestillte Kinder)..

Für Kinder über 1 Jahr und Erwachsene kann das Arzneimittel unverdünnt eingenommen werden. Um die Effizienz zu steigern, müssen Sie die Lösung einige Sekunden lang im Mund halten und dann schlucken.

Zur Notfallprävention sollten Kinder unter 1 Jahr 2 Mal täglich 1 Tropfen oral eingenommen werden.

Kinder, die älter als 1 Jahr sind, sollten zweimal täglich 2 Tropfen trinken.

Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene können zweimal täglich 10 Tropfen einnehmen.

Die Notfallprävention wird bis zu 7 Tage lang durchgeführt. Wenn sich die Symptome der Krankheit entwickeln, ändert sich die Dosierung. Wenn das Kind nach 5-7 Tagen gesund ist, kann das Medikament abgesagt werden.

Nach der Unterkühlung des Kindes ist das Schema für die Einnahme des Arzneimittels dasselbe wie für vorbeugende Notfallmaßnahmen.

Routineprävention

Kinder unter 1 Jahr, 1 Tropfen, zweimal täglich. Der Kurs dauert 3 Wochen.

Von 1 Jahr bis 12 Jahren 5 Tropfen, 2 mal am Tag. Nutzungsdauer 3 Wochen.

Kinder über 12 Jahre und Erwachsene 10 Tropfen, 2 mal täglich, für 3 Wochen.

Behandlung von Atemwegsinfektionen

Nach 1-2 Krankheitstagen ist die Dosierung wie folgt:

Kinder bis zu einem Jahr - 1 Tropfen 3-8 mal am Tag

Kinder von 1-12 Jahren - 5 Tropfen 3-8 mal am Tag

Kinder über 12 Jahre und Erwachsene 10 Tropfen 3-8 mal am Tag

Behandlung von 2-3 Krankheitstagen

Kinder unter 1 Jahr, 1 Tropfen, 3 mal am Tag

Kinder von 1 bis 12 Jahren, 5 Tropfen, 3 mal am Tag

Kinder über 12 Jahre und Erwachsene 10 Tropfen dreimal täglich

Die zweite Behandlungsstufe überschreitet normalerweise nicht 10 Tage. Wenn nötig, um die Behandlung zu verlängern, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt. Möglicherweise muss das Medikament abgesetzt oder ersetzt werden.

Behandlung von Gelenkerkrankungen

Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren in den frühen Tagen der Krankheit sollten 3-8 mal täglich 5 Tropfen einnehmen. Dann 5 Tropfen 3 mal am Tag. Der Kurs dauert bis zu 1 Monat

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre können am ersten Tag 3-8 mal täglich 10 Tropfen einnehmen. Anschließend dreimal täglich 10 Tropfen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Nebenwirkungen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Es entwickelt sich als allergische Reaktion. Suchen Sie einen Notarzt auf.

Hypersalivation kann manchmal auftreten - erhöhter Speichel. Es ist keine spezielle Behandlung erforderlich. Verschwindet vollständig nach Absetzen des Arzneimittels.

Interaktion mit anderen Drogen

Aflubin wird häufig als Medikament der Multikomplextherapie eingesetzt. Keine Wechselwirkungen mit gemeinsam verschriebenen Medikamenten.

spezielle Anweisungen

In der Kindheit wird die Verwendung in verdünnter Form empfohlen..

Das Medikament kann nicht für Personen mit Alkoholabhängigkeit verwendet werden

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Verwendung des Arzneimittels nicht verboten.

Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, mechanische Fahrzeuge mit der richtigen Dosierung zu fahren.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung beschrieben..

Wenn ein Kind versehentlich eine große Menge des Arzneimittels konsumiert, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Lagerbedingungen

Das Medikament wird an einem dunklen Ort aufbewahrt, der für Kinder unzugänglich ist. Die Lagertemperatur sollte +25 ° C nicht überschreiten.

Während der Lagerung ist eine leichte Schwächung des charakteristischen Geruchs und Geschmacks möglich. Die Schwächung dieser organoleptischen Eigenschaften beeinflusst die Arzneimittelfähigkeit des Arzneimittels nicht.

