Kann "Acyclovir" bei Grippe helfen??

Bei Grippe und SARS verschreiben Ärzte eine Vielzahl von Medikamenten, die vom aktuellen Zustand des Patienten und den Symptomen abhängen.
In der Regel handelt es sich um antivirale und immunmodulierende Mittel sowie Tabletten, Salben oder Sprays, um einzelne Symptome zu beseitigen.

Eines der Medikamente, die für akute Virusinfektionen der Atemwege oder Influenza verschrieben werden, ist das antivirale Medikament Acyclovir, was ziemlich überraschend ist, da die Gebrauchsanweisung keine Informationen zur Hilfe bei diesen Krankheiten enthält. Um zu verstehen, wofür „Acyclovir“ beispielsweise bei akuten Virusinfektionen der Atemwege verschrieben wird, ist es weniger hilfreich, die Gebrauchsanweisung zu verwenden, als vielmehr die Empfehlungen und Erläuterungen des Arztes. Erst nach Rücksprache können Ärzte in der Apotheke gekauft werden und wirksame Medikamente einnehmen, insbesondere bei der Behandlung von Kindern. Ansonsten können Sie nicht nur die Krankheit auslösen, sondern auch viele Nebenwirkungen bekommen.

Arzneimittelwirkung

Der Wirkstoff "Acyclovir" hat den gleichen Namen - Aciclovir. Diese Substanz wirkt selektiv auf Herpesviren. Tabletten werden zur Behandlung und Vorbeugung von durch das Herpes-simplex-Virus verursachten Verschlimmerungen von Herpesläsionen der Haut und der Schleimhäute sowie zur Behandlung von Windpocken-, Herpes-Zoster- und Cytomegalievirus-Infektionen verschrieben, die durch andere Arten von Herpesviren verursacht werden.

Das Medikament wird auch im Rahmen einer komplexen Therapie bei schwerem Immundefekt (HIV oder den Folgen einer Knochenmarktransplantation) eingesetzt..

Tabletten werden zusammen mit anderen Formen von „Acyclovir“ (topisch und extern) verwendet, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen. Beispielsweise kann bei einer Erkältung der Lippe oder bei Windpocken zusätzlich eine Salbe oder Creme zur Behandlung von Hautausschlägen verwendet werden.

Bei Verwendung von "Acyclovir" in Form von Tabletten dringt es in das Blut ein und breitet sich im ganzen Körper aus. Wenn es unter Einwirkung von vom Virus selbst produzierten Enzymen in das Gewebe gelangt, wird der Wirkstoff aktiv. Bereits in dieser aktiven Form dringt es in die betroffenen Zellen ein, integriert sich in die DNA des Virus und verhindert dessen Reproduktion.

Zur Behandlung von Influenza oder akuten Virusinfektionen der Atemwege wird "Acyclovir" aufgrund seiner geringen therapeutischen Wirkung selten eingesetzt. In einigen Fällen, sowohl bei SARS als auch bei Influenza, verschreiben Ärzte dieses antivirale Medikament, auch für Kinder. Meistens geschieht dies, um Herpes vorzubeugen, falls er bereits aufgetreten ist. Mit geschwächter Immunität tritt Herpes leicht wieder auf. Bei einer Erkältung oder anderen Krankheiten müssen Sie in Sicherheit sein, da die Krankheit immer auf eine Abnahme der Immunität hinweist.

Formulare freigeben

Es gibt viele Formen der Freisetzung des Arzneimittels "Acyclovir":

  • Tabletten (200, 400 oder 800 mg),
  • 5% Salbe zur äußerlichen Anwendung,
  • 5% Creme zur äußerlichen Anwendung,
  • 3% Augensalbe,
  • Pulver zur Injektion.

Injektionen dieses Arzneimittels werden nur unter stationären Bedingungen zur Behandlung schwerer Viruserkrankungen verwendet. Creme und Salbe unterscheiden sich ausschließlich in den Eigenschaften der Basis des Arzneimittels, und ihre therapeutische Wirkung ist genau gleich. Die Salbe zieht länger ein, bleibt auf der Haut und verteilt sich allmählich im Laufe der Zeit. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände. Die Salbe eignet sich zur Anwendung auf freiliegenden Körperteilen - im Gesicht oder auf der Handfläche - und als Creme auf Körperteilen, die mit Kleidung in Kontakt kommen. Augensalbe für Herpes-simplex-Keratitis.

Drogenkonsum

Die Anweisungen zur Anwendung von "Acyclovir" enthalten alle Informationen über die korrekte Einnahme des Arzneimittels. Der Arzt kann jedoch bei Bedarf die Dosierung und den Behandlungsverlauf ändern. Bei der Behandlung von Kindern ist es unbedingt erforderlich, dass die empfohlene Dosierung der Tabletten eingehalten wird und die in den Anweisungen enthaltenen Dosen nicht überschreitet, da eine Überdosierung von „Acyclovir“ schwerwiegende negative Folgen haben kann.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der spezifischen Form der Krankheit und ihrer Schwere ab:

  • Um durch Herpes simplex verursachte Infektionen der Haut oder der Schleimhäute zu behandeln, müssen Kinder und Erwachsene alle 4 Stunden fünfmal täglich 200 mg des Arzneimittels einnehmen, wobei der Schlaf 8 Stunden lang unterbrochen wird. Eine solche Therapie dauert 5 Tage. Um solche Infektionen mit Influenza, akuten Virusinfektionen der Atemwege und anderen Krankheiten zu verhindern, werden alle 6 Stunden 200 mg "Acyclovir" eingenommen, d.h. vier Mal am Tag.
  • Bei einer komplexen Therapie bei schwerem Immundefekt soll das Medikament 5-mal täglich zu je 400 mg eingenommen werden.
  • Zur Behandlung von Windpocken bei Erwachsenen und Kindern mit einem Gewicht von mehr als 40 kg wird Aciclovir in einer Dosis von 800 mg 5-mal täglich verschrieben. Bei der Behandlung von Kindern über 2 Jahren mit einem Gewicht von weniger als 40 kg wird die Dosierung nach der Formel 20 mg / kg berechnet. Kinder nehmen 5 Tage lang viermal täglich Tabletten ein.
  • Zur Behandlung von Herpes zoster werden Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen 5 Tage lang alle 6 Stunden 800 mg Aciclovir verschrieben. Kinder von 2 bis 6 Jahren müssen 4-mal täglich 400 mg des Arzneimittels einnehmen, Kinder unter 2 Jahren 4-mal täglich 200 mg.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Als Kontraindikationen für Tabletten "Acyclovir" gilt Folgendes:

  • Überempfindlichkeit gegen Aciclovir und andere Bestandteile des Arzneimittels,
  • Stillzeit (Aciclovir geht leicht in die Muttermilch über).

Wenn die Verwendung des Arzneimittels während der Stillzeit erforderlich ist, lohnt es sich für eine Weile, auf künstliche Ernährung umzusteigen. Während der Schwangerschaft wird das Medikament unter ärztlicher Aufsicht in Situationen angewendet, in denen das Gesundheitsrisiko einer Frau höher ist als der mögliche Schaden des Medikaments für den Fötus..

Acyclovir-Tabletten werden bei Nierenversagen, Dehydration und neurologischen Störungen mit Vorsicht verschrieben.

Nebenwirkungen sind selten Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag, Fieber, Durchfall, Bauchschmerzen, Schwäche, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Schwindel und einige andere Symptome. In den meisten Fällen treten bei sachgemäßer Anwendung von Aciclovir keine negativen Symptome auf..

Effizienz

Bewertungen über das Medikament "Acyclovir" variieren stark. Mit einer Erkältung an der Lippe oder Nase hilft es in Fällen, in denen die Behandlung rechtzeitig begonnen wird und die ersten Symptome auftreten - Juckreiz und Rötung. Wenn Sie die Salbe oder Tabletten zu spät einnehmen und keine anderen Mittel geholfen haben, hat dies keine Wirkung: Herpes tritt im gleichen Zeitraum wie ohne Medikamente auf.

Positive Bewertungen enthalten häufig Informationen zu einem Empfehlungsplan, wonach Sie Acyclovir-Tabletten nicht zu lange einnehmen können, auch nicht zur Vorbeugung, da sich das Virus an das Medikament gewöhnen kann. Diese Eigenschaft gilt nicht für Salbe oder Creme, da sie nur eine lokale Wirkung haben.

Viele negative Bewertungen über Acyclovir wurden von Leuten geschrieben, die es nicht verwendeten. Oft erklären Ärzte den Menschen nicht, warum ihnen oder ihren Kindern dieses oder jenes Medikament verschrieben wird, und Patienten, die die Anweisungen selbst gelesen haben, beginnen an den geistigen Fähigkeiten von Ärzten zu zweifeln. Es ist einfach, solche Probleme und Meinungsverschiedenheiten zu vermeiden, wenn Sie alle Ihre Fragen an Ihre Ärzte und nicht an Ihre Freunde, Kollegen und Verwandten stellen.

Acyclovir bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza: Warum verschrieben und Art der Anwendung

Wirkungsschema des Arzneimittels

Der Handelsname und der Wirkstoff sind identisch. Das Wesen des Expositionsschemas ist die selektive Wirkung auf das Herpesvirus. Das Medikament wird auch zur Behandlung von Windpocken, Herpes Zoster und humanen Cytomegalievirus-Infektionen verschrieben. Alle diese Krankheiten werden durch andere Arten von Herpesviren verursacht. In einigen Fällen kann das Medikament als Zusatz zur Ergänzung der Hauptbehandlung für HIV oder nach Knochenmarktransplantation verschrieben werden.

Für die beste therapeutische Wirkung wird empfohlen, nicht nur Tabletten mit systemischer Wirkung zu verwenden, sondern auch Cremes und Salben, um die Stelle der Läsion zusätzlich lokal zu beeinflussen. Bei Influenza und Erkältung wird Aciclovir tatsächlich verschrieben, jedoch nicht zur Behandlung der Grunderkrankung, sondern als Ergänzung zur Bekämpfung der beginnenden Herpesentwicklung oder zur Verhinderung ihres Auftretens.

Solche Termine sind für Personen angezeigt, die zu häufigen Rückfällen einer Herpesvirus-Infektion neigen, die auf dem Höhepunkt der Grunderkrankung oder danach auftritt. Sie können es auch aus Sicherheitsgründen trinken..

Formen der Arzneimittelfreisetzung

Da das Medikament zu privaten Zwecken gehört, gibt es eine große Liste von Freisetzungsformen:

  • Die Tablettenform in einer Dosierung von 200 mg, 400 mg oder 800 mg
  • 5% Creme oder Salbe zur Anwendung auf Wunden - Orte der Lokalisation der Krankheit
  • Salbensalbe in einer Konzentration von 3%
  • Verdünnungspulver zur Injektion von Medikamenten.

Die Injektionsform des Arzneimittels kann für einen normalen Bürger nicht im Apothekennetz gekauft werden, sondern nur in einem Krankenhaus, wo es ausgeschrieben und in wirklich schwierigen Fällen eingesetzt wird. Salbe und Creme haben den gleichen Effekt, aber es ist vorzuziehen, die Creme auf die mit Kleidung bedeckte Hautoberfläche aufzutragen, da sie schnell einzieht und keine Rückstände hinterlässt. Die Salbe wird vorzugsweise auf freiliegende Oberflächen - Nase, Gesicht, Lippen - aufgetragen, da sie allmählich absorbiert wird.

Normalerweise müssen Sie zur Behandlung von Hautausschlägen, die durch das Herpesvirus verursacht werden, 5 Tage lang 5 Tabletten des Arzneimittels 200 mg trinken. Zwischen den Dosen sollte eine Pause von 4 Stunden liegen. Zur Prophylaxe können Sie 4-mal täglich alle 6 Stunden 200 mg des Arzneimittels (1 Tablette) einnehmen. Wenn der Patient einen Immundefekt hat, wird empfohlen, 5-mal täglich 400 mg (1-2 Tabletten, abhängig von der Form der Freisetzung) zu trinken.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Aciclovir sollte in solchen Fällen nicht eingenommen werden:

  • Überempfindlichkeitsreaktion oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile der Tabletten
  • Still- und Schwangerschaftsperioden, da das Produkt leicht in die Milch und durch die Plazenta eindringt.

Schwangere werden in extremen Fällen mit Vorsicht verschrieben, und während des Stillens sollte vorübergehend auf eine Mischung umgestellt werden.

In seltenen Fällen sind Nebenwirkungen in Form von Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlägen, Durchfall, Schüttelfrost, Schmerzen im Magenbereich, Migräne, vorübergehendem Kraftverlust, Schwindel und Schläfrigkeit möglich. Es sollten keine anderen Nebenwirkungen auftreten.

Acyclovir Tabletten gegen Erkältungen und Grippe Bewertungen

Acyclovir gegen Erkältungen und Grippe bei Kindern und Erwachsenen

Inhalt:

Acyclovir ist ein beliebtes antivirales Medikament, das bei verschiedenen Erkältungen eingesetzt wird. Die Wirkstoffe des Arzneimittels stoppen die Ausbreitung einer Herpesvirus-Infektion, die in kurzer Zeit die HNO-Organe ernsthaft schädigen kann..

Normalerweise wird Aciclovir gegen Erkältungen und Grippe im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Die Anmerkung enthält keine genauen Informationen über die Wirkung dieses Arzneimittels gegen Erkältungen. Dennoch sollten Sie vor der Anwendung die Merkmale und Merkmale der Verwendung des Arzneimittels sorgfältig untersuchen.

Merkmale der Wirkung von Acyclovir

In keinem Fall sollten Sie Acyclovir mit Influenza und SARS allein anwenden und das Medikament vor allem Kindern geben. Nur ein Arzt verschreibt es nach der Untersuchung. Trotzdem lohnt es sich, die wichtigen Merkmale der Wirkung auf den Körper zu untersuchen..

Nach dem Eindringen von aktiven Elementen in den Körper in den Körper wird die anschließende Vermehrung von Bakterien und Viren blockiert. Dadurch werden Erkältungen beseitigt. In diesem Fall schädigt das Medikament keine gesunden Zellen und stärkt das Immunsystem.

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Aciclovir - stoppt das Wachstum der DNA des Virus. Es blockiert das Enzym, das zum Kopieren von DNA-DNA-Polymerase erforderlich ist.

Wichtig! Das Medikament bewirkt eine zehnmal stärkere Unterdrückung des viralen Enzyms als beim Menschen. Infolgedessen hört die Reproduktion viraler Organismen auf, die Manifestationen von Herpes verschwinden vollständig.

Darreichungsformen

Vor der Anwendung von Acyclovir bei Influenza und SARS sowie bei der Behandlung von Herpesvirus-Infektionen sollten die wichtigsten Formen der Freisetzung dieses Arzneimittels in Betracht gezogen werden. In Apotheken kommt es in Form von Tabletten, Salben, Cremes, Lyophilisaten vor. Die Wahl hängt von den Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab:

  • 5% Salbe oder Creme. Diese Form von Aciclovir wird bei Erkältungen angewendet, die sich auf der Hautoberfläche, den Genitalien und den Lippen befinden. Aber es ist nur bei milden Formen von Herpes hochwirksam. Wenn sich der Verlauf der Infektion verschlechtert, kann Acyclovir zusätzlich in Form von Tabletten oder Injektionen verschrieben werden. Ein externes Mittel kann ca. 5 mal täglich angewendet werden, es wird in einer dünnen Schicht auf den betroffenen Bereich aufgetragen. Salbe oder Creme beseitigt das Gefühl von Juckreiz, Reizung und lindert Schmerzen. Verhindert auch das Auftreten von Blasen;
  • Tablets. Diese Form von Aceclovir wird bei mittelschweren oder schweren Herpesvirus-Infektionen sowie bei Erkältungen und Grippe angewendet. Es werden Kapseln oder Tabletten mit einer Dosierung von 200, 400 und 800 mg angeboten. Die Wahl der Dosierung hängt von der Schwere der Erkrankung sowie vom gewählten Behandlungsschema ab. Zusätzlich werden externe Mittel zusammen mit Tabletten verwendet - Salben und Cremes;
  • Lyophilisate. Oft mit Komplikationen und Verschlimmerung wird Acyclovir als Teil einer Injektion gegen Grippe, Herpes und andere Erkältungen verschrieben. Die Lösung ist für die intravenöse Infusion vorgesehen. Die Dosierung wird in Abhängigkeit von Alter, Indikationen und Schweregrad der Erkrankung berechnet.

Indikationen

Acyclovir gilt als wirksames Mittel, das nicht nur die Manifestationen von Herpes beseitigt, sondern auch den Verlauf von Grippe und Erkältungen erleichtert. Trotz der Tatsache, dass die Anweisungen nur wenige Daten darüber enthalten, welche Wirkung das Medikament auf diese Krankheiten hat, verschreiben viele Ärzte es immer noch als Teil der Behandlung und Prävention.

Die Indikationen von Acyclovir umfassen:

  1. Bei der Behandlung von Hautkrankheiten mit ansteckender Natur, die sich in der primären Läsion von Herpes manifestierten.
  2. Das Hauptziel des Arzneimittels Acyclovir Akos ist die Unterdrückung der wiederholten Manifestationen von Infektionsprozessen bei Menschen mit einem verminderten Immunsystem.
  3. Ärzte verschreiben häufig Acyclovir-Tabletten gegen Erkältungen und Grippe, aber auch diese Form ist zur Behandlung von Windpocken und Flechten vorgesehen.
  4. Die Salbe muss bei Keratitis angewendet werden, die sich durch das Eindringen einer Infektion in den Körper manifestiert.
  5. Acyclovir wird bei Influenza und Erkältungen im Rahmen der vorbeugenden Therapie eingesetzt. Das Medikament hat eine wirksame Wirkung in der milden Form der Krankheit..

Es ist nützlich zu beachten! Während Grippe und Erkältungen nehmen das Immunsystem und die Abwehrkräfte des Körpers ab. Es ist die Verwendung von Acyclovir, die das Immunsystem stärkt und den Infektionsprozess erfolgreich eliminiert.

Anwendungsfunktionen

Bevor Sie das Medikament Acyclovir Cold Tablets verwenden, sollten Sie die Gebrauchsanweisung beachten. Es zeigt an, dass dieses Mittel für die Behandlung von Influenza unwirksam ist, es soll die Aktivität des Herpesvirus unterdrücken. Aber warum ist es für Erkältungen verschrieben?

Bei Influenza, akuten Virusinfektionen der Atemwege, Erkältungen kommt es zu einer Abnahme des Immunsystems, was bedeutet, dass der Körper günstige Bedingungen für die Entwicklung verschiedener Infektionen, insbesondere Herpes, schafft. Bei Erkältungen tritt dieses Virus am häufigsten auf. Aus diesem Grund verschreiben Ärzte die Verwendung von Acyclovir mit Influenza als Prophylaxe, die die Entwicklung einer Herpeskrankheit verhindern kann.

Bei der Anwendung von Acyclovir müssen Sie die Anweisungen genau befolgen und die angegebenen Dosierungen einhalten. Es ist besser, zuerst einen Arzt zu konsultieren, der je nach Art der Infektion und Schweregrad das optimalste Behandlungsschema auswählt.

Die Dosierung und das Behandlungsschema von Acyclovir hängen von der Krankheit und der Schwere des Verlaufs ab:

  • Bei der Behandlung von Infektionsprozessen der Haut und der Schleimhäute, die sich infolge der Herpesaktivität manifestieren, wird Erwachsenen und Kindern empfohlen, jeweils 200 mg des Arzneimittels einzunehmen. Es wird 5 mal am Tag angewendet. Zwischen den Empfängen sollte ein Intervall von 4 Stunden eingehalten werden. Der Behandlungsverlauf beträgt 5 Tage;
  • Die Anwendung von Aciclovir gegen Erkältung und Grippe erfolgt zu vorbeugenden Zwecken. Sie müssen jeweils 200 mg einnehmen. Es darf bis zu viermal am Tag verwendet werden. Der Zeitraum sollte 6 Stunden betragen. Kurs - 5 Tage;
  • Im Rahmen einer komplexen Therapie mit einem verminderten Immunsystem sollte Acyclovir bis zu fünfmal täglich mit 400 mg eingenommen werden.
  • Während der Behandlung von Windpocken werden Erwachsenen und Kindern mit einem Körpergewicht von 40 kg oder mehr 5-mal täglich 800 mg verschrieben. Wenn das Gewicht weniger als 40 kg beträgt, wird die Dosis des Arzneimittels in Abhängigkeit vom Körpergewicht berechnet. Pro 1 kg sind 20 mg erforderlich;
  • Aciclovir wird häufig verschrieben, um Herpes zoster zu eliminieren. Kinder dürfen ab 4 Jahren Medikamente einnehmen. Bei dieser Krankheit sollte das Medikament in einer Dosierung von 800 mg bis zu 5 Mal täglich angewendet werden. Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren müssen 4-mal täglich 400 mg einnehmen.

Acyclovir für Kinder

Um Aciclovir in Form von Tabletten für Kinder mit Erkältung zu verwenden, wird in der Gebrauchsanweisung dieselbe wie für Erwachsene empfohlen. In der Anmerkung zum Arzneimittel sind die genauen Dosen des Arzneimittels gegen Erkältungen, Herpes, Windpocken und andere Viruserkrankungen angegeben. Es ist jedoch besser, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Beachten Sie! In keinem Fall sollten Sie Acyclovir bei Neugeborenen anwenden. Es ist für sie kontraindiziert, das Medikament in irgendeiner Form der Freisetzung zu verwenden. Wirkstoffe können sich negativ auf den jungen Körper auswirken und verursachen häufig Nebenwirkungen..

Ärzte verschreiben Acyclovir-Tabletten selten für Kinder mit Erkältung. Normalerweise wird dieses Arzneimittel zur Anwendung bei Windpocken empfohlen. Bis zu einem Jahr ist es besser, es nicht einzunehmen. Während dieser Zeit erhält das Kind alle notwendigen Substanzen, um das Immunsystem zusammen mit der Muttermilch zu schützen. Antikörper, die das Baby vor Windpocken schützen, kommen auch durch Milch..

Kontraindikationen

Bevor Sie Acyclovir bei Erkältungen anwenden, sollten Sie die Kontraindikationen untersuchen:

  1. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht, wenn die Nierenaktivität verletzt wird..
  2. Mit Problemen im Nervensystem. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Risiko einer Enzephalopathie bei Einnahme bis zum Koma steigt.
  3. In der Zeit der Geburt eines Kindes.
  4. Stillzeit.

Um Verletzungen der Nierenfunktion zu vermeiden, wird empfohlen, das Medikament mit viel Wasser zu trinken. Manchmal treten während der Einnahme von Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlägen, Durchfall, Schüttelfrost, Schwäche, Schwindel und Schläfrigkeit auf.

Die Verwendung von Aciclovir sollte gemäß den Anweisungen korrekt sein. Das Medikament wird normalerweise nicht zur Behandlung von Erkältungen oder Grippe verschrieben, es ist häufig in der komplexen Therapie enthalten. Es hilft, die Widerstandskraft und Immunität des Körpers zu erhöhen, was vor der Manifestation gefährlicher Viren, insbesondere vor Herpes, schützen kann. Dennoch sollten Sie sich zuerst an einen Spezialisten wenden.

Interessantes Video

Kann Aciclovir bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und zur Vorbeugung angewendet werden??

Die Zusammensetzung dieses Werkzeugs enthält unabhängig von der Form der Freisetzung denselben Wirkstoff, aufgrund dessen sich der klinische Effekt entwickelt.

Sein Massenanteil unterscheidet sich je nach Freisetzungsform, so dass in der Salbe Acyclovir des Wirkstoffs 50 g enthält, die Augensalbe 30 g, die Creme 50 g, in Tabletten 200 oder 400 mg und im Lyophilisat 250, 500 mg oder 1000 mg.

Die Zusammensetzung der Hilfsstoffe hängt von der Art der Darreichungsform ab. Ihr Massenanteil beeinflusst die Entwicklung von Auswirkungen auf den Körper nicht, nur in seltenen Fällen kann er eine allergische Reaktion hervorrufen.

Freigabe Formular

Es gibt eine ziemlich große Anzahl von Darreichungsformen, in denen Aciclovir präsentiert wird. Unter diesen sind Salben, Cremes, Lyophilisate und Tablettenformen zu beachten.

Pharmakologische Wirkung

Acyclovir kann eine antivirale Wirkung entfalten. Dies wird erreicht, indem Replikationsprozesse in den Zellen des Virus gehemmt werden. Es betrifft hauptsächlich Herpesarten..

In viralen Zellen enthaltene Thymidinkinase phosphoryliert Acyclovir in eine Monophosphatform, und unter dem Einfluss anderer Formen kommt es zu einer Zersetzung zu Diphosphat.

In dieser Form wird Aciclovir in das genetische Material des Virus eingeführt, wodurch seine Ausdehnung aufhört. Die DNA-Polymerase wird ebenfalls unterdrückt und die Virusreplikation wird anschließend inhibiert.

Aufgrund dessen nimmt die Schwere der Hautausschläge ab und die Bildung neuer Hautausschläge wird ebenfalls gehemmt. Darüber hinaus ist in geringem Umfang mit der Entwicklung einer immunstimulierenden Wirkung zu rechnen..

Pharmakokinetik

Abhängig von der Form der Veröffentlichung:

  • Bei oraler Verabreichung erfolgt die Resorption von Acyclovir schnell. Die maximale Konzentration kann nach 1,5-2 Stunden festgelegt werden. Wenn es ins Blut gelangt, bindet es an ein Plasmaprotein. In einem solchen gebundenen Zustand wird Acyclovir zu Leberzellen transportiert. In ihnen findet der Metabolismus zu aktiven Metaboliten statt.
  • Nach der Entwicklung des klinischen Effekts erfolgt eine Ausscheidung über das Harnsystem durch tubuläre Sekretion. Nur einzelne Mengen von Acyclovir werden über den Darm ausgeschieden..
  • Bei Einnahme passiert Acyclovir alle histohämatologischen Barrieren. Dies ist besonders wichtig, wenn der Erreger im Nervensystem lokalisiert ist oder wenn der Fötus in den Körper eindringt. Bei der Einnahme von Acyclovir bei Patienten mit Herpes zoster ist zu beachten, dass die Konzentration des Arzneimittels in den Zellen des Rückenmarks um 50% reduziert wird.
  • Die Eliminationshalbwertszeit erreicht durchschnittlich drei Stunden, bei eingeschränkter Nierenfunktion 20 Stunden.
  • Die lokale Anwendung von Acyclovir sorgt dafür, dass keine Absorption erfolgt, wenn keine Hautschäden auftreten. Wenn eine Schädigung vorliegt, kann Acyclovir in geringer Menge absorbiert werden.
  • Augensalbe wird beim Auftragen auf die Schleimhaut nicht resorbiert, da der Wirkstoff nicht im Blut gefunden wird.

Anwendungshinweise

Die Wahl der Indikationen zur Anwendung kann weitgehend mit der Darreichungsform zusammenhängen:

  • So können Lyophilisate oder Tabletten von Acyclovir als therapeutisches und prophylaktisches Ziel verwendet werden, um Infektionsprozesse in verschiedenen klinischen Formen, die durch das Herpesvirus verursacht werden, zu verhindern oder zu verhindern. Zu den Hauptpathologien zählen Herpes genitalis, Formen von Herpes simplex und Windpocken. Acyclovir kann bei Menschen mit normalem Immunstatus oder vor dem Hintergrund seines Rückgangs angewendet werden, der durch eine Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus verursacht wird. Acyclovir wird bei Patienten nach Organtransplantation angewendet.
  • Die Gel- oder Salbenform wird zur kombinierten Behandlung von Virusinfektionen verwendet, die durch Herpes hervorgerufen werden. Unter ihnen sind Manifestationen von Herpes zoster, Windpocken, Herpes simplex-Genitalvirus.
  • Augensalbe hilft bei herpetischer Keratitis. Vor dem Auftragen der Salbe wird jedoch eine gründliche Reinigung der Augenhöhle durchgeführt.

Anwendungsregeln

Zu den wichtigsten Anwendungsregeln gehören:

  • Die Auswahl der Indikationen erfolgt nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt.
  • Der Kurs wird je nach Schweregrad und Zustand der Immunität individuell ausgewählt.
  • Vorläufige individuelle Überempfindlichkeit und die Entwicklung allergischer Manifestationen sollten verhindert werden..
  • Vor dem Auftragen der lokalen Form müssen Hygieneverfahren zur Reinigung der Haut durchgeführt werden.
  • Bei eingeschränkter Nierenfunktion wird die Dosierung entsprechend den individuellen Merkmalen geändert.
  • Wenn Nebenwirkungen auftreten, brechen Sie das Medikament ab..

Kann Aciclovir gegen Grippe oder Erkältungen angewendet werden??

Da Erkältungen und Grippe viralen Ursprungs sind und viele Patienten es vorziehen, das Medikament für therapeutische Zwecke bei den oben genannten Pathologien zu verwenden, sollte berücksichtigt werden, dass die Ernennung des oben genannten Medikaments unangemessen ist.

Dies liegt an der Tatsache, dass Aciclovir nur einen Virustyp befallen kann.

Deshalb führt dies bei Grippe und Erkältungen nicht zu einer Beschleunigung der Genesung..

Für prophylaktische Zwecke ist es wirksam, wenn eine Erhöhung der allgemeinen Immunkräfte erforderlich ist..

Acyclovir mit SARS

Ein Termin bei ARVI wird nur zu einem vorbeugenden Zweck wirksam. Der Beginn der Behandlung während klinischer Manifestationen wird keine positive Wirkung haben.

Aus diesem Grund kann das Tool von Personen mit eingeschränkter Immunität verwendet werden, um die Entwicklung akuter Virusinfektionen der Atemwege zu verhindern.

Kontraindikationen

Bevor Sie mit der Einnahme von Aciclovir beginnen, müssen Sie das Vorhandensein von Kontraindikationen sorgfältig lesen.

Unter den Hauptunterscheidungsmerkmalen:

  • Das Vorhandensein einer individuellen Überempfindlichkeit, unabhängig davon, ob sie sich an der Haupt- oder einer der Hilfskomponenten entwickelt.
  • Überempfindlichkeit gegen Valaciclovir.
  • Die Tablettenform ist für Patienten bis zum Alter von zwei Jahren verboten.
  • Systemische Formen können nicht für stillende Frauen verwendet werden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten beachtet werden:

  • Verwendung einer systemischen Form für schwangere Frauen mit neurologischen Symptomen.
  • Die Verwendung von Tabletten oder Lyophilisat bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sowie in Kombination mit Zytostatika.
  • Die lokale Darreichungsform wird unter strenger Aufsicht schwangerer und stillender Frauen angewendet..

Gebrauchsanweisung

Verwendung der Tablettenform

Aciclovir sollte nach dem Essen eingenommen werden, die Tablette sollte mit etwas Wasser abgewaschen werden.

Die tägliche Dosis von Acyclovir beträgt 1000 mg, was normalerweise in 5 Dosen unterteilt ist.

Die Dosierung hängt von der Krankheit ab:

  • Bei einer HIV-Infektion sollte die Dosierung verdoppelt werden. Der durchschnittliche Therapieverlauf beträgt 10 Tage.
  • Zur Vorbeugung werden zweimal täglich 400 mg verschrieben.
  • Unkomplizierter Herpes genitalis beinhaltet auch die Verwendung von 1000 mg der Substanz in einem fünffachen Regime für 10 Tage. Wiederkehrender Herpes wird mit einem 5-tägigen Kurs mit einer ähnlichen Dosierung behandelt.
  • Bei Herpes zoster sollten 800 mg fünfmal eingenommen werden, die Behandlung kann 5 bis 10 Tage dauern.
  • Bei Windpocken beträgt die Dosis von Acyclovir 5 Tage lang 3200 mg täglich.

Verwendung von Lyophilisat

Die Dosierung ist wie folgt:

  • Herpes simplex erfordert die Einführung von 5-10 mg pro Kilogramm Körpergewicht dreimal pro Woche.
  • Bei genialem Herpes werden 5 mg pro Kilogramm dreimal über 5 Tage verabreicht.
  • Bei einer Enzephalitis, die durch einen ähnlichen Erreger verursacht wird, werden 10 Tage lang dreimal 10 mg verabreicht.
  • Bei Herpes zoster bleibt die Dosierung gleich, die Therapiedauer beträgt jedoch eine Woche.

Anleitung zur Augensalbe

Die Augensalbe wird in einem kleinen Volumen von nicht mehr als einem Zentimeter Länge mit einem sauberen Finger oder einem speziellen Schulterblatt aufgetragen. Die Salbe sollte fünfmal täglich aufgetragen werden. Die Therapiedauer ist streng individuell, da die Behandlung 3 Tage nach der Genesungsklinik fortgesetzt werden muss.

Nebenwirkungen

Die Manifestation von Nebenwirkungen hängt weitgehend von der Form der Freisetzung ab, die vom Patienten angewendet wird.

Vor dem Hintergrund der Verwendung von Tabletten entwickelt sich Folgendes:

  • Allergische Manifestationen mit Hautausschlag, Juckreiz und Schwellung der Schleimhäute.
  • Verdauungsstörungen mit Erbrechen, Durchfall, Übelkeit und Bauchschmerzen.
  • Neurologische Manifestationen mit Kopfschmerzen, Schwindel, Halluzinationen verschiedener Art.
  • Läsionen des Kreislaufsystems mit Leukopenie, Lymphozytopenie, Verletzungen der biochemischen Parameter von Leberenzymen mit einem Anstieg von Bilirubin oder Transaminasen.

Bei Verwendung eines Lyophilisats kann Folgendes auftreten:

  • Verdauungssystem mit Übelkeit, Erbrechen und dyspeptischen Symptomen.
  • Ein hohes Risiko für akutes Nierenversagen, insbesondere vor dem Hintergrund bestehender Pathologien im Harnsystem.
  • Enzephalopathische Klinik mit Schwindel, Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen, erhöhter Schläfrigkeit oder Psychose mit Krampf-Syndrom.
  • Allergische Reaktionen mit überwiegend ödematösem Syndrom.

Die lokale Form der Nebenwirkungen bei Verwendung der Injektionsform wird durch die Entwicklung einer Venenentzündung im Injektionsbereich ausgedrückt.

Die Verwendung einer lokalen Form ist weniger gefährlich, da unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten können:

  • Erythem.
  • Juckende Elemente.
  • Peeling und Trockenheit der Haut.
  • Verbrennung.

Entwickeln Sie beim Auftragen einer Augensalbe:

  • Blepharitis.
  • Bindehautentzündung.
  • Keratitis.
  • Lokales Brennen oder Anschwellen.

Überdosis

Die Entwicklung einer Überdosierung kann durch die Nichteinhaltung der Zulassungsregeln, die in den Anweisungen für Acyclovir aufgeführt sind, sowie durch eine erhöhte individuelle Empfindlichkeit oder die unsachgemäße Verwendung verschiedener Dosierungsformen verursacht werden.

Unter den Manifestationen einer Überdosis:

  • Verletzung der Funktion der Harnwege mit Nierenversagen bis hin zu akutem Versagen.
  • Schädigung des Nervensystems mit konvulsivem Syndrom, Bewusstlosigkeit, lethargischen Zuständen sowie Koma.
  • Bei einer leichten Überdosierung bilden sich Kopfschmerzen, Schädigungen des Verdauungssystems mit Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, dyspeptischen Manifestationen.

Wechselwirkung

Vor der Einnahme von Aciclovir müssen Sie die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper in Kombination mit anderen Wirkstoffen sorgfältig untersuchen.

Unter ihnen sollte beachtet werden:

  1. Die Kombination von Aciclovir mit Immunstimulanzien führt zur Entwicklung verstärkter Wirkungen.
  2. Probenecid und Acyclovir bilden eine verringerte tubuläre Sekretion des letzten Arzneimittels, was zu einem erhöhten Gehalt der Substanz führt und die Ausscheidung verringert.
  3. Mycophenolatmofetil bewirkt eine gleichzeitige Erhöhung der Konzentration von zwei Arzneimitteln.
  4. Nephrotoxika verursachen pathologische Wirkungen von Aciclovir auf die Nieren und erhöhen das Risiko eines akuten Nierenversagens.
  5. Aciclovir im Lyophilisat führt zur Entwicklung einer alkalischen Reaktion des Körpers.
  6. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Kombination von Zinovudin bei Menschen mit HIV-Infektion gewidmet werden. Dies führt nicht zu Nebenwirkungen sowie zu Symptomen einer Überdosierung.

spezielle Anweisungen

Unter ihnen sind:

  • Acyclovir sollte auf funktionelle oder organische Störungen des Harnsystems beschränkt sein.
  • Die gleichzeitige Behandlung mit nephrotoxischen Arzneimitteln sowie mit Nierenerkrankungen erfordert eine regelmäßige Überwachung der Labortests. Es ist notwendig, die Injektion sorgfältig zu verabreichen, es ist verboten, sie schnell zu verabreichen und zur Dehydration zu verwenden. Kreatinin und Harnstoff werden vor der Halbwertszeit benötigt.
  • Wenn Herpes auf den Lippen auftritt, wird empfohlen, Aciclovir in verschiedenen Freisetzungsformen zu kombinieren, z. B. Tabletten und Salben, um die Genesung zu beschleunigen.
  • Lokale Formen von Acyclovir werden mit äußerster Vorsicht angewendet, wenn die Integrität der Haut auf den Schleimhäuten verletzt wird. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Aciclovir bei genitalen Läsionen..
  • Herpes genitalis beinhaltet die Einschränkung des sexuellen Kontakts mit einem Kondom oder die vollständige Beseitigung der sexuellen Aktivität während der Behandlung mit Acyclovir. Aciclovir wird auch verwendet, um die Krankheit eines Sexualpartners zu verhindern..
  • Acyclovir gegen Windpocken wird am häufigsten Patienten verschrieben, bei denen ein Immundefekt diagnostiziert wird, bei dem Komplikationen auftreten.

Analoga

Unter den ähnlichen Mitteln unterscheiden:

  • Valtrex. Ein Analogon von Acyclovir, das Valaciclovir als Hauptwirkstoff enthält. Dies stellt die Verwendung des Arzneimittels mit gebildeter Arzneimittelresistenz sicher. Der Wirkungsmechanismus sowie die Liste der Indikationen und Kontraindikationen für sie sind ähnlich. Da der Preis um ein Vielfaches höher ist, gibt es erhebliche Einschränkungen bei der Verwendung. Die Ernennung ist jedoch bei Personen mit Immunschwäche obligatorisch, wenn Aciclovir unwirksam ist.
  • Zovirax. Solche Medikamente haben nicht nur eine identische Zusammensetzung, sondern auch eine ähnliche Wirkung mit Nebenwirkungen und einer Überdosis-Klinik..
  • Vivorax. Ein Analogon in Form von Tabletten, das 200 mg des Wirkstoffs enthält. Es hat eine ähnliche klinische Wirkung und Indikationen zur Anwendung. Aufgrund des geringen Prozentsatzes der Akkumulation in den Zellen besteht ein Bedarf an einem langen Therapieverlauf.

Sie können das Medikament zu einem Durchschnittspreis im Bereich von 80-210 Rubel kaufen.

Lagerbedingungen

Es ist notwendig, das Arzneimittel unter Temperaturbedingungen zu lagern, die 25 Grad nicht überschreiten.

Verkaufsbedingungen

Injektions- und Tablettenform können auf Rezept gekauft werden, die lokale ist im Verkauf.

Acyclovir

Acyclovir (Aciclovir): 19 Arztbewertungen, 68 Patientenbewertungen, Gebrauchsanweisungen, Analoga, Infografiken, 5 Freigabeformulare.

Ärzte Bewertungen über Aciclovir

"Acyclovir" ist ein normales, aktives Medikament gegen Herpes. Es ist nur notwendig, die Behandlung so weit wie möglich bereits vor klinischen Manifestationen zu beginnen. Patienten, die bereits wissen, dass sie Herpes haben und die Salbe oft alleine verwenden, wissen dies. Es ist viel effektiver, gleichzeitig Pillen einzunehmen. Denken Sie daran, die Dosierung zu beachten. Die Behandlung ist kostengünstig.

Die Eintrittshäufigkeit beträgt 5 mal am Tag. Vergessen.

Das Medikament ist gegen Herpesinfektionen wirksam, wenn es beim ersten Anzeichen einer Krankheit begonnen wird..

Dennoch haben sich Patienten in letzter Zeit über die Unwirksamkeit des Arzneimittels beschwert. Bei einigen Patienten werden bereits im ersten Monat nach Abschluss des Behandlungsverlaufs Rückfälle und Vesikelausschläge festgestellt. Ich kann davon ausgehen, dass Ineffizienz aufgrund von Verstößen gegen das Pillenregime möglich ist Patienten halten das Zeitintervall zwischen den Dosen nicht aus und vergessen manchmal, es einzunehmen. In Bezug auf die einfache Verabreichung und die erhöhte Einhaltung der Behandlung durch den Patienten ist Famvir natürlich bequemer. Aber manchmal teurer. Salbe "Acyclovir" ist wirksam, wenn Sie anfangen, mit gerade begonnenem Juckreiz und Rötung zu verwenden.

Im Allgemeinen ist das Medikament nicht schlecht und ziemlich effektiv. Für den Preis der Patienten recht zufrieden.

Ich verschreibe meinen Patienten im Dentalbereich Salbe. Ich empfehle, die Anwendung sofort nach dem Einsetzen der ersten Symptome (Brennen, Juckreiz, Rötung) zu beginnen. Ich rate Ihnen, es nicht nur mit Exazerbationen, sondern auch zur Vorbeugung einzunehmen.

Hilfe, aber langsam. Fälschungen sind häufig.

Der Effekt. Verfügbarkeit. Niedriger Preis.

Trotz eines anständigen "Alters" nicht an Relevanz und Wirksamkeit verloren. Sehr effektiv bei Herpesvirusinfektionen. Einfach zu bedienen, kurzer Kurs von 5 Tagen. Effektiver mit topischen antiviralen Salben und Gelen.

Oft benutze ich das Medikament zur Behandlung von Herpes-Virus-Infektionen. Das Medikament wird nach Zeit getestet..

Preiswertes, aber sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Herpes zoster und Herpes simplex.

Bei herpetischer Gangiloneuropathie / Ganglioradikulopathie ist es sinnvoll, in den ersten 5 Tagen 400 mg mit Herpes simplex zu verschreiben - tragen Sie die Salbe so oft wie möglich, jedoch mindestens zweimal täglich auf die betroffenen Oberflächen auf.

Schnelle Wirkung nach Beginn der Behandlung. Niedrige Kosten des Arzneimittels. Vorbehaltlich der Anweisungen des Arztes zur Aufnahme und Dosierung treten während der Behandlung keine Nebenwirkungen auf.

Salbe. Es ist gut für die lokale Behandlung der Manifestationen des Herpes-simplex-Virus, die Wirkung wird durch die parallele Verabreichung von Aciclovir-Tabletten im Inneren verstärkt.

Es funktioniert gut für Herpes-simplex- und Herpes-Zoster-Viren. Die Hauptsache ist, die richtige Dosierung zu geben! Ich treffe oft Patienten mit Behandlungsversagen. Der Grund ist immer die falsche Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung, das Medikament hat eine kurze Halbwertszeit, daher ist seine Verabreichung in der akuten Periode von 5 Mal pro Tag gerechtfertigt (alle 4 Stunden mit einer 8-stündigen Nachtpause). Cremes und Salben mit Aciclovir sind sinnvoll, nur für minimale Manifestationen zu verschreiben, wenn das Problem etwas umfangreicher ist, dann nur ein orales Medikament.

Patienten vermissen das Medikament.

Resistente Stämme sind der Wissenschaft bekannt, aber solche Tests werden in der Routinepraxis nicht durchgeführt..

Ich empfehle die Form in Form einer Salbe bei den ersten Anzeichen von Herpes auf den Lippen - ein sehr wirksames Medikament mit einer bequemen Art der Anwendung. Es verursacht keine Nebenwirkungen, es stimuliert die beschleunigte Heilung des betroffenen Bereichs. Der Preis ist erschwinglich. Ich empfehle meinen Zahnpatienten mit Herpes auf den Lippen. Die Wirkung - sofort am nächsten Tag.

Preisqualität. Wirksam, vor allem auf den ersten Blick. Immer ein Muss im Erste-Hilfe-Kasten.

Ein ausgezeichnetes Medikament mit Anti-Herpes-Wirksamkeit. Tragen Sie bei den ersten Herpes-Manifestationen auf den Lippen regelmäßig eine Schicht Aciclovir-Creme auf die betroffene Stelle auf. Versuchen Sie natürlich, sie nicht zu essen. Die Wirkung des nächsten Tages. Wunden heilen schneller.

In meiner Praxis verwende ich häufig das Medikament Acyclovir. Es ist ein ausgezeichnetes antivirales Mittel. Es hat sich als Medikament zur Behandlung der Herpesinfektion und ihrer Manifestationen etabliert. Bequem zu bedienen. Erschwingliche Preise sind ein Plus des Arzneimittels.

Wenn die richtigen Dosierungen beobachtet wurden, wurden keine Nebenwirkungen beobachtet..

Ein wunderbares antivirales Medikament zur Behandlung von Herpes- und Cytomegalievirus-Infektionen. Natürlich ist sein Zweck vor dem Hintergrund einer immunmodulierenden Therapie ratsam.

Es ist nicht so, dass es mir nicht gefallen würde, aber die Dosis der Tablettenform beträgt normalerweise 200 mg, und wenn 600-500 mg 4-5 mal täglich verschrieben werden, ist es für den Patienten psychologisch schwierig, das Medikament einzunehmen.

Mir ist aufgefallen, dass eine längere Einnahme dieses Arzneimittels oft wirksamer ist..

"Acyclovir" ist ein antivirales Medikament, das von vielen Ärzten verschrieben wird. In meiner Praxis verschreibe ich Frauen bei der komplexen Behandlung von Herpes genitalis. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-7 Tage in der akuten Phase der Krankheit.

Wiederholte Verabreichung des Arzneimittels. In einigen Fällen erweist es sich als unwirksam.

Ein gutes Medikament zur Behandlung von Herpesvirus-Infektionen. Niedriger Preis, praktische Release-Formulare, erschwinglich.

Starkes Brennen bei Verwendung von Augensalbe, allergische Reaktionen selten beobachtet.

Manchmal benutze ich dieses Medikament in der klinischen Praxis zur Behandlung von Herpesinfektionen.

Die antivirale Wirksamkeit des Arzneimittels ist gut gegen Herpes Typ 1 und 2, das Arzneimittel ist gut verträglich, Nebenwirkungen wurden bei Verschreibung nicht beobachtet, nur wenn eine individuelle Unverträglichkeit vorliegt.

Die Empfangsfrequenz ist aufgrund der kurzen Wirkdauer häufig. Das Medikament wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern verschrieben.

Ein bewährtes Medikament zur Behandlung von Herpesinfektionen, hat eine gute Bioverfügbarkeit, die Möglichkeit einer Langzeittherapie und eine geringe Häufigkeit von Nebenwirkungen.

Manchmal ist es nicht wirksam, die Ernennung von Valciclovir ist erforderlich, die häufige Anwendung des Arzneimittels über den Tag verringert die Compliance.

Gutes Medikament mit nachgewiesener klinischer Wirksamkeit.

Es kann Erwachsenen und Kindern mit Windpocken in Form von Tabletten und Salben verschrieben werden. Fördert die schnelle Genesung und Linderung des Krankheitszustands. Ich habe keine Nebenwirkungen beobachtet.

Es ist in Bezug auf Preis und Qualität des Arzneimittels gegen das Herpesvirus ziemlich erschwinglich. Ich empfehle für einen Kurs die Zulassung mit Herpesinfektion.

Das Gel ist wirksam bei herpetischer Keratitis sowie bei Blepharokonjunktivitis mit Herpes zoster. Besonders effektiv ist eine Kombination aus Gel plus Tabletten.

Giftig Wird nur in kurzen Kursen verwendet. Brennende Augen hart.

Ich benutze immer für Herpeskrankheiten der Augen und Augenlider (einfach und Herpes zoster).

Sehr billig. Produziert von einer Vielzahl von Unternehmen, gibt es eine große Auswahl. Immer in der Apotheke anwesend.

Unbequemes Pillenschema.

Angemessenes Medikament zur Behandlung von Herpes mit Gürtelrose ist schwach. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Bauchschmerzen. Salbe verursacht keine Nebenwirkungen, wenn es nicht in Tuben ist.

Hochwirksames Medikament zur Behandlung von Krankheiten, die durch Herpes simplex der Typen 1 und 2 verursacht werden, sehr niedrige Kosten, einfache Anwendung, Vorhandensein einer ausgeprägten Wirkung, die Möglichkeit einer längeren Anwendung gemäß klinischen Indikationen.

Die Notwendigkeit einer häufigen Aufnahme aufgrund der kurzen Aktivitätszeit.

Patientenbewertungen zu Aciclovir

Ich bin in meiner Jugend auf ein Problem wie Herpes gestoßen. Auf Anraten einer Freundin, die als Ärztin arbeitet, erwarb sie Aciclovir in Form einer Salbe. Nach dem ersten Gebrauch war das Ergebnis sichtbar. Es trocknet perfekt, so dass alles innerhalb von 3-4 Tagen schnell vergeht. Das einzig Negative, da die Fieberbläschen ständig auf meiner Lippe sind, gelangt die Salbe in meinen Mund und schmeckt schlecht. Aber ich habe auch eine Lösung für dieses Problem gefunden - Aciclovir-Tabletten sind nicht schlechter als Salben. Und vor allem - ein niedriger Preis. Jetzt ist "Acyclovir" eine unverzichtbare Sache in einem Hausmedizinschrank.

Es hilft bei Erkältungen auf meinen Lippen, dies ist im Allgemeinen ein großes Problem für mich und ich werde von Acyclovir gerettet. Vielen Dank an die Hersteller für ein so effektives Werkzeug!

Acyclovir wurde 10 Tage lang einer chronischen herpetischen Stomatitis entnommen. Der Effekt wurde bereits an 2-3 Tagen bemerkt, die Infektion, die mich 3 Wochen lang mit ihren Rückfällen quälte, verging vor meinen Augen. Negativ - die Notwendigkeit des häufigen Gebrauchs des Arzneimittels und leichte Übelkeit.

"Acyclovir" ist das gleiche Medikament, das ich ständig in meinem Medizinschrank habe. Neben der Creme habe ich auch Pillen. Und das alles, weil mich Fieberbläschen mein ganzes Leben lang verfolgen. Jetzt an meine Kinder weitergegeben. Es wirkt sofort, es sei denn natürlich, unmittelbar nach dem Auftreten von Zeichen werden sie gesalbt. Gott bewahre, dass du vergisst, dich am ersten Tag zu bewerben, am nächsten wirst du ein halbes Gesicht bei Herpes haben.

Normalerweise habe ich im Winter Fieberbläschen auf den Lippen, wenn mir kalt wird und ich eine Rhinitis bekomme. Herpes bereitet mir keine besonderen Probleme und Beschwerden, aber es verdirbt das Aussehen ein wenig, deshalb möchte ich es so schnell wie möglich loswerden. Ich wollte eigentlich kein Geld ausgeben, also kaufte ich 5 g Acyclovir-Salbe in einer örtlichen Apotheke, es kostete etwas mehr als 20 Rubel. Am Nachmittag studiere ich auf dem College und das Gehen mit Salbe auf den Lippen ist mir irgendwie unangenehm. Nur abends und vor dem Schlafengehen verschmiert. Die Salbe ist sehr klebrig, nach dem Auftragen brennt sie ein wenig, sie schmeckt bitter. Ich dachte, am nächsten Morgen wird es ein wenig vergehen, aber die Salbe half überhaupt nicht. Für diese Art von Geld ist es entschuldbar. Im Allgemeinen ist es besser, nur bewährte oder teure Medikamente zu kaufen..

Herpes befällt seit seiner Kindheit mit Erkältungen und / oder Erlebnissen, was sehr müde ist. Ärzte und Freunde haben dieses Medikament empfohlen. Herpes ist überhaupt nicht seltener verschwunden, sondern tritt auf, aber zumindest nicht so oft wie zuvor und geht viel schneller als zuvor. Dank der Droge Acyclovir. Das Leben ist einfacher geworden.

Ich benutze Acyclovir seit vielen Jahren. Ein sehr wirksames Mittel gegen Herpes (Erkältungen an den Lippen). Wenn Sie mit den ersten Symptomen beginnen, können Sie wässrige Blasen vermeiden, die normalerweise bei Erkältung auf den Lippen auftreten. Aber wenn ich nicht rechtzeitig Zeit habe, versuche ich öfter, Salbe auf Herpes aufzutragen. Trocknet Blasen sehr schnell. Der Preis ist viel niedriger als bei importierten Analoga mit genau der gleichen Zusammensetzung. Und wenn es gleichzeitig mit Pillen angewendet wird, können Sie die Symptome von Herpes sofort loswerden.

Mit 19 Jahren bekam ich zum ersten Mal Fieberbläschen. Was es ist und wie ich damit umgehen soll, wusste ich nicht. Das hat einfach nicht versucht: mit Jod kauterisiert, mit Zahnpasta verschmiert. Gute Leute wurden gefunden und berieten diese Salbe. Trotz des niedrigen Preises ein sehr wirksames Medikament, das schnell hilft. Besonders oft manifestiert es sich im Winter, wenn eine Erkältung einfach überwindet. Aber jetzt ist Herpes für mich kein Problem! Vielen Dank an denjenigen, der es erstellt hat. Persönlich verschwindet er am dritten Tag spurlos. Ich muss nur sofort schmieren, sobald es erschienen ist.

Ich benutze Acyclovir seit einiger Zeit. Er macht, wie keine andere Medizin, seine Arbeit so gut wie diese Salbe. Natürlich jeder individuell, aber nur Acyclovir hilft mir. Sobald ich sehe, dass sich die Kälte bemerkbar macht, schmiere ich sofort und der Heilungsprozess beginnt am nächsten Tag.

Ich hatte noch nie eine Erkältung auf meinen Lippen gehabt und wusste nicht, was es war. Aber irgendwie, als wäre es nicht lustig, wurde sie von ihrem Sohn infiziert. Es war vor ein paar Jahren und anstelle des teuren Zovirax (ich hatte nicht genug Geld) in der Apotheke wurde mir ein unprätentiöses Acyclovir angeboten. Sehr schnell und gut geholfen. Seitdem kaufe ich es nur und berate andere. Und niemand beschwerte sich über das Ergebnis.

Ich hatte in meiner Kindheit keine Windpocken und jetzt, als ich schon 25 bin, hat sie mich überrascht. In den ersten Tagen ahnte ich nichts, ich dachte, es sei eine Erkältung oder ein ARI. Aber nach ein paar Tagen zeigten sich rote Pickel, die Blasen ähnelten, auf meinem Körper. Und dann wurde mir klar, dass dies Herpes zoster ist - eine Manifestation von Windpocken im Erwachsenenalter. Glücklicherweise ist mein behandelnder Arzt ein ziemlich kompetenter Spezialist in diesen Angelegenheiten. Dann riet er mir diese wunderbare Medizin. Ich wurde vor zwei Wochen geheilt und danke dem Arzt von ganzem Herzen für den Rat dieses wirksamen Mittels.

Herpes begann mich als Kind zu überwältigen, als ich in der Schule war. Manchmal musste ich wegen seines Krankenstands sogar zu Hause bleiben, weil der Anblick einfach schrecklich war. Mama wurde die Salbe "Acyclovir" geraten, und wir begannen, behandelt zu werden. Heute ist es das beste Mittel, das ich von dieser Krankheit kenne. Aciclovir trocknet Pickel. Wenn Sie sich sofort ausbreiten, sobald sich Herpes entwickelt, vergeht er in 2-4 Tagen. Und es gibt auch Tabletten "Acyclovir". Ich musste sie einmal verwenden - es schien mir, dass sie noch mehr Wirkung hatten als die Salbe -, nachdem ich die ersten beiden Tabletten eingenommen hatte, verschwand der Juckreiz fast.

Ich weiß, dass "Acyclovir" von Herpes gut hilft, ich benutze es selbst regelmäßig nach einer Erkältung. Ich schmiere ein paar Tage und Hautausschläge werden viel kleiner. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es einem Kind mit Windpocken helfen würde. Ich war überrascht, als der Kinderarzt dieses Medikament verschrieb und versprach, dass die Krankheit schneller verschwinden würde. Und zwar ohne Komplikationen in einer leichteren Form in 6 Tagen. Die Temperatur war erst in den frühen Tagen, es gab keinen Juckreiz und keine Reizung. Auf jeden Fall empfehlen.

Vor ein paar Jahren erkrankte sie an der Grippe, zusätzlich zu dem hohen Fieber, das Herpes auf ihren Lippen hatte, hatte sie noch nie zuvor. Seitdem ist es etwas kalt oder kühl wert, es beginnt zu erscheinen. Ich habe verschiedene Salben ausprobiert, zum Beispiel „Zovirax“. Es hilft überhaupt nicht. Kürzlich habe ich Acyclovir in Tabletten ausprobiert. Wenn ich es trinke, wenn Herpes gerade erst auftritt, stoppt der Prozess und die Blasen verschwinden sofort. Jetzt trage ich immer Tabletten bei mir, ich mache immer Ausflüge.

Herpes ist meine "Lieblingswunde". Die Immunität war etwas geschwächt, und sofort lief alles auf die Lippen. Ich benutze nur Aciclovir. Und Salbe und Pillen. Pillen beschleunigen die Genesung erheblich. Ich sehe keinen Grund, andere ähnlich teure Medikamente zu kaufen. Der Wirkstoff ist einer, und der Preis wird manchmal zehnmal überbewertet. Immerhin gibt es "Acyclovir": billig und effektiv!

Soweit ich mich erinnere, habe ich in der kalten Jahreszeit immer eine Erkältung auf meinen Lippen (Fieberbläschen). Dann haben sie mich nicht geätzt. Ich habe Acyclovir ausprobiert. Es trocknet gut, buchstäblich 2-3 Tage und es gibt überhaupt keine Spuren einer Erkältung. Die Hauptsache ist, sofort mit der Anwendung zu beginnen, da sie die Symptome sahen. Diese Salbe ist sehr gut für mich geeignet. Und übrigens nicht schlechter als teure Analoga.

"Acyclovir" in Tabletten und in Form von Salbe liegt immer im Hausmedizinschrank. Herpes quält mich nicht mit ständigen Manifestationen, sondern erscheint immer unerwartet. Je früher ich mit der Behandlung beginne, desto effektiver ist sie. Ich nehme Tabletten und trage Salbe auf die betroffene Stelle auf. Das Tool ist effektiv und kostengünstig. Es gab keine Nebenwirkungen.

Ich weiß nicht, wer und wann diese Infektion auf mich übertragen wurde, aber seit 10 Jahren habe ich einmal im Jahr Herpes, nicht nur an meinen Lippen, sondern auch am Kinn. Vorher habe ich nicht einmal die Zeit verstanden, in der er sich zu zeigen begann und "Acyclovir" mitten in seiner Manifestation trank, und ich muss sagen, dass es sich anfühlt, als hätte er überhaupt nicht geholfen. Jetzt habe ich mich tiefer mit dieser Wunde angefreundet, erkenne ihre ersten Symptome und trinke dieses Medikament sehr früh, sobald ich die geringste Beule und Irritation in diesem Bereich spüre, bevor äußere Anzeichen auftreten.

Ich habe oft Fieberbläschen auf meiner Lippe. Und das bedeutet nur Erlösung. Sobald ich bemerke, dass Herpes auf meiner Lippe auftritt, schmiere ich dieses Gel sofort mit einer dicken Schicht und gehe ungefähr 2-3 Stunden. Nach 3-4 Tagen geht alles weg.

Gute Droge! Und vor allem nicht teuer. Nur bei Erkältungen werden sie gespeichert. Alles vergeht buchstäblich in 2-3 Tagen.

Der Ehemann leidet ständig an Herpes, besonders in der Herbst-Winter-Zeit. Man muss nur in einen Luftzug geraten, und die Krankheit manifestiert sich sofort. Salbe "Acyclovir" spart jedes Mal. Die Hauptsache ist, die Behandlung gleich beim ersten Anzeichen zu beginnen. Wenn der Ehemann anfängt, an seiner Lippe zu jucken, verschmiert er sofort mit Salbe, und der Ausschlag tritt möglicherweise nicht einmal auf! Wenn Sie mit der Behandlung zu spät kommen, ist die Wirkung immer noch gut, aber es dauert mehrere Tage, bis die Symptome vollständig verschwunden sind. Die Wirkung des Arzneimittels ist ähnlich wie bei anderen antiviralen Arzneimitteln in dieser Gruppe, aber kein anderes Arzneimittel hat einen so niedrigen Preis! Die Röhre ist klein, aber ausreichend für den Gebrauch.

"Acyclovir" - ein unverzichtbares Medikament im Herbst, hilft bei Erkältungen. Es lindert perfekt die ersten Anzeichen einer Erkältung und kommt auch gut mit Hautausschlägen an Lippen und Nase (Herpes) zurecht. Verbesserungen sind bereits am 2. Tag der Anwendung sichtbar, nach 5-7 Tagen verschwindet Herpes vollständig. Ich rate zu einem unverzichtbaren Mittel gegen Erkältungen.

Dieser Herpes kann wie Schnee auf Ihren Kopf fallen! Nachdem er von einem Apotheker beraten worden war, entschied er sich für Acyclovir anstelle von Zovirax! Ich sagte auch, wenn Sie es in ein Fach mit Pillen nehmen, wird der Effekt doppelt sein! Übrigens beruhigte sich der Juckreiz fast unmittelbar nach dem Auftragen der Salbe! Ich rate allen, und es besteht keine Notwendigkeit, für die Marke zu viel zu bezahlen!

"Acyclovir" begann vor kurzem zu verwenden. Seit meiner Kindheit ist das Herpesproblem für mich unabhängig von der Jahreszeit sehr akut. Früher habe ich im Stadium der Verschlimmerung von Hautausschlägen nichts unternommen, aber kürzlich, als bei den ersten Anzeichen der Krankheit ein spezifischer Juckreiz auf meinen Lippen auftrat, begann ich, Pillen und Salbe „Acyclovir“ in einem Komplex zu verwenden. Um nicht zu sagen, dass es keine Hautausschläge gibt, aber sie sind nicht so stark und lang geheilt. Und wenn Sie den Kurs "Acyclovir" trinken, gibt es weniger Rückfälle.

Soweit ich weiß, ist dies das erste Medikament, das eine Virusinfektion auf der Lippe behandelt. Es behandelt nicht schnell (abhängig vom Stadium des Virus), ist aber wirksam. Dieses Tool hilft mir immer weiter, ich benutze es nur. Elena Malysheva macht immer Werbung in ihrem Programm. Und Sie müssen es von Anfang an verwenden, damit es nicht fortschreitet. "Acyclovir" hilft bei Erkältung. Der Preis ist angemessen. Es ist mir passiert, dass das Mittel die Krankheit nicht entwickeln ließ und alles am ersten Tag verschwand, denn wenn Sie Fieberbläschen bekommen, werden Sie die Wunde nicht an einem Tag los!

"Acyclovir" ist eine echte Rettung für unsere ganze Familie in der kalten Jahreszeit, die im September beginnt und im Mai endet. Und im Sommer passiert es, es weht und Sie spüren diesen tückischen Juckreiz auf den Lippen und die Verschlechterung des Wohlbefindens. Darüber hinaus nehmen wir eine Erkältung als ganze Familie, um die Entwicklung von Herpes zu verhindern, noch bevor die ersten Manifestationen von Herpes am Körper auftraten. Selbst wenn es einige Manifestationen gibt, hauptsächlich auf den Lippen, den Nasenflügeln, gehen diese Manifestationen schnell und einfach vorbei. Außerdem verwenden wir natürlich eine gleichnamige Salbe, oder wenn sie nicht vorhanden ist, können Sie eine Salbe von Herpes "Zovirax" kaufen, die sich ebenfalls als ausgezeichnet erwiesen hat.

Hallo, ich hatte Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und bekam Herpes genitalis, es juckte, brannte beim Wasserlassen, Ärzte verschrieben andere teure Medikamente, die nicht halfen, ich litt eine Woche lang und mein Freund sagte, ich solle Acyclovir kaufen, ein sehr gutes Mittel, wie Pillen, und Salbe. Ich schmiere 5 mal am Tag alle 4 Stunden und trinke 3 mal am Tag eine Pille, es wurde einfacher auf die Toilette zu gehen, fast alles ging. Wenn Sie Fieberbläschen haben, hilft der Kauf von „Acyclovir“ sehr.

Leider ist eine Erkältung der Lippen ein häufiger Gast in unserer Familie. Früher wurden sie von Zovirax gerettet, aber ein Freund empfahl ein billiges Mittel - Acyclovir-Salbe. Ich habe nicht festgestellt, dass das neue Tool in seiner Wirksamkeit seinem lieben Kollegen unterlegen ist. Das wirksamste Ergebnis bei der Anwendung des Arzneimittels wurde beobachtet, wenn es in einem sehr frühen Stadium von Hautausschlägen angewendet wurde, und noch besser - vor dem Auftreten von Akne. Wenn die ganze "Schönheit" bereits herausgekommen ist, mildert die Behandlung mit einem Mittel diese Manifestationen, aber Herpes wird nicht sofort irgendwohin gehen. Für eine schnelle Genesung und in schweren Fällen verwende ich Aciclovir-Tabletten mit Salbe.

Ich werde nicht so oft krank, aber manchmal taucht im Frühjahr ständig Herpes auf meinen Lippen auf. Und mit ihrem Mann breitet er sich auch auf seinem Kinn aus. Natürlich ist es nicht schmerzhaft, so zu gehen. Daher fand ich für mich eine schnelle Behandlung in Form von Aciclovir-Tabletten. Ich nehme während der Krankheit, und ich kann auch die Pille zerdrücken und daraus Brei machen. Ich habe eine solche Mischung auf die Wunde selbst gegeben. Und am überraschendsten, bevor ich bis zu zwei Wochen mit ihr ging. Und jetzt, vom Anfang bis zum Niedergang der Wunde selbst, dauert es nur noch eine Woche.

Mehrmals im Jahr, besonders in der Nebensaison oder bei Erkältungen (z. B. SARS), bekomme ich immer Fieberbläschen an Lippen oder Nase. Zuerst habe ich Volksbehandlungsmethoden angewendet, aber sie haben keine schnelle Wirkung gezeigt. Ich musste mindestens 3 Tage warten. Aber für mich ist dies eine zu lange Zeit - Sie können in dieser Form nicht öffentlich auftreten. Beim Arzttermin wurde ihnen empfohlen, "Acyclovir" -Tabletten zusammen mit einer externen Salbe zu verwenden. Die Wirkung ließ nicht lange auf sich warten - während der nächsten Verschlimmerung des Virus ging sie sehr schnell vorbei. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden, jetzt werde ich nur noch mit diesen Medikamenten behandelt.

Sobald das Kind sehr Halsschmerzen hatte, hohes Fieber, konnte es nichts essen und konnte nicht trinken, es gab Herpes Halsschmerzen, uns wurde "Acyclovir" verschrieben, bis sich die Situation deutlich verbessert hatte, begann das Baby Brüste zu nehmen. Nach einiger Zeit wurde das Kind wieder krank, die Tests zeigten Herpes und Cytomegalievirus, verschrieben "Acyclovir", die Krankheit ging schnell, aber der Behandlungsverlauf musste mehrmals wiederholt werden, ein Jahr ist vergangen, wir sind nicht mehr krank, aber "Acyclovir" ist jetzt in unserem Medizinschrank ist immer.

Ich habe "Acyclovir" vorher nicht in Tabletten eingenommen. Auf alles wurde mit der gleichnamigen Salbe verzichtet, sobald ich ein brennendes Gefühl auf der Kontur der Lippe spürte, begann sie sofort zu verschmieren. Es hat geholfen, aber die Behandlung dauerte mindestens fünf Tage. Und als meine Apothekerschwester meine Wunde sah, riet sie mir, Aciclovir-Tabletten in einem Fach mit Salbe einzunehmen. Die Wunde verschwand in fast zwei Tagen. Jetzt werde ich von Herpes auf der Lippe nur so behandelt, Salbe + Creme. Ich bin froh, dass der Preis dafür alles recht günstig ist.

Ich habe wegen des Budgets auf Aciclovir umgestellt. Ich habe früher ein anderes, teureres Mittel benutzt. Es gibt absolut keinen Unterschied, außer natürlich dem Preis. Acyclovir hat mich mehr als einmal gerettet. Ich werde seine schnelle Aktion bemerken, jedoch vorbehaltlich des rechtzeitigen Beginns der Verwendung. Herpes tritt normalerweise auf meinen Lippen auf, und sobald ich ein brennendes Gefühl verspüre, trage ich sofort Salbe auf. Sie müssen häufig aktualisieren, dies ist jedoch kein Minus, da die Kosten gering sind. Als Minus möchte ich einen leichten Film erwähnen, der beim Überlagern sehr auffällt. Daher müssen Sie vor der erneuten Anwendung die Reste des Arzneimittels entfernen.

In der Nebensaison tauchte Herpes fast immer auf ihren Lippen auf, es scheint wenig Ärger zu geben, aber dieses Ding ist sehr unangenehm und unästhetisch. Auf Anraten einer Arbeitskollegin begann sie, mit einem Kurs Aciclovir-Tabletten zu trinken. Und siehe da! Ich habe vergessen, was Herpes ist. Und manchmal vergaß ich in den Wirren unserer Tage, Acyclovir zu kaufen, und mit dem geringsten Rückgang meiner Immunität begann meine Lippe „tückisch“ mit Herpesbläschen bedeckt zu werden. Ich rannte sofort zur Apotheke und kaufte Acyclovir am Tag nach der Einnahme von Aciclovir-Tabletten vergaß ihre Wunde. Daher empfehle ich diese Pillen als zuverlässiges antivirales Mittel.

Gute Pillen. Wenn ich mich erkältet habe, benutze ich es als Prophylaxe. Herpes ist so eine Infektion und Ärger für mich, Juckreiz, Stiche, wie ich mich erinnere, oh. Salbe ist übrigens auch sehr cool, in dem Komplex eine gute Waffe gegen das Virus. Dann entschied ich mich, mit dem Tätowieren von Augenbrauen zu experimentieren. Eine Kosmetikerin empfahl 5 Tage lang, einen Kurs mit „Acyclovir“ zu belegen, damit es nach dem Tätowieren zu keinen Komplikationen kommt. Ich empfehle dieses Medikament und der Preis in Apotheken ist lächerlich.

Herpes ist ein Problem des Aussehens, besonders wenn ich in Sicht bin, insbesondere bin ich der Anführer eines ziemlich großen, außerdem jungen Teams, und man kann den Blick nicht davor verbergen. Und wenn die Lippen in Wunden sind, wird dementsprechend die Sicht von einem minderwertigen Führer geschaffen. Ich benutze "Acyclovir" als Medikament - es hilft schnell und heilt Wunden, es ist nur ratsam, es sofort zu Beginn der Blasenbildung zu verwenden. Deshalb habe ich immer "Acyclovir" bei mir, da Herpes plötzlich auftritt, deshalb benutze ich das Medikament bei der geringsten Empfindung sofort.

Zu meinem Bedauern weiß ich aus erster Hand über Herpes Bescheid. Es ist gut, dass Wunden nur auf den Lippen auftreten. Ich wusste nicht, wie ich mit dieser Krankheit umgehen sollte, bis der Arzt Acyclovir verschrieb. Ja, bevor wir nichts über dieses Virus wussten und dachten, dass es nur eine Erkältung auf den Lippen war. Blasen traten großflächig auf und heilten lange. Sobald ich ein brennendes Gefühl auf meinen Lippen und ein wenig Schmerz verspüre, nehme ich sofort alle vier Stunden Acyclovir und schmiere Acyclovir-Salbe an einer wunden Stelle. Je früher Sie die Medizin einnehmen, desto besser. Manchmal erscheinen sogar die Blasen nicht - am wichtigsten ist, dass Sie die Salbe häufiger auf die wunde Stelle auftragen.

Leider aus erster Hand mit Herpes vertraut. Sobald die Krankheit kommt, die von der Temperatur begleitet wird, weiß ich, dass mich dieses unangenehme und juckende Phänomen überholen wird. Natürlich sind immer Medikamente zur Hand, die helfen, sowohl die Krankheit selbst als auch Herpes zu beseitigen. Was Herpes betrifft, habe ich immer Herpevir gekauft, aber als dieses Medikament nicht in der Apotheke war, wurde mir Acyclovir angeboten. Ich bereue nichts, denn Acyclovir erwies sich für mich als noch besser als Herpevir. Ich trage nur mehrmals täglich eine kleine Menge Salbe auf die betroffenen Stellen auf und sie lindert sofort Schmerzen und Juckreiz. Es ist zwar ratsam, bei Wind nicht mit Herpes auszugehen. Normalerweise verschwindet Herpes nach der Anwendung von Acyclovir nach 3 bis maximal 4 Tagen. Die Hauptsache ist, die Salbe sofort und ohne Verzögerung aufzutragen, sobald die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten. Herpes ist in erster Linie ein Zeichen für eine schwache Immunität, daher ist es notwendig, mehr Vitamine in Ihre Ernährung aufzunehmen, um schädliche Lebensmittel zu eliminieren.

Für meine Familie ist Aciclovir das beste Heilmittel gegen Herpes. Die Hauptsache ist, schnell zu handeln und bei den ersten Symptomen sofort mit der Einnahme von Acyclovir-Tabletten im Inneren zu beginnen und die Acyclovir-Creme von außen aufzutragen. Dann lässt Herpes schnell nach. Es ist nur schade, dass er unheilbar ist. Und sein Preis ist nicht so hoch wie der von Zovirax, obwohl der Wirkstoff einer ist.

Ich benutze diese Tabletten 4 Mal im Jahr und trinke einen ganzen Kurs (20 Tabletten) mit einer Häufigkeit von 1 Mal in 4 Monaten. Verwendung als Prophylaxe. Dank dieses Werkzeugs begann ich endlich ruhig ohne Herpes zu leben. Herpes ist eine ganze Strafe für mich. Schließlich zeigt sich mit seinem Aussehen auch ein Gefühl des Unbehagens und darüber hinaus ein Gefühl der Minderwertigkeit. Und bevor ich von diesen Pillen erfuhr, erschien er ziemlich oft bei mir. Mit Aciclovir habe ich es endlich vergessen. Dieses Medikament ist sicher zu empfehlen! Übrigens, und der Preis ist ziemlich vernünftig.

Fast jedes Jahr bekomme ich diese schreckliche Fieberbläschen. Ich benutze immer "Acyclovir" bei den ersten Symptomen. Ich schmiere oft, 5 mal am Tag, je nach Bedarf. Dies ist für mich kein Problem, da mir die Salbe wirklich hilft. Der Preis des Arzneimittels ist sehr erschwinglich und die Qualität ist ausgezeichnet. Während dies für mich das Werkzeug Nummer 1 ist.

"Acyclovir" - dies ist das Werkzeug, das für diejenigen zur Verfügung stehen sollte, die eine Erkältung auf den Lippen haben - ein ewiger Begleiter. Ich habe Herpes auf den Lippen, die Wunde ist erblich bedingt, deshalb habe ich immer nach einem wirksamen und erschwinglichen Mittel gesucht. "Acyclovir" sollte sofort angewendet werden, da sie sich unwohl fühlten und auf den Lippen brannten. Es hilft sehr gut, lindert Beschwerden, eine Erkältung heilt buchstäblich vor unseren Augen. Die Hauptsache ist, alle 4 Stunden zu schmieren, und die Wunde wird bereits 2 Tage lang mit einer Kruste bedeckt sein. Der Preis für dieses Medikament ist recht angenehm, obwohl das Medikament schnell wirkt und der Hauptbestandteil teurer Herpes-Salben ist.

Acyclovir wurde als Antivirusmittel bei akuten Virusinfektionen der Atemwege verschrieben. Ich war überrascht über den niedrigen Preis, normalerweise kosten antivirale Medikamente 200 und mehr Rubel. Er nahm 200 mg in Tablettenform ein. Symptome: Halsschmerzen und laufende Nase verschwanden nach 4 Tagen. Wie Sie den Bewertungen entnehmen können, wird es hauptsächlich bei Fieberbläschen angewendet, hilft aber auch bei Erkältungen. Jetzt ein unverzichtbares Werkzeug in meinem Medizinschrank.

"Acyclovir" in Tabletten gab ihrer Tochter, als sie an Windpocken erkrankt war. Die Tabletten lösen sich leicht in einem Teelöffel Wasser auf, so dass es nicht schwierig ist, sie einem zweijährigen Kind zu geben. Erholung beschleunigt. Das Medikament entfernte den größten Teil des Juckreizes und der Ausschlag verschwand viel schneller. Ich benutze "Acyclovir" -Salbe, wenn das "Fieber" auf meinen Lippen hochspringt. Entfernt normalerweise alles in maximal ein paar Tagen. Wenn ich es schaffe, so zu erfassen, wie es begonnen hat, dann alles in einer Nacht. "Acyclovir" -Tabletten gibt es in fast jeder Apotheke, aber die Salbe in der Budget-Version ist nicht immer. Wenn möglich, müssen Sie mit einer Marge kaufen. Es ist lange gelagert. Und genug Salbe, angesichts der Geschwindigkeit der Aktion und der geringen Menge, die benötigt wird, auch für eine lange Zeit. Der Preis ist recht vernünftig.

"Acyclovir" wird immer beim ersten Anzeichen von Herpes verwendet. Das heißt, sobald dieser charakteristische Juckreiz auftritt, nehme ich sofort die Pille und schmiere mit Salbe. Und siehe da, in der Hälfte der Fälle erreicht es die Wunde immer noch nicht. Aber hier ist die Hauptsache, pünktlich zu sein. Wenn sich jedoch herausstellt, dass Herpes schneller ist, hilft Acyclovir, einen entzündeten Ort ohne Anzeichen schnell zu heilen. Ich bin mit der Medizin zufrieden und werde mich nicht ändern.

Herpes ist für mich ein Albtraum meines Lebens. Ich erinnere mich nicht an ein solches Jahr, in dem er mich nicht besucht hat. Glücklicherweise wurde die richtige Medizin sehr schnell aufgenommen. In der nächsten Apotheke empfahl der Apotheker die Salbe „Acyclovir“. Ich war vorsichtig mit einem so billigen Produkt. Aber der Juckreiz wurde immer größer, es gab nichts zu tun, ich musste es versuchen. Beim Auftragen entsteht ein Gefühl von heißem Wachs, und manchmal scheint es sogar, dass die Haut brennt. Ich kann nicht sagen, dass diese Empfindungen angenehm waren, aber das Werkzeug selbst wirkte nach 1 Anwendung. Seitdem trage ich sofort die Acyclovir-Salbe auf, sobald ich das Gefühl habe, dass sie gleich beginnt.

Acyclovir behandelt Fieberbläschen spurlos. Herpes tritt regelmäßig bei kaltem Wetter auf, dh im Winter. Bei der Arbeit musste ich einfrieren, bis die Heizung eingeschaltet wurde. Infolgedessen bildeten sich Fieberbläschen auf der Lippe. Der Apotheke wurde empfohlen, die antivirale Salbe Acyclovir zu verwenden. Ich habe dreimal am Tag nach den Anweisungen verschmiert und ich werde sagen, dass Herpes im Anfangsstadium zu trocknen begann. Dann wurde die Entzündung allmählich kleiner und die Krusten gingen zurück. Die Salbe ist so gut, dass sie dick ist und lange auf der Wunde bleibt und nach der Behandlung (eineinhalb Wochen) keine Rückstände hinterlässt.

Herpes ist mein ständiger Begleiter. Zuvor habe ich nur Acyclovir-Salbe verwendet. Die Schwiegermutter riet auch, es in Tabletten zu probieren. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden, es gab nur einen kleinen roten Tuberkel auf der Lippe. Sobald ich Juckreiz auf meinen Lippen spüre, fange ich an, Acyclovir in Tabletten zu trinken, und behandle es dann mit Salbe. Es gibt keine Blasen mehr an der Stelle der Läsion und der Tuberkel ist fast unsichtbar. Und es vergeht in wenigen Tagen.

Die Tochter leckt ständig den Mundwinkel, und kürzlich ist dort ein Fleck aufgetaucht, der nicht wächst, aber auch nicht vergeht. Ich wollte nicht ins Krankenhaus - die Aufstellung, und dort gibt es noch etwas zu fangen. Sie begannen, improvisierte Mittel zu beweisen. Das erste, was ich mit "Levomekol" verschmiert habe, aber das Ergebnis war nicht erfreulich. Ich kaufte die Salbe "Acyclovir", die am dritten Tag verging. Zuerst ließen Burgund und Peeling nach, die Haut wurde leicht rosa und verschwand dann vollständig. Das Tool ist wunderbar und gleichzeitig erschwinglich, kostengünstig. Und der Geschmack ist im Vergleich zu Levomekol nicht unangenehm, denn wenn Sie Ihre Lippen schmieren, ist es wichtig.

Um ehrlich zu sein, habe ich zuerst an der Wirksamkeit des Arzneimittels gezweifelt, bis ich es ausprobiert habe, und ich mochte die Salbe wirklich, weil sie Juckreiz und Rötungen schnell beseitigt. Die Wirkung des Arzneimittels tritt fast sofort auf. Ich mochte das Medikament auch, weil es keine Nebenwirkungen hat und mein Mann gegen Medikamente allergisch ist und dieses keine Reaktionen hervorrief. Alles einfach toll.

Bei der Arbeit fummelte sie in kaltem Wasser herum, woraufhin im Bereich des Kinns und der Lippen eine Erkältung (Herpes) im Gesicht auftrat. Schreckliche Wunden begannen zu jucken und zu jucken. Nachdem sie gelb wurden, eitrige Farbe, und es sah sehr hässlich aus. Mama riet mir, Aciclovir zu kaufen, ich reagierte darauf mit Skepsis, da ich selten Medikamente trinke und alles weg ist. Nun, es war schon unerträglich zu ertragen, und ich kaufte sie. Ich war überrascht, als nach 3-4 Tagen Einnahme die Wunden allmählich zu vergehen begannen und nach 2 Tagen vollständig verschwanden. Es stimmt, dann gab es für weitere 5 Tage rote Flecken an der Stelle der Wunden, aber nach dem Trinken der Droge, und dies ging vorbei. Also auf jeden Fall empfehlen.

Ich habe selten Fieberbläschen auf meinen Lippen, aber es passiert trotzdem. Dieser Herbst machte sich auch bemerkbar und vor 4 Tagen hatte ich Fieberbläschen auf meinen Lippen. Normalerweise habe ich Acyclovir-Salbe verwendet, aber meine ist ausgegangen und ich bin in die Apotheke gegangen, um eine neue zu kaufen, aber leider gab es keine Salbe in der nächsten Apotheke, aber es gab Pillen. Ich dachte, wenn ich es mahle und mit Vaseline mische, wird es wahrscheinlich helfen. Als ich zu Hause ankam, las ich die Packungsbeilage und beschloss, 3 Tage lang 3 Stück pro Tag zu trinken. Die Pillen helfen wirklich viel besser als die Salbe, am zweiten Tag ist der Juckreiz bereits vorbei und die Wunde hat aufgehört, nass zu sein. Heute sind 4 Tage vergangen, seit Herpes ausgestiegen ist und ich die Pille nicht mehr einnehme und es nicht einmal eine Spur von Herpes gibt. Mein Fazit: Pillen sind besser als Salbe, außerdem hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich bin mit "Acyclovir" zufrieden und trinke es 3 Tage lang besser als eine Woche lang.

Herpes tritt sehr oft auf meinen Lippen auf. Als ich die Tests bestand, stellte sich heraus, dass ich der Träger des Herpesvirus war. Gott sei Dank hat meine Tochter Antikörper gegen dieses Virus (von mir). Sobald ich das Gefühl habe, dass Herpes auf meinen Lippen herausspringt (ein charakteristischer Juckreiz), schmiere ich diesen Ort sofort mit Acyclovir-Salbe. Und es gibt keine großen Hautausschläge, aber was erschien, trocknet schnell aus und wird mit einer Kruste aufgenommen. Der Arzt riet mir auch, Tabletten zu trinken. Aber ich behandle lieber vor Ort.

Ich habe dieses Medikament 2 Mal gekauft. Das erste Mal wurde mir zur Vorbeugung von Herpes verschrieben, als ich Lippen tätowierte. Das Kind wurde ein zweites Mal verschrieben, als es Halsschmerzen hatte. Hat geholfen. Der Preis ist erschwinglich, es schmeckt geschmacklos, was sehr wichtig ist, wenn Sie ein Kind geben.

Ich habe mindestens einmal im Monat ein angeborenes Herpesvirus im Blut, Hautausschläge auf den Lippen oder unter der Nase! Ich war ungefähr 6 Jahre alt und der Arzt sagte, dass Herpesmittel wahrscheinlich wirksamer sind als Acyclovir, wahrscheinlich nicht. Bei den ersten Anzeichen von Herpes, Juckreiz, Brennen und Hautrötungen versuche ich, sofort „Acyclovir“ aufzutragen. Sie können bis zu 5 Mal am Tag verschmieren. Je öfter, desto schneller vergeht es. Es lässt die Wunde nicht wachsen, am zweiten und dritten Tag beginnt der Heilungsprozess und die Wunde wird getrocknet. Die Hauptsache ist, nicht aufzuhören zu schmieren, bis es vollständig vorbei ist! Ich habe einen vollständigen Wiederherstellungsprozess, der mindestens 7-10 Tage beginnt.

"Acyclovir" ist ein wirksames antivirales Mittel, dem Kind wurde es zur Behandlung von Herpesschmerzen verschrieben, das Ergebnis kam sehr schnell, aber für eine vollständige Genesung mussten mehrere Behandlungszyklen wiederholt werden. Ich selbst greife auch auf seine Verwendung zurück, wenn ein Ausschlag auftritt, habe ich die Salbe ausprobiert, aber sie ist nicht so effektiv.

Mir wurde "Acyclovir" in Pillen verschrieben, als ich rosa Flechten hatte. Der Arzt warnte, dass die Behandlung bis zu zwei Monate dauern würde, aber ich bemerkte das Ergebnis der Einnahme dieser Pillen nicht. Ich trank den gesamten Kurs, aber es gab keine Besserung, und erst nach einem Vitamin-Kurs begann der Fleck abzunehmen. Ich weiß nicht, ob die Wunde so hartnäckig ist oder die Medizin nutzlos ist, dachte ich. Und nach einem zweiten Besuch beim Arzt erklärte sie mir, dass wir mit diesem Medikament die weitere Verschlimmerung der Krankheit gestoppt haben und dieser Fleck von selbst verschwinden sollte. Die Hauptsache ist, das Auftreten neuer zu verhindern. Mein Eindruck von dieser Droge ist also immer noch umstritten.

Ich musste sowohl Salbe als auch Tabletten probieren. Pillen scheinen mir effektiver zu sein. Nun, und so und so - ein Mittel gegen Herpes Nr. 1. Und es ist buchstäblich ein Penny. Alles andere wurde auch versucht, so dass ich immer noch zum bewährten Werkzeug zurückkehren musste. Sobald es zu „blühen“ beginnt, bekomme ich sofort den strategischen Bestand an Aciclovir

Ich bin mit Salbe schon lange vertraut, aber sie ist nur wirksam, wenn die ersten Anzeichen von Hautausschlägen auftreten. Ich habe mich vor zwei Jahren mit Pillen getroffen. Im Gegensatz zu Salben ergeben sie nach Einnahme der ersten beiden Tabletten ein positives Ergebnis (5 Tabletten pro Tag sollten eingenommen werden). Der Ausschlag hört auf sich auszubreiten und beginnt zu heilen, der Schmerz verschwindet. Verifiziert von einer großen Familie!

Acyclovir ist im Wesentlichen dasselbe wie das beworbene Zovirax und Herpevir. Nur ca. 2-3 mal günstiger. Ich möchte hinzufügen, dass "Acyclovir" (nämlich Salbe, ich werde nichts für die Pillen sagen) wirksam ist, sobald sich Herpes bemerkbar gemacht hat. Weiteres Verschmieren ist grundsätzlich nutzlos. Besser mit Zahnpasta backen. Auf jeden Fall, wenn Sie nicht in die Ohren klatschen, dann hat Herpes mit diesem Mittel keine Angst vor Ihnen. Ich empfehle jedem anstelle von weit verbreiteten Drogen.

Ich hatte das Leiden von Herpes zoster. Dies ist auch eine Art von Herpes. Zuerst juckte es auf der linken Seite der Brust, nach ein paar Tagen stand es auf der Seite, aber auf dem Rücken. Ein Ausschlag trat auf, und nach einem Tag gab es einen schwarzen Fleck an diesen Stellen, es war unmöglich, die linke Hand zu heben, starke Schmerzen. Der Arzt verschrieb mir Aciclovir, das ich sieben Tage lang täglich 15 Tabletten einnahm. Alles ging weg, sogar die Narben waren weg. Und ich habe nicht mehr gelitten.

Das Kind erkrankte an Windpocken und uns wurde eine Aciclovir-Salbe empfohlen. Sie kauften und schoben es sofort nicht auf, sie begannen 5 bis 6 Mal am Tag mit all der alten und neu auftretenden Rötung zu verschmieren. In diesem Fall wurde das Kind gebadet und sanft abgewischt, um die Blasen nicht abzureißen. Dank dieser Salbe nahm die Größe der Pickel nicht zu und nach 4 Tagen begannen sie, Windpocken zu vergessen. Nach 9 Tagen schienen sie dem Arzt, der Körper war sauber und der Arzt war überrascht.

Ich möchte darauf hinweisen, dass dieses Medikament während der Krankheit mit Windpocken (Windpocken) eingenommen wird. Als mein ältester Sohn Windpocken aus einem Kindergarten brachte, wurde ihm sofort Aciclovir 1 Tablette 2 p verschrieben. pro Tag + nahmen sie auch Geld für Erkältungen und natürlich Greenback. Als sich der Älteste erholte, war das jüngste Kind, das zu diesem Zeitpunkt 1,6 Jahre alt war, krank, da Aciclovir erst ab einem Alter von 3 Jahren angewendet wurde. Der Arzt hatte Angst, es zu verschreiben, und wir nahmen Anaferon. Nun, unsere Windpocken verwandelten sich in Herpesschmerzen und in akuter Form, die mit dem gleichen Aciclovir behandelt werden mussten, allerdings in einer Dosierung von 0,5 Tabletten 2 r. am Tag. Daher empfehlen wir jedem, den Sie während der Windpocken-Krankheit einnehmen.

Herpes stört mich nur mit Erkältungen und dann nicht oft, da ich mein Heilmittel gefunden habe. Bei den geringsten Manifestationen wie leichtem Juckreiz und Rötung verwende ich Aciclovir. Ich trage alle zwei bis drei Stunden eine dünne Schicht auf. Und schon am zweiten Tag gibt es keine Spur mehr, die Hauptsache ist, den Moment, in dem es beginnt, nicht zu verpassen. Nun, wenn ich es vermisse, hilft das Mittel, Herpes schneller zu übertragen, aber das ist nicht so angenehm wie im ersten Fall. Sie kam zu dem Schluss, dass Aciclovir für mich nur in den Anfangsstadien der Manifestation von Herpes wirksam ist, und dann hilft es nur, es leichter zu übertragen.

Ich habe Herpes als Kind im Alter von 5 Jahren kennengelernt. Seitdem habe ich verschiedene Salben und Pillen verwendet. Acyclovir Salbe war einer von ihnen. Nun, was soll ich sagen, sein Vorteil ist nur, dass seine Kosten bei den aktuellen Preisen immer noch recht günstig sind. Die Salbe hat einige Pluspunkte, aber es gibt genug Minuspunkte. Eine Fünf-Gramm-Tube reicht für kurze Zeit und hilft trotzdem nicht weiter. Herpes vergeht innerhalb von 7 Tagen. Dieses Ergebnis kann ohne Anwendung von Medikamenten erzielt werden. Wenn Sie nur eine Lösung einer Art Alkoholkraut zur Kauterisation verwenden. Wenn Sie den Anweisungen glauben, sollte das Medikament bei den ersten Anzeichen des Auftretens von Herpes, dh Juckreiz und Rötung, angewendet werden. Es ist erwähnenswert, dass dieses Tool mir unter keinen Umständen persönlich hilft. Und selbst wenn Herpes bereits mit einer Kruste eingenommen und mit Salbe verschmiert ist, macht es im Gegenteil den betroffenen Bereich weich und der Herpes heilt länger. Ich habe irgendwo gehört, dass es möglich ist, sich mit Grün zu "erkälten", es trocknet aus und die Kruste fällt ab. Es scheint mir, dass dies wirksamer ist als die Anwendung von Aciclovir-Salbe. Persönlich werde ich dieses Tool niemandem empfehlen.

Ich bin sehr vertraut mit Herpes. Ich konnte wegen ihm mehrere Tage nicht zur Schule gehen, und dieser Ausschlag war auf meinen Lippen und auf meinem Kinn. Aciclovir trocknet zuerst die Hautausschläge, dann werden sie selbst mit einer Kruste entfernt und es ist keine Spur mehr vorhanden. Es vergeht sehr schnell, wenn alles gestartet ist, dann sind es ungefähr 4 Tage, und wenn es gerade erst in Form eines entzündeten Flecks beginnt, kostet das Auftragen ein wenig und am nächsten Tag gibt es nichts. Als sie schwanger war, wurde auch sie gerettet, dann hatte ich einen Ausschlag an meinen Beinen, alles ging weg. Es ist gut verträglich, ohne Nebenwirkungen. Im Gegensatz zu ähnlichen Produkten zu einem Preis erhältlich.

Eine sehr nützliche Medizin, die mich immer mit Fieberbläschen rettet. Aber dieses Jahr ging es viel weiter, anstatt des üblichen Herpes nahm ich Herpes zoster (eine Art Herpes, bei dem es schreckliche schmerzhafte Hautausschläge am Körper gibt). Die erste Pflicht, die mir im Krankenhaus verschrieben wurde, war die Dunkelheit von Vitaminen und nur Aciclovir. Am selben Tag begann ich, den betroffenen Bereich aktiv mit Salbe zu behandeln und Tabletten einzunehmen. Das Ergebnis war sehr überraschend. Alles ging schnell. Und nicht nur der Juckreiz und die Hautausschläge, sondern auch die schrecklichen Schmerzen, die mit dieser Krankheit einhergehen, sind vergangen.

Seit meiner frühen Kindheit wurde ich ständig von Fieberbläschen gequält, sollte ich ein wenig erkältet sein oder einen Zug bekommen, wenn eine Erkältung auftritt, und danach gibt es eine verhasste Fieberbläschen, die immer zur unglücklichsten Zeit und an einem am besten sichtbaren Ort auftritt: auf den Lippen und der Nase, besonders vorher Urlaub, wenn Sie gut aussehen müssen, aber hier ist die Situation. In solchen Fällen spart Acyclovir ohne Optionen in jeder Form sowohl Tabletten als auch Salben. Eine bessere Wirkung wird erzielt, insbesondere wenn Sie eine Pille erst zu Beginn des Juckreizes einnehmen und sofort mit Salbe abdecken. In diesem Fall geht es buchstäblich sofort vorbei.

Formulare freigeben

Gebrauchsanweisung Aciclovir

Kurzbeschreibung

Acyclovir ist ein antivirales Medikament. Zur Bekämpfung von Herpes simplex, dem Herpes simplex-Virus. Die weit verbreitete Verbreitung dieses Virus beruht auf seiner Resistenz gegen schädliche Umweltfaktoren, einer langen Inkubationszeit und dem Vorhandensein vieler Infektionswege. Es genügt zu sagen, dass etwa 95% der Weltbevölkerung Träger des Herpesvirus sind. Solche Bedrohungsstatistiken sind jedoch kein Grund, einen Notfall zu erklären, weil Eine Herpesinfektion manifestiert sich klinisch nur unter bestimmten Bedingungen, insbesondere mit einem verminderten Immunstatus des Virusträgers. Nach der Aktivierung kann die Infektion die Merkmale einer akuten oder chronischen Krankheit annehmen. Bei einer signifikanten Abnahme der Immunität besteht das Risiko, eine generalisierte (systemische) Infektion zu entwickeln. Acyclovir ist ein wirksames Instrument im Kampf gegen Herpesinfektionen. Sein aktiver Metabolit - Aciclovirtriphosphat - ist in der DNA-Kette des Virus installiert, schädigt es und blockiert die Replikation (Reproduktion) des Virus. Acyclovir zeigt eine hohe Wirksamkeit, Sicherheit und Selektivität einer bestimmten Wirkung. Heute kann dieses Medikament als First-Line-Antiherpetikum-Therapie-Medikament bezeichnet werden, das sogenannte Der Goldstandard. Die Verwendung des Arzneimittels bei Säuglingen, die Träger des Herpesvirus sind, verringert die Dauer und den Schweregrad der Manifestationen einer Infektion und erhöht die immunstimulierenden Eigenschaften von Immunotropika. Beim Eindringen in eine infizierte Zelle wird Acyclovir unter der Wirkung des Enzyms Thymidinkinase in Aciclovirtriphosphat umgewandelt, das die Biosynthese von viraler DNA hemmt. Thymidinkinase ist sowohl in menschlichen Zellen als auch in Viren vorhanden, in letzteren bindet sie jedoch aktiver an Acyclovir und bildet ihre aktive Form viel schneller.

Dies erklärt die Selektivität des Arzneimittels und sein hohes Sicherheitsprofil. Tablettiertes Acyclovir wirkt gegen Herpes-Zoster-Virus Typ 1 und 2. Es wird sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt. Acyclovir-Tabletten sind für systemische Läsionen angezeigt, wenn lokale Formen des Arzneimittels (Salbe, Creme) 10 Tage lang nicht wirksam waren. Bei oraler Einnahme werden ca. 15-30% des im Körper aufgenommenen Wirkstoffs in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt 3,3 Stunden. Die Ausscheidung erfolgt über die Nieren und in geringerem Maße über den Darm. Bei schwerem Nierenversagen wird die Einnahme von Acyclovir nicht empfohlen. Bei der Einnahme des Arzneimittels ist es notwendig, den Funktionszustand der Nieren und seine Eigenschaften zu überwachen. Acyclovir ist kein Mittel, um die Übertragung von Herpes genitalis von einem Sexualpartner auf einen anderen zu verhindern. Daher sollten Träger der aktiven Form des Virus ungeschützten Sex vermeiden. Äußere Formen von Acyclovir sind nicht zur Anwendung auf die Schleimhäute der Mundhöhle, der Augen und der Genitalien vorgesehen.

Die hohe Inzidenz von Herpesinfektionen, ein breites Spektrum klinischer Manifestationen und die dadurch verursachten ästhetischen Schäden machen es dringend erforderlich, ein antivirales Medikament mit einem günstigen Sicherheitsprofil, einer hohen Wirkungsselektivität und einem angemessenen Preis zu wählen. Acyclovir, das hauptsächlich von inländischen Pharmaunternehmen (Synthesis, Vertex, Tatkhimpharmpreparaty, Atoll usw.) hergestellt wird, erfüllt diese Kriterien vollständig und bietet eine rationelle medikamentöse Therapie bei einem bestimmten Patienten mit einer bestimmten Form der Infektion, während es eine hohe Effizienz mit einem Minimum an Nebenwirkungen zeigt Auswirkungen.

Pharmakologie

Antivirales Mittel. Die Thymidinkinase virusinfizierter Zellen wandelt Aciclovir durch eine Reihe aufeinanderfolgender Reaktionen aktiv in Aciclovirmono-, -di- und -triphosphat um. Letzteres interagiert mit der viralen DNA-Polymerase und integriert sich in die DNA, die für neue Viren synthetisiert wird. Somit wird defekte virale DNA gebildet, was zur Unterdrückung der Replikation neuer Generationen von Viren führt.

Acyclovir ist gegen Herpes-simplex-Virus Typ 1 und 2, Varicella-Zoster-Virus, Epstein-Barr-Virus und Cytomegalovirus wirksam.

Pharmakokinetik

Freigabe Formular

10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

Dosierung

Im Inneren Erwachsene und Kinder über 2 Jahre - 200-400 mg 3-5 mal / Tag, falls erforderlich - 20 mg / kg (bis zu 800 mg pro Empfang) 4 mal / Tag. Bei Kindern unter 2 Jahren eine Dosis anwenden, die der Hälfte der Dosis für Erwachsene entspricht. Die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage. Bei Nierenversagen wird eine Dosisanpassung empfohlen.

Intravenöser Tropf für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 5-10 mg / kg, Intervall zwischen den Verabreichungen - 8 Stunden. Bei Kindern im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahren - 250-500 mg / m 2 der Körperoberfläche das Intervall zwischen den Verabreichungen - 8 Stunden. Bei Neugeborenen beträgt die Dosis 10 mg / kg, das Intervall zwischen den Verabreichungen 8 Stunden..

Bei Nierenversagen ist eine Dosisanpassung erforderlich.

Topisch und extern 5 mal / Tag anwenden. Die Dosis und Dauer der Behandlung hängen von den Indikationen und der verwendeten Darreichungsform ab..

Maximale Dosen: für Erwachsene mit iv Verabreichung - 30 mg / kg / Tag.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung von Probenecid wird die tubuläre Sekretion von Aciclovir reduziert und dadurch die Konzentration im Blutplasma und T erhöht1/2 Aciclovir.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Aciclovir mit nephrotoxischen Arzneimitteln steigt das Risiko, eine Nephrotoxizität zu entwickeln (insbesondere bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion)..

Bei gleichzeitiger Ernennung von Immunstimulanzien wird eine Verstärkung der Wirkung von Aciclovir festgestellt.

Beim Mischen von Lösungen muss die alkalische Reaktion von Aciclovir für die iv-Verabreichung (pH 11) berücksichtigt werden..

Nebenwirkungen

Verschlucken: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhte Müdigkeit, verminderte Aufmerksamkeitskonzentration, Halluzinationen, Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit, Fieber; selten - Haarausfall, vorübergehende Erhöhung der Blutkonzentration von Bilirubin, Harnstoff, Kreatinin, Leberenzymaktivität, Lymphozytopenie, Erythropenie, Leukopenie.

Zur iv-Verabreichung: akutes Nierenversagen, Kristallurie, Enzephalopathie (Verwirrtheit, Halluzinationen, Unruhe, Zittern, Krämpfe, Psychose, Schläfrigkeit, Koma), Venenentzündung oder Entzündung an der Injektionsstelle, Übelkeit, Erbrechen.

Bei topischer Anwendung: Brennen an der Applikationsstelle, oberflächliche punktuelle Keratitis, Blepharitis, Bindehautentzündung.

Bei äußerer Anwendung: Am Ort der Anwendung sind Brennen, Hautausschlag, Juckreiz, Peeling, Erythem und trockene Haut möglich. Kontakt mit Schleimhäuten - Entzündung.

Indikationen

Zur systemischen Anwendung (innen und / oder innen): Infektionen durch Herpes-simplex-Viren Typ 1 und 2 und Varicella zoster; Prävention von Infektionen durch Herpes-simplex- und Varicella-Zoster-Viren (auch bei Patienten mit verminderter Immunität); im Rahmen einer komplexen Therapie mit schwerer Immunschwäche (einschließlich des klinischen Bildes einer HIV-Infektion) und bei Patienten, die sich einer Knochenmarktransplantation unterziehen; Prävention einer Cytomegalievirus-Infektion nach Knochenmarktransplantation.

Zur topischen Anwendung in der Augenheilkunde: Keratitis und andere Augenläsionen, die durch das Herpes-simplex-Virus verursacht werden.

Zur äußerlichen Anwendung: Infektionen der Haut durch Herpes simplex- und Varicella zoster-Viren.

Kontraindikationen

Anwendungsfunktionen

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Aciclovir während der Schwangerschaft ist in Fällen möglich, in denen der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt..

In / bei der Anwendung von Aciclovir während der Stillzeit ist kontraindiziert (in die Muttermilch ausgeschieden).

In Tierversuchen wurde gezeigt, dass Aciclovir die Plazentaschranke überschreitet.

Verwendung bei eingeschränkter Nierenfunktion

Es wird nicht für schwere Nierenfunktionsstörungen empfohlen..

Bei Nierenversagen ist eine Dosisanpassung erforderlich.

Es ist zu beachten, dass sich bei Verwendung von Aciclovir aufgrund der Bildung eines Niederschlags aus Aciclovir-Kristallen ein akutes Nierenversagen entwickeln kann, was besonders bei schneller iv Verabreichung, gleichzeitiger Anwendung von nephrotoxischen Arzneimitteln bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion und unzureichender Wasserbelastung wahrscheinlich ist.

Bei der Anwendung von Aciclovir muss die Nierenfunktion überwacht werden (Bestimmung des Harnstoffstickstoffspiegels im Blut und des Kreatinins im Blutplasma)..

Anwendung bei Kindern

spezielle Anweisungen

Es wird nicht für schwere Nierenfunktionsstörungen empfohlen..

Es ist zu beachten, dass sich bei Verwendung von Aciclovir aufgrund der Bildung eines Niederschlags aus Aciclovir-Kristallen ein akutes Nierenversagen entwickeln kann, was besonders bei schneller iv Verabreichung, gleichzeitiger Anwendung von nephrotoxischen Arzneimitteln bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion und unzureichender Wasserbelastung wahrscheinlich ist.

Bei der Anwendung von Aciclovir muss die Nierenfunktion überwacht werden (Bestimmung des Harnstoffstickstoffspiegels im Blut und des Kreatinins im Blutplasma)..

Die Behandlung älterer Patienten sollte mit einer ausreichenden Erhöhung der Wasserlast und unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden in dieser Kategorie von Patienten steigt T an1/2 Aciclovir.

Bei der Behandlung von Herpes genitalis sollte Sex vermieden oder Kondome verwendet werden. Die Verwendung von Aciclovir verhindert nicht die Übertragung des Virus auf Partner.

Aciclovir in Form von Darreichungsformen zur äußerlichen Anwendung sollte nicht auf die Schleimhäute von Mund, Augen und Vagina aufgetragen werden.

Lesen Sie Über Die Erkältung Bei Kindern

Sinusitis
Sinusitis ist die gebräuchliche Bezeichnung für entzündliche Prozesse, die sich in den Nebenhöhlen entwickeln. Sinusitis wird von einer laufenden Nase, Schleim und Eiter, Fieber, Kopfschmerzen, Schwellung des Gesichts in der Projektion der Nebenhöhlen begleitet.
Behandlung einer laufenden Nase während der Schwangerschaft
Eine laufende Nase während der Schwangerschaft ist ein häufiges Ereignis. Und nicht einmal, weil die Immunität der Frau jetzt geschwächt ist und Sie innerhalb weniger Minuten eine Erkältung oder akute Infektionen der Atemwege bekommen können.
Verwendung von Sulfacil-Natrium bei Bindehautentzündung
Welche Bedingungen sind vorgeschriebenEs wird zur Entwicklung von entzündlichen und infektiösen Augenläsionen verschrieben. Es ist angezeigt für Blepharitis, Gonorrhoe der Sehorgane, Bindehautentzündung, Hornhautgeschwür usw..