Wie und wie man Adenoide bei einem Kind behandelt

Eine der häufigsten Erkrankungen von HNO-Organen, die bei Kindern auftreten, können als Adenoide bezeichnet werden. Wie behandelt man die Pathologie der Nasopharynxmandeln zu Hause, wenn das bloße Auge sie nicht nur bemerkt? In der Tat kann eine Krankheit ohne Konsultationen und regelmäßige Überwachung durch einen Spezialisten nicht überwunden werden.

Im Durchschnitt liegt das Alter der für diese Krankheit anfälligen Patienten zwischen 1 und 15 Jahren. In diesem Fall werden sie meistens mit entzündeten Mandeln zum Arzt von Kindergartenkindern gebracht, und in den letzten zehn Jahren gab es eine Tendenz, die Krankheit bei Kindern unter drei Jahren zu diagnostizieren.

Adenoide: Krankheit oder Norm?

Bevor Sie verstehen, wie Adenoide bei einem Kind behandelt werden, sollten Sie alle Arten von Ursachen für diesen Zustand berücksichtigen, die in der Tat nicht als Krankheit bezeichnet werden können. Viele wissen es nicht, aber Adenoide und Mandeln sind dieselben Organe, die Immunfunktionen erfüllen. Als "Wachen", die am Eingang der Atemwege stehen, verhindern sie das Eindringen pathogener Mikroorganismen oder schädlicher Substanzen in die Lunge. Die Mandelvergrößerung ist eine lokale Reaktion des Körpers, die sich vor Angriffen von pathogenen Viren, Bakterien, Abgasen, chemischen Verbindungen in der Luft usw. schützt. Dies ist keine Pathologie, im Gegenteil, die Entwicklung von Adenoiden ist ein Indikator für die normale Funktion des Immunsystems. Darüber hinaus ist in der Kindheit (bis zu etwa 7 Jahren) die Aktivität der Mandeln erhöht, was auch keine ernsthaften Gefühle hervorrufen sollte.

Ursachen und Symptome einer Adenoiditis

Allerdings müssen sich nicht alle Eltern mit diesem Phänomen auseinandersetzen und herausfinden, wie Adenoide bei Babys behandelt werden können. Kinder, die an häufig vergrößerten Mandeln leiden, haben in den meisten Fällen eine genetische Veranlagung für die Krankheit oder die konstitutionellen Merkmale des Nasopharynx. Und da die Krankheit mit minimaler Schwere oder sogar ohne Abwesenheit fortschreitet, wird die Berufung an den Arzt auf unbestimmte Zeit verschoben. Vergrößerte Mandeln verursachen kein Fieber, Husten und laufende Nase können ebenfalls fehlen. Mit der Entwicklung von Adenoiden wird sich das Kind beim Schlucken unwohl fühlen. Das Problem bei der Diagnose einer Pathologie besteht jedoch darin, dass Kinder im frühen Vorschulalter, die das höchste Krankheitsrisiko haben, die Symptome an sich nicht erkennen und ihren Eltern davon erzählen können. Es ist notwendig, das Kind einem Arzt zu zeigen, der Ihnen mitteilt, ob ein Problem vorliegt und wie Adenoide mit den folgenden Symptomen richtig behandelt werden:

  • das Baby atmet kaum die Nase;
  • am häufigsten ist sein Mund offen, besonders im Schlaf;
  • Fehlen einer laufenden Nase oder umgekehrt verlängerte, nicht behandelbare Rhinitis.

Adenoidentfernung: Indikationen und Kontraindikationen

Wie behandelt man Adenoide bei einem Kind im Alter von 3, 7 oder 15 Jahren? In allen Fällen gibt es nur zwei Möglichkeiten: chirurgisch für den dritten Grad der Krankheit oder nicht-chirurgisch. Adenoide im Frühstadium werden medikamentös behandelt.

Das Entfernen von Adenoiden verursacht Angst nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Eltern. In jedem Fall muss die Entscheidung über die Intervention des Chirurgen vom behandelnden Arzt getroffen werden. Am häufigsten wird auf eine Adenotomie zurückgegriffen, wenn das Leben eines Kindes mit überwucherten Formationen problematisch ist. Im Gegensatz dazu wird bei der chronischen Form der Krankheit (Adenoiditis) empfohlen, Adenoide ohne Operation zu behandeln. Indikationen für die Entfernung vergrößerter Mandeln sind in der Regel häufige ARVI, Mittelohrentzündung, Rückfälle des Entzündungsprozesses im Nasopharynx (mindestens 1 Mal in drei Monaten). Eine Operation kann auch zu einer unbestrittenen Option werden, wenn eine konservative Behandlung unwirksam ist, schwerwiegende Probleme mit der Nasenatmung auftreten und sie sogar während des Schlafes abbrechen.

Darüber hinaus ist es wichtig, vor der chirurgischen Behandlung der Adenoide eines Kindes sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Eine Adenotomie wird nicht durchgeführt bei:

  • das Vorhandensein von Kinderkrankheiten des Bluts und des Herz-Kreislauf-Systems in der Geschichte;
  • Erkältungen oder Atemwegserkrankungen;
  • Ausbreitung der Grippeepidemie.

Darüber hinaus kann die Entfernung entzündeter Mandeln die Proliferation von Adenoidgewebe nicht verhindern. Um einen Rückfall auszulösen, reicht der kleinste unbedeutende Teil des vom Chirurgen zurückgelassenen Teils des Adenoids aus. Nach der Entfernung von Geweben im Nasopharynx steigt die Wahrscheinlichkeit, Blutungen zu entwickeln. Daher ist es wichtig, innerhalb weniger Tage nach dem Eingriff die motorische Aktivität eines kleinen Patienten in einem stickigen Raum zu begrenzen, um seine Sonnenexposition zu minimieren.

Vor der Behandlung von Adenoiden bei einem Kind zu Hause muss ein Arzt konsultiert werden. Der Spezialist sollte den Patienten systematisch untersuchen, um die Umsetzung der ärztlichen Verschreibungen zu kontrollieren. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Adenoiditis bei Kindern ohne Operation umzugehen. Die folgenden sind die beliebtesten und effektivsten.

Umso besser, die Nase zu spülen?

Unabhängig vom Grad der Erkrankung ist es wichtig, die Nasengänge regelmäßig zu spülen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Durch Ausführen dieses Verfahrens können Sie das Atmen erleichtern, es kann jedoch nicht mehr als 4-5 Mal am Tag durchgeführt werden. Verwenden Sie zum Waschen der Nase eines Kindes Kochsalzlösungen, die in einer Apotheke verkauft oder zu Hause selbst hergestellt werden. Das Zubereitungsschema ist elementar: 1 Teelöffel Meer- oder Speisesalz in 1 Tasse warmem kochendem Wasser. Für die Behandlung eines Kindes sind jedoch nasale Mittel in der Apotheke bevorzugter. Ihre Vorteile:

  • hundertprozentige Sterilität;
  • richtige Konzentration (zur Behandlung von Nasenadenoiden bei einem Kind werden in der Regel 0,67 Prozent Kochsalzlösung verwendet - ein solches Verhältnis kann zu Hause nicht aufrechterhalten werden).

Unter den Medikamenten, die erfolgreich bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern eingesetzt werden, ist es erwähnenswert:

Tipps zum Spülen der Nasengänge mit einer Spritze oder Spritze sind völlig falsch. Es ist unmöglich, ihnen zuzuhören, wenn die Eltern das Risiko einer Mittelohrentzündung nicht erhöhen wollen. Aus diesem Grund wird das Spülen der Nase für Kinder unter 7 Jahren mit solchen Geräten nicht empfohlen.

Vasokonstriktoren und Antibiotika

Bei vergrößerten Mandeln zweiten Grades wird die Verwendung von Vasokonstriktor-Medikamenten zur Befeuchtung der Schleimhaut und zum Waschen der Nase hinzugefügt, wodurch die volle Atmung wiederhergestellt und Schwellungen beseitigt werden. Unter den vielen Arzneimitteln dieser pharmakologischen Gruppe werden Babys besonders häufig verschrieben:

Es ist zu beachten: Vasokonstriktive Nasentropfen und Sprays sollten nicht länger als 5-7 Tage angewendet werden. Diese Regel gilt nicht nur für die Behandlung von Adenoiden, sondern auch für alle anderen Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern und Erwachsenen. Solche Medikamente machen süchtig, was zur Entwicklung einer chronischen Rhinitis führen kann..

Neben vasokonstriktiven Tropfen werden auch andere Nasenpräparate für Adenoide zweiten Grades verwendet (z. B. „Albucid“, das eine wirksame bakteriostatische Wirkung auf die Schleimhaut des Nasopharynx hat). Bei Komplikationen oder nach einer Operation zur Entfernung der Mandeln werden den Patienten Antibiotika der Amoxicillin-Gruppe verschrieben:

Medikamente zur Behandlung von Adenoiden

Individuell können Ärzte zusätzliche Medikamente verschreiben und den Eltern spezifische Empfehlungen zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern geben. Komarovsky E.O., ein berühmter Kinderarzt, rät davon ab, die Hormontherapie mit Adenoiden von den ersten Tagen an zu beginnen.

HNO-Spezialisten verfügen über ausreichende Erfahrung und Kenntnisse in der Behandlung von Adenoiden bei Kindern ohne Operation und verschreiben einem Kind manchmal Protargolsilber. Dieses Tool ist seit mehr als einem Dutzend Jahren bei Ärzten beliebt. Das Wirkprinzip von Protargol-Nasentropfen besteht darin, die Oberfläche vergrößerter Mandeln zu trocknen und ihre Größe allmählich zu verringern. Es wird empfohlen, dieses Medikament im Falle einer bakteriellen Infektion zu verwenden. Im Gegensatz zu hormonellen Tropfen ist die Dauer der Protargol-Behandlung nicht streng begrenzt..

Ein weiteres Mittel zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern ist Lymphomyosot. Es ist auch in Form von Tropfen erhältlich, wird jedoch im Gegensatz zu den obigen Zubereitungen für eine bestimmte Zeit vor dem Essen sublingual (d. H. Unter der Zunge) verwendet. Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament mit einer großen Menge Flüssigkeit zu mischen. Die Dosierung hängt vom Alter des Kindes und dem Gewicht des Kindes ab.

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid in entzündeten Mandeln

Es gibt andere Möglichkeiten, Adenoide bei jüngeren Patienten zu behandeln. Zu Hause können Sie das einfachste, aber nicht weniger wirksame Mittel verwenden - Wasserstoffperoxid. Es hat antiseptische, bakterizide und desinfizierende Wirkungen. Zur Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie weitere Komponenten (Backpulver und Ringelblumentinktur)..

Zusätzliche Maßnahmen zur Behandlung der Krankheit

In Kombination mit einer konservativen Behandlung von Adenoiden liefert die Physiotherapie ein hervorragendes Ergebnis. Um die Atmung des Kindes zu erleichtern, wird eine Reihe von Verfahren vorgeschrieben:

Es wird angenommen, dass die Krim und der Kaukasus bei Adenoiditis bei Kindern ideal geeignete klimatische Bedingungen besitzen. Ein jährlicher Aufenthalt in diesen Urlaubsregionen mit sauberer Bergluft kommt nur den Krümeln zugute. Gleichzeitig sollte man diätetische Einschränkungen nicht vergessen. Frisches Gemüse, Obst und Sauermilchprodukte sollten in der Ernährung von Babys Vorrang haben. Minimieren und beseitigen Sie vorzugsweise Backwaren und Süßwaren, wenn möglich.

Aromatherapie ist eine andere Art und Weise, wie Kinder mit Adenoiden behandelt werden. Bewertungen über ihn sind widersprüchlich. Der negative Effekt des Verfahrens ist am häufigsten darauf zurückzuführen, dass die Eltern die Neigung ihres Kindes zu einem bestimmten Produkt nicht kennen. Wenn das Baby keine pathologische Reaktion auf die unten aufgeführten Öle hat, können Sie eines davon sicher in den Nasengängen vergraben. Sie können die Sicherheit der Behandlung mit Hilfe eines einfachen Allergietests (Test auf dem Handrücken) überprüfen. Wenn keine Reaktion aufgetreten ist, sind solche ätherischen Öle für die Therapie geeignet:

  • Lavendel;
  • Tee Baum;
  • Salbei;
  • Basilikum.

Sie können Ihre Nase mit einem der Öle oder deren Mischung abtropfen lassen. Im letzteren Fall ist darauf zu achten, dass keine Allergie gegen eine der Komponenten besteht..

Durch die Nase atmen lernen.!

Um Adenoide bei Babys zu behandeln, greifen sie auf eine Massage der Kragenzone zurück, die die Durchblutung der Gefäße und Gewebe des Nasopharynx verbessert. Darüber hinaus spielt die Fähigkeit des Kindes, richtig zu atmen, eine ebenso wichtige Rolle. Um dem Kind das richtige Atmen beizubringen, bevor es nachts oder tagsüber schläft, wird der Unterkiefer mit einem elastischen Verband an ihn gebunden, der es daran hindert, den Mund zu öffnen und Luft durch die Nase zu ziehen. Tun Sie dies, bis das Kind mit geschlossenem Mund ohne Riegel zu schlafen beginnt..

Viele Menschen wissen, wie man Adenoide zu Hause mit Drogen behandelt, und vergessen Atemübungen. Natürlich können nicht alle Kinder die Übungen durchführen. Aber ein solches Training ist nicht kompliziert. Es reicht aus, nur das Kind zu interessieren, der therapeutischen Maßnahme eine Spielform zu geben, und alles wird mit Sicherheit funktionieren. Bevor Sie beginnen, müssen Sie die Nase des Babys von Schleim befreien. Die einfachsten Übungen:

  1. Wir schließen ein Nasenloch und zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, 10 tiefe Atemzüge und Ausatmungen frei zu machen. Wiederholen Sie dann den Vorgang und wechseln Sie die Hälfte der Nase. Es ist ratsam, sich mit dem Baby an der frischen Luft zu beschäftigen.
  2. Schließen Sie auch ein Nasenloch, zum Beispiel das rechte. Frei müssen Sie einatmen und einige Sekunden lang den Atem anhalten. Schließen Sie dann das linke Nasenloch, lassen Sie das rechte los und atmen Sie aus. 10 mal wiederholen.

Wir behandeln Adenoide bei Kindern mit Volksheilmitteln

Alternativmedizin gilt im Kampf gegen Adenoiditis als nicht weniger wirksam. Volksheilmittel sind für Kinder völlig sicher, wenn sie keine Bestandteile enthalten, gegen die das Kind intolerant ist. Unter den Mitteln, die seit der Antike aktiv eingesetzt wurden, sind die effektivsten:

  • Sanddornöl. Es lindert Entzündungen und befeuchtet den Nasopharynx. Vor dem Gebrauch in der Nase ist es ratsam, die Flasche mit Öl in der Hand oder in einem Wasserbad zu erwärmen. Kursdauer - 10-14 Tage.
  • Rote-Bete-Saft mit Honig. Die Mischung wirkt antiseptisch und trocknend. Für die Zubereitung der Tropfen benötigen Sie den Saft einer rohen Rübe und ein paar Teelöffel Honig, nach deren vollständiger Auflösung das Produkt als gebrauchsfertig gilt.
  • Eukalyptusinfusion. Hilft bei der Wiederherstellung der Atemfunktion und verhindert die Vermehrung pathogener Mikroflora. Die Infusion wird aus Eukalyptusblättern in einem Verhältnis von: 2 EL hergestellt. l Als Rohstoffe wurden 300 ml kochendes Wasser verwendet. Nach einer Stunde des Bestehens und Filterns mehrmals am Tag gurgeln.

Polypen

Das lymphoide Gewebe der Mandeln befindet sich in den Schleimhäuten im Bereich der Löcher in Mund, Rachen und Nase. Alle Mandeln sind gepaart und einzeln. Die gepaarten und palatinalen Mandeln werden gepaarten Mandeln sowie den einzelnen 3 lingualen und nasopharyngealen Mandeln zugeordnet. Mandeln spielen eine wichtige Rolle beim Schutz des Körpers. Dies ist auf den lymphatischen Epithelring Pirogov-Waldeer zurückzuführen, der uns vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt schützt. Tatsächlich bilden die Mandeln eine Art Schutzkreis, der ein Hindernis für Viren und andere vom Menschen eingeatmete Krankheitserreger darstellt. Adenoide können mit bloßem Auge nicht gesehen werden. Die Untersuchung wird von einem HNO-Arzt unter Verwendung eines speziellen Spekulums durchgeführt. Dies ist sehr logisch, da sich Adenoide in der Mitte des Schädels oberhalb des Pharynx und gegenüber der Nasenregion befinden. Uninformierte verwechseln häufig die Begriffe "Adenoide" und "Adenoiditis". Das ist nicht genau das Gleiche. Adenoiditis ist ein entzündlicher Prozess aufgrund der pathologischen Proliferation von Adenoiden. Diese Krankheit kann sich auch vor dem Hintergrund einer durch Gaumenmandeln verursachten Entzündung entwickeln. Die Hauptursachen für die Proliferation von Adenoiden sind Infektionskrankheiten der Nasenschleimhaut, Mandeln, Erkrankungen der oberen Atemwege und Viren, verminderte Immunität und allergische Reaktionen.

Adenoide bei Kindern sind die häufigste Erkrankung der oberen Atemwege in der HNO-Praxis. Solche Zustände sind schwer zu behandeln: Rückfälle können auch nach chirurgischen Eingriffen auftreten. Das Auftreten von adenoider Vegetation stört die Atmung durch die Nase und führt zur Entwicklung von Erkältungen. Bei Adenoiden wird ein Schleimausfluss mit Eiter aus Nase und Rachen beobachtet. Eine Infektion aus dem Bereich der Adenoide kann auf nahe gelegene "Gebiete" übertragen werden: Pharynx, Bronchien und Nebenhöhlen. Schwere Adenoide können sogar das Aussehen einer Person verändern, und nicht zum Besseren: Das Gesicht wird geschwollen und blass, die Nasolabialfalten werden geglättet, der Mund wird ständig geöffnet und die Lippen sind rissig. Diese Krankheit kann sogar das Knochenwachstum im Gesicht und die Sprachbildung beeinträchtigen. Diese Tatsachen zeigen, wie wichtig es ist, den HNO bei dem ersten Verdacht auf die Proliferation von Adenoiden zu kontaktieren. Adenoide bei Kindern können mit dem Auftreten von Schnarchen und Mundatmung vermutet werden. Lassen Sie uns die adenoide Vegetation bei Kindern und Erwachsenen genauer untersuchen.

Adenoide bei Erwachsenen

Adenoide Vegetation bei Erwachsenen kann sich in jedem Alter entwickeln. Ihre Anwesenheit sollte mit einer stabilen Verletzung der Nasenatmung, einem Gefühl der Schleimbewegung im Hals und nächtlichem Schnarchen in Betracht gezogen werden. Normalerweise tritt während der Pubertät eine Abnahme der Rachenmandel auf, und das lymphoide Gewebe wird durch ein Bindegewebe ersetzt, wobei nur kleine Rückstände zurückbleiben. Dies geschieht in den meisten Fällen, aber es gibt bestimmte Fälle, in denen die Mandel bei Erwachsenen nicht abnimmt. Die folgenden Symptome weisen auf das Vorhandensein einer Hypertrophie von Adenoiden hin:

  • Atmungsstörungen durch die Nase;
  • das Vorhandensein von Schleim im Pharynx;
  • schwerhörig;
  • häufige katarrhalische Erkrankungen;
  • Stimmveränderung (wird nasal);
  • das Auftreten von Schnarchen;
  • Schlafapnoe;
  • das Auftreten von Kopfschmerzen;
  • die Entwicklung von Sinusitis, Sinusitis und Rhinitis.

Die Risikogruppe für die Krankheit mit Adenoidhypertrophie bei Erwachsenen umfasst Menschen mit einer Vorgeschichte von Sinusitis, Sinusitis, Rhinitis und anderen Pathologien der oberen Atemwege. Die Ursache für das Adenoidwachstum kann auch Vererbung, Veränderungen des Hormonspiegels, Schilddrüsenerkrankungen, Übergewicht und andere endokrine Störungen und Krankheiten sein.

Diagnose der adenoiden Vegetation bei Erwachsenen

Um Adenoide bei Erwachsenen zu identifizieren, führen HNO-Ärzte die folgenden diagnostischen Manipulationen durch: Pharyngoskopie, Rhinoskopie und Röntgenuntersuchungen.

Die Pharyngoskopie ist eine Untersuchung des Oropharynx durch Untersuchung der Mundhöhle und ermöglicht es Ihnen, den Zustand der Mandeln zu beurteilen und das Vorhandensein von Schleim an der hinteren Pharyngealwand festzustellen.

Die Rhinoskopie erfolgt anterior und posterior. Die vordere Rhinoskopie untersucht den Zustand der Nasengänge und zeigt Schwellungen und Nasenausfluss. Die hintere Rhinoskopie wird mit einem otolaryngologischen Spekulum durchgeführt und untersucht die Nasengänge durch den Oropharynx.

Eine laterale Röntgenuntersuchung des Nasopharynx bestimmt das Vorhandensein und den Grad von Adenoiden am genauesten.

Zur endgültigen Bestätigung der Diagnose verwenden HNO-Ärzte Computertomographieergebnisse..

Adenoide bei Kindern

Grad der adenoiden Vegetation

In der Medizin werden drei Grade von Adenoiden unterschieden: der erste, der zweite und der dritte. Schauen wir uns genauer an, was dies bedeutet..

Adenoide 1. Grades manifestieren sich tagsüber in Form einer freien Nasenatmung und nachts im Schlaf.

Adenoide 2. Grades zeichnen sich durch eine komplexe Atmung durch die Nase nicht nur nachts, sondern auch tagsüber aus. Schnarchen tritt auch im Schlaf auf. Kinder mit Adenoiden 2. Grades schlafen in der Regel mit offenem Mund.

Adenoide 3. Grades sind die schwerste Form, bei der die Nasenatmung vollständig beeinträchtigt ist und nur der Mund atmen kann. Bei einer adenoiden Vegetation vom Grad 3 tritt eine Verletzung der Immunfunktion auf.

Was ist gefährliche Adenoidhypertrophie

Adenoid-Behandlung

Bisher sind sich die Ärzte nicht einig, welche Behandlungsmethode für Adenoide die optimalste ist. Es gibt operative und nicht-chirurgische Methoden. Nicht-chirurgische Methoden umfassen Härten, Einnahme von immunstimulierenden Medikamenten, Waschen der Nasenhöhle, Atemübungen, Spa-Behandlung und Physiotherapie. Die Behandlung von Adenoiden mit Homöopathie liefert gute Ergebnisse. Beispiele für homöopathische Mittel gegen Adenoide sind Job-Baby. Bei der Behandlung von Adenoiden in Gegenwart einer starken eitrigen Entladung sind Antibiotika enthalten. Wenn Sie Nasenwaschungen durchführen, müssen Sie einige Regeln kennen: Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, müssen Sie die Nasenhöhle von Schleimsekreten reinigen und Vasokonstriktor-Tropfen für die Nase einfließen lassen. Es ist wichtig zu bedenken, dass solche Tropfen nicht länger als 5 Tage dauern. Als Lösungen zum Waschen der Nase mit Adenoiden haben Aquamaris und Furatsilin ihre Wirksamkeit bewiesen, und unter den pflanzlichen Heilmitteln - Johanniskraut und Apothekenkamille. Für eine Wäsche werden bis zu 200 ml Lösung verwendet. Kräuterlösungen können zu Hause nach speziellen Rezepten zubereitet werden. Mischen Sie zum Beispiel eine gleiche Menge (15 g) Johanniskraut, Heidekraut, Huflattich, Ringelblume und Schachtelhalm, gießen Sie kochendes Wasser (25 ml), kochen Sie und bestehen Sie 2 Stunden lang darauf. Als nächstes die Lösung abseihen und kann wie angegeben verwendet werden. Kochsalzlösungen, die gut mit Schwellungen umgehen, eignen sich auch zum Spülen der Nase. Der Vorteil der Verwendung von Meerwasser zum Waschen der Nase ist Jod, das Teil davon ist. Jod hat eine gute bakterizide Wirkung..

Zusätzlich zum Spülen der Nase ist das Einatmen während der adenoiden Vegetation wirksam. Das Einatmen mit Adenoiden beseitigt wirksam Schwellungen und erleichtert das Atmen durch die Nase. Um diese Krankheit zu behandeln, ist es besser, eine Dampfinhalation mit Menthol und ätherischen Ölen aus Thuja, Eukalyptus oder Tanne zu verwenden. Zum trockenen Einatmen reicht es aus, eine kleine Menge dieser Öle auf ein Taschentuch zu tropfen und sie atmen zu lassen. Dies ist praktisch, da sich der Schal im Schlaf neben dem Kind befinden kann. Nasse Inhalationen sind keine weniger erfolgreiche Lösung, aber auch angenehm. Um eine solche Inhalation zu Hause durchführen zu können, reicht es aus, eine kleine Menge dieser Öle in das Bad zu geben, nachdem sie mit Meersalz oder Schaum verdünnt wurden. Sehr nützlich für die Behandlung der Adenoidinhalation mit Meersalz (oder sogar normalem Salz). Verschiedene Übersichten haben die Behandlung von Adenoiden mit einem Zerstäuber getroffen, aber im Allgemeinen kommt es darauf an, die Wirksamkeit zu bestätigen. Inhalationen mit einem Vernebler sind am besten für Kinder mit Mineralwasser geeignet. Es ist ziemlich logisch, einen Vernebler in Bezug auf pädiatrische Adenoide zu verwenden, da das gesprühte Medikament vollständig absorbiert wird, der Prozess selbst keine Schmerzen verursacht und die damit verbundenen Symptome schnell beseitigt.

Adenotomie oder Entfernung von Adenoiden bei Kindern

Die Operation zur Entfernung von Adenoiden stammt aus der Zeit von Nikolaus I. Heute können wir mit Zuversicht sagen, dass dies die am häufigsten durchgeführte Operation in der HNO ist. Es ist besser, es in einem Krankenhaus durchzuführen. Eltern, deren Kinder eine adenoide Vegetation haben, neigen natürlich dazu, Fragen zu stellen, ob die Entfernungsoperation durchgeführt werden soll oder nicht. In dieser Hinsicht ist es zweckmäßig, dass normalerweise Zeit für diese Gedanken bleibt, da die Operation keine Dringlichkeit erfordert. Dies ermöglicht es Ärzten, zuerst nicht-chirurgische Methoden anzuwenden und in Ermangelung ihrer Wirksamkeit mit der Operation fortzufahren. Die Adenotomie wird bei Kindern über 5 Jahren durchgeführt, wenn bereits die Gefahr von Komplikationen durch die Proliferation von Adenoiden besteht.

Die Adenoidentfernung erfolgt unter örtlicher Betäubung mit einem Adenotom. Dieses Werkzeug sieht aus wie eine spitze Schlaufe an einem langen, schmalen Griff. Postoperative Halsschmerzen bleiben mehrere Tage bestehen. Gegenanzeigen für eine Adenotomie sind abnorme Entwicklung des Gaumens, frühes Alter, Krebs, Verschlimmerung von Erkrankungen der oberen Atemwege und die Impfdauer. Die Schwierigkeit bei der Durchführung einer Adenotomie besteht darin, dass sie blind durchgeführt wird, da der Arzt den Operationsprozess physisch nicht visuell steuern kann. Dies kann die Qualität und Quantität des entfernten Adenoidgewebes beeinträchtigen, da nicht alle Menschen die gleiche Struktur des Nasopharynx haben. Die Medizin steht jedoch nicht still, und heute können wir verschiedene Arten der Adenotomie beobachten: endoskopische Aspiration unter Vollnarkose mit Rasiertechnologien. Um die Aspiration von Adenoiden zu entfernen, verwenden HNO-Ärzte einen speziellen Adenotomtyp mit Expansion auf der einen Seite und Absaugung auf der anderen Seite. Dieses Design erlaubt es nicht, dass lymphoides Gewebe und Blut während der Operation in die unteren Atemwege gelangen. Die endoskopische Adenotomie wird unter Vollnarkose und mechanischer Beatmung durchgeführt. Sein Vorteil ist die Verwendung eines optischen Endoskops, das eine visuelle Inspektion und Beurteilung des Adenoidwachstums ermöglicht. Das Endoskop wird auch bei der Durchführung einer Adenotomie mit einem Rasierer-Mikrodebrider verwendet. Mit diesem Werkzeug kann der Arzt die Bewegung der Messer regulieren, ihre Richtung und Drehzahl steuern. Aufgrund der strukturellen Eigenschaften des Rasierers wird das abgeschnittene Gewebe zerkleinert und in einen speziellen Tank gesaugt. Ein Mikrodebrider wird durch eine Nasenhälfte und ein Endoskop durch die andere eingeführt. Auf diese Weise kann der Arzt den Fortschritt der Operation überwachen, was sich positiv auf die Qualität auswirkt..

Nach einer Adenotomie ist es notwendig, das Ruheprogramm und die Aufnahme von sparsamen Nahrungsmitteln zu beachten. Nach einer Adenotomie sind Rückfälle nicht ausgeschlossen. Die wiederholte postoperative Proliferation von Adenoiden weist darauf hin, dass die Adenotomie ein Fehler war und zunächst die Behandlung von Immundefekten behandelt werden musste.

Laserentfernung von Adenoiden

Adenoid Medikamente

Bei der Behandlung von Adenoiden wird eine komplexe Behandlung angewendet. Lassen Sie uns einige der zur Behandlung von Adenoiden verwendeten Arzneimittel genauer betrachten.

Lymphomyozot enthält eine Reihe von Pflanzenkomponenten, die den Stoffwechsel und den Abfluss von Lymphe normalisieren. Darüber hinaus helfen die Wirkstoffe von Lymphomyozot dem Körper, Toxine zu entfernen und die Lymphknoten zu stärken. Bei Kindern kann dieses Medikament eine allergische Reaktion hervorrufen. Dies ist jedoch ein vorübergehendes Phänomen, das normalerweise nicht abgesetzt werden muss..

Nasonex ist ein hormonelles Medikament, das nicht vom Blut aufgenommen wird. Einerseits ist dies ein Plus, da es keine globalen Nebenwirkungen geben sollte. Andererseits ist Nazonex bei Adenoiditis, insbesondere bei entzündlichen Adenoid-Überwucherungen, nicht immer wirksam. Ein weiteres Hormon, das mit Adenoiden verwendet wird, ist Avamis-Spray. Diese beiden Medikamente eignen sich gut zur Behandlung der durch allergische Rhinitis hervorgerufenen adenoiden Vegetation..

Für die nasale Anwendung wird auch Protargol 2% verschrieben. Seine Wirkung zielt darauf ab, das Adenoidgewebe und den Gesamteffekt des Trocknens zu reduzieren. Um ein verbessertes Ergebnis zu erzielen, ist es besser, in eine gewaschene Nase zu tropfen. Um die Nase eines Kindes richtig einzutreiben, müssen Sie es auf den Rücken legen und den Kopf zurückwerfen, 7 Tropfen einflößen und es ruhen lassen. Protargol wird zweimal täglich 2 Wochen lang getropft und macht dann einen Monat Pause.

Ein wirksames Beispiel für ein Kräuterpräparat gegen Adenoide ist Sinupret. Das Medikament wurde erfolgreich bei der Behandlung von Kindern ab 2 Jahren eingesetzt. Es wird dreimal täglich für 15 Tropfen bei Kindern unter 6 Jahren und nach 6 bis 25 Jahren angewendet.

Miramistin und Chlorhexidin werden erfolgreich als Antiseptika zur Verschlimmerung der adenoiden Vegetation eingesetzt. Sie werden zusammen mit Vasokonstriktor-Tropfen in der Nase für Kinder angewendet. Solche Instillationen werden eine Woche lang dreimal täglich durchgeführt.

Wir untersuchten nur Beispiele von Arzneimitteln zur Behandlung der adenoiden Vegetation. Ein einzelner HNO-Arzt sollte eine individuelle Behandlung verschreiben und bestimmte Medikamente auswählen.

Adenoide als zu behandeln

Hallo meine lieben Leser!

Xenia ist bei Ihnen, einer Ärztin und Mutter von zwei Kindern.

Der heutige Artikel über die Behandlung von Adenoiden (im Folgenden werde ich sie kurz A. nennen) bei einem Kind.

Mein ältester Sohn ist 2 Jahre alt.

Wir haben viel mit ihm durchgemacht, was wir einfach nicht versucht haben, und schließlich haben wir den Behandlungsalgorithmus A graviert, den ich mit großer Freude mit Ihnen teilen werde.

Als Arzt werde ich mir einen kleinen Ausflug in Anatomie und Physiologie erlauben.

A. (Adenoidvegetation) ist ein Überwachsen der nasopharyngealen Mandel. Alle Menschen haben diese Mandel von Geburt an und sie befindet sich im Nasopharyngealbogen direkt über den Choanas (Löcher, die die Nasenhöhle mit dem Pharynx verbinden)..

Die nasopharyngeale Mandel gehört zu den Abwehrorganen unseres Körpers. Zu diesen Organen gehören die Gaumenmandeln (deren Entzündung als Mandelentzündung bezeichnet wird) und die Lymphknoten (deren Entzündung als Lymphadenitis bezeichnet wird). Die Entzündung von A. wird als Adenoiditis bezeichnet.

In der Tat ist Lymphadenitis, Mandelentzündung und Adenoiditis eine Schutzreaktion des Körpers, weil Mandeln und Lymphknoten dienen als Barriere, verzögern Krankheitserreger und lassen sie nicht in den Blutkreislauf gelangen.

Grundsätzlich ist bei Menschen mit normaler Immunität eine Entzündung dieser Mandeln und Lymphknoten selten und bleibt unbemerkt.

Bei Kindern mit geschwächter Immunität kann die Krankheit jedoch nach mehreren Episoden einer akuten Entzündung der Mandeln in ein chronisches Stadium übergehen. Es liegt also eine Mandelentzündung (chronische Entzündung der Mandeln) vor. und chronische Adenoiditis. Und eine chronische Adenoiditis führt wiederum zu einer noch stärkeren Proliferation der nasopharyngealen Mandel.

Um besser zu verstehen, wie adenoide Vegetationen aussehen, sprechen wir genauer über die anatomische Struktur der nasopharyngealen Mandel in der Norm und mit der Krankheit.

Ich habe die Zeichnungen skizziert, um sie klarer zu machen.

Abbildung 1. Nasopharyngeal Tonsille normal. Innenansicht der Nasenhöhle von der Seite des Nasopharynx.

1. Nasopharyngeale Mandel

2. Öffnungen der Eustachischen Röhren

4. Die Zunge des weichen Gaumens

5. Nasenseptum

6. Eustachische (Hör-) Röhre

7. Die Höhle des Innenohrs

8. Mittelohrhöhle

9. Eardrum

10. Der Gehörgang

11. Ohrmuschel

Abbildung 2. Adenoide Vegetation (A.) - überwachsen

nasopharyngeale Mandel. Seitenansicht des Nasopharynx.

1. Schalen der Nasenhöhle

3. Die Zunge des weichen Gaumens

Abbildung 3. Erster Grad A..

Vergleiche mit Abbildung 1.

Es ist zu sehen, dass A. die Choanas und das Nasenseptum leicht (bis zu 1/3) schließt.

In diesem Ausmaß ist die Nasenatmung bei akuter Adenoiditis aufgrund akuter Virusinfektionen der Atemwege oder Unterkühlung ("Erkältungen") schwierig. Auch in der akuten Zeit wird das sogenannte Adenoid Husten.

Als mein Sohn gerade A bekam, waren mein Mann und ich (er ist auch Arzt) ehrlich gesagt verwirrt. Schließlich dauerte der Verlauf von HNO-Erkrankungen in unserem medizinischen Bereich nicht lange, außerdem erzählten sie uns nicht einmal von A..

Stellen Sie sich vor, unser 2-jähriges Baby schläft ruhig in seinem Kinderbett neben uns und beginnt mitten in der Nacht plötzlich oft und oft Speichel zu schlucken und dann zu husten. Wir dachten sogar, dass dies eine Manifestation der Ascariasis ist, ihres Larvenstadiums (wenn Ascaris-Larven entlang der Bronchien, der Luftröhre und des Kehlkopfes aus der Lunge kriechen, um in den Pharynx und dann in den Magen-Darm-Trakt einzutreten)..

Tatsächlich ist ständiges Schlucken und Husten mit der Tatsache verbunden, dass vor dem Hintergrund einer Erkältung oder eines ARVI entzündliches Exsudat (getrennt durch entzündetes A) entzündet wird, während das Baby schläft, es langsam die Rückwand des Nasopharynx hinunter in den Kehlkopf und darunter fließt. Und wenn ein Kind aufwacht und eine aufrechte Position einnimmt, fragt das Ganze nach draußen.

Gleichzeitig ist der Husten zunächst trocken, wird aber nach einigen schmerzhaften Minuten nass.

Danach stört der Husten des Kindes tagsüber praktisch nicht mehr, erst nach einem Tag Schlaf.

Solch ein spezifischer Husten könnte bei meinem Sohn 2-4 Wochen dauern.

Darüber hinaus haben Expektorantien in solchen Fällen nicht besonders geholfen, da es sich in diesem Fall um eine symptomatische Behandlung handelt, die die Ursache des Hustens nicht beeinflusst - entzündete A. (Adenoiditis).

Mein Sohn half, sich zu räuspern Haltungsmassage (vom lateinischen Wort postura - Position).

Es wird wie folgt durchgeführt: Unmittelbar nach dem Schlafen liegt das Kind auf dem Bauch und die Eltern klopfen ihm einige Minuten auf den Rücken.

Diese Massage hilft dem Baby auch, mitten in der Nacht zu husten..

Abbildung 4. Zweiter Grad A..

A. überlappen 2/3 des Choans und des Nasenseptums.

Wie aus der Abbildung ersichtlich ist, dringen bereits Vegetationen in die Öffnungen der Eustachischen Röhren ein. Die Nasenatmung ist jetzt schwierig und über die akute Phase hinaus tritt nachts Schnarchen auf, das Gehör kann beeinträchtigt sein.

Bei akuter Adenoiditis erhöhen Atembeschwerden und Adenoidhusten die Verstopfung der Ohren und dann Schmerzen in den Ohren - Otitis media beginnt aufgrund von Ödemen und überlappenden Öffnungen der Hörschläuche.

In diesem Stadium verschreiben Ärzte normalerweise eine Operation zur Entfernung von Adenoiden (Adenotomie). Und es ist übrigens keine Tatsache, die für immer helfen wird - A. kann auf seine vorherige Größe und mehr wachsen :(.

Abbildung 5. Dritter Grad A..

Vegetationen überlappen Joans vollständig. In diesem Stadium kann A. sogar von einer Person ohne medizinische Ausbildung erkannt werden. Bei offenem Mund sind Vegetationen sichtbar, die über der Zunge des weichen Gaumens hängen.

Für den 3. Grad ist A. durch das sogenannte gekennzeichnet. adenoides Gesicht: Das Kind geht ständig mit offenem Mund, der Gesichtsausdruck ist apathisch, es bildet sich ein falscher Biss.

Unsere Krankengeschichte.

Zuerst hatte der älteste Sohn 1-2 Grad A., aber er hatte bei jeder akuten Virusinfektion der Atemwege eine Adenoiditis. Und ARVI begann nach 3-4 Tagen im Kindergarten :(.

Das Lieblingswerkzeug von HNO-Ärzten mit Adenoiden - Protargol - war für uns leider nicht verfügbar. Sie wurden einfach behandelt, indem die Nase mit Aqualor gewaschen und Miramistin in die Nase gestreut wurde.

Eine verstopfte Nase in den ersten Tagen wurde durch vasokonstriktive Tropfen (Nazivin usw.) beseitigt, aber sie können nicht länger als 7 Tage getropft werden! Dann quälten sie nachts mit einer verstopften Nase. Oh und schwer, es waren Nächte.

In einem solchen Tempo stieg der Wachstumsgrad von A. nach 2 Jahren auf 2-3 Grad. Und jetzt wurde jeder ARVI durch Otitis kompliziert! Und das heißt - jedes Mal eine obligatorische Antibiotikatherapie! :(

HNO hat uns bereits zu einer Adenotomie geschickt.

Aber ich beschloss, meinen Sohn mit ernsthaften Medikamenten (Ribomunil-Immunmodulator, hormonelle Nasensprays) zu behandeln, was jedoch das geringere Übel ist als der ständige Einsatz von Antibiotika und Operationen (ein enormer Stress für das Kind)..

Und mein Sohn, siehe da, er erholt sich! Zuerst hörte die Mittelohrentzündung schnell auf, dann nahm der Grad der Adenoide sehr, sehr allmählich von 2-3 auf 1 ab!

Dies trotz der Tatsache, dass der Sohn weiterhin den Kindergarten besuchte und sich dort mit SARS infizierte. Wenn er nicht gehen würde, würde sich natürlich alles viel früher normalisieren.

Ab einem Alter von etwa 7 Jahren dauerte die nächtliche verstopfte Nase nach jedem ARVI nicht mehr wochenlang, sondern nur noch wenige Tage. In diesen Fällen verwendeten wir Hormonsprays.

Jetzt, mit 8 Jahren, greifen wir sehr selten auf die Hilfe dieser Sprays zurück. Sohn am Nachmittag und atmet vor allem nachts frei durch die Nase! Für uns ist es nur ein Wunder.

Und ich rate Ihnen nicht zu hoffen, dass das Kind mit der Zeit dieser Krankheit „entwachsen“ wird. Der Sohn unserer Freunde hatte auch Adenoide, sie litten mit ihnen, bis sie 8 Jahre alt waren, und dennoch wurden sie operiert.

Als die Adenoiden begannen und der jüngste Sohn, war ich bereits voll bewaffnet. Außerdem wurde ein modernes Analogon von Protargol zum Verkauf angeboten - Sialor! Bei ihm ging es viel leichter als bei seinem ältesten Sohn..

Mit Hilfe von Sialor halten wir bereits seit einem Jahr am ersten Grad von A. fest, aber ich werde trotzdem mit Hormonsprays und Ribomunil beginnen, um einen Anstieg des Adenoidgrades zu verhindern.

Also unsere Behandlung für Adenoide.

Am Ende des Artikels finden Sie Links zu Arzneimittelbewertungen.

Beim ARVI, wenn eine klare Entladung buchstäblich aus der Nase fließt:

  1. Wir waschen die Nase mit Aqualor (wir sprühen eins nach dem anderen in beide Nasenlöcher und das Kind putzt sich die Nase). Dieses Spray kann mindestens täglich ständig angewendet werden (für normale Hygieneverfahren)..
  2. Wenn die Nase verstopft ist, tropfen vasokonstriktive Tropfen nach Alter in die Nase (z. B. Nazivin). Unmittelbar danach wird das Kind definitiv die Wachübung machen (ich werde Ihnen dies ausführlich in der Rezension über Nazivin-Tropfen in der Nase erzählen). Solche Tropfen können dreimal täglich verwendet werden, nicht länger als 5 Tage. Und das bedeutet nicht, dass Sie nach einer Woche Vasokonstriktortropfen mit einem anderen Namen oder Wirkstoff kaufen können! Die Verwendung von Vasokonstriktor-Tropfen über einen Zeitraum von mehr als 5 Tagen bedroht die lebenslange Abhängigkeit von ihnen und die Atrophie der Nasenschleimhaut!
  3. Wenn die Nase nach einigen Minuten frei atmet, tropfen wir in die Nase von Sialor (ich habe in einer separaten Rezension über dieses Medikament über das Geheimnis seiner ordnungsgemäßen Anwendung geschrieben). Es kann 3 mal täglich für 5-7 Tage verwendet werden.
  4. Wenn nach Beendigung der Anwendung von Sialor immer noch eine verstopfte Nase besteht und / oder ein Adenoidhusten nicht aufhört, sprühen wir ein Hormonspray in die Nase (Avamis, Nazonex). Zuerst 2 mal am Tag, morgens und abends (nach dem Waschen der Nase mit Aqualor) für 3 Tage, dann - nur nachts für 5-7 Tage. Wenn die oben genannten Symptome früher aufhören, können Sie die Verwendung des Hormonsprays früher beenden.

Wann "Erkältungen "(ARI), Wenn sich das Kind von niemandem mit dem Virus infiziert hat, aber erkältet ist, kann auch eine Adenoiditis auftreten. In diesem Fall wird ein dicker gelbgrüner Ausfluss aus der Nase freigesetzt, und es kann sofort ein Adenoidhusten auftreten. Hier unterscheidet sich die Taktik geringfügig von der vorherigen..

  1. Aqualore (siehe oben)
  2. Nazivin (siehe oben)
  3. Antibakterielles Spray (Isofra, Polydex) oder Tropfen (Albucid) in die Nase 3 mal täglich für 5 Tage.
  4. Wenn es einen Adenoidhusten gibt, verwenden Sie Sialor (wenn der Ausfluss aus der Nase aufhört).
  5. Avamis oder Nasonex falls erforderlich (siehe oben)

Wichtig! Sialor kann nicht mehr als 1 Mal pro Monat angewendet werden, da sich sonst Argyrose entwickeln kann! Ich empfehle Tui-Öl anstelle von Sialor (Protargol).

Wenn bei 2 bis 3 Grad Adenoiden eine anhaltende Mittelohrentzündung einsetzte,

Ich rate Ihnen, einen 6-monatigen Kurs von Ribomunyl zu belegen

Verwendung (nach Rücksprache mit einem kompetenten HNO-Arzt)

Nasenhormonsprays.

Nützlicher auf unserer Website:

Der Immunmodulator Ribomunil, der uns geholfen hat, die anhaltende Mittelohrentzündung loszuwerden.

Avamis Nasenspray ist ein Medikament, das schnell verstopfte Nase lindert, wenn Vasokonstriktor-Tropfen nicht mehr helfen.

Albucid ist ein kostengünstiges Analogon von Isofra- und Polydex-Sprays, die nicht nur in die Augen, sondern auch in die Nase tropfen können.

Sialor hilft bei der Bewältigung eines schwächenden Adenoidhustens.

Nazaval Plus - ein Spray, das uns hilft, uns vor SARS zu schützen.

Agri-Kinder - ein hervorragendes Instrument zur Vorbeugung und Behandlung von Lungen-ARVI.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

ABONNIEREN SIE UPDATES UNSERER WEBSITE DIREKT NACH DIESEM ARTIKEL!

Erzählen Sie in den Kommentaren Ihre Geschichte der Adenoidbehandlung! Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen, ich werde sie gerne beantworten!;)

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare, stellen Sie Fragen (ich werde sie gerne beantworten), abonnieren Sie unsere Website-Updates, es liegen noch viele interessante und nützliche Artikel vor Ihnen! :)

Wenn Ihnen diese Bewertung gefällt, bewerten Sie sie bitte!

Sie werden unsere Website von unschätzbarem Wert unterstützen, wenn Sie sie loben

Dieser Artikel auf seiner Seite im sozialen Netzwerk!

Ich hoffe, dass Sie auch Adenoide heilen und eine Adenotomie vermeiden können.!

Moderne Behandlung von Adenoiden bei Kindern: neue Methoden, Sanatorien

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Die Behandlung von Adenoiden bei Kindern ist eines der Hauptprobleme der modernen Medizin. Dieses Problem erfordert umfassende Forschung. Es gibt keine eindeutigen Antworten auf die Frage, welche Methode als die effektivste angesehen wird. Einige Experten sagen, dass die chirurgische Entfernung die beste Behandlung für Adenoide ist. Andere sind sich sicher, dass Sie sich nicht beeilen sollten, da es eine konservative Therapie gibt, die nicht weniger effektiv ist. Einige argumentieren, dass das Problem nur durch die radikale Methode gelöst werden kann, während andere argumentieren, dass operative Methoden das Problem nicht nur nicht lösen, sondern auch die Pathologie verschlimmern werden..

Die moderne medizinische Literatur enthält Informationen, dass bei Vorhandensein von Adenoiden bei einem Kind eine Vielzahl von Komplikationen auftreten können. Ein längeres Atemversagen kann nicht nur zu einer Komplikation der körperlichen Verfassung führen, sondern auch zu einer Verzögerung der psychomotorischen Entwicklung. Es können verschiedene Erkrankungen der Nase, der Atemwege sowie eine Verletzung der Körperstruktur auftreten. Bei einer anhaltenden Verletzung der psychomotorischen Reaktionen wird auch die Belüftung der Nasennebenhöhlen gestört. Daher ist es notwendig, Adenoide zu behandeln.

Heute hat die Medizin verschiedene Behandlungen. Sie können die Option auswählen, die zu jedem bestimmten Kind passt. Sowohl konservative als auch chirurgische Behandlungen haben sich bewährt. Die konservative Behandlung wird durch medikamentöse Therapie, homöopathische und Volksheilmittel dargestellt, die effektiv kombiniert werden.

Ebenfalls angewendet wird die Behandlung mit Hormonen, die sehr wirksam waren, den Zustand signifikant verbessern und eine Operation verhindern können. Die Hormonersatztherapie gilt heute als relativ sicher, da es viele Medikamente gibt, die keine systemische Wirkung auf den Körper haben. Dementsprechend treten Nebenwirkungen praktisch nicht auf. Moderne Medikamente wirken nur lokal, so dass sie den Entzündungsprozess und das Ödem sehr schnell beseitigen und eine weitere Hyperplasie des Adenoidgewebes verhindern. Bei längerem Gebrauch erzielen sie ein stabiles Ergebnis.

Viele Experten greifen auf die Lasertherapie zurück. In diesem Fall werden die Adenoide nicht entfernt, sondern direkt von einem Laser beeinflusst. Der Entzündungsprozess wird entfernt, die Schwellung wird beseitigt, die Gewebehyperplasie verschwindet, wodurch sich das Wachstum auflöst. In Kombination mit einer Hormontherapie können Adenoide in einem gefrorenen Zustand gehalten werden, wodurch sie nicht wachsen. Sie können sich leicht entzünden oder ganz aufhören zu entzünden und angemessen auf Infektionen reagieren..

Moderne Behandlungsmethoden sind ihre Entfernung durch verschiedene Methoden. Offene Betriebstechniken sind also längst in den Hintergrund getreten. Heute greifen sie zunehmend auf laparoskopische Techniken, die Laserentfernung, zurück. Viele Experten bevorzugen es, die Adenoide zuerst mit herkömmlichen Methoden zu entfernen und dann eine zusätzliche Lasertherapie durchzuführen. Dies verhindert das Risiko weiteren Wachstums und reduziert den entzündlichen und infektiösen Prozess erheblich.

Viele Ärzte haben es nicht eilig, Adenoide zu entfernen, und ziehen es vor, zuerst alle konservativen Methoden auszuprobieren. Dies basiert auf der Ansicht, dass Adenoide eine natürliche Barriere gegen Infektionen darstellen. Daher wird die Entfernung den Körper für verschiedene Arten von Infektionen schutzlos machen, eine Person kann für eine lange Zeit an Infektionskrankheiten leiden.

Erstens versuchen sie, die Behandlung mit hormonellen Medikamenten und physiotherapeutischen Verfahren zu versuchen. Viele Kinder profitieren von einer Spa-Behandlung, mit der Sie die Entzündung schnell stoppen, den Infektionsprozess lokalisieren und das Überwachsen reduzieren können. Viele versuchen, im Kampf gegen Adenoide psychologische Ansätze zu verwenden. Ein positiver Ansatz, positive Emotionen und eine optimistische Einstellung helfen dem Kind, sein inneres Potenzial zu aktivieren und die Krankheit zu überwinden.

Behandlung von Adenoidentzündungen bei Kindern

Adenoide können sowohl mit konservativen als auch mit radikalen Methoden behandelt werden. Konservative Methoden umfassen den Einsatz von Medikamenten, Physiotherapie. Die komplexe Therapie kann die Behandlung mit homöopathischen und Volksheilmitteln umfassen. Bei Bedarf können Vitamine und Hormone verschrieben werden..

Radikale Methoden beinhalten Operationen. Wenn es Hinweise auf eine Operation gibt, werden Adenoide entfernt. Sie können auch auf verschiedene Arten entfernt werden, beispielsweise unter Verwendung der traditionellen Methode der Adenotomie, endoskopischen Chirurgie oder Laserentfernung. Heutzutage bevorzugen viele Experten die Laserentfernung, da diese Methode praktisch keine Kontraindikationen aufweist und keine schwerwiegenden Konsequenzen und Komplikationen mit sich bringt. Es wird eine Sanatoriumsbehandlung praktiziert, die Kindern mit chronischer Pathologie besonders gut hilft..

Behandlung von Husten mit Adenoiden bei Kindern

Husten mit entzündeten Adenoiden ist hauptsächlich eine Folge eines intensiven Entzündungsprozesses, der den gesamten Nasopharynx betrifft und sich auf den Pharynx und die Luftröhre ausbreitet. In diesem Fall tritt eine Reizung der Schleimhäute auf, es tritt eine natürliche Reflexreaktion auf, bei der die geschwollene Schleimhaut oder der Reizfaktor, den der Körper herauszudrücken versucht.

Daher sollte die Hauptbehandlung ätiologisch sein: Es reicht aus, um die Ursache des Hustens zu beseitigen, und es wird von selbst verschwinden. Daher wird überwiegend eine komplexe Therapie angewendet, eine spezifische Antitussivumbehandlung wird nicht durchgeführt.

Die Behandlung beinhaltet normalerweise die Verwendung von sodokonstriktiven Tropfen oder Spray. Verschreiben Sie gegebenenfalls Trockenmittel. Tragen Sie hauptsächlich Vibrocil und Otrivin auf. Die Dauer des Kurses beträgt durchschnittlich 5 bis 7 Tage. Es werden auch antimikrobielle Arzneimittel verschrieben, zum Beispiel: Protargol, Natriumsulfacyl, Pinosol.

Zum Waschen der Nasengänge, hauptsächlich einer Lösung von Meersalz, werden verschiedene Antiseptika verwendet. Die Medikamente der Wahl sind Furatsilin, Chlorhexidin. Sie waschen ihre Augen über dem Waschbecken und der Badewanne. Der Kopf wird nach vorne geneigt, die Spitze der Spritze wird vorsichtig in den Nasengang eingeführt und die Lösung wird langsam gegossen. Der Strahl wird allmählich erhöht. Die Lösung sollte durch den offenen Mund über die Zunge gegossen werden.

Das Spülen von Mund und Rachen mit Kräuterkochungen und Medikamenten wird als sehr effektiv angesehen. Die gleichen Zubereitungen, die zum Waschen verwendet werden, können zum Spülen verwendet werden. Zum Spülen werden hauptsächlich entzündungshemmende und antiseptische Mittel verwendet. Nach dem Waschen und Spülen wird der Hals oder die Nase mit einem Arzneimittel, beispielsweise Bioparox, Miramistin, gespült. Wenn lokale Medikamente unwirksam sind, wird eine systemische Therapie verschrieben, bei der Medikamente oral eingenommen werden.

Behandlung einer laufenden Nase mit Adenoiden bei einem Kind

Bei Adenoiden tritt häufig eine laufende Nase auf. Es lohnt sich nicht, es gezielt zu behandeln, da es immer noch unwirksam ist. Es ist notwendig, den Grund zu beseitigen, der es verursacht hat. Wenn der Körper über eine bakterielle oder virale Mikroflora verfügt, muss eine antivirale oder antibakterielle Therapie durchgeführt werden. Bei übermäßiger Schwellung und Entzündung der Schleimhaut werden Antihistaminika und entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Verschiedene Tropfen werden lokal aufgetragen, sie werden gewaschen. Bei Bedarf Physiotherapie.

Behandlung von Hörverlust bei einem Kind mit Adenoiden

Das Gehör wird sehr oft durch eine Entzündung der Adenoide beeinträchtigt, da die Ohren über die Eustachische Röhre direkt mit dem Nasopharynx und der Nasenhöhle verbunden sind. Dadurch kann eine Infektion auf das Innenohr übertragen werden, und der Entzündungsprozess breitet sich ebenfalls aus. Darüber hinaus können entzündete Adenoide den Mund des Hörschlauchs blockieren, was den freien Luftdurchgang in das Mittelohr behindert. Dadurch geht die Beweglichkeit des Trommelfells verloren, das Gehör wird beeinträchtigt.

Solche Verstöße treten unmittelbar nach Beseitigung der Ursache auf. Der Grad des Rückgangs kann variieren. Oft tritt ein mittelschwerer Hörverlust auf. Normalerweise wird das Gehör in der Arztpraxis überprüft, es kann aber auch zu Hause überprüft werden. Hierzu wird Flüstern verwendet. Normalerweise hört das Kind ein Flüstern im ganzen Raum, dh nach 6 oder mehr Metern. Wenn das Kind mit dem Spielen beschäftigt ist, muss es flüsternd in einer Entfernung von 6 Metern oder mehr angerufen werden. Bei normalem Hören hört das Kind und dreht sich um. Wenn er sich nicht umdrehte, sollte er näher kommen und erneut anrufen und so weiter, bis das Kind genau weiß, in welcher Entfernung es hört. Es ist ratsam, mehrmals, mindestens dreimal, zu überprüfen, ob der Abstand korrekt und nicht zufällig bestimmt wurde.

Die Behandlung ist hauptsächlich ätiologisch. Verschiedene Medikamente, homöopathische Mittel werden eingesetzt. Bei stark verstopften Ohren führt der Arzt einen Eingriff wie das Blasen durch. Die Nase wird gewaschen. Der Hals muss gurgeln. Mit der Unwirksamkeit einer solchen Behandlung werden systemische Medikamente, lokale hormonelle Medikamente verschrieben. Das Gehör wird unmittelbar nach Beseitigung der Ursache der Pathologie wiederhergestellt, nämlich Entzündung und Adenoidproliferation. Manchmal muss man sogar auf chirurgische Behandlungsmethoden zurückgreifen.

Temperaturbehandlung für Adenoide bei Kindern

Die Temperatur zeigt einen akuten Entzündungsprozess oder eine bakterielle Infektion an. Eine symptomatische Behandlung, dh die Einnahme von Antipyretika, ist in diesem Fall eine unwirksame Behandlungsmethode, da die Ursache der Pathologie beseitigt werden muss. Dann normalisiert sich die Temperatur von selbst. Gleichzeitig sollten bei zu hohen Temperaturen Antipyretika verabreicht werden. Im Allgemeinen sollte die Behandlung umfassend sein.

Im Allgemeinen kann das Behandlungsschema wie folgt dargestellt werden: lokale Behandlung, systemische Exposition, alternative Methoden ohne Wirkung der ersten beiden Methoden.

Bei lokaler Exposition werden Tropfen auf die Nase aufgetragen, die Nase gespült, der Mund und der Nasopharynx gespült. Verwenden Sie zum Schmieren und Waschen pflanzliche Öle mit ätherischen Ölen. Kochsalzlösungen haben sich bewährt. Inhalationen werden mit einem Zerstäuber durchgeführt. Bei Ineffizienz werden hormonelle Medikamente eingesetzt. Oft werden auch Sprays auf Basis von Meerwasser oder Silberionen verwendet..

Es ist wichtig, eine Infektion in der Mundhöhle auszuschließen. Konsultieren Sie dazu einen Zahnarzt. Bei Bedarf wird eine Hygiene der Infektionsherde durchgeführt. Entzündliche und allergische Reaktionen werden behandelt. Wenn eine virale oder bakterielle Infektion vorliegt, kann eine antivirale Therapie oder eine Antibiotikatherapie erforderlich sein. Mit der Unwirksamkeit dieser Medikamente werden eine Physiotherapie und hormonelle Medikamente verschrieben. Es ist auch notwendig, die Ernährung zu beachten..

Behandlung von Adenoiden bei Kindern mit einem Vernebler

Adenoide werden heute zunehmend mit einem Vernebler behandelt. Herkömmliche Inhalationen sind für Kinder nicht ganz geeignet, daher bleibt der Vernebler eine der bequemsten und beliebtesten Methoden. Bisher glaubten Experten, dass ein Zerstäuber nicht zur Behandlung von Adenoiden geeignet ist. Und dafür gab es Gründe. Das Medikament wird also über den Nasopharynx und den Pharynx sowie über die Atemwege gesprüht. Während die Behandlung von Adenoiden eine lokale Exposition erfordert. Aber später, wie die Praxis gezeigt hat, stellte sich heraus, dass es sehr effektiv hilft, gegen Adenoidgewebe und dessen Proliferation zu kämpfen. Und ein solches Spray hilft im Gegenteil, den Entzündungsprozess im gesamten Nasopharynx zu beseitigen, und infolgedessen nimmt auch die Entzündung des Adenoidgewebes ab.

Der Vernebler erfüllt auch viele andere Funktionen, insbesondere lindert Reizungen, beseitigt Schmerzen, verringert Schwellungen und Rötungen des Gewebes. All dies lindert den Zustand des Patienten erheblich, beseitigt die Hauptsymptome des Entzündungsprozesses, verbessert die Nasenatmung, beseitigt Krämpfe und normalisiert die Stimme.

Der große Vorteil besteht darin, dass das Arzneimittel in Form von feinen Partikeln geliefert wird, die auf die entzündeten Stellen gesprüht werden und sich dort absetzen und eine therapeutische Wirkung auf sie ausüben. Es kommt zu einer intensiven Absorption des Arzneimittels durch entzündete Gewebe. Aufgrund dieser Eigenschaft wird das Risiko von Nebenwirkungen erheblich reduziert, da das Medikament keine systemische Wirkung hat.

Viele Eltern, die einen Vernebler für ihr Kind gekauft hatten, waren zufrieden. Es ist sehr bequem zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, schnell eine Lösung mit der gewünschten Konzentration herzustellen, ohne zusätzliche Mittel und Vorbereitungen für die Inhalation. Sie können nicht nur Arzneimittel, sondern auch Mineralwasser und Kräuterkochungen verwenden. Das Einatmen ist schnell und schmerzlos..

Viele Kinder geben sie gerne aus, weil sie vom Aussehen des Geräts und dem ungewöhnlichen Design der Verpackung angezogen werden. Und Eltern bevorzugen diese Methode, weil sie sehr bequem ist und keine spezielle Ausbildung erfordert. Das Ergebnis macht sich nach 3-5 Tagen bemerkbar. Ärzte stellen fest, dass bei Kindern, die mit einem Vernebler eingeatmet werden, die Genesung viel schneller erfolgt, die Geschwindigkeit der Genesungsreaktion stark zunimmt und Rückfälle äußerst selten sind.

Sie lindern Symptome und verhindern das Fortschreiten. Schon 2 Grad können sich positiv auswirken. In diesem Fall kann nur der Arzt das erforderliche Medikament, seine Konzentration, Dosierung, Häufigkeit der Verabreichung und Dauer des Kurses bestimmen.

Der Patient muss nur einige grundlegende Verfahrensregeln befolgen. Als Basis müssen nur sterile Lösungen verwendet werden. Unmittelbar vor Beginn des Verfahrens bleibt die Temperatur bei etwa 20 Grad. Sie können nicht auf die Verwendung von ätherischen Ölen sowie auf Aufgüsse von Kräutern zurückgreifen, die große Partikel enthalten. Einer der wesentlichen Vorteile dieses Geräts ist die Fähigkeit, es während einer akuten Krankheit bei erhöhter Temperatur zu verwenden, da es keinen Dampf enthält.

Meist werden bei Inhalationen spezielle Medikamente eingesetzt. Mit Mucosolvan können Sie die Viskosität reduzieren und den Schleim verdünnen. Es wird unter dem Risiko der Weiterentwicklung eingesetzt. Für den Fall, dass die Ursache der Proliferation eine Infektion ist, werden verschiedene Antibiotika verwendet. Tragen Sie Fluimucil auf, das Schwellungen lindert und den Atemprozess erleichtert. Tragen Sie Pulmicort auf, das ab einem Alter von 6 Monaten angewendet werden kann. Derinat trägt nicht nur zur Beseitigung von Entzündungen und Schwellungen bei, sondern auch zur Erhöhung der Immunität. Zur Hydratation können verschiedene Mineralwässer verwendet werden..

Außerdem wird der Arzt Ihnen mitteilen, welcher Vernebler am besten zu kaufen ist. Es gibt drei Arten von Geräten - Kompressor, Ultraschall, Membran. Die Wahl des Gerätetyps hängt von der Art des verwendeten Arzneimittels ab. Sie können sich auch in der Dispersion unterscheiden - dem Durchmesser der Partikel, die die Luftsuspension bilden. Die Dispersion hängt davon ab, wie tief die Medikamente in die Atemwege eindringen und die entzündeten Bereiche von der Schleimhaut absorbiert werden.

Für die Behandlung von Adenoiden ist es besser, grobe Modelle von Zerstäubern zu verwenden. Dadurch können sich die Partikel des Arzneimittels in den gewünschten Bereichen absetzen, nämlich auf der Rückseite des Nasopharynx. Diese Anforderungen werden von Geräten erfüllt, die ein Kompressormodell zum Pumpen von Luft unter Druck verwenden. Aber manchmal greifen Ärzte auf Ultraschall- oder Membranvernebler zurück. Viele moderne Geräte verfügen über eine spezielle, speziell integrierte Funktion, mit der Sie den Durchmesser der erzeugten Partikel anpassen können..

Die Technik des Verfahrens ist recht einfach: Die Suspension muss gleichmäßig durch den Mund eingeatmet werden. Es ist notwendig zu versuchen, den tiefsten Atemzug zu nehmen. Dann wird eine Verzögerung von 2-3 Sekunden gemacht, wonach sie durch die Nase ausgeatmet werden. Dies sorgt für die notwendige Zirkulation des Arzneimittels und sein Eindringen vom Kehlkopf in die tiefen Atemwege.

Neue Behandlungen für Adenoide bei Kindern

Relativ neue Methoden sind die Behandlung mit lokalen Hormonen, die keine systemische Wirkung haben, sondern ausschließlich auf die Nasenschleimhäute und das Adenoidwachstum wirken. Es wird empfohlen, mit diesen Arzneimitteln eine Inhalation durchzuführen, da die meisten von ihnen in Form eines Zerstäubers erhältlich sind, bei dem es sich um ein fertiges Inhalationskit handelt. Die Konzentration des Arzneimittels wird in Abhängigkeit von den Empfehlungen des Arztes hergestellt.

Vielen Kindern wird empfohlen, Nase und Gurgeln zu waschen, was auch den Entzündungsprozess erheblich reduziert und die Gewebehyperplasie beseitigt. Hierzu werden spezielle pharmazeutische Präparate, volkstümliche und homöopathische Mittel eingesetzt..

Bewährte Nasentropfen mit verschiedenen Effekten. Vasokonstriktor, Trocknung und andere Mittel auftragen. Ärzte verschreiben häufig spezielle Salben und Cremes für die Nasenhöhle, die auch dazu beitragen, den Entzündungsprozess zu reduzieren und ein Überwachsen zu verhindern. Verschiedene antiallergische, entzündungshemmende Tropfen sind ebenfalls sehr wirksam. Verschiedene Präparate auf Silberionenbasis, beispielsweise Protargol, haben sich bewährt. Es wird zum Waschen, Begraben verwendet. Fördert die schnelle Wiederherstellung der Schleimhaut und reduziert die Notwendigkeit der Entfernung von Adenoiden.

Es werden verschiedene systemische Arzneimittel verwendet, insbesondere entzündungshemmende, antihistaminische, antibakterielle und antivirale. Falls erforderlich, werden Immunkorrekturmittel verschrieben..

Nur bei Versagen der konservativen Therapie wird auf eine chirurgische Behandlung zurückgegriffen. Eine relativ neue Methode zur Entfernung von Adenoiden ist die Entfernung mit einem Mikrodebrider (Rasierer). Diese Methode kann die Qualität der Adenotomie erheblich verbessern..

Ein Rasierer ist eine elektromechanische Konsole mit daran befestigten Griffen, die Spitzen und Pedale enthalten. Diese Geräte ermöglichen es, die Mühle in Bewegung zu setzen, ihre Drehung sicherzustellen oder sie anzuhalten. Sie können auch leicht die Drehrichtung ändern und einen anderen Modus auswählen. Die Spitze wird durch ein hohles stationäres Teil und eine Klinge dargestellt, die sich um sie dreht. Ich schließe einen Saugschlauch an einen der Kanäle des Griffs an. Es entsteht ein Unterdruck, mit dessen Hilfe das Adenoidgewebe entfernt wird. Gleichzeitig wird ein Rasierer durch ein Nasenloch eingeführt, das bis zum Nasopharynx befördert wird. In das zweite wird ein Endoskop eingesetzt, mit dem Sie den Entfernungsprozess steuern können. Das Bild kann auf dem Bildschirm angezeigt werden..

Diese Methode hat viele Vorteile, verkürzt die Erholungszeit, verringert das Infektions- und Entzündungsrisiko erheblich und verhindert die Entwicklung von Komplikationen.

Eine neue Methode sind Atemübungen und Entspannungsübungen, mit denen nicht nur der Entzündungsprozess reduziert und die Atemmuskulatur gestärkt, sondern auch die Größe des Wachstums erheblich reduziert werden kann. Dies ist ein sekundärer Effekt. Eine wichtige Rolle bei der Behandlung und Genesung spielt die Physiotherapie, die Yogatherapie.

Laserbehandlung von Adenoiden bei Kindern

Heute ist es eine der effektivsten Methoden, die häufig bei der Behandlung von Adenoiden eingesetzt wird. Es ermöglicht Ihnen, Adenoidvegetation schnell und schmerzlos zu entfernen. Der Vorteil der Methode ist, dass sie weniger traumatisch ist und keine Anästhesie erfordert. Es wird nur eine Lokalanästhesie durchgeführt. Nach der Operation ist der Schaden minimal, die Erholungszeit ist im Vergleich zu herkömmlichen chirurgischen Methoden viel kürzer.

Das Infektionsrisiko ist deutlich reduziert. Es gibt praktisch keine Komplikationen und entzündlichen Prozesse. Blutungen treten nicht auf. Ein großes Plus der Methode ist auch, dass keine wiederholten Wucherungen beobachtet werden. Das Kind darf an diesem Tag möglicherweise nach Hause gehen. Nach ungefähr einer Woche ist das Kind vollständig wiederhergestellt..

Diese Methode kann bei Kindern jeden Alters durchgeführt werden. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen. Die Operation zur Laserentfernung von Adenoiden kann durchgeführt werden, selbst wenn das Kind eine geringe Gerinnbarkeit aufweist, da die Operation praktisch unblutig ist und die Blutgefäße nicht beeinträchtigt. Dies liegt daran, dass der Laser ein äußerst genaues Instrument ist, das ausschließlich auf das Ziel einwirkt, ohne das umgebende Gewebe zu beeinträchtigen.

Es gibt verschiedene Lasertypen, so dass der Arzt immer die Möglichkeit hat, die optimale Expositionsmethode zu wählen, was ein Minimum an negativen Folgen hat. In einigen Fällen wird beispielsweise ein Kohlendioxidlaser verwendet (mit Adenoiden kleiner Größe). Es ermöglicht Ihnen, die Flüssigkeit aus dem Wachstum selbst zu verdampfen, und das Gewebe wird einfach allmählich geglättet. Wenn die Größe der Adenoide sehr groß ist, wird eine Laserkoagulation verwendet.

Zusätzlich zur Entfernung kann ein Laser zur Behandlung von Adenoiden verwendet werden. Der Prozess ist ziemlich langwierig. Seine Essenz ist eine Langzeitwirkung auf das entzündete Gewebe, wodurch der Entzündungsprozess verringert wird, die Schwellung beseitigt wird bzw. die Größe des Adenoidwachstums abnimmt.

Viele Chirurgen verwenden die traditionelle Methode zur Entfernung von Adenoiden, wonach die Operationsstelle laserbehandelt wird. Auf diese Weise können Sie das Risiko verringern, einen infektiösen, entzündlichen Prozess zu entwickeln. Die Wahrscheinlichkeit wiederholter Wucherungen ist ebenfalls signifikant verringert..

Eine solche Operation erfordert keine lange vorbereitende Vorbereitung. Die Erholungsphase erfordert auch keine ernsthaften Verfahren und Einschränkungen. Trotzdem ist es innerhalb einer Woche besser, die körperliche Aktivität zu begrenzen, nicht zu überarbeiten, um die Verwendung verschiedener schädlicher Lebensmittel zu minimieren, einschließlich: fettiger, würziger, geräucherter Lebensmittel.

Sowohl Unterkühlung als auch Überhitzung müssen vermieden werden. Besuchen Sie keine Saunen, Bäder. Ein heißes Bad lohnt sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht. Vermeiden Sie einen längeren Aufenthalt an heißen, stickigen Orten. Der Raum sollte regelmäßig belüftet werden.

Möglicherweise ist eine minimale medikamentöse Therapie erforderlich, um die Schleimhaut wiederherzustellen. Trocknende und vasokonstriktive Nasentropfen werden normalerweise verschrieben. Manchmal verschriebene Physiotherapie, Vitamintherapie. Ein positiver Effekt kann durch regelmäßige Bewegung und Atemübungen erzielt werden..

Kryotherapie von Adenoiden bei Kindern

Es ist ein Verfahren zur Behandlung von Adenoiden bei extrem niedrigen Temperaturen. Am häufigsten wird flüssiger Stickstoff verwendet. Es hat eine gefrierende Wirkung, lindert den Entzündungsprozess, beseitigt Schwellungen. Mit dieser Methode werden beschädigte Schleimhäute behandelt..

Sanatoriumsbehandlung von Adenoiden bei Kindern

Heute wird die Spa-Behandlung immer beliebter. Dies liegt an seiner hohen Effizienz. In Sanatorien werden sie mit Physiotherapeutika behandelt, die Ressourcen der Klimatotherapie und die natürliche Umwelt sind weit verbreitet. Salzminen, Kräutermedizin, Behandlung mit Blutegeln, Fisch werden verwendet, Hygiene von Infektionsherden und Normalisierung der Mikroflora werden durchgeführt. Verschiedene traditionelle und nicht-traditionelle Mittel werden verwendet, zum Beispiel: Aromatherapie, Balneotherapie, Tallotherapie, Farbtherapie.

Die Heilkraft von Steinen, Mineralien, Pflanzen und natürlichen Elementen wird angewendet. Wasser und kryogene Verfahren werden angewendet. Die positive Wirkung wird durch Musik, verschiedene Geräusche, einschließlich der Geräusche der Natur, erzielt. Es gibt eine spezielle Schallvibrationstherapie. Die Hauptbehandlung sind Atemübungen. Dazu gehören Yoga-Therapie, andere Wellness-Praktiken, Physiotherapie, Meditations- und Entspannungspraktiken, Massage und manuelle Therapie, Akupunktur und Reflexzonenmassage.

Sanatorien zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern

Die Behandlung von Adenoiden kann konservativ oder chirurgisch sein, wobei das entzündete Gewebe einfach aus dem Körper entfernt wird. Viele Ärzte sind der Meinung, dass das Entfernen von Adenoiden unsicher sein kann, da sie den Körper vor Infektionen schützen. Indem wir sie entfernen, berauben wir den Körper des natürlichen Schutzes. Darüber hinaus verschwinden Adenoide normalerweise im Jugendalter. Daher lohnt es sich, eine konservative Behandlung zu versuchen. Es muss umfassend sein, es wird Zeit und Geduld brauchen. Dies vermeidet jedoch eine Operation..

Heute wird die Behandlung in Sanatorien durchgeführt, wodurch das Kind Stress und psycho-emotionalen Stress durch einen langen Krankenhausaufenthalt vermeiden kann. Dementsprechend wird die Behandlung wirksamer und die Genesung ist viel schneller..

Heute gibt es viele Resorts, die verschiedene Behandlungs- und Rehabilitationsprogramme anbieten. Für Kinder mit Adenoiden ist es notwendig, Sanatorien in der Küstenzone zu wählen, da das Meeresklima für ein an Adenoiden leidendes Kind so günstig wie möglich ist. Gut etablierte Sanatorien der Krim, des Kaukasus.

Die Sanatorien bieten Aromatherapie, Massage, verschiedene Hydrotherapie, Salzräume. Für die Aromatherapie werden natürliche Pflanzenextrakte und ätherische Öle verwendet. Bei Bedarf werden Adenoide und Mandeln mit Lugols Lösung geschmiert, der Nasopharynx mit Ölen mit verschiedenen Medikamenten gewaschen. Verschreiben Sie eine Inhalation mit einem hohen Gehalt an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen. Für verschiedene Verfahren wird Meerwasser verwendet. Verwenden Sie Kräutermedizin, medizinische Tees, Sauerstoffcocktails..

Viele Sanatorien üben das Schwimmen in speziellen Becken mit Meerwasser sowie unter Zusatz von Phyto-Komponenten und Salzen. Einige üben das Schwimmen im offenen Meer mit dem obligatorischen Eintauchen in Wasser und dem Schlucken von Wasserteilchen. Wenden Sie Thermalquellen, Heil- und Mineralquellen, natürliche Ressourcen wie Mineralien, Tone, natürliches artesisches Wasser und Schlamm an. Das Baden mit Radonwasser und das Gurgeln von Hals und Nasopharynx in diesen Bereichen wirken sich positiv aus..

Behandlung von Adenoiden bei Kindern auf See

Behandlungs- und Präventionsmaßnahmen werden am besten in einem Sanatorium auf See durchgeführt. Erstens bietet es eine Behandlung in einer ruhigen, entspannenden Umgebung, die hilft, sich zu entspannen, sich schnell zu erholen, Kraft aufzubauen und innere Reserven zu mobilisieren, um die Krankheit zu bekämpfen. Es ist seit langem bekannt, dass in Sanatorien die Genesung bei Kindern viel schneller erfolgt als in einem Krankenhaus oder sogar zu Hause.

Zweitens ist das Meeresklima sehr vorteilhaft für die Gesundheit von Kindern, die an Erkrankungen der Atemwege leiden. Und drittens erhält das Kind auf See viele positive Emotionen, was für das Kind äußerst wichtig ist. Positive Emotionen tragen zur schnellen Genesung bei..

Heute gibt es viele Möglichkeiten, Behandlungen auf See zu organisieren. Sanatorien bieten verschiedene Bedingungen, Programme, Preise. Es lohnt sich, einen Blick auf die Sanatorien der Krim und des Kaukasus zu werfen, da hier das Klima für Kinder mit Adenoiditis am günstigsten ist. Im Allgemeinen ist jedes Resort geeignet, das sich in einem Gebiet mit warmer, feuchter Luft und einer gleichmäßigen Tagestemperatur mit leichten Schwankungen befindet. Einen positiven Effekt haben die Sonnenstrahlen, die von der Meeresoberfläche reflektiert werden. Sie ersetzen die Standardphysiotherapie in einer Klinik.

Es wird eine Aero-Helio-Thalassotherapie angewendet, die hauptsächlich durch Schwimmen im Meer, dosierten Aufenthalt an der frischen Luft sowie Sonnen- und Luftbäder repräsentiert wird. Das Einatmen von Meersalz und der Nachtschlaf am Meer werden praktiziert, wobei das Einatmen durch einen Vernebler und Aerosolprodukte ersetzt wird.

Bergresorts beeinflussen den Körper mit dünner Luft, viel ultravioletter Strahlung und niedrigen Temperaturen. Dies normalisiert die Atemwege, die Durchblutung. Waldresorts wirken mit Pflanzensekreten, Nadeln, Phytonciden und anderen natürlichen Bestandteilen auf den Körper.

Die Behandlung von Adenoiden bei Kindern auf See umfasst die Auswirkungen verschiedener Urlaubsfaktoren: Klima selbst, Heilschlamm, Mineralwasser, Steine, Mineralien, Meerwasser, Seetang.

Physiotherapie für Adenoide bei Kindern

Die Behandlung von Adenoiden bei Kindern erfordert häufig die Ernennung physiotherapeutischer Verfahren. Die effektivsten sind UV, UHF, Elektrophorese, Lasertherapie. Für die Elektrophorese wird Calciumchlorid verschrieben. Positive Wirkung Aromatherapie, Kryotherapie.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Wie man eine laufende Nase, Rotz und verstopfte Nase loswird
Verstopfte Nase, laufende Nase und Rotz sind nur ein kleiner Teil der unangenehmen Symptome einer Erkältung. Angesichts eines solchen Problems fragen sich viele, wie sie eine laufende Nase und eine verstopfte Nase schnell loswerden können.
Ursachen und Behandlung der allergischen Mittelohrentzündung bei Kindern und Erwachsenen
Bei allergischer Mittelohrentzündung, die vor dem Hintergrund einer kalten, laufenden Nase oder eines asthmatischen Hustens auftritt, verdickt sich die Schleimhaut des Mittelohrs.
Olivenöl für die Nase
Bei längerer Rhinitis sind vor allem die Funktionen der Nasenschleimhaut gestört. Die Höhle ist mit Krusten, Wunden und anderen Neubildungen bedeckt, die eine Ausdünnung der Schleimhaut und deren Reizung verursachen.