Haltbarkeit 5 Jahre ab Ausstellungsdatum. Nach Ablauf der auf der Verpackung angegebenen Frist nicht mehr verwenden.

Analoga der Droge

Anstelle von Aflubin können folgende Medikamente verwendet werden:

  1. Agri Children's ist ein Ersatz für Aflubin in der klinischen und pharmakologischen Gruppe. Es wird in Granulaten und Lutschtabletten hergestellt, mit denen Erkältungssymptome bei Kindern über 3 Jahren beseitigt werden können..
  2. Oscillococcinum ist ein französisches Medikament, das in Granulaten zur oralen Verabreichung erhältlich ist. Sie können zur Behandlung und Vorbeugung von akuten Virusinfektionen der Atemwege, einschließlich Influenza, bei Patienten aller Altersgruppen, einschließlich schwangerer und stillender Frauen, eingesetzt werden..
  3. Anaferon-Kinder sind ein Ersatz für Aflubin in der therapeutischen Gruppe. Es wird in Lutschtabletten verkauft, die Kindern über 1 Monat (nachdem sie zuvor aufgelöst wurden) zur Behandlung und Vorbeugung von akuten Virusinfektionen der Atemwege verabreicht werden können..
  4. Influcid ist ein deutsches Medikament, das in resorbierbaren Tabletten und Tropfen zur oralen Verabreichung erhältlich ist. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten der viralen Ätiologie bei Patienten über 3 Jahren, einschließlich schwangerer und stillender Patienten, angewendet.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Aflubin-Tropfen betragen durchschnittlich 396 Rubel. Die Preise reichen von 271 bis 587 Rubel.

Aflubin Naze

Omega Bittner [Omega Bittner]

Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Aflubin-Naze ist ein homöopathisches Nasenspray, das zur Behandlung von Rhinitis nahezu jeder Ätiologie eingesetzt wird. Es wird von dem legendären Pharmaunternehmen Bitter hergestellt, das Anfang 1954 in den globalen Pharmamarkt eintrat. Sie ist spezialisiert auf die Entwicklung sicherer pflanzlicher Heilmittel, darunter Extrakte aus Heilpflanzen. Das Nasenspray verhindert die Entwicklung einer Infektion im Nasopharynx, stimuliert die lokale Immunität und beschleunigt die Epithelisierung der betroffenen Schleimhautbereiche.

Aflubin-Naze bezieht sich auf homöopathische Mittel zur Entzündung des Nasopharynx. Es hat ausgeprägte regenerative, entzündungshemmende und immunstimulierende Eigenschaften. Es ist Teil eines umfassenden Behandlungsschemas für infektiöse Entzündungen der oberen Atemwege sowie zur Vorbeugung von Rhinopharyngitis. Erhöht die Aktivität von Phagozyten und Neutrophilen, was zur schnellen Zerstörung von Infektionen in den Atemwegen beiträgt.

Homöopathische Arzneimittel sind in Form eines Aerosols mit einem praktischen Spender-Spender in Plastikflaschen mit einem Volumen von 20 ml erhältlich. Die Zusammensetzung von 100 ml einer medizinischen Lösung enthält folgende Komponenten:

  • Wirkstoffe: Milchmilchsaft, französischer Senf, Quecksilberiodid, Luffa, schwärzender Hexenschuss, harziges Wolfsmilchkraut;
  • Hilfsstoffe: isotonische Natriumchloridlösung, Benzalkoniumchlorid.

Das Spray wird zusammen mit detaillierten Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels in einem Karton verpackt..

Pharmakologische Eigenschaften

Die Zusammensetzung von Aflubina-Naze enthält fünf wirksame Substanzen, die entzündungshemmende, immunstimulierende und abschwellende Wirkungen auf die Nasen-Rachen-Schleimhaut haben:

  • Französische Senfkörner - beschleunigen die Ausscheidung von Metaboliten pathogener Viren und Bakterien aus dem systemischen Kreislauf;
  • Milchmilchsaft - blockiert die Produktion von Entzündungsmediatoren, wodurch Schwellungen aus den Schleimhäuten von Nase und Rachen entfernt werden;
  • Extrakte aus einem schwärzenden Hexenschuss - wirken antibakteriell, fungistatisch und mukolytisch auf das Gewebe des Flimmerepithels;
  • Luffa - beschleunigt die Regression allergischer Entzündungen, stoppt die Manifestationen von Heuschnupfen;
  • Quecksilberiodid - desinfiziert die Schleimhaut und erhöht die Reaktivität des Gewebes, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls einer infektiösen Entzündung verringert wird.

Die rechtzeitige Anwendung des Arzneimittels verhindert eine Hypersekretion der Nasensekretion, eine Verstopfung des Choans und eine verstopfte Nase. Aufgrund der schnellen Beseitigung von Reizungen und Schwellungen wird Aflubin Naze häufig zur Behandlung von Krankheiten infektiösen Ursprungs eingesetzt..

Anwendungshinweise

Ein homöopathisches Präparat wird für die Monotherapie von Erkrankungen der oberen Atemwege nicht empfohlen. Es wird als entzündungshemmendes und immunstimulierendes Hilfsmittel verwendet. Indikationen für die Verwendung des Nasensprays sind:

  • virale Rhinitis;
  • chronisch laufende Nase;
  • Nasopharyngitis;
  • Sinusitis;
  • Keilbeinentzündung;
  • Tubootitis;
  • Pharyngitis;
  • Heuschnupfen.

Während des Sprühens dringt das Aerosol nicht nur leicht in die Nasenkanäle, sondern auch in die Nebenhöhlen ein. Die aktiven Komponenten von Aflubin-Naze hemmen die Aktivität von Becherzellen, und daher nimmt die Sekretion von Nasenflüssigkeit ab. Dies hilft, den Choan zu entsperren und die Nasenatmung zu erleichtern..

Das entzündungshemmende Spray hat eine antihistaminische Wirkung und kann daher in die konservative Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis einbezogen werden. Die systematische Verwendung eines Nasenwirkstoffs erhöht die Reaktivität des Flimmerepithels, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten Entzündung des Nasopharynx um 30% verringert wird.

Methoden- und Anwendungsfunktionen

Aflubin Naze wird nur Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren verschrieben. Die Standarddosis des Arzneimittels beträgt 2 Injektionen in jedes Nasenloch nicht mehr als 4 Mal pro Tag. Im Durchschnitt beträgt die Behandlung für infektiöse Entzündungen des Nasopharynx 6-10 Tage. Um die Krankheitssymptome zu stoppen, kann Aerosol alle 1-2 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Mal am Tag, in die Nasengänge injiziert werden.

Zur Vorbeugung von Erkältungen wird ein homöopathisches Mittel nicht mehr als zweimal täglich angewendet. Um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es ratsam, vorbeugende Maßnahmen im Vorgriff auf saisonale Krankheiten zu ergreifen. Personen mit saisonaler allergischer Rhinitis sollten einen Monat vor der Blüte windbestäubter Blumen oder Bäume mit der Therapie beginnen..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anweisung verbietet nicht die Verwendung einer Phytopräparation während der Schwangerschaft oder Stillzeit. Es wurden jedoch keine klinischen Studien mit dem Arzneimittel durchgeführt, so dass die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen beim Fötus im Fall des Sprays nicht festgestellt werden kann. Um negative Folgen zu vermeiden, wird empfohlen, Afbulin-Naze nur nach Anweisung eines Spezialisten zu verwenden.

Einige Bestandteile pflanzlicher Heilmittel können theoretisch in den systemischen Kreislauf und in die Muttermilch eindringen. In diesem Zusammenhang empfehlen Kinderärzte, es während der Stillzeit nicht zu verwenden. Laut Statistik führt die Verwendung eines Nasensprays in 1,5% der Fälle bei Säuglingen zu geringfügigen Darmstörungen.

Verträglichkeit mit Alkohol und anderen Arzneimitteln

Die Wirkstoffe eines homöopathischen Mittels interagieren nicht mit Ethanol. Die Verwendung alkoholhaltiger Getränke beeinflusst die pharmakologischen Eigenschaften des Sprays und die Halbwertszeit von Wirkstoffen nicht.

Eine klinisch signifikante Wechselwirkung von Aflubina-Naze mit oralen Medikamenten wurde nicht nachgewiesen. Das Spray kann mit topischen Kortikosteroiden und anderen topischen entzündungshemmenden Arzneimitteln kombiniert werden.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass das Arzneimittel zu den homöopathischen Mitteln gehört, sollte es nur angewendet werden, wenn dies angezeigt ist. In diesem Fall sollte die Dosierung vom behandelnden Arzt festgelegt werden. Die irrationale Verwendung des Sprays führt zu einer Störung der Funktionen von Becher-Exokrinozyten, die ein Nasengeheimnis produzieren. Sein Mangel im Nasopharynx führt zu einer Dehydration des Flimmerepithels und zu Nebenwirkungen:

  • Brennen im Nasopharynx;
  • Nasenbluten;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhter Speichelfluss;
  • Krustenbildung in den Nasenkanälen;
  • Ausdünnung des Nasopharynx.

Wenn die vom Arzt empfohlene Dosierung nicht innerhalb von 2-3 Wochen eingehalten wird, kann dies zur Entwicklung einer atrophischen oder medikamentösen Rhinitis führen. Im Gegensatz zu akuter infektiöser oder allergischer Rhinitis ist es viel schwieriger, sie zu heilen..

Es ist kontraindiziert, bei Personen mit Hyperthyreose und anderen Schilddrüsenerkrankungen auf eine homöopathische Behandlung des Nasopharynx zurückzugreifen. Die im Spray enthaltenen Pflanzenbestandteile können die Hormonproduktion und damit den allgemeinen hormonellen Hintergrund beeinflussen.

Jede Aerosolform von Nasenpräparaten ist bei der Behandlung von Kindern im Vorschulalter kontraindiziert. Das Einatmen der kleinsten Partikel einer medizinischen Lösung kann zu Bronchospasmus und Asthmaanfällen führen.

Lager- und Vertriebsbedingungen in Apotheken

Aflubin Naze sollte bei einer Temperatur von 18-25 ° an einem dunklen Ort gelagert werden, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Nach dem ersten Öffnen muss das Spray innerhalb von 2 Monaten verbraucht werden. Die Verwendung eines abgelaufenen Arzneimittels kann zu einer allergischen Entzündung des Nasopharynx führen.

Ein homöopathisches Arzneimittel wird in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Wenn keine Allergie gegen seine Bestandteile besteht, kann die Behandlung ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt oder HNO-Arzt begonnen werden.

Analoga

Auf dem Pharmamarkt gibt es keine strukturellen Analoga von Aflubina-Naze. Bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Sprays kann es durch lokale Arzneimittel mit ähnlichen pharmakologischen Eigenschaften ersetzt werden:

  • Pinosol;
  • Sinuforte;
  • Moreal-Plus;
  • Aqua Rinosol;
  • Arnebia
  • Delufen;
  • Euphorbium compositum nasentropene C..

Die obigen Nasenpräparate können in zwei Dosierungsformen angeboten werden - Tropfen und Spray. Für die Behandlung von Patienten unter 12 Jahren wird empfohlen, Medikamente nur in Form von Tropfen zu verwenden.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Ursachen und Behandlung von ständigem Niesen
Der Inhalt des ArtikelsUrsachenStändiges Niesen und laufende Nase, was ist die Ursache für solche Symptome? Am häufigsten werden Störungen wie verstopfte Nase und Niesen beobachtet, wenn eine Virusinfektion in den Körper eindringt.
Was tun, wenn ein Kind einen trockenen paroxysmalen Husten hat?
Hallo liebe Leser. Jede Mutter macht sich Sorgen um ihr Baby, besonders wenn es krank wird. Sie findet keinen Platz für sich selbst und weiß nicht, wie sie ihrem Baby helfen kann, damit es sich zumindest ein bisschen leichter fühlt.
Protargol Nasentropfen mit laufender Nase
Nasentropfen Protargol ist ein bewährtes Mittel gegen Erkältungen. Das Medikament ist ein Silberproteinat..Es lindert nicht nur vorübergehend, sondern bekämpft auch die Ursache der Krankheit aufgrund antiviraler und antimikrobieller Wirkungen